1914 / 96 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Sicvente Beilage Bt R d ti s M [R E anden e Las fts Pt e F zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staaksanzeiger,

S das Genossenschaftsregister Band T [8905] | 6.

10 L s c F Sr ED E N “M A8 dét y ‘as oder, | 4 5 achen. i s S wurde heute unter O.-Z. 99 eingetraaer n: | destens zwei Vorstandömitglieder; DILE Namen ‘weier X50 1st 110 mitgliede ODE A7 Es g Simon Daus- K nig Si o8 ‘Amtsgericht in Birnbaum.

Ld r Miri ht8s Ueber das Dae n Des

j 3 ens | hnung elben geschieht durch | lo] ie Bekanntmachung von A S L clad S E 1 i d li 4

DEMER nnüßige j Baugenosfenschatt L ER “8 Norstands oder | rate ausgeht, dem Namen des %or- | maun, Inbabers cines Schuh- Und Kon- EBOitrop. Koufkursverfs hren. [8202] L i er inl, Freitag, den 2 E pri f £ î ÁÂ.

pf cer änfter Daf v iht aft | (c i B 1 Cry E A N L e E N L (il i A X des f: 146, p unterz s 4 fetti onageschäfts Ur ter Ter DandeiS- 1 Deb er das N term n gen des S tatauns @ F S L

mit beshräufter Daftpf E: [FINeS Le LE N E S e C: (SRonossel ritt nit eingetragenen Mirma |*Æoysef 9 : terfeld, NBabns es A LE T Ht s

Todtuau. Zweck der Get nicka' orstandómitgliedes unter der Firma des | werl Fd E O ne s E Er Lane, E Bélieidina eo Hons Simon E i B 1 Oft T be Nab E Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genofsensd zafts-, Zeit C a S d ) »+11u7 C ndes y 1+, / €, L475 L 4 21 " ck

aus\{licilih darauf ger rihtet, mi! D eren. 5 A ft (der Li R A f O Tei Hausmann“ in Alêdorf, Babnhofe | 5 es Konkurs eröffnet. Konkurs- ; Ge brauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntma achungen der Eisenbahnen enthalten S erscheint auch in et

et - 17! 9. Do 4 E en } (I ¿L L (/8 - S ME E

N Mer or 0s nat De ite Der )enoNen L l Frte P ç Le reh eia:

; her VA N - M obe | währe1 E Bo Bo im Königreiche Sale en“ Das Geschäfts- | straße 190 und in Aachen, Adalbertstr..41, ist der Auktionator Viktor Dpper- \ F r

1 eingerichtete Wi | jedem gel L: ats jahr läuft vom 1. ch 18 30. | ist am 21. April 1914, Vormittags 10 Ubr | „xnn D Dolirop. Offener Arrest mil t ili Va - U: w Le Î Er il 7 Q en 1 angetauften | jedem ch( M D, F O Ma] 15 Minute en, das K onfurêverfabren erôffnet | gr... ,; hig 13: Mai 1914.

oder angel T G 17 nz T | z hafen Wilsdruff, den : A 4 Z nzeige 13. 91 z rschaffen. Königliches 2neridt worden. rwalter ist der Nehtsanwalt | F,.nelde rist t bis z ¿um 13. Mai 1914. Erie

Srnils c »y »tseintragsrolle, über Warenzei ichen,

LVC

fiche rzustellen roBD. AmtsgerM! 6 Ag Fübrer A Medea Offener Arrest mit Ee tas una und Prüfungs- Zentral - andelsregister für das Deuts&e Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Zentral -Handels8r e Gläubigerver! sammlt und Pr (

O Se Ge E Stuhm. E [9189] | Wittstock, Dosse. _ [9195] | Anzeigefrist bis zum E Mai 1914. termin am A6. Mai 1914, Vor- car pi: f auch durch die Königlihe Erpedition des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Bezug , beträgt T e S srugeren ch2 Fn unser Genossenschaftsregister ist heute | Bei der unter Nr. 1 unjeres Genofsen- | Ablauf der An meldef i an demsclben | ittags 10 Uhr, im biesigen Amts- ilhelmstraß bezogen werden. “RzErge eis für den Naun E „unguns! ien d REX bot der „Bauk, eingetragene Genosfsen- ciaiareatikeS eingetrage nen Genossenschaft: Tage. Erste Glâ bic gerverî ammlung am | rit, Wilbelmstraße Nr. 24/26, Zimmer i s —————_— 7 E E inhaber det tut schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“. | Vorschußverein zu Wittstock, eiu-| 22, Mai 1914, Vormittags 20 Uhr, | 5) Nr. 22. 1 r Offener Arrest mit Anzeigepflicht “und | termin am 14. Mai 4, Vor- 22. Apxil 1914 ormittags | Berlin

E Portscweiten, eingetragen worden, daß | getragene Genoffenschaft mit unbe-| 1nd allgemeiner “Prüf ingstermin am ‘Bottrop, den 20. Avril 1914. / G S intirie Anmeldefrist der Forderungen bis zum |mittaas8 9 Uhr. Prüfungstermin an Minuten, das Konkursverfahren ïn dem Sonfursverfabre ee Vas Nor Erbbaitecht bt ran Lemkowsfi in Portschweite n schränkter Haftpflicht“ ist heute folgender 10. Juui 1914, Vormitiags T0 Uke, Der Gerichtsschreiber | zin, Rhein. [9106] | 7. Juni 1914. AS, Moai 1914, Vormitta öffn da er scine Zablungsunfähigkeit | mözen m M3belfa! rifaut-n s Osfar Miederkaufr ita ls F E bann A Lo ‘vi rieg in den Vorftand Vermerk CUNIETRLgENn worden: i E S an hie siger Gerichtöstel (le, Augustaitraye (9, des Königlichen Amtsgerichts. eau Foukurseröffuung. 64 N 71/14.8 Gelsenkirchen, den 18. April 1914. Offener Arrest mit Anzeigepflich um! und seine Zahlungs8eir tellung 1 dargetan hat. | Siebert in Berlin nter 185, ift

wählt worden ist. Verte tenden Direktor an Se | SURMIEE 2 "1 pri] 191 S E [8920] N neber das Vermögen des Walter Bor- S Langenscheidt, L 11. Mai 1914. S L Fut i [- | tnfolge eines von dem Gemeinschuldner ge S O E \ghaus junior in Côöln-Sülz, Sülz- Gerichtsshreiber des Kgl. Amtsgerichis. Mar ae aas, den 22. April 191 d Oftpr. wird z1 Ronfursvért

