1914 / 110 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Siebente Beilage

ur Bet zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. burg vom 18, Veril 191 U dis Sia 110. Bérlig Maiag den 11. Mai s

fapital um 350000 4 herabgesetzt. : Die Gläub!ger der Gesellschaft werden _H ia Barenzeihen, aufgefordert, sich bet dieser zu melden. Duisburg, den 2. Mat 1914. Deutsche Asbest -Gesellschaft Gef. mit beschr. Haftung. Lenssen.

[15622] Aktiengesellschaft des Pforzheimer Töchterinstituts.

__ Vie diesjährige Generalversammluug findet am Dounerstag, deu 28. Mai 1924, Abends 6 UhLe, im Neben- zlmmer des Museumsgebäud:s in Pforzheim statt. ; O l |

| [15631] Bekanntmachung. Cin außerordentlicher rramilientag des Gesczlechts der Freiherren von Ttele-Winckler findet Sonnabend, den 1E A LENS Ana ittags 11 Uhr, Wer noch Forderungen au den?! Schloß Moschen statt. ausmann Erich Wappiee {n Fiema | g Moden, den 9 tai ». F. S e Nachf. in Potsdam, | r S früher Neue Köuigste. 92, scit| des Graf von Tiele - Winckler’schen längerer Zeit unbekaunten Aufent- Familieufideikommisses, 990 000 halts, hat, die mir noH nicht auf- Graf Franz Hubert S3 000 gegeben sind, wolle solche biuneu Pras von Liele-Win ckler. 38 664 000 S Tagen noch bei mir aumelden,| _ ils “9 564 000 da sie sousft bei der Verteilung der | [15597] A2 OOG DceBMaltomaie uicht berückfichtigt| Deutsch-Westafrikanische Bank. 3 302 000 | 5 y ! : E, Die Mitglieder der Gesellichaft werden Potsdam, den 9. Mai 1914, hierdurch zur diesjährigen ordentlichen

Ri r IVD O tau + - i ch« uaudt Hauptversammlung, welhe Douners-

[13840] Durch Beshluß der Gesellshafter- versammlung der Deutschen Asbest-Gesell-

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[15186] Aufforderung.

| 9) Bankausweise.

[15619] Wochenübersicht

Bayerischen Notenbank T LVUA,

vot «a.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzei Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel N tis d

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @:. 1104)

i Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Netich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt A 4 S0 » für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. | Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 S.

¿C EEN Mai

Aktiva. bs Metallbestand... G 33 433 000 Bestand an:

Netchskassenseinen

V dor (oten

N Tagesordnung : 1) Vorlage und Gen hmigung der Bilanz | Und des Gewinn- und Verlustkontos 2) Gntlastung des ntsrats. 3) Aufsichtsrätswabk 9) u IMTSTatäwahI. Pforzheim, den 8. Mat 1914. Der Vorstand j

eve rh prr Hn OÖOrlß Verrmann.

§ “.,

Borstands und Auf i ;

! D BLORY - GEOA mderer Vanten 06 ; S Zentral - Handelsregister für das Deutsche Neich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

E Wilhelmstraße 32, bezogen werden. A Vom „Zentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich““ werden heute die Nrn. 110 4, 110 B,, 110C., 1100. und 110 E. ausgegeben.

[15086] Anker-Verlag G. m. b. H. Berlin-Steglig. Die Gesellschaft ist in Liquidat. getreten. Gläubiger werden aufgefordert, sich bet unterzeihn. Liquidator zu melden. Paul Körtge,

Wechseln . Lombardforderungen (ffekten C lonftigen Aktiven

Pasfiva.

Î J Ï j Î Î j j

j j

[15 ;16] 7 500 000

Hasper Eisengießerei

vorm. Freytag & Co.,

L Haspe i Westf. Einladung zux V.

Uhr,

Welle!

1914, Na@mittags 4

Geschaftsräaumen der l

¿ll Vaspe i. W. L Tage 1) Vorlage der und Berlustrechn

\{cäftsberi

3) Geschäftliches.

Zur Teilnabme Tung find diejenigen Aktionäre welGße spätestens vor der avberaumten fammlung bis 6 Uhr Abends bet d Besellschaftsfasse in Daspe Nummerverzeihnis eitimmten Aktien einretchen,

2) thre Aktien oder die darü! ' Yinterlegungs\cheine bei oder bei einem legen.

in C b

[Va

___ Der Auffichtsrat. Martin Langer, Vorsitzender.

Der Rechtsanwalt Dr. Walther Goetel, in die Liste

zu Berlin wohnhaft, ist heute der bei dem Königlichen Landger Berlin zugelassenen Nechtsanws tragen worden. Berlin, den 6. Mat 1914.

(D, A 56 5 v4 T Köntgliches Landgericht L

[15316] Bekanntmachung. M tamm aTte Cg { ú s ; Âi Jeht8anwall tar Gebhard in Meß irh ift Q R E U ¿ Ù candgertite zugelaffenen etnaetragen worde Koustanz, 5. Mc

Großh. Landgericht.

Necht8anr

2! 1014 t 1914.

[15314]

In die Usten der Ludwigshafen a. Nh. für Handelssachen

beim Amtsgericht und bei der Kamme1

25 | daselbft zugelassenen Hedtsanwälte ist beute der Nechtsanwalt Dr. Friß Feil in Ludwigshafen a. Rh. ck Y H j V eingetragen worden.

Ludwigshafeu a. Nh., 8. Mai 1914 Der Borstand des K. Amtsgerichts und der Vors. der Kammer für Handelssachen :

Jung, K. Amtsgerichtsdirektor.

[15317)

__In der Liste der beim hiesigen Groß-

herzoglichen Landgericht zugelassenen Nechts-

anwälte ift gelö\ch{Gt: der Rechtsanwalt

Dr. Alfred Gundlach in S{waan.

_ Rostock, den 7. Mai 1914.

Großherzogli Mecklenburg- Schwerin\ches Landgericht. : Schult.

u. Invaliditäts- 2e. ersicherung.

[15615] efanutmachung.

Die gemäß §8 9 und 22 der Sagung Cbzuhaltende Sektionsversammlung ist von dem Unterzeichneten auf Mittwoch, den 10, Juni 1914, Vormittags 1V lhr, im Seftion2bureau zu Breslau, Herdainstraße Nr. 26 E anberaumt mit nachstehender Tages- orduung : |

1) M ung des Verwaltungsberichts ur 1913.

