1914 / 111 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[159%51]) [16074] f î ld D M 2 e a * . [16075] : i E i s i Mitteldeutsche Hartstein-Industrie Erdmannsdorfer Aktien-Gesellschaft für Flachsgarn- |.,,; i Höbe von 4% 20 M L Mie is g Genehmigte Dividende «ny / Porélaud-Cement- Fabrik Karlstadt am Main l E:

A.-G. Stei : pro Aktie ist Einrei d L G. zn Steinau, Maschinen -Spinnerei und Weberei. scheins Rethe VI Nr. 2 von heute ab zahlbar O nreiung des Dividende vorm. Ludwig Roth Aktien-Gesellschaft. Wir bringen biermit zur Kenntnis, daß |=— Sar Acnen ee R T R ctra aren eine bei der Deutschen Bank {n Berlin und Dresden; : E I E Rechnungsabfchluß am 31. Dezember t dl i n

SE : Kreis Schlüchtern, Bilanz am 31. Dezember 19183. bei unserer Gesellschaftsfasse in Zilerthal i. Rsgb., J [16072] Herr Rentier Ludwig Ruß Verl j as bei der Dresdne é N ; E U e R Ms | dem Aufsichtsrat “eee “Gesellschaft Grundstücke und Wasserkraft q bet der Obeelausiter Bank zu Zlten is Mita M Az Vittay, x Perwögen. . Mp8 E Salins, Saaralben, Rhetnberg, Würselen, | Noch nicht begeben 10 000 000/— außtesGie R ¿Z S G : ; S r E abrikarundstücke in Karlstadt a. Main mit Ladepläßen | | / ; Fri ; | 2e 991 1595 ieden ist. Grtraabschreibung . . ... s bei dem Bankhause G. pv. Pachaly’s Enkel in Breslau, F Main, Steinbrü d-Steinbruchgelände in Mühl | | Braunkohlengruben Und Fabriken in Obligationszinsen E 221 152/50 Frankfurt a. M., den 9. Mai 1914. Gebäude ——— bei beut e authaule Abraham Schlesinger in Berlin, a M BER Sand Stelnht Stetten Toitruken | | Osternienburg, Magen in Borth, | Rio A 4 So O Z : S s et der Nommandite des Schlefischen Baukvereius i î 1 C E ; f C F | Konzentrationsanlagen und fonstige Im- 2 l,» || MNeservefondskonto B : 29 340 190/3: LESE Î a4 Schl, chlefis{ch n Hirschberg in E Gambach und Wernfeld 1 009 ‘ais | obilien t e Sue us Emartalie L L 3911 863/85 è ps E en Dividendenscheinen ist ein Nummernverzeichnis beizufügen. V ————atuaa | A e s a eo B 30 48418 ubiläumsestiftung für die Beamten | Aktiengesellschaft für Rheinisch- | i 1277 5475 illexthal, den 7 Mai Lu emmernverzeihnis beizufügen Abséreib 020 900_| 989 000/— | Waren, Betrieb , Fabrikation und ‘aus- d bAalaR e A O7 E15 0 : —TETSEN 75 k : ; S chreibu M—] 90 i ärtige L i L 7591 2183 Fubilá if ir di eestfälishe Cement-Industrie. : } Erdmannsdorfer Aktien-Gesellschaft für Flahsgarn- Maschinen. E Gebäude- ie E ddes in Karlstadt a. Main . . . 11642 000 | Kasse Wesel, Effekten, Beteiligungen , , 13 468 901 92 D tet iung E M 600 000,— 800 000|— Dezember s ——STLOEG S Spinnerei und Weberei. 9 Erxtraabschreibung 1912 50 000/- | |Jubiltiläuméstiftuug für die Beamten | Ernest uad Alfred Solvay-Fonos (Arbeiter | Aktiva A ) i: Î Der Vorstand. E 1 592 000|— | „Cffekte L E pensionsfasse) Fabrikanlagekonto 4 i‘ F 803537 Hildebrand. e Zugang o 2279922 | Zum ug, für die Ar- 600 000 300 000|— Kautionswechsel aa 537 500,— Zugang E : 828 123/86 | [16076] / A Pa E onds , Effekten O 0e Sellinto Abschreibung 27 900,— | 510000, | Allgem. elektr. Deleubtungsanlat f 30235 In der am 6. d. Mts, stattgehabten Generalversammlung unserer Gesellschaft besondere Abschreibung 420 900— | {Ernest und Alfred Solvay-Fonds „Effekten ; (loo [1 Sewinn- und Sertuslton Grundstücke- und Wegekonto | Abschreibung : 5 9 No 97 903 wurde das Ge ende Mitglie des Auffichtsrats N L 991 28 S L e 3574 134 219 000,— Inventar ————— f err Kommerzienrat Hans Schlesinger in Berlin Abschreibung ___32 283/22] 1 559 000/— | Kautionswec l Abschreibung . 