1914 / 102 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10132] [12011] [10677]

Znudustrie Acti Auklamer Bergschloßbrauerei randénburgische t Aktiengesellshaft. | B z ns finn —| Ahtier-Gesellshest M eat i 109 E E O 19 T i ; S ch S U e s age ¿ f { N mmobilia 151 134/53] Ravital 106 000 [ade Men Beilage zu Nr. 79 hes] G t“ d ei 1 M D 1h N (h ' d P ß 1d) S

fa fa aus Eee. 102 4 10 Abshreibungen 38 633 52 vom 2. Y rit 1914 be alis der verbffent 79 9 fehlende Einteilung S “Das ffienfapila ; zum cil én vanzetiger un 0ng l reu l én as sganzeiger.

28, « » « « [10 000 M ; , Bli 31 428/69 außerordentlichen Generalversammlung am |“ [t. Aufstellung . «» « « | 2500/—{}| Kreditoren : | g 102, Berlin, Freitag, den 1. Mai 1914.

Gewinn- und Verluftkonto 24 279!88 “9 SeAruar 1914 muß es heißen : Gewinn- und Verlusikonto : [t: Aufstellung . . | 958 memen 99 F eh. Ober ustizrat und Land eri t, Ç ( "A “L UmterfuungSfade S E E ——————— J28 287 72 328 287 72 | prâsident a. D. Rede, Berlin-Wilnersdorf S S S E E 958/62 | 1. Ser Bis flaGen. Un D D ° 6 Erwerbs- und Mat erafeni@aien, Gewinn- und. Verlusikouto. Anklam, den 29. April 1914. ; De - 2. Aufge ote, a ust- und Fundfaden, Zustellungen u. dergl. D) entli cer Nu et cer Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. eno trie erman Ankiamer Vergschloßbrauerei 10 958 62 10 958 (i 3. MErhau e, Cte, Verdingungen 2c. * Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. D a 2 SEogndalns A aa euie 2 E 366/62 Aktien-Gesellschaft. Berlin, den 31. Dezember 1913. M 4. Bertosung 2c. bon Wertpapieren. Bankausweise. | Der Vorstaud. Seemann. Ellmer.

Cg At Ce m E T

ua unp r e L i B 2E Lc P E L C R E T

Dage O A ES A

b Oa I

Generalunkosten , . e 190001881 Bilant » - « » o o. « « «124279188 Braudeuburgishe Grundwert Akticugesellschaft. 9 KFKommanditgefellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „s, Verschiedene Bekanntmachungen. MautiiadLit enbau Friv Yecvonnqimniimas | aan : E LENLO 2 ABIGU N L icn 11450 Gewi d Verlustrechoun À » eivinn- 1 e nto. M o erlustrechouung. maezine. Zabern, den 17. März 1914. Braunkohlen-Abbaugesellschaft 1nd Verlusiko L 5) Kommandit esell- [11450] ewinn- und Verl g

Name Betrag in Mark

« A. G. Vogesia. Friedensgrube.- “0E! Siniiaz 1 t 1913. Dezember 31 [. : Betrag in Mark Gegenstand —————————— Der Direktor: H. Gegauff. Die Herren Aktionäre der Braunkohlen- | An Vortrag . 379 6 Per Saldo . G E [haften auf Aktien und Gegenstand E T E im einzelnen] im Cat

(11%) Elektricitäts-Liefer - 5 Abbaugesellschaft Friedensgrube in Meusel-| 1913 Dezember 31, T4; im einzelnen | im ganzen | un s-Gefellf aft, augesellshaft Friedensgrube in Meuse E lus cnate ate 3) Laufende Renten : | Bill mtonie 9 f ordentliäen " Garcralveraaimuag, A ——” Alli ug | (s I Il, L. Lebensrückverfiherung. | a. abgehoben h |

