1914 / 98 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- - A S2 Vierte Beilage [9654] [8334] LRilha naa anes D EE ee ewer eri rig Gebt beim ‘Rönigs ck ? e .. - e ® 7 e [9220] s ; "E : “Im Anschluß aa di fanntmahun Gemäß § 272 H.-G.-B. geben wir | SerhandtungLrer E: vel nig s r M Aufsichtsrat besteht zurzeit aus Schlesische Aktien-Gesellschaf In Leun 2a 9E, ads bekannt, daß der Spediteur Karl Griffel | lien Landgericht Aucih am 15. Mai zum cui | Cn ci sanzeiger Un onig Î reußl en ad sanzeiger. den Herren für Bierbrauerei und Malz- |lage d. Bl, fordern wir die Gläubiger |in Wilhelmshaven gegen den Besbluß | 1914 an.

S rtoenrat GBegraec M ¡u Königs- A e E Tr E « vi i na m 27. März | Der Vorftaud

Kommerzienrat George Marx zu Königs L L | f e Ansprüche | der Generalversammlung vom 2(. Dar | = -

R Omnme By . ls unserer Gesellschaft aus, three n}PTu De A ALLILEIL S E S V N E A E 1 AAS- 6 A ora t. Pr., Vorsitzender, on {1 Landes! ut. y 8 ber die Aufsichtsratswahl UAnu- | B. H. Büubrmann. - ¡10005 D B M d 7 A berg f. Pr, Vorsigender, wig | (brikation Un S erer | umelbei es d. Is, über die Autlhtoran ) E | erlin, Montag, den 27. April Stadtältester, Stadtrat a. D. Uv In der heutigen Auslosung unser?r| Duisburg, 21. April 1914. s /

Leo zu Königsberg i. Pr., erster stell | Déilshuldvershreibungen sind nah- : è . - | [9694] A j L E E G E S E vertr. Vorsitzender, stehende Nummern gezogen worden : Duisburger Lagerhaus Deutsch-Luxemburgische Bergwerks- URnd Hütten-Aktiengeselishaft, / Untersuhungsfachen.

A 4 3 UrH Haf ¿s eas Dr.  3 - D L n z f =- EA 6 E chDLILL Cd! Le Œœ1{447 B Heck zu K önigsber 99 QF 9 2 Di O 949 - - L E E s z 2 E Z n Labs May, und ade ustellungen u. d A E E E es Gu SER Justizrat Nichard Heck zu Komgsderg Ln 2D 101 ae 142 Ls 2e a 535 Gesellschaft q. L Betr. 4209/9 Teilshuldverschreiburngen vom Jahre 1908. 2. Au gebote, = E uo a achen, De ungen u. dergl. d en Î er n et cer : Miederlafsung x. on Recht . p Â4 Ae O4 90 & ! O [247 U ¿ Fz; Di í j ror d 0/ sf. 9 SertauT SeCrPaMmTUngen, ZCrdIngunge!t (. 0. nfall- und CNPaltditats- 2 L res AKidor Perlis zu Königs- 90 D De S ) / Der am 1. Mai 1914 fällige Zinsschein Nr. 11 unserer 12%) Teil- Z. Berlaus[e, gung pr + N 5

E NRantdiroftn F 07 ro0 C19 C a2 C2 O9 Sa3 902 ck 2 gus 2 E A E Zal afing 30 Pon Mertyavtere1 C ERL S Ganinreitor 5 537 595 613 v0 (Do 013 DI2 O99 S E S A - ——— - e ; m X N nelanat v alli eitstaageg ab auf »eriolung X. DOCR XBertpaPtieren. L antauS8wet!e. : E Ae Nagrs D E E S S 101A 1x6 versch{reibungen vom Jahre 1908 gelangt vom Falltgietle g 11er ch De L O E Mea of TTERAE i L x B S E s berg i. Pr., zweiter stellvertr. Vor- | 912 938 1036 1098 1107 1210 1246 \chuld e "Es *Gesellschaftskasseu in Bochum, Dortmund und Mül- 5». Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 x. 10. Berschiedene

sitzender, ; 1254 1345, [10095] - E E ufmann Lucian Lewandowski zuf deren Einlösung vo . Suli 1914| (C J L- L ° ; heim. Ruhr 2 e E = irie i Kansagann Lucian „Lewgndon deren Ginlösung vom L. Juli 1914| Crusauer Kupfer- und Messing in Berlis bei der Bank für Haudel und Industrie, \ aid: deli 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien und |Chemishen V B De T hei der Direction der Disconto-Sesellschaft, sämtlichen 5 Chemische Werke vorm. P. Römer wems E u Buro D - L: Dezember E Passiva. s

