1914 / 103 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[12667] : [12503] E A i V. Zusammenftellung des Gesamtgeschäfts. [12542

] Fouwarenfabrik Shwandort. |Versicherungsgesellschaft Thuringia in Erfurt. | 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Nüek- M C. Abschluß, E L: Glanabtien. d [9 Gelsenkirhener Bergwerks-

unserer L : 2 werden biermit zu der am Dienêtag, Rechnungeabschluß für das Geschäftsjahr 191. VEEVENS E i R A sp fs 71 613 300 1) Vortrag aus dem Ueberschufie des Vorjahres , . . . Aktien-Gesellschaft.

d | E | s , j : f A den 26. Mai a. E, Vormittags Gewiun- und Verlustrechuung für Das Geschäftsjahv n feueiderfid pn sonstige Baaos s S S3 g A 00 0 d p00 0 Bo ; 70 039 305 2) Uobershuß aus: | | Gemäß § 244 H.-G.-B. bringen wir

#1 Uhr, im Sibungsfaale des Königl, vom L. Jauuar 1913 bis 31, Dezember 19183, euerdersiherug . „„ « « * » 379 681 22 s 1. Seuer-, Einbruhdtebstahl-, Glas-, Waffserleitungs- | i | hiermit zur Kenntnts, daß die Herren Ge- Notartats Mün en Il, Neuhauser- L, Feuer-, Einbruchdiebstahl-, Glas-, Wasserleitungs- und } Spra + rift ia Gi d Eo 2 r Pebershuß der Einnahmen , « 1574 095/30 Qeu S E ork; (Walorin:) Vetfiherun. - : -| 1448 223/06 | Le Ene Far] Haber gu straße 6/11 in München, stattfindenden T f E IL Lebensversicherung . , « » « « «#6 1574095,30 | Straßburg t. E, Geheimer Baurat Alfred

XXUV. ; 5 E r T E T Wasserleitungsversichherung . 23 571,74 Pn 8 j | L Ci tau S E GSeuxeralver A. Eiunahmen. / Transport- (Valoren-) Versicherung 1576,73 | 1 596 734 D. Verwendung des Ueberschusses. : abzüglich der Gewinnanteile an die | Lent zu Berlin und Kaufmann Leopold

i f Ée . j Versicherten 1 178 408 38 395 686/92 | Nich 1rd zu Wil (Luxemburg) infolge

Bort Tagesorduung: f rg aus dem Ee N, DN I (fiéhe d, sonstige Verwaltungskosten . n (772887 27 2 369 621/28 H E ern f T | 1178 408/82 III. Unfall- und Haftpflichtversfiherung 944 406/44] 2 083 316 42 freiwilliger Amtsniederlegung, sowte Hir

L) e E MEN eund V De Nebetttäge (Reserven) Fre Vorj 2 2 Sun und Me N A ici 133 578/89 M 11. Für die Gesellschaft (siehe IV. Zusammenstellung / 3) Kapitalerträge inkl. „6 92609,49 Mietserträge . . [3239 339 69 | E A S

sowie der Gewinn- und Verlust- a. für noch “nicht verdiente Prämien (Prâmien- für v E Een gen Zweden, insbe]ondere | des Gesamtgeschäft). „ee. o __39% 686/92 welche den einzelnen Geschäftszweigen wie folgt Auisichtsrat ausgeschieden sind und in- rechnung für das Betriebsjahr 1913. überträge) ; b s überwiesen wurden : : |