D 958/62 N é j ï A. Eiunahmen. b. nicht abgehoben 453/40 Aktiva. “H S # S 7014, ae io “Uhr, in Berlin, den 31. Dezember 1913, Sf G Sau aft . Ueberträge aus dem Vorjahre : Schadenreserve . j 4) gSrähieneüüewührtetg: | An Snlggélnten der Elektrizitätswerke , , 29 816 979 Altenburg im Sigzungszimmer der All- Vraudeuburgishe Gruudwert Aktieugesellschaft. Pa iy e s ¿ Gi Ae Pi ma für eigene Rechnung: i ad | a. abgehoben

elten- und Beteiligungskonto . . . , 25 475 682 gemeinen Deutschen Credit-Anstalt Lingke 6. Wie. Pauly. Einlösung von Zinsscheinen der 1) Kapttalver\iherung N

E ea e a 4 191 677 4¿°%/0 V. Prioritätsaule:he uuserer 2) Rentenversicherung 79 689/71 n t E s O 71 493 & Co. Npsnden joll, ergebenst eingeladen. [11892] Gesellschaft. j . Prämieneinnabme abzüglih Ristorni: rettet tinter arn | , Mer gon je in Nückdeckung übernommene Kontokorrentkonto : 1) Vortrag pas Geschäftaberits und Bilanz des Köln-Neucessener Verawerksvereins am Schlusse 19183. Die am L. Mai ds. Jahres fälligen 1) Kapitalversicherung 213 954 h 1) Präthteurélerveer änzunggemäß8 58 V.-A.-G für E 72 158 der Bilanz auf das Rechnungsiahr]| r ———————— A Zinsscheine dieser Anleihe werden vom 2) Rentenversicherung ie E Tai +13 954/34 a Unfallobrfidermigen B 1264,28 Guthaben bei bon uns kontrollierten GesellsWaften | 5 861 407 1913/14 : M Aktiva. db 3 db FFälligkeitstage an in Berlin: - Vermögenserträge : | b, Haftpflicßtversiderüun M Ae 2s Guthaben bei eigenen Betrieben ... , . . [5474054 2) Entlastung des Aufsichtsrats und deg | 1) Schacht Anna, einschließlich der Felder, Betriebs bei der Bauk für Haudel und Ju- a. Zinsen 4941 E ; : P a uni y Verschiedene Debitoren. „e. 3532 674/03[14 940 294 Vorstands einrihtungen, Grundeigentum, Beamten - und dusftrie, L b. Mietserträge #120 7 062/98 2) Eingetretene Versicherungsfälle : Fventarienkonto C be % 1 3) Beschlußfassung über die Gewinn- Arbeiterwohnungen, Konsumanstalt und Verwal- bei der Berliner Handels - Gesell- ". Sonstige Einnahmen E 4. Unfallversicherungsfälle:

E E L S E E E E U O C R L E

tung8gebäude , . A A E CEOB2TOBSIEZ schaft, RNEIR D A0A per a a. gezahlt . 87 206,60 ersicheru ; ü «s : s , i c 2 21 599 Fe Fonto fee n a T und Apparate ; 4) S derungen: 2) Schalt Carl, einshließlih der Felder, Betriebs- | bei der Commerz- und Diësconto- Gefamteinnahmen . , 201 206/63 : p. zurüdfgestellt “a ALDOD O T 118700 E 81. Zu streichen: „auf Folium 28 einrihtungen, Grundeigentum, Beamten - und | ; Vank, 4 i i _ B. Ausgaben. 3) b. Haftpflichtversicherungsfälle: v ba E “0 Gol iben Arbeiterwohnungen . E E 3 463 775/96 F bei den Herren Delbrü Schickler . Netrozessionsprämien : «. gezahlt 103 012,56 [A a Amtsgerichts N Altenbur les e 3) Shächte Emscher 1/11, ecins{ließlich der Felder, a «& Co., 1) Kapitalversicherung 63 O E a6 P Ua Ut 200 231,30} 303 243 Per Aktienkapitalkonto E 30 000 000 8 9 Abs, 1. An Stelle po fünf“ BetriebLeinrihtungen, Grundeigentum, Beamten- bei der Deutschen Vank, 2) Rentenversicherung id R 3 300 4) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen Ld « Schuldverschreibungskapitalkonto : auf Zeile 1 ist zu segen „drei bis und Arbeite1wohnuygen S . 13961 252/44 E bet der Direction der Disconuto-Ge- IT. Zahlungen für Rüdkäufe auf eigene Nennung . | 58/98 5) Sonstige vertragsmäßige Leistungen : Emission: 19200 4 209 000|—f. sieben“. x 4) Schat Emil, einschließli ter Betriebseinrihtungen | 986 044/57 | M sellschaft, . Berwaltungskosten : | a. Unfallversiherung 50 360,54 ¿ O E N 5 000 000 Abs. 4. Zu streihen: „Von den [2 Schächte Heinrich und Frig, einschließli der Felder, | | bei der Dresdner Bank, a. Provisionen abzüglich der Anteile der Netro- | b. Haftpflichtverfiherung . . . . 110618,97| 160 979 1910 5 000 000 7 L t E Betriebseinrihtungen, Beamten - und Arbeiter- | bei der Natioualbauk für Deutsch- zessionäre 18 510/28 v. QuklH e B Zufait 7 L S v C S Gewählten scheiden alternierend in ¿ | / [49 E . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste [elbit abge L 5 000 000|—119 209 000 drei Jahren im ersten Jahre ein, im A, L s 4 826 144 77 D A. S hausen’ —440/86 20 991 \chlossene Versicherungen Neservefondskonto . . . 8 100 000 zweiten und dritten Jahre je zwei | ®) Kokeret Anna mit Nebenproduktenanlage . . : 36 110/78 bei dem - Schaaffhauseu’scheu . Schadenzahlungen für eigene Rechnung | 6 935/87 7. Gewinnanteile an Versihere.

74 496 060

E A E L L

\ , ; 0 Kokerei Carl mit Nebenproduktenanlage 745 826/93 Banukvereiu ; h N 4 000 . Rückversiherungsprämien für : Spezialreservefondskonto . S 0e Va dee Ubr 3 ist zu streichen. Kokerei Emser 1/11 mit Nebenproduktenanlage . 1 320 39479 eingelöst und sind nebst arithmetish ge-] x, Vetlienttorcs für eigene Rechnung: ; 1) Urfallversicberane T 104 076 2 856 969 2%. Auf Zeile 1 und 2 zu Kokerei Emil mit Nebenproduktenanla e 637 22775 ordnetem Nuwmernverzeichnis daselbst ein- 1) Kapitalversicherung 903 564/62 2) Haftpflihtve:sihermg - 162 531 966 608 999 407 streichen: „und ein Extrareservefonds A Heinrich 11 / Friy 11 mit Nebenprodukten- 63 ol6 R April 1914 [10537] 2) Rentenversiherung A 203 56462 | VII. Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich der ver- 6 300 (Dispositionsfonds)“ Gaffel E k, D Lan ges Gan V1 Sonstige Ausgaben: Württ. Sportel N 38/04 tragsmäßigen Leistungen für in Nükreckung über- 75 000 IT, Abs. 1 und 3 sind zu streichen. Hafenanlage . ooo e P OL 2009/08/20 149 31438 Sr dant : O nommene Versicherungen: 225 110/32 | 9) Wablen zum Aufsichtsrat. Grundstüdsfkonto Gesamtausgaben . 200 049/09 1) a. S R Schlußgewinn- und Verlust- rechnung —,—

1 a“ 2 542,58

Anlagetilgungsfondskonto . . . Erneuerungsfondskonto. . .. Schuldverschreibungszinsenkonto . Schuldverschreibungseinlösungskonto Talonsteuerkonto .. ils Fürsorgefondskonto für Angestellte .

