1914 / 110 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M ES E

Wren M L L R N

C. Gronert wh W, Zimmermann, Pat. alie, Berlin SV. 6. 17, 5 11 A. 16 709. °2. 4. 14. Ae ' 471 G72, Käfig für einreibige N lager. Aktiebologet Svenska Kullagexfabriken, Gothenburg; Vertr. : E: Gronert u W: Zimmermann, Pat. 2 C N Ol L D, 11. l 16710. 92.4 14. mas pur Ih E 9 Ja . V ° S ¿b. 471 543, Käfig für einreibiae Kugellager. Aftiebolaget Svenusfa Kullagerfabriken, Gothenburg; Vertr. : e Gronert u. W Zimmermann, Pat.- Ie. Derlin SW.6L 18, 5. 11. 16 7206 29 4 14 0. 471574. Käfig für einreibiae Kugellager. Akftiecbo'aget Svensta Mulsagerfabrifen, Gothenburg : Vertr. : C. Gronect u. W. Zimmermann, Pat. Anwroälte, S. Ol 18, 5. Thi M 16728. 99 4b. 471. Käfig für einreibige Kugelloger. tiebolaget Svenska Kullagerfabriken, Gothenburg ; Vertr. : G. Gronert u. W. Zimmermann, Pat.- Analté. Berlin SW. 61. - 19. 5. 11. 6729-99. 4.14. 476, 09086. N-eckenscheibe usw. Fried. Kevpp Akt.-Ges. Germania- werft, Kiel.Gazarden. 8. 5. 11. K. 48297. A4 Ld Te. 472107. Klivkenshaltwerk usw. Hermann Winter, Halle a.S., Langestr.24. I 6 115 W: 34064, 29/4, 14 47f. 466 607. Daver-Metall, Doppel tihturg usw. Ernst Morsback, Dünn- Mbit a N L 0 1E S 02 0e4 14: 47f, 467344. (ndyerbindung für Gummiscbläuhe usw. Metallshlauchß- fabrik Pforzheim, vorm. Hch. TWigtzeu- mant, B. m. b. H., Pforzheim. 10.5. 11. E 98246. 2.5, 14. A7. 467 %45 Endverbinduyng für Gummischläuche usw. Metallfchlauch- favrifk Vforzheim, vorm. Hch. Litzen- maun. G. m. b, H., Pforzheim. 10. 5. 11. E O Bi D614: A7. 470 666. Metallschnur mit Me- tallbandumwickelung usw. Aug. Büh?e «& Co, Freiburg i. B. 1.5. 11. B. 52977. Od ld Aa. 4 T8 STU. Habn mitUmf{leidung8- gehäus-. Deutsche Cont!nental-Gas- Gesellsiaft 1. Frik Muck&cke, Príîn- zessinnenstr. 1/2, Dessau E Tue M20 720; 20/4. 14 7h. 471 090. Kategelenk. Malinedie «e Go. Maschinenfabrik-Ukt -Ges., Düsseldorf: 6 6.11: M. 38593 29,4 14. 49a 467109. Klemwfutter usw. Ernst Ullrauy & Co... Gera, Neuß. O H U B6064. 15,14 As, 4TG67T9A4. Fräsapparat usro. Dampvpffkesselfabrik vorm. Arthur Nod- kerg Afkt.-Ges.. Darmstadt. 9. 6. 11. S: 40514. 29. 4; 14 496, 465 428. Einrückyorrihtung usw. Mob. Auerbe ch, Saalfeld a. S. 22. 4. 11. N 16585. 20; 4 14. ADe. 504 483. Gewindeschneidkluvye. Siwon Frey, Zürich: Vertr.: Mar Mossig, Pat .Anw.,, Berlin SW. 29, A S 24028, 90. 4.14. 506. 466 998. Walzenstuhl. Amme, Giefecfle « Konegen, Aft. -Gef,, Braun})chmweig. O L M 16086. a T4: %0b6, 46G 999. Walzenstuhl, Amme, Giesecfe «&« Kovnegen, Akt Ges. Braunschwei), 9. 5, 11. A. t T U L N 5SO0D 4092 30%. Metnhalten von Seidengaze usw. imon, Posen, Grabenstr. 2. S680 284.14 G69 142. Trommelfpannring usw. org Bierlivg «& Co. Afkt.-Ges., Dresden. C 407, 28.4: 14; G29 16G. Nad ts Maschinen-Gesellsczaft, Akt.- At a Ce 29, 06 4AL 294 14 52a. 4TO0 418. Shwnellnähmaschine uw. Bielefeldeec Nühmaschinen- Fabrik Vaer & NRempel, Bielefeld. 3. 6. 11. D D446 29: 4. 14 S2. 467 968. Bor tellung von Fruchtsäften. Homburg

16637. Borrihtung zum

Albert L E

n Nez.

elantriecb usw.

ichtung zur Her- l heodor Dreyer, O De, 11D. LI, D, 20 504. A 14,

17 T|

S5. 467 964. Zweiteiliges Einsay- gefäß usw. Theodor Dreyer, Homburg v. d. e T 200 24 14 523. 467 965. Filtereinsaßgefäß usw. Theodor Dreyer, Homburg v. d. Höhe D, 20366, 21/4 14:

4b. 469 308, Tüte usw. Petersen

Danusen, Flensburg. Lo T1,

D. 19486. 2. 9. 14, 540. 466 5309. Maschine zum Aus- tanzen usw. Fr. Bernhard Mürllec, Magdeburg, Pestaloizistr. 44. 2. 5, 11. Mae log. 274,14 59c. 4T0 385. Injektor usw. Her- mann Wintzer, Halle a. S., Lanaestr. 24. 20D 1 28! 33/908. 29/4 14. v9. 470 586. Injektor usw. Her- mann Winter, Halle a. S., Langestr. 24. O L 07 33/909, 29.4; 14. 69c. 538. 383. Injektor usw. Her- mayn Winter, Halle a. S., Langestr. 24 a D N 00010, 29.4 14; §36. 465 016. Shlitten usw. Hans Förster, Peaniß i. Oberfr. 27. 4. 11 F. 24 621. 826. 4. 14. 63b. 467 009, Seitlihe K'ppvorrich- tung an Lastwaaen. Hessen-Nassauischer Hiitteuverein G. m. b.H., Steinbrücken Avt. Verkehrözenträale Dilleuburg, MGilenbüra, 9.5, 11. D. 51 157. 29, 4,14. G6%Dd. 465 659, Drahtspeichenrad usw.