Königsberg i. Pr, _ ab bei dem Schlefischen Bautverein in : L E 2 e A Kommen S Fey E tain Breslau, be der Deutiten Doe: in fabrik T M Ats bei bei der Deutschen Bank, Aktien efellî aften : L j i Bankdirektor Otto Schweiger zu Dreëa!- | Berlin und bei der Gesell} chatot e ensguIg. i der Dresduer Bank, Nieder- ch & A.- lienburg (Saale “h 3 D M Königsberg L. Pr., den 6. April 1914. in Laudeëhut i, Sl. erfolgt. Bit Bilanz am 31. Dezember 19183. e di E Gan für Deutschland, lassungen, E g ) ) | G Vilanz p G. T aa ) Immobilienkonto : Aktienkapitalkonto . . . . | 1200 000 Dantasber E mmobilien- demselben Tage hört die Verzinsung der | T E i d A S afhausen’schen Bankverein I 3] « er 9 . - ————— —— rund 134 Tagwerk . .. 916 753/20 Reservefondskonto . . .. 6 390|— LonigSvergel bei dem A. Schaaffhausen'fch (l t E 1 C M n (1 ft A -G ausgelosten Nummern T0 Aktiva. # S in Cöln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Cie., s ilanz der Meiner}er Okermühle Actiengese haf Aktiva. «14 Kontokorrentkonto : Kontokorrentkonto : und Bauge])e \cha} M4 L e (eschaft für Srans und Boden . « « - e 29 12 in Essen bei der Essener Credit-Auftalt und deren Niederlaffungen in Aktiva. am 31. Dezember 19183. Pasfiva. | An Fabrikanlagen . . . . | 2084 219/02 4 E A 163 354 Es Miadas Der A in Liquidation. „S L s , ; Forst O a 6 e 00 I A Bochum, E L —— : . Mobilienkonto . 44 64760 na atontio: : E acer Forli W. m. D. Y. (O E E Bierbraueretï und O Gebäudekonto . . « « + 661 500 bei der Rheinischen Bauk, : An Motorenkonto . . 90 083/45]| Per Aktienkapitalkonto . . | 220 000/— Feuerversiherungsékto. . 7 088/50 Dea 4% 969/36 [8795] : : Niepel. KOTDET. _TWassectrasb ++ - + » 60 000 in Luxemburg bei der Juternationaleu Vank in Luxemburg, , Grundstück- und Ge- Obligationenkonto . Kassakonto und Retchs- Gewinn- und Verlustkonto : R 24. ordentliche Generalversamm-| S RIENOE E |Maschinen- u. Einrihtungen-j in Brüffel bei der Bangue Internationale de Bruxelles O 59 054/15 Kautionskonto . : 9 399/49 | Verlustsaldo . , 126 413/44 P ) - 31: Mi S N D t s f bankguthaben S B 10 Ö S 49 R lung der A-G. Carl it [10098] brik Akti s Us ft A G. Uln S zur Einlösung. im Avril 1914 : ps und Stau- e D E 21 (A MWarenvorrat .. 937 264/79 1 207 090|— 1 207 090 S toff A.-G. Carvon ggonfabrik Aktienge] euMa) C ETESEs Le EEN Bochum, îm April 1024. Li ; n werktonlo . « « + 31 131/65 Velkrederelonto . . « L Diverse Debitoren . . 49 956/28 | ; ch Sprengsto} M t Rastatt 9 L if E Deutsch-Luxemburgische Bergwerks- und Hütten-Aktiengesellfchaft. Maschinenkonto . . .| 2081815 Obligationszinsenkonto : i etten n „Soll. _Gewinun- und Verlusikouto per 21. Dezember 9x3. Haben. Hamburg, igstatt. n Lager- und Kontoreinrich- Der Vorstand. Spetcherkonto . . 1511/90 D 3 133 498/68 E E am Dienstag, den 19. Mai 1914, | Bei der beute stattgehabten U Me es N - 0 ï 7 __ Beleuchtungskonto . . 782/45 Dividendenkonto . . . Passiva. Nerlustvortrag: Miete- und Pachtkonto L OTOL— Nachmittags 35 Uhr, im Sizung®- | losung von Teilschuldverschreibungeu Fuhrwerkëkonto . . . (1455] §3 { Y Î Pferde- und Wagenkonto 3 556 90 „, Gewinn- u. Verkustkto. : | | Per Aktienkapitalkonto . . | 1200 000/— | per I. Sanuat 1915 119 445 81} Zinsenkonto . : 6 684/22 saale unserer Gejellschaft in Hamburg, unserer 43 °/oigen Anleihe wurden fol- | Automobilkonto . s c C Î 1 O s 338/65] 40/9 Dividende 4 8 800,— Reservefondskonto 120 000|— Unkostenkonto : Berlustvortrag : Alsterdamm 39 I[l Europahaus. gende Nummern gezogen: Wegebaukonto. . . . . « E S

