1914 / 107 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13856] Rechuungs8abschluß.

[13849] : , | : [14102] Bekanntmachung. [14242] [14271] J [13846] Bekanuimahung, bier, J. Gewinn- und Verlustrechuun

: ( j L Ó z j s ti - ese s : aft, aunßeim - Heinau. et un g aI f 0/0 D S i R R E DON T R I P E S7 16 i S or L E N L E b 1s s

D S E E = Tee ena, Ee s 000,— Fabrikanlagekonto: 9 E N winn- u. H . h Die Herxen Aktionäre: unserer Gesell- non. / 4000 000, ämicn : brifonlag N aflienkapitalkonto E 270 0901 Personen i ännlichen Ges lets Gewinn- u. Verlusikonto Li 500000. I aat dret S J) 1 5000 haft werden terdurch zu der am Hypothetenpfaudbriefe rer Wie 1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vor- 1) RE Een u Geo jember 1912 Wohnhäuserbypothekenkto. 7 000!— in Aachen. Ne Bar E mi Set fie, imi Dia die Bien Srttebrt Serie 465. Und 46 I V uit vétdieute- Pañgilen b, Nachschußpersicherung . « - Zis 4 163 551,60 Beamten- und Arbeiter- In der Generalversammlung vom | Verlustvortrag 1453 868 Bl Div. Kredit 7 Rechtsanwalts Dr. I. Noseafeld, Mann- | zum Handel und zur Notierung an der (Prämienüberträge) M 9) Entschädigungen, abzüglich des An- Gulfite E E 19013 sparkafe d anae 9 629!6 30. April ds. X86. ist an Stelle des nah Erwerbsrechtsfonto . . «“ 350 000! Bi . re l oren A: 9M ck 303 §9 N E 1 2 3 H t it worden. 9 81 ¿ n p Z orst . tbr T L o e «|__ 360000 —Bilamkonto. .. ¿1 1500 heim, M 1, 2, stattfindenden ordentlichen | hiesigen Börfe eingere f "18 800, a für regulierte Schäden TFSOITS bet Eo 2 000|— | dem Turnus aus dem Aufsichtsrat aus- RSAS 17 : A Generalversammiung eingeladen Fraukfurt a. M., den 5, Mat 1914. b. Schadenreserve 18 800,— | 151419. a, für regulierte Schäden Abschreibungen 17 107,69| 161 934/04} Nefervefondskonto . . 741676 | geshiedenen Herrn Wilbelm Stolle Herr 1 803.868/16 z 1 803 Tagesorduuug 2 j Die K is on für Zulassung bzügl. der Ri i H | s Beamten- und Arbeiker- Spezialrefervefondskonto . | 13 000/— | Hermann Heltlage in Aachen zum Mit- Deutsche Bau und Terrain Alliengesellschaft in Liquid, 1) Vorlage der Bilanz per 31. Dezember |+ L L é der Börse n Novem) E 2) 0 Lein Tan een Sre E i Aftenrüfaufskonto E de gliede des Auffi ü tarats gewählt h Sbdow , Îgüldator, nre I Gn, E Bert von g E E A 1) für Mitgliederversicherungen A. geb erpeleriny 98 wert am 31. De- ; x i é S Z rechnung fowie des Geschäfts- un u Fronksuri a. M. a. Versicherungen ohne Nachs{huß- n E zember 1912 12 350,— Stand am 31. De- Der Vorstaud. Deutsch-Ntlantiscche Telegra Revisionsberichts. : a "Rüdoersihe- fj s} g phengesellschaft, 2) Bestimmung über die Verwendung b. Versicherungen mit S e 117345

Abschreibunn 350,— : zember 1912 . 1 500,— [14171] [12994 .e Eingänge auf 2 ; ] Fei j A [13845] Bekanutmachung. | Pferd- und Wazenkonto : ; ) Laut Beschluß der Generalversammlung 1 gu cit, des Reingewinns. E, Y i g- Nachschußversiche- rungen „» »» 117345 / séreibunge E E D U, s a An A. Dezember Z915, P E 0 Poriianva. und. ase Fént in Stuttgart ist O vet Antrag rung. « « » + « 15 657,60 b. Schadenreserve x E B N “R chläge für 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste

2. Ausgabe. aw arau

Buchwert am 31, De- ; schreibungen 597,93 rat unserer GeselisÆaft aus folgenden sichtsrats. auf Zulassung von: u}

zember 1912 2816,30 -; Unit E MEDS ; Zugang . « . 1100,—| neue Zuweisung 1 621,60 4 Mitgliedern, den Herren Bankters : Aïtiva. É Bezüglih der Berechtigung zur Teil- t «6 4 000 000,— 4 °/% achshußversiche- Geschäftsjahr : Ad zamDamaA nou . L TOL 15 G I 7 weisen wir auf § 13 unseres Statuts. ' für noch nicht verdiente Prämien,

- 3 679,53 Oscar Heimann Kabelkonto T A 8 bme an der Generalversammlung ver- 4 j 3 216,20 | ab Verluste . . 2179/53 È / N i 20 019 2 D "Statui Hypothekenpfandbriefe der Württ. _ Tung » ; + -

E l N ge Bald. 2105 Mbeit Niet L Emden.Vig5 E f 2a A Mannheim - Rheinau, den 6. Mai Vereinsbank in Stuttgart Serie 2) E O Bes abzügl gdes Anteils der Nückver- Bürgfschaftskonto 3 900/—|| Dividendenkonto: Nlcht ab: Dr. jur. Franz Potocky-Nelken, | Vorarbeitungskonto Kabel Emden-Vigo 11; \ N 1914. : R E A f dgn vg egen iren ga A C Dinlilegle n gehobene Dividende Berlin, den 5. Mai 1914, Viée Grundstücken ee) Mo . _¿; Der Vorstand. L feste Prämien) über: E ena I tuna A Sn E tonio: ktien Gesellschaft |., Da «f 1212150f 23329 _R. Hoffmann. E. Hoffmann. |* Stuttgart, den 5. Mai 1914. nommene NRüdver- "" Vintritlögelder Pos. À 3a . . Weebselkonto s R Bortrag aus ugu Cd oeffer & Q Ic Vler Gebäudekonten . , , G 503 470/10 / [14274] Eg Bulassangsstelle Adherungen «1. 1807,18 278 009 Zinsen des Reservefonds Pos. A 3 à S 2 G a aua 98, j AiCTEL, Saa a e 67 592/50 E Die Herren Aktionäre des Pforzheimer b b. Nahshußprämien . L ZCA O S E

bézablte Prämien E doilié 910 « «814500 I JUE Die Herren Aktionäre der [14273] Abschreibung 4 9/9 von 46 664 901,19 : 26 596/050) 544 4h Rer a Vene R E S 8 S Epe gemäß Es | a t - s | c rc d L N T C G 5 i s e S c V, | 5 Invenkurbestände: Düsseldorfer Rüdversicherungs- | Drei Kabelvorratskonten . . 560 19331 deg oberen Engel in Pforzheim statt- | 11527) Deutsh-Nordisher A 10802 e

|

2. Waren, ganz und halb- | Akti : zj Zugang „, z 7 Z 108 589/30 A y é : O1 iengesellschast in Düsseldorf E PNE O : findenden Generalversammlung ein-|F -Verband, Berlin. | -- Porto, « 919, bu&mäßiger Kursverlust i 008 12904 Tourisien-BV : d. Zuschläge für gestundete 8) Bereit abzüglich des An-

d, 191 263/02 | | d S "D oG1RIA | [lade ih hiermit zu d V GAN A R 4 geladen. 7 ; ) n RO: þ. Materialien 41 352,291 179 615 31 | ch h zu der am Moutag, Bea a A 232 437/25 5 L Tagesorduun Der Unterzeichnete ladet im Auftrage Prämkienraten 3255,10 10 S teits der. Rückversicherer :

|[— |den 25. Mai ds. JIs., Mittags ——= Raa : ie Mitgli d E | 430178/32 430 178/32 | 12 Uhr, in Düsseldorf, Park-Hotel ç 426 298 42 5 1) Vorlegung des Geschästsberihts und | des Vorstandes die Mitglieder zu der N 4) Erlös aus verwerteten Pierden « . -| |— Provisi d sonstige Bezüge S j Hr, è , ¡ etBuna 8.0/8, PER G Ki C SNZIE o A: : Mai d. J., 81 Uhr Abends, in DETI a, Provisionen und fonstige Bezüg x Fürstenberg a. d. Weser, den 31. 1913, stattfindenden ordentlichen h Abschreibung 5 9/0 von M 756 973,53 . . ., „|__ 3784869 3884 Rechnungsablage: Genehmigung der | 18. Mak E aus , | 5) Kapitalerträge: M Maenten e e) 19788108

