1914 / 101 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[11134] [11045) Bekanntmachung. S c

Wasserwerk für das nördlihe westfälishe Kohlenrevier. : Be ama MeA durh A der „ndedlige Me 10 19 April cr. für das Ge- Oberschlesische Terraim- und Holzverwertungs- E aue 22, L 2 O ERN f e YB e i l a q e

säftsjahr 1913 auf 6 100,— für jede Aktie festgeseßte Dividende wird von Aktien-Gesellschaft, Königshütte O/S: an Stelle des Ratsherr Fabrizy «

jeßt ab bei Attiva Bilanz am 31. Oktober 1913. Vasfiva Steinweg zu Litdenscheid Herr Stadk, Î D 1 R h 9 d e li N

der Deuts Bank, Berlin, A t iV A E R E E E U I E L dnet brikant G Nolte z ?

l ea A S us mein (N E E um Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger der Effener Credit-Anstalt, Efsen und Gelsenkirchen, und Hypothekenforderungen 2 T} 149 050|— Hypothekenschulden - 1 668851/43 Gesellschaft gewählt. Ô M 1014 ' G

PENSA Hagen i. W., den 27, April 1914, (0 ° Berlin, Donnerstag, den 30. April 1914

-

hei unserer Gesellschafiskaffe, Gelsenkirchen, Debitores . L T 1100 o. (Amort.-Kto.)| 265 412/67 | gegen Einlieferung der Dividendenscheine autbezabl!. Inventar 300/— M. a )| , 63184023 | Kommunales ElektLizitätswerh

Die nao der MReibenfolge aus eshiedenen Auffichtsratsmitglieder, die e L : Herren Professor Dr. jur. Lo Beet, Leipzig, Geheimer Kommerzienrat Adalbert Cre t Tértaindel, , D L Straßenbaureserbe . « « - 6 954/95 Mark Actien-Gesellschaft, I E t age und SundsaSen A o : GColêman, Langenberg (Rbld.), Geheimer Kommerzienrat Karl Klônne, Berlin, und G raßenanlagetonto - | Der Vorstand. 2. Aufgebote, aen, Zustellungen u. dergl. Z 6. Erwerbs. und Wirtshaftsgenossens aften. ' ewinn- und Verlustkonto |_263 29916 D 3 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. cen T cer N T MekcrlaïunC a. vou Ne ener _— F. Overmann. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 4 S nf unt WabaliDitktS 16. ee E

Landrat Karl Schulze-Pelkum, Hamm i. W.; find wiedergewählt; an Stelle des | as dem Aufsichtsrat ausgetretenen Herrn Regierungspräsidenten Graf von Merveldt, é | 3173 059/28 e | 3 173 059/28 [11538] n 4 Kommanditgeselschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den R ine 5 getan E 9, Bankausweise. aum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 3. 10. Verschiedene Bekanntmachun gen.

Münster, ist Herr Landratsamtsverwalter, Regierungsafsessor Robert Bürgers, | Gewinn- und Verlustirechuung für die Zeit vom L. November 1912 ° 2 Debet. bis 31. Oktober 1913. Kredit. Actien Zuckerfabrik Watenstedt, M ===

Recklingbausen, neu gewählt.

Gelseukirchen, den 97. April 1914. [11050] eee C C C I T I E C E E E E E Die Herren Aktionäre unserer Gefell, - - - 11035 Z

De Mes Dorst th An Verlustvortrag aus dem e u Per Grundfstüdckertragkonto: (ait Zaun neus zut Bent nn 9) Kommanditgesell- [ ] Frankfurter Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gesellschaft geler. Vorjahre 257 623| Einnahmen 452 613,83 den 16. Mai, Nachmittags 2! Uhr haften auf ktien und früher Fraukfurter Transport-Unfall- und Glas-Verficherungs-Actien-Gesellschaft. Gegründet 1865

Vilanzkouto per 31. Dezember 19183. . Handlungsunkostenkto. 23 701/11 Ausgaben _, 43 070,49 9 543/34 t e : / 7 R “4 ; Sicuernfonto + « = -| 49404 ginsenkonto é E O Aktiengesellschaften Frankfurt am Main. a. | y R Ao . | «Wert « «1__263299/16| 1) Vorlage des Geschäftsberih's m W oie Bekanntmachungen über den Verlust 49. S S g Bilauz für das Jahr 1913. i requung as Jahr 1913.

