1914 / 111 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i(amensßunterschrift beifügen, Die Eluslcbi El 1e ï

: urermeister Josef Vsoilngries. Venoien it vahyend o zu Börde: zum B cit

i } cia der Vienititunden ä YHeridßlo dem

tattet AENES ps (adl i Das K. Arntsgertht Betlngries hat | 1913

yA

L: : i | 2a Sre mr T5 WEZes 141 Reofdluß t }. Mai 19 4 2 [ Dippoldiswalde. i | [1 | Gaildorf, Konkursverfahren. | 15714] / Konkursforderungen bis zum 2. Iuzi 1M 1914 festgesegzt. Die Frist zur Anmeldung | 1914, Vormitiags : 11 E ener ¡iftigen Beschluß vour 12. Larz 1914 0 R z ] } Konkursverfahren über dömitglied Bekanntmachun leber den N 11 Y : \ # L E S juE An n “rfe iat L ton t 1ufg Dag | de Zuréverwal Lu? Las on Zur y g. Ueber den Nachlaß des am 11. Nopvbr. | Erske GBläubigerversammlu ng den 5, 4] anti ift bis 31, Mai | Arrest und Anzeigefrist : » u 1 | Def sf N cu tg gj Gg 2 vefen 7 f E 4 | mögen des Riemerueisieré Kar! Warburg, C cat 1914, heute Nachmitta 6 4 nh oe Non Nx 43 B E Bückers Johann Friedrich | 1914, Vormittags O! UHr. Df F LTI il p beiti mmt. Termin n Zur Schönau E, W., Len 6. uts 12 git 7 A J R a E 3 e 6 Ayr Fefigef t 7M §? J s y auf Sue | Nisfche im Me ues Schivëhz, den 30. April 194 Lönialicbes Amtsgericht Heute, x pay LUAS 4 n l er den De ) E in E ist am9. Mai ! fungstermin den 16. Juni 1918 Sat ines anderen Verwalt ers sowie Gerichts\{reiberei Gr. Amt 1 feine baren Auslagen werden auf 36,20 E g lt g Yrüfung zur aufgeßcßen, natem R L ILESQELIG/E {4ay der am 50. Vezember 1913 zu Wir- l, Bormittags 9 Uhr, d2s Konkurs- | Vormittags 101 Uhr. Offener %,. s die Bestellu: e es Gläubige : __— festgeseßt. c Lte / | ‘ormine E L BlÉES H : S E Y ener f die Bestellung eines Gläubigeraus- | ch 26991 4 Mt 101 ris Stkttin ' Cd »mesheter | gleidétzrming Wittlage, 0241 | Sn fbes: erstorbenen Gütlerswitwe| verfahren eröffnet und der Bezirksnotar | und Anzeigefrist bis zum 2. Junt 191,4 chuses : Donuerêtag den 258. Mai 9nderhursg. S Apearade, zen #. Dal 192 und E E ih angeme l enommene p d ( - r 4 É 014 , DäAmtalt S dl ror! r unm et eBUTC r age! T Sinshoim, Bisona, n unjer Vei nolsenschatftéregister ift ui ae D m nil gen SUU R | Jaiblén n Gaildorf zum: Fonfu ursvertwalter Hermsdorf (Kynaft}), dén 9. M 1914, Vorm. 11 Uhr, Zimmer} 1, gg ema eiag ege O önigliches Amtsgeri I M STZubigerzugGuß | fräft Beschluß j S k, H : ho A - L den Konturs eroffnet | bettelt worden. Offener Arrest it j öntal. Amt iat 6 : I) Ms : f ae l eber das Bermôg DES j und Dergulungen 2er Saug! E R ÿ ; Sroiiter h u è der irma S erfabpveine 2ar j nd T 4 , g D E tIrreft mit An- TOntal. AmtBnertot, Vil. De Allgemeiner Prúüfungst im : u e ena i talteher Termin bett Dariehustañe "g e S Mi Lahe bie Bäckermeister Michael Eichner in zeigepflicht bis 29. Mai 1914 rfte | h Nr gemeiner Prüfungstermin | meisters Heinrih Büchmaun in Hörup | norlin. Koafkuräverfahren. [157 mitglieder Termin de mmt auf Montag, n i ¿edi Ueiragi Varia asse, ®. G, m. b. H. ein-| Bering zu rovi v Gama | (Rz L L lge | ura Donunerêtag, den 18, Juni 1914, | L, Mai 1914, N Amittaas nfurêbetfakren über S. J 1914, Vormittags | termin : daudiviriicdaïtiiche Wz d Wi getragen dollexbe Heinrich Borcard und | T er in ¡um rot 101 rischen „FontUrSs j (Släubigerverfammluna ind llaemeiner ! Königsberg. Jy. Vorm. 9 Uhr Amer Ne 39 i WIT ) E am 8. 1914, VAOnidgs In dem KontTursvertagrer Der den umi i bn “s ‘More A gli ¿malde, l aufogeuoseuichalt Micpeiteid (dei | Nelon Heineich Varwig. sind aus dem Vor- | erwalter ernannt. Die Konkursforde- | Prüfungstermin am Montag, den, Kqnfuröverfahren M Gerichtösreiberei des Kal. Amtsgerichts | 12, Ubr 20 Minuten, das E Vermögen der Fraz Emma Zemlia in |9 dts E Fe Ne t Mbalgies ‘au wg) T ¿ La TC as i Bt tz G É N C 5 OTe f, rungen And bis zum 2. *tunt 1914 ein- [a4 i 1914, N 9 leber das Nermöaer °8 (aft O erimtsMretberet Lo M04 Sgeri j Kaufmann A ovhus Voy B li TRarî Bauerftz J R Ah nun gert ts BDuchioce. T é E nung T S 1 Ser ¿i è ¿lis i « ¡ TEUNO Uge MIEeden 10 n nyr [oi w S i Iun 2 achmittags B Uhr. î GO ¿ Ss n Ogen TO att G E, E erin, SS E ans E - 7 p} j ¿0 fenicda. s aid Mviiniken. „n | Solon bine U Venn C “g E | hließlih anzumelden. Der Wahltermin| Den 9. Mai 1914 Artuec Klein in Nudau it an A Neuburg a. D. {U 1derburg t jum Konk ureverwalter | Gubenerstr. 15, if zur Abnahrne nebst Belegen wir Mean vg ta vit tres E T i 44 C} Tee Las Fs L CLDIUiAt 1LCNILCDEe n e na - 7 d - i, e s Ge E Ee T G A Vi L d À E E E : D ko unge ind p f) 1 Te2TIi1 Tel tet t 7 ilch î a M dg N Zei | hausen 4 Qa riedri Große R indet am Freitag, DE3 d, Juni 1914, | tönialihes Amtsgaeribt Gaildorf. 914, Mit ttags 2 UDr as Konkur NeuKkÿlln - 685] | nt. Inturêo en î bis zum Scchly ußrechnung des 2TIN | Gläubi geraus\u' S2 Le E a Eda \ y Ï Rz TEF) H 4D / brink h L G A t “a tg do oth | Vormittags j ¿4 Uhr, ind der allaemetne | L E R E E Taßren eröffnet. Rormmalter if r Bj ; L furêverfahren A (1 ia u 191 i “Geri dite anju- Erbe ebuna von Ginwendu | creibere t zur Sit E azn bra ‘Dortmunder Lederwarex l L. E L [E Gh 7TODCU] 1 DOrITand | Prüfungstermin 1231 Freitag : den | Görlitz. 12 2671 ]/ revisor Hugo Pr: ause in Königsberg, My: ETeE “agr Berm, 0 rut Fabrikanten | melden. Erfte Zubie erver sammlung : am ; ; eridt tsschre De 4SCL1 E iczenfadrit S. „un. b. H. t Un 46 its 0a z E L, 19. Zuni 914. Bormittags 9 Uhr, | : Leber d as Vermögen es Laufmanns | | straße d: onlurafotbérinaen 19 h 2 baun satmann in Berlin-Treptow, | 28. Mai 1914, Vormittags 11 Uhr. s 7ärdAticende de2 @, Amtsg geri Bnuchi 0e. Dortmund, Baumstr 0 i 2 { G s N ¿d LE Ls LOAA inm Digungsfaale abter tatt. DfFener ! Franz vetianD, N Dabers er rtrma zum. 15. -Funt 914 bet em (Wert E 0 6 v E Allgemeiner Prúfur n 1g8termin: a m. m 16.Juni un in a rf De j h «im a N 1914, Vormittags 11 Uhr. ffener j j R dem Könt ig- | Butzbach. :