B. St. A.; Verkr.; Pat.-Anwälte Dr. N. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin O. 68. 2 59,11. M. 29815, 29, 4, 14. 63d, 465 660. Drahtspeichenrad usw. The Deta®able Wheel Company of America, Wilmington,Sktate of Delaware, N. St. A. : Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. M. Wirth, Dipl.-Fng. C. Weihe. Dr. H. Weil, Frankfurt a. M.. u. W. Dame, Berlin N68 2011: N. 29816. 29.414 63i. 466450, Feststelvorrihtung für Fahrradnaben usw. Sck{hweinfurter PVräcifions-Kuge!-Lager- Werke Fich- tel & Sachs, Schweinfurt. 4. 5. 11. D o0299 93, 4. 14

G63i. 466 934, Fesistellvorri{Gtung für Fahbrradnaben usw. Schweinfurter Prä- cifions. Kugel-Lager, Werke Ficbtel «& Sachs. Schweinfurt. 9. 5.11. D. 20338. e Jb GAa, £265 228. Bolastungsdeckel usw. Vünning «& tho Seeth, Hamburg. Oa d Lia N Es I d 14. 65a. 488245, Swhiffsmaschinenan- lage. Charles Algernon Parsous, New- castle-on-Tyne; Vertr.: C. Fehlert, G, Loubier, F. Harmsen, A. Büttner u. E Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Ps L D Ido 804 14

65a. S6 98A, Ausblafeventil usw. Armaturen- und Maschinenfabrik „Westfalia“ Akt-Ges, Gelsenkirchen. L G7. 466 775. usr, Albin Rißmavon, Obershönau i. Th. L C OU T 24 414

GS8a. 467 147. Panzervorhana\{loß usw. tto Scheibe, Belbert. 2. 5. 11. S; 40002 O 414

68a. 467149. Vorhangschlof Otto Schßeibe, Velbert. 2.5. 11.

27. 4:14.

38a. 479 828, Gtebshioß. Damm & Ladwia m, b. §., Velbert, Nhld. 24. 4. 11. O23, 20414

68a. 480 86%, Schloß ohne Zu- haltungen. Fa. G. M. PVfaff, Kaisers- e o G M Io 284 14 8b. 466 796. Baskülverschluß. Arn. Kiekert Söhne. Heilioenhaus, Nhld. 20 L 402097 274, 14

69. 465354. Schere. Heinr. Böker & Co., Solingen. 286. 4. 11. D 028800 18. 4,14. h

Ta. 566 711. Befesligung für Gummtabsaßzflecke. Wilhelm G. Ru- dolph, Franffurt a. M., Justinianstr. 8 G Od 2 D T4

Lc. 468 120. Leisten usw. Go!ld- midt & Loectvenick, Frankfurt a. M. D Q 2TO 20 414 T2a. 479901. Rütstoßlader usw. Waffenfabrik Mauser, Nfkt.-Ges., Oberndorf a M55 11M. 38 194. 29. 4, 14.

2c. 487 970. Geshütß usw. Fried, Kruvyp Akt. -Ge#., Essen a. Nuhr. 8.5.11. N AS27414

2c. 488 513, Zange zum Trans- vortieren von Kugeln o. dgl. ried Krupp Aft.-Ges…, Essena. Nuhr. 15.5 11 48418, 27,4, 14.

42D, 487,969, Munitionswager uw. Nheinische Metallswaaren- und Mag schinenfabrik, Düsseldorf - Derendorf L O 29 S017 24 4/14

72D. 488 589. Anordnung vonSchutßz {ilden usw. Fried Kruvp Ukt.-Gef., Cssen a. Ruhr. 11 5.11. K. 48 362. 27.4 14 22. 488 #592. Bisiervorrichtuna ustv. Fried. Kruvp Nft.-Ges., Essen a. Nuhr. E A380 2A T4

425 526 TOUL. Visiervorrichtung usro. Fried. Krupp At. Ges, Essen a. Nuhr. 4D L N 492503. 27; 4 14;

72h. 849 2218. Abzugvorrichtung usw. Dr.-Ing. Paul Mauser, Oberndorf a. N. O M 308389 209 4 14 442i. 532241. Doppelzünder vsw. Rheinische Metallwaaren- und Ma- schineufabrik, Düsseldorf - Derendorf. S E S8 2d A A4

T4d. 470974. EStimmpfeife usw. a. Hch. Perm. Dick, Markneukirchen. n L O S a4 d Tf. 475507. Badegefäß usw. Mheiuniscbe Gummi- 12nd Celluloid- Fabrik, Mannheim-Neckarau. 30. 6. 11. S020 204 14

77h. 473 #58. Bauteil für Luftschiff- gerivpe usw. Felten «& Guilleaume Garlswerk Uft. -Ges.,, Mülheim a. Nh. O e 2420 20e 1E

47h, 473 752. Bauteil für Luftschiff- gerippe usw. Felten & Guilleaume Carlswerk Atft.-Ges,, Mülheim a. Nh. Ie L E L080 204 T4

77h. 473 955. Bauteil für Lufts{if- gerippe usw. Felten & Guilleaume Carls8tverk Akt. -Ges., Mülheim a. Nh. O L A T8890:

77h. 473 956, Bauteil für Luftschiff- gerippe usw. Felten & Guilleaume Carlôwert Aft.-Ges,, Mülheim a. Nh. L oe 2e

TTh. 473 957. Bauteil für Luft\{hiff- gerippe usw. Felten & Guillem!me Carlêwerk Akt. .Gefs., Mülheim a. Nh, O11 20.0083, 20/4 Ld

77h. 477 327. Tragfläche für Flug- maschinen usw. Karl Nösner, Münster i. W., Industriestr. 55. 9. 5. 11. R. 29 878. 28. 4. 14.

80d. 515 333. Maschine zum Be- arbeiten von Steinen. Otto Mayer, Bürglen,Schweiz; Bertr.: Dipl.-Ingenieure I. Tenenbaum u. Dr. H. Heimann, Pat.- Anwälle, Derliti SW, 68: 27, 4, 11, I. 00.080. 27. 4; 14

Slc. 470812, Wellblehgefäß. Vetter M Comp. G. m. b. §., Siegen i. W. O1 N O 29, A412,

SRLc. 471 948. Befestigungsnagel usw.

