1914 / 113 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hoeutiger | Voriger E A Ls T BELTO Kurs | 98,308 | 98,90 Magdeburg 1906] .7 | 96,500 | 98708 78,20 G | 99,00 B do, 1902 unkv. 17/20/4 | 1.4.10| | 93,70 Q 98,00 G 97,606 | do. 1918 Y untv. 31/4 | | | 98,25 G 87,15 B | 81,50b B i 1880/8%| 1.1.7 | 86,5068 | 96508 | bo. do. 77,75 G | 91,406B | bo. 1886, 1891, 1902/8Ÿ vers.| 93,40G | 93/406 Súchle8w.-GIR, L.- 93,108 - . St.-Pf.(R.1)uk.22 1.7 | 96,266 | 96,256 do. 83,10 (3 Mainz .….......19009/4 | 1.1.7 | 94,5066 | 95,006 bo, 71,25 U do, 1905 unfb, 15/4 | 1.2.8 | 24,766 95,00 6 do. 1907 Lit. R uk. 16/4 9 94,756 | 84,996 do. 1911Lit.S,T uf.21/4 |versch.| 94,506 | 94/50 g do. 88, 91 kv., 94. 0 | | 87,25 Mannÿeini 1914 uk. 19|4/ 1 [102,75b G

ch4

-

94,90 Q 86,606 4 76,50 C "86,00b G *76,50 6 94,90 9 | 86,0Cb G | 76,506 £3,10b | 83,75 0 26,108 | 8610bA 71,006 | 77,00 B 93,000 | 83,105 86,60 G 3 71,19 6

| e : it M ; Alien f erselbs bung von Ein- 93 D) l iten, Anmeldefcist bis 8. Juni 1914. | Avhaltung des Schlußtermins hierdurch| Das Kgl. Amtsgeriht Memmingen hat | vor dem Königlichen Amtsgecichte hierselbst S TER TuEDriel nis der OVrfent- Ei age Pforzheim. lagen und die Gewährung einer Vergü- Berlin, Donnerst j ; , : rsiag, den 14. Mai Fo PLudd, Tatägeriitssefretär, Das Konkursverfahren über das Nachlaß- Gerichts\chreiberei Nahf. in Pforzheim wurde nah Ab- |56, Juni 1914, Vormittags KO0 Uhr, e R A L g, L Fleischereimashinen Carl Erust | ngünhHeim, Rhein. [16528] | Amtsgerichts vom Heutigen aufgehoben. bestimmt. Kurs dem Vergleichstermine vom 8. April 1914 | mögen des Kaufmanns Heinrich Gutten- | Gerichts|reiberei S Amtsgerichts. A. 4. Der Gerichtsschreiber e 1 (rank, 1 Lira, 1 Lön, 1 Peseta == 0,80 4. 1 österr. Mell. Eis.-Sehlbv, 0/3 1.1.7 | - do. LS7S, 1878 8%) Das Konkursverfahren über das Ver- | angenommene Zwangsvergleich durch rechts- | ¿ag in Cöln is zur Abnahme der Pyritz. Rontur8verfahreu. [16508] des Königlichen Amtsgerichts, o Tolb-Gld. = 2,00 #4, 1 Gld. österr, W. = 1,70 6. | do. konj. Anleihe 86|8Y 1.1.7 | do, 1882/98/38 pächters Hugo Rosemeyer wird nach | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. hebung vou Einwendungen gegen das | mögen des Kaufmanus Wilhelm Horst- | Triebel. Konkurêverfahren. [16501] F = 1,60 M. 1 skand. rone = 1,126 4, 1 Rubel == | do. 1912 unk, 1922/4 | 1.4.10 —,— |—,— Verliner Synode 1899/4 | Alt Landsberg, den 1. Mai 1914. Abteilung für Konkurssachen. \chlußfassung der Gläubiger über die | gehoben. Pyritß, den 29. April 1914. | in Triebel ist zur Abnahme der Schluß- E Die einem Papter beigefügte Bezeichnung F besagt, | Sfbstshe Sl «Rente/8 11506 Q | Biclef. 98.1600, 02. 08/4

verwalter : Rechisanwalt Mäcklenburg in (Ex- und Jmport), wird nach erfolgter | Memmingen. [16751] | 6. Juni 19142, Vormittags 11? Uhr, | zur Abnahme der Schlußrechnung des rsstte Gläubigeroersammlung: 4, Juni | aufgehoben. L mit Beschluß vom 9. Mai 1914 das Kon- | bestimmt. S ; üdsidtigenden / e m a h 15 - 1914, Vormittags A1 Uhr. Allge-| Hamburg, den 11. Mai 1914. kursverfahren über das Vermögen des Ostorbuene da A Ls LA del, ers Sn h A j ? e i S ; Ó A G E meiner Prüfungstermin 18S. Juni 1914, Das Amtsgericht. Kunft- und Handelsgärtners Karl Königliches Amtsgericht, dar B e Sao ves i Ci j Qin t él Un DitiÎ Î 41 î 6 nag 2 an n Vormittags UAl Uhr. Offener Arrest Abteilung für Konkursfachen. f rg C E E LAE R [16542] Gläubiger über y g j H ; S 25 i 10 Z und Anzeigefrist bis zum 8. Juni 1914. E oa [16544] | trâjttg veilaliglen Zwangêöverg '| Das Konkursverfahren über das Ver- | ip die Mitglieder des Gläubiger- D 6 ¿ 7 e g g an die itglieder de g Zinten, den 9. Mai 1914. Konkursverfahren. et a fie 12 Vai 1914, mögen der Firma J. - Schwersenz | ys\{chufses der Schlußtermin auf den  463, als Gerichtsschreiber » ber 1912 j haltung des Schlußtermins und Vornahme böniali Amtsgerichte hier- E D Ed B a eun T c TEER E S : CEMEr 0 s vermögen des am 11. Dezember 1912| +8 Kgl. Amtsgerichts Memmingen. N s Sr, | vor _ dem Königlichen Amtégerichte : : des Königl. Amtsgerichts. bierselbst verstorbenen Händlers mit der Schlußverteilung durch Beschluß Gr selbst, Potsdamerstraße 18, Zimmer Nr. 13, f 2mtlih festgestellt e Kurs L i 1 1 ees Voriger Heutiger | Voriger Alt Landsberg. [16510] | Wilhelm Meyer wird, nahdem der in | Jy dem Konkursverfahren über das Ver- | Pforzheim, den 9. Mat 1914. Spandau, den 6. Mai 1914. O Berliuer Börse, 24, Mai 1914, | jor St.-U. 1899/84 1.1.7 |— | O S Konkursverfahren. | ger E F r F L #rone öfterr.„ung. W. = 0,85 6. , . 28, | bo. bo. 90, 94, 01, 0585| 1.4. - | f 4 S. 1/25 mögen des bisherigen Nitterguts- kräftigen Beschluß vom 22. April 1914 Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- Das Konkursverfahren über das Ver- a 12,00 dé, f Sd hoE e T C U N Dsdenb.St.-A 69 ut.19 4 8.9 | —- | b Handlstam. Obl. x N ! 2 ; : 7 über das 2A 2,13 #6, 1 (alter) Gelbrubel == 3,20 4. 1 Rec (Gol do. do. do, 1908 untv. 1919/4 | Hh, mi Hamburg, den 11. Mat 1914. Schlußverzeihnis der bei der Verteilung | mann in Pyriß wird nah erfolgter Ab-| In dem Konkursverfahren ü 0 2,26 «6, 1 (alter) Goldrubel = 3,20 46, 1 Peso (Gold) 0D | —- 1 194 | died N Oe. tvas dae Das Amtsgericht. jut verüesichtigenbên Forderungen, zur BE | haltung des Sihlußterinins hierdurh auf- | Vermögen des “Müllers Haus Bieber V (420 6, 1 Lie Siemen) 1,76 4, 1 Dollar | do d qr 29968 | T idn 0 O D olle 1e p Ls ; E Nou 8 1 i » c rechnung des Verwalters sowie zur An- O da bestin Ñ S do, ult, sheutig,. Bochum 18 X ukv. 28/4 | | Königliches Amtsgericht. Hameln. Ronfursverfahren. [16524] E L Königliches Amtsgericht. _ nang der Släubiger über die Er- Mi C n Ucsertae E ober Serien der bez, Mai {vorig i do |

