1914 / 108 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dis is Deutscher Reichsanzeiger

ew a La S E L E E E R R R RRR L L L R L E L L L R E E E E E L T E R

Heatiger j Voriger ! Hautiger | Voriger Heutiger | Voriger Heutiger | Boriger Berliner Wareuberihte. Kurs Kurs Kurs Kurs

ur ] 1g. | 9125Be 97,60 @ Berkin, den 7. Mai. Produkt S0bGC 18286 | Wispelmuiüne..-:| s 8 1 a markt, Bie amtlich ermittelten 9 und S Ee 2 Bi 8 liabe 10020200 B

ormalgero g ¿0200,75 f

188,75b9 §Ÿ: Bißner, et. nahme im laufenden Monat, do. 2%; pr 0 e # 6 bis 207,00—206,75 Abnahme im do. 195,75—196,75—196,50 Abnahme ( Bi ( j [du Staatsan Cl September. Fest. niglich Pr U E

ttener Glashütte 118.60b 6 ° Hy Stcblebhren e 110,00 6 ° n Wittkop Tiefbau EYOES Wrede Mälzerei .… 231,25b 6 °/231,90 Wunderlich u. Co. No p gen, inländtsher 166,00—16, ab Bahn, Normalgewicht 712 g 16 bis 169,50 Abnahme im laufenden Mey do. 168,25—170,50—170 00 Abnahme L E ¿a Sult, do. 162,50—163,25—163,00 y Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞ 5 4 40 4. nahme im September, do. 162,75—16) Alle Postanstalten unehmen Bestellung an; für Berlin außer

100,00b 6 ° È s 145/006 0 ciper Masi (20 168,76b G © elo Verein ...| 0 110,008 [110/008 | 2e N: bis 163,25 Abnahme im Oktober, |\ den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer l 4 i L 6184.001608 75 Abn | H N. f Nr. 32. die föniglihe Expedition des Reichs- und Litaatszanzeigers E “Ss “g ¡T9 hme auch die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32 N E nte 0E

117,606 |117,50b E Ter Kolonia 37.26b G ®| 37:25h @ 0 | HeutsG-Dfiafr, Ges, 19 |—

afer, inländischer, fein,166,00—182) 2K A % C S S O mittel 157,00—165,00 ab Bahn

191,26 a 19 0, Kamer. E. S.-A. L. Bi8

100,70B [100,70 B Schwabenbräu.. 97,60@ | 97,50 A Schwanebecck Zem. —,— —— Seebeck Schiff8w, 97,506 | 97,606 a Seiffert u. Co. 956 00 G tbyllagr. Gew... 99,00 B 95,00 B Do: O ob o E PEE A AOOT 2550 95,25 B do. 1912 ukv, 18 99,00 Q Siemens Glash.. —— Siem. u.Halske 12 92,60b G do, 1898 92,70b do. konv. 98,00 G Siemens -Schuckt. 99,00b B do. 1912 unf. 18 Simonius Cell, 2 93,00 B Sollstedt Kaliwrk. 93,75 G Steffens u. Nölle 99,00 @ Stett.-Bred.Portl. 102,00 G Stett. Oderwerke. 93,00 a Stett.Vulkan09/12 99,60 G Stöhr u. Co... 100,00bB | Stoewer Nähm... 100,268 | Stolberg. Bink .… 100,25 B d do

120,906 ° |120,006° | Eschweiler Vergw. —,—9 „Manst. ukv.16 105,50b Q 70,50 G

Wi Tann „V-A, 6 [4 -8.16 [16 do. Füx, Wl-8. 15 [12 ap.12 Salzungen » j 318,25b G ©

chj E BnA 4X8

ger! « « :/10 110 Sarotti, S&okol.. 110 | 4, G, Sauerbrey, M.10 S Cement. ; 8 Sgaefer Ble „|g SgDedewitß “crg. 115 S "em. br./18 do. BVorz.- Ca Schieß Wertz.

imt: os Ee:

S| o

eldm E elt.u.Guill.06/08 0. do,

-_ [4

Se [e] ps

rister u. Roßm. ürstLeop.11uk.21 ag8anft, Betr. 12

‘11 h Gelsenk. Bergw. 98

1 1 1 1 X 1 1 rdrh.Kali10uk.16 1

1

1

L

1

1

1

1

l

1

1

1

1 7

4

4

7

4 Flen3b. Schiffbau 7

7

9

9

1

ooo 000

1 do. do. 1905 T do. 1911 unk.16 F Georgs- Marienh. .1 [/179,70b® do. do, do. do. werte. Germ.-Br. Drtm. .1 [170,00G 1170,00 Germania Portl. .1 /165,00B [166,006 | Germ. Schiffbau. 1 1

t tetate po ti tete 00nd 2 pu

D O A dea Frs Fut L dus dus Cor E Fus 2 Jet Put Fd Jus Jus 2A I Îd fs M et Frs

o 0 i n A s Fl dus A Dl —N A A A

S E # \ | P | Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- | | h zeile 30 „4, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 Anzeigen nimmt au:

O O On

=— D

_.

(Fe

i I fi fs I4 P d dns jut det serdk pet fer prt jun Pr dret

T S

93,90b 93,00b Ges. f. elektr. Unt. 1200 | (v. Reih m. 34 Bins. do. do, A o | _ Uu. 120 Rücz. gar.) do. 1911 unk. 17 105,0069 | Pfiafr. Eisb.-G.-Ant.8 |—|1.1 | —— |—- Ges, f. Teerverw.! 158,50 (v. Reich m. Zins. i do. 1912 unk. 17| 124,50 G « U. 1204 Nückz. gar.) Glückauf Berka . ¿4 132,75b | Otavi Minen- u. Eif.|3 |—|1.4 |116,56eb G /115,60b@ | do. Ost 1912 157,00b G 1 St. == 100 do, Gew. Sondh. 80,2669 | ho, Genußsch.|7 |—|1.4 | 97,3C0B | 97,006 S Goerz, Opt. p A South West Africa. .|5 |—| 1.1 [115,75b |115,75b Et 149,70b® [147,256 | l ace: 11655a116b öbt, Masch 1 L. Ó '78006 78,006 Obligationen industrie Goitfr. Wilh.Gew, ; , gationen indu ey ottfr. „Gew. 121,006 [121,00 G Hagen. Text.-Jnd. 71,006 ° | 71,006 ° Gesellschaften. t Hofbr...

do, neue do. Kohlenwer? q Lein. Kramsta

[1 ooo

ta pa ta de T4 T4 4 04 de ja da (4 14 (4 p4 dra T4 ra §54 pra pu4 pra dea s dus ©

de bn ia D in f fe D j e e fe fa O R fn Le P fs jn f Js EO n D Îa Fes Js

0. , Tangermnd. Zuck. Teleph J.Berliner Teutonta-Misb. ps Eisenhütte. Thiederhall v. Tiele- Winkler Unt.d.Ld.Bauv. 02

bo. 06 unk. 21 do. 12 unk. 21

SErE N

er. Dampfziege V.St. Hyp. u. Wis Victoria-Liün.Gw.

f i f D Al V D pi n M Mj C Hj E

ugo choeller Eitorf ,. 2, K. Scholten Schomburg u, Se. Gedr. Sch adorf.…

önedy t Met. .… S A S” „ónwakld B erman Schött .… Esritgießerei Hud ert u. er Swuckert & Co... do, ult. shoutig. Mai \vorig. | 1 Heinr. U. Sc&ulte .| 8 A Sulz jun. „28 ulz-Knaudt. ...| 8 Sdchwanebeck Kem.| 7 S@welmer Cifen .| 8 pn s, Dresd.18 egall, mpf} 0 ür. Seiffert u. Co.| 9 temens Elek, Btr.| 64 Siemens Glasind.15 Stemens u. Halske|12 bo, ult. çheutig. Mai Tee Silefia Portl.-C., Stmonius3 Cellul.. J. C. Spinn u. S, Le p v, Co. rengit. T arbonit! Sprit .ak U.-@, sert, Hüite x #0 @. Nölke Stalnsdorf Terr... e u. Hoff. ab. Staßf, Chem. Fabr. Steaua Nomana .…/1, Steti, Bred. Cent. do, CHamoites12 o. Eleîtrizit.-W.| 7 ba, Vultan| 6 « Stobte? u. Co... 15 cktBhr u. Co., Kmg.112 Stoewer, Nähm...113 Stolberger Kink „1109 Stra R SLR . Sp. St.-P. Swuläf. Gofsertin . Sturm Akt-Ges... Südd. immob. 80? Tafelglas8 Tedlenbdg. Te"eph. J. Zeltow. Kanalterr. Tempelhofer Feld. Terra A L Terr. Großschiff. .… Ho. N, Bot. Garten do. Nied, - Shönh. do. Nordost do, Rud. - Johthal. do, Sildwest i. L..\oD do. Wißleben i. L.|9 D Teuton. Misburg .| 781 Thaie Eish. St.-P..120 |18 bo, do. Borz.-Akt.20 Thiederhall 4 riedr. Thomée ..| 3 Hörl's Ver. Delf..|189 Thür. Nad. 1. St. .|10 Thüring. Salinen.| 24 Keonharb Tiey .…| 8 Tit. Kunfttöpf. i, L.|0 D Tittel u. Szrügex .…|10 TraGenb. Zucter..|12 Triptis Akt.-Ges.… 12 Tuchfabrik Aachen.| 5 Tülfabrik Flöha. .|14 Türk, Tabat-Regie10 do. ult. shoutig.| 23223! Mai aues Ü Ungar. Zuckerfahr.|183 Union, vin g B do. Chem. Fabr.|20 U. d. Lind. Bauv. B10 UnterhausenSpinn. Varziner Papierf. VBengyki, Masctin... Ver. hem. Fab. Zeiß Ber, Bree. Gum. Ver. Berl. Mörtelw. do. Chem. Charl. ./21 do. Cöln-Rottrdeil/29 do. Dis. Nictelw.18 do. Flanjienfabr. | 9 do. qus . Schuhf.| g bo. Blan

.1 | 93,00b 83,005 Gerre8h.Glas 1.14 187,25 B 0. 00. 100 M8 —| 1. 162,00 Abnahme im _ laufenden Moy

De [7 ga. dns 0s dns dus -P 6:4 dra hes-§8 §4 dus 0-8 dra! d-s 0-4. §0 bes des 9-0 deù des dei da §6 0-0-3 Ug 2s deded dea ses hes D M dd M H RM R

do. 163,75—164,00—163,75—164,50

nahme im Juli, Felt. dem Schmied Kluth, dem Zimmermann Milis, beide | unter Angabe der Betriebsabteilung, der Gründe für die Notstands-

Mais, runder 150,00—152,00 ab Kj ; : l 1 | y : ohne Angabe der Proveaienz 145 Inhalt des amtlichen Teiles: in Zeesen, Kreis Teltow, dèm Eisenbahnfahrkartenordner arbeiten und der Zahl der dabei beschäftigten Arbeiter binnen drei

bis 146,25 Abnahme im laufenden MeWPrdensverleihungen 2c. Simon in Elberfeld, dem Eisenbahnklempner Kell, dem E ccilte, abei Unglücksfälle den regelmäßigen Betrieb Fester. : Eisenbahnschlosser Spoeter, beide in Osnabrück, dem bis- | Z on den Be- Dienern Deutsches Reich mchlo)er Sp L A eines Werkes unterbrohen haben, können Ausnahmen v Werd. Ei: Wekzenmehl (per 100 kg) ab B teil : herigen Eisenbahnklempner Grapenthin in Potsdam, dem stimmungen der 88 3, 4 auf die Dauer von vier Wochen durch die Westf. Draht …. L und peiher Nr. 00 23,00—274 fiibuniteaes 2h t d den Betrieb der Anlagen der Groß- bisherigen Eisenbahnbohrer R östel in Neukölln, dem Eisen- | hzhere Verwaltungsbehörde, auf längere Zeit durch den Reichskanzler WetsEij, u-Draht E ait (ver: 100 ka) ab K Pie etreffend den Betri s | bahntishler Bruckmann, dem L eiepues E ann, | zugelassen werden. es U eise . ; S / h Fi hi i lein, sämtlich in Langenberg, . R D Sue und Speicher Nr. 0 und 1 gemisht 0 -fanntmachung, betreffend die Feuerversicherungsgesellschaft ee A Nene Ee bebnatbeilar R ser Y In den im § 1 bezeichneten Werken muß an einer in die Augen Wilhelmbhal--- E C A M R, ir Potsdam und dem Bahnhofsarbeiter Bildste in in Elberfeld | fallenden Stelle eine Tafel ausgehängt werden, die in deutlicher Wilbelmähütie .. Rüböl geschäftslos. He Lung are Pie Mae ‘der Nummer 25 des Reichs- das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze zu verleihen. E E E Ley Dia O 3 des § 3 von der höheren p do. ukv. 17 nze its. s 7 Verwaltungsbehörde eine Ausnahme gestattet wird, so ist außerdem Heiver M gesepblalis. Erste Beilage: eine Abschrift der Verfügung der höheren Verwaltungsbehörde inner- rie Veliage: halb der Betriebs\tätte an einer den beteiligten Arbeitern leiht zu-

O, D, ellstofff. Waldh.. J 0 E / 1 0. 90 lebersiht der Prägungen von Reich8münzen in den deutschen Deutsches Reich. gänglihen Stelle auszuhängen.

1907 do. 1908 Münzstätten bis Ende April 1914.

O O S Dem Vize- und Deputy-Generalkonsul der Vereinigten Die vorstehenden Bestimmungen treten am 1. Dezember 1914 in Elekt. Unternehm.| [ | Berlin, 6. Mat 1914, Marl) Königreich Preußen. Staaten von Amerika in Frankfurt a. M. Ernest L. Jves A und p E a Bekanntmachung vom 19. Dezember 1908 Zürich , preise nach Ermittlungen des Körrnennungen, Charakterverleihungen, Standegerhöhungen und | ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden. (Ne geleus Benno des & 3 ber Beléniiiiaidang, bitte 190, Seieubtr

Grängeßber i chen Polizetpräsidiums. (Höchste u sonstige Personalveränderungen. S : j ihre D iht auf aphta SSA 4 niedrigste Prelle.) Der Doppelzentner fi O aue, betreffend die Louisa E. Wengelsche Stiftung i i S6 N e L I : ets e S 114 s E i Said (mixed) —,—,4, Mais (Eunver) F für Studierende der Königlichen Akademie der Künste in Bekanntma H in Geltung, treten aber am 1. Dezember 1914 sämtlih außer Kraft.

Rufs.AUg.Elekt. 06 F 2 000 | i , E do Rökrenfabr. oe Tp a 19,20 t. R Berlin. betreffend den Betrieb der Anlagen der Groß- Berlin, den 4. Mai 1914.

E B 8 80 “6, 7,50 4. a t arktballs Bekanntmachung, betreffend die Eintragung von Tintenkenn- eisenindustrie. Der Stellvertreter des Nelchskanzlers. preise. Erbsen, gelbe, zum Kol marken. Vom 4. Mai 1914. Delbrü,

Ung, Lokalb. S. 4 ng. Lokalb. S. E | ortan Se weise 40,00 6, 36,00 R Auf Grund der §8 120f, 139b der Gewerbeordnung hat E 80,00 40,00 e. Kartoffeln (Kle der E S ie En über den Betrieb der Beta an Anlagen der Großeisenindustrie erlassen: ; : : : Der Herr Reichskanzler hat durch Erlaß vom 24. April

VictoriaFall8Pow Sex. 4-O uk. 17

ma A Pa as 1 2 R iat Seine Majesiät der König haben Allergnädigst geruht: 8 1. i

Bauwhfleish 1 kg —,— #, —,— dem - Amtsgerichtsrat a. D.,, Geheimen Justizrat Die nahstehenden Bestimmungen finden Anwendung auf die fol- | 1914. die von den außerordentlichen Generalversammlungen der

Versicherungs8aktien. Schweinefleisch 1 kg —,— #&, ——MÆchwenke in Charlottenburg den Roten Adlerorden dritter genden Werke der Großeisenindustrie: Feuerversiherungsgesell\chaft „Sun“, in London Aachen-Miinchener Feuer-Versich.-Ges. 10850b Kalbfleisch 1 kg —,—#, —,—%. lasse mit der Schleife Hochofenwerke, Hochofen- und Röhrengießereien, Stablwerke, | unterm 27. Mai und 17. Juni 1913 beschlojjenen Statuten: Nordstern, Unfall- und Altersversich.-Gej, 1230b mmelfleis) 1kg —,— #Æ, —,— &. Wi 1 is\chulinspekt Hufnagel in |' ddelwerke, Hammerwerke, Preßwerke und Walzwerke. « / i s t. “O 2000 G e ' / dem Pfarrer und Kreisschulinspeltor Husnag 5 Pu , ; | x, _| änderungen. genehn i

Viltonin allg, Vers 20806 utter 1 kg 3,00 6, 2,40 #. Ti tein Kreis Gelnhausen, dem Oberlehrer, Professor Henkel | Sie finden Anwendung auf alle Betriebsabt en dieser V Die Mlenderú DULoLia Voges CHES 00 MRE 0 f, O G L EN ; Göttingen, dem Marineschiffbaumeister Spies, kommandiert | einschließli derjenigen Reparaturmarlig T N it 1 kg 2,20 4, 1,20 4. Aale 1 im Reichsmarineamt, dèm Oberbaähnhöofsvorsteher a. D., | mit ihnen in einem unzniteldaren Þ f cmimenzange 1 100 L Di 1 L x 00 echnungsrat Rohloff in Birkenwerder, Kreis Niederbarnim, stehen. 8 2. / Das Kaiserliche Auffi e für i le Barsche 1 kg 2,20 t, ,00 «bn Eisenbahnobergütervorsteher a. D., Rechnungsrat Sch midt Alle Arbeiter, die über die Dauer der regelmäßigen Arbeitszeit F M : Jaup. S Bat ungen. Vorgest.: Brauerei Séhleie 1 kg 3,20 4, 1,40 4 | Berlin-Halensee und dem Landessekretär Bösenberg in | (8 134 þ Abs. 1 Nr. 1 der Gewerbeordnung) hinaus oder an Sonn- und G 10025 6 A V L Ban Se 1 kg 1,60 , 0,80 6. Krebse üsseldorf den Roten Adlerorden vierter Klasse, A Festtagen beschäftigt werden, sind mit Namen in ein Verzeichnis —— 97,50 & E s 124,00 M, 3,590 4, dem Oberzollsekretär a. D., Rechnungsrat Rupke in Cóln | einzutragen, das für jeden einzelnen über die Dauer seiner regelmäßigen Der im Jahre 1889 in Howdon o. T. aus Stahl erbaute,

101,76 G At d i ; Ga ägli Arbeitszei iner Arbeit an Sonn- und Festtagen und der j S, S j; u —— en Königlichen Kronenorden dritter Klasse, id Chr a D. a ee beit n Berklagen geleistet hat genau | bisher unter britischer Flagge gefahrene Dampfer „Kurt“ von

Ui h dem Kirchenrehnungsführer, Kantor À ft gi Als Arbeit an Sonn- und Festtagen gilt dabet alle | 1078,98 Registertons Nettoraumgehalt hat durch den Uebergang 0900 a M tein in Birstein, Kreis Gelnhausen, und dem früheren A ei innerhalb der nah § 105 b Abs. 1 der Gewerbeordnung | in das ausschließliche Eigentum des Reeders Emil R. Reblaf S hiedsmann, Rentner Stamm in Jserlohn den Königlichen in jedem Werke zu gewährenden vierundzwanzigslündigen oder sechs- | in Stettin das Recht zur Führung der deutschen Flagge Nronenorden vierter Klasse, unddreißtigstündigen Ruhezeit geleistet wird. Das Verzeichnis ist nach erlangt. Dem Schiffe, für welches der Eigentümer Stettin Fouds- und Aktienbörse. z 4 dem Lehrer Schulz in Spremberg und dem Lehrer a. V1 ban Schlusse jedes Monats dem Gewerbeaufsichtsbeamten einzusenden. | ¿[8 Heimatshafen angegeben hat, ist von dem Kaiserlichen Berlin, den 7. Mai. Os E Vin A S ellwig in Sagan den Adler der Jnhaber des Königlichen | Der höheren R t N es vorbehalten, nähere Be- Konsulat in Newcastle on Tyne unter dem 15. April 1914 100,00 6 2 R 6, / L IORN 8ordens von Hohenzollern, : stimmungen über seine Form zu erlassen. e in Flaggenzeugnis erteilt worden. 101,406b B q S E A ee ves O E S A O beeriTia fenen a. D., Gerichtssekretär Hubert Die höhere De ore guf E ee ein „Flaggenzeug 95,266 | denz etwas shwäcer, dann befestigte sich die | lender feinster Mast , Lebendgewis Schneidemühl das Verdienstkreuz in Gold, L L s s N E iedenen Muster führen lasen, ihre y Haltung wiederum ein wenig, und waren | 95—105 4, S{hlachtgewiht 136—150 dem Eisenbahnlokomotivführer a. D. Arndt in Berlin- Einsicht dem Gewerbeaufsihtsbeamten jederzeit gestatten und ihm

Pet. Jen: fait

D P be j be C0 2A A Se. det 24 da Ha da da De de Sade La Qi 2e 2 9 de DUNE 20 S: Ds DEDM I M I

ooo

118,75b6 °119,00620 | Altm. Ueberldztr.|102/4%| 1.4.10/101,50Q [101,50 A andel8g.f.Grndb 87,506 ° | 87,506è | do. unk. 1915/1004 91,75G | 91,506 andelsftBelleall. 205,1 0b G /883,00b @ S0 aue E s Jane 93,00b @ | 93,00b arp. Bergbau kv.

44,60b G °/145,50h9 „=Xedl, Telegr. 10 O I do. do, 1902 Es E Dt.-Südam. Tel. |100]4% 97,50G | 97,50 A do. bo: 1905 b Ueberlandz.Birnb|102}/45 100,60b [101,60 G Hartm. Masch. 117,006 ©° /117,00G6° | do. 1912 unk. 18/102/4% bn Sgr 101,60 G asper Eisen 265,26þ° [266,00b° do. Weferlingen|100/4 91,40b G | 91,40b G E Obamantt uk. 15 142,00b G °/140,75b 6 ° | A-G, für Anilinf.[105/4 102,00b [102,006 | Hendckel-Beuthen . 100,75b G | 28,00G | do. do. [103/4% —— ——- do. 1918 unk, 28 122,256 9 /132,56069 | do. 09 unk. 17/1024 S „Herne“Vereinig. 103 124,006 © |125,50b® | A.-G. f. Mt.-Ind.|102/4 90,00 G do. do,

78,5eb G °| 78,6989 | A.-G.f.Verkehr8w.|103/4% 96,50 B Hibernia kon 143,60 G /144,00bG | Adler, Prtil.-Zem. 103/45 95,70 B do. 114,500 6 °/114,506°9 | Alkaliw.Ronnenb.|103|5 93,00b G do. 237,60G [237,606 | Allg. El.-G. 18 S.8/100/5 102,26 B t 211,90b® ¡211,90b® | bo. 1908 G. 6/100/4% 191,006 |101,10eb G | Hi do. 1911 S, 7/100 100,80b [101,20b Q do. S. 1—65|100

92,90þ | 93,00b 173,80b® 174,009 | Alsen Portl. Cem. |102 99,40 G ohenfel8 Gewsch. 108 90,06b G ©°| 90,1069 | Amélie Gew... [1083|

5 93,50 B Pobenltew, ukv.17/100/4X 18,75b 19,25 G Anhalt. Koÿlenw.|103 99,00 G örder Bergwerke|103/4 112,006 9? 113,5069 | bo. do. 1896/100

|ckch+| |250=|aæo

(a0

i

N R R A ANAANAM ANAARNQAAAAS

I j f ja m 4 =A A I I d P 1b 1x C P E E n 2e 5 Pn O 16 C dn 2E Pn F m ck= Fut jt Jus Qu ft 7

o

T pat prt pri peré jenk jk

A 2 on

E

m

2 R 4

I A Fus Fut furt t o De Sz 7E m S

G CEEEEE L

Ps 2A F F 4 fa N A Pra Î X

v, .. 1/100 13898/100 1908/100 r\{ch, Kupfer. 103 9 bergerLeder/108/4

D

0D 26ck 16ck pin 10 3b M Sia 06m ri En 3E De r ck ck R E “ee D uk jt deni E pr fred fd nd fert fert Prefi jerct erk eti

pte treter tor tere a’

D e p F ja L

eo _

ochofen Litbeck . |103/44 öchster Farbw. . [1083/4

S

S

Zets

Fr

SS O ps

p

DS R G

De Dit ti A e Ps far fut A N erk Prt A A N Pt fers À

d p jj e Vi M

D S

|æ| N] =

ck=— S

95,50 G ösch Cisen u. St.|100 145,256 [145,00 B do. do. 1906/100 436,75b® [437,500 6 ° | Aplerbecder Hütte|/1083 99,80b® | 98,756G° | Archimedes unk.15/108/4% 198,75b B 167,75 | Aschaffb. M.-Pap.|102/4! 38,506 | 38,506 do. do. 03/102 —— 11,00b G ° | Augs8b.-NürnbMf|102/4 144,90 G ° 44,0066 ° | Augustus I. Gew.|102 142,00b G |143,5Ceb B | Bad. Anil. u. Soda|100/4% 79,506 ° | 79,5069 | Basalt, A.-G. 02/103}45 139,10b Q |139,75bG | bo. 1911 uf. 17 103/45 128,50b G |128,50b E ® | Benrather Masch.|103/4% 126,75b G °/126,50 G Bergm.Elekt.uk.15|/103/44 1/239,75 B ® /239,75B® | Berl. Elektriz.-W.|100 157,50b® [158,0060 do. do. konv. 05/100 134,00b E °/134,50b6 ° | do. do, 06/100 120,006 G 121,25bG | boa. do, 1901, 08/100/4! 119,75B |119,75B do. do. 1911/100 141,50 69 141,59069 | Berl.H.Kaiserh. 90/100 108,50bþ G © } do, bo. 1907/102 652,60B® | bo, do. 1908/1083 59,106 | do. do. 1911| . 144,00 G Berl.Luckenw.WU.|103 126,0069 | Bing, Nürnb.Met.|102 181,60h & ©/181,500 G ° | Bismarcthütte .…. [103 33,50 G 39,50 G do. kv 1102 83,00b 93,50 G Bochum. Bergw... |100 T1,00b G ©| 77,50b G ® | bo. Gußstahßl|102 87,50 (9° | 87,5069 | Braunk. u. Brikett|100 83,00b G | 85,25 G do. 1908/100 65,006 | 65,60G9® | do. 1911 unk. 17/100 164,50b 6 °/185,75b G ° | Braunschwg. KohLl.|103 As Mei My Bresl. Wagenbau|103| S78,00b 1980,00b do. do. konv./100 850,00 G Brieger St.-Br.. . [108 147,750 G ° | BrownBoveri Mh. 100 188,506° | Buderus Eisenw. [1083| 199,00b9 do. do. [1034 62,50b G ° | Burbach Gewrks{./103/5 67,25b B ° | Busch Waggonfbr.|100/4% 237,25b G °/234,00b G ° | Calmon Asbest. [105/41 138,75 B ® 1139,0068° | Carl-Alex. Gew.. 108/44 44,09 | 44,000 G9° | Charlotte Czerniß/103/4% 110,000 G °110,00b G ° | Charlottenhütte..| 103/4% 101,006 1101,00 G Chem.Fab, Buckau |102/4% 140,50 G 9 140,60b® , 1911 unt. 17/102/48 107,25 B 9 107,00B © . Grünau 103/48 162,25b®° [162,00b ° . Hönningen. [102/5 71,5060 | 71,6069 | do. Milch... 102/4% 262,00b B |262,75b G . Weiler 1024 —_,— 232,75b do. do. ..../1083/1% 4b B Chr.Friedr. Gw.10/108/45 4b Cóln. Gas u. Elït./103/4% _— I S Do. DO, »..««+:|LOBIR 79,00 G | 78,75b G | Concordia Bergb. |100/4 198,75b G °/194,00h G ® | Constant. der Gr.1/100/4 138,50b G °/140,75 6 ° do. /100/4 151,00 151,00G°® | Cont.Elekt. Nürnb|102/4 119,006 6 [118,75 G do. Wasserw.S.1,2/108/4% 195,256 [195,25 G Dannenbaum [1083/4 83,50b 84,50bG | Dessauer Gas .…. 105/41 116,7569 |116,7569 | do, 1892... [105/48 72,25b G °| 71,00bG® | bo, 1898......./105/4 360,25 G ° |369,10h® Do. A900, ¿405 [1065/4 339,008 1[238,00h Dtsch.-Lux. Bg. kv./100/4% 294 ,00eb B |293,40b G do, bo. 1902/102/4% 105,50 6 9 105,50 G9 do. unk. 15/103/45 115,75 B ° /116,506° | Dts. Uebers. El.2/108 s ¿ft.Elberf.140 134 | 604,006 G °610,00b G ° | bo. S. 3—5/108 do. Hanfsch{l.Getha| 0 |— | 85,25% G | 86,00b do. S. 6 unk. 15/103 bo. Harzer Bril.-B)| 0 | 0 [1.1 | 49,00b® | 50,00bE®° | bo. S. 7 unf. 18/103 do.Kammerih abg.| 0 63,75B | 64,0CcbB | bo. Asph.-Ges.…. [105 do. Kunst Troißs| 0 |1.1 | 78,25bG | 79,75cbB | bo. Bierbrauerci|108 do, Laufiyer Glaë|25 | 1.1 (878,75bh G |380,00eb G | bo. Rabelw. 1913/102 do. Metall Haller. 11 .10/143,50 G ° 144,90 | bo. do. 103 do, Nrd.-Südd Spri: 12 .10/384,00 G ° (384,0069 | bo. VLinoleum. [1083 do. “eo [16 .7 (268,900 G 9 /268,00G® | do. Solv.-W., uk.16/102 do. Schmirg. u. M.| 9 4 |128,00B |128,60ebB | bo, Wagg. Leih. /102 do. Smyrnuc-Tepp.| 0 .1 | 59,75B ° | 59,75B° | Dtsch. Wass. 1898/102 bo. Thüring. Met.115 15 |1.7 /212,50b 6 °212,68b G ® | do, do. 102 do, St.Byp. u.Wifs (12 1.7 [157,806 B °/156,30G® | bo. Eisenhandel . 103 Biftoriawerte .…...| 7 | [1.10] 88,5069 | 88,00bG® | bo. Kaiser Gew.. |100 Vogel, Telegr.-Dr. [13 .10/177,00b 6 ©/175,50bG® | bo, do. 1904/100 Vogt u. Wolf [14 .9 1234,50 G 9 224,50 69 | Donnersmarcth. . 100 Vogtländ. Mascbin./30 „7 |299,25þ® [300,00b9 do, do, 100 bo, Verz.-At.30 .7 298,26b® |300,00b® | Dorstfeld Gew. 103 do, Tüllfabrik| 6 .1 [168,00 G ° |169,50h9 do, do. 102! Vorwärts, Viel. Sp.| 0 1 | 87,7569 | 37,7569 | Dortm.Bergb, sept; Vorwohler Poril.. .118 .1 |222,00b G °/223,25 G 9 Gewrk. General[105 Wanderer Werke. ./27 .10/367,50 G 9 [368,506 9 | do, Union 100 Warsteiner Gruben! 9 „7 1123,00 G ® 1123,00G69 | do, bo, ukv. 14/103 Wafsserw. Gelsenk. .'10 1 [191,906 [190,00bG° | bo, bo. 100 Aug. Wegelin Ruß/14 .7 210,50 6 9 212,009 | Düsseld. E, u. Dr.|/105 Wegelin u. Hübnexr|12 1 154,006 9 [164,90069 | do. MRöhrenind.|103 Wendero 4 .7 | 88,7569 | 88,7569 | Dycerh, u. Widm.|108 LWernsh. « {10 .1 122,256 ° |121,256° | Edtert Maschin. [103 do. Vorz.-Utt.|11 1 1133,75 69 |133,7569 | Eintracht Braunk.|/100 LBersch,-Weiftenf. do. Tiefbau|1083 Braunk, Lit, A-D 4 181,75b |182,75b Eisenh, Silesia .… 100 do. neue Lit, E 4 |—— _—,— Elberfeld, Farben|102 Weser Akt-Ges... 1 | 64,19b 6 ©| 63,0069 | do. apter|/103 Ludw. Wessel Porz. 1 | 45,00b G °| 44,60b G ° | Elektr,-A. 12 uk. 17/103 2W {cheIutesp. .1 112,75b G °/113,00bG° | bo, BLieferg8g.|100 Westeregeln Alkali .1 [201,006 G [200,40bG | do, bo. 105 do. Vorz.-Akt. .1 | 99,106 | 99,106 do, do, 105 We é .1 125,006 B |126,00bB | bo, 1910 unk. 16/105 i 166,75 69 | do, 1912 unk. 18/105/4% Elektr. Südwest 06/102 B®| bo, bo. 1912102 bo. bo. 1906/1102 do. Licht u. Kr./104 do. unkv, 15/1044 Elektrochem. W. . 102 ¿ S bie Su, b Wieler u, Hardum.| s / msch.eLippe Gw. 102 A Engl. Wollenw .… [108 do, do, 105 106 Erdmannsd, Sp,, 105 © 102

20,39 G owaldts8-Werke. [102 92,50 G umboldt Masch.|/100 S7,50 G üstener Gewerk.|102 —_— üttenbetr.Duisb|100 ——— y Ilse Bergbau [102 100,00 B do. 1912 unk. 17/100 97,00 B JessenißKaliwerke|102 101,106 [101,106 | Kaliw. Aschersl... |100 G —,— Kattow. Bergbau. [100 96,60 G 96,60 G Kön.Ludw.Gew.10/102 y —g do. 0. 102 95,80G | 95,80G König Wilhelm. . 100 s G do, do, 102 93,00 G 93,10 G Königin Marienh. |/100 92,60 G 92,60b do. do, 102 109,258 1|100,20b Königsborn (102 100,258 [100,20b Gebr. Körting [108 Ls P 92,50 B do. 1909/108 96,75B | 95,758 | Körting'8 Elektr... |108/4% 88,900 G 98,00 Kref, Stahlw.uk.21/108/45 98,50b B | 88,75 G Fried, Krupp 1893/1 00|4 —— —,— do. do, 1908/1004 100,00B 1|100,00B Kullmann u. Ko.|103/4 98,75 A 98,75eb Q | Lahmeyer u. Ko.|100/5 20,30 G 90,30 G do. 1901/02/108/4% 94,50B | 94,50B do. 1908/108/4% 102,258 [102,206 | Sauraßütte...... [1004 95,75G | 96,75 G do. 100/84 96,00 G 95,75 Q Ledf.Eycku.Str.i.K|105— 35,C0 B 95,00 2 Leipz. Landkraft 13/100/5 101,206 [101,806 Leonhard, Bruk. . [108/44 S do. unk, 17/198/4% 93,00 G 23,00 G Leopoldgrube. . [102/48 89,75 G 99,75 G Lindenb. Stahl 10/102/44| 95,00 B §5,00 B Ludw. Löwe u. K.|103 88,50G | 98,506 do. do. 10014 —,— —,— Löwenbr. Berlin. [102/44 100,256 1100,25b £o'hr. Poril.-Cem\|102/48 99,25B 99,25 B Ludwig1T.Gew,183|108/5 97,80B 87,80 B Magdb. AUg. Gas 1093/4 88,756 | 98,756 do. Bau- u. Krb.|1093 87,106 | 97,106 G do. Abt. 11, 12/108/4L ay -—,— do. Abt, 13, 14/1034 fei —,— do. Abt. 15-18/1098/4X R F —,— Mannes8mannr .… 105 101,006 1101,90 9 do. 1913 unk. 18/190|48 101,756 [101,756 Märk.Elektrwke.13/100| 1C1,25b G |100,75bB | Märk-Westf.Bg.09 1085/4! 91,506 | 91,506 Masch. Breuer... |105 98,00G | 98,00 @ Maff. Bergbau 1/104 27,006 | 97,00 G Mend. u.Schwerte|198 83,256 | 83,00b Mix u. Genest... |102 £2,75b 82,50b Mont Cenis... 108 93,00B | 83,06cbB | Mülheim Bergw. |102/4% 94,256 | 94,256 Müß{.Br.Langendr|100 24,25 G Neue Bodengefs. . 102 93,00ebG | do. do. 101/83) 98 75b bo, Photogr. Gef.|102/49 90,10 G do. SenftenbKohle|1083 102,75 B Ndl, Kohlen 102/48 102,758 do, 1912 uf. 16/1024! 53,75 G Nordd. Eiswerke. [108 93,75 6 Nordstern Kohle . [1083/4 94,5066 | Obersl. Eisenbbd|103/4% 95,30b do. do. 103/4 95,60 4 do, Eisen-Ind. [1004 103,00 G do. Kokswerke. [10414 103,50 B Drensft. u. FKoppel|108|4% 10350 G Passage unk. 17 .|102/5 103,00 G Payenh. Brauerei|103/4% —,— do. Ser. 1 u. 2/1034 —,— Pfefferberg Br... 105 102.50 B Phönix Bergbau. [103 E do, Braunkohle. |105 —,— Julius Pintsc [108 99,50 G Pomm. Zuckerfbr.|100 102,75 G Reisholz Padierf.|108 86,90 B Rhein. Unthr.-K.. |102 do. Braunk. 08/102 bo. do, 09/102 do. EL. u. Klnb.12/103 Rhein. Metallw. .|105 do.Schuckert09-13/102 Rh.-Westf. El. 06/1092 do. 1911 unk. 17/102 do. 1905/06102 do. Weftf. Kalkw.|105 do. 1897108 bo. 102 Rhenanta,ver.Em. 100 RiebMont12 uk.18/102 Röchling Eis. u. St|108 Rombach. Hütten|108 do. 1000 41102

O p

“a ps -- bra C

|[ckck S S 9 S

La

O

o0L0 N Pt ft E A A furt M A Fes fri t Jf Jt Feet

1 10 O5 1 12 M P P I G

wt D de

D G 4 0 04 1 ps ba pes Lir tot t

m A R A N

|a|=|weSs Dann

» s

© [ey

C) 16 ia C i C R R ER

p s S T%ARH E e - - - L

[0072] |! ck

_

S O20

Ss

fa bn de dr Be n c A 5 S “ret ©

2 Iro Atti ta tete tet ie fet pa t de t4 ta p ta de t 14 0s da 14 us 04 ps d d

A

0 f fa if F Îra fs fd Fut S Do Îua Lt ft fra ft fet ft Prt Sf C Ft fart Îadt fut Jt fut fert jf Jerk O fut Lrt Jrl S D s fut Fut Îeds Jt Pud Jet Jf fert Jet Jed furt jut Jet D0 Îîa Jui f ar Jt 0s Jt B E e o aao E L O Os L E D Dea Dee Me NO Les D Det OS: But: Des Da M Js Ss: Dat Puk pes: i: LIEUNL: E MRINO N M D

bo

Pei js 2 Fs A A N 00 p

Ti E i P fl pt f t fk Pt Pt E e fd jl jet jdk fred furt fend erd fuck rk Prt ser Pur fer jem fra rat ser fr þerd pur Jra fork fend ford fred fend fer ford Fend fra fond drci Jer Pud fund fend end fend þrdi jr je Jer Prud jrd perb sed jd E e E Ta S B e K E R S D D D S R R S S S D R S Es L E:

s

Prt fs fans fut A 0 A ft 2 Pn t Pt Pt N P Âs Prt Jt Prt js zee

= 200 |o5| [N50 NNA A On

H Lr T p js js

I E E Qui ann “ck +ck fx d a de Le da de f P Dts Pram?

Lw 3 O

eo D

89,25b | es insbesondere Russishe Bankaktien] für | 2) feinste Mastkälber, Lg. 68—71 4 Friedenau, dem Eisenbahnzugführer a. D. Gandt in Berlin- | e von der höheren Verwaltungsbehörde bezeichneten Auszüge aus l 925g |die sih eine gewisse Nachfrage zu erkennen Sala, 113—118 6, 3) mittlere Mi htenberg und dem Eisenbahnmaschinenmeister a. D. Buckow v Lohnlisten einreichen. des Reichsgeseßblatts enthält untex feit d

gab. Dagegen lagen Phönixaktien chwäher | und beste Saugkälber, Lg. 58—62 Af Golßen, Kreis Luckau, das Verdienstkreuz in Silber, Sd, a Nr. 4373 eine Bekanntmachung über die Wirksamkeit der und zogen au den übrigen Montanaktien- | Shlg. 97—103 #4, 4) geringe Me bécn Bollaufsel er a. D. Mundt in Altona das Kreuz des In allen Schichten, die länger als acht Stunden dauern, müssen | im 8 1 des Ausführungsgesezes vom 14. August 1912 zu dem markt etwas in Mitleidenschaft. Die Nah- | und gute Saugkälber, Lg, 60—5 4 llgemeinen El i ichens, jedem Arbeiter Pausen in einer Gesamtdauer von mindestens zwet | internationalen Uebereinkommen zur Bekämpfung des Mädchen- börse war ruhig. Der Privatdiskont | Schlg. 88—96 „#, 5) gerinae Sau n lcigebilfen a. D. Reinelt in Frankfurt a. O. | Stunden gewährt werden. Unterbrehungen der Arbeit von Mauer handels vom 4. Mai 1910 erwähnten Abrede sür Canada, die RONERRE R S tver, Lg- 08-8 46, Sig, 90—LS Swirrmneist in Langensalza, dem Eisenbahntele- | als einer Viertelstunde kommen auf diese Pausen nicht in An- Südafrikanishe Union, Neu Seeland und Neu Fundland, vom

Schweine: Für den Zentner: 1) FtMnd Schirrmeister N ; ; ; ung. / 4 : ; {weine über 3 Zentnex LebendgewiäWKraphisten R oth e in Bentschen, Kreis Meseriß, dem Eisenbahn tens, der Pausen (Mittags- oder Mitternahtspause) muß | 24. April 1914, unter betreffend den Beitritt

Lebendgewiht —,— §6, SchlachtgewilWelegraphisten a. D. Springer in Mahlsdorf, Kreis Nieder- tens eine Stunde betragen und zwischen das Ende der fünften Nr. 4374 eine Bekanntmachung, nd

Pots vi 3 vollfleishige Shweine bo Si dos Eisenbahnshaffnern Finger in Posen, Krause B t Anfang der zehnten Arbeitsstunde fallen. In Fällen, wo | Großbritanniens für das Dominion von Neu San 240—300 Pfd. Lebendgew., Lg. 44—45 Wittenberge und Menke in Charlottenburg, dem | dies die Natur des Betriebs oder Rücksichten auf die Arbeiter geboten | revidierten Berner internationalen Urheberrech Süberein Sthlg.95—56 M a volifleischige ShwWEisenbahnschaffner a. D. Knof in Charlottenburg, dem | erscheinen lassen, kann die höhere Verwaltungsbehörde ausnahmsweise | om 13. November 1908, vom 28. April 1914, und unter von 200—240 . Lebendgewiht, isenbahnunterassistenten a. D. Lorenz in Seeseld, Kreis | auf besonderen Antrag unter Vorbehalt des Widerrufs gestatten, daß Nr. 4375 eine Bekanntmachung, betreffend den Betrieb

. 54—55 4, 4) v. y : s i i unbeschadet der Gesamtdauer der Pausen von zwei \ C enl ie, vom 4. Mai 1914. fleischige Schweine wit 160-200 E nes bere O meister L D. Luhle O g bis auf eine halbe Stunde beshränkt wird, A si in | der Anlagen ae R Lebentaewicht, 2g. 42—44 4, Schlg, Wharlottenburg, dem Eisenbahnrangie TI, dem Eisenbahn- | unmittelbarer Nähe der Arbeits\telle gut eingerihtete Näume zum Berlin W. 9, den 7. Mai 1914.

fin Neumolkenberg, Kreis Jerichow 11, de Einnehmen der Mahlzeiten befinden. Kaiserliches Postzeitungsamt.

F, ine uni h Ç j 4 : 160 Die La 41-49 A, Gle B15 )agenmeister a. D. Kiffer in Berlin, den Eisenbahnweichen- Wenn Nüdssichten auf die Arbeiter dies geboten erscheinen lassen v

6 , Lg. 40—42 #4, Schlg, 50—52 ellern Hir\ch in Schwetig, Kreis Weststernberg, Vort eer) ub die Schicht nicht länger als elf Stunden dauert, kann die höhere "Ats Minver: 241 Sia, dar" Tai Ga Wia Fein hen Eisenbahnweichenstellern a. D. | Verwaltungsbehörde in gleicher Weise gestatten, daß die Pausen auf

c " ( þ ; 4 s © Ä ET) i d . , Bullen 123 Stück, Ochsen 48 Si onegke in Neuzelle, Landkreis Guben, Albrecht, Hähn eine Sts A idung von Betriebsgefahren nötig und die Königreih Preußen.

- e de 956 ° E f Fi - i B rme ü Kühe und Färsen 70 Stü; Kälber *WWWehmann und Wiesniewski in Berlin, dem Eisenbahn O bies Me e beblicden Sbwierltabtien vers

17-994 Sie tee de : ashinenausseher a. D. Sch u b M una bunden ist, können die Arbeiter angehalten werden, während der Pause Ministerium für Handel und Gewerbe. isenbahnstationsschaffner a. D. Sh m in der Nähe der Arbeits\telle zu bleiben, um in dringenden Fällen zur Der Gemwerbeassessor Ritter in Allenstein ist zum

Marktverlauf: en Bahnhofsaufsehern Jüpp ner in Koppen, Kreis Züllichau- j i, : A zut 99'506 Ninder mußten ausverkauft werden. O Lied in Kluse, Kreis Aschendorf, dem Hilfeleistung bereit zu sein ö i j Gewerbeinspektor ernannt und vom, 1. Mai d. P N COCENE ; Der Kälb er handel gestaltete sich rubi ‘senbahnleitungsauffeher Herbr ig in Lissa i. P, dem Eisenbahn- Jedem Arbeiter, dessen regelmäßige Schicht länger als aht | mit der Verwaltung der Königlichen Gewerbeinspeltio

99/606 B | 997 Bei den Schafen mußte augverfai oitenführer Brenzke in Jänschwalde, Landkreis Cottbus, | Stunden dauert, ist nah Beendigung feiner Arbeitszeit eine ununter- Allenstein beauftragt worden.

werden. en Bahnwärtern Krüger und Wolff in Rosengarten, | brohene Ruhezeit von mindestens zehn Stunden zu gewähren, bevor Dem Gewerbeassessor Was muht in Essen ist eine etat-

C 5 eib # T - . 4 o 7 . G Der G wein e markt verlief sle reis Lebus, den Bahnwärtern a. D. Shälow in De, 166 De Dea i E mäsigen Wechselschichten darf die Arbeits- | mäßige Hilfsarbeiterstelle verliehen worden.

E n ; i j Bahn- Abgesehen von den regelm 4

reis Teltow, und Triebener in Berlin Stegliß, dem L - | zeit, die zwischen zwet solhen Ruhezeiten liegt, auch dunch Ueber- ius L Y Benistien, Ke la Ania: arbeit nit über sechzehn Stunden einschließlich der Pausen aus- Ministerium der geistlichen und Unterrichts- ener QULNE O Förster Ha ck barth in Wulkow, Kreis E E ibriardiailiubiae Wechselshiht dürfen Arbeiter angelegengeten. ; Saaßig, dem bisherigen Eisenbahnbohrer Gahrmann in | uur derangezogen werden, wenn sie zwölf Stunden vorher und zwölf Königliche Akademie der Künste zu Berlin.

terlin-Schöneberg, dem bisherigen Cisenbahnlampenreiniger | Stunden nachher von jeder Arbeit Un gelassen werden. Louisa E. Wenzelshe Stiftung für Studierende der

96756 | 86766 S obolowski in Berlin, dem bisherigen Eisenbahnoberarbeiter Königlichen Akademie der Künste in Berlin.

S 9. abüges / S ; isherigen Eisen- j | d 3, 4 finden fkétne Anwendung auf A ; , E 1a in Weinböhla, Bezirk Dresden, bin hb Dei VIaEIIA Arbeiten, Sn vabetüatiò vorgenommen werden müssen. Aus Mitteln der Stiftung, die_noch nicht in volle Wirksamkeit

94,00 @ i Z : d ; lin c S in, der Frau Louise Wenzel 91,25 @ y Dhngüterbodenvorarbeiter Klette in Ber i - in Abweichung von den Bestimmungen der | getreten ist, werden auf Wunsch der Stifterin, der Frau : a Klein ebendaselbft das Nlgemens s S3 4 aléarführt wotden, so ift dies dem Gewerbeaufsihtsbeamten in Baden-Baden, zunädst bis auf weiteres alljährlih 5000 # zur

hen sowie

S pt jut pk fri jut prt

Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 25

Ta o ©

S Le) [ck] D E co D

©° —=S

© | |

dus pas pad Jud fund fend fes pl js dus fut Fus ser hrs hrt fund hrs Grad fund

U Pas a pas Ba fas Wi, pas ie F dies Dad hin P: pa S des 04 M

_— © o oo0

2 f A N N N N N I ff N M N A fel dl N P 4 N A A n l O N f Ln A A M

s O

S I A A A O I A SIAATS A fs A fs ba A A A IRBA A S

p

S

Forts r och o OoD 1E 1E 16 1D 1E E S Dp 000

In il pn fd jd fd jt jut jd jut ÊTT prt Jud jon jun rk funk jc jak fk erd ser ser Prt nd pk frrd fred ferde jd Ferd fer u fd Pk jr fark Pre Pr jer fert É ard Jb erd fork

D CR pn n Jf Q N Va C C CR o

Se o a f pin fn în D N O O

O ck F

S D d j Jet dk dret fend dek E jut jr Pert pk fer fer fend ferti fend fend fend er puri jer fend fond fd ferk

O R Hrrr Rae

M C0 j Va b Ee S M fs CO bk CD bat brd A l I I t Pt jt

D

D

A A N Pt N Âl Put A A N A dl þt 5A A L âS

b de m

O

A

s bs A A I

28 pl pl pf C p Jl pi En p M ©

AWAAAÑ A

do, 405 41102 Rütger8werke 04/100 Rybniker Steink. 100

do. 1912 unk. 17/100! Saar u.MoselBgw|102 Stel Elektr. Lief./105 Sächs.-Thür. Prtl.|108 Sarotti Schok, 12/102 G, Sauerbrey, M.|103 Schalker Gruben. |100/4

do, 1898/1024

1899100 4

do, bo, 1908/1 C iaas 1025 Schl. Elektr. u.Gas/103|4%/v ermann Schött. |103/4%/ udert El, 98,99/10214

do, bo. 1901/10214 do, do. 1908/1034

O D

Ie I dea A Da A I A A D

0 b A 00 _

_= vf M 3 pîn pp 1 p p En R R

Eis El C Pt fA ft funk fut ft jt ft part funk fut feme fart jor

dad fs A I O S

R M b A 0 m O

O o

0 La A S2

e

do. 1913 unk. 18/102 1054

2 PEVÍA M S L De De Tes e S Ta Se 0s Sn de da Lo T T4 jd da DO Î4 (e da DO T4 da Ta j Fus I A A Ps fund ti I fr & © -

a .

ck

s

©

i tete D D de tate Ma ib e ju La La fe do d da ju je ja bo

E dd dd pad jd Pud furt derd

Zit . ps Yb J ded 2 D

p” _—