1914 / 109 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[14727] Akti S Ce; l 6 [15122] [151282 A - ® Cre : _Debet. iengesellschaft Breslauer D Garten, Fabriß nietloser Gitterträger | Fabrik nietloser Gitterträger W [1515 „Continentale [15125] (14701) Baugesellschaft Breslau (Hotel Monopol) in Breslau.

Vilanz am 31. Dezember 1918.

m Cann ; èA Wasserwerks- Gesellschaft zu Berlin, L E , : 4 d T E E C R E Ln t s p E l F 3 L e O E T E ] A -GH., Düsseldorf. A. G., Düsseldorf. Die Aktionäre der S4 thientclen Wasser- Brauereî zum Storchen, Actien Aktiva. Bilanzkouto ultimo Dezember 1913. Pasfiva.

An Grundstückonto: # er Aktienkavitalkonto, 1582 Stück | Gemäß § 244 des Handelsgeseßbuhes| Der Auffichtsrat hat in der Si ung f werks-Gefellschaft werden hiermit zu der | Geselischaft in Speyer a/Rhein. E 4 M K 1A L E Ra co gd X 4 S a. Grundstück Altscheitnig Nr. 31 „grünes P tienfapitalf O Stid _| 237 300|— | geben wir hiermit bekannt, daß Herr | vom 6. Mai ds. Is. beschlossen, aue a die am 29. Mai 1914, Vormittags | Jn der nach den Vorschriften der An- | Grundstückfonto .. . . . . . .} 785 861— | Aktienkapitalkonto .. . 900 000 Schiff“ nebst den darauf befindlichen | Partialobligationenkonto, | | Fabrikbesißer Ed. Schäfer , Barmen- Aflieninterimsscheine unferer Gesellschaft 1 Uhr, statifindenden neunzehnten | Leihebedingungen am heutigen Tage in Abschreibung . . 47 040/311 738 820/69 Obligationenhypothekenkonto . H Baulichkeiten . 994 544/35 23 Stück 40/4 Partial- | |Wichlinghausen, aus unserem Aufsichts- | Nr. 401—1250 eine weitere Rate von ordentlichen Generalversammlung in | unserem Geschäftslokale vorgenommenen Beteiligungan , tit hey Schweid- | Reservefondskonto . . . | 49 392 90 b. Baulichkeite en auf städtif{em Terrain : obligationen à 500 4 11 500/— | rat ausgeschteden ist. Gleichzeilig teilen 15 0/6 einzufordern. Die Aktionäre werden die Geschäfts räume „der Gesellschaft, | notariellen Verlosung unserer Partial- | nigerjtraße 21, G. m. b. H.“ , | 625 000|— || Kreditoren „eo 120 ZLHOS Vortrag vom vorigen Jahre Kautionskonto, Kautionen der | |wir mit, daß in der zweiten ordentlichen “enige die Einzahlung bis spätestens | Shidlersir. 6 ¿zu Berlin, eingeladen. obligationen vom Jahre 1890 find Mois A 87 997103 | Noh nicht eingelöste frühere |

12 737,53 | Beamten und des Restau- | Generalversammlung vom 29. April 1914 Mai d. J. an die Bank füy i Tagesordnung: folgende Nummern zur Rückzahlung auf Abgang 200|— | Capo oa

ab: Abschreibung . . »„ 3000,— 5 34 2818 ratéurs 7 O: 11 790/67 | die Herren Dr.-Ing. Kleinlogel, Darm- Sidi & Sutüleis Düsseldorf zu be, | 1} Gnkgegenna me des Geschzäftsberihts | den 1. Oktober 1914 gezogen worden: 87 797 03 Coupon pro 2. Semester 1913 Reservefondskonto, Neserve- | stadt, und Konsul A. Richard, Düsseldorf, wirken. Î des „Dorst f Pag [Ur das neunzehnte 29 Stück zu M 1000,— p Zugang a0 ¿ de 7 52 | Dividendenscheinsteuerkonto 919 3 Fahre 607/30 fapital A 4 468/32 in den id rg gewählt worden find. Düsseldorf, den 7. Mai 1914. / Geschäft A und des Berichts des zx Lit. A Nr. 42 a 28 205 prt H F ——— 77 Gewinn E E je f E . | 68 065/33

. S E E E E (D | 8, 2 j De 7 ¿ AUN Srais. 4 : 233 273 3133 37 ) 5 461 463 L A) L FIIS J ZHUTr Xeriellung I 0

D: A 300|— 307/30 Pensions- und Unterstüßungs, er Vorstaud er Vorstaud Beschlußfassung über die Bilanz per | 559 563 595 2 646 668 671 711 736 ADIMTEIUNE s ea ee 6 20 71413: s T Bai Men: G 793

L Ins E konto, Bestan Pension v. Pe rbandt. Küper. v. Perbandt. Küper. 2) Del). O P, L : L Pflanzenkonto, Buhwert der vorhandenen | | fonds N Ee E E 57 137199 P s L N 31. Vezember 1913 und die Gewinn- 827 901 922 930. Affsekuranzkonto, im voraus bezahlte | | . 59/0 zum Neservefonds. . . . 3 329/10

Pal Gewäcshausy gr | A157 und Verlustre(nuna pro 1913, über Stück 2 eas 9 865 49/9 Vord dend 36 000|— ckalmen und Gewächshauspflanzen . 906/25 Er F 15157] und Ber ; ' 11 Stücf zu 4 500, Versicherungsprämien . . . 2 8652! 40/9 Vorderdividende . . .. L roi E gänzungsfondskonto, Be- ch t C A N a R s Zu l | | M ab: Abschreibung .„......., 905/29 : stand des Ergänzungsfonds 16 232/86 Aktiva. Bilanz þper 31. Dezember 1918. Pasfiva. die Gntlaslung des Borslands und des] Lit. W Nr. 4 16 57 110 1: 2 147 192 Kautionskonto, Effekten und bar bei | 4 . Tantiemen . ; 15 929/95 Tierkonto, Buchwert des Tierbestandes . [7 j Kontokorrentkonto, Kreditores 78 273/52 | E E a T _—_— Aussichtorats Und über die Verteilung | 991 285 391 399. den stäotishen Betriebswerken . | 2610 d. Rüdlage für die Talon- und E Futterkonto, Fatenturbestand a 9126: Gewinn- und Verlustkonto, Anl 91 t e Rd : & 4 N des NKeingew s, Die Inhaber der gezogenen Obligationen | Debitoren und Bankierguthaben , 61 896/66 De f eet 1 50 Detzungs-, Beleuchtungs- und Reinigungs- | , “u 3 Gewinnübers{huß j 41370 Ef e ¡dts A E 69 670 90 Kapitallonto : 28 E 3) L Wahlen Md Auf sichisr rat. werden aufgefordert, den Nominalbetrag der- | Obl igationenfonto . O CUL ». 10/0 Superdividende. . . . 2235 2e

fonto, Bestand an Hetzmaterial . . .. 385/92 i O She A Sees 29 500 Kommanditaktien . 140000—| M Vie Aktionäre, die an den Abstimmungen | selben zuzüglich des obligationsmäßigen Auf- | Kassenbestand im Hotel . A 281/12 f. Vortrag auf neue Rechnung . At o 28 Elektrische Anlagekonto, Buchwert. . 373/42 B iviebsbe ibe T1 a0 900} Komplementaranteil 150 000, } 1550 000/— F der Generalverfammlung teilzunehmen | {lags von 5 0/6, also die Obligationen von | Warenbestand im Hotel . . | 97 1602! —STDES 3E 3 e

ab: Abschreibung . 379/49 : Soda e Ce A Hypothekenkonto 743 839/01 E wünschen, M as ie R 46 1000,— Nominal mit 4 1050,— 700 634/01 1 700 634/01 P au E L E Ea cpcrairinnntivaie| ém i L E 09 160/50! e UR E x l Sia E am 24 a in den üblichen | y j ligati e B00 Ed 4 | 2 a her car Herstellungskosten der Avalkonto . 147 060/80 ns : 5 s: E Geschäftsstunden bei der Kasse der Ge- und die ra viel is A Debet. Gewinn- und Verlustkonto ultimo Dezember 19183. Kredit.

eucßtTon J ( 5rtae | | obi » Of A J S ( J J E C M l, » á SRUR S PEEBT“ M YTSETEAMLZ V D F SEST T M A Da Mas S pra rarmerinins I Car L O E ESTE H P DEE t wert Rer EM A E E R E er ine ein] hl. des dazu gehörtgen A | Debitoren .. 946 291/35 R 1 323 383/58 lea Schicklerstr. 6, oder bei den | händigung der Obligationen und noch nit T R irr i, Ug M ab: Abschreibung C O O “4.929 51 98 000|— | N UVebershuß . . 632 200 39 Y Bank ern : Guta d dust verfallenen Zinscoupons vom L, Oktober Obligationen und Schuldenzinfen 25 905/26 Vortrag von 1912. | 1 563/91 e Sit G A A auf für Haudel und Industrie, | d, J. an, von welhem Tage ab die | gb Kautions- und Guthabenzinsen 437|—| 925 468/26 Betrie bsfonto-:

Ansichtspostkartenkonto, Inventurbe stand . 996 30 4 807 93 9/05 é 307 939/05 Berlin, Schi )intTel [plaß 1/4, Obligationen außer Berzinfung treten, N R | a N Undine 2 : 542 534 [73 Führerverlagskonto, Bestand an Garten- | Gewinn- und Verlustkonto 3A. Dezember 1918. Deutsche Bauk, Berliu, Behren- entweder bei den Herren Baß & Herz | Unkosien . . « « « « +- : | 21 650/69 . Auda 361 159 10

plânen R n A M S S D S | 4/68 A E SAMRESE y E 2 i straf Be 8/13, A Á in Frankfurt a. Main oder bet der Abschreibungen S C6 ù | D (94 00 2a N mre E | Kassakonto, Barbestand. | 431/51 9 z Mb E ch Æ S Nationalbank für Deutschland, | Bayerischen Vereinsbank in München Inn ea as ae | [08 069/93 i —— Effekienkonto, Bestand an Ka: Ut onseffeften 11 790/67 Allgemeine Unkoft en,Steuern 99 5 Bor trag aus Prie Rech- l DO Berlin, Behrenstr. 68 69, oder der Süddeutschen Disconto-Ge- 182 938 94 | 182 938/94

desgl. an eigenen Wertpapteren| 77 839/17| 89 629 84 Zinsen, Diskonto » 9 382) M nung % 71 N Bergisch Märkische Vank, Filiale sellschaft, A. G. in Mannheim sowie Breslau, den 2. April 191 j | Abschreibun 124 391 /96|| BetriebsübersMhuß, i Deutschen e G Fo reslau, den 2. April 1914. T A e s 24 391/96 rieb8überfchuß, ; Îinfen j : der Deutschen Bauk, Elberfeld, | bei der Filiale der Pfälzishen Bauk Der Vors! Der Auffi 417 117/06 417 117/06 | Erxtrareservefonds 30 000 |— und Gewinnanteil . 853 336 ¿ t 1d die Eintrittskarte DEL M [08 D Der Vorstand. Ver # uffichtsrat. | 2LETOTCIELDC| S0 A LAOI S C iante . 999 990 zu ‘Ndiu egen und die Eintrittskarten zu | vorm. C. Dacqué in Neustadt a. H. W. Rudschigkv. Theodor Schwarz, Vorsitzender.

Debet C p Reingewinn. . .. . . .1__477 808/36 15er 2 ea O D ULUD I T j Theodor S

vid Sewinnu- und Verlustkonto für L918, Kredit. —— M Borli Mat 1914 und an unserer Gesellschaftskasse in Vorstehende Bilanz der „Baugesellshaft Breslau“ pro ultimo Dezember 1913 haben wir mit den Büchern der Gesell- | M S E É : H A 861 532/71 861 53271 er i, A E E Speyer in Empfang zu nehmen. schaft verglichen und übereinstimmend farben Ebenso wurden die Bücher selbst und die Belege mit den Rechnungen geprüft

&. : L » M x Aufsichtsrat. Sveyee, den 6. Mai 1914 Sh An Futterkonto, verbrauchtes Futter 46 511/94 | Per Gewinnvortrag vom vorigen Jahre 79/14 Walsrode, 7. Mai 1914. | : Speyer, den 9. Mal f und nichts dabet zu erinnern gefunden. 0, 0 C9 T E S A DLLOE C ( 4 I c E : d S L T # Ï Z (ck mreker. 6 Z R L: Be : ; / Sa paiigs, av E ftir Arbeitslöhne, S Stri uer M S Ens, aa A | Wolff & Co. Commandit-Gesellschaft auf Nctien, A - S Si E TZESZ S Vet M A E L T riß Se eiffert, vereideter Bücherrevisor. Ma Sand, Sdhlacke o e O f 91 Abonnentertonio Sale l | [16 1: 51] Bekanntm achung. Der Vorstand. Die Einlösung der Dividendenscheine pro 1913 mit 4 50,— pro Stü erfolgt von heute ab an der Coupons- ; E | [14723] Vilanz per 31. Dezember 19183, A Bei der stattgehabten planmäßigen Aus- kasse des Bankhauses G. v. Pachaly’s Enkel in Greslsau, Noßmarkt 10

: I L, Finsenkonto, Obligationszinsen usw. . . 422 V) CMUAUME + «7 al 062, losung der für das Jahr 1914 zu til- FHATOR E S = » . dd F+7 ; G f s b O | genden 41 %/%igen Teilschuldverschrei- E Hamburg- -Bremer Nückversicherungs-Uktiengesellschaft in Hamburg.

61 90 ° Baureparaturenkonto . S 15 259/44 Reitbilletskonto, Jahres- | | E Atti : A Inventarergänzungskonto, für Reparaturen und 11 en E 344 80 28 0828 tiva. M , A A E : D

zungst [U Rex f nd einnahme s 1 344 80 128 082/80 ° A N bungen der früheren Dortmuuder| Einnahmen. Gewinn- unv Verlustrechnung für Das Geschäftsjahr 19183. Ausgaben. A Bergbau - Gesellschaft sind folgende E ; m y T 3 349 2 73 G D [

,Erfaßstüde E 3 676/65 Subbentionetono: S | 5 SU Ian N 18 543141 : Tierergänzungskonto, ir Tierankäufe 4 15 065,56 | R á ck | 2) Effekten und Barkautionen . . : | 9/20 E S s de éd N T | | | ab: für verkaufte Tiere, Kadaver usw. . 5 902 62 9 162/94 MULC on Sou La Setne | 3) Bauinventar : | V A R D N Dao 949 Sah L Lebensversicheruug. # D # d Natan Lebenêverficheruug. ; A [9

R E E E P N x E S0 | ck X11! 9 n On 7R | ; 50 04 14 249 280 290 292 0942 900 . UVeberträga( 18 N oriah | . Ne Fe IET T Ât nien l N 389 223 Hetzungs- -, Beleuchtungs- und Reinigungskonto . . 9 214/01 desgl. vom Provinzial- | Stand am 1. Januar 1913 #6 167 2! 92,76 | | ; i I Sa rträge aus dem Vorjahre: tetrozefsi

|

( 538 562 568 569 614 615 620 623 643 ) P tenresoe Ii Nechnun (4 2 Zahlung aus Versiche ‘run 18fällen ei ins{l teßlid |

Drutck- | ¿E B AAA A0 Dea S 1012497 O 902 90S D DLZ DLO DZ 2 Prämienreserven für eigne Rechnung -& | Ei ( e igSfal i E | V, Hans Da, für Plakate, Inserate, A LANDIOIE . 1 000,— 26 000/— f. EFEE j 644 698 700 E 763 807 826 897 904 4 465 016,— Schc adenregulier! rungéfosten für eigne N echnung N 403 823 18 | intrittsfarten, Fabsriften usw. . 6 915/21 Ma ena, Pachten für Restau- | E S A 905 962 963 975 1105 1106" T150 1169 c eserven für chwebende Versiches . Zahlungen für Rüdkäufe für eigne Nechnung 54 871/46 |

I |

|

|

l

Inventarienkonto, Vortrag vom vorigen

ur ors | nare me

E _ 5) D

Konzertkonto, für E ea o opa 24 o) 12 009/20 rationen, Selterhalle, usw. . . .| 2805168 Neuanschaffungen . . . . . . _„ 496 947/96 | 65407645 E 1180 1211 1328 1351 1363 1393 1394 i Jas fälle für eigne Rehnuna. 62 570,— | 4 527 586/— | . Reserven für {chwebende Versicherungsfälle für eigne Abgaben- und Bersicherungsk onto . 8 991/96 Ansichtspostkartenkonto, Nuten an | Abschreibung auf altes Inventar 4 20 547,21 | M 1421 1465 1475. : Prämieneinnahme Tad Nistorni 1 261 463/86 | Vena e 45 064 U: Ger richts, und Notariatsko\ sten, Relse- “l verkauften Ansihtspostkarten . t 1095/34 Abschreibung auf Neuanschaffung „, 34 789 24 D5 336/491 598 740 Die NRücfzahlung dieser Teilschuldver- ; No Sadngertedae E E e 187 08064 7. Provifionen und Gewinnantetle abzüc zl. der Anteile d) » )N7 F (0 - | T | t P e « ch5CL C G Ga E LLE ¿0M V S Si /S 0 T ¡ c 90007 Wai A E Z e. Stempel, / orti usw. 1 498/09 KontertieitungNnto, Nußzen an ver- | 4) Lte Un, eee 31 558/12 | schreibungen erfolgt mit einem Amorti- @ Sonderteferve j ; 60 000/—]| 6 036 130/50 der Retrozessionâre O 128 388/84 | a eN sorgungskonto, Wafserverbrauch . 3199 fauften Konzertzeitungen . . . 9 38392 De 6738/12 94 820|— | sations8zuschlage von D (0, also mit l rtvilicót R Es | "T. Prämienreserven für eigne VLCMNUNG | « 4 889 106 : A Pensions - und Unterstüzungskonto, Ueberweisung . JO— Führerverlagsfonto, Nußen an ver- | A T ———7z 4 630 ,— yro Stück, vom 2. Januar Unfall- u. Haf tp fich versicherung. | | 'II. Sonderreserve . U E 60 000|—| 5 970 477/41 Nes servefondsfo nto, Ne c beweluna c o C d Führe G d G t L6G 1 146/14 D) & olzmatertalien E60. d 0 0 S R R 108 396/46 1915 46 b j ter 1 Neberträge aus dem Borjahre : | | 1 g ere É: 910-6004 S U ( Te ny d F al M r A N V Vet DE 8 | | | Ergänzungsfondsk fonto, desal. S E [i rern und @Garktenpläanen " Abschreibung R a S C Ls S 33 396/46 75 000 Nationalbank tür Deutschlaud, 1) Prämienreserven für eigne Nechn ung E | | N Hua e Haftpflichtversicherung. 340 878/03 Abschreibungen : M | 0) Gebaude und Baue 33 150|— Berlin und | 169 561,— | | « ALOTOIe I T t o ta E R R Grundstükonto . 3 00 Abschreibung 5 150|—| 28 000 L 2) Prämienüberträge für eigne | - Zahlungen aus Versiherungsfällen einschließlich a San arie e ad va A : eIoUNng . . ee o ooooooooooo 9 & - unserer Grubenkasse hierselbst M i ASDY D 566 126 | | Schadenregulterung sfosten für eigne Nechnung . .} 461077/29 O ees 300,— | Es | | . Reserven für \{web ende Versicherungsfälle für eigne | | f

0 0 @@

Bureauetinrihtungen : gegen Auslt vorbenannten Teil- Rechnung R 7 gen Auslieferung der vorbenannten Let d A : | | Pfl lanzenfonto S 905,25 | der Zentrale und Baubureaus, 1. Januar 1913 [ch1 Tdverschreibun; jen nebst Talon und 3) 9eserde il für [Gwebende Versie 893 862 1620 549 | Rechnung . . 1 004 818/— S, Unlagekonto . . E Al h L— | E rüdständigen Zins scheinen. Bei obigen AUBPLINRE für ate ( E Provisionen und Gen vinnanteile abzüg l. der Anteile

F euhtfontänekonto a S UY 492901 9 907/18 | Neuanschaffungen «. 6719,10 6 720/10 B Zahlstellen findet auch die Einlösung der ; Prämieneinnahme GDSRARd JILIOT « ga 1 822 56 A 3 492 057/28 der Retrozessionäre . E n 682 354 Vilanzkonto, Gewinnübershuß 413/70 | Abschreibung . . S 1720/10 B ver L. Juli 1914 félligen Af eins . Sonderreserve. . . S 0 000|— 28 . Prämienreserven für eigne Nechnung . . . .- „| 22087 70| an R rem dviadiiam ad itteioitiidié Nen L 0/( taet e ver Oreilpunaen j | 7 Ç » g Ï le inc 9 | 157 03738 187 037 38 Bureauutensilien . S 5 93034 zu de en 43 9%/oigen Teilshuldvershreibungen Sachversicherung. VI. Prämienüberträge für eigne Nechnung . Ge AA 4 deo 130l8A

: ; H ; - x Abschreibung 9 929/24 statt. N . Veberträge aus dem Vorjahre : ; | | . Sonderreserve ; O ea 40 000|—] 3 352 139/8 Breslau, den 31. Dezember 1913. Die vorstehenden Auszüge stimmen mit dem Hauptbuche E LBEIES Weitmar, den 7. Mai 1914. 1) Prämienüberträge für eigne Rechnung | Sachversicherung. |

; Tos Tot t ) Autoutensilien 5 708/50 B N 64 212,— 53 8

Dev Gy or tand der in allen Teilen überein. f j e S as SZS # j Î d F »X 14; | L Netroz esfio ns »rämien ° 53 897! 07

; Aktiengesellschaft a Me 4 pier Zoologischer Garten. Breslau, den 23. Märi 1914. : Abschreibung S ave 6 | 2 707/50 |- Gewerlsd af! General. 2) Reserven für {chwebende Versiche- 24 A a | Zablun; jen M Bersicherungsf ällen * eins@ließlih

.Brößling. F. Kemna. Mo éTer. Dr. Dztalas. Birke. Die [ MAMOTen N 9) Anschlußgleise. . . ° 18 000|— : E f : E rungsfälle für eigne Nechuung L 94 049) Schadenreg ulierungskosten für eigne Rechnung 38 617 51 _ z s O. Degenkolb Nich. Grüttner. AbIPrelbund «s ; ; 4 000|— 14 000|— | [15 513 . Prämieneinnahme abzüglih Nistocni . . 161 917/14] 249 562/14 . Reserven für ch1 vebende Versi ierungs ille für elane |

Steinbruchanlage Groß sachsen! heim 19 990|— | Altenbi UTger Actien-BKraucerei. Allgemeines Geschäft. | Rechnung . . 14 182/—

: | E Ra G c 4 L a DIDIEIDUNOeN u 3 490|— 16 500|— No o N E be 8 dem Vorjahre : | [V. Provifionen und Gei vinnanteile abzügl. der Ante ile ; lia Bei der am 6. Mai 1914 erfolgten . Veberträge aus de e 44 99464 bet Nétrozessionite L 45 110/80

Fc , - . - ? r 9 ce 9) NRaiuotnria | H 6 s Ö p f 4 Y A ck Bo bre

[159121] W l , Ét 544 - s \ f N f f NIQURINTIMIUNOEO 4 «a C e d | 12 000/- z Auslosung der am 30. September 1914 [) Vortrag aus dem Nebershusse des Vorjah | : 105 M1 cite 67 agg 919075

d) abrik nictloser Gitterträger Al tien- Ge el cha t, QU seldor . 0 Borrâte an Materialien, Ersatzteile usw. 137 27/01 rückzablbaren Schuldve schreibungen der . Bert moge nser räge: A do | . Prä mienübe rtra Je [ur etg Ine ten ung a 7 2 es & ( Aktiva. Bilanz vom 83L. Dezember 19183. Passiva. Abe a GOGOLO 130 064, 51 Altenburger Äctien-Braueret sind 1) Kursgewinn auf Effekten. . I, 20 | Ds emeines Geschäft. |

ENT N s s Y g « 2 2 2 J P Jtormfßae or 7 ( S lern 6 B77 70 W S b M [M V aus der Anleihe vom 30. Zuli L888 2) Sonstige Vermögenserträge . Steuern e S o S 6 16 457 (0

l c ns E 4 M » L, l Fm 4986 Konto Aktionäre c ; t+aTf : u die Nummern: 45 50 73 96 97 99 159 é 314 640 . Berwaltungskof A (8 642/86 Konto der Aktionäre ee aud a am 6a E 9261 400/— Aktienkapitalkonto ¿e S1 290 000 |#= . für abgerechnete Bauten und diverse e oe 1. 909. 304 206 409 498 / 5, (75 489 ab Lebentzinsen 187 080 64 127 559,36 27 650 56 | Abschreib E a Ane : 3 376/85 dane yar S N Oypolbelenlonio , ¿ »« » 21 250 Außenstände L 441 693|75 | ÉGE E71 G15 G49 753 763 792 829 831 - Sorge Œtidtk P V, Verlust auf * Tapillinlanen: | 20/9 A bschreibung vom A Anschaffungswert . .. l 199193 D6 865/87 Kontokorrentkonto Kredit- | b. für halbfertige Bauarbeiten ‘und vertragliche e A 015 04 981 | A E A [i Sonslige Ginnaymen : 108! D 999 h Kurs Everluft i auf Effekten 27 543/96 N T E E / 9 Woo Gl 853 870 897 9 98 E 108|— L290 PuUrg E Qu G etien v s ¿s é ô v : Mobilien- und Inventarkonto . . . .. ZAUL 7 980182 | M LOLEN 0 Wur C 4 903/04 M e 340 943 "d (82 6374 911 O6 S 919 1 99 j 5 1402 1414 E V, Sonstige Ausgaben : | Mbsvetbang A L 2 70371 D247 Avalkonto . . 4 4500,— 9) Avalbürgshaften ....., 99 900/— 510 1543 1552 1564 1! 3 | Kursverlust auf fremde Valuten 622/33) 126 643/70 Werkzeug- und Gerätekonto . . E E Í 674/45 j 808 156/92 632 1694 1848 1900 L 1979 | | G Cr E 281 746/75 337 9/9 Abschreibung vom Anschaffungswert ; 261/16 413/29 Q ; ) | ( Patentk ONTO E is 170 0C0|— | c : i: | E S L a S a S 0 dm . + T4 { 4 ) x 10 9% Abc ¡reibung (siehe Bericht) S ; 30 000|—| 440 000|— | 9 E A n mans - Patentkonto T1 R 6 20 26285 | | “Givetss ‘Freditoren 671 58593 | N : Ae / E S 2 000 C vol 0 0/ Ar Maar S c oalr Ano [ T M S a G D E M 909230 | Sto V 111 ern: DA()! ) L J J 2 6 J A Z L 9 V Á x T | ) “e 10 9% Abs schrei bung vom Anschaffung2wert . . 2182/79 18 080/06 | Amortisationsweise bis Ende 1916 zu tilgende | | Das ¡2400 2226 S F 1. Verbindlichkeit der Aktionäre . . . o o e El 200: 000 l. Aktienkapital E E O A O O E 6A E S | 175 | | L nde 14 » Zu ugende 9 2882 2934 29064 3194 52 5 Kass L stand 6 57570 TI Reservefonds (S 2621 H G B.) (0 000) ) . Barer Kassenbe]tlc L R e Di . Neservefonds 262 ! H.-G.-BV. Ce |

Hi nterlegungskonto: | | ) C onta 940 020A 091 719/00 L 04 A A ¡ gu onto: | | eITTMUIO U Dent L 249 934/06) 921 5199 990 292 A R GLD L A, A | | auf Inve S Aa Ad 90 3282 OVBOIbeten 4 e e s « « « «2483 897/50] 1TII. Prämienreserve für eigene HNehnung : CRA 106 | 107 256/04 ( «zogen Worden. P Jertpapiere 1 243 621/17 1) Lebensversicherung N A 4 889 106!- : | e (44 T 0: 0..S » . É. G Ll 1 r f

Ob 5 N ( : N {O0 | S z 4 Z L Od E q D aler | 3) Afiepte: Laufende Wesel | y Bmorilalion: und Av] ung N E n n E hig pin | Apvalbürgschaften . . N | 99 500/— Die dur die mit diesen Nummeru be- Gutbab | 92) Unfall- und Haftyflichtversiherung . . « . - - ._.| 220 870|—| 5 109 976 Warenkonto. S e aa | 65 707/12 | Meinaewinn „„ «e | 79 880/89 zeichneten Schuldverschreibungen verbrieften E dr 1G 399 9C | e Pon E Kontokorrentkonto: Außenstände eins{chl. V 33a | | A j : Po Q fn sfapitale 0 je 500 werden 1) bei Bankhäusern .. . . « « #6 146 399,90 A O4 A . Prämienüberträge für eigene Rechnung : : u Maschin i tgenitäande e L. N5orausz g | 14 501195 | | 1 808 156192 E 1} Dab U felbe n E Rück, 2) bei Versicherungsunterneh nungen „, 324 177,06 470 9746 l) Unfall- und Haftpflichtversiherung «e o o e/e o E02 a na aas 110| A : L / S | ck 9 i aher den Inhabern derselben zur v , ie E E | 2) Sa&berWerung 67 268| 269:410|— Konto D ioie For derungen 17196 | | Stuttgart, den 31. Dezember 1913. U L O 1914 , Ainsen : 2) GAMVeTHMeErUNA «e a a e e e e N A a t : | | S B j zahlung am 830. September A D Cet V A h L S Q | Abschreib E S 1 816/95 [|— | Gerber & Söhne, Aktiengesellschaft für Tiefbau. bierdur mit dem Bemerken gekündigt, im folgenden Jahre fällige, anteilig M das Nech E 7. Neserven für \chweben Me MEFINEEnNgOIREE für ctgne Nechnung : 2 | L, 992/40 | Der Vorstand. daß vou m gedachten Tage ab gege! nungsjahr entfallende . . . ° i 00 1) Lebensversiherung E 45 064|—

: 22 ) T S S ? r Zedent „1 6 016 232 9 j Ha ierung 1 004 818 | Banllonto .… 34 683 Karl Gerber. | RNüctgabe der Schuldverschreibungen nebst | VII. Prämienreserben in Händen der Zedente 9 P5R 2) Unfall- und Haftpflicht versicherung 14 182/—| 1-064 064|—

p . fe 1D . . . . . . . | « F “e f N r e D V - ü u 6 E: 167/06 | Gewinn- und Verlustrechuung ver 31. Dezember 19183. s Erne verung! schein und den noch nicht : Gef un E E D ) Sahversiherung ««««««++- A Postsche@? onto A S E s i | 44247 | E 4 N : Ä fällig Zinsquittur gsscheinen Ma X. nventar (abgeIMrtLen]} . . . - ° e Ad Neserven | é : | Q 2C7 R | f S & |-D i: e Ó ( A T oth ttacm Au v6 : 200 000 Maschinenanlagefonto E | 9 867/60 | | Generalunkosten : Gehälter, | || Bruttogewinne aus Bauten, i fapi albeträg nebst Bie je 610 k, de S rel A 60 000 Vewinn- und Berlusttonfo : | | Neisespesen, Porti, Zi | O ú Ct A , Zu} i Q! E V s | 2) VeDendIonderrelerbe ,.. « e e o o o eo 0 ¿ M De e A 86 800/66 isespesen, Porti, Zinsen, Lteserungen und sonstigen der Allgemeinen Deutschen C redit- 8) U HONDEIT E S e E S 40 000 |— | |

56

. .

en

OOS L198 1107 Umschreibung von Uktien - « + e e « 6 «

»( Lee

44

Í 9 950 083/12 Gesamta1 ln | 9 990 08312 600 000 und aus der Anleihe L. W Aktiva. Vilanz für den Schluf; des Geschäftsjahrs [9183. Passiva.

| Pasfiva. | | E i Gesamteinnahmen

vom 20. Se ptember 1899 M

J l Od (

494 3491 354

L | 3407 |

j

2 Provisionen, Steuern usw. 18 459/26 Si e 320 870/17 E c ; 305 000! L nusw,| 1 So GNINIODIIen s «4 0 8701 Ì Anstalt sowie bei deren Abteilung 4) Talonsteuerreserve . . . E é 5 000 305 000|—

E a ans a ; A d 5 ) | gewinn 9 8808 O | ( hab ni No rungs! i ingen . . | L 9 348/28 Î z A s I VLEINGEWUN L o a 79 880) 99 O gemeinen Deutschen ‘Credit ‘Austali | 5 “N hen uk Nett Ste en iherung ige ee E ie De ämienreser ven | 1 523 191| 69 j Cbe ge E rats 17 020 87011! Dn rana Treoden M en e dit L ( S L def o E n : 9 i s , F . - | r l L J 10: in E E E ien Sue: M # So E Metten sellschaft für T 2 Auna C N Aueubura | a. an den Messcvefonts (8 2621 H.-G.-B.) . 8 z 25 000|— | S : E Berber &@ Söhne tiengesellschaft für Tiefbau. E : S ; C 50 000|— Ls [A # S ‘Den Vorfiand, E und an Gesellschaftskasse in Kaueru- b. an die Dléposittonsre}erve i 1 G OOGL

1 j 2inf 6/06 j 1 wW », an die Lebenssonderreserve . . . - gte r A ) 800 DISToNT- UND. ZiMentonid: ¿ ee a0 4 166/06 Karl Gerber. ; dox spesenfrei ausgezahlt werden wird. | 2 a7 e Ore lerve A G A 15 000|—

E Ie 10D « » ck40 j 3/70} 280 064/36 Ee8

5 I) D 4 Abschreibungen L 122 53 30/02 Becker «& Co. in Leipzig, bei der All-

Berlustvortrag e dem C 66 wird | Handlungsunko ten- und Mietekonto D 25 4 5774| Verlust aus dem Jahre 1912 , . #6 86 800,66 | Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre{nu d tern E Die Verzinsung hört mit dem 30. Sep- | 2 \ E G 9 5,00|— Reisespejen- und Provisionskonto O 10 131/04} Verlust aus dem Jahre 1913 _. 193263 70| 280064/36 | stattgehabten Eencialecaiiaant ebot und die “Poien für bas Geschäfis | tember 1914 auf. 913 ausgelost ite 7% D A N S 1 000 | Gehälterfonto . E E 90 042/48 jahr 1913 auf G % festgesegt worden. Gegen Auslieferung des Gewinnanteilsschein! Von den im Jahre 1913 auêsgetolten 2», Thntlobn an Aufsichtsrat, Direktion und Beamte . . 34 995/53 Lohn, Lagerfpesen- und Frachtenkonto ° 9 186/01 Nr. 1 für das Geschäftsjahr 1913 gelangt die Dividende mit A 60,— pro Akite | Stuldverschreibungen sind 88 hz, Vortrag auf neue Rechnung 59 251221281 en Propaganda- und Reklamekonto . j 17 596/94 bet dem Bankhaus H. L, S obtaenier & Söhne in Mannheim und | aus der Auleihe vom 30. B Aeg a N - B0rirag auf ne! wéuies E s —— O an o ooo S ooooo L LOBDI unferer Gesellschaftskasse : ; die Nummern : 1031 1306 2091 2 Gesamtbetrag . . 112570 736,7 Gesamtbetrag | 112 570 736) SC Mon gRotentanio E A Es vou heute ab zur Auszahlung. und aus der Auleiye Nevidiert und mit den Büchern il befi Patentauslagenkonto . . . ° / 011/21 In der gleihen Versammlung wurden die aus dem Aufsichtsrat aus- vom 30. September 1899 : Wilh. Setteme y er, beeidigter Bücherrevisor. Beamtenversicherungskonto 09 0 ] 225 Ie scheidenden Seeron: Kaufmann W. G. Thomä, Kaufmann Hugo Mayer und Professor f die Nummer: 31 ¡1e hlung präsentiert Sn der beutigen Generalversammlung sind die vorstehende Gewinn- und VerlustreGnung und Bilanz genehmigt. R Seen A Ge 2E R 14 Je R -Fehr, hn, Priv in Stuttgart, wiedergewählt sowte die Herren Bank- / A zur Rückzahlung prase Als Auffichtsrat wurde E der nah dem Turnus ausscheidende Herr John Witt, Hamburg, und an Stelle des verstorbenen Herrn Carl. Tewes, gen . : i u | direktor Julius Kahn, Privatier Carl Karcher, beide in Mannheim, und Herr Berg- E j Bremen, neugewählt Herr Eduard RO remen E Q : 284 2 30/42 984 930/42 | assessor Wilh, Hiby in Kleve neugewählt. | iy “i Fried tue Erbebuna d 2 E E ice aa ee Aufsichtsrat besteht ‘jeßt aus den Herren H. N. Münchmeyer, G. Sommer, Johan B, Schroeder und John Witt, Hamburg, und Herrn Eduärd Stuíttgart, den 7. Mai 1914. E 936 8 O N Tejve3, Bremen. Der Vorstaud. Der Aufsichtsrat der : etrage aufgeforder1. t 1914. E Der D Dividendeuscheiu Nr. 7 kommt mit 4 25,— bei den Kassen der Gesellschaft ab 8. Mai d. J. zur Einlösung. v. Perbandt. Küper. Gerb & Söól Akti ll t Ti Altenburg, wog A D e a Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. L : 2 er 09ne Altiengesel haf für L efbau. Ana ae T Thiemann s Fohn Witt, Vorsigender, M, S(lceiermacher, Direktor, 0m. i s