bm O Þ4 A I Fs

99 i ; î as Ver- ; ; z 16526] der Auslagen und die Ge- D Fiwaige Drucifehlez in d |4 | veric.| 97 | 96,90 G Barmen. Ronfur8verfahren. [16522] | Das Konkuréverfahren über das Ver Erstattung der Auslagen an die Mit- | Rennerod [ stattung der Auslage | e Da poive Frucifehlex in den hentigen Aurs- | Wüicttemberg unk. 15/4 | versch. —,— do, B bo, 6 | G0 E 2E i Das Konkursverfahren über das Ber- | mögen des Kaufmanns Auton Blume | [jeder des Gläubigerausschusses Shluß- ee das Ver- währung einer Vergütung L Bi mis G berichtigt “werden. Periümlihe, jpüte mathe Su do: P R A (84 veri. 69208 | Wesipr, eitlersh. mögen des Kaufmanns Adolf Winkler, |in Hamelu, Mitinhabers der Firma termin auf den 9. Juni L914, Vorm. In dem Konkursverfahren iber das Der- | deg Gläubigerausshusses der Schlußtermin S prlelio Hotierungen werden möglihfi bald am (ut do. 1881—-83/3%| versch. 24,80G |64600G | do 1991/8% L4 N \ | do.

Inhabers der Firma Emil Köcke Nachf. | Gebrüder Blume in Hameln, wird | 54 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- | mögen des Schmieds Friedrich Heimann | guf den 17, Juni 1914, Vormittags L 24 Eurazziiels ais „Serihtignng“ mitgeteilt, E O Breslau 08 7 unkv. 214° | 947

in Barmen wird, nachdem der in dem | eingestellt, da eine den Kosten des Ver- richt, Kurfürstenstcaße 52, Zimmer 12, | von Neunkirchen ist zur Abnahme der | 12 Uher, vor dem Königlichen Amtsgerichte - Wechsel, Preußische Rentenbrtefe, bo. 1909 unkv. 24/4 | Vergleichstermin vom 30. März 1914| fahrens entsprehende Masse nit vor- bestimmt. Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- | hierselbst, Zimmer Nr. 6, bestimmt. S Heutiger | Voriger Hannoversche 4 |versch.| 96,806 | 95,60 Q D 1891/8

i i i h [8X] vers do. g angenommene Zwangsvergleich dur rechts- | handen ist. Mülheim am Rhein, den 7. Mai 1914. | hebung von Einwendungen gegen das | Driebel, den 6. Mai 1914. E Wh Hefen Nasen 4 versch. 85,008 | 85,60 @ dn de JEOS | kräftigen Beschluß vom 31. März 1914| Hamelu, den 8. Mai 1914. e

N H ntSaertt. Schlußverzeichnis der bei der Verteilung Der Gerichtsschreiber E Antsterd.-Utott, ..[ 100 L. [8% 160/006A | —— —| bo do, [8%] versch.| —— B bo. 09 uïv. 19/22/4 | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. 4. Königliches Amtsgericht N zu berüdsihtigenden Forderungen und zur des Königlichen Amtsgerichts. | Bel, U 100 f a Das lle und Nm. I be R E Bu A Barmen, den 11. Mai 1914. R E O E 165931 | Mülheim, Rhein. [16741] | Beschlußfassung der Gläubiger über die da [16503] do, do. [100 §rs.| 2 M.| —,— Saubtibicta L la Cafsel.…….…...1901/4 Königliches Amt3gertcht. Abt. 1Þ. Hameln. Konkursverfahren. [ 923] Koukursverfahren. niht verwertbaren Vermögensstückte sowie | Teckermünde. j - L 0 ORe G Pommexrse 14 | versh.| 95,408 | 95,50 B do, 1909 S. 1, 8, 6/4 S Das Konkursverfahren über den Nachlaß | 4g Konkursverfahren über das Ver- | zur Anhörung der Gläubiger über die | Das Konkursverfahren über das Ver- d 100 Kr. | 2M,| —— do. / | ).| 86,000 B | Ge,00b | bo. Berlin. Ronfurêverfahren. [16536] | des Oberbahnasfistenten Wilhelm mögen des Laudwirts Wilhelm Thelen, | Erstattung der Auslagen und die Ge- | mögen des Böttchermeisters Arndt in ; Q /100 Kr. [L Posensche 4 versch} —— | —— b

Se j do, L L ) 1 L 9 2 ; alien. Pläße 100 Lire/10 T. | 80,85b o. C C L! 84) versh.| 86,006 | 85,90 G Charlottenb. 89, 95, 99/4 | vers Das Konkursverfahren über das Ver- * Müller in Hamelu wird nach erfolgter Gutspächter auf Thurnuerhof bei | währung einer Vergütung an die Mit-|Ueckermünde ist eingestellt worden, weil o, do, [100 Lire Preußische (4 verid.| 95508 96,200 G | bo.1907,08unkb.17/20 4 vers

mögen der Aussteuer-Kafse Deutscher | Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | Yenbrüct, wird, nabdem der in dem Ver- glteder des Gläubigeraus\chusses der Schluß- | eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Kopenhagen 100 Kr. | 8T. [112,106 o. j 24 7,606 | 97 Sri Lehrer in Berlin, Treskowstr. 47, wird | aufgehoben. gleichstermine ‘Von 22. November 1913 | kermit auf den 28. Mai 1914, Vor- | Masse niht vorhanden ist. : j Rande Saat Ne fa a Rd, Wel s e Sa O 20 A808 D OA 11,7 | 98,600 Ì | M.-Glabbah 99, 19004 | 1.1.7 | 96,266 | 96,266 | d°: q, „S. 10—12/4

Ir, El, W| | i E, R L 2 do. z o. . |84| versh.| 85,900 | 85,75 G do, 1889/8%| 14,10 —,— | —, 911 X unk. 86/4 | 1.4.10 3 G do. S, 93, 18, 144 | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Hameln, den 9. Mai 1914. angenommene Zwangsvergleich durch rehts- | miitags 14 Uhr, vor dem Königlichen | Ueckermünde, den 7. Mat 1914. London …......| 12 [visto| 20/685b Sädfische .… 4 E 96,406 | 9530@ | do. 98, 99, 1902, 06/8%| vers.| 91/208 | S 100 aas E Os S. 16—16/4 G Is [) [8% 03 N89 ck

r ‘I, ' | f / EGS h i Tal aa 12 E EE S R GL N ; 91,908 | 91,306 S E hlerdur aufgehoben. 14 Königliches Amtsgericht. 4. fräftigen Beschluß vom 29. November 1913 | Amtsgericht hierselb bestimmt. Königliches Amtsgericht. / C 12 10 s Schlefische R A o L L H 24'508 A n E e 7 | 92,766 | 62788 Erze B E E E D des Ba Se Ben itte. [Wirschberg, Schles [16502] | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Reunervod, den 5. Mat 1914, Wolfach [16568] È Mabrid, Barc. .. 100 Pes./14 T. | 76/75b 8 E (84 versch.| 86,756 | 86,75@ | do, 1897, 1900/84) vers, —— | do. da e E E Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Si n K 5 Mülhei Rhein, den 9. Mai 1914. Der Gerichtsschreiber x j 2 , do, 2 M.| —,— Schlewig-Holstein .… 4 |verscch.| 95508 | 85,406 | Cöln 1909, 1906, 1908/4 | vers. 95,90 B Naumburg 97, 19 | 87,908 | do. do. bis 26/3% Abteilung 84 Das Konkursverfahren über das Ver- TRNREN g liches Anits icht des Königlichen Amtsgerichts Nach Abhaltung des Schlußtermins und ; eee ees vista| 4,1925b bo, do. 34 versch.| 85,906 | 85,90 G bo. 1912 N unf. 22/284 | 1.3.9 | 98,006 B | 3; Nürnberg1899—02,04 Lea bo, Krebit, bis 22/4 “6 D Z F; 2 9 ömgliches Ämisgertcht. Kontglt ( . ) E 2 , v OO SIRDIEO , ; / | es R: A 91899 —02,04 4 | 96,50b G O R E 951 [mögen des Gasthofbesiters Wilhelm A0 B —— | | | | |

Schwarzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.20| —,— Don eaen Nl 1.4.10 | 90,505 bo, 12 unt, 1714| 150 OESE | S | ;

] Marburg 1903 X|3% 1.4.10| 88,398 | 83,30 Minden 1909 ukv. 1919/4 | 1.4.10 94,396 | 34,3086 bo, do, 1896, 1902/35] versch.| —,— | —,— do, Mülhausen i. E. 06/074 | 1.4.10| 94,408 | 94,49 a do, S bo. 13/14 Y Unf. 22/4 | 1.4.10] 94,408 | 94,406 do, A - Mülheim Rh.99, 04,084 | 1.4.10| 95,806 | 65,806 do. ‘do. S Do, 1920 Y ufv, 21/4 | 1.4.10| 96,806 | 95,80 @ do, neulandbsch.

do,

O +4 Se L

| 1991 3%

A-ARSt

O O O

E?

i O! T F i o

C e T

5 -

Fe

I CO TO 1 S C5 D F E C

D

|

do.

Millh. Ruhr 09 Ent. 11 | | ° S do. do. U. 18 unf. 31, 86/4 | 1.4.10 84606 | 04508 | a O 1889, 97 3X| 1.4.10/ 89,00B | 68800B | v R

| München 1892/4 | 1.4.1C| 96,508 | 96608 | y S | do, 1900/01, 06, 07/4 |versch.| 96,30b | 986,406 bs G. 108, Zol | D |=y do, 1608/11 unk. 19/4 | versch.| 96,306 | 86,406 bo as pg}

| 97,606 | 97,5 bo, 1912,14 unk.42/44/4 | 1.2.8 | 97,009 | 96,70b 2 e unkt 97,506 | bo. 86, 87, 88, 90, 94/81) versh.| 23,60bG | 89/'c0B | 9 De sola (84 versh.| 85,756 | 85,756 do. 1911X/12Tukv.22/4 |versch.| 97,506 | do. 1897, 99, 08, 048%) versch.| 86,75b G | 86,70b e A y / , ,

Frs D

1899, 1904/3) 1.4.10 —— |——- do, do,

L [A A T A5 I AnA I A UPSI A AZAURAAZI S

I oO08

L

! i

| O00 Í L | | | Do

l

M paá þ s I —I

E 0,

do, 07/08 uk. 17/184 | do, 09-11 uf, 19-214 bo.91,98 kv.96-98,05,06 8% ve do L

An

r or 4 | Vollzug der Schlußvertetlung bezw. Hinter- F o. U, 2 M.| —,— ; i Lar M bo, 94,-96, 98, 01, 08|8%| versh.| 88,90 G e o U Berlin. Sonfuröverfahren. [16587] | Schiller in Hirschberg i. Schl. wird, | ünehen. [16754] | Rodenberg. [16525] | legung des Uebershufses wurde das Kon- E O E O c A N O e | 85,6006 | bs, bis 23/8

In dem Konkursverfahren über das Ber- nachdem der in dem Vergleichstermine vom K. Amtsgericht München. Konkursverfahren. kursverfahren über den Nachlaß des f e [100 Fr, 2 0, L Leihekasse, Detmold/4 | 1.1.7 | 99,00@ | 99,00@ | do. 1909 F unkv. 15 4 | 1410| —— mögen der Firma Kaufhaus Max | 50, März 1914 angenommene Zwangsyer- Konkursgericht. Das Konkursverfahren über das Ver- | Schneidermeisters und Kaufmanns St. Petersburg. .| 100 N. | 8 T. | —¡— Oldenbg, staatl. Kred. /4 | versh,| 98,9006 | 98,006 | bo, 1909 / unkv. 26/4 | e Meyer Inhaberin Martha Meyer gleich durch rechtskräftigen Beschluß vom Am 11. Mai 1914 wurde das unterm mögen des Schlachters Hermann Wendelin Neumaier in Welschen- Ë L do, do, {100 R. 8 M.) —— do. do. unk. 22/4 |versŸ.| 97,306 97,30 & do. 19183 X unkv. 23/4 94,50 G do.

De s C ge | ; Schwrizéex Pläye/100 Frs,| 3T.| 61,20b6 | bo, do. 3%! verjch.| 87,906 | 87,90 G do. 1889/8%/ 1.4 | 1 nk. 20/4 | Z \ a E D T 7 d § J | Q , : 19A , tyr 9 bo, ) nit, ¿2014 | in Berlin, Brüsselerstraße 44, ist zur Ab gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch auf- | 8, Januar 1914 über das Vermögen | Volker in Groß Neundorf wird nach | Fteinach durch Beschluß vom 8. Mai bo do, [100 Fr8,| 2 M.| —— | Sachs.-Alt, Ldb.-Obl. 84 versch.| 86/004 | £6008 | do. 189 3 |—— V I | | |

D E 0A 5 O

5 P 0. 1903/83

Offenbach a. M. 1900|4

Verschiedene Losankelhen.

Pad. Pränt,-Ynl. 1887/4 | 1.2,8 |185,10b | —,— Brauns. 20 Tlr.-L.|—| þ. St, |204,40b 6 |203,90h Hamburg. 50 Tlr.-L,13 | 1.3. 1189,75b [168,50h Wlbenburg, 40 Zlr.-2,/8 | 1.2, 123,50B [128,508 Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| p. St. | 87,408 | 37,408 AugLhurger 7Fl.»Lose|—| p. St. | +—„—- | 34,59 8 Cölu-Mind. Pr.-UAnt. [3%] 1.4.19/142,50eb B [142,60 B

Uuslöndische Foud3, Staatsfonds,

4.10

DO f js et Do O5 t fs j

j jus js

| | | | | |

MDO | j q fa S j

Cn 2G

L

o L c

nahme der Shlußrechnung des Verwalters, | «hoben. der Maria Schindler, Geschäfts- | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | 1914 aufgehoben. | Ea O 100 0D A208 \

5

M a n a ja

pt pt pre pri nt fun fend Pei jmd

s

I p s m M Cm en Cn 2 b Wo!

N ck D

j 1 do. Coburg. Landrbk.| | | Crefeld 1900, 1901, 06/4 ).| 96,3 | 86,30 Pforzheim 1901,07,10/4 | zur _Erbebung von Einwendungen gegen Hirschberg i. Scÿl., den 9. Mai 1914. inhaberin in München, eröffnete Kon- | hierdurch aufgehoben. ; Wolfach, den il. Mai 1914. A O atte IOO Ae S. 1—8 unk. 20/22 | 1.4.10| 86,4900 | 95,40Q do. 1907 unkv, 17/4 4,10 946 do o U A das Schlußverzethnis der bei der Verteilung Königliches Amtsgericht. Fursverfahren als durch Zwangsvergleih | Rodeuberg, den 5. Mat 1914. Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts. F N 0/0005 ),/100 K 2M | avg do. Gotha Landeskrd.| bo. 1918 \ unkv, 24/4 | 1.8.9 | 94/2 ( Plauen 19034 | Anhörung der Gläubiger über die Er- | npurg. Beschluß. [16527] des K 2K Wag N L l « bo, do. uf, 224 |14.10| 96,60@ | 96606 | bo. L N L E i Posen. 1900, 05, 08/4 | } 2 z / es Konkursverwalters und der Mit- | 2s ; erl ( e Q h ik, 24/4 | Da 17/214 | 1.4,10| 96 1894 | stattung der Auslagen und die Gewährung | Das Konkursverfahren über das Wer- E 18 Gläu bigéraussdufes wurden Salmünster. [16744] Terlin 4 (Bomb, 5). Amsterdam 8%. Brüsel 4, | do. do. uk. 2 (411.7 | 97,108 | 97,108 | Danzig04,09ukv.17/214 | 1.4.10 t 1894, 190 “i S bon 6%. London 3. Madrid 4%. Paris 3%. St. Vetersb, | do. do. 1902, 03, 05/31] 1.4.10! | 88,00 G Darmstadt 1907 4 | 1.2.8 | —,— Negenßburg 1908/08| | V S A C . +0. ) G . N Al 51 7 V Tas A ELETBD, a ndtreh | 909 | g | | Gläubigeraus\cusses der Schlu termin auf Vlasfe in Laer wird eingestellt, weil E G sichtlien Beträge festgeseßt. In dem Konkursverfahren er bat Tarif- M. Bekanntmachungen ; 8. Warschau 54. Schweiz 8%. Stockholm 43. Wien 4. Sachs.-Mein. Lndtireb.| | do. 1909 uk. 16 7 E unk. 1918/20/4 |versch.| 94,70 Q Brgeut. Eik. 1990| 5 den 12. Juni 1914, Vormittags | den Kosten des Verfahrens entsprechende "Min hen bei 12, Mai 1914 Nachlaß des Metgers Baruch Schuster do. 100 £/ 5 - , Mr A T U .

