1914 / 101 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stat fd

antetoe ivil u A0 va 6 o 0m a

0 Mimi mamerat U V

Rd R; B Are R Ä L Erie bie "0 R Ä tin N

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[11110] Bon der Deutschen Bank, hier, ist der Antrag gestellt worden : 18S 000 009 neue Aftieu, Stück 15 000 Nr. 81 251—96 250 zu je 1200 4, der Essener Credit- Anstalt in Efsen zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berliu, den 28. April 1914. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopeßky. [11109] : Von der Deutschen Bank, hier, ist der Antrag gestellt worden, 6 50 000 000,— neue Aktien, 41664 Stück zu s 1200,— Nr. 216 665 bis 258 328, 2 Stüd zu # 1600,— Nr. 258329 und 958 330, der Deutschen Bank ia Beclin zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzula®en. Berlin, den 28. April 1914. Zulassungsstelle an der Börse zu Verlin. Kopetky.

[11111] Bekanntmachung.

Ron der Direction der Ditconto-Ge- selliaft, hier, ist bei uns der Antrag auf Zulassung von :

« 11000 000,— auf den Jn- baber lautende Anteilscheine der Neu Guinea Compagnie Nr. 1 bis 22 000 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. Frankfurt a. M., den 28. April 1914.

Die Kommission für Zulassung von Wertpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[11491] Bekaunnimachung.

Die Norddeutshe Bank in Hamburg, die Bank für Handel und Industrie Filiale Hamburg, die Commerz- und Disconto- Bank, die Deutsche Bank Filiale Ham- burg, die Dresdner Bank: in Hamburg, die Vereinsbank in Hamburg und die Bankhäuser L. Behrens & Söhne und M. M. Warburg & Co., hierselbst, haben den Antrag gestellt,

16 000 000,— 4 °/5 Auleihe der Stadt Altona von 1914, 1. Aus- gabe Tilgung vom 1. April 1915 ab, verstärkte Tilgung vom 1. April 1938 ab zuläsfig, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Hamburg, den 28. April 1914.

Die Zulassungsstelle an der Börse

zu Hamburg. E. C. Hamberg, Vorsitzender.

[9250]

Dur Beschluß der Gesellshafterver- fammlung vom 28. August 1913 is das Stammkapital unserer Gesellschaft von 95 000,— #4 auf 28 000,— #4 herab- geseßt. Etwaige Gläubiger bitten wir, sih zu melden.

Marxloher Eiswerke & BKiergroßhandlung G. m. b. H. Hamborn-Ueumühl, Rheinl. Jansen.

[9254]

Die „Terminus-Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Mainz ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 9. bezw. 11. April 1914 aufgelöst.

Ich fordere die Gläubiger der ge- nannten Gesellschaft auf, sih wegen Geitend- machung ihrer Ansprüche bei dem Unter- zeichneten zu melden.

Maiuz, den 23. April 1914.

Dec Liquidator:

Dr. Simon, Nechtsanwalt.

[11547] Uebersicht der Aktiva und Passiva der Bank der Ostpreußischen Lanud- schaft ultimo März 1914, Aktiva. E Kapitalkonto, von der Land- {aft noch nit einge-

zahltes Grundkapital . . 1000 000,— Q es 852 850,14 Effektenkonto . . « « + . 7222 819,80 Kontokorrentkonto A. . « 30031 603,48 ombarbloiB pa 4 585 011,50 Konto pro Diverse 741 111,82 G L «E 153 703,30 Hyvothekenvorshußkonto 9 004 247,25 See s s ae 5 284 797,84 Effektenkonto des NRejerve-

E v S 686 190,36 Immobilienkonto 1 302 109,68 Saa S 110 071,41 U. l 15 634,96 Avale let «s Ge 193 544,20 Sparkassenanlagekonto . . 6132 689,20 Ostpreußishe Landschaft,

übereigneter Sparreserve-

D R E 85 626,15 Effektenkonto des Pensions-

E e S 52 694,67 Sonstige Aktiva... . 623 297,24 Pasfiva.

Ino. Sd 6 000 000,— Neservefondskonto . . 686 190,36 E DITGNLO No. « » «e 32 249:131,26

Kontokorrentkonto A. . . 1113 639,47 B GOD2 SODOS

Konto pro Diverse 1 531 669,16 Tilgungskassenkonto 614 606,21 Hypothekenkonto. . . . . 8344 000,— Bio a A 3 775 750,35 Ser 1 037 000,— Detachierte Couponskonto . 8 709,39 Avalkrétitoren 4 103 544,20 Sparkafsseneinlagekonto . . 6 132 689,20 Reservefonds der Sparkasse 85 626,15 oann al: O 52 694,67

Sonstige Passiva . . . 1200193,50 Königsberg, den 28. April 1914. Der Verwaltungsrat der Bauk der Ostpreußischen Landschaft. Kapp, Geheimer Oberregierungsrat.