Der Auffichtsrat. Der Vorstaud versammlung ergebenst ein. : : | : ; 2 li G f ; T . Uan 4 97 55419: 9 fonto für das Iahr 1913. dorfplaß 3, stattfindenden ordentlichen U ; H 1A cat N i, Gewin, 1 und Verlustkouto. _……_ redit. 1) Beri Om LRuns t : Bugang a L 4 2) Crilaslung des Vorstands und Auf- | Mitgliederversammlung ergebenst ein. B e oen __ U} 9) Steuern, fentliche Abgaben und : R erne ( cht | s Vorstands und Aufsichts- - 110 028/42 L tsrats Tagesordnuug1 ; g Be ähnliche Auflagen 431/85 e 2 er S ot BARLags “Per Bilanz In V AbsGreibung 10 9/o von é 640 604,63 . . 64 060/47| 45% 3) ei arag tor Sonini fionkutelfmg 1) Jahresbericht. L s) Fehlbetrag N 10) Ueberschuß, der lt. § 39 der Saßung

Sanitouts, Doro 1913. ns, p lee Melllenfonten… E oe L her Bilanz bes laufenden Jahres ge-| 2) E P a E a N E

3518 16 5 mäß § 17/6 der Statuten. „, [ungsaus[uites. Gesanteimtabine Bad 11677 Gesamtausgabe . - 544 116]

59916 2 4) Aufsichtsratswahl. 3) Vorstandswahlen. L Y S S ü 1 1. Vasfiva. 518 16 M Zur Teilngbms an der Generalversamm- | 4) Wahl des Prüfungsausscusses. A. Uftiva. ux. Vilaug für den Schluß des Geschäftsjahres 1918, E 3 lung find di:jenigen Aktionäre berechtigt, v) Verschiedenes. E S M A b H

_welhe {pätestens 3 Tage vor der- Dr, Georgi, Schriftführer. 1) Forderungen : 1) Veberträge auf das nächste Jahr, nah Abzug

Ofenerneuerungskonto ..... 545 59/95 : it Î | g 5 451 pachtkonto i 1 152/99 4) Wabl dec Revisoren. Kautionskonto 181 707/61 ¡elben ihre Aktien (obne Couponsbogen) Rüditände der Versicherten 1 15 611 des Anteils der Nückversicherer : gor C A p L QILAN S L d é I J O A T L E x i a. Rükitände der Versicherten 2, für ne nit verdiente Prämen (Prämien-

o. Ls 2 179,53 | E S Hochachtung S A 33774119 532 ol selben ihre Aflien (obne Gouponbo S Ende der Versen Su I d: r. Drodim ¿ etelligungstonto Norddeutshe S sro S E oder einen Sei: ( 2 : ». Ausstände bei Generalagen r Era BR C but 29 77() 9. - Eingänge aus 1912 . 557,93 1 621 | Ses L enber dea Aufsichirats. Borikautiboben (orddeutshe Seekabelwerke. . . .. 2000 M / Notar erfolgte Hinterlegung threr Aktien Si, Josephs-Kranken-Unter- und Agenten 5 553,68 überträge) L 138 L Fabrikanlagekonto: Abschreibungen 17 10716: | 2B Sonstige Debitoren ele 1 467 19 bei der Gesellschaftskasse eingereiht und e: 2 kaih. Gesellen- c. Guthaben bet anderen Ver- b. Schadenreserve « « « «_. „2039, Beamten- und Arbeiterwohnhäuser- | 4 A IC- Kassenbestand , . S 20 dagegen eine Eintrittekarte erhalten haben. stühungskasse kai. E G er ddunteriehmmngm: « v L Sonslige Passiva: A E konto: Abschreibung d E Wo: 20-2 350 | Sylier Dampsschisfahrt- A Voi Pforzheim, 6. Mai 1914. vereine, .-P, Ü. G. zu Kölna. Rh. ck Guthaben bet Banken S 41 710,— F Guthaben anderer Versiherungsunter- Pferd- und Wagenkonto: Ab- | | G j Ul t A -G | 166 347 2) Der Auffichtsrat. Titl. Zahlstelle ! e Un fosbenbar Sabre! fällige A, E {reibung o as 600; | Hei haf «=\Y i t h Veltman. o Ee toe e Cen A Voveit fie - anteilla t „E E E E 9. den 21, Juni 1 auf das laufende Jahr treffen 354,2: 3 728 3) Reservefonds : L | Bestand am 1. Januar 1913 46 70 559,26 | E E

