1914 / 106 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Vierte Beilage E: |aiiinb Sre tafnen A G. in| ARIPOUTN D in Bocholt zuin Deulschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Debet. 1a An Geneéralunkostenkonto . Si ; Eschau i/Els. Aktiva. _p. 31. Dez e E e / ——— : N antotenfonts itl. Orpotheliinsen 579 2 Am Freitag, den 29. Mai 1914, |1) An Grund- u. Gebä ZT l) Per Aktienkapital . 300 000| U 106. Berlin, M ittwo, den 6. Mai 1914.

. Lohnfkonto E E R D m S S 06 S a 20 _ Q S K x | Musikkonto E e Po A Nachmittags 3 Uhx, findet die General- konto . . . . . 4 1626440672) , ODbligationén. . .| 190000

Gia 44) g der Aktionäre unserer Ges | ») eron 275 5121891] 9 redi 128 558/34 i Eleftr. Beleutung8unkostenkonto versammlung der UTlionc TtasMinenkonto . . 379 913|891] 3 E 4 4 420 9900 tr. ung8unfkostenkc É No For | 1. UntersuGungsfadßen. Î Erwerbs- und Wirts haftögenosfenscha! ften.

: S “1 aal sellshaft zu JUkir(-Grafenstaden im Wer- | 3 B \mans{lu ¡ 840 | : Le Salärkonto S A »-didlan Lwalhu ng8 egebiude der Clsässishen Ma- | 4) S Mono i E | } Aufgebote, D Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ) rentlid Cl M19: cen. . Niederlassung 2c. von Re tsanwälten. e A ¿6 E ; —|— \chinenbau-Gesellschaft statt. 5 Kassakónto . 733/44 3, Berl rtäufe, TerpaShangen, Verdingungen 2c- . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. —O]MTeT ung 8fonto: E A “Tag esorduung: E ; Warenkonto E 9 86568 / Berlo sung 2c. von Wertpapieren. I Bankausweise.

N anes itarkonto E O 2g | 1) Bericht des Vorstands und des Es Debitorenkonto 25 688/32 3, Kommanditgesellschaften auf Aktien u. AktiengesellsGaften. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Eiuheitszeile 39 4, . Verschiedene Bekanntmachungen. -

a. Glettr. Bele uchtungs foi Int E S u D (t Ech sichtsrat 3 iber das Geschäftsjalk r D) Verlustkonto i 40 64004 E

a e dto pa E 49.8186 2) Feststelung der Bilanz sowie E LA O | 3801 Ake davon : Gia und NISI Hung fl 618 598 34 4 (13809] [13801] 2 : : [13522] D DiNibende auf 6 325 000 «e « T992090/- selbe Geschäfts jak Soll. Gewinnu- und Verlustkonto p. 371. Dezember 1913, pt 5) Fommandiigesell- Elite M ators der r ÄAfrikanische Kompanie Aktien- „Aktiva. A. Bilanz per 31. Dezember 19183, Passiva. 7 2 9/9 Tantieme an den Auffichtsrat a. 4 30 529,10 .] 228968 3) Nerwe ndung des Veingewinns. : B ite-Motorenwerte, esellschaftBerlin(Siß Hambu ; . E ; M [S Erneuerungsfonds e S S 11:500|— 4) Entlastung des Vorstands und des | 1) An Unkoîten, Reparaturen, i 1) Per Fabrika tionsfkonto R e h) afi el auf Aktien und Afti 14 el ft, S aut ug). is und M 5 T Aktienkapital . . , 1/2000 000|— Bortrag auf neue Nechnung . . Ce EO s 29 Aufsichtsrats. : : Steuc1 t L G 490 22 / Bruttoübers{Wuß . . . {30 91974 Akti en c rellî a ite ten Ee) se ja näre vom 25. April 1914 hat beschlossen de 1080428850 Spezialreservefonds 69 690/11 15 S818 68 9) Aufsichts ratswa chl. 2) Zinsen und Skonti . , 24 469 9612) y Verlustsaldo « . . . . 140 640/04 l g | | \ il, Sonnabend, den A Mai 1914, das Grundkapital von nom. ‘4 2 200006 Abschreibung Gl Hypothekenkreditoren | 1 006 860|— Zur Te ilna hme an der Generalversamm- n 5078 70 959|78 Nachmittags 3 Uhr, im Geschäfts- A: Hausgrundstücke 3 856,23 | 1629 567 621] Vorausbezahlte lung find diejenigen Aktionäre berechtigt, S O ») gébäude der Gesellschaft zu Brand-Erbis- | 1M nom. 6 1 250000 #4 durch Zusam- N Mieten, i 1 08969, Kredit. A welde lhre Aftien, & 9 des Ge. | Vorstehende Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung i durch die heutige : Herr Bankier Moriß Herz, Berlin, ist | dorf. E p menlegung von je zwei Allien zu elner Spe ltoren E ae Klcditoren (einschl. Saa 5s r Gewinnvortrag pro 1912/13 „ooo 2 299/98 | fellschaftsstatuts, spätesteus am dritten | Generalversammlung geneömtgt worden. aus F Auffichtsrat unserer Gesellschaft Tagesorduunag : PUaie orten in Gemäkbeit vieles Be D Abschreibung" 8 ‘1419/88 52 72 000 M 1876 844,60 w Us S o) V «Cr .- . L - E l