Kng ice s Auildgerigi

D 7

a Uu ri è

e L "Lor ne m ram rah ren 6 s *EIT Je Dn CCL Ae wb Aw L le - F 1TT -.

m

Ï

è

chen B tónigl

Î N E T 2 e V v v m T A dert sj art 38 e Î f

ertau N Arrest nit Anzeigefrist bis Mittwoch, en | Edmund Kompert Nfg., in Görlis ist | zumelden. Erste Gläubkgerversamm! N eufölln, arz A 33 As es : N 191 É M Inert

Jelan L wüiirzbursg. 16025] | Mai 1914 einshließlich, ift erlassen. | am 8. Mai 1914, Nachmittags 124 Uhr, das | den §8, Juni 1914, Vorm. 10: G Les Ey L ZOOCs O} Aereii mit Anz eigefrist bis zu im 26.Mai 1914. | lichen Sgeri terselbst, C. 2, Neue Konkurêverfahren. Ls? j p

1 j Zt ! Ti 7 7 f) I «B D 3, S (at 191 L ß L hr da | 0 1914 o 1 4 : 1 c y pf j L Br Ane fahre ther Dent N Darledenstfasisenverein Sovferstadt, | BVeiingries, en 9. 314, perwaliée-derMinfma E (914, Vorm. 104 Uhe, B N Pon furt erfa i: Der Kau f, | E e M Un t, LILE, Frtedrichfir. 13/14, 1] todmert, Simm es Joh ava Saes vou M í ‘tragene senfd nit 1 Serihts\chreiberei erwalter der Kaufmann Alfred Henschel in | L oru thr, Zimmer [M L O on 23 2ge 2 106 timme e ingetragene Senosfenichafît mit uns» /| es F. Amtsgerichts Betlnarte! GBrlitß, Tafobstraße c 4 mann Nen «töôlln, in E M ng des ( i 65514 4, y 144 Lide Fz

Le j L R N é 7 rna orden. | Se Jf nótgofrii io | 2150] N bejchräntter Ÿa ftpflicht. Dur Gene- | 4 Fe A s mit Anze i É, L + big Do “D j ener Irre mitt Anzétiaefrli } d G erliner 11 s ties onkursver- | Wandsbek. [1 16159 n, E s M L | fri L ralvezia ingsbefch ( v: 2{fener Arrest n nzeigefrif Mai | ( i Cre C : er G S]\chretber des KontgildMer us | quf d Ma: Zgrmittags Dea I y P irie walter Konk urSforderungen find | Ueber das Vermögen des Kaufmanns i s E, E Vat 16 | u den 26. ai 1914, Bs T ta

L HULCS Ls wes

inmiungsde ß vom Mai | Beriin ri L “n 7. Mai | 6. u D uro on Ota. naa: data a T R e 15707] | 191 Inmeldefrift is 6. unt | nigsbera: i. Ve., den 3. Mai j G53 ; Imt8g terlin-Mitte. Abtetilu: . en #. tat 1J12 E H 9, urde y el es ausge}chtedenen | leber das Vermögen des Bäckermeisters | ( Frste Gläubigerverfa: mmlung den 27 | dnial Antazeri Ht 5 bis zum 1 Zuni 2 LLE S0 DOR Gericht MEREE P Theo E IGIIS, i oh. Hess. E L D rer oritandsmitgltedes Jakob Heußlein E ILETIE 1g L .. | Omg Ti l 4 umelhen rft tnbiaerversar ma [i "eir J ( S i l | Bauer Friedri Oed + Hopferstadt 18 | Robert Potcscher zu Berlin NW. 52, |/ 1914, Vormittags 10 Uhr. Allgae- N anzumelden. Erste Gläubigerversammlung tf wg De R DOEA E Sriitinas Koukurêverfahren. ria 197 | immer S j i . " ' cie rata wit, V Sypenerftr. 5, ift beute, Nachmittags 1 Uhr, | metner Dritfi tnastermin en "M Juli | Leinzig. 57 am 5, Zuni 1914, , Vormittags 121 U eute, g E s R GLEIE 3fnet. E iT2verfahren nber a Se Calw. K, Amtsgericht Calw. Fi 9} j imm S edel s Vürzburg, den 7. Mai 1914 vor dem Köntgiichen Amtsgericht Berlin: | 191.4, Vormittags 9 Uhr, Postplay18 leber das Vermögen der Susamd 9; Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am | 125 Uhr, O R mögen des Kaufmanns Hermanu Das Konkursverfahren | über den Nachlaß pi "R Rate 6 ALRE L 0A S Mitte das Kor erfabren eröffnet. 2immer Nr. 31 E Elif j » Soife i 3. Juli 1914, Vormittags 9 Uhr, | Konkur rêverwalter ist der beeidigt Bücher- in Berli Köpeniderfstr. LNITS erti leattteran (il Dag L E tr9VersaDÿren F LCI. c CL- f IITTNICr CL. L. TrE zerchel etrert | ¡ ¡C8 43 7 TRiThel B 8b E Möachow C hg hr IDen a MÄRES c A ! ausmann Kroll ftir Zerlin Der Gerihts\hretber Südstr. 59, Inhaberin etnes Weisen „E por dem Amtsgericht Neukölln, Berliner- isor Wilhelm Fischer in and e

m e V ;

