1914 / 95 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8723] d A. G. zur Anlage einrs Steindammes auf dem Bill, Elb-Deich.

1178387]

A. Eiuuialpiten.

x. Ausgaben.

Getvinn- und Verluftrehuung für vas Geschäftsjahr 19183.

| Debet. Gewinn- und Verlufikonto uit. Februar 1914. Kredit. E E E : e T P R R E SachverfiWeruug. # H Sachverficherung. # d | j Es R 25 lp ibria, Red 3 783.42 | „I: Vortrag aus dem Ae s s ole 16 000|— 1. Retrozessionsprämien E = T” An Porto u. Invalidengeld bis alo ij Ner Saldo A ger Rechnung| 278342] 17. Neberträge aus dem Vorjahre: 11. Zablungen aus Versiherungsfällen ein- 1. Januar 1914 Anl. 1-2 4 20 i e L b | 1) Prämiz-nüberträge für eigene | \ließzlih Shadenregulierungékosten für eigene " Dru M D IHi ha jen v. 1 Hamburger 52/50 R CBUUNa e e aan .| 395 020/67 Nechnung: ch N Steinbrügger Y s A 35 914 M Ae Le 2) Reserve für s{webende Versiche- | 1) Feuerversicherung . A 518 990,72 6. E S E S y S e | rungéfâlle für eigene Rechnung . .| 110 752— 2) Sonstize Versicherungs- Z : / F D T Mais y E 75 F: e Pa v. 1. Hamburger 59/59 | H. Pränieneinnahme abzügl! Ristorni: | E E 21 375 33 | 540 366/05 OVandelsregisie é 1 (2) e. A E A E 1) Feuerversicerung : | N ofern " r E En Z a E S r 2 20 Ee B 4 | 2. Prämien aus übernommenen | IH., ape oe Bersicherungsfälle : Kontroll 7 14 36 |— 1 "Mars 1913 bis 28 Fe: Portefcuilles . #170 707.75 | i) Feuerversierur g # 135 8384,— u Ce e 1ER 0E L 1014 D D DE 5 533/25 b. Prämien aus 1913 951 003 41 | 1121 711/16 2) Sonstige Bersicherungs- : i : E a He 13/50 4 E | 2) Sonftige Versicherungszweige 183 882/37 zweige i i 38 67553 | 17455953 i Ÿ S 1nmensleuer s C | & E S S. # - ; j ; Gehalt T 0058 [P 2 Ét lt L T O ! Ausgeloste | | ) Kursgewinn . . ch2, v. Verwaltungskosten einschließlich Provisionen | 362 703/48 25 Altien . „_ 18} 1500— | 2) Se Vermögen®- 5039997 | 5067197 _VI. Abschreibungen „ooooo e Dividende1912-13 157Stü | | a E sas eini —— Al VII. Verlust aus Kapitalanlagen . 7 025/80 à 6 2,70 6 423,90, 1 Stüd | | V. Sonstige Einnahmen [—|} VII. Prämienüberträge für eigene Rechnung: “As S E S e S | 1) Seueroererang «f 605 794,90 | nic 2190/69 - 2) Sonstige Versicherungs- i T1 I | e. e e v n LOOIBLOS T O 020128 l 1914 März 1. D E 1X. Sonstige Ausgaben . .. As —___ E j An Steinbrügger Garantie 24867 i X. Gewinn und dessen Verwendung : j 1 ausgeloîte, noch nit vor- 1914 März 1. L Dividende é 10 000,— i gezeigte Aktie Nr. 522. . 0 Per Salo d es s v 2 190/65 Tantiemen an Aufsichtêrat und : Aktiva. Vilanz ult. Februar 1914. Passiva. Vora s q 4200, —— __— A A Za E O S bat außer- n des r E pes 1 t ror ck— 4 | gewo 3Nn Ie Aen. e fe v 4 E An Kassenbestand . . | 2190 G|| Per Aktienkapital 535 St. à 60 32 100 | | Bo : 9 E E Fond3bestand „43000 | abzüglih _399 23 940 | iein abs Vortrag auf neue Rehnung . „_32 000, A 2 | Hamburger Rente | 2910,— Bai S t S100 l 1878 038/17 1 878 038/17 | Steindamm Elbdeich} 5 969,00] Reservefonds... ... 2940—| 4. Aktiva. Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres UDä3. B. Pasfiva. [1100| || Samburg, den 28. Februar 1914. 111 100,— N j e [l A _ Die Revisoren: C. G. Heu. E. M. Stubbe. 1) Wechsel oder Schuldscheine der Aktionäre . | 750000 || 1) Aktienkapital... . . «_- S 1 000 000|— Der Vorstand. 