1914 / 115 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Perteberg. [17588] __ In unser Handelsregister it bei der ¿Firma Gebrüder Regen, Perleberg, heute eingetragen :

Durch einstweilige Verfügung des Land- geri<ts T Berlin vom 25. April 1914 96 Q. 7.14 ist dem Kaufmann Martin N-gen in Perleberg, Haus vis à vis dem Schütenhaus, die Befugnis zur Geschäfts- führung und zur Vertretuyg der Firma Gebrüder Megen in Perleberg entzogen und der Kaufmann Franz Regen in Perle- berg, Schützenbaus, ecmächtigt, bis zur rechiskräftigen Entscheidung des unter den Parteien beim Landgerciht T1 Berlin 96 O. 9. 14 anhängigen Rechte streits die Gesells<aft Gebrüder Negen in Perle«

Saarlouis. [17594]

Im Hanbelêreg!fter A Nr. 331 is heute bei ter Firma Philipv Recke in Frau- lautern folgendes einaetragen worden: Die Firma isl auf die Ehefrau des Kanf- manns Philipp Ne>ke, Franziska geb. Nee, in Fraulautern übertragen. Der Ueher- acng der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen ift bei dem ŒEr- werbe des Ges<äfts dur< die Ehefrau Necke ausgeschlossen.

Saarlouis, den 7. Mai 1914.

Königliches Amtsgericht.

Salzungen. [17151]

Im Handelsregister B Nr. 12 wurde ein- getragen die Firma Sander & Bräuer, Gesellschaft mit beshräukter Haftung

Band X Nr. 291 die Firma- Georg Kuhry in Strafßburg: Inbaber ist der Gipsermeister Georg Kuhry Sohn in Straßburg.

In das Gesellschaftsregister:

Band VI Nr, 224 bei der Firma F. Th. Wend «& Cie. in Straßburg: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendigt. Die Firma ift erloschen.

Band VIII Nr. 260 bei der Firma Wend «& Co. in Schiltigheim: Die Witwe Anna Wend, geb. Heinz, in Schil- tigheim ist als persönli baftende Gesell- schafterin aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Strafiburg, den 9. Mai 1914.

Kaiserl. Amtsgericht.

Strassburg, Els. [17605]

zwei Geschäftsführer, welHe nur gemein- jam oder je einer mit cinem von der Ge- sellschaft bestellten Prokuristen gemcinsam die Gesellschaft vertreten können. Die derzeitigen Geschäftsführer nämli die Fabrikbesißer Ernst Steinberg in Celle und Dr. phil. Georg Hostmann daselbst, nind, solange sie Geschäftsführer sein wer- den, 1eder für sih befugt, die Gesells%aft allein zu vertreten.

Zu der Firma zum Herzog Chriftovh evangelisches Vereins8gasthaus hier: Das Vorstandsmitglied Wilhelm E>stein, Kaufmann hier, ist infolge Tods aus dem Borstand ausgeschieden: als weiteres Mit- glied des Vorstandes is bestellt worden: Dr. Ernst Schott, Rechtsanwalt bier.

aus dem Vorstand au®g?\cieden: an x, Stelle wurde Aïlois Schneider zum Nor, stand bestellt. A Waldkirch, den 13. Mai 1914, Gr. Amtsgericht. 1.

Waläkirch, Breisgan. In das Handelsregister Abt. B O.-Z. 10 Brauerei Krumm un) Reiner, Aktiengesell\s<aft, Waldkirg| heute eingetragen worden: A hardt ist aus dem Vorstand autge\ Waldkirch, den 13. Mai 1914,

Gr. Amtsgeri>ßt. 1.