E Tat 2 d s , A : ck L, 21 * Utensilienkonto . 86/20} Gewinnvortrag 1 000,— " Amortisationskonto . | 1046 000 | Tantiemen, Steuern, per 1. Zan. 1913 Tagesorduung: 2 Lit. A Nr. 86 94 148 162 zu 1] Mbalkono . .… - + «- 6 000 Schwe1z. Feuerversiccherungs-Gefellschaft O L 2 288/25 E R | * Hypothekenkonto . . . 80 000|— Saläre, Spesen . .. 15 326/85 M4 119 445,81 ) Vorlegung der Bilanz und der Ge- | 6 2000,—, a _| Bestände an Rohbmateria- : - ¿ e maent nat P 95 71360 | S I erfa 2 EDOI— ver d), Des. / Ó D Ç 913: : N O 23 Q p ; 1 St Gallen à 21S F ns\teuerTontio . . (9D s wine, m Bau enug O a 7206.4 E a R E p E Wu E N Debitoren . . « « „j 102695859 Diverse Kreditoren . | 608 160 96 15... 6967863] 12641344 2) Festseßung det Dividende pro 1913] 6 1000,—, ; : fabrikaten und Detlrtedd= i : f rren Aktionäre iermit zu de Bankguthaben . 30 713|— " Gewinn- u. J 71 837.72 o ai 2) Gellegung E ; a Q 6 R 4 Ne 921 86993 Die tit. Herren Aktionäre werden hiermit zu der Dantg do s Gewinn- u. Verlustkto. (18372 134 77266 134 77266 und Erteilung der Entlastung an den Lit. © Nr. 31 64 86 96 zu F materialien... . „.| 201 00229 : : S ; ¿ E S E -- A : 134 772 66 34 77266 Vorstand und Aufsichtsrat; 4 500,—. _ Diverse Debitoren . . . | 9105622] Dienstag, den 08 April 1914 Vorm. 9*/. Uhr E 368 774/20 3133 498/68 München, den 25. April 1914. 3) Wahl von Aufsihtsratsmitgliedern. Die Rückzahlung erfolgt am L. Juli | Bankguthaben . . . . . - 6 826 10 S) E : 2 B /2 J An Stelle des verstorbenen Herrn Eduard Magnus wurde Herr Bankdirektor Gewinn- und Verlustkonto. __ Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Die Eintritts- und Stimmkarten können | 1914 zu 103% __ |Postscheckonto ps 3 995 75 in unserm Verwaltunasagebäude Ernst Magnus, Hannover, in den Auffichtsrat gewählt. ———— Karl Wallach, Vorsipender. Carl Eisele. bis zum 15. Mai 1914, Mittags | in Rastatt bei der Gesellschaftäfasse, | Kasse .. .. e O * Meinersen, 24. April 1914. i Soll. e N 12 Uhr, gegen Vorzeigung der Aftien| in Karlsruhe beim Bankhaus Veit | Gfektenkonto I : stattfindenden Der Vorstand. Carl Meyer. An Handlungsunkostenkto. 67 908/06 | [10094]

oder Depotscheine einer Bank L. Homburgee, E Nom. (6 6200 Preußi- S ; Tia o Mo : x L a 94 425/63 | Aftiva. Bilauzkouto. Pasfiva. ober Lp i Herren Dres. | in Berlin bei er Natioualbauk für he 3349/0 Konsols : 5 294/80 cinundfünfzigsten ordentlihen Genet alversammlung [10092 Bilanz per 31. Dezember 1913. anl gan s S E s S 7

1) bei den Notaren A : : A L ; / L 7 E / i i . ADIMTeIbUnaen . « « 45 000 N A A E E E Bartels, von Sydow, Reme e Deutschland. Effektentonto I: eingeladen, in welcher folgende Geschäfte zur Verhandlung kommen werden : Í R p S L L ¡Pre 42 0/9 Dividende 94 000 | Kontokorrentkonto 36 002/—|| Aktienkapitalkonto 50 000/— Î 0 a. L A t A A M T N ° G das V 4 D S S M U UU

Ratjen. Hamburg, Gr. Bäcker-| Rastatt, den 20. Aprit L919, Nom. 4 110 000 eigene, 1) Abnahme des Beribts des Verwaltungsrats, der Bilanz sowie der E ; E D : Tantieme und Grati- Kassakonto . . : 9 995|111| Dividendenkonto 170 ftraße 19, Z L Der Vorstand. voll eingezahlte Aktien i Gewinn- und Verlustcehnung für das Rechnungsjahr 1913. ere S 761 “S 42 E Mann. . . - ck 4 E E bei der Mitteldeutshen Prival- Jakobs. : 5 571 2) Abnahme des Berichts der Nechnungsrevisoren. » Ausstände bei Banken. . . . . . „2738 997/04] 3500 219/46 Saldovortrag . . 7 999 48 | Verlust pro 1912 4 14 594,62 | bauk, Actien - Geselishast in} ——————S O 3) Verteilung des Jahresgewtnns. Gele L 1 502 672/90 09 171 11 | Gewinn pro 1913 9 799 73 | 11 871 89 Hamburg, [10083] Pasfiva. 4) Wahl von zwei Mitgliedern in den Verwaltungsrat. E Kassabestände . a 11 622/77 - mrr iun | 5) Wahl von dret Mitgliedern und zwei Stellvertretern in den Aus\chuß Rimessenbestand . . s 7 883/16 Haben. 90 170 50 170|—

3) bei der Kasse unserer Gesellschaft Lechelektrizitätswerke Alienkatlal .. ... 4 GO0000 T E aus der Mitte der Verwaltungsratsmitglieder für die Dauer eines Kautionseffekten (bei uns hinterlegte Wertpaptere) . . . 140 000/— | Für Saldovortrag aus 1913 5 166/45 | Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit.