|

| j trag s 1 574 09% | 0 Herx Dr. W. Huber in Beratung und Beschlußfassung hier- CeuernertPerng , 3914 464,— L E O E 454 f 9 S 91 2 5 R I. Feuer-, Ginbruchdlebstabl-, Glas-, | E b L G. “n unseren Aufhtsrat über sowie Entlastung des Aufsichts- inbruchdiebstahlversihezung „- 415 698,— 9 S tige -Autanben 1 E E ck91 M 1LE. Unfall- und Haftpflichtverfiherung. Wasserleitungs- und Transport- A eingetreten ist. rat3 und des Vorstands. Glasbersihérung 216 713, A S ge Ausga t O . Lis G Ge E N T T E E T E R IRCI P TEE Ae Versicherung . . . . #6 440 630,78 Gelsenkirchen, den 29. April 1914, 9) Beschlußfassung über die Verwendung Wasserleitungsversiherung . . 80 291,— ) Gewinn und dessen Verwendung (siehe IV. Zufammen- : A. Einnahmen. M 8 16 E II. Lebensversicherung . « 2 680 449,50 | Der Vorstand. des Gewinns, Transport-(Baloren-)BVersicherung 1 000,— | 4628 166 stellung des GesamtgesGü) „e —— I. Ueberträge aus dem Vorjahre: 111. Unfall- und Haftpflichtversiheruna „118 259 41 | 3 239 339/69 Os S 3) a. kar l r über SOT des b. s\onstige ani in SIEP Em E Gesamtbetrag . f 1) Vortcag aus dem S (lede IV,. Zu- 4) Gean, us Kapitalanlagen ; [12529] rundtapitals um 5E euerberiicherung Lan L i i 2 fammenstellung des Gesamtgeshäfts) .. » a. Kursgeroinn: ¿ auf # 2400 000,— und in Ver- Einbruchdicbstablverfüßerung 165 000,— i lia i i ai L E E E e init A D E aen: 16a a. rezlisierter 4 | Deutscher Anker Pensions und bindung damit Beschlußfassung über Glasvezsiherung 90 000,— A. Eiunahmen. j a a. De&ungskapital für laufende Renten: 8. buhmäßiger ) 949,280 6 949/25 | Levensversierungs-Aktiengeseil- Verwendung des Spezialreserve- Wasserleitungsversiherung . .. 65 000,— I. Ueberträge aus dem Vorjahre: H) a. Unfallrenten 74 230,44 b. sonstiger Gewinn R E 33 195/88 40 145/13 schaft in Lerlin. ends, Frenoport-(Baloren-)BeriGeruys, 1) Vortrag aus dem Ueberschusse (siehe 1V. Zu- : p. Hastpflihtrenten Ia S 2203676 77| In der beutigen Generalverfammlung b, Statutenänderung 4 Absay 1). c. Schadenreserve: i i E r sammenstellung des Gesamtges{häfts) b. Prämitenrückgewährreserve . . 199 825,48 Gesamtbetrag . —-—- d Artiontre unserer Gesellschaft winde 4) Verlosung von Schuldverschreibungen. Feuerversicherung 1 089 b75,— 9) Prämienreserven 53 563 067 ; C. Pie rechnungsmäßige Re- 4 : I. Ausgaben | f Vert il * E Divideude von D 9/6 o) Aufsichtsratwahlen. O Einbruchdicbstahlversiherung . . 32 975,59 3) Prämienüberträge 2 808 535 | F serven ; 40 825,57 | 481965 S 7 ; | pes f Raabe Aktienkapital be- ac A welche i T / SlaMer aran. 25 262,60 4) Reserve für schwebende Versicherungsfälle . . | 246 545 3) Extraprämienreserve : Les M d t: fend L 67 436/86 ichlossen. Dieselbe kann gegen Dividenden- ersammlung das Stimmrecht ausüben Wasserleitungsversiherung . . 12941,10] 1 160 754/29] 8 588 9202 E b | h Zuwachs aus dem Ueberschusse x 280 006 V: Snveritar: die Neuanschaffungen und Reparaturen \@ein Nr. 16 mit netto 4 485,-— pro | a -

wollen, haben gemäß § 10 der Statuten | - Prämieneinnahme abzügli P; s S B A : f ; ;

r D : züglich der Ristorni: 5) Gewinnreserve der Versicherten . 1 166 114,82 des Vorjahres » « + » A ta 42 329/09 Atktie