Wirtschaftsbetriebskonto E S A 75 123/44 | 9x nv Sev Nevi un Bocholt, den 1. Mai 1914 ausgeschteden. In der beutigen General- i: L E 4 2 S S Werkta; ge vor der Versammlung vor O i tue g 1) Beschlußfassung über Erhöhung des | { ch[usses unsere Aktionäre auf, ihre Aktien Ziegelbestände . (84 von uns gezogener

N In: 0 -+

E F 3 bei der Gesellschaft, Der Vorstand. rfantmtina ist der Rechtsanwalt Herr \ ) Y LTOT )TE L C R 32 3411/8: Otiaies ver 1 Ln ; L Ee A Ch S V! RAC E - E E Dr. Eberhardt Falkenstein aus “Berlin, E, 00 Savaberatiion s nebst E E MEaen E Dildenden- Andustrieg via le def G 56 637/46 Be iede Lid Pr M Se A E E L ELOSY 3 / 5) 8 i: G cheinen pro un s \pä- r 19 1193 Z , / j u a L bng pp ° Valentin & Cie. in Strafburg oder Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1913. Vassiva. SPe Les , zum Aufsihtsratmitgli ed je 1000 A. ; : A e Juni 1.914 bet der Be. |: D A 8 S Darlehnswechsel) | 2 674 003/08 n 6 7 aid 0 000 [L cinen Bes, Natar Rulerlegt E / N Es R L 2) Ankauf von Geschäftsanteilen einer | ce1schaststasse der Afrikanischen Kom- (Unfer Anteil Ii bér Bien Gewinn . . .., 80 699/02 An Grundstückfkonto .. ....... A 880 000 | haben. s E Un afaotialiito A MoO S Duxer Porzellan- Manufactur | auswärtigen Automobilfabrif. panie Aktien - Gesellschaft, Berlin verkaufsstelle) der Ziegel- *nventarkonto ) u, den 4. Mai dcksfonten : Aktienkapitalkonto . . . .}2 s 9) Hh ¿

= N ventarkonto E E S Elektricit E be 2A L: Grafen- Stettin : N 912 285/531] Reservefondokonto . . .. 692 50976 Aktiengesellschaft 9) agen des Gesellshaftêver A 20 aa, 10, „einzureichen. Sive 5 357 43 A Ade E E Ee N ias miei | (arowerk J s Nonufs S A c Se Ferefnn Oie r (2 SUS a 2 e tie!: j ' 12 as 2 8794 fiaden Aktiengesellscha aft in Eschau. | Neul ukò ôlln R 122 659 90 E j E R vormals Ed. Eichler. In $ 3 desselben is der Wortlaut | "Ari Wehältet Vie a an Ne Ne Abschreibung . 1357,43 4 Der Ms, 9, Stoskopf, Engers e Me, s af 240 7010 Pee enen erra A | Berlin, den 4. Mai 1914. wie folgt abzuändern : Das Grund- ihenden Aktionär mit dem Stempelauf- | Kase. « « « 96 057/05 | Stolp t. Pomm. oa ars A - | H M a, E Eavies Fapital beträgt 700 009 Æ, bestehend E “Gil itla Ge. ‘Jani ‘Besdiluß Wechsel 7 992 Al : 49 264,16 élTrebeteTon O L 70 000|— : S E E aus 700 Aktien zu je 1000 6, auf | U g ge j Aue ebitoren . 3 366 625 0 [1381 6] Neubau 1677690 | Neklamereservefondskonto . 10 776/05 E 1354 ] D E Göt Sababes Hut F f der Generalversammlung vom 25. April Debitoren . „, 2806 62621