2) Prüfung und Abnahme der Jahres- rechnung für 1913 nebst FIndemnitäts- erteilung für die Ueberschreitung des Etats. j

3) Wahl der Kommission zur Vorprüfung der Jahresrechrung für 1914. |

4) Festseßung des Etats der Verwaltungs- kosten für das Fahr 1915.

9) Vorlegung des Besoldungsplans für die Angestellten der Sektion 11.

6) Berschiedenes.

Indem wir die geehrten Sektion3- mitglieder hiervon in Kenntnis feßen, laden wir zu der Versammlung ergebenst ein.

Breslau. den 11. Vat 1914.

Der Vorstand ver

Sektion I[ der Berufsgenossen-

8) Unf

Darm Vi

2:

\

2

Act.-Ges.|

l ordentliche: R our n rort ¿j Generalversammlung am 27. Juni |

an der Generalversamm- berechtigt, am 3. Werktage |( Generalver Se 25

} bet der zu Dresden der Mitielrheinishen Bank in Hasve der zur Teil-

r lautenden ne bet der Reichsbank deulschen Notar hinter- | ck

te einge-

in die Lifte der beim hiefigen

stigen täglich fälligen Berbindltchkeiten. . . , e an eine Kündigungs- frist gebundenen Verbind- lichkeiten

| Die fonstigen Passiva 3 755 000 | Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen,

ium Inlande zahlbaren Wechseln

München, den 9. Mai 1914. / Bayerische Noteubauk. Die Direktion.

[15620] UNeberficht

o

l j anm 7, Mai 1914,

a Aktiva. M

Kursfähiges deutshes Geld

Noten anderer Dat Sonstige Kasseubestände | Wechselbestände ombardbestände

deutscher

O nDE « B ° O0 Z &fsettenbestände . Nolttn Debitoren und

Sti a Aa

fonslige M Valsiva: a Gingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— UTCIeTDeTONDO. 7 500 000, Banknoten im Umlauf 43 921 000,— Täglich fällige Verbindlich- / keiten L An Kündigungsfrist ge- bundeneBerbindlichkeiten Sonstige Passiva Bon im nlande fälligen Wechseln

worden A6

2 247 358,—

find 14. 902 27

Die Direfïtion.

weiter

[15621] Staud Ve der [5.1 ZILBEPF! e *LUrttembergischen S d oge l Notenbauk am 7, Mai 1914. : __ Aktiva. Metallbestand. . . . 61/10 12! Reichsfassenscheine Noten anderer Banken Wechselbestand N Lombardforderungen Ge /

er t e Sonlslktge

113/50

3957 360 D 138 260|— 20288 04066 16 135 863/20 4/021 §05/20

S B41 9 A ) Aktiva . o. . 1 )Z (02106

) 9 I ol

9 000 000 [ 721 074/59

18 805 800|— 27 295 93481

bundene Berbindlich- | i Teiten ° ù S 6 78177 Sonstige Passiva « 1 1100 613/45 i; Gventuelle Verbindlichkeiten aus welter- bege E en, int Znlande zahlbaren Wechseln e (90 0090,80. :

[15618]

Stand der Badishen Bank am 7. Mai 1914. Aktiva.

Metallbestand . Ketlskafsenscheine Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombardforderungen Cen «e Sonstige Aktiva .

h ‘6 ¡ 6 966 816/34 D L D 1 206 250|— 17 572 839/29 13 859 860|— 583 8476 ô 808 5037! t 144 019 2919

Passiva.

Grundkaptial. Reservefonds. . Umlaufende Noten . Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten. . , 114 592 447|96 An eine Kündigung#frist | gebundene WVerbind- |

» )

9 000 000|— 2 250 000 |— 17 633 200|—

Uet a 4g fa

Sonîtige Passiva. ¿ 543 644/01 _——# [44019 291/97

Verbindlichkeiten aus weiter hbe-

gebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln

M 213 472 65.

Der Vorftaud der Badischen Bauk.

schaft der chemischen Industrie. M, Ddenhach, Vorsigzender, 1

r ¡Ver Reservefonds . s 3 750 000 f r Vet d 64 583 0900

4 282 000

e 678211 62.

17 052 263,— NRotsfalonshoi L( U 4 DO— vLeEiGSlalen!dWeine . , , 506 415,— Á 20 978 280,— G.

l 701 997,— 43 674 697,— 1253 D000:

SILDO S

( 042 403,—

20101 052,— 19 662 962,—

zahlbaren noch nichi begeben

als gerihtlih bestellter Pfleger. (15183) S

uom. / 4 000 000

nom, «A 000 009, den Inhaber lautende St. 8000 zu je nom. M G i „138i Zt 17934 mit (L. (Odo 210

neue,

)

jabr 1914/15) der Eisen- und

¡uzulafsen. Berlin, den 8. Mai 1914 Zulassungsstelle au der Börse zu Berlin.

@ “s F Kovetzky.

(1 Bekanntmachung.

[ 1Q4] [40/1

91841 bank dahier hat den Antrag eingebracht : - Nom. Kr. 500 000 000,— 425 000 000,—

O us 525 000000, =

L20838 2323

freie 43 % amortisabie Staats rentenaunlseihe vom Fahre 1944

Börse zuzulassen.

München, den 8. Mai 1914.

as o Yan 4 E 4 p 11 Pyr A Die Zulassungsstelle für Wert-

A A YBors/1lßender : N. L N

Schri{tführer : R Ad, A1 15629] A VEIGIS C I N [15632] Gene: alversammslung. Vie dieéjsahrige oxdventliche General versammlung der Gesellschaft, zu der wt: A Q B Y da 4 am Donnerstag, den 28. Mai 1014 Kaufmännischen Vereinéhauses, Schul. straße Nr. 5, statt. Der VBerbandlungs- laal wird um 3 Uhr geöffnet. : Tagesordnung: 1) SBorlegung des Geschäftsberihts und des Hehnungsab|chlusses für das Jah [913 sowie Beschlußfassung über die G ‘nehmigung der Jahresrehnung ctn! lich der Verwendung Zahresüberschusses, und über die Ent- lastung der Dircktion und des Auf; idlsrats 9) T N Ft A / 4) Fen der Dividendensätßze det 42/ividendenplans 1B für 1915. : dringlichen Aende der Aufsichtsrat auf n § 12 Abs. 1 Nr. 14 der ; in Erledigung der vom t. A. Vaniflerium des Fnnern in Wien gestellten Forderungen an den I t 7 z { N L L edingungen Fnvaliditäts-

s Noé UCO

eBUng

für die zujaßversicherung bei Versicherungen, die tin Oesterrei mit Einwohnern der im Netchörate vertretenen Köntg- reiche und Länder abgeschlossen werden, mit Genehmigung des Kaiserlichen dussihtsamts in Berlin vorläufig vorgenommen fat. Zur Tetlnahme an der Generalver- fammlung, thren Berhandlungen und Ab-

stimmungen sind alle geschäftsfähigen Ge- jellschaftémitglieder sowie die geseßlihen Bertreter ge\{chäftgunfäßtger oder in der Geschäftsfähigkeit beshränkter Personen berechtigt. j