11 000/— | 208 000|— : ( | / für S L, ea se Fldperiode wiedergewählt. Maschinelle Einrichtungen und Apparate 971 000 | R RNA B A Maschinen- und Drehöfen- ——— ceriyal, den 7. Mat 1914, E Erxtraabs{reibung 1912 50 000|— | 0 —— R S L E : : k ; ; ¿did Sn 3961 34555 113 261 345/55 konto . , , 441 500,— Abgang . 2 Z/L Erdmannsdorfer Aktien-Gesellschaft füx lahsgarn- Maschinen. 924 000 113 261 345/55 Zugang . , _63646,88 7 \ R i; 779875 Sligo, fie £ 9 9 H schinen Ua e 10 609 42 | Soll. Getoinn- und Verlustkonto per 38. Dezember 1918. Haben. Absch tb p 146,88 r Zugang R S0 @ . G P 5 837 95 35 3361/0 Der Vorstand. °28 a2 841 t ae Y E R E E A | M i 2 | H i i s 4 . ç ller G l Fe ung 00 146,88 445 000 Neue Wasserleitung 3627/63 Hildebrand. Abschreibung 4 P ——— E | Generalunkosten der Zentrale 1 140 96370 Gesamtnettoeinnahme nach Abzua Le E | Wohnhäuferkonto 70 500,— A Abschreibung z 2 69662 [15611] i E (lektrishe Beleuchtungs- und Kraftanlagen (8 000|— 5 [L Me 08 84117 unkosten der vershiedéènen Werke und der ais Abschreibung . 4 000,— 66 500|— Filter der Spinneret —F355|55 Schenef lder Sp 6 hf N A G Ybschreibung 8/000|— (0 000/— | Reingewinn 7 700 139/78 Abschreibungen S 907 544/65 Fuhryarkkonto l Abschreibun : 5 2941| ar- 11 ElYTa e = C seilb it Stationen, Quaianlagen, Bruch- | 8 907 544 6f 8 907 544/65 : i g ¿ 5 324.891: Le Î + . Drahtseilbahnen mit S ationen, 22 agen, ) | | 1 8 907 544/65 d Y | a e * t Y lea teR Meberel E e in Schenefeld (Bez. Kiel). Ba i E O E VER §1 qdot | Gemäß § 244 des Handelsgefepbuhs machen wir hiermit bekannt, daß der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft aus E OT- isenbahnanlage / | L ( 4 Wagen Usw. . . / S Zti lrt: folgenden Mitgliedern besteht: F R R lensMentonto Eisenbahnanlage der Bleiche 1|— Aktiva (Geneh S Seareali Aen aos AES as {1914 Í Grtraabshreibung 1912 N e Herr Ernest Solvay, Fabrikant zu Ixelles, Zu ( 1 38ch 0 Teichregulierung ° 1 |— E A Ae" EIKZ Aa I TO L E Ua U E: s ) Pasfiva. 209 000) e Herr Armand Solyay, Fabrikant zu va Hulpe, Bang 222,10 Brunnenbau 1 b “A TÄIMN . M [1 Zugang 934/14 Herr Dr. Edgar Hulin, H her Sb j E 1 383,10 Im Bau befindlihe Anlagen... - Hypotheken 904 748/76] Spareinlagen 1 067 945/50 209 984/14 Herr Dr. Georg Querton, Adyokat in Brüssel, 9 M 1 382,10 N jft UNE unlsertige e 1 31989 A Peine 124 265/47 Gelder i tal. Verfügung . 56 96h Abschreibung 4 934/14] 205 000/— L L U Dannon, Ingenieur zu St. Gilles bet Brüssel. ayntonto . . 17000,— abrifation9material. . .., | nYaverpaplere . 15/080 1 et A 53/75 f, Q ; N P ernburg, den 7. Mai 1914. f Zugang . ,. 305494 Peer cvomaterigs I : P S Lpungen bei Sparkassen 4 466 06 Aktienkapital Mé. 200 E N o Sen a 171 000 | Deutsche Solvay-Werke Aktien-Gesellschaft, Beruburg. 20 054,94 ebitoren, versch. Forderungen eins. j 1330/34} Sevude 64 000/—} eingezahlt 600 E Ertraabschreibung 1912 . 10/000 L Dee 26 900/—}| Reservefonds 70 329/52 7 S : 26 Ne 329 53 16T 0000|