T |=—— |—— 1 109600 | —— T 99,256 Q

8 T. | 84/966 B | 64/9266 6 | do. S, 4 unk. 2 0) 97,600 | 97,50 A do. 1999 ukv. 19/21 do, 1995, 1905|8%| zu berücksihtigenden Forderungen sowie zur beendet aufgehoben. Vergütung und Aus- Königliches Amtsgericht. BVankldiskout. alte u. uf, 16,18, 204 | 1.4,10| 96,408 | 96,406 bo, 1882, 88/8%| 1.1.7 | do, 1908 |3%| " L | / K 8verfahren. N 1/12. Chriszianta 4%. Jtalien. Pl. s. Kopenh. 5. Lifsa- | do. do. uk, 25 97,496 | 97,40 Q 20. 1904/84| 1.4.10 —,- Potsbam.….…. 1902/8) einer Vergütung an die Mitglieder des | mögen des Kaufmanns Beruhard auf bie aus dent S@lifiteritinäprotokolle Koukursverfah N 1/ o f Geldsorten, Bankuot “O S bo. 97 2 dn-08 08 2% verst 8008 1 as ! ; j » h t j é « unk. 22, 23/4 | . 7, 1902, 05/3% P j 1889/2 | 1.2.8 | 82,75B 1 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Konkursmasse nit vorhanden ist. Gerihtssretberei des K. Amtsgerichts. | 1, Nomösthal it zur Abnahme der der Eisenbahnen. af 1 bia uluoten u. Coupons. | po fonv. 81 Dortmund 07 |4 | 1.1.7 | 86; 96,006 | Remschetd 008% | 26/256 L aeridte Berlin-Wedding in Berlin N. 20, Iburg, den 6. Mai 1914. er |dreibe Lo l. “t Scchlußrechnung des Verwalters und zur A Rai Dura 00 B S | 9,736 Sachs. „Weim. Ldsetrd. 4 | 97,70 G do. 07 N 18/4 | 96,40 @ 99,40 G do, 1908 | 90,50 & L E 8. L ib-Dukaten ....,, y " ut, 18| 7 / ( . 20/22/4 | 25 Rostz 91, 1834 Brunnenplaß, Zimmer Nr. 92 111, be- Königl. Amtsgericht. I. Neukölln. [16507] | Echebung von Einwendungen Fen as [16861] Bekanntmachung. Sovereigns ; O R E S L boa U D | 0208| 94900 | Rostod,.….1881, 1884 stimmt. Die Gebühren des Konkursver- T Konkursverfahren. Sc{hlußverzeichnis der bei der Verteilung |

,

co wo o co O A

bo, 20 £ 5 do. ut. fheutig.

Mai l vorig. | —-

« nn. Gb. 1907|

200 e£/

. 100 £, 20 Æ£/

. 09 S0er, 10er! d

7 ber, 1evL| 1 do, Anleihe 1887| U, k feine! E

| 1

1

pt fei Seel fre fa en t j j 5 9 S N O L

D Nan

ca 7

16.8.12 16.6.12 9

92,50 G

C

|

| | 98,50 a

| 28,504 | §8,566 8,9 |- | 98,90 G

|

|

prt jt

L

ri Ú La 1.7 | 86,25 Q ¿ D009 n “p 3% 85,30 Q bo.12,13Nufv.28/24| 84,00b G | 93,90b bo. 1903/8] 1.1.7 | 85,756 cberze, Mark [16504] : : ; c Am 19. Mai 1914 wird der hoch- M 80 Francs-Stüde .………. 183th | 16,31b | Schwarzb.-Rub, Lbke. 4 —— | do. 1891, 98, 1908/28 99,006 | 80,006 | do. 1995/8 | LLT | 803 walters LÆhmberg find auf 951,50 46, die | Kalkberge, Mark. i : In dem Konkursverfahren über das | zu berüdsichtigenden Forderungen der gelegene Teil des neuen Personen- ; Dol A 84 1.1.7 |—— |—-— Dreßden 1900/4 | 1.4. 06 - Rummelsb, (Bln.) 99|8)/ 1.4. 4 4 4 4 4.

3-2

Ler i

, Z _— e a s

ta | | T s / aaf —,— : j 898|8%| 1.1, O k. 24/25| | 5 98;0Ceb D | 68,00b Berlin, den 8. Mai 1914. In dem Konkursverfahren über das Olga Fiedler in Neukölln, Sander-| Vormittags 9 Uhr, vor dem Kng-| "Foo bo pro 500 &| —,— Diverse Eisenbahnanlethen. do. 1900/8 1410 B AILO B A | P

v c do. do, / 9 Lesser Levin |? E 15 ; r Düsseldorf Neues Nu{flsches Gld. zu 100 R.| —,;— där R j

bes ori l Ameegeriis, |in Sefuer, in Firma Lesser Levin's | fab f zur Abnahme der SBlußred, | lien Ambögeriät bierselbit beitimmt, | Côln— (lberfeld Nieberlahasteln tem Ui E E N Tiores Berat S: Ho -19Y 1.1.7 | 0210bG | 92/106 8 es Königlichen Amtsgerich1s. E Ae Uf Dis Delflia d nung des Berwalters un E a N / Betriebe übergeben werden. Er dient dem o. o. mittel! —,— Magdeb.-Wittenberge 3 | 1 eian: ad Mt Warenhaus““ i1t zur Prüfung der nach- 1 : LuA Eer inden Der Gerichts\creiber L g LEDE! \ : va: bo: Meine 6,1826b agdeb.-Wittenberge 8 Berin Lee Ne 2x A] | G, angemeldeten Forderinaen (B | (owie zue Œrbchang von Giwenbungen | des Königliber niegeridto, - | Personen und Gepleueiebr. Die 0) (N S eg, Bua Si Vio Gcatain 2 Beschluß. 10. N. 17/14. | neuem Termin auf den D. Junt 1914, gegen das S@lußverzeichnis der bei der 4 T [16512] em nei Zell at find DiigisGe Banknoten 100 Francs! 80,80 ) do. konv, u. v. 95 34

In Sachen, betreffend den Antrag auf | Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Verteilung zu berücksi{tigenden Forde- Schönau, Katzbach. 2121| Cöln-Deußg zunächst haltenden Züge EhtliiGe Bantioien 1 2 20/49b e 4 34 Eröffnung des Konkursverfahrens über das | Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 8, anbe- | 2 g d : h In dem Konkursverfahren über das Ver- | aus den veröffentlihten Fahrplänen zu Französische Banknoten 100 Fr.| 81,35b ? L 84

Vermögen des Bauunternehmers Her- | raumt.

