1914 / 103 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8749] 5 [12052] Debet. Gewint- und Verlustrechnung für 19183. [12794] [12795] Vilanz. [11695] arie —_ eas B é R Der Rechisanwalt Iustizrat Paul Dein

Saml i tit it ilandbahn Aktiengesellschaft. Vereinigte Freiburger Ziegelwerke A.-G. Freiburg i. B. L e E Die ordentl. Generalversammlung | Assecuranz-Union vou 1865 1“ men y [m | ¿Der Rahidan Sustizrat Paul Hein iva. [4 s ¡2 G 6 pril 2 4 ge en Un

In der gemäß § 6. unserer Anleihe-| Soll. Vilanz ver 30. Novemb 19183, Abschreibu i j f r bedingungen stattgehabten 9. Verlosung ; —— Sn T s E Sia. eti E T unseres Badrgebüudes in Hamburg. E L 24. April 1914 in ter Liste der beim Land- io) Teilshuldverschreib An Liegenschaftenkto. A u.B 1655 910 15 Per Aktienkapitalkonto . 1 000 000|— Grundftück, Sch{önebezrg, Genest- | burtd A icin: statt. * Tagesorduuag : die in § 24| Ordentliche Generalversammlung U s Ce | 82 771/64} geriht Breslau zugelassenen Nechtsanwälte L vom Zahre Ta BAREN Mar etanio » L 27 E o eo, 164 000— ane SGIneberi 24 48 830,— | legung der Aktien] 2 809 qq, M Abs. 1 bis 1V cins{. der Satzungen vor- der Aktionäre am Montag, den 18. Mai [. Dypoihefen , geLöht la p : wurden folgende 22 Nummern gezogen: Fuhrwesenkonto . . 6999 40! Kret Es 4 N cou amobili WSnebera 200 000,— gesehenen Gegenstände, Wünsche und An- | 1914, 2} Uhr, im Bureau der Gesfell- N Breêlaz, den 2 178 204 228 Bed AEO Bau O N: E s T E n 524/72 Men ilien Ham- G träge. ¿e Voltnds ver schaft, Tol : E L Mi lere M c ; W “e _—c 5 - ' é iz 690|— É v kL ¡— 258 ) L ere Yoeripapiere. . Ties ref aa t E 1459 1460 1472 Ziegeleierwerbkonto 12 500|— MReservefondskonto . , 100 0001 Smmobilien Gelsen- # Ne r 9ter D lf b D 1) Vorlage Ke, Mbenfritng zur Ge- 2) Wertpapiere : h Q E Beta N “gs 1958, o 46 000/— Spezialreservefondskto. 15 037/72 HrMen . . . . .- 283 000,— E vceustaDier oifsba nehmigung und Erteilung der Decharge a, nah lantesgeseßlihen Vorschriften zur An- A | ug j i 41 0/ Teilfchuilhoaes f ie An D 188 033 03 Immobilien Cöln | N Aft Ge 2) Neuwahl in den Aufsichtsrat. legung von Münde elgeld zugelassen És ) Ac | [unter O.-- eingetragene Nechtsar1 wo alt p pon, L Ungen ‘arentonto . 132234 53 a. Rh... 24000—| 613830|— L e y A Hamburg, den 1. Mai 1914. b, Pfandbriefe deutscher Hypolhekenakt.-Gesel-| \)| |giteber, nach Cbem dovielbe feine Zuatnns S i Jahre ©ck Effektenkonto , . 3 000 Maschinen .… . 51 27100— i: Sanitätsrat Dr. Bayersdörfer. Der Vorstanv. R L E 204 SADISOL F DOZDONOO M bi E Ra elBi t Dl a [o4gt nde 3 Nummern : Wechselkonto . 9 63990 Ütenfili . A , : : . Darleb 127 816/55 [29 er aufgegeben hat, ged worden. 103 3 955, Kassakonto E 1730 85 | D d de 2E O2 000,— arieDen auf Pes R R De E AES E R E S | O O1 90 Meßkirck, den 29. Myril L E: Die Rückzahlung exfolet mit einem Zu- i R R E E - | Werk, LEN 0 bio 0 05e t Bi A 2 a A * E i s a e mt o | | Gr. Anitsgericht. chlag von 29/6, also mit 4 1020,— : 122 463|— s 3|— aug ae ae M 09 E 660 300|— L E R E I S A EANS S E T T E as d 1} thaben: rern 42 nu8gi32 2439] für ein Stück gegen Rückgabe der Teil, Freiburg i. V., den 25. April 1914. Bestand tn Rohmaterialien und | / 2) bet Señ S O = AEAIGR n ane | Kal. Württ. Laudgcriht Stuttgart. \culdversdueibung L Sea ein F Li Vorstaud. Ta en... «108957578 s d j 5 “i E 7 14A eatad andi E - E Ln der lte der dieósei1s8 zugelatienen und laufenden Zins\che inen vo M r. Sdholler. r. Morit e (TOTen E E E 25 664 41 2 . 