Waren. Zum Handelsregister ist

zur Molkerei Waren Gesellschaft mit h,

[17613

ieden

Tbert Loon, i J

ift b,

R; f De

Siebente Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 16. Mai

Der Inhalt dieser Beilage, in we tente, Gebrauh8muster, Konkurse sowie di

Zent

lcher die Bekanntmachungen aus e Larif- und Fahrplanbekanntmahungen

den Handels-, Ve E der Eisenbahnen enthalten

Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Must r ) i sind, erscheint auch in einem besouderen Blatt unter dem Tite

ral-Handelsregister für das Deutsche F

‘der Urhebe

1914.

rre<tseintragsrolle, über Warenzeichen,

Lee (Nr. 115B,)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der

anstalten, tn Berlin

bera allein zu vertreten. eigers, SW. 48,

Perleberg, den 12. Mat 1914, Königliches Amtsgericht.

ZU der Firma Nähmaschinen- und Fahrräder-Fabrik Bernh. Stoewer Aktiengesellschaft zu Stettin, Filiale Stuttgart, Siß in Stettin, Zweig- niederlassung hier: In der Generalver- jammlung vom 20. April 1914 ift die Ab anderung des $ 3 des Gesellschaftsvertra ges und die Erhöhung des Grundkapitals um 9500000 A dur< Ausgabe von 900 Aktien à 1000 Æ beslossen worden: e Crhöhung ist erfolgt, sodaß das Grund- apital jeßt beträat 3 000 000 A. Dazu wird weiter veröffentliht: Die Ausgabe der Aktien erfolgte zum Kurse von 118 %.

Den 11M l4

Landrichter Pfi zer. Stutigart-Cannstatt. [17606] K. Amtsgericht Stuttaart Cannstatt. _Im Handelsregister, Abt. für Gesell- \chaftéfirmen, wurde am 6. Mat 1914 unter der Firma „Deutsches Luxfer Priêmen Syndikat Ges. w. b. D$.“, Verlin, Zweigniederlassung Cauustatt, einge- getraaen : Architekt Paul Bernhard Liefe tin Berlin- Tewmp-lhof is zum stellvertretenden Ge- {äftsführer bestellt worden. Oberamtsrichter Dr. Pfander.

Tharandt. [17607] Auf Blatt 221 des Handelsregisters ift heute die Firma „Wecka“/ Fabrik mod. Klappcamecas, Waurich & Co. in Sainsberg und als ihre Inhaber die Mechaniker 1) Waldemar Nadewensky, 2) Theodor Weber und 3) Walter Waurich, zu 1 und 2 in Tharandt, zu 3 in Groß- oply wohnhaft, eingetragen worden. (An- gegebener Geschäftszweig: Herstellung photographischer Apyarate.) Tharandt, den 13. Mat 1914, Königliches Amtsgericht.

Thorn. [17163] In das Handelsregister ist bei der Firma Thorner Zicegeleivereinigung, Gesell- schaft mit bes<räukter Haftung in Thoru folgendes eincetragen : Der Ge- sellshaftsvertrag ist durd Beschluß der Gesellsbafter vom 31. März, 14., 15., 18. April 1914 geändert. Gegenstand des Unternehmens, dessen Dauer \i< auf die Zeit bis zum 31 März 1918 beschränkt, ist der An- und Verkauf von Vollztegel steinen im Normalformat, rw ele auf den Ziegeleien der Gesellshaster in Gramtschen, Nudak, Leibitsh, Antoniewo und Z”otterie fabriziert werden. Das Stammkapital ist auf 50000 # erböbt. Geschäftsführer: Otto Habermann in Thorn Seine Stell- vertreter: Fabrifbesiter Wilhelm Willems tn Charlottenburg, Ar@itekt Nudolf Lütt- mann in Thorn, Z'egeleibesitzer Leo Jeru- falem und Friedrih Wiehus<h in Nudak, ein jeder für fh allein. Bekanntmaßhurgen der Gesellshaft erfolzen in der „Presse“ und „Thorner Zeitung".

Thorn, den 10 Mat 1914.

Königliches Amtsgericht.

Tattlingen. [17608] K. Amtsgericht Tuttliugen.