1 S

e E 0 bo, do. ; L i A - Le A SBold-Dollars 4,1 |gl Ls an g 3 A0 L Saarde ¿c »ufv.16| i baren Auslagen auf 595,60 46 festgesetzt. KFonkursverfahreu. Vermögen der Schürzenufabrikantiu | Schlußtermin auf den 9. Juni 1914, bahnhofs Cölu-Deut an der Hauptbahn ls a 22 do, Sondh, Ldskred. 84 versch.| —, i a LIE un : Saarve cen «ufv.184 1.

1 A

I o L c

abg. 97.70B | 97;70b

«L, ,

do.

Dresd.Grbrpfd. S. 1,2/4 | vers. do. 1909 unkv. 19/ I. abg. 6 4 97,80% 88,80b bo. S. 5, 7/4 | vers. do, 1912 unkv. 234 i j G innere/ | 3 93 750 En bo, S.8,9,10unk.20/20/4 | 1.5.11 do, 1896/84] 1,4,10| ; 4X | 189 |— 1092706 bo S. 3, 4, 6 N88 versch. do. 3%| 1 ) ( , 3 ‘4.10 J

e D

| ij l

h bo, 1906 8%) c E

j | 79,008 11 —_,— 1 O) ais r: 1

E do. Grundrbr, S. 1-3/4 | 1,4,10 - Schwerin |, M. 159 4 s 7 | g5/f 86.00 d ; 4 ; h

0, R IERE

A y \ O i N Düisseldf. 1399,1900,05| Sp 8911/4 | » El 0 3E h 1.4.10 a Held 900,08) N Pana 1891/4 1 g bo, 100 £| 41 4,1 93,60b §4.10 A e 1 | 8400A | 82,26G vie Mt 07, 08, S0 SATIN, 9,90 ISE A 2, 1909 Æ unïv. 20/4 | 1,4.10| 95,806 C bo, 20 £ 2 ¿&, 94 00b 24,106 : s “e Q 0 i / ran, S Ea A A e Le ëb. 20/4 | 1.4.10| 98,2 j 896/84 1.,4.10| —,— E Bej. Nr. 387 } i i: rungen und zur Beschlußfassung der mögen der verw. Zigarrenhäudleriu | ersehen. Cöln, den 9. Mai 1914. Holländische Banknoten 100 fl. 1169,10 [16 Dt „Ostafr, Ses M OIS E bo: 1921 unf. 28/4 | 1.6.11| 95,606 | 95608 Stendal. ...1901/4 1 117 | 6608 |-g6, Vern Bodo Q LELO (DOOOE O / / | 95,5 L

j Släubiger über die nit verwertbaren | \ i : Rd ; talienische Banknoten 109 L.| 81,00b (v. Reich fihergestelit)| . 88, 90, 94, 00, 088% 37,75 7,75 1 a Bos ndes mann Wittstockx in Mahlsdorf - Süd, | Kalkberge, den 11. Mai 1914. S O sowte tin Anhörung der Frau Auguste Walter, geb. Kirchner- | Köuiglihe Eisenbahndirektiou. Norwegiide Banknoten 100 Kr.| —— | Et Provinzialanklethen Duibure 1000 Lag Lu 95/0 A 0640 A B N oalaV ia e Seestraße 23, wird das gegen den Schuldner Königliches Amtsgericht. Gläubiger über die Erstattung der Aus- Sia s Grolhagenin Trio Sol [16862] O I 06 fe 40G | E Branbbg. 08, 11 uk h 1.4.10 96 60b A | 96,09 @ go 1909 utv. 16/174 | 1.1.7 | 95,508 | 9540@ | Steit.120L.8ut.22/23 4 Do Man (Bde R T LAGAARE E L P f T, a4, Stelle des Prozeßagenten Traugo s D A 9. èr.| 84, | 8495b@ [T R L AL N [E NIAS N 0, 1882/34| 1. 3,1 | 95,00 G do. Lit. N, O. P. Q.

erlassene allgemeine Beräußerungéverbot Kellinghusen. [16520] | lagen und die Gewährung einer Vergütung in Schönau (Kaba) der Rechtsanwalt Westdeutscher Kohlenverkehr. Vom Russische Vanknoten p. 100 R.1214,606 [214,75b do. 12 V, 27-33, uk.25 4 | 1.4.10| 96,00 6 | 96,00b A } ho, 1885, 1889/8% 91/106 d Lit

( i; 1 e / f do, Ih vom 9. April 1914 aufgehoben. is Mitalteder des Gläubi s / 4 D ¿o | 15, Mai d. Is. ab treten anderweite, teil- , 500 R,/214,66b [214,756 bo. 1899/34 1.4.10| —y— 2 do, 1896, 1902 N83 86,206 | GStrßb.i.E.1909 unk. 19/4 | a Es den 9. Mai 1914. | Bekauutmachung. Konkursverfahren. | an die Mitglteder des Gerau es Storh in Schönau (Kaßbach) durch die | 19 9 d Zk hs Frahtsäße von der do, bo. 6, 8 u, 1 R.214,66b [214,70h | Cafsel Ldukr. S. 22,284 | 1.8.9 | 98,25A | 98/2560 | Elberterp e! 1202 M6H 1.1, S [E LIO Königliches Amtsgericht Nbt. 10 In dem Konkursverfahren über den | der Schlußtermin auf den 5. Jun Gläubigerversammlung zum Konkursver- weise ermäßigte F | do. ult. Mai| —,— Les do, S. 24 uk. 21/4 | 1.3,9 | 98,506 | 98,506 bo. 1908 # ukv. 18/204 | 97:50 R Stu On

| D( O - do do. De 2 , d | 4, 7 Stuttgart... .1895 X Nachlaß des am 15. April 1913 zu | 1914, Vormittags 97 Uhr, vor dem walter gewählt und vom Gericht bestätigt Station Oekoven (Dir.-Bez. Cöln) nach Schwedische Banknoten 100 Kr.|112/266 |112/40b do. S. 26 uf. 22/4 | 1.8.9 | 96,506 | 96,506 0 1875/1877 (8% LL” S 9625 A L S A

¿ L295 B 1 or 6 o ! Í ist , f ; rifbe 2 S tzer L ten 100 ch z do. do. Serie 19/34 1.3.9 | 88,604 | 86,606 82/1389: f S Berlin-Lichtenberg. [16539] | Kellinghusen verstorbenen Kaufmanns | Königlichen Amtsgericht hierselbst, Berliner- E den Empfangsstationen der Tarifhefte dwetzer Banknoten 100 Fr.| 81,266 | 81,306 bo, do, Serie 21/84 1.8.9 | 86,600 do, 1882/1889/8| 1.1, 90,006 | do. bo, unk. 16/4 |

do, Pr. 10| 4% do, 1000 4. 5008| 2

0200 1 D G

b V 1D 1 Do Fm f N jm js 4 -4

| 2x M |—— |— 1x 1—20000| .4.10| 97,00 Q 3 Chilen, A. 1911| 5 .10/ 97,00 G 96 do. Gold 89 gr.| 41 |

p

anfan ai i l i e O S

zD-

4 )

DO x

6

b DO Do s «A =I A J o

n

Pud sud Send fd fri Pat Pei Jrcs Jra fes §as sed fet fund fund ses as

A. b Lm a Fa e a Ía fa js ja

) | 996% 6 | 99/50b A | 99,602 G | 99,50b G

b b

| 87,405 | 867,606

| 92,206 G | 91,606 @ | 83,000 | 89 20b | |

[2 A p ck bo

as | 88,49% 89,60eb G | 89,66b G | 89,50eb 6 | 82,60k U

|

1,1, 1.4. 1.1, 1.

