1914 / 99 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kafsenbesiand . . . Wechselbestand Bankguthaben -. Effekten des Neservefonds, Effektenbestand i: Mobiliar ¿ « Hypotheken . Diverse Debitoren Grundstücke . .

Abschreibung f. etwa Kuräperlulle - » - +

Mobilienabs{rei Reingewinn 1912. .

ige Ver-

Vilanz am 81. Dezember 1913,

16 279/82 38 498 18 1942 74

151 281/75 170i— 537 170 63 881 137 56 15 325/06

1 641 805/74

Gewinn- und 1 436/21 5 170|—

6 290103 1 98990 3 540/84 100'—

93 693/46

42 220 44 Landwirtschaftlicher Credit- für das Wendlaud zu Wustrow

Aktienkapital . . Reservefonds Spezialreservefonds

talonsteuer Delkrederekonto MWecbseldiskontfkonto Bankschuld Diverse Kreditoren . - + - 1 SOIPS Gewinn- und Verlustkonto 23 693/46 Fabrikationskonto, FAPTIGEeRN , + Fmmobilienkonto, G + pa T Me Dae 4, 4 9 137/91 | Einrichtungéto1 schinen usw. : Anschaffung

1913. Amortisati

Abschreibung des An-

¿d 73 549/25 denden- E E S 1 49 54 A 12 608/73

N 269/15

Verluftkonto.

Provisionen Zinsen von Wechfeldiskont Zinsen der Spezialreserve . - Ztinsenübers{chuß

Gin d

Verein und Lüchow.

i [10508] Kredit. §è 0 300 000|— Aktiva.

11 170139 1161 893/96

D

1 641 80574

6 062/59 9 3361/37 9 058/50 98 605/07

S 02S .

D R Mr T E

2 22044

erfabrik Hirschberg

vorm. Heinrich Knoch & Co.

M O Kassakonto: Bestand an Berlin und Frankfurt \check- und aur Reichs MWechselkonto : Effektenkonto: Debitorenkonto: Fuhrwesenkonto : Be und Pferden am Zugang in 1913

Wohlfahrtse der Lederfabrik G. Lederfabrik am 1. 1. 1913 „« «e.

- MOIMICILUNA » «o S

Arbeiterunterst Beamtenpensionsfondsfonto Sparkafssenkonto Obligationszinsenkonto Dividendenkonto Afzeptkonto Kréditorenkonto . Trattenkonto Talonsteuerkonto íFnterimskonto MWebrsteuerkonto

a. Gs

Bestand an We Bestand an Effekten ar Außenstände am 31. 12. 1018 stand an Wagen, Automobilen 2c. 11. L918

Abschreibung Betriebsmaterialienkonto:

Materialien am 31. 12. 19 inrihtungen für di

nto

ewinn- und Verl

rtraabschreibung nto: Bestand am 1. 1. 1919 _ 80/9 Abschreibung . Maschinen- und Kesselkonto: Bestand am

Zugang in 1913 . . . +

Bestand an

Passiva.

Per Aktienkapitalkonio. « « + Obligationenkonto . Reservéfon ; Spezialreservefondskont Dividendenergänzungs\on

usikonto :

—— 109/60 Abs@reibung « « - Robmaterialienkonto: Gerbstoffen am 31. 19 Gerbereikonto: Bestand Häuten am 31. 12. 1 Warenkonto:

an in Ar

an fertigem den auswärttgen

Kasa bier, bei den Filialen und Guthaben auf Post- m 31 12. 1913 bli Am 21.12.19

banfagirokonto R

4/1

Bes 1913 ¿ e Beamten

° . d) O

üßungsfondsfonto

2

.

Vortrag Gewinn in 1913 iervon auf: Speztalreservefondskonto . Dividendenkonto Tantiemenkonto . Arbeiterunterstüß Beamtenpensions Nobttag auf 1014. 5

Wertpapierkonto fonds nom. #6 815 000,— Wertpapierkonto der Kraußschen witwen- und -Waisenstistung M 2000. o o e S 0 0 9

fomotivfab

57 123/30 | Kassakonto, Barbestand . « » « - Bechsel- und Wertpapierkonto: Wechsel Go S Wertpapiere . Kontokorrentdebitoren Beteiligungskonto . « - - Materialkonto, Vorrat an Noh