7 \ . S S S el e E | E T od anwülte be ute die S Ra E E em @ tin V M orig. Beteiligungen - - - - - ; ; :| 408579181 H) Erwerbs- und Wirtschastsgenossenschasten. | X: züzüzudige Zinfen uns Mieten“: | 36 700 22 | Nechtranwälte tit Heute die Elutrogrnz UaseLer Kasse, Sieinbaiiimer Kir Soll. eiwvinn- und Verluftkonto per 30, November 1913. Haben. A ___B 71. Ausftände ba dus Samactlielien Quo bade Ga | "des Recht A wa lis verrmanza in Stutt- FE ? mner ircyen- E ETIE T E E S e ————————— Dm Iw p 800 000 ma Q s Á eeC9I3 M Ci R Sas Sb ier dto m F. o gart gelös t Worden. plaß Nr. J, An infen- u. rovifione ft 50 763 § h c | e N [1 10990 . Vater Kasse L e m E Es j J 203 gut Den 29. April 1914, Ostbauk für Saudel & Gewerbe, n Zinsen u, Provi M B 44041| & E Gewinnvortrag B l iet lags bai N 376 404/96 Bruttobetriebsüber- Lebeusversiherung für deu:\che Forstbeamte, e. G. m. b, §H., in Müuchen. . Barer Kassenbestand. „ea _ 281/67 er P rafdaat hier, Fuhrwesenunkostenkonto 44 66626 Grundstückgewinnkto. 7613 -|H Cie ai E 16 395/32) {uß 319 469 E Stand am 31. Dezember 1912 . . , . . , . 5912 Mitgl. mit 31 919 Anteilscheinen : Inventar und Drucksacjen „e | E [12440] Verline Haudels - Gesellschaft, As iezibungenkouto . 1343543 Sélelligunabgewinnkto. 9 473 E e enzi Li H 37 630|—|} Sonslige: Bruttoüber- 0 Vom 1. SFanuar big 31. Dezember 1913 A s ae t a e P 1244 0 “Berlin, 7 Ziegeleterwerbkonto A 12 500|— Mabon i 159 2 268143 S aschreibungenzinsen 128 B80 Ae r e «P Db 750 E a. Zugang: 371 Mitgl. mit 1310 Antetlscheinen XV. Sonstige Akliva (zwei Schuldner) . Rückständig i die M e A204 verl * N eitens Ge / 041 —- \Pgerelte vafiben t A t a E b. Abgang: 98 2 NORC Gcsamthetrag . . | 4 688 248/94 L E L e pie Eint E 8 Anleih Den Fa 00. E S Ls 8 T L Del & 8 M6 S D JOL A 5 Í 999 5 ° | D | L Ir I ill “Walt f ck17 ur g De “Königsberg Pur., ben 1. April 1914. 165 06 37A 165 406/37 | Abschreibungen : J vzrbleibt Zugang „« « ««++-- 2 RE x3, Reassiva, | Nechts ; Dr. Walter Widmaun Ak. Der V0 Frei i 96 j Gebäude Schöneberg 60 000,— | Somit Stand der Mitglieder a am 31. Dez. 1913 6185 Mitgl. mit T2 702 Anteilicheinen E | s Der Vorstand. Freiburg i. B., den 25. A 1914. Maschinen 19 990 49 | 20 808 700 Sa aats tier ap Mei bd entnig A ÿj E700 6 I) / L Ä 5 a . e De fl N H. ft j : | j ab ) K OUs pri L E Fr. Sócller Fo Moris. Utensilien O E Die Hastsumme der Genossen betrug am 31. Dezember 1913 —77555 x 30 1) Bestand ani Shlusse des Vorjahres . . 4 290 2: 4 Der Piäüdent: x 2FODILIEN , « «e 991,45 | 624 261 4 (S 3 der Satzungen) und hat sich gegen das Vorjahr um 30 405 2) Zuwachs im Geschältiiahe E 6 460| 0 750/38 0 | tenref | || A ae 2E ARA

ua Lu uaazvaqun

lone UGCi alter en

in Stu ITGart g

e B Erne E voin Werkzeuge «06 136,96 | vermehrt. . Prämienreferven für Aktiengesellschaft, Berlin. a s 81. D : Patente... . 1657065] 15305303 Diz2 Geschäft?guthaben haben siŸ um 2564 4 vermehrt. T Mle Ba lingen düf den-Todeëfall 18 Die diesjährige ordeutliche Geueral- | === aeeanaa dan M a4 S Mengen L E 208/0564 41 „Gewinn- und Verlustrechnung füc Dar Geschäftsjahr 918, u 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall . . .| 940 998— ersammlung find 29. î Ara Ga SD ana Sa A: s G MU | TEWLS ¿M A Lt. 2914, Bormitiass 2 B „Attiva; o e i 1 074 221/80 l 074 22! A. Einnahmen, 2 4 V. R teferven f für \chwebende Versiherunasfälle:

4914, Vormittaas 10 Uhr, in | Grundstück Sh Senestf | A j E E Cart 8 Schöneberg, Genestistraße. .. | 746 142|— Di fti j La Ä s dem Vorjahre: i | | | - iengeßelli haft Mi 4 Genef ' eriräge aus dem Borja | 1) beim Prämienrese! vefonds aufbewahrt SEO= g s ] ) f t Vortrag aus dem Ueberschusse ao « + | 2) unerbobene Rükvergütungen / 3132 N N

719 392|—

Würzburg T D er Hof statt. | Abschreibung aus Sanierungsgewinn P 12438 ageorduung: _ ; | | S 1) Vorlage des Gefchäftsberichts für Grundstück Sönebera, Reichartst G21 312 d Telephon- unD Telegraphen - TWe o. 2 ) Prämienreserven N : 3 926 752/28 | u: Ld Arfiberea Sabien das Fahr 1913. f : rundstü óneberg, Reichartstraße . . | 124 373 745 685/32 Der Vorstand. Der UAuffichisrat. 3) Pratmenubertrage .. « e » e o «o od o l | þ. aus dem Geschäftsjahre 2) Genehmigung der Bilanz und Ge- | Gebäude Schöneberg. A | 1 2584 000|— | M. Kubitersch ky. Dr. v. Hentig, Voisizender. N Jrve: 9 ¿ ll o | | "I. Dividendenreserve S winn- und Berlustrehnung. u aus Sanierungsgewinn .| 200 000|— | | Ich habe t GELReNE de Bil bst G 5 Í s für f{chwebende Versiche rungsfälle 1 000,— H O ini F G14 S i | ; | jende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per 31. leistende Nückt 605 04 1 605/04 Dividende für 1914 3) Erteilung der Entlastung an dies ordentliche Abschreibung .. . 60 000/—}__260 000/—} 2 324 000|— | zember 1913 geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten, gleichfalls von 1 b. zu leistende Rüc VETOUIUNGES e, 6A Soilae Melarven Und. (wär - Mitglieder des Vorstands und Auf- Sumtobilien Hamburg . T 092 000|-— E | geprüften Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmurg gefunden. M 5) Gewinnreserve der Versicherten . . 175 637,99 5 Reserve für "S vab iFebanien 4) P bl Abschreibung aus Sanierung?gewinn . 242 000|—| 850 000|— | Verlin, im vat a : “ves V Aa L Ueberschusse | R E c O Nl Immobilien Gelsenkirchen 88 000— | | 5. Dhme, beeidigter Bücherrevisor. es Borja * / : : Zur Te cilnahme “an der Generalver- Abs{hreibung aus Sanierungsgewinn j 93 000|— 65 000|— | Die von der Generaly: ríam! mlung beschlofe ne Auszahlung der Div!dende 4 )) S Sonstige Neserven und Nülagen: ; | E s nstig f Passiva, und E E das Kilo ¡ramm fc Cir sammlung sind dtejentgen Aktionäre be- A Er Er mr E | j Æ 40,— E Aktie erfolg 1t gemäß § 989 d andels b 9 a, Siche heil8fonds 124 290 24 | Db e |! Ae | 10! i RRCROP N rechtigt, wel? ihre Aktien. oder Hinter- Ammodilien Cöln a. _Rh, N é 74 000|— | | Sperrjahres, d h. na dem 6. August E E 0 - Bau) ] b. Ref serve für Kursdifferenzen . . 15 000,— J Lombarddarlehen E “175 2784 o beredt O E 4 C NnnNI__ / AaA! e 5-9 ), u B L j V 20S M 1 | 8 11 10 abe . legungssheine der Reichsbank oder eines Abschreibung aus Sanierungsgewinn s 24 000 50 000/— 965 000 In der heute stattgehabten Generalversammlun g wurde neu in S 8 aus dem Ueberschusse | E Peiabvgabe 95 75113 9 Belten Notars spätestens. am 3. Werktage |Mashnen „............. | 462 400|— | fichtsrat gewählt : des Vorjahres: | | O C S afensheinn «. « 67506 000 bis Mittags 12 Uhr V0 Dent anbe | DUUONO «e o o e oe ao j | 11 97988 | Herr Bergrat Dr. Carl Vogelsang in Eisleben. a. zum, Sicherheitsfonts . 448486014 M | L Geltunbeiran E 4 688 2489 Beta, Jener i j i | L þ. zur Reserve für Kursdifferenzen 2180,77 |_157 9: 31) 15| 4330 O Münhen-Pafing, den 1. Mai 1914 / fen 1141900 DLL ceshästösührende Vorstand. ) Beftan “en Wechseln