D. D. S. S S 0 0: R a Q D S.S D

| 3514 05514 T1962

| : : i ] j i j - ee 20 M 43 Je S s | | ontokocrentkontso: Nah $ 18 des revidierten Statuts Materialien- und Produktenbeftände | 152 570/44 Actiengesellschaft Schaeffer A hre Abschluf 301 206/63 | |

| Guthaben der A. E. G. Berlin : 1 542 695 können die Aktien außer bei der Gesell- Beteiligungen . - . | | 1996 86586 : : Guthaben von uns kontrollierter Gesellshaften . | 2397 136 schaftskasse au bei der Allgemeinen Sonftige Aktiva : Ry | & Walter in Berlin. Gesamtausgaben m omm e . d@ dl Ju! _ m as Sewinn- und Berlusltonto E 4 261 543 bezei Zweigstelle a Meuselwitz binter: Bankguthaben 2 E : 3 939 379/22 Heins Aktiva “« [4 UT. Unfall- und Haftpflichtversicheruug. 4 0/0 Dividende auf 4 30 000 000,— 1 200 000 legt werden. Die von den Hinterlegungs- lge oren (einf{chl. Anzahlungen auf Neubauten) . | 3 970 133/69 Grundstü und Gebäude . | 1523 044/93 E g): Rückstellung für Talonsteuer . 25 000 stellen auszufertigenden Hinterlegungs|cheine laulenoe Policen dér FeuerversiGerungen . A e Dien Hollenzollernstr. 32 18 000 : 1) S a p Ucbershusse | Rückständige Prämien Rüfelluns für Webrsicuer - - - : 10.000 e R e n 360260008 Wut: eleubtunateritae | 7 —| Y) Boritag aus den O | 1x Verlusi au Kaialanlagea (1 Shlusgcivin: Gratifikationen an i Ls 50 000 gebé : Paffiva. : “Elektr. Licht- und Kraft- 1 a. Dekungskapital für laufende Renten: 4 | Pra O G un Bir en R Ne engelie le 1ER Meuselwigz, den 29. April 1914, Aktienkapital... ° « [10 900 000/— A inge a op rhzeuge. 40 531/91 ; ; * DeZunbbfapital für laufende Renten : h « . . z Ga Dex Nusffichtsrat. Reservefonds . . . e. E600 . . o . 1 470 000 S Ÿ asch nen un er ¿euge f 13 ß. Haftpflichtrenten 9 E ° Es 20 141,07 F 1 r (l: t f BOeo aaf rve, MitEn “On Ire A * 346 107 Fr. Sebastian. Spezialreservefonds . 1466 941/34 Podele .. „.. « 41 095/64 b. Prämtenrüdgewährreferven , . 831 446,91 R A ide r M n nung o ooooo 0 0 X

__200 049/09 2) Verwaltungskosten :

1157/54 a. Agenturprovisionen 30 219 27 ays b. fonstige Verwaltungskosten . . 5693,96