An Immobilienkonto : Grundstüde i: S Md 0: P I Wi A Abschreibung » 6 oe A Sap : t | 285 864/57 6 28586407) G ferteilung sowie Besen Wertpapjeren beiden i quöscliei- | A: Einnahmen, Königshütte O. S., im April 1914. nung T g des Rein lih in Unterabteilung 2. L. Transportverficherunug. B. Ausgaben. b

Í inn8. Zugang « « + + « : S Dex Vorstand. 2) Festsezung des Rübenpreises für y 1 3 bio: M Summétientgnto: Brunnen: und Silirantagen ; : [7700 9. Juozcipl. Eugen Piotrowsli ) Pw Fefe ggeerares fir E P aa Vere Sas Abschreibung « «ooooooooo d 3) Wahl eines Auisitora eige Einladung zur Geueralversammluug M 430 000,— 3) Sten O E der Rückversicherer 1 782 596! 48 4) Antrag verschiedener Aktionäre af b. Schadenreserve . . . „, 940 000,— | 1 370 000|—}| 4) Sonstige Verwaltungskosten genturspesen 256 070/35

90 097/05

5 481 379/: der Zugang. « + ¿eo eas e « [926 003/85] 6 406 38309111044] Bilauz am 21. Dezember 19183 Aenderung des § 30 Absay 4. | Fandwirtschaftlihen Zentral- |2) Prämieneinnahme abri derNistorni Ee S : . : . L 1 ¿fglid der Ristorni] 4 270 243/19} 5) a- Prämienüberträge auf das äfts) Sanmebilenteata: Ge e L S 5 e ——————— T Genehmigung PFrüger und 4M Darlehnskasse für Deutschland ) Kapitalerträge (anteilige Zinsen) « „| 61 788/82 Þ. Schadenreserve E E Ls : G dias: Aktiva. M M cines Buchhalters. ahl quf Donnerêtag, den 4. Juni 1914, ______[_}6) Gewinn und dessen Verwendung (siehe Zusammenstell des G “t ——— , 1 430 000/— 8 : 986 375/05 | ©) Bewilligung von Geldmitieln, Vormittags ¿10 Uhr, nach Berlin, 5 70203201 i ung des Gesamtgeshäfts unter VIII) .„ __281 000/11 5 702 032/01

Abschreibung . s . e ® ® . . s . 3 163 82277 | Verwaltungs- und Magazingebäude . v s or N ; ide : 7) Verschiedenes. Raisersaal des Rheingolds, Bellevuestr. 20. . Ei Grundstücke: Kraftwerk 1. . . . « + - 98025,01 ) Verf D ét Tas Sep A t es A. Einnahmen. N Gere. Ion

Zugang « + o

E P L R D R E S IRE E E TERE R

Abschreibung C Vie 1100 462 y mobilienkonto: Maschinen, Pumpen, Kessel „42 | Anschlußgleisanlage: Kraftwerk T. . 349 649 93 : Schliephake. Meyer. Aufsichtsrats. 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: : - Z : Im Dea [Gi | M e i tes S Ó Sf : E 14735292 | 497 002| : - —W ?) Sebresfecidit: bed Morsiands, érslatict O AL nov nit verdiente Primie 1) a E dem Vorjahre abzüglih des Anteils der Rükversicherer : Gebäude: Kraftwerk T...» - 1 011.323,17 Actien-Bauverein „Passage L durch den Generaldireftor. ; # 390 000,— g. zurüdgestellt M 71 796,53 | TI b. für Schadenreserve . 245 000,— | 1 135 000|— 121 923,401 193 719/93

5 s o uy 100403 001 2040 776 Die Aktionäre unserer Gesells 3) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- - Sugong. « 4 e S E 51] 2 658 888 e j dat : Un x tr b. Schäden aus dem Geschäftsj : ———— Mas@inen- und Kesselanlage: werden bierdur zu der am Mitiwod, und Verlustrechnung für 1913. 2) Prämieneinnahme abzüglich deri 8! -_1; eshäftsjahre, einschließlich der 4 650,15 betragenden Schad Z Q Y : den 20. Mai a. e-:, Vormitiag Bericht des Rehnungsaus\chusses. | 3) Policegebühren aran As 9 515158 T C G des Anteils der Rückversicherer : ; ta Os : M 522 667,27 |

