1914 / 111 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fránk furt, Oder. [15661] Bekauutmachung.

Der in der Schieboldschen Konkurs-

sache auf den 1. Funi anberaumte Termin

zur ersten Gläubigerversammlung tit auf

Liegnitz. Roufkursverfahren. [16160]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des MKaufmanus Hermann ÄAnappe in Klein Baudift, Kr. Liegnitz, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine

Oerlinghausen. [16170] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über den NaWlaß des weil. Schneidermeisters August Mensenudick, Nr. 136 in Leopoldshöhe, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß-

Kaufmann Pauline Welz, geborene Scholz, alleinige Inhaberin der Firma eeHermaun Welz“ in Schweidnitz, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bet der

Werder, Havel. [15665] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen d2s Kaufmannes Bernhard Mötves in Werder a. H. findet am 16, Mai 1914, Vormittags [07 Uhr,

i _ Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Staalsanzeiger.

den 29, Mai 1914, Vormittags | vom 23. April 1914 angenommene Zwangs- | r i Js 1 L

x0 Uher, verlegt. G vergleich durch rechtskräftigen Beschluß termins hierdurch aufgehoben. Verteilung zu berücksihtigenden Forde- Tediglich der allgemeine Prüfungstermin 17 f f Q. Berlin 2 1924 Fraukfurt a. Oder, den 9 Mai 1914. | vom gleichen Tage bestätigt ist, aufgehoben Oexrlinghausen, den 24. April 1914. | rungen und zur Beschlußfassung der | stätt, da das NRegierungs-Amtsblatt in @/ V y , M Königliches Amtsgericht. worden. E Fürstlihes Amtsgericht. Gläubiger über die nicht verwertbaren | Potsdam erklärt hat, die Veröffentlihung E drs ria i E R L Lieguit, den 8. Mai 1914. ; Bermögensstücke sowie zur Anhörung der | der Verbindung N T Ign0O e tmmnes mit : Hauer 1: Bofder Heutiger [ Voriger Hädither | Sortéer { Mantigor | Boriéèr

Garding. [15701] Königliches Amtsgericht. Oranienburg. [16146] | Gläubiger über die Erstattung der Aus- | dem Zwangsvergleihstermine [nicht mehr Amtlich festgestellte Kurse, L L E | Mes | Gir | Gia Koukursverfahren. : U E TER d Koukursverfahren. . [lagen und die Gewährung einer Vergütung | in diefer Woche bewirken zu können. G UeN 12. Mai 1914 | Wbeder St.-U. 1599/88 85,50bG | 85,2566 | Berlin 1904 S.2 4 [1 05,70B | Magdeburg 19064 | 1.1.7 | 96,508 | 964066 | Ed. lane C LLT|TEIo8 | 16.106

Fn dem Konkucsverfahren über das | Lindau, Bodensee. [15718]] Das Konkurêverfahren über den Nachlaß | an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses| Werder a. H,, den 8. Mai 1914. Berliner rse, + Ma; A 1 do, an E L En S bo. 1912 Æ unkv. 22/4. 68,70 B - 1902 unkv, 17/204 | 14.10 96,60B | 96406 | bo, do, D/4 | 1.1.7 | 96,106 B | 98,106 Vermögen des Kaufmouns Wilhelm Bekauntmachuna. des am 24. Mai 1913 verstorbenen Fabrik- | der Schlußtermin auf den 8. Juni Königliches Amtsgericht. rank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr, . Eis.-Schldv. 70/8%/ 10 G . 1918 N unkv. 81/4 [versch.| 96,25b 6 | 96,266 | do, do. 3X| 1.1.7 | 87,80@ | 87,706

4 1 —_ |—, 1

1

)

J

0)

So

O

| 87,00 A -| 86,60 Q 77,00 Q | 93,40 G | 86,89 @

| 77,90b Q | 93,40B

1 j A ale iza do, 1876, 1878/31 1 Q-A A c s C Q lon „Gld, = 2,00 46, 1 Gld, österr. W, = 1,70 6, | do. kons. Anleihe 86/31) 1.1.7 | —,— l, do, 1882/98/34 ve 91,00b g 0. 1880/3%| 1.1.7 | 96,508 | 96,506 do. ; D8 | 1.1.7 | 77,906 | 77,806 Thomas Petersen in Garding ist zur | Das unterm 21. August 1913 über das befißers Carl Raubach in Klosterfelde 1914, Vormittags 10? Uhr, vor dem Ss Teri W, == 0,85 7 Gld, sübd, B bo. bo. 90, 94, 01, 0584| 1.4.10| 85,00b 6 | 85,50 B bo. 1904 S. 1/34 1.4.10 91,40 B - 1986, 1891, 1902/8% vers. 93,100 | 93,10b G Sálezw.-Hls 2.-fr. 4 | 1.1.7 | 98,00 A (63/006 Abnahme der S@{hlußrechnung, zur Er- | Vermögen der Firma Xaver Rädler | jird na erfolgter Abhaltung des Schluß- Königlichen Amtsgericht zu Schweidnitz, = 12,00 46, 1 Gld, holl. W.=1,70 4. 1 Mark Banco SIDenb StB 09 ut 1914| | 96,250 & | —,— On 2 Eee bo. St.-Pf.(R.1)uk.22/4 | 1.1.7 | 96,256 | 96,2 do. bo. ¡34! 1.1.7 | 83,90b | 89,10b Ke Ra Gie ; 1, Co, in Hergaßz, Alleininhaber Xaver | termins bierd ch aufgehoben. Zimmer 22, bestimmt. Das Honorar des - 1,50 6, 1 fand. Krone = 1,126 4, 1 Rubel =| do. 14912 unk, 1922/4 | 1.4.10 —,— |—,— erliner Synode 1899/4 | E Mainz 1900/4 | 1.1.7 | 95,008 | do, bo. [8 | 1.1.7 | 77,008 | 77,00 hebung von Erknnerungen gegen das | 1. 0, in Vergaß ven Hr Gor : erdur) ausgehoben D H, ne 2 E 16 6, 1 (alter) Goldrubel = 8,20 46. 1 Peso (Gold) | do. do. 1908|8% T 20, 4900 M ROLOIA (1 E bo. 1906 unkv, 15/4 | 1.2.8 | 95,006 Weslfältiche 4 | 11.7) 60G | 94900 Schlußverzeichnis und zur Beschlußfassung | Nüdlex, Viehhändler in Hergay, gz, | Orauienburg, den 8. Mat 1914. „__[Vermalters ist auf 450 t festgeseßt. Se ç s 4,00 #6, 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 4, 1 Dollar | do. do, 1896/8 | 1.7. | —— P g bo. 1912 unfv. 234 |1 96,70B | bo. 1907 Lit. R uf. 16/4 | 1.3.9 | 94,906 do, is Ui (84) 1.1.7 | 85,00b A | 85,708 der Gläubiger über die niht verwertbaren eus SORLU Terr aren A E Königliches Amtsgericht. 4 N. 5, a/13. Schweiduit. den 9. Mai 1914, 2 arif A, Bekanntmachungen n 400 Me L E Sächisde SCosentels | T150E Q | T7406 G Bielef 98, 1900, 02 08 4 1 96:40 g Ga 108 Ie E A / verl Dn D Z ENA |-TBB0R BVermögens\stüte Schlußtermin auf den {luß des K. Amtsgerichts Lindau bom E E Ai Königliches Amtsgericht. S Die einem Papter beigefügte Bezeichnung X besagt, | e E - Bochum 18 N ukv. 23/4 | 1.8.9 | 856,906 | 95,006 | Mente 77 24, 05/84) vers.) 87,30 8 i do, 2. Folge/3% | 86,00b Q | 86,70 G 28. Mai 191 s "Bortaittags 11 uhr 3. Mai 1914, als durch Zwangsvergleich | pixna [15741] der Eisenbahnen daß nur bestimmte Nummern oder Sexien der bez. | Mai {uoutad“| n 1717 L0G G0 E Io L E 06, 08 g veri) 94766. WTCTN S B Folge 4 | | 84/90 A * C Y uni © e ; ; l . L : / . T s A M d ( Pt, A4 y0o 901, 06/08) V1 Es j 2% 9, « C | F anberaumt N s S beendet, aufgehoben. Die Vergütung und Das Konkursverfahren über den Nachlaß SKaisgirren. Beschluß. [15698] 16084 ission lieferbar find, : Schwarzb.-Sond. 1900/4 | 1.4,10| —,— —,— VONN ¿co 6 6 1 | 90,106 6 | 90,10 @ bo. 1912 unk. 17/4 | 1,8,9 | 96,30 Q | 96,00b G do. ‘do. x | 85,70 G é i 7 G i Auälazen des Fonkutkverwalios urid Der des Schlossermeisters Friedrich Au ust 1 [ 34] F” Fiwaige PDrucifehlex in den heutigen Rurs- Württemberg unk. 15/4 | versch.| —,— | 97,80 G do. 1 S Pl A do, 1888, 97, 98/3 vers.| 86,90B | 86,90B | 76,50 A Garding, den 7. Mat 1914. Mitalteder des Gläubige ausschusses wurden E Nbha Das Konkursverfahren über das Ver- Deutscher Ostafrika-Verkehr über gugaben werden morgen in der Spalte „Voriger Kurs“ | do. Ua 4 140 1 | —— Königlichens Amtsgericht. A der | ch2to_in Neundorf wird nach Abhaltung | mögen des Kaufmanns Otto Preugschat | Hamburg. Die am 1. September 1913 | [3X versch.l 8M 1.4.10 [Moe Le S9 do. O P im Schlußtermin vom 8. l. M. in der des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. in Gr Giirratischfen wird nach er- | #5 R î L eftelite Potierungen werden möglichst bald am do. 18831—83|3% versh.| —,— | —,— o. 1901/84 1 | E Minden 1909 ukv. 1919/4 | 1.4.10| 94,306 | 94,306 + für die außerhalb des deutshen Schuß- Fes gurazettels als „Berichtigung“ mitgeteilt, ; é bri Brezlau 06 N unkv. 21/4 | 1 a do. 1895, 1902/34| versh.| —,— ——