in Hamburg, 5 2A L Spezialreservefonds . . 50 000

) bei den Herren Lichtenstern «& Co., Aktien-Gesellschaft S Augsburg. Eneuerungsfonds 110 000|— F abres. Neservefondseffeften F A 702 561|— Gewinn a. d. Betriebs- ma R Tw 1 eran R E mum h

: T E 7 M | M een 872/14] Zuwendung d. Morse-Loge . . | 1 300|—

Berlin, Kronenstraße 24, Die Ausgabe der zweiten Zinsscheiu- Delkrederekonto . . . 10 000/— 6) IWzhl von fünf Renungsrevisoren für das Rehnungsjahr 1914. Material E E 714 490/29 O 9204 004/96 5) bei dem A. Schaaffhausenu'schen | reihe zu unferen 43 %/o Teilschuidver- | Hypothek des Vorbesizers 10 000 S Nano. Mah Alo S& 99 Ar Stat O E Ce S 379 000|— Dag 171111 ; 9 799|7: , E Bankverein, Cölu a. Rhein, | schreibungen vom Jahre 1904 erfolgt | Obligationskonto .. . . | 8300 000/— s oh E U A Mai es E Le E ba, Vildbesitz L N | 749 949/02 209 171/41 | Gewinn pro 1913 .. .. . | 2722/73} Zuwendung d. Moltke-Loge . 650|— wöbrend der Tagesstunden von 9 bis] gegen Rüdgabe des Erneuerungs[{heins | Bankierkredite gegen Sicher- (N gebend. Die O C bein Haup s lar erat Gas Hes L 147 68555 Der Vorstand. C. ee f L 12 Ubr in Empfang genommen werden. | von heute ab in Lau E N T A420 SOROE E va m Tage der Generalver]ammliung eine Stimmkarten mehr Abscricb pro 1913 147 68155 a rishe. Dr: Wikander. Mobiltarkonto N 18287 : en 22. April 1914. Augs r Kafse der Gesell- | Akzepte ch | 4288105 | ausgegeben. d A L i ci ata E F ESSaaTI 19/0 festgeseßte Divi | 3 594/87 3 594/87 amburg: den L R Li r G Saar it 145 052/16 Vom 20. April an werden die Bilanz und die Rechnung über Gewinn und C a Me E e ae abr Ats 3 59487 3 594/87 C. & Bichel Dr.-Ing. bef der Dresduer Bauk, Filiale Äveltontb E 6 000/— | Verlust samt dem Revisionsberiht am Gesellschaftsfiße zur Einsicht der Herren Dieb Po O aa 109 522/66] 459 863 48 Kasse in Nieuburg (Saale) zur Aus- Breslau, den 31. Dezember 1913. —— : Augsburg, Nicht erhobene Obligations- Aktionäre aufgelegt. : E L A Ehadt- und Grubenbaue, Wasserwerksanlagen, Kohlen- | zahlung. Breslauer Odd-Fellow Hallen-Bau Actiengesellschaft. [10082] bei dem Bankhause Gebrüder zinsen E 90|— Da die Generalversammkung nur bet Anwesenheit von wenigstens 25 Aktionären, schen und Sortieranlagen ......... «+2457 252 | Der Vorstand 5 Heinri ch Cohn. Felix Fraenkel. Jir} tetallw nfabrik A G Klopfer A Gewinnsaldo: A 90 740.14 | welhe zusammen mindestens 200 Aktien repräsentieren, beschlußfahig Ut, werden die Abirieh Dro: 1013 0a os dl 090220291 267 024/13 Frische. Dr. Wikanderx. Vorstehende Bilanz neb\t Gewinn- und Verlustkonto haben wtr heute ein- Wüüriît. À eiaUWwALei] N E C 61e Wai S iv N | Herren Afttonâre dringend eingeladen, die Generalversammlung zu be}uchen. c: O - Ven ite h | | A gehend geprüft und mit den Geschäftsbüchern im Einklang gefunden. A bei dem Bankhause Friedr. Schmi 1715 571/97 R A Grubengebäude, Seilförderanlagen und elcktrische Gruben- | | f 7 Uz / ! Geislingen. & Co,, S A St. Gallen, den 4. April 1914. / E E e] ATOBI8IBO __| Dampfziegelei Vacha E ee govls B 4 9/9 Kt von /«( 1500000,—| in bei der Bank für Haudel | Gewiun- und Verluftkouto tur . Ce U —ch ; f c: L S. e Cc \ Mlk eo L 76 178|—| 397 140/32 é L _FOjE üller. ouis Doronow. i At S un- und Verlufttouto S —=ck=| Helvetia Schweiz. Feuerversiherungs-Gesellshaft. E a n oa Aktiengesellschaft. In den Auffichtsrat wurden neugewählt die Herren Otto Weinberg, Heinrich Bet der auf dem Bureau der Unter- bet der Dresdner Bank, Debet. M A F. Haltmayer. Sey farth. / anstaltsgebäude aas L é ans 999 18680 Bilanz am 31. Dezember 1913. Cohn und Ferdinand Leschinski, in den Vorstand die Herren Leo Warschauer und ¿eidbneten vor dem Notar heute vorge- f Darmstadt bei der Bauk für Haudel | Generalunkosten . . . « « 56 814 04 S i S r P | Jlidor Rosenmann.