Wer an der Generalversammlung teil, nehmen will, hat sich spätestens bis zum 25. Mai, Abends ¿7 Uhr, persönlich oder schriftlih bei der Direktion unter Borlegung des eigenen und des dem &erlrelenecn gehörenden Versicherungs- oder Pfand- (Depositen-) scheins und der zuleßt ‘fällig gewesenen Prämtenquittung sowie der ihn als Bevollmächtigten oder geseßlichen Bertreter ausweisenden Urkunden eine Legitimattonsfarte auéstellen zu lassen, die allein zur Teilnahme ‘an der General- versammlung berechtigt.

Leipzig, den 8 Mat 1914.

M Der Nufsichtsrat der

Lei 13Iger Lebensversicherungs- Gesellschaft auf Gegenseitigkeit (Alte Leipziger).

Dr. jur. W. Göhriug, Borfitender.

[15087] Bekanntmachung.

Die Firma Gebrüder Plenz, G. m. b. S., in Dessau ist mit dem heutigen Zage iu Liquidation getreten. Alle Personen, welche derselben etwas schulden oder zu verlangen haben, werden hier- durch aufgefordert, thren Verpflichtungen nahzukommen bezro. ihre Ansprüche geltend zu machen.

Deffau, den 5. Mai 1914, Gebrüder Pleuz, G. m. b. H.

in Liquidation.

Bon dem A. Schaaffhausen’\chen Banfk- berein, hier, ist der Antrag gestellt worden : E79) vom 1. April 1919. ab zu 1029/4 cüdiabl bare Teilschuldverschreibungen und L) ai} Aktien, 1000,—

voller, : 4 mit halber Dtvi- dendenberechtigung für das Geschäfts

s Stahlwerk Hoesch, Aktiengesellschaft in Dortmund, ¡um Dörsenhandel an der hiesigen Börse

o M C nthofs » M 5 Vie Dayert|we Hypotheken- & Wechsel.

8 Königlich ungarische steuer-

z A G T L 45 zum Handel und zur Notierung an htefiger

papiere an der Börse zu München.

: Bernstein,

unsere Mitglieder hiermit einladen, findet

Nachmittaas 14 Uhr, im Saale des

tag, den 28, Mai 1914, jaáal der Dretdner [traße 3 eingelad

Bank,

I )i Den.

j __ Tagesorduung:

das Jahr 1913; Vauptabshlusses ver 31.

1913;

2) Grteilung der Entlastung an Vor- stand und Verwaltungsrat. Beschlußfassung über die des Reingewinns

4) Neuwahlen für die aus\chetdenden BVlitglieder des Verwaltungsrats.

L Der Verwaltungsrat der

„Veutsch-Westafrifkanishen Bauk.

Nathan, Vorsißender. Dr. Poelchau.

ehmigung

Berteilung

[14279] Afrika-Marmor-Kolonial- gesellschaft Hamburg. Unter Bezugnahme auf § 61 des Gesell- shaftsvertrages werden die Gefellschafta- mitglieder biermit zu der ant Dicenêtag, den 26. Mai 1914, Vormittags 11 Uhr. im Patriotischen Gebäude (Zimmer Nr. 30), Hamburg, Trostbrüke, stattfindenden dritten ordentlichen Hauptversammlung ergebenst eingeladen. L Tagesoronung: l) Vorlage des Berichts des und des Aufsichtsrats. 2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn-

und Berlustrechnung nebst Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. __2/as Stimmrecht kann nur von den- jenigen Mitgliedern ausgeübt werden, deren Unteilscheine auf den Namen umgeschrieben [ind oder die ihre auf den Inhaber lautenden Anteile wenigstens fünf Tage vor dem Tage der Sauptversammlung bei dem BVorstaude oder - der Norddeutschen Bank in Hamburg oder der Disconto- Gesellschaft in Berlin und deren Öveigniederlafsungem gegen Bescheint- qung Hinterlegt haben und sie bis zur OGeenditgung Der Hauptversammlung das elbst belassen. Schriftliche Bollmacten 1nd zulässig, sind jedo laut S 58 Abs. 3 des Gesellschaftsvertrags spätestens bis zum 25. Mai 1914 dem Vorstand zur Prüfung vorzulegen. A Hamburg, den 11. Mai 1914.

Der Vorstand. H. von Rüter.

Borstands

(15630] Deutsche

Landwirtschafts-Gesellschaft. Vorstaud.

Verlinu SW. 11, Dessauer Straße 14. Hierdurch berufe ih nach Maßgabe des

des Grundgeseßes der Deutschen

Landwirts{chafts-G.sellschaft die 73.Hauvpt-

versammlung auf Sonnabeud, den

20, Juui 1914, Nachmittags A Uher,

S 20

l en 2 / 19 Nach- mittags 3 Uhr, in dem kleinen Sißungs- er Vreédner Ba Behren- ¡0l, Berlin, stattfindet, ergebenst

Borlegung des Geschäftsberihts über des Dezember

früheren hierdurch nochmals mit, daß laut Beschluß der Generalversammlung vom 22. zember 1913 das Stammkapital unserer Gesellschaft mit Wirkung vom 1. Januar

6 800 000, sprechende Betrag an unsere Gesellschafter zurüdckbezahlt wurde. auf Grund betreffend

shränkter Haftung, unseren Gläubigern

Berlin»-Steglitz, Holsteinischestr. 43. [14675] Wand & Fuzbodenplatte1 Vertriebs Ges. m. b. H.

Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, si bei der Gesellschaft zu melden. Hambura. den 7. Mai 1914.

_Der Liquidator:

N. K. Bergmann.

[13841] Westdeutsche Fojako Kraftoel Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Düsseldorf. Durch Gesellschafterbes{Gluß vom 4. Mat 1914 ist die Gefellschaft aufgelöst und der bisherige Geschäftsführer Wilhelm Wandmacher zum Liquidator besiellt Gemäß § 65 des Gesetzes, betreffend G. m. b. H., werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, ihre Ansprüche geltend zu machen.

[13842] VBefkanutmachung.- Die Firma Königs-Automat G. m. b, H.. Nürnberg, ist durch Beschluß vom 27. April 1914 aufgelöt und in Liquidation getreten. Zum Liquidator ist Unterzeichneter bestellt. Alenftallsige Forderungen sind bei diesem geltend zu machen. Eduard Kaempf, Prokurist, Nürnberd, Theresienstr. 9. [13028] Der Verlag Deutscher Zeitschriften G. m. b. S. ist durch Gesellschafter- beschluß vom 29. Mai 1912 aufgelöst. Zugleich werden die Gläubiger der Ge- selischaft aufgefordert, sich bei derselben zu melden. Der Liquidator der Gesellschaft: Ludwig Friedmann, Müncheu, Habsburgerstr. 7.

[11542] Bekanntmachung. _ Infolge eines Formfehlers in unseren Bekanntmachungen teilen wir

1914 ab von # 1250 000, auf

herabgeseßt und der ent

/ Wir bringen dics des § 98 des Neichsgeseßzes, die Gesellshaften mit

Dt-

G p

mit der Aufforderung, fich zu melden, zur Kenntnis.

Kleinkems, den 29. April 1914. Breisgauer Portlanud-Cement- Fabrik G. m. b. H.

Der Geschäftsführer: Haußmann,

[13839]

N Der

Generalversammlung vom

nah der Königlichen Tierärztlichen Hoch-

13, unt

1912 der Rheinisch West-

schule zu Haunover, Mieburger Damm 16, | fälisheu Gefellshaftsbrennerei uud

_ Tagesoerduoung: l) Eröffnung durch den Herrn Präsi, denten. : 2) Geschäftliches.

a. Jahresbericht für 1913,

b. Vorlage des Nechnungsab\Hlusses [Ur die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 1913 und Gntlastung des Borstands. :

c. Die Wanderausstellungen der Iahre 1915—1917.

d. Wahl des Präsidenten für die Zeit vom 1. Oktober 1914 bis 30. Sep- tember 1915.

O. Grgänzunaëwahlen des Präsidiums und des Gesamtaus\chusses für die Zeit vom 1. Oktober 1914 bis

90. September 1915 bzw. 1916

3) Vortrag: „Die Oedlandkultur im nordwestlichen Deutshland“. Bericht- erstatter: Herr Negierungs- und vors- tragender Nat Dr. Bußhlert - Olden- burg i. Gr.

Bückeburg, den 30 April 1914.

Dex Präsident der Deutschen

Landwwirtschafts. Gesellschaft :

dolf

i f, Fürst zu Schaumburg-Lippe.

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, l) daß unsere Bureaus von

Wilhelmstraße 67 zu

2) daß Herr Dr.

Likörfabrik Hausen ist beschlossen :

chäftsanteile Spiritus-Brennerei mit beschränkter Haf- tung zu Holthausfen wegen Beseitigung des Kontingents Gesellschafters Fabrikanten Ernst Boetticher aus der Gesellichaft wird das Stamm- kapital bon / 300000 um 4 140 000,— Ginhundert und vierzig taufend Mark herabgesegt. dur erfolgen, daß der Geschäftsführer die bon Herrn Boetticher eingebrabten Ge- \chäftsanteile an der Landwirts{aftlichen Spiritusbrenneret mit beschränkter Haftung zu HPolthausen dem Herrn Boetticher wieder überträgt.

\chäftsführer mächtigt.

m. b, H. zu Neckling- der Nückgewähr der Ge- der Landwirtschaftlichen

Zum Zwecke

und dem Ausscheiden des

Die Herabfegung soll da-

Zu dieser Nückübertragung wird der Ge- bterdurÞ ausdrüdlih er-

Recklinghausen, den 15. Juli 1912. Der Geschäftsführer der

Rheinisch Westfälischen Gesell- schaflsbrennerei und Likörfabrik

mit beschränkter Haftung: H. Bösenberg.

[15187] Fontane - Promenade 9 nach Berlin verlegt sind,

Faelligen, LUquidator der Handels-

Vereinigung Akttengesellschaft, ‘¡um alleini Ge- \chäftsführer unserer Gesellschaft bestellt ift E

Grunderwerbs-Gesellschaft Raiser-Allee

mit beschräukter Haftùag.

Otto Liebezeit.

Ï gesucht.

S Sm.

Pateute,

(Die Ziffern links bezeihnen die Klasse.) 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Grteilung eines Patents nach- Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benutzung geschüßt.

La. J. 15992. Vorrichtung zum GEntwässern von Fetnkohle während der Aufwärtsförderung. Emil Jahn, Bochum t. W., Hernerstr. 312. 29. 8. 13.

Ta. St. 24477. Shwimmverfahren und Vorrichtung zur Aufbereitung von Grzen mittels Oel, Teer, Seife, Kohlen- wasserstof, Fett o. dgl. Gunnar Sigge Andreas Appelqvift u. Einar Olof Eugen Tydén, Stockholm; Vertr.: Dipl.-Ing. H. Rauchholz, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 22: 0. 19. GOropbritannien 6, 1. 138. Schweden 15. 3. 1913.

3c. B. 71717, Sigherheits - Druck- vers{chluß. Rudolf Beier, Berlin, Swine- münderstr. 64. 30. 4. 13.

3d. P. 32380. Vorrichtung zum Dämpfen und Bügeln yon Bändern, Krawatten, Samt, Seide u. dgl. Otto Peter, Osnabrück. 4. 2. 14.

Sa. H. GL 568, Strähngarnmercerisier- maschine mit elastischer Belastung der be- weglihen Spannwalze und Antrieb der leßteren dur eine fortlaufend angetriebene, geturvte Siteuerscheibe. Paul Hahn, Niederlahnstein a. Rh. 25. 2. 13.