In das Handelsregister wurde heute zu der Firma Martin Meßner beim Sihlößle in Troffingen eingetragen : Die Firma ist erlosten.

Den 13. Mai 1914.

Amtsrichter Mayer.

‘Telzen. Bz. Kann

{ränkter Saftung beute eingetr daß die Ges{äftsführer Gutspäter 9 von Lbsten zu Baumaarten und (C Hoppenrath zu Neu Schlôn avsgeschicdn l sind und an Stelle des ersteren 20. Januar 1910 der Gutsväcbter Chris} Ben>endorff, derzeit zu Carolinenhof, jet zu Linstow, an Stelle des letzteren qy 24. März 1914 der Gutspäcbter Cay Pentlin zu PVanschenhagen bestellt s und daß der Vorstand jetzt aus dem Gutg besißer Rittmeister a. D. Richard Ney, mann auf Kargow als Vorsißendem, den Brauereibesißer Friedriß Neumann y Waren ala Stellvertreter des Vortzen und den Gutêpächtern Christion Bente, dorf zu Unstow und Carl Penzlin y Panschenhagen besteht } Waren, den 13. Mat 1914. Großherzoglihes Amtsgerk{ht.

Weida. [17168

Als Jnkaber der am 4. Mai 1914 j! unser Handelsregister Abt. A Nr. 15! eingetragenen Firma Heinrich Wagner, Berga a. d. Elfter ist der Kanfman Heinrich Christian Wagner in Chemni

eingctragen wo: den. t Weida, am 12. Mai 1914, Ticht in Alfeld eingetragen : Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 17, schluß ter MDitgliederverfammlung vom i: L F April 1914 ist $ 6 der Saßung dahin Westorland. [17611 7 ct, daß in Zukunft nur 2 Vorstand®-

Bekanntmachung. i M at, Wann,

In unser Handelsregister A ist D ilfeld (Leine), den 14. Mai 1914.

Nr. 67 „Damelaus Strandhotel, I Sat: %-8 Mumtgort L, : 0 R Köntgliches Amtsgericht.

hanna Hamclau‘/ folgendes cingetrag [17626] worden : aberg, Erzgeb. [|1(00) Die Firma ist geändert in „Kurhaui [ Blatt 12 des Meichsgenossenscha\ts Strandhotel, Johanua Hamelau““, ist heute die Vrauercigenossen- Westerland. den 11. Mai 1914. aft, eingetragene Genossenschaft Königliches Amt8gericht. it beschränkter Haftpflicht mit dem Wiedenbrück. [1761S in E i 0A Bekanntmachung j ‘enstand des Unternehmens ist der Er- In unser Hantelsregtster Abteilvng 4 A S A T R T C a S A S G e x \ und Betrteb von Brauereien m1 Nr. 71 i heute einaetragen die Firm C L uind Mebon „Franz Heising, Wiebenbrück““ u e E An N als deren Inhaber Kohlenhändler Fra (trieben zur wGerstecung Uno es Heisina in Wiedenbrüc if von Bieren und Nebenprodukten [ür Wiedenbrü, den 14. Mai 1914. [neinsame Rechnung und Gefahr. r Königliches Amtsgericht. ekanntmachungen werden in aberger aco alv dden d M ochenblatt und im Falle der Unzuläng Witten. [17616] hfeit im Reichsanzeiger veröffentlicht. În g00 Handbelöregifier L ist iu der Sie tragen die Ca u unter Nr. 318 eingetragenen Firma Ern Wie wenn sie vom Vorstand ausgehen, die Lindemann folgendes eingetragen werden: Wir die Zeichnung desselben vorgeschrie- In das Geschäft ist der Kaufmarnenen Unterschriften, und wenn sie vom Fr'g Zimmermann zu Essen als persönliWMufsichtsrat ausgehen, die Unterschrift des haftender Gesellschafter eingetreten, es iWorsitzenden des Aufsichtsrats. U den eine ofene Handