1914 / 114 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| | Heutiger | Vorige | Noutiger | Voriger Verlinex Warenberichte, F Q Á % | urs urs N Y aa é

| Eich s/4H 1.1.7 [100,306 [100,306 | Sulz-Anaudt 11 155.11 100006 100,00 a Berlin, den 14. Mai. Produkt, E ( U ( : Êî In a El | x {M U 103/4Ÿ] 1.1.7 | S 40 Q 97,406 | Schwabenbräu.….[102/4%/ 1.1.7 | 97.506 | 97,60 4 markt. Die amtli< ermittelten Put s

j 10 a 1 i j Y Et

101,256 101,256 Schwanebe<> Zem.|108/4Ÿ 1.1.7 | —,— 88 00t f ç 25b G9 | s e [e Scobee Schif 1025 117 | on T6B | 91768 | Waren (per 1000 kg) in Mark: W eig Ge 80,1060 | Felt.u.Guil.06/08/1083)4%/ 1.4.1C| 98,006 A | 98,00B | Fr. Seiffert u. Co.| 108/44 7 | 99,006 | 99,00a | inläudischer ra ree A A ab Br 18 S 90b® 188,50G® | do. do, 1098/4 | 1.4.1( 95,00 95 00 A j Sibyll agr. Gew. . 1102/44 1. r 99,006 | 99,00 ( Normalgewicht 75 g 204 ! 04 ( YYy 137,00b° 139,507 | Flens8b. an 44 1.2.8 | 99,06B 99,90 B Siem. Elkt. Betr./108/5 [15.1.7 |102,70b @ [102,75 6 904 25 Abnahm im Tau iden "an L li16u?.16 102/56 | 1.1.7 | 86,00B | 85,0 bo. 1901 108/4%| 1.4.10| 99,768 | 99,754 1 20 bnahme in fend (0 nat, | i Und

7. Noßm. 105 (X) 1,4.10 j | do. 108/4X| 1.4.10| 99,756G | 99,759 | 209,00—209,50 Abnahme im Juli,

t: Leop. E81 100/43 1,4.10| 95,25 06,268 | a 1912 ut. 19 D 4.10| 99,76b G | orde 195,50—195,75 Abnahme im Septen, E

| Gasganft. Betr. 12/108/4%] 1.1 B 99,0 Siemen Iaßh.. 108/44 1.1.7 | —, J G Q 710A s) ar > F C P, E

| Gelsenk. Bergw. 98|100/4 | 1.4.10| —,— | Siem. u.Halske 12 100/4%) ‘4.10/100/40b /100,75b G do. 199,(9—196,00 Abnahme im Dftoh#

bo. 1905/1004 | 1,1. 2,30k 92,40 | do. 1898/1084 | 1.4.10| 93,50G | 94,006 ¿Fester.

underli< u. Co./14 [14 |1.11/197,50 euio pt s s 1.7 E E 75,0C y | 9, D De | e d up 9 : ui Í f d Bellstoi 12 } Li 8,50b 6 °/178,90t do 311 Unk.16 1004 4,10 } J j | do konv.|108/4 G | 94,00 G 94,00 G n oggen, inländischer 169 00 17 S R, Fry e ® . f / O «4 E) f s | Georgs- Mariezh. 4X) 1.6.11 L I8, | Stemen3-Schukt./1083/4X% ;.1100,10b [109,25b G ab B h N rmalgewiht 712 g nal R e A) s ) (P Hi | do, do. 1024 6.12! 9 | 1912 unk. 18/100 N 3. 4 98,E0b | 88,60b G Il d g Il, S NEE ager 10 (10 Q 10 A s t \ A” M A A L j ) Deuts&-DAc o |—|1.1 [171,006 [170,008 | bo. da. 108/4 | 1.1.7 | —, Simonius Cell. 2/1054 | [75 | —, bis 169,50—169,75 Abnahme im 9 u V A A N D : V. n 1 | Germ.-Br. Drt 1.1.7 | 93,00G | 93,09 G ou f s|s | 1.1.7 [100,60B |100,60B | bo, 1€275 Abnahme i Septen) ; f dd i / i; >

do t. Hi— 1.1 |16 6 [165,00b G Br. Drim. [1024 | 1.1.7 | 93,00 6 93,0 | S E Kaltiwrk./103/5 im

