1914 / 104 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Beil Parks, 2. Mai. (W. T. B.) (Sw{luß.) 3% Franz. Wetterbericht vom 3. Maî 1914, Vorm. 9: Uhr. Wetkterberi@&t vom 4. Maiî 1914, Vorm. 9} Uhr. T T E E T 14 d E

e M mter: | Mane der ([ÉÎF| zu f 0 zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

xi1jabon, 2. Mai. (W. T. B.) Goldagio 18, E ais, E verlau Beobachtungs- richtung, Weiter verlauf i Berlin, Montag, den 4. Mai

schlag in

tunden mm Barometerstand in gin E Barometersiand in __} Stufenwerten*)

—}_Stufenwerten *) Barometerstand auf 60°, Meeres-

___in Celsius 24 Sunden mm

in 45 ® Breite Temveratur

New York, 2. Mai. (Sthluß.) (W. T. B.) Das Geschäft Name der : ar der heutigen Effcfienbörse verlief, da die Spekulation si im all- Beobachtungs-| #85: richtung, Wetier ber: Leiden Wind. der legien 24 Stunden station stärke 24 Stunden g 104.

gemeinen Zurückhaltung auferlegte, bei einem Umsatz von 147000 Stück station e A | | ziemlich heiter Borkum 759,5 |S 3|wolkig [0 | 2 | ziemlich helta : meist bewölkt | Keitum 759,4 SSW 4 wolkig | 11/0 —1 vorwiegend he Verichte von deuts 761,9 SO 3\wolkig 10 0 |—1\|vorwiegend hei E P E REE Eg ran T F I D, P: aer:

ziemli ruhig. Bei Beginn maten sich in größerem Maße \peku- Se Jx lative Abgaben bemerkbar und die Haltung erwies ih daher nach SES ziemlich heiter Hamburg | 761,9 S 3[wolkig | 10} Elias N ras cniEaÓA Er Ui au Z g vorwiegend heiter | Swinemünde | 764,5 S 3\wolfenl.| 19 0 |—Oborwiegend heil Hauptsählih gezahlte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark

in Celfius

Nieder

24 S Niederschla

D

niveau u. Shwere

| Temperatur

dên ersten Umsägen als {wach. Infolge der wenig befriedigenden

Lage am Kupfermarkte und im Zusammenhang mit Arbeitershwierig- Borkum 770,5 |SO 3|wolkenl.

D g R Ren seßte f E Rae EAL Keitum _| 771,5 |SSO 2 wolkenk. Urg m weiteren Berlaufe fort. Kupfeiwerte sowie die Papiere S 2% 7

von Kohlengefellshaften waren aus den eben angeführten Gründen in Hamburg 772,0 SO 2 S

__- d2

en Getreidebörsen und Fruchtmärkten.

pr

Q C S

I D Ii oi Do DOI si oj 7

O[O| O00

ziemlich heiter | Neufahrwksser| 767,6 |SSO 2 wolkenl.| 10/0 |— 1 vorwiegend hes Marktorte ] ziemlich heiter | Memel |_768,0 [SW A4hheiter | 10| 0 |—1| meist bew : Weizen Roggen | Hafer |

| |

[O

vorwiegend heiter | Aachen __| 763,0 |SW_ b wolkig | 14/0 —0sorwiegend l ziemli beiter | Hannover | 763,1 S Zheiter | 11/0 |—0vorwiegend hei

| |

vorwiegend heiter | Berlin 76,0 S 4woltent. 10, 0 —1\vorwiegend le Königsberg i. Pr.

M 161 158 iwas

ziemlich heiter | Dresden _| 766,0 /(SO ösbeiter |_11| 0 |—lporwiegend he Dana + «ooooo 10s E 28 A

P41

l Î

Ci =li 02 Col C5) Oi Oi O! —Il =—Il 0

meist bewöltt | Bromberg | 767,7 /SO 2wolkenl.| 11/0 |—1 vorwiegend hei R 187—189 159—161 149—151 133—136 vorwiegend heiter | Mey _ |_766,1 SSW 4bedeckt | 13/0 | 1 | ziemlich heit E 197—200 161—163 164—167 vorwiegend hetter | Frankfurt, M.| 765,8 (SW 1/Dunst |_11/ 0 | 0 | ziemlich heiter s e 4A S s T e L Karlsruhe, B. | 766,6 SW 1woltig | 1: Nachts Nieder O LOLARS 201 I09 163—166 154—156 t e s A n S T brit E fi L n Ulm . [) . . . . . « . . * . 191— 193 il 166—169 \ 159—162 164 ))_ meist bewölkt | München | 768,1 SW 4 wolkig | 1 _ Gewitter _| E 181—186 h 151—156 150— 155 | WetterleuGten | Zugspiße 534,3 NW 3\wolkig | —: meist bewdölf O eas 190 160 | 160 (Wilbelmshay Altenbur a4 6 0 oi e 178— 183 150—153 155—165