6 799/10 Akti tien gesellscza it f für Korbwaren- Ac | Erneuerungsfondskonto . . 2 DOBITI : 10 S 9 1914“ zurüdgegeben. j 832 341.183 832 341/83 76 9484 N N E r-Industrio E ae Nt | N Bau- “N Maschinen- | V QLuckenwalder Tuch- & Buckskin- 4 e eren He Tore: Die Aktien müssen mit einem Nummern- C mb 4 13 ÉÁO und Kinderwagen-Inì nrg ) L h fo R 89193 S die Generalversammlung erseßt durch verzeihnis in doppelter Ausfertigung éi hemnuigs, am 31. Dezem er 1913, 00 2 H ZNE 934 71 | :rvefondsfo L SLY ) N (U ï A1 gr i Ñ O Hourdeaux-Bergmann entshädigung 10 234,7 E nf 700 fa n AIE Gesellschaft die orte (pen Auf Prah), bge- | gereiht werden, Eines dieser Nummern. | Chemnißer Bank für Grundbesitz, Aftiengeselgast 24 24090] Die Aktionäre unserer Gesellschaft O auladula Hypothekenkonten : | C. F. Bönicke., ändert: “Alle die Gesellshaft ver- | Verzeichnisse, von der Annahmestelle unter- Sturm. Dr. Müller. S ; 54 689 601 , A s andbert e die esellscha ichnet, dient dem Einreicher als Quitt : Stolp i. Pomm. | Y Der Vorsizende des Aufsichtsrats, Herr pflihtenden Erklärungen müssen von | C!Gnel, dient dem Sinreicer als ckzuttlung Borstehende Bilanz ba be ich mit den ordnungsgemäß geführten Geschäfts y m E und Legitimation zum späteren Empfang büchern der Bank in genauer Uebereinstimmung gefunden.

997 248 56 | werden hierdurch zu der am, Moutag, u Sri |den 15. Juni 1914, Voemittags 4 000,— | Bürgermeister a. D. Paul Lendel zu einen Mitglie! s V 23 od as E S „l É n e E n Q L R | 4 l i p Ven zu italiede des zorstan? 3 oder F / 325 000|— | 24 Uhr, im Sißungssaal der Bank für | Stettin . . . 901 877,8 aug ge Un L. «LO9 OCO, | Liedekahle, hat fein Amt niedergelegt und 2 Prokuristen abgegeben werden. der gn V L L Chemuitz, 28. März 1914. Hugo Haase, Bankrevisor. Thüringen vormals M. UDId) g )O {91 540 29] Stettin 178 000,— ist aus dem Aufficht8rat ausgeschieden. | 4) Aufsichtsratêwa bl. A 1 L U eee Debet. W. Gewinn- und Verlustkouto per 21. Dezember 1913. Kredit. zugeben. : 6 / A

520 000|— | denden 25. ordentlichen General- Ba 50 20 Akzeptk: 493 279/49 : Der ftellvertreten igen es V dsmitgliedes bez a e obe c |

Zet U Dot C { (9/4 ; S CV e ende Vorfiß dest legung eines Borstandsmitgliedes bezw. Die Aktionäre, welche eine dur 2 teil- Hypothekenzinsen : 9393|: Ueberlassener Vortrag von |

|

|

ouUU

32 500 Aktiengesellshast in Meiningen stattfin- | Neukölln . . . 178 007,39 | }| Königsderg i.Pr. 2: 0 000,- 607 500 |— j Luckentualde, den 4. Mat 1914, 5) Stellungnahme zu der Armtsnieder- o 429188 A L E

20 000 |— | versammlung eingeladen. 78 007,09 | d A R 301 316/54 Al bert S mi t se E}; he 2 Í / l 30 000 ersa 1 „Tagesvids s a 178 097,99 L Kre ditorenkonto 1 34 2D hn 1 d idt f znior. A ntlafsung desfel den. : bare Anzahl von Aktien nit babén YOandlungsunkosten ¿ : der Bank für Grund- S D00|— E Abschreibung 8-06 15 [74 49644 UGITon O a o o oie le 130 00( n Die Ausübung des Stimmrechts ist da-| T ' | ck i s |

) ( ts für ; —— | L E A 195 408/02 i [13815] 7 werden hierdurch aufgefordert, der Gesell, | Steuern . 9 0987! Pesis, S. wm. b. O, It

H E 101 E "L G E Hagener gemeinnüßige bon abhängig, daß die Aktien mindestens | saft ihre überschießenden Aktien zwecks | Abschreibung auf : „j „Ghemnip aus 1912 , .| 10688/29 _997 24819 und “Best N die i Es Abschreil ung 2 799,89 | 134 938/IC i YugeneT geineinnußlg 8 rg d e DEL Generalverfamm- |; Verwertung für Rechnung der Beteiligten | Hausgrundstücke . 3 8562: Grundstü e und Areale. , 46 000|— In der h eutig gen „General sammlung ist das aus] tei aa s Ven, und Utensilien- p | L Laz ugesellschaft, Hagen (Westf). ama M E Er Butt Fiün zur Verfügung zu stellen. Von den {ämt- Ziegeleianlage z 4 F Zinsen und Provifionen. . 63 792/76 j / T / N orf es i | 1 der am Freitag, deu 22. Mai ammtung niht mitgereque A lichen in dieser Weise eingereihten Aktien N j Siedelfabriation s 12 392/73 i i: Vorftaud der Gefellschaft hinterlegt | „erden von je 2 eine vernihtet und die| Gewinn .. 99 02 Miet- und Pachtertrag ° 23 71475

s , r C N S Es mitglied, Herr N. Köhler, wiedergewählt. 3) Entlastung des Vorstands und S A tonlen: Mai 1 f Stettin . 189 990 Nachmittags 3 Uhr, in den | werden _ / der Gesellschaft „Concordia“ h andere mit dem Stempelausdruck versehen | s At a ee 200/59

Steitin ) 939,0 ‘and: Erbi f, den 2. Mat 1914. statifindenden 53. ordentlichen Brand Srbisdorf, den 2. Mai 1914 für Rechnung der Beteiligten nad) Maßgabe 156 789/08 156 789/08

en 2. Mai 191 M srats. h

Hamburg, D en 9 4 A 10 C1 3 Zugang 5 894 94 S Der Aufficht8rat. a9 e ) J ar cet erden die Aktio- J. S. Rasmussen als Vorsitzender. l 290 Abs. 3 H.-G.-B. ve rfauft. Der GBeiiinil; am 31. Dézeriker 1015

Top eniaartei Aktien Gesellschaft. 4) Wahl zum nft e, Sang R Es Era, Dex Moustaus. ““ scheinen. h Abschreibung " 19 148,83 d den Beteiligt e Zur Teilnahme an der Generalver- | Neuköllr O52 “unserer Gesellschaft ergebenst ein- wird den Beteiligten na Ver- Neukölln . . . 122 9582,61 n rae A M an ihres Aktienbesißes zur Verfügung Chemnigzer Bank für Grundbesiß. Altiengesellschaft. h „FAgeTorda g. 383 : ; i j Sturm. Dr. Müller. 139 i; ; 1) Geschäftéberiht nebst Vorlage der de at Q Soweit bis zum 15. Juni 1914 Aktien NRorstehend Z6 L Es 5&9 TEA d 1 E » Z ehende Geroinnu- und Verlustrechnung habe i t ordnun

Löhne 939 045 441] Frachten, Sghlepylöhne, | ei dem Vorstaud angemeldet haben. itl É S —— | Bilanz u Gewinn und Verlust- Eisengießerei Landau der C ami wéder zur Zusammenlegung | geführten Geschäftsbüchern der Bank H o E nft, R

| E | ad Sia, x C asberg 1. 30 208,41 | A enu mng f ür 1913 Gebrüder Bauß, Act. - Ges. noch zur Verwertung eingeretcht S Chemuig, 98, Marz 1914. Sugo Baafe, E Unter wegskosten j; ¿ 36 962

1

Od í

2%

V

s E D -

M)

e et L

2

ey

p

.

i gn r C B

e, Ed P)

S p

p

3925] Gewinn- und Veexeluftkonto L : sammlung find diejenigen Aktionäre be- Duata. 10 B47, 45 V Saab. Ende Dezember 1918, Einnahme. | ti le {hrè Aktien \pätestens am| 29008 « .— E Le r A E S E E #6 [4 | dritten Tage vor Ver Versammlung j E AT S E s (Gonoraltersat ina : Unkosten _33 290 391 Ueberladekosten u. sonstige J Beginn der Generalversammlung 2 S | : 7 N Ó C I 25 ERT 979 4705415 naemeldeten Aktien oder Be- ugang 06, | | 9) Y t Ne i: ; werden die Aktien gemäß $ 219 Ab Ie 5 ¿ DCCIONIST Einnahmen .. . . . «} 122 4(0/94 sind dte “ange eldeten Utllien oder e uga! y ute | 2) A des Urber lg Gee N die Vertwoendung Die ordentliche Generalversamm- & 990 H.-G_B. o lärt 962/34 \cheinigur ¡e1 L tre D nl A M n m ; DL d d a Bs | A A atlaft eri E Vorstands d Auf lung unserer Gesell\haft für das Ge-|® Sa Stelle der für fraftlos erklärten ann5 regung T e ne] Abschreibung 3 12152 O UJD A / astung des Vorsiands und Auf- | \Hästsjahr 1913 findet Freitag, den Aktien werden neue Aktien ausgegeben [LATTI

