1914 / 106 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ) s 100: Am 10. 3, 1914. M. 21110.| Geschäftsbetrieb: Biskuit-, Bonbon- und Keeks- 9 127375 (R. 11893) R.-A. v. 1. 4

/ : e Z 574 . 1093). 2 69483 (F.

Fabri : Schokolade, Kakao, Waffeln, Gebäe, | 127636 (R. 11885) » „12. 4 y : 69350 F 1090). 4 70300 (E.

i. E N j ; LEIRRT (M0 prr E er

näre u "Umgeschrieben am 25. 4. 1914 auf: Prof. Dr. j E Vi L

P et L E ada, “V. 30021. | Jung. Marburg (Bez. Cassel), Renthofstr. 31. A j

ä 35). 26d 2084 (Sch. 13020) R.-A. v. 21. 6. 1910. 5 65864 (H 96 * aeinen n 25. "L 1914 auf: Däubler] : 5822 (R. 546). 28 72457

g È i Am 12. 3. 1914. O 4 Á E lon R.-A. v. 6. 8. 1912. 3 72374 (M. 179 28 1477 uf und Umgeschrieben am 2s. 4. 1914 auf: Fa. Hermanu 74079 (M. 2 E : f 99 S 73557 or rag R.-A, v. 25. 4. 1913. 70035 (H. 9665). 9% 69529 (B. 1052|

s . 9638). 34 73%842 176223 (V. 53760) »„ «- 73883 (H )

h r s 9 ® o [48 17,5. : l s G Del 5 . 5875). 16a 71019 (P. z f j i: ien E b. H Umgeschrieben am 25. 4. 1914 auf : Deutsche Te- 70409 (R S 2 3. 1914. i Din Î cu Î : ? s; ê. BD 14. s / Lid CftSbetrieb: Biskuit-, Bonbon- und Keek3- 75085 (A. 4548). 11 72444 ; 17/5 1913. Mollerei-Genossenschaft FuldazLauter= | fabrik. Waren: Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Waf- N a Er 14

Ï 5. 3. 1914. ; Anderun in der Person Am 15. 3. ; : : : bah G. m. b. H., Fulda. 93/4 1914. feln, Gebäcke, Bonbons und sonstige Konditoreiwaren. N t ét i j (N. A i - Geschäfstsbetrieb: Molkerei. Waren: Käse und B des Bet 8 42 (N 69323

Em LEL E E = ae n E 6 Am 16. 3. 1914. Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 / 40 y | O á L | Räse ur ; ago : 5543). 2 70355 (C. ll ‘an; für Serlin auß PAEEE

andere Molkereiprodukte, Käseglocken, Käseteller, Käje- | 26a. 192365. B. 30197. 26e 151281 (B. 24394) R.-A. v. 28. 11. E E 4 pr 11 70434 (J. 2 R O G Lsoitnrea (n SUI bele reen: Mollenpräparaît; Kasein für technische Zwete. I" 153552 (B. 24396) "u " 2 1; 191A. V. d

den Postaustalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer zrile 30 9, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 ,, |

c ) 3767 (Ave 0E +4: Tr P i 5 + 19: 3168 E Der Vertreter ift in Fortfall gefommen (25. 4. 1914). | 2) 68681 (B. 10534). 12 81503 (X. us auch die Expedition SW. 48,* Wilhelmstraße Nr. 32. neigen uimmt ax: é 192355. e ZBADO, ava NC en T E S E A E E E S E S -1361 (H. 9630). 18 73101 . 4 Einzelue Uun i F ¿ander-Dold