Abschreibungen (f. auch Schlußgewinn- u. Verlujt-

rehnun

a. Unfallrenten —,—

e eo soo

- ® - 6 ® . . ®

AlSI Zl

4) Reservefonds für Unglü@sfälle ; 21 789/29 Kunstgußmodelle : 15S » sonstige rebnungemäßige Reserven | «. aus den Vorjahren . . —,— T [11552] o o O : [10 621 030/73 Mobilien 1|— ® (Gisenbabne U, Uicit@ree, | ß. aus dem Geschäftsjahre. . 130852| 1308 | / 2E Gewinn- 11nd Verlusikonto Bergschädenreserve , . ., Cs ol TITEOGOS M Fuhrwerkbestand . S ¿ U sicherung auf Lebenszeit) .. 38193,— 89 780/98 | . Haftpflichtrenten 74 496 060/65 am 31. Dezember 1918 Beamtenunterstüßzungsfonds . . . .. 782 557/81 E colesten u. Photographien 1344/30 3) Prämienüberträge : E G R R: | a. aus den Vorjahren . ., , 1706647 s s A ge: | E E ' Soll. Gewinu- und Verlustkonto. Haben. |=— M aerteerve N 105 E 4 Ee n 8. für Unfallversicherung . . , , 16316,33 | P. aus dem Geschäftsjahre. ——| 17066 c Siliaag Bet A . ; C 13 711/53 oll a E a B ir $ 9! 35 266 | ämienrüdgewä 8 C ¿ A dl kostenkont a7 g 8 Sald E Betriebaa dis af 7 E Dividendenreste: aus 1911. .. .. Waren- und Materialien- | Me a FAUP Merl MEung E dia 3) Bie de Reserven : 38 068 94 842/27 x Ie Le 4440 33 d aus 159 Gs 362 822/02 | Abschreibungen .....} 99 70464 1912 13 140 } bestände . . “l 2B1 20417 4) E R E lid Serlerunge: 38 , Prämienüberträge für : ¿4 O Ra s G e E N E L tief i e JUr UNTauverieruna 3999438 ° Er é «„ Geschäftsgewinn| 6 208 728/86 | Vortrag auf neue Nechnung 418/72 Kreditoren (ein\{chl. Restforderungen aus Grund- F landbriefamortisatións- 94 A 4 G für Hastpillcbtvétstheruia * * 19692725] 160 321/63 1) Unfallversicherung 17 071

Konto für Lokomobilen und Apparate. . s 7 023

R Tr I D L M O e

O a! (l S e Ö # F 9 v o ü S E R E E E R L c A c c E

Versich sfkonto . 5 865 80 —/6 346/03 D I R E i T T i Wethselbestand abz. Diskont 73 305/70 9) Gewinnreserven der Vei sicherten : Spina bagees D A Bersicherten ——= pg r

Eten taato 1871 Einnahme versiherungdbeiträge) 4 885 937 55]30 997 305/23 Kassenbestand 1 55478 Zuwachs aus dem Ueberschufse des Vorjahrs}] [|— Sonstige Reserven und Rücklagen “D fektenkautionsfonto . . . , 1/70 Vortrag aus 1912 . di R 8 2 e s l OMebitoren 903 174/83 6) Sonstige Reserven und Nülagen: Sonstige Ausgaben 9 408/74

Steuernkonto . . 76 034/77 G 66e (009) Mete, |_° 028 695/69 Pypothekenbestand L g 146 750 Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahrs [— 385 369 g

h . «‘ . « S , , r | R», S E R E E E ERRE I, c 1 ulentonto der Schuldver- u Betriebseinnahmen . . .. 475 609/89 36 026 000 000 88 Felten E 118 074/60 . Bolitién füx: | Gesamtausgaben . . 1 252 353/91

E i: 476 346/03 ; Nersicherungskonto , 4 07745 1) Unfallversi t C. Abschluß.

Anlaget P 40302411 : Eewinn- und Verlustkonto m | ) Unfallversicherungen : 4 s

S aa Ero t L dhA 241) Vilanzkouto am 1. Januar 1914. F f j 3 122 553/55 a. felbst abgeshlossene*) . . , , 103 097,44 Gesamteinnahmen 1 303 77981 | Mb E

: 911 x 5 26 9: 969 720 Gefamtausgaben i 252 353/91 Dio T 4261/54378 f / | j b. in Rückdeckung übernommene . 166 623,47] 26 91 y 6571 7 e orr 550188 Hieb 8e 4A B M iltosten E s | N Pasfiva. *) Hiervon an den Allgemeinen Deutschen Ver- Uebershuß der Einnahmen . . 51 425/90

; 90 99U| ooooo ° ergs\chäden

Mitienkapital 1 680 000|— N 0c D a ;: Berlin, den 31. Dezember 1913. Immobiltenkonto o. 1— | Kureverluste Wvpothekens{ulden L B92 000% sicherungs- Verein 4 96 511,79 abgegeben. - Sach- und Vermögensschadeuverficherung. Eletktricitäts-Lieferuugs-Gesellshaft. Kassakonto 139/43 | Amortisationskouto