2D De, 2) Qo e «i e « | 68000/— || 2) Reservefonds (§262 H.-G.-B.). . « « « «| 100000/— G. E. P. Elster. H. Odemann. H. Lührs. H. Beyn, |3) Wertpaplere . . - « » » « + « - « «| 52358354} 3) Prämienüberträge für eigene Rehnung . „_.|} 7209768 j . 4) Guthaben bei Bankhäusern. 486 179/75 || 4) Reserve für s{chwebende Versicherung# fälle | 5) Guthaben bei anderen Versicherungsunter- S Gene Renn «e o a aa 174 559/53 j [8388] Bilauz am 81. Dezember A918. nehmung a o e E oe o ae 228 291 n D C S 68 200'— | —— I 6) Stückzinsen s . . ® . . . . s . . . s . Ss j Aktiva. M | A S T R IAT ckoe1 736131 GrundstüZskonto Handelsstätte „Bellealliance® . . . . | 2576793 07 # s E : : 2 061 736,31 Gebäudekonto ; j . [3385 467/50] 5 962 260 57 Bayerische Rückversicherungsbank, Aktiengesellschaft. Grundstücksfkonto Michaelkirh!iraße 17 und 20 ., « «1 1172831/15 e Die Direktion. Gebäudekonto é E . . « «(1230 312 64] 2403 143 79 T Grundstückskonto Markgrafenstraße 76, früher 92/93 . . | 1047 350,02 | 6 i Gebäudefonto G L A : 1133 101/69] 2 180 451/71 | _ Debet. L Bilanzkonto am 31. Dezember 1913. Kredit. Oen L e E e S | 1|— | M | A E e 8 Kautlonloifo O8 b : 300/—| 1913 | An Grundstückskonto „...«+ ..+ « «| 14193679 1913 | Per Stammaktienkapitalkonto : Elektrische Zentralstation Handelsstätte „Bellealliance" . | 157 429/80 N Déz, | Gebaude | Dez, 125 Stammafttien à 1000,— | 125 000 Abih reba eS L S 11 807/25) 14562255 | 31. | Wert laut vorjähriger Inventur as | Sl Vorzugzaktienkapitalkonto: U Elektrische Zentralstation Michaelkiristraße 17... „} 123 379/10 | é 302 465,— | 455 Vorzugsaktien à 1000,— | 455 000/— | i bsbreibung E : die x j é l S 253/45 114 125/65 SUGANE O 1913 e ch @ 200. | S Hypothekenkonto : Hypothek . 400 000 j Elektrizitätszählerkonto D GILSS | #6 302 668,— e teservefondsfonto: Gutbaben E E E 1 683/40 Abschreibung pro 1913 ..… ,__7394,—| 295274 O 2 652/08 3 927/85 | | » Maschinen-, Werkzeug- und Utenjilienkonto: | | * Ati Von Beate Saa S 464/50 4 392/35 ert laut vorjähriger A Cann | und Arbeitern: Guthaben ï 3 ú E S Tam ©) r N 202 ¡21 9 A d C « e ? Materialfonto S 0 +0 m S D S0) 0 1 2 727] (0 Zugan2 pro 1913 C U 9 969,25 on O ots N 3 837 ¡90 Hypothekentilgungskonto S 149 036/01 | : T3 Gutbaben E rer M t Ï E Bersicherungsprämien 0 Ee 1 e 2s | Abgang pro 1913 » 948,14 1913 » S 15 159/18 Es » ———- AHLS tab S O 9 Los F j E 117 555/75 : #6 ¿60 064,32 Ma « Dividendenkonto: nicht ab- | ; E E E 19 6626 Abschreibung pro 1913 , . , 36 006,43] 324057189 gehobene Dividende 1 560 Kassakonto P S0 S P M A S 0ST 0 S 67 C OED E ITTNETE . Sa aE | Modellkonto : „_ Kontokorrentkonto : Kreditoren | 11 07 2 831 93 F 0 ‘ay 1 O 9 065 94209 tete etr ai s | Wert laut vorjähriger Inventur | am 31. Dezember 1913. .| 965 242/02 i Pasfiva | | #6 20 000,— Gewinn- und Verlustkonto : | Akitenkapitalkonto . . . .. E S "dae d 2 000 000/— Zugang Pro 1913 153536 Saa NRe E A | Ax 0 SPlgaHo Nadl. ae e e 2 00 | Wh 35 353,706 | ; E A a abzüglih ausgeloster Obligationen, . . « « - - 116 000 —| 884 000 Abschreibung pro 1913 . 