E s en Raum einer 5 gespaltenen Einheits- |

Anzeigenpreis für d

| | / die Königliche Expedition des Reichs- und chtaatsanzeigers : 4 : S krn koste n 25 S. | MA\ Gear | Verliu SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. G Am 4E 3. 1914. (0 S 0 TA - Z —_—————————_————————————————— ns i 34 69990 (B. 10549). -9f-69285 (B. 10618 Y 20/2 1914. Biscuitfabrik „Holland“ G. m. b. §H-, wegen Ablaufs der Sthußfr st. 10 5213 (L. 399). 40 Ins . 8 M 106. Ldg - |Cleve. 23/4 1914. ° 3 c 3345 (L. 39). 335 Dee : 97/9 1914. Delmenhorster Margarine-Werke Y- E: Biskuit-, Keeks- und Vonbon: Gelöscht am 24. 4, 1914. 904 75032 (H. 9742). 2 73004 L A 10 S E 1914. Petersen & Co. m. b. H., Delmenhorst. 23/4 1914. fabrik. Waren: Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Waf-| 6 67993 (H. 9491) R.A. v. 19. 4. 1904. Am 18. 3. 1914. : L E E Geschäftsbetrieb: E Waren: Mar-| fn, Gebä, Bonbons und sonstige Konditoreiwaren. | (Jnhaber: Wilhelm Hagspiel, E : TNBIs (S ey 2 75665 (C. Inhalt des amtlichen Teiles: die Königliche Krone zum Noten Adlerorden Deutsches Nei i M i Eg a Es A 192366. a A au 16:5. 1918. N Ordensverleihungen 2c. dritter Klasse: E e 26b 192356. “O L 69818 (A. 4580). 2 71853 (K. 89

M Z dem Oberstleutnant Grafen zu Castell-Castell, Flügel- Der Oberlehrer Dr. Eduard Wilhelm Schmidt ist zum i e oe ® c A. 4448) R.-A. v. 14. 6. 1904. 134 (M. 7198). 69313 . 71M Deutsches Reich. adiutanten Set tere E t-Sastell, Flügel: etatsmäßigen Oberlehrer : i „Chemunitzia-Perle“ O Guten verlegt nah Charlottenburg, Kaiser- s “dir 20. 3. 1914 _[Y Ernennungen 2c. 1 Seiner Majestät des Königs; 3 ) 5/3 1914. Chemnigzer Margarine-Werke Franz damm 95.

A i an den Bildungsanstalten der Marine Gut ; O H y nnt worden. 90322 (W. 5318). 22a 69292 (S. Bekanntmachung, betreffend Zeitungen, in denen das Aufgebot die Königliche Krone zum Roten Adlerorden , Chemulger Ma A 344 (C. 15) R.A. v. 90. 11. 1894. [84 5825 (L. 487). ; und das Aus\clußurteil über Kraftloserklärungen von Reichs- : vierter Klasse: Bekanntmachu O ea Fabrikation von Margarine, Siy der Jnhaberin verlegt nah: Hannover. j 69826 (C B O: n 607 43 F [Sre dingen oder Reichsshaßanweisungen veröffent- dem Major Sch uster, Adjutanten des Kriegsministers, und L L i y U g. Kunstspeisefetten. Waren: Margarine und Kunstck 97/9 1914. Holländische Biskuitfabrik Hickstein &|33 32006 (K. 3490) R.-A. v. 16. 8. 1898. 1209 (H. 79). E M q; fannioiadtn béhrefend. bei : : dem Major Ritter von Xylander, Adjutanten des Chefs des 19 A Que des S 18 der Reichsshuldenordnung vom speisefette. Co, G. m. b. H., Magdeburg-N. 23/4 1914 |,„ 144782 (K. 19882) j n P E j a0 F: au 98 3. 1914 j E R orten g, betreffend beim Reichstag eingegangene Generalstabes der Armee: bei N e e MPgesegb!. S. 129) wird bestimmt, daß 26b. 192357. C. 15557. Geschäftsbetrieb: Biskuitfabrik. Waren: Keeks, ae i des Zeicheninhabers ist verlegt nach: / 89717 (C. (876), 36 71908 Ll S . Königreich eia Dei Natan Adlerordeit vierter Klasse: J [tlosertlärungen von Neichs\chuldverschrei- ä Á Biskuits und XWasseln. F e E Ge E 901. O (C. 4659). » 090 .