[11107] Aktiva. Vilanz der Handelsbank in Lodz ver 18. (31.) Dezember 19183. Pasfiva. MoL 4 VEDE 100: H) Kass Bare a a e s 717 360/66 1) Aktienkapital: 9) Konti bel ber Giaatibant s s ros 844 836/82 40000 Stück volleingezahlte Aktien 3) Diskontierte Wechsel mit mindestens 2 Unter- | N 20 A L L LOOOO DODIES E L s 105.794 45869 11% 2) Beservefonbg o de d a6 5 000 000|— 4) Devisen: Wechsel und Sorten in ausländischer | 3) Speziclreserbefonds d «e 910-000 Va A a es 196 602/0111 4) Dividenbenréset «e eo ; 40 000|— 5) Eigene Effekten: | 5) Amortisationsfonds für Bankgebäude . . 12 500|— a, Staats- und staatlich garantierte Wert- | 6) Einlagen auf: Va Les 220 450 25 1) Girokonto: þ. Staatlih nicht garantierte : | a. mit sofortiger Kündigung. . « | 7088 854/21 1) Db E e ë 1 226 723/33 beme Rd aas 5 963 757/31 2) LlTtied Und Antelle 2 «s» es 441 742/52 2) Kapitaleinlagen :

6) Effekten des Reservefonds:

Staats- und ftaatlih garantierte Wertpapiere Ae Drbt E c E s See

7) Darlehen auf Effekten :

| . . | 4007 137/57

| 5 720|—

a. mit bestimmtem Termin .. [2

be Obe Sett s N 556 7059|—

7) Korrespondenten: a. Conto loro:

735 965/97

a. auf Staatspäpiere. . . Spe 1) Guthaben derselben . . « « [10191 185/06

b, auf Pfandbliefe und Allien «. «ck IOOO E b. Conto nostro: 8) Spezielle laufende Rechnungen gesichert dur: : f Guthaben derselben E D497 302119 i E 122 703/88 | 8) Konto der Zentrale mit den Filialen . | 9453 187/44 “e Plunvhriese und Alle 1 639 753/51 | 9) Rediskontierte Wechsel bei der Staatsbank | 5 489 954/77 9) Korrespondenten: | 10) Depot bet der Stäatöobankt „5 671 98611 a. Conto loro: | 11) Zinsenvortrag auf d. I. 1914 308 598/45 1) Kredite, gesichert durch: i 12) Stan e De i a o ck 1 764 701/27 Sa os op 10 746/50 | 13) Gewinn- und Verlustkonto. . . . . 1 269 501/49

B A 978 741/36

c. Wechsel mit 2 Unterschriften . .

6 545 808/46

L aae O S 308 945/06 2) Verfllübate Belage « « » chck «e 099964072 b. Conto nostro: | | Verfügbare Beträge . . . . » L S HOOON I 10) Konto der Zentrale mit den Filialen . „18 994 538/70 11) Bankgebäude: Lód¿z, Warschau, Lublin, Radom | | E S 1 740 850/— 12) Mobilien- und Einrichtungkonto . 111 912 | 13) Nüclzuerslatlende Kle c e U ee 608 14) Tiantore Betde + » » boo o oed 2 607 236/50 15) Sulafso, Wel bi eo S 363 076/27 | 66 554 199/87 66 554 199/87 Debet. Gewinrv- und Verlustkonto der Handelsbauk in Lodz ver 18, (31.) Dezember 19183. Kredit. j L R [R Ub 16 L Z De E E Handlungsurkostenkonto : Gewinnvortrag vom Jahre Gehälter, Bücher, Insertions- u. Reise- I a S A | 9 808/24 spesen, Abgaben, Nemunerationen, Eingänge auf abgeschriebene | Miete, Heizung, Beleuchtung und Fon Gc e e os | 4 368/20 A DIVEVIE IUSGADEE a o oa o 695 891/49 | Zinsen: Reichsgewerbesteuer : von disfontiertenWechseln | 1 592 301/91 Prozentsteuer vom Gewinn: | Do Gee 00 269 070/13 auf Vasis der Ergebnisse des Jahres 1912 94 511/46 Kontokorrentzlnsen und | Abschreibungen : PIODIRPE le e 4 942 072/13 vom Mobilien- und Einrichtungskonto 9612/31 von speztellen laufenden | für Amortisation der Bankgebäude . . 12 500|— NeMnuldel «e +6 99 432/39 Verluste: 5 "D 9032 876/56 Unetnbringll@e Forderungen . . . « « 156 554 99 N

Gervinn : im Jahre 1913 . . Rbl. 1 259 693,29 Vortrag vom Jahre Is a a - 9 808 24

zu verteilen wie folgt: ; 0/4 Tantieme an den Konseil. . 30/9 Tantieme an die Verwaltung . . für den Beamtenpensionsfonds laut 8 64 der Statuten 10 9% de L E T L A für die von der Generalversammlung der Aktionäre am 20. April 1902 bewilligte, auf den Namen Sr.Erzellenz Wirklichen Staatsrat Herrn Eduard vonHerbft lautendePensions-,Witwen- u. Waisenkasse der Bankangestellten, 20/7 de MIE S T v 3 9 0/9 Tantieme für die Direktion. . . 1199/6 Dividende auf: 40000 Stück Aktien T.—V. Em. = Nbl. 27,50 pro Aktie Vortrag auf das Jahr 1914

d: 6.6 W--.0. S

__ abzüglich: | Zinsen von Kapitalein- | lagen, Girokonto und | Korrespondenten (Loro)

999 253/47] 1 903 623 09

1 269 501 49 U e i ¿ ties E Erträgnisse der Bankgebäude | 27 543 92

N Provision: | |

37 790 79 von JInkassowecseln 96 917/48 | 37 790/79 von diversen Umsayen . 69 083/28] 166 000 76

Kursgewinn : |

/ 16 at Se, ee 4 48 636/91 | 98 411 16 an Un a 5 ¿ale 78 590 62) 12722753

——

| |

|

| |

| |

11 682 22

11 682/22

|

1 100 000/— | \

12 144/31 1 269 501/49 |

2 238 57174

9 238 571174

[11492] Bekanntmachung.