An : Unkostenkonto : Allgemeine Unkosten

einschließli Gehälter, Reisen, tra aus 1912 D 1 758185 9) Genehmigung der Bilanz und N r S / 15 | p j / Ner- G R

j 18

13

Versicherungkprämien u. Zinsen 82 851 Fabrikationskonto: , wendung des Jahresergebnisses. Abd Abschretbung

Arbeiterversiherungskonto . . . . 6 869 O E 1209 986 44 9 Meparallirentonto 7 441/30/| Miete- und Land- | 9) Ang des Aas un. des zwei Werkzeugkonten

Bilanzkonto: Gemäß § 23 des Gesellshafttvertrages | Aktienkapitalkonto 24 000 00 7 GGTS E B N c aro R E T AE Ee s 24 000 0008 14276] |tag. den 21. Juni 1914, Vormit- Bortrag aus 1912 1 758,85 werden die Herren Aktionäre hiermit zu | Dbligationskonto 17 773 0008 [14276] 4 ç L d Trt r 25er i a8 140 7: ien : | ° 9 000 Die Herren Aktionäre unserer Gefell- | tags 11 Uhr, im Kolpinghause zu Cölu, |9 E D356 | ANNAE » Gewinu aus 1913 ._. 8 145,87 9 904/72 itel | ms P Dienstag, deu 2. Juni as 1 329 95) ¿ETR Geben bierdur zu der diesjährigen Breitestraße 108, stattfindenden aufer- 5 C Se E / e Treten laut § 39 der 132 198 28 132 198 28 Vestcilnt e Gor n Daun 4 Q oedentlichen Geueralversammluug au] ordentlichen Mitgliederverfammlung Wertyapiere . - Z 1 (308) 4 Ciniritiageld ¿ 6.060,10 Sia era a. A Weser, den 31. Dezember 1913, Kaiser“ statifindenden ordentlichen Ge- / 20e 1A E C E Bin M O gesorduungt 2 Qs R E Þ. Sinsen des Reservefonts 11669,53 | 88 M0 Die Dividende für die Aktien Lit. B für das Gesäftsjabr 1913 ist gegen E S WES Ee s « « | 7071 319 Unksiraße 19, ganz ergebenst eingeladen. O T Saßung. 6) Sonstige Aktiva 4) Vers S S 6 6424 ide »i 20 ; : gz " w " 2 943 3700 Tagesovrduung : I ölu, d . Dia 1914. S S a T | mne N Nr. 9 sofort mit 4 20,— pro Aktie zahlbar bei der Dildes-| 1) Vorlegung des Geschästsberidts, der » » V 718 An | 1) GesGaftöbalcht, Bilanz, Gewinn- und Bs A Zeutralvorstaud. 7) Fehlbetrag N Gesamtbetrag . . | 249 05 2156 de eg, ank, Hildesheim, und bei unserer Gesellschaftskasse in Fürsten- Bilanz und der Gewinn- und Verlust- | Unterhaltungsfondékonto Kabel 11... 1 1/675 938 ““ Nerluslrechnung sowie Verwendung F, AÀ.: Dr. Schwer. Gesamtbetrag . . | 249 002,06 : S s Die A dem A z rechnung des Nehnungs}jahres 1913/14. | Kursrückgangskonto , . 608 20891 des Reingewinns für das Jahr 1913. C Für den Verwaltungsrat: Die O ? aus dem Aufsichtsrat turnusgemäß ausscheidenden Herren Gustav | 2) Beschlußfassung übec die Genehmi- | Talonsteuerrückftellungskonto 59 694 9) Entlastung des Vorstands und Auf- | [14917] Prof. a. D. Dr. Ed, Vogel, grirdgin r 6 Heinri Napp. ; : der am 28, April b, Js. slall- Mit den BlilerwBglichen 10) A0Ra Lame Theodor M öllen, beeidigter Bücherrevisor.