68 352,26 243 989/81 | (Ake 4

ERD A arunter Gol

raumten Termine bei der Gesellschafts- | 173 975138 Berlin-Schöneberg, den 30. April 1914 Der Vorstand. E 17. Prämien für: A 4 | : 407 050/234 Frese. Müller. und Sched8 . . . . 924 743 000

an A Er D Der Ot ana ese 59 585139 |

ür Handel & Jndustrie, Berlin, oder E |[———=— | h ç

414 390/49 | 2 —- 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall ) 0M p, und :

e Zweigniederlaffungen eingereicht | p\chGreibung aus Santerung8gewinn 214 400/— [12509] „Gewinn- u und Verlustkonto per 31. De! ember 19183. 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall . |__160 543,85) 567 594/19 5) Bestand an Leubard-

Climann a. Maiu, dén 1. Mai 1914 ordentliche Abschreibung .. . 19 990/49 234 390/491 180 000|— d Debet. A H “e a g F E Sa aa | S E D S E A „, [OFDELUZGEN Gfectien Et L ps À R ear 103 000 |— T Vice A R 4 | Y. Kapitalerträge: | ; A R

Fe DAaRn, Gef E / An diverse Freditores . ae do Ca hb pes | 1) Zinsen für festbelegte Gelder ais 175 918/20 | [11037] Bekanntmachung. 4e : A Bestand «n jenigen E

Z : A 1 246 60 | Am Sonnasobend, den 88. L uninona In die Liste der beim Landgertc n Alliven «219 399 000 Abschreib. 6 0/ Z =ag|s 6 568 65] 183 733/45 | findet die diesjährige ordentl. General, | Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ist A Bai E

[reib 6 9/0 von Æ 17 083,90 Defenwert Æ 1 025 01 | 2769/32 . Gewinn aus Kapitalanlagen : E | {verfammlung der Mitglieder des Grofso- | Nechtsanwalt_ Or. Arthur Bayer in 8) 80 000 009

97920 und Kommission@haufes Deutscher | Berlin, Große Franffurter Straße 117, 9 B 2 T

ç Maschinenkonto: 1) U s ae a bo : 9792 | f 147/91 | Buch- und Zeitschristenhändler, e. G. | eingetragen worden.

2 2 564 P

L170 Sri idckskonio » a j —— Grandstüskonio Nr. 4: 9) Zinsen für Vorlibargenans belegte Gelder é