Vorrat Grundstücke und Ge- ito, j Einrichtung, ‘Ma- 8wert am 31. Dezember

on bis Ende 1913 e 3 424 870,49

\{haffungswertes ab-

gebrohener Werk- zeugmaschinen zu Lasten des Erneue-

rungsfondskontos bis

Ende 1913

Soll.

des

E

materialien

509 375,96 Arbeiter\ür|orges-

rif Krauß & Comp. Aft

Bilauz am 31. D E T

| |

42 04466 586 986

E E E R R r E

j j

| | | | |

5 211 269/59

| |

3 934 246/41

|

{ Land- un

nz a. D,

Pasfiva.

iengesellschaft, München und Li

d Seekabelwerke Aftiengesellshaft in Cöln-Nippes.

Bilanz für das secchzehnte Geschäftsjahr,

er 19183.

Aktienkapitalkonto : 700 Aktien zu 4 5000 3 500 000,—

, 2000 1 400 000,— Sgchuldverschreibungskonto :

4 900 000/— Nicht eingeza

628 63066 rundstüde : 9 615 399/31 360 000|— 819 434/20

1 760 000,— b zurüdck- gezahlt—. » »: - 420 000,— Reservefondskonto Speztalreserve Grneuerungsfon

Einrichtung . Schuldverschre

Zinsscheine . Kontokorrentkreditoren Arbetterfürsorgefondskonto . . . Kraußsher Arbeiterwitwen- und -

\tiftungskonto Verlust- und Gewinnkonto . « . --

1 340 000/—

Co o m 0

fondskonto . - dsfonto für G

005

ebäude und

D

1 392 26302

T _0.

ibungszinsenkto.,unerhobene Aa. eee Elektrische Licht-u. Kraftanlage : Bestand am1. Januar 191

Werkzeuge: Peßinstrumente: Fabrik- u. Transportutensilien :

Abschreibung « « - - Bureauutensilien: Bestand am 1. Januar 1913 « « Modelle: Bestand am 1. On O e dd

684 600|—

272 000

| 110 102 972/50 ewinufouto am 31. Dezember 19183.

10 102 972 59

Abschreibung 4 Patente: Bestand am 1. O S e

Bilanz am Sl. Dezember 19183. Ie S ——— eas u E T A S Aktiva. E as An Grundstücke- u. Gebäudefonto: Bestand am 1. 1. 1913 | 1 757 709/24 | Zugang in 1913 5 190 376/72 | 1 948 085/96 | /0 Abschreibung . « « «#4 98 442,98 | e 100 000, 158 442/58] 1 789 643/38

|

160 399 50

1 204 461 26 230 766 ( 4 1435 2258 143 522 80] 1 291 705/20

A | an NRohbâäuten u

beit befindlichen

Leder in Hirsch-

i n und Arbeiter Geschäftsanteile

113 007—

|

195 000|— 25 000|—| 170 000

C A R | am Ÿ aan —_——

50 000|— |

fondsfkfonto . .

| 12 826/361 147 503/14

_—— l

| 449 512|—

3431 167|— 1919 997 |—

970 80413 | 489 065 03

)

8 623175 5 912 94921

10 000|— |

40 862|— | [10060] 50 862|— i

40 862|| 10 000|—

i 117003 970102

4 000 000|— 985 000|— 400 000|— 1 500 090|— | 300 000|— 99 550|— 158 266/64 172 000|— | 890 153/38 11 362/50 600|— 3 103 666/10 1 969 934/14 2 328 463/61 40 000|— 40 000|— 23 027 |— 141 461/50

179 563 7! | 730 928

—1

910 492/15

400 000|— |

211 659/95 | 95 000 | 95 000 |

198 832/20 |

910 49215117 003 97702

O

1009/9 Amortisation au das Jahr 1913 Etinrichtungskontos am 31. 1913 Pon M 141891404 , « « o « + Bilanzkonto : Vortrag vom Jahre Reingewinn im Jahre 1913

Dur Beschluß der hei auf G 9/6 fe\stge]egt worden. Gewinnan

München,

[n Generalunkostenkonto. «o o o °° Amortisationsfonto:

Debet.

f Einrichtung für us dem Bestand des

1912 4 87 389 395 669,09

anschaffungs8-

1 772 929/53

141 891 46

483 058 48

2 397 87947

¡tigen Generalversammlung unserer Aktionà

Es wird daher der :

teilshein Nr. 27 unserer Aktien zu 4

"o o w von heute ab an unserer Gesellschaftskasse oder bei d \{häftsstunden eingelöst. Gleichzeitig machen w Nr. 701 bis 1400 über je 2000 4 [in Empfang genommen werden Tönnen. den 25. April 1914. Der Aufsichtsrat der L

ir bekannt, daß die neuen Gewinuaute gegen Nüctgabe der alten Erneuerun(

ofomotivfabrif Krauß & Comp, Aktieugesellschaft. Or. C. v. Linde, Vorsitzender.

anz am 31. Dezember 1918.