Abschreibung . 405494 16 000|— | Kassakonto 4 874/96 | S E _ | s s : A s s ° y Bestände an Zement, Ma- » ea s Mui ee dre B f. 8 Abschreibung 2000} 157000 [1560] Gebr. Sörting Aktiengesellschaft in Linden bei Hannover. Kasatangn “s E n 2 Talonsteuerkonto i 91 000/— T us Mieteguthaben 20 850/60 A0 M i tes e A | Uktiva. Bilanz vom 31, Dezember 9X3. Er __ Passiva. a C 9 9026 asjenbestand 7 16265 Geräte und Werkzeuge 41 000/- | : s ck ge E —— N R A

202/38 —— Zugang . A | | Kassakonto S e 395/69 Aktienkapitalkonto: | 26 1OAdA ( | 35 613/50 19.000 Stück Aktien : 4 1000,— 19 000 000|—

Feuerversicherungskonto | 66 (vorausbezahlte Prämie) 2491/71 Toi aadies 1206 714/33 | E | E a 4 136/49 . | Kauttonskonto » G13 _19.000 : è

Wechselkonto 98 968/19 | Schuldverschretbungskonto : é

| unsere 479% Anleihe von 1903 |

|

0080) Deutsche Solvay-Werke Aktien-Gesellschaft, Veruburg. Aktiv. Bilanz per 31. Dezeniber #913. Pasfiv.

S tEEL S I Cre" On G "O O M E me T A j A

Kaliwerk in Bernburg, Sodafabriken und Aktienkapital , a 40 000 000|—

Salinen in Bernburg. Wyhlen, Chäâteau- Obligationen

Der Vorstand.

A,

T E E S D Rh P LEGG wor aaithiandtiitnkeng

E L 6

T8

Kautionskonto . 16 731/50 Passiva. E Verluft. Gewinn- und VerlustrechWnung. Gewinn. Abschreibung . . L i S Beteiligungskonto ausländischer | P N i 6 820 805 |— M 4 500 000,—

Konto der Beteiligung an | [Aktienkapital : | E e 3 : 3 be s i Te- 2E00 9IEH F | ; : M A 2 T ae G T Fuhrpark : a A n, Eta, E | 4 0/ Priorit D. ae ° 3 750 000/— | Geschäfteunkesten 1 976/18} Zinsengewinn ... 35 i Wegen und Pferde . S 3 000/— Mde e x VU E Verband Wesif. Cement- | F ridiatltar mit 105%: Steuern 276/99} Gebäudemiete und Landpait | 2 101 50 Zugang : S S | |Deteiligungskonto Koerting Her- | N V aUR e I 1 0 S | C s 33 465|— Saldo am 1. Sanuar 1913 1 086 300 SusMtorat 240/—} Getvinn auf Ländereien . . 366/73 # 990/00 A inanos G. m. b. H. und sonstige | 4 T Nele SE No Witeiye von L900 1 9 000000 R E Effektenkonto des Arbeiter- gelost 1913 50 400 1035 90 e ceertust « « | 1082/50 Abschreibung . . E, 2 990/90 «VWU— | Grundstü@sfonto | 1 08) } Ronto ausgeloster Su ldverschrei- N Meru En 19 495 36 na E n 5 —/ 1 035 900|— Abschreibungen “u 1 879/89 Swiffe 2T'O00— | Gebäudékonto : E | Pun 4 655|— Avalkonto ; S DOO E P EOS Nit Sebenpeiung an Reservefonds . j 966/73 Abschreibung . . 3 000/- 18 000/— } 31. Dezember 1912 2 C E | Bankanleihekonto 6 000 000|— s C Prioritäten 9 400|— |* "in Neserbefond : D “be s ——== Quaaña 1913 410 520 02 | S Ra E 0 000|— e Br oa let Zinsen der 49/0 Prioritäten: 408 “von M O U On, Y Verwaltungsgebäude Würzburg . 22000 N BUgalig: 4x3 ——— S618 P oa 9 377 049,— i; a O ; ; O / Er R } 000|—| 9262 I SLA S | CLeIELDE[QUGE 20 940| haben | E 583 ¿ Hüdständige Coupons, Zinsen f. 4, Vierteljahr 7 603 29 1 7 603/99 cr Eg 2 O Abschreibung 62 560 02| 3108 140/— } Talonsteuerfonto 130 940|— E SLS und Agio 10 875|— Va A Kassenbestand. S 18 819/07 Maschinen- und Gerätekonto : fes | Dividendenkonto: : A D O S | nicht erhobene Dividende aus 1912 040 | |