: _-G 2r Qr Abschrieb pro 1913 ; : e 15 398/81] 213 787/99 E 22 S A A LEZEE ) G 297 [QROT \ V | 10 S 0 E S )e 10 d | L S C nommenen 9. ordentlichen Verlosung und Judustrie, Zinsen i 79 351191 [9695] Aktiva. | Breslau, den 31, März 1914.

R S R ZihS - t vie dart L s A R ¿6 / 4 532/33 I; is Tft; T oT T : e e E als 2 V ; ec find folgende Teilschuldverschreibungen | Fraukfurt a. M. bei der Filialeder | Steuern und Abgaben - .| 247579 Bilanz der Gorobminen Aktiengesellshaft, Berlin, S 1 1018 i 20 1 47462779 | Grundstüdskonto 6303237 | Breslauer Odd-Fellow Hallen-Bau Aktien-Gesellshaft. à 46 1000,— gezogen worden : A Bauk für Handel und Industrie, | Abschreibungen « l Attivo. abgeschlossen per 32. Dezember 19183. Vassiva. A Se i Gebäudekonto -,. , . - .| 180 955|— Felix Fraenkel. Leo Warschauer. FJsidor Nosenmann 5 1 3748 01 M28 108 L12129 bei der Dresdner Bauk, Filiale | Ueberweisung an Erneue- 4 E E i i S 822 806 01 e Mascinenanlagekonto . . 17 338/50 : V L | e L FMolenmann. 9 156 177 1 98 226 228 234 248 F f M ungsfonds 10 000/— : Abschrieb pro 1913 16 250|—| 806 556/01 f g ck 42 1 Ur Tas 188 226 25 24 28 S geouffurt a. M uver G - - * : :| 1091 |Y No midt cinonabtics Ufientapita_| 1 980 2) Andentaitat - [14700 1 F gutenwtie A ucda| Middl: | 20S L ) 02 990 4OU E 4 999 L } c De Der N 1 J | A 2) aa stan s E 356542) K ditoren 7 : 50.39 od 0e s E E E O S : A N! Z( 5) E é O y [e L . | 681 700 704 713 719 720 741 (91 und Judustrie, Filiale Han- 919 914/24 3) Gua bei Banken : : E Neubautenonsa enberg e ea ga 164 663/26 | Lichtanlagekonto . . . 38 Stuttgarter JFmmobilien- und Bau-Geschaft, A.-G. 880 918 931 1028 nover, ——-|“ Deutsche Palästinabank 803 S in Hausham, Penzberg, Mies- Wasseranlagekonto . . Aktiva. Bilauz auf 34. Dezember 1913. Passiva. N aa H iA L : bah, Au G 50 000 Inventarkonto ; E S m 911 272 4) Sonstige Debitoren : | l u und L013 2 450 0C E i O as 06 A D. S. W. Afr. Kupferges. Gorob- j A O 46 (0 000 380 000 | Pferde- und Wagenkonto K A B

v1

[4

. .

Grundbesitz

I

082 1090 2 99 bei der Dresdner Bauk, Filiale Kredit.

g 1| 4— |= 9 Kassenbestand . C N 32 92974} Aktienkapital .. . ._. [5600 000|— Wechselbestand ... « 43 400/251 Hypotheken . . 481 975|—

2996 1268 1269 1284 Hannover, Bruttogewinn S 395 1413 1418 1424| München bei der Bank für Handel | Mieteeinnahmen . 990 unen Sonbicät 7 91065 | 175 275 06a 5g | Fabrikationskonto Or “2 2a er 6 é E M LC 4 E 1 e 2 (2 V6 90 E undJudustrie, FilialeMünches, 219 914/24] 5) Gewinn- und Verlustkonto : Passiva E R Koblenkfonto .. 4 +

Die Hetmzahlung dieser Teilschuldver- of D j Ban Filiale Ties E | Í Gffefkten E 6 000|— Später fällige Verbindlich

gen erfolgt am L, November “R a B T ———————— E Sa e s ae d) E rig Bi ol r Realitäten... .| 4985007, —| feiten u. vorübergehende| 4 mit einem Zusthlag P a i dan Bankhause Merck, Fiuck | [9728] 14 350/39] L 35 M Diverse Kreditoren S TSBE E ; era: G 778|— E Utensilien u. Fuhr- M Meran R 218 10747 d. h. mit #6 1030,— für je F 1000,— «« Co. (2 7 [o 63 04 - yinn- d Verluf ; p » ei uns hinterlegte Kautionen) . . 0 000|— 670 962/89 i e 519 e i 826 2929 nerhobene Vividenden . | 502|— Nennwert, gegen Zurückgabe der Stücke Straßburg i. E. bei der Bank für Straßburger Jmmobilien- E i _„Sewiun erntind ini dim eet E 539 116/16 S Wtitaztfonts O Beteiligung bei frembn| Unterstüßungskasse der E nebst den dazu gebörigen Zinsabschnitten Handel und Industrie, Filiale Gesellschafi Straßburg. |Unkostenkonto f 4 498 99] Zinsenkonto . X 571 Aftiendividendekonto (unerhobene Dividende) . .. .. 408 (Abaliono 2 000— |; AUTETN Engen. S S E A C bei der Württemb. Vereinsbank in Straßburg i. E. L r L 2 ia Saldo / "T 23a E Neseron de Joe i e e | 720 000 /— | Effektenkonto l Bankguthaben E 267 892— Unterstüßungskassen der E Stuttgart. Augsburg, den 24. April 1914. Bilanz pro . Dezember ‘. | Milerus (e R O - [— | Geschäftsausslände . . « . 666 502/8211 Zementfabriken 47 212/60

Die Verzinsung der gezogenen Teil- Die Direktion. 5 : | 4 498 29 Aktiendividendereserve . . 450 000|— 392 27401 Hypothekenforderungen 708 266 —}| Allgemeine Unterstüßungs8-

Id D

bD

| ro9lo

c G : "r ¿ S L F i A - , C i j 3 s R f §S . . . . . . . . fred D ! ry roy cer A , shuldverschreibungen bört mit derm 1. No- |- E E J E ¿T Berlin, den 24. April 1914. s | Erneuerung8- Ind AMortatongtonlo 3 725 000/36 Pasfiva. | Verschiedene Debitoren . S E tasse für Angestellte und 29920 vember 1914 auf. L [9658] Debite E 4 124 73361 Der Vorstand. Geme E 664 838/— | Aktienkapitalkonto . . . . | 100 000/— 9 Arbeiter . . ch_þ 401 (2/00 Stuttgart, 24. April 1914. B Polack Aktiengesellschaft A O S 230 000 Steinberg. Gewinn- und Verlusikonto: Hypothekenkonto S 62 903 51 Altersversorgungs- und In Württembergische Vereinsbank. w l | E fe Hzgt. Gotl - 1 Beteiligungen . « | 97: S Ba Dom e 33 2062 Bank- und Einzahlungs- | E der Ar- t ————————————— —— | Waltersyau]en 3zg1. 0a, 4 453 138/67 | 19128. L . z L Genn S O 120 420/21 O. 41 506 50 | C e QLO (O0 S0 [10096] n der O A e Pasfiv ESS E E Jahresabschluß; auf den 31. Dezember £918. Haben. N its Gs Ae 66 Reserven E 860 200! : / } j F F ck E TENTLE N E ir Passiva. | E E STEC E E E E T E E: c E 7 S % ß | d O(2 VOOIDO | 7 E N c | Se eßli er Ne ervefonds 703 86412 ) Gesellshaft vom 3. Januar 1914 ist be- | 5e, ; 50 C M A M A : Strafaelbdertonto . . 20 67 Q'EI E) ] ) ° (Ud 00412 Rotopholt Aktiengesellschaft E E daß die Aktien im Ver- E Nefert A N M Liegenschaften 1 165 925 13/] Aktien ck ANMQ OONO Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31, Dezember 1913. Haben. U ate A 4 653/75 | Gewinn - und Verlustkonto | 1 727 083/02 E La 2 de: [fl + L Ci E E e atutart! e elerve A é DEIOA Os E 4} E S §@ i d E ; Ï E e E J H —— D irr t picam a e Mw ME I mi mar TonA unen E E aer uare E A: A M A A V T A C TOU O T C2 Cam EWORR E O Vor D T ie a Z 0. 0 S T E (SBRGESS E E E I L btn eee Jul graphische Judustrie. hâltnis von 4:1 zusammengelegt werden. S E e Obligationen 1101 200|— e 849 729 91} Schuldverf reibungen . | E S M Â Æ [4 | Avalfonto 5 G 2 000/— 10 298 864/21 10 298 864/21 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden | Die Zusammenlegung bat Jedoch zu unter- | Sßlig.-Amortisationskonto . 92 000 | Gerätschaften, Glei2anlage, Sculdverschreibungszin}en : Gehalte und Geschäfts- ______| Gewinnvortrag vom Jahre Dispositionsfondskonto R 129860] Soll. Gewinn- und Verlustkonto auf 31. Dezember 1913. Haben. hierdurch zur ordentlichen Generalver- bleiben bei denjenigen Ktfien, bei welchen Immobilienamortisations- Schablonen, Druckformen / fällige, noch nit erhobene : _unkosten der Zentrale . . 12 (O 2 e 133 206/21 | Gewinn- und Verlustkonto : o eorarat anu ra E iGO O ZZ Aae m s ati S 2 sammlung für Dienstag, den 19. Mai | die Zuzahlung von 79 9% des Nenn- Ponto 384 000|— | _Und dig A 166 49281 i R 20 299 |- j Kursverluste an Effekten . O20 N Senn. .- 180 48581 Vortrag von 1912 S La e L M A 1914, 12 Uhr Vormiitags. in den beirages erfolgt, oder insoweit Aktionäre A outo E T0 E e 9 087 283/28} Darlehnskonto . . 204 900- Abs{hreibunan .. . 645 831/31/| ErträgnissevonGrundstücken e M 4916,c1 Seen 157 468/32 Vortrag vom Jahre 1912] 1 130 414/99 Räumen der Commerz- und Diéconto- | den dreifachen Nennbetrag der thnen ver-| S dor * 1 41705 875/40 | Kasse, Scecks und Wechsel 5 SSOIOSIE SiralienTonid . „e «e s 53 705/09 M Gewinnsaldo . . . . . ./ 1298 428/21] und Häusern . . . 45 209/23 Gewinn v. ; | Unkosten O 40 899 80} Gewerbeertrag. . . . . 896 28215 Bank Berlin, Behrenstraße 46 (Sißzungs- | bleibenden nit zusammenzulegenden Aktien Gewinnvortrag pro 1912 R Uen B ASD O Une e od 142 3019 Nevier Haut ham 1082 740/45 198 U 185,04 16 054/38 | Abschreibungen . . 270 535/84} Ertrag der Liegenschaften . 82 851/30 A, ch 11, î v r I Ï gr ck M s Cz R d) mnnUu O0 L ai A 3 á C g J : Î . . ° @ Os E L ZA i | M A 4 saal), eingeladen. der Gesellschaft tn Aktien franko Valuta M 17 074,12 Versicherungsfonto : Nüdlagen Revier Penzberg. . . .. 797 966 91 332 274101 Gewinn Á M S6 398/58