Stand am 31. Dezember 1913 mit Be- rüdcksichtigung der Abschrei- bungen für

Per Gewinnvortragskonto, Vortrag vom Jahre Fabrikationskor 2 104 282/66 Materialkonto . . « Zinsenkonto : Gewinn an Zinsen Verzinsung von 4 1340 000 Schuldverschreibungen ._

Berschiedene differenzen, Pachte usw.) . « « . .

. #6 70 313,99

Wertpapiere : Kassabestand, Re Wechselbestand

Debitoren :

2 397 87947 ¡ire ist dec Gewinnanteil für das Betriebsjahr

5000 6 mit -# 360,— und der Mtientapttal . © - Davon voll bezahlt .. 25 9/6 etngezahlt auf H Reservefonds Speztalreservefon Beamtenpenfionsfonds Arbetterunterstüßung8fonds Talonsteuerrückstelung . .

ank, Filiale München, während der üblichen Ge

s\{einen zu den Aktie

ilsheinbögen nebst Erneuerung kx, Filiale Müncheu,

heine bei der Deutschen Ban

Reingewinn

E GSewinn- und Verluftkou

Handlungsunkosten Abschreibungen Reingewinn Verwendung des N 59/0 Reservefonds . .

eingewinns:

Diverse

ln Immobilien- und Mobilienkonto : Grundstückskonto Gebäudekonto . . Kraft- und Lichtanla Maschinenkonto Utensilten- 2c. Konto .

Effektenkonto : Botany Wor

A.-G.-Aktien

Effekten .

KRanatonto . . Wechselkonto . . Afekuranzkonto . « - Debitorenkonto . Garü- (Fabrikation8-) Hane S

Debet.

andere

Kämmereianlagenkonto 4 BoteilidunaStonmo « «e

ted Mills-Aktien (nom. 6 6 262 200,—) M

8 327 570,60 C.F.Solbrig Söhne

197 181,75 Effektenerträaniéfonto: i Botany Worsted Mills - Divi- dendensheine für 1913

876 708,—

genkonto .

T7 603 196 98 3 140 106/43

1 a9 O00

Konto, Be-

Gewinn- und Verlustkouto.

L 09/0 Dividende . Speztalreservefond8 . Talonsteuerrrückstellung Beamtenpensionsfonds

Arbeiterunterstützungsfonds

10% Tantieme an den Auf 7 9/9 Superdividende . S

Per 0 Aktienkapitalkonto . . « 12 000 000- Reservefondskonto Spezialreservefondskonto Eduard Stöhr-Siiftung Pensions- und Unterstütungsfko! 4 0/9 Teilshuldverschreibungskonto Amortisationshypothekenkonto . Trattenkonto Einlagekonto

7 063 498/22 1 678 397/91 E

836 050|— Beamten und Kreditorenkonto Dividendenkonto . Gewinn- u. Verlustk der wie folgt zur Verteilung kommt:

4 9/9 ordentliche Divi-

onto: Gewinn

480 000,— Tantieme für den BVorstand . . Tantieme für den Aufsichtsrat . 49/0 Superdividende Gratifikationen an Beamte, Metster und Arbeiter

Ct

Vorstehende Bilanz, Gewinn- und Verlustrechn1 haben wir nah §§ 27 und 98 der Statuten geprüft hrten Büchern übereinstimmend befunden, was wir

Cöôln-Nippes, den

Theodor von Guilleaume, Vorsitzender.

480 000,—

abgeschlossen per 31. Dezember

i Aktiva. o Nückständige Kapitaleinzahlung: MIeB ITTIeNTaPUaL » e - «- NBesiand am 1. Januar 1913. . « - Bestand am 1. Januar 1913 „e o.