17 353.76 18 000:— | Gewinn aus 1913 14 482,19 24 360 19 ! Se, O Ï ¡7604 000/— . Konto für Bücher, Zeichnungen und Patente: | | i Orcdentlihher Meere on a oto r | 200 000|— Bestand am 21. Vember N S A Obligationsagioreservefoadékonto_ ae T 6 090 Kouto für in Arbeit befindli%e Kommissionen : | Abgang 3 9/6 auf ausgeloste 19 000 6 Oblig. . 9(0— am 31. Dezember 1913 in Arbeit be- | 5 520 | findlihe Maschinen und Teile... 154 371/69 | Dad e S ¿ : A 1 000|— 6 520 ¿ E E S an Masftinen, ; ; | Frneu S 79 942 05 | aschinenteilen und Konsignationslager . . | 239 505/82 | | E ets i S s 10 000 L £2 942/05 Versicherungékonto: vorausbezahlte Prämien E G A i P of l a E Kassakonto: Bestand am 31. Dezember 1913 4 997 14 Konvertierungsrüdlage, außerordentl. Reserve . . « « - 79 938/37 " Effektenkonto: Bestand am 31. Dezember 1913 5791801 O rbeitragreservekonto R R 19 89 1900 . Kontokorrentkonto: Debitoren am 31. De- Talonsteuerreservekonto . . « S B20 zember 1913 305 835/88 abrüal, 4%: Talousiener auf 84M K S T [ S G R S Se 4 420|— | 1992 810 1992 810/97 E E 1580 S Magdeburg, den 31. Dezember 1913. O E odo G L E e : i 0 egt 64° e E & h C ° S M Sudenburger Maschinenfabrik und Eisengießerei Aktiengesellszaft zu Magdeburg. Noch nicht eingelöste Obligationszins[cheine 6 255 2A : E L A Der Vorftaud. R inidendentonto E dd L S 0E 0 S E o ¿0A 55 x A L Z Fr. Seeger. i i A E E, 15 382 50 IH bescheinige die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den von mir geprüften Geschäftsbüchern. 4 as dia E A C i 155 413146 Magdeburg, den 25. März 1914. j i : s E Q aalaua Ls Pillen % | A Carl Fahrih, von der Handelskammer Magdeburg vereideter Bücherrevisor. E 55 4E | | Debet Gewi d Verlustfout 31. Dezember 4913 Kredit Gewinnanteil L E L, A 12 855 45 Debet. eiviun- un erlustfouto am 31. Dezember i redit. 400 Divide a o 0 000 E E e 1A Gewinnanteil des Aussiht8ra8 „e «ooo 6 283/80 1913 ' An Zins\enkonto : Zinsen und Bankprovision pro : 1913 |! Per Bilanzkonto : Vortrag aus 1912 9 878 2 lo Superdividende S S S S 40 000/— Dez. | E L n 68 097 98 | Dez. | Fabrikationskonto: Fabrika- Vortrag auf neue RNechnung «ee ooooo 1620421 31. | Gebäudekonto: Abschreibung pro 1913 | L tionddewnn 193 140 719/95 155 413/46 | j M 7394,— | Gebäudeertragskonto : Gewinn | | 111072 831 93 i ens FEIS und L S 2 614141 t 2 tensilienkonto : | Ausgabe. Getwwinu- und Verlustkonto. Eiunahme. | AbsGreibung pro 1913 . , 36 006,43 | j L A ps Ä L Mono : Abschreibung Í | z E e E eas «7: 999/60 0754/19 Handkungsunkostenkonto 45 414 17 Vortrag 0/6 E. #0 12 29 22 Siaats L i Lite: s i Steuernkonto . . . - - » 43 596/10}| Cirnnahmen an Mieten und T vortrát aus 1019 4 987844 Hvpotbekenzinsenkonto . . | 316662 74} Gewinn der elektr. Zen- u E 14 4821 94 360 19 Krankenkassen» u. Alte18- J tralstationen nach Abzug S at a eti 1A versicherungé onto » 1601/32] der Haus- und Betriebs» e A 153 212136 153 212136 Insertions- und Reflame-) (21h Zisetonto : ; : : : 7 h 618171) =, „Magdiburg, ben 31. Dezember 1918. L R Obligationszinsenkonto . . | 40207 50 Sudenburger Maschinenfabrik und Eisengießerci Aktiengesellshaft zu Magdeburg. Abschreibungen u. Nücklagen 39 569 10 Der Vorstand. - Reingewinn. . . . « « « |__15% 413/46 0 Fr. Seeger. 643 774/60 643 774/60 Das vorstehende Gewinn- und Verlustkonto stimmt mit den von mir geprüften Geschäftsbüchern überein.

Berlin, den 31. Dezember 1913. . s Handelsstätte „Bellealliance““ Actiengesellshaft zu Berlin. Alfred Hirte. Johannes Hirte,

Negierungsbaumeister a. D.

Die Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft; wir {ließen uns dem Bericht des Vorstands an.

Berlin, im März 1914,

Der Auffichtsrat.

von Ditfurth.

Die Divideude ist mit (4 60,— bei A. Hirte in Berlin, Markgrafen-

straße 76, und bei der Nationalbauk für Deutschland zahlbar per Dividenden-

Fein Nr. 18

quaazad

|

Magdeburg, den 25. März 1914.

Carl Fahri,

[8397]

In der Eeéneralversammlung vom 20. April a. c. wurde beschlosjen, die Nestzahlung von 29/9 = 6 #0,— auf den Divideudenscheiu der Vorzugsaktien für das Jahr 1909 sowie eine Abzahlung von S 9/5 auf -die gleichen Aktien für das Jahr 1910 zu leisten.

Die Einreichung der Dividendenscheine kann erfolgen bei

unserer Geselischaftskasse in Magde-

burg,

von der Handelskammer Magdeburg vereideter Bücherrevisor.

dem Bankhause Zuckschwerdt «& Beuchel in Magdeburg und der Berliner Handels - Gesellschaft in Berlin. Magdeburg, den 21. Aptil 1914. Sudenburger Maschinenfabrik und Eisengießerei

Aktiengesellschaft zu Magdeburg. Der Vorstaud. Fr. Seeger.

(7868] : Baumwollspinnerei „Rothe Erde“

Bocholt. Das Srundkapital der Gesellschaft ist auf #46 709 000,— herabgeseßt. Wir fordern die Gläubiger der Se- sellschaft auf, fich zu melden. Bochelt, den 18. 4. 1914. Der Vorftaud. Aug. Kühnen. C. Veuter.

zum Deutschen Neichsanze

Vi 9.

Vierte Beilage iger und Königlih Preußishen Sîaa

Berlin, Donnerstag, den 23. April

tsanzeiger.

1914.