„Chemnitzia-Krone“ G S. 19147.| 9 47001 (S. 3931) R-.-A. v. 18. 1. 190

5/3 1914. Chemnitzer Margarine-Werke Franz

bungen oder Neichs\haßanweisungen das Aufgeb t i l : dem Rittmeister Weber, Adjutanten der Leih d das 9 I 3 9 geno

4 (K. 8768). M Ernennungen, Charakterverleihungen, Standese n : dg , j e er Leibgarde der | und das Aus\chlußurteil Der Siy des Zeicheninhabers is verlegt nah: Bad 69654 ( Am 26. 3. 1914. ? hungen, rhöhungen und Hartschie

| in C unbeschadet der Vorschriften der G E R Sea n A _ / i S8 1009, 1017 der Zivilprozeßordnung öffentli bekannt- mo nis @ ¿ ( Liebenstein H E L E 70542 (G. Aa E Allerhöchste Erlasse, betreffend die Verleihung des Enteignungs- P I Verp Dan Va hausen im Infanterie: : : 992 / 914. ¿ : 5 5s. 3163) A. D: 9; ck90. 1002. m ch9. 3. ! 3 N ä T b a von Margarine, Vot 0 N 2 55320 (E

2

m leibregiment zumachen ist dur einmalige Einrückung in: \ rechts an die Gemeinde Breßenheim und den Landkreis Cassel ; '

L t: * inhabers ist verlegt nah: Kloßsche : 85 (D. 3). | 3 sel. mach

Kunstspeisefetten. Waren: Margarine und Kunst» Der Siy des Zeicheninh \ 9 (

dem Hauptmann Grafen von Lösch im 2. J 1) die Zeitung Ore Korrespondent und neue i. Sa., Göthestr. 20. i Am 30. 3. 1914. ) speifefette.

| onprie Jnfanterieregiment Ä Hamburgische Börsen-Halle“ in Hamburg, D 1015, ) 2 : ch ck 12910) 5 : ‘H. 9680). : d 4 165872 (S. 12910) R.-A. v. 5. 11. 1912. 71220 (H. : 26b L 092888. M. 22284. 7} QLGTRI7 (S. 18660. x 8 A, 1914 Am 1. 4. 19

ronpr j 2) die „Leipziger Zeitung“ in Leipzi n den Rittmeistern Jung und Graf Wolffskeel von Reichen- | [ligen f iodt 18/2 1914. Ferd. Schütte, Vlotho a/Weser. 23 Der Siy der Zeicheninhaberin is verlegt nah: Berlin- 79340 (K. 8899). 4 72180

3) das „Jntelligenzblatt der Stadt Frankfurt M , - ï ? 2 é / af Pa T s 4 a. M. 222 E U 4 A a berg im 1. Schweren Reiterregiment Prinz Karl von (Franffurter Journal)“ in Frankfurt a. M. * 6 / “S L od m Seine Majestät d er König haben Allergnädigst geruht : Dae ; T L 4) die „Münchener Neuesten Nachrichten“ in München. B illantstern R ieb: Glanzstärkefabrik und Fabrika» S neborg, C al 20285 C 2) la G O M L dem Nittergutsbesiger, Oberamtmann Strauß, dem dem On Steichele im 1. Feldartillerieregiment Prinz- Berlin, den 2. Mai 1914.

i l s E e Goa 70513 (L. 5585). j Pfarrer Dr. Shladebach, beide in Ampfurth, Kreis Wanz- legen! Luitpold und 29/11 1913. Mollkerei-Genossenschafi Fulda-Lauter- “E Waschmittel Bleichmittel, Seifenpulver und Löschung. _ Aut L * L a i g Raiaß Lm aren T: Heu 29/11 1913. - ena Baren: Washmittel, E ¿ 39 3 R. ._ 32 D (N. M natasterlontrolleur a. D., Steuerin bah e. G. m. b. H., Fulda. 23/4 914. Ver- | Waschpulver aller Art. E ——— 089. 20990 (L. 6125) RA. v, 17. 3. 1905. 508 (N. 219) 1400 (R. W dem Negierun ssekretä k D |

