1914 / 100 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M i t i i i 1 Er F 8- Nirtchaftsgenossenschasten. vaneten und Victoria-Anen bei 79 Arbeitstagen 4 669 000 4 | die Ermattung auf spekulative Abgaben zurückgeführt. Obwohl die Metterbertcht vom 29. April 1914, Norm. 9} UEr. 6. Erwerbs- und Wirtscha tg! Haf

z L : €o o 1 2 al E 5 605 f T N | i Ce l i S ß Saus R E T tersuhungsfaen. e F ® E Niederla}jung 2c- von Je TSATIT alten. gegen 5 605 000 F bei 74 Arbeitstagen 1m Vorguartai und Spekulation im Schlußverkehr den Quartalsausweits MUdrato s 1. e e Perlust- und Fundsachen, Zustellungen u. deral. n et c M b TätS c. s s gegen 7008700 M bei 73 A1beitätagen im 1. Quartal | schien, vollzog sich dieser in ausgesprochen fester Haltung, wobet în : E| Wind- | ; Witterungs- 2. Aufg Rerpachtungen, Verdingungen 2c. 4 L U O 1913. (Die Vergleichsziffern verstehen ch einschließlih der Gewerk- | den führenden Werten Besserungen bis um 34 Dollar zu verzeichnen Name der | ridituna verlauf 3, Vertalt\te y 9. Banfkfauswel

2 Wind- P ERE

E k P p À s qu c 4 1 Nor osung 2c. von Wertpapieren. ¿ Ï z L ¿ ° 9 S tershtedene Bekanntmachungen. schaften Siebenplaneker ume Victoria-Lünen). Der Bruttoüberwug | n iwähtetid Stinadlan Kae E ar 113.000 © id. Licopacqinngh der legten b Ber o mvitgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 s. 10. Verschiede der Bergwerksgesellshaft Hiber nia im 1. Quartal 1914 be- | 43 °/o auswet}en konnten. Der Gesamtumsay betrug 413 000 Stüd. station | stärke h, Kommc |

2 24 Stunden

| |

ite lag in

Stufenwerte:!

in Celfius

Barometerftand auf 0,°, Meere3- niveau u. Shwer!

S in 45° Bre Temperatur

Nieders!

Barometerfiand

vom Abend

trägt 3 790 986 4 aegen 39539 128 im Vorguartal und gegen | Am Bondsmarkt war die Tendenz gleihfalls fest bei einem Gesamt- 4 607 090 6 im 1. Quaital des BYorjahrs. umsaß8 von 1 636 000 Dollar. Die Interstate Commerce Commtî}t1on _— Laut Meldung des „W. T B.“ baben die Bruttoeinnahmen | hat angeordnet, daß die Beweiserhebung bezügli der Frachtraten- M N : der Canadian-Pacific-Eis enbahn im März 1914 um 1 664 000 erböhungen am 1. Vai geschlossen werden sollen. Tendenz für Geld: | Borkum _766,0 D heiter Dollar, die Nettoeinnahmen um 756 000 Dollar gegen den gleichen Zeit- Stetig. Geld auf 24 Std.-Durchschnitts-Zinsrake 13, do. Zinsrate 765,8 WNW 3 Nebel E raum des Vorjahres abgenommen. j : E für legtes Darlehn des Tages 2, Wechsel auf Londou 4,8525, Cable T 766,1 |Windst. Nebel Belgrad, 28. April. (W. T. B.) Ausweis der Serbischen | Lrandfers 4,8795, Wechsel auf Berlin (Sicht) 951, i Einen T C Autonomen Monopolverwaltung für den Monat März 1914 Rio de Janeiro, 28. April. (X. T. B) Wesel auf Me 1 ei A (Vorj. tn Klammern): Bruttoeinnahme der verpfändeten Monopole London 157/32, Neufahrwasser _763,0 W_ 6\wolkenl| 1 fowie Nettoergebnisse der D D brteuer Une A Memel E 760,1 [WRW b halbbed, 2 für den Monat März 1914: ( 50 838 Fr. (3 560 672 Fr.), deSgl. i l i N L S ——— 765.0 Wink i 1E Stund Mébruat 13699896 Fr. (6 170 626 e zusamnuien Kursberichte v 0 ausw ärtig en W arenmärkten, n 765,0 T 90 §50 734 Fr. (9731298 Fr.). Verwendung der Einnahmen: Magdeburg, 29. April. (V. L. B.) Zudckerbertiht. Korn- Hannover E S E j 7 075 620 Fr.), | zuer 88 Grad ohne Sat 9,05—9,123. Nachprodukte 79 Grad o. S. | Berlin _766,9 [W ___ 2wolkenl.|_ 9 606 334 Fr.), | —,—. Stimmung: Stetig. Brotraffin. 1 ohne Faß 19,25—19,50. | Dresden | 766,8 |SSO 1\wolfenl.|

e ci 3 d 3 L i ; Eraftloserflärung w - 39) Fri Willy Bruno Kuapfe, ge- | dem Eintritt in den Dienst des stehenden vermerk ist am 16. August 1913 in das widrigenfaLE lgen f a rflärung \) Untersuchungssachen. boren am 2. März 1891 zu Berlin, Heeres oder ter Flotte zu entziehen, ohne Grundbuch eingetragen. F voá Ur Muster "At A April 1914. E i brief. 40) Gustav Richard Krause, geboren | Erlaubnis das Bundesgebiet verlassen zu | Berlin, den Z- As rlin- Wedding Königliches Amtsgeribt. Ubt. 6. 9) meist bewölkt 11007] E ied welcher | am 16. Juli 1890 zu Berlin, haben bezw. naherreihtem militärpflichtigen ênigliches n ‘ili edding. önigl 69 vorwiegend heiter en pen d sich verborgen hält, ist die | 41) Johann Gottfried Karl Krautz, | Alter si außerhalb des Un eg R o e. Slvorwiegend beiter jüchtig ill uo iundenf eboren am 9. Februar 1881 zu Grabko, aufzuhalten. Vergehen gegen ?F [10800] Zwangsverfteigerung. Der Revierförster a. D. Wilhelm Sehr- 68 vorwiegend heiter intersuchungshaft wegen UrfundenfällWung reis Guben O Neichs\trafgesezbuchs. Dieselben werden Im Wege der Zwangsvollstreckung soll | wald in Groß Etcklingen bei Celle hat DR u E Z L D ap S f - ce \ S ied, i 0 L H 2 4 Me s V T E 765 vorwiegend beiter egan “E "s c) gra 49) Nathan Krugmaun, geboren am | auf deu 1. Juli 1914, Ma das in Berlin belegene, im Grundbuce | das Aufgebot der Teilschuldvershreibung en A n Jai [ben zu verhaften und in das | 19. Oktober 1891 zu Berlin, 9 Uke „. vor. vit Stealtaimmer B des | on Berlin-Wedding Band 106 Blatt | üher 300 4 des Gevrgs-Marien-Berg- 67 vorwiegend heiter h e gege fängnis in Berlin, Alt | 43) Alfred Eduard Philipp Kühne, ge- | Königlichen Landgerichts 1 zu Berlin, | Nx, 2458 zur Zeit der Eintragung des | werks- und Hüttenvereins Aktienge)eu]cha|t R WEETE R R nteruQUngZ8 Es F s

J [p N T

769| meist bewölft

A [2/0

|

=J

I A E

p

i205 O

R co! ck o|o|eo

Sf

m

=I

o bD

69 vorwiegend hetter Moabit

69 vorwiegend heiter iesigen

olco/ole

j E ; boren am 17. Februar 1889 zu East | Saal 661, zur Hauptverhandlung geladen. Nersteigerungsvermerks auf den Namen | ¿y Georgs-Marien-Hütte, verzin6lid mit 129, e Z48, 14 sofort | London in British Südwestafrika, Bei unenisGuldigtem Ausbleiben ver An. | bes Gastwirts Max Zounert d Sri Oie D Nr. 1294 vom Jahre 1905 J ; sung zu machen. 44) Wilhelm Friß Kuttert, geboren | ge agten wird zur Hauptver S 16 * | eingetragene Grundstückt am 18. Juui | beantragt. Der Inhäber der Urkun? [769 vorwtegend heiter sitteilurg F ebung. 1) Familienname: | am 19. September 1890 zu Berlin, schritten werden, und werden diee 0 | 1914, Vormittags 10 Uhr, durch | wird aufgefordert, 1pütcitens in dem au!

;7| ziemlich heiter Eil, 5 a, Simon, 3) Stand | 45) Walter Fritz Hermann Lange, ge- | auf Grund der nah § 472 der Straf- | 4s unterzeichnete Gericht an der Ge- | den 26. Februar 1915, Vormittags wien] Ge R P Is s: F Des

i cc q S T2s 7 » C I B 299 zu Berli rozeßordnun von den betreffenden zu- | ‘{4+afto * SRaWTi 9 S n- f tegen Amtêgerticht 3 wolkenl.| »| 767 vorwiegend veiter ind (Gewerbe : Kaufmann, 4) geboren am boren am 195. Yat 13892 zu erun, PTOZ ß g rihtsftelle ¿ Beclin N. 20, Brunner 10 Uhr, vor dem heNag A t ,

1) Für den Dienst der Staatsschuld 11 924 550 k. 9) Materialankäuse und Betriebsspesen 7 622 492 Fr. 3) Kassenbestand 1 303 73

E , . p. 4 r 99 Tr O2 Gy as O ARD 72 irt o 1E I Bom. Raff c S. 19.00 19/25, E ee T 739 Fr. (49 344 Fr.), zulaaimen 20 850 734 Fristallzucker I miï Sal —,—. Gem. Raffinade m. S 19, l O) Breslau 767 0 |WSW 1 wolkfenl.| | - 0 x ‘1 ck p d Pr ; 00 s gl 0 | L ° Coanos (C731 908 er Gem. Melis T1 m. S. 18 50—158,(9. Stimmung: Ruhig. Wod- ——————|== | Francs (9 (ol ZOO Gr.) : A N Â s L x I V L C ie 4 y C 2 S E A iw Q 27L F 2 765 ) 18 j q | Bd. l f a p y un! t : h New York, 28. April. (W. T, B) Die Einnahmen der | zucer L Proi 9421 frei an Bord Hamburg: Tpril F Bur Bromberg _| 769,0 (B —ck enl 9/0 (765 vorwiegend heit 1d Gewer cu Temeêvar in Oester«| 46) Paul Karl Lewandowsky, geboren | ständigen Königlichen Ersapkomm N | plaß, Zimmer Nr. 32, 1 Treppe, versteigert | Zummer Nr. 21, anberaumten AufgevotS- States Steel Corporatton im ersten Quartal 1914 | 9,422 Br., Mai 9,424 Gd., 9,45 Br., Juni 9,50 Gd, 972 Bre Meg #760 5% 2\woltenl.| 9 0 [(evovorwiegen? Beer 0. Jol n, 5) Legter Aufenthalt : Berlin, | am 12. Mai 1892 zu Berlin, über die der Anklage zugrunde liegenden | werden. Das in Berlin, Exrerzierstraße 20, | fermine seine Rehte anzumelden und Tf 1 nach Abzug der gewöhnlichen Bekriebsausgaben 17 L 207 Doll, pu in A D L e E 9,721 Gd., 9,75 Br, | Frankfurt, M.| 765,8 |NO 1 wolkenl.|_13/ 0 [767 vorwiegend heiter i d straße 64° 6) jegiger Aufenthalt : | 47) Georg Lindeustrauß, geboren am | Tatsachen ausgestellten Erklärungen ver- | i, „legene Grundstück besteht aus Vordet- | Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die 2 036 349 Dc im vierten Quartal 1913 und 344268 Doll Ta: „Pâ 9,90 Gd. 927 Br. Kuhg- ———— mar 2E 1maltenl! S) O E Dorotheen]Iraße DE, Bet UL) . A EiCO o . z x 1, / L aats l Se: ERHES fit E R Claén gegen 23 036 349 Doll. im vierten Quartal 1913 und 34 4:0? 01 Doll. | Januar März 9,90 (Bd. V a ruhig, a bBI loko 72,00, für Karlörube, B. | 765,3 |OSO 1\wolkenl.}_12/ 0 [767 vorwiegend heiter g i 7) Größe: 1,73—1,75 m. 7. Mai 1892 zu Berlin, urteilt werden S dn wohnhaus mit Hof, Querwohngebäude, | Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen im ersten Quartal des Vorjahres. Der Reingewinn na) Abzug der : Cöln, 98. April. (ŒW. L. B.) U oto (V, München 7630 66! ziemli beiter S it: \ch{lank 9) Haar : {warz oben 48) Franz Nichard Licheck, geboren Berlin, den 21. Url 10 / it umfaßt die Parzelle Kartenblatt 23 wird. A Zuwendungen an die Tilgungsfonds, der Abschreibungen und Er- | Mai 71,00. Lts —————— Gei 0) Bart: s{warz, gut gepflegter | am 10. September 1891 zu Berlin, Der Ersté StaatsanwaL Nr. 711/95 von 4 a 80 qm Größe und | Osnabrü, den 20. April 1914. ) 539 vorwieaend beiter jelihtet, 10) 1) Sefkit: gesund Lee 49) Wilbelm Herbert Heinrich Logus, beim Königlichen Landgericht I ¡ft in der Gebäudesteuerrolle unter Nr. 9801 Föntaliches Amtsgericht. V1. 67) (meist bewölt_ P e: dunkel, 13) Zübne: vollständig, | geboren am 21./9. Oktober 1891 zu | 11009] Fahueufluchtserkflärung. mit 7580 4 jährlichem Nußpungswerte ————— Di Me A 2) eat. 14) Kin E F Intersuhungssachz d d in der Grundsteuermutterrolle unter L emem ret n der Untersuhungssache gegen den | und in der Grunde

( \ ( \

f 4

E gut Aae Go S _—I| =I| =I|

‘D

O p | I D

—_

| A

I

3\wolfenl.| 10/0 |

ck

m : C N ; 2) T L tf! c Oa ol ol C T c Norguartal und 8730292 im ersten Ouartal des Vorjahres) | Loko, Tubs und Firkin 525, Doppeleimer Ds Falle:

7 c Sh L A Bp 1 | telt fich auf 12196 000 Doll, gegen 17 263625 Doll. 1m Stetig. Baumwolle. Nuhig, stetig. American midduing loko 644. | Stornoway W 9 wol? g| S

7 neuerungen in Höhe von 5 798 000 Doll. (aegen 5 772 724 Doll. im Bremen, 28. April. (W. T. B.) S@Ghmalz. Schwach, Zugspige 3,7 |SD 1\wolkenl.| —1| 0 9

b é S 8 Aufgebot

Æ Ú W. T 0 (6 \ 6 nt 5G Samara in Rußland [10804] Ug E p G

O5 COC C N al 4 Cel Q12 A g a 9Q Nuri M es B, E ———- ¿e L fle t. 14 Atnn: ptB 9) Svyrache : E L I E L 1 ) / da No I [le K Se OT( ilhelm Kramm Borquartal und #9 A i P 0h, F e DOE „1913, „Ur i Ie ay O R n l 814 ‘für Mat | (Kiel) 6A e 2 ialekt spricht gebrochen 50) Richard Max Lorenz, geboren am | Unteroffizier Gerhard Hermann Börger derselben Artikelnummer pergeiGner. E E Et Tat ck 4 Aufgebot a. der die Bonds wurden an Zinsen 9022 000 Doll. verausgabt | Baumwolle americ L g ¿E GERE L, E, is Malin 4 8 |[Windst. |bedeck 768! ziemli heiter Ren, R S oon Werl 0. SUNI 1891 zu Berlin O Enf.-Neats ) b. a NBerstetgerungsvermerk 6 am l D E R O j (gegen 5 607227 im Borquartal und 5668209 im Jahre | 61,6, i S e Sue C0, JUE August 61,6, für Malin Head S indst, bedeckt | 0 (00) ale deutsch, 16) Bekleidung: Schwarz, \telser z / der 9. Komy. Inf.-Negts. 160, geb. am | B g g

i 1 G ¿ T; Brei de Nassauischen N —— T x ) R Q ; X 4 OEE E j E E PAEA Schuldvershreibung der Zan ; E Af Ly | T R S R 2 51) Karl Gustav Walter Ludwig, ge- | 9 ( Hebele ets ven, | 1914 in das Grundbuch eingetragen. 1913). Die Dividendenzatlungen auf die Stammaktien erreihten | September 60,1, Jur Oktober 58,6, für November 98,0, [ür De- | | (Wustrow i, M.) Hut, dunkler Sommerüberzieher mit]eidenen ) 20. 4. 89 zu Hebelermeer, Kreis Meppen, | 1 Q. PRgeag fs | l

1

j l e}

Ö Q ; i A É Z ! Landesbank vom 1. April 1899 Lit. Þ. 6. L ! S U R an U 2s j e 7| 0 [766 ziem il i s :1 4 | boren am 18. Januar 1891 zu Berlin gen Fal d d g n, den 22. April 1914. Ga 4 rin 31 eine Höbe von 6 353 782 Doll. und auf die Vorzug2aktien 6 304 990 Doll. | zember 57,8, für Januar 57,8, für Februar 91,3, für März 57,8. | Valentia Windst. \wolkenkl.| 7 0 [60 ziemlich heiter Spiegeln, dunkler Anzug, langer welper [ - wegen Fahnenfluht, wird auf Grund der | Bert «En s Nr. 2173 über (4 _1000,—, verzinélih zu

P f ate E | (Königsbg., Pr.) Sins. |

¡ug ; erli DD Cd ; 5 34 0 x Schuldverschreibung der

Berlin, der 26. Ae L oe U IO e Messinktai lten am Des U 0D, 2 4 Militärstrasgerichts- eun Le vom 15 Junï

B rauartal und ein Surplus von 7 369 600 im Jahre 1913). Auf | Zucke rmarkt. Stetig. NRübenrohzucker 1. Produkt Basis (Cassel) Der Untersuchungörihter 16! Déébiiber 1891 zu Berlin, u tig M S bierdur für | [10799] Zwangsverfteigerung. |1907 Buchst. V Abk. 0 ch- Nr, 1198 Uber

die Stammaktien wurde eine Quartalsdividende von 129% erklärt | §8 9% Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für | £xherdeen 765,8 [N 9b2dedckt 0 |768lvorwiegend heiter hei dem Königlichen Landgericht L, 4 Willy Max Hermann Moser, ge- fa L üchtig erflärt. Im Wege der Zwangsvollstreckung foll | 6 2000, , verzinslich zu 4 0/0, bean-

Dre im vorhergehenden Quartal, und auf die Vorzugéaktien kam wieder | April 940, Jür Mai 9,424, für Juni 9,50, für August 9,674, | | —| (Magdeburg) N 11008] Stecfbriefserledigung boren am 6. April 1891 zu Landethut in N den 20. April 1914. das in Lübars belegene, im Grundbuche | tragt. Der Inhaber der Inden

die regelmäßige Dividende von 11 °/o zur Verteilung. für Oktober-Dezember 9,772, für Ianuar-März 9,922. ; Shields i 3|Nebel | \66lvorwltgend beiter 1 ren das Zimmermädchen Agnes | Shlesien Wesel von Lübars Band 15 Blatt Nr. 449 zur | aufgefordert, spätestens tn dem a den New Vork, 28. April. (W. & B.) Der Wert der in der Hamburg, 29. April, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Se E Er aa | N Der gege as L C ¡1en,

P,

J - B c : Bericht 15. Division. it der Eintragung des Versteigerungs | 20. Nov iber 1914, Vormittags

P N O ¿s G - ee E \ A L 9 V2 C » F 5 ; 5 (B A Neumann Ge L W Zei er in r gu g des D Q id O0. oven , C gangenen Woche aus gefü Waren betrug 18 370 000 Vou W. T. B.) Kaffee. Ruhig aber behauptet. Good average Santos für |„g((GrünbergSch.) (raube am 12. März 1914 erlassene | #9) Ger) N a h dermerks auf den Namen eines Eigen- | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerit

vergangenen Woche ausgeführten Waren vetrug 18 370 000 Dollar | (W. L. B.) affee. Ruhig g i :

- i r, e [Ms | ra icn ti t Ï tief 1 i b 3. Ruli 1891 zu Berlin : O ea E O : 5 : O A gegen 16 040 000 Dollar in der Vorwoche. Mat 461 Gd,, für September 475 Gd, für Dezember 484 Od, | Holybead 1 165,6 (N 2iNebel | 7) 1 1768) Hemi de E P Seelia N 52 Agtil 1914 e L Gui Gotilitb Nisar: E L ——— túmers, nachdem die früheren Eigentümer, | anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte s Q | | E Ar Lr Untersuchungsrichter boren am 20. Junt 1891 zu Berlin S Oberpostassistent Adolf Scholye und Frau | anzumelden und die Urkunden vorzuzegen, Budapest, 28. April, Vorniltass bo E, Ale M 62,0 (SO wolkig |_14 1 [768porwiegend heller des Kgl. Land erichts L 57) Josef Karl Pionteck geboren am | J Rosa Scholte, geb. Krumm, auf das Cigen- | widrigenfalls die Kraftloserklärung Der Liquidationskurse de Bzrse für ultimo | Getreidemarkt. Weizen stetig, für A, tue Mai 13,17, L N E |(Œriedrichshaf.) des Kgl. ® geri : S M 1801 i Berlin; , Y) Aufgebote, Verlust- U, | tum verzichtet haben, nit eingetragene | Urfunden erfolgen wird. Z

A 1914 O S e Reichsanleihe O 00 für Ofttober 11,93, Roggen Jur April L E Dfktober 948. | St. Moibieu | 76 1'heiter | 14/ 0 [765 vorwiegend heiter 110072] Oeffentliche Ladung. 58) Hugo Richard Wilhelm Plau, | 67 D Duft Grundstü am 18. Juni ANEEe S Wiesbaden, den l Ae 191 4. Preußische Konsols 77,90, 2 °/o Sächsische Rente 77,90, Russishe | Hafer [ür U T Oktober 8,16. Mats für Mai 7,16, E E | S | |Gamberg)} an der Strafsache gegen Ängreß und geboren am 22. November 1890 zu Berlin, Fundsachen, Zustellungen mittags 10 Uhr, durh das unker- Königliches Amtsgericht. 4- Banfnoten 2142, Argentinishe 5 °/9 Anl, 1890 99, Buenos Aires | für Juli 7,30, für Augu!t —,—- Kohlraps für August 15,89. Aas E ad E E 00 T0 e 13 as U BO) nri Adolf Max Pohl, ge- i L zeichnete Gericht an der Geridhtestelle |- „gg9 a 0 32 0/9 Pr. 633, Chinesische 5 9/6 Anleibe 1896 99, Chinesische 44 9/0 London, 28. April. (W. T. B.) PRübenrohzucker 8/0 Grisnez 763,8 \NO 3/Dunsk | 11| 0 767,porwiegenu Heer Henossen ree U La. ERREN nah A F Sa 28 zu Berlin u dergl Berlin N. 20, Brunnenplaß, Zimmer [10902] A usru} Anleibe 1898 90, Fapanische 43 9% Anleihe 894, Ftalienishe 34%/0 | April 9 h. 4 d. Wert, stetig Javazucker 96°/ prompt Paris 639 D 2 walkenk.| 14 0 (09 E E ib, Mol Willy Angrefß, ge- 60) Ludwig Theodor Karl Potthoff, L 2 Nr. 32, 1 Treppe, versteigert werden. E 6 f L Rente 953, Oesterreichische amortifierte Eisenbahn 91, Portu- | 10 sh, nominell, rug. : —. ch Vissingen | 764,7 |ONO 2heiter | 10/1 [768 = En am 18 März 1891 zu Berlin, | geboren am 29. Mai 1891 zu Berlin, [10915] Zwangsversteigerung. Das in Lübars, Tegeler Weg bezw. au! Der Hinterlegungsschemn zul dent Nee init UL Anleihe 644, Russishe 49% Anleihe | London, Mint 6: T. B.) (Shluß,) Standard- | Heer | 765,40 1wolkenk.| 13/0 769 aen am 18. März 1 n etowsti, | 61) Gottlieb Probst, geboren am | Im Wege der Zwangsvollsireckung soll | den Buchholzenden, belegene Grundltük | 0. Ficherungsschein Nr. 178 126 1520 Bot, Mussishe 232 9% Anleihe 1894 77, Russische | Kupfer ruhig, 698, 0 Poril, Nachm G 1G ‘led A 2) Veors 0. Februar 1891 zu Berlin, | 14. April 1888 zu Dmitrowka in | in Berlin, Änienitr. 131, belegene, | besteht aus Wohnhaus mit Hofraum wu Vere 30/6 Anleihe 1896 70, Nussische 4/9 kons. Anleibe 1 Und 11 Qiverpvool, 28. April, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten. Do E P Qurt Franz Berndal eboren am Weolbyntén (Nußland) im Grundbude von der Königstadt | Hausgarten, Wiese und Ader, umfaßt die | des Herrn Paul Korttter, rUÿYer 1889 861, Russische 49/0 Anleihe 1902 893 NussisGe 4%/% | (W. T. B.) Baumwolle. Umsag 12000 Ballen, davon für Christiansund | 752,8 \W 8 Regen | o [796 - z) Kurt Franz „0e L ußland), Y ;

(a 4 D. Q11 e 4 Staatsrente 915, Spanl|c)e

i ibt fi tuhi E 52) Karl Hermann Marquardt, ge- | §8 6! Milit ärstrafgeseßbus sowie | Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. wie bisher. Nach Abzug der Lasten und Dividenden ergibt sih daher | Tendenz: Ruhig. q &8 69 ff. des Militärstrasge]eßbuckchs | königlich g

ein Defizit von 6 290 000 Doll. (gegen etn Defizit von 1 002 304 im Hamburg, 99, Avril, Vormittags 10 Ukr. (W. L. B.) Scilly 33 5 |OSO A\wolkenl.| 12| 0 |766|vorwiegend heitir

Eni G inri i Bsatt Nr. 4893 zur Zeit der | Parzellen Kartenblatt 2 Nr. 440/111, |. f i : A E \ 1 U t Sck +4 ( T ck S ————— olg e Juni 189 B 62) Hans Heinri Wilhelm Rehberg Band 101 Blatt Ak. z C | Ari all 2 : A i B riinber( 40/0 Rente 864, Türkische untfizterte Spekulation und Export =— Ballen. Tendenz: Stetig. | Skudenes 762,6 |W 4Regen | 7/0 766) j P i Guftav Bio geboren geboren am 30. Man 1891 zu Neukölln, Eintragung des Versteigerungsvermerks auf | 439/113, 441/111, 607/113 von zusammen |11 Eichow, E I (Grunberg Anleibe 03/06 821, Türkishe 400 Fr.-Lose 165 Ungarische 49/0 | Amerikantsche middling Lieferungen: Stetig. April-Mai 6,91, A 7 M E 2E ne i s ,

Goldrente 815 garisWe Kronenrente 807, Buenos Aires 6 9/o Mat-Funi 6,91, Juni-Juli 6,82, Iuli-August 6,79, August-

33,9 [NO b bedeckt _| 1/9 738, : qm 4, Januar 1891 zu Berlin 63} Arthur Wilhelm Reich, geboren den Namen Diss S e eerléhenv fie “s i Le Vi Man E O i. Schl. wohnhaft, ist angeblich e. C. LE U c Iz —ckÉ ———_——a—r [529 fe E E E e Marta y e C % QC R r o! - c ot ige ap (C i Î ü el e en Î euerro e Un er 6 f O [o19) e 7 / L s i E ck B 4 Nr Hen Efsenbabr 7 K l Ca or Goptemder-Ofktober 6,45, Oktober-Not p r Skagen 760,3 |W 7halbbed| 9 0 [763 _ 5») Herbert Oëwald Böhme, geboren | am 6. November 1891 zu Berlin, sried DeB etnge ragene. STUI L E e Be E ti Me 6 det efommen. Da der N e iden EGiseibahn A, S Ung, bee 605,4 Sep lane er D Ge O VeiBeE 09) 762 8 [WSW 14 bededt 765! ain U. November 1891 zu Berlin, 64) Theodor Walter Niemann, ge- | aus: Norderwohnhaus mit linkem und jährlichem Nußungswert und unter Artikel abhanden g L

Eisenbahn 1382, Elektrishe Hochbahn ‘oße Berliner Straßen- | November - Dezember 6,29, Dezember - Januar 6,27, Januar- | Hanstholm bahn 151, Da ger Straßenbahn 173, Busch ( | Februar 6,27. a : Kopenhagen aktien Ut. 990, Oesterreichi] - Ungarische Staatsbahn 153F, Liverpool, 29. April, Vormittags 10 Uhr 25 Minuten.

i aer R L L E , Ae ga - E A s i Stockholm Oriental. Eisenbahn Betr. 197, Súdöbsterreichishe (Lombarden) 202, | (W. T. B.) Baumwolle. Dex Marît eröffnete für loko stetig. - Baltimore-Ohio 874, Canada Pacific 1893, Pennsylvania 109, Anatolier Mutmaßlicher Umsay 10 000 Ballen, Import 3000 Ballen, davon Hernösand 60 9/0 1153, Stalienishe Meridional 106, StalienisheMittelmeer 445, amerikanise 2000 Ballen. Amerikanische Lieferungen ruhig. Haparanda Quremb. Prince-Henri Eisenbahn 1954, Deutsch-Austral. Dpf. 1692, Manchester, 28. April. (W. T. B.) 20 r Water twist E Hamburg-Amerikanische Packetf. 1274, Hamburg-Südamerikanishe | courante Qualität (Hindkley) 92, 30 x Water twist, courante Qualität Karlstad Damvfschiff-Gesellschaft 1594, Hansa Damvfsciffges. 255, Norddeutscher | (Hindley) 104, 30 r Water twilt, bessere Qualität 114, 40 r Mule, | F —— | WUovyd 1114, Azow-Don 2218, Berliner Handels-Gesellschaft 152, | courante Qualität (Hindley) 114, 40r Mule, courante Qualität Archangel |

1

—— | ; c j )) Fr | r Z 891 zu Berlin, | rehtem Seitenflügel Quergebäude und | nummer 437 der Grundsteuermutterrolle Rückkauf des Versicherun 5\cheins 764,1 |WNW d \bedeckt | j ans Augult Buer oe oren a Bul” Ne 1e enberg, e Ellertemn Hof, am 3. August |mit 0,19 Taler Reinertrag verzeinet. E N N A 4 70 4,7\[W _2\bedeckt ¡0 7) Maul Richard Bröge, geboren am | geboren am 19. September 1891 zu | 1914, Vormittags E Uhr, durch | Der Versteigerungsvermerk 7 A April |bet uns beantrag! E 1,2 |/NW blhalb bed. | 7. Sunt 1890 zu Rohrbeck, Kreis Arns- Berlin, ; s i d Das Rai Nn e e Frieveihüie en 19 L in das r Nel 191 ut werden alle diejenigen, die Nechte 9.6 NW _4halbbed., —1 ———- 5) arl Albert Friy Vusse , geboren E Mai E hci Gn ITI. Stockwerk, Zimmer Nr. 113, ver- Köntgliches Amtsgericht Berlin-Wedding. an ob1ger Versicherung geltend : 7 WSW4wolkenl.| 8, E Le um 25 Oktober 1891 zu Neufköln, 67) Paul Heinrih Albert Schechert, steigert werden. Das 10 a 56 qm große Abteilung 7. machen, aufgefordert, nh binnen 59,7 |W 4\wolkenl.|_ 11/0 [9 : Y 9) Max Gustav Friy Büttner, ge- geboren am 28. Oktober 1891 zu Berlin, Grundstück Parzelle 925/6 des Karten- [10802] Zwangsversteigerung.