2) Haftpflichtversicherungen : A. Einnahmen. Mam roth. Sabersky. Fahrzeug- und Landebrücken-

c olz Meservefondskouto . . 17 218) U A i E 2 005 282/57 A Ó 1Q7|8 a. selbst abgeshlossene*)) . . . . 14616050 I. Vortrag aus dem Vorjahre | x F N c | Kreditoren S E Ua 562 487 V a 398 905 1 365 _ ey . g E è Î Die von uns vorgelegte Schlußbilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung | konto „......,., 118441986 En L, N 500 000/— WBeamtenuntkerstüzungs- und 13 890 2) d an den Allgemeinen DeTE TS i - U 1 ». Tr 108 aide verblelte Prie [Rie Ihrer Gesellschaft per 31. Dezember 1913 haben wir nah $ 28 Ihrer Sagungen | Werkstättenkonto . ... 6 241|— | Falonsteuerresere E 66 500|— \ Pensionsfonds Ie |

Sl Ion 7 p - 2B 145 957 25 ; | ¡berträge) :

eprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend und richtig | Kabhnkonto 31 172/15 Beamtenunterstüzungsfond 50 000|— Müdlstellung . S, 10 000 Policeaeblirais erein: o 140 957,25 abgegeben 2 a T R Ggeibei 48 637,94 Pefunbti was wir hiermit beitätigen. 2 684 | Arbeiterunterstüzungsfonds S 50 000|— Mükstellung für die Umlage “A 9) Sturmscädenverfiderun 18 194 95

Berlin den 7. März 1914 _ 7 | Webrbeitra g S 000! der Berufsgenossenschaft 4 000 . Kapitalerträge: : 9 769 2) Wasen] i C afer ng 18 B ; Die gewählten Neviforen: _1 260 477/03 S ld . T g ti L d 8 Aufsichts h t8 e 39g 695 66 9 A idstellung auf Fmmobilien 10 000 1) Zinsen für fest belegte Gelder Je 9) Ï q eL el nus E 159 645 66 E en. Pasfiva, s 4 ove | o Of L M olme leit Gee, Lad ovaob g as

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1913 gelangt gegen Einreichung der | Aktienkapitalkonto . « . . | 750 000|— h j - 500 000,— | 5 028 695/65] 8 035 478/22 L ividendenkonto 1910 . «n E Li R) E 5) Wertgegenständeversicherung 6 406 45 Gewinnanteilscheine Reservefondtkonto . 39 350|— s Sinn L Sie Al | Cd ; -Meingeroinn ; 2747 ”. Gewinn aus Kapitalanlagen: (s. S{hlußgewinn- 6) M. j Binésl abeivetsicerun 36 173 56 E E B Ne. ree Sre N 360 9 122 998 Det dingen de Midso&fiwerer lt 7) Fahrzeugversicherung Ca : 292 166,42 bs S E M x Aa N A mit 120,— pro Stück rae aaotiatato : : A ARr 28 Nort 1919 Haben. Gewinn- und Verlustkonto. \ B Prämienreserveergänzung gemäß S 58 V.-A.-G. 694 a Eng os 35 A O 2 20000 Talonsteuerrücklagen . 4000 [Asen 4 P E 146 838 63 An Debet “0 3 Voreitlg aufgelöste Verst pen 10) B iciCal Se A a H e, N ; lm; O ° S s s Í n evet. orzeitig aufgelöste Versicherungen / A E s) ¿JELEN ven Me ar ur Auszahlung e: ia Vortrag auf neue Nehnung S E I a i e, . 154 485/32 Mersicherungsbeiträge . . . 1558 92 Â Sonstige vértragümäßige Leistungen 54 188 163 386 11) Veruntreuungsversicherung , F C 37 1.062 588

er Allgemeinen Elektricitäts-GBesellschaft 126047708 1Koblenfonto E 7 933 375/54 Abgaben und Steuern . 8 335 75 Sonstige Einnahmen 12) Einbruchdiebitahlversicherung 349 011,37

