1914 / 112 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e. Vertrag mit ber Stadt Kehl vom ft erf im „Deul Neichs- 7 j f f i : uflant, Ses 27. März 1905 mit Nachtrag vom 24. No- [Ge olgen nur im „Deuischen Reichs e Clem u Ea iee C beshaffen ünd zur Da zusam 1. September beginnt und erFsärungen und ZeiWnungen des Vor- } Johann Hartmann, Landwirt in Utien- und wenn sie vom Anssihideat ¿ubgeben, sovgungs Genasselai. V. m. ter Gafitscicht Ber mgenmaot. s vember 1911: j L 2 M: 2 0. I L i alen. Ver Berein Tann für Ver- 131. August endet A 2E durch mindestens 2 Nor- | dofen. Stellvertreter des Vorstehers, Friß | unter Hennung desjerben, gezeidnel Dom | 9, P. D ) R fauf landwirtschaftl cher Bedarfsartikel

; L Straßburg, den 7. Mai 1914 unter Nummer 27 folgendes cingetragea | pflicht Çoi L T3 : gu Eh | standes erfolgen durh mindestens 2 Vor- | hofen, Stellverireier des SBoutehers, 5A on 28 Autiet2 Die B An Stelle des aus dem Vorstand aus- | Ankauf landwirtschaftl cher Bedarssar

f. Vertrag mit der Gemeinde Bi ; S i] Dr ne : s ( toigendes cingetragen j pflihtungen seiner Mitzlieder Driiten| D den 9. Mai 19 E : ) D nor Gutäbesiker in Raibach, Iohann | Vorsitzenden des Aussicht?rats. Die Be- An Stelle des aus dem Doritand a! Le T L Na Pa f irt

«Se C L L inde Bischheim I è 1e fN den: A n ; s eff}sau, den 9. Mai 1914. tandémuuglieder. Bauer, Gutsbenßer 1n Hlaldam, Zol ¡ : : J C aufmanns Kris Acker er ftlihe Verkauf landwirl- voin. 23. Le O08: ide Bischhe E Ret Gefen a a g dfe Ae Di Bela i E SUUIE übernehmen, serner Herzogliches Amtsgericht i rial thn pas besteht gus: Carsten Schmidt Eb itt in Tullau, Karl Schu- kanntmachungen erfolgen in dem ras gelten Musuing Bey E T va anb A E [

E : é : d Leid y c - 0 5 He Süterzieler (Rauflbilinga N E y E E La Ll S LETEE S E E E Dei zerbande deut! de “Tigarreniaden- | t QDUuUge ¡Î DET -OMINTGTÉTIALENTDANLECT Es A ua T "Ft E Era E e Eckbols- schränkter Haftung in Straßburg: | Werder a. H. ist Prokura erteilt. G abten Ge E O lie che Dt. Eylau. [16M Andresen, Landmann in Handewitt, Jens | kraft, Nee in Üttenhofen. fen ist s TOTOA Santa Gebt, vird Bictil Dilh ‘Halbach daselbst in den Borstand Haftsumme “Sin 1e S um bom 16. Ceptember 1910; Der Kaufmann Karl Emil Werner i TZ , Q Mat dgs N. U De E Cle T T Eta Sat Oh Lorenzen, Landmann in Handewitt, Peter | Die Einsicht der Liste der Genolten Ul j Uar s O ae A L Borstand: Tiburt Utò andwirl, x | E a f SLE GEMRNINGNA C OTCTE S SDEENET N Berder a. D., den 9. Mai 1914, iußern. Der Vor oli In unfer Genosfsen\Gaftsregister 9 V OTCNZEN, TanbImann In Pandewmlll, Pelet E Al 2 Gerichts | ein, od d aus eren Gründen die | gewäblt worden. uh) M0 6 M i :

h, Vertrag mit der Gemeinde Wolfis-| Straßburg ist als Geschäftsführer ab- Königliches Amtsgericht. fünf Mitaliedetn vbite N UERen aus) ist bei der Genossenschatt iu ludŸ Nicolai Petersen, Landmann in Gottrupel, | während der Dienststunden des Gerichts N Er E au aver Bana Opladen, den 7. Mai 1914. Franz Josef Endriß, Bürgermeister, Xaver Veus o 2, Bi 1911, L Vi berufen. L s geridtlid) E außergeritlid na Maß; in Vischofswerder eingetragen, da: Peter Voller, Parzellist in Unaften, Hans | jedem gestattet. o tritt an feine Stelle der „Deutsche Hönigliches Amtsgericht. Baur, Landwirt, sämtlich in Veringenstadk. - Vertrag mit der Gemeinde Ober-| Straßburg, den 9. Mai 1914 Wetzlar. [16326] 8 Ge 10 t R Ae P ( ia Toruntka® } Landmann 1 | bis zur Beslimmung eines E

i D bre Stell Í T j Mever dmann in Cllund Den 11. Mai 1914. ! : ; II 5543 ; Statut vom 5. April 1914, E SE de irg, | j : abe des »Fenshaftägesen-6 E Stelle der Gazeia Toruntkz! “Bie Einsicht & y LLRLEG s Es E “L L9 S A Neichsanze * dis zur Vesimmung etne p A E L i x i hausbergen vom 5. September 1911; Kaiserliches Amtsgericht. In unser Handeléregister Abt. A Nr. 27 | 8 be des Genossenshaftsgeseß:6 und zeichuet Pielgrzym“ als Genöisenshaftsorve: Die Einsicht der Liste der Genossen ist Langerichtsrat Maier. Relichéanzeiger“ bis zur Deslimmung eines | pxgrrheim. [16401] | Sefentlihe Bekanntmachungen erfolgen D , t Bd _ 4k g n

k, Vertr i Ga altho No t be Var he [r denselben. Di: Zeichaung geschieht | -2 T do Ss Ga i E 911 j anderen Blattes. L Henossensckchaft3regiftereintrag. der Kir Senossenschaft, ge- hausbergen E Ne G StremBerg, Hunsröck. [16354] n Ss a L S in der Weise, daß min- E I den 6 Mat 1914 E O des Gerichts T are SaNefbafidreoifter E le Ae des E N I s “Landwirtscchaft- umer: Ver Sra e o er E E A ç = M s q S i n Zes IEEYYY I DPTTEN re sorffand8mitalieder zu der O Fu Cat 114. A] A ; s Si n Unser Veno ena ls erfolgen Durd miade}lsens zwet VCiig leDeT; t é o 4 Libsatuverein | i... n o N No H are A Biber „Gemeinde Nieder: A e En 1 an worden: Die Firma ift er- Firma der Genossenschaft 14 ees Köntgliches Amtsgericht. Een E E 9 bei Nr. 25: y SlelivigitätbgenoisensQat e Zeichnung geschieht, indem mindestens L e U s Gee eniat m, E Hes Badisch2n Bauern-

ausber 19. Se ber 1911; 3 e | Nr. 2 [chen. P S R S E ———— [8 MAONTges &AmiSsgerii. UDI. Y. Steins - Eingetragene Genoen- i Mitalte er Fi ibre N e Ra L E ref ï e Frz D en ae i ï

_m. Vertrag mit der Gemeinde JUkir- | der Firma Josef Diel Söhne in Burg-| Weglar, den 8. Mai 1914. (erschrift hinzufügen. Alle öffeut-| Dierdorrs, Rz. Koblenz. [1 ¡I 5871 | (aft mit besdhränfktes Haftpflicht in | ei Mitglicder der Firma ihre Namens | mit unbeschränkter Haftpflicht in | illenterklärungen für die Genofsensckast Grafenstaden vom 20. Dezember 1912. | Layen folgendes eingetragen worden: Vönta liches Y H lichen Bekanntmachungen werden unter | S i L 0 Gaiiderf. [16387] | schaft mit beschräufter Hastpflich unterschrist beifügen, : Eifingen. Landwirt Christian Kunz- S wei Vorstandsmitglieder. : Serre Ee: oe Er E. Das Geschäft e S ist i a öniglihes Amtsgericht. der Firma des Vereins mindestens von g E e anen Mafis F. Amtsgericht Gaildorf Mittel - Nieder- Steinsdouf“ folgendes] 9) Der Vorstand besteht aus: Clemens an A ift “aus dem Vorstand ausge- cnages J e edie ate die alle Rechte, die (Ee aus den Es aüf Ehefrau des bisherigen Inhabers Peter | Wiesbaden. [15021] e ee Tanbomilglledera unterzelhaet und verein sür nd Siecbir ie N In Ai See L Le Auer Richard Grund- N in eal n A Damn; [bieden und Lagbwirt Lat Me g-'cnenben ju der Firma ihre Namens- den Betrieb ihrer derzeitigen Gaäsanstalten | Josef Diel, Anna Maria geborene Erbel-| In unser Handelsregister Abteilung B | !" „r Derbandstundgabe in München | E, G. m. u. H. in Urbach, einze, R E in Miltel-Nieder-Steinsdorf ist aus | 2 boxt. ® Die Einsicht der Liste der Ge: ( SMwarz in Eisingen als Direktor in den | interschrift beifügen.