\ \ E. rwerbs- und Wirtschaftsgenossens{aften. 1. Untersuchungssachen. E d) Ä e 6. Erwerbs- und Virtschaftêgeno})e us 5. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. D | tl Cn Dl cer 7. Niederlassung 2c. von Re jtsanwä ten. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. eCN Î N s et e 8, Un all- id Invaliditats- 2c. Versicherung. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. : E E 9. Bankausweise S 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 «3. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. R - - -. - ck itgeselli fti [8750] [S0] Torgauer Aktien-Gesellschaft 5) -Kommanditgesellschaften auf Aktien Und | “Her gommerzenrat Leopold Friedmann s A 3 Adolf Rabitz, Torgau Aktien ejellschaften in Berlin ist durd Tod aus dem Auf- i 5 , organ. . g | | n fichtsrat ausgeschieden. Aktiva. Bilanz þ. 31. Dezember 19183. Pasfiva. [8720] Dieser besteht gegenwärtig aus den 4 L “0E : Ge S D - T ij if - - erren: Oie «a oie s 31! G A 50 000'— Württembergische Transport -Versiherungs Gesellschaft 2 Rechtsanwalt Walter Lezius zu Cöthen | Mobilien... . 14 969 —|| Delkredere . _1500/— zu Heilbronn. (Vorjiyender), A Zin Voten E 20 0s Reservesonds S 30 000 R OLUEN 1 I p e ee 6e o 0 (0 Ee e e s 10 S000 90 Sechsundfiebzigster Reéuungsabschluß für das Geschäftsjahr 1913. Pr Whrsigender quer i e Al F ftft ots 2 62 S E Einnahme. i (M 4M [g] Danfiee Gent Boe ur Da e a | 107 33856 d | 107 338 56 Vortrag aus 1912 -. « t E : 21 Ie 90 i raten Georg Wrede zu Magde-| Debet. Gewinn- und Verlustkonto p. 31. Dezember 1913. Kredit. E u Sen E E | 1 535110 Cöthen, den 21. April 1914. An Generalunkosten 1 047 77 Per Saldovortrag S 617/03 S iacautas@relbaebütbren I eei | 963 Mälzerei Matten Brlemtvase . Effektenkonto . N 322|50]] Zinsenkonto . . . 1 591 80 Prämien einscließlih der Policegebühren. . . . | 3316 809/36 E Ba rede. C 15 838 56] - Pachtzinskonto j 15 000 Kursgewinn auf verloste Effekten „..««+.- | 185 s 17 308 83 @ 17 208 83 4 242 773/49 Ausgabe. | : Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 19183. Pasfiva Minderwert der Wertpapiere am 31. Dezember . . 40 687/99 E x M F A Verwaltungsaufwand E a T 100 973/99 Grundstückskonto S 2 091 671 89 E e 500 000 Ag ifi d Unkslen . .. « +++ « + «þ 230946029 S ten für Am Kirtor 11/12] 78044 69| 2 169 716/58 | Hypotheken... - 1 444 000|— \genturprovisionen und Un 92 141180 Straßenausbaukosten für Am Kirchtor 11/12 78 044 69| 2 169716 58 | Hypotheken . « « - - -- ; R inen E 1 107 08595 | Vorausbezablte Versicherungsprämien . e #8 M R au ch Bezahlte Schäden abzüglih des Anteils der Rüt- e E ti 64264 60 Kreditoren für noch nicht ab- versiherer „ee. 2 see fl 086 4BIOH) 3048 1S2PS E s Zie t se N 467150 gerechnete Bauten 162 182,12 M Ueberschuß . . | | 1194 590/99 | Kontokorrentkonto : e Verschiedene Kreditoren , 58 147.80 02 89992 Reserven. | Verschiedene Debitoren . .. 58099160. Für s{chwebende Schäden und noch nicht abgelaufene | 9 Rúückständige Hypothekenzahlungen 115 000 —| 173099 16 | BerliBelulden «Ua oe of ep S | 984 aae Gewinn- und E E ags E Nettogewinn . . | 210 000|— | Verlustvortrag 1912 .. « « + + «+- 10 175/08 S Die Dividende kann gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 27 mit Verlust im Jahre 1913 L —— 4 60,— = 24 0/6 der Einzahlung sofort erhoben werden. Ls E, a | | 2 446 899/92 2 446 899/92 Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 19183. Vasfiva. alle a. S., den 0. Li e A : T 1A