Lr Do)

2 165 032/55 Dividende, rüständige 1 740|— Schenefeld, 4. April 1914. Wechselbestand abzügl R É

j Reservefonds 77 33 R. Peperk orn, RNehnungsführer. Effektenbestand . . . 42/8887] Al Dezember 1912". « «« « f 14272 ; : Aktienk Malfiva, 1 9aÚaas Speztalreservefond 50 S Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. M iliouneen ie e | 323 906/46 | Zugang 1913 f 948 34251 E l Anablundel 9 329 49846 E peeo C S gPartasse 367 73030 | A. Niecken. P: W. Cafsuben. M h Maas. Chr. Stahl. M. Carstens, Außenstände lt. Ko | A 79986 Abschreib 4 940 414 b1 2 40271491 E 14 E 805 121/72

: “e P TOBGOALL lTeditoren . 478 778/65 ic Revisoren: Bankguthaben »( 439/99 | Abschreibung . «#240 41401] _ | 09 2714| Seneralgewinn- und Verlustkonto: Reservefondskonto . . ° 109/000 Arbeiterwohlfahrtskonto: e : Extraabschreibuna .„ 459 586,— 700 000/51] 1 702 714/— ( N uy : siko 1

D # A ri b ck Heinr. Behrens sen. Heinr. Harbs. Versicherungen : | elkrederekonto . . 7 000 Nücklage für Unfallversicherung für 1913 . . , Werkzeugkonto : | | Reingewinn aus 1913 .. . „1.1685 765

Ce o o s i ¿ 6 000|— | [16030 S ; « Vorausbezahlte bezw. zu Lasten der Jahre 1914—1923 A Dbligationzinfenkonto (noch Hypotheken auf Grundstücke Nr. 50 Zillerthal und | ¿ Ol i Bilanz ULE S) Dezember 19183. gebuhte Versichexungöprämien 23 969/34 | Mea 1012 ] | Reingeni | n dchtgeézahlte Obligations- N 47 d 186 f A d, _ n m n uen E 7 s M atertaltenhorrätp - | | C 7 012 66 371174 | Verteilung: - zinsen) 3 600|— „tr. 44 und 186 Erdmannsdorf 62 000|— Aktiva M R « ; Materialienvorräte: : e A Daa | c Al Dibibendenkont c e j Gewinn- und Verlustkonto: | . 159 49715 H S Bestand an Betriebsmaterial, Kohlen, Faß- und Sak- E f E | eere » 90008

En Ditis S nit 900|— Vortrag aus 1912 12 383/53 952 a 20 Fo 0A M material, Neserveteilen und NReparaturmaterial E P A Lr E r | | Z 282 2 Ad ERO C É M0 Arbeiterunterstüzun A M 4“ Gewinn aus 1913 j é 185 701/13} 198 084/66 Gebäude R 9630| 952 483 51 L Vorräte an Rohmaterial und Halbfabrikaten . . ) 87782 503.094 51 Abschreibung o “2 / Lit : E : D konto g9sondge- 12 495/35 , e T edo 83969 b Coliraititay C a e A M R 298 14 691 odiai y L Vorräte an Portland- und Nomanzement 998 779/29 M RAE E l Lalonsieu 0 C 85 900|— Zillerthal i. Rsgb., den 31. Dezember 1913. L Zugang e C E 57 40/08 07a oan B Bürgschaften —=| 3K Dezember 1 E O C8 | ——=