Sf

7

1 c N C

rol bi [ago]

der Stuhm, den 91. April 1914 ranften Direktors Haehnel ist der Rentier Aachen, den 21. April 1914. ¡lte Königliches Amts8gert ift. Mar Hintze in den Vorstand gewäblt. Königliches Aurtsgeridt. Abteilung 5. Oeffentliche Bekanntmachung. E linghauSs ju! April 19 S König liches Nmtsgerit “s Sha rigen And bis r Lalele Noraleidh i T 191901 | WittstoÆ (Doffe), den 18. April 1914. Ueber das Vermögen des Zimmer- Y burgitraÿe 122, 28 um, “l ic | SBPBIRTOR, [9110] | a Ea E i Mai tonfursforderangen find bis zu | 1914, Vo U S1 riadtunger U f erl : Y «tuttgart- Caunstatt. 901 Königliches Amtsgericht. ArTendsee, Altmark. 9331 meisters Heinrich ngrehe, früber in : nba er etner Drol apr!t O A TOIA, Konkursverfahren. Wiilhausen, , Els. [8915] : . Val a Beschlußfaffun 1 ab 1 t n V u i hr, umme 200 F. 25 J Ct i B R Amts gericht Stuttga art- amit: Konkursverfahren. Vegesact jet t unte Aufentbalts, A Itertngt! ui C, ift „am ZUs Pri 2 t Ueber Das Vermögen Des Bernhard K toukursverfahreu. nid S Se ul 2e 6 Ap 5 R e e e E M E \äftsanteile: 100 “Vorstandêmitglie Im Genossensaft 8register wurde beute | wy "ürzburg. 1cher das Vermögen des Kaufmanns | ist | beute der Konkurs eröffnet. Verwalter : E Nachmit! | Ubr, vg Konkursver- | Frey, Bäckers und Wirts z. Lamm | Ueber den Nachlaß deë zu Mülhausen | go M ag o aantót: A E E Zimmer L Dietsche, Kausmann, K 2 der Firma Darleheuskafsenvercin Darlehenskassenverein Marktstest, | g aul Schulz Binde wird beute, am «anwalt Dr. Lürman in Bremen. ¡jet worden. Derwalier Ht in Ottenbach, ist heute, Vormittags | i. Els. verstorbenen Alfred B oD, | 52 es anderen 3 Gläubiger E C E E S Bergleichs 3a ill Roman Belsiler, | Fellbach e. G. m. b. H. in Felibach | eingetragene Genossenschaft mit Un? | 16, April 1914, Vormittags 11 Ubr, daë Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum ) ' anwalt Find in Cöln, Elifen- | 97 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet | gewesener E baselb| f, wird: houte, | 7 eotonbanfalls vet N Todtnau. Sta tut eingetragen : __|beschränkter Haftpflicht. Die Ge- | &onkuréverfabren eröffnet. Der Rebts- | 31 “Mat 1914 eins@ließ;lich. Anmelde- N siraße 11. ener Arrest „mit Anzeigefrist | worden. Konkuréverwalter: Gert{tsnotar | am 17. Avril 19 Nachmittags » Ubr 1, Gee S die E O L Bean s ungen | SFnfolge Ablaufs der Wahlpe riode ist | nossenschaft mit dem Säße in Marktsteft At Hundrieser in Are ndîee (Altm. Ta un L Mat ll 914 einsließlid. E ris zum 30. Mai 1914. A blauf der An- | Huber in Göppingen Konk furéforderungen | das S enbabn Lans rôfnet. Der | zuf den 20. D I inete n 0A stände erfolgen in de Vi täler Zeitung in | das Vorstandsmitglied Adolf Dinkelacke r | wurde heute nab Maßgab des Cid! wird zum Ki walter ernannt | Erste E e ivécsanimitd 14, Mai E meid emselben Tage. Erste Glâu- | find bis zum 11. Vai 19 914 anzumelden. | A. Oschmann, Kaufmann in Mülbausen E br Da E Ee Doe m Todtnau: wen t sein Erscheinen | aus dem Vorstand ausgeschieden. In der | vom 13. April 1914 in das Genos]en- Konkursforderunge is zum 29 Mai | 1914, Vormittags 11 Uhr, allge- Y bigerv unlung am 19. Mai 1912, | Erste Gläubigerverfamml!1 na undPrü ifungs- | i. Els., Altkirchezrvorstadtsiraße Nr. 2, wird è Uhr, 2 E E fung “Ma, In | einstellt oder die * ne verweigert, | ( alversammlung vom 21. März 1914 | \chaftsregi ingetragen. L 1914 bei dem Geribte anzumelden | mein er Prfungstermin 25, Suni 1914, d L s 11 Uhr. und al Ugemeiner | termin sowie Termin zur L Beschlußfa] ung | zum Konkursverwalter ecnannt. Konfkurs- Forderungen Qu Len 29, R 191 L, in der Karlsruher Zeituna. Die _Willens8- wur s i Vorstands mitglied neugewählt Seaenstand des Unternehmen! T Fs wird ie Beschlu Gfau mng über die | Vormittags T1 Ut im : Gerichtshause E Nrifungêtermi 19. Juni L914, | über die etwaigen Fälle der §8 132, 134 | forderungen find bis zum 6. Mai 1914 E 2 g Uhr, ae bat | : : : ) erklärung und Zeicnunç "s Genohen- | G Weingärtner in Fellbah. | Betrieb eines Spar- und Darlehens0e- | Beibehaltung de ernannten oder die hierselbft, 1. Oberg (dot Zimmer Nr. 84 Y Veo alias L1 Ubr, an biefiger Gerichts- | F.-O. am Montag, den 18. Mai |dei dem Gerichte anzumelden Es8 wird | jeiueter # Gerichte, r Pa T% | Weriin- Behöneber g. haft erfolgt z rstandêmit- C 21. pril 1914. schäftes Zl n vede, den Bereinéml!- Wahl eines anveren Verwalters fowie | (Eingang Ofterto E : 1 Jufttzg u ude, am Neichens8perger- | 1914, Vormittags 11 S Offener | zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung | A em S E | Son fure verfahre G N alteder, welbe de m r Genofsen- era misriter Dr. Pfander. gtieDern: Ber die Bestell ines Gläubi 8:1 Bremen. den 21 pril 1914. E 3 P 22: Arrest mit Anzeiger fl!cht bis 11. Mai 1914. | des ernannten oder die Wab! : Fus anderen e d E 2 nafse „gehörige Sache 1 a Oanr A 4 e V V E an den Á April 1914. Den 22. April 1914 S alters fowie : ling el Besit ben ot ér zur Konfursmafse etwas | s an ROnTuroper al O

haft ire eigen bi dige i tershrift binzu- i E E E L 1 e Ut tlirom Ges{äfts unî J Mrt S E ot R Îber- die in as Goriatal ber Amt ägeriMts : ; ° 2 j E