N O e en e S Feuerversiherung . 1/9351 355/66 Zuwachs aus dem Ueberschusse 4) Prämienüberträge: b. Ns j 30 000 139 765 bei der Vank für Handel & Iu-

beroaeto E A O t g Einb1uchdiebstahlversiherung P 773 955/46 des Vorjahres . . . . « «_1131 873,30} 2297 988 a. für Unfallversiherung . . « « 307 325,14 | dustrie in Berlin und dereu

bee Mie Des ita le LIT! C aAA A Reih de aW Ta Se 6) U n un A DOR 2 483 746,01 j ; a. Kursverlust: | bei der Berliner Handelsgesellschaft | | asserleitung8verliherung 9 943/46 uwahs aus dem Ueberschusse | M ende Versicherungsfäue . . 37 547 7 in avi L ei der Berliner Haude

deutshen Notar erfolgte Hinterleauna von Transport: (Valoren-) Versicherung 6198/08/10 592 788 des Vorjahres ' —,-— | 2483 746/01161 399 881 71 Mf 6) Dora eaar ber Bersiberten (Vakat) 94 dete B, n S E 83 306) in Berlin,

Aktien nebst Nummerverzeichnis3 spätestens . 5 E Ï : i L ¡(2 N l 0 E E 306: e L : Ä li 3 Tage vor der Genueralversamm- Nebenleistungen der Versicherten : | . Prämien für: | E 7) Sonstige Reserven und Rücklagen (Vakat) . . 2 342 226 b. sonstiger Verlust 106 220: 189 526 be (6a O ae (ür S Gi

lung. den Tag dieser niht mit-| Legegelder (Sicherheitsleistungen) (Vakat) E 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall: 4 . Prämien für: 3) Gesamtübers{uß und dessen Verwendung: i gerechnet, b. Binttittögelder (Vakat) da E s selbst “elo ene L O O 6411 182,84 f | 1) Unfallversiherungen: y ) Ug den A e s (derselbe ist fomp!eit) d e El emcetnen Deutschen in Schwaudorf auf dem Gesellschafts- c. Policegebühren : | b. in NRückdeckung übernommene 218 780,02 | 6 629 962 | a. selbst abgeschlossene 959 998,13 * Tantiemen und Remunerationen 172 258 Credit-Anstalt in Leipzig und

U L L i bureau jeuerversiherung 44 957,44 | 2) Ka 4 | b. in Nückdeckung übernommene 16 386,71 | 976 384 ie Aktionäre: Dividende 4 400 pro Aktie 1 200 000/- E ; i , : ; : pitalversiherungen auf den Lebensfall : | g a A da c. an die Aktionäre : Dividende 4 p i L den Herren Merck, Fiuck & Co. in E bei der Königlichen Einbrucbebftadlverficherung Ls 4 AiEcEO a. selbst abgeschlossene . - . . 358 498,62 9) Haftpflichtversicherungen: J. an die VersiGerten (vergl. Seite 9. D. I. resp. Müncheu

4 ; O Ma fior) of i, : | b. in Nückdeckung übernommene —,— | 358 498 | F a, felbst abgeschlossene 1 295 279,06 / Seite 12. 2. 11.) ; von jeut ab erhoben werden. E Filialbank A hahe, D Do Tratbort (Väloren-)Verherung 7s 56 570/36 3) Rentenversicherungen : | M __b,/in Rückdeckung übernommene 601,42 | 1 29% 380,2] 22 c » an die Gxtraprämienreserve der Feuerversißerung®- 200 000|— Berlin, den 30. April 1914. theken, & Wechselbank Me) 4. anderweit (Vakat) E a. selbt abgeshlossene . . . . 8305 025,40 | M . Policegebühren . | U E Os ab éainlénreféroe dec Einbrusdiebstahl-| | Die Direktion. zu hinterlegen. Fiipilalérträge: E G Gs V: b. in Rückdeckung übernommene 267,— | 305 292 | M L, Sap E rid 9/41 : E: A es d boo

Auf Grund des geführten NaGwetses a. Zi j 394 591/16 ) Sonstige Versicherungen : | ’. Gewinn aus Kapitalanlagen L i “travrämtenreserve der Glasversiherungs- | wird dem Aftionär s auf feinen Namen b. Miatorträge N 46 039/62 a. selbst abgeshlossene ..… 21 293/26 stellung des Gesamtge|chäfts) : an die Extraprämienre]er sicherung

b. für Haftpflichtversicherung . . 335 3883,18 | 642713! | 2) Verlust aus Kapitalanlagen: | Niederlassungen

j s 2 F ; 10 000|— [12534] : ; ; ol T f —— N 1 ded u 93 M . Vergütungen der Rückversicherer . , « « : abteilung : E | : E E Ae L athalteake )) Gewinn aus Kapitalanlagen (fiehe IV. Zusammen- P P S E R 95898 . Sonstige Ginnahmen (Vakat). „„„ « « ++- : r o! ol rbe der Wasserleitungs- 10 000|— Confsolidirte Alkaliwerke Stimmkarte ausgestellt. a. L S : . Kapitalerträge . ; 2 680 449/50 P Gesamteinnahmen . « 409 004 ¡. an die Extraprämienre zu Westeregeln. r | j t E | j