Sd. A. 24314. Dampfwashkefssel mitt Uebergußvorrihtung und den Wafßser- überschuß abführender Wasserstands-Ne- gulterungsfapsel mit Ablaufdach. Actien- Gesellschast für Gas und Elektricität, Göln-Chrenfeld. 19. 7. 13.

Sf. G. 39208. Maschine zum Be- schneiden von Stickereien, Besäten u. dgl. Meyer Goldberg, Abraham Goldberg, Benjamin Goldberg, Moses Coleman Goldberg, William Goldberg u. Lawrence Goldberg, New York:; Vertr. : Dr. W. Friedri, Pat.-Anw., Berlin SW. 88. 30. 5. 13.

8h. W. 40 748, Grundier-, Färbe- und Appretiermaschine zur Herstellung von

Wachstuch, Ledertuch, Asphalt- oder Teer-

papier u. dal. Fa. C. H. Weisbach, Chemniy. 16. 10. 12.

s Fe. 87 847. Verfahren zur Her- stellung brauner Farbtône auf pflanzlichen Fasern. Fabriques de Produits Chi- miques de Thauu et de Mulhouse, Dann 1G. 15. 12, 13,

9. P. 32 384. Klemme für Hand- dürsten. Carl Pick, Bohrauerstr. 6, u. Oswald Seemann, Augustastr. 32, Breslau: (2 14

L10c. A. 21 507. Austragvorrichtung {ür Hochdruckkessel zur nassen Verkohlung von Torf. _ James Andersou, Zarskoe elo, u. John Hippius, St. Petersburg; Bertr.: M, Kuhlemann, Pat. - Anw,, Bochum. 9. 12. 11. 0c. N. 32597. Förderband für Torfgewinnung. Baron Johann Waldemar Nausch vou Traubeuberg, St. Peters- burg ; Vertr. : E. Cramer u. Dr. H. Hirsch, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 21. 18. 2. 11. ile. E. 19 102, Kartothekkarte. Karl pas Breslau, Nhedigerstr. 30. 19, » 19.

Li. B. 71 911. Verfahren zur Reinigung von Wasfferstoff oder kohlen- orydfreien wasserstoffhaltigen Gasen von Schwefel. Badische Anilin- & Soda- Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. 16. 5. 13. i 2i, V. 75 127. Ozonerzeuger mit aus einem Gitter gekreuzter Leiter be- stehenden Elektroden. Dr. Walther Burstyu, Berlin, Traunsteinerslr. 9. 19,1213.

122i. G. 39654. Verfahren zur Dar- stellung von Flußsäure aus Flußspat und Schwefelsäure unter Erhißgen. Dr. C. Frhr. v, Girsewald, Berlin - Halensee, Karlsruherstr. 200 48,13.

Li, S, 59140, Verfahren zur \tufenweisen Absorption dünner, nitroser Gase mittels Wasser unter gleichzeitiger Anwendung von Orydationsräumen. Qr. Friedrich Häusser, Herringen bei Hamm i. Westf. 24. 9. 12.

A2i. H, 64 479. Verfahren zur ka- thodishen Darstellung von Wasserstoff- |Uperoyyd in einem Sauerstoff oder sauer- stoffhaltige Gase enthaltenden Glefktrolyten ; ZUs. z. Pat. 266 516. Heukel «& Cie., Düsseldorf. 1. 12. 13.

N. 14 834. Verfahren zur Kon- ¿entration voa wasserhaltigen Flüssigkeiten, 3. D. Salpetersäure. Norsk HDydro Elektrisk Kvaelstofaktieselskab, Kri- stiania; Vertr. : Dipl.-Ing. C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner u.

E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 21. H. 13, Vtorweden, 30.11.12. 12i. S. 38 923. Verfahren'zur Her- stellung von Salzen der komplexen Fluor- wasserstoffsäuren. Gebr. Siemens «C Co., Berlin-Lichtenberg. 30. 4. 13. 112i. S. 41 498, Berfahren zur Her- stellung von reinen Salzen der Thetra- thionsäure. Dr.-Ing. Alexander Sauder, Karlsruhe i. B. S(hloßpl. 8. 24. 2. 14. 12n. C. 23 306. Verfahren zur Ge- winnung von Schwermetalloxyden bzw. -bydroxyden, die praktis frei von basischen Salzen sind nah Patent 272 182; Zus. z. Pat. 272 182. Dipl.-Ing. Fravrz Coch- lovius, Frankfurt a. M., Bockenheimer Anlage 45, 13,9, 18.

U20. K. 52 559, Verfahren zur Dar- stellung von Benzylacetat. Friedrich Wilhelm Klever, Cöln a. Rh., Branden- DUTOerI 0, L O12:

120. K. §5 597, Berfahren zur Dar- stellung von Benzylacetat aus Benzyl- chlorid; Zus. Anm. K. 52559. Friedrich Wilhelm Klever, Cöln a. Rh., Branden- PUTAerIIT. 0. 20,0. 13.

L2pþp. C. 23 716. Verfahren zur Dar- stellung von tn 2-Stellung arylierten Chinolin-4-carbonsäuren; Zus. z. Anm. (C. 20 870. Chemische Fabrik auf Aoien (vorm. E. Schering), Berlin. (O10.

12þp. G. 39568. Verfahren zur Darstellung von 5 (4) - Methyl - 4 (5)- arylaminomethylimidazolen; Zus. z. Anm. G. 39 569. Dr. Otto Gerugroß, Berlin- Grunewald, Taunuss\tr. 10. 22. 7. 13. 2p. G. 40941. Verfahren zur Gewinnung von Isochinolin aus dem Noh- chinolin des Stetnkohlenteers. Gesell- schaft für Teerverwertung m. b. D., Duisburg-Meiderich. 28. 1. 14.

2p. H. 62687. Verfahren zur Darstellung eines Hydrierungsproduktes des Colchicins, F. Hoffmann-La Rocve «Æ Co., Grenzach. 9. 6. 13.

L2p. V, 11 493. Verfahren zur Herstellung von &o-Aminomethylchinolinen. Vek'eeinigzte Chininfabriken Zimmer «& Co. G. m. b. H., Frankfurt a. M. D 0, D.

20. R. 39771. Verfahren zur Darstellung von Hydrolecithin; Zus. z. Pat. 256 998. J. D. Riedel, Akt.-Ges., Berlin-Briy. 26. 1. 14.