-„ Verliner Haudels-Gesellschaft E b. Reserven für {webende Versicherungsfälle :

5 ¿ A 9/49 WWfandbriefzinsen 34 421 25 - Deutrles e s Bou 1 E E San 9 G06 GRNROI Binsenkonto 34 239 03 Gefamtetinnahmen . . 1 303 779 1) Feuerversiherung 96491 37 « Deutsche

wy Sve e Die Dividende für das Jahr 1913 wurde dur Beschluß der heutigen Handlungsunkosten. 69 724 35 ER. / 2) Sturmschadenversiherung . 1252,— « Direction der Disconto-Gesellschaft | Köln-Mülheimer Generalversammlung auf 40 9/9 festgeseßt. Der Dividendenschein Nr. 43 der Aktien | Neisekosten ; l S N 10 994 55 I. Zahlungen für Berke den älle der Vorjahre : 3) Wasserleltungsscaben: « Dresduer Bauk in Berlin, Dampfschiffahrts-Act -Ges Nr. 1-—9000 einschlteßlih wird mit #4 240,—, Neyaraturen 4 065 94 aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : versicher!ng 16 438,07 Natioualbauk fär, Deutschland | - O Nr. 9001—9500 einschließlich mit 4 480,— ehälter 120 908 50 1) Unfallversicherungsfälle : 4) Glasversiherung 19 982,34 dem A. Schaaffhauseu scheu Bankverein | Der Vorstand. und der Dividendenschein Nr. 2 der Aktien Alrbeiterwohlfahrtskonto . 4413 98 a. erledigt 9 741,01 5) Wertgegenständeversiherung 1219,22 den Bankhäusern S. Bleichröder C. Delfs. ; Nr. 9501—12500 einschließlich mit 6 600,— Bursverlust an Effekten . 12 418 89 b. \{webend 6) Maschinenschadenve: sicherung 21 593,99 Delbrü, Schickler & Co. | Vorstehende Bilanz haben wir mit den | vom L. Mai d. Js. ab an unserer Kafse auf Zeche Auna in Altenessen, von Wlbschreibungen . . . ,, 29 932 24 2) Haftpflichtversicherungsfälle: 7) Fahrzeugversiherung . .. 85568,77 _ Hardy « Co., G. m. b. H. ordnungmäßig geführten Hauptbühern ver- | dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in Cölu, Berlin und Düsseldorf, FMeingeroinn 2 747137 ai erleblat g l 37 309 03 8) Krebitversiheruns «- „. 1 969,— der Bauk für Haudel und Juduslrie Filiale Breslau geen und stimmend gefunden ; die Buch- | der Essener Credit-Austalt in Essen-Ruhr und dereu Zweiganstalten, dem 333 760 77 b Brabenb 17 050 9) Kautionsversiherun . 1 188,98 vormals Breêlauer Discouto Vank in Breslau, | !ührung felbst wurde durch Stihproben | Bankhause Leopold Seliamaun in Cöln und Koblenz, der Rheinischen Bauk ttterttcdererttnes mes A i i p p————— 10) Veruntreuungsvei sicherung . 1474,81

. Dresdner Bank, Filiale Breslau , geprüft richtig befunden, und es lag zu | in Essen-Ruhe, dem Bankhause Wilhelm Schieß in Magdebura, der Direction M Per Kredit. 9) Laufendein d. Vorjahren nit abgehovene Renten : 11) Einbruchdiebstahlversiheruna 39 061,75 | 216 240/30] 1 278 823