en V zeitigen Gas n | Josef Diel, Aun a g I ; Ler Bf e 5. G. m. u. Þ, ir : getig in Miltel-9 -Steinsdorf isl aus | wohnhaft. Die Einsicht der Liste der Ge- ian) Mt E Ua j Straßb PoL Lonkon Na. 4ding, in Burg. O er { Nr. 147 wurde heut ei der Ft ; veröffentlidt. Vie Firma lautet nut [b ck D E, G. m. u. H. in Gaildorf, heute | mann in Viltel-Pieder-( i [ wohnhaft. Die Einsicht der L Vorftand gewählt. Ri, A Genossen ist NORN in VeHr Uh beziehenden Ber. Vekei i / im B erag a 7 wgs Direktion dev Disko F Gef j Gar mehr: „Darlehenskassenverein Lauterhofen q orden, daz an Stelle des a uêgesc)ie) M eingetragen worden: Zwei Vorstands- | dem Vorstande ausgeschieden und an |eine } nossen ist während der Dienststunden des e lo hei t ‘den 9. Mai:1914 S Au nd N “Se nonen n E zustehen, Dn ou Rede und Berbiad [hk j im 5 e 4 e O init da Hauptsize L Ba A (Pfarrg: meinde) eingetrazene Genoffen Zrathias Henn 11. aus Linfkendach mitglieder können rehtsverbindlih für die | Stelle der Stellmachermeister Paul Preuß | Gerichts jedem gestattet Pforz Gr. Amtoteridit j in den F des Serichts ed Verpflichtungen, die sh aus Rechtsge- | Derbindlichkeiten und Fo: derungen ist aus- TNBE in 1, DWEeIg- 1 Haft mit unbesBränfter Gust a } Johann Wilhelm Böhm daselbs ossenshaft zeichn ä en. Mai 7. Mai ———— O R Ns A F HLemtSge- | = 7 : ; : 7 ies I RABELA N a \hränfter d flit A L U I Benossenshaft zelnen Srflärun etreten. Mainz, c . Mai 1914. 2 B 3 Mai schäften, Verträgen oder Verabredungen | eschlossen. Dem bishertgen Inhaber | stelle Wiesbaden folgendes eingetragen : [haft mit unbesränfter Haftpflicht. Stellvertreter des Veretnsvorstehers in M A E O f: Haynau, den 9. Mat 1914, b T Anltairidt. P ôlitz, Pam. [16402] | Sigmaringen, den 6, Mat S ; i R Fn das Genossenschaftsregister tit unter Königliches Am!têgerichl.

h ä Z 24 B Sin I f v7 ; v 56 7 Y r S [ »F À 0 E B Mai 914 Mm c S c bezügli der Ausnübßung von Konzessionen Peter Josef Diel in Burg-Layen ist Pro- E O dent Ion Burgeisibrten Des R T is Pr eri®t Vorstand gewählt worden ift. ; E Königlides Amtsgericht. L Ab E E Der oi T D Sf 71 tj D ( ¡G t E L ì 2c J 28 J, d Be eti E Ji rge Ch 9 Dio 2. P F 5 : Bt a/M e N L A M j (R Gs R R Ld 4 c 4 G7 95] » t y Af S oder bezüglich der Gasfabrikation ergeben. gr Pins 2 Mat 191 1014 t E R L L O rg Dierdorf, den 5. Mai 1914. E Bezirks unter Zeichnung zweter Vorstands- | zx Ceeismar [15981] Marklissa. c I i 16399] Nr. 6 bei der Genossenschaft „Elektri- Guiauiau S 6: Die Stadt Straßburg willigt] Stromberg, den 7. Mai 1914, P U I O OOO f aat. [16373] Königliches Amtsgericht. [F tolieder unter dec Firm Senden R L Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7, | zj, ¿its und Mafchinengenosseuschaft | S? “m Genossenschaftsregister g n 9 5 18373 mitglieder unter dec Firma der Genossen : C ¡feren GenofsensGazftsregister ist A & 5 S Lts K 8 N inte erhöht und beträgt t 225 000 000 : A (1009) 2 i totteder d fer Genosfsens(Gaftsregister ist bet | ; 9 D fasse / Ö A A ; Fn unseren Genofsenschzißregtlier l darin ein, daß das Gaswerk Straßburg öniglihes Amtsgericht. OHT „beträat jeßt 229 000 000 M. Bei der ländiiheu Svar- und Dar- | x : : schaft In unjer Genosen|cha}tBreg A Spar- und Darlehuskasse e. G. m. Falkcuwalde, E. G. u. b. H.“, eiuge- In ur n | : fasse A-G. in alle zugunsten der Union des T h 2 Geandert it nach dem Inhalt der Vro- lehaêtafse. c. G. m. b H. in Liid E EbOrTSbaACH, Sachsen. [16008 pl U 11, Mai 1914 der unter Nr. 9 eingetragenen Genossen- u. Ÿ. zu Volkerödorf heute eingelragen fragen wörden daß an Stelle des ausge- heute bet der Spar- und Darlehns ne Gaz dur den Vertrag vom 28. Januar gla ; [16317] | tofolle 1) durch Beschluß dec Komman- | hagen, Nc. 11" des ‘G -nosse afte, ul Salt 12 hes Senolsenshaftsregi E E schaft: Zwergener Spar: u. Darlehns: | worden, daß an Stelle des ausscheidenden schiedenen Ernst Tes in Falkenwalde | t‘ng?tragene S T 8d. f 1885 und die Nachtragsverträge degrün- In das Handelsregister ist bei der Kom- | ditisten vom 28. März 1914 die Be. rentliers, il beute etger „Lenolen]arls- | für die Erwerbs- und Wirtschaftägeno\ i ot Enn 163887 | kaïseuverein e. G. m. 1, Þ. in Zwerg?u | Aandwirts Rudolf Herrmann tn Volkers- Se 1 ilesch in Kalkenwalte zum | {räukter Haftpflicht ¿n Wans orf deten Rechte eintritt, soweit dieselben na manditgesellshaft L, Simousoh#æ# ein- | stimmung der Satzung über die Namen | 7 eure engerragen tworden : schaften, betreffend die Spar- und Y Greiz, Befanntmaung, [16388] nachstehendes eingetragen worden : dorf der Landwirt Frtiedrih Hirt in Neu IEENTRLE S or R H f den eing?tragen worden: Das Statut ist ge- E E n as Sine nt getragen, daß die Gesellschaft aufgelost und det: peribalid A Tes Gefellichafter Was Status Ut dur) Generalyzr- geussseuschaft für die Eisenba Auf Blait 1 des Genossenschaftsregisters, R “Statut voi 99 März 1914. Süeibe in den Votstand advibit Gotbea Bo E 9 Mai 4 S dart bur Beschluß vom 15. Yáârz 1914. ten, ì 9 aa valtene Z— T A E Ii V V : U (VU T A} ç "r 4 Soi Ml; Gr E N M; 6 j ä ; A R . L ï le 4 L bie 0 G 10e N Z50r i 44 L 44 3 h e) 9, ( „14 M . “- R T Konzessionsvertrage aufrecht erbalies Stadtrat Paul Heilmoldt in Thorn zum | (Art. 1), die Höhe des Grundkapitals und R vom %. Kebruar 1914| beamten unv Arbeiter in Eb A a, Auen äntre b. Die öffentlichen BekanntmaGungen | " Marklissa, den 9. Mai 1914. E Sa UE8 Ancidgeridüt, Spandau, del 2, Nuri L bleiben. Die Stadt gewährt ferner dem | “‘Widator bestellt it. die Anzahl der einzelnen Aktien (Art. 5), |" Wartg, den 27. Avril 1914 bach, eingetragene Genoffenschaft LLARENET cu et s ergehen im Landwirtschaftl. Genossen- Königl. Amtsgericht. A e ttaa bs : Königliches Amtsgericht. Gaswerk Straßburg A.-G. das aus\c{ließ-{ Thorn, den 8. Mai 1914. die Höchsizahl der Aufsichtsratsmitglieder R beshränutrer Haftpflicht, in Eh Halt, 10 H 6 Oberp si isifent schaflsblatt in Neuwied. Ste sind, wenn : 2971| Pölitz, Pomm. [16403] | O u e Ta ERA [16410] liche Recht, vom 1; Januar 1933 bis Königliches Amtsgericht. (daselbst), deren Ersaßwahl (daselbit), die : bach, ist heute eingetragen worden, L Se N sie mit rechtlicher Wirkung füc den Verein |Neuwie& [1627| Gn das Genoffenschaftsregister ift unter | Spandau, Genossens(aftsregister ist 31. Dezember 1970 die Straßen und Pläke A Dezeichnung der jeßt geltenden Satzung | Wayreuth. Befauntm ch 1111 163741 {an Stelle der Eisenbahna\ssiftenten Ri ; A A R Od je E | verbunden sind, in der für die Zeichnung In das hiesige Genossenschaftsregislec Nr. 9 bet der (Genossenschaft „Elektri- N unserem E R L der Stadt Straßbur LE Weliafory Be / Thorn. L [16318] | (Art. 40), 2) durd Besbluß des Auf, | In das Genossens n Jung, [16874] ) Bèuno Schulze und Ernst Arthur S Walther, Stuhlmeister Gustav Schulz | es Vorstands für den Verein bestimmten | ist unter Nr. 42 heute neu eingetragen: ‘itäts, und Maschincngenosfeuschaft | beute bei der Spar- und Darlehas- Gas Bebörden T Mie gema 4 S8 E H Garezlsies ist bet der Kom- | sitsrats voi 28 März 1914 V Fauna L Sa rener wurde } die Gisenbahnassistenten Friedrich j und Postschaffner Franz Geidel aus dem | Form (f. c) soust dur den Vorsteher | Fvaftwagen - GenofsensWaft, einge- D in “i G is B H.“ eingetragen | faffe Eingeteagene N A E e +TIbaie gemaß dem | mandi H M. Mi i R A E s N P UEN a E E Borst usgesckchiede Dag neu I E / O a ntonschaf c Del O j ränfte a u neuen Konzessionsvertrag zu benußen. M a: Die Gesel Vaft ist der Saßung binsihtlich der Namen der| 1. Darlehenskafferverein Venk, ein, { velm Franke in Neugersdorf und L Borsland ausgefschieden und daß neu in | qllein zu zeichnen. tragene Genossenschaft mit be» | orden, daß an Stelle des ausgeschiedenen | mit unbeschränkter P N