Lindemann, Hildesheim, und Carl S{häffer, Osnabrück, find wiedergewählt worden Bi i n, / / i; gung der Bilanz und der Gewinn- | Dividendenkonto . , 3 025 sichfsrat Fürstenberg (Weser), den 5. Mai 1914, verteilung Obligattonszinsenkonto . ; . ; 340 40M Wahl zu 2 : : Tus Wre , 7 9) Q uus: s Hr L T N 340 46 3) Wahl zum Aufsichtsrat. _ efundenen ordentlihen Versammlung Stuttgart, 24. Februar rbe t vers 20, 1914 genehmigt. Fürstenberger Porzellanfabrik. 3) L A U E Ea So der Obligationen “E, 285 3109 Die „dur 2 j O O v A Gesellschafter wurden pie sapun góe L ber Sang sind autgels E E E T Shbrict Köoler, ge! s Der Vorstant? 4A Botstands un) i 8rats. | é 367 981A aeschriebene Hinterlegung der ten muß | gemäß ausscheidenden Wu têraiêmit- E : X ablt d : j jenigen Aktionäre, welche ihr Stim1m- 3 478 19 Tagtestent i ft vo k Sämtliche 5 Herren sind auf 4 Jahre wtedergewählt worden. eni ' , wel nl E 3 478 12! ipütestens am dritten Werktage vor | glieder : ; u 1 recht ausüben wollen, müssen nah § 26 G6 317 99 der Weneralversammlung bis Mittags 9 Herr Landrat a. D. Ludolf von Koße, Stuttgarter Pferde-Versicherungs-Gesellschaft a. G, 21 Die Direktion.

: des Gesellschaftsvertrages ihre Aktien oder i i R chers! [14098 ; 0) g )re Utlien oder : X Uhr und kann auch bei ver National Klein Oschersleben, L | die entsprezenden Hinterlegunassceine der 2 Gewinn- und Berlusikonto, j bank für Deutschland, der Drutschen Su Aaliat Erih Meyer, Börnecke Heinrich Rapp.

Bilanz Der Maschinenfabrik „MNheinland“ M e E ria G E A [A ini Treuhand - Gesellschaft, der Nui: (Harz) & ° ». t Zage vor derx Generzal- | Unkosten (Côln, Stationen, Agen- 2 ald fommzunalkasse des Kreises Nieder-| Gutsbesiter Wilhelm Rohde, | 73 Aktiengesellschaft, Düsseldorf, versammiung bei der Geselßschaft, dem| turen und Allgemeine) , E j 946 66474 e is S : is 546 649 Lari in Berlin und der Stadtkasse A R O : Dane: é

Aktiva. per 31. Dezember 1913 Vassiva Bankverein sür Schleswig - Holstein | Patentgebühren 53 079681 23 R (00 j ands l i Ï I C

_ é : + x i M a de 3 079/68}| Zinsen . . . . . „| 478 05 in Alt Landsberg erfolgen. wiedergewählt. a aa S R

, j t N u A. G. in Neumüuster oder bei der| Steuern ._ ad 0 202 748|— U aus | E Veriin, den 5. Mai 1914. Hadmerslebeu-Bahnhof, den 2, Mat N ieder: M 9 1. Anerkannte Forderungen:

Immobiltenkto. : Grundstück 292 000|—}} Aktienkapitalkonto . 600 000|— | Firma Schröder Gebr. « Co, Dam-| Reparatur Kabel T... ,, 71 708/75 RKabelgebühren uswo.} 4 898 2611 Ast - Landsberger Kleinbahu- Akticen- | 1914, Umlazeforderungen an die Verbandsmitglieder: | cs Aen 4 57 467,68