Kreditoren 446 907008 | ., Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßtg geführten Maschinen A E | |/ 6 900 422/99 | Zugang 1913 104 36 93 Woeing ad iitonto! Büchern übereinstimmend gefunden. ab Abschreib i Gau Verbindlichkeiten 104 368/93 Vortrag aus 1912 Dresden-A., am 27. März 1914. 2 Abl preibung Od DOLOL 743 965 42 E Aktienkavital : erbtu ¿ Abschreibung . 4 26 367,93 0 87 796,19 Treuhand - Vereinigung Aktien - Gesellschaft. Zugang 150 024/941 893 990/36 “9500. Aktien O | 3 500 000 Extraabshreibung „_78/000,— |__104 367/93

| h Meobllienkonto : |

Ayalkontenñ 137 451|77 lr T

1 823 2

| | | | | | |

191 Erdmanusdorfer Aktien-Gesellschaft für Flachsgarn-Maschinen-Spinnuerei | Bestand des Landwirtschaftsbetriebs Tannhausen i 1000 SOhliaatt | —TETIOT | j und Weberei. s y Utensilien in 4 Fabriken à 4 1,— 1000 Obligationen 4 372/40 Abschreibungen 108 083/99 344 330/19 Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Bestände an Garnen, Materialien und Waren

Gewinn Meyer. ppa. Scheuermann. Fuhrpark tn 3 Fabriken à 4 1,— Hypothekaranleihe : |

l| ey | | 9 Dezember [1912 Ml T UE 4|— 310 zurückbezahlt | Zugang 1913 ia | G. von Wallenberg-Pachaly Hildebrand Kasse und Wechsel abzügl. Diskont * 427 231/94 E N 350 000 0A O 1arx nao Ire * VL - ; ebrand. i dle igl. n 427 231/94 ohTieo Mr So C | 590 000) Abschreibung 872,40 | i „1/2165 032/55 Gewinn- und Verlustkonto am 831. Dezember 1913 Cffekten und Hypotheken 1 642 558 18 Gesepliche BliChage l S | 300 000/ Eis bus „3/900, 4 372/40 Gewinnberteilung : uw L E R R R E E E E E E R T m I = | Vorausbezahlte Prämten : 9 692 98 O Dere LUEMAs v6 E l 4442: i äoato H

O «15 000, Debet Debitoren inkl. Bankguthaben , . 1 667 310/37 Arbeiterunterstützungskasse 2 | 810/25 | Patentefonto: 12.9/0 Dividente 144 000. Ub liralkünaoni Vebvet, Mb A M A 7 2100/ 910 sacins Unerhobene Gewinnanteile E N A f 31. Dezember 1912 d 4 7 C y u 1 L , ; (24 189 [5 / : s Zt e E | » 01: G12 20 29625 Tantieme, des Aufsichtocats auf Grundstü . 80 000/— Passiva e Bucischuiden lt. Kentelreen | | 2100120 O T7 26 1 / c 215) c é G . s .“ . . . 1 J |¿ Fr j Gran an N ufe * 31 449,32 auf Gebäude D ; 29 982/49 Aktienkapital 7 000 000|— Hypothek auf Verwaltungsgebäude in Würzburg. . .. 140 000/44 Abschreibun 20 256/25 | A (S ane au Sauen 62 604/05 Reservefonds . 700 000|— Arbeiterlöhne für Dezember 1913, die erst im Jahre 1914 4 ol l A e onis E. Sivenfur [T 4961 132/87 : ju InDentat, 3 3056 Außer A E rgiap T »rde S ch2 1A E E R E Arbeiterunterstügungs- auf Allg. elektr. Belcucht 3.022 E Beitr fett, Neserbc 905 913/90 a O | 37 027/96 | Kontokorrentkonto: N | 4% alda d 7 000,— auf: di-Wafserleitu 3 626163 E erve Es alo Aaarri@ldes 8 600| Guthaben bei Banken . . ., 2 304 979/09 S A | N 71 648/10 zalon]ieuerrüdlag 4 300| Guthaben bei Diversen. .. . 1 2471 275/90] 4 826 254/99

Vortrag auf neue Nebnuna “146 j ; r, 9940 (c G E ¿ g auf neue Rechnung ‘, 146 880,80 auf den Filter der Spinnerei 5 324/82) 186 866/27 Spargüuthaben der Arbeiter j 139 114143 Zugang aus 1912 300|— d S 2A

8 N00!

H

20 257/25

344 330,12 |-Handlung9unkostenkonto 120 6701/89 | Talonfsteuerres - A fr Dolfr | ; n bei Filtalen in laufende | / M Lit d O E Ó Nückste D d C Zuthaben bei Filialen in laufender Na Gewinn- und Verlustkonto Arbeiterwohlfahrtskonto : | | 17 000 „rüdslellung auf Delkrederekonto 40 800 G1 N Bing | 16 628 939/70

22 | am 38. Dezember 19183. Zinsenkonto: | 805 121/79 E E : | | f | | | |

35 72413 S D ontrag aus 1912 Bürgschaften E U. ewinn pro 1913 .1__ 12953594] 13653539 Neingewtnn : | e 106109 |Avallöonten [1 Pit T Interessen und Prioritätenzinsen 81 875/59 E 8 674 as [t. Gewiun- und Verlustkonto s fe M L |_ 139 720 069,66 39 (20 009,08 A 25 Z ( »( O0 k | F 90 499199 rit G G S) s wv i 2072/94 Gewinn- und Verlustkonto pro 1913. : A L és Guth aua Gebr. Körting Aktiengesellschaft Sev Vortand, S u Debet. E Es O [s 7 16 j j Y * ' Euren, Uno Eren Be nterne i | B. Körting, Geh. Kommerztenrat, Vorfißender. Würth. G. s C. Körting.

j i * ZA Ä P « p { | ( 6 | M s ° , y - (2: 6 -

4 Oa E Een QUE Mebie 028 0213 Gebr. Körting Aktiengesellschaft in Linden bei Haunover. lec 9 ck D 29 RR9IQ oe ; 90021377 | Der, Or T0 E L ) E ck

198 084/66 | Abschreibungen auf Maschinen ¡ 82 662/82 101 890/96 R nigen A 224 Ái N g A Und Verlusikonto 1ÉAE: Gaben. | 136 535/32 Znenldo , p Ae R Le ß tmaienen r O 1 182 561/55 | Vortrag aus 1912 , 137 451/77

| m O | cas Steuern Í L P Alcka Saiso 0eN C 1 108 LSSIPE Tantieme an Vorstand und Beamte . : 17 641/60 __ 228 426 426/28 Arbeiterversiherungen und Arbeiterwohlfahrtseinri@tungen|__ 47 931/76 | | Handlungsunkosten im Jahre 1913 399 420 Geschäftsgewinn 1913 , | 4534 467/02 s 244 330/12 4 9/0 Dividende . 150 000|— Reingewinn: M | | Schuldverschreibungszinsen Go 20a 265/01 1 U O E B | 10186575 | 308 (90/91 |

2 / ; 91 158 Saldovortrag von 1912 . 6 599/38 Nr 919 ; sanletbe;inse l Ge 21 158 ° ) 999/38 Bortrag aus 1912 . 506 539/971 608 4057 Obligationsanlethezinsen

Unfall- Kranken-,Fnvaliden- Angestelltenversiderung und Angestelltenversiche- | | Kursverlust an Effekten rung 8911/19 | Konto Dubio: Un L A 12 942/02 Abschretbung wertloser Forderungen hne, Gehälter, Kohlen, | |Gewinnfaldo . Unkosten 2c. 732 708/94 welcher si verteilt auf: A Dbligationszinsen (:200|— 9 9% zum ordentlichen Reservefonds , ., 9 285/06

An Sol. M i Talonsteuer

Neingewinn | 318 414/89

SRET E 08466 Bruttoerträgnis abzüglih sämtlicher Unkosten u. Steuern 9231 826/90 Neingewtnn für 1913 72 Abschreibungen auf : 19 « ( 10) - 938 496 98 926 82061 Normale ‘rir Gesamt _ 634 702/16 Meyer Arta Tezxtilwerke A-G. | . 101 S657 |- o 42 | er Vorstand. , Borträg aus 1912, ° 451 hailag| . Gobäubekonto 62 560/02 —_— | 62 960 02 [29 | | 12 383/53 L Wasner. Dr. Schäfer. Nohgewinn für 1913 s O O E Maschinen- und Gerätekonto | 240 414/51] 459 586 —! 700000 51 1 214 176/19 V CLTegIE 108 b | it der stehende Bilanz ‘nebst Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und | Karlstadt a. M., den 28. März 1914. 926 820 61 | Werkzeugkonto 12371/74| 54000—| 6637174 Die auf 12% festaesette é: / E ev E S 300|— | mil den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden, | : Á : R, Der Vorstand. Modellekonto 26 367193 78 000 104 367 93 /o festgeseßte Dividende Fabrikationskonto Breslau, den 11. April 1914 Der Aufsichtsrat. , c z Dl 4 379/40 ; | P “Sprit 1914, : Dr. jur. Ludwig Roth, Vorsizender. Paul Steinbrück. Max Kahle. | Mobiltenkonto 8721/40 t 90986 55 e - 4 ai ees

Per Haben. Vortrag aus 1912 87 796 Denn. 1111280775 ( Pacht- und Mietekonto . , 3 571 Kredit. Zinscn- und Skontokonto 10001/2565 | Gewinnsaldo aus 1912

ift mit #4 120,— geaen Auslieferung Brutto : ; i i / , ; ; N L ae A 622 018/63 |Carl Gabriel, gerihtlich vereideter Bücherrevisor im Lande tsbezirk § M = onteko 20 256/25 lat R MiMeins Nr. 6 11. Serie E Die Dividende für das Geschäftsjahr 1913 i in ee Veit Rd f 4 j Karlstadt am Main und Würzburg, Patentekonto . - tis G arn ooo bei dem A, Schaaffhauseu’ schen Zillerthal. i. Rsgb., den 31. Dezember 1913 N schaftétasse, Bredlan del ‘nsclseict worden und gelangt an unserer Gesel | Portiqud Cem Lauih 0d Máin, wer 4 bèn Bankbkusern | Reingewi E Lueea e , s . b, : : aft z : : 36/37, gegen Aushä O, E ; é eit u óder bet den N ewinn Lade aas mten Dia Was t E A nat Ta I E o oen wir geprüft und mit den anteilsceig, Nr. Be Mi a GHe 96/37, gegen Aushändigung des Eewinn | s MaangeinglsLudwig ans U, Frautfuri an Uer | Neing T STERT A T p S s nungmaßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. ir S „G.„B, 3 L ARTIL E 0. d Antou Kohn in Nürnberg. j i ; i bet dem Bankhause Deichmaun æ& Co. Dresden-A., den 27. März 1914. | Mitglieder des Att e h 2 N, befannt, daß die aussdeitendey q Du B E General- “Die Herren “Direktor Hermann Malz, L Gebr. Körting Aktiengesellschaft. é movdaik bei Cöln und Treuhaud - Vereinigung Aktien - Gesellschaft. Herr Bankdirektor Otto Schweitzer, Breslau E versammlung vom 6. Mat 1914 wurde die | Frankfurt am Main und Carl Jacoh Haas, 4 Der Pt edton at t, Vorsigend Würth. G. Fusch: E. Körting. ei der Kasse unserer Gesellschaft eyer. ppa. Scheuermann. Frau Clise Kauffmann, Wüstegiersdorf j : Dividende für das Geschäftsjahr 1913 | Frankfurt am Matn, wurden wteder in den De Förting, Seh, Kommerzienrat, Ten bft Gewinn- und Verlustkonto mit den von uns geprüften, ordnungs- R L a Mei ib14 E E Flach8garn-Maschinen-Spinnerei Herr Kommerzienrat Ludwig Ephraim, Cottbus, auf 89/9 #6 §0,— pro Aktie festgeseht. Auffichtsrat tain ter T M1914 | gemäß gefübtien Gel ftbüdeen E Les wie fierdr CTI EN , ° un eberei. in der heutigen ordentlichen Generalversammlung wiedergewählt word d Die Einlösung der betreffenden Divi-| Karlstadt am Main, den 7. Mai 1914 | gemäß ge 9 il 18 ; Der Vorstand. Der Auffichtsrat Der Vorstand Breslau, den 9. Mat 1914 0 en find. i ; b {16073] Lindeu, den 21. April 1914. : L A ; + ) . i 9, ; dend ‘folgt vou heute ab bei _ Der Vorstaub. ; i E N i; Dingeldey, Engels, G. v, Wallenberg-Pachaly. Hildebrand, Meyer Kauffmann Textilwerke A.-G, den ‘Rassen i Gesellschaft in] Paul Steinbrück, Max Kahle, L Winter, Franz Krause, beeidigte Bücherrevisoren

rets