Preußische Rentenbriefe. do. 244 |1 94,80b @ | Mülhausen i. E. 06/07/4 | 1.4.10| 94,406 | 94/406 L - do. 13/14 N unf, 22/4 | 1.4.10/ 94,406 | 94,406 1 Mülheim Rh.99, 04,08/4 | 1.4.10| 95,806 | 95,806 5 do. 1910 #/ ufv. 21/4 | 1.4.10| 95,80 G 35,80 Q

1

1

1

1

do. 1899, 1904/8] 1.4,10| —,— —,— | 84,50 G Mülh. Ruhr 09 Em. 11) |

C0

do. d s do. do. 1904, 1905/3] versch.| 86,206 | 86,20! spr. 1 | 93,40 berichtigt werden. Frrtümliche, später amtlih S dul do. unk, 35/4 | 1,1.7 | 98,906 | 98,906 ERD, a. H. A LuO Ae L L E 5 G 7 j A - m Terminspyrotok: "171i iche 7 s : 4 Gros Stvohliis: [15680] he Ls t E ha e M alie, E it Fotgtee Dbaltung des Schlußtermins hier- | gebietes belegenen Verbandshäfen einge- Wechsel. d j Iren. A E N I IEN E, onigidye AmISgeridI. ur ausgehoben. n N j s annoversche .…. [4 | versh.| 95,606 | 95,60 Q v. Koukursverfahren ch aufgehoben führten Needereizushläge werden vom Heutiger | Voriger 40 OVETIQE (3% vas 85'90G | 85/906 do.

O S

AANAMUANAANAAANANAAAA

0

pt pi pt ded J brd J Prt pad pr J J} puri þud O t A I A

r 4 X 1 1 1 1 4 3 4 4 1 1 4 - 4 1 4 F 4 4 4 1 4 4

E)

% Á

&

6a

pa

i 6 ck i

fs ps js js

| 1912

N

, j y D —,— | 94 60b | 94,10b | 24,90B 0 | 80,406 B | 80,106 A —— |—

Fi pa o O A A M A O O

e d Da j jp

M bs d fd R Prt Pert Sund 4) Dek n

90,60b Q | 9036b A

| 99,606 @ | 90,60b &

| 97,000 | 97,60eb B 93,256 | 82,90b R | s a 64,106 6 | 64,00 —- 64,006

er E jed jk jardi pk jmd funk pk fui mk derk jt jeh

Fs fut fri ei bn 1a P Fs D

G0

3,9 «3.8 3,

Pt pt pk prndi nt fend end dret fred deni ri Sn fred fet fern Fri Pen Predi Herk fand fa

fa Fe f d 1 b f bo Le Îa j Se fa f Co Ba Lu L In La o

A Ps fd N brd CO A Ps us fut

Do

Y: \ ea —,- | —s do. ult, shoutig.) —,— Mai \vorig. | - | ——- _,—— Bulg. Gd,-Hyp.92 ) 94,10 G 94,10 Q 26r241561-246660) —, ,— 6x 121561-136560| 6 | 95,206 | 95,206 | 2r 91001-20900 4 | | —,— -— „— 1r 1-—20000| | 97,006 | 96,756 Chilen. A. 1911| 5 | 97,00 G 96,75 Q do. Gold 89 gr.| 4 | 96,506 | 96,50g do, mittel] 4% 97,006 | 97,008 do, Ileine| 4% | 97,006 | 97,00 Q do, 1906| 4X |