C Maschinen: Bestand am 1. Januar T « s ss 08

Sa ad o o o O

V C

Bestand am 1. Januar 1913. . « - - - Bestand am 1. Januar 1913 . « « -

Bestand am 1. Januar 1913

D #1 A

E # E P E

Aa. eee ooo od od zersiherung8prämien: Vorausbezahlte PIauien . e + - tagazinrohmaterialien Marenvorräte: Fertige Waren

ae atel» e « «e qa o Meral «e e e e o 00e

M e 1 E S ® E_E

. . S0 D S. E E

ihsbanfgiroguthaben und Postscheckonto

S E S # § S E S9:

D iverie Debitoren ¿ «e «s e ooo 09

Passiva.

70S * S @ S E S

O

S S G0. 6. S 4M S “.ck. + Si 0.20 S S E E - d #0 L E A S M . S6 E P S S E E 6 E S 0 E @ S 0E S S Ea E

Debet.

S S #0 60.0 S E 0 - O E Me

E , E o. * E G C . E e & ck60 0 E E S 0.0 S 6 6 ur E X s L E E 2A.

E Kredit. Gewinnvortrag aus 1912 D a a eco

Cölu-Nippes, den 12. März 1914.

l Der Vorftand. Simons. Bartels.

20. April 1914.

Der Auffichtsrat.

m ——

Co ®

to per 31. De:

iichtsrat C

UDLS, M A 400 000

18 848/79 418 848/79 38 848/79 300 000|—

9 500|— 297 500|— 31 043/10 T T U GIE T 328 43 10 178 543/10 1

30 218/89 30 219 89

30 218/89

l E

50 280 50 282 |— 50 280|—

|

5 000 000|—

l

l

|

367 500’-

|

1ng für das Geschäftsjahr 1913 und mit den ordnungsmäßig

htermit bestätigen.

750 000

b Do

prak

370 921/96 624 262/93 299 850/57 572 23083

8711 104/05

6 000 000|—

250 000'— | T 298 M2198 150 000|— 294 000|—

124 065 Gd

968 403/954

| 8 711 104/05 zember 1913.

R 434 682/19 302 97604 773 (O98

36 210/71 910 000|— 30 000'— 10 000 90 000'— 10 000|— 40 800/35

49 19032

cio (QLI08

|

1461 872/47 1011 309/61

Vortrag auf neue Rechnung . . -

\ U E E R T E E E E R E 8 788 159 T T6 675,65

27] Daimler- Motoren - Gesells

33.027.805/23

chaft Stuitgart-Untertürkheim.

Bilanz per 51. Dezember L918.

.

.

versammlung gelangt Verteilung. {eins Nr. 2

Dieselbe 1 bei unserex Kasse

den 31. L „Revision‘“ Treuhaud-

Meltz em Beschluß der am 25. d. Mts. eine Dividende fann von heute ab

I

N D

&

DD 99 D

Gewinn- und Verlustauswe Cm S

An Abschreibungen: auf Grundstücke und Sebaide «L auf Gruben auf Maschinen und Kessel auf Fuhrwesen

Gewinnsaldo

Ö

143 522,80 40 862,—

8. Dezember 1913. MÄredit. r Vortragaus 1912| 179 563/78 Gewinn aus | Warenkonto . « | 1086 582/11

355 653/74 910 49215

Die Uebereinstimmung der Verlustausweises mit den uns vorge bescheinigen wir. 1914.

clin und Frankfurt a. M., Samburg, Hambura, der Vogtländischen Bank

Hirschberg a. d. Saale, den

Lederfabrik Hirschber:

bei der Dresduer Bauk,

1 266 145 89 vorstehenden Bilanz legten, ordnungsmäßig

Aktien-Gesellschaft.

0 e

E

| | |

1 266 145,89

sowie des Gewinn- und

geführten Geschäftsbüchern

stattgehabten ordentlihen General- n 1009/5 oder vro Aktie 4 100,— zur ( Aushändigung des Divtdenden- ei der Direction der Disconto-Gesell- Norddeutschen Bank in Frankfurt a. M., und bei in Vlaueu i. Vgtl. in Empfang genommen werden. 25, April 1914. Heinri Kyroch & Co.