Durch notariell beurkundeten Beschluß der Gesellschafterversammlung des

„Automaten-Restauraut & Kine-

matograph Apollo G. m. b. H.“ zu Metz vom 2. April 1914 ist in Ab- änderung des Gesellshaftsvertrags vom 27. Juni 1911 die Herabseßung des Stammkapitals der Gesellshaft von M 90 000,— auf 6 45 000,— beschlossen worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei derselben zu melden. Der Geschäftsführer:

Felix Kal f.

(9251] Bekauntmachung.

Dur Beschluß der Gesellshafter- versammlung vom 15. April 1914 wird das Gesellschaftsfkapital auf 4 23 000 herabgesezt. Wir ersuhen etwaige Gläubiger, sich zur Begleihung ihrer Forderungen melden zu wollen.

Charlottenburg, Bismarckstraße 97/98, den 23. April 1914.

Grüfl. Hans v. d. Schulenburg’ sche Maschinenfabrik G. m. b. H. Schwabach. Kloß.

11122] { Wir machen hierdurch bekannt, daß der Aussichtsrat unserer Gesellsshaft nah den Beschlüssen der Gesellschafterversammlung vom 20. April cr. ‘aus folgenden Herren besteht : , 1) Bankdirektor A. von Gwinner in Berlin,

2) Geh. Baurat Dr.-Ing. O. Riese in Frankfurt a. M.,

3) Geh. Baurat Dr.-Ing. Nathenau in Berlin, i /

4) Stadtbaurat a. D. Carl Kölle in Frankfurt a. M.,

5) Bankdirektor Friy Hartmann in Berlin.

Berlin W., den 27. April 1914.

Industrieviertel Kerlin-Tempelhof Gesellschaft mit beshränkter Haftung.

Auf Grund des § 65 des Gesetzes, betr. die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, machen wir bekannt, daß die Firma „Mitteldeutsshe Vieheinkaufsgesell- schaft G. m. b. H,“ in Liquidatioa getreten ist. Liquidatoren sind die unter- zeichneten bisherigen Geschäftsführer. Die Gläubiger werden aufgefordert, sih bei uns zu melden.

Hasede, den 21. April 1914. [8372]

F, A. Hasler. A. Algermissen.

[11108]

Bilauz der Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks von Kulmiz zu Walden-

Aktiva. burg i. Schles. per 31. Dezember 19183. Passiva. Bergwerksberehtsame. . „1345 677|—|| Kapitalkonto . .. 5 4116 055/79 Grundstü «4, 928 5998 Hypothekengläubiger . . „4 669 000|— Wohngebäude . . . . [1057 631|—}| Obligationen . .. . « « | 7 500 000|— Bergwerksanlagen: Obligattonszinsen . . 80 707/50 Betriebsanlagen Reservefonds:

über Tage 961 256,— Prozeßreserve-

Koksanstalt 1363 208,— föónds *, 27247530 E u. Su Neservefonds 1 720 344,21 | 1 992 819/51

E D DE Nückständige Knapp]|chafts-

Sg z beiträge, Krankengelder,

Eise E - 21 064, LWhne und dergleihen . 15 192/79

a 1 ns 60 91 Nükstellung für Talonsteuer 18 750|— Era rp . 0 919,— Pro Dezember noch zu

e He Zo j zahlende Löhne . . . 179 150/08

an agen un en gt Pro Dezember noch zu

Jm Be e DAL D __ zahlende Rechnungen 2c. 11 TUDIBL

m Bau 4 O L 340 57588

grissene An- R 2 Gewinnvertetlung :

lagen ._ 1886 120,58 | 5 602 911 58} Ausbeute . . . 270 000,—

Dea e 4 138 —|| Reservefonds- Siventätien. (L L20161 zuführung . 40 000,— Materialien und Lager- Vortrag

A 278 740/90 auf 1914 30 575 88 Vorausbezahlte Versiche- Sa. 340 575,88

rung8prämien und Lohn-

VOr[MUNE aa are 15 780 70 De e 1466 82774 Niedershlesishes Kohlen-

syndikat, Beteiligung 6 000/—

Sonstige Beteiligungen . 4143 651/44 | Kasse: c I el ATOOLON 14 923 966/86 14 923 96686

Waldenburg in Schlesien, den 28. April 1914.

Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks von Kulmiz.

Der Repräsentant. Gewinn- und Verlustkonto der Gewerkschaft des Steinkohleuberawerks

_ Soll. von Kulmiz per 31. Dezember 1913. Haben. Syndilcioun on. 42 619/20] Gewinnvorirag Setne 4 d 17HAOTITIE duo 19122 +% 94 298/24 Abschreibungen : Grundstücks- Bergwerksbereht- verwaltung . 3415/09

O. A 13 593,— Koblenkonto 364 295/12 Wohngebdlde ¿92710 Brikettkonto 76 844/42 Betriebsanlagen über Ko e 342 593/87 ä Lir L L E Nebenprodukte- Ñ att A 8T013;13 ew 267 546/72 Maschinen und Kessel 87 616,11 E Beleuchtungsanlage . 2340,75 Eitsenbahnanschluß 3 206, Betriebsanlagen unter

Tde e 4280504 l S 2 759,— SFübéntärlèn , 1401689] 336 15097 Obligationsunkosten . . ... 1425/70 Dbldatiousin t A 337 500|— Rückstellung für Talonsteuer 3 760|— M S 21 813/23 Wohngebäudeverwaltung . . 7 69731

Gewinn: Gewinn aus 1912 , , 54 298,24 Gewinn aus 1913 , . 286 277,641 340 575/88 | 1 108 993/46 1 108 993/46

Waldenburg in Schlesien, den 28. April 1914,

Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks von Kulmiz.

Der Repräseutaut.