Schwandorf, den 1. Mai 1914. 143 E - Gewinn aus Kapitalanlagen (siehe 1V, Zusammen- y B. Ausgaben. | pflichtversfiherungéabteilung 40 000 33, ordentliche Generalversammlung. Der Aufsichtsrat. Der Vorftand. 2. baalábicer E stellung des Gesamtaeschäfts) i Is , Zablungen für Verfi@erungsfälle der Vorjahre | | ;. an die Extrareserve der Lebensversiherung8abteilung | 100 000/— Wir beehren uns, die Aktionäre, die b. sonstiger Gewinn Vergütung der Rückversicherer 200 286/2 aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : : | : an den Sratifikations- und Unterstützungsfonds .} 20 000/— Inhaber dec Stamm- und Prioritätsaktien : | 6 795 Sonstige Einnahmen , . __15 607/22 1) Unfallversicherungsfälle ; 181 80215 | . zum Vortrag auf neue Rechnung 82 125/72] 1 874 383/96 unserer GeselliGafl, u ee W Freitag, | E ; 143 1 4 CETeDIgE «Qs Ì / a | 5 | | 9903 676/77 | den 29. Mai #, Vormittag Cementwerke „Porta - Union“ bet | [15685 705 eet C b. schwebend B) A E O O E E, ju, Frantfurt m L ¡{W ; - Gesamtbetrag . . O be . (M D E lle: Hotel rankfurter of, statifindenden Aktiengeselischaft | B. Ausgaben. i e T T7 Lagabluggen für unenenale See E | F q l E 155 068,39 Vilauz am 31. Dezember 19183. Seneralversammlung einzuladen. j [engee aft. 1) Rütversich av vit: orlaure aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : | M h s hw eaen v 931 868 | 3836 936/39 E mae ae E : Tagesorduuug: Ginladuvg zu der am Montag. den Sei res Gie pramlien : 3 337 436/01 5 elei tet 218 891 84 ! f . e l t 4 A D | #ftiva. M | A [S 1) Vorlage des Geschäftsberichts für das s Oos E Sea BbidbstaEibeiiDeruna Éa cane : Al e A 2) Bütüdgetellt «4 14 268/50 48 Æ 3) aues, in den Vorjahren niht abgehobene 1) Forderungen an die Aklionäre für noh n! t inge | | Fabr 1913 sowie des Berihts der m Gebäude der Bremer Ban ale . - a; ; A j : | i j | | | : / G n R6 . Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen im Ge- / r v | 7200 000|— Renung®prüfer. j der Dresdner Bank, Bremen, stattfindenden | Wassorleitungsversicherun 90 807 09) 8 615 956 Tbäftsiahr aus elbst abgeslofjenen Versiche- | G E ee L aris | lay D E Aairuegta: 2) Bes(blußfafsung über die Iahres- T5, ALDENien Mena versam: E L 2 / H, Wt ahgeoben b a. Rúestände der Versicherten (Vakat) —|— rechnung und die Dividende für 1913. idi 9% t N GnsGI S oer at vere Gerung o - | b. Ausstände bei. Generalagenten bezw. Agenten aus | 3) Erteilung der Entlastung an Vor- Tagesordnung : M 11 156,21, für Einbrüchdiebstahlversiherung rückgewährbeträge: :

| | 107 ) t. 1) Bericht und Rechnungsablage für 1913. é 2023,09, für Glasversiherung 4 211,70 und b: uurü@gestellt 960 161/87 | 3 832 133 A E E ee e L dem Geschäftsjahre 2030 40181 stand und Auffihtsra |

| | | | | t ; - Î i j | | : [ Bank 702 844/83 4) Wahl der Nechnungsprüfer. 9 s ür Wasserleitungsversicherung 4 117,80 bet d j s i E 572 083/61 c. Guthaben bei Banken . . » 9 Ac7R5 F Mf i e A E E O ita au den Gbelabren abe | 2) Kapitalversiherungen auf den M 9.79 b. nit abgehoben | d. Guthaben bei andéren Versicherung8unternehmungen| 482 A 5) Wablen zum Aufsichtsrat. | a. geleistet 12 679, | j |