Neparaturkosten . . 109 399/02 N de e is A O acta der ! % i | ; La / j ; : 9) î tete f ; E) S an El O R L E U S S SAAE onto . - 914 ZZ0(04 P E 7 14-7to6g | 29. Mai a. c., Nachmittags S Uhr, | nd zwar je eine für 2 Aktien. Die neuen de Fries & Cie, Akt. - Ges, üsseldorf.

i ngen u s\telung von Be- | 3x MWagaenkonto 1,— | | 4) Ersaßzwc eines Vorstandsmitglieds 4 bre Na Q fals) [Ae ee l i einig ngen ¿vfiber - {ind der Vorftaud, M Lede U, RBIUAn I S | für die Zeit bis 191€ i in der städtishen Festhalle Landau (Pfalz) | ftien sind für Rechnung der Beteiltgten Vilanzkouto per 31. Dezember 19183.

) A h 4 o 191i: ). L R L Ce TEwrÈ x N Bugia è ] 0 18 U | i B =_@ x 5 Ä E statt. % Naß o So8 & 900 Nf 9 .G.RB - ee A ein Notar, di M S [Ne TPLMBIEN O T AINNE ne E raismiiglieds Tagesordnung t C N S Attiva F g r «la (us $ S r H TTeN- a P I L E Ï J 7 » E annd s - ¿ d 9 t. s vormal T5 Strupp Mfktien Ib\Greibun 1 01860 s : 1910 ; | tach 8 L Ziff er % der Statuten: Mm E EaR N emäß S 289 | An : L i [H En ai Hagen (Westf L den 4. Mai 1914, Norlaas des Gescbäftöberidis nebft der | « Lr tordern bierdurG gemäß $ 289 | An Immobilienkonto «e 2 332 200|— Bor1age des DertWts neDIT Der H.-G.-B. unsere Gläubiger auf, ihre Mobilte n- und Utensilienkonto 43 000|—

gefellsch zaft in Meini nq! en und dercu i ti ú t Im DRD A E 5 h E I % Kren KauttonsTonto D R Le Ee D Veo tand ; M Filialen, das 2 G ebr. BKrnhold | Xautlio! ° e | E es x + Bila ewinn- und Verlust- A S SAR 208 F 75 Bilanz und Gewinn- und Verlu Ansprüche anzumelden. Maschinelle Einrichtung 8fonto . ¿ 7 700l—

in Dresden unt el ; O (s e ; 1! Berlin, 5. Mat 191 ebes, L Lg A rat als ageetanet anertannt | Raffatfonto 66 451/80 12811 Da : Berlin, 5. Vat 191 ves, Wiege- un ransportan J ito 122 900/— vom Auf{id Trat alt HCCLHNCEI Li (Ti talalon! 4 PE #0 . ) e [1381 Î ] 4 t 8 N rin A2 und So Nufs S S s L JeL Cs, ? ege nd Ura + bas on ° Uls (M | werden, uständta De ditorenkonlo a L QIESALSDIZA | A f Nr din Af tig sd; t Entla tung des Borstands und des Au] Afrikanische Kompauie Rae h Licht- und Heizungsanlage konto . 176 300|— S Lichteuf R a Er D tat 1914 Avalkont 130 000 | F Srumzmann Ai [enge S : Ja 9) sid N: le d GeneraTver Lten Ee R Werkzeug maschinenkonto S D L Ch uiTciS9 En 9. Ld 1 - 2 . ¿A . L - | î 8 N ¿s E 9 Îtio e welWe an er Gener 497» I ¿ L RERr 4 x ra A d D $@ - « M j 1 Nufsicht Eisenbabnans lußkt.-Stettin | j in München und Augsburg. Maas Rain Oa T Roghbé. ppa. Ts\chernoglasow. Werten A ; j 65 600|— anm tung FENNEY Doe O E FabrikutensilienkTonto .. ¡ i i 99 700|—

- Á » 4 Ny Lo \ 1 T TS „T. A L A ( E 4 V my Ch a Ÿ F s D En f No; do l torA T 54e Fp A G A s N Gt B D E L E R e V E I Gat amburg, den 31. Dezember 191: Dr. Gustav Strupp r{ihender. ) 829 038/51] 9 038/91 y Wir laden hierdurch unsere Hexren | 4 uten TDade| e uten Hamburg, L Da j e Akti-n spätestens am fünftea Tage Modellkonto 100 000|/—