[52067]

UeberalI erhältlich

Auswahl 25 P: E

SoenneckensFedern für Schnelles schreiben

Eilfedern Nr 105, 105!/,, 106, 106!/,

1 Gros M 3.— | Y 1 Gros N ames) E

&

i Auswahl 25 Pf

Schnellschreib-Fs Nr 401,402,403 Y 1Gros M3,— ___.

E

1 Gros M 2.50

Auswahl 25 Pf

————_—__ | Soennecken

Kugelfedern Nr 762

zum Deutschen Reihsanz

| Berlin, Donnerstag, den 30. April

Der dieser Beilage Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse \

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts [fe edt ctt au dur die Königliche Expedition des Neichs- und Staatsanzeigers, i

[helmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeihneten Tage die Erteilung eines Patents nah- esucht. Der Gegenstand der Anmeldung f einstweilen gegen unbefugte Benußung ges{üßt. 4b. S. 37193. Vorrihtung zur Färbung eines Lichtstrahlenbündels; Zuf z. Pat. 270184. Siemens -Scchuckert Werke G. m. b. H., Berlin, 16. 9. 12. 4c. F. 36192, Vorrichtung zum Umschalten der Gaszufubr bei Invert- lampen; Zus. z. Pat 262 150. Alexander E Recklinghausen, Halternerstr. 46. 92 D N 4c. Y. 877. Gasventil. Fred Edward Yates, Minneapolis, Minn., V. St. A.; Nertr.: Dipl.-Ing. C. W. Fehlert, Pat.- Anw., Berlin SW. 61. 11. 11. 12.

Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 15, 1. 12 anerkannt. 7a. M. 50 538. Walzwerk zur Her- stellung von Muffenrohren aus glatten Rohren. Karl Müller. Düßeldorf, Lindenstr. 71, u. Max Maiboru, Elber- feld, Döppersbergerstr. 18. 22, 2. 13. 7e. M. 48 799. Verfabren zur Her- Befestigungsplatten mit Stiften für Schuhknöpfe. Wilhelm Mebus, Schwelm i. W. 19. 8. 12. 7f. A. 22575. Maschine zum Walzen von Zahnaetrieben. Harold Napier An- derson, Cleveland, V. St. A.; Verir.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 68. 7. 8 12.

Sa, J. L6G 132. Walkwalze mit zwet auf gemeinsamer Welle befestigten Guß- förpern. G. Josevhy's Erben, Bielitz, Oesterrei; Vertr. H Springmann, Th. Stort u G. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 21.10: 13. ODéestétreih 21. 10.12 8b. Sch. 43722. Vorrißtung zur Herbeiführung eines glatten Stoffein- und Auslaufes bet mecanisben Gewebehänge- trockfnern. Benno Schilde, Maschinen- fabrik nnd Avyparatebau G. m. b. H., Hersfeld, H.-N. 26. 4. 13.

Sd. B. 68758. Vorrihtung zum Stärken von Wäsche. Hermann Buch- holz, Essen-Nuhr Wäcbtlerstr. 17. 9. 9. 12 8d. K. 54 673. Bügelmasbine mit selbsitätia hin- und heraehenden Bügel, eisen. The King Machine Company. Bridgeport, V. St. A.; Vertr.: Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin SW.11.22.4.13 8d. N. 13629. Wewhselgetriebe für Trommelwashmaschinen, Pußtrommeln o. dergl. Otto Neumann, Berlin- Weißensee, Albertinenstr. 19. 4. 9. 12. 8d. P. 81790, Büngelvorribtung. Gebr. Poeusgen, Akt.-Ges., Düssel- DOrTUTAtO E. L 10 18,

8d, S. 40 0314. Muldenbügelmaschine mit in die Muldenfläche bineinragender Glät!vorrihtung. Peter Seber, München, Hohenzollernstr. 21. 11. 9. 13.

12e. W. 42755. Verfahren zum Trennen von Gasen verschiedener Be-

stellung von

shafenheit ans Ga3gemishen. MReinhard Wussow, Charlottenburg, Klarenbach- straße 8/9. 13. 5. 13.

12k, H, 63 772. Verfahren zur Ge- winnung reiner, aud beim Lagern usw. ungefärbt bleibender Ammoniaksa!ze aus wenig gefärbten Nohsalzen. Gebr. Dinsel- moun, Essen-Ruhr. 22. 9. 13. 12. G. 40002. Verfahren zur Her- stelung von Salzsäure und neutralem Kaliumsulfat aus Natriumbisulfat und Chlorfalium. Gewerkschaft Amélie, Wittelsheim, Oberels. 18, 9. 13. LSp. F. 35 427. Verfahren zur Darstellung von Mononitrovhtalopertnon. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. 1. 11. 12. L2q. B. 720669. Verfahren zur Darstellung von 8-Aminoanthracinonen. Badische Auiliu- «e Soda. Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. 15. 2. 13. E56: C. 24 368. Verfahren zur Verstellung von fauren Ferrosalzen aro- mater Orycarbonsäuren und deren J erivate. Dr. Max Clausz, Danzig- wnafuhr, Hauptstr. 40 a. 28. 1. 14. D F. 36006. Verfabren zur arstellung von Derivaten des 3-Amino- q pbenzolarsins. Farbwerke vorm. er Lucius d i M 1A Æ Brüning, Höchst D N. 38948, Verfahren zur unge R Meere oe 9 Se S. R ie e Cu .‘ Berlin-Briß. 6. 10, 13. s