v E. 16 fn fr Dim 12e De pu pund Jord pi Èp Co în j 2 fe Éo O F je Fus g Ps

Ee

4 4 y

L E E —y —_—— S

e

p O ps or A 0 J

I A drt fund Jus Îai js O

C5 23ck

80,50b | —--

y d

e = El

do LO Do 1 5 e3 D ba de js bes DO pk pet

j —— POROO A —— 1010080

55,80 G 55,80h G 66,9801 @

2 1 1

A

y

m nd fmd fd ferti fand fred jn Bunt fut fut L 5 è

O

vers. versch.| —,—

S L

ais f n en H -4.10| 96,10Q | 95,106 S, 1—5 unk. 80/34/4 | 1. 5 L alberstadt 02 untv.15| LT | ——— —,— Kur- u, Neum, alte|3%/ 1. e ¿ Unklari Kr. 1901 uf, 15/4 am do. 1912 unk. 40/4 —— S do. bo: f eue 84 1,

z J á Ó TcouD on c Ï d Y O R 8,60 G Thi 903 11) 7} 1009 N Veschlufe. 10. N. 5/08. | Wilhelm Wissex aus Kellinghusen | straße 65/69, Zimmer 19, Erdgeschoß, be- Königliches Amtsgericht Schönau (Kagy- | und 3 (UbE A) In Mi r Bde Bee pons 100 g A D Sis Hann. Landesfr.uk.20 4 | 11. 60 Elbing 1908 untv. e 1. 94506 do, 1992 T Das Konkursverfahren über das Ver- | ist zur Prüfung der nachträglih ange- | stimmt. i bah), den 11. Mai 1914, Zeitpunkt ab wird A gcisenbal h als Deuts g fo: 0 Gie vOU S U «a e 8 mögen des Pianofabrikaunten Gustav | zneldeten Forderungen Termin auf den| Neukölln, den 6. Mai 1914. : ————— 513 bah Oft der 9 eihéeisen s N E eut che Fonds. do, 00 Geier, S L | O bus e L N Trier „1910 unk. 21 Prill in Berlin - Lichtenberg, Frank-| 5, Juni 1914, Vormittags 9 Uhr, Der Gerichtsschreiber Schwetz, Weichsel. [16513] | Empfangsstation in die Abteilung Al c Staatsanleihen, Oberhess. P-U. do. 08, 10 ufv 18/284 | vers, 95,308 | 96'308 | Wiesb. 1900,01,0222 furter Chaussee 19, wird nah erfolgter Ab- | yor dem Königlichen Amtsgericht in des Königlichen Amtsgerichts. ' een, s s Tarifheftes 3 einbezogen. A D Vis, ReiGt-Sthaz: a | Dhve Ger E 1B veri, S | crriva | do: 1808 M, 1901 N/BM 1.410 94,008 | 84008 | du Io S uge A haltung des Schlußtermins hierdurch auf- | Kellinghusen anberaumt. M4 19 Neurode. Befanntmahung. [16531] a R L E ia 4 R R E 4 4 106 1.4.10 /100,306 G 00:40 8 n do. S. 1—10/84 83,706 0 | 89,60 6 ‘do, 067,08 ulv. 17/10 /4 | L 7 00408 | oda | bo 1006 ui le T 8 | 97006 | 9700 A fleine| 4 G 5 s 4 "V G h . : 16| Q . Prov. A, 6—14 |- C 0 | 94,4 h R N ol 046 h L R A R S P s Ll No ee . Mai1914. N In dem Konkursverfahren über das Ver- | jh Schwest ist zur Abnahme der S{hluß-| Efffsen, den 11. Mat 1914. Di. RelchSUnl uk. 18/4 |versh, 698/106 |'go'7000 | bo. A. 1894, 97, 1900/34] 1. | —— is "187080 LLT | 09108 | gatog | 20 1908 untv, 2214 | 1,88 e A E E l E tinlerg ae elbt 10 i na da mögen des Schneidermeisters Otto rechnung des Verwalters, zur Erhebung | Königliche Eisenbahndirektiou, namens do, do, unk. 26/4 | 1.4,10| 98,80 & do, Ausg. 14 unk, 19/84 ¿ N do. 1898, 1901/8| versch, DOIda | bo os; de, ol ce Fd L B o 0 0A A Be, ntogeridt, Abl, 19 |rañdebers, Warthe. [16506] | Jäschke in Kunzeudorf, hiesigen Kreises, | n Einwendungen gegen das Seslußver- der beteiligten Verwaltungen. R R As E E s Ee a Da l SDEU S L OLOON D 1 lendlnng 1901, 190014 | 96,208 | 86,208 | Wilmersdorf(Vin.),99| 4 1.4.10] 97008 |€ bo, 96 500, 100 €| 5 Biberach a. d. Riss. [16548] Konkursverfahren. hat der Gemeinshuldner Einstellung des | „inis der bei der Verteilung zu berü- do. do. 8 verd] T1E0LG I LAOOOIO T (ere [0 revo L E O} bo 2000 unto, 20/4 L610 VIOOO TOTVOD I Thegug - K. Amtsgericht Biberach. Das Konkursverfahren über das Ver- | Verfahrens beantragt. Der Antrag und sihtigenden Forderungen der Schlußtermin | [16863] Vekauntmachung. bs, ult. shoutig,| 77,60d,50à,40b E 0e e DITDa i (bers@) S008. 1 96708" | Frantfart a. M, 067/4 i ( Worms 1901, 1906, 09/4 vers. 84508 | 945 e) Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen der Firma Julius Kaßhke | die Zustimmungterklärungen der Konkurs- auf den 5. Juni A914, Vormittags | Staats- und Prioatbahugüterver- dv. SchubgebietoUnl| [70d do Ausg, 22 U. 28/3 1. 00a | 94008 | 29. 1907 unf, 18/4 i ‘00A | do, fonv, 1892, 1894/84 1.1.7 | 87,266 | 87,2 bo. Reorg. 18) mögen des Carl Lieb, Bäckermeisters | Nachf. Juh. Kaufmana Oskar Eller- | gläubiger sind auf der Gerichtsschreiberei | g Uhr, vor dem Königlichen Amts- | kehre, Heft © 2. Mit Gültigkeit vom R ira ; | o do. Ser, 80|3,6 1.1.7 | 89,75b | 89,76b L O S L Ho 1908, 05/84 versd,| 88,260 | 86,2668 G M 8 hier, wurde nah Abhaltung des Schluß- | fieck in Landsberg a. W., Posilstraße 1, | niedergelegt. 1 gericht hierselbst, Zimmer Nr. 5, bestimmt. | 15. Mai 1914 werden die Stationen Er, Staatssch, f. 1.4.15 10/109,30b 6 100, g0, UE0: A A E O28 | 97,100b G Weitere Stadtanlethen werden am do. Eis.Tients.-P.| 5 termins am 26. März 1914 aufgehoben. | wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß-| Neurode, den 5. Mai 1914. Schwetz, den 6. Mat 1914. Drebkau, Eichow, Kolkwiz - Süd und bo, än 2. 6, u 1.8.17 /4 | 1.4.10) 99/9088 | 99/80 12—17, 19, 24--29 8% | G e Dienstag und Freitag notiert | dboErg.10uk.21i.L| 5 A.-Ger.-Sekc. Sinn. termins hierdurh aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber Kunersdorf bei Cottbus {n N do. auslozbar Int. 4 | 1410| 99108 | Ie aas Q, 18/34 44 06208 do. 908/54 1.5.11 87, E ebe Seite 4). t e 4e â ; E E E nt T j j î / ut.18/4 | verfa | ; 9/11, 14 ili 3, c 5 ' M TSN I I P E R I 8 « 00,256 L eem [162407] Sanbökerg 4. 7D. den 9, Tal 1914, | worden, O2 des Königlichen Amtsgerichts. E Sils Aa Qi Lia Gafiatiouen V ST-H.07 0outv10/20/4 | L4.10 e E E 86608 | Städtische und landschaftliche Pfandbriefe, | d°. ult. shoutig.| Das Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amksgericht. In Sachen, betr. das Konkursverfahren | g 61ters, Westerwald. [16745] uf P A po. bo Unk, 8/4 | 1,410 98,906 G | A S Q es : Fürstenwalde Sp. 00 [3% —— |WVerliner …........./6 | 1.1.7 (116,606 [115,60@ | Dänische Sb. 97| 8 mögen des Juhabers einer Schuh- | Limbach, Sachsen. [16551] | über das Vermögen der Firma Hobbje In dem Konkursverfahren über das ane (Saale) ven 7, Mat 1914, S Staffelanleihe N 91,406 6 A Ah e i Suda 1907 M4 as i [4M 11.7 103,606 103,606 | Egyptische gar. 8 warecnhandlung Johana Simons | Das Konkursverfahren über das Ver- | & Gerdes zu Norden, wird das Vermögen der Maxsfainer Holzindustrie) "Fguigliche Éiseubahndirektiou. bs, “| vers] 77,50b | Westfäl, Prov, Ausg. 3/4 | 1,4,10| 95,70 6 7 do, 1910 unk, 81/284 |vers6.| 04104 | gargA | do l r o O LLY | 2500 (o20O Lo oa R S in Vremen ist nah erfolgter Abhaltung | mögen des Konditors Leo Albert | Konkursverfahren gemäß § 202 K.-O. ein- G. m. b. H., Geschäftsführer August g S bs, ult, shoutig.| 77,60ù,40b 00, Us O ld: SPAR S Gießen . 1901, 07, 09/4 | versch.| 94,606 | 24/606 | do, E ese 4 | 1.1.7 | 96,30 | 96,40bQ | do, 2500, 600Fr.| 4 | des Schlußtermins durh Beschluß des | Fiebiger in Limbach wird nah An- | gestellt. j Oberceuter, in Maxsain ist zur Prüfung | (16865] Maden 1901 S apt do. Ausg. 4/35 1,4.10/ 92,006 do a n S (8K-14.10 B0LOR | aaegA | o bo 81200 | Mdora | Gab 0) Amtsgerichts von beute aufgehoben. hörung der Gläubigerversammlung nach| Norden, den 28. April 1914, der nacträglih angemeldeten Forderungen | Südwestdeutsch - schweiz. Verkehr. do, 1908, 09 unk. 18 is do, Aug, 2—4/84 1.4.10/ 84,906 | 84,908 | Wörth... 1900/4 | 1.4.10| 05/006 O0 a Oba Ra L Le 96'808 6 | 0680 Q Do A î Bremen, den 12. Mai 1914. § 204 K.-D. eingestellt, da eine den Kosten Königliches Amtsgericht. I. Termin auf den 18. Juni 1914, Vor- | a. Infolge Ausdehnung der Abfertigungs- R E A 074OL Bésbt Lt-A Go--84 | Laie 450A | 94900@ | do: G E Calenbg, Cred. D, F184 vers%/ —— |——= | Grie, 44 Mon. 1,75 Der Gerichtöschreiber des Amtsgerihts: | des Verfahrens entsprehende Masse nicht Oppenheim [16750] | mittags L0F Uhr, vor dem Königlichen | befugnisse der Stationen Fraukfurt bo. Ev.b. 76, 78, 79, 802% E do, do, Serie 6—7|8h| 14:10 —— | —, Dor 1012 uv, 92/844 | L410 GLEIA | JUEU O Di” Psdb -Unst. Base; 94 E M A S Ko. vorhanden ift, Konkursverfahren. Amtéegeriht in Selters anberaumt. (Maiu) Osthafen und es zie bo, v. 92, 94, 1900 38 87,60 G ; Krets- und Stadtanleihen. A 4/1. 1 S, 1—5 un, 80/84, " 5000,2500 Dortmund. [167491] Limbach, den 6. Mai 1914. Das Konkursverfahren über den Nachlaß | Selters, den 11. Mai 1914. Eilstückgutsenvbungen von 2000 kg u do, U O E AEE e