Tolrmahay. (Ner) 198—201 163—166 164— 167

||

SSOAaa ase

_— C O

“al

pad D 00°

1 0 0

| oes © m o|to

L 1

F

n

21/0] 400

| i cen

L

o

M Tre T

stärkerem Maße angeboten und auch Reck Islandwerte stellten sich im | Swinemünde | 773,3 Kurse niedriger, ta man wissen wollte, s. der mit der Untersuchung | Neufahrwasser| 773,0 wolfkenl. der Chicago Rock Island v. Pocific Ny. betraute Mr. Mc Kenna in Memel 7709 halb bed. dea nächsten Tagen fich dahin auslassen werde, daß die Bahn in den Rachen T7684 wolfenl.| nähsten fünf Jahren 60 Millionen Doll. benötige. Einige Werte t e bine jedo, wie American Can Aktien sowie die Shares der Texas Co., | Hannover 772,5 wolfenl.!| itellten si im Kurse böher. Die Börse {loß in {waer Haltung. | Berlin 773,9 heiter Am Bondsmarkt belief sich der Umjaß auf 1264 000 Doll. Die Dresden 774,3 wolkenl. Tendenz war unregelmäßig. Tendenz für Geld: Stetig. Geld auf Bresl 7757 lfeni 24 Skd.-Durchschnitts-Zinsrate nom., do. Zinsrate für leßtes Darlehn an H R u des Tages nom., Wechsel auf London 4,8515, Cable Transfers 4,8790, | Bromberg 774,5 wolkenk. Wesel auf Berlin (Sicht) 95. Mey 769,1 3\wolkenl. Î s Janeiro, 2. Mai. (W. T. B.) Wesel auf | Frankfurt, M.| 771,3 |€ wolkenl.

So 8D Karlsruhe, B. | 769,7 ;\wolkenl.

i i München 770,8 C wolkenl.!

Kursberichte von au38wärtigen Warenmärkten. Zugspiße 5335 ;|wolkenl.|

Magdeburg, 4. Mai. (W. T. B.) Zuckerbericht. Korn- | A | zuLer 88 Grad ohne Sack 9,05—9,15. Na(produkte 75 Grad o. S. | Stornoway | 759,3 3|bedeckt vorwiegend heite: | Stornoway | 745,8 |/SSW 4\Regen | 4 |—2worwiegend hei Hamburg ——. Stimmung: Ruhig. Brotraffin. 1 ohne Faß 19,29—19,90, (Kiel) | | S M8 ¿e zal | 2 a E i i R A G R gg tee Ne E Vob Malin Head | 756,9 5bededt vorwiegend helter | Malin Head | 748,0 SSW 4 wolkig | 10/10 |—1\vorwtegend hei / Futtergerste i: E E E an 21 f Wustrow i. M.) | (Wustrow i. E G

pee S. M E L Se S N E S E Sid Valentia 756,9 1bedeckt M a beiter | Valentia 752,1 |SW 3lyedédt 12/68 | 0 vorwiegend heit B Bayerische Marktorte | Angust 9'631 Gd. 9 672 r Oltoben, S AN 9671 Gd. 9.70 Br. (Königsbg,, N ) | | (Königsbg., Pr gut | mittel gering gut mittel gering mittel | gering gut

gering gut gering

s ! ZJanuar-März 9,827 &d., 9,875 Br. Schwach. Scllly 761,1 4|rooltkig / Vorm. Nieders Scilly 758,3 |SW_ döwolkig |_ 11/9 |—1| ziemli heiter

Cöln, 2. Mai. (W. T. B.) Rüböl loko 70,50, für | (Cassel) E E S N JaSE ; A E | | s Oktober 69,50. Aberdeen 76826 S 4 heiter 1| ziemlich heiter Aberdeen 747,9 |SSW 2bedeckt 10 |—1 : München (Zentraldarl.-Kafse) . . 200 19 S 150 40G 4D V

Bremen, 2. Mai. (W. T. B.) SM{malz. Stetig, E (Magdeburg) E 7 | (Magdeburg) S 2E Os S 166 21868 160 | D 106 0 168 Loko, Tubs und Firkin 523, Doppeleimer 534. Kaffee. Shields 764,9 |[SSW 2 bedeckt —2\vorwtegend heiter | Shields 752,2 |SW 3|wolfkig | 9 | 1 |vorwtegend heit E 196 104 108 166 164 ) [160 170 168

Stetig. Baumwolle. Sehr ruhig. American middling loko 644. E BORERA E 7 Tx ——— Bremen, 2. Mai, Nachmittags 1 Uhr. (W. T. B. |_„/(GrünvergSchL) | (GFünbergSel Berlin, den 4. Mai 1914. Kaiserlihes Statistishes Amt. u d.

Baumwolle american middling für Mai 60,8, für ain Holvhead | 760,3 |[SSD b\Regen 0 —1| ziemli heiter } Holyhead | 753,6 (SW dbhhetter_ 10 | 1 vorwiegend heit Delbr —,—, für Juli 60,87 für August 60,8, für September 59,7, (Mülhaus., Els.) A L | | |(Mülhaus., Els für Oktober 58,3, für November 57,6, für Dezember 57,4, für | Ile d'Aix NW _ 3shalb bed. E L E L is E

Januar 57,4, für Februar 57,4, für März 57,5, für April 57,5. | (Friedrichshaf,) e | | [ [Œriedrichs! T E Tendenz: Stetig. St. Mathieu 7 |SSW 2|wolkig | meist bewölkt St. Mathieu | 762,8 /[SW [Dunst | 12/1 |1 ¡Nachts Nieders intersuhungsfachen. 3. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