214228

[12685] : O E E L STOTS 88

Eleklirishe Straßenbahn | gyigreibung aus Santecunggewlun E a neo 41334] } retung /o von è ; : 413 9) S (C | Barmen-Elberfeld. ordentliche Äbschreibung . . : )l 88 j 8701788 M Inventarkonto: N S differenz D R0USA - 43541 [n B, D u Selpala fait, ju weldee| Vexlin, den 24 Anil 1914, De ei Uktionäâre unserer Gesellschaft U e R E N 91 900— | N N a A O Don 6 2010,09 A P 2 0108 : VI. E Y E hiermit die Mitglieder berufen und ein- Der Präsident des Landgericts I. werden hiermit zur ordentiichen Geueral-| Zugang „eo | 4051110 | Bétvicbaun olen 210270 | | 1ER vate versamuïlung auf Dounuersta den | T OSOS T | Hand lungSunfof Ent Z A 5 008/64 V11. C ckorsli iges (Me serve für Rückvergütungen aus dem | 9 4 Die Tagetordr ung, das Versammlungs- | [12227] Bekauntma: hung. ) e f g | 98 951/10 2 l d hr) 93/56 i O ; C O i j _SoL 28. Mai 1984, Vorm. 1. Uhr, Abgang G Be E D006 | 3 712165 zinsenkonto N M . E M S R 7 860/09 aufen en Ja r S1 e eS a R N Pyr M Mi R M | ddiiaticidinis S lokal und die Tage "8zeit werben in „LET | 2 die Liste der bet dem Kammerg zeriht ritt, Den in das Geschäftslokal der Bergisch T . | 706288 —=|— Grun tücksverwaltun gsfonto Nr. 4 . I E 638135 Gesaditinnabien E | 089 898 39 zweiten Bekanntma hu ung veröffent lit. zugelassenen Net 8 e ält te ift am A9. i S M dir cio Märkischen Bank, Filiale der Deutschen | 96\hreibuna aus Sanierunas E Wrotprimientonto E | | Anträge sind bis 23. Mai 4914 an | d. Mts. unter Nr. 385 eingetragen: Der | Havensiei n. 20 Bank, in Elberfeld, Königstr. 1, ergebenst Bani Abi a ierung8gewinn . . i äs ; Warenunkostenkonto . .. é t E 82/64 , Ausgaben. | | den Vorstand \hriftlich einzureichen. Ne chtéanwalt Carl _Müseler, W. 15 Maron. L 4 A auffmann, eingeladen. ordentliche reibung . : 3 70 237/45 Lohutonto O E ad S022 . Zahlungen fü, unerledigte Versicherungsfälle der | | Leipzig, den 2 Mai 1914 Hobenzollerndamm 0G. eider. Budczics, Tage®Lorduung : Ce «e - . E | 395 050|— Netsespesenkonto . . ° ae P 098/90 __ Vorjabre: | | Der Vorftand Berliu, den 28. April I 1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Zugang . ° é é á ___66 998/10 10 Fuhrwerksunkostenkonto L L L OUEG R LGE 90 7138 1) geleistet E E Es T ooól— 9 | des Srosso- und KFommissions8hauses Der Präsident des Kan merçerickch12, A s 39 950 4 2) zurüdkgestellt . L A N ( v fs U) Deutscher Buch- und Gescieisten 19228] Bekauntmachung, e E E E E . Zahlungen für V zersiherungsverpflihtungen im m Ge- | | [häudler e. ‘G. m. b, H. i zu Ve pi Fn die Usten der bei den unterz jeidneten | Carl Pröhl. Dtto Richte n en bei de | | Gerichten zugelassenen Nechts e

Berluttrehnung nebst Geschäftsbericht. 461 608/10 2) FestseBung der Divide de. Daa | 121 420/54 | 3) Entlattung des Vorstands und des | B10 187 56 ; 156 472 0 schäftsjahr für: T fl i us terats, Abschreibung aus Santerun i, .} 274 050/— ; | ans } Al 1) Kapitalversiherungen m den Todesfa | | E e Dr. Max Hermann Heinrich 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Abend iche Abschreibung S T 66 13656 N | A , E A 31 900A : a geleistet . N 222 909,04 | | [12236] Vilanz S in SUMbAEE Paas D Die zur Teilnahme an dêr Generalver- | c —=—| | arentontlo . . e o o E e A0 564/90 O S 994,46 | chsrvustein- 2A 9 fammlung spätestens drei Werkta Patente . 1571/65 | WrODINONSTONIO 4 . e 438/08 l : y erret der „Friedrichstüdtischen Schorvuste Samburg, den 30. April 1914. vor derselbeu erforderliche Hinitérléanna ordentliche Ae 1 570/65 1 |— MAbHTatonStoN O e 82 081/26 : D e perungen a cl den R | | fegerme a Eee fe Das Hanseatische Oberlandesgericht. Ait bem Friebe a “Fenz befindet h c P 108 s E s ers 2 C c. AC N & d ch.§ S S * . e. | üs h g J LIreta -, De 4 8 " 7 stät A der Aktien kann geschehen in Elberfeld Beteiligungen . A E | Grundstüdä@sverwaltungskonto Nr. A ¿ l 482/20} 124 566/00 Pee tcesielit 2. vous vilicht für, de vi Kteatahe e ax Alemus s, E S S iageribt, sh éine alte e Srabfti L Gn rben des 75 0 | j al i E E L U C S N tr 0s 20 A AE A | I S jh 2 (12 E b 4 D j  [s - »y en o aur | 156 473 8 R E „Avril COLS è bis ult X M türz 1914. W. Meyer, ele, aate!l gchörig. J eme indekirhemat Obersekretär. )bersetretär. zu Kenz bea! E _in : udung mit