E s Aktiengesellschaft für Grundstück8verwertung Halle a. S. Stuldurkunden der Aktionäre | 1 875 000|—|| Aktienkapital . . . . . | 2500 000/— j J: Kallmeéyer. Rudolf Steckner. i 4 Immobilien . a 55 000|—|| Reservefonds... . « 700 000|— Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und der nadstehenden Gewinn- und Verlustrechnung am (Taxwert 4 80 000,—) Beamtenunterstüßungs- | 31. Dezember 1913 mit den von mir geprüften, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Akticngesellshaft für Grundstüds- Mobilten a a4 3 500|— FORDSIONIO e s 57 924 44 verwertung, Halle a. S, bescheinigt Staatsobligationen . . « 886 750/27}| Dividendenkonto . _880|— Halle a. S,, den 3. April 1914. i ; L Garantierte Eisenbahn- Diverse Kreditoren . 107 966 64 N. Schnetder, beeidigter Bücherrevisor. Priori ¿ 33 565/44} Prämienreserve für noch Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 19183. Hvbothekchbanlpfan briefe : N E e aen Se em N tsafti : icherungen u. |chwe- Me. D T : d |ch pl a ertew und bende Schäden . i 984 590 99 | Verlustvortrag von 192. ee e, 10 175/09 Erträgnisse aus Grun 12 796/92 Schuldscheine . l 448 189/10] Gewinn- und Verlust- | | Grundstücksverwaltungs- und Unterhaltungskosten, “Provi- A Bilanzkonto: h i # Ï Guthaben bei Bankiers . . .| 276 159 89) E T S10 000 fonen, O, E C pra oie s See e 8, O 21 37679 Berlustvortrag 1912. « « « A L ca7oR Guthaben bei Agenten u. Ge- y Allgemeine Geschäftsunkosten „eee 7 084 47 Verlust im Jahre 1913 . 26 512 879 sells haften - E 879 779— | Perl an Ge a ea ao pa ooo e of 2 291 65 Zinsraten bis 31. Dezember . 19 2375 It t e a O 8 596 86 | Sa eo oa de 1 990/24} 49 484 36 | 19 48486 Kassenvorrat D Bld, U O 11 140 63 e Halle a. S., den 30. März 1914. 7 4 561 362/07 4 561 362/07 Aktiengesellschaft für Grundstück8verwertung, Halle a. S. : Heilbronn, 20. März R acbauh J. Kallmeyer. Rudolf Steckner. [8365] Z er E - d _ - - _ 2 R [8394] Aktiva. Bilanzkonto ver 31. Dezember 19183. Pasfiva. Marienborun-Beendorfer Kleinbahn-Gesellschaft. X [Ml [9 E “e E Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1913. Pasfiva. | An Grundstückskonto S . ; 634 334/99 | Per Aktienkapitalkonto I - 6 000 000/— E —— | Betriebsgebäudefkonto . . « - O l Obligationsanleihekonto . . . 1 004 500|— I B b l 1 E : Î Akti f pit l 1 S gol 2 9/0 Abschreibung E 71 868 50] 3 521 554 40 o S OUa he Eut nas e L P I (UD' O2 Babndiiladé «e 2e 2 . Aktienkapital . . e —— 08g73 08 ce DARARE E 70 000|— IL Effekten mgs A | T1. Erneuerungsfonds] 4228793] - Wohnhäuserkonto . « « « + 488 610 M: Jal L P T onto ) 000 s 0E ; a. Kautionen 4 313;75 III. Speztalreserve- | 29% Abschreibung « . 9 772/24 478 838 sécvetänditonto A L -—| E b. Erneue- aas cia: E 14 993/89 2 Klinge und Kurxen- is 20 é irt reh ant 2d ‘nig - | IV. Gejegliwer onto i E E oe (9 6372 E " ) N i E cane, . 44 289,— | Relemefeads e 63 530 37 L bsGreibuld ae e 52 037/74] 8327 599 50 H agelie S 24 c. Spezial- V. Tilgungsfonds 17 64543 | , Masqhhinenkonto . . « « + - 154 477/28 P F Ee Augdlaste Gouppas) - 63875 reserve- | VI. Talonsteuer- | 10 Abend.» « » 45 44773] - 409 029 55 OblUätiänsauslofungskänto E fonds 14 008,25 62 611|— E e a % 5 000|— Nèuallagekóuto l 59 36543 O ojung ° E ) E r | VII. Kautionen 26 800|— y ie Alieatonto E | - ia F Ei E L A E G2 6692 [T]. Debitoren «.. 