A.-G., Wien; Vertr.: Dr. Dagobert Landenberger, Pat.-Anw., Berlin SW, 61. 3: 6,11, M8 J 8: 10 Se. 469 236. Koblentransportvor- ridtung. Jakob Ryh, Ouitburg-Bruck- aufen. 30 1 M 29119 994 74 SLe, 47038027, Serten-Conveyor. Conveyor-Vaugesellsaft m. b. H, Berlin. 26 5. 11. C. 8693, 18. 4. 14 S4a. 465 850, Drebshüßz, Emma Saalerx, geb. Saaler, Freiburg t. Br., Bleichefir. 1, 2.5. 11. S. 24 607. 28 4.14, 8Ac. 499 985. Beton-Blecrohrpfahk. Pau! Koemm, Münden, Gabelsberger- jiraße 1B. 19.5. 11. N. 29 900. 30. 4. 14. 85d. 471 524, Abfchlicßmuffe usw. Aktieugesellschaft der Eisen- u. Stahl- werke, vorm. Georg Fischer, Sinaen, T MAn On, Baten. 16 6.11. A. 16895. 85h. 465619, S@Mwimmer stange usw. Grustab Forberg, Halle a. S., De 17 O4 11 F. 24 573, A 1A

85h. 466 505. Wasserzuführung zum chpulen usw. (Gustav Forbera, Halle 4D Berit. 7 18,411. F. 24 558, 86h. 468922. Vorrihtung zur Einstellung der Gelese usw. Gustav Hiller, Zittau i.-S. 19. 5. 11. H. 51 331. M E T4

Sa, 470 019, Shraubens{lüssel. riß Mellewigt, Nemscbeid, Schüten- rafe 486. 16,.5.11. M. 38 355 97. 4.14. 876. A482 922. Einschlaavorrihtung usw. Metall-Fudustrie Wioter & Ydler A.-G., Wien; Vertr.: Dr. Da- aobert Landenberger, Pat.-Anw., Berlin S G E E 38547. 1514

LAM A f Löschungen. Infolge Verzichts. 2b, 592 682, SWweißblatt. De. 976 995, Korsett. 34, 576 564. Œcfbadewanne usw. 37b. 588 209, Träger zur Aufnahme von Bauteilen usw. 47h. D ION. hefestiguna. 57a. 580 730, Kameragehäuse usw. Bericitigung. _Die am 14. 4. 14 veröffentlichte Ver- längerung des Gebrauchsmusters 467 127 ist irrtümlich erfolgt. Berlin, den 11, Mai 1914. Kaiserliches Patentamt. I V Wilhel [15 D593]

Handelsregister, E

Aschaffflsenburg. [15319] __ _VBefkanutmachung. Mathias Löwenthal in Aschaffen- burg. Der Kavfmann9ehefrau Bertha Löwenthal in Aschaffenburg ist Prokura erteilt. Aschaffenburg. den 4. Mai 1914. Kal. Amtsgericht. Aschasfenmburg. / Bekauntutachung. David Solinger u. Sohn. Unter dieser Firma betreiben der Handelsmann David Solinger und der Pferdehändler Simon Solinger, beide in Aschaffenburg, in offener Handels8gesellsWaft mit dem Siye in Aschaffenburg seit 1. Yai 1914 eine Pferde- und Viehhandlung. Aschaffenburg, den 4. Mai 1914. Kal. Amtsgericht.

Ran On. [Sag]

In unser Handelsregister wurde einge-

tragen am 6. Mai 1914: A 744 bei der Ficma Richd. Duis- berg «& Co. in Varmen: Dem Kauf mann Kaxl Steinbrink in Barmen ist (Finzelprokura ertetlt. Seine Gesamtpro- fura und diejentge des Hermann Ersing sind erloschen.

A 1163 bei der Ftrma Franz Wolff in Barmen: Das (Keschäft ift nah dem Tode des Fran# Wolff am 26 Januar 1913 auf feine Witwe, Hulda geb. Gläser, in Barmen als seiner alleinigen Erbin übergegangen, vie es unter unveränderter Firma fortführt.

A 2118 bei der Firma Walter Pfarr in Vormen: Die Firma i} erloschen.

A 2337 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Weyrich & Calde- weyher in Warmen und als deren per- sönlih haftende Gesellschafter die Fabri- kanten Heinrih Weyrich und Gustav Caldeweyher jr. in Barmen. Die Gefell- schaft hat am 1. Mai 1914 begonnen. (Gescbäftszweig: Seidenbandfahrik.)

__A. 2338 die Firma Kurt Müggenburg

in Barinen und als deren Inhaber der

¿abrikant Kurt Müggenburg daselbst. Kal. Amtsgericht Varmen.

EBerlim. SDandvel8register [15162] des Königlichen Amtsgerichts Verlin- Mitte. UAbteilung 4. In unser Handelsregister ift heute ein getragen worden: Nr. 42501. Firma: Karl Lofing in Verlin. Jnhaber Karl Lofing, Ingenieur, Berlin-Lichtenberg. Dem Friedrih Lofing zu Berlin-Lichten- berg ist Prokura erteilt. Als nicht einge- tragen wird bekannt aemacht: Geschäfts- zweig: Vertrieb von Nauch-, Nußbeseiti- gungs- und Lüftungsanlagen. Geschäfts- lokal: Wrangelstraße 5. Nr. 42 502. Firma: Zahnärztlihes Waarenhaus Margarete Frohnecke in VBVerlin- Wittenau. Inhaber: Frau Margarete Frohnecke, geb. Nehfeld, Berlin-Wittenau. Die Niederlassung ist von Hohen-Neuen- dorf nah VBerlin-Wittenau verlegt. Bei Rr. 26 395 (Firma S. Mottek Ju- haber: Salomon Mottek in Berlin): Niederlassung jeßt: Charlottenburg.

Kolbenstangen-

[15320]

haft Emil Mercier & Co. in Ver- lin): Franz Nöpke ist aus dey Gesell- schaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind die Kaufleute zu Berlin Ludwig Sch{ulz und Erich Loewe in die Gesellschaft als person- lich baftende Gesells{after eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur 1) Schulz und Loewe gemeinscaftli, 2) Mercier und Schulz gemein\ch{aftlich er- mächtigt. Bei Nr. 1344 (offene Han- delégesellshaft Altstädtische vptische JIndustrie-Anstalt Nitsche & Gün- ther in Berlin): Die Firma ist geän- dert in Nitsche & Günther Osvtische Werke. Die Prokura des August Richter ist erloschen. Dem Emil Brandt in Nathe now ist in der Weise Gesamtprokura er- teilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem anderen der zufünftig oder bereits früber bestellten Prokuristen zur Vertretung der Firma befugt is. Bei Nr. 41 074 (offene Handelsaesellshaft. Melchior, Armstroug & Dessau Filiale Beclin in Verlin): Kaufmann Carlos Armstrong zu New Vork it als vertre- tunasbefuater Gesellschafter in die Gefell- chaft eingetreten. Bei Nt. 26 627 (Firma Schürer « Sohn in Berlin): Die Prokura des Louis Scürer is} er- loschen. Berlin, den 4. Mai 1914. Kömgliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

(N op Ver

91

Berlin. 15163] _In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Bei Nr. [2 230: Plakfat- und Verlags-Aktien- gesellschaft (Affiches Gaillard) mit dem Siße zu Berlin: Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 28. April 1914 bes{lossene Abänderung der Saßung. Danach ist aufgehoben die Bestimmung, daß die Gesellshaft mit Zu- stimmung des Aufsichtsrats auch sonstige Handelsgeschäfte aller Art abschließen darf (J 2); die Gesellshaftsbekanntmahungen werden miederholt veröffentlicht, sofern eine solche Wiederholung anderweit angeordnet ijt; der Aufsichtsrat bestimmt, aus wieviel Personen jeweilia der Vorstand bestehen toll, - Bei Nr. 1696: Egquitable, Leobens - Versicherungs - Gesellschaft der Vereinigten Staaten (FThe Eaquitable life assurance s0- ciety of the united states) mit dem Siße zu New York und Zweig- niederlassung zu Berlin: Zu assistierenden Schaßmeistern sind ernannt die Gesell- \chaftsbeamten Henry Greaves zu New Vork und Fred Huntley Richmond zu New Vork, —- Bei Nr. 3181: H. Brü- ninghaus Söhne, Aktiengesellschaft, mit dem Siße zu Barmen und Zweig- niederlassuna zu Berlin: Prokurist: Reinhold Brüninghaus zu Zittau in Sachsen. Demselben if s\aßungsaemäß (Gesamtprokura erteilt. Bei Nr. 2472: Deutsche Petroleum-Aktien-Gesell- \chaft mit dem Siße zu Berlin: Er- loschen ist die Prokura des Dr. Ernst Kliemke in CGharlottenbura, des Alfred Fuhrmeister in Berlin, des Roger Serres in Berlin und des Friedrich Stauß in Berlin. Berlin, den 4. Mai 1914. Königliches Amtsaericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Terlin. [15164] In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute folgendes ein- aetraoen: Nr. 13222, BVroteus Ver- lag Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Betrieb einer Ver [agsbuhhandlunga und aller derjenigen Ge- schäfte, welche mit der Herstellung und dem Vertrieb von Werken und Zeitschriften lite- rarisher und künstlerisher Art in Zu- jammenhang stehen. Stammfapital : 37 000 Mark. Geschäftsführer Mechtsanwalt Siegfried Croner in Zehlendorf, Kauf- mann Georg Müller in Zehlendorf. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftuna. Der Gesellschaftsver- trag is am 27. April 1914 abae\{lossen. Als nit eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht vom Gesell- schafter Siegfried Croner das Manuskript über das von ihm verfaßte Werk „Das Necht des Alltaas"“ nebst feinem Autor- recht an diesem Werk. Der Wert hierfür ijt auf 10 000 M festgesekt und wird in dieser Höhe auf dessen volle Stammeinlage in Anrechnung gebraht. Oeffentliche Be- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 13 223, Moderne Herrenbekleidung Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß: Berlin. Geaenstand des Unternehmens: Das Verleihen und der Berkauf von Herrenbekleidungs\tücen aller Art, sowie der Betrieb aller hiermit in Zusammenhana stehender Geschäfte. Stammkapital: 20000 M. Geschäfts- führer: Kaufmann Harry Goldberg in Berlin. Die Gesellschaft i} eine Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Ge- sellschaftsvertraa is am 14. April 1914 abge\chlossen. Als nicht eingetraaen wird veröffentlicht: Oeffentliche VBekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Meichsanzeiaer. Nr. 13224, Sport im Wort Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Ber- lin-Schöneberg. Gegenstand des Un- ternehmens: Der (Erwerb und die Fortfüh- rung des von dem Verlagsbuhhändler Heinrich Goldstaub bisher unter der Firma: Sport im Wort Heinrih Gold- staub betriebenen Zeitungöunternehmens. Stammkapital: 20000 M. Geschäfts- führer: Verlaasbuchhändler Dietrich