L 2 lee Gr 2 (Bofollihaf nv , . j Aktionäre zu der am 27. Mai 1914, L a Singe- auf dém T 13808 ) E Neu 1€ Norddeutshe “el - Dampfihiffahrts-Geselsshaft A, (3, d G. Muller, Spei isefettfabrik, Aktiengesellschaft. j Vovueittaas 10 Uhr, in unserem Fabrik- aale E auf d ce L Gems Beschluß der ordentlichen Ausstellungskonto . . P L J 4 s J A i v d e s U V I L 4 L 4 Ti E Part E Sleir E E aa s Der Vorftaud. Der Auffichtsrat. gebäude, Nymphenburgerstr. 86, ïn München | Rfälzishen Vauk in Landau zu Generalversa! mmlung vom 25. April 1914 Veisuchskonte : | 5 d. G eichman, ; i

ae 4 ( 06 G A E L iC U G A G L Ma G R A L L G A T diczaidie e | | rechnung

Fabrifationskonto, Vorräte 477 261/27 Warenkonto, Vorräte T Ï 502 469/79

: E, i; a / L i Es h ol NBoritîte Kend de Bi lanz haben wir mit den 2 if ern der ordnungsmäßi lg gel ührten z S Tages Sorduuitgt Der Vorstand. Kommer zienrat Di N. Blunck, Neu- Qasatono a 90 Ras OLUTIA G Pa )e p

ustko E Habe f c L (G + L Ç 0 » f T o p réftio 1A Z Ï G E A L, En L “que i j : E j der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. 1) Geschäftsberiht der Direkti und Heinri Bauk. münster, Vorsitzender, U DIUDZ mäß geführten Geschä iftbüdh ern nd befunden. Die ‘nach 5 29 unseres 6 Geselschaftover- | Berlin, den 31. März 1914 j des Aufsichtsrats unter Vorlegu Uns des O E i Professor Otto Wa arburg, Berlin stell Wechsel- und Effektenkonto 15 712/17 Ly ev lau 0 bos R ç 1ril n AD nri ; 1h v1 fonNo nrhent- E E - C ARE S a s c iz S B icitaiticbzini a ititit drt litt Rima EnTGt G At vao S ba ' ch r P O99 »iQQ Hamburg, den 6. Apri “e Rat, Tages auagrdy En U Treuhand-Verei inigung, Aktiengef ellschaft. E _Rechnungsabschlusses 1913 E E vertretender Vorsitzender, Debitoren d 1 237 798/88 G. D. Hern A DUMerTreDI] or. he Geueralver E ia, L Rahardt. ppa, Scheibner. / 2) Feststellung und Verteilung Rein- [13837] r Haft für Mascine Kommerzienrat Bödiker, Hamburg, valdebitoren (6 17 675, —). Bilauz E Snde e E: 2X M CIA V auf i 8TLOLUhr Gewinn- und Verlustkonto am 34. Dezember 1943. gewinns sowte Erteil lung R Gnt- Akticugesellsaft sür Maschinete Bankier Max Marcus, Berlin, Aktienkapitalkont As 9 500 000|— E L E Vormit 8 eselisGaft, _— R lastung an Vorstand und Aufsichtsrat. | papier fabrikation | Ludwig Scholz, Berlin, Ste, R M 2 2 02A Aktiva. M Zin den Bureaus unserer Sesel|ca\, Debet. P 4 3) Neuwahl für die saungsgemäß au „Jm Einverständnis mit dem VDerrn | Affessor Dr. Waldemar Türpen, Berlin, Abe: latte ara E S0 000 as S 298 | Orantenburgerstraße 16, hier, anberaum! | 3) Gebäudekonten: i scheidenden Mitglieder des Aufsichts- Auf fsichtsrate laden wir die Aktionäre] Dr. phil. Wilbelm Wendlandt, Frie- eservefondskonto . S 7 E ina 2 j o 119101 1g : i 1 Lt Abschreibung Stoly { Pc mm. i S L V1 4 rats, unse erer Ge! ellschaft zu DCT ordentlichen denau, Ea errefervekonto a 99 e 005 d l) Entgegennahme es G Je dh äftsl Are 5 Neun | München, 5. Mai 1914. era era nlung ar Ml Rechtsanwalt Dr. Wesenfeld, Barmen. A U is S 03 257/97 und der Bilanz für das Jahr L Stettii ; 37108 | e D tsrat. weicze am oníag, den &#. at A zalkreditoren ( 679,—). sowie des hierauf bezfaliden Berichts h Föniasbera i ‘Pr A 27538500 1746866 s A 1914, Vormittazs 10 Uhr, im| Berlin, den 5. Mai So: j Obligationezinsenkonto . 99 497/50 ' x HNURLUDVTL « L . | L uin Ä E c F er onskommission. L O Le, 2 | e I: 833] Saale des „Hôtel Adler“ zu Aschaffen- Nfrikanifsche K ompaute Löobitonto I r Peti tain | 4 555 |—