Geschäftsbetrieb: Molkerei und T ae S 2 192368 M. 22870 97237 (L. 8125 8. 5, 1907. ) g g Q

T Ra 4 Warenschaustellung. 1925368. E “Tee 7 e 7 S packungsmitteln und -geräten zur

Z - 550 (R 87). 1516 (R. nover und dem Eis : 28: L. 8249 « 48. 5, 1907. S i 1629 (N. | Waren: * Käse und andere Molkereiprodukte. „. D285 ( ) " 569 (R. 109)

¡kamp in Breslau, dem dem Hauptmann Oesterreicher, Adjutanten bei der Kom- Der Reichskanzler.

pektor Eig in Shwedt a. O., mandantur der Haupt- und Residenzstadt München: Im Auftrage: Herz. Rechnungsrat Krause in Han- den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse enbahnobersekretär a. D. Strauch in : mit beit S Klasse

34. 4 Ñ R , Kattowiß den Roten Adlerorden vierter Klasse ; Bekanntmachun R 0 (Inhaber: Manufacture de tavacs, anciennement Jos. 572 (R. 214). » 4686 (R. d i na Pad „Klasse, : dem Generalleutnant Goeringer, Kommandanten der Haupt- i ; i L is ] e M7, - S ) B N L E „en vortragenden Räten im Reichsshaßamt, Geheimer si 1 S Der Reichstag hat beschlossen, die Petition eus 26e. 192359. G. 16036. eini n E Hollerich [Luxemb.] Ce is Ae 6837 (8. MOberregierungsrat Mehlhorn und Geheimer oitbauras und Residenzstadt München; bats [h o) l, DIE PeLLLLOY

1 I

MED duns duns D) _DE) f CIT_ Gn s D e

L ¿ effend (Sin eut niglihen Kronenorden zweiter den Stern zum niglichen Kroner L d pPrwelenS, ( Klasse, : zweiter Klasse R ung der Gewisensflausel; Cry Dem Gutsbesißer Bode in Uphusen, Landkreis Emden, dem | dem Generalmajor Ritter von Wenninger, Militärbevoll- shäden und Unterlassung zwangsweiser [awendung des [Stadtsteuersekretär. a. D.-Gepel in Hannover und dem Eisen- mächtigten in Berlin; : Jmpfgeseßes, soweit sich d

S i B . H., Berlin. ber: Verkaufs-Verein der Sächsischen Braunkohlen- 727 (R 115. 34 9/3 1914. Medicapo-Gesellshaft m. b. H., V (Inhaber erein Z ZE L 014 p : __| werke G. m. b. H., Leipzig). Gelöscht am 27; 4; 1914 / 733 R, 91). : 6368 Ä a Dingen f Pete M 14/3 1914. Georg Grand, Berlin-Friedenau, Feuer-| "Geschäftsbetrieb: Herstellung L ved A E 2 131469 (S. Es R.-A. v. ¿0 L 1910. 1156 (R. L ¿Le e E age 8 in Namslau den Königlichen den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse: Gee Q L R B der rehtlihen und wissenschaft-

L ar Honi Or L E ‘L, 5596). 34 74626 (2. / Ae ; i E en Grundlagen beziehen,

Beschästsbetricb: Vertrieb von Honig und KLun!*| Pharmazeutische und kosmetische Präparate. -| _ (Inhaber: Rich. Szamarólski, Frankfurt a. E P 70467 S A 2 74786 (L. den Lehrern Jagsch in Dittersbah, Kreis Waldenburg, | dem E Con T URRL Kommandeur des 6. Jn- | dem Herrn Reichskanzler zur Berücksichtigung, im übrigen e raa E E * 192369. W. 17507. | Friedbergärstt. 46), Gelbjt am Lf. & a A 20168 (L 5598, 2 70634 (F. Ind Schoenewald in Licherode, Kreis Rotenburg a. F., den fanterieregiments Kaiser Wilhelm, König von Preußen; zur Erwägung zu überweisen.

honig. - 34. 42 179966 (W. 15967) R.A. v. 12. 9. 1913. O O, du GUDO S drien 8 D, Doting iu eite L Ce A l Ey den

26d. j E 192360. Me en P (Jnyaber: Fa. F. M. a Ao) Für Messer- |

: i den Königlichen Kronenorden dritter Klasse: Eine weitere Benachrichtigung der Petenten erfolgt nicht. A schmiedewaren gelöscht am 27. 4. 19 dei la ia S in Ga E der Znhaber des Königlichen Hausordens | dem Oberstleutnant z. D. Freiherrn Besserer von Thal-| DVerlin, den 6. Mai 1914. i O c u S : E , i ; ingen, Kornett der Leibgar i i Bur ichs

Ml lU N A ARNORE n A F E E L E 38 69902 (3. A. i neren geellvertretenden Amtsvorsteher und Gemeindeschöffen, | dem ! Oberfilemtnant ; S Eee, O an 2 E “eraus E (0 Er: LE D 0 o, Oa e Veo Wes n 6.4. - 9 d 54 ï s d s f L T . Cg O Gelöscht am 27. 4. 1914. N S G T 24 72114 (p. M Eben, Leit mann A A reis Deliecaih ens Freyen stein, Exempt der Leibgarde der Hartschiere ;

“, C î Q / S _= ( } 74. E M o) K f T . : . B T 97 D), " 7 E "M g L d A À D. , (D 5 7 î D S f a) D

L 4/7 1913. Julius Warnecke, Hamburg, Stein- 38 E E ias Zon L De 166 70238 (9. Wem Produktenaufseher a. D. Kubald in Kalkberge, Kreis den Königlichen Kr onenorden vierter Klasse: siraße 120/11. 2/4 enitadta An ages. fas u E i / 70315 (P. 3941). 73913 (H. M iiederbarnim, das Verdienstkrceuz in Gold, dem Oberleutnant Martin im 6. Jnfanterieregiment Kaiser Könt /

S C Ra T R 24 (H. 29000) R.A. v. 15. 1. 1914 70416 (P. 3939). 42 72651 (J. M dem Gemeindeverordneten, Eisenbahnzugführer a. D. Wilhelm, König von Preußen, önigreich Preußen. NrXnarote Narfümerie T o1bette «O 138 De De 2A. V. . d E L via e 0E, s 06) : ; De : | : ; E Präparate, Daeser n 100 “(aka Hailbronner & Gähner, Hamburg). Gelöscht 70417 (P. 3940). 30 brer i O Dittersbach, Kreis Waldenburg, dem Eisenbahn- | dem Oberleutnant Arneéeth, i L Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Paarwvasier, U L 70775 (P. 3953). 9% 48 iomotivführer a. D. Lex in Gleiwiß, dem Eisenbahnzug- | den Leutnants Freiherr von Shacky auf Schönfeld, Frei- dem Abteilungsdirigenten L ;

———— 192370. G L A Wn 7: 4,104 Mhrer a. D. Schön in Schoppinißz, Landkreis Kattowitz, und j von Mauchenheim gen. Bechtols gooirigenten m

L E R A 69116 (R. 5896). 2 7109 Wm Gastwirt Louis Z i

34 eim und Frei- | und Unterrichtsangelegenheit Gebeine De E 24. : ; ( eler in Hamburg das Verdietstkreuz err von Speidel, sämtlih im Jnfanterieleibre iment, S T dad E E \| V: j E S R 62205 (n 808) 266 72492 (8. M Siber, dem Oberleutnant Pflaumer (Christ | dre lcimadnt mlt on H MON N b N. 000). a . E

kll

el, 3 ADINuI thl

x C

G an), Oberregierungsrat mit dem R A ines Rates eix M : N O. O L . M dem Kriminalwachtmeister Feldhahn in Berlin, dem | den Leutnants Schenk, Schmidt und Ritter von Mann a ange eines Nates erster Klasse Um 3. 2, 1914. 70607 (R. Tag M LOSSE Flrafanstaltsaufseher Roß in Cassel und dem Vorarbeiter Edler von Tiechler, sämtlih im 2. Jnfanterieregiment | E

