1914 / 101 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4%

[11135] Debet.

Betriebsunkostenkonto . Unkostenkonto . . . + Gagenkonto _ . « « . - Koitgeldlonto .. . « « NAfekuranzprämienkonto . . \ Wobl e j Unfallversiherungskonto . Reparaturkonio .. . +

Invaliditäts- und Altersverfi

rungskonto . * «

Konto für Angestelltenversicherung Obligation3zinsenkonto E S Effektenkonto, Abschreibung . . +

Gewinn pro 1913 . . - +

_—

E

Konto des Dampfers „Stadt E es Konto des Damvfers „Dora“ Commerz- Bank in Lübsck . Kassalonklo ¿6 ao * GielentmO e a Diverse Debitores . . . +

244 867/01 Debitores. Bilanz pro ulti Dezember 1918.

9231 353/87 __ Lübeck, den 31. Dezember 1913. Liibect -Vremer

J.

Dampfs} Der' Vorstand. Marx Gaederßÿ.

Gewinn- und Verlustkonto 1913.

Per Frachtenkonto . . « Passagekonto . . - Zinsenkonto . . - -

Konto der Aktionäre . . Erneuerungsfondskonto . Reservefondskonto . . Betriebsfondskonto . . Extrareservefondékonto Obligationskonto Dividendenkonto . : Diverse Kreditores . .

Gewinn pro 1913 . .

243 34952 1) Forderung

2) Sonitige a. Nückitände b. Ausstände bei c. Gutbaben ‘bei B : 4. Guthaben bei anderen Ve

Jahre fällige ‘Zinsen, soweit sie das laufende Jahr treffen . . . -- asel. «s oe S pitalanlagen :

. Hypotheken und Grundschulden . b. Wertpapiere . «e - e.

] Grundbesiß Fm Depot der Z

fiherung8unterneh-

anteilig auf

reditores.

100 000!— ngsschildern . iner Schadensache hüfse an Inspektoren

Aktienkapital . Ueberträge au a. für noch ni Feuerversicheru Einbruchdiebsta

as nächste Jahr : t verdiente Prämien

M 1 554 735,82 61 645 71

931353187 ° j A hlversicherung s chiffahrts-Gesellschaft. b. Neserbe für angemeldete, aber noch nicht bezahlte

4 518 865,—

ervers@Mherung . 12 229,

x. Bilanz für den Schluß des Geschäft

en an die Aktionäre für noch nit ein- Aiealapil a e S Forderungen :

der Versicherten . .- « Generalagenten bezw.

Agenten . .

.

edenten verbliebene Prämie abzgl. Provision für eig. Nechnung . « «e ooooo Sonstige ‘Aktiva:

a. Bestand an Versicheru b. Hinterlegung i c. -Neisekostenvor]

# A

L sjahres L

4 500 000/—

783 167/62

11459 [l In L beute stattgefundenen Generaf«

4 [3 | versammlung unserer Gesellschaft wurden ° | vie turnusmäßtlg ausscheidenden Mitglieder

Î

1

bruchdtebstahlversicherung :

[11095]

Einnahme.

1) Vortrag aus dem Vorjahre . 2) Veberträge aus dem Vorjahre: : a. für noch nicht verdiente Prämien Feuerversiherung .

. Schadenreserve

Feuerversicherung . . - Einbruchdiebstahlversicherun c. Erbaltene Portefeuilleprä

3) Prämieneinnahime abzüglich

Feuerverfichzrung

Einbruchdiebsta

5) Kapitalerträge:

A ee,

d. Mietserträge

6) Gewinn aus Kapitalanlagen : Kursgewinn aus realisierten

7) Sonstige Einnahmen D Bellsit « #5 s

Ausgabe. unagSPvramten :

L 4s rs ® dls FEDA &% 24 S 14 c

I 2

4

e

3. Ginbrucbdiebstahlver

Li bezahlt zurüdgestelt

Adi

(9)

4

stahlversicherung # ermittlungskosten, abzüglich de

a. Feuerversicherun

zestellt

S!