{

4

An Abschreibungen:

Gebäudekonto

Kraft- und Lichtanlagen Maschinenkonto . Utensilien- 2c. Konto Kämmeretanlagenkonto

Steuern- und Stempelkonto Unfallversiherung, Krankenkasse, : Wirtschaftskonto (Arbeiterküchezushuß) ...« +-

s SAdo +4

Die in der GeneralversammTu Dividendenscheins Nr. der Allgemeinen Deutschen Credit Deutschen Bauk Filiale Leipzig, Deutschen Bank,

Dirxectioa der Dresduer Vank,

Bauk von Elsaß und Lothriugen,

Einlieferung des

bei bei bei bei bei

zu erheben. Leipzig, den 24. April 1914. Kammgarnspi

Dce Auffichtsrat. nann, Vorsitzender.

der der der der bei der

C. D

-

“nvaliden- und Altersversicherung 2c.

ng vom 24. d. M. 94 unserer Aktien Lit. B

isconto-Gesellschaft, Mülhausen i. Els.

Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. H. Keil. Georg Stöhr. Dr. Kuntze.

nuerei Stöhr &

Grundstücke, Gebäude, maschinelle Mobiliar, Pa-

Per Eini S Bilanzsaldovortrag . . . - Sinrichtungen, A6 54 455,40 Allgemeines Erträgniskonto Bistaat an 5 433 449,51 |

538 109,36 | 4 895 340/15}] Avale

Abschreibung : 3 882 513/58] schaften . . . ..

294 140/09 Waren (Materialien) Fabrifate und Halbfabrikat

174 382/12

Effekten und B a. Cffekten . d. Beteiligungen Ar ale und Bürgschaften Vebitoren : a. Bankguthaben b, Diverse .

eteiligunge

34 783,2 7,— 34 790/20 Neinge- winn :

1136 675 65 1 698 356 06 7. festgeseßte Dividende 1—9900 und Lit. C 9901—12 000

von S 9/9 = 4 80,— per Aktie ist g vom 27. April d. I‘

2 299 871,24 Z 902 205,13 |_7 202 076 37

b 4 A |

41 0/0

ATHentaBtal

Obligationen

|

MleIerDeIonDS Arbeiterunter-

| stüßungskafse . .

und BVürg-

* * 1 8507 159/67|| Kreditoren . « « «

r 71 654|14|| Vortragéposten . . * } 983 822/81} Gewinnvortrag:

f T

I 595 872|—

pro

25 473 228/92

502 947,80

1918 2-711 22061

000 000 924 500|— 500 000/—

A

219 623/80

595 872|— 460 456/09 558 603/62

25 473 228 92

_ Soll. Gewinu- und Verlustrechuung per 31. Dezember 1913, Haben En D S C E Ewa emar anan wre

Obligationenzinsen Abschretbungen E 5 713214 168/41

3 840 65777

88 380|—|| Gewinnvortrag . . . « - 538 10936} Nettofabrikationsgewlnn

einschl. Lizenzen-, Zinsen- und Diskonteinnahmen .

502 947/80

o G99 A js 3 00( (V9

[10628]

Daimler-Motoren-Gesellschaft Stuttgart-Untertürkyeim.

Sn der Generalversammlung vom

95, April 1914 wurde die Verteilung

einer Diviveude von 14 0/5 beschlossen.

Die Dividende wird ausbezahlt bei fol-

genden Stellen:

Kassen dec Gesellschaft in Stutt- gart - Untertürkheim und Berliu- Marieufelbe, Württembergische Vereiasbauk in Stuttgart, Deut- sche Bank in Berlin und deren Filialen, Directiou der Discouto- Gefellschaft in Berlin, Vank für Handel und Industrie in Berliu, Deutsche Vereinsbauk in Franuk- furt a. M., Azow-Don-Commerz- Bank in Moskau.

Stuttgart-Untertürkheim , den 25. April 1914. Dagimler-Motoren-Sesellshaft. Der Vorstaud.

Uz

[10640] Hugo Schneider Aktiengesellschast Leipzig-Paunsdorf.

Die Herren Aktionäre unserer Gesfell- schaft werden zu der am Mittwoch, deu 20. Mai 1914, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftsgebäude der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt zu Leivzig statt- findenden 15. ordentlicen General- versammlung hiermit eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung und Genehmigung des Fahresberihts und des Mechnungs8- abs{lufes.

2) Erteilung der Entlastung an den Auffichtsrat und Vorstand.