"— | —,— Chines. 95 5600 £| 6 |

E voritorbone 5 Putzig es V. 16161 Ant ; 7 Ll oda Sd u y y Et des zu Colonnowsfa verstorbenen Kauf T, N n pr Eén [16161] Königl. Amtsgericht. Verbandshäfen Deutsch Ostafrikas erboben. MN raunflerb.-Rott, .… 100 fl. | 8 T. i e 84) versh.| ——,— E 09 M: ASalE manns Karl Przybilius wird nach er- | x obenstein, Reuss. [16152] Se ta n E 4 FOE S Am 20. Juli d. Js. werden etne Anzahl A do do. A L a } Nus und Nm. S Me aao A O l Big 1900 N _8/ 1.1. ) T R T ie 6 if w...110 8 T. x C216 .| 85, Geora M4 | 7 j i vem nturSbersa “| Strausberg. [16162] | Güterarten unter die verabredungspflih- Brüffel, n 1100 Ir8.| 2 M,| E Lauenburger , A T EER Li D Cassel 19014 | do. 1889, 9784| 1.4.10| 89,00B | 89,00B S |. | 96,90A | 96,90a j | ben. L g tigen Güter vergl. Art. 3 des Tarifs baO L |100 Kr. 3 T. Pommersche 4 | .| 95,60B | 95,50b do. 1908 S, 1, 8, 5/4 | 10| München 1892/4 | 1.4.10| 96,50 | 96,50 A S. 198—22|4 | 11. 16! 97, 97/10 Q Amtsgericht Groß Strehligtz, 1. Vcai 1914. | ves Fleischermeisters und Schauk- e ME der Sclußrechnung des Das Konkursverfahren über den Na(hlaß eingereiht. Für diese Güter tritt daher E as S 19286 Pofensche R A 8 eMO Bent ; Iz «T r Abnahme der UBTre nung dêr Witwe Ma ie L beir 8 b il b ch it i 8 b ti t N f chcisitania …...| 100 Kr. 1 ) T, «4 ) y Charlottenb. o9. ost ag 24; L O ; 4 | verjq.| 96 | L 27 -4 | wirts Frauz WBauerx, weil. in Wurz 1 Ein ar aug t au et Ueber|chreitung eines bestlmmtenNaum f (ten. Plähe „100 Lire|10 T. | 80,95b G do [81 | 85,806 | 85,90 G harlottenb. 89, 95, 99/4 | versch : do, 1912,14 unk.42/44/4 | 1.2.8 | 96,70Þb | 97,00b S. 1—11/3% Da Cari kas HKA 8 Ner- A E bei der Verteilung zu berücksichtigenden 1 S if i 20 ¿Das E E Is, Sex: |} Lobenstein, dei 7. Mai 1914, eal ns n ats der | 8ehoben. i unterzeihneten Verwaltung. gil daa Das o. do, (3% versch.| 85,756 | 86,70G | do. 1800/84 14.10 | bo, 1911 Ÿ unf, 86/4 | 1.4.10| 94,406 | 94406 | 9 S, 98, 18, 144 j 97506 mögen des Gastwirts Jörgeu Paulsen Das Fürstliche Amtsgericht, Á 6 4 Strausberg, den 29. April 1914. Altona, den 8. Mai 1914. N Lond | visto| 20,49b Sächfische [4 | versch.| 95,406 | 96,608 | bo. 98, 99, 1902, 05|3% versch. | 91,00A | do, 1880, 1888/34 i Se 0 | 2 : A Z ; ‘4 Tt a (RTE L namens der Verbandsverwaltungen. A o e, 00 aths F 3% versh.| 86,756 | 86,756 do, 1897, 1900/3%| versch | —, A i 1897/8 L171 | 94'606 do, 96,30 Q hierdurch aufgehoben. Lüdenscheid. [15705] | tung an die Mitglieder des Gläubiger- g FRIStO, MOTE s O MENLAS 10/70 A Cert 95/506 | Cöln 1900, 1906, 1908 4 | vers. 95” | 95,606 | Naumburg 97, 1900 kv. [g 1. | | 87906 j | : 87,60 @ Haderslebeu, Dent 2. Mai 1914. S -_ ; 1914 V itt s 10 Uhr g M Das Cnnfur8n ven. ber Ner- | S. Juni 1914, Vormitta L Au ; 5 zt ; 4 2 M,| —,— —— Do: 94 183%) : | | Das Konkursverfahren über das Ver V g ’| Das Konkursverfahren über den Nachlaß Ausnahmetarif für Düngemittel S [100 Frs. /vista| 81/425b B | B1'425b G Anlethen staatliher Fnstitute. Cöpenick 1901/4 | 1.4.10| —,— —y— do. 09-11 uf. 19-214 95,30 G , ) . 87,99 @ : ; ¿chles [15668] ; e W der in! | stimmt. Das Honorar des Kon- | der verwitweten Villeubesißer Miuna | F f e: ; j Tae Leihekasse, Detmold| 99,006 | 99,00 do. 1909 Æ unkv. 15/4 | 1.4,10| LEAEN do 1908/3 | a Zee ad HWayuau, Schles, 119668) | haus zu Halver wird, nachdem der in selbst bef E: L ck= G p, ; Die zwanzigprozentige Ermäßigung wird do : - «100 Frs, I —_—— œethetafse, Detmold/4 | 1,1.7 „0 ,00 @ j er A s ), 90818 | 1.1. ; j Konkursverfahren. en Vergleichstermin vom 7. Oktober 1913 | kursverwalters ist durch Beschluß vom | Schloßhauer, geb. Tittelfiß, in Neu- gung eterôburg.… 100 R. | 8 T. | —,— e Oldenbg. staatl. Kred. /4 | versh.| 96,906 | 96,90 G 90, 1909 N uno; 26/4 | 1:4.10| —, , Offenba a, M. 1900/4 | - : : ) stellung von Ammoniak bestimmt, im N S chweizer Pläye 1B 81/260 | do. do. [84 versh.| 87,90@ | 87,906 | do. 1889/84 1.4.10 do. 1914 unk, 20/4 | 1.3.9 94,106 | Braunschw, 20 Tlr.-L.|— p. St. /205,00b /204,40b mögen des Bäckermeisters Hermaun | kräftigen Beschluß vom 14. Oktober 1913 S Swinemünde, den 5. Mat 1914 Württembergish-Bayerischen Verkehr, f de do, [100 Fr3,| 2M. —— | —— Sa@s.-Alt. Ldb.-Obl. [3% versch.| 86,00@ | 86,00 @ do 18958 | 1.4.1 da : do. 1902, 05/8X| 1.4.10 85,25b Hamburg. 50 Tlr.-L./3 | 1.3. | —,— /169,50h Schneeweiß in Alteulohm wird nach | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Köntgliches Amtsgericht. p Königliches Amtsgericht : 12,30b | —— 48 N A Dörzbach. Wien [100 Kr. .| 84,925b | 84;925b B | do. S, 4 unk. 25/4 | 1,4.10| 97,60A | 97,50 a do. 1909 ukv, 19/214 | 1.3. | 95,00 @ do. 1895, 1905/84] | 85,30 G Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | 34,40B | 34,206 r 1 a d A L n dn "N D, d » I 53 s s c s 2 [te u. uk, 16, 18, 20/4 | | 96,40 & 96,40 6 1882, 88/35 L _ —_,— do, 18 ú —,— Haynau, den 17. April 1914. A Konkursverfahren. Beschluß, | Thorn. Konkursverfahren. [16153]| Königliche Eisenbahndirektion. | Baukdiskont. do. do. " uf. 22/4 | 1410 9660A | 96608 | bo, 1901, 1908/8 Posen.…1900, 0s, 08/4 | 1.1.7 | 96/406 | 98'406 2 Ls Königliches Amtsgericht. MeisSen. 1 Ausländische Fouds. Ler Pee 1904/84| 1.,4.10| | Potsdam... 1902/3X| 1.4.10 94 92,60 Q Staatsfonds s [15,7901 Ano ck ck h m4 ‘o 7 ns g éo Ç 5 ; C S eo n _- 2, ) -_ i i | | s Heilbronn. [15739] | mögen des Schuittwarenhändlers Jo- | und Maria, geb. VBocks, Putzgeschäft | Reimaun in Thorn ist zur Prüfung | Staats- Und Priv atbahngüterverkehr. ao Sbmei vC ECULET El Petorob | Gag, -Mein. Lndkced | aas 1909 ut 16) al h un: 1618/80 /2 | vers&.| 94,700 94,70a | Urgent. Eis. 1890| 5 S arshau 6%, Ÿ 34 X , unk. 15, 17, 19/4 A A 97,00 Q d. 1909, 13 uk. 25/264 | versch.| —,— | o, 97 N 01-08, 05|3%| verd). 85,00 | 85,00 G do. 100 £| 6 1.1.7 | 99,30 Q d 2.8 | j fti i oh É : ini » Rorsl Staat8- j ; ; v / A L C L Ä X Habers | aufaeboben. N o en 5. Mai 1914 dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags | Staats- und Privatbahngütertarif ein- e ; nv.) , , z E A l A 22 2 u y mögen des Karl Schempp, Inhabers | aufg hoben 2 i Rheydt, den 9. Lal 1914. A A L AVA 1 ; ; 2 3 9,72dþ | 9,7268 | Sachs.-Weim. Ldskrd. 97,70G | 97,70 G do. 07 . 18/4 | 1.2.8 | 96, | 96,40bG | bo 1908/82 1.1.7 | 90,508 | 90,509 Mai Ivorig. | —,— eines Mineralwassergeshüfts hier, Meißen, den 8. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. zu einem Zwangtvergleiche Vergleichstermin | tretenden Entfernungsänderungen werden ta d A E Ol do. unk. 18| 97,906 | 97,90 6 do. 907 ukv. 20/22/4 | 1.8.9 | 94, 94,756 | Rosto... ,1881, 1884/3%! 1.1.7 | 86,256 | 86/2 , inn.Gd.1907| | Ju | 4 tz. Mon ü fahren. 15720] E S 9) ; P: ; Va 09 1 aur ¿ : 101- 8 l T0! DROT REES do, do. |3X| 1.1.7 | —,— | —,— Dresden 1900/4 | 1.4.10| —, Er Kummelsb, (Bln,) 99/3 1.4.1 | ) . 09 só0er, 10er —, vergleihs heute aufgehoben Mez Konkursverfahren. [157 Amtsgerichte in Thorn, Zimmer Nr. 22, gültig vom 1. Juli 1914, veröffentlicht. D 1b edit do, Sondh, Ld3kred. 8%] versch.| —— | —— do, 1908 unkv. 18/4 | 1.4.10| Saarorucen 10 ufv.16|4 ) ver, 1er 97,90b Gon S8 eat 914 5 e 1, 2 ÿ S 7 p S 7 c r 2 7 V/| | | j F A d Ven 9, Wal LILE, mögen des Spezereihändlers Johann Konkursverfahren. N 11 0 M l bie Erflärung des Gläubigeraus\chu}ses Königliche Eisenbahndirektion. E E N P S S Diverse Cisenbahnanleihen. He A d feine E Houpect, früber in Met, jeßt in St. In dem Konkursverfahren UDET das sind auf der Gerichts\chreiberet des Konkurs. eues Russishes Gld. zu 100 N. Bergisch-Märk. S. 3... |31| 1.1.7 | 92,20b 92,20b Dia Grdrpfd. S Lade j “t L abg 97 25b T - ¿601 | Ail (Frankrei), wird nah erfolgter Ub- | Vermögen der ofeneu Handelsgesell- d d ittel i | O S. 5, 7| 7,006 | b innere 5 Heydekrug. [15669] G A O schaft Kriegeskotte Co. und dexen S i 4 ¿ 2 Ra T E Magdeb.-Wittenberge 8 do. S.8,9,10unk.20/28 Bas L nie E E LTEY N haltung des Schlußtermins hiecdurch auf- \ g 2D. r gelegt. Staats- und Privatbahngüt4erver- do, do. fleine| 4,1925b Q | —,— Mecklbg.Friedr.-Frzb.|3% —— 2 M A U E/AS | i l inn. kl. S I A. 3 h )eyD!1 D D. S R 2 P 0 04 E | do 1904/85 ¿Das Konkurtperfahren über das Bete Mes, den 6. Mai 1914. Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- Der Gerichts\cretber keit wird die Station Hohenlimburg in ide Bantaolen 0 Res Do | 80,95b | do, fonv, u, v, 95/8 L Diffeldf, 18992900,08/ | f Sdo Rb Me DE 100 mögen des Gaslwirts Fohann Poeszat 2 Kaiserlihes Amtogerichk. hebung von Einwendungen gegen das des Königlichen Amtsgerichts. den Ausnahmetarif 5b (Steingrus) und | 95,00b G do 20 £ s A aa O U A A naa S Lr E S G E: ; au. ] i | | | 95,50b A | 95,006 | Bosn, Landes-A, angenommene Zwangsvergleich durch rets Konkursverfahren. i; Beschlußfassung der Gläubiger über die ir i tsgeridt Th bat nit Elberfeld, den 9, Mai 1914. Norwegische Banknoten 100 Kr.| —,— —,— Provinztialanlethen. Duisburg 1899, 1907/4 | 1 e bo, 1908|3% | 89,75@ | 89/758 do. 1898 fräftigen Beschluß vom gleihen Tage be- Das Konkursverfahren über das Ver- | niht verwertbaren Vermögensstücke fowie as K. UAmtisgeriht Thurnau hat mi Königliche Eisenbahndirektionu. POefterreihische Bankn. 100 Kr.| 84,95b a | 85/00 B do. 1909 ukv, 15/17/4 | | 95,40b Stett.12X2.8utk.22/23| L | E es N / U \ : G. po T L R R M R L re L A i ] | 84,758 | 84,60b do, Pr, 10| Heydekrua, den 27. April 1914. Becker zu Mülheim am Rhein, Ne- | Erstattung der Auslagen und die Ge- | verfahren über das Vermögen des Väcker- [16067 Bekanutmachung. E bo, do, 600 M.|214,70b [214/80b 1899/84 1.4,10| —,— B FE bo, 1896, 1902 Æ 34 86,706 | 86,706 | Strßb.i.E.1909 unf. 19/4 | 94,306 | 94,25b do, 1000 u. 500 S f: i P 96,266 | 96,26 6 Elberfeld .,..1899 X4 97,60G | 97,609 do. 1913 unk. 28/4 | e i C R 1 5g1 | Vergleichstermine vom 26. September 1913 | glieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- Dorf als durh Schlußverteilung beendet Güterverfehr. Am 15. d. Mts. tritt E: Gw edie Di notet 10 Wie E do, S, 26 uk, 22/4 Ti rschberg, Schles. [16150] angenommene Zwangsvergleich dur rehts- | termin auf den 5, Juni 1914, Vor- | aufgehoben. j ! 86,606 | 86,60 G do. 1882/18 90,006 | 89/80b do, do, unk, 16/4 | 86,60Q | 86,60 @ Elbing 1903 unkv. 94,506 | 94,506 do, 1902 N... 84