=I| =I| —I

o N

en

| | | | |

-a|=3 N

|

L I A 9,6 SSW 2 wol S E e : Schmi L atis 30 He Berlin hat i 2 [4 IVochen von heute ab ge- 396 (SSW 2|\wolkig | 2-10 boren am 13. September 1891 zu Berlin, 68) Karl Hermann Schmidt, geboren E L E S E Fm Wege der Zwangsvollstreckung Foll L 2ZL Je M ben A P 97 |[WNW2 Regen T Ao Bt E E is 10) Ernst Otto Paul Diedrigkeit, ge» | am 17. April 1891 zu Berlin, a rund] euermu ebgudeste ri ile das in Ludwigslust belegene, im Grund- rechnet, bet 26ermetiDdung VCs L 560 W 2halbbed/ 10/0 |760/ : toren am 21. Juni 1991 zu Bein! 69) Hans Karl Ferdinand Schmiedtke, | Nr. 15 923, trnd ist bei einem | Luhe von Ludwigslus Tersteigerungs- (ustes ihrer Ansprüchebei derunter- 56 ( W S halb bed. 10 M —— 11) Mar Älbert Erdmann Dietrich, | geboren am 31. August 1391 u Berlin, | die Nummer 9 N un E M cue Zeit der Eintragung des Versteigerungs-| E ) 9,9 [WSW3 bedeckt | 7 0_((63| - L geboren am 10. Mai 1891 zu Berlin, 70) Hermann Otto E A O L G N A E E D rmerks auf den Namen des Ingenieur zeichneten Gesellschaft zu melden. D gy Í L ERFS E N L N E j; E a 2E j è x ; T E E | mrQ g Mir M t S! A Ter L E 19) Auguf Dublinsfi eboren am aeboren am 30. Fuli 1891 zu Beclin ZDIO- y 1ahril er Yebaudeiteuer Ver- | œ Mir in Ludwigs uft et tragene 2 S 97 9 E E Handelsbank 1821, Russishe Bank für auswärtigen Handel 15 40 r Doubling twist (Mitre) 122, 60 r Doubling twist (Rod) 195, 28S Windst, |wolkenl.| 9_0_|(09| N o) U 1890 l Tas Kreis g 71) Karl Bi S&rödter, geboren anlagt. Der Rersteigerunasvermerk ist am Va A A LLLA, e Coln, den 2(. Apr1l 1914. Cz Nahr fon Mor N rnfnorotnt tone R anfnoreot rf ovr& 21 r 1295 2 N 17117 20/2 Tondonz2: (Stotia FORT- N Dn | Q im nr Ï h C O L U V V Y 2 á Ì G C ; R 2A ¿t Hr Di 7 4 f c e S ia ohHB s A. Schaaffhausen scher 5 een Wiener E antveret Printers 31x 129 Yards 17/14 39 D Tendenz: Stelig. i ad E 66,7 [B _. awMilenl 5 A E OLS Boum / am 4. Iuli 1891 zu Berlin, 4. Sult 1913 inm das Grundbuch einge- mittags 10 Uhr, durch das unterzeichnete Concordia, (CCölmi)che Lebens- um “Friede L Bodumer Gußstahl V nsoliva Mi A O E rid A O E) oven le | 764,6 [Windst. [beiter | 5/1 76A 2 L: E 12) Sermann Wilhelm Dubrowska, | 72) Hermann Paul Schultz, geboren | tragen. 87. K. 107. 13. Gericht an der Gerichtsstelle —, Zimmer Versicherungs Ges mneg-Friede 9 Bochumer Gußstahl 2223 »on]olid ddlesbrough warrants ruhig, 50/11s. ew (04,0 R E ————— r 13) Hermann Wilhelm D 2) Her pa! en: - N : d Ube Mee E A e S S Cs i Q D \ OI 1 E Mi A as ns Y (8 s T B) (S{luß.) Rob uck L | O o I l uni T 0 [768 vorwiegend heiter geboren m D: März 1891 zu Berlin, am 19. Januar 1885 zu Berlin, Berlin, den 14. ‘April JUIN Mi Nr. E elegant Ga Das Setat: J g T 4. e ta E 6, LEOT, ALUL Ma Vere, T “88 0/4 aus Soubildn ‘99199, Meike ider ie Drag 7679S 1 Iiebel | 9 0 |769| ziemlich better Î 14) Franz Johann Feldmann, geboren S Sibiars, geboren am königliches iert Pwd r A itte. tûæ ist 559 qm groß. Der Persteige- [10806] 261, Elektr, Untern. Zürich 1934, Gelsenfirdh rgw. dr. 3 für 100_ kg für April 324, für Mai i R E Talent T Jam 10. März 1891 zu Czarnikau 12. Mai 1891 zu Berlin, eilung 87. E N E a Mori 1914 ia dad E BE E 1261 Elektr. Untern. Zürich 1935, Gelsenkirhen Dergw. 19 Nr. 3 für 100 kg für April 324, für Mai 321, für Vais- | 766,8 | 1l\roolfenl.| 12/0 |(0 E A C Ea f “2 mi r Trt 5 S of E rung e E E i Der von uns auf das Leben des Kauf- (Bei. f afête Intern 1561 Harvener Bergbau 1791 Hobenlobe- August 332 tir Oftober-Fanuar 322, s A S Fr E |— So 1 Toffent S L ETE 767 - EA | lo) Oskar Wilhelm Gottschalk, ge- (4) Wilhelm Friedri Bernhard el» [10916] Zwangsversteigerung. S Grundbu eingetragen. (58 ergeht die S und M efiaurateus Ss Set Werke 107, Kattowiger Bergba: 2154, Laurahütte 1454, Naphta “Amsterdam, 28. Äpril. (W. T. B.) Java-Kaffee good Flores E A Jboren am 21. Juli 1890 zu Berlin, fert, geboren am 159. Junt 1887 zu Berlin, |" Fm Wege der Zwangsvollstreckung \oll | Aufforderung, Rechte, soweit sie zur Zeit | Sermann Joue in Posen unterm 11. Au- Prod. Nobel R A En , As Nor O, cle Gent | orbinar 401 N tin 961. N F L Cagliari _ (E vededt_ t ( 0 De S 16) Varry Paul Iohannes Hähnel, (5) CGugen Max VDtto Selonke, ger das in Berlin, Auguststraße Nr. 37, be- der Eintragung des Versteigerungsvermerks 8 06 N eue U N 4 : iner R E a n | N A E i i E i T A Mas Thorsbahn _| T2 are B E P Ves a Februar FBNI zu Berlin, | boren Pio S Dezember L Cu Berlin, legene, im Grundbuche von der Königstadt | aus dem Grundbuche nicht ersichtlich waren, hein Nr 7349 nber A 5000,— ift uns R A, “S T 0 i V1 F C C S a S i T E L N E N e E Ops L E S Ui H L —_————————— aiten E d E g E 1 : S a E f / N rel - | 5 | i ir Ÿ u on i | t zus dem ; 1 i dtlid | Al D n Rheinishe Stahlwerke 1594, Rombahher Hütten 1544, Schuert our® die Niederländische Handelsgesellschaft abgehaltene Seydisfjord | 765,7 /NW 3\[wolkig | ¡Ti S _Bilhelm Felix Heinrich, 76) Bruno Kark Peinrich Segal, | Band 82 Blatt Nr. 4302 zur Zeit der | |päate]ten® Ul PVersteigerungstermine vor | (18 verloren gegangen gemeldet worden. Elektrizität 1453 iomona 1 Halske 212 tirte Tabak 93: MUtion Uber 1 595 Ballen JFavakaffe E Wie folat ab- _ E E i | j Ö 7 s eboren am 20. Juli 1890 zu Berlin, geboren am 19. UUk 1891 zu Berlin, Eintragung des Bersteigerung8vermerks aus! | der Aufforderung zur Abgabe pon Geboten Wir fordern denjenigen, in dessen Besitz - ¿r Eee u. Da1s1 25, &urit|he Laval 29d, | S S Ba Ablauf n Cent): 8% Saslen M E 7648 |W 6 deckt A 0 |767| züemlich beiter A 19) Johannes Heitmann, geboren am 7) Frtß Albert R ean S. ria geboren | ¿en Namen des Schneidermeisters Adolf | anzumelden und, wenn der Gläubiger ch dieser Versicherungs\chein tva bez L) T4 [4A 44 HGLiM C U VULyLe “r Wu f Lili N L . C V 4 ch 4 1 P | p 5 3 C l | t ( 4 Te 1( N P pa Q Z N Gs fas S ; 7 de: N : et ] ei e Adol i 1 De r : l 3 i No e 6d : s : Yan 765 M i R R o E O E O am 27. April 1991 2 Berlin, Skoßtzki zu Berlin etngeiragene Grundstü, widersyricht, glaubhaft zu machen, widrigen- findet, hierdurh auf, fi innerhalb » Monaten bei uns zu melden. Nach