9b 68063 (K. S t0 at 20615 (R. 8829), 388 69747 (S. d geutfe in Spreenhagen, Kreis Beeskow-Storkow, das Kreuz Kronprinz, i S ‘rlin, Markus-|20b 69086 (M. 6980). An 9 4 L011 s Allgemeinen Ehrenzeichens, i l den Oberleutnants Freiherr Kreß von Kre ssenstein (Oskar) Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: J 26/2 1914. Theodor Shwalbach, Berlin, Markus- 2 An 13 2 1914 73265 (St. 2586). 14 93523 | em Kirchenvorsteher und Kirchvatéèr, Auszügler Langer und Graf von Arco-Zinneberg, den in die erste Pfarrstelle in Schweß a. W. berufenen 30/9 1913. Manß, Richter & Kunz, Nieder- | straße 3. 23/4 ua Vertrieb von Puder und Seife. | 2 68187 (Sch. 6392). 264 1155 (M. ‘123 76132 (St. 2589). 15 E (B. I eide, Land reis Breslau, dem Ortsshäßer Döh ne in | den Leutnants Freiherr von Bonnet zu iMeautry, Ritter | Pfarrer Morgenroth, bisher erster Pfarrer t Virichau fedlis. 23/4 1914: E Gegen D Am 15. 2. 1914. 27 70282 (S. 6622). 16c 69965 (N. ‘Weiten ach, Landkreis Cassel, dem früheren Ortssteuererheber, und Edler von a auf Weeg, Freiherr von | zum Superintendenten zu ernennen und : Geschäft8betrieb: Schokoladen- und Zuckerwaren-|Waren: Reismehl-Pude S Tos aile (D ag) 68886 (R. 5902). 8 12857 iszügler Kabuth in Pschower-Dollen, Kreis Rybnik, dem Ow auf Wachendorf, Graf von Marogna-Red- die Wahl des Oberlehrers, Professors Dr Paul Wetzel fabrit. Waren: L Aa T—————- A Am 16. 2. 1914, jb GO10 (H. as. as 2 ¡Oinenbesauer, Auszügler Niepolt in Kasawe, Kreis wiß, Freiherr von Redwit (Franz) und Freiherr von | an dem Lessing-Gymnasium in Berlin zum Direktor Ls

E T. 8317. Änderung in der Person 68838 (M. E E » 71075 (St, 2688) 2 T0174 (R. Sililsh, dem Malermeister Troh in Wanzleben, den Pro- Redwiß (Alfons), \ 7

des Jnhabers 11120 (E

ämtlih im 1. Schweren Reiterregiment | Luisenstädtishen Gymnasiums d äti

L kt E ¿ A y Rv a elb G

I E 549) 2 761 (B. 10619). 16a 78743 (e. Mialstraßenmeistern Näther in Zwethau, Kreis Torgau, Prinz Karl von Bayern, senstädtishen Gymnaf selbst zu bestätigen

e ; i G S L 34 20 E Saa) 17 295 thn ke in Erfurt, Scharr in Bleckendorf, Kreis Wanz- | den Oberleutnants Edler von Grauvogl, Ritter von Menz

20b 5666 (M. 701) R.A. v. 10. e 1895. 93 76535 (R. 5765). 79703 (N. 2682). en, Shönduve in Jessen, Kreis Schweiniß, und Schröder und Freiherr Schilling von Canstatt im 1. Feld-