Die C Einsicht der Uste der Ge vutzvack; Saar, 19) TLAf L nötic en Geldmittel zu be [u 129 und E Cen L R aRxetén Cr Gerichts idre ib des 1 ichts L g niglid ; Amts gericht. Abt. 64. K. Amtgericbt Göppingen. Släubi; jerausßfch! f ein 1

nofen Ut wäh der Dienststunden des fn das hietige Geno] ff “a E Mat E 4 Goridtsshretber Dies ger j L 139 der Konkursordnung | Ln Semein|{@L ! raDsoii De R e N

Ge ihts i s Mee ictié rh: s 2ez ist beute bei der Geno : j Hegen ren 10 ithe: 1 Mai FLASe eien ems [8883] A [8868] e Err ver eger, Ne E n R 22 agf x as 34 ¡( (zu leiste u) dite Vervflichtu erlegt, | meisters Otto Stemmwed

Geribts jeden Es E N A ad TS (4 Lage rer Set d ©* } Vormittags br, und zur Prüfung Z R it S E COP A, ragen] | DetetMneten Wegen tände auf den 30. April E ; den 6. April 1914. | bacher Konsumvercin für g- leichtern, j e der angemeldeten Forderungen auf den Das K. Amtsgeri6t Brückenau hat E oafur8verfahren. g î [8865] 1914, Vormittags 19 Uhr, und zur

Schönau t: W,, April 191 18. Juni 1914, * Vormittags 10 Uhr,

H j n 5 wtrd 1faea oor A4 +8 "n - 424 «L (4 figen tend l . Les a YHTHTUTi, b 11 E ad Ü L C cen. 5 tretend enfalle Aa Halber i E Hel TRobnsin, U j

2 Lten A S Ge É: S E S T ELIVENIIE DAaliung V DEC 4 C

über das L B ermögen ‘des Brauereibcsizers : or das Vermögen des Nathlasies der | Ueber ermögen des Schuhmacher» | Yrgf: der angemeldeten Forderungen | S", L e aus der | Borli ; ; l 1 CI Cel OCLET OTOCLUTBCT 48 onderte Be Fried iq mg in Án- j C n: Schöneber( G Den vor dem unterzeihneten Gerihie l men dens Ronfurövertwaltez | Königliches Umtsgerich! [ut ) 9 A ié: e 1 s ut Mat 1914 Anz u Y n E Saal Nr. 23, Termin a1 nbe Tay imt Allen Per- : r Anz eige zu 1 | Ber prag m, O. S 911 N MeEES eine zur Konk irêrm 1e gehörige T Konku Verfabren upßer Den gla —_— Z ———————————— j oa c ArRonEen Q Sache in 8 haben oder zur Konfurs- Sacan. | 129] °es verstorbenen . Kaufmauns Max

Gr. Amtsg eridt. vüttenarbeiter e. G. m. N Son quf ibrer landwi aft | Z : A Sulzbach fo [gendes eingetragen worten : lien Erzeuaniss ind den Bezuc M | vor dem unterzeichneten Gerichte Termin Jean Flintsch in Brückeuau, [e ebend in h Qu 14 Apriì 1 191 Seulil - Ober- meisters Geimaui Schueider, I nhaber® uf den 14. Mai ABAE Vormittags SoCcst _ Bela tma nus. [‘ 1 An Ste [e des Borstandsmi italieds k C C S4 Kia es L L ck E all en er S ’rgeme na ft na Pi ürger- / tet 18\traße o T ver- der Firma Schubßwarenhaus ermann 10 11 , Id: Rie " Fn un! Genossenscaftsr gister, ist | Jakob Christian i der Quan LET anberaumt. Allen Personen, welhe etne licem G epbüude mit feiver Ehefrau E (or! Frau arina Krämer | Schneider, in Görlitz ist E 21. url E E N. GB t E: S E N jur Konkursmasse gehörige Sade in Besiß | Am Sebr, : uard : ; j 7 11914, Vor! 28 H S unter Gen.-N. 29 \ Peter Müller aus Sulzbah in Sa OIS | bab Konkuramasse etwas schuldi: Maria geb. Rist, am 22. April 1914, E wird beut 90. Avril 1914, Nach- | 1914, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- tragen: Vferd e - Zuchtgenofsen) chaft stand gewählt worden. A cinen, Geräte und andere Ge- | 5, LO E ifacgeben Y ichts n den “Ge Vormittags I Ubr, den Konkurs eröffnet. E ittacs 122 Uhr, das Konk! ursverfabren | verfabren eröffnet und lin Konkurs- Soefter Börde, eingeiragene Ge- Sulzbach, den 14. April 1914. onständen des landwirtscaft! 1 Be É bier ju Ve Sér Dbfolgen od p28 u le isten Konkursverwalter Rechtsanwalt Marschall E Fn, Der Kaufma Nudolf Busch verwalter der Kaufmann Karl Scherzer in nossenschaft mit beschränkter Haft- König zl. Amtsgericht. ¿u bescbaffen und zur 2 ung zu O In T E in Brücktenau. 2 ffenér Arrest ist erlassen. N i Gèvnick, Undenstraße 5 a, wird zum | Görliß, Postplaß 11, ernannt worden. | its an den Gemeins{uldner | E O O y erfoluter bbaltun ¡ des SgMlußtermins pflicht, Soest. egenstand des Unter a Lieg : i V s x Frist zur Anmeldung der Konkursforde- N S onfuréverwalte ernannt Konkurs. | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Mai azn ‘oder L Ms A: Max Volfmer in Sagan, habers | hierdurch aufgeboben. S H Ee Förderung der Pferdezucht | Tilsit. | Ea nen Mui nahme | 27 S Sade und von, ‘den Forde rungen bis 18. Mai 1914, Termin zur E forderungen bis ¿um 9. Mai 1914 | 1914. Anmeldefrist bis 25. Juni 1914 | Aibtuna aufer! Ta E „Fete | der Firma Max Vol Mer vorm. 2 lugust | Amtsgeribt Beuihe S Oeffentliche Bekanntmachung. R E a Ta Tis rur welche sie aus der Sai 3 ines anderen Verwalters und E (R ih umelde 58 wird z1 Eríte Gläubigerversammlung den LS. Mai | A, G derge: SIYE Jüttuer in Sagan, am 21. Aoril 1914 | «n 90 Mll 16 49 N 291/41 A a s i MDI °-rufuna der Generalversammlung Befriedigung in Anspru | Wabl eines anderen rs und N bei dem Ber t anzumelden. Es wird zur S j Sade und von den For R, für | Nar, R Ne t pril 1914. 12. N. 32b/1 D i 0 Let s S 5 1 5 T G 2 N=- dem “Konkursverwalter bis iun \DI”gubli L ues am 15. Mai S ia ung über die Beibehalt1 A, des 1914, Vormittags 10 Uhr. Allge wi Iche fe aus der che eTonber ? S E L S sverfahren er- B b y E C 4 BDL L S L V ck e c : Ï : Ç E. «8 ¿e K PINnPrT Pr f ï Y gr A D v 0 « « In Tur [D F 11 O % S r | 58: 9 u s ie allgemeiner Prüfungs- h nannten oder die Wahl eines anderen Ver- | melner * Prüfungstermin den 6G. B [ft friedigung in d S, ne 2a nfurêDer r: Kaufmann | n. Kontur 3verfat ires 1 N f 218 T "3 is 11G N f © 1 FrIedrIC) Heuer gan. Ant “ti N86 NONtUurTSDerTaßren uber n ’(awlaBß