13b. K. 56 877, Vorrichtung zum Neinigen von Kesselspeisewasser durch Kochen mit eingeleitetem Dampf. Robert Kuner, Ebersbach i. Sa. 21. 11. 13. 3d. M. 58 981. Auf dem Prinzip der allmählihen Dampfentspannung be- ruhender Dampfwasserableiter. Viktor Müller, Straßburg i. Els, Schirmecker- ting 30. 10: 10/19,

Bd. P. 32751. Dampfwasserableiter mit wärmeempfindliher Ausdehnungsfeder. Hermann Poppelbaum, Hannover, Weoraitr. 8, 1. 414.

3e. G. 40291. Vorrichtung an fefistehenden, in den Kesselzügen eingebauten Flugaschenbläsern zur Verhinderung der Wasserbildung an den Mündungsstellen der Bläser. Heinrih Gahler, Erfurt, Bismarlstp. 3... 3. 11; 13.

U3e. G. 40453, Borrihtung zum Ausbla sen von QDampfkesselheizröhren. Teodoro Gruenwald, Genua, Ital. ; Bertr.: N, Deißler, Dr. G. Dollner, M. Seiler u. E. Maemecke, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. 22. 11. 13. 4a. Sch. 44 980. Stehende, \stopf- buchslose, einfachwirkende Gleichsirom- dampfmaschine mit ges{chlossenem und evakuiertem Kurbelgehäuse. Karl Schmid, Maschinenfabrik u. Eisengießerei, Landsberg a. W. 7. 6. 13.

14f. Scch. 43406, Kraftmaschinen- steuerung, die aus einem \ich selbsttätig öffnenden und \chließenden Ventil besteht. Dr.-Ing. Wilhelm Schmidt, Cassel- Wilhelmshöhe, Nolandstr. 2. 19. 3. 13. 15a. E. 19 4183, Zeilenmesser. Hein- rich FNEN Hamburg, Alter Steinweg 24. 24 T LD

L5a. H. 56 617, Maschine zum Setzen von Matrkizenzeilen und zum Gießen von Typenzeilen, verbunden mit einer Maschine zum Gießen von Einzeltypen. John Edward Haurahau, Baltimore, V. St. A.; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. N. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt ‘a. M., u. W. Dame, Berlin W008. 19, L. 19,

15d. B. 71 308. Tiegeldruckpresse mit selbsttätiger, oberhalb des Tiegels kreilender Bogenan- und Ablegevorrihtung. Bautßner Fudustriewerkm. b. H., Bauten. 2.4.13. 15d. M. 54 739. Bogenablegevor- rihtung für Druckmaschinen mit über den Ausführbändern angeordneter Windlettung zum Trocknen der bedruckten Bogen. Fa. F. G, Mailänder, Cannstatt. 30. 12. 13,

15g. U. 5070. Tabellenschreibvor- richtung für Schreibmaschinen mit Ein- rihtung zum Ueberspringen beliebiger Spalten. Underwood Thypewriter Compauy, New York; Vertr. : H. Licht, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 11. 1. 13. x6. K, 54 G5L. Berfahren zur Ueber- führung von Abfallstoffen in Kunstdünger mittels Schwefelsäure unter Erhigen. Alex vou Krottuaurerx, Dresden, Winter- beraitr, (2 19/4. 19,

18b, G. 36 61G. Eisen und Silicium enthaltende Legierung zur Herstellung von fâure- und temperaturbeständigen Gegen- ständen. Grohmann «& Co. Ges. m. b. H., Wesseling b. Cöln. 21. 11. 11. 20c. P. 31754. Dampfheizvor- richtung für Eisenbahnwagen. Zuf. z. Anm. P. 30572. Julius Pinutsch, A. G., Berlin. 25. 10. 13.

20c. Sh. 45316. Sigecrheits- absperrvorrihtung für Gasleitungen, elef- trishe Leitungen u. dal.; Zuf. z. Anm. Sch. 44 426. Emil Schwyzer, Zürich; Bertr.: Josef Rosenberg jun., Frankfurt a. M. OoMitt. 49: 10, 11-13.

20e. A. 24 664, Borrihtung zum rückwärtigen Abstüßen von Mittelpuffer- kfupplungen an Fahrzeugen. Aktien- gesellschast der Eisen- & Stahlwerke vorm. Georg Fischer, Schaffhausen; Vertr. : W. Schwaebsch, Pat.-Anw., Stuit- aat. 2019, 19

20f. F. 37100. Borrichtung zum Anlegen und Festziehen der Bremsklöße bei Luftbremsen. The Vacuum Brake Company Limited in London, Ge- neralrepräsentanz in Wien, Wten; Vertr.: Dr. L. Gottscho, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 22. 8. 13.

20h. M. 50290. Vorrichtung zum Aufnehmen und Abgeben von Po1tbeuteln bei fahrendem Zug. The Millsaps Mail Exchauge Compauy, Marion, B. St. A.; Vertr.: Dr. G. Lotterhos, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 3. 8. 12. 20i. St. 49061. Durch ein Uhr- werk bewegte Anzeigevorrihtung für die Abfahrtszeiten von Eisenbahnzügen. Hans Stüsfi, Altstetten b. Zürich; Vertr.: Dipl.-Ing. F. Tenenbaum u. Dipl.-Ing. Dr. H. Heimann, Pat.-Anwälte, Berlin BW., 68. 28. 10.13; -SMtweiz 11.10, 13. 21a. A. 24064. Umschalter für Nebenan\schlüsse, bei dem zwei Umschalt- hebel oder Tasten vorgesehen find, von denen der erstere, wenn er nah einer Nichtung verstellt wird, eine Verbindung zwischen der Hauptanschlußstelle und dem Amt ermöglicht, und wenn er nach der anderen Richtung zum Auss{chwingen ge- bracht wird, die Amtsleitung beseßt hält. William Aitken, London; Vertr.: A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 2.6. 13. Großbritannien 3. 6. 12.