K O : ® Hamburg, 4. Mat, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) | (Bamberg) M T (Ea lufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. § | ti d c 0 D] a § . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Semer C peDibenohzider L Prost B | Griony | 7660(GO «satbted/_ 9 0 | 0 bomaega beiter | Orien 760,0 (028 2Megen |_13 1 /-g (om or8) FReiuse, Berpacgngen Vetdirgungen x Öffentlicher Auzeiger. | {vas kane Mai 9,424, für Juni 9,473, für Juli 9,573, für August 9,70, | Paris ) ó [OSO 1 wolkenk. f Paris 764,9 (SSW 3Megen | : E D Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 K. 10. Verschiedene Bekanntmahungen. | A Pes]

für Oktober-Dezember 9,724, für Januar-März 9,90. Vlissingen ¡7,9 |SO 3 heiter Vlissingen | 760,3 |SSW 4bedeckt (W E L, M Vormittags 10 Uhr 15 uen, Helder 38 8 |[SSO 3|wolkenk. Helder | 798,2 S _bNegen_ N E (12866] Bekanntmachung. in Heiligensee belegene, als Holzung im | rinerstraße 6, belegene Grundstück enthält | zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs8- Mat 462 Gt Kaffee. uhig Good average San 08 für h 5 wolkig Bods NNW 2lheiter [0] Nach Beschluß der Strafkammer des | Laakenfelde 21 bezeichnete Srundstück be- | a. Vorderwohnhaus mit Hof, þ. Seiten- | vermerks auf den Namen des Berliner ie M ¿5 Gd., für September 47} Gd,, für Dezember 48} Gb,, TPARIGIRE 3 bebedt Chriflianfund | 756 2 Windst. Dunst | 4619| F Landgerichts Aschaffenburg vom 29. April | steht aus dem Trennstück Kartenblatt 2 | wohngebäude rechts, c. Querwohngebäude | Bodenvereins, Gesellschaft mit beschränkter für März 497 Gd. i / Elba 77 IEEM A 7 Skudenes | 754 5 (€ S E “a —s— 120-9] Fahneufluchtserklärung. 1914 ist die Beschlagnahme des Ver- | Parzelle 368/5 von 9 a 36 qm Größe. | mit Nückflügel und Hof, und umfaßt Bag in Charlottenburg eingetragene & Budapest, 2. Mai, Vormittags 11 Uhr. (W. T. B.) | Skudenes o (SSW 4 bedeckt T E e Sn der Untersuhungssache ‘gegen den | mögens des Blasius Schmitt (Neichsanz. | Es ist in der Grundsteuermutterrolle des | das Trennstück Kartenblatt 22 Parzelle | Grundstück am 10, Juli 1914, Vor- Sekreidemarkt. Weizen fest, für Mai 13,07, für Oktober 11,87. | Vards 3,1 |NNW 4sbedeckt Bardô _7926 N 4halbbed\ 0 0 Mtetier Joseph Nosfal der 1. Kom- | Nr. 38/1914) aufgehoben. Gemeindebezi:ks Heiligenfee unter Artikel |2236/111 x. von 10 a 34 qm Größe. | mittags 10 Uhr, dur das unterzeich- Rogge n für Oktober 9,99. Hater für Oktober 8,22. Mais für | Skagen 4W dbededt Skagen | 759; 4/\bededt g üghic Infanterieregiments Nr. 83, ge- A Nr. 779 mit einem Meinertrag von 0,20 | Es ist in der Grundsteuermutterrolle des | nete Gericht, an der Gerichtsstelle, Brunnen- Mai 7,19, für Juli 7,29, für August 7,39, Kohlraps für Hanstholm 39 4 [WSW 3 bede Hansthom | 757,6 [SSO dbededt | 80 m5] dgen am 28, 3. 1893 in Mittelbronn in | [12866] Taler verzeihnet. Der Versteigerungs- | Stadtgemeindebezirks Berlin unter Artikel plaß, Zimmer Nr. 30, 1 Treppe, ver- August 15,65. Z f 7 Via 617 |SSW3 heu (9/0 (i Dr, wegen Fahnenfluht, wird auf | Die Fahnenfluchtserklärung gegen den | vermerk ist am 18. März 1914 in das | Nr. 6363 und in der Gebäudesteuerrolle steigert werden. Das in der Gemarkung ; London, 2, Mai. (W. T. B.) Nübenrohzucker 8809/6 | Kopenhagen 0 [W 3'heiter AONEnagen Fr; A het L O Oa Mind der §5 69 ff. des MN.-St.-G.-Bs. | Inf. 2. Kl. Pius Schmid, 9./20. Inf.- | Grundbuch eingetragen. unter derselben Nummer mit einem jähr- | Heiligensee belegene Grundstück enthält Mai 9 f, 44 d. Käufer, stetig, Javazucker 960%/ prompt | Stockholm WNW 4 |bedeckt Stockholm 761,5 (WSW2|heiter | 9 0 |—0 Wie der ZZ 996, 360 der M.-St.-G.-O. | Ngts, ausgeschrieben im Reichsanzeiger | Berlin, den 31 März 1914. lichen Nußungswert von 15 400 4 ver- | Äcker im Mittelfelde 28 und Gebäude- 10 fh. 14 d. nominell, ruhig. Hernöfand | 759,0 [W 4[wolfenk. Hernösfand 757,9 |Winojt. wolkig |_5| 0 [—0 Wi Beschuldigte hierdurh für fahnen- | Nr. 56 vom 6. 3. 1914 unter Ziff. 112 361, | Köntgliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. | zeihnet. Der Versteigerungsvermerk ist | flähe und umfaßt das Trennstück Karten- Liverpool, 2. Mai. (W. T. B) Baumwoll-Woqhen- | ® F 7 7 GSaratanta _ | 7503 C S T lid E wird zurückgenommen. Abteilung 6. am 20. März 1914 in das Grundbuch | blatt 2 Parzelle 93/741 von zusammen bericht. Wochenumsaß 56 000, do. von amerikanisher Baum- | Haparanda | 757,4 S 2\wolkenl. le tE E S ver L L MWafsel, den 1. Mai 1914. Augsburg, 1. Mai 1914. L S eingetragen. 13 ha 42 a 70 qm Größe. Es ist unter wolle 45 000, do. für Spekulation 3800, do. für Export 1700, | Wisby 768,6 [WSW 4 heiter Wisby 767,2 [SW 2 hetter O B Gericht der 22. Division. Gericht K. Bayer. 2. Diy. (4375] Zwangsversteigerung. Berlin, den 1. April 1914. Artikel 461 der Grundsteuermutterrolle Gr, ey Bas E. R L ay o aRcARN de: Karlstad 765,59 |[W __ 4sbededckt Karlstad As Windst. [wolkig |_7/ 0 e E : - E Ses en O teang Hn Königliches Aae Dexllt-Webbing, des Gemetndebezirks Peine mit E Pejamtiex , . , Do. von ameriTan Mana ITTET E E ; 1 756 8 | E L 2867 ' welitgenee belegene, PTUnD- eilung 6. einertrage von 24,52 Taler verzeichnet. Baumwolle 29 000, Vorrat 1 158 000, do. von amerikanischer Baum- Archangel 794,9 |SSW 1 heiter Archangel 756 8 (S lbedeck 1/0) N i anb L |