Ee A Mönch 90/91, | des Friedrich Ganzhorn, gew. Löwen- Königliches AmtSger!t. i IV y H 5 vofeiit um | Firma: Hermann Mön ow, Wohn : wirts in Alzenberg,_ wurde nah er- | Dresden. gg d Wu Zen. 6026] | Schmidsir: 9. Frist zur Anmeldung j Loniglichen Amtsgerichts zu GBörligz., | eszästs i Leipzig, Sütst s ge 65—69, Ge Schi g i N Arrest mit, Ee e ET Neukölln, Hobrechtstr. 70a, ist infolge | folater Abhaltung des Shlußtermins und | Dag Konkursverfahren über das ent ¡ luf dem die Genossenschaft in SaZ1 Wiuléndsacieruncen na: 195 Junt 19 M N E I ; | Filiale in Letpzig, Gobliserslr. 26 ; erur “ad A agg geshoß. D E S 14 Gl 1bigerversamwlung am Schlußverteilung nach Abhaltung det Vollzug der Schlußverteiluug heute auf- | mögen des Kausmauns uud Getreide- ) | Böhli z-Collmener var» uud Dar- | Erfte Gläubigerversammlung C I 28, Mai | 08S rec hiitz. [f { 5 ] | heute, m j tai G14 tyr mit mi it Anzeig P" frift bis N zu um 4 Juni 1914. | 1G N L L 1914, ebn 10 Uhr Sthlußtermi ns auf y en 1 - ck77, geb ben. : händ'ers Bruvo V ifktor Mee r. ,¿ [leynstasseuverein, cingetragene Ge- | L914, Vormittags L107 Uhr. Prü- | Taonsvarhem: 10 Uhr, das Konkursverfahren eröff Königliches Amtsgerit in Neukölln, | Prüf Lor in am 4. Juli 1914, Berlin, den 29. April 1914. Den 9. Mai 1914. / Inhabers der Firma Vruno Lb (Private ° f nojseuschast mit unbeschränkter Haft. | [ungstermin am 2. Juli 1934, Vor-|, Uer ik: S S Kohlenhäud- Berwalter: Kaufmann Man mag dh [14748] | Bo g 0 Uhr 2 Der Bree rver: irna r S A in Due ea Pa Sa. ) pflicht in Böhlis betreffenden Blatte 4| mittags 105 Uhr, im Gerichtsgebäude, | Lrt Narie verehelichten Franz | in Lewzig; Ferdinand Rhodeftr. 22. E e _Wands bef, den 9. Mai 1914. gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 8. : : 15,47 | wohnung: jevt in G eddden, nahem det des - hiesig jenossen|hastöregisters ift | Neue Friedrichstraße l, TII. Stodwert, am 9. 1 Zrof Strehlig wird heute, | meldefrist bis zum 28, Mat 314. Va j Der a alicbes Az iSgeriht. 4. 4N. 15/14. Culmsee. Konkursverfahren, [16154] wird bierdur aufgehoben, _ M | orden, daß der Guts«- | Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeige- am 9. Mat 1914, Vormittags 10 Uhr, das und Prüfungstermin am 10, Junt 191 L n 5 Ee Gti m Z AROEERE E es :| In dem Konkursverfahren über das | im Vergleichstermine vom 2. Ai 914 I verfabren eröffnet. Der Ka: :| Vormittags AUA Uhr, offener Ar Karl Gunufel, in Fi G L C. H. Guufe | Willenbers, Ostpr. [15686] In dem Konkurs : Jord Vermögen des Kaufmanus Georg Lu- angenommene _ Zwangspergle ich durch r? echts Derlin; den- 8. N Hugo Du ich in-Groÿ Skreblig ¡um | mit Anzeigefrisi bis zum 6. Junt 1914 in Maa Pamen, wird hente, aue D B Konkursverfahren. Bermögen der Bogrgesellschaft none bomsfi in Culmsee ist zur Abnahme | kräftigen Bes@luß vom 27. März 191 die id an- seine Zutg- | Der Gerid chtsschreiber det ?s Königlichen Am eyen | POMART o E LEN Ui Ponfursforde- s lmtsgeri{cht Leipzig, Ske E I Konkurs, | Ueber das Ma des blonde leute 17 fs if zur Be Rut Se E O N atis Verwalters, L aas genen E 9. Mai 1 ißer Hermann - EGhser in Böhliß zum| gerthts Berlin-Mitte. Abteilung 154, |kUngen |ind d zum 24. Z E DE (Di. I A en cat 1914, R, L f: | fißers Mathias Zysk in Willenberg Lot 05 E P rhebung von Einwendungen gegen das resden. den 9. at 1912 E E N E E O SA de C ¡ericht anzumelden. d z |Letpzts H E AOEN wird zum Konfurs- | pit heute, am L Mai 1914, Nas M a stellung e Sclußverzelhnis 2A - E E Königliches Amtsgeri iht. Os ZULrzeu, at tai | L y o, ( Delhlußlasung über die Beibe haltung des | r S2 u Boe C a S O Ta L itta 5 Uhr, das KonTursverfahren | Mitgeetts L iu berudándHgenden Forderung A s f [17 Burgen, am Cat 191 Brake, Oldenb. 4] | ernannten oder die Wabl ei t, E SSPEINOHRE LEL Ii A sind bis zum 17. Zuni 1914 bei dem Ge- | erret. Der Rechtsanwalt Glogau von | N techtsanwalts Fri Beschlußfassung der Gläubiger über die | Dülken. ane G vEDEL Da9 Bermogen c andmanns | Nerwalters wie über die Bestellung | ch1... Rauchwarengeichäfts nter s riht anzumelden. Es wird zur Beschluß- | rier wird zum Konkursverwalter ernannt. bigerv erjammlung nit verwertbaren Vermögensstüdcke sowie| In dem Konkuêversanen L, nsieritausen, DossE. 155161 | Beine Hage zu tötermoor i heute, | eines Gläubigeraus\chu}es - E Sebr. A}uschkewig in Leipzi fafung über die Beibehaltung des tr- | Gonfursforderungen find bis zum 15. Juni A Een ¡ur Anhörung der Gläubiger über die Gr- | Vermögen des Rechtbanwalts Se ider n unser Genossenschaftsregister ist ein- | tat 172, Sormitiaas 114 Uhr, | tretendenfalls über die in 24 dhe O SCEILNEEIO ONRRES Nas nannten oder die Wahl eines anderen | 1914 het dem Gericht anzumelden. Es | dem Königlichen q itattung der Auslagen und die Ge- | hard aus dem Kahmen zu Dülken en- am 28. April ry ; das onfursverfahre ) de | Aefells f ie über die Bestellung

ald A »ten A » t c A ( H Fr! t Wtrd Fp m 1 ps 5 5 t c T 550 O » nina der 1adtrâgl ih ang S Id i unte (r. 26 E R IR E E E - “4 Cl | 3 T meg erra ezetSneten Seaenttändbe ! gefcllsdzaft E: ph 2 fatrichte j Be walters fow Qu L | wird zur Beschlußfa ung über die Bet- C S Neue hrung ine Vergütung an die Nitali leder r Prüf Ung Der I Ga Flocdecnfabrif teuñtadt, ingetragene | j S E “en Zl Seereld jauf den 30. Mai 1914, Vormittags | E: omit ac VONTUTODET E eines GBläubigeraus\chufes und eintretenden- (Genossenschaft mit beschrüänïter Daft- | rif P E l |LO Uhr, und zur Prüfung der an- | 24,7 Pit

i ufe t uf DEN 20. Juni | mert 2immer [C s tit A Hort derliingaen ermin Au Bn U R ante) L c f behaltung des ernannten oder die Wahl | werï, Zimmer Gläubigeraussu es der Schlußtermin | Forderungen Le vor dem / : ! fun Rate! r E iet O falls E E I S, E Konkurs. | ines anderen Verwalters sowie über die Der Gericht uf den 3. Juni 1914. Vormittags 1914, Vormittags 10 0 Uhr, M, uit. (60141 { Bt zu BVahuhof Neustadt Dose. | e ao n L 10 } gemeldeten Forderungen auf den 4. Juli funi 1914, Rormittaas 11 U B g ieg M ein Oi tt E Bestellung eines Gläubigeraus[hufses ri Amtsge richts L E O y !} Gegenstand des Unternehmens ift diel agLrermiIm u U ‘11934, Vormittags LO lhr, vor dem | S ural GHE Ma Ea 2 121 ub Juni L pas | eintretendenfalls über die in § 132 der | Amts melde f um j int 171000 r, Zimmer und zur Ue- |

ute Pei ber-unte C I alia aa rockänung und Verwertung der von en [mi 6g E ZaE) GILER 1 E unterzeichneten Gerichte, Zimmer i7, Termin | | Konkursordnung bezeihneten Ge genstände