el i «+8 ï L 4 +:r- deit S Don rel § or » rN O A: q M ans aGen. ¿ ( S Er E E T : i e E Ta tai 1914 Anzetoe zu macen Ans du 28. Mai 1914, Vor- wie über die Bestellung eines 1914, Vormittags 9 Uhr, Postplay Do furgvern Ai de C4 n

4 13

c « masse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, Néber das Vermöge ; | Vinas in Schlefiengrube wird n 2

{1

“) TSLTGLILTL LUD A

Geri

L L

DIE pp L L T n E ; un t Ros M täae E mwaltert tel : N t F S E E 4 E Ps Es E O 2 e 4 z siter Haus- und Grundbesißer, : L “I H töniglies Amfë eridt mittags 10 Uhr. GTAubiaera autieles und eintretendenfalls Zimmer Nr. 31. An Lal bis 19. ai 1914. Erste Gläubigerver- | des SBa}sL befißers Jakob Leh- getragene Genossenschaft mit Le E E V in Arendsee (UAltm.). erihtsreiberei des des K i8aeridt E s s 132 der Konkurs Der Gerichtsschreiber L “_, “11 0m 45 E SA L L Li UCIU/S S B W D 41 v vie s bte E « Ibs 4 P tf (f Df I Am q 1 | 9 chränkter Haftpflicht“ mit dem Si L e : A RARAO A Es una be:ciBneten Gegenstände auf de n | des Königlichen Amtsgerichts Görlitz. Kc R Imtsg L 0 Ube | | Tilsit 1 laenden Veil Inaen f 7 p: As A Li rc B H Se erli Ti. O1 Charlottenburg. [8880] B C 2 L —————— Un E Tan L El}. 2 E BIED 123 nor 9 s nt I i A T2 1 05 PUCILCID. Les dSPTITAN IIQUICDE U Les Ueber das Nermöoen der ofeneu d “PrÉA y 19, ‘Mai #914, Vormittags 10 Uhr, Göttingen. [ S888? és il C TZE i S t 1014 L E A - Firma des Bereins 1hre V(amengunier- S ls e llschaft S eid r «& Co. Ueber das Vermögen der offenen | und zur Prüfung der angemeldeten Forde- Veber den Nadblaß des rerstorbenen ASrnherg. 18909) g derte G fdr de | ) cid S E E Lm E Ei HaudelzaësellsYast P. Andrae Nach- irgen e don 19. Mai 1914, Vor- M alers Karl Saite Li Mia abo ifi Das K. Amts3geriht Nücnberg hat Aimtege ri) Sat 21 4 14. | 3 liches Amtsyericht df Es 121 br E E R folger (Nutzhoizhandluvg) in Char- tags 1 O Uhr, vor dem unterzeichneten | heute vormittaa 11 Ubr r s rer Be iber das Vermögen des Musikalien- ; i Fonk erf hen Am! See Be T Mitte are n tenburg, ena e 9. E ee ‘e, Zimmer 19, Termin anberaumt Dée Lren erdffaet Konk urst A geschäftsinhabers Wolfgang NReichei | Es Laa MaBINE bel “Dari | A a Moriaréuersascin. us N n Amt®Sger1 chQerun - Lille daf | Mittags 1 br, v önialiche Von Nort D E hes LUTSL Binde 4 A O M eber den Nachlaß des am 2. arz as Rontursverfabren über da eT- nkuréverfabren eröffnet. Verwalter : O Le nan Ren PeTIOE, ele E, Cb O: Rechtsanwalt Garms in Göttingen. An- eee J ee i A g Viet) 1914 gestorbenen, in Straßburg, Nieder- | mögen des Robert Flierenbaum, In- Otto S@midt in Berlin R geri C L A. Kont 7 gebörige ace in Den aben oder | meldefrist bis zum 12. Mai 1914. Erste} * E (a s EL StLe i S | kronnerstraße 5, wob haft gewet!enen Ges ! s L er etncs Maf geschäfts für Da ita elarthonst L E Frist zur Anmel verfabren eröffnet. Z Verwalter : Kontur®» i nfur8masse etrvas \chuldig find, wird Gläubigerversammlung: 14. Mai £914 erofinet. Konkursvermatter : Bankagent / L S s; 6 S S S i Fertiog. f Bon Î an me B “gt S _; | verwalter Franz _ Peyni, Berlin W. 8 aufgegeben, nidts Gemein! 7 ; E : | August Bamberger in Nürnberg. Offener NETAEKgEien ZBilheim S ras (it | Loe o Un In O nach erfolgter Konkursforderungen bis . Juri | Franzésischestr. Sit 11t Anmeldung gegeben, nihts an den Gemein sul (dner | Allgemeiner Prüfunagetermin: 4. Juni | 5. e ‘a “A L es April 1 | Abhal Schlußtermins hierdurch E G erGas S N ; 97. Ü L mcldu g zu verabfolgen oder zu Ie ift en, auch die 1914, Mitt ¿w Offener Arrest | ei erlafer mit ; n zeigefriit bis | \S-TILE Llaubtaerveriamt ng at Apr Fon 1fursforderungen und ce ner Arre it Mr ¿ e No L ags S S r AUrre]l | 4 Mat 1914 ck U C0 M molhunn i 1914, Vo rmittags 104 Uhr. | nit Anze zevflicht “bis 12 Mai 1914 Verpflichtung auferlegt, von dem Veiige | mit Anzeigepflicht bis 16. Mai 1914. e GouP E Et are n i Pri ‘termin am 25. Juni 1914, | 57: Ait: R er Sate und von den Forderungen, kur Göttingen, den 17. April 