in welcher die Bekanntmachun owie die Tarif- und Fahrplanbekan

Zentral-Handels8register

e Reich ‘kann dur alle Postanstalten, in Berlin

Achte Beilage

14a. L. 40 447, Gleichstromdampf- maschine mit vom Arbeitskolben und einem bintergeshalteten Organ gesteuerten Auslaßichlißzen; Zus. 4. Pat. 261 690. Huao Lentz, Berlin-Halensee, Bornimer- traße 18. 23. 9, 13. 15e. H. 61477. Maschine zur Her- stellung fertig bearbeiteter Stereotyp- platten. Charles Edward Hopkins, New York; Vertr. : Dipl.-Ing. B. Bloch, Pat.-Anw., Berlin N. 4. 18. 2. 13. 5e. B. 74 858, Vorrichtung zum uführen der s an Schvrellpressen, alzmaschinen o. dgl. Paul Bähuisch, ommerfeld b. Leivzig. 25. 11. 13. 15g. U. 5381. Vorrichtung für Schreibmaschinen zum Lösen der Papier- walze von der Zeilenshaltvorrihtung ; Zuf, z. Pat. 272 857. Underwood Type- writer Compauy, New York; Vertr.: H. Licht, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 18. 10. 13. V. St. Amerika 30. 12. 12. 18a. 3. §8495. Wassergekühlte Blas- form für Schachtöfen, bei welcher zur Bermetdung von Wärmeverlusten ein aus \{lechten Wärmeleitern bestehendes Futter eingebaut ist. Max Zilgea u. Emil Opderbeck, Esch a. d. Alzette (Luxem- burg); Vertr.: E. Lamberts, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 26, 6. 13, 8b. G. 29037, Verfahren zum Umshmelzen von Ga, Ferro- filicuum und anderen Kohlenstoff auf- nehmenden Legierungen in elektrischen Oefen. Gesellschaft für Elektroftahl- aulagen m. b. §., Berlin-Nonnendamm, u. Dipk.-Ing. Wilhelm Rodeuhaguser, Völklingen a. d. Saar. 25. 7. 12. 19a. M. 51255. Sienenstoßver- bindung mit Fußklammern; Zuf. z. Pat. 263 190 u. 263191. Oéêcar Melauu, Berlin, Quitowstr. 10. 23. 4. 13. 20c. K. 53 732, Verriegelung®vor- rihtuna für Selbstentlader ; Zu®. z. Anm K. 52 605. Fried. Krupp Att.-Ges.,

Gfsen, Ruhr. 21. 1. 13. 2la. Sch. 41 128. Vorrichtung zur stetigen Aenderung der Selbsttnduktion

eines Schwingunaskireises. Georg Schiefer- stein, Ach, Oberbefsen. 28. 5. 12. Priorität aus der Anmeldung in Frank- rei vom 30. 5. 1911 anertannt.

2üc. E. 19 736. Einschaltevorrihtung für Selbstausfchalier, bei der der Hand- arif und die Stromschlußteile durch einen Kipphebel gekupvelt werden. Paul Eisen- stuck, Leipzig, Bayerschestr. 80. 31. 10. 13. lc. S. 392383. Ueberlastungs- schalter, der beim Ueberschreiten einer be- stimmten Stromgrenze etnen Stromfkreis zunächst abweselnd aus- und einschaltet und na einer bestimmten Anzahl von Unterbrechungen eine dauernde Unter- brechung herbeifübrt. Siemens-Schuccert Wercke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. 4, 6, 13:

2c. Sch. 45 034, Vorrichtung zum Ablassen des Oeles aus Oelschaltern, Transformatoren oter ähnlichen Apparaten bei Ueberschreitung einer bestimmten Tem- pe:atur mit Hilfe einer auf Wärmewirkung beruhenden Einrihturg (Abs{hmelzsicheruna, Thermoelement o. dgl.). Albert Schrei ber, Cósn, Vorgebirgsstr. 33. 8, 10. 13. 21d. A. 24 823, Verbindung der Flachkupferwick#lungen von nebeneinander liegenden, uwlaufenden Feldmagnetpolen. Aktiertgcsellschaft Browi, Boveri & Cie., Baden, Schweiz; Vertr.: R. Bevert,

Mannheim-Käferthal. 29. 10. 13. Bld. A. 25094. Verfahren und

Vorrichtung zum Anlassen von Elektro- motoren, die in erplosions8gefährlichen Näumen stehen. Allgemeiue Elekiri- citäts-Gesellschaft, Berlin. 19, 12. 13. 21d. S. 39 4786. Verfahren zur Her- stellung lißenartiger Leiter mit aus massiven Beilagen gebildetem fteifen inneren Kern; Zus. z. Anm. S. 37 2234. Siemens-Schuckert Werke G. m, b. S., Berlin. 4. 7. 13.

Bld. S. 39 910, Litenartiger Leiter mit versteifenden Beilagen; Zus. ¿. Anm. S. 37 234. Siemens-Schuekert Werke G. m. b. S., Berlin. 27. 8. 13. 21e. H, 62827. Elektrostatis@er Syannungêsanzeiger. Hartmaun «& A Uxkt.-Ges., Frankfurt a. M. 20:6, 13,

B1f. B. 70 560. Nöhrenlampe. Alfred William Beuttell, London; Vertr.: I. Apig, Pat.-Anw.,, Berlin SW. 11, T2 1

21f. H. 64 237, Ersahwiderstand für eleftrische Lampen; Zus. z. Pat. 269 162 Wilbelm Heins, Kiei/Wick, Auberg 70/72 G L, 18

S Sch. 43 782. Deckenrosette mit Baldachin. Fa. C. A, Schaefer, Han- odér. 00. 4.13.