The Detachable Wheel Compauy of Umecrica, Wilmington,State of Delawware,

Metall - Judustrie Wiuter & Adler

Bei Nr. 13253 (offene Handelsgesell-

| Gesellschaft ist eine Gesellschaff mit bsz schränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag 4st am 28. April 1914 abge- \{lossen. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Als Einlage auf das Stamm- kapital wird in die Gesellschaft eingebracht vom Gesellschafter Heinrih Goldstaub das Verlagsreht der Zeitschrift Sport im Wort nebst dieser Bezeichnung, wofür ein Wert von 5000 M festgeseßt ist, unter An- rechnung in dieser Höbe auf dessen Stamm- einlage. Bei Nr, 4215 Rixdorfer Ge- nufßmittelgesellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Emil Jaeschke ist micht mehr Geschäftsführer, Kaufmann Mar Ludwig in Berlin ist zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 4331 West- liche Wein- und Likör-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Der bis- herige Geschäftsführer Kaufmann Salo Lewy ist verstorben. Kaufmann Fritz Bumke in Berlin ist nunmehr zum Gez \chäftsführer . bestellt. Bei Nr. 4889 Oertgen «& Schulte Fabrik chemisch technischer Produkte Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zweignieder- laffung Berlin: Kaufmann Aloys VDertaen ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 8515 „S. Horowit Asseku- ranz“ Gesellschaft mit beschränkter Hastung: Durch den Beschluß vom 27. April 1914 ist der Siß der Gesellschaft nah Charlottenburg verlegt. Bei Nr. 8694 W. Müllers Zeitungsver- lag Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Waidmannslust: Nedgk= teur Friedrih Menzner ist niht mehr Ge= schäftsführer. Buchdrucker Marx Thiede in Nieder - Schöneweide is zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 9455 Neue Welt-Park Gesellschafi mit be- schränkter Haftung: Die Firma ist ge- löscht, die Liquidation beendigt. Bei Nr. 10273 Radiotechnische Studien-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 28. April 1914. ijt der Siß der Gesellschaft nah Berlin verlegt worden. Bei Nr. 10 786 Ta- men-Verlag Gesellschaft mit be: schränkter Haftung: Der Bankbeante Vito Herold in Berlin ist gerichts\eitig auf Grund des § 66 Abs. 2 G. m. b. H. Geseß zum Liquidator bestellt. Vei Nr. 10821 Musik-Baukaften Gesell= schaft Liebermann «& Co. mit be: schränkter Haftung: Dur den Be- [luß vom 30. April 1914 it die Firma geändert in Liebermann «& Co. mit beschränkter Haftung. Bei Nr. 11578 Pankow, Binzstraße UA§ Grundstücksgesellschaft mit be- schränkter Haftung: Fräulein (Slía Angreß ist niht mehr Geschäftsführerin. Bei Nr. 11 848 G. «& Ph. Schmu- lewicz S. Schmulewicz Söhne Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 12 320 Pharmazeutische Seifen Industrie Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Kaufmann Karl Krecke ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Ernst Angspach in Berlin ist zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 12 357 Neue Maschinen und Werkzeugbaugesell- schaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 24. April 1914 it der Gesellschaftsvertrag abgeändert bezw. ergänzt worden. Kaufmann Arie van der Kleyn is niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Ernst Jhlau in Berlin is zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 13 179 Baumschule und Gärtnerei Ernst Koch « Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durch den Be- [chluß vom 7. April 1914 ift die Firma geändert in Ernst Koh Nachfl. Baumschule Landschafts- und Han- delsgärtnerei Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung: Durch denselben Beschluß ist das Stamkapital um 20 000 Nark auf 40 000 M erhöht worden. Durch den Beschluß vom 7. April 1914 i} der Gesellschaftsvertrag wegen der Firma und der Erhöhung des Stammkapitals abge- andert. Güärtnereibesißer Ernst Koch ist mcht mehr Geschäftsführer. Kaufmann éfar Junfuhn in Berlin-Lichterfelde ist zum Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 4, Mai 1914. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 122. Berlin. Handelsregister [15165] des KöniglichenAmtsgerichts Berliu- L Mitte. Abteilung A. n unjer Handelsregister ist heute ein- geiragen worden: Nr. 42508. Offene Vandelsgesellshaft: Meta Stein «& Nosenthal in Berlin. Gesellschafter: 1) Fräulein Meta Stein, 2) Max No- senthal, Kaufmann, Haspe (Westfalen). Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1914 be- gonnen. Bei Nr. 40 920 (Kommandit- gesellschaft A. Müller « Co. Kom- mandit: Gesellschaft in Berlin): Die (intragung, nach der die Mamsell Bertha Kurth Kommanditistin geworden ist, ist unwirksam. Eingetragen auf Grund des E des Kgl. Landgerichts T in Berlin, 0. Kammer für Handelssachen, vom 7. April 1914 in Sachen Kurth gegen A. Müller & Co. Kommandit-Gesellschaft u. Gen., 50 Q. 8/14. Bei Nr. 37439 (offene Vandelsgesellschaft Schiele «« Torger in Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Walter Schiele ist alleiniger Inhaber. Gelöscht i folgende Firmen: Nr. 32 800 E. S. Togger in Berlin-Wilmers- dorf. Nr. 7140 Laboratorium für Hygiene «& Kosmetik Alfred Wiener Nachfolger in Charlottenburg. | Berlin, den 5. Mai 1914.

Goldstaub in Berlin-Schöneberg. Die

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 86. id

M

Zehnte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Ber

¿7 110.

s Der Inhalt dieser Beilage

s in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Ci

lin, Montag, den 11, Mai

OBE H LREEES

1914.

Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, senbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

_ Zentral-Handel8register sür das Deutsche Reich. (x. 1100,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, tin Berlin | für Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. M

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister. Borlin. Befanvimachung. [15322]

Das Erlöschen der Firma zu Berlin Aktienaesellschaft Titan - Alexandra 89 H.-N. B 5808 foll von Amts wegen in das Handelsregister eingetragen werden ; die Frist zur Geltendmachung etnes Wider- \prubs ist auf 4 Monate seit heute fest- gefeßt.

Berlin, den 5. Mai 1914.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Sandel8regifter [15598] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abieilung A4.

In unser Handelsregister is heute ein- getragen worden: Nr. 42 509. Offene Han- delsgesellschaft: Liebsch & Schimmel in Berlin - Friedrichs8felde. Gesell- schafter: 1) Reinhold Liebsch, 2) Wilhelm Schimmel, Kaufleute, Berlin. Die Ge- fellschaft hat am 1. Mai 1914 begonnen. Bei Nr. 607 (Firma Albert Raabe Goldleistenfabrik in Berlin): Inhaber jeßt Dr, Paul Marx, Bérlin. Bei Nr. 25277 (offene Handelsgesellschaft Willy Schmidt «& Co. in Charlotten- burg): Der bisherige Gesellschafter Wil- helm Schmidt ist alleiniger Inhaber. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 28 393 (offene Handelsgesfellshaft Neue Photographische Werke Vogel «& Schüler in Berlin-Schöneberg): Jeßt Kommanditgesellschaft. Die offene Han- delsgesellschaft ist in eine Kommandit- gesellschaft umgewandelt. Eine Komman- ditistin ist vorhanden. Bei Nr. 39 842 (offene Handelsgesellschaft Wilhelm Pfeiffer & Co. in Berlin-Lichten- berg): Siß jeßt Neukölln. Bei Nr. 40 071 (Firma Rudolf Stein in Ber- lin - Schöneberg): Niederlassung jebt Verlin. Bei Nr. 41 660 (Kommandit- gesellschaft Georg Rosenkranz «& Co. min Berlin-Wilmersdorf): Der Kauf- mann Georg MNosenkranz zu Stegliß ift bis auf weiteres zur Vertretung der Ge- sellschaft nur in Gemeinschaft mit einem der Prokuristen, dem Baumeister MNein- hold Plöß oder dem Kaufmann Nobert Gutiremand zu Berlin-Wilmersdors, be- fugt. Eingetragen auf Grund der einst- weiliegn Verfügung des Königlichen Land- gerichts IIT in Berlin vom 30, April 1914 (23 Q. 11. 14). Gelöscht die Firmen in Werlin: Nr. 34 006 Mbbel Kaufhaus Heinrich Stargardt und Nr. 20 124 Otto Völker Fnhaber Venno Völker.

Berlin, den 6. Mai 1914.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Abteilung 86.

Bielefeld. Befanntmachuna. [15323] In unser Handelsregister Abteilurg B ist unter Nr. 112 die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung unter der Firma „Jamaica“ Bananen- und Früchte- vertrieb-Gesellschaît mit beschr. Haf- tuna in Bremen, Zweiguiederlassung in Vielefeld beute eingetragen und da- selbst folgendes vermerkt worden: Gegen- stand tes Unternehmens if der Kruht- handel im allgemeinen sowte der Betrieb aller nach dem Ermessen des Aufsichtsrats damit in Verbindung stebenden Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 400 000 4. Geschäftsführer sind die Kaufleute Friedri Carl Heesch und Alfred Eggert Friedri Harder, beide in Bremen. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Zwelgnteder- lassung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. September 1912 festgestellt. Jeder Geschäftsführer kann allein die Gesellschaft rechtêverbindlich vertreten. Vielefeld, den 2. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. Bielefeld. Bekanntmachung. _In unser Handeltregi\ter Abteiluna A ift bei Nr. 223 (Firma Gebr. Sprick in Bielefeld) heute folgendes eingetragen : Dem Herrn Friß Wiechen zu Bielefeld ist Prokura erteilt. Bielefeld, den 6, Mai 1914.

9

[15324]

Bingen, Rlhcin. [15825] Bekavuntmachung. In unserem Handelsregister folgende Firmen gelöscht :

1) am 6. April 1914: 9. Firma Ferdinand Heinz LUL. in Dietersheim, h. Firma Julius Kahu A. in Vingett, c. Firma Gebrüder Simon in Bingen, d. Firma Seinrich Peter Schmitt in Bingen, 0. Fiuma M. Het Sohn in Biugenu. 2) am 15. April 1914: Firma Joseph Nathan in Büdesheim.

3) am 18. April 1914: Ftrma Georg Voat in Bingen.

| 4) am 22. April 1914: Firma Caxl Adam in Bingen.

wurden

Dromersheim. g 1 schafters Herrn Kaufmann Richard Otto

Beyer in Göppersdorf fich aufgelöst hat und ‘daß das Geschäft von dem Gesell- schafter Herrn Carl Hugo Eidner, Hand- \hubfabrikant tin Gövpersdorf, unter der bisherigen Firma allein fortgeführt wird, sowte daß den Herren Kaufleuten Kurt Cidner Göppersdorf , worden ist.

EBraunschweig.

Seite 295 eingetragene Fir:na Kaufhaus für Serrenbekleidung, Gesellschaft mit beschräukter Haftung ist nach Beendi-

Bremen.

worden :

Californische Wein-Gesfellschaft A.

George

VBernhd. Loose & Co., Bremen: Anm

Sceekamp «& Tewes, Bremen: Carl

W. Schlömerkämpver, Bremen: Fried-

5) am 29. April 1914:

Firma Phil. Sengheiser in Biugen. 6) am 2 Mai 1914:

Firma Moriß Hecht in Bingen. an C Mat 1914;

Firma Peter Joseph Dickescheid in

Bingen, den 7. Mai 1914.

Gr. Amtsgericht. [15328] Die im hiesigen Handelsregister Band IV B

ung der Liquidation gelöst. Braunschweig, den 1. Mat 1914. Herzogliches Amtsgericht. 23. [15329] In das Handelsregister ist eingetragen

Am 5. Mai 1914.

Föllen & Co., Bremen: Die hiesi- gen Kaufleute Hermann Heinrich Nuyter und Gerhard Ast haben das Geschäft | a durch Vertrag erworben und führen folhes seit dem 1. Mai 1914 unter Vebernahme der Aktiven, jedoch unter Aus\chluß der Passiven unter der Firma Californishe Wein - Gesellschaft |e Ruyter «& Afft als offene Handels- gesellschaft fort. g

Die an Hermann Friedrih Adolph Döring erteilte Prokura ist erloschen. Albrecht Fürst, Bremen: Inhaber is der hiesige Kaufmann George Albrecht Fürst.

Angegebener Geschäftszweig: Baum- woll-Agentur und Kommission.

1. Mai 1914 ist an Carl Heinrich Hove- [k meyer und Franz Adolf Seaggel dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß jeder der- selben berechtigt ift, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem der anderen Gesamtprokuristen zu vertreten.

Die an Johann Julius Ferdinand Stahlhuth erteilte Prokura is am 12. September 1911 erloschen.

August Eduard Gottfried Tewes ist am 6. September 1913 verstorben und da- mit als Gesellschafter ausgeschieden.

Am 1. Januar 1914 sind dem Ge- schäfte drei Kommanditisten beigetreten,

Seitdem Kommanditgesellschaft.

An Friß Wilhelm August Sühring und Elimar Diedrich Graue in Bremen ist dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß dieselben gemeinschaftlich, oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit dem Proku- risten Friedrich Conrad Ludwig Witt- mann berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten.

Die an Walter Werner Hinrich Müllershaufen erteilte Prokura ift er- loschen. rich Bernhard Wilhelm Schlömer-

fämper ist am 24. März

storben.

Das Geschäft ist auf die Witwe des Landwirts Diedrich Friedrih Hermann Löobhmann, Margarethe übertragen, welche folhes seit dem 9, April 1914 unter Uebernahme «der Aktiven und Passiven und unter unver- änderter Firma fortführt.

Wiegand «& Co., Bremen:

Kommanditist ist am 4. Mai 1914 aus-

geschieden und die Kommanditgesellschaft

hierdurch aufaelöst worden.

Seitdem seßt die bisherige persönlich haftende Gesellschafterin, die Ebefrau des Kaufmanns August Friedrih Christoph Wiegand, Meta Anna geb. Feye, das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort.

Die an August Friedrih Christoph Wiegand erteilte Prokura bleibt in Kraft.

Bremen, den 6. Mai 1914.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts:

Fürhölter, Sekretär. Bromberg. [15330] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 885 ift heute die Firma „August Kiepert Nachfl. A. Witklowski“ mit dem Sitze in Schwedenhöhe und als deren Inhaber der Zieaeleibesißer Aron Witkoweki in Schwedenhöhe eingetragen.

Bromberg, den 2. Mai 1914.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. [15331] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 259 i}t heute bet der Firma R. Lange Fuh. Emma Klein in Bromberg ein- getragen : Die Prokura des Nichard Large ift erloschen.

Bromberg, den 4. Mat 1914.

Königliches Amtsgericht.

Der

EBurgstädt. registers, die offene Handelsgesellschaft in |K Firma C. Hugo Eiduer & Co. in |tragen: Die Firma ist erloschen. Göppersdorf betreffend, ist heute einge- tragen worden, daß die genannte Handel8-

Cassel.