20828 (M. 1736) jy A 8 O i 7 Am Lb: 2, 1914. Am 13. 4. 1914. Wettin, Saalkreis, dem Kanzleigehilfen a. D. Pallas artillerieregiment Prinz-Regent Luitpold ; Gemeinde Brezenheim im Kreise Kreuznah, welhe den

O SOUTE M N 7 8: 1908. Aas E u TONE o E L roi Da S u d chfe 2 das Verdienstkreuz in Gold: Bau des auf der zurü folgenden Karte dur eine blaue Linie

(M. N "t pes H 9. g e e . ce 1 C 7 L z y L i L §7 ; J G L C L e

10: 1908. 22a 70813 (K. 8629". 2 TURO E s Miuza in Slupna bei Myslowiß, den Eisenhahmbeihen- dem R e Rank bei der Adjutantur Seiner De a Andführane / dier Unter E : . Am 27. 2. 1914. Am 15s. 4. 1914. . Mlern q. D. Suchan in Heinrihsdorf Kreis Groß Strehli ajejtal des Kontgs; / - G D S Î

L 781 (M. 12434) 1 N A j 951). 1. N ee b 70097 E S E m H Dor, 18 Gro rehliß, - : Enteignungsreht na Maßgabe des Gesezes v Meschöstobetrieh: Age A 115300 (M. 12985) % IBON je FUMAE ( R M LEROE E S Lo G G és 81185 Fei L D in Groos, vandheis Oppeln, dem das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens: IK Anti 1874 bierdur C ealeiben 28 RIERER OEO

Waren: Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren ein 115301 M. 12986) A _ : ch0 ek 70058 (L. A S q: 5659). a: y ‘D. ain n DVrieg un em utsgär ner | den Hartschieren der Leibgarde Pfister, Hofbauer, Wa ner illei 8. Apri

shließlich Hefe und Backpulver. A 115549 (M. 18851) 9. L fs 68547 (W. n A 3c 71456 (L. E E 1 190L o0ne in Alt Scherbig, Kreis Merseburg, das Allgemeine Fent, Berlin und Drebert ; R , g ' Achilleion, Korfu, den 18. April 1914.

E 192362. . 30196. « 18) 1 E :

i , i z e : (H. 9566). 3838 (K 448). 14 6027 (K. Fenzeichen sowie : j / E WilhelmR. ARS 128998 (M. 14492) n FOREL Ge O trt Mem Vorarbeiter Brumme in Lauske, Kreis Schwerin _das Allgemeine Ehrenzeichen: von Breitenbach. S " : »5. 4. 1914 auf: Maschinenoel |32 71656 (M. 3). 22b 71285 (Sch. ard 3854 (K 447). y Deo: v. B., die Rettungsmedaille am Bande zu verleihen. den Hartschieren der Leibgarde Biber, Stümpfle, 29, 4, 15 O 507). ( 5). Wes N al ale IULIL Sesetifedali mit beschränkter Haftung, | 2 70008 (S. 5145). 206 68725 (L. 5507) 3861 (K 445) ‘e N

Auf Jhren Bericht vom 13. April d. J. will Jch der

O

I 1 2D l ee .

A 100744 (M. 10880] 13/9 E F. W. Thraenhardt, Hof i/Bayern. 110621 (M. 12397) 23/4 1914.

k pur

B 2, 191 3. 3. 1914. 3849 (K. 446). 26b 71189 139386 (M. 15881) 10 2 1911. N : E M A 6 6 10) 7LI9S ; ; L008, S neider und Gilseder, e ), An den Minister der öffentlichen Arbeiten. 3. 1914. 3867 (K 442). j, Í E O em Obermusikmeister Fürst im Jnfanterieleibregiment L 155 (M. 198) R.-A. v. 18. 12, 1894. : 68822 (H. 59). 11 Se (e (200) 4459 (K. t. 42 77893 s jestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Obermusikmeister Windis is , 20/2 1914. Biscuitfabrik „Holland“ 6. m, b. H. “Aradticden am 2. 4. 1914 auf: Fa. C. F. 68823 (H. 9560). , R B 5957 (K ¿den nachbenannten Königlich bayerischen Offizieren 2c. fol- | dem Feldwebel Weigert im 2