-_- 4 Wasserrohrsystemkonto « « « « + ¿Ek « Ld 90: R S A. 2 236 078,38 ; i i : | IT 1 840 085,64 | 4 076 164) 11 Uhr, im „Hotel Atlantic Der Kaise Genebmigung der Bilanz, Ent- | 4) Kapitalerträge (anteilige Zinsen) . . 50 313/75 8. zurüdgestellt « 123 076,60 645 743/87

Abschreibung « + s ; x : ftwerk I E 138 945,31 bof“, Berlin, Am Wilbelm- und Ziethzw lastung des Vorstands und Aufsichts- | = é L

Zugang. « « - - 04|14 383 049/08 | Sthaltanlage: Ara! / 29278 | 287 33 plaß, Eingang Mauerstraße, \tattfinderta M rate: 2) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr für noch nicht verdi Siulen abrt bes T Fould bee Masseriits@ «5% z 2 S T S 148392781 294 338/09 13 vrdenlichcuGeueralversammluyz Beschlußfaffung über die Verwen- ; S Rückversicherer : ch nit verdiente Prämien abzüglich des Anteils z | Abschretbung « + ; Brückenanlage: Kraftwerk Il... - e 33 943/68 eingeladen. | dung des Reingewinns und Festseßung 3) Verwaltungskosten ARIA bes Anteils der Rükversihherer : E

57501 Affumulatoren: Kraftwerk 1. . « « ; 1|— Tagesorduung: des Gewinnanteils (Dividende) für : | a. Provision und sonstige Bezüge der Agenten 2c é 221 435,6 | 676 368! TI 1) Vorlage des Gesen \owk 9 Bri e Saa ec: di | b. sonstige Verwaltungskosten a pet A stlas er Bilanz und des Gewinn- ui l u rats über die |_ 14) Gewi d fi E e E e pro 1ST Be y Revifion der Aemitate uud ber Filialen. ——-ck ) nn und dessen Verwendung (siehe Zusammenstellung des Gesamtgeshäfts unter VIII) . .|__155 808/93

2 201 187/72

aven 1 Grie L 5) Wahl von Mitgliedern - î Revisoren; Ecteilung der Ertlastun Ra gate des Aufsichts-| 4. Einnahmen. FET. Unfall- und Haftpflichtverfichexrung. B. Ausg ab - Ausgaben.

an Vorstand und Aufsichtsrat ut 9. fa KFeslsezung der Dividende pro 1911 a. Ersaßwahl für das 1913 ver- R 1 R A _280 644/68 2) Wahl zum Aufsichtsrat. ftorbene Mitglied Pfarrer Sell aus I. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1 f i E a 1A 5 477 264 67 3) Wahl der Revisoren. dem Bezirk des Verbands ländlicher 1) Prämienreserven: . Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus 953 693/26 Gemäß § 238 des Statuts haben t Genossenschaften für Thüringen, e. V. a. Deckungskapital für laufende Renten: selbst abgeschlossenen Versicherungen : 383 526/29 Aktionäre, welche an der Generalversam b, Wabl von zwei Mitgliedern aus a. Unfallrenten 1) Unfallversicherungsfälle: 3349982 lung teilnehmen wollen, ibre Aktien chi E des 1913 gegründeten # 354 770,37 2. erledigt #4 439 223,02 170 882 89114 701 N Dividenden ove ee E darüber 10D idaften für E eses R ß. Lebt ; 2) Haftpfl e 88176,49 | 527399 | en Reichsbankdepotscheine oder die bs n, e. V. s M a i | 522 511/23 einem deutschen Tee Degtaumeen Hint E e Weit renten 589 819,17 944 539,94 F R t 5 M 2215 726,75 139 sei i ; ! ersamm- . Prâ L . [{chweben Z / c %1 LUE0 eite: Ar dg ‘um 16. Mai Le d in alle der Landwirtschaftlichen L e vaalbias pas 3) Laufende Renten : O 41 99169 Mog 12 Uhr, bei einer der folgendes Mf G D E e Reserven 180 011,13 Î 1758 016 9e A 12 137 53 9228 3648 ellen : G Lehnstajjen- c S Taifi É b. L 434 625/92] 1 652 736 bei der Gesellschaftskasse, pf E EEt dio Tue Fabr os: N L für Unfallvecsherung . 666 000,— 4) P relacmbrbeirtge: —S R S | bei der Commerz- und Disc ißigen Vertreter aus. Jeder A 0e b. für Haftpflihtversiherung 1 784 000,— | 2450 000 E N x ; 3 249,70 ; . nicht adgehoden 4 622,08 787178] 2 IT. Zaßblungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahre aus ka