elb 55—58 bezw. —, 1715 Ballen Preanger Westind. Bereit a M T PBE S j A ago N: : 2G Hi Ot L E S j ,

gelt I M A O pt 19 Ball A Saal rol TaRA E Gr. Yarmoutk 765,3 (D ICLIET | | 6! 0 [769 es 4 19) Gustav Georg Albert Henning, (0) Franz Xaver Sinchuninsfi, geboren bestehend aus Norderwohnhaus mit rechtem falls fe bei der Feststellung des geringsten

S2 Gols S M B A US &zD. DU—0U - 5 A Ce Le 44 E I Sli E AA 5 L : i 3

: l | er Seitenflügel, Quergebäude, unterkellertem Gebots nicht berüsichtigt und bei der | Jblauf dieser Frist erlischt jedwedes Recht

x : R ; / : I —————= Ta A Tao nmiegend bei Z E aeboren 5 Dez r 1890 Berli 95, November 1891 Berlin rSberihte von auL8war Gn 5:0 y 9194 BRallen Me 7 L411 Hos l 1 D405 Nallon Tonas Kraka: | 7683 SSW l wolkenl.| 9/0 [769 vorwiegend heiter E gedoren am 195. Dezember 1890 zu BerUn, | am 29. tovember 1091 Zu «U, En N T Hs N E La% «ch auen elan 4(); 415 be D, 401 41 , 243) Ballen Wen T ratau | (09, l DLLENIL j U | J VOTMIEGeT E E. ° M, aue N e C ! , pn 2 ; E v s N R T L d 28, April. G Sold tin B as 40 41 bezw. 391-413 “9548 Ballen Probolingo 391 Loi) SRE Lembera 766 4 [WSW5 wolkenl.| L 0 |767| meist bewölft j A August Johann Heutschel, geboren (9) Griß Willy Sommerfeld, geboren Hof und abgesondertem Klosett, am | Verteilung des Versteigerungserlöses dem L Dol ; 9 4! : go 39s bezw. 303 erg , ce Las dts : gam 1 » Februar 1891 zu Berlin, jam 11. April 1891 zu Berlin, 10. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr, | Anspruche des Gläubigers und den übrigen 20 50 Gy 0—5 ; | —— ———- D 21) James Heuze, R am 11. April b 80) Mo ie 008 San ge: | dure das unterzeihnete Gericht, Neue Rechten nachgesezt werden. Diejenigen, O M a4 n M R r O | 14| 0 [767 vorwiegend heiter l 1889 zu Leicester in England oren am 25. Oktober 1891 zu Derun, c oridstraße 13/14, III. (drittes Stock- | welche ein der Nersteigerung entgegen- 29, April, Vormittags 10 Ur 40) Bein B. L. D: zusammen 11 595 Ballen. M O E C 9 E R h le. | Friedrichstraße 5/1 . (drittes Stoct- | welche ein 0 BersTetgerung entge Rente M./N. v. ult, 81,70, Oesterr. 49/9 Rente | men Tite Auktion findet am 7. Zuli 1914 in‘ Amster-- | Reptiarik 704/628 7 wolfenl.| —Î| —/762 (Lesina) A2) Ftiedrih Gusiav . Hérmann), Q) Mera Hugo Heinri) Stra8zewSL | werk), Zimmer Nr. 113—115, versteigert | stehendes Recht haben, werden aufgefordert, pr. ult. 81,75, Ungar. 49/9 Mente in dam stat E (5 Uhr Abends) | | | | | _yorwiegend heiter Ferner, geboren am 12. Dezember 1890 Cen E n Lir Sa 1891 S Berlin, | werten. Das Grundstück Gemarkuna | vor der Erteilung des Zuschlags M Auf- Uifall- u. Lebens-Versicherung zu Dresden aer 4 L a t Don L Rat A G E , C N S Io r x ——— —=z_5 [F lius | Be A E E E S u VerUn, 2 n arl Siru eboren am | 5 1 D ç 09/999 s , nb Ti Fi 5 des de S L Z G E be arti S 7 “aaa a A A ad Aubwerpen, Le B b (W. T. B.) Petroleum. | Cherbourg 763,6 INO L1¡Dunst | 13 0 [b: E - E 23) Georg Hirsch, geboren am 21. Juli 24. S ues 1890 zu Berlin S S TAR ois A Lt Or nd- R 20e ibeen O A A Desterr. Staatsbahnaftien cranz.) vr. ult. 703,00, Südbahn- | Raffiniertes Type weiß loko 224 bezahlt, do. für April 224 Br e 1 24e Ab beo 111376 F A B 1890 211 N äpon E R E “e : \ S nach Urttilel (T. 19 Srund- | Verfahrens Hervelzun gle, ee z an2 Ee cs C Me E 100 77 I; N Z “er V E L c . t G t O S a S 4 18 | _— “| Le 4 O} | E 100 U Vor 3 h 1 ( 4 M Ty g 0 ck etae 3 O r S . esellihaft (Lomb.) Aft. pr. ult. 100,75, Wiener Bankvereinaktien | do. für Mai 224 Br., do. für Juni - Juli 223 Br. MNRuhig. —_- E L _ Mee E e M 94 zu Nörenberg, res MELS 89) Raimund Struwe, geboren am | steyermutterrolle 6 a 9 qm groß und | für das Necht der Versteigerungserlös an | [10903] Aufgebot 8 of j E 19 5C 7 ck Ly n Maur 197 S E g Biarrit | 762,0 SW 2wolkig | 16/0 [762 -- E 24) Günther Hoecker, geboren am |12 August 1891 zu Warschau —_— _— Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 612,50, Ungar. alg. Schmalz für April 1271. arn tes S D, E ————— Y oa S n | A s A O

—I| I —I ea

D

Commerz- und Discontobank 107%, Darmstädter Bank 1172, Deutsche | (Wilkinson) 124, 42 r Pincops (Nevner) 104, 32 r Warpcops (Lees) | Petersburg Bank 241, Diskonto-Kommandit Anteile 188, Dresdner Bank L SOT Warpcops (Wellington) 114, 60r Cops für Nähzwirn ———|—ck Nationalbank für Deutschland s für Nähzwirn (Hollands) 25, 100 r Cops8 E (5 Desterreid 1 120 r Gors für Nähzwirn (B u. T) 34, l

|

103, Oesterreihische Kredit 1934 (Hollands) 214, 80 r Co -

1

F al } if 2

Nj

L

I J

7 . É 96 ckch M 5+» 07 ntornattnn en N mten (C S s de Underbank 126, St. # ger Tnternationc für Nähzwirn (Hollands) 31

J I

[J] ch Ei

( U Hi 4

4 "(6 ' n Ï S j G

1 Df 4 6 : 2790 Br., 2(04 G Silber in Barren dat | bis 394, 2 Ballen Samarong beiw. —, 196 Ballen Lberia

4 Pt. 168 Bc ck Nobusta 25— 971 ez. 25—294 —— ———— m —-s- be t 7 16541 llen Robusta 25—274 bezw. 25—292, Triest 7665 [Windst. |wolkenl.