euen ì i | DUP i | d l in [2 net : 1 0 j en Vorstand gewählt worden sind: Vofît- s C N T E E Set hte i D 3 L „Des ( i : ina: e worden : Karl Gndlich überträgt die Stadt nah Maß- | ausgelöst, die durch die Gesellshafter Max per'önlich haftenden Gesellschafter (Art. 1), | getragene Grenosseusczaft mit uünbe- | 4lfced Müller in Ebersbach Mitgli den Borstand gewählt worden sind: Poit-] 0, Der Vorstand hat mindestens dur | \chräukter Haftpflicht zu Waldbreit- | F yrius Beeck in Trestin Hubert Zummack | Marwitz eing:tragen gabe des Konzessionsvertrages das ihr aus | Müller ‘und Handelslehrer Leo Frit in

m STE á s 5; ç s E n R haffner Max Steinwachs und Babhn- |., t leder unter de toritebe Stat Aprik 191: E : ; x G d Heinrich Franz sind aus dem endlich bie hon derselben Generalverfamm- | scchzräufter Haftpflicht. Johann Sghlenk | des Borstands sind, uno daß das St L Ar Moris Sra, belbe ta Greis E Oer e ne e n ae ves iet A 7 die | in Trestin zum Vorstan»smitgliede gewählt E An ihrer Stelle dom A N 98 QQE j ; ung der Kommanditisten noch beschlofse R D ta A L A M De O 2 L O gl Abge E A © ] oder leinen SrteUverlreler, leine ÆUend- Segen]tand des uUniernehner "et werben if D R E dem Bertrag vom 28. Ic c T0 i omm c) ofene | auß8geschied?n:: tandêmit; neu- 3D di ( Und gea 9 r i a! L E l Se: durg i Lem Pertraa vom 28. Januar 1885 an } Thorn bewirkte Liquidation bereits beendet | 11 s S go O S veldjlossene aubge\Gied?n; als Borflandêmitglied neu- | orden ‘+ De. A e: Greiz, den 9. Vai 1914. rflärungen kundzugeben und für den Ver- | Hebung des Verkehrs zwischen Wal!d-| sf; e en 9. Mai 1914. | sind Wilhelm Se:burg und Vtto Stein dem Nohrleitunasneß bom 1 «anuar 1933 L mwandlung von 2 Aktien im MNenn- gewählt: Ott Fobann in Benk WOTDEN (l. Der Wegenjiand des U; n cia S) ertlarungen TundzugeDe ebung _ R nölit i. Vomni., den 9. Mai 1914. e E e Aar 2999 Fund die Firma erlos{en. betrage 2 R o R O G H E mt Sar Stra M, A Fürflliches Amtsgericht. in zu zeidne breithah und der Umgegend mittels Krast-| T * Fzntglies Amtsgerid gewählt worden. ab zustehende Necht dem Gaswerk Straß- 9 M; etrage bon 1609 M bezichungsweise| 11. Darlchensfasseuverein Eckerg. | 1ebmens ift, minderbemitteiten Mitglie E U I ACINEIE, E 1e, DIEUVaM) UND DEF BNgege j Königliches Amtsgericht. Sh 7. Mai 1914 bi A Die Alien werden un E E E acri@ 2000 6 in drei Aktien im Nennbetrage | dorf, eingeiragene Genossenschaft Ae gesunde und zweckmäßig eingericht:te Tai ger leck [159797 | Die Zeichnung geschieht in E Weise, wagens. A N b stell As [16404] C sSmtägecicht Nennbetrage ausgegeben. Di C T ontglidzes Amtêgertt. von je 1200 46. B E S S hes, nungen in eigens erbauten odzr angekqu E G 901 S daß die Zeihnenden zur Firma des Ber-} Vorsland: Weserendar Und [leUber- | Pasen. J: V G s ( Se . Vie ordentliche ——————— e ¿ j uudbescrankter Daftuflihht. Johann | 7/8 E LDFE MAYELUI Betanvtmachung 2 5 4 R Ï eza lian Oatirih Qluso! % P A E Nr, 5 E Generalversammlung findet alljährlich in | Tilsit. Vekanntmahung. [16319]{ Wiesbaden, den 29, April 1914. Baer ausgeschteden; als N acinborlieber Quusern zu billigen Preisen zu verschaf Jn unser Genossenschaftsregister ist bei | ns oder zur Benennung des Borslands | tretender Bürgermeister Heinrich Bnken) In unser Genossenfhaltreatier A Steinhorst, Lauenb. [16412] den ersten 3 Monaten nah Ablauf des Ge-| Das unter der Firma W. Schulz in Königliches Amtsgericht. Abteilung 8. | neugewählt: Böhner, Egidius, in Ecers- Be7 von der Genossenschaft ausgeben dem Vittelbronnex Spar- unv Dar- e e 8 Mai 1914 E E O D Sabel im M A R e: Bekauntmachung. säftsjahres statt und wird von dem Vor- | Ti F C ; R e) F G ) ; J Bekanntmachungen erfolgen dur das C openStaieu-Veve G § osgeiSmar, den 2. al 101% breiltbac), Subrelkor PUg0 Wade im, b. D, in POo P S Bot Nr. 5 de figen Genossenschafts- bj TBj( S Ila ) xXSO0r- ilfit (Nr. 189 des Handel8re isters Ab- t Sti 9997 dorf. t d Ul ¡4g 4) DOS C lezensfassen-Verein e. G, m. 211. D. S S Na 1 Lo ç alls ha T 82 51 GhrtanowSÉ Bei Nr. 9 des hiesigen Weno!le I\ stand oder Aufsichtsrat berufen: außerdem | teil A) bestehende Ha 18 of L et ie | M ipPeorsürth. [16327]}} 111, Elektrizitätevetrwertungsge- | awer Wochenblatt. i in BVittelbroun folgendes eingetragen Königliches Amtsgeriht. BPiarienhau®. ; ai An Stelle von LTadeu2z von Hhrzanowski zistecs, Meicreigeuossenschaft, e. G. POA He N A A N An ellehende Pandelêge]chust ift Bekannturachung. ck S S UELWWELZUUNZENE Ebersbach, den 11. Mai 1914 E T R E B Mindestens zwei vertreten und zelnen | it der Rittergutsbesißer Julian bon | ke0titere, Are konnen der L orstand oder der Aufsichtsrat auf die verwitwete rau Fabrikbei er Se: G C CPLS v) ty nossenschaft Tvreb aft, eingetra cene S H, Den . Lat 1914, worben : E Polo ; : éer AG E E Ts d i ‘au Yaoritbelger | Jn unser Handelsregister Abteilung A D TNS ¡ederzert außerordentliche Generalversamm- | Helene Steil, geborene Schulz, in Tilsit ist j :

D

[16411]

S E N, i ae Ol 2 Schi rft, iit heute ein- L , Dina Mmtaryorid d ep z z Ó ERoOobIenZz. [15051] ; od Mitrfuna, Die ck eichnung D tomb o t Anni um Vorstands8- m, 11, H, zu Schiphorf A ais L A E L i Genoffenschast mit beshräukter Hast: Konigliches Amtsgericht. Dur) Beschluß der Generalversamm- | “A O Genoßenshaftsreaister wurde | Mit rechtlicher Wirkung. Die Zeichnung | Dziemboweki in Soßnip zum Bor! etragen, daß Heinrich Wulff aus dem lungen berufen E ; Cn ; N heute unter Nr. 54 bei der offenen | „5; E 15 ch3 ® —————— / Ae L P 4 At Im biesigen Genojen]chaft8regtlier wurde | „rfolgt in der Weise, daß der Zeichnende | mitnlicde bestellt. geiragen, E seine lungen erufen. Die (GSeneralversamm- unter Fortführung der bisherigen Firma Handelsgesellschaft Schulte & Barthel vflicht, Undreas Seffelmann autge-: | En SEOF n. [165 AUN sung Vom 19 April 1914 des Bittel- unter Nr. 40 bei der LandwirtsGaf#t- der Ftrma der Genossenschaft oder zur Vosea den 8 Mai 1914 Borilande aufge] aleden und dp t ° un Strat 2 p 1 ; A EN A Ae F j f teDen 8 Mana Sm alio M6 «2 g i T Grnnd Gar, N QDarlok YaTonberein8 | N s e er Germ er Wenoienigail Satz Wojen, Len 0. Al 12 L Stollo (i t 8 K en Vor N i A oa abzuhalten. übergegangen. Die dem Ernst Dein und | in Wipverfürth eingetragen worden : schieden; als Borslandémitglied_ neug? Befanntmahuug. | vronner Spar- und Pa La nvereins lichen WVezugs- unv Abfatzgeuosfen- Benennung des Vorstands ihre Namens- Königliches Amtsgericht. Stelle Gottfried Zingeimann in Len D0T- «e erufung der Generalversammlung | dem Paul Engel erteilte Gesamtprokura | Der Ingenieur Karl Herzog in Crefeld wählt: Sewinner, Johann, in Himmel. | Ja das Genossenschaftöregizler ist h: e. G. m. u. H. in Bittelbronn ist ein schaft e. G. m. b, H. in Coberu heute | nterscrift hinzufügen. Die von der Ge- stand gewählt ist. m 1 A E O Bekanntmachung | Ut widerrufen, ist an Stelle des ausgeschiedenen n fron. Dur Beschluß der Generalver- [bei der unter Nummer 4 einge neues Statut vom 19. Aprik 1914 ange- eingetragen: noßenscaft ausgehenden Bekanntmachungen | Selkumeidonzililnl, [16407] Steinhorft (Lbg.), 3. 0 E ckP N PT N ckSDY 2th D tot 4 ; R a0 V CUS E nlung om 5, Nyrt : L ae Et 2 po r T 5 S / ienTmen Worden Q Ó Ä oto 4 E I LEES vf L I C v a BonnfonsmMaftrroglifior if ck rontaltes * Sger . en R Zwischen } Dem Kurt Skeil, dem Ecnst Hein und | genieurs Josef Schulte in Wipyzrfürth E vom 9. April 1914 wurde | genen Eisgeuossenshaft Elmshonf P atn tineBunden eut, Q Landwirt Johann Peter Schoor ift | „rfolgen durch den Naiffeisenboten des| In das Genossenscaftcregister ist bei Köntgliches Umtsgertck ( Alum der Nummer des Meitchs- ' dem Paul Engel, sämtlich in Tilsit, ift als persönlich haftender Gefellfhafter i 36 1b}. 2 der Statuten avgean dert. iachter e. S, m, 1. D. in Ely e DITentuchen B ntmachungen e€r- pur Tod aus dem Vorstand ausgeschieden Rerhandes ländlider Genofsensc(aften der | Nr. 8: Sch «Ccidemißler SPavre uuD E G M A L B If VW KIULUHMTLIUD Ua ls N \

a D) D a

gau, eingetragene Genossenschaft mit | horn tn den ‘Vorstand gewählt. in der für- die Zeihnung des Vor-

T ————

wesener Apotheker zu Straßbura c) “y _ c“ —_ a ¿Sen 2) Zanaz Ourst, Zahntechniker, ebenda, 4 M - “TN C 9) Deigeordneter Dr. Walter Leonti 31 s E L, chIM Pont Zu Straßburg, 4) Hermann Le Roy-Lewis, Col Ur erm Le Noy-Lewis, Colonell, | 7 Drapers Gardens8 in Lon! E : | fa uf 7 Drapers Garden ho R Z L J o c S As F orr f D 1 iartraasß Gd SU e N 5) eas Geora A ge In unser Handelsregister A ist heute | dem Vorstande ausgeschieden; an deren| Durch Generalversammlungsbeschluß vom | 1914 eingetragen zu Nr. 33, „ean Weorqes Munk. Mitqründer D On f & j Stelle f en Norf C wZRT+t- 111. Anul 1908 {f der Absgh 4 desg & 24 [Firma Sfsener Einkaufswereiu de 6) Henri Louis Marie Léonard de Sa bei Nr. 20 folgendes eingetraaen worden: } Stelle sind in den Vorstand wiedergewählt : E O E DeL ia 2 hes y 0s Ko!onialwarenhäadler, ei ager | j Mae E S} Die Firma Adlerapotheïe Paul Touu | 1) der Förster Felir Schulte zu Ohlen- | des Statuts vom 4. Oktober 1904 auf- | L: T ERYAUDEL, CLU getragen und der Maurer und LAndwirt Feltx NVorstand8mitglied bestellt.

und. Verbindlichkeiten ausges{lossen- ist. Tilsit, den 8. Mai 1914. T R U V 2) _DETr A D l ; S 5 N Fn das Geuosen!haftarea Kgl. Amtsgericht. Kersting zu Westfeld, 7) der Waldarbeiter| mit unbeshränïter Haftpflicht in lien ‘An reg M x 68 anSsenu. [15933] | Hetnrih Schulte zu Ohlenbach sind aus |Großrhüven in Liquidation: C C E L at N standsmitglieder Landwirt Karl Fechter| n Stelle des ausscheidenden Alfred und Betrieb8zwecke.