22b, K, 52 692, Verfahren zur Dar-

en aus den Handels-, Gi ntmachungen der Éisenbahnen enthalten sind, ersheint aud

Zentral-Handelsregister für das

SW. 48,

stellung von Küpenfarbstoffen der Anthra- Ginonreibe. Kalle & Co. Akr.-SVes., Biebrich a. Rh. 28. 9. 12. 22f. M. 43 093. Verfahren zur Her- stellung von Bariumsulfat, Zinkoryd oder Gemische dieser Verbindungen enthaltenden Sao Fules Meuranut, Lüttich; Verir. : r. G. Lotterho8, Pat.-Anw., Frankfurt á M. 8:12, 10; 23b. C. 23 081. Verfahren zur Um- wandlung von böher siedenden Mineral- dlen in niedriger siedende Produkte. Conu- tinental-Caoutchzouc- &Gutta-Percha- Compagnie, Hannover. 22. 3. 13. 24b. P. 32 319. Herd- oder Muffel- ofen mit Oelfeuerung; Zus. z. Anm. P 31 827. Gebrüder Pierburg, Berlin. 29: 1. L&. 24e. P. 30668. Negenerativ- Stoßofen, insbesondere zum Betriebe mit Hochofengas. Alfred Vothmanu, Duis- burg, Luthberstr. 28. 9. 4. 13. 24e. G. 39602. Vorrichtung zum Herausbefördern der Asche und Schlake aus Gas3generatoren mit WasserversHluß; Zus. z. Anm. G. 39 103. Gasgenuerator und Braunkohlenverwertuäg G. m. b H., Leipzig. 28. 7. 13. 24f. C. 222974. fKippbarer Herd mit verstärkten Zug. Compagnie d’Incinérxation Judustriele, Paris; Vertr. : A. Loll, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. I Lai 26a. M. 39636. Vazfahren zur gemeinschaftlichen Verkokung und Ber- gasung von Braunkohle mit Steinkohle. Wilhelm Röder u. Aldert Peust, Senstenberg. 20. 12. 13. 26e. M. 53 428. Elektromotorisch angetriebenes Gebläse für Karburiter- apparate. M. Hypvolyt Maugras, Bouches du Rhône, Frankreich; Vertr. : Hermann Neuendorf, Pat.-Anro., Berlin W. 57. 22. 8. 13. Frankr 3. 9. 12. Dre. W. 4S 660. Krelfelçgebläse mit Hilféflüssigkei. S. « . Laeir, Limited u. Joseph Vetermöüler, Cath- cart b. Sla8gow, Schottl.; Vertr.: Dipl. Ina. F. Brakery, Pat.-Anw., Berlin

S Ol D

28. W. 40075. Mascine zum Bearbeiten von Leder, bei der das Leder zwischen zwei Arbeitswalzen hindur- geführt wird, deren {raubenförmig an- geordnete Werkzeuge zahnradartig inein- andergreifen. Frank Wayland, Salem, Masß., V. St. A.; Vertr.: Fr. Mefferi u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 87 12:

30b. L. 40749, YAbdrucklöffel zur Herstellung eines Abdruckes von mit Zähnen besetzten Unterkiefern. Hans Ledexle, München, Marximiltanstr. 20 b. 6. 11. 13. 20e. Sch. 45 559. Tragbahre. Edmund Schwanenugel u. Otto Fiedler, Wehrstedt b. Halberstadt. 9. 12. 13. 30i. Sch. £2627. Verfahren zuc Herstellung von flüssigen bis festen waßer- löslihen Desinfeftionsseifen. Ske «& Mayr Nachf. Dr. Raupenstrau, Wien; WVertr.: Dr. Julius Epbraim, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 13, 9. 12. 3Llc. B. 7207S. Verfahren zum Ueberziehen von Gußstücken aus Metall

aller Art z. B. gußeisernen Gefäßen, Nsbren o. dergl. mit einer fsäure- und alfalibeständigen fesihaftenden Sicht

Dr. Wilhelm Buddëus, Charlottenburg, Mommsenstr. 20. 29. 5. 13.

32a. Sch. 43 548. Glasblasemaschine. Adolf Schiller, Berlin -Schöneberg, Berchte8gadenerstr. 27. 9. 4. 13.

Z2b. F. 36 517. Verfahren zur Her- stellung von Glatgegenftänden durch Er- hißen von Glaspulver in feuerfesten For-

men. Hermann Fritsch, Karlsbad; Vertr.: C. Wessel, Pat -Anw., Berlin SW. 6h. 17.018, Dori): 3, 9:12.

34b. B. 72 916. Kartoffelreibmaschine. Otto Berg. Saalfeld a. S. 23, 6. 13. 34g. F. 37 520. Mittels Schrauben- federn in die Nahmenzarge von Liege- und Siymöbeln etngehängte federnde Seiten- kfante. Frakmeniwerk D. Georg Frace, Amtshainersdorf b. Sebniß, Sa. 23.10.13;

39. N. 37 499. Glatplattenkonfole mit aufflappbarer Galerie, insbesondere für Waschtishe. Carl Rochow, Berlin- Schöneberg, Aschaffenburgerstr. 20. 6. 3. 13. Zl. St. 18 959, Kochanzeiger; Zus. z. Pat. 261 052. Dr. Ing. Karl Stock- SA En, SUIMEE Königsbrückerstr. 15. 35a. N. 14 857. Vorrichtung zum selbsttättgen Aufbalten der Wagen auf der Föôrdershale. Offene Dandel®sgefell- schaft S, Naœ's Nachfolger, Katto- wiß O: S. 1. 12/13,

25a. S. 38045. Vorrichtung zum

NAufsczteben von Förderwägën auf Förder-

4

R

Bezugspreis beträgt L 4 80 S für Anzeigenpreis für den Raum einer ge

Deutsche Reich“ werden heute die Ièru, 10

Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Mufterregistern, der Urheberrechtseintragsro in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich+ «r. 1014)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 -§. spaltenen Einheitszeile 20 .