2 169 60861 2 169 60861 Gewinn- und Verlustrechnunag. Vortrag vom

Tagesordnung : zum gmeee det S für ans Gewinn pro vorausbezahlte Prämien . 14 400/—|} Dividendenkonto: für 1912 | Î [2 1e eosloT 1) Berichterstattung des Vorstands und | der Gefellschast zur Bersügug slelen. L41913 55 478,18 2D AGOIIO A ee 20165/—| noch nit erhobene Dipi- i A i; j i ; z 2 u aal ) C g 1913 . z 99 478,18 (4 992/00 ; A! j E _Wir bringen gleichzeitig zur Kenntnis, daß in der heutigen Generalversammlung L | Jahre 1912 1 130 4149 |_1 727 083/02 E j 90 160— Herr Geh. Kommerztenrat Ernst Fromm in Rosenberg in den Auffichtsrat unseres Soll. 2 195 946/98 9 195 946 98 -— U « [D -— U [L

des Aufsichtsrats. _Wir fordern nvn unjere Herren Afktio- Z S A dende 9) Besblußfassung über Genehmigung | nare auf, ihre Aftieu nebst Dividenden- 4 453 1398/6 Avalkonto ; Ls d Materia E ie blt Unkostenkonto 14 09582 ver Bilanz und Gewitpyn- Norlust- | etnen und Talons unverzügli i L ; Sewinn- u. Nerlusi 1a : ' nternehmens wieder gewählt rourde. e ö 9D 0 i: L der Bilanz und Gewinn- und Verluft, scheinen ind H unverz iglih Vet URE Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn u. Verlusirechnung : P, y MAn Gen, 0A April L Lobnkonto 99 019/84 Nach dem Beschluß der 42. ordentlichen Generalversammlung unserer Gesell- rechnung für das Geschäftsjahr L9L® ee O t E bee die pro 31. Dezember 1913. Veingewinn. «L —— D T E E ., A ; Koblenkonto . i 97 983/44 | schaft werden die Dividendencoupons für das Geschäftsjahr 1913 vom 25. April Ó c Sto (Bornt o 1 Anna ae o d 6 m E C E S S Î ) « L E 0p A a) N x , v V J P. » 2nd über die Gee E b Auf, | Ueberlassung von dret Vierteln der ein Sei E [5 1948 297 49 1948 297 49 Oberbayerische Aktiengesellschaft für Kohlenbergbau. |Zinsenkonto 9 727/43 | 1914 an bei 3) Entlatiiung des WBorslands Un [- eDerianun DO C ETLC: s ck ä A A 5 L A L / : ¿ I D O E J Lal Ei ; Achtärats. i gereihten Aktien franko Valuta an die Révaratutédunkosten und | Soll. Gewinn- u. Verlustrechnung auf den 21. Dezember 1913. Haben. Der Vorstaud. Krankenkassenkonto . . 777/59 der Kasse unserer Gesellschaft | in

596 668,07

O % E é k 1 o | "r S j : Wablen zum Aufsichtsrat. Gesellschaft oder ob diz Zuzablunag erfolgen | Diverse 61 938/28 E E E E E i H Geno «eo 1 628/95 der Württ. Vereinsbank

f L À « t A J Men S Rar n A f 5 2 N s E Fr E Ÿ T C d § F 1 _ chPU S , : á e R Of EGME : A: ; o | 0 fis G A is i 920076 der Württ. Baukanstalt vormals Pflaum « Cie. Stuttaart Beschlußfassung über die Erhöhung | soll. Die Einreihung nebst Erklärung | Zinsen... . 83 036/84 | 9 vTuiioditntofte 91 180 /7ólt Per Vortraa vom 31. De- O) 5 ) Abschreibungen . s 7 2007 : Fedecvd E 035 VOPN g ) Be Glußfassung über die Fnrinal: | und die eventuelle Zuzahlung hat spüte- E s 3 03 | An Handlungsunkosten . . | 421 180 75} Per Vortrag vom 31. De Oberbayerische Aktiengesellschaft für Kohlenbergbau stkonto 11 138/67 der Firma Stahl «& Federer A.-G. | 4