I desfelben begründeten Forderungen f

und Aitgastwirt Frkoh Steble von Bittel- Sprenger ift Otto Zimmermann, Kreis-

G Wine tiinde. [16019] I) L « 4 sft 4 c C Son P R URLA r En G L L E R A F e er regi unte 5 Koblenz, den 4, Mai 1914, Höchste Zahl der Geschäftsanteile: 50. j Dastpilicht Schueidemühi ein NDD3 die Genofsen\chaft Elektrigitäts- ic Fir 3 Nnrfihondo » e Y t L o d E 94. R E29 P. Ce e 4 a E DA j A S A At For mi gsbeFc N21, 163923 ret t jammlung führt der Bornßende des Auf- Kgl. Amtsgericht. unveschränkter Haftpflicht. Johann Elmshorn, den 8, Mat 1914. tands für den Verein bestimmten Form | Kis Ss 1 [ nig, eingetrageae Genossenschafe mit : S E xer B i e ] T er En aas Seamten-W ¿8vereins E Ee "s E Li Mitglied des Aufsitsrat O Die im Handelsregister A unter Nr. 112 |olted neugewählt: Badewiz, Georg, ia zu zeiMnen. Der Vorstand hat mindestens | lung des Veamten Wohuungéveretne S L |vflicht“. * Ziegeleibesizer Franz Dietbert &tligqled des Aufsichtsrats den Vorsiß f j M n9 E e A E ft en; ai m L s Mebr luiens E P De ITT § C o Ç ? 1 - R ® R - A p A , «ch . - cie di A (x \ +5 eo t:4 es f Pad e R L 4 o «1 A / Aron L c S ¡A gD S M J y 08 ntern: bens t Bes ist heute unter Nr. 32 bet der Firma Wongrowit, Inhaber Kaufmann Adolf] Wayreuth, den 11. Mai 1914. Oeffentliche Bekauntmachunug steher oder seinen Stellvertreter, seine | Genossenschaît mit beschräukter Saft Sn das htesige Genossenfchaflöregiiter Sande i Wechw-rtb in | Gegenstand des Ünternzhme i - j eo E pa 4 4 ‘e t of o r t p 2 . L A 1 1 L, 2 N L G Ps e t & L c l (G s A: 4 sd ¡0 p de 5 durch ibren Bürgermeister Dr. daß das unter diejer Firma bestehende Zongrotoiz, den 4. Mat 1914. E U N A ift bel dem Kiedricher Winzerverei den Verein zu zeichnen. geändert worden. Zzugs- 11D Absabgenosseufchaft, cis» Schneidzmühl, d 7. Mai 1914. Snergtie Und die gemein\hafilid) Unlage, 4 . TT,* S) Aru Hor b o j ; ; ¡C14 glid 2) Compagnie. L’U h 5 -lga Bruder, geborene v. Piasecki, in s : a U (aria anon), m 27 | Die Haftsumme des Genossen für jeden er 9 ck f rah S p z É 2 ca (ib (52ck 4 C 4 8p . D o) T 2 pS p c Ol Brud : Piasecki volzmülheimer Spar. und Dar- geschiedenen Winzers Josef Treber !. Wi ihre Namensunterschriften beifügen. in der Stadt Königsberg N.-M. und worben: In das Genossenschaftsregister Nr. vertreten dur den Tnd1strio Ge ga Druder, gedvorenen v. Piasectt, er- E ; i; F A D haue CTC d DEeN S ndustriellen UOUI1L ' Zahl der Geschäftsanteile B Brauhaus G G ui 6 S, Schueide- 100. Borstandsmitglieder ind: Karl 4 „L Y . 4 F J / y ¿ 7 E pa ! R! O a1 G N rfi h N Ao s . À 4 u ; ra e z ' M i 1 3, Í f Geldmittel und die Schaffung weiterer| Die Zeichnung des Vorskanv3 geschieht Königliches Amtsgericht. aus dam Vorstande. ausaeschicden, an seine Schröder, sämllich tn Morgenißz Be - E u P K M eat ck E e T 11 ER zua fl [1628 ex L i ; CES 2H Napo ikre Name isten 3 Us 15999] d 5 k 2 E v l nezetn on zwet NVorstandsmitgliedern Navarin, n unser Handelsregister Abteilung A der unter Nr. 5 des Vereins- an Stelle des ausscheideaden Lorsiands- S , R (10 aftlichen Lage der Mitglied r, ins- | des Beretns ihre NamensZunterschriste Chlau [ g 7 SPneidemühl h Beaneister Max gezeichnet v ; ( ; schaft zu Wesifeld“/ in Wesifeld ist Hubert Esch in Buir als Vereinsvorsteher lichen Amtsgerichts Csseu ist am 1. M 9) Henri Schlaadenhauffen, Bankier, zu | D. Wiep (autet, fett R: E V A ce S i r s ¿f E E (S hauffen, Bankier, zu WBiezwecht Nachflg. lautet, 1€Btge Die bisherigen Vorstand3mitgalieder: Blankenheim, den §8. Mat 1914. Vereinigte Spar- und WBaugenossc 2) die Herstellung und der Absaßz der Vorstandsmitglieder erforderli). tätsgeusssenschaft Seiffersdorf, ein [16409] t Mitglieder ter Firma ihre Namens- Schroda. 6409] | zwet Veäitglieder der 116 : Die Mitglieder des 1. Aufsichtsrats sind- | E es Geht Tr 3 ¿ L a | : ; / i Z 4 U / : x L T I Von S Hor Qi e glieder des 1, Aufsichtsrats sind: | Erwerbe des Geschäfts durch Fräulein Padberg zu Westfeld, 3) Der Landwirt | Wockenenmn. [16376] | des au8ge|chiedenen Hermann Meyer | auf gemecinsGaftliche Nechnung ; ICOBigsberg, N.-W [16393] dorf, Kreis Ohlau, eingetragen worden. bei der unter Nr. 1 eingetragenen Ge- | Liste der Genoffen ist während der Dienst- Pa S f: L S / K o 9 eme D E 2 Kaas Ub T na otvaR e (5 A T A v amt / : 7 o) c a L ; ck 8 owie die ( z E i Salons 90 Al 1914 4) der Landwirt und Wirt Fcanz Clemens | eingetragen zu dec Genossenschaft : Länd- j gewählt. fonstigen Gebrauhêgegenständen auf gemein- in König@berg N/M,, eingetragene der Bezug elektrishen Stromes sowie die i poiyczki w Srodzie cinge Swinemünde, 29. April 1914 8 ha ? y wen Berteilungsleitungen und Abgabe von "rg n S lassung an die Mülglieder, pflicht ist heute in das Genossensafsts- [chen Berteilungsleitungen und e schränkter Haftpflicht in Schcoda Dur Beschluß der Generalversammlung | In unfer Genossenschaftsregister wurde bronn sind der Landwtrt Josef Kreidler | hal n &öniasbera N.-M., zum l r jen} r il 1914 d ar- | bauassittent in Königsberg (0 von zwet Vorstandsmitgliedern, darunter | „ofseuschaft mit unbeshräukter Haft-| und Darlehnskaffe eingetragene Ge- Wal B b j i ) f { C! ÿ d 1 S a8 DAB, ch4 anuntern hmer in . c N of © D F 5 E 4 pflich?! 4 ifen An Stelle des au! L i E LaRe nf Shote EWans{enu. cFnbaber | der | zu Westfeld, 3) der Kaufmann Josevh| Bockenem, den 6. Mat 1914. , S DES (eo ewählt worden. Sa tTtIde8 D p j 5 e ; ; L N 2 i G / nh 10 Der , I ? gewählt worde Königliches Amtsgericht nossenschafisblatte zu Neuwied". Die fammlung vom felben Tage sind die §8 1, | Kreis Militsch. Gegenstand des Unter-