2 Gebäude . | 287 719/31}| Darlehenkonto 363 122/02 | burg, Brodscrangen 35, hinterlegen. e Emden-Vigo . 5 822/64 E D gesellschaft, Der Auffichtêrat. 2ucerfabrik Hadmersleben | !- ür anerkarute Forderungen : A | L Montenicblunten u :

Maschinenkonto . 582 736/26!| Reservefondskonto . . . 40 000/— | _ Westerlaud, den 6. Mai 1914. Amortisation Kabel 1... .} 500484/63 E Zuderfa M H kter Haft H enm O A | Kapitalwert von 99 141 29| 86 608 T ) Besellschaft mit beschräukter Haftung. b. Renténzahlungen zum E —|

E Ten Der Vorftaud. Kapitalwert von . . - „29 141,29 86 608/97 11. No nit anerkannte Forderungen 394 151

Werkzeug-, Geräte-, Mo- Delkrederekonto . . .., 24 079/— | Sylter Dampsscaisiayrt - Gesellschaft ¡ N 929 894176 F. Heine. Lrog. IT. für noch nit anerkannte Frdarrggea . „þ 394 151/81 | IIL Lenz & Co. G. m. b. H-, Berlin: Aus- 8 924

Sn E 1Es E e B 2424

1 bilien- u. Lichtanlagekonto 84 953/41}] Talonsteuerrückstelung . . 3 000 . é F j 70 72517 E Debitoren 266 339/27]| Kreditoren u. Bankverpflich- E E L : Geschäftsunkosten im Jahre 1913 Vorräte . . . « « « « «} 92493995 tungen 948 162,06 ur. auf Gebäude . . # 26 596,05 | : E E T1. für Geschäftskosten im Jahre 1913 8 924/36 lagen für Geshäftsunkosten im Jahre 1913 S lattts ira S s + Habelvorrat . , 37 848,69 7) Niederlassung 2. v0 11595) E A 189 685 E e T Eni bes Gries Len ao G : Mobllien . 13518164 14202887 Nechtsanwälten Rheinland Baugesellshaft Berlin, den 18, Februar 1914, Beteiligungskonto . . 4 656/66 Avale L 21 500/— 1914 G E Ube "i Sil e ad —-| E N / mit beschräukter Haftung alia ‘Bersficherungöverband Deuischer Eisenbahuen und Kleinbahnen zu Berlin Vorschußkonto. . . 40/—}| Gewinn . . . f 106957 |faal der Deutschen Bank, Filiale Dredden, | Feuadleltana A [13970] in Liguidation, (Bersicherungsverein auf Gegeuseitigkeit). E 91 500|— in Dresben, Ringstraße 10, fiatifindenten ursrückgang auf Effekten .. .|} 306 394/15 Der Rechtsanwalt Frißz Guttfetd Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Der Vorstand. M6 | 2028 60672 [3035 666/72 | 26. ordeutlihen Generalversamm- Sen err Elenung e 20 O ist ia der Liste der bei dem Land- | Gläubiger werden ersucht, fich bei mir F aff s, E Soll. Geivinn- und Verlustrechnung Haben. [lung eingeladen. O e od ae aao mde h AACE 2D | geri@t T ta Berlin zugelassenen Rehis- | zu melden. 