Kamer. E G. A E 1.1 | 93,10b 93,000 G | Germania Portl. 4x 0) L 83,75G | u. Nölle 103/48 8750G | 97606

N : 93,00b G | Germ. Schiffbau. [1024 10 9 è 99,006 | Stett.-Bred.Portl./105/4%| | ; à y C Cr

| 90,266 | 90,266 | Nuhig 102, 00 6 | |

| | —, Hater, tnländischer, fein, 169,00 18 | | L | A mittel 163,00—168 00 ab Bahn und Fz 4 S = G i i è Fe —_—————————————————————————— —=Z 95,506 | 95, Der Bezugspreis beträgt vierteljührlih 5 4 40 . i Ynzrigenpreis für den Raum einer 5 gespalteaen-Einheits-

Stoewer N ähm., | 99,00B | 99,00B Ruhig. / A) A, | Stolberg. Zink . | 98.006 | 98256 Mais, runder 152,00—155,00 ab K

Ani V8 Cs «Lo 6, 1. | 41 1 Ms Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer zeile 20 5, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 s. j bo, [102 / L T Ruhig. l ) 4 E ake 1 H 4. 4A.

| L: j

99/506 | 99'508 M C Cer 100: a) ad Y # den Postanstalteu und Zeituugsspediteuren für Selbstabholer | Y 4 Orb j Nnzeigen nimmt au: | | A | 4 De a und ees e * 6d “08, x D j anch die Expedition SW, 48, Wilhelmstraße Nr. 32. R I het # die Königliche Expedition Des Reichs- und Staatsanzeigers

f | Z î Ö 20, 00} y M: 4 12 i e N L L 2 Z |

26 5 Speiche ( j ¿ L Einzelne Aummern kosten 25 „8, | 1 S Beriin SW. 48, Wilhelmnftrae Nr. 34S. j

y —— = E G T 7 U

t —— a E EEEE: Wi s x —— F

f j f ; Zuck. 1 h F.Berliner|102/45/

| T eutonia- Misb, Th 98,256 | 98,256 Still.

7 | 93,006 | 93,006 L 7 | 98,90b | 98,756 Roggenmehl (per 100 kg) ab Di

sheutig.| 117 1 ? 8/4%| 1.1, | A 100/4% Golds<midt. [105/45] 1.6.12/101,00 & 0 i | D, riele- Windler|102 4%| 2.

i (vorig

ligationen E p B Görl. Masch, L. C1084 1.1.7 | 96,2 6,006 | Unt d.Ld Bauv. 02/1004 | 85,75Q | 85,506 | und Speicher Nr. 0 und 1 gemischt

sellschaften boi With Gew 109/44 L410 68 0a | bo. 12 unt 21 1026| 1410 88000 | 08008 | eei or Still. V 114. Berlin, Freitag, den 15. Mai, Abends. 1914.

N L A n n EA ot LUOISA E ; A | A Es 2a $ fo P S N N 220) 100 506 100,508 | Hagen. Text. [108 1.1,7 [100,00 109,90 | Ver.Cham.Kulmiz|103/4%]| 1 ) 94,75B | 84,76B bôl geschäftslos, 1004 | 1.1.7 | 92,006 | 92,006 G | Hanau 4 ..[108|4 | 1.4.10| i Ver, Dampfsiegel 105 |fr. Z.| 2,806 | 2806 __ i : e pam : T E EEEE L E R I I E s E Es r

| V.St.Zyp. u. Wiss.|102/4 | 11. 96,606 | 96,506 1

VBictorta=-0 (3w.|103/4X} 10,1 | 99,59 Q 99,50 G d 2 : "C - - n - t oria o e: O Fnhalt des amtlichen Teiles: stellern B orenz in Ensen, Landkreis Mülheim a. Rh., Hillen Deutsches Neich.

102 +4] , , SEES , C e? « m a , d. Eisenw. o ‘1,7 | 93,28 06,00 a Ordensverleihungen 2c. in Unkel, Kreis O Kolb in Neuwied, Nakaten in A E A c o (1084 | 1.1.7 | 94,60 Düsseldorf-Oberkassel, zan Nieuwenborg in Venlo und Dem Kaiserlichen Konsul Adolfo Rey in Huelva (Spanien)

a [i gendr [M A Deutsches Reich. Schäfer in Andernach, Kreis Mayen, dem Eisenbahn- ist die erbetene Entlassung aus dem Neichsdienst erteilt worden.