Fmmobilienkonto: Hohbassins Ci s y 501 15 n, 796 Kraftwerk IT . » « » G O 460 200 der Actien-Zuckerfabrik Wateusted, 1) Eröffnung durch den Vorsitzenden des W 19 | M“ [d

Zugang e îs 24s É Konto der Wasserversorgung der Stadt Gelsenkirchen | Seine gd E Abschreibung o 06 @ ck Scb:D S S S | 425 000 Apparate S Á Hypothekenkonto » é 50 000! Automobile Kautionskonto 30 100! Fahrräder Betriebsinventar- und Mobilienkonto . . « + « - 1 Saltstationengebäude Kassakonto . . . « ein 25 154 Kabelnetze . « « - Effektenkonto . . E e e ee 16 272/65 | Tranêformatoren . Magazinbestände . . + « .- é é | 425 35054 | Sgalteinrihtungen Debitoren : Bankguthaben j . | 1/989 677/53 Hausans{lüfse » « Anzahlung auf Nenanlagen . 11188 807/97 I E

Aus laufender Rechnung « « « + 1 387 A 4 566 478/21 Vertetlungsnete: 39 228 553/20 Freileitungen , «

Kabelneze . « + Pasfiva. é Aktienkapitalkonto . «« - j oda Se Reservefondskonto . . G | 16315 459/29 ausanslüfse Beamten- und Arbeiterunterstüzu | Leber j 140 470/43 pa o d

vei tatut G : “l usw E SE ole Bauk g | Nüdstellung für Talonsteuer C E O c | s Stromrestanten » - o © ° è 456 406/58 bei ‘bex Deutschen Bank Mnn sich durch einen anderen, von ihm 3) Reserven für \chwebende Versicherungsfälle | 2550 000 6 758 016/07 E E : 150 000|— res c A o S C1829 | 156147814 bei der Direction der Discow PlmaGtiglen Aktionär vertreten lassen. . Prämien für : E A Kautlonsfont P ————] 29 550 82 Abschlagszahlung auf Dautken 290 019,0 961 47849 | Gefellschaft Anmeldungen zur Teilnahme an der 1) Unfallversicherungen : M | selbst abges{chlossenen Versicherungen : autiódStonto ¿a wae ne a6 2 5082) E v ee f 10 684/53] 2028 569160 | pel t Dresduer Bank eneralversammlung müssen spätestens a. selbst abgeshlofsen 3 246 363,37 | AEZE | 1) Unfallversiherungsfälle: | raditaaen Be L | | 1 016 889 91| Vorräte . “gg ano | Eci der Nationalbank für DeubMumlung also un 20. Mai erfoleon, b Ried e [E | 8. erledigt ; 777 364,57 TredtuteR 2 ¿ G 1 016 889/91 | Beteiligungen - - 262 276140 E %Wämmlung, also am 30. Mai erfolgen nommen 149 849,49 } 3 396 212/86 B R 286 425,38 | 1 063 789 95 Gewinn- und. Verlusikonto.» L N A Kautionen und Avale 173 200/75 | bei dem Bankhaus Arous & Walitt, D, fol, Dit E gewahrt 2) Haftpflichtversiherungen E) R RGRE O M | 2) Haftpflichtversicherungsfälle : a e R A 3 789/95 3 210/51 Charlottenstr. 56, ingen werden ‘Srliaivieseir- e Anmel- D. N Rae . « 7105 077,92 B Wwebend E 01379 3 030 49 l L | 1 D, 3 030 495—

. J . . * . . .

o e . . . . e. s * .“

e. . L . 6

. 6 0: O o * é

39 228 553,20 | Kassenbestand . « « - - 6% Gewinn- und Verlustkonto. Disagio « e es ooo . 39 944 48 | bei dem Bankbaus Leopold FriWSBerlin, den 2 i -— JA | O32 79761 „Mnn, Französischestr. 60/61, 2 E l nommen 7 434 389 3) P O: s | j —— j zu hinterlegen. ; , oli l E L 7 | da Rogis Gehälter. +752 246 450 99 | —|V Berlin, den 29. April 1914, O | Kapitalerträge (anteilige Zinsen) 998 758. N Sahdten “1084723 | 8682742 « Konto der Unkosten und öffentl. Abgaben e - | | Aktienkapital . » « e | 1 4800 000|— Der Ausficht8erat. E : Vergütungen der Nüversicherer : 8: 4)-Prämienrüdgëwäbrbeträge : 2742 Ruhrtalsperrenverein und zur Emschergenossenschaft 970 336/96 | Anletben 11 300 000/— E - Gugen Landau. 125 d 1) für eingetretene Versicherungsfälle und | a. abgehoben 23 789,89 | Beamten- und Arbeiterunterstügungskonto A 100 000/— abzüglich Tilgung . - 492 019/6510 807 98035 | [11116] T E Shhrepel Á&: Kußshbah sonstige vertragsmäßige Leistungen . , 318 363 3 b. nicht abgehoben 2 757,50 26 5473! d 7 Maat E i e 626130 Hypotheken A | | 690 000— |Meesß; & Uees Aktien-Gesellsdaß ilt Ges Hartimannsd L Rüerstattete Prâmienreservenergänzung, | 111. Vergütung für in Rückdeckung E Ber L 20 s y * Eo | 7: ONNTR e » é * . . ema D T, L G E00 O ¿ 5 Q J [28 : | Ane itits nb Alterversi Konto 649223 Keebitoren A E e 173207 |für Beton & Eisenbetonban!Wn der am 20. März 1914 v ai —- 1} m. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst abgeslofsene O a I itäts- un .- 492 “Dr ol | T o ara Saale ltr f Fi . Qt auidalioe j | Betriebsinventarunterhaltungskonto 39 441/12 Aen aHonio ° A 25 N m, in Hoch- & alem in Liquidalls e O | Y Nsveeficherungaprämie | 5 684/53 : s | 1 Zarlsruhe. gt beschlossen : E | 1) Unfallversicherung - | E S ; : | g 990 191/12

d pag ut E 1619 Os Unfallentshädigungsfonds 128/15 i I La O ] 3 : | | Talonsteuerreservefonds 9 300— | Wir laden hiermit die Aktionare un Zu Punkt A: 2) Haftpflichtversiherung 2 654 665/95] 3 604 857/07 é u J C U

G19 I S Ba A c c f ) î | D a 4 0s N Reingewinn: Vortrag aus 1912, « «e eo o ooo 17 77450 Gesellschaft zur neunten ordentlicaWer Gesellschaftsvertrag wird dahin ab- | V1. Verwaltungskosten :

Gewinn in 1913 d E 2S É #0 E . 30 3 / 3 152 24075 ) H 90 99 O A O c ck 4 è I] -

3 Z 7 —— Neingewinn 1913 « « « « 439 779/48]_457 553/98 Generalverfammlung auf ermit 8 dem S 4 folgender Absay 2 | 1) Agenturprovisionen 9 167 554/33

_6 184 327/02 ho 342 797|64 120 Ubv, in 4, Vormi N Einziebun, | 2) Sonstige Verwaltungskosten 1 928 60131 ; Tala

Kredit | | S 10 Uhr, in den Geschäftsraumtk L inziehung von Aktien durch An- | VII - 1 928 601/311 4 096 155/64 s NTEBTbe - | Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1913. Liquidators, Kaufmann Moritz Mond von Aktien ist statthaft. Die A | + Prämienreserven : E R M S EIEE tconed- 2 E 623 389 74 E Gol L Ema e MOLIILIDE, '‘Bismarfstr. 5, höflichst ein. Mng darüber, ob und in Weser Hübe | E A Misallrenten E