„Gc,

ei h DETNIBeL uan ‘aundo l Mot sicheng licht its Vall, VSLPE, j j SHN - VLRTLORE] s C ICeDa pf L

4 x 19 J r 1 4 J y ck A enotenihattSreg ¡Tét i j 7 D N N RE ¡us

1 212

Lis 140 SeriausSge uofseuniMchaft | Es reifes VIEIDEKVULGY 3E L L L EDETs« j Ut -DiD Gi AGCNDLCEY CLNGCITAaAd

d qug (S

oniglihes Amtsgerid

p

t a i As

“t

mne

j/

7 p is C

O

D100, D E,, g iIces AnmiSgertt,.

114 1s

din ns

0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | Königlichen Amtsgericht in Bullen ( ZUnner hiersel dst „bestim mt. Nr. 11) anberaum en 4. Mai 1914. Dülken, den 8

f tsfhretber K öntagl Láy

1 pa

2A

l In rotgefrt 2 a1 L vritfunatte s e 1 x i L E î in. E [1571 3 Ee Dar Unie ig en; | Genossen eingelieferten. Kartoffeln und | AWeigefrift Nat 1914. L, anberaumt. Allen Verfonen, welche eine tur | chrsungstermin: am 7, li 1914 fung der angemeldeten Forderungen auf | auf den 26. Mai 1914, Vor- merlin. Konkurs richte nige M B M LEHHBBLE A V LLLCLLCT L j anberer mir mattltmer (Yriouanitio Au j I -1 at 14, wont UTBmane H Art; ae 5a 4 Jef Vormit aas [U r, [rener rreil ml S den 4. Juli 1914, Mittag s j 10 uh nd Ur Pr Ú fun / id jagte, cent E - j i z f. irma: Giesu R N LLI C UGIEr Grzeugathe aus | lmts E TE TEZE O Ae N 1B frift bis zur nt 191 : G | mittags Eo A 8 E nôge: ian Joyauna : D üsseldor orfer Da D x da ( war: LaUnS | nein Baitlthe tenuna 1 Fol ahp TUBHCTIDGLLIES ANnItegertdr. L, aben der z ir Konkursmafie etwas \Huldta ! “vNzetgerrii Di8 zum An 14 Z 12 Uhr, E dem enterieigneten Gericht der angemeldete n Forde erungen auf den q gan Mr Ee 3 Weiß 12d pz Les oma sverfaßrem. Da: 1424 E E I n modi on. anal L 5 [ rals ; j E töntglihes Imtsgertht Setuzta, Termin anberaumt en erlonen, } G L G S S : L C22) | s S n2raberfaßre! exein, ciugeteagene Geaosseuschaft| S nungen cfolgen unl | ufgegeben, ntichts an en “Ge Gt. T1 ti D, Juli 1914, Vormittags 10 Uhr, in Berl imm 26 ® Auniäceuii n Led ¿i Das Konturs herfaßren

E : : : E E ér T AlE L A; en Nai | welche eihe zur Konkursmafse gehörige | ; Z Geridt m bz ) tit erma, i@nei vei Boritandsmit- | Bremberg. 681 r zu verabfolgen oder zu Lletiten, | R j L P L B ( r eineten Here, Tit UVeIrautces aftpflicht Ri Ti o N 1 414 v] be Li 4 l : She in Besitz baben oder zur | / o N cs ndgeaae i

b orf : P 1 ranowirt}chastlien Ge rontu \auch 1 e Verpflichtung auferlegt, von dem! Fi # ú c imme tin andveraumt. en j d G ge N ckhluftermins bt ° E E ao e E —ck DeibeŒ zu, Düfseidor? L Mali SDOLj , ingeiraguen )OLDEN, Tr E _ j E e onr trêversagrem. 5 J o{34 L S ck- E 2 ne Y È T OST A ÍZzZ. ontutr&ver?; aren. j SaMectinalte eiwas \chuldig sind, wird | A, L Hue 2 4 A 5 | 3 L ] 24 LLSLSTTIITTITTS C2 : a2 ißpr G Zorn [en wer S ema D DeŒ zj H 9 i E alis 2 1 nontenickma ¿eitun L rot Der s ermögen s Kaufmauns | Be E ae nd Von en S OTDe« | eber den tach saß L x , : f b nichts a was Gemein- | î eide ne U na P T ge W m Ds Gent * aßer Bt D ysabenerttraße 04: TEB3T unDZziC | | j lius D i G S i aufgegeben á ® î 2) i 5 aben ú UT j E ar atun E, e337 ¿L215 ey e ortl t élbner ju verabfolgen oder zu leisten, |\ i din : : ana Mansmaun, Schußfaßrifaut in ee edrrmiin | ‘12 wt v rc. er TIIA Le A 4L À As At Gia v CUglteder; die 3etchnung gelchtebht in dert 111 ) Yéinutet 18 Konkursverfahren | dem ontursverwalter is zum 20. Mat | ist ift beute am 10 ; auch die Verp flihtung auferlegt , von | aogeben, ni n den Semer 7 L Ee Meint Mil: Matikitr: da: outen, : 1ad bbaltung LE MP1 erdalit ieb a E T S 3 elhnenden-"zu der ¿Firma { eröffne rwaltèr- Saufmann(Garl| 1914 Anzeige zu machen: E EaG A T A E Ec Ta dem Besige der Sache und von den| rabf ber u lelfien, ach e ermn unD: SZO0aADImE J E Dise! bort, S S E D - | r Genosenschaît : nendunter Mett Se 4 Dnmberm T Sven 1 El Sntaliches j richt U 26 A “1 Sg Ce A A E N L Forderungen, für welWe ße aus der Sache | È ich nuferleat. von dem : Besi » j E ung aufgezobet!. i tfmnialiihec A "Ban lie L, »etftgen ‘orstandsömitglieder sind : Fran Ci dd O T e ist L t Mai 1 (Brofz ellt A A Q L E V L abgesonderte Be efriedigung in Anspruch | j ind von den Forderungen; für | Berlinm- Weissemsee. [STLOI N F V E E ; p Ta E ecter ttergutôpädhte | i il L: unte des D Ta C Ls D as g S N E A T , Ov ¿29 ei nehmen, derm Ko onkurêverwalter bis zum ; abgesonderte Bes | 4, m Kontkursvertahre: for fing | Der Geridtssdireiber ves Æ. Amtíge: i, Dinge idor”. Y F f Y „1 Cr ck4 «41 LDeLTTI! D N f: r h L : L j “2 ol S A N ry 2 ad L N Pa 4 4A 4 41° | E IPI S Hi: GUESEE etn 30, Dai E Anzeige 11 E sen. | friedigung in Anspruch nehmen, dem Kon-| 434207 der Berliner Nahruna rp Ge A E E e: “gate i G s i efanntmaaqung. e C E e at e L Könialiches 7 mtgertckcht in ordhauscu. c: 6s A {7 ei 1A S s “a Danzig. Routur3ucr744r27 B Pas Fonfurcvertäatiren 11064 : 6. Mai Bormittags | eber das Vermögen des Molkerei. | AtUlsungsternin: Dienstag, G. Fur alid i oor d E mittel G - Judu n Be fim Bleifrensee. «t vem Konfursyerfaßren über vas Ber-| yägen bes Faufinoins Simon Müilos, 7h N wr G tor thn d. L 2 N : +4 D y u | Nnie a m in T K C D vi 1 O7 E : 4d E E Tis pre ungdtermin den | ‘nhavers Gugen Winter tn : Judtschen | 2914, Vormittags 10 Oschersleben. [16151] | Sani igliches 3 Amtsgericht in _Willenberg. E M Eubbae luna vom 2. Mai | mögen ves Kaufmanns Richard Folchert | Juhßaber eines KFoufektiousge?Hhafts E T On Mita. R ita | E Zimmer i R mittags 3 E Lz N ; 712, Ag. rz. dorf ; : : ' Ueber das Vermögen S hgt: A C Es f 4 a efierdtergalters | in Danzig- Schidlits ist zur Abnahme ver | yutex vex Firm S Müller, u et è : E : L H (1 - 29 In IS (Cr Io- onTur8 eroffnet. FeTIDC : aufmann | OnTtgiicye InTLgertcyt in canis, befitzers David Köhn ; e | Wollin, Pomm. 15702] | 191 L Nen E aa Mere, | Scfrcsn a ves Verwalter F s Fr goef, Bol is ai j s E Nat 191 hartes Wallgrün in Gumbinnen. An E leben ist beute, am 9. Mai 1914, Nach- | Konkursverfahren. Lehm Zerg der R Maacalonoa, | hebung von Cinwendungen gegen basSchluß- | Abhaltung romberg 2n cat 1914 telt tf j 14 40DCnStocin, FCuss. ittaa das fursverfabhren| Ueber das Vermögen des Wosolliner | derl} in © C O Cy 4 y / / / Ô T ort chts!chretb« »ckp E E iy