103/4% 85,00 A ; : ) j Ern 2. v G E U f “108/48 2 2 Derlin, 13, Mat E Ma! Ernennungen 2c Köniarelh Prenbei pförtner Herpers in P Kreis Eupen, dem Eisen- Herne“ V-reini ql a R e S 028 Ae s Agen E N a Frôgts : __| bahnstationsshaffner Welter in Brühl, Landkreis Cöln,

) X J./103/4%| 4.1, T | 9) Ut 8hall.….. 034% | 91D | 01,0 ( ) tp A Y f (G, dr t t c " Z : - f d - do o. (108/4 | 11.7 | 94,60B |f | Wilhelmshütte .… [1055 | 99,50B | 99,788 | nie bri L Pee) U ov E : Ernennungen, ugen, Stande8erhöhungen und den Bahnwärtern Brouwers in Hergenrath, Kreis Eupen, ibernia konv. 1004 | 1.1.7 | 89,200 | 03808 | HeG.-Kriebigsh. 1 91,76B | 91,68 | Mais Tntiab) « Mail runde : Ae E Gens S __| Coenen in Dormagen, Kreis Neuß, Dahmen in Manheim, Königreich Preußen. Ä do. 110. 17 J 91,7 | 01,10 V / 14 40) L vi), O d P PrY 5 » b) mEOS x nAaR- T , , , D, , ay 1e 0/102,00B8 (102,008 | Sorte 15,60 4, 1530 M N Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihung des Enteignungs- | Kreis Bergheim, Dietrich in Biehain, Kreis Nothenburg 10 Ns x E (0s E L A M V rehts an die Stadtgemeinde Gummersbach. O. L, und Spellmeier in Pont, Kreis Geldern, dem Auf Jhren Bericht vom 20. April d. J. will Jch der 98,60 | 98,6 / bés E P f Fir die nädste nr { 4 oa Noiibla. O A Ae M S ta » ; “F ;

:/ 9830B | 8890B |9,20 6, 7,40 # Markthal! Tagesordnung für die nächste ordentliche Sißung des Bezirks- | Laboratoriumsgehilfen Mourig in Crefeld, dem Tech- | S La Em CYAe Fen Mea va welche die Genehmigung 96,506 | 96600 | preise, Erbsen, gelbe, zum F eisenbahnrats in Halle. L. E niker Soeldner, dem Fabriktishlermeister Mann, dem | #um Bau und Betriebe einer K leinbahn von Gummersbach 01308 102700 150,00 4, 34,00 6. Speisecbo Nachtrag zur Tagesordnung für die 78. ordentliche Sißung | Unterpräbendaten Hofmann, \sämili<h in Magdeburg, | über Nöcelseßmar und Niedersezmar nah Derschlag mit Ab- | : weiße, iy M, 35,00 M. T ( des Bezirkseisenbahnrats in Frankfurt a. M. dem Färbermeister Faenice, dem Verlademeister Herzig, eng von A ras Zalbe>e a as den | Elekt. Unternehm. | 80,00 6, 40,00, 4. Kartoffeln ($9 .| dem Werkmeister Venten, sämtlich in Crefeld, de ¿nteignungsre<ht zur Entziehung und zur dauernden Be- Zürich | 1.4.10| 94,506 | 94,50 G “n h V VEIN «&DETIN i nen, Jam in Creseld, Dem | 2. p E E ‘00:20008. f e O | Gränge8berg .... 1084| 1.6.11/101,00b 101,00 en erg | 4,00 4. n ind Gutsstallmeister Klaus in Schloß Sonnewalde, Kreis Luckau, Lr änfung Moe G rue ms verleihen, das für diese j Naphta Pre 1.4.10 99,706 | 99/60 6 —" Baudbfleis j Ls E Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | dem Maurerpolier Hogenschurz in Godbesberg-Friedorf, Anlage FRLENEN A wird, „Mit Ausnahme 11 when Vieder- 1.1.7 100,606 [100,606 | _— S&weinefle{s< 1 Le U dem General der Infanterie à la suite der Armee, Hof- | Landkreis Bonn, den Maschinenshlossen Grüber, Noth- | ebmar und Derschlag gelegenen, in das Unternehmen einzu- | 1.1.7 [101/006 [100,308 | Schweinefleisch 1 ks e Î R O : S, o [ Thets in Suhl, Krei beziehenden ehemaligen Staatsbahnsitrete. Die eingereichte 1.1.7 | 99,606 | 99,506 | Kalbfleisch 1 kg- M, —,— E marschall a. D. Freiherrn von und zu Egloffstein in nagel Und Dheis in Suhl, Kre1s Schleusingen, dem 4 4 mlever A cha ; itrecie Be ( 1.2.8 | 99,400 B [100,006 | Hammelfleish 1 kg —,— M, Berlin den Stern zum Roten Adlerorden zweiter Klasse mit | Maschinisten Sardemann in Wesel und dem bisherigen Karte ijl wieder veigesUgl. 1,4 1,5 4 1 r