olgter Abhaltung des Schlußtermins p l folg 2 Konkursverfahren. Vermögen des Tischlermeisters Johaun ? T .| 85,90b B5,90b do 1887/34 1.8.9 | —,— do, 1900/01, 06, 07/4 | vers. 96,406 | 96,506 i: G, 10a, 23—26/4 97,40 Q L : d S È (C071 s Verwalters 301 j L S i ic . | 907 0g mIRA G lbs - 2 : | ; El —,— Hadersleben, Schleswig. [ 15697 || bah, roird nach erfolgter Abhaltung des zerw alters, zur Erhebung von Strausberg wird nah erfolgter Abhal- anspruchs eine Frachterbôhung ein. Nähere E do, [100 Lire| 2 M. Preußische 14 | versch.| 95,60 B 95,50b do.1907,08unkv.17/20/4 | vers. y do. 86, 87, 88, 90, 94/83%| versch.| 29,00B | 89,00b B , Kom.-ObL. 5-9/4 | 117 |. 90 96,90 A D i i ¡ : bei H leleff wird ; Ce Gläubtger über die Erstattung der Aus- dn 1 s 3% versch.| 86,00 G 86,00 G Coblenz 10X'utv.20/22|4 | 1,4,10| —,— do 1899, 03 vis | : 91,30 G ú in Törniugkrug bei Hammeleff wird (Unterschrift.) O Mis t Königliches Amt3gericht. (| versch.| 86, ; / 899, 08 Nt h E D, 2 S ae 1 5,Ac9 H E E t E 4 do. 1100 4 S M,| s Schleswig-Holstein 4 | versc.| 95606 (B Si x l Konkursverfahren. ausschusses der Schlußtermin auf den | SWinemünde. [15662] [16065] M new Vort. .....| 1 Dia 4,195b B do, do. 8% versh.| 85,90@ | 85,906 | do. 1912 \ unk. 22/234 | 1.8,9 | 96,008 | Nürnberg1899—02,04 4 95/40 G j 96,90 G Königliches Amtsgericht, E Bari i usw. (Nr. S des Tarifverzeichuisses). Mo [100 Frs.| 8 T. | —— tfi Lipp. Landesspar- und| | Cottbus 1900/4 | 1.4.10| —,- E do.91,98 kv.96-98,05,06|8X| 86,00 G : h ährt: für Gaëwaf O Verschiedene Losanleihen. E ; F auc) gewährt: für Gas8wasser, zur Her- n Gt. P , h ' i i 20 Nyril 19 Raf L hof wird nach erfolgter Abhaltun E C Das Konkursverfahren über das Ver- | angenommene Zwangsvergleich durch rechts- | 30. April 1914 festgeseßt. Jof ch erfolg Abhaltung des do, Coburg. Landrbk,| | Crefelb 1900, 1901, 06/4 | Pforzheim 1901,07,10/4 | 1,5.11| 98; | 93,60b Dldenburg, 40 Tlr.-L./8 | 1.2. | —,— erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Lüdenscheid, den 4. Mai 1914. G G At i " Fal r L) O E g Las i Das Konkursverfahren über - das Ver- In dem Konkursverfahren über das Ver- u ù i / 0a K E 2414| 97,106 | 97106 | Danzig 04,09ukv.17/21/4 | 1.4.10/ 95? | 95,00bG | bo 1894, 1908/8% 1. 456 64 20b c Aa L L : d T L 8 S ; % 2NRA S Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterdam 3%. B 4, | 99, - 90. ul. 24/4 | 1,1, , , t Jal | 1 T e M e E Bts - Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen der Eheleute Peter Vongarg | mögen des Schneidermeisters Emanuel | [16069] Eee eiimnia M Stalten, T verb. 0 ire | bv. bo: ut 96/4 | 11,7 | 07400 | 07,400 | d K, Amtsgericht Heilbrouu. hann Erustbeeger in Meißen wird nah | in Rheydt, wird mangels einer die Kosten | der nachträglich angemeldeten Forderungen | Die durch die Gletsverlegung auf der ut, W | ; | Geldsorten, Baukuoten u. Coupons. | do. do. unk. 22, 234 1900 3% 1.1.7 | 86008 | 86,508 | bo Ge E O wurde nach erfolgtec rechtsfräfiiger Be- Königliches Amtsgericht. Tosetti. auf den 22. Juui 1914, Vor- entgegen unserer Bekanntmahung vom ns 20,495b | 20/46b do. bo: 3x 16. 86,30A | 85,30 A do.12X,13Xukv.28/24/4 |v 23, | 93,90b@ | do. ‘1.7 | 85.75 G 5 200 £ | 15,6.12 | 99,50 g Das Konkursverfahren über das Ver- | Rheydt, 12. Düsseldorf. [15694] | nberaumt. Der Vergleichsvorshlag und | Berlin, den 8. Mat 1914. pro Stüct| —,— J do. 1898/84 1.1.7 | do. 1910 unk. 24 do. Anleihe 1887 , Amts8gerichts\sekretär Nied t. p H EEA A v ragen E N s 0 L nmerilanisGe Banknoten, große| 4,1925b | 4,1926b igische .…. [4% 1.1.7 L, 2/4 f 96,10 G k H. abg. 97,50b gerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder- | [16066] M do. s M et 1A 79;09k B | A , : 1 Lt T b nzan F T i Cu » 17 F §) Ö M y : ec wr N % e L S, 6 ck } 5 0A 1000L Koukursverfahren. gehoben. Inhaber in Nheydt ist zur Abnahme der Thorn, den 7. Mai 1914. kehr, Heft C 2. Mit sofortiger Gültig- L bo, Coup. zb. New York Pfälzische Eisenbahn. |4 14.10 —— do, S. 8,4 90,80b do. äuß.38 1000 i T do. 8X 1.4.10| —,— 00,05) | y Englische Banknoten 1 £ 20,485b | 20/505 B f 82,40 G L, M, 07, 08, 09/4 |versch.| 98 95,30 G do, 1909 x unkv. 20/4 4 9 Ey ntr% nadhbdom Nor dp Ly E C y N s , , Wismar-Carow..... [3%] 1.1.7 4 2. y 20 do, 0 L n Heydekrug wird, nachdem der in dem Schlußverzeicßni vei der BVertetlun «A ; n m ie fu ri ce Mat ede Berl L Wes Lrt Cobrelkie I endi U 2 do. Gef. Nr. 3878 in Hehd g h Schlußverzeichnis der bei der Vertetlung in die Abteilung 1 Bb des Ausnahme- vlländische Banknoten 100 fl./169,1066 |169/206 | Dt.-Ostafr. Schldvsch.|8% L) —— 91,40ebG | bo! 1911 unk 28/4 | 1611| 9 | 95,70b : mei | 94,50b G | 94,806 do 1902 “17 Ge A E R a e t R L " i T Ri hn Q dai s @ c v Branbbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1,4.10| 96,00 @ 96,00 Q 33: | è ) P O lau ; t : jlätigt ijt, hierdurch aufgehoben. mögen der Puthäudlerin Therese | zur Anhörung der Gläubiger über die | Beschluß vom 8. Mai 1914 das Konkurs- do. 1000 Kr.| 84,95b G | 85,00 B s | do. 183 94,30 @ do, Lit. N, O. P. Q. do. D L T M ntäaryortAt s R: s 1 wo He ! Cn io D) A f l t Li » g- i zer L t S C l Ldskr. S. 22,2314 | 1 ort A Tz) Könt liches Amts ericht. aentenftraße 5h wt achde der in dem | währung einer Vergütun n die Mit- meisters Adam m\cch ex in Ximmer Mitteldeut - Slidwestd do, do. 5,8 u. 1 R.1214,70b 214,806 asse 23] ) 94,306 | 94,25 a do, 100] O ; H genten}tr he 51 26 ird, nachdem de I ähr ng eine rgl On V l \ch wesi eutscher % , do L 96,506 | 96,50 G do. 1908 \ ukv, 18/204 97,50 G 97,50 G Stuttgart... .1895 X14 | | L 2 ein besonderer Frachtsaß für beschleunigtes E c)weizer Banknoten 100 Fr.| 81,36b | 81/35b do. do, Serie 19/34 1, 4