_754,9 |SSW 1 E S 0 n [12860] Fahuenfluchtserklärung. wolle 921 000, do. von ägyvtisher Baumwolle 76 000, {wimmend Petersburg _ 762,9 [WNW 1 bedeckt Peterèburg (60,3 /SW 1 bededt |

22 i ria Die unterm 17. 5. 13 gegen den Hei / ) E i Der Versteigerung3vermerk ist am 21. April de s E L L My 7 z Z C i L 4999 i f nah Großbritannien 155 000, do. do. von amerikanisher Baum- | Riga 7690 W Zhalbbed Riga _| 7667 |SW 3\wolkig | Zl : eanten “Elfried Monin cho a Rekruten Teophil Markowski, Landw.- | Nr. 794 zur Zeit der Eintragung des Ver- | [4377] Zwangsversteigerung. 1914 in das Grundbuch eingetragen, / 0D ° . o C De &| . eiae T4] atio R fler Mze.2e MRZIN A [u fc 20s: M IEREN wolle 107 000. i Wilna Wilna 770,9 |[SW 2\wolkenl.| 6

F 0 T ) B P s steigerungsvermerks auf den VItamen des Im Wege der Zwangsvolstreckung \oll 97 S C

S f, F eats Bez. Nheydt, erlassene Fahnenfluchts- | lleigerungsperr E l : I 26g x g : g Berlin, den 27. April 1914.

0] * Pagerregts zu Pferde 3, geboren erklärung und Beschlagnahmeverfügung | Berliner Bodenvereins Gesellschaft mit | das in Hermsdorf belegene, im Gründ- | Königliches Amtsgericht Berlin - Wedding. 0 |

0

160 160 140

146 “a | L 140

coi O

1 12 O

Si I O

a N

wol Rim toiaA aa DSIA

|

buhe von Heiligensee Band 26 Blatt

Ls]

1 2K O

o O! DOI C! [

72,0 [|WSW 1 |wolkenl. Liverpool, 4. Mat, Vormittags 10 Uhr 25 Minuten. Gorki 7672 E W. T. B.) Baumwolle. Der Markt eröffnete für lcko stetig. E —— 70 N 1m Mutmaßliher Umsay 10 000 Ballen, Import 7000 Ballen, davon | Warshau | 775,0 /NW 1\wolken!. E A p el era M a but Kiew 764,4 |NNW 3|bedeckt aris, 2. ail. «D B) - (S(luß.) obhzuckDer | Wi TED'OIS 1m É ruhig, 8809/6 neue Konditlon 29}—29. Weißer Zucker ruhig, S T7 E E Nr. 3 für 100_kg für Mai 323, für Juni 327, für Jult- S S ; ——— F 7 August 334, für Oktober-FJanuar 324. Rom 766,4 N 1\wolfenl.|_15/ 0 | R a Men, if Tofo 224 pet s 2 as s Blorenz 767,9 NO 2\wolkenl.| 16| 0 assiniertes Type weiß loko 225 bezahlt, do. für Mai 224 Br., | Cagliari 765,6 NNW 4 wolkenl.| 12/0 do. für Juni 224 Br., do, für Juli-August 223 Br. Ruhig. ÉLARAIaSE | 7620 90 - 5 E S

a5 0. April 1886 zu Vber Sprockhövel, x T R Nr. 907! beshränkter Haftung in Charlottenburg | buche von Hermsdorf Band 31 Blatt S lun

I Schwelm, wegen Fahnenfluht, Wo mird beraeb aufgehoben, N eingetragene Grund|tück am 12. Juni | Nr. 946 zur Zeit der Eintragung des Ver- idre

B Grund der §d 69 ff, des Militär- Cölu, 27. 4. 14. 1914, Vormittags L0 Uhr, durch | steigerungsvermerks auf den Namen des | [19620]

| E gelepbuchs fowie der §§ 356, 360 Weridit dét 18, Division. das unterzeichnete Gericht, an der Gerihts- | Brunnenbaumeisters Ernst Wendt, welcher |“ Dex Rechtskonsulent Ernst Wittiber in | ___——— Pulitärstrafgerichtsordnung der Be- stelle, Brunnenplag, Zimmer Nr. 30, | verstorben ist, eingetragene Grundstück am Lissa i. P. hat als Testamentspollstrecker |

Gori __|_769,6 |[WNW 1 [wolkenl.|__© Warídau | 771,8 |SSO 1|wolkenl.| Ktew | 779,2 |W 1\woolten!t.| C

Wien 770,6 (SSO 3 wolkenl.| 9" | ziemli heiter | Prag

O C|RP Ce Ce C SSISS | ©OS|| |C|0/C|0

Go D}

E |

j E G3 —| C

88 digte hierdurh für fahnenflüchtig | ———— / l Treppe, versteigert werden. Das in | 9, Juni 1914, Vormittags 11 Uhr, | der Julianna Michaelis in Lissa das Auf-