i efrtit t nt | e ; » na 40 G berül Va chts|{chreiber ¡läubtigervzrammlun N | Z3efanntmachung F; t uTSDeTTO it H Bürgerbräu 4 m. b. oie zu S

MOUgi. E E E R EEE E Henimatt

Ci

eue J USUCTCDIeDEREUN

TAnDen Hi

Ï ( 1 Forli tn Ron orf a , ck77 t che x ¿ ( Za I e ; Ziaunermeisters August | randenburg zu ritn. Billenserftlä- | |Beu uno ls SaewsSIt t Iromberg, | r R ; 5 vel e us er Sache ab» | Fulius Deecktert, tesmanusdorf, er \aitor | Ungen DeS —orltands erfolgen dur) zwei | L Janzig jertlraße, t e, ‘ormittaas | gesonderte Befri edigung in Unspruw nehmen, | in Liegnigt, setne

d 18 f s mnem

D

écvlixtvr r? TTUDIGIEZ

4 9 C

iadividendori. ) E n DEL DELITRE - E SULIENE A A E EN L taats

| aufgehobe JPYt

v »_ f

/ G j j tra | l Ee bes 117 M E N t rciernben e 73 iricien vate 7 Mae; 1 Ä, at eldorí, R Sy At / ermögen 2s Steinbrtudhé 1fmann Hermann Schnei i wird beute 3, Vai Nachmittag Berlin Wei Ee, e a Tharuna der Gläubiger über bie Erslattimg dZnlallhes Ant utégéridt vefsthers Ernst umüärter ‘n Neu Die frist bia 21 3 Æunt das Konkursverfahren eröffne da Königliches ‘Ant E l o Mila aen its bie Géovol if

2 cer 40 Lujisterhaujen j rüfunaßstern Serouruna net ENOTDIDENDDT? l \ VIRGUUIES LAR L CICL ISrTomberg. 82] | Bort ] [ ; ffener rrest ift | müh!/e b. Sahma-i ( l [ul 914. 2N Hrre uit Anzeig Magiung 41 "r l nmRoeuthen D. lsever ves Gläu- Duishure MArork. T regenhais. T ILVSVELIRYLEns nzeigefrist 9 zum ult [4 -TTagren Ofner orben ailer ), Mat 19 Frte Gläubiger! erer Franz tp! NouUtn wtr: z dh ortu fabren ber Das Vers dblußtermin auf aa FKonfursverfal, ten iber Das )

| | wit: i t Vial „Srsile Siaubige N / D I Fj s | bigeraussc vet 5 Gerhard Vae- eno ever Das Sermogen Des Maufmanns | zunrbinneu, den ; ) a VRELIESCILIDCLI t Meer 9! sammlung u gemeinen Uu E l zum Ron fureoverwalter e ernannk. MONLUI 46 DanDelOaRN und Ma- |yen 3 i 1914, Vormittags | mögen hes Kaufmanns erhacv E dier E ago L e tanz Lisnie wsfi 1 Bromber: ¿r Gortdtsshrether nmeldefrttt für Konkursforderungen : / forderungen find bis zum 3. Zunk? 1 e r ; [101 vor dem Könlgllchen Amt9- | haus li PUSBurg: V i ras e S. „e GLE! dorfer Zpar- 11D ‘Dar Eten cbimitte ab j 8 Föntalihen- Nmtsgertmts i 191 T Släubigerver}an 41 j y ; dem (G Gericht fia bis zum 2 §8 roird zur Be. Hinenwärters ose FINGEAEO s 104 Uhr, ? (54 Vieuaarten Nr, 30,1 nackvem ver in dem Vergleichstermine vom s -NUuSTa em XSCrett, ngetragene e- Tks 20 7 Pr i: D T kz L RTINIs vi: si Sd 549 tre - A Qua Lu E ; ege Ss ag E dr GfA 7 Lor M 5 Ï Beuthen O. S. r Ee: LOLLGPENE Gs 15 E T 'Stcck f Atimmt 1a "#. ¿t 1914 angenommene wan 1:40 14 E R i L S inie j einuten. a Gan -: —— i s i u 10er DIE O os 3 Normgclters tue (Fr ret 220, L STCA, DETTIINITN Ee j ) Ô 4 F Ç s on ena TEes uvethrantter aft: C BiEefie E S F Gumbinnen. 41! 11 l \ E E s n adi adrid gef »io 14 n n BeT2A Seglubr reye f L E DCI gt T3, E M T «1 “« Dat 1914, il h bit d ret Tae n Belt )OTT riot t ier SDoOrf r o1TS8 eiti ot E _— L L Î 291941 zetanntmachung 0A » : H s i ¡ b L E E r erwa lters f b ¿ E - l una 068 het iyi (i 31 A (T) C 4e A An | 5 M A Ô / 5 H ¡alt orm. l x G f 1 zerwal orte über 1g Ine i