[12589]

A ) Sonstige Einnahmen Vereinigte. Bremer Portland- Veclust (Vakat)

2. geleistet é 571 972,—

. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahr aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : i |

1) Unfallversicherungsfälle : j a. erledigt 325 930,42

j 5 igli j ü E e. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie an- ur Teilnahme an dieser _General- 3) Es vom Aufsichtsrat und Be L ROE der Rückversicherer : V A A 6800 | 319 479 icilig E f bad laufende Zahr treffen, sowie rûdck eJammlung {ind diejenigen Aktionäre be- 3) Nentenversicherungen :

Mt Tat ; ac 7 ; ätesteus am dritten Do er Muleike 1908 E S geleistet (abgehoben) 580 025,64 ständige Zinsen (einschl. 6 626 316,11 Hypotheken rechtigt, welhe späteste a. ge i E ;

; ; ; O, zi [5 820 845/46] 4 036 159/98 | Werktage vor dem Tage der Geue- der hypothekarischen Anleihe 1905 Einbruchdiebstahl- L ; 55 002 22 80 982! zinsen pro 1V. Quartal) S | Nach- R A N ) versicherung . . 12 799,45 b. zurüdgestellt (niht abgehoben) ___ 7510,50} 587 536 b: schweben , »|+ - « « 4 190 002,22] 680 902,68 y Kassenbestand 66 698/91 ralversammlung bis s Uhr ch

| ) Haftpflihtoersicherungsfälle : mittags ihre Aftien in |

2 | F rungen für : h y ; I atte 1) Kayltalvérfüberungen auf ‘den Oa | A 4) in den Vorjahren nit abgehobene Prämien- | | j