j 71366 ; : N Auf Jhren Bericht vom 17. April d. J. will Jh de S e E S aae t T4061 t Bin E L TES YelDe Auszeichnungen zu verleihen, und zwar: prinz und 2. Jnfanterieregiment Kron- Landkreise Cassel, welcher den Bau eines Landweges von e Mursche L2H Stu gart. L 2 69415 G . 5824). 4 . *Taic -5901 (R. 59 j 4 (C. M ; : Sihe: A TILE Bis3fui 429 78474 (S. 5424) R.-A. v. 12. 5. 1905. G ( 6. |

Geschäftsbetrieb: Bisfkuit-, Keeks- und Bonbon- | X

) ; : A : der Roonstraße in Cassel in der Richtung auf Waldau unter 5 (S. 4364) 70790 (R. 5808). 42 69906 (M. 7018). | 6g 18 (Sh. 48). S das Großkreuz des Roten Adlerordens: dem Wachtmeister Kaiser im 1. Feldartillerieregiment Prinz- Ueberbrüung der Fulda beschlossen hat, zur Ausführung dieses fabrik. Waren: Kakao, Schokolade, E Waf=] - E (S. 6042) ä 18, : 70791 (R. 5809). Am 19. 4. 1914.

feln, Gebäck, Bonbons und fonstige Konditoreiwaren. } -

f im 19 I ehl bi Kavallerie, Kriegsminister Freiherrn Kreß Regent Luitpold. Unternehmens das Enteignungsrecht nah Maßgabe des 50970 (S. 6042 «18 f i, ats Am 5. R _ s 70394 (R. 5927). von Kressen stein: Geseßes vom 11. Juni 1874 hierdurch verleihen. Die ein- a B. 29944.| " 120049 (S. 8424) n 17. : D :

29944 u i 5. Mai 1914. L Seine Majestät der Kaiser und König haben | gereichte Karte folgt zurü. vet ® Tg | 7 126066 (S., 887) » y 18 9% isio, e E a int S 4 (finoioias Patentamt. [engen Roten Adlerorden erster Klasse: Allergnädigst geruht: Achilleion, Korfu, den 24. April 1914, {i " Umgeschrieben am 25. 4. 1914 auf: Vaundelow & T S is 34 71042 (S. 5153). E XKsbokski P avitän des C nieie Urasen von Bothmer, General- dem Major Duerr, Adjutanten des Präsidenten des . \ fh . L g A . r é urabande 34 89742 n 7646) R.-A. v. 10. 8. 1906. 71226 (Sch. 6520). „78824 (H. 10123). g er Hartschiere ;

ey -

I

26d.

Io R L R

§ ,

C O e Erlaubnis Ft anda des von t ote ad s Gs Sh. 6521). À den Roten Adlerorden zweiter Klasse: Seiner Majestät dem Könige von Bayern ihm verliehenen :

rin, Bülow m Ea L, ite Generalmajor z. D. Reisner ‘Freih N 41 Lichten- | Militärverdienstordens vierter Klasse mit der Krone zu cia An den Minister der öffentlichen Arbeiten.

L u i E 7 L Du 69453 S. 1973). 11 70616 (F. 4956). stern, Se blieutenant der Leibgarde der Hartschiere ; 7 j G. m. b. H.,| Umgeschrieben am 25. 4. 1914 auf: Fa. Hugo E E L L SSSaR (R AOREN

K L L Cíeve e a s Bek Sbovén, Remscheid-Hasten. 69623 (F. 4972). 23 ( 5

eiten , £- - D » ¿id

Drudck von _St jewicz' i i burge traße 16 Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz Bucdrudckerei G. m. b. H., Berlin SW. 11, Bernburgersf