T f j C - S T DPT ck77 *acblak

4 - [C 4 &

Ire Nor rA » bas

Zl or10i s dtäidiceib 23 Iyril 1914 bestätigt tit, hietbittd Maß ; ci nzeige I 23 Mi N Amt8g eridJts. Gläubig g Nes und Cin ttctendonsalis S luf En ein rien # S pre ingen In8 ur j m8 Ontalidhen Amtôgerld1s. geh beri s 7 Mai (914 * ziehhändlers Auguit | unt 1914, - ber 2 132 der Konkursordnung | A Ae ber iger über die | T 4 Dulisburg-Nuhrork, ben / E Es tit bis zu! Y Di 4 i 98 V R 4 C 5 dow, ret obnhaft Dele ; ett: Recklinghausen ies bezeidineten Gegenftänd 115 aleichzeitig her -| H S Ls rad a vei A Danzig. [15674] Ymitgüertäht : x 7 E (IETo j l: D ) A G e (A l - h / . 19004 j “2A L S orberunc et Li p ; j 1GTTUG C Es E r anertakren her rna8 riammiung den 29, Mai 1 1.9 3 4, 27 t, ijt am ( 14, Borm. er Gertchtsscbretbe1 irftlid erfahren. die Prúfung der angemeldeten Forderungen bit C 21 i 194 a Z em FONLUTSD / i s j z i E Ó j itttags [hr rüfun i. Boe | L bt, der Konfturs eröffnet. Verwalter: ntêger!Wts: Büttner nd of sg enc e Molonial- | auf s den 12. Juni 1914, Vormit Bormittags 3 i uge, e T | dem König- | Vermögen des Nausmanns NYars Das ‘Ronfurs dr bri ib t Bas Bitt E O | rfi T4 T CE L aas at M agent E ta" 0A 0 s m unterietdneten T Omg in Schivlit ift die T4 mmifiurever anten f C1 ; iz n 3. Juli 49 V Tr aufmann Valte1 l umbinne i o C por dem unterzetchneten W mtäcecidete b V tetärdum oi lchert ? Dangig - P IDHNA iglides Amt8nertmt Ziegeuhais. : BN S Nittags = Uhr, | 7 R 15 Ot S Ini. warenhäud! ers Adolf C Vorzu a ege L L: D 2, Termin ‘anberan nt, opt Amtgerichte hierselbit, Mietdräu i, Fo 3 Nerwalters einichließlih| mögen be 3 Bauunternehmers Dermannt s mne: L »é t8aeric ¿4 VUTA L V Un b, Tie ! L , d Suderwich, Schul siraze Ï Der idéte, é L LAL TAR O r 4 Lia fti P. L Dor : alle! t aze 1 tmrmmexs t. 5, hot aat ¿114 j 4 ) h “pru as glég tige Veil 416 ohl {a4 Neueibau trn H 5 L Wingenberz, ffessen bâudes hierselbf igerverfammlung den 26: Mai ie up Ne gen der Sirmaz „0 14, Mittags 12 Uhr, das | Allen Personen, welche eine L: T2 M der Gntschätigung ‘vie das e e 4 tes Schlußtermins hieidittch , SSONM, j E : ck §7 pas zuf - achf. (GBürtuceret Zeig N E Lat 121 E E E „444 Gs ne Ar Sacbe i in Best bal x G L E f d j at bhaliung CuBt ny erau unx ombe n ¿ai 191 4, zorm: = Uhr. Allgemeiner | 5 CEICTCL, et u ¿i erôfnet. e tto- | masse gehörige Sat l N mtêc rit G_ Mai iuf 2 Bas oa 00 E Bed L ien R Ea Prüf ungstermtin den 25. Juni 1914, ! haft mit eichrüunïter Dafting motor Norstoce in Redlinabausen wird | zur Konkursmasse etwas 0 [dig fir (y | A mibger Beuthen O.S., 6. M tal, T ent 3gert idt, Met [1 a, ta Danzig. aufáchob E f ibertammliunda r „Sbar- : T? tDEeI T ¿1 L nl De »à l 5 L e p d / G tat T0 N Le ng À f ILLU Es I P ck 6 f : of Ps J 4 1 y Ber arichnsfaîe cinaetragenue Ge niglichen Amtsgerichts. Oo0rm. 11 1lhr. ener Arrest mit | Mainz wirk MLAE l zum Konfu alter ernannt. Konkfurs- | aufgegeben, nichts an E chuldner Blankenes®, S Iverfahrem. [161 erêbath, M S nzeiace 8 zun {7191 Vormittags 11,50 Uh 1s Konkiträv : L z s mim S Mai | zu verabfolgen oder zu leisten, au die Konfur2verfahrew. Danmzis. NonfurSbersa f 4 M Ra 3 = FTUNEN LT U 144 - - » E M D E, } i e) Ey us i Corfur3yerf kro 116er Das Vor,

ti T ficht 14 Bicfenvach““ 9m pril | Duisburz-Rubroret. Q jumbinnuen, l at h L Ca Ne ; Seriht anzumelden. ‘ite | Berpsuctung aufériégl, Von Vel 4 In bem Ronkuräverfaßren über das Ver ( c | Fisenach.

s am A

1 J "rort e

n

rift , i enicart mit 1umveichräntfter Daft- IZEtges in ¡l

z

Brot terzioui

F

«+0 M 4 ZLEL As

Dl erichtsiteiber iwalt Fustizrat De. Griese fn I ? s Ee Crwvilis - Händlerin Thekla Feldbra C 340 ara ved i A L LD1ILULTLUCI y S 2 i p A r E | , d - iaebrüde é ; {17 1586 j at tfmanns | 9 XDIItgUMen 2mtSgertIs. nmeld 16 ._ Fitz . naeuzelbeten "Tocbermwgen 1m 9. welche sie aus ver Sache abgesonderte | @ ärina f Grof #iottbef i zue [8 Dartis, E a emeldet en For- [M Cen des Kauf [manns Gus 16m Se out us Ü L S c G L LJ ILLTLLU Ci Lz is MaubtaerBertammiitna n j rein L i \ 4 »auébcntter emel Geber 17a1 titigliet Lartit 41 r Duit ¡ Ta gr ro7 | ae S A Un igl ausLeteroaut ä GtretzigIet, ITaLs- ita F i e O ZRNRE Auyr! | m urg: rufungötermin Moutag, unterzeihneten PDertQ tmmer 6 j ró! S zum 3. Ju I Sortentgen uno tnfolde enes Uo Dem iv i p É r - V q „fr Ges Man i324 erich t 6 2 L ‘d V, v E ote ort nt Gi (iche tri E 4 Ge é rierft . P l walter r Nechtéan: )r. van { Guftav Nudotf Haus Groth, alleinigen | Offener Axreii Mao j 29. Mat 19 önialiches Amtsüerickch einem Jort eraleihe Veraleichstermt: ; Ee ) Œif Fang winaeuver s c Lts rit bter anberaumt. Go e d d Fes, Ruhr. Beschluß 31 n! Macntur uD E „Geschäfts Sr, Nx A z A L dio g on G. M 4‘ | De trttt Brethe E S edioefabven bex das Vere E verfahren. | wintalidses t. } Jes MOMIGHGE Agen 8 (am us i 20 5. Mái 1914, Nach: | hochpt. und Strmbeefébét;: 2] "Wob, | Neisse. Befauntmachung- Koufurs erfah: ¿ Stau Föntglides | nagen des Kaufmam ittaags D hr, nd geme! - ‘its j nung : Nu rh Le mp ¿ DD eber 78 Toy n p A 2 G L S 6A ] P Lr; L 9. Vermo Lr dent Konkursverfahren über 5as Ber- Iohann Orth, Effe, S Jer hr, Kontu Z Les i ) dts nonen Marierenttiez t itttags » hr, 1 enger Y)eTtMtSs j OITNetT, erwalter: ectb. 49 cher revtfor ¡ Nette tft it F )t4 Nadmitta m _ Mittel L Peterêwa! S O a Lever i s 4 T} T 7 L L, o Lac T TTEC age D ly p