beim Vorstand und bei der Bergisch| ZUgang „e G A R ——=a|=- | i ; O Märkischeu Bank, Filiale der Deut 1 165 579/81 | Aktiva. Bilanz per §81. Dezember U9UZ. Pasfiva, * f . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste Versiherungen | | ave E | | iva. : f Ï “Lea rigt, Dem geplantet au Fr LeiLe: halle au f

l | | ' |

í . é s r , . |

scheu Bank, in Verlin bei der Direction Abschreibung aus Sanierungs8gewinn . . | 405 579/81 760 000 |— - s s - amar aao ; (Rüdkauf) :

| P t | 4 (N d 1 97 99 | Ç 4 f ay . | 99: tr 2 L: | ; 2 99188 | l) Bestand des Guthabenkonto: “Mf , Bekannk machung x -1t8, 1 dem gcntinnten Fr ébbof, diese Grabstäite | f

| | 21 2 E E Do, Von d O Gebäude 1 744,31 3) Mietserträge . 2 ¡ | | j | | | |

9. Mal 191

Bag Toennio= Mel Mase, R Gffeften . . ; 30 359/50 An Grundstückskonto Nr. 4 919 95616 Ber Aktien kavit 4 A 2 i E E Ÿ Ua T Tab L attionalvaut sur Deutschiaud un bet | Bestand in Rohmaterialien und F F abrifaten 4 560 800/58 | R nig Onto E 5 TU 2 Fer Ulli entapitaikonto e 105 000- : b. zurückgestellt 369501 2 956/34 uw in Wechseln . 4 300 Auf Grund des 8 20 der Nect8anwalts, ben Und bas quf beri K

der Deutschen Vank, Abschreibung aus Sanierungsgewinn . 1 089 57578 | Grundstückskonto Nr. 21 405/25 Hypothekenkonto . . 150 804 008 b. zuri N e E | b. in Gfetten 8900 | ordnun g für das Deutsche Reich vom | einzuziede n und 2 crieiben besinds Elberfeld, den 1. Mai 1914. i | T S G | Iuventarlonto- O 3 981/94 Reservefondskonto , . 5 611/1108 f; De n Are 6 33461 n Dep " 500 uni 1878 wird bckannt gemaht, daß lie Gr tabgewtls tbr echen, nachdem

| (1 20 | E ventarfonto . 27 623/17? Extrareservefond 0) 000 f aus Vorjahren abgehoben . » 6dr E t ———— A Nuaqust Niel die noch darin defi jen Surge an Ener

) rtrarefervefondskonto 10 000/-f j : N : |—|2) B Kcdidanwalt ugust Niebergall von anderen Stelle Las Fri icd e fe wärbkae

Elektrische Straßenbahn 9 | | 4 9 297 r I L 6 Barmen-Elberfeld. N | 643 718 62] 2 827 506/18 Zarenkonto, Bestand 49 121/06 Dividendenkonto . 258 E s Se 3) Nachlaßarbzits tr fonto , [21 035/65 | Off ¿nbah am Main bei den un terzeichneten | L Debitoren . | 5506915 39 T5 | A E A 14 302/24 Kontokorrentkonto 107 690 "11, Steuern und Verwaltungskosten : | 0) Div2rlent Jae j eTEFOS onto “9 191 81 Geri zugela sen worden ift. Weise beigeseß! wee 1nd. Cs werden a et / E | Merten »i 1 ou 2 ‘Mur 914 j hierdurch alle diejenigen, welÞbe gegen dies : ZAA ch am Main, 9. April 1! dur ch i B Offenbach ) am S oben berechtigt

E. v. Pirch. ü Abschreibung a 3 Sanicrungsgewi 95 GRA! z Q H de A 2 a aus anicrung gew nn 25 664/41] 2 430 548 41 Cretonto 6 033/51 A ula. L) Steuern s E 5) Reservefontskonto 500|— (F i zerwaltungskosten 2 E ; Mono e ———| Großherzogl. Hessische Kammer für erter G E - L E t, folden Ein Sr ‘roßberzog. Heid eg 1m Nd vit nand, a! rg efordert, | 1er S L : [spruch vis zum 20, Juli dieses Jahres

vet dem unte rzei chneten Gemeindi cir nrat [11692] K. L miEgezicht Balingen. an zubr ingen. Nah Ablauf dieser Frist in hiesigen Gericht } wird dex Gemeindefu enr: t, wenn tein