: E E # “A Tagesorduung: A in welher Weise eine \ in- L

Priogtamage es ¿ « + «| 20998074 | Betricb8unkosten | 1338 409/66 | 1) Vorlage ad Beschlußfassung ing zu erfolgen hat, Deten e lden 2. aus den Vorjahren .. . . H 306277,31

T O E « «| 9993315 | Verwaltungsunkosten - « | 184 154/19 Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnu tlnen Falle durch Beschluß der General- 8. aus dem Geschäftsjahr . . .„ _73381,/29 | 37965860

Zinsenkonto ° ° doe . |___89 770/24 | Ünterbaltung der Anlagen L: | 23998362 per 31. Dezember 1913. V ammlung getroffen. | b. Haftpflichtrenten : E i

6 184 327 02 | Bruttogewinn 1913 2 202 428/74 | 2) Bericht des Liquidators und 4 N D Zu Punkt 2a: | 2. aus den Vorjahren . .. . 4 438 686,29

Verwendung des Bruttogewinns: sihtsrats über das Geschäftsjabr G er Vorstand wird beauftragt, Aktien | 8. aus dem Geschäftsjahr . .. 84 525,66

2) Prämienrückgewährreserve E E

.. . . ; L ;: 4 R d Au eell : Schwarzwälder Steingutfabrik Akt. Ges. in Liquid. Si all 492 240,00 3) Entlastung des Liquidators 1 000 e A CNiNIE rage vou 3) Sonsti erve [10057] Hornberg (Shwarzwaldbahn). Talonsteuerreserve . « 7 500,— | | 4) Neuwabl eines Aufsichtsratêmitgli®} Da, Der Œrwerböureis I | VI E Neserven 212 839/09 1 895 407/38 Attiva * Bilanz am 31. Dezember 1913 L Ae af die Aktionäre vom 00 ele | | d gets 19 der Statuten. Pri “L ag nicht | 1) Unfallversicherung 700 000| H ENASE G GERAE a A E M M I m Ee AMEMRE A E E C E R D 2 : S Li R | | 9 er edenes Ç D î g ; e mussen is | 2 f O 4 An A [A0 Dec Rüttablung an die Aktionäre au81908 , 1159226 | | Die Bilanz nebst Gewinn- und L hai 1914 bei der Gesellschaft einge, IX O A e _! 780 000/—] 2 485 000|— Grundstücke und Gebäude | } Hypothek der Basler Hand- | Abschreibungen 1038 629,33 | 1 744 874/76] 1744 874/76 | [ustrechnung sowie die Berichte des ga ; | A. O u Verwendung (siehe Zusammen- ce D | ait gewi Laa | | l dators und des Aufsichtsrats liegen 1% Ende e E Hu er e | 21 722 791/53 g des Gesamtgeshäfts unter VIII) „. .„,„ | 11187 419/92 rennöfen, Dampsfheizung, | urtdifferenz, ortrag aus 1912 | | A An ird 66 914 angekauften | A. Einnahmen. E | 51799 59153 eleltrishe Licht- u. Kraft- | weil das Ka- Reingewinn 1913 . . S 36 S 45755398] 457553198 | Na § 233 des Statuts find die 2 is gas Grundkapital herabgeseßt. en aan s IV. Einbruchdiebstahlverficherung. A C28 COLIOO anlage, Maschinen,Modelle | pital mit Berwendung des Reingewinns: E ° |mit doppeltem , arithmetisch geord“ A Ablauf ufsihtsrat wird beauftragt, 1 L i # S E I S E arma wun und Formen, Stahl- und | Frs. 937 500 Reservefonds 21 vañlos | | Nummernverzeichnis spätestens "A 535 H Mas im § 289 Absay 4 ) Ueberträge aus dem Vorjahre: | 1) Rüdversiberunatprämi ; A E S rüdzahlbarist, 10054,30| 760 054/30 80/9 Dividende é E 384000 | 29. Mai 914 bei uns uer N 1 AE See N ateltens bis a. für noch nit A D rriaie | 2) a. Schäden einschließl. der é 5 220,67 betragenden Schad i LRORE 55 erlust 287 : ; j E. | H E t o-a “A4 gaal | cinisch Wesifälishen V1 dabt 2, auf Grund der i ,— | I Crt, VEL 90 E enden Schadenermittlungskos: Norta ia dtr bd is eri s 360 000,— | Tantiemen und Gratifikationen an die Angestellten . 31 688) vir E s Cölu a. Rh Besen zogenen Nückkäufe den § 4|_. b, Schadenreserve _ck *320:000.— 1] 1 690 000|— E Anteils der Nückversicherer : ngskosten, aus den Vorjahren, | | ger | —— |oter einem deutsccheu Notar cinzureid Do aftsvertrages, welcher von der | 2) Prämienetnnahme abzüglich der Ristorni] 2 415 7 877 . zurü 6 99 496,58 | Besitz befind- | u En CJE J Ma des Grundk it O Z 5 748 77 8. zurückgestellt ; M 59 496,58 | N ide 73 Sk. | | 3 964 576/21 leßerenfalls muß; spätestens am. 3:7 bend zu Eibe T A ent- 1 A A 32 566/25 þ. Schäden Eis via S9 dtr 19 252,— 78 748/58 (f A4 1000, . -73000,—] 287000] L io aue 1914 eine Bescheini wahrurs 219 §4 Absah 1 ju béteidhtien. Ide (Ede R «J (SOOSIOO abztglih des Anteils E E Peltagenden Sihäbenentettlüngöfofien, u Gans 705 20 Bere T en e Ra : 7 77450 ammlung bet v" u Punkt 2b: l a, gezahlt : 1047 054/30 1 047 054/30 | Einnabmen für Strom, Zählermieten, Zinsen und Gebühren 3 946 801/71 E Ei Genen a J Ier Des C des Gesfell- | | 3) u L . zurüdgestellt S 5 utet künftig, wie folgt: | eberträge auf das nächste Geschäftsj L ; t E: Si i E L a i S ( | eshäftsjahr für noch nit verdiente Prämien abzüglih des Anteils j