LLE/ cal / erveriammluna und Prüfung der | der Sache und von den Forderungen, | ögen Di Drogisten Frits Meinholt p | mögen de : p iy n Sortutävetfält ber das Ber p aaen NBefriebta e ck [nf "rg neß men 14 c M M C ke p Li A N »nol [pet a 1 fr C G U l z Eis t s Ver V nas ) 1914, Vormittags 1 10 Uhr, L Jem 4 V A ck y IOE , 71 Drutung T TAGHTTGaLI) ange uf ven A9, M ai ; ¿9077 ; + . I 4 t L E 5 E h L \ j O L S 413 x ‘agenen 07cm t it 2 f C E Es ‘viitag: h gti e gf Le ‘onfuräverfahrez. 1974, Vormittags 94 Uhr, Ani S 4 mit Morotaonfilidht big rum | 9 2 4 en Gemein aacditea Bor &lags ju 194 4, Dormittags 9; s O 7 S E ene | has \ s I rreil mt Anzelgepd 1 fis M mt2cert in Wollin i. Pomm. mf «on 25. Mai 1914, Barmitta: â éwgarien P pn l VaTLSregi1ter | AoDimt t Vutsburg-tuhrort. ffener | Snhabers der Firmen Gustav GvLoth und | 29, Mat 1914 Í Amtsgericht | du s g - S E e j Tz j : mtsgericht Veainz ieh : « [16157] | Angermünde. 16144] f laufeaese treyhlen, ben D : 2 L B ca : cite aubitgerbver- j 10tale : amvurg, N at a! L Reichenbach, Schles E ; L : “Gat L 00s t z de Í i4ie li I C ai: P pat ens E ern Ce M i kow Ara Ner ô zen: der verehelichten as Lonk urSUerta 1 43 R jen des Waujsmauu? een 008 Cru “g ; zes aufmanns Heine! id Stahl. ecgeeträfttg beslatigtem 4 Va ck{ E E Tee Ave mer mt Egry7 ( »tengießerwall 2: Î j «3 s Lurkabers Bee ree erg Gta T: mr U I M Kont 73h verfabren eröffnet worden. Rome teGoben. L | mögen des Schuhwarem! undlers Hetm- bera, J

t pem L ret bez as S Ss n Zen

haltung 7

Wit F TOTA

mmermêei}ters « je

Vtedene Borftanbé ‘outurserófnuna. R V iet nmeldefrift bis ck f Í réverwalter_ Ä or ca s 5 ott p G "Vi at Í 94 4. ] Dal ia T4 t D e | 14gs Caen i Qinals | Goem, 16 E, YHruuttex aituüicht, wPririon i G ONGEAEA E S E E TCILOr E ¡TUTSDerTaDren L l orden. j CDEetr 18 *X5ermogen des Raufmauns | nebäube t Natn imt E Amtagen dite ; : e S [ad L x “7 y : 7 ü Es e f | O he “oe bem ti alids 4 Satt ks | 11 t atis (d 4 e s B his ¡Li gt. | Arre it Anzelgesrist dis zum 23. Mat Groth «c ZBind, Jaukgeschäft sowie| Mainz, Pat 1914 in Mafiaa em | E he, f p 2 1iglidgen Iants tageridts. 206 M01 | m 3, g it As h (21 l sb o l «cit Ko A BOY 3 G E C A Demtsch Krone. 1OOF3) S ff GEy (AUST 4 j y naste j L mógen des Me auifers „Berthold | t t 0rsicide. 2 ¿terminam 16. Juni 3914. Nach- | heute, Nachmittags 12 Ubr urs er-| Arthur Dohnau Sielau. Ernesine Mose, 126 Leuchtenberger, l d ; C) ; # falls. all 22. Offener +Uhr, das Konkursverfahreneröffnei e Ftrma Stahlberg | aufgeh d F I G e208 g ° i fs, uud 2999, V L, y | wal 7 C Se nail v: ven 5, Mat [914 Í x in Etetel, Moltke N geg f ded ute i af K iiadidde e ita bih L G pi O öntali hes C mtsaeridt ) 4 ein ließli Ga de C is Yotifé 53 dofuitt- bi n : y urSopermalt p a u? fman n Albr ret Sd C0eie Angermünde, d E 2 | rid Be: fra ps E ; Gs Wies ú tyr t Deuts Kean2 44 A K Be öu 17 Fei 1 U FSger Á J Ls ra Ó ACnPR. E ati E "e q li „nel efrist 9 zum ¡ 4 3] E «nmei Fri 9 {Ut 4 in Feichen! bac ? Schl. M7 ntg sf defrist big Ks nt igliche N art tôger bt. i TTYA ¡E 34 j 1T Pi S Vet nad L E Y 1 At Ain uf L eitag 22 or -: o 907 ev s v 4 uit è 8. iu ite ich, reite (Sl Fit | 4 4. ritte (SIE erveriat iun ° L : M Z reten tuna M Prüf nat ï 41 o 1 ct dd j er ( nag j dis i Uai A ch E P rite ( Täut Gta ) 11 Iu 10tge Cer ami N 7 Juni 1914. Frte F läubig erverf 1mm- antermiiúde. Bis, 6145 ingemelvete: en For Secuntaen, ¡ur :uwaité otef Û säen, Erfurt. 3g TDerfammiung O. lnt di F, Jg) Prufungslermin au 4G. „1 - d Prüfungstermin am 7. Juli | e 6 verfabr iber das Vere { der Sczußreckchnung Und zux R Kanfur3verfa rw Li, LCITAnI j [hein ; rft ; ‘ber Das ermóae a A1 Vorm. 114 Uhr. Allgemeiner Prufungss- | 1.914, Zormiitags M3 [YE, A Z s D; he. Offener Vas Ronfuravet tig A “von Etmwen: Zungen gegen das Schluß- | Mt heraunt. s M. A A Ben Foutueszerfaßren wber Bas mdwirt- Grnst 2Btedemar Zl a0: Z Y E j rmögen des empuer- | {-rmin ;; Altguít dem u unterzeichneten Gerichte, Zimmer 1914, Vormit ag x Tener | ögen bes Mühlenbesizers Gustav | L Deutich Krone, ven 3. Mai 1914. 31 n V f 1 U F 1 _— / s e C C+ s ots + Í E L d i S q a 4 Uan, hierselbst, 14 s MENGE a s n av N T Y ny (C Ú Gter +y 4 F a W Idas 19! j : S Le l Nat 914, Nach-| g ( N j tien ins Reichenbach : t. Sl, den 3. Dar 1914. em weil eine den Kosten des Ver- j Nchrgencea Forderunaen der trie zes Köuiallcew Ami ger cchts SHiagwsly in Forst iff zur Adnaÿme Forsfelde, den (at 1914, (Lo Minuten, bas Ronturaneriaks Fuer artttaog fis y amburg, ben cat 1914, L int 1914. ex Geri{ts\{reißber E Seonve L it anae n G wre Schlußrechnung bes Verwalters us Wr F q 4 «A y D G la y . fas s TULi l es ft M _- : l Lr erwalter: IGérrevtfär- E Jas mtageridt. [mtêgeriht Neisse, 3. ai- 1914 rhrens nt ar eBende TWontu 5 19 Uher, vor dem Königliche wt Agrt8e x DOTTetius Ur. der tr achen E our Al till t 1 Zange 11 Grfur D Berri ; OT R S E Cut C, e + ger Verteiton 4 wgeigefrifi zu _Füint: {bia ¡- „Lonturêsorderungen sind } Jeuburz, Donau. Hugermände, ven 3, Mai 1914. Lr dem Konufurverfaäßhrem über das] | Schlußwerzeichnis ex bei E g e 16147]] Das K Amtsgericht Neuburg é ven S9, Mat 19414, x ; L Gin, / ug nzeiaepfli j nt! ol x L e y Fay Pi TE g CEUVUi (j Y »p 1 ? afen E Sva L j ñ 4. s i Termin were! Sdlußtæœmtn auf Ce n das biesige Génosseuschaftöregiiter 4 Ta i tzeigepfliht bis 5. Junt] Ueber“ den Nachlaß des verstorbenen bat über das Vermögen des Fouditoré ever has Vermögen des Mam S a [5691] l afl ariioceiit zafsiftent | Tometti in Deurfchoth Termin Ll Schluß 9 or ven Mönlg- t allaemeiner Vrüfuna e L (Slâu ubigerversammiung, per- | Raufmauns Frit Fothe in Herms-| Adoif Ludr h E A Eduurd Bender in Zed f. een i E s eta : vidótaf La ¡er bes Kal, Amtegertchzts. | Prüfung der nacträgl: S ingemeloeten | Vormittags olt Zimmer T1 irlebúsr i edt G s : E etner 1] aótonuis au: 16; u v 1+ : L vg l Ren 4 . 7 beute. am 6. Mat 1 Id, Bormitta 10s 1 l Ubr Komtur8v are. Bos: | (Sei d eT DCL dl, 44LITTSACTIGOLE Xorderimgen kostimmt auf Freit ta, dew lidven Azurtägerlidzt ter B M net t 4 No e a A aE ias E ij termin, am 46J Uni1914;¿Vormittags | Firma Hoctun und Neumann-in Herms, | N b Oa L Lig das Fonfursverfahren e róffnet und Rehts-| Das Konkursverfahren über das D l [muechlos. [157031 5, Jani 1914, Sor. I4 he, | befthnmt. L A0 Á e ute TOIgeEutcs CINYelraget. h teftaer ckrrcbtättelle li t r 1 G l i ac D; at Pai 1 le A Es k d F U j i 2. Vat L i U TA 9 Î 5) Dies r Vert) roITelte, Uguttaltr {11 he, immer r. 96. dorf ( Ty1 1ast) Wers | ? euvurg H f in s iat » 14 ; anwalt F oann Trutter in n Schönau u L M; mögeu 3284 Kaufmanns Vetere Tyes : Buhl: “e iat ar (V immer N e. 1 l, vor Deut unte reldmeten | Pet (Laufs), N: 5, Da L 4. j * Zrfurt; den;7, Mai 1914 mittags 10 Ub r Kont : On O jun Kuniuvänerwalter :xnannt. Tnmesde- in Aperadze ael die Con 5 ermögen ves | Gertcht. | ing om b. prt Ie +4 : ele jj äaheu, "it B t s i aaf e L . t (8 [U LUT, êr - JLONTUTS rôffnet. eroffnet. Lonfurövenwvalter ect h R 44 E 1 Ge T oval 5 d ¿gnt | M tárz [§1 Lj | @onfi u Ser iy ‘i Be Das : Vor möge it Be (NEI L á @5 lichen Amtägertats j 5 (al bs )èr Gert ckt bor Ny E S A “A q E G / Ia l C44 R Iil4. ritte WLauDigaer leißtermine uo L le “9 t F t oth. i ved Wouiag T bi es ausgeschiedenen“ Vorstandsmitgliedes] Königliches Amisgericht, T4 Di „tr Gertts|hreiber Herwaller: Rechtsanwalt Kretschmer in} Löbisch in Neuburg a. D; Offenez rist: 26, Maë 1: E G j amzeunmavenre 2Iwangsvergletcch ‘pur rects» | Schulhmachees ofef Horaz in Waal | Faiserliches Amtsgericht in Deutschoth

¿ A f 6 x u Hel É, f fr j Se C 2IDTe iten ‘ecbtütter« - » UTCG vurg-: Ruhrort, den 8. Mat 1914, | Urreit mit ali friit 13 im unt | erwalter: ausmann Sanaß gemals Marie emed SNE, - Cl 22 Mai 1914, Vormittags 19 Uhe, Paorst, Lamsits. [5670] qutt ronfurSverfahrew. tres 3c B y Ï L iter : 712134 é Bt ° 1781S 01 V4 ¿ + s R C . A 50e, | +4 C7 vetdnt s Ber G7 Dey Ber ie 420914 1g j u N ber d ih y ifanter Max inr chS0ranbemtig wählt. ia tai Gd ti ; erers lo Zoll’ E rfurt. a C} 107 ther. E Vfener [lxrest mit nzeigepfidht Acrest Anzeigefrist bis Der Gertchts\chr 2E Bermögea des Zurchfabe * tq Tas y 18 Fontfurêvertabr ch4 auf den 27. Mai 1914, Vormittags i erzoglihes Amtsgericht. vorden ermmait t “rtaczecee: ; arl tier SLI | % } + M} ; Ca e g t Einwendungen gegen as [bteilung für Konfursfachen. des Föni alien Amtsgerichts. «orbanben ift. ifte „bierfe Zimme æ Ne. 46, Wit Dewutecheth. [5727] | pee Erhebung o (Et d ; { v ; ; ct i i Y 57967 | helmsylas, Sett « (A Ry Tode De Warburg 2241| Ablauf der Anmel “n L M 14 anzumelden. Offener | Hermsdorf, Kynmast. Sehómam, Wiesemtal. L @öntgliches Amtsgericht. | velmsylas Nermögen zes Swezerethändlers Dawid | u herigen g Li Tage. cte Q roertammíi: i y s r, O) 1 bet: Dem öederx SPar- 1 E 1 | QuUnDer m » dri ; h “pt L : Vormittags y ihre. A E ügemeinen Prüfungs» | dorf (Kiynast), alleinigen Jnhabers der} Inhabers UTON eschluß : eENeETe G aIEm unmer 12 ijt'am- 9. Mai: 1914, Vor-4 mittags b Uhr 55 Minuten, den Kon Ms A vird, nachdem der im dem: Das K. Amtsgericht Dex Sertchtäl chreiber des Kömglichen Amtsgerichts. Abteilung 9. } Hermsdorf (Kynast). lnmeldefrist für ist erlassen; Anzeigesrist bis 23, Mai verfammlung und Prüfungstermin: 4. Jux: E t i è