1A. und 1016. ausgegeben.

förbe. G. m. b. S., Berlin. 35b. D. 28 249. Kabelkran mit feststehenden Stüßtzmasten. Wilhelm Deutsch, öln - Sülz, Berrenrather- straße 166—168. 24. 1. 13.

36c. S. 64359. Warmwasserhetzung. Franz Hauke, Ostriß i. Sa. 18. 11. 13. 36e. A. 54 68LE, Gliederheizfkörper für Zentralheizungen. Matthäus Fränkl t Ba Kuutze, Göppingen, Württ. 36e. Fa 15 453. Flüsfsigkeitserhißer für Kochendwasser-Erzeugung mit einem den Zufluß des kalten Wassers regelnden Thermostaten. Hugo Juukers, Aachen, Frankenburg. 13. 2. 13.

Z37f. H. 62 646. Runde oder viel- edige Luftihiffhalle mit Toren nach zahl- retichen Richtungen und einer im Janern angeordneten um die senkrechte Mittel- achse drehbaren Scheidwand. Ilse Hülssner, geb. Siemens, Cöln, Hohestr. 88. 4. 6. 13, 396. B. 71483. Verfahren zur Be- handlung von synthetischen, durch Poly- merisation von Butadien und seinen Homologen erhältlihen kautschukartigen Substanzen. Badische Auilin- & Soda- Fabrik, Ludwigshafen a. Nh. . 15. 4. 13, 39b. H. 56604. Verfahren, dem synthetischen Kautschuk die elastishen und neryigen Eigenschaften des natürlichen Produkts zu geben. Arthur Heinemann,

Siemens - Schuckert Werke, T L L

London; Vertr.: Dr. W. Haußknecht, Y. Fels u. E. George, Pat.-Anwälte, Berlin W718, 1:12.

40a. G. 89 076. Verfahren zur Her- stellung von flüchtigen Metallen, s. Zink aus briketiierten armen, feinpulverigen Materialien im Schachtofen. Dipl.-Ing. Ernst Gellbach u. Dr.-Ing. Maximilian Matt, Hohenlobehütte, O. S. 10. 5. 13. #9a. S. 39 077. Verfahren und Vor- rihtung zum Gntfecnen beißer Rückstände aus muffffelartigen Gefäßen durch Ein- blasen von Luft bezw. Wasser. Dipl. Ing. Ernft Gellbach u. Dr.-JIng, Maxri-

milian Matt, Hohenlohehütte, D. S 10 O. 40a. S. 27155. Verfabren zur Vor-

behandlung ven zinkhaltigem Gut, be- sonders Zinkoryd, Zinkasche und dergl. für die Herstellung von reinem Zink unter Anwendung des Verfahrens nach Patent 366221; Sus: 4. Pat: 266221. DL O. Specketer, Grieshcim a. M. 7. 9. 12. 4c. J, 14 971. Verfahren zur Her- stellung von Helmen und ähnlichen Kopf- bedekungen mit lacklederartigem Ausfehen. Oscar Junker, Alte Jakobstr. 13, u. Richard Scherbe, Neuenburgerstr. 18 a, Berlin. 28. 8. 12.

42a. Sh. 44 575. Kopfgelenk für Zirkel. Georg Schoeuner, Nürnberg, Gartenstr. 7. 11, 8. 13.

42g. S. 37991. Verbindung einer Sprehmaschine mit einem Schauapyarat. Françcoíis Gmile Grimaud, Paris; Bertr.: Dr. L. Gotischo, Pat.-Anw., Bali M. S 27. 11. 12;

42g. N. 37914. Spreckbmaschine mit mehreren auf cinem radarttigen Träger angebrahten Waizen, die nacheinander oder wahlweise abgespielt werden. Roever Vatent Corpany. New York; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a.

M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 68. Bo 13 42i. S. 39 796. Optishes Pyro-

meter. Siemens & Halske Akt.-Ges., Bérlin, 12.3. 13.

2m. D. 28 749. Zäühlwak mit Rullitellmehanismus und Summendruck- vorrihtung. Deutsche Hollerith-Ma- schineu G, m. b. HS., Berlin. 18. 4. 13. 42m. G. 38 546. Vorrichtung zum Abstellen von Federsperren an Nechen- maschinen u. dgl.; Zus. z. Pat. 2083 811. Grimme, Natalis & Co., Kom- mauditgesellschaft auf Äktien, Braun- Mweia, 27. 2.13. 429. H. 64579. Flugzeitenmesser na le Boulengs. Ado!f Hahu, München, Louisenstr. 27. 3. 12: 13. 42p. B. 69188. Registriervorrih- tung für Fahrzeuge oder Maschinen mit von einem Uhrwerk bewegtem Schreibblatt und ctnem quer zu dessen Laufrihtung vom Fahrzeug oder von der Maschine hin- und bhergehend angetriebenen Schreibstift. Adolpbe Beaudinet, Brüssel; Vertr.: Dipl..Ing. B. Wassermann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 17. 10. 12. 45b. P. 29850. Kartoffellege- maschine mit feststehendem Vorra!sbebälter und umlaufendem Verteilerrade. Heinridh YValuch, Berlin, Döberitzersir. 1. 21.11.12. 45f. D. 29830. VorrlWtung zum Eintreten von Pfählen für die Zwecke der Gärtnerei, Landwirtschaft U. dgl., bestehend

eiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

1914.

le, über Warenzeichen,

aus einem Doppel-Haken mit Fußtritt, Deutsche Waffen- uud Fahrrad- Fabcriken H. Burgsmüller e Söhne, Kreiensen. 7. 11. 13.

45h. T. 18 771. Vorrichtung zum Entdeckeln der Waben und zum Herau®- treiben des zähen Heidehonigs aus den Zellen; Zus. ¿. Pat. 217 912. Heine. Thie, Inh. Heiur. Thie u. Rud. Dathe, Wolfenbüttel. 25. 7. 13.

46a. V. 11144. Verbrennungs8- fammer für Verbrennungskraftmaschinen. Foseyh Vollmer, Chaurlottenburg,Schlüters straße 52. 1. 10 12.

46b. B. 74 999. Stiebersteuerung für Viertakterplosfionékraftmaschinen; Zuî. z¿. Anm. B. 71580. Anton Bolzaui, Berlin, Wiesenfir. 7. 5 12 13.

46b. N. 37766. Hobler Steuer- \chieber für Verbrennungékraftmaschinen. François Reysz u. BVichel Reysz, Paris; Vertr. : E. W. Hopkins, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 16. 4-13;

4G6c. M. 526025. Vorrichtung zum Zu- und Abfübren der Kühlflüssigkeit zum Kolben von Verbrennungsfkraftmaschinen. Mafschineufabrik Augsburg - Nürn- berg A.-G., Nürnberg. 7. 7. 13. 47e. D. 28155. Fliehfraftreibung8- fuppluna. Heinrih Bernard Derfen, St. Tönis, Crefeldersir. 50. 8. 1. 13,

47g. G. 89 089. Hohlschaftventil mit zweiteiliger Federhülse. Gesellschaft für Lindr’'s Eismaschineu, A.-G.,

Wiesbaden. 13. 5. 13. 49a. F. 33994. Frä8mashine zur

Dees von Pfeilrádern. Thomas

B. | Fatwocus, Pittsburg, V. St. A.; Vertr. :

Dr. - Ing. J. Friedmann. Pat. - Anw., Berlin SW. 68. 26. 2. 12.

49a. H. 64140. Hasodrad für den Vorschub von - Bohrspindeln. Friedri Hölzermanu, Wilbelméhaven, Prinz Heinrxichste. 81. 28. 10. 13.

49b. W. 39 925. Elektromagnetische Aufspannvorrihting, bei welcher die das Werkiük zwischen ih fassenden Klemms- vlatten drehbar gelagert find und die obere dieser Klemmplätten von der unteren ab- bebbar ist. Rudolf Welters, Stuttgart,

SButbrodstr. 48 .8. 6. 12.

50c. M. 53 913, Neibmühle. Cark Moser, Miqcheldorf, Dber Oesierr. ; Vertr.: K. Hallbzuer u. Dipl.-Ing. A. Bohr, Pat.-Anwälte, Berlin S8W. 61. I 18

505, St. 18 759. Mishmaschine mit

stehender S{necke und mit Verteiluugs8- fegeln. Franz Stu, Nürnberg, Nlers- beracriit. 94, 26. 7. 19.

SLc. R. 39 981, Waldhorn. Karl

Roft, Bielefeld, NRavenébergerstr. 3. 18: 2, 14, 5RLe. M. 51 LG6L. Einspannvoriich-

tung für lose Notenblätter an Noten- ständern. Konrad Müller, Sigmaringen (Hobenzollern). 17. 4. 13.

52a, D. 28 744. BorriWtung zur Herstellung von Knöthen auf Zickzack- nähmaschinen mit in der übliWen VNäh- richtung \{chwingender Nadel. Dürrkopp- werke Ätt. Gtes., Bielefeld. 17. 4.13. 52a. S. 36 763. Zierstih-Näh- maschine mit einer Mehrzahl von auf- und abbewegbaren Nadeln. The SiugevL Marufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.; BVertr.: A. ‘du Bois-Neymond, M. Wagner, G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 16. 7. 12. 52b. G. 38 653. Stidckschablone für Pantographen - Stickmaschinen. Jutius Groctichel, Plaucn i. V., Karlstr. 68. 103 19.

53c. £2.34 766. Verfabren zum Braten von Fishen unter Benvtzung heißen Fettes. - Iobannes Lehrmaun, Altona- Ottensen, Gr. Nainstr. 41. 22. 7. 12. 531. G. 40 046, Verfabren zum Ver- feinern und Temperieren von Schokolade. Nichard Gäbel, Dresden-A., Pirnaische- straße 19.27. 9. 132

5üa. C. 23 580, Maswine zur Her- stellung von Schahteln aus Papier, Pappe o. dgl. mit in einem Kanal auf=- und abgleitbarem Formstempel und eirer aus bewegbaren Klappen und Rollen ge- bildeten Faltvorri{tung. Joseph Weston Coyle, Walthamstow, Großbrit. ; Verir. : Eustace W. Hopkins, Pat.-Anw., Berlin, SW. 11. 27. 6. 13. Großbritannien BT, Lde

54a. J. 16 141. Maschine zum Her- tellen von Schachteln aus Pappe o. dgl. ; Zus. z. Pat. 219 562. Fa. Ferd. Emil Jagtnberg, Düsseldorf. 21. 10. 13. 34g. W. 43 O16. Jacguard-Schalt- vorri{tung für eleftrishe Lihht-, in8beson- dere für elektriswe Schreiblichtreflame. Karl Ee Berlin, Seestr. 100. S.

55d. B. 74 773. Uegender Sehleuder-

G