21a. S. 39 731. Staltungsanord- nung für Fernsprehanlagen, in welchen die Verbindungen über Wähler hergestellt werden. Siemens & Halske Aft.-Ges., Berlin. 4. 8. 18. :

21a. S. 40827. Verfahren zur Verbesserung des telegraphischen Empfangs mit Lichtschreiber, insbesondere in der drahtlosen Telegraphie. Aage S. M. Sörensen, Berlin, Elisabethufer 5/6, u. H. Morris-Airey, Newcastle on Tyne, Engl. ; Vertr. : Aage S. M. Sörensen, Berlin, Elisabethufer 5/6. 11. 12. 13. 21c. P. 31 842. Einrichtung zum Befestigen elektrischer Leitungsdrähte an Isolatoren, mit cinem Bindedraht in Form eines U-förmigen Bügels, dessen Schenkel um den Leitungsdraht gewunden werden. Henri Parra, Port de Cap- denac, Figeac (Lot.), Frankr.; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Wethe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., 1. W. Dame, Berlin SW. 68. 10. 11. 13. Frantreimw. 20, 11

WWe. T. 19263. Einrichtung zur Dämpfung und Begrenzung des Einschalt- stromstoßes bei Metallfadenlampenstrom- kreisen, die mittels Quetsilberkontaktrohre eingeschaltet werden. J. A. M. Traus, Notterdam; Vertr.: August Rohrbach, Pat.-Anw., Erfurt. 18. 12. 13.

21d. K. 53648. Anordnung zur selbsttätigen Spannungsregelung einer Dynamomaschine unter Benußung etner Hilfs\pannungsquelle. Fried. Krupp Aft -Ges., Essen, Ruhr. 11. 1. 13. 21d. R. 328152. Feldmagnet, der dur eine Anzahl im Polzwischenraum an- aeordneter Stäbe erregt wird. Arthur Rolfe, London; Vertr. : Henry E. Schmidt, Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW., 11. 12,6; 15. England 17.6, 12.

21e. Sch. 44413. Zeitzähler zum Negistrieren der Einschaltzeiten mehrerer elektrischer Stromkreise. Friedrih Schmidt, Scwhönenbach a. Breg., Baden. 2, 1. 13.

21f. S, 63850. Verfahren zur Herstellung von Bogenlampenelektroden. Iosef Hagen, Düsseldorf-Wersten, Kölner Landstr. 103. 30. 9. 13. 2Uf, S. 39387. Einrichtung zur Zeitminderung des Kohlenwechsels elef- trisher Scheinwerferlampen. Siemens- Schuckertwerke G. m. b. H., Berlin. 24. 6. 13. Oesterreih 25. 6. 12. 21f. W. 42072. Fafsungsleiste für elektrishe Glühlampen zu Reklamezwecken. Gustave Weißmaun, Paris; Vertr.: Dipl.-Ing. Dr. P. Wangemann, Pat.- Anw. Bérlin M50. 183, 4: 13, 21g. M. 55 243. Elektromagnetisches Relais. Umberto Modigliani, Mailand ; Vertr. : Dipl.-Ing. B. Wassermann, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. 20. 2. 14. 21h. A. 24 556. Verfahren und Vor- rihtung zum elektrishen Shweißen. AUl- gemeine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. 5. 9. 13. 22a. F. 37 135. Verfahren zur Dar- stellung von Monoazofarbstoffen für Wolle. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & ier Leverkusen b. Cöln a. Nh. 296 07 10. 22b. 2. 40 555. Verfahren zur Her- stellung von Küpenfarbstoffen der Anthracen- rethe; ZUs 3. Anm. :W, 40554 R. E «& Co. m. b. §H., Verdingen. G9 L2, 22b. W. 42872. Verfahren zur Herstellung von Küpenfarbstoffen der An- thracenreihe; Zus. z. Anm. W. 40 554. R. Wedekind & Co. m. b. H., Uerdingen. 1; 8, 13. 22b, W. 4287838. Verfahren zur Herstellung von Küpenfarbstoffen der Än- thracenreihe; Zus. z. Anm. W. 40 554. R. Wedekind « Co. m. b. H,., Uerdingen. 1. 8. 13.

zur

22g. F. 34 898. Verfahren

Heritellung eines durch bloßes Anrühren mit kaltem Wasser gebrauhsfertig werdenden Anstrichsmittels. Theodor Frik, Ham- burg, Süderstr. 159. 1. 8. 12. 22g. H. 63524. Nostschußfarbe. Henry Howard, Brookline, V. St. A.; Wert: T. WUCeNert U. Dr. L. Sell Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 3. 9. 13. 22g. P. 32213. Verfahren zur Herstellung von trocknen, leiht mahlbaren urd lôsbaren Käsestoffbindemitteln. Lauritz Petersen-Hviid, Kasirup; Vertr.: B. Bomborn, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 19.1. 14. Danemart, 14,1. 19. 22h. H. 62 076. Verfahren zur Her- stellung heller und geschmackloser Kon- fitürenlade. Paul Herrmann, Lack- fabrik, Berlin. 11. 4. 13. 23c. H. 62843, Sqmier- und Dichtungsmittel für die Verbindungsstellen von fettauflösende Flüssigkeiten enthaltenden Gefäßen. Dr. H. Heimann, Berlin, Neuenburgerstr. 24. 26. 6. 13. 2Ac. D. 28 647. Platinenwärmofen für ununterbrochenen Betrieb für Wetß- blehwalzwerke. Josef Diether, Koblenz 0. 010; Viainzeritt. 40. 2. 4, 13. 24h. H. 57 248. Vorrichtung zur Regelung der Beschickung und des Zuges bei Feuerungen; Zus. z. Pat. 248 431. Neinhard Hildebrand, St. Louis, Mo., B. St. A. ; Vertr. : Franz Hermans, Cöln, Pantaleonsmühlenaafse 29. 18. 3. 12. 24h. T. 17 783. Feuerungs- beshickungévorrihtung mit Wurfschaufel. I. A. Topf«& Soehne, Erfurt. 12. 9.12. 25b. L. 35802. Flecht- und Klöppelmaschine. Fa. Albert Lüttring- haus, Oehde b. Barmen. 13. 1. 13. 25b. P. 29 593. Verfahren und zwet- fädige Klöppelmaschine zur Herstellung von Spizengeflehten mit Blätthen. Alb. & E, Henkels, Langerfeld b. Barmen. S L012, 27c. St. 18 279. Kreiselgebläse mit Hilfsflüssigkeit, bei welhem das Laufrad mit Wasserwegen zum Abführen von Sprißtz- wasser aus dem Vakuumraum versehen ijt. Emil Stadler, Zürih, Schweiz; Vertr. : E. Lamberts, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 0 06 13,

Priorität aus der Anmeldung in Frank- rei vom 6. 6. 12 anerkannt. 28b. V. 10812. Maschine zum Bearbeiten von Fellen, Häuten und Leder mit zueinander - symmetrisch angeordneten drehbaren und geaenetnander \{chwingbaren Arbeitswalzen. Christine Kuust, Berlin, Kurfürstenstr. 35. 29. 4. 12. 28b. V. 11 015. Messerhalter für Entfleishmaschinen mit an einem endlosen Bande angeordneten Messern. Christine Knust, Berlin, Kurfürstenstr. 35. 8.8.12. 29a. E. 19112. Vorrichtung zur Herstellung von künstlichen Fäden, Tünst- lihem Noßhaar usw. in ununterbrohenem Arbeitsgange. Theodor Eck, Lodz; Bertr.: Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth,

Dipl. - Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, !

Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin SW. 09, L 4 13. 30d. S, 63 828, Geradehalter, dessen Dberteil gegen den auf der Hüfte aufseßz- baren, mit ihm gelenkig verbundenen Unterteil ver- und feststellbar ist. Emil Huber, Kaiserslautern. 29. 9. 13. 30f. L. 35 584. Zur Ausführung elektrolytischer Prozesse am tierishen oder menschlihen Körper dienendes Elektroden- paar. Karl Luctkow, Cöln a. Rh., Mitepleriit: 1. 80-11. 12 30f. S. 64 603. Pumpapparat für ärztlihe Zwecke. Dr. Kurt Heuius, Berlin, Schillstr. 19. 9. 12. 13. 3la. M. 51597. Schmelztiegelofen mit aus8wechselbarem Vorwärmer. Bladis- lav MasÏek, Prag- Karolinenthal ; Vertr. : fd Hnde, Berlin, Stolpischestr. 25. Ol. D, 10, 3Lc. D. 28 551, Borrihtung zum Füllen der einzelnen Formen von Massel- gießmaschinen mit nur einem \chrittweise vorbewegten Formenträger und einem zwischen den Metallzufluß und den Formen- träger eingeschalteten Kippgefäß. Deutsche N Etats A. G., Duisburg. (2104 10, 3Ulc. D. 29 9783. Untertetlte Massel- form für Gießmaschinen, bei welchen der Metallstrahl den Formen in deren Längs- rihtung zugeführt wird. Deutsche Ma- schinenfabrik A. G., Duisburg. 6. 12.13. 82a. V. 10 859, Glasblasemaschine für Handbetrieb. Jean Baptisle Vernay, Paris; Vertr.: Dr. B. Alexander-Kaßtz u. Dipl.-Ing. G. Benjamin, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 48. 25. 5. 12. Priorität aus der Anmeldung in Frank- reih vom 26. 5. 11 anerkannt. 33a. D. 29656, Stgirmhülle aus 2 MOnReE, Oswald Donner, Chemnitz. O 134 33e. F. 36 067, Haarweller mit zwei Reihen verseßt zueinander angeordneter Vorsprünge. Otto Faber, Stuttgart, Hospitalstr. 21 A. 28. 2. 13. 33c. KÑN. 54 340. Haartrockner mit innerer Glimmstoffeuerung. Udo Kölluer, Berlin, Kreuzberg. 19. 20. 3: 13; 34i. B. 72829. An den Tisch an- klemmbares Zetichengestell mit dur Gelenk- stüßen getragener Zeichenplatte. Emil VBuch- mauu, Jena, Kahlaerstr. 130. 17. 6. 13. 34i. S. 39 869. Lese- und Noten- pult mit angelenkter Tragklappe. Dr. M. Seyffert, Dessau. 21. 8. 13. 34i. W. 42 694. In einen Aufwasch- tisch umwandelbarer Küchenstuhl. Albin Wahl, Braunschweig, Wollmarkt 1. O E 34l. G. 40 660. Zusfammenlegbares Feldkochergestell. Theodor Goulbier, Berlin, Alte Schönhauserstr. 32. 19. 12. 13. 341. W. 43 659. Kleiderbügel. Nein- hold Woiczichowski, Charlottenburg, Leibnizstr. 4. 13: 11, 19 34l, W. 43788. Schwanzklemme für zu reinigende Fishe. Adolf Woick, Danzig-Langfuhr, Bahnhofstr. 4. 27. 11.13. 36d. B. 68286. Selbsltätig sh hebender Nauchfänger, bet dem die aus- fahrende Lokomotive durch Schrägstellen des hebbaren Teiles die Sperrung des Hubgewichts auslöst. Hermann Boettcher, Bromberg, Danzigerstr. 54, u. Wilhelm Faust, Pankow, Amalienpark3 a. 26. 7.12. 36d. M. 50 103, Luftfilter. Hein- rich Müllex, Dutsburg, Friedri Wil- Dent 0 L L 104 37b. W. 39385. Verfahren zum Verschließen der Hohlräume von Hohlfsteinen durch elastische Verschlußkörper. T. Neu- kran Akt. Ges, Posen. 25. 3. 12. 37f. M. 50 387. Luftschiffhalle mit Orehfalttor. Maschinenfabrik Augs- burg - Nüruberg A. G., Nürnberg. Ce 1D 37f. S, 37 699, Naumanordnung für Läden u. dgl. Arnold Silber, Berlin, Cinderite, CU/2, 27, LL 12. 38f. K.54 473. Stuhlsiß-Drehb- und Fräsmaschine mit einem die verschiedenen Messer und deren Halter tragenden Support. Kirchner «& Co. Act.-Ges., Leipzig-Sellerhausen. 2. 4. 13. 42b, A. 23 689. Ausziehbarer Maß- stab. American Patent Sales Co., New York; Vertr.: Henry E. Schmidt, Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 20,9 ‘19, 42b, L. 40 588. Präzisionsmeßvorrich- tung zur Bestimmung der Kuppplungßs- verhältnisse von Lokomottvachsen. Société Lamazière « Büngzli und Sraere Lecomte, Paris; Vertr. : W. Shwaebsch, Pat.-Anw., Stuttgart. 11. 10. 13. Frank- rei 19..10/ 12. 42c. K. 47 239. Kreiselanordnung zur Aufrechthaltung der Gleichgewichtslage

eines Pendels, das an einem s{chwingenden