G nd | i 2 A niRR Gewinn- und Verlu stens bi ; f Abschr ge 4 243 903/40 zetiber 1912. 4 „f: 120 0D betrag von 4 300 000,— dur Aus- | stens bis 81. Mai 1914 zu erfolgen. 5H 478 bs{reibungen . E ( zember 1

1 Reingewinn 378 54177 Gewinn an Waren 993 01526 M [10093] in München. Too 882/50 | wie lgt der Firma Doertenbah æ& Cie., G. m. b, H., aabe von 300 auf den Inhaber lau- | Unterbleibt die Einreichung oder erweist | Vortrag vro 1912 17 0 i q ai C s —S| | wie folgt eingelöst:

Q ( S ; ; : 4,12 T2 a9 12695192 F Dur Beschluß der Generalversammlung ist die Restdividende für das Jah ivtdendenc } Aktien Serie U ; s n Stag ; ; V à j t Mon H «or ot )43 625 92 1043 629/92 H zt 7 - T e | ig 1 die HNejtdividende sur das Zahr ; | Dividendencoupons yon Aktien Serie 1 Lit. A mit X 30,— pro Sti

tenden Atftien In A0 e 1000,—, e s A L ate Aktie eingereid In 917 5274: A A 1 043 629 E L de L ( E L: 913 auf neun Prozent festgescßt worden und kann dieselbe gegen Auslieferung der ia S 98 285/64 Db idendeneounnaa von Aktien Serie 1 Lit. B mit ÆÁ 50 Lo EAL bei bas géseuliche Bezugörecht ver mon but L E Altten uriter Der Dividendenschein für das Iahr 1913 wird mit # 80 2 u bezliglihen Dividendenscheine, und zwar mit Grundstü fonto . “97310! Dividendencoupons von Aktien Serie 1 Lit. C mit 4 100,— pro Stü, Aktionäre auégeslossen ilt. Beschluß E, N e L D S Haben. |Dresduer Bauk, Filiale Freiburg i. B.. der Rheinischen Creditbauk, M 54,— für den Coupon, Be R Verzidht- S Dividendencoupens von Akten Serie [I Lit, D mit 6100, A Sia { N E ies BS tonan!ä- | Beo una r Bo rit S 2 Í c c ; T A : So ç t AttAa o otnagol nf J F ; Pfan ‘9 s He ) s - | L U, b p D QLU(L, über die Modalitäten der Aktienaus- Eng der ch rie des F 290 | Vortrag von 1912 . . i 41 Filiale Karlsruhe i. B., und dec Gesellshaftskaffe G sofort bei der Gesellschaftskafse hier oder bei der Bayerischen Vereinsbank leistung auf Ovp otheken; | Die der bestehenden Reihenfolge na aus dem Aufsichtsrat N gabe. Abänderung des § 4 des Ge- | D.-D.-D., Fur fra tlos ertlart. M E 200 4533 An Stelle des durch Tod ausgeshiedenen Herrn Ernst Gretf, Müllheim, 2 F hier in Empfang genommen werden. forderun 1 623/81 | Herren A. von Kaulla Oberfinanzrat Klett Rechtsanwalt Siber und Commer s L

Herr Fr. Keller, Direktor der Dresdner Bank, Filiale Freiburg i. B., in den Aus+ f Die Gesamtdividende pro 1913 beträgt demna wteder 14 Prozent. Me ee s ——— ede! N h | aid daa

sellihaftévertrages durchRichtigstellung * Um der Formvo1 schrift des § 289 Abf. 2 i | P / ; : Dis “G ; ; 5 B. zu genüae f f j ZI( 024 : 1 : | ensberger wurden wiedergewählt. der Ziffern des Grundkapitals. H.-G.-B. zu genügen, fordern wir hier- S - Ï fichtsrat gewähll worden. j Münchea, den 23. April 1914. 100 882/50 S 91 M 1 Berlin, der M RES E : R T S auf, ihre An- Sen, Ee April 1914. Mg Ei a. Nb, den 23. April 1914. j N N Der Vorstand. Dex Vorstand lies Aaarobitiins und Bau-Geschäft, A.-G Notophot Aktiengesellschaft sprüche anzumelden. traßburger_ d; ck E É L LLTE Madr au j Ar . Immobilien- ( A6. für araphische Industrie. Waltershausen, den 25. Februar 1914. Fmmobilien- Gesellschaft. Linoleum Fabrik Marximilians8au. | (Nachdruck wird nicht honoriert.) 9727] C. Zaubiger. W. Schrader. P. Wigand. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. 5 Der Vorftand. : _Der Vorftand. j Harter, Vorsizender. Ludwig. Schäfer. E, Lienhart. A S [ell. Horst. Gutbrod.