1914 der Konkursforderungen bis 23. Mai 1914. | ot t eA s S Ei f 10 Uhr, r o Bioacbän Gläubigerver! ammlung am 1. Mai E t i aus der B abgesonderte Be- Ki igliches N11 L iht Le Frste Gläubigerversammlung am L9. Mai | ca R ge E @ e x s i (DertMWlSagebdaude E E L L Sp m M R E BERES w on ies UmTeger s s | Arr und UAnzetgoTkriit Q Jürzburg, ck71 A » ril 14, is Fri ribstraß: 3/ 1 s 1 D L, 2 ormit E E, Uhr. Vo TU= E friedigung in Ans cu nebüïen dem Kon- T ae À 1914, Nachmi ttags 4 Uhr, allge- E Eri, E ag At Es 4 Ae Anogeriht, vregtteram\. Zimmer 143. Offene E Os ‘Mie t E furéverwalter bis ¡zum 9. Mai 1914 | Wersse1d. Koufurêverfahren. [3900] | erer Prüfungstermin am 8. Juni | R A ate A S p en (C namen (I LCLC M A L i L P e fici tain Dic 4 Ye _— D” z 7 ck A S i Y 7 Li dd UTUn gt [Cl N \ A S O 18 ienen, nab dem deren Scaffung von der | Zwickau, Sachsen. [9196] | pflicht bis 2. Juni 91 i Sus IL Uhr, t E E Y “nieige zu maden. Ueber das Vermögen tes Bäcker: Ae Nai nUtags Le 1e, jeveoma Vormittags 2 Uhr, Saal : Ee : Socft, E E Generalvet luna besdlosen if Auf Blatt 5 des Genossenshafts- __ Verliv L (vril 191 E S É niglihes Amt8gerit in Cöpeuicf. | meisters Wilhelm Spavgenberg in | Weft Nr. 41 des Zustizgebäudes an Kaiserliches Amtsgericht St afßiburg, E E Ai 1gust [S x es P 1BUCL L CITHLT L L G L Lide «4 i 1411 P, L FITTL H p or f W 5s t c E 4‘ 1 De 4 71 trroprit Ho 2 Brn kor Gb T1LG)eS eel Lui =I1ra A, Yb l 4 pt, x « ck S) mgliceS Unis fréntliden 2 imacunaen er- | reaifters den Konsum- und Sparverein | Der Gerichts dr 8 königlichen Amfks F EE C teub 90. Avril 1914 E _ __| Hersfeld ist beute, am 21. April 1914, | der Kugullinerilraße zu Aurnverg. —— S '* {mer wird nah erfolgter Abhalti : E ( e S E A E Ber Mbtlina 16d S hariot ch ae Urg, Z¿0. April 1914, q Lit . 8 509] | das Konf ava eröffnet. Konkurs- Gertchts schreiberei des K. Amtsgerichts. | Stuttgart [91127 | Sluziermins hierdu Sondershausen. L Ingen In Det; C emeinen | für Wilkau und Umgegend, ein- “gerichts ÊrT Abteilung 194. Der ed teichreiber è 8 Vermöge Si ¿A {f Nedbtea L r E Bekanntmachung. E Zeitung" und der „Ti r Zeitung“, falls | getragene Genoffenschaft mit be- —— L N es Fönta Ti en Amtsgerits. Abt. 40 E mache S Otto H J- | verwalter it der He téanwalt Schaf t in H unser Genosser schafts: r gi r itl ciies dieier Blatter uainalib wird, schränfter Saftpflicht in Wilkau betr., Berlin. Konfkursêve rfahren. [8832 Unge en, I ere O ] P teifter 2 de H: sfe Anmeldefrist und offener Arrest Nr. 4 die Genolentd in | genügt die Betannim 1a in dem andern | ist beute einacrtraaen worden: Paul Heter Ueber das Vermögen des Fabrik arlotienburg. [9322] dad ift heu A i 2 L H Anzeigepfl icht bis Fit " Pier CZUl cchtgenossenschaft_ r lein, bis durch Beschluß der General- | ift di die Mitaliederversammlung vom | besizers Dr. Carl Deite in erliu, t Bermöêgen der offcaen e E geri B S e Glâudt igerverfammlung und Prüfungs- beute am 21. April 1914, Vorm 9 Uhr | wiiwe, Inhaberin der Firma Magda- Í pufuroverfahren Das ‘Fürstentum Schwarzburg-Son- | perszmmlung wieder ein zweites Blatt be- | 17. November 1912 weiter zum Vorstands- | Tem velberrnstraße 20a, alleinigen In- lschaft Scidelmavn «& G e QAL T S nin am 18, Mai 1914, Vormit-| 15 Min., dc furêverfahren eröffnet, | lene Meister, Südfrüchten- und Ob Das Ko d sverfabren über pershausen, eingetragene Genofien- | j Die Bekanntmachungen de itali tell habers der Firma W. Dette u. Co. in |Comj i ¡ziquidotion in Cha r r ffi e Wt ire Kia 19 i i ¡s 10 Uhr. Aameldungen sind zwet- | dg er ire 2ablungen eingestellt bat. | groß handlung in Stuttgart, ièn- | mögen des { lzhändles 6 Adol

Ï

n )

zeige zu mae N 18/14 f D n 1 i f

zeige ma@en. N 19/12. ammlun un Pruüfungêtermn am n D wtrd nah erfolgter L [ : j

5 lf Ii

- Z F 210 R N il z den 2UV. ADPrii

Philippsburg, Baden. S t. Amtsgericht Stuttgart Siadt. e 5 U S Ueber das Vecmögen des Lavdtwirts| Konkurseroffnung über das Bermögen e E a a mogerir.