aus dem verloren gegangenen Versiche- rungsschein und wir werden alsdann eine Ersaßzurkunde ausstellen. Dresden, den 27. April 1914 „Urania“ Actiengesellschaft für Kranken-,

Hermaunstadt | 770,2 |D ||\wolfenl.] 10) 0 [770|_ ziemlich heiter i:

r

nte : SGebâ ck bei | die Stell 8 versteigerten Gegenstandes Die Versicherungs\cheine Nr. 950 704 und E —— 1] i 6 Y: L i unter Nr. 314 der Gebäudejteuerrolle bei | die Stelle des versteigerten Segen] sf Vie Berich aSId : i \woltent.|_15//0 766 8 A gun 1891 zu Berlin, 84) Paul Otto Vogel, geboren am einem jährlißen Nußungswerte von tritt. 50 463 find in Verlust I R dero E ) i bafatti 436 J T) d f 8 : î - i I -f D 1 ; c f E 1 R E S AET f f E E 29) 2 rur Hel i Be ard T9 F Di Œ S S i « ) : r : d E AA i G c o s 2 2 4 . 1 L 20 ige Be ke wird zur Mel )UNG big aktten 582,00, Türkische Tabakaëktien pr. ult. 436,00, L eutsche Neichs- | loko middling 13,10, do. für Mai 12,62. do. für Juli 1245, Perpignan 764,9 |SO 3 bededt | 15| 0 765 j M nan rthur deinrid) Gerhard L off ) unit L zu Berlin, L 13 840 4 mit 552 M Jahresb: trag zur Ludwigslust, den 19, April 1914 zeitige Desig r wird zu L aus A ] | i ) iddli : / N —— aa —— f maun, gedore li 1891 8 udwig Wabevsk horen am | z, L CYA ( S ; A aps ) j : 15. A t 1914 aufgefordert ch esterr. Alpine tontange] arte c O 1 + @ | E S Zt geboren am 930. ulîi 189 u 5) Ludrotg ave L, JEUD i Wav anlagt 7 No 0, M y \ Amts tht. um 5. ugus ge! j l ) t. 117,51, Oesterr. Alpine Vor l tsaf in Nei dd . e 5 E L e 4 z ( j er V D) Zert oßherzoglihes Amts8ger 3 banfknoten pr. ult. 117,51, Desterr. Alpine Montangesellshaftsaktien | do. in “(ew Orleans loko middling 135, Petroleum Refined | Belgrad Serb.| 769.2 |Windst. heiter | 769 M Borlin 9, August 1888 zu Pinne, Kreis Samte G A i 10 M3 ae Ai E Da a S E indernfalls an diesem Tage die Kraftlos- 891 50, Prager Eisenindustrieges.-Akt. 2565, Brüxer Kohblenbergb.- | Cafes 2%, do. Stand i New L e E August 1888 zu , Kreis mter, | cunasvermerk ist am 16. März 1914 in S : M144 Anb an diesem Tage die Kraftlos Ui E Prag E 5A H E E L E Koble ErgV E un O es) atl H o Standard ; white in SEEIE Bork S. (9, Brindifi l: 400,4 | |wolfen!. 17| 0 [766 P 26) G rnît Hoffmann geboren am S6) Mar Friedrich Wegeuer, geboren G R H (Hatte den, 85 K, 37. 14 [10347] ] Aufgebot. 7 6 F 9—14 erflärung erfolgt. (S 18 der Allgem. Gesells.-Attien —, L Nu das DUU in uber Das Ot inden Des do. Credtt Balances at Dil City 2,40, Schmalz Meistern steam c ———— S 1TH L i Ï E 3, August 1290 4 Berlin, ) ae 13 April 1890 zu Berlin das G rund uc Ce Me n I K. ° . Die Lengericher Portland-Cement- und Ner Bed bade L 11 ) Kaisers, den friedlichen Grundzug, der Thronrede, feste Westbörsen | 10,32%, do. Rohe u. Brothers 10,70, Zudcker Gentrifugal | Moëfau |_759,4 SW 1 wolkig l e R S | 27) Hans Gédr Hoffmann éloren i N i Felir “Emil “Walter Weiß- Berlin, N April JHLE, Mitte Kalkwerke, Aktiengesellshaft zu Münster Düffeldorf den 27. April 1914. und günstige Auffassung der Lage in Veexito Tell. Südbahnwerte und 01, Getreidefraht nach Liverpool 1, Kaffee Rio Nr. 7 | Lerwick | 763,5 [WSW3 wolkig Bam 15. März 1890. u Berlin e pfenni eboren am 12. Juni 1891 zu Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. |{/ W., hat das Aufgebot folgender von is Ne êins Nersicherun 8. Bank s zapvierít ?2DOTZUA 22 D fi I - Fi X f Q N c —__—— —————— Ca k A L A O / F # Je ( S Fs r R S s l L r E ) 108 aan Contanyapvtere bevorzugt. 2 ; 5 (fo 82, 00, Jur Mat i 8,41, do. „[UT ; Juli 5,99, Kupfer Helsingfors O9 Lt ck heDedt E 928) Karl Rudolf Hoffmanu eboren B eelin t) e O0. dem Westfälischen Bankoerein zu Münster für lane Al G i Liqu. _ London, 28 April, Nahm. (W. T. B.) Silber prompt | Standard loko 13,375 —14,00, Zinn 34,375—34,624. o 765 lbe _—— i | : | Hoff ¿Q ; ( and A.-G. in Liqu 242 Monate 274. Privatdiskont 2'!/16. Avends. 24 9% Engl. Kuopto__ | 0409/9 2D

_—

———| R

A ; ç Q; f f R A h 0 ; Ï + 7 | A9 I RC Kreditbankattien —,—, Oesterr. Länderbankaktien 498,50, Unionbank- New Vork, 28. April. (W. T. B.) (S&luß.) Baumwolle | 2183 | (66,3 |[Windik

p"

di

|

| |— E

3 heiter j am 3. Februar 1889 zu Quedlinburg, 88) Hans Hermann Wendt, geboren | [10801] Zwangsversteigerung. bergestellten Prioritätsobligationen der . Bankausgang 50 000 Pfund Sterling E A iri | 766,6 [NO _1hwoolfenl.|_10/ 0 [766 |