{Finipru@ CBOEEA À t, über die Grabstätte

[12797] Kasse und Positschedguthaben E 4095698 Fuhrwerksunkostenkt 602|— 9 D AEN A N | | 9959 80 nkto. 02) N 17 650! 2) L : ie Zdel È Co, Alt-G fauttonefetit s | O E 3 21869 Vene 32 9500 a. Abschlußprovisionen . 5 « « E S a. |47 22691 | Handelssacen und E - | E an fas, aba MEUE 9 150/50 b. » Vergütung der Sammler . s 4 108 9 37 871 gr Passiva. A Amtégericht O ae S E 199| Guthabenkonto . 20 300 34 34746 0 605 30 Jn der Liste der bei

c f Max Jüdel & Co., Akt.-Ges., | r Kontokorrentkonto : | la l | 7) s. Abschreibungen j S ° 21 Verlustkonto . . e T 9 639. “_ | zugelassenen Nechtéanwälte ift heute die

Braun schweig. | 10 795 309/99 E ¿Forderungen Zur Generalversammlun Pa ssfiva. | ein|chl.: R A . Verlust aus Rapltalanlagen: I | 3) Wirroenabfindungsk nto A } 9. Mai O N Aktienkapital. . . | 1.7 000 000|— Debitoren . 87 270 17 1) Kureverlust . «eo ooooooo 63 706/60 a a Be i: ee P A 68 2) sonstiger Verlust i R 63 706/60 | 5. Ros 500|— Eintragung bezüglih tes Rechi8anwalts verfügen. E : E Hauff gelós{t worden. Keuz, den 19. April 1914.

L pati N BA as wie fol “ias aue B dur ‘Sanierung . : | Eo 000|— 4 200 000'— 429 964 68 429 9646 Prämi S&lufed 3 Geschäftsjahres Bilan;f 7 4169 ir dle Tagesordnung wie folg do E a a Ee | 708 000'— ; X. Prämtienreferven am ute de 1 A | 5) DIANITONiO . «S as 416/97 y Der Gemeindckixcheurat 1 Kom h L 10A 1 790 914 128,2 Eermania- -Bro1!fabrik der Danziger Badermeisier 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall . E E 4 259 950|— Sa. | 47 226/91 A ber ain chi ter Xellker. A Binde În i, Pastor. n

Aenderung des § 18 des Statuts auf Er-| ab Verlust O R 6 | Todebjall 9) Kapitalversicherungen auf den Lebensfa é f V |__—| Am Sg@slufse des Gesch hâftsjahres betrug [12924] Bekanntmach rin [12682]

höhung der *Sodistzahl der Aufsichts- | Teilshuldvershreibung. ......., | 1 2 880 000|—= Akliengesellshaft. A F ë u via @ . . S Gt . Q: No | S T7 Ï nf hA 18 - L “4 A L H S die Mitgliedergaht 27 i CONL, Qu Rechtsanwalt Hans ® Häfuer in Bam-| Die Gewerken der

ratsmitglieder von 7 auf 8 und Zu- davon ausgelost | 64 000! 98160 04ck . D. 10: 0 e .. - 1 SECEHE ved C G 000/- s de wahl eines neuen Mitglieds zum Auf- ypotheken | ait | Gu stav Karow. Hermann Hennig. Sti Brauer. Y T1, Gewinnreserve der Versicherten L A 5 902/94 ia A (eten ift fein italied. / 59 352: 187 155/20 | gelre 1 Di he rg wurde tin der Neczté sanwalt: liste des Sewerftichaft T n v) eridts B it Ege 41 ¿[ga der L ndgerite amberg wegen UUi( be d werden bierdur zu der am SuL ag.