7 41 Fa A + 191 S: E. L: E A E E U um 10. Mai 1914. | Heinri Dirolf von Rheinsheim wurde | der Magdalene Weister, Händler:

v

V oy D E tag L d

Rarmen.

4 í L ck tr

(0 S

wr 1 D 4 ere Cy x

S o

_—

E

.QA27 ri

- 25

4 I co

f

[Ti uUTacaeben ï L I ». Mai 19G en Gerne u! zu verabfolgen oder zu | an biefiger Berich

ichaft mit bes; ränftter Haftpflicht ¿andes erfolgen Unter De EEA ; E % cidlideitee e Htsanwalt G A 5 inu ‘onti Y ; aft mit Sonder: shausen 1 3 E a N Boi a T5 M s i 91. il 191 tabmittaas 2 0b Mir Ntacmiti 121 UNér, von den nige E t zur ne ! UTOS Der We?rtMWtälmretber GRS A A R nitt 1 hr 35 1 Du G R l L Ne 5 S é L L WeNONenIOMts, Gen, n nigli mtêg L E R T Enk, r ti f forderungen bis 19. Mai 1914. Erite | des Königlichen Amtsgerichts, Abteil C0, r Hv cat abbrirt: ve 30. Mai | verwalter: Nectsanwalt Dr. Grathwohl | 1914 a E ans durch t i ge furébe1 et. ihi Charl burg das ?- E Gläubi rfamml ung der 20. q vE A 3 eld S, “Dell, Offener Arr 1 zeigefrist: 30. Mai | berwailer: NechtSanwall . Wrathwohl | 1: ngenommene Zwangsvergleich durch Ï 1914 in Hersfeld. 1914. Anmeldefrist: 30. Mat 1914. Allge | in Stuttgart, Büchsenstr. 20 [ener | rechtsfräftigen Beschluß vom : [1 14 Vormittags g Uhr. Allge- E M netr r L Cs i : Z_9 1 : a Irr nit Anz l [ iit Í j | 1: estäti ¡t bi chi H M7 E Eg Ä E 2 ron meine Termi anl j ÿ A T F AnACIAecTTt 19 109. Ot 1014 ( Fes erd1 fge Anmeldung N io14 Ma ngètermin den 2. Juni [8919] | Bo: e. 92 Uhr Prüfun Iblauf der Anne eldefrist in 22. Pai 191 "B T ach e dl Ap S 1914. v Pn [mi P ¿fun p g N 5s. Mâr orm. 91 ; Hr iaster1 1m E 2 Al tit 7 Cal 1914 XIMUL Da den Nyrt 914 : \ 16. Mat : 1 j tener Arrest j Ellrich E D Väveil Ÿ 1 s aal S : O Juni 19 ü 4, * pit 1 ritte Gtäubiger rversammlung am Sams«ch Königliches Amtt 8( gerich E N 11s h A A, is 19 Mai 1914. E u zl iu e a Sek ae E E E R Philipps8bur g. 21 April 914. tag, den 23. Mai A Vorn ¡ittags E Geri ani melt: n. 31 r erf en Gl ubiger. it E ina Des ung E Y Der Geri er det 1 i zier ist heute, “am Gerichtss{reiberet Gr. Amtsgerichts. 9 ilhe, Saal 53, allgemeiner Prüfun, Burgdorf, Hann. Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung | am ‘ai A rmittags Ie S 50 Mi rdhersahren exbffnet ausen. Dia, Gouiaina be, Saal 53. nfuröverfaßeen uber der angem beteili S nion E a D Ube, C Ita k A E rezftr: D, h F ai fart, Main. 9115 n., “Vs Konkursverfahren eröffnet | Re cklinghausen 901] | 19 B zorm ror dea ‘Éadl 53 R Se Vg Fe bren bee L: al } au pr A 1m Pte ute N J iont ät s 7N 58/14 ab x Eanorma . Pohtäeranmal x Es Vorm S L YT aal 9 z 5 4 1 J E te bei den | 25. Juni 1914, Vormittags 2 20 Uhr, | Portal 1, 1 Trerve, Zimmer 47. Ì e e S Rodi E e Ani i Au U E n des Jd ‘Amntdgerichtösekceti | Plat io: Sehudes Vrbtloe Fanden i has pa D f att rid Bo „li 2 F ottnelb f Charlotteuburg, d ; , . Arril 1914. ga E p , S chc rmc Hi Des u L digaît i (er. Unzeige- AES An- leber das chSermogen j /CV f Ämtsgeri Ms z5- tretär T H Urner HILTE n S ehni C, D haber Ra U fman In nier Art. Il u i «terselbit Hallesches Ufer 4 BEe 1er Der Ge pte ihr c q Sllhelm Loß in Fraukfurt melde efrist ijt bestimmt bis 16. Mai | Sunderkamp in Hüls wird 1e, am N M N M 5 i ] brikanten Hermann Weiß i n Hot ha, PlerlelbIi, DallelMes LTCT 2. dl, mne Ver WVerIlMi! reiber E (R5o\ 4 T C Ao arf 1914 F J E CLE (Y E / Î 10e So DA w? nach ertolater in Hildburs ho En 1 { Termin anberaumt. fener Arr 1 des Königlichen Amtégerichts. Abt. | Seshâftélokal und Privatwohnung Swäfer- j 1914. Offener Arrest ist erlassen. Erie | 21. April 1914, Vormittags 10 Uhr, das E B Schluß ermins hierdurdh Sildbur ehe ausen, Anmeldefrist bis zum 12. Mai 191 C1 ———————— G J Sie tit beute, am 21. Aptil Z1 Gläubigerverf O 19.Mai 1914, Konkur êverta ahren eröffne Der aue. Erzzeb 099171 | au oben. j e S Hildbur, ai hi n . Ma : E 18917] E NaGmittang - 11 Ga N f E Ir fuinoëtor m in * [i ; ; Vèoritogp At E so ta A O, Au m V4 (0IZ L] Dr ® 2 L Berlin, den 21. Äpri L%. P E RRs Nacblaß des am 13 Arad R S Ld Ubr, Es Ju : E V T. hr. Pri U fungétermin : 2. Zuutî ator_ Der Le in Vie ingoöau]en wird Das Konkurtverfahren über Sas NeTs Buradorf i. H., den 21. April 1914. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts | 1914 worftarhenen Gefhäftäreite Tuar | geren eröffnet O den. s Justtz 914, g rm. D BAN: zum Konkursvermw valter ernannt. Konkurs d:s Kostimrockfabrikanten Karl Königliches Amtsgericht. 3. SeriGtsfchreiber des Am 1914 i ron Geschäftsreisenden | Dr. Krebs hier, Brönnerstraße t zum Jeua, den 21. April 1914 forderurgen find bi zum 9, Mai hard Liebe ) in Aue wird | E : Karl Paul Setf ert in „Chemnis, contursberwalter ernannt worde : E Der Gericbtsschreib er 1914 bei dem Geri{t anzumelden. Erst es L Sn hee A | E Poi As traße Q n E t J L Tte S L 40 ps 4 ck o Rer GA L Ct nzul! dur c) usaCcyoDben, adt "n Der ì Das 1 e 1 ut ait 4 38, wird @ Zul A efrist bis 5. Mai 1914, "Frist zur des Großh. S. Amtsgerichts. T. Ssäubigerversammlung und p ü der Veralzi tér min v on l. A dan 3zen det D in Sai i Su ase a O E Eutin M 2 j : S emeldeten Forde N A ale er om 4. l ( an ¡dgen de! e ota A “Konkursverfahren. B Ar tAkvs Fnet. * ibu Fhibrà E M n forderu ungen bis ¿Um | Timburg, Labn. [8399] 1E EZEN Erg am Mai | genom mene 9 wangsvei gleid durch rets. | duard Mi Vai ERGEIQUNE sinhabers 5 L OO Sveesahe n : erfa cen At Konkursver- | Vai 1914. \{riftliber An- lle ber vén NaBlaß dot Limbura 1914, Vormitiags 10 rad 0 Dem | 124254 Be! chl S D E Ans [H D M e in Firmc a ¿G hr. 57 Liù [9101] | händlers Michael Bothe in Zirke | Yameldef err Rechtsanwalt Reiß, hier. ung Vorlage in doppelter Ausfertigung | gewesenen S ‘Morig | Laterieihueten Gerichts, Zimmer 46. | bestätigt wowen M |hiedu aut: » naddem der Ur S s 1| y T E | hän ' s el f in Zi , t Wie s Mat 10A i deiugend euwlobtän Erste Gläubiger wohnhaft gewelenen Sen al Moritz Offener Lrreft mit An zei Mi Bt bi A E estät igt worden n Pebled aufgeho She nahdem der im L TEE T E r s | 4 i! î wtrd beut (am - 22 irt E) For ird 8 naste A s SEN ir abi 11 Zl] ASULEY e 01 am 2? a! / ICHET «Lj Anzetge 18 Zum D 2) 5 2 März 191 Le eute bei der Atelierhaus- | B : mitt 10 Ubr 22 Min., das Konkurs Prú stermin am 18S. Mai 1914, ammlung : Dienstag, den 5. Mai S 1: “fe S8 Ko E ril SRA 9 Mai 1914. N Kön cs Ai A L ergleichstermine vom 2. März 1914 an- L LOCTl Gai d L Lilies L (L L C « w & 2 r T0 nig 1 G 1 t80c1 A1 9 10 R 2 _| aéfent haft, eingetragene Genofsen- Firma Beyer & Bock i ben eefnet Der Ann Bormitags ¿11 Uhr. Offener Arrest 914, Mittags 12 Uhr, allgemeiner | z#pnet wor r Der I Jus n t N: bt ren | Fzniglihes Amt8geri&t Necklinghausen öniglihes Amtsgericht Aue, jenommene Zwangsverglei dur rechts- | i | : 1 : g ; Der ( ufmanr it : ail K G G A 4 ro ord 1 ) -CUItTts In S U . Ï —————— —--—----— Sianfen. _ i 7 “55 | saft mit _beschräufter Haftpflicht inl olfitedt, Flächendekor Nr J An in Birnbaum wird zum Kon- mit Anzeigepfliht bis zum 9. Mai 1914. *Ufungstermin: Dienstag, den 26.Mai | 5 cel S ral Haol 1n —— E i | fcâftigen Beschluß vom 9. März 1914 bes eh iarediler Orda-Zah 21 Hlächendeio (r. E e LT rÉeE Chemnitz den 22. April 1914. 914, Vor em. r Uhr, hier, Seil Limburg ist ‘un Konkursverwalter er- | Reiche nhach, , Sehles. [8866] ib : 9119] | stätigt worden ist. g ensfafis er ‘Prie n in (eber ile enannt. Konkursf ord erungen EZnial s; Ss A; tag SertGE Ubt B i: f e 1! Jai. 6 Zimmer 10. , lLer- nannt. Anmeldefrist bis ¿1m b. uni Be fauntmachung 4 Beschluß. 4 É: ° s Ci C11 Big den 9D A) L 191 / L , 8 : : - or i 2e c e R L A g î ) G1 G, Ip) L . . Î E J Z „D a S 5 "“ T3“ i E f d, doe “s Ga U « + Län dlicher Kreditverein Dottingen, |ch,, E L I Bs zum 9. 491 L N Ftanfkfuvt Z in den 21. April 1914 1914. Erste Gläubigerversammlung am Ueber das Vermögen des Klempuer- Das Konkure ve rfahren ider das Bers Königliches Amtsgericht Abt. B “dder Leden T ttingen, | L der Generelbctaremlung | Ls Bear en Geri L umelden. 5s ¡u | Cöln, G : 19105] Der M, den 2 E 23, Mai 1914, Vormittags LO0 Uhr, | meisters Georg Bleicher in Mittel | Mögen des Kaufmanns Otto Junger- n Sa t ge Sar beser änkter Haftpflicht in Dottingen. schlußfassung über die Beibehaltung E GL N, GN1E4. 