pp

|

dd Lu

werkerbank 46 750 000,— Reingewinn: | | R FOEG L ] | | Geschäftsräumen des Liquidators

B. Ausgaben.

| Vortrag auf neue Rehnung « « «os ooo 1H

| j

739 484/09

Horubcrg, den 6. April 1914. Die Liquidatoren. | 13964 576/21| Das Stimmrecht fann dur ei des Mita] e 2) Herr Kommerzienrat Dr. Gerhard 4 . i h it rif Nollmact ‘E der glied des Aufsichtsra Ï der Nückversichere | [10058] ) Herr Kommerzienrat Dr, Gerbard| Hommunales Elektrizitätswerk Mark Aklien-Gesellshaft. | {ren nftiontr ausgeibt med": der ibm dur fein Amt erwadhsenen 4) Verwaltungskoften: l 370 000 2guyt Bes{luß der Generalversammlung | 83) Herr Kommerzienrat Gustav Stinnes Der Vorstand. F. Overmann. Karlsruhe, den 28. Apri 1914. cel ing und P und für seine Mühe- a. Provision und sonstige Bezüge der Agenten 2c | vom 6. April 1914 wurden als Auffichts- in Mülheim a. Ruhr. Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Nerlustre{nung habe ih geprüft und | Mee «& Nees Akticugeselsckaft 6 Wlungsunkoft erantwortlihkeit eine auf | b. sonstige Verwaltungskosten . . . E # 639 435,33 | räte unserer Gesellschaft gewählt : Schwarzwälder Steingutfabrik mit den ordnungsmäßig gesührten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. Betou «& Eiseubetonbauten 18 Ho Vergütun entonto zu verbuchende | 5) Gewinn und dessen Verwend s N « 157 889,96] 797 325/29 1) Herr Kommerzienrat Leo Stinnes in Akti : L : Hageu i. W., den 11. März 1914, «& Tiefbau in Liquidation ' g von # 1000,— jährli. E ¿ Verwendung (fiehe Zusammenstellung des Gesamtgeshäfts unter V 613 478 . Mannheim, | ktiengesellshaft in Liquid. 4 E. Claussen, vereidigter Bücherrevisor. L Mond. : (Sbluß auf der folgenden Seite.) is T 11 Veite. 4 213 123/62