N Fmmodiiien

b. Forderungen Ier ust } 5E

L Rat Duc Tat

versiherer : Gei aus a. Provionen

Feuerversicherung . Einbruchdiebstahlv b. fonstige Verwaltungskosten

Le 11/4114 1p

Feuerversiherung .

Etnbruchdiebstahlversi d ôffentlihe Abgaben n Zwecken, insb

1 U

()

8) Le 1 E

h fretwtlliae L) I R)

Lc

hâftêraume )

9) Sonstige Ausgaben (Ausbau und Verbesserung | (S

L

A

Preußischen Ges

hr vom 1.

Einbruchdiebstahlver|

mie (Feuer)

Portefeuilleprämie 1 Vorjahren, ein

]

90 D )

_— E U. T Zett hyr Häden aus dem Geschäftsjabr,

fir KFeuerversiherung #4 994058,

¡urüdgestellt

e chste Geschäftsjahr: ch nicht verdiente Prämien, abzüglih des s der Rückversicherer

uf das Einbruchdiebstahlve

lust aus Kapitalanlagen : 1er Kur8berlust . 6) Verwaltungskosten, abzüglih des

ersicherung .

ten zu gemeinnüß das Feuerlöschwe]en :

licher Vorschrift beruhe

Verwendung : en Organisationsfond8 . n den Dispositionsfonds I

vinn und dehnen

sfation an die Beamten

v Met Tie Kie auf neue Meinung

Rechnungsabschluß der Feuer-Versicherung ellschaft zu Verlin,

L. Gewinn- unb Verlustre Januar bis

M ¿ 1431-77966 38 527,27

443311, S000

blversiherung . - ++. ..* 4) Nébenleistungen der Versicherten : Policegebühren : Feuerverstcherung .

Einbruchdiebstahlversiherung

Gesamteinnahme

{ließli der für Finbruchdiebstahl. c betragenden Schadenermilk- abzüglih des Anteils der Nückver- 59 078,30

elt. S —-

380 432

10 0388,08 10 959,—

s Anteils der Rück-

. 327 204,60 25 551,67

. 399 960,95 10 186,27

esondere für

Gesamtauégabe .

s3-Actien-

31. Dezember 19183.

iür das Geschäftäja

“W“ 8 M | A

Berlin, den 6. Preußisch

8 Der vorstehende Rechnungsabs{luß ist in der mlung genehmigt worden. Berlin, den 28. Avril 1914. Preußische Feuer-Ver

1 470 306/93 e Feuer. Versicherungs ( l

448 311/—

F Garantiemiitel 1) Grundkapital . A 92) Kapitalreservefonds 3) Extrareservefonds 4) Dispositionsfonds L . . 5) Dispositionsfonds T. „. « - + 6) Oraanisationsfonds

376 361/80 7) Zurügestelte Prà

Wir bringen hiermit Herr Gener

S E Zina dama 6812 547/53 fein Amt als Mitglied des Auffichtsrats | niedergelegt hat und die nach dem Turnus ausscheidenden Mitglieder : | Seine Durchlaucht Fürst zu Hohenl: Dehringen, Slawenßißg, und derr Bankdirektor Hermann

2112 186/47 2130 976/81

R T E R EEMEER I

in der beute abgehaltenen 47. ordentlichen |

Hypothek auf dem Grundstück Nr. 5 der Aktiva . Sonstige Paffi a. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen b. Guthaben der Generalagenten Kapitalreservefonds

Extrareservefonds . Ditsvositiontfonds 1 Dispositionsfonds I1 ) Organisationsfonds

10) Gewinn

1d. Neu gewählt wurden: Herr Regierungsassessor a. D. DE. eerth, Elberfeld,

Herr Geheimer Justizrat Dr. Paul von

E) 144

V

mien für laufende Versicherungen .