Selm

l | 769,2 (S 2wolkenl.| 7/0 | fri. L i A B di lis # ——T S7 5TO ———— —————————— n L h I Heiligensce belegene als Aker im Mittel- | durh das untezeihnete Gericht, an der er Schuldverschreibungen der Gr. Z Rom E E O : O S i, Els, den 29. 4. 1914. , felde 33 bezeihnete Grundstück umfaßt das | Gerichtsftelle, Berlin N. 20, Brunnen- ba Staal E von 1867 As Florenz _|_768 8 D 5 1 wolfenl. 14 O Hericht der 39. Division. 2) Aufgebote, Verlust- 1, Srennstck Kartenblatt 2 Harielte 661/24 plaß, Zimmer Nr. per 1 Treppe, ver- | über je 300 4 Serie 191 Nr. 9510 und Z Cagltani [768,6 |NW 3|wolkenl. 14/ 0 61] C E E T R Fundsachen Zustellung ei S V 98 E Ee 2 M Ae In A n VAB ee bent Res 9511 beantragt. Der Inhaber der Ur- S S S : b undsteuermutterrolle des Gemein s | Hermsdorf am Mühlenfließ, beste u j vätestens in de Schmalz für Mai 1252. did | 2 | É Thorshavn |_750,5 [ONOD 7[Regen | 4 n der Untersuhungssache „gegen den i x Atiligénfee unter Artikel 773 mit cken Wiese, und umfaßt die Aa Karten- e L S New York, 2. Mai. (W. T. B.) (Shluß.) Baumwolle | Seydisfjord | 765,5 |NW__3\wolkenl.| —6| —_ Sevdiofiord | 769,0 [MNO _2/Schnee | —4| Yaren Wilhelm Lentzen der 3. Cskadron U. dergl. Jeinertrag von 0,19 Taler verzeichnet | blatt 2 Nr. 180/21, 181/21, 184/21, 185/21, | 1914, Vormittags 9 Uhr, vor dem soko middling 13,00 do. für Mai 1251 do. für œuli 12,23 NRügenwalder- YMtugenwalder- | | 4 aren-Negts._ Nr 145 wegen Fahnen- M Der Bersteigerungsvermerk ift am 21. März | 186/21, 187/21, 188/21, 189/21, 190/21, Großberzoglichen nidgeridit fn Karl8- I in New Orleans loko middling 13, Petroleum Refined münde 773;1 SW 4 heiter 70 vorwiegend beiter | münde | 765,4 S 3 wolenl. 11/10 | —vorwiegend heiter Htärstrafacsoaba T N R naE N Ag EI Ier fol 1914 in das G IEE Ba R E, J A E, A ruhe, Akabeniiestraße Nr. 2a, Gingang L, n 25 ._S New § Oa R O Be E fe T BERN5 | BE A G L Darouth 2600. e e Bo (R 1414:1 er ÎS / er Zwangs dun Berlin, den 31. März 1914. 96/21, 197/21, 198/21, 325/21, zur Ge-| 2 & 2; d i : M alk 11,25, do. Standard white _in New York 8,75, Gr. Yarmouth| 766,0 (SSO 4\woltig |_10 10 _— «Gr. Yarw outo, 10 E wolfia | 12 —_W der Militärstrafgerihtsordnung der | das in Berlin, Thotnerstraße 65/66, be- | @znt-1; ves Amtsgericht Berlin - Weddin A ed Moos Ta ist in 3. Sto, Zimmer Nr. 18 b, AUUeRaumTen redit Balances at Oil City 2,00, Schmalz Western steam A S 3| - Fraka | 77: ND || É A ; i U Königlich gert) g. P samtgröß [n [ufgebotstermine seine Nechte anzumelden 10,324, bo. Rohe u. Brothers 10,60, Zucker Centrifugal Krakau 776,7 (NO _1\wolfenl.| 3/1 |1 Schauer trau 772,1 |ONO 1wwoskenl.| 6 0 | 0 þorwtegend heiter huldigte hierdurch für fahnenflüchtig | legene, im Grundbuche pom Königstor Abtetlung 6. der Grundsteuermutterrolle Artikel Nr. 941 | ¿nd die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls 304. (Getreidefraht nah Liverpool E Kaffee Rio Nr. 7 Lemberg | 773,6 |NNW d|[wolkenl.| 4/2 | Schauer Lemberg _|_773,9 |[SSW 4s[hetter | 7/00] meist bewölktt Wirt. bezirk Band 28 Blatt Nr. 839 zur Zeit) N j mit 1,93 Taler Reinertrag verzeichnet. | die Kraftloserklärung der Urkunden erfolgen I E O E E E ho fr Si 861, Rufes | S (A | Secmainsiabr 7764\@ dwolkenl| 9/0 |0| (R Bali Gtr T AL Dibigion E An agung N eem M On Nar, Foll 0 Bagage n q 29, März | wird. : ibe E A F 5595| 3 A E Ei S A M A Tr c . . auf den amen de aufmanns Leopo M chVvege Der Zwvang8Dbo 1 ou f 19 n das Grundbuch eingetragen. 914. Standard loko 13,40—14,00, Zinn 33,75—34,25, Triest i 772,9 ONO 6\wolkenl.| 11/0 | 1 _meist bewölkt e 2 wolkenl.| 1 _|_1 vorwiegend heiter ' R R RA Kohn zu Berlin-Schöneberg, Würzburaer- | das in Heiligensee belegene, im Grund. | Berlin, den 2. ad 1914. Y Mee Neykjavik 761,9 D 4\wolktg 1 (Lesina) Nevfkjavik 156,7 S: heiter ] —0 (Lesina) 474 straße 9, etngetragene Grundstü, bestehend | buhe von Heiligensee Band 26 Blatt Königliches Amtsgericht Beclin - Wedding. Großh. Amtsgerichts. A 6 (oUhr Abend)) O e Abends) | vorwiegend heiter f e et Gngolane ge u den aue Eng mit me und Bertidia zur Zeit Fer e agung des Abteilung 7. . g : : C - un y Clermont 766,1 |SO 3[wolki Clermont 768,1 |Windst. |wolktg {0 as ler Paul Coen 1/39, wegen Fahnen- | rechtem Seitenflügel, Doppelquergebäude | Versteigerungsvermerks auf den Namen a A 2 S Verbandes beitsher Süverbe- 110 Kanfatantifberible (U vi Blarriy | 7677 W 3 beiter 7 Biarrip _|_768,1 |DSO 3 heiter |_16| 0 |—0 Maron, Grund der 8 69 ff. des | und 2 Höfen, am 17, August 1914, | des Berliner Bodenvereins, Gefellschaft | 4372] Zwangsversteigerung. A E Géorg Reimer in Berlin), enthält in Nr. 8 des 19. Jahrgangs | Ri R TE Veindii a Na “769,5 |Windst. |wolkenl. A OTT !tärstrafgesepbuchs sowie der §8 356, | Vormittags 10 Uhr, dur das unter- | mit beschränkter Haftung zu Charlotten- Im Wege der Zwangsvollstreckung sol | 1) Der Ingenteur Hans KMlugkist zu folgende Beiträge: „Die Haftuna des Filialleiters für Manko"“ von | A ______/_(99,1 Windst, wolkig i Born [S575 C5 \—— l —————— —— M der Militärstrafgerihtsordnung der | zeichnete Gericht, an der Gerichtsstelle, | burg eingetragene Grundstück am 15. Juvi | das in Heiligensee belegene, im Grund- | Charlottenburg, Kantstraße 135 111, 2) der Yandrihter Dr. Krönig. Rechtsprechung deutscher Gewerbe- und Perpignan | 769,0 /NO 2hheiter Perpignan | 770,2 |Windft._ /bededt |_15/0 |1/| Mhuldigte hierdurh für fahnenflüchtig | hier, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stock- 1914, Vormittags Uhr, durch das | buche von Heiligensee Band 13 Blatt | Kaiserlihe Amtsrichter Ludwig Heußner Berufungsaerihte (Berlin, Mannheim, Duiöburg, Bremen) sowie its E Belgrad Serb.| 774 4 |OSO 2'wolkenl. rf, wert, Zimmer Nr. 113, versteigert werden. | unterzeichnete Gericht, an der Gerichtsitelle, | Nx. 399 zur Zeit der Eintragung des Ver- in Meß, Schwarzwalderstraße 65, 3) der | ; s Tei A Norli indi 4 She Brindisi [7677 NW ZIhbalobed| 1610|19| —_—_ Wüsseldorf, den 1. Mai 1914. Das. 12 a 98 qm große Grundstück, | Brunnenplaß, Zimmer Nr. 30, 1 Treppe, | steigerungsvermerks auf den Namen des | Holzhändler Gustav Toussaint senr. in deutsher Kausmannés- und Berufunçszerihte (Hamburg und Berlin, | Brindisi 767,4 (N 3|bedeckt fi 767,7 (NW 3/halb bed ( ; ; gerung LeTLB S l ; Königöbera i. Pr., Neukölln, Stadtbezik Steitin). Recht M —SEST TFTe Mosfau TOET I 1a port Mere E Onigliches Geridht der 14, Division. | Parzelle 240/10 des Kartenblatts 34 der versteigert werden. Das in Heiligensee inzwischen verstorbenen Kaufmanns Paul | Wildbad, 4) der Königlich preußische Arbeitsvertragez : " Kann der Handlungs ehilfe hon nad der Kündi- Eau 762,0 |NNW ¿wolten!, Feri —— |F10A A O E j Giiif=bininditie eue Gemarkung Berlin, hat in der Grund- belegene, als Holzung im Laakenfelde 21 Meyer zu Spandau und des Kaufmanns Oekonomierat Carl Al ert Hillig in gung ein Zeugnis” verlangen ? (8 73 2.G.-B)* von Richter De. Lerwidck _762,9 SSW 2 bededckt S E tebel 63] Fahnenfluchtserklärung. steuermutterrolle die Artikel-Nr. 1508, in bezeicnete Grundstück n V E Hermann Meyer zu Charlottenburg je zur B LLOS E SUAe ! en das Schminck?e; „Nichtigkeit des Anstellungsvertrages bei Abdingung Helsingfors 763,5 |W 1bededt Helsingfors 0000 2ivededt j Bn der Untersuhungssahe gegen den der Gebäudesteuerrolle dte Nr. 1508 und | ück Kartenblatt 2 Parze e 369/59 von 11 a | SälfteeingetrageneGrundstückam 19. Juni | Aufgebo beantragt zur raftloserklärung, des 5 63 H.-G.-B.“ von Kaufmannsbeisißer Alfred Baum. | Kuopio 760,3 'WNW 1 wolken. Kuopio 0576W_ 1 L __ F fetier Wilhelm Johann Classen, Va 19850 u 92 ‘Veblutesteuer steucemuttetrolle A Gemeindebezirks da int eichnete Gericht, di ber G chis: n L: ber am 1. August 1901 von der / s ; B S 7 : ; D D) S S 90: 2 : j noeve as unterzeihnete Gericht, an der Gerichts- : ) VOA Do E Literatur ¡ Zürich _768,8 [NW_ _1wolkig _—___/_768,8 |SO 2þegen |_10/ 2 N | Dbeiaaein E N veranlagt. Der Versteigerungsvermerk ist | Heiligensee unter Artikel Nr. 780 mit | stelle, Bbunienplat, Zimmer Nr. 30, | Deutschen Lebensversiherungs - Gesellschaft Genf 768,8 |SW 2|bededt 769,5 |DSOD 1Vtegen | Nr. 136 E bn Fahnenflucht werden | am 1. April 1914 tn das Grundbuch | 0,26 Taler Reinertrag verzeichnet. Der | 1 Treppe, versteigert werden. Das in |zu_ Lübéck für den Johannes (Hans) E C 771,8 [W 1/bedeckt d E j Versteigerungsvermerk ist am 21. März | Heiligensee belegene, als Holzung in den | Philipp Klugkist, Maschinentngenieur in Säntis 967,35 [WSW 6 \wolkenl. Mitteilungen des Köntglihen Aëronautishen Budapest 775,2 [N 1\wolfenk.