i: C Li anzeigers, welcher die Bekanntmachung | Gesamtprokura derart erteilt, daß Kurt | 5ick Gef s Die öffentlihen BekanntmabGung.n er ingetragen : achen im Naiffeisen-Boten des Berbandes seiner Stèlle Lubens Specht aus | 9 B Pobl Darlehnsôtaff ein, eingetragene R 2) S j 9j : S Ï , da KUrt | die Gesellsaft eingetreten. R E + n eingetragen: a : _W M R sund an setner Skelle Xuvens Spe aus | Rheinlande, e. V. zu Koblenz. Darlehnsfafeuverein , GELESH Bekanntmachung. dis S A n Lr E Ctnr A Eut Hein S Die Firma ist geändert. in Herzog «& L e in der Münchberg-Helm-| Sclachtermeister Christian M u Aas Ns sten, Fe. E A Cobern in den Vorstand gewählt. Haftsumme: 450 s. Genoffenschaft mit unbeschränkter) 28 Berne E u kee Ung, berde Daten mcht mitaerechnet, muß | owie Kurt Steil und aul Engel ge-| B R L Qi A pte drechtier eitung. j erstorben. An seine Stelle {s Wi ürnberg, Sie lind, wenn he mil reqt- E Du h: n a E L e E ; ein NZeitr 8 C N: f 2’ Varthel in Wipverflicth. E S ; ie E, t Ee Eee I O Ee pol i Tan Die Fi 3 Vereins (18) Teri Ie N A L S ¿ur Vertretung befugt sind. Wipperfürth, ven 7, Mai 1914. [V. Darlehenêsklasseuvercin Mistel- | Schlahtermeistzer Heinri Doose in Cl icher Wirkung für den Berein verbunden Königliches Amtsgericht. 5. Die Einficht der Liste der Genossen ist | getragen worden: Vie Firma des Ne und Matchinengeuossenschzaft Morge- Tage gen. In der Generalper- ilsit, den 6. Mai 1914. Königliches Amtsgertbt. 6392] | während der Maa E geitattet. | ist Jae ea: Ea A U. uig, cingetrageue Gensssenschaft mit : L e Mr felac c C N Le 7 ie 5, Mai 1914. Tae Mail eliec I T : htlrats Spsso C T E ; —— » : Pol ap A C E U SGK A E R Mane Í R T M N Srftoho i Durch Beschluß der Generalversamm- Neuwied, EEE as L E, ott wert 2000 ÄBTter {- Dis S vei S A N f Tilsit, Bekanntmachung [16320] Tr oOngrowitz. [16328] Hacker au? geschieden; als Vorst ndêmit. Königliches Amtsgericht. 11. 16). sonst durch den BVorjteber allein | Durch Beschluß q Königliches Amtsgericht. nossenschaft mut unveschräukter Hafi- in Morgenitz eing-tragen worden. Das Behinderung das an Jahren älteste : G f “T s ; 1 in Königs ; 2 : z 398} le if Statut ijt am 6. Januar 1914 festgestellt lied d Zn unser Handelsregister Abteilung A | eingetragene Firma Jsidor Krulscit, | Mistelgau. / ZNityille, [1644 dur dret Mitglieder, darunter ben Vor- | in Königsberg N/M., eingetragene | Jomwiecd. [1629| ist verstorben; an setne Stelle lsstt der | Statut ht am ?. Zanuar 1914 festgeste. Die Gründer der Gesellschaft sind: ey e E / | 3. April 1914 ift das S t ; ; ; YA d Verteilung cleftrif 1 De Stadk Steakbura, Joh. Fr. Bruder in Tülfit eingetragzn, Heimann in Wrongowit, ist erloschen. K, Amtsgericht. In unser Genosser\Haftäregiier Îtr, Willenserklärungen kundzugeben und für | pflicht vom 3. April 1914 ist das Statut ist bei ter Landwirtschaftlichen Be Rorstand gewählt. | nußung und Verteilung von «lektrischer E E Hand & E A nar s STUAY e A 5 E Fah Ss 4 A E A V en | E j co c ¿ ornehmen {f Criel ; Go, S C T 4 Unterhaltung d der Bi.tricb von lands Scchwander in Straßburag, Handelsgeschäft auf die verwitwete Frau Königl. Amtsgericht. Blankenheim, Eifel [16375] je. G. m. u. Ÿ. in Ricdrig folzen Die Zeichnung geschicht in der Weise, | Gegenstand des Unternehn e o getragene Genossenschaft mit br Königliches Amtsgericht. M 1 Diosdinen os “Gerken 0 In unjer Genossenschaflsregistec ist | eingetragen worden : 3 daß die Zeichnenden zur Firma des Ver- | minder „bemittelten Ma en er C | fHränkter Haftpflicht zu Waldbreit- rent WILTIAI E gen AEAIN Ln En L p 7 - N \ { Ce Er 4 t tno eto ot dor P 6 S Ÿ n. e 7 2 s o F tg S 5 t, non 0e nd 4 dmd ne 2 nun 1 4 (C ck Fl G inaetrag?en e Sh G J : P G O anolieme), qt irma e E bee beute bei bem unter Nr. 9 eingetragenen | An Stelle dez aus dem Verstand 2} eind oder zur Benennung des Vorstands | fonen gesunde und zwedmähßige nungen baz in Spalte 4 folgendes eingetragen | Senmeidemühl. [16408] | worbenen G \chäftzanteil beträgt 100 4 dem Siße in Paris, 11 rue St. Florentin, | a übergegangen, und daß diz der Frau Pn W T | : O S e A n K das Gen Mal 22 R SMMaRk. der Gesdäfidante ? E ) | A ¿ leÿusfassenverein eingetragene Ve- | Winzer Karl Guntlih 1. in Kiedriß (E Gegenstand des Unternehmens ist | deren Umgebung in eigens Fra en Tee „Die Haftsumme beträgt 150 4. Dödsle | ¡{bei der Genossenshaft Bürgerliches | Die Höchstzahl der Geschäftsanteile be- Weill-Goeß in Paris, Boulevard Hauß- | teilte Prokura erloschen U Bereinsregister. uofseasciaft mit unbeschränkter Daft- | den Vorstand gewählt worten. E die Beschaffung der zu Darlehen und | angekauslen Häujern zu billigen Preisen D U | E Y Fagebreckt d Wilhelm mann Nr. 140, O | Tilfit, den 89. Mat 1914, L s & N pflicút ia HSolzmälheim auf Grund Be- Eitville, den 25 April 1914. i Krediten an ‘itglieder erforderlichen | zu verschaffen. Neutwied, den 5. Mai 1914. mühl, eingetragen: Paul Klennert isi NRä\ch, Paul Eggebrecht und ) 3) Ingenieur (des Ponts et chaussées) | Kgl. Amtsgericht. L E: [16140] \h [usses Der Generalversammlung vom Königliches Amtsgericht. s i; x O Ja der Firma : 4j h tmaGungen erfolgen unter der Firma Jean Georges Münß zu Paris, rue de | Tilsit. Bekanntmachung. [16321] Bei Dae: 3, Meat ds8. Js. eingetragen worden, daß Einrichtungen zur Förderung der wirt- | dadur, daß die Zeichnenden zu der Firm E Stelle sind: Kantinenwirt Hugo Proescher | kanntmaungen erfog f q ¿ 9 c L As V, \ . \ O d p 1 as Ï } oAtto InA % [4 e e ¿ 1 I C e V! C G (53 ck77 e af Svanttop SoR Oüui t or 3 T: C 14 e \ tg a , n { PDoimme icher Hc 10 \ ó att in 4) Henri Louis Marie Léonard de Sa- | ist heute unter Nr. 272 eingetragen, daß ie a E B OR engese, mitglieds Anton Deberichs das Mitglied | Q Arntoaecitte Gier i OKU besontere A gib bindliczkeit ist die Zeih u E E Sa Pelz in Hammer in den Vorstand gewählt. | Q Pommeeben S des R OR S N t Q T t D +1 f ) emei i è von Zur UlechtoDeroinbdae E regtlers 1 d E U S den 8. Mai 1914. S E F: vianac, 9 rue de Lille zu Paris, | die Firma S. Wieprecht in Tilfit jeßt | heute folgendes eingetragen worden : gewählt wurde L914 etngetragen zu Nr. 6, betr. die Fin Wie isGaftsopürfnisn; S nung oder Erklärung mindestens zweier | yom 27. April 1914 errichtete Elektrizi- Se E n Vorstands Etlolgen purs deu E E y ) 1 T (4/64 Le Dl L cll, s Ug V LLOHCI . IMitalicder : dte eid nung ge bte t, indem -traßbura. Die Gründer haben die sämt- | Inhaberin derielben Fraulein 2 S ; ; i ft ei ssenshaf j ), Mai 191 senschaf i i 8 ¡wet Mitglieder ter : D S abe jamîi- st „nHhadberin der] Fraulein Anna Sa- op Y ; TYS A E E E, ch aît Sas s Ee m : / j : As : 2Bera N. -M., den 6. Mai 1914. | «otraacue fjenschafi mit be- lichen Aktien übernommen ¡ lowsfi in Tilsit geworden und bei dem 1) der Anstreicher Heinrich Feldmann du Köntgliches Amtsgericht. {chaft eingetre QEHE Senosseuschaft n (Erzeugnisse des landwirtshaftliben Be Köuigéberg N. M, 20 Maio Pai Mis S L , Seiffers- FonsMaftercatit i\ christ beifügen. Die Einsicht der Di ; | ofs a} Westfeld, 2) der Handelömann Joseph besch. Haftpflicht, Essen. An Si! triebs und des ländlihen Gewerbefleißes Königliches Amtsgericht. schräutkter Haftpflicht zu Sei In unser Genossenschaftsregister ist | unterschrift beifügen. Wle S: 1) Albert Dammron, Nentner Sai» ; A : . es ck Cc U | L tan! ens if Its j stait I) Ÿ T T : Ne ne ae- alor "Sti T Ne c 1 it N A B a& ; Arie C R E 0X Á S e i Cx A E N L s A 0%] v5 e E L 9 u 1 A 4 ( m N F (7d r des (Her Sts tede 9 i . ntner, ge-} Salowski der Uebergang der in dem Be- | und Wirt Theodor Silberg zu Westfeld, | In unser Genossenschaftsregister ist beute | Jakod Burbach, Essen, tn den Vorsta# 5) dite Beschaffung von Maschinen und | 5j dem Beamten Wohuungsvereiun Der Gegenstand des Unternehmens ift nossenschaft: Kasa ©SZezZeuUmoSci | stunden deé Gerichts jedem gestaitet N „Sis ES [D p Typ Tia ï ck Y 6. p i p 1e z eli ( d ) le i- y 1 f P Königliches A 10 iht. H D a ar E Franz A E S Ui Un Se Essenm, Ruhr 638 schaftliche Rechnung zur mietweisen Ueber- | Henofsenschaft mit beshränfter Haft- | Herstellung und Unterhaltung von elektri- | pggere Genossenschaft mit unvbe- Königliches Amtögerich zu Westseld, 6) der Waldarbeiter Heinrich | NhUden eingetragene Geuoffeuscha A 5 N l lic ( } t 1641: Z G E trt Str inr L Htungs- E V : a han tarr. Ch. 6413 n Stelle der ausgeschiedenen Vor- register eingetragen: eleftrischem Strom für Beleuchtungs nachstehende Eintragung erfolgt : Trachenberg, Schles [16413] Die Bekanntmachungen erfolgen unter | „m 30. März 1914 lautet die Firma: | heute unter Nr. 18 eingetragen: Das é L 2A c Zet Z i V, L L Ae Wal 1014 bor S d der Firma der Genossenschaft, gezeichnet | pan Imndowy cingetragene Ge-| Statut vom 1. April 1914 der „Spar S ger: i c n CSNE F he Senossenfchaft mi rräntti f E 0 5) A om Morsitzender er fei Stelvere- | 4; Î schaft mit unbeshräunkter Haft- lautet jeßt „Adlerapothete“ Karl | bah, 2) der Fuhrmann Josef Clemens | g:boben. Genossenschaft mit beschräukter Has Stehle von Bittelbronn in den Vorstand |" Königsberg N.-M,, den 6. Mai 1914. | den Gi bs Pud 2E aftlichen Ge POEyE n Ll ß der Generalver a it ben Sis ju Karbiß, ; E Z E A reter, 11 u & I l Dur den BesMluß der Wencrarbere il O S S : ura N p S : I ct E s D toYi R ELA {chiedenen Adalbert Ascherfeld ist der Kau e At 1 F Apothekenbesißzer Carl Schote in Wansen. | Nöß zu Westfeid, 4) der Schreiner Gott- Königliches Amtsgericht. | O R Haigerlockch, den 5. Mai 1914. TESOY y j für di Stat it | etrieb. einer Spar- u Anmeld 7e Un L! 1 Amtsgericht Wausen, den 1. Mai 191A, frie) Schauerte zu Westfeld, 5) der Land- R mann Wilhelm Küllenberg zu Essen ¡u i E Königliches Amtsgericht. Gsell, O. S. S [16394] | Willenserklärung und Zeichnung für die 14, 15, 17, 18, 19 und 51 des Statuts | nehmens ist der Boetries etner Spar- L Anmeldung der Gesellschaft E T y : : Im htesigen Genossenschaftsregister isl | Genossenschaft muß bur zwei Vorsiands- | geändert. Die Bekanntmachungen er- | Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und