Actien-Gesellschaft. heute stattgehabten General-

ficherungs-Actien-Gesellshaft. Gesellschast:

| Generalversammlung wiedergewählt worden zur Kenntnis, daß | 11 aldireftor Paul Linke,

Krause, Berlin.

| Berlin, den 28. April 1914.

Preußische Feuer - Versicherungs- Actien-Gesellschaft. Fieliß.

13 665 079/27

. e 6 000 000,— 1850 000,—

1616 381,—

unseres Aufsichtsrats i Herr Rechtsanwalt Dr. Mittelstaedt,

Leipzig,

Herr Kaufmann L. Wöhlgemuth, Berlin, wiedergewählt.

Unser Auffichtsrat besteht daher aus

folgenden Mitgliedern :

Konsul Erich Schulz, Leipzig, Vor- fißender,

s 275] Rechtsanwalt Dr. Mittelstaedt, Leipzig, | E Os stellvertretender Vorsizender, 6 725 000|— | Kaufmann Alfred Hoffmann, Leipzig, 1071 850! 7796 850 | Kaufmann L. Wohlgewuth, Berlin, 500 000 Kaufmann Carl Crust Pöschel, Leipzig, s [7] Kaufmann Friy Vogel, Chemniy, [—| “Kaufmann Adolf Goldschmidt, Leipzig. | Kunstdrui- und e 0 29 |Perlagsanstait Wezel & Uaumann 653/86] 2808/11 Aktiengesellschast. [13665 079 27 S rotosil | [11502] / a t P Wayß & Freytag A. G. |_ |Neustadt an der Haardt. 1616 381 53 Wir beehren uns hiermit, die Aktionäre E unserer Gesellschaft zur 15. ordentlichen Generalversammlung auf den 26. Mai | 1914, Nachmittags 4 Uhr, im Saal- | bau zu Neustadt an der Haardt ergebenft 531 094|—| 2 147 475/53 | einzuladen. A T Aa De Tagesorduung : 280 000) 1) Bericht des Vorstands über das Ge- 64 149/83 | 5 bon E : d 2 E Lar Zil 2) Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- ___47 101/42 111 291/29 und Verlustrechnung für 1913/14. 1850 000/— | 3) Entlaftung des Vorstands und Auf- 1 700 000|— sidtsrats. : 429 000|— |. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. 200 000|— | Zur Teilnahme an der Generalversamm-

240 000|— | [ung und zur Stimmabgabe sind diejenigen

711 352/49

700 000,— 565 000,— 200 000,— 250 000,—

(N R,

| 990 393 Sl 416 800|— 208 000'—

Arealkonto Gebäudekonto . Maschinenkonto Elekt. Licht- u. Kr Utensfilienkfonto Originalekonto Lithographenkonto Aluminium-u.Zinkplatten Lithographtesteinekonto Photographieutensilienkonto Prägevlatten- und Anschlag-

66,

A 1-240 einsdließlih der 38, Einbruchdieb- 45 betragenden Schaden-

ils der Rük-

439 592/30 |

ftanlagefto.

O D 009 9

|

981 312/86

S{riften- und Klischeekonto Bibliotheksfkonto . Patentmusters{chuß- Warenzeichenkonto Versicherungsprämienkonto íFnterimskonto . . « - Warenkonto . Kassakonto Wechselkonto Effektenkonto Debitorenkonto

cen M N jf

1

N —I 12S

C D

609 620 25

468 580/26

2 090 598/20 Gewinn- und Verlustkonto.

422 57! Gewinnvort 186 618/11 97 000

68 766/53

Fabrikation8unkosten Handlungsunkosten . Oblig.-Anleihezinsen . Abschreibungen Bilanzkonto : Reingewinn . zuzüglih Gew.-Vor- trag v. 3. 1912 .