Lugano _| 770,3 \NNW I bedeckt | 11 | : n | einaetragen. 87. K. 67. 14. i S H 2 M Grund der 58 69 ff, des Militär Berlin, den 20. Aptil 1914. 1914 tn das Grundbu eingetragen. Me Beleg 94 bezeidnete Grundstüæck | Berlin, ausgestellten und am 27. Februar Observatoriums, Portland Bill | 764,1 S 4|\bedeckt 19 „(00,0 D Iwaitg veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. ort 6 z 7 766,6 |SW_3 Nebel 3 ff Pa 702,7 SW 4Nebel 22 5 Gericyt der 30, Divifion, Im Wege der Zwangövollstreckung \oll | [4374] Zwangsversteigerun unter' Artikel Nr. 400 mit 13,15 Taler| zu 2: des am 19. Februar 1912 von 3 = 2,5 bis 34 mm; 4 = 35 bis 4,4 mm; 5 = 4,5, ois 5,4 mm; 6 = 5,5 bis 6,4 mm; 7 = 6,5 bis 7,4 mm: 8 = 7,5 bis 84 mm; 9 = nit beobachtet, Vei Wrbisten Emil Keller vom Landwehr- | steigerungsvermerks auf den Namen des | Nr. 3067 zur Zeit der Eintragung des Berlin, den 3. April 1914. eine Schuldverschreibung der 49/9 Lübeki-

cen

mo

E

l e

|

FOLOSLS

' of l

a u

Des : S

Hd,

M DIDI Diel N

I

O

Wf do ©

DD ©

S S O|—|Oj/C too] | D

Fi C E MttE- H E E AAE gion

1129 16)