Wilhelmshöhe, ist am 6. Mai 1914 eingetragen: Die Firma is} übergegangen

Cöpenick.

zu Adlershof ist heute folgendes ein-

Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Otto Balzar, ist alleiniger Inhaber der

Firma. ECôpenieÆ, den 4. Mai 1914. getragen worden :

Danzig. CIOBBBI

(Besellshaft in Firma „Biervertricbs- gesellschaft mit beshränkter Hafiung Dauzig““ mit dem Sitze in Dauzig ein- getragen. am 3. Gegenstand des Vertrieb von Bkeren, alk'oholfreien Ge- tränken und verwandten Erzeugnissen. Das Stammkapital beträgt 20000 Æ. Die Sesellshaft wird dur einen Geshäfts- führer vertreten. mann Arthur Neubauer in Stettin bestellt. Als nicht etngetragen wird noch bekannt aemacht, S durch den Deutschen Neich8anzeiger erfolgen.

Königl. Amisgericht, Abt. 10, zu Dauvzig.

Albert Weickter & Cie., Gesellschaft mit beschräukter Haftung und mit dem Siß in Darmstadt, eingetragen.

1914 ver- | Handelsgewerbes, Fabrikation von Schoko-

geb. Landwehr, | Kaufmann in nta ( | Schneider, Privatmann in Darmstadt. wird.

Ez E

[15332] | 1 Auf Blatt 463 des hiesigen Handels-

esellschaft durch Austritt des Gesell-

beide in erteilt

und Walter Seim, Gesamtprokura

Burgstädt, am 7. Mai 1914.

Königliches Amtsgericht. g

[15333] Haudelsregister Cassel, Zu Carl Hermaun Braun. Cassel-

Delmenhorst.

Deutsch Krone,

Nr. 77 eingetragene Firma E. Janzen in Neugolz ist heute gelöscht worden.

Dortmund.

Abtetlung B unter Nr. 243 eingetragenen Firma „Lehukering & Cie., Aktien- | 1;

niederlassunz folgendes eingetragen worden :

ausgeschieden und an dessen Stelle der

Kaufmann Gustay Leser i zum Vorstandsmitgliede in der Weise be- | ei

[15338] | In unser Handelsregister ist zur Firma | ei arl Werner, Delmenhorst, einge- | „,

Delmenhorst, den 1. Mai 1914. Amtsgericht. Abt. I.

[15339]

Die im Handelsregister Abtetlung A

Deutsch Kroue, den 21. April 1914. Königliches Amtsgericht.

Bei der im hiesigen Handelsregister esellschafi““ in Duisburg mit Zweig- in Dortmund ist heute Otto Griebner ist aus dem Vorstande zu Duisburg

schaft hier, daß die Vertretungsbefugnis des Liquidators und die Liquidation beendet und die Firma erloschen ist.

Erfurt.

Essen, Ruhr.

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 4 80 4 für das Vierteljahr. Einzellie Nummern kosten 20 „§.

Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszei

le 30

bei der Nr. 731 des Handelsregisters B ngetragenen Gefellshaft in Firma Continentale Jsolirwerke, Gesell: mit beschränkter Haftung“,

Amtsgericht Düsseldorf.

[15344] In unser Handelsregister A ist heute

unter Nr. 1265 die offene Handelsgesell- schaft in Firma Leinkauf «& Co. mit : dem Sitze in Erfurt eingetragen. [15340] | fönlich haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Simon Leinkauf und Wilhelm Ellesat in Erfurt.

Per-

i Die Gesellshaft hat n 1. Mai 1914 begonnen. Erfurt. den 5. Mai 1914.

Königliches Amtegericht. Abt. 3.

[15345] In das Handelsregister des Königlichen

Amtsgerichts Essen ist am 27. April 1914

ngetragen zu A Nr. 1432, betr. die irma: Karl Wittig, Essen. Die Firma

f C Fassel. | stellt, daß er die Gesellshaft solange | F L L Ste L Gahen e 8 lautet jeyt: Karl Wittig, Schokoladen-

Kgl. Amtsgericht, Abt. 13, zu Cafsel.

| [15334] Bei der im Handelsregister A Nr. 344 ingetragenen Firma : „WalterBüchelen“

etragen: Die Gesellschaft ist aufcelöft.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

997,

egister Abtetlung B unter Nr. 255 die

Der GeseUschaftsvertrag ist und 28. April 1914 festgestellt. Unternehmens ist der

1s solcher ist der Kauf-

daß Bekanntmachungen der Ge-

Darmstadt. [15336]

In unser Handelsregister Abteilung B unter Nr. 109 wurde heute die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma

Gegenstand des Unternehmens ist: Die Fortführung des seither von Herrn Albert Weicker als Einzelkaufmann geführten

lade und Konfitüren umfassend. Das Stammkapital beträgt 24 000 M. Geschäftsführer sind: Karl Weiker, Kauf Ï Darmstadt, Johann

Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. April 1914 festgestellt. Die Gesellshaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so können diese die Gesellschaft nur gemeinschaftlich vertreten.

Die Gesellschaft wird vorläufig auf die Dauer von 5 Jahren eingegangen. Erfolgt nicht ein Jahr vor Ablauf dieser Zeit eine Kündigung durch eingeschriebenen Brief, so verlängert sch die Gesellschaft auf 5 Jahre weiter und \o fort.

Von den Gesellschaftern bringt Albert Weicker, Kaufmann in Darmstadt, das von ihm betriebene Geschäft, Schokoladefabri- fation, mit allen Aktiven und Passiven in die Gesellschaft ein im Bilanzwerte von 16 666 M 13 4, das ihm auf seine Stammeinlage mit 14000 # verrehnet wird.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Darmstadt, den 5, Mai 1914. Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt I.

Darmstadt{. : [15337]

In unser Handelsregister Abteilung A wurden folgende Einträge vollzogen :

Am 23. April 1914. Hinsichtlich der Firma Karl Arnold, Darmstadt: Georg Arnold, Klavierbauer in Darm- stadt, ist zum Prokuristen bestellt.

Am 4. Mai 1914. Hinsichtlich der Firma Albert Weicker, Darnmstadt: Firma ist durch Uebergang auf die Firma Albert Weicker & Cie., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Darmstadt, erloschen.

Darmstadt, den 6. Mai 1914. Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt I.

mehr als ein Vorstandsmitglied vorhanden ist stets gemeinschaftlich mit einem anderen Vorstandêmitgliede i Prokuristen zu vertreten und deren Firma zu zeichnen befugt ist.

Dresden.

\chaft Dreôduer Judustrie - Bauten- : Unternehmung Geselischaft mit be- Am 6. Mat 1914 i} in unser Handels- | schräulter Haftung in Drcsden: Der Geschäftsführer Architekt und Baumeister Max Georg Hetnrich ist gestorben. Geschäftsführer 1st bestellt der Architekt und Baume!ster Emtl Fedor Heinrich in Dresden.

Haus Houold in Dreedeu. Der Kauf- mann Hans Honold in Letpzig-Plagwty ist Inhaber.

laden und Jalusien.)