3) Beschlußfassung über Gewinnver- teilung.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung sind alle Aktionäre berechtigt, welche spätestens am 16. Mai D114 Aktien bei der Gesellschaftskasse oder bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt zu Leipzig, dem Bankhause George Meyer, Leipzig, der Bank für Handel und Industrie, Filiale Leipzig, unk der Bauk für Handel und JZunvustrie, Berlin, oder bei einem Notar hinterlegt haben und dics dur Vorlegung der ent- \prehenden Hinterlegungsscheine, welche die Nummern der binterlegten Aktien angeben, erweisen. Erfolgt die Hinter- legung bei einem Notar, so ist die Ge- sellschaft hiervon späteftens an 3. Werktage vor ver Genueralver-

sammlung scrifllih in Kenntais zu JeBen. B 2vnvrf, Leivzig, den 27. April Baunsdorf- Leipztg, den 2. Ap O1 12e Der Aufsiht8rat. Der Vorstand. Rechtsanw. Schneider-Dörsffel. s S J f ck- 5 l Dr. F. Zehme. Stlaer.

(10635] E Uktien - Gesellschaft Schiofß otel uud Hotel Bellevue, Deidelberg. Bilanz an 21k. Dezember 19183.

An Aktiva: Á A

Sinmobilienkonto Schloß-

Vote «a as 552 500|— Mobilienkonto Ab

Schloßhotel . 251262

Zugang 1913 17 082,06 19 594/68 Maschinenkonto Schloßhotel 1 Immobilienkonto Hotel

Bellevue nebst Villa

Scch{loßroolfsbrunnenwegò 400 000 Fmmobilienkonto 11 Hotel

As

Bellevue . O 23 896 11 Mobiltenkonto Hotel

Bellebite . . « 4 997,46

Sugang 1913 8 118 1311624 Maschinenkonto Hotel

Mee a 9 Ls a Sold E 8 051/29 (OrUnboeIBTonio . « « « 4 638/99 Boi 500'— Uen «a | 148/00 Eo 3 339 40 O eo 11 971/67 Debitorenkonto . ; 220

Vex Passiva:

1 045 90900 Gewivrn- und Verluftkonto.

h i T a Gârtnereifonto . . . . « « «| 145943 So e 16 066 78 Annoncenkonto . . . 3 231/46 Allgemeines Unkostenkonto . |17 02841 FUhrbetriebotonto . « « » - « 22491

99709

Gen. c ai e l 0000s

43 797/63 Per E Gewinnvortrag aus 1912 „‘,] 319940 Betriebsübersüsse . . . . « [40 598 23 43 (960 Der Vorstand. Wilhelm Dehner. [10636] L Atftien - Gesellschaft Schlosihotel und Hotel Bellevue, Hcideiberg.

Die ausgeschiedenen AufsichtsratLmit- glieder, Herr Privatier J. Hölzer und Herr Direktor M. Oppenheimer, sind wieder n°u gewählt worden.

(T C.

3 840 657|77

No Pt n ae T4 11% Mm {T ol P Der Vorstand. Wilhelm Vehyner.

Außen- tan , ltande] &nferate

[10509]

[10634] Aktien

Aktiva.

Nerlagsrechtkonto . Kallakonto… .

T toren. e e Tertvyapierekonto . j Abonnement

Drudkonto

Erpeditionskonto

Spesenkonto Reingewinn .

18 O0 DOR

905 647415

60G

C)

-Gesellschaft „Wauh

Bilanz æœm 3A. Dezember 1913.

A

0 002 |

Vilauz þ. 31. Dezember 19183.

- E Berlagsrehtamortisationskonto Nicht erhobene Dividenden

Gewrinn- und Verlusikonto .

ütte“, Frankfurt a/M.

Passiva.

o ee Mera I. e ck04

L 4

Gewinn- und Verluftkouts.

A. 4 4 Dividendenausgleih . . nicht erhobene Dividenden Nbonnementskonto:

bar G TO0.00

Mebraus\tände 29 55 Inseratenkonto :

E s B25

Wenigerausstände 83,84 Simeon (ck

Fabrikgebäude, erkl.