8 9

>-s

D m Om

do.

| F ; , C Roe , Gc c : wen 4 p 4 : 4 D C i 4 a «F 5 S d f 1511104008 103/806 | Butter 1 kg 2,80 d, 2,40 &. E Eichenlaub und der Königlichen Krone, Eisenbahnschmied Stermer in Königsberg i. Pr. das All- Achilleion, Korfu, den 1. Mai 1914. 7 | 91,606 | 91,606 | 60 Stüdk 4,80 6, 3,20 #6. Kut dem Negierungs- und Baurat a. D., Geheimen Baurat, | gemeine Ehrenzeichen sowie Wilhelm R.

4 100/44 03/4 e 2 B7T,25 j T R j D 4 nit M) q r , (4 E O des L C4 Ny 1 (D 5 f a p C E Ee a tue Vg | Professor Dr. Meydenbauer in Godesberg, Landkreis Bonn, | _ dem Maschinisten Nütten, den Färbergesellen Kü>s und von Breitenbach. | Ser. A-O uf, 17|110/8 | 1.1.7 | 97,00B | 87,00B Fr S 108 E j T 2 80 Ä S die Königliche Krone zum Roten Adlerorden zweiter Klasse mit Stocthausen, sämtlich A Crefeld, dem Sneidergesellen An den Minister der öffentlichen Arbeiten. E Barsch T T S0 O Eichenlaub, Müller in Lauenstein, Kreis Hameln, den Drehern Laus ch SuIAe T s 320 6, 1,40 - O dem Generalmajor z. D. Becker, bisher Kommandeur S Wullstein in Magdeburg, dem Maschinensteller E S E e : i j y S Portier Hütter, dem Pader Gamer- R S , 1 kg 1,60 4, 0,80 4. Krebse 60 E der nfanteriebrigade, den Noten Adlerorden zweiter Klasse | S<hneider, dem Portier $ , dem Pa am T4 E ; Verficherungsaktien. 1606 L E d mit C Eidentaub, ; \<lag, sämtlih in Wesel, dem Ochsenfütterer Jurk, dem Justizministerium. 5 e 29006 | AaGen-Münchene er-Verfich.-Ges. 10800b E dem Obersten a. D. Poten, bisher Kommandeur des | Guksarbeiter Kolkwiß, beide in Beesdau, Kreis Luckau, dem Der Rechtsanwalt aal Jablonsfy in A oge O. S. 97,006 Q | 97,00 | 91 ú ickyori h -Ge 9 | è Tr C ix h B G S] 9 ot 2 C4 L L D 14A R 6 (<3 MFA4 @yv oa T4 N R S n IIozi De N y a 1 j i ; P N 2105d 8 od a | Landwehrbezirks IT Cassel, den Noi ten Adlerorden dritter Klase Gartenarbeiter Gräfe bei der Landes) hule Pforta, Kreis 11 zum Itotar Jur den E D 2s DhberlanD 2g erichts in }resíau [09,80 100,80þb | Elberfelder Vaterländ. Feuer-Verstch.-Ges. €6008 | mit der e H Naumburg, dem Zigarrenarbeiter Miu pas < in Orsoy, Kreis | mit ung seines Amtssißes in Kreuzþhurg O. S., ) S | reu Feu ih 1175 6 | dem Hauptmann a. D. Fa>ler, bisher im 4. Badischen Mörs, und dem bisherigen Bahnunte!yaltun igsarbeiter Rohde | der Nechtsanwalt Vogt in Annaburg ¡um Notar für den ÿ

| Viktoria allg, A S | Jnfanterieregiment Prinz Wilhelm Nr. 112, dem Super- in Königsberg i. Pr. das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze | Bezirk des Oberlandesgerichis in Naumburg S. mit An-

a

+7 weisung seines Amtssitzes in Annaburg und m N a y i; . E Se Hte V M4 J G H N L Ce Ausweis über Verke: F Scholen, Kreis Sulingen, den Pfarrern Goldberg in Dort- / e d E E Le, n E ci Saki A L E i dem Berliner ( Sh! mund, Kriele in Driburg, Kreis Höxter, und Neuhaus in Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht S go T m E R ia L aan M EEiN | vom 13. Vat 1914, (Amtli Luf Wendis Buchholz, Kreis Beeskow-Storkow, dem Notar a. D., den nacht enannten Bea Amtssißes in Uchte ernannt worden Bb 01 02ch 6 | rtmu r Union Brau i 47,25b G Ir Maler: Für den ; Zentner ) 2a Just izrat Weiß in Düren, Dem Zeichenlehrer, Professor ho [ch llamts die Erl p B min S l Ge [l 10er Y en C p ° Vi 5,00b G | 95,5 | NREE 6 6 4, Shlad hi T e 26 10 Kuhlmann in Altona, dem Fabrikdirektor a. D. Visseur in liebe n nihtpreußishen © E E B 05 u “iat as 2 A ag Gummersbach, dem Apoth hekenbesißer Dr. Aschoff in Kreuz- , S N C A - E i e u O 99,000 | 09008 | | S5 “71 fir 2) A nach, dem Stadtverordneten, Kaufmann Königs und Zivil E dritten Kla)je des ü öniglih Bayerischen Die Rentmeister stelle bei der Königlichen Kreiskasse in | ( 1 6, h f “9 7 o O hg 1; 02e 7 e T i } L : Borgestern: Hamb. | und Hesti Saale Lg. 5S— ingenieur Röder in M.-Gladbach, dem unbesoldeten Bei- Verdienstordens vom heiligen Michael edede, Regierungsbezirk Lüneburg, ift zu beseßen. derl. Gleftr. | S<hlg. 97—103 4, 4) gering: geordneten, Fabrikbesiver Schneider in Kreuznah und dem dem Hosrat Knauff; i Saugkälber, 4t Kaufmann Kirstein in Berlin den Roten Adlerorden vierter des _Kommande eurfreuzes zweiter Kl I M N 9) geringe ? Klasse, E des Herzoglih Br aunshweigishen © ; : - ] , 29, A Stg. ; dem nichtständigen Beisißer des Me riserlichhen Oberseeamts, Heinrichs des Löwen: Der Geheime Regierungsrat von Radecke ist zum Mit Es e A den Zet èeben é Direktor der Navigationsshule in Lübe>, Professor Dr. | dem Geheimen Hofrat Michael; aliede des der Regierung in Cassel angegliederten Ober | [weine Uber 3 JZEntner Zelt Schulze, dem Kreisschulinspektor a. D, Schulrat Mylius : h A. verftcherunagsamts ernannt worden. ; N , 9| | a 0s s es olho Í B | Lebendgewiht 4: t, C T A A A0 D Lohan in Goiltgontircho des Nitt tertreuzes ertiter Kla))e des )elben E —- | | 54 4, 2) volfleischige in Göttingen, dem Amtmann a. D. Liebau in Heiligenkirchen Gebeine : A 90,60b | 60,6Ob 240—300 Pfd. Lebend: s 4 bei Detmold, dem Eisenbahnbetriebsingenieur a. D., Rech- | dem Ge reli porn QHUEO HD a L i i get dem Hofrat Neumann; Evangelischer Oberkirchenrat.

C V

Bde ine Allgem, Magdeburg 22008 | F intendenten Horn in Franzburg, dem Pastor Jsrael in | ¿U verleihen. DLLYTLI U, MUYEluil, (U VCTURTy D

mten im Gesch äftsbereiche des Ober aubnis zur Anlegung der ihnen ver rden zu erteilen, und zwar: 25 ina nzm inisterium.

Ministerium des Jnnern.

37.80 G 7 80 G | 5 : 5 Q S ia S 98,256 (982568 | S<hlg.53—55 , 3) vollflei) bi e nungsrat Behrens in Godesberg, Landkreis Bonn, und dem 90. | - Z | . s J U e a wh c E , - E A N çÇ u 9 C - C Z : E T O CARC A Y C G o. y e y oe - âe 758 a 28 | L i 4 Ca * | Von 200—240 Ps\d. Leben gen 0 ] Kömalichen Hofgärtner (i. U Wiß in Yad H on burg V, D, 4). DET. DTCT iten i L ) C De 1 C [hen VDCND um I5Tarrer Der Deut) chen evangelischen (Bemeinde in 1 | 77,00A | 77,006 | Die Börse zeigte heute ein \{wäceres | 42—43 #6, Schlg. 53-—54 #, den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, i dofstaatssekretär Backschat, >50 PRaulo (Brasilien) ist der Pastor Hartmann in Mieles C Tom (0B | Aussehen. Die Kurse waren überwiegend | fleischige Shweine von 180— dem Kirchmeister, Architekten van Koten in Dortmund, | der berhofmarschallamtssekretären Jordan und Muelle dorf bei Schleiz berufen worden. dhe | Lebendgewiht, Lg. 41e e dem Maler und Architekten Dr.-Jng. Steinberg in Berlin sowie ; bis 5: E D) 10-41 4, Séblg: wei Stegliz, dem Bürgermeister Wieck in Richtenberg, Kreis | dem Kanzleirat Grosse; re 0p ) Pfd L M Q t, Schlg. © Franzburg, dem Rektor Backhaus in Höhjs A Landkreis | V Üi U lg. J _— , 2 (A L 7 » 4 ; N 4 T a F e l Stü, do Solingen, und dem & bermeister a. D. Goryl in Piasseßzna, 0 | 42 | 2M ((11 1 ILLE U 2 4 E G s dg B Ans Sv “4 ; { (P 11 j hen ÉÎ 0 » te L / : / ) h L 87,006 @ able Staatäanleihe Gine etwas | Bullen 88 Stü>, Ochsen A L T A den K E n Krone norden og A dem Hofrat Engelbert! fv bie auf ben 27 Mat 1914 Vormittaas 104 Ube 94,60A | Lofere Ten! : ç | @7 d Zhvufon 22 S409: O21 | D n Opladen, Landîreis Solinge1 | ; vom tit s et Go isst V nbhahn t. Uu ppeli108|44 1.5.11 Qo | veNsjere Lendenz dage efundetenMontan- | Kühe und Färsen 33 Stüd; Ka! i Den VE ; / C C < E L E j; z rc L C anberau e ordentl e ißung des ezirTSeifenbahn- unk. 18/108) h OLIELS |BuraL Ent 17 O L Aer L [E 18 den bereits gestern angefüb gus | Stúùk; Schafe 617 Stüd; Sd und Schlitt in Nicderlahnstein den Adler der Jnhaber des des. Ritterkreuzes GAUA r Klasse desselben Ordens: ta tür vie Œilfonbahbndirektlonäbeiirte Erfurt at DL i UNL, N ) 1 102,7Sb | + s L L j DeL, i V " D0,4U 41 V HCiIcLI ang [UDTLE - 4 E E f B S m 3 S A A U (1 1 L { C - i U „C1 DVCAi L L T4 l Oa 19,75 B B Abe bre N A O L 7e ründer n. Der Privatdiskont notierte 2} 9/0. | 19 986 Stück. Königlichen Hausordens von Hohenzollern, den Öberh ofmarsch allamtssefretär r Wenzel; sowie s a ) Du l 3/4 1,4,1 L , e I U. 2/1083 ers. 97,9 97 25b S i | L P ( U (2 PNZ i Qyroià Gs ) un ei Ang vis ab: l Wap d 102,26eb O 102254 | Pfefferberg Br... 1084 | 1.4,10| 9,250 | 99,25 6 Marktverlauf: dem O beringenieur S Suhl, “Ai SÁleusingen, des Offizierseh cenkreuie 3 des Fürstlih Schaum zeshäftli<he teil L : E l A T AA E 1. 108/44 1,4.10/ 1UT 01,90b | Der Ninderauftrieb fand 2 dem städtischen Bausekretär Sch midi in Kreuznach unD Dem burg-Lipp O en Hausordens: Norlage der Königlichen Eisenbahndirektionen : Der Bezirkseisenbahn- a 06 O A ius Gie A T9 156 Ae Der Kälb er gestaltet H Oberbahnassistenten a. D. Kath in Königsberg 1. Pr. das dem Geheimen Gofrat R 4 j t wird um gutachtliche Aeu ßerung darüber érsu<ht, ob ein B S A V Ev 1190/24 q 1 | N - 9 A C C i LJVTL d ! L é t c . 102,75G 102,756 | Pomm. Buderfbr. 10 1,4,7 ü | —, | quter Ware glatt, sonst langjan Verdienstkreuz in Gold, ligemeines wtrts<haftlihes Bedürfni vorliegt, 2. Die Fracht fün 1.7 | 8/606 | 87,606 | Reishola Papierf. 102/44 1.1.7 | 96,25b @ | 86,25b “Qor Schaf ai! tonnte d n Kis D ul H orf bei Berlin und rohe Kartoffeln an Tro>nereien auf Entfernungen bts zu 30 km 1.7 | 94,506 |9450G | Rhein. Anthr.-K. 1.1.7 | 92,00G | 92,004 E M haf auftrieb Tonne dem Küster a. D. Schul E in „Herms L F I y A * A C N i (1 im 50 9/9 zu ermäßtg en und b. Tro>enkartoffeln aller Art 100,00B 100,008 | do, Braunk 244) 1,4.10| —, , | verben. A Eisenbahnlokomot ivführe a. D. Dotzet in Königsberg Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller T ê E E au Hrot N H Futterzwe>en L ) aiser Gew.. [1004 l 10 s i I do 102/44 1.4.1 E | Tg G ot f d Ge p M (Floc en, c i itzel —-, yCLDEN, OMTOL), u B VeECLEn Cs do, do, 1904|10 1.7 | 89,106 | do, El b.12/108/44) 128 | 9700A | 97008 | | Ver S 7 i . Pr. das Verdienstkreuz in Silber, fe bi8l gnädigst geruht : i timmt, tn tohstofftarif einzubeziehen Donnerê n r>h. O 4 10| 96,00 G 96,00 g D hein, M 1 1054 | 1. J : 92,50 B | Uy 1 nig) geri _ dem O bermusikmeister e s S! ‘Un é, E l. Kur den nach benannten Ange hörig [en von aa Lothri ingen die rl juterunga : E » feft x leßten S zung d es Bezirk8eisenbahn i 0 | 86,00 B 96, 008 | Rh Riestf EL. 06|192/49 141 A | he)) ichen 7Feldarti llerieregin tent N r, 11, DIe goldene rone zum F 1bnis zur Anleqaung der ibnen verliehenen ni icht reuß ischen rats am D 13 “einge tretenen oder tin NAus)icht ge- j | 214] 1.4.10| 87,0 96.80 ; Srlaubnis zur Anlegung Jt 0) R N / 80,50 G 83,508 | do, 1911 unk 102/48] 1.2.8 | Q C 0G | Kreuz des All gemeinen Shveriticheh 19, j z e Orden 2u erteilen, und zwar : nommenen Erle ditericaia ate! und Neuerungen im Perfonen-, Ge ) 1905/06 /1 1.4.10/ 89,256 | 89256 | | E dem Kirchenältesten, Altsizer Haened>e in Halbe, Kreis s ; ¡>-, Güter- und Tierverk

93,76 (8846062 | Gewrt. Generali105140 M7 n | arren | do Westf, Kalkw. 1088 11.7 | s horcoR | | Teltow, dem bisherigen kaufmännischen B jureauvorsteher und es Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich Beschlußfassung über Zeit und E E, 1D 2 eo, LOOR N P R E | Arab bor Em LAUN T L —— | Kassierer, jezigen Prokuristen Sperling in Magdeburg, dem _ Sächsischen Albrechtsordens: A Erfurt, den 11. Mai 1914. 163/26b° (61 70b G ° | Düsseld, E. u. Dr. (10844 11.7 | —— | —<— | RiebMonti2uk.1s[1024% 128 (101,00 [101,006 | | Polizeiwachtmei ster Häusler, dem Schußmann Riedel, | dem Obersekretär Comprix beim Vürgermeijteramt (in Meß; Königliche Eisenbahndirektion.

094,754 | Röchling Eis. u. St 108/45 1.1.7 | 99,508 | 99,56b 8 | beide in Kiel, dem Expedienten Ceidenroth in Magdeburg des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich Kindermann.

i ho T o A 1, loSDa oa | und dem bisherigen Eisenb ahnstellmacer Gehlhaar in Königs- Württ embergiscen Fr iedri<h8ordens

on E O é 102/44 1.1.7 | 99,2! 99,25 A | berg i. Pr. das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, dem Rechtsanwalt, Justizrat Dr. Zschweigert in Straßburg ; 97,26 G | Rybuikec Steink. 100/44] LL.T | —, eri itedag | dem Kirchenältesten 1 und Gemeindevorste eher, Bäckerober- E Itahtrag zur Tagesordnung : 102/00 B 1912 unk. 17/1004 1.5.11| 98,00@ | 98,00 a | meister Draßdo in Halde, Kreis Teltow, dem Privatrevier- Ferner: ir die am 28. Mai 1914, Vormittags 10 Uhr, im 98/75B | 98/758 Saau:M fe Lf, Gib Mad ape A | förster Kießling in Criniß, den Privatsörstern Lorenz in | des Kommandeurkreuzes des Königlich Griechischen | Sißungsfaale des Hauptpersonenb eh Ah Ba s 8 101,00 6 00a. Sächs. MetL 108A LLT | TN G | 97096 | Wendischdrehna, Adolf Bundesm ann in # Wallhaus vel Erl öferordens: E - bz n de 8. 0 rdentlice Sihung des (/100,10@ (100,106 | Sarotti É 12/1026 | 1.1.7 | 98,406 @ | 88400bB Breniß und Reinhold d Bu indesm ann in Forsthaus Fasanerie, | dem ordentlichen Professor an der Kaiser Wilhelms-Universität |_- A eni Ed E H Fend Aend des 00a [A | P, Bauardren, f 144 | 008 0A | \ämtlih Kreis Luckau, dem Gerichtsdiener a. D. Qr ämer in Straßburg Dr. T humb: sowie torlage der Ko dn iglichen Eisenbahndirektion, E p runs E

R A N Se e | : in Frankfurt a. M. bén Eisenbahnlademeistern Kalscheuer N E E S 1 der Geschäftsordnung für den Bezirkseisenbahnrak

Î ! Í des Komturkreuzes des Päpftlihen St. Gregorius- furt ( Déain),

97,10G | | Do 899/10 | 7 ß | 24,00 G ordens: Frankfurt a. M., den 11. Mai 1914.

26/590 | 96/30b do, 2908/10C/4 | 1.1. 758 | 91,806 | j in Cöln - Nippes, Lagemann in een A Cre- 91,256 | 91,256 >heth 165/1025 4,10| 92,75 | 93,00b G | H Cl nd Ri 4 Mittenberg, den Eisenbahnrangier- : A S / | ; pi ee O M , f dem ehemaligen Bürgermeister, Gymnasialdirektor Dr. R e < Königliche Eisenbahndtrektion. in Sablon, Stadtkreis Mey. p M T Ea

es Ritt terfreuzes erster Klasse des Herzog lich S achsen-Ernestinishen Hausordens:

53,¿6h2 89,2569 122,00 G 9

132,50 6 9 132,6 180,00eb B 178,00

34, 26b B °| €450b G 2 Elberfe eld, aben c 2,¿26h G ° 43,25b do, Papter|/103/4%4 8,25b G °/199,2B Eleltr.-A. 12 uk. 17/103/4% 25b G [2 Cb bo Liefergsg.|100 096 Gf 7 do do, 1 21,006 9 12 S do. do. 67,00 B 9 ( do, 1910 unk. 16 do, 1912 Elektr. Südwest bo, do. } do, do, 1906/10 do, Licht u. Kr.!|

101,25 G ( 25 6 | 8 U4V! no t g 5 | 96 j ias Ó s ps D e (00396 [100/306 (Ed u C 08/45] 1.1.7 | 99,8 9950 ü | E meistern Bell in Cöln-Nippes, Thiede in Schönefeld bei BAEE G GUSRR L E El. 98,99/1024 | 1.1.7 | 97 N Tas | b Leipzig und Uhder in Cöln- Ehrenfeld, dem Eisenbahnwagen- 99,2566 | 99,2566 | do. bo, 1908/10844 1.1.7 | 99,00 99,00eb G | meister Lav Mee in Grünenthal_ bei Aachen, de m Eisenbahn- wen h | G A E La IONLA 2-410) S eti zu E pa>meister Wüller in Cöln-Deuß, den Eisenbahnweichen-

v0, 1892| l L 4 i

4 pt juni ki fand fend C mk fr C7

102/41

. [1083/4

) 106/4X Érdmannsd, Sp, [1054 |

Ps pet pt fri prd ferrá