dem Bankhause E. Heimaun emerkungen feine Veranlaffung vor. der Disconto-Gesellschaft in Berlin und der Vereinsbauk in Hamburg, Wortrag von 1912, . ., 5 769/85 a. abgehoben ai ae III. Prämieneinnahme abzüglih der Rijtormi : der Filiale der Bank für Handel und Judusftrie Mülheim a, Rhein, den 26. März 1914, | Filiale Haunover, eingelöst. Beneralbetrieböfonto . . .} 31725306 b. nit abgehoben R G T R 1) Feuerve1 sicherung 1112 973/48 Deutschen Vank Filiale Frankfurt R. Vorwerg. Wilh. laßen. Nach der Roe Ergänzungswahl besteht der Auffichtsrat aus den ffekt-nzinsenkonto . . .. 4 657/86 4) In den Vorjah1en niht abgehobene Prämten- 2) Sturmschadenversiherung 82 307/95 Direction der Diocouto-Gesellschaft in Frankfurta. M.,| Der vorstehende Geschäftsbericht und | Herren: Dr. jur. G. v. Mallinckrodt, Côln, Vorsigender, Beigeordneter Ortwin WDypothekenzinsen eigener rückgewährbeträge : 3) Wasserleitung shadeuversicherung . .. .| 288 679/94 - Dresdner Bauk in Frankfurt a. M. die Bilanz haben dem Aufsichtsrat vor- | Greyvel, Essen-Ruhr, stellvertretender Vorsitzender, Korvettenkapttän a. D. Theodor W Hypotheken... 5 750|— a. abgehoben N B: 4) Glasversicherung A 6 dem Bankhause Gebrüder Sulzbach gelegen, und hat derselbe nihts zu erinnern | von Born, Düsseldorf, Geh. Kommerzienrat Arth. Camphausen, Cöln, Bankdirektor Dividendenkonto 1908 : b. nicht abgehoben : Pre A i | 5) Wertgegenständeversiherung 39 790/44 dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein gefünden. Dr. Hermann Fischer, Berlin, Be Seliee Gottl, von Langen, Cöln, Rentner Ferd. verfallene Dividende . . 330|— I. Zahlungen für Versicherungsfölle im Gesästöjahr 6) Maschtnenschadenversihecung . . . . . „| 166 863/08 den Bankhäusern A, Levy : {u Cöln, Mülheim a. Rhein, den 30. März 1914, | Otte, Hannover, Geh. Kommerzienrat Dr.-Ing. h. e. Einst Schieß, Düsseldorf, f 333 760/77 aus selbst abgeshlossenen Versicherungen : 7) Fahrzeugversiherung 978 444/71 Sal. Oppenheim jr. & Cie, Der Auffichtsrat. Generalleutnant z. D. Th. Schmidt, Exzellenz, Straßburg (Els.), Bankter Dr. Paul j 1) Unfallversiherungsfälle : 8) Hypothekenve: sicherung 123 134/50 der MiO Aa Ves Disconto-Gesellschaft, j ín Aa und | Dr. Peusqu d Prv vagmd Zusttzrat, Vase Due Ora Hans Stapenhorst, Essen Nuhr, Gewerke Aug. von Waldt- | K M E gee d A erledigt 45 365,44 9) Kceditversicherung P e

engesellsha achen, orfizender, ausen, Düsseldorf. R : b. s{chwebend 1 i C EA 79 4

Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig, L11t Geueralversammlungébeshluß vom Altenessen, den 29. April 1914. gotocky-Nelken, Berlin, neugewählt, 2) Siri ihtversicherungsfälle: 1 Beunteda Eee le ce al AUEOIERE ge L Aletelsbe Unteenes in Bors Züri S T ét Lu s A n den Meral Ante Kölu - Meuefener Vergwerksverein, J Mae MIININERS, Die Direktion. a. erledigt i: 14 175,17 12) Einbrucbdiebltablvertiberüng E 614 102/68] 3 786 382, Bauk für e e ehmungen, zum Tageskurse, nzuge err Kommerzienra o er Vorstaud. f | ' ulte. j h d 2 L Vexlin, den 30, April 1914. Thomae in Mainz. | Winkhaus. Vorsitzender. SANIG l aan Ea i (Vortiahang auf dex polgenven Seits

S: 00 É