410 146/82

140 000|— 375 000'—

110 429/09

Bilanz ver 31. Dezember 1913. Aktienkapitalkonto Oblig. -Anleihekonto Neservefondéfonto I Reservefon j Oblig.-Anleiheagioamortis.- Fondskonto Konto einzulösender An coupons

Konto einzulösen

dendenscheine

Kreditorenkonto Bankkonto ë Interimskonto . . . . - Gewinn- und Verlustkonto: 55 246,89

Gewinn 1913

zuzügl.

Gero.-

Vortrag aus

1912

65 638/21

10 391,32

fonto IL…L.

der Divi-

rag aus

Passiva.

1 090 000

600 000|— 15 000 60 000

10 000|—

4 995|—

10 39113

65 63821

Haben.

E H . | Kleine Einnahmen . . «- + - 219

Aktionäre berectigt, welche ihre Aktien spätestens am 23. Mai 1914 deponiert

haben : in Neustadt a. d. Hdt, : bei unserer Kasse und bei der Filiale der Pfälzischen Vank vorm. Lóuis Dacqué; in Ludwigshafeu und München: bei der Pfälzischen Bauk und deren Niederlassungen ; in Mannheim: bei der Rheinischen Creditbank und hei deren Nicderlafsungeu, bei der Süddeutschen Bauk, Abtei- lung der Pfälzischen Bauk; in Frankfurt a. Main: bei der Vfälzischen Bauk, den Herren L. & E. Wertheimber und J. Dreyfus & Co.z in Berlin : bei der Deutschen Vank. Das Necht der Hinterlegung bei einem Notar bleibt unberührt. Neustadt au der Haardt, den 28. April 1914. Wayfß & Freytag A. G. Otto Meyer.

Bilanz am 31. Dezember 1913.

Aktiva. PDaatonl0 60 975 45 Hvpothekenkonto . . . . + 643 030 Mechsel- und Vorshußkonto 108 235 80 Konto laufender Rechnung,

De S 421 798 Effektenkonto L 991 796 29 Neservefondskonto T Effekten 10 000 Neservefondskonto 11 Gfeften u. Cinlageguthaben A1 798 Cnvéntattouto... . « # 12 Zinsenresitonto 3 85

1 582 t n

(Fd Ct ava. TF1; Mi S

Aktienkapita fonto L Sk 1 Svareinlagenkonto . . . « } 1319 02230

«r f X 1f D p 2 Ds 1 Konto laufender neduung,

An «C8 96 309 12 Ba S 1 194 20 Neservefondskonto T . . « 10 00 Reservefondskonto 11, Spe-

¡ae 16S 41 7952 Gewinn- und Verlustkonto |___18 36725

1 582 684 09

Gewinn- und Verluftkonto.

Debét. :

Zinsenkonto ae 56 966/49 Geschäftskostenkonto. , . . - 9 0799:

__| Inventarkonto, Abschreibung 200/—

9 090 598 20 Bilanzkonto, Reingewinn 18 367 20

Kredit.

QUNnsonkon D31z Zinsenkonto 6 A E 84 931 “A

Warenkonto: Ries pas ? 1 QILA4C «212 ) Bruttowarengewinn| 401 536 42 84 6132 Früher abgeschriebene In der beute stattgefundenen Ergän- nachträglich einge- zungswahl des Auffichtsrats sind di gangene 75 orde- Herren q 991760 L E - , , p r Cd rungen 2 217/68 Reinb. Nicolai, Stadthauptkaf}. a. L 414 445/42 ter,

| 414445 421] Der Divi rchein n\ Aktie ; E Ä R Nr. 14 unserer Aktien gelangt vom L. Mai a. C. Louis Batofen, Rentier, hier, bei unserer bei der Deutschen B

zur Auszahlung. Leipzig-Reudnis, den 2

Kunstdruck- & Verlags-

7 Co Sa t

“5 _—_—

-_

Gesellschaftskasse in Leipzig-Reuduißtz und anx Filiale Leipzig in Leipzig

7. April 1914. i Anstalt Wezel & Naumann Aftiengesellshaft.

Der Aufsichtsrat. ich Schulz, Vorsißender.

r Vorftand. Krotoschin.

Max Roßberg, Kaufmann, hier, wiedergewählt und Herr

neugewählt worden. Nossen, 27.- April 1914. Dec Vorstand des : Spar- und Darlehnsvereins zu Nossen. Justizrat Wagner, Dir.

E. Brüdckner, Kass.

yorul. F

Ï dstücktkonto » - defonto 5, «

Abschreibüng Elektr. Anlagekonto

Abschreibung

Maschinenkonto 4

Abschreibung . - « + und Utenfilienkonto

Abschreibung

Modellkonto

Abschreibung

Gandlungsfo i; a2. fertige Fabrikate . d. balbfertige Fabrikate u

Bankguthaben . .

Cfektenfonto .

"Öiisseldorfer Maschin

Losenhausen, Vilanz am 31.

nd Rohmaterialien

iftienkapitalkonto. «ooooo (Kautionen únd Anzahlungen) Reservefondskonto . « « « - . Dividendenkonto nsteuerreservekonto . . « - nn- und Verlustkonto:

Saldovortrag aus 1912 Reingewinn

Gewinn- und

enbau-Actiengesellschaft Düsseldorf-Grafenberg.

Dezember 1913.

Éi 547 700/—

Sn 19 700'— 8 17 000

17 149/15 ¿s 4 800|— X 2 400|—

T O0 L 1141361 178 41361 178 083/61 a 98 083 61 55 000

N 1 42 “4----10'897|32

As 10 397/34

6 34C

(

a) 5) 5

S 275 244/40

T 412 9456145 36 776/25

[11462]

auf 20°/9 oder 4 30,— pro Aktie fest- geseßten Dividende gegen Dividenden- schein Nr. 57 erfolgt von heute ab bei der Gesellschaftstafse.

[11463]

für See- und Fluß-Versicherungen

steht gegenwärtig aus den Herren:

10 398 34

in Stettin. Die Zahlung der für das Fahr 1913

Stettin, den 28. April 1914. Der Direktor : Bedcker.

„Nnion“ Actien-Gesellschaft

in Stettin. Der Aufsichisrat der Gesellschaft be-

Gebeimer Kommerzienrat Gribel als Vorsitzender, Kommerzienrat Geora Manasse als Stellvertreter des Vorsigenden, ilbelm Jahn, - Walter Stahlberg, Kommerzienrat Otto Teßlaff. Stettin, den 28. April 1914. Der Direktor : Beer.

[11524] 9 342/42 022/65

) 418 365/07 3 002 22

Verwaltungs-Aktien-Gesellschaft.

na D469 1108 246% giermit zu der am Sonnabend, den 30. Mai 1914, Nachmittags Uhr, in unseren Geschäftsräumen, + Kanonier- straße -44, stattfindenden außerordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

2 355 07832

1 500 000

449 721/70

72 799/20 233 497/42

ndlunasunfkosten reibungen : Gebäudekonto . . - Gleftr. Anlagenkonto Gleifekonto . Maschinenkonto Merkzeug- Und

winn auf Handlun

urnuêsmäßia au jur. Richard von Schnitzler, Cöln, und Herr den einstimmig wiedergewählt.

Die Dividende vro 1913 von ‘inlieferung des Dividendenscheins Nr. Gesellichaft bei nahbenannten Stellen: Damburg ; Bankhaus Barmer Baukverein, Besttälische Disconto-Gesellschaft D

Actien-Gesellshaft für See-und Fluß-Versicherungen in Stettin. Siebenundfüufzigfter Geschäftsabschluf: pro 1913.

Gewinn- und Verlustrechuuug Dezember 19183.

Einnahmen.

--

‘lihtungen der Aktionäre .

‘Nettenzinsenvortrag

nfgirokonto

taTonhori- a sjenbest

D ivelland °

D oLntoruten}ilten .

2(eu anshaffunge

0:0 6 #9 Wr S. ck. #-§..09@

A D L j é . Cra e 04

C2

S C

c

S1 “T S, Ltoy Hermann Tischer, Mühlenbesitzer, Hier,

j-à Þ 30 10.2 pi s Let

¡ranz Gribel[.

Utensilienkonto

géktonto

Düsseldorfer Maschinenbau-Actienge Schendck.

Rorstebende Bilanz. nebst Gewinn- und Verlustrech

uüd nd richtig befunden.

Düsseldorf, im März 1914. j

i s Handelskammer zu Düsseldorf öffentlih angestell und vereidigter Bücherrevisor.

s\ceidenden Aufsichtsratêmitg

j Bankdir

Jaufmann & Co., Düsseldorf; Bankhaus I. D üfseldorf A. G.,

am 31. 1 844 90 520 000|— 44 817/58

1 395 30 83 786/05

9 821 843/83 Bilanz am

- * - . .

S 94 6 97 6 97

Der Aufsichtsrat. A Georg Manasse. Walter Stahlberg.

sellschaft Arn ft.

Tantiemen

Vortrag auf Rechnung .

31. Dezember 19183.

3 150 000/— 271 225/50 762 890|—

T4 é 19 700) 6 8 64915 3 9 400|— R 28 083/61 11 426/53

T

d. ‘20. Maï 1914, Vormittags 94 *Uh?,* rah ‘dém Hotel Kaiserhof, Berlin, ergebenst eingeladen.

P : Tages8orduuug :

10 397/34

206 296/62 l Bilanz und des Gewinn- und Ver- 627 992 89

72 799/20 555 193/69

10 °%/6 —= 46 100,— vro Aktie ist gegen 17 sofort zahlbar außer bei der Kafse der Commerz-:- u. Disconto-Bauk, Berliu, Berlin W. 8, Unter den Linden 16; . Stein, Cölu; Rheiuisch- Düsseldorf.

RückversiWerungsprämien . Ristorni, Nabatte, Provisionen

Bezablte Schäden . . . .

Schadenreserve für 1914 Prämienreserve für 1914 Berwaltungskojien . . . « «

Abschretbung auf Effeïten . Abschreibung auf Kontorutensilien 6 8030,56

90 000,—

neu e, 2 120,— 100 150 56

vorm. J. Losenhauseu.

nung habe ih geprüft, mit

lieder, Herr Kommerzienrat eftor Ernst Simon, Berlin,

Ausgaben. 765 728/48

611 242 64

ck —J

Aktienkapital

Kavitalreserve .

Schadenreserve Prämienreserve

Diskontwechsel- ztn]envortrag «

Kreditoren

Dividende für 19

Tantiemen . Vortrag auf

Rechnung . « «

Wilhelm Fahn. Otto T etlaff.

2821 8438:

9 600 000|— 360 000|—

420 73685

157 638/16

5 362 522/07 Der Direktor:

Preußfishe Immobilien-

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden

Tagesordnung:

1) Abberufung von Aufsichtsratsmit- gliedern.

9) Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

3) Der Auffichtêrat und Vorstand werden beauftragt, die erforderlichen Ein- tragungen zu veranlafsen.

Berlin, den 29. April 1914.

Dex Vorftaud. Dr. W. Timmermann.

Actien-Gesellschaft für Pappen-Fabrikation. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden

hierdurch zur diesjährigen ordentlichen Generalversammsung auf Mittwsoch,

1)-Geschäftsbericht- unter Vorlegung der

lustkontos pre 1913/14. 92) Bericht der Revisoren, Erteilung der

Entlastung: ó 3) Wablen zum Auffichtêrat. 4). Wabl van Revisoren. Zur Teilnahme an der Generalver- fammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, wel? ihre Aktien oder die Depot- cheine der Neichébank über ' ihre Aktien spätesten& bis zum" X8, Mai d J. Abends 6 Uhe, bei der Gesellschafts- fasse in Charlottenburg, Charlotten- burger Ufer 50, oder bet dem Bankhause Leopold Fricdmanu, Berlin W.Z8, Französischestraße 60/61, mit doppeltem Nummernverzeichnis deponiert haben. Charlottenburg, den 28. April 1914.

__ Der Vorstand. S. Hamburger. N. Willig.

Maschinenfabrik A. Venßtki Akt.-Ges. Graudenz.

hiermit zu der im Geschäftshause der Gesellshaft in Graudenz den 23, Mai d. Is., Vormittags 16 Uhr, statt- findenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen. Tagesorduutng : 1) Vorlegung des Geschäftsberits, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechnung füc das Geschäftsjahr 1913. 9) Entlastung des Aufsichtsrats und des Borstands. 3) Beschlußfassung über die Gewinn- verteilung uno Festseßung der Divi- dende.

Generalversammlung nur diejenigen Aktio- nâre stimwberechtigt, welhe ihre Aktien nebst laufenden Dividendenscheinen und

\chließlih außer bei dem Gesellschafts-

Notar bei der Deutschen Bauk in Verlin, der National-Bauk für Deutschland in Berlin, der Danziger Privat-Aftien-Bank in Danzig, der Norddeutschen Creditanstalt in Königsberg i. Pr., der Ostbauk für Handel und Ge- werbe in Posen oder den Filialen dieser BVaukeu hinterlegen und die darüber erhaltene Be- scheinigung mit laufendem Nummernver- zeichnis dem Vorfitzenden in der Geue- ralversammlung vorlegen. Lombard- scheine der Reichsbank, der Königl. See- handlung sowte der öffentlihen Spatkassen- stellen gelten diefen Bescheinigungen gleich. Graudenz, den 28. April 1914. Der Auffichtsrat.

[11386] „Union“ Actien-Gesellschaft | „Debet für See- und Fluß-Versicherungen

Zugang

Zugang

Zugang

Zugang

9) Kassakonto

10) Wechselkonto E 11) Effektenkonto . M 44 444,— Abschreibung

Abschreibuna 7) Fabrikationskonto : BeständeanNRohmaterialien, an fertigen u. halbfertigen

An [) Grundstücffonto . . . . - - 2) Gebäudekonto . # 83 000,—

4 SEBLL,—

5 A 841 611,— Abschreibung 5 811,— 3) Maschinenkonto #6 34 000,—

7 130,—

l L ci L M T 130,—

Abschreibung 6 130

4) Werkzeugkonto . 46 28 871,26

Abschreibung 3280,50 |

5) Pferd- und Wagenkonto

É 200

1 630,—

: M 1 880,— Abschreibung 6) Modellekonto . H 1 000,—

¿F T

1 360 27

4M 2360,27

¿186027

____ Fabrifaten . .. . ¿ «- 8) Kontokorrentkonto : Debitoren R E

1 456 60

w

Bilanz pro 19183.

Per 1) Aktienkapitalkonto 2) Hypothekenkonto 3) Kontokorrentkto: Kreditoren 4) Reservefondskonto 5) Devitsenkonto . . 6) Neubaukonto . 7) Dispositions- fondsfkonto 3) Gewinn- u. Ver-

975 000|—

Gewinn pro

R M MME

100 767/05

828 469/29

Die Aktionäre unserer Gefellshaft werden |*

Nach § 18 des Statuts sird in der

Talons bis zum 17. Mai d. Js. ein-

vorstande in Graudevyz oder einem

An

1): Gebaltkonto

2) Unkostenkonto : S 3) Montageunkostenkonto . . é è 4) Reiseunkostenkonto 5) ‘Lohnfkonto A 6) Abschreibungen auf :

Gebäudekonto . Maschinenkonto Werk,eugkonto Pferd- u. Wagen-

Tonto

fonto

7 9% Dividende ktien . .

Neubaufonto Disposittonéfonds-

fonto

fichtsrat

Modellekonto i; Sc(hlechtschulden-

Effektenkonto

7) Reingewinn : Verteilung:

Tantieme : an “Auf-

Vortrag nad 1914

c L S

P G0 3 280,50

A s LG60,24

#6 500 000

M 35 000,— 20-000,—

2 000,7 ¿ 811,80 r DA4T20

Per 1) Fabrikationskonto 2) Gewinn- u. Ver-

Bortrag von 1912

700,60 „456 60

R REE A H M T ei A

Magdeburg- Neustadt, den 31

Gebr. Böhmer, Actien-Gese

C. S

h

367 491197 . Dezember 1913. llschaft zu Magdeburg-Neusiadt.

Der Vorstand. A. Frost.

Kredit.

M 18 500 000|— 108 000!—

71 310/17 50 000|—

2 000— 30 000|—

900

66 25908

828 469/25

Debet. Gewinn- und Verlusikouto pro 31. Dezember 19183. Kredit.

Á 362 468103

5 023/89

|

367 491/97

Anlagekonto :

ECffettentonto:

Anleihekonto

Vilanzkonto Þve

[11093] Duisburger Kupferhütte in Duisburg. r 3180. Dezember 1913.

Bestand am 1. 1. 1913 Abgang p. 1913. .

Bestand am A

Abgang y. 1913 durch Kursve Kassa- und Wechselkonto . . . NVorrätekonto . Debitorenkonto L PVasfiva. Aktienkapitalkonto .

Nückzahlung Reservefondskonto : Bestand am 1. 1. 1913 . Buda P. 1910. « «6 ck Beamlenpensiontfondsfonto: Bestand am 1. 1. 1913 —- Auszahblungen Þ. 1913 Bankkonto und Darlehnkonto . . Anleihezinsenkonto. Kreditorenkonto . Gewinn- und Verl

Aktiva.

O

statutgem. Abschreibung p. 1913 Arbeiterwohnungskonto: Bestand am ban D. 1913 „eé

Eil, LEOL3.

Qugdue P 10

statutgem. Abschreibung p. 1913 . Grundstückkonto .

E 1E E

E EOB

L

ustkonto, Brutto E Abschreibungen . . f 447 824,20 Anleihezinsen .

—_ zum Reservefonds 59/9 v. 4 157 894,74 Reingewinn

Da O -

2 344 602/79

2 282 790/32 1155 400/83 3 438 19115

1 152 145/40

112 454/19 3 409 602/31 1482 670/23

55D O0

939 037115

624 958 94

467 064 20 157 894/74

Passiva.

| | | \ |

3 000 000|—

478 000|— | 9246 931/89

1 l

191 69782

2 731 80775

9 140|— 4 362 412/90

l | | |

150 000/—

150 000 | 111 169 990/36

11 169 990 36

[11094]

wahl besteht

F. Rosanowski, Vorsißendec.

folgenden Herren: 1) Generaldirektor Theodor Plieninger in Frankfurt a. M., Vorsitzender,

Duisburger Kupferhütte, Duisburg.

Nach der in der Generalversammlung vom 25. April 1914 vorgenommenen Neu Aufsihisrat aus

2) Kommerzienrat Nobert Hüttenmüller in Ludwigshafen-Rhein, stellvertr. Vorsitzender,

3) Geh. Kommerzienrat Dr. Edmund ter Meer in Uerdingen,

4) Fabrikbesiger Dr. Georg Giulini in

_ Ludwigsöhafen-R

5) Fabrikdirektor Dr. Rudolf Frank in Mannheim.