A NNAAYAAAAY D A A

; S : En Li en 8. Mai 1914. R At SE - Das Konkursver abren iber das Bermögen Lindau, den C Mat 19 4 Stkaisgirren, den (s, Mai 1914. T S Mts. ab auch tim Berkehr nach den u Kurs Hefsen-Nafsau 4 4 2T0l Ls D Bromberg é M L bo. N) | | | | 77,30 G U. 13 unk. 31, 35/4 | 1.4.10| 94,506 | 94,506 | hierdurch aufgehoben. Das 8verfah über den Nachlaß | F! : : : verfahren. aufg Das Konkursverfahren über den Nachlaß Koueffe in Puthig, Westpr., ist Koukursverfahre : | l —— —,—- do, 1901/24| 1.4.10] —,- T do, 1908/11 unk. 19/4 | versch.| 96,406 | 96,506 S, 2714 | 11. 97,50 G Y Ì (Q j o 6 T 7 | t 9Tu11fy 994 | 4 “76 “l B A Kounkursverfaßren. A R t tak A K, A Ÿ wendungen gegen das Schlußverzethnis der S toe 3 ck s o N gopenhagen .…..|100 Kr. | 8 T. |112,20b ; 3%) versh.| 85,75b | 85,70b do. 19117X/12Tukv.22/4 | versch.| 97,6 | 97,5 bo. 1897, 99, 03, 04/8] versh.| 86,60G | 86,70 G 7 Koufursverfaÿß Schlußtermins hierdurch aufgehoben. tung des Schlußtermins htierdurch auf- | Auskunft erteilt das Verkehrsbureau der I e L ac 27. n Rhein. und “Wesiäl.|4 ene 96 70G [95706 bb. 1886 fonv.|3% 1.1.7 | 93, | 93,008 | M.-Gladbach 99, 1900/4 11.7 | 96260 | 96/266 i S, 10—12/4 | 1.1. 97,10 G L s Z önigli Ei È do, | 8 T. | 20,465b , [8% i 4) BT E 08 N 92,76 Q ——————— nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins ———————————— lagen und die Gewährung einer Vergü- e Rep ineftion; Ry do O rie (8%) verid.| BO:TE 86,78 d 1897, 190034 verse i id tas E 96:00 6 Konkursverfahren. 1 do. 94, 96, 98, 01, 08 34| vers. Z 86,80 G do. 07/08 uk. 17/184 95,10 Q 2, bo, | Li 86,60 Q n Ÿ X & gs p. F y ç Q , ; j A A mögen des Kaufmauns Erust Kückel- | vor dem Königlichen Amtsgerichte hier i , 0 bo. |100 R. E S do. do. unk. 22/4 | versch.| 97,306 | 97,306 | do, 1918 x unkv. 28/4 | 1,4, | 94,5 do. 1907 X unk. 15/4 | 1.2.8 | 94 | 94,006 | Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 | —,— ? 3 [185,30eb @ 3| Putig. Westpr., den 30. April 1914, | Sblußtermins hierdurch aufgehoben. E i m, Sth |10C l d —_—— s S , A ausgenommen die Bahn Möckmühl- o Go L ! S, 1——3 unk. 20/22 /4 | 1.4.10| 96,406 | 96,40A do. 1907 unkv. 174 |-1.4.10| 94,756 | 94'606 do. 1912 unk. 17/4 | 1.5.11| 93) | 93,60b Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| p. St. | 37,408 | 36,75 hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Rheydt, Bz. Düsseldorf. [15695] Berlin, den 8. Mai 1914. P ¿+4 «¡1100 MT, Lat n do. Gotha Landeskrd. | 2 1918 Æ unkv. 24/4 | 1.8.9 | 94,506 | Plauen 1908/4 | 1.1. : Pes Cöln-Mind. Pr.-Ant.|34| 1.4.10/142,508 [142/50 8 0. # b ) London 3, Madrid 4%. Paris 3%, St. Petersb, | do. do. 1902, 03, 05/83%| 1.4. N 86,00G | 86,00 A Darmstadt 1907 O E A [S Regensburg 1908/09 l J : f : : 6 | |4 l E Uzi pr Qa On rfahren üher bas Ner, 1 Abbaltung Schlußtermins hierdurch | 5,5, Mao ‘of T g/12 der Prüfungstermin und infolge etnes von | Stre Steinau (Oder —Raudten im 1,7 |—— | 97,006 do. 14897, 1902, 0684| versch.| 86, | 86,80 G o. Das Konkursverfahren über das Ver Abhalt g. 268 Sl 8 M / O dedenden Masse eingestellt N 9/13/14, L ! N N ( ) ; do, do. kon 2% h; Dortmund 07 | 86 0€ | 26,60 G Remscheid 1900/84 1.1.7 | 986,006 | 86,506 , Ult. bera —,— |4 | 05 A 4 B ; R ; 92 2 C s cl » France üde 16,315b | 16,31 „Rud. T a2 ius fv do. 1891, 98, 1908|3%| versch.| 90 | 90,00G do. 396|8 | 1.1.7 | 80,25 G ),2 do, 100 £, 20 £ 6.12 | 98,5 stätigung des angenommenen Zwangs- mittags L0 Uhr, vor dem Köntglichen | 23. März 1914 erst durch Nachtrag 6, Ene l , 6,31b | Shwarzb.-Rud. Ldkr. 4 | 1, y | 4 | | L L ] 30,25 G i do, 100 £, 20 £ 16.6.12 | 98,50 G | 86,00 G do, 500 £ Sranzösische Banknoten 100 Fr.| 81,40b 81,40b do, 1910 unkv. 20/4 | 1.4.10) | 3 | 98006 do, 1895/31 —,— Fra Nortoilinaste o 26. März 191 Á z : 679 dn htiae A E i | 95,50b Q | 95,006 | Bern. Kt.-A.87 kv, Berteilungstermine vom 26. März 1914| wülheim, Rhein. [15672] | zu berüdfihtigenden Forderungen und zur [15732] tarifs 5 i als Versandstation aufgenommen. talienishe Banknoten 100 L, 81,066 | 81,00@ | (v. Reich sihergestellt)| bo, 88, 90, 94, 00, 08/34| versch.| 87 87,756a | bo, 1908 ukv. 1919/4 | 5 50h 0 DoGA, Sdnda do. A s 2 | ).| 87,106 | 87,1066 ] Buen.-Uir. Pr, 08| E Nusfliche Banknoten p. 100 N.|214,65h 1[214/80b do, 12 R, 27-33, uf.26/4 | 1,4,.10| 96,006 | 96,006 do. 1985, 188‘ | 91,10 G do, Lit. B/83V aße S. 24 uk. 21/4 L M do 20 £! 96,50G | 96,50 G bo, 1876/1877| 96,260 | 96,006 do, 1906 N..,.|4 Æ M ; In dem Konkursverfahren über das kräftigen Beschluß vom 26. Sepytember 1913 mittags LL Uhr, vor dem Königlichen Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Eilstükgut von Leipzig M. Th. Bf. nach Bollcoupons 100 Gold» Rubel| —,— t do. do. Serie 21/34 f [8% L E | S da. , E bo, 1909 unkv, 19/4 94,80 B 94,80 B Thorn ..1900, 06, 09/4 |