2. | Königl. Amtsgerichts. Abt. 17 und allgemeiner Prüfungétermin am | Peterewaldau ist am 20. April 1914, | mann in Varmen wird cingettellt, da | C2ErsK. ite 2 d or - on F M 2 - NVTi o 4 . « . Bw . G Ï j Mp E B 44 ol At A otno Bo ten F D f E Sd 2 Hisbot bo E E Y+ E DIE NY _einet _Ue ber B ermg B des _Kaufmanns | 20, Juni 1914, Vormittags LO0 Uhr, Nachmittag 18 6 Uhr, das Konkurs verfabren | ergeben A N eine den Kosten a In dem Konkursverfahren tber das deren Nerwalte 8 owie f E i C u S n - i E S ; 1 y cs e ) c , o _E 24 é io Ç rec nao Nt N 51 n H - a ; E felann es” Gibubigerea Qua, une | ettertabe 188, nbaber enes Decven Gelueni irehen (89031 | Zimmer "Mr. 19 Offener Arrest mit | erôffnet, “Konkuräverwalter: Kausmann | 10! p rehanden tende Konkurmasse | Beumögen der am 5. Mir 1913 in L ha [C9 DIMunDi I (Du co j Tat f ck q « Feldea 5 o e1neSs en- ® VGULU J] tene VfL ) 8 3 E 5. 7 l b 4 & 1 “5 lz t (h nit DOTO( ên 1 . ie Sf ort mo G Or . eintretend-nfails üter die i l: fonfeftions- und Wäschegeschäfts, ist Vekanntmachung. Ie ige “De R R M (at 1914. al ret Schoele er in Reid nbad i. Schl B n S S Zzersk verstorbenen Haus svesißerwitwe i fai C e n Q 10 ions- und Wüäfschegeschäfts, ilt j ek s f M Limburag. 1 April 1914 Nnmeldefrist S L l G, armen, den 13. Marz 1914. Susau ema T n Czerst i E E: ereitneten Geg «in 2 Mall 1914 U 19 | , _“coer Das Vermögen des Kaufmanns gn S 2 nimeiTesTil D 11: Wi 1914. Erste L, os M &Sujauna e2maglinsti in Czrrsf ift Mon zur Prüf r ezei E ne am ch. idt ril 19 L1ttags 12+ Ub | Le p" in G ¿lf eukirhenu, Bahns- Der Gerl chtéschretber Gläubigerversammlung Sab Prüfur 1as- ang. ches AIMMTI( erit. ZUOL LD, ein Termin zur Gläubiaerver|amu ung i t C n ren ernt n, / des Königl. Amtsgerichts. ermin am 26. Mai #1914, Vor E ie Gee Sei E 2 [9194 P A E ne n S s vas Rd B lt D ift beute 1 10 itt ag 6 Übr r it aaintoa idi : 2 G1 . cal 9 , OVr- Berczenmn, Rüge T S 2m Jj L V ör L Uhr, : - Hühndorfer Dresch: | Fazrbenautführung ie bne Vormi ita +4 20 Uhr, vor dem unter. | in Cöln, Kattenbug 19/21 Fe ] ten das Konkursverfahren eröffnet. | WarkKneukirchen. [89111 Meter, f oi E n Mai 1 14: “Arrest mil Bekann (machung. Beibet 41 tu u L De, i 8 Ee DAsTSTeatters, De S -— E H Age: en t ces li - E f s n E [T G gela L Ls T s l Kaufmann 20118 Segall f olson- Tal ga No R o G5 Ps.) A 1eT11 13 I n 191 z : cfa G vaitung oder Y(eurabhl des Kon 8 genofsenschaft, etnqeir agene Ge: |(Soldbai er KandDerzterung ¡ra j eten TE Termin anberaumt Arre fi m N gei iger ‘rit f zur ). Pi ir ic, En ¿018 der gall in Gelsen S Ueber das Vermögen des Gastwirts richenbach i. Sch\ n 120 April 1914 Das Konkursvei f ahren über das Ver- verwalters f d -des Gläubia 1 f "ssenschaft mit bes E Haft: p fs Ns E-ntota auf | Alle: ti elde eine zur Son- |1 ct r Anmelde BO = n tit zum Konfuréverwalter ernannt. | Sermann Alfred Wessel in Mark- MEUY i E L *| Midden des : Mort Richect | sowie über die Frage der Erhebung des nossenschaft mit be ränkter f: (0 geDa ü Zuje uf | Allen Y en, ne zur Kon nmeldefrisi an dem ‘rite Gläubigerversammlu 13. M fircch ird beute, am 22. Apri Königliches Amtsgericht. mögen des Hot-lbesizers Mori h Nichert s über die Frage der Erhebung des pflicht in Sühndorf, betreffend ai 6 L, ¿ i y ori i, V ram! s am ai neuftr Raa wird euie, am 22. April _ : aliz dara atenticies in Gößhren a. Rg. wird nach e: folgter f S ane ses gegen die Verä fe 1 i i j ine Prüfa gstermin an C OEMUIRAE x a d Termin ces tachmiitags 4 Ubr, das Konkurs- | Saalfeld, Ostpr. [8376] | Abbaltung des Schlußtermins hierdurch | det chlaßgrund sti ads d durch d FKbrbitrs: 2 "r Prüfung der bis zum Funi 1914 verfahren eröffnet. Konkursverwalter : 5 nertaÑ i R S I d A S ac laßgr ¡U OUT en Fonlurge- o E SE 11 Uhr, mol nden Boiberitits en am 17 r uni Herr Necht8a nt alt Are “mar hit y n Ueb i U a L aug chor nl, i j erwaiter Beschluß gefazi werben. i E a mc er. An- eber das Vermögen des Kaufmanns Bergen a. Ng., den 21. April 1914 Czersf, den 21. April 1914. Der Gerichts[hreiber des Amtsgerichts.

L j

c 91

nl il30 JUD0 i : C r 7 9 m Re cidhenPéthet f imer 223 Vormittags 10 Uhr, Zimmer 50. | meldefrist bis zum 11, Mai 1914. Wahl-| Abraham Bloch in Miswalde wird | Königliches Amtsgericht. Cöln, den 20. E |

Königliches Amtsge