ee L ai

Säntis [567,5 |[WSW6|Schnee | s eseßbuchs sowie der 88 356,. 360 der t | j E 2 ; 5 SER T E ————— Mlit« S N Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Berlin, den 31. März 1914. mfaßt das Trennstü t t 1906 abgeänderten, auf den Ueberbringer meist bewöltt Budapest 773,3 NNW 1 wolkenl.| 10/ 0 |_ziemlich heiter n fle Uung die Beschul- al Abt. 87. Königliches Amtsgeriht Berlin - Wedding. a 57/7 Vok E R EN der Police lautenden Police Nr. 124327 La 758,2 |WSW 6\wolktg_ O [T t traßburg i. Els ben 27 April 1914 L Abteilung 6. Größe, Es ist in der Grundsteuermutter- | über die Kapitalversiherung auf den _766,6 E Vor 20 f [4373] Zwangsversteigerung. R rolle des Gemeindebezirks Heiligensee | Todesfall, ia gts April 1914, 7—10 Uhr Vormittags: Coruña 767,1 (S Zhalbbed.| 1 -— d ia 4 E T E | 16| —| 2 ¿ e E c in Die belegene N M: Í Ini Wege der Fwangövollstreckung n Reinertrag verzeih-et. Der Versteige- ten f R ia r es und i : *) Aend b j j i 2 ng de Ba ometer ( arometertenben) von 5 bis 8 Uhr Morgens na ) ahnenfluchtiserfklärung. uche von Helligensee and a as n erlin betegene, Im Wrundbude | rungsbermerk ift 97. ärz 19 t an]elia übeck auf den Inhaber aus- Seehöhe . . . « „| 122 m | 500m | 1000 m | 2000 m |2500m | 3000 m tOlaendor GMA e d, 00 ba D U T OR a Li A B S D D A pes ps B mm; A B85 V A E Ls Me L a d R bid der Untersuchungssache gegen den | Nr. 800 zur Zeit der Eintragung des Ver- | von Berlin (Wedding) Band 131 Blatt i hi 1 e Neve Fd A. LAOTAL A gestellten Interimssheins Lit. ‘© 73 über

G | Z 4 _- Temperatur (C°)| 4,4 3,6 | 1,0 42 | 5,1 | 8,8 6,4 mm; 7 = 65 bis 7,4 mm; 8 = 7,5 bis 84 mm 9 = nit beobachtet, Bei negativen Werten ber Barometertenvenz (Minuszeichen) gilt dieselbe Chiffreskala. k Straßburg t. Els, wegen Fahner- | Berliner Bodenvereins, Gesellschaft mit | Verstetgerungsvermerks auf den Namen Königliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. | {en Staatsanleihe von 1912 über

Nel. 40 Ma 56 I 9; negativen Werten ver B tertendenz (Minus3zei ilt dieselbe Chifsreskala. 2 n : ; f Rel. Fctak. (0/6) 77 56 5 94 92 en ‘ver Barometertendenz (Minu3zeichen)- gilt dieselbe Chiffreskala Ein zurückweihendes Hohdruckgebiet über 775 mm über Süd- W: wird auf Grund der §8 69 ff. des | beschränkter Haftung zu Charlottenburg, | des Kaufmanns Siegfried Loewenthal in Abteilung 6. S Sto Fl Vemen für die Zeit

47 Wind-Nichtung . | NNW | NNW | zwishen NNW und N | NNW x z y i i ] L : : s chtung 8 ö U E 7 Das Hochdrukgeblet hat weiter zugenommen und \ih südostwärts osteuropa entsendet Ausläufer bis zur Bitcayasee. Ein abziehendes Rtärstrafgeseßbuhs sowie der 88 356, | eingetragene Grundstückl am 8. Juni Leo M Be m [12617] iinangveemölgerin i n L O Els (000 L

Geshw.mps. 4 | 9 verlagert Lib ; 7 Fat S n der Milit gert, es bedeckt jeßt ‘Mittel. und Südosteuropa; sein Marmium i , der Militärstrafgerihtsordnung der | 1914, Vormittags 107 Uhr, dur g 8 k L Téefdruckgebtet liegt über Nordosteuropa, ein solhes mit einem huldigte für fahnenflüchtig erklärt. das unterzeichnete Gericht, an der Gerihts- | unterzeihnete Gericht, an der Gerichtsstélle, ge der Zwangösyöllstreckung foll | der Deutschen Lebentversicherungs-Gesell« gensee belegene, im Grundbuche | haft in Lübeck auf das Leben des Bier«

Heiter. Zwischen 260 und 400 m Höhe Temperaturzunahme von | von 776 mm liegt über Nordösterreich. Flache Tiefdruckgebiete i F 7 i m We

2,8 bis 4,6 zwischen 1600 und 1680 m von 3,9 bis 3,8, zwischen | unter 755 mm sind westlich von Großbritannien und über No: d- as den Alben Atebat Me e a A S Dele traßburg i. Els, den 29. April 1914. |stelle, Berlin N. 20, Brunnenplaß, Zimmer | Brunnenplaß, Zimmer Nr. 30, 1 Treppe, | das in Heil 1880 und 2010 m von 5,0 bis 3,9 Grad. europa berangeidg n. In Deutschland ist das Wetter bei {wachen | das Wetter wärmer bei \{chwachen südlichen Winden; im Osten ist es Gericht der 30. Division, Nr, 30, 1 Treppe, versteigert werden Das | versteigert werden, “Das in Berlin, Yu- | von Heiligensee Band 16 Blatt Nr. 482 | brauers Gustav Toussaint in Wildbad l Winden eiwas wärmer und meist heiter; der Osten hatte Niederschläge. | noch heiter, fonst vorwiegend wolkig ; der Süden hatte Nachts Nieder- i

Deutsche Seewarte, schläge, München: früh Gewittex. Deutsche Seewarte, [2

E E fu O E Et ee