5) Neuwahlen für den Auffichtsrat. Glasversicherung . 10 927,33 | | 4) Sonstige Versicherungen : y Kapitalanlagen: 2 aSl | ‘ei der Gesellschafts- Porta-Westphalica, den 1. Mai 1914. Wasserleitungs- | | ) a. M alstet avg 757,85 | | a erledigt i Le Las 457 33125 a. Hypotheken und Grundschulden 66 B E E bel selsccha! Der Auffichtsrat. versiherung .„ 1743,10 445 528,60 | þ. zurüdgestellt —,— 5785| 4 739 907/65 E b. s{hweben s | ch d. Wertpapiere . . . e 3 460 488 | Berlin! hei der Mitteldeutschen Dr. R. Küster, Vorsigender. ß. zurüdckgeslellt : | Vergütungen für in Rückdeckung übernommene | 3) WVufende Renten: c, Darlehen auf Wertpaptere 8 au Creditbauk, oder der Natioual- Stimmberechtigt sind nur diejenigen Feuerversiherung . 74 138,— | | Versicherungen N 975 309 17 8 a. abgehoben : éa val | d, Reichsbankmäßige Wechsel... s 37) | bauk für Deutschland, Aktionäre, welGe bis spätesteus am Einbruchdiebstahl- | | Zahlungen für vorzeitig aufgelöste ‘selbst abge- | | M b. nicht abgehoben 3490,15 26 965/28 | e. Vorauszahlungen und Darlehen auf Ledenöper-4 490 01554 | Frankfurt a. M. bei der Firma Se- Mittwoch, den 22. Mai 1914 versicherung . 2175 | | \{lossene Versicherungen (Rücktkauf) | 524 062 4? F 4) Prämienrückgewährbeträge : _sicherungépolicen 4s e Mat E 4 | brüder Sulzbach, oder der Mittel- bei ter Bremer Bauk, Filiale der Glasyeisiherung . 9 960,39 | | Gewinnanteile an Versichecte : | a. abgehoben 3 492,18 0 an t. Vorauszahlungen und Da aut nfallver- 6 108|— j veutshen Creditbank oder der Dresduer Bauk, Bremen, Wasserleitungs- : 1) aus Vorjahren : b. nit abgehoben L O N scherungspolicen mit Prm r eamte 9 013197[75 113 746/17] Firma E. Ladenburg, bei den Herren Schröder & Wey- versiherung . 17,— 79290,39| 524818/99 | a. abgehoben 59 777,4: | | F . Vergütungen für in Rücckdeckung übernommene E g. Kautionedarlehen an versicherte eamte . . - - |__——A= Manuheim bei bder Süddeutschen haufen, Bremen, b. Schäden, einschließlich der für Feuerversiherung | | b. nicht abgehoben 203,5 159 980 | Versicherungen 15 644/24 | 5) Grundbesiß as Él Disconto-Gesellschaft A.-G. oder bei den Herren Georg Fromberg «& 46 102 940,77, für Einbrubtebstablverfihecung | | 2) aus dem Geschäftsjahre: | IV. Zahlungen für vorzei | ogaiäs 6) Inventar und Druckjachen . . i SiEA gemäß den geseylihen oder Saßungs- Co., Verlin, #4 511339, für Glasversiherung #6 706,83 und | a. abgehoben 794 978,94 | M \hlossene Versicherungen 328387 | 7) Sonstige Aktiva: A estimmungen bei einem deutscheu Notar bei dem Varmer Baukverein, Crefeld, für Wafserleitungsversicherung «6 1 810,80 be- | 13 nbe vBhekoben 192 399 88 378/82] 1 147 359/76 . Gewinnanteile an Versicherte (Vakat) . . S a. Rüdständige Raten auf Annuitäten c. . « « „} 121 N hinterlegen. E E va E Mes Creditanstalt, Essen- tragenden Schadenermittlungskosten, im Geschäfts- | Nüeve NetudgMpränien u, i : | M . Nückversicherungsprämien für: ia) dis j b, Wendet Prämienraten in der Lebenéversicherungs- Or As Im übrigen verweisen wir auf § 21 der ; i i ntei ü j ‘; | A E. : / {M y ( 490 | i ZU( (10/08 | „| Satzung. pel ee. Maeniscien. Bauk, . Filiale L R Es L | 2) Haftpflihtversiherung 655 406/14 82284607 | «, Diverse tleine Auéstände 3 357 29/1403 037 43 | Westeregeln; den 27. April 1914.

gezahlt: | | 9) Kapitalversiherunzen auf den Lebensfall .. . A | Beckum i. W. Feuerversiherung . 2 318 349,45 | 5 R r f den Lebensf E | 11. Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich der 2060 10 c E