m

2A

98,80 A 93,00 g 91,2 B 96,90b g 87,50 Q 94,506 Q 86,50b Q

O A 4

1.7 : 3,9 L. 84,40b G Emschergen. 10/12 X do. 1897, 1902 /|3% a Komm. L A

4

L: 98,00 4 do. 500 ,„ |1,60| 11 ( S A 1896

91,20 G do, L Pir.-Lar.90| t F er G ) alter Abfertigunasvor- 96,00b G 1000046) 1,60| 15.6.12 mögen der Deutschen Gias-Präzifious- | p,¿ssmitz. (16549] | wird nach Abhaltung des Schlußtermins des Königlichen Amtsgerichts. dler bet Saclidefte 9 i 18 s 13 gajera N |

67,60 G do, 2000 ,„ | 1,60) 15,6,.12

LWeckstütten vorm, Paul MRosen-| Das Konkursverfak,ren über das Ver- | aufgehoben. : L Spamdanu. Sonfursverfahren. [16518] inbeet, Näberes în unserin | j unk, 16 D E A O 15,6,12

kaimer, G. m. b. S. in Brakel wird | mögen des Sattlermeisters Otto Julius | Oppeuheim, den 8, Mai 1914. Das Konkursverfahren über den Nachlaß U M al Ln der Dread : 1s Un 25 5 88,50b G 1090046| 1,30| 1.4.10

nah erfolgter Schlußverteilung hierdurh | Böhme in Lößnit wird, nachdem der in Großherzogliches Amtsgericht. des Kaufmanns Heiurih Fürstenberg Hess, Stectsbabnen. b. Mit 20. Mai (i 2. n 11008 72,00 6 do, 2000 » 1,80 14.10

aufgehoben. ; dem Vergleichstermine vom 14. Viärz 1914 Osnabrück. [16529] | wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- 1914 wird die Station St. Ingbert in d, Gie zg7 (8 85,090 | 84/50 Holländ. St. 1896| 8 | 18,9 Dortmund, den 7. Mai 1914. angenommene Zwangsvergleich dur rechts- Konkursverfahren. termins hierdurch aufgehoben. die Abteilung IX (Roheisen usw.) des E bo. oborBemenia, Königliches Amtsgericht. kräftigen Beschluß von ‘demselben Tage Das Konkursverfahren über das Ver-| Spandau, den 4. Mat 1914, Tarifheftes 11 einbezogen. Die Fraht- F SmnsGLin.ES :

78,106 | 76,209 | Japan. Anl. S. 2| 4% 10.1.7 93,30 A do, 100 £| 4X | 10.1.7 Gollub. Konfurëverfahren. [16515] | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. mögen des Handelsgärtners Karl Königliches Amtsgericht. säße sind um 3 Cts. für 100 kg höher E tin a E O AaGan 1808, 03 S8 Sarläruße 19074 | 1,3, 04008 do

93,80b 6 5000,2500 ,„ | 1,60 Das Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht. des Peter Schuster in Friesenheim Der Gerichtsschreiber R E bo. 1907 utb, 16/8

As ukv. 20/284 | 1.4. Halle 1900, 1905/4 f‘ 96,50 Q 96/50 6 N d

88.308 |- a Kr. E ‘14 |1,1,7 | - do. 0511L,10Xukv.21/24/4 ¡ch,| 96,506 | 96,50 g do. | 97,80 G Hadersl, Kr. 10 H 07 do. 1886, 1892 /3%| versG.| —,— : Ren u v.27/4 4,10] -—, do, 1900/3X/ 1.1.7 | —,—

(

fi undi Pet

V do, [t "— Landschaftl. Zentral. |4 | do Do: ici 100

97:89 G Kanal v.Wilm, u. Telt. 4 4. Hanau 1909 unk. 20/4 | 1,4.10| 94/50 6 94'506 bo fo Co | 10e | Eenberdueg, A.10004 [4 | do pd912 unf, 24/4 | 14.10 94,608 | 94,606 | Dstpreußisce O8 LTelt. Fr 1900, 07 Uf 15 4 4. N i Naben TOAEIE N 20 é E 4 00! 6 erg ...,:1907/4 5,11] —,— S as o, lg a O L bo. 1908/8%| 1.4,10| 86/,60G | 8650B | bo, [d8. Egulbv.|«

ae E E Zim S R E N j Herne 1909 F unkv. 24/4 | 1,4.10| 94,206 | 94,206 Pommerjche .…......| do,

bs js fi fi f D D O Jn Fi bri Ln fer para f

E pt pat jus bnd puri juni bnd pet jak jun

So bo P m 2 bo rf Or or x én in

—— —,—

een eo 0%

E S ER

4 [3X

1 1 1 A 1 1 1. 1 1 1 1 2

ä Ps fund at frei fat font D O s N

93,60h do, Ser. 1—25

86,60 G Jtalien.Nente gr.