prnd ferti fork fet pri furt uad Jd Je

1

Li L. L. L,

1 4, 1, L, L, L,

8, 1,

_ _ Ez

103/00 B 103,00 B | 93,50 B

,

,

| 88:25 B

n : d P Ct 4s 01 D 0A Di G E 4 N ; , 1 e Pee 1 x c C & : G ias S ann. Landeskr. uk. 20/4 :

Berinögen des Fabrikbesitzers VUg9 | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. ; Amtsgericht hierselbst bestimmt. Thuruau. Basel St. Johann über Wahlwege in ; S MRN ere E Va Pr, S. 15, 16/4 | 1.4.10 —— | —— do, 1913 unkv, 24 L7 | 94,306 | §4306 0. 1395 |3%| Bartsch in Cunnersdorf i. Rsg. nndel] Mülheim am Rhein, den 7. Mat 1914. | Rheydt, den 6. Mai 1914, [Höhe von 12,42 M ür 90 kg in Kraft. | Deutsche Fouds. do, bos C 9/8% Le BEGE T do, LT | n Trier „1910 unk. 21/4 | am 12, Juni 1914, Vormittags Köntgliches Amtsgericht. Kgl. Amtsgericht. Treptow, Toll. [15666] | Nähere Auskunft erteilen die beteiligten | S do. do, Serie 7, 8/8 | 1.4,10| —» ' M4 | 1,4.10| 96,50@ | 96,50G | do 1908/34 93 Uhr, eine Gläubigerversammlung statt. ——— Ta Konkursverfahren Abfertigungéstellen ® 3-H ili Le [vos bo, 1808 N. 100L N ON L T5 Ge oOA | 0090B | Wieab, 1000,01,08644 | 2 d Co al ere. autet P B A b | ; L O A CIRIRRH L Us e Ge E : Sa 4 : tich, Reih3-Schay: | | ¿Al 29) S E do. 1898 X, 1901 8X 1,4.10| 94,00G | 94,006 do. 1908 S. 3 ukv. 16/4 Lageßoronung: Grfaßwahl für die ver- Naumburg, Saale. [16168] Säckingen. [15723 In dem Konkursverfahren über das | Erfurt, den 6. Mai 1914. fällig 1. 8. 14/4 | 1.1.7 [100,10b a 100,206 6 Oftpr. Prov. S. 8—10/4 | 1.1.7 O | APEOLO Essen 1901/4 | / 4 do. 1908 rückz, 87/4 storbenen Gläubigeraus\chußmitglieder| Das Konkursverfahren über das Ver-} Das Konkursverfahren über das Ver- Vermögen des Brauereibefizers Karl Königliche Eiseubahndirektion. M4 104 Ds 1s Volk Me I verich.| 9460 B | 9460B | 2°. 06,09 ukv, 17/194 | 94,306 | 94250 ] bo, 1908 unkv, 19/4 Stegmund La erg und Gustav Bartsch. | mögen des Vauunternuehmers Emil mögen der Karl Huber Witwe Emma, | Klein in Treptow a. Toll. ist zur : 16/4 1 [100,10b G 100,10 G ! E do,

4.

S L

TT gus jut js pra

Pad fti fn À rfi jd fei fem fk C Jud ri Pr

D 2 fi Pt Pa ent fet Jd fet Fed

pat pk i} i l d 4 E d

©

pi nd ferti fk fer fund Prei Jrtd frei Fc Predi jmd fre fund:

_

s J

94,39 G 94,30 G bo, 1908 unfv, 22/4 96,10 G 96,10 G do. 1883/3% | 96,106 | 96,106 do. 95, 98, 01, 03 X 3% |—,— "— | 96,2060 | 96,204 Wilmersdorf(Bln.)'99 )/ 97,00 Q 97,00 6 bo, 96 500,100 £!| 5 96,20 G 96,20 G do. 1909 unkv. 20/ 4 1.10/ 97,00 & 97,00 G do. 50, 26 £| 5 | —, [as do, 12,13 \ ukv, 23/25| 4| versh.| 96,30 B 96,30 Q do, ult. (houtig.| —— | 97,00 G 97,00b G Worms 1901, 1906, 09/4 | vers.| 94,25 6 94,106 Mai (vorig. | —x= 97,00G | 97,006 do, fonv, 1992, 1894/3%| 1.1.7 | 387,266 | 87,256 do, Reocg. 183| 97,00 G 97,00 G do, 1908, 0588| versch.| 86,25 G 86,25b unk. 24 Dt.Int.| 97,00b 6 | 97,006 n s 3 J do, E. Hukuang

pn pet fd jene Pank:

Li : ; E 2 8 : ; T E i L ee / L E: c RS Di. Neichs-Anl. uk. 18/4 |versch.| 98,7066 | 98,70b@ | do. A. 1894, 97, 1900/34| 1.4.10 ——— | —— do, / Lerminszimsr (r. 90, f. Ctod. Müller in Namburg a. S. wird nach | geb, Müller, Süägewerksbefitzerin in | Prüfung der nahträglih angemeldeten For- | [16068] VBekauntmach!ung. N do. do, unt, 26/4 | 1.4.10| 98,80b G | 98,90bG | bo, Ausg, 14 unk, 19/84 1.1.7 | Sa 0A a do, 1898, 1901/8 ver Hirschberg i. Schl., den 9. Vêc erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Obersäkingen wurde nach Abhaltung | derungen Termin auf den 29. Mai | Deutscher Sechafenverkehr mit Süd- þo. do, unt, 35/4 | 1.4.10 98,00b @ | 98,906 @ | Posen. P.-U ukv.26/164 | le B86 93,996 | Flensburg 1901, 1909/4 | 1

| 99/25b | 09,266

1, L. L 1

do, 100, 50 £| 6

d ¡ia n but DO DO DO I I s da P I Do Fs Js I

2 O9

pt fernt fred juné frá D

R A I G QLUN L: i: E ae G ¡ G s 28 e 1 e ! E Fe o, d 81 ( do. 1888,92,95,98,01/3%| 1. 83,60G | 83,69 G , 9 | lies Amtsgericht. hierdurch aufgehoben. , des Schlußtermins und Vornahme der | 1914, Vormittags 113 Uhr, vor dem | deutschlaud. Mit Gülttgkeit vom 15. Mai Po, B B O T115G | T160G 1895/8 | 1.1.7 | —» o s A Eis B%