E E TELE T E RERBA E R MRE M

| | | | | | j

E dier dee Ella Ginbrucbiebllail 204,77 4) Sonstige Versicherungen . . TO5 40] 173 658/16 “4 PertroiaE a D N, REDEOUNA : tan RSA versicherung . 204, | ' -_1 y übernommeñé Versicherungen: | - N. des Hinterlegungssheins eines Glasversicherung . 133 124,05 | : Zer uns E maliuggelionen aas P (A | M 1) Steuern M 27 353 T9 ftienkapital 9 000 000|— | [12544] Bekauntmachung. ê. Wasserleitungs- / ragémäß gen elstungen für in Rückdedung üher- | F 9) Verwaltungskosten : 1) A s apita S j | Von unserem Obligationsanlehen vom versicherung . . 17 409.98 2 562 088,25 | 1) Steue Versicherungen) : S A ales | M a- Agenturprovisionen . . . « 39% 988,25 8 2) Prin sabteilung für: 91. März 1902 im Nominalbetrage von [97364] Visanz vro 191483, 8. zurüdgestellt : S Bac sf 2 A Nt näifotler E E 45 O 1 166 684/03 F b. sonstige Verwaltungekosten 626 165,64 1 022 153/89 1 049 907/59 iy L alex or ingen auf ben A | | 2 000 000,— „wurden bei vas am O “Attiva,. Ls 6 [S C Reid . 1109 T92,— / Ábicreibungen (siehe IV. Zusammenstellung Gi _— | M Bres Mens IV. Zusammenstellung des î | : Todesfall 47 034 909,81 | | 2 O e Nic IIM e L i 541 SinbrudhDIeDIiahie- 25 f esamtgeschäïts | gr Df ». Kapitalversicherungen er | ( Z e i Lg L A a P TIAE Gutbaben 380| verfiherung . . 51867,— j R Ban italanl lebe 1V. Zusammen: . Verlust aus Kapitalanlagen (siehe V. Zusammen- | | l S T M s 3 052 365,05 | | zahlung A L Doe CUAR gedogem: Fmmobilicnkonto « 122 300 Wesecleitaag ; 23 978,11. | fiellung ed. Gelamtgeschfo) A Ea eis des Gesamtgeschäfts) þ E C. dtentenver Ns 93 758 91 155 133 d »8 | Nr. 2 208: 379 62 ‘404 492 496" 508 93734 Menge i : t T Ars foR T BEFt8, | M X. Prämienreserven: | j | . Sonstige Versicherungen . . . 758,91 [55 133 219/28 l nd QO G O SUL AN 34 110 ck32 ; ag c Lc . Prämienreserven am Schlusse tes Geschäfts- - ; d, Sonu : orb L Gia | | 1547 612 739 794 844 899 1034 1104 Géitiai, versiherung . . 14 608 53 1 200 246,64 1 3 762 333/89] 4 287 152 tra el chlufs {chäf V 1) Veckungékapital für laufende Renten : dor Unfall- und Haftpflichtversicherungöabtellung: | | Me gas ‘as 1373 1403 1404 1417

| | M : | | | L e El Aktienkypotheken u. Schulden- 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr : 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall . .. 147034 50981 | B a. Unfallrenten: 70 280,59 | a. DeEungskapilal für laufende | | 11447 1505 1539 1577 1691 1692 1791

B c, : Ct A 2 L D (5M é den Vorjahren a I | 985 895 90 | i E ns S 4D \ a. für noch nicht verdiente Prämien, abzüglih des 9) Kapitalversiherungen auf den L:bensfall . . . 3052 365/05 / 4 Que 2 76 719/45 Renten . d ais o is, j ADD OYO E | 1805 1848 1867 1999. a A da U ) Kap g f ß. aus dem Geschäftsjahre 643883] 7671942 b. Prämienrückgewährceserven. . . 232 104,38 | Þ. S Stücke à % 1000,—.

Anteils der Rückversicherer (Prämienüberträge): 3) Rentenversiherungen 4 952 585/51 dl : | Os | i Sdhuldentilgungéfonds . . . Feuerversicherung ._ 4 206 164,— : 4) Sonstige Versicherungen 93 758/91 ¡20 f D. Häftpflichtrenten 150 999,74 | c. Sonslige rechnung8mäßige Ne- Sg i ol46l55 692 981/74 Nr. 2006 2191 2203 2253 2439 2449 Besonterer Fonds ... « » Einbruchdiebstahlversiherung . . . 439 071,— X1I. Prämienüberträge am Schlusse des Geschäfts- S | J R Agrititis Ihre 58 176,74 | 209 176/48 serven 41 062,18 1 999 CONIZOIOO S P) 9462 2478 2004 2099 205 E (4 Zu zahlende Dividende . . «| 140 Glaévei sicherung 216 218,— jahres für: | ß. ausdem Geschäftsjahre A o 10d 3) Prämienüberträge (noch nicht verdiente Prämien): | 12791 2846 2865 2877 2997. ; Neraulagte Steuern , . . 194 2) Prämienrückgewährrefetve 232 104/38 / 2 ¿ der Feuerversiherungsabteilung . . 4206 164,— | Die Berzinsung vorgenannter Teil- Sa. . . [22646 3) Sonstige rechnungsmäßige Reserven. « « « 41 062/18] 599 06 der Etnbruchdiebstahlversicherungs- | | |s{uldvershreibunaen hört mit dem 1. Ok-

Wasßerleitunat versicherung . . .. 82 633,— it Todesfall :

Transport (Valoren-) Versicherung . ___1000.— | 4 945 086 1) Rap Der Seen auf Des F Rd 818,69 : i

i Extraprätnienreferve 980 000 abteilun 439 07L— | tober 1914, dem Tage der Nückzablung, auf. R s 872! r |

Gewinn- und Verlustrechnung.

Zl Soll

mern]

d O I

b. sonstige Ueberträge: Extraprämienreserve: i b. in Rückdeckung übernommene 66 302,99 | 2 756 121 | ; | ;

Feuerve! sicherung 2 450 000,— 9) av ltaTO M C en auf den Lebensfall: | Prämienüberträge für: / : der Glasversicherungsabteilung és | | Als Einlieferungs- und Zablftellen be-

E Cinbruchdiebstablversiherung . . . 165 000,— ‘a, selbst abgeschlossene A a 8848000 A 1) Unfallversicherung 301 220/62 der Wasserleitungöversicherungs- | | l zeihnen wir außer unserer Gestllschafts- Ah l

Mlt Gib s a) O0 |

j t

Glasversiherung 90 000,— | b. in Rückdeckung übernommene —,—| 138 430,7: 2) Haftpflichtversicherung 352 299/51] 653 5201: abteilung ¡ 82 633,— | | fasse die

Wasserleituugsv E 65 000,— | “A a innres j j der Transport- (Valoren-) Beisiche- A | Bank für Haude!l und Industrie, O er 1 Baklerand i 20 000 | 2 800 000|— : 3) Rentenversiherungen: TIT: Q e der gewinnberechtigten Versicherten S T beitung 1 000.— | 4945 086 | D erliu und Darmstadt, sowie derer

4) Abschreibungen auf: b R Teciciinin “6088 5 220 - X1V. Sonítige Reserven und Rücklagen (Vakat) . der Lebensversicherung3abteilung für : Ü Saiten, Fraukfurt a. M.,

. Immoktilien, b. Inventar, o. Forderungen (siehe ; X V. Sonstiae Ausga a Co a ea ooo 878/25 Kapitalversihérungen auf „den i; S s A Susatamensieline des Géfcantaeshäf) Es 4) Sonstige Versicherungen: | M lit taudoabé 5 395 197 Sodedfal n os a4 2+ ATOS 101,68 S. Bleichröder, Berlin, d M s if : a. selbst abgeihlossene .. . 10219/69 | Gesamtausgabea . . [versicherungen - auf den | Gebr. Arnhold, Dresden, sowie die Gewinn wie ob 87 d. Organisations- (Einrihtungs-) Kosten des ersten z n 43 h b. Kapitalversicherungen : auf (rate r R Geschäftsjahres (behufs Amortisation) (Vakat) ar va na L f 39 415% “— E. Abschluß Sebentfal .. . - . » » « « « 1384075 Nüenderger Bauk, Nürnberg ziiengelella . anderweit (Vakat). . A XT1. Gewinnreserve der Versicherten . 1 (96 : i N E 469 604 ». Rentenversicherungen . .. b 320, | fen e deu 29. ° Kathol. E eius; 5) Berluft aus Cbhalcatigos X11. Sonsti e Referven und, Rüdlagen (einschließlich 9 342 689 16 Sclnaicpla L A ES 5 225 197/67 à. Sonstige Versiherungen —LEEET 2 910 128/43 Bayerishe Actien-Bierbrauercei Mhumes, A E, A. ij 67 71M ad IV. Zusammenstellurig des Ge- Y1V. Sonstige Olubaaden ad E 5 C aas 63 610/74 Ueberschuß der Einnahmen . 244 406 i n fiAtverli@erungsabtellang 252 26051 653 520/13] 8 508 734/66 A rand. S 1D ú „9, Y D T T EATTÄ Ver DR R Y S Peter Bru. f Adolf True. þ. sonstiger Verlust (siehe 1V. Zusammenstellung des Gesamtausgaben . 70 039 20511 D, Verwendung des Ueberschufses E (SWluß auf der folgenden Sette.) Georg Occhsner. F. Linke, Wilhelm Kreußberg. Gesamtgeschäf) „e eo ooo __ (Fortsegung auf der folgenden Seite.) (fiche IV.- Zufammenstellung des Gesamtgeschäfts.) | —- a1

Steuern, Zinsen und sonssigèn Kosten . 612 O e, 56

S115 1

24

CPOWRIOYBP E G E