R. Emil dempel in Dreéden: Prokura

ist erteilt dem Kaufmann Emil Hektnrich Hans Walter Hempel in Dreéden.

bei der registers x gefellschaft in Firma J. Hüllstrung «& Co., hier, daß die Einlage des Komman- ditisten herabgeseßt worden ift; bei der Nr.

dieser unter bisheriger Firma fortgeführt

den Negisterakten überreihten Verzeichnis

geschlossen. Zur Vertretung der Gesellschaft

Kaufmann Edvard Bergström, hier;

Handelsgesellschaft in

Die | der beiden Gesellschafter über die Auflösung

oder einem

Dortmund, den 1. Mat 1914. Königliches Amtsgericht.

[15341] In das Handelsregister is heute ein-

1) auf Blatt 11 720, betr. die Gesell-

Zum

9) auf Blait 1976: Dies Sitita

(Geschäftszweig : Fabrikation von Noll- 3) auf Blatt 8588, betr. die Firma

Dresden, am 8. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. TI1.

Düiisseldorf. [15342] Nachgetragen wurde am 6. Mai 1914 unter Nr. 710 des Handels- |( A eingetragenen Kommandit- ||

1249 eingetragenen Firma Wilh. Münker, hier, daß das Geschäft an eine Komman- ditgesell]\chaft, deren persönlih haftende

manditist angehört, veräußert ist, und von

Die Gesellschaft hat am 1. April 1914 begonnen. Der Uebergang der 1n dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten, soweit sie niht in dem zu

der Passiven in Höhe von 1449848 enthalten sind, auf die Gesellschaft ist aus-

sind die beiden persönlich haftenden Gesell- schafter nur in Gemeinschaft ermächtigt. Amtsgericht Düsseldorf.

[15343] A wurde am

Düisseldorf. In das Handelsregister 7. Mai 1914 eingetragen: Nr. 4215 die Firma Edvard Berg- sróm mit dem Siße in Düsseldorf bisher Hamburg

Nr. 4216 die offene Handelsgesell chaft

in Firma Klein & Hipp mit dem Siße | der kaufmann fort.

in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 28. April 1914 begonnenen Gesellschaft find die Kaufleute Heinrich Klein in Cöln und Gustav Hipp in Düsseldorf-Ober- kassel.

Nachgetragen wurde bei der Handels- register A Nr. 3878 eingetragenen offenen Firma „Zieno- mann & Weis, Zigarettenfabrik Xanty“‘, hier, daß durh einstweilige Verfügung des Kömglichen Landgerichts, 1. Kammer für Handelssachen, hier, vom 22. April 1914 dem Gesellschafter Isaak Bienomann für die Dauer des Rechtsstreits

der Gesellshaft in 1. Jnstanz die Ver- tretungsbefugnis entzogen und der Gesell- \{after Heinrih Weiß für Dauer als allein vertretungsberechtigt er- klärt E

(

Judustrie. t Wittig, Maria geb. Heckmann, zu Essen. D ada: Wittig zu Essen ist Prokura erteilt. triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten is bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durch die Ehefrau Karl Wittig ausges{chlossen.

Essen, Ruhr.

Euskirchen.

Flensburg.

Forst, Lausitz.

und als Inhaber der | geschteden ist. Wilhelm Emil Böhme in Wiesa (Bez. Chemniy) führt das Handelsgeschäft unter

Inhaber ist: Chefrau Karl

Der Uebergang der in dem Be-

[15346] In das Handelsregister des Königlichen

Amtsgerichts Efsen ist am 1. Mai 1914 eingetragen unter A Nr. 1978 die Firma Uhlzren- und Goldwarengeschäft Wil- helm Eick, vormals Uhreua und Gold- waren Abteilung der Firma A. Eick Söhne, Essen, und als deren Inhaber Wilhelm Cick, Kaufmann, Essen.

Ess0n, Rulr.

3 [15347] In das Handelsregister des Königlichen

Amtsgerichts Essen ist am 1. Mai 1914 eingetragen zu B Nr. 317, betr. die Firma Internationale Xylitegesellschaft mit beshräukter Haftung, Sig der Gesellshaft ist nach Ratingen verlegt.

Essen. Der

[15348] In unser Handelsregister B ist heute

bei der Aktiengesellschaft Casino ein- getragen: Durh Beschluß der General- versammlung vom 29. März 1914 ift an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- gliedes Nuff der Prokurist Josef Jacobi

n Euskirchen zum Vorstantsmitglied und

Schaßmeisier gewählt.

Euskirchen, den 4. Mai 1914. Königliches Amtsgericht.

[15349] Eintragung in das Handelsregister vom

Gesellschafter der Kaufmann Emil Hüll-|5. Mat 1914 bei der Firma Richard

strung und die Witwe Arthur Rosenthal, fi (Fmilie, genannt Milly, geborene Hüll- \trung, beide hier, sind, und der ein Kom-

Hübsch in Flensburg: Dem Kaufmann Georg Börnsen in Flensburg ist Prokura erteilt.

Flensburg. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 9.

[15350] Im hies. Handelsregister A ist bei

Nr 462, betreffend die offene Handels- gesellshaft Peschke & Co. in Döbern N.-L., eingetragen : aufgelöst.

Die Gesellschaft ist

Die Firma ist erloschen.

Kgl. Amtsgericht Forst (Laufiß), den 6. Mai 1914.

Frankenberg, Sachsen. [15351]

Auf Blatt 439 des hiesigen Handels-

registers, betr. die Firma Jul. Hämmerer Nachf. in Wiesa (Vez. Chemnitz), ist heute eingetragen worden, daß der Kauf- mann Alwin Hermann Emil Herfurth in Wiesa (Bez. Chemniy) durch Tod aus-

Der Kaufmann Friedrich

bisherigen ‘Firma als Einzel- Frankeuberg, den 2. Mat 1914. F

Köntgl. Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen, _ [15167

Auf Blatt 77 des Handelsregisters, die offene Handelsgesellschaft in Firma Thiele «& Steinert in Freiberg Zweigniederlassung der in Berlin be- stehenden Hauptniederlassung betr., ist heute folgendes eingetragen worden:

Das Handelsgeschäft ist niht mehr E sondern Hauptnieder- assung. U

Die bisherigen Gesellschafter Heinrich Nudolf Hugo Nöseler in Berlin, Carl Nichard Nöseler in Freiberg und Dr. jur.

die gleiche Paul Nöseler in Berlin sind ausgeschieden.

ie Prokura der Kaufleute Ehrenfried Os- wald Hugo Leuschner in Freiberg und