nber die dem Auf- Maschinen- und Ütensilienkonten : E 7 : ire Naltfiaden 1 A L ; an ie he E i Ta Abschreibung Neukölln. . . . ...... . .| 13293/— | Dortmunder Hansa-Brauerei, |burg stattfin e nung: Aktien-Gesellschaft. G Ea 237 912/58

e Ent lastung g und über die zu Cónigóberg as A 2 191501 35 563/35 Aktiengeseilschaft, Dortmund. 1) Vorlage des Beri Ge Genehmi- | C. Roghó. Pa, Tshernoglafow. 7 057 423163] 7 057 423/63 h F L D / u } etter rue le i: Die Herren Aktionäre unserer Gesell- gung der Bilanz ne Gewinn- uünd | E S 3 _ weitere Bar- Pferd- und Wagenkonto : Abschreibung, O ees | schaft werden hierdurch zu a am Don- Verlustrechnung für das Geschäfts- | [13836 Getvinu-

( 1 gere jede : U gunkostenkt.: Geht lter, Provisionen Reisespesen f n 5199 | uerêtag, den 28. Mai 1914, Los: jah Ce S T ider | Ke hlscheider Actien Gesellscaft E Soll Aa M E engem G S PUCTr S m E K S G P S 0 S S M Ta 3 ¿ T di de eilt aecw d S e [7 p ber d fi 194 mittags LL Uhr, im Geschäftslokal d u s „Selbsthilfe“, Kohlsheid. An Generalunkosten und Provisionen 724008 185 i le

2 »es Ge- Futte T E E e O 98 Braueret u tat Liba Í 2) Entlastung des Vorstands und des 8 et {n Vortmund stattfindender Aufsichtsrats für A eitel ührung, Am Donnerstag, deu 28. Mai Q E va L Nachmittags 57 Uhr, findet Abschreibungen . . « . 262 E “Di F La

aue engere : Deutscher Llon? Transport- L S LLA E ada M zx y T7 R 1 4 D : : Der Vorftand. Deutscher Lic ransport Carl Müllér, Walter Veuller, F. Woltze, Vorsitzender. Ÿ statifindenden ordentlichen General- | ß,nterlegen. besteht der Auffichtsrat unserer Getell-

No Á y B aver. A ‘qx L 1 Cl - z c ; f i ori B ender. ye | Persichernngs-A It - Gesell! [ja ift 7. Rosenbaum. : verfammlung ein. Landau, den 5. Mai 1914. {haft nunmehr aus den Herren:

L128

des d N

xD Se L

0560 Zinskonto i L E S | außerordentlichen Generalversauim- tnahme von Endgültig verlorene Forderungen . N "E | è lung erge benst Aitaten | 3) Wahlen zum Aufsichtärat gemäß $ 14 19EA, t ;

in unserm Verwaltungs8gebäude zu Kohl- D D

Spa:fonds Meingeroinn : ital, | aocëorduuna: der Statuten. x Betrages Neklamereservefondskonto. .. . « « - - Ó J 48099 | Ersa ut A bur Tod ausge- | 4) Auslosung won ils{huldverschrei- | scheid die ordeutliche Generalversamm- L Haben. O Erneuerungsfondskonto La 7 44129 | ; iedenen Nufsichtsratsmitglieds. bungen der ibe l n I lung unserer Gesellschaft statt, wozu Vorirád aus Ll as 52 2 L

rmulierten Be {chlusses, als Talonsteuerreservefondstont: 2 100 Zur Teilnahme an der Generalver-| Wegen 1 333 900

E 100 | Teilnahme an der General- | unsere Aktionäre hiermit höflichst ein- Betriebgübers{huß . s VON SULIE weitere Bareinzahlung in Höhe von Dem Vorstand S ee . L 09 E 4) | ) sammlung sind nach $ 12 des Statuts versammlung und Augübung des Stimm- | geladen werden. Gewinn aus Mieten S 32 893/29 34 0) /