3 il 1914 Debet. Getwinn- und Verlustrechnung 1913, redit. : E Tagesorduuug: 5 922 999,92 5 922 9998 anwälte gelfht wet 1914 S e, C Milgfen M M BYorlegun S t N 376 , ; A erlin, den 1. Val 191% er Lit 3 Var Ï 2 4940 | 8 1 288/07 " O A e D rg ea N e Atantit 2 e K3nigliches Landgericht 1. S Unfallentshädigungen . 83 494/06 un a E durch Um L e Saläre und. Provisionen 63 358/25 vif 2 R Pro- A Bilanz für das 26. Geschäftsjahr S Mi eut f: Tia Telegrapheugesellschaft. D E E A [13028] Gehalt für den Verb 4 480/20 Vort erus s die Verbandsmikglieder, die Lizenzgebühren . . | 28046/27]| Sabrifationstonto . . , .| 316108114| vom, 1, Januar bis 31. Dezember In der Heutigen Generalversammlung ift die Dividende fl d [14085] Bekanntmachung. gericht | Die Firma Scholh & Heck Carmol | Kontrolle, Buhführung und Kanzleiarbeiten 3045 | “im Zahre 1914 dur Umlage aufge- ee A rifationekonto .. 6 108/14 1013, 0 Omekimiguna Versetben |jakr 192 veutigen Generalverjammlung st die Divideude für das Geschäft In der Lte der ves at Vertrieb G. m. b. H. Die Gesell- | Reisekosten, Tagegelder, Generalversammlungsunkosten 2c. | d 049- E E Gewinn N 1 059 57 und Entlastung des Vorstands und auf jede Aktie bar E bis P aue ezablt b a a a E R e 0 ves Mets: schaft ist aufgelöst worden. Sts, U E 130 70 C 0 0s 0.0.0.0. 6 E at j A R : M , c VE n geza er Dem ift heute Le niraçur e G t «i . ) s tats 0 ._S S: 60ck @ z | M 333 518/39 d 3551535 E E lle Fand A, Schaaffhausen’schen Bankverein in Cölu, Verlin und dess anwalts Dr. Frit Feil wegen Aufgabe | Î i Ren werden aufgefordert, en Vi Mera | 89/80 Düsseldorf, ben 4. Mat 1914. 2) Wahl zum Aussicht Badi ire uin LLNOY uts DANeldorf, 7 der Zulassung gelöst worden. 14 fi) e e eator Albert Sol, |Fosten an das Kaiserliche Äufsichtsamt für Privatversicherungen| 2630 Maschinenfabrik „Rheiuland“ Act.-Ges., Düsseldorf. Áftionäre,. wehe n de Generalyer- t (affa in Aaeiistadi Dilbori Daun aren N Cramer A an E Schulterblatt 58, i Porlo ¿ «a eo é é ano oba d oor 4 Aas sammlung das Stimmredit ausüben a. S., Hamburg, Haunover, L iv E L N L —— Hamburg, ten 2. Mai 1914. 92 418/42 j j Î wollen, haben ihre Aktien spätestens am Nürnberg, Stettin und ÉEwakbuer V6 Gn, A [14086] VBekanutmahung. , Versicherungsverbaud Deutscher Eisenbahnen uud Kleinbahuen zu Berliu [14101] Aathhener Alktien-Gesellshaft zur Unterstühung Ci as E O dan gDanthaus S. Bleichröder 4 t Der Mean erra Dis in [13431] Sordisolith-Ges. (Wetsichexungêveren anl Bde egte g, eßteren ; | n 1 2 ; i « er Nationalbank für Deutschland in Berlin, L LiiSa Landgericht Mülhausen i, E. | Die Gesellschaft ist aufgelöst. Etwaige Jaf f.

hülfsbedürftiger Personen männlichen Geshlehts und den Tag der Niederlegung nicht der Direction der Discouto-G i e s L S : ip s I t C « , f ih d mitgcrechnet, demnach bis iu?kl, * Frankfurt a. M., E B gugelassenen A O Mt r Lv M E N Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlusirechnung sind in der Generalversammlung am

Aktiva. Bilauz von L. Januar 1914 Pasfiva ; E Ges nes E ee e T R | S Wat, bei der Deutschen Bauk der Dresdner Bauk in Dresden und Berlin i n Der i A : fat 1: , ' i wie deren Niedet| 5 20, : igt Worden, j Immobilien. , . . . , .{ 315135663] Aktien T 304.000 | Filiale Dresden, oder bei der All: saffungen in Augsburg, Bremen, Breslau, Bückeburg, Cass L] R S sverband Deutsher Cisenbahnen und Kleinbahnen zu Berlin E 2 000|— NRefervefonds I 99 500 22 | Femeinen Deutschen Creditaustalt, Chemniß, Detmold, Frankfurt a. M.,. Fürth Hambur R E R E R Warlier Cilbektal 7. ersiherung vervan fei Debitoren . . « «| 471 743 871 Reservefonds 11 . 108 753/50 Bethe ilung e, oder bei dem Hanuover, Leipzig, Maunheim, München, Nüruberg, Plau ah - C E esta “id ia A 14 26401]! Kreditoren . 3 192 241/63 | Ban ause S. Maltersdorff, Dresden, i. V., Stettin, Stuttgart und Zwickau, 10 Versch iedene [18433] L | Saldo, Gewinn 486916 ju hin FneaeR uno in dieser Hinterlegung der Verliner Hautelsgesellschaft in Berliu, L ) ) WVBeka nutmachun Be f S —— | big nah ber Generalversammlung zu be- dem Bankhaus A. Levy in Cöln, a Y t tmad) ungen ags Dn ge Landessyndikus Sarnow-Stettin [13838] 3 3 639 364/51 | lassen. Die von der Hinterlegungsstelle dem Bankÿaus Sal. Oppenheim jr. & Co. in Cölu e Delannil ) F Die Gesellschaft mit beschränkter Haf- | [13855] Bekanntmachung. 7 C tas at St bl-Köntasberg i. Pr. | Herr Reichegraf Hans Georg pon Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. Haben, | hierüber ausgefertigte, die Anzahl ber der Rheinischen Bank in Essen a. Ruhr, 2 Bekanntmathung. tung Regner Gesellsaft mit be»\ J! der E a M Ani a i A Jahre wieder ewählt “| Oppersdorff hat sein Amt als Mitglicd Sol Sei E emitieiniiaEi | Stilimèn deutbanbente Grltlming legith bim Gantiais A Seblutoes ie G [13843] Bekann h für einen | schränkter Haftung, in Dresden, | 1914 wurde der gesamte Vorstand, be- | einstimmig au Ñ ¿x | des Auffichtsrats unserer Gesellschaft Abschreibungen . 15 353/12} Vortrag aus Vorjahr 457/97 | miert zur Stimmführung in der General- der Norddeutschen Bauk in Hamburg zu Hamburg und H aae f “ed führer. Borsbergstr. Nr. 14 þ, ist aufgelöst; die | stebend aus den Herren : Versicherungsverband Deutscher niedergelegt. E L 2 O e Tine 00% De dte Me deren Abteilna Bete S Ca anstalt in Leipzig und 4 Der bem Kausmann Heinrich Kohl | Gläubiger der Gesellschaft werden auf, | 1) ee G rlotenurd 9 | Eisenbahnen und Kleinbahnen] Palboa and Pacific i A 3/95 l fönn eine der eren Abteilung Becker & Co. : - 2, September 1877 | geforderk, S M 1914. i j i | Mean ¿ea 17 304/09 Meich8bank oder eines Deut N ichzei il (u brandt, L i E I Bebenbest b. Gralowalo P ends / S ij L aa O L naden wir darauf aufmerksam, daß von den bei früheren 16M in Uehen, wohnhaft in Lutter a. Bbge., | Dresd Liquidator der Behrenhoff b. Greifswald S 1 E eas auf Gegen- Estates pa Ae n. n

Handiungsunkoften . . 99 794/28 Gewinnvortra, aus 1912 . Ub do 6 60 683/561 Gewinn aus diz 8 924

92 418/42

9, Mai 1914 ge"

Sn. 63 541/01 hinterlegt werden. losungen von Tetls{uldv i T 2 1 “08 L Saldo, Gewtnn 4 869/16 Geyer i, Sa,, den 6. Mai 1914, Nummern noch nichi Is Elias voraegelze iegenta Sliden die folgen" T am 19. A8 11 iel lie Führer: Gesellschaft mit beschränkter Haftung | 3) Eisenbahndirektor Clemen - Braun- seitigkeit). O | 116 602/57 Erzgebirgisde Dynamitsabrik, 18068 bon ber thten A osung 01S, E 4 schein wird hiermit für ErR On Arno Regner Gesellschast 4) Vustizeat Czarnikow-Halle a. S a 1 R : i j : n der en Auslofun 2; H , i n 1. i 1914, , 4 ä 1 a . S, L Ñ Mae, den 10, A e boni A gele Halt e Weyer i/S, 6132 5139 5582 11891 13769 und 17871 von ber neunten Auslosung 191% Se Secgouli@e Freisdivektion, mit esGrantter Bange 0 Bree. Baurat Fuchs-Berlin- t O Gerh. Overbeck. Joseph Nießen. Franz Püß. Herm. Jof. Bank. / G, Mengel. Cöln, den 2, Mai La iverden. : Huisken L