Y 29) © F 7 9 März 186 j Fm We er Zwangs -funa soll | hypothekarisch sichergestellten Anleihe der | [10901] UNufcuf. E 29) Dito ( ä 2, Y S em Wege der Zwangsvollstreckung so vpothekarîi ficherg : ] dli j : 28, April H F f 0 2 B S E g S E 7E ———— ola [22A f tember Ado P e e L Venale, ge- das in Berlin aen im Grundbuche | Antragstellerin von 600 000 Æ vom _ Auf Antrag des Herrn Albert Gawehus, E S E E Se D 2 P G E E | |_766,5 (S 1\wolkenl.|_12| 0 [766 s s N 30) Erwin Rudolf Jahn geboren am | boren am 26. Jult 1890 zu Berlin von Berlin-Wedding Band 121 Blatt 9814 | 25. September 1898: Lit. A Nr. 14 19 Gutsbesigzers, früher in 1 nun in T SAAR N R L R L D “A È 16 [(—PE z J E. Me 1 f - r T ' D L o o R ) 4 J 97 r F » 58 § ( a f: E 4 l j 4 D , 28. April. U r i e Lugano__ [767,5 |NW_1|wolkenl. 12/0 [768 . e September 1891 zu Berlin, 90) Alfred Hermann Christian Wilke, | zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs- | 22 e N 2 108 e 156 D Go R A ee unbr h O A n, 28. April. (W. T. B.) Mitteilungen des Königlihen Aöronautischen Sänti | 566,6 [WSW2 wolkenk.| 2 —|968 - : y °1) Paul Johannes Jäschke, geboren | geboren_am 7. Mai 1891 zu Berlin, vermerks auf den tamen des Kaufmanns 160 168 Ss TAO 0K S 594 7 999- inen Dèutschen Versicherun 18- Verein ? 98 Npril ( ckchbTuß.) 5 E Dio Anf Observatoriums Buda [7677 [Winbst. [balbbed.| 14/ 0 [768 ziemli heiter y unm 29. Junt 1890 zu Berlin, 91) Otto Erich Heinrich Willer, ge- Paul Leuschner zu Berlin eingeira gene 269 2(0 280 209 20 fit S525 B SEL gemetlte Me i a) ley O (9-ch) Fa dr: A ta og i A E L I Q A G Duvapeit 1 E (0Va) Nen e N 32) Franz Karl Paul Jentsch, ge- | boren am 11. Mai 1891 zu Berlin, Grundstück am 6. Juli 1914, Vor- | Lik. ß Nr. 307 308 311 328 330 343 | auf Gegenseitigkei! in Stuttgart auf das nuna h etn Krtegs utt Mer! permteden at 1177 r F t Es in Im | 2297| 5 s j S E A c L á or S , Li, A O zu De L Me O JAN A) 260 208 49 92 42 12 A Sod T opa 2 Bai E E E E E C M O n durch die veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Portland Bill | 763,5 |D_ 3[wolkenl._ 12 —| —/ S Ÿ boren am 19. September 1891 zur Karls-| 92) Ernst Otto Wippich, geboren am | mittags 105 Uhr, durch das unter- | 358 360 364 30 008 425 428 435 443 | Leben des Antragstellers am 9°. April Meldung von Huertas bedingungêlo]er Annahme der Vermittlungs8« Drad ffi 28. April 1914, 3—10 Uhr Vormi L LEO [WNW1 bedeckt |_ 13 2 y ‘ube : 6. August 1891 zu Berlin zeichnete Gericht an der Gerichts\telle —, | 450 464 487 490 491 492 500 509 516 | 1906 ausgestellten Bersicherungs\cheins vorsdläge weitere Nahrung. Die Börse eröffnete daraufhin in fester Drachenaufstieg vom 28. April 1914, 5—1( r Vormittags. apt n E e ddes L) Per e E De 1891 Berun, | S : Ur "N 20' | 596 529 557 585 601 610 612 614 699 | Nx. 101791 biermit aufgefordert, den H L Os Gurís kor okronden Worte: fel at M pur L T oruî 7652 |D 1bededt | 12 —| : E 99) Jlidor Jordan geboren am| 93) Erich Otto Wistuba, geboren am | N. 90, Brüunnenplaß, Zimmer Ir. ö, | 929 067 QSO GOL GIO Ge OLE A DEE N ran Oa usgefordert, | Haltung. Die Kurse der führenden Werte leyten mil Besjerungen [Station] Corufia | (09,2 | |VEDE 2 E 15, F , E 4 i 90 C45 G51 652 656 665 675 ( 695 | bezeidhneten Versicherungs\hetn unter An- 5 | [ \pâ Stei ig 2 4 *) Di ieser Rubri : 0= . 1 = n 04s is 2,4; j 19. Februar 1890 T in Ruß Oktober 18391 L T1 Treppe, versteigert werden. Das in | 629 645 6951 602 56 665 675 677 699 | bezeinelen ch Cr gs|chein 1 von zirk m Dollar ein und hatten später Steigerungen bis P : ä a i / ) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0=0 mm; 1= 0,1 = == 0,5 bis 2,4 A - r 1890 zu Tauroggen in Ruß- | 1. Oktober 1891 zu Liegntß reppe, versteig Da U 2a 095 S7: A MOA. NS R ; 3 E E E L S Hn 10 E n Uni Seehöbe . | 122 m | 500m |1000m |1500m | 1900 m | 8 = 25 bis 6,4; 4 =6,5 bis 12,4; 5 = 12,5 bis 20,4; 205 bis 81,4; E Und, s 98 L 94) Kurt Wolff, geboren am 20. Ofk- Berlin, (Butneastraße Nr. 4, helegene 706 (1G T6 C0 CET OI (71 (C5 (0 meldung seiner Nechte aus demselben E AUINRE A V E E s Madiäns E E A E A H T 7 = 31,5 bis 444; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nit gemelde Y 34) O9w E 0A u Do Grundftück enthält Vorderwohnhaus mit 791 792 807 826 844 864 872 873 876 spätestens inuerhalb zweier Mouate, abflaute. Der Umstand, daß auch das Ausland pez Saldo für | Temperatur (C °)| 106 L ad 4,3 15 | Ein Hocdrudlgebiet rei Er big X3 E eh Dswald Friedrich Kaempfer, tober 1890 zu Berlin, K Grundstüd enthu! Trt n E L E e Me voin Dae bes Erstens vieler Dia 10 000 Shares, besonders Tanadian Vackific-Aktien, im Markte wa B tal (0/)| 79 | ¿9 E i S An Hochdruckgebiet reiht von Südosteuropa bis Is # gevoren am 7. August 1890 zu Berlin, 95) Eduard Oswald Reinhold Zorn, Seitenflügel rechts, Quergebäude und nebst Talons und Coupons, die bis 1. April | vom Lage des r\che ser L ) 000 Shares, besonders Canadian Pacific-Afktizn, im Markte war, | fel. Ftgt. C o Ie | S - hohen Drucks über 768 mm befinden sich, südostwärts b ç | |

1 1 lag

= Sr

© Un D 4 E Q

ti 3 5 i Mi i 4 ch0 gert, UTeT N 29) Paul £ 1 : eb 30. August 1885 in Krossen |2 Höfe d umfaßt das Trennstü | 1910 liefen, beantra t. Der Inhaber der | kanntmahung an gerechnet, vorzulegen, bot neben gün)lgen Witterungbberihten und der Grwarkung etner Wind-Richtung . | WNW | NW | NW | ] | Oesterreich und, herangezogen, über Island; ein abziehend ; Tiefdrud- Y 23. Ma g M Mae, ¿en ader atn Be ber s S, N Farkenbiatt 20 Parzèlte 498/66 von f a Utékinden wird cuféforbéct, spätestens in | widrigenfalls der Schein für kraftlos er- S ey ata g Sm bezügli - Geschw. mps.| 7 L gebiet unter 735 mm über dem Russischen Cismeer entsendet Aus y 2%) Paul Johannes Keller, geboren 96) Rudolf Scheffler, geboren am 81 qm Größe. Es ift in der Grund- | dem auf den 18. Januar 1915, klärt und dem Versicherungsnehmer vom S S Ile zeiten Ee er Missouri SaciicWBahn ps Himmel größtenteils bewölkt, untere Wolkengrenze in etwa O e S O E E A bei y m 44. Juni 1891 zu Berlin, ; |10. Dezember 1890 zu Riga, E steuermutterrolle des Stadtgemeindebezirks Vormittags a0 Ee vor déin unter- Verein eine Grsapurtunt a G4 M weise sehr flaue Haltung und gingen infolge eines Kursverlustes ‘von | 390 m Höhe. Zwischen (20 und 1140 m Höhe Temperaturzunahme l emei chw G Winden n der Ofiküs E ‘fe Nord- : 1891, Eid Kiehr, geboren am 14. März | sämtli unbekannten Aufenthalts, deren | Berlin unter Artikel Mi G e 1 gETAnzTEN M E Ds Rechte S neiner Deutsher

27 Dollar auf thren tiefsten Stand seit Jahren zurück fonnten | n 2,9 bis 6,4 Grad. p it per wachen Windénrrznur att. der Oiiküste wehen far e otior: 1 in Langensalza, letzter bekannter Wohnsiß oder Aufent- | Gebäudesteuerrolle untkét "Nr. 4023 mit | anberaumten Ausgebotstermine setne Rec Ta N A G. in Stuttaar E E takt teilweise i A Q se A webd vestwinde warmer und, außer im nebligen Nordsfeeküstengebiet, heiter ; „.99) Mar Richard Klettke, geboren am | haltsort Berlin gewesen ift, beschuldigt, | einem jährlichen Nußunaswerte von | auf dite Urkunden bet dem Amtsgericht Versicherungs- Verein a. G. in Stut gart, nh aber späterhin teilweise wieder erholen. Jn Danllrellen wurde Niederschläge waren nicht