Passiva. zehn Prozent auf das Aktienkapital 4% D E E N | diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre | rets verweisen wir auf die $$ 21 und 22 Tagesordututntg 2 1 419 083/59] 1 419 083/59 E unter gleichzeitiger Entlassung der 3% Süperdividende . . , A S Aktien A hg ad e Bas der an- | der Statuten. Darnah find zur Teil-| 1) Vorkage des Geschäftsberichts, der Düsseldorf, den 25. März 1914 | | ur Aktionäre- in gleicher Höhe aus ihrer 177 6995; | berau u l bet | nahme an der Generalversammlung jene Bilanz und Beschlußfassung über die E , A E A B Verbi: i eit für nit eingezahltes Gewinnvortrac 17 708/50] 195 408/03 ber Gesell att e Bette “a Aktionäre berechtigt, welche sich spätestens Gewinnverwendung, L Der Vorstand. 243 407/96 Aktienka pital. N es ewinn s —— T f deim Davies Gantüevein, Hins- | am vorleßten Tage vor dem Tage | 2) E der Nehnungsprlifer und Be- d Vorstehende Bilanz nebft avi und Berlustkonto baben wir geprüft 400 000 5) AentSiha des & 21 Abs, 1 des Ge S T berg, Fischer & Co Barinen, | der Generalversammlung durch Vor- s{lußfassung über die Entlastung des | 1" u den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft . übereinstimmend 29 990 fellschafisvertrages, bei reffend die Zah Kredit. r Rlar L 10 in | zeigen threr Aktien oder etnes der Direktion Ls und Aufsichtsrats. gefunden. : 499 811 jellshastsvertrag Le Ber Gewinnvortraa von 1912 [7 518/34 fowie dessen Zweigaustalt in | zeig 3 Q de Geschäst d 8 10 de Verlin, den 7. April 1914. m der Aufsid gratón cit Bur Per Senn ito: Weritccetalin E 975 532/13 Dortmund (Dortmunder Bauk. | für genügend erscheinenden Zeugnisses über | 3) Lausende Geschälte nah F G Treuhaud-Wereinigung, Aktiengesellschaft. 1959 043/96 Streichung der be iden Worte „höh-| - Warenkonto: Bruttogewinn / —STTOET H verein), a4 Slba Aengv is dendat Ble Bistältdnnd 4) WBeblen: Die in der heutigen ordentlichen Generalversammlung für das Geschäftsjahr +oy a 74 3 , - o e f ( ( i ( L Hamburg, den Dezemb t8- G l t, 6) Woblen uit Aufsichtsrat. 6: & G. Müller Speisefettfabrik, Aktiengesellschaft. - “A (S Telvouf einer Bauk über die bei E, E L n E R bom Dididertal Seine Nr 4 bet cusever GUeU Gefe r Mgi gg ‘Sch val $ 7 7) Wah! der Nevisionskommission 4 j c interlegung der näher zu bezeihnenden HPeonaîïs av in unserm Ver- 7 J Neue Norddeut she Flaß- -Dampfschifffahr ese [haf V ON E Der Boerstaud, Der Aufsichtsrat. dite C Motav Äftien. Das Stimmreht wird nach | waltungsgebäude zur Einsicht ofen. Feten Tes Bankverein in Cöln, Berlin und Düsseldorf mit #6 50,— T d T H 1 Gd Morga Der Vorstand. Der Rechnungsabschluß 1 a nd der Ge-| Carl Müller. Walter Müller. 5. Wolye, BVorsihender. gegen Bescheinigung „hinterlegt baben, “Aschaffenburg, den 5 Mai 1914. Mr der Kohlscheider g “Düffeldork, den 2. Mai 1914. 0 fas J \chäftsberidt liegen vom 8. Mai cr. ab in 7. Noseribaurtn. / j i : : | ov j 1 . ( ¿ Ed e B uregud U Vesésismast, Oratlen- Vorstehendes Gewinn- und Vetlustkonto haben wlr mit den Ziffern der E Sous, Der Vorstaud. Actien-Geselischaft Selbsthilfe. ide i ai deia J Bilanz Lahe id aecurüft und mit ben ordnungsgemäß geführten | burgerstraße 16, zur Einficht der Herren | ordnung: ¿mäßtg geführten Ne, T Gesellshaft übereinstimmend gesunden. Th. Heller. Franz Dessauer. Dr. Hasterlik. Schornstein. Beers, E E C E E: Ior? ter n A Ans Dar R Pr 2 l 14 L T “D V“ Ij Yfktio äte aus. Berlin, Drit 2, s Lärz 1 1 | - ¿ Ge! schäfttbüchern 1 E, r uREA Dev Vorsitzende des Aufsichtsrats: Treuhaud-Veceinigung, Aktieng sPast, Hamburg, den 6. April 19 : A j M. Kappel. ] Rahardt, ppw Schetlbuer,

 s L d) O Y Lg F e i Akt e rcvil v