5 / (O)

(dl. D Ü +

ca. (3

Biblotbel . . Pferde und Wagen Fertige und halbfertige Fässer, Säe, Ballons Schreibmaterialien und Kasse Wechsel a

1

rausbezahlte Versierungs5(

ftienfapital . (Suthaben der Fnvalidenkasje der L Diverse Gläubiger Erneuerungsfonds ,

L477 Abgang . Cs

5

an}

Tantieme an den Vorstand und utung an den Aufsichtsrat .

Ion A 0 ILDIVENUC 0/0 »

(Sewinn- und Verluftkonto

lbicreibung . i; Maschinen, Avparate, Utensilien und technisch

M 2 d /0

ed bzüglich Diskont , (Gfekten (Preuß. Kon]ols) . « «

Munenllande ¿ ch

Beamten und berarbeitec 1

igang Ö

Grund und Boden , ca. 59/9 Abschreibung . . Wohnhäuser, inkl. Grund und Boden Abschreibung Grund und Boden der Eisenbahnanlage .

00

Betriebsmaierialien usw.

chäftsbücher aller Art .

S: 60S s

- .

6

. . N Ron to  eamte . .

M 5 s 463 320 F è 23 320 e s LD0 OVOO|— s 2 000|— A »8 860 L 1 860 Anlagen (24 774 R 54 774 G 7 629/25 L 7 4389 |- 144 25 A 4 681/96 N ¿ 14 000 S 41 396/60 S 2 300 39 096/60 i 12 66667 E 24 129 69 e Z 276157

20 853/08 2 290/50

n 1169 ULUL

Afktientapitaltonto . . 600 000 Einzahlungskonto auf Vor-

¿UnSatHen 1. Jd. s 40 000|— Hypothekenkonto 276 000,—

Abtrag 1913 2 000,— 974 000 Nefervefondskonto . . « - 39 564/29 D IIDENDENTONIO . « + « 320 | Ann L 86 028 80 î Kreditorenkonto «. . «+4 l 85711 Gewinn- und Verlusikonto 3 763/64

c

rovistonen an Agenten usw. Einkommen-, Gewerbe- un Pensionen . « « Unterstützungen

Feuers, Únfall- un _Krankenkassenbeiträge Smne s Abschreibungen :

Ca D: 9/0 74 0

LA 2 /0 T \

» 0 " D 0

Es verbleiben sonach Davon werden: 59/6 dem Erne

"“

Miete, Pacht, Ufergeld usw Bruttogewinn aus der Fabrikation .

Schönebeck, den 3. Februar

„Hermania““ Actien-Gesellschaft, vormals Königlithe

d Haftpflichtver

rikgebäude . Maschtnen, Apparc S T Lage Wohnhäuser

ofitionsfonds rederefonds

tursverTust an Dro, Mono, « Gehälter . e Handlungsunkosten i ommunalsteuern

siherungsgebühren sowie

d.

jerungssond3 5

46 60 000,— wie folgt

es.

t | A e 992 e 74 610 e 14 804/53 G 10 497/20 : s 9 242114 S @ c 320

3 970/99

O

O

440 000

148 000/— 194 000|—

670 000'—

9 471 077/42

1 600 000 409 132/19

160 000/—

9 471 077142 38. Dezember 1913.

R 12 851/95

5 24 19911

i 23 320|—

Iw 54 774

5 1 860!

d 2 000 j

e 4 681/96

G 4 000'—

j L 12 666/67 9 290/50

| | | | | | l

240 401/588

und die Bcamten Bergü an den R ie S 12 000|— bon, 6 L:GO0 V0 «ch4 48 000|— 73 639 T3 334021 01 A 45 324 681/06 334 041/01 1914.

Preußishe chemishe Fabrik in Schönebeck.

—— Genchmigt. Schönebeckck, den

H. Wedekind. Nâärz 1914.

Dr, Max Pücerk.

Der Auffichisrat der „Hermania““ Acticu-Besellschaft,

vormals Königliche. Preufische chemische Fabrik in Schönebeck. : Wilhelm Krug, Vorsigßender. L N S H M Gewinn- und Verlustkonto ist von mir geprüft und mit den ordnungsmäßtg geführten, von mir fortlaufend revidierten Gesellschaft übereinstimmend befunden. E Schönebeck, den 25.

März 1914.

Otto S(hlev, gerihtlih vereideter Bücherrevisor

und von der Handelskammer zu Magdeburg amtlich bestellter und beeidigter Bücherrevis

7e OOREET