1

L M; 191 : l T L M E A ; t ; do, | Di 1 HIZS do. 1

- | i Naumburg a. S., den 8. Mai 191%. | Sthlußverteilung durch Beschluß Großh. | Königlichen Amtsgericht in Treptow a. Toll. | 1914 wird die Station Reutlingen do, ult, {beuts T1,70ùb Rhpr.A. 20, 21, 31-84/4 |versch.| 98,70@ | 96,60b@ | Frankfurt a. M, 06 4 1

Is€rilohn. [16 Königliches Amtsgericht. vorig. | —ùT7,10 B do, A. 35/38 uk. 17-19/4 | versh.| 97,206 | 97,206 do, 1907 unt. 18/4 | 1 i

À 1

punki furt Jck 2) Pri P

| 87,756b B | 87,756 4 91,506 B | 92,00b B | 89,606 |—, 89,496 | 89,40h | 89,756 B | 89,76h G | 89,766 @

3 T A M D et

pes

0 ¿i I af er Züdbhf. der Württemb. Staatseisenb Mai | Amtsgerichts Säckingen vom 4. Mai 1914 | anberaumt. SüUdbhf. der Württemb. Staatseisenbahnen Mai 94 | | i 3 s gi Ly E Agen D Ce Ee K 2 ç e Y e Q O e do. Schubgebiet-Anl.| | bo Ausg. 22 u. 23/33] 1.4,10| 84,006 A | 94,006 08 v. 18 _, @ ONtUr ers aYren. R ambur! Same 161691 | aufgehoben. | Treptow a. Toll., den 8. Mai 1914. | in den Ausnahmetarif Ü 20 für Felle und “O el | 96,70B | do. Ser. 80/84 1.1.7 | 89,78b | 89,76b | do, 1910 unkv, 2014 | 184 E I : Das Konkursverfahren über das Ver- | Naum Ss E : L j Säckingen, den 8. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. wause aufgenommen. leber die Höhe der Pr. Staat3{cch. f.1.4.15/4 h | 100/40 G do, Au3g. 5, 6, 7|8%| 1.4.10) 89,75 Q 89,75 Q o. 1911 unf. 22/4 | 13 §7,106 | 97,10 G Wettere Stadtanlet Jen roerden am do. Eis. Tients.-P. mögen der Firma Grüner Metall- Das Konkursverfahren über das Ver- Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts E i Frachtsäße geben die beteiligten Abferti=- 1,5.16/4 100,10 G do. Ausg. 3, 4,10, ; 1899/3% 89,50G | 89,506 Dienstag und Frettag notiert do Erg.10uk.21t.L warenfabri? S. Bdlikéte WMoals ögen des Bauunternehmers Ernst | Serichtschreiberei Großh. Amtsgerichts. Auskunft." j do, fäl, 1. 5. u. 1.8.17 4 | 99,75bA | 12—17, 19, 24-—29|84| versch.| 87,00b G | 87,00 G 1901 N(3Ÿ 1.8.9 | 88000 | 88006 : ñ 1e Sei : ‘do. 98 500, 100] warenfabrik ph Wilhelm „Meese 28 Scavüt ms t Naumburg a. S. wird VTiersen. Konkursverfahren. [15696] V R 7. Mai 1914 do. auslosbar Int. |4 E | 99/10 B do. Au3g. 18/84 1.1.7 84,60 Q | 84,50 Q do. 1908 8% 16.11 87,90 B 88,00 B e O d tehe Seite 4). iu L F Un 50, 25 £| Obergrüne , nhaber Kaufmaun H. | Sr wes a T Sn A (ß- | Samter. Bekanntmachung. [16078] Das Konkursverfahren über das Wer- anno er, en L ai Ja Preuß: konj, Anl.uk.18/4 vers.| 98,606 G | 98,70 B do. Ausg, N 2 L 88,60 G 83,60 Q Fretbrg. i.B.1900, 077 4 |versh.| 94,906 | 94,90 @ Städtif d landschaftliche Pfandbriefe. | do. ult. haeutig.| Y 5 - 1; V tox vird nach er: A errolgter Abhaltun VCO Chluß g n 4 t 9 F . bo 26 | C | Schl-§H.07/09ukv19/20/4 | 1.4.10 , , 9083| F à ¡[E UnD Lan \ af ICDe fan )DTITETE t “Pri W. Meese zu Altena, m tach er- | na g 4 J ay 52 _ 9 9 niglihe EisenboZndirektion. j unf. 26/4 | 1.4.10| 98,906 G | 98,90 G | do. 1908/84 1.5.11|/ 85,60@ | 85,60 G Mai \vorig. | folater Abhaltuna des Scblußtermins bier- | termins hierdurch aufgehoben. n dem Konkursverfahren über das Ver- | mögen der Firma Peter Poscher in E Bs 9. do. unk. 86/4 | 1.,4.10| 98,80bG | 98,90bG | bo. do, 98, 02, 05/8% S Fürstenwalde Sp. 00x |8| 1.4,10| —, p [5 | 1.1.7 (116,206 [115,008 | Dänische St. 97| E E N L E HECLLLILS Naumburg a S. den 8. Mai 1914. | mögen des Kaufmanns Georg B1!um Viersen und deren Inhaber Peter [16071] h Staffelanleihe|4 1.4.10 914906 | 91,40b @ a A N E I FUIDA „i e045 L L dia Leo [44] 1.1.7 103,606 |103,50b Egyptishe gar. durch aufgehoben. - 1 Ci Os. Be LEE Is a I c e, E 28 On »veibefi j E 2, 4| vers.| | . : /84/ 1,4,10| —— l np Gelsent.1: 18/194 | 1.4.10 94, 5 [101,5 101, L i Iserlohn, den 8. Mai 1914 Köntgliches Amtsgericht. |in Samter wird auf Aotrag des Konkurs- | Poscher, Vierbrauereibefiger in |“ Bayerischer Lokalbahn-Schnittarif. 8 veri. T1606 | T160B | Westfäl, Prov, Au89.8/4 | 1.4.10 05,700 | 06,708 | Bon T g u aasaS 4 |LAIO 04508 | 04008 ‘62768 | 82758 | bo26000,12500S% DIELDYN, LEN tei mnt verwalters eine Gläubigerversammlung | Viersen, wird, nahdem der in dem Ver- Mit Gültigkeit vom T S teh do It. fsheutig.| —è R A do. A. 4, 6 ukv. 15/16/4 | versch.| 95,706 6 | 95,70 G L G g| 4. 94606 | Aa Br Aa Road Köntaltch s E n V s 6 2 dde Sadais an ( t uitigle vom Tage der Betriebs- . ult. fneutig.| —à77,70 B À 04 f h | 97,006 | 97006 G Gießen . 1901, 07, 99/4 | vers).| 94,60 94,60 & 86,50b B do, 2500, 600Fx. E Neuenburg, Westipr. [1090/9] [vor dem unterzeichneten Amtsgericht, | gleihstermine vom 18. April 1914 an- eröffnung auf der rechtsrhein. Staatslokal- v Mai \vsrig. | „— 2 usg, ‘Auer As Ab 92006 | 92006 do, 1912 unkv, 22/4 | 1.4.10 23208 Saa | 86,506 | Finnl. St. Eisb,| 8) c Se 1 Inti t 5) - D = f - P s 19 901 dev e | [ . q d ntr 4 , | , i 1905 833| 1.4.10] 86,60 , h L | 5 ( ia, L 8-A,| Königswinter [15700 In der Johaun Tyslerschen Konfurs- Zimmer 23, auf den 25. Mai 1914, | genommene Zwangsvergleich dur rechts- bahnstrecke Stein b. Nürnberg— Untern- fden 1a tao ¡gt 117) 96,80 6 | 97,00 6 i usg. 24/34 1410 84/906 | 84908 l 06 8% Le N e M aE A ¡ca8) | 81,606 @ i mge a4 Das Sonfurbberfakren fikor wor NMaaisar | fache wird der auf den 27. Véai 1914, | Vormittags 11 Uhr. anberaumt. Zum kräftigen Beschuß vom 18. April 1914 bibert (voraus\sihtlich am 23. Mai 1914) bo. 1911/12 unf. 21/4 | 1.1.7 | 97,0066 | 97/00 G do. Ausg. 2/8 | 1.4.10/ 83,006 | 83,006 900|8%| 1,4.10| —, E Calenbg. Cred, D. P. 1 A Griech, 4 Mon. | ; am 31. Sanuar 1908 in Könias, | Vorm. 114 Uhr, vor dem hiesizen König- | Zwecke der Beschlußfassung über die Fort- bestätigt ist, hdurch aufgehoben. werden die Lokalbahnverkehrsstellen : Am- bo. 1913 unk, 30/4 | 1,4,10| 97,606 | 97,00@ | Westpr. Pr.-A. S.6--8/4 | 1,4.16/ 94,90b 6 | 94,90 No Ie LALO EUATS PORIS D, M ino 046 S do, 500Fr.| * am 31. Fanuar 12 in Nomgaqs-| 7 5 L b a Roe: E ales Sue F s Konkur!es, die F rtfübrunc Viers den 6. Mai 1914 Xy / Dee Do. ?v.v. 75, 78,79, 80|g Ql bi do, do, Secie 85—7|3X| 1.,4.10| —,— E do. 1912 unkv. 22/24/4 | 1.4.10| 94,206 | 94,106 Dt, Pfdb.-Anst. Posen| | | | do. 5§1881-84 | winter verstorbenen Gerichtêsetretärs | lichen Amtsgericht anberaumte Termin zur | seßung des Konkurses, die N eits Mun, 1 SES merndorf, Dietenhofen, Ebersdorf (Mfr.)*), Do, v. 92, 94, 1900| .11| 87,60 6 s Kreis- und Stadtanleihen. bo 1912 unf. 15/4 | 1.4,10/ 95,106 | 96,10 @ S. 15 unk. 80/34/4 | 1.1.7 | 96,8 96,90 6 6000,2500 » | 44,7 | 56,800b G Heinrid S@umatden wird nah er Prüfung der angemeldeten Forderungen | des Geschäfts des Gemeinschuldners und Amtsgericht. Großhabersdorf: Herpersdorf, Leichendorf, Ho, ): B 14.10) pri Halberstadt 02 unkv.15/4 | 1.1.7 | -——,— -— Kur- v, Neum, alte|/8%| 1.1.7 | 96,00 Q do, 500 „|1, 1,1,7 | 56,80eb G Peinuricy S S UITY NALY el 1 85,90b G | Unklam Kr, 1901 uk. 15/4 | 1,4,10| —,— E i 1018 Unk 404 | 18,9) gm do, do, neue|3%| 1.1. 20a | 91,20b do. s Pir.-Lar.90| folgter Abhaltung des Schlußtermins hter i Bit {4 - T 1