159 599|—|| 7 utionen . ag A e ckE | L. | 38 360/92 E 96 800|—|}| ° L. Reingewinn 109.760/03 | * Giktfonto. - «+20 | 12" AebGleruntetstüpungotasse | | 31095/15 28 62321 “T3398 693/91 | « Ofeisfonto 2 Gt | 1. Deéellredetelonto 1 e «+ « 21 992/32 4 826 629141 (22 7 Pferde-, Wagen- und Auto- | | Qa 28 007/681 50 000 Debet. Getvinu- und Verlustrechuung für 19183. Kredit. C icbilonto i es | 1/— E bhinz und Berlilikanid : —— E “E G G A # |S| Formenkonto d | 188 E Le L E 1 201,328/37 I. Betriebs8ausgaben . .. 71 564/71 I. Vortrag aus dem | - De omo Se 00 Abschreibungen. . . . 179 126/21 | 11. Rücklage in den Erneue» | Jahre 1912 37 179004] « Soiseldlonto 0 12-000: —T755 503 T6 | rungéfonds für 1913 5 149|— I1. Betriebs- | e G e eie 9 | Reservefondskonto 30 000|— | 111. Rücklage in den Lil- | einnahmen . . .| 19566376] - E « « + « | 400 000/— 16 640/24 : 53502 T | U e S Ee Ea. E | 135 865 43 Reservefondskonto 11... |__40 000 | “Da E dogto iets 1 000|— | , Bahnbeteiligungskonto | 34 000|— D535 202/16 | V Abschreib n | Kontokorrentkonto: Gélkrederelonto. „= «f 28 007/68 | Efff Be O N 155|— | Guthaben bei Banken und) |- | S111 | '1. Reingewinn. : 16 168 765 63 | E! 19% SaaI7o| 2 672 543 12 0/0 Dividende 720 000 —| 720 000|— C E —— a Mete. h us e 1 917 258/79] 2 672 543/91 20/0 Dividende . . . N 0 E P E Fabrikationskonto: Ms Tantiemen P 146 858/83| 146 858/83 Berlin, den 31. Dezember 1913. / Nohmatertalien . . « « « 428 214/78 L S R R Marienboru-Beendorfer Kleinbahu-Gesellschaft. Fertige Waren . « « - 1219 346/39] 1 647 561/17 Vortrag auf neue Rehnung |__57 335 /65|___57 335/65 Der L Sixt T9 949 342/62 T9 949 342/62 esinger. ‘eng. L : | | Wir haben vorstebeüde Bilanz nebst Gewinn- und D atung per| Debet. Gewinn- und Verlustkouto ver 31. Dezember 1918. Kredit. 31. Dezember 1913 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen dexen Uebbt- | ==— E - a 12 A A as E den ebenfalls von uns geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern An Abs@reibungen: i a "N Pa Voriiag hus 1912... 49 129 54 ‘Berlin, April 1914 9 0/0 auf Betrieb8gebäudekonto . . . . 4 71 868,50 Zinsenkontd . . ..» 30 800/77 Davin, ben 9, Deutsche ‘Treuhand Gesellschaft 296, Wobnhäuserkonto . . - . + « # 9 e ü Fabrikationskonto C E ZUcl 380/44 ; . tai : A / / MsUineto0to . . «e 4044 ff | Die Dividende für das Geschäftsjahr 1913 gelangt mit S °/9 vom Nennwert 10/0 Maschinen 9E A | der Aktien = 4 e h für leben Dividendenschein in Bexlin bei der Bank für - Kohlenschächte - und Kuxenkonto „52 037,74 M9 126 e | Hanvel und Judustrie oder Herrn Abraham Schlesiuger, in Breslau bei der | - Usfólienkonto S L e eie ofes o apo o ais 0 703 503/21 | Bauk für Handel und Judustrie, Filiale Vreslau, sofort zur Auszahlung. Geschirrunterhaltung8konto «eee ooo 56 91 161 Berlin, den 21. April 1914. : E as r C O 1 “ra Î F O HOHSG A C eo doe Es c Marienborn-Veendorfer-Kleinbahn-Gesellschaft. | - 5ypothekenzinsenkonto «ern „28 906 69 | MEINGIVIRE aa An A E R S 22 202/16 | [8395] dem Aufsichtsrat ausscheidenden Herren | * T ER i ; 2 151 810/58 2151 810/58 Marienborn - Beendorfer pag Levinstt a A barlottérburg Die Dividende von 12% = #4 120,— pro Aktie gelangt bei den auf dem Dividendenschein angegebenen Kleinbahngesellshaft. wieder gewählt worden. Zahlstellen zur Auszahlung. In der ordentlichen Generalversamm- Meran, E Ses E, Triptis, den ‘9. April 1914. S ti Mita keis icbials 2 il ds. ° i - orfer , ft. lung am 21. April ds. Ihrs. find die Marieubornu - Beendor Gretschel, rbe, E in L Ei eufizé

nach der vorgeschriebenen

ethenfolge aus

Kleinbahngesellschaft.