erner bekannt gemadt, daß von

e . a 4 nas 2 Borstandsmitgliede bestellt ) ‘dung R eie A wirt Josevh Bücker zu Westfeld, 6) de Cassel, [16377] | Borsland8mitgliede bestellt. abs e S cE! C E: C E i Ag L P) X zu YBeslseld, 0) der pr G E L e E E Ems 1/200 c inac » ( { t Be de ; f l l di Fehrs sowie zur Förderun S L Schriftstücken, inébefondere T a oaua, [16323] Waldarbeiter Heinri Keite zu Westfeld, | „21 das Genossenschaftsregister Ut zu | Essenm, Rur. [1638] Ea, Schwäbisekh. [16390] | bei dem unter Nr. 20 eingetragenen Nies- mitglieder, IVOTUILEY der Borsiende Dder folgen in der früheren Form im Dziennik Kreditverkehrs owie Ine ar E aSerichle des Vorstands, n das Dandelsregister ist eingetragen: |7) der Schneidermeister Heinr Becker | Svar und Darlezaskasse, einge: | Zy das Genoffenscha ftaregisler des Köni K. Württ. Amtsgericht Hall. | uaschiner Spar- und Darlehnskaffen- | sin Stellvertreter sich b:finden muß, | znanski, Postep und Wielkopolanin. | Sparsinns. Bekanntmachungen erfolgen “Und der Revisoren, bei Am 1. Mat 1914: zu Westfeld. / e tragene Genofsenshaft mit unbe- | 1 Hoy Amtogerichts Cen Ht ari 9 In das Genossenschaftsregister wurde | verein E. G. m.- u. H. eingetragen | ezfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechts- Der Votrwerksbesißzer Nicolaus Bogulinski | unter der Firma der Genossenschaft, ge- en Gerichte, Zimmer 21, e-Mina TBaldhaufer“‘. Siß: Weiden. Fredeburg, den 29. April 1914. sch cünkter Dasftpflicht zu Bergshauseu 1914 einaetragen zu Nr. 59 M die Firn beute eingetragen: Darlehenskaîsen- worden, daß der Bauer Josef Kirchniawy | yerbindlihkeit haben soll. Der Borfland aus Schroda ist infolge Todes aus dem zeichnet von zwet Borstandomitgtledern, n werden kann. Der f Die Prokura des Kaufmanns Josef Wald- Königliches Amtsgericht eingetiagen: De: F 36 des Statuts | Pferde-Zuchtgraofseuschaft, cingeir! vercin Uttenhofen eingetragene Ge: | aus dem Voistande ausgeschieden und an | kann Beamte der Genossenschaft ermäh- | 9 rstande ausgeschieden und an setne | der Schlesischen landwirlschaftlichen Ge- - Revisoren fann au hauser in Weiden ift erloschen. Firmen ist geändert durch Generalversammlungs- gene Benoffensdatt mit beschränkie | nofenscchaft mit unbeschränkter Haft: | seine Stelle der Maurerpolier Emanuel ligen, über feinere Beträge (3. B. e'n- Stelle ist Dr. Wlodzimierz Seydliß aus | nossenschaftszeitung zu Breslau. Beim mer zu Straßburg ein- inhaber ist nun der Kaufmann Mar befchluß vom 19. April 1914. Die öffent- Haftpflicht Sia: Dur BesPluß d pflicht. Siß in Uttenhofen, O.-A. |Sciborski in Niesnaschin getreten tft. gezahlte Geschäftsanteile E quitlle- | Sgroda in den Vorstand gewählt, Eingehen dieses Blattes Mde as O Wilmersdörfer in Amberg. lichen Bekanntmachungen erfolgen danah | Generalversammlung vom 7. März 191008 Hall. Errichtet durh Statut vom | Kosel, den 25. April 1914. ren, Die Zeichnung geschieht în der | " Schroda, den 29. April 1914. Stelle bis zur nächsten Genera S ift & 7 6 Sia et A S 30. März 1914 Geaenstand des Unterneh- Königliches Amtsgericht. Meise, taß E Una A AOSENG Königliches Aratsgericht. lung, in der cin anderes C O Eo OUITUI9 ea e A D E E E E E E E A 1A 408 2 Bendi C U E E 5 N ic 1 i A 3 ti l : Heut Me L Sue léed E R ree ns ist die Beschaffung der nötigen Geld- ; Ua 00) 9917| der Zeichnenden beigefügt werden L blatt zu bestimmen Uk, der =/el ter Haftung in Ste-aßvburg (früher | Siß: Vilseck. Mit Beschluß dec Ge- des Megierungsbezirks Cassel und an- O fet E R S B Oa j L A Geschäfts und MWirtschafts- ainz ; 1, (16991) | “Sie Höhe der Haftsumme beträgt Sigmaringon. [16011] | Reichsanzeiger. Die Willenserklärungen Hetdelbera)- GMononst : c E ë 92 Hurt J \ : 2 ch1 "ee ige 3T veintiden Wer Ia! L EE E E L E EN Senoff Ft [L be an 6 di o hd D : / des tandes erfolge ‘d l stens E era): Gegenstap des Unternehmens sellschafter vom 23. April 1914 wurde die | 4mberg. Vekanntmachung. [16033] | grenzender Gediete zu Caffel. bri pt im Vtheinishen Genoffens betrieb der Mitalieder in verzinslichen In unser Genossen sma E N 300 4, die höchste Zahl der Geschäfts- Bekanntmachung. des Vorstandes erfolgen durch MUNDERGS L! er Motrioh un c T T f rfaol Af 2 ; 1 p H S : 9 c A, è C Li A D ( r 4. » : s r I T. L, : ; os Mart anAami odor Tie etc i eue TIHED Von: faufman Ge- |'Sesellshaft aufgelöst. „Æqufoatoren find} „Raiffeiseu - Darlehens*fafsenverezi: Caffel, den 6. Mai 1914. e e E Darlehen und verzinsliche Anlegung müßig beute etngetragen e s Ñ rg: A : Sn unser Genossenschaftsregister ist bei | zwei Vorstandsmitglieder, 2e Zernung efi r Urt, insbes al je | die bisherigen Geschäftsführer Johann | Lauterhofen (Pfarrgemeinde), einge- Kgl. Amtsgericht. Abt. 13. Plonabur [16386 liegender Gelder. Außerdem kann die Ge- 1 E A T Das G A Bitter der GenossensGaft Molkereigenofssett- | geschieht, indem E oran E «“nnoncenatquinlif*.on und O- sation vont f 11d Friedri Mr 38 er Eta L s g [ 1090 E E A S du ¿ der Zigarren- L Fe 30: Junt. Da e WelWa}tßlahr | 5 4 5 zu der Firma der Genos]en]cha[t lhre Na- El raouililon un isation v L opf und Friedri Pröóël, tragene Gensffeuschaft mit undbe- | Cottbus. Bekanutmacun [16378] Oeffentliche Vekanntmachung. nossenschaft für ihre Mitglieder den ge schaft der Ba 2 ab Um avbina bis 30. ZUN (2E e # R {chaft Ablach e. G, m. b. H. in | zu der ¿Firma det Senossen|cha]. Norstand Tertameuntleryehmungen. esell Wöeiden, den 11. Mai 1914. \chränfter Daftpflicht““, in Lauterhofe L 5 ad L O "1 E ir (A einfchaftlichen Ankauf landwirtischastlicher | händler für ainz un g !B } beginnt mit dem Tage der gerichtlichen Avblach (Nr. 16 des Registers) heute fol- | mensunterschrift beifügen. Der Borslan 11t zur Errei® ung ihres Zwees ber K. Amtsgericht Negistergeriht Durch Beschluß er R C f C unserm Genossenschaftsreatjier isi | Heute wurde in das hier geführte @ M M den gemein- | eingetragene Genossenschait mit be- | F.ntragung und endet am 30. Juni 1914. e o besteht aus: Heinrich Pußzke, Bauerguts- fi an ähn” ¡hen Unternehmungen i E y 9 O L E “D 9 bet Nr. 44 Malkerei - Geuosseuschaft | nossenschaftsregister das Statut der O U E T änkter Haftpflicht“ mit dem Sive] Norstandsmitglied sind: Stephan n S O E E T fißer, Julius Lehmann, Lehrer, und Karl an äbn” ¡hen Unternehmungen iraend „A j s vom 13. April 1914 wurde an Stelle des | 9 E 4 UE Se M MAREAA V Un {chaftlicen Verkauf landwirtschcftlicher \chGräunkter 4 x Vorstandsmitglieder 1nd : P Franz Xaver Neser ist infolge Todes | besißer, Julius Lehmann, Lehrer, UnD . velher A“ .+ zu beteiligen fol&e 17° Wi eissWassSer. [16324] | c! L are 5°] Werbeu (Spreewald), Eing. Gen. | nofssenschafts8neierei für Handewit! aftlichen Verk ? Mai Gegenstand des Unternehmens | @z5ia Stellenbesizer, Seiferödorf, als| G c Aa A PRLLRAAE etne | Weigert, Gasthausbesibe tlih in Kar- v L U L C Hc, 1 [ld e Inte non s 8 It At t 4s , .. , - ° 14 „i i Y20 B orn to zu F ais. eg F ‘i Kont Ste en esißzer eler 0L J G Bae E n tine Bell ert, ( asthaué ener jam l er zu vetelltgen, jole 1 ernel Bekanntmachung. bisherigen Statuts ein neues Statut vom | mit beshräufkter Haftpflicht in Werben | und Umgegend, eingetragene Oa der Genossen- | ist gemeinsamer Einkauf von Waren, um BoriBender Paul Janus, Stellenbesizer, A ia T Q bik G Die Einsidht der Liste der Genossen i “L XDetanntmaGung d) s “É V iat F ) uge U A S O

11 E “—_ A AIT 4113. April 1914 angenommen. Nad Le Co ; c Ra e E E cl t T ; 3yrets Nt ien j Seri In unser Handelsregister Abt, A Nr. 14 i f In eng | vermerkt, daß der Geritêmann Martin | neofsenfchaft mit beschränkter B schaft erfolgen unter der Firma derselben sür die Mitglieder günsttgen Cinfaufsprets Sciffersdorf, als Stellvertreter, Richard Meiter ist in den Vorstand Xaver Hahn | ist während der Dienststunden des Gerichts

E Ó A A E E ind XKITT Nr. 25 die Firma Feodor Am 7. Mai 1914: legt in dem Monatoblatt des Verbandes

Neichert Gejellschaft mit beschränk-| „Kalkwerk Vilseck, G. m. b. H.“ Genossenschaftsregister. der lTandwirtschaftlihen Genossenschaften

} y 1

nungen zu erwerben und zu vertreten. E E C I Va# Stammkapital der Gesell\Gaft be- | ¿c i 2 Dele i a S PLLLLLEL L /TICUTDOATI j * m ift Begen tar d 1 te enommen N ube u B orstande : i fli in 0 : f P : ; : | A j lan r Hant laregi : Abt, A Nr. 14 dia n ft Gez nf and des Üntorn br e h N, qus dem Vorstande ausgeschieden pflicht in Gottrzupel vom 20, Dezem! nd aezeidmet durch den Vorsteher bzw. den | zu erzielen. Vte Haftsumme ift auf l Sambtale, Stellenbesißer, Seiffersdorf. ählt worden. jedem gestattet. Amtsgericht Trachett- ps R C EELAC Ô R in Niedexe Prausfe ein zetragen roorden oelrleb elnes @Sbar- und arießenSs- | und der Büdner Matthes Nuben { den | 1913 eingetragen Der Gogenstan ‘EAOO und gezeidmet Dur Den ch A 0 tot fe t Die Göbtabl der Tip Einf in die Liste der der Geno} gewa? Iz : a Zei 95 April 1914 » 1 Geschäfts ührern der Gesellschaft dc das Handels jeshâft auf den Dampf- geshäftes zu dem Zwecke, ben Vereins- Vorstand gewählt ift. e A Es ift die mein U Ne Vorstßenden des Aufsichtsrats im Amis- S Lat N ep auf weldie sich ein Ge- i A eat Ver Miel ist Ñ den des Geri ts A bnigli Amis rid. A I S Gs a Eni Werner, Kauf- | zi elei und Bora toesit e Stb | mitgliedern: 1) bie n ibrem Geschäfts: | C E iverhina ber bon den Wühen bee Vial blatt des VheramiMentn, Gi Lede Beletligen, kann, beträgt 5 Antelle. hen Dea tenststunden des Gerich Königliches Amtsgericht. ain [16414] pa gi n m ie Tork Buer [d é t 99 j LLTUVE ? {6 j "43 Holy, z No Len e: wLUL LILS Os E O S EDEE S L VNocht8perbtndliche Willenêertlaru N t: O : C A Celle O —— E É gn n U Ura, P, Zeoris ck2en- | in Nieder Prauske übergegangen ist und | 1nd Wirtschaftsbetriebe nötigen Geld Königliches Amtsgericht. gewonnenen Milch auf gemeinsame R? Zeiinung für die Genossenschaft erfolgen | Mit bem Erwerbe eines ien i | Oblau, den des iegen s h S R S L I Ber ratl eceagangen (une 0 (iet iEageficbe nber Veo: es Antsg gewonnenen Mild auf gemein | Zeichnung für die Genossenschaft ers&gen | schäfteanteils erhöht fich die Haftpflicht R “e eta i qua E S e oD i e mehrere Geschäftsführer bestellt Rai Rut Et threc Gelder zu erleichtern, 3) den Ver- | Dessaw. [16379] | 3 Geschäftsanteile enen Diel 5 durch den Vorsteher oder feinen Stellver- Ad Gènosseên auf das der Zabl der er- S Ant a E Bekanntmachung. ift E G. m id H. Für Mayer, E E Sia Mine v D aier ora: fauf threr fandwirctschaftilichzn Erzeugnisse | Bei Nr. 11 des biesigen Genossenschafts- | fumme beträgt 200 4 für jeden Gei treter und zwei weitere Mitglieder des Ln dn Gesdäftsanteile èntsprehende | Gpladen. [16399]| In unser Genossenschaftsregister is us urtc Eichner, Heinrich, in Ampfing s N Königliches Amtsgericht. und den Bezug von ihrer Natur nach | registers, wo die Ländliche Spar- und | anteil E S die Unterschriften der Zeichnenden binzu- M | E C Rie

j ; » HIof ú H y E S der ul atur n; 8s, : e O den binzu- | Vielfahe der Haftsumme. Die Bekannk- E e E t in den Vorstand gewählt. I Q an 18. Zuni Werder, Have [16325] Bettic eili mi Darlehuskasse Ulten, ‘cingetragene| Die Bekanntmachungen erfolaen U die Unterschriften der Zeichnenden hinzu maGungen der Genossenschaft exfolgen | In unser Genossenschaftöregistec ist beute | „Väuerliche Vezugs- und Absatz- i . April 1914 festoeftellt.