G a F A , ti \ j f Saint Emschergen. 10/12 X] | G 1897, 1902 |3Ÿ| versch.| —,— “ge do, Komnmi.-Oblig./4 | 1,4,10| 9 | 96,00b G 100006| 1,60| 15,6.12 | —— QUTC K y J

j ukv. 20/28/4 | 1.4.10 94,706 | 94,70 @ 1900, 1905/4 | versch.| 98,506 | 96,50 a do, B 2 [84 1.4, | 67,50 G do. 2000 | 1,60| 156.6.12

j | , E Ce |834| 1.1.7 | 8 | 86,51 C A P : / Kanal v.Wilm. u.Telt.\4 | 1.4.10 96,006 | 96,008 | Hanau 1909 unk. 20/4 1410 460A do 3% | | 88,50b a 1000046) 1,80) 1.4.10

Í y P LRIC A

d Telt. Kr. 1900, 07 uk.15/4 A. 95,10 Q 95,10 G Heidelberg 4 1907/4 0,11) dati ais bo, 8 | LLT 76 76,10 Japan, Anl. S, 2| | 10.1,7

Z do “# | L1. |

1902 S, 10/4 | 1.4.10| 95,70@A | 95,70 G do. 19183 unkv. 18/4 do, |8 | 1.1.7 | | 76/70b Mai Uvorig, | —,— 4 |

6 0 R R R I

F

Fus pes feuct frurd Qt fun:

bs Ls 5 2 i

T | h O 0

- E

-

200 j |

»_ck ck h 0 -, s î P font” indi fene Jnt farb fri C ferti Genet

D

E A

_— O

ind D) jet pru

Pet fmd rut Pk Prei

DAAAAAAI

Fus Fs fs Un D Ce u Da Qo Jus A I t fs Jet Pt Ps O A

51/006

8%) 3 auf den 3. Juni 1914, Vorm. | die Zahlung von Beiträgen zur Pro- Es Münchzel, Unternbibert *), Vincenzen- þo. : eA j 147 Uhr, verlegt. E vinztalfeuersozietät sowie zur eventuellen | weIzheim. [15715] | bronn, Weinzierlein und Zirndorf-Alten=« E E 1002 diniaSiütte den 2. Mai 1914. Neuenburg W.-Pr., den 7. Mai 1914. | Wahl etnes Ditglieds des Gläubigeraus- K. Amtsgericht Welzheim. berg in den Lokalbahnsnittarif aufs vern i StialiGes Amtägeri [ Königliches Amtsgericht. [chu}ses. Zu dieser Versammlung werden| Dag Konkursverfahren über den Nachlaß | genommen. Nähere Auskunft bei den be- bo. unk. 15/4 Königliches Amt geriht. Lo A S E amtliche Gläubiger hiermit eladen x s 9 L s r Di G da, unk. 18/4 Stim r tin Nürnberzg. [157334 | Ne Saa E dO i der Karoline WelUer, geb. Hertdüäg, |teiligten Dienststellen. H ‘do. unk. 20/4 Leutkirch. [15728] | Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit E Des At is idt gew. NRößleswirtin in Welzheim, | München, den 8. Mai 1914. do, unk, 30/4 K. Amtsgericht Leutkirch. Beschluß vom 8. Mai 1914 das Konkurs- U, 1s Konkursverfahren über das Ver- | verfahren über das Ver tôgen des Gast- / gestellt.

_ s _

A

Fanolh nko AauseDoLven.

wurde heute wegen Massemangels ein- | Tarifamt der Kgl. Bayer. St.-E.-B. go. Eisenbaßn-Db1, 24 és p u do s dau S r. d. Rh. | R Do. Ld8k.-Rentensch. 3% mögen des Xaver Hohl, Schmiede- | wirts Friedrih Strunz hier, äußere | Schöneck, Westpr. [16156] | Den 7. Mai 1914, Sekretär Kaupp.| *) Wird vorerst noch nicht eröffnet. Brnsch.-Lin.Sch. S. 7/84)

do. do. 1890/84| 1.4.10| —„— ai fan

T | Kr, 1901 4 U E e do. 0511,10Xukv.21/24/4 | versch.| 96,506 | 96,50 4 do. do, | 1,4,10| | e do. 400 ,„ |1,60| 15,6.12 adersl. r. 10 X do.” 1886, 1892/84 versh.| —,— —y—- Landschaftl. Zentral. 4 | 1.1.7 | 94,7: 94,75b G | do, 4} Gold-R. 89) ufv. 27/4 | 1.4.10| —,-- do. 1900|8N 1.1.7 | —,— do. | 1 ; s) | do, do, B L Ta 71,20 B do, 2000 ,„ |1,30| 14,10 1 j Lebus I ao/s AAARU I Bg E do. 1912 unk. 24/4 | 1.4.10 ö 94,60 G Ostpreußische .….…... |4 | 11.7 | | 92,20b do, 400 , | 1,30| 1.4.10 ers Sonderburg. Kr. 1829/4 | 1,4,10| —,— Hannover 1895/3%| 1.1.7 - —y-- bo, c Od LL 85,00 Q Holländ. St. 1396| 8 | 1,3,9 2 y 4X

6 Se j 1903/84| 1.,4.10| 86,5 86,50 B bo, ldi, Schuldv, 93,30 Q do, 100 £' 4X |