E 10 e 6 | | 864 000| Mir beschei e Tat En rat. | | | ir bescheinigen it die UVeberei B ä F Din ; 59 3522 i Braune: 1. Mai 1914 Teilshuldvershreibungenzinsen, unerhoben | | P 64170|— | Verlustrehnung (as Bl. E 1913 T ges M i 15 9/0 Dividende für 1914 . e e E S i Verclin, den 29. April 1914. Der Borstaad. 4. E ungenrüdzahlung, | uner- | | bühern der Germania - Brotfabrik der Danziger Büteritelster Alttengefellsda! ; HSi a L ei lau O 140 750 | Sr U D th. | Zulassung gelöscht. L . ° | 7 140/— ( icherheitsfonds . L E ch F, Strauß. M. Zuleger. P. Schroth. Zulassung g M a x Mai 49 2 ite C Kreditoren, etin\chließlich Bankvorschüsse é | | 115686 354| 71 s j pri ) Reserve für Kursdifferenzen : c gin tee D Bamberg, 30 April 1914. A E M At iy A, Da E [127 96] Generalversammlung Ver Son euerTüallellung. . «6 6 25 500/|— O » T e gs llschaft mi a. zum Ausgleih von Kursverlust verwendet | N Der Kgl. Landgeridhtöpräsident. e D S it N Dreódner Dynamitfabrik |Uneritlgungtsonds: H t C S 15000 S R 2 N am EN sd S E O | 45 426/87 g igter Bücherrevisor. b, restliche Referve lp da m m Q m7 0! H [ dib M chtsantvalt Dr. Harald Küngtzel L 4 Ta eSorduun resden C N | 37889 351 83316922 | 15 : A O E 2180.77 17180 157 931/15 Der Rechtsan ? i gei na 26, M L | L22228 219/22 | [12510] [12527] i 11260 | 7) Mied laîs ting X. von |in Berlin tft auf seinen Antrag in der | 1) Vorloge der Bilanz und des Geschäfts- 4 fe “Us Buteid vér Gele A, nerhoben ; | | 1 080 Aus dem Auffichtsrat ber unter-| In der ain 25. Februar a. c. stattgt XTV, Sonslide NUSgabet . s e eo po o d C00 ) (ie U ui Liste der bei dem Könt glichen Vand- berichts für das Jahr 1913 sowie des , autionsfreditoren . . 360 560|— | zeichneten Aktiengesellichaf ; esamtausgaben . . 4 994 147/92 9 eriht 11 Berlin zugelassenen Rechts- Berichts ter Rehnung#prüfer. h engesellichaft eiden nad | fundenen außerordentlichen Generalber c Abschluß, Nechts tsanwälten. L exste beute gelöfcht worden. 2) Enilastung des Grubenvorstandes und

Dresden-A, Ferdinaudstr. 10, L. Nei i | 90 u cesden-A., Ferdinaud| Reingewinn . . , | | 293 056 dem Turnus aus die Herren Bätermeister | )ammlung sind die Herren ie alie heute g T A wg M O. C 9 eri De (. ÎLTi L 0 5 ; (12438) Bekarntmachung. Königliches Landg rit I 3) Wabl ior Reuuralvedte A

Tagesorduuug : Verteilung : S

1) Vorlegung des. Jahresberi@ts und Tal disteuerrüficihtna ‘, : | edo! Lingk und Droß, und wurden dieselben Baron von Kap- berr, GSesamteinnahmen . . » C o O O0 / e : 4 - i V wiedergewählt. Baron von Oh S nabe E A t 2 Necht3anwalt Matthäus Kögl in Aucs- 2) Genehmigung der Bilanz, Bejchluß Kontraftliche Tantiemen und Gratifikationen M An Danzig, den 29. April 1914. i beide N und G Ueber {uß vér Einnahmen . . Á 95 (01,04 E Die beute h die Li ste Bev bei de 10 | [12926] Ade s In Dn tg

fassung E a Verwendung des | Unterstüßungsfonds für Beamte. . . 3 000 | GermaniaBrotfabrikder Danziger Mono ett enras Marx Philipp Tuma" D. Verwendung des Ueberschufses. e A A zugelassenen Rechts- |* ‘Der Rechtsanwalt Dr. Arnold Albhera DerVorsitzeude deëruveuverstands:

teingewinns und Cuteilung der | Unterstüßungsfonds für Arbeiter . 3000] 6000— Bäckermeister Act. Ges. in den Aufsichtsrat gewählt worden. O Ua U Versichert d'iwar: f 239704 | Augsburg, den 30. April 1914, N idt Tin Berlin qugelasse a Re Gi E

) ierten, un h «Lat T e C E E Gewtnnanteile an die Ber j Der Kgl. Landgerichtspräfident. dddar 7 gelöst wóvrdegn. [12803] Brot-Teilapparat.

Decharge. Vortra S Z | g auf neue Rechnung .. 78 953/91 Der Vorstaud. : anseat!ische Versiherungs- Í L l 21 813653 Ÿ sch s j g 1) zur Auszahlung s" 71 813,53 Berzlin. den 28. Apr l 1914 Carl Winkel, Berlin, Dochstr, 8,

Drésden, den 1. Mai 1914. a ENS 5 593 056111 justav Karow. Hermann Henni

Der Auffichiêrat. | [293056141 Gy enntg. L Bn M 1 : S y

| f— Fohannes Brauer. Aktien-Gesellschaft von 1877. E 2) an die Gewinnreserve —— T F M Be dei Les Lachieticht M E L

. Madkowsky, Vorsißender. | S HAR 4 ; E S E Der Vorstand. 5 S