E p do, Feine 100,806 1100,60 4 do, ult, E | 92,10b A | 92,20þ Q Mai L1vorig. 5,75B | 96,756 do, am. S. 83,4 T | —y— ——

8,396 A Marolk. 10 ukv. 26 19 /101,50B [101,50 B Mex.99500,1000L .7,10| 83 76 G very ei

do. 290 :4,7.10| ——,— 83,75 Q

do. 100 ,„ .1.4,7.10| 84,00 B 83,75 G

j do. 20, .1.4.7.10| 84,600B | 83,756

j do. 1904, 4200 Æ „6,1 6325

2 6,1

1

g

8

AAAAAQNANUAANAîMUAA

1 1 L 1 1 1 1 1 L 1 1 d

96,90G | do. 20 £| 4% | 10.1.7 èönigl. Amtsgericht Lößnitz Tarif- U 8 76256 | Mai {vorige | —— ' - —— : - i: : N Mai lvorig. Sn dem Konkursverfahren über das Ver- Königl. Amtsgericht Lößnitz, Ulbricht in Osuabrück wird, nacdem | 5, gngau. 16870] j als jene für Saarbrücken Hbf. im Tarif E po. 1909 unk. 19 t do, 1908 ukv. 18/4 bo, fv. 1902, 03/8 versch.| 86,70 G ba ¿ zidaén der Firma B. Knast Nachf., den 9. Mai 1914. der tn dem Vergleichstermine vom 12. März et Konkursverfahren. i heft 11. ü e: L 21/4 | 14, do. 2000 unk, ean Do, 1886, ans ‘5.11/ 90,30 G do b (4 Juh. Siegismund Kowalski in Gollub | Lüneburg. [16530] | 1914 angenommene Zwangsvergleich durch In dem Konkursverfahren über das| Karlsruhe, den 11. Mat 1914. / bo, 2790, 08/84 versch, ita ba S 2 E tze O E - N odo 8 ist zur Abnahme der Schlußrehnung des} Has Konkursverfahren über das Vermögen | rehtskräftigen Beschluß vom 19. März Vermögen des Tapezierers und Deko- Gr. Generaldireftion E Els.-Lothringer Rente|s | 1410| 78/006 | 761066 | Ultona .…......1901|4| 1410| 062 BN R ¿ | 95'560 a pol G N

Verwalters der Schlußtermin auf den | des Tapeziers und Dekorateurs August | 1914 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. rateurs Karl Schmidt in Spandau ist der Bad. Staatseisenbahnen. _ M E Sa 22 go I E veri a JOEO zo 10a 2 L 8008 A 4

. neul, f, Klgrundb. é bo,

828

PDLSE8B

1 / , _,—

4 4 5. Juni 1914, Vormittags 9 Uhr. | Hilgeufeld in Lüneburg wird nah Ab-| Osnabrück, den 5. Mat 1914. D (Or ut A 98'00 G e 1887, 1889 au veri: do. 1901, 1902, 1904/84] 1.1.7 | 86/00b z 4 4

vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst | haltung des Schlußtermins hiermit auf- Königliches Amtsgericht. VT. [16864] l bi L b L do. 1208 ukv, 18 68006 | b 1893/3% 1.4.10 König8berg 1899, 01/4 | 96,10 8 bestimmt. gehoben. Osterburs. [16506] Eu Engevtr gs ait. D o a A

e | fie | et 0 mne (25 | R u L O 97,80 y 0, 1 unk. 15 1.1.7 | 95,5 - o. 1910 N ufv.20/22/4 | 1.4, A

9. Mai 1914. üneburg, den 9. Mai 1914. ; j j “o En r ho, St.-A. i j

Go, o Ser{Gttséreiber n builige Amtsgericht. 11. Konkursverfahren. Am 20. Mai 1914 treten ermäßigte Frachtsäße für Holz aller Art im Verkch do. 1914 T, 65 Int,

1 L L 1 1 1 s 1 5 Lc 4 é a 98,10b do, 1918 vnk, 28 i LLT | —,—- 20 1910 N Mt 4. urt j Wi : 4 97,800 G | 98,19 A do. 188399, 1897, 058%] versch.| —,— o. 1891, 98, 95/34) 496 | u i S In dem Konkursverfahren über das | „n ä der Eulengebtrgsbahn nach Ober Langenbielau, Reichen do, amort. 1887- ; onigli . on sämtlihen Stationen der Eulengebtrg l do. amort. 1887-1904 |8 1. des Königlihen Amtsgerichts Meissen. [16557] | Vermögen des Maurermeisters Her- bah Schlesien) Klb., Johann Baptistagrube, Mittelsteine Klb. und Volpersdot! | do. 1886-1902 8 f Li L 1. 1. 1. 1

1092

y

Wre ——

do. 2100

Norw, Anl. 1394

S , M

| —— 79,60 G Barmen 1880/4 | 1.1,7 | 98,504 | 98,500 Lichtenberg (Bln)1900/4 | 1.4.10| 96,00 @ bo. 1888 gr. .| 97,10 6 T LIES bo. 1899, 1901 X/4 |versch.| 95,506 | 95,50 @ bo. 1909 S.1,2ukv.17/4 .4.10/ 95,50þ Gat pat do, 1907 unkv. 18/4 | 1.2.9 | 95,806 | 95,808 do. 1913 unkv, 24/4 | 1.4.10] 94,903 l 7 | 97,80G | 97,80 @ do, 07/09 ritz. 41/40/4 | 1,2.8 | 96,256 | 96,25 G Lichterfelde (Vln.) 95/8 1.4.10| —,— landsch,

.| 84,75 G £4 60b G do, 1912 X ufv. 22/23/4 | 1.2.8 | 94,500 Q | 24,406 Liegniß ....,,::1913/4 | 1,3.9 | 94,40þ j do. —,— 76,40b B ha, 1878 RY| 1.1.7 | —,— —_— Ludwigshafen .. 1906/4 | 1.1.7 | —,— f do, 97,60b —— do, 1882, 1987/3X| 1.4.10| —,— —— do. 1890, 94,1900, 02/31 ¿P éraiie wide do. g 97,50 G do, 91,96,01 X, 04,0838 vers, =——- |¡|—- Magdeburg 1891/4 07,00 G bo.

LREIE Dest. St. - Schaß 3,10b 1914 Dt. Int.| 4) 95,80b Q do. amort, Eb.-A

ad Baden-Baden 98, 05 [3] versch.| —,— do. 1901 /34| 1.1.7 | 68,90 G 4

16545] | Das Konkursverfahren über das Ver- | maun Gladow zu Goldbeck ist zur |; : E Hessen 1899, 1906 A e éGivésthreet. A ak des Kaufimanus Haus Friede in | Abnahme der Schlußrechnung des Ver- | !! Nr vere Auskunft erteilen die Dienststellen. be “Am i al

Das Konkuesyerfahren über das Ver- | Meißen B nach oe des Schluß- Es ¿uur vao Sa Kemo M Reichenbach i. Schl., den 12. Mai 1914. i llchaft. bo, 1896-1906 (8

« - 6 . ungen gegen das S . Î -XUL ib St - mögen des Kaufmanns M uhoim Seine] termins bierdur aufleboben bet der Verteilung zu berücksichtigenden Vorstand der Eulengebirgsbahn-Aktiengesellschaf beer St «A, 1908 4 Sdo E ber Firma Guilherme Wilken Königliches Amtsgericht, Forderungen der Schlußtermin auf den Î

Á

des Put fert ps fred! erd Puck fercti Perdi Predi furt fri Peri utt Jeb Jeb Furt Jnt Pet!

unk. 18| 4X | 15,11 91,506 B ld 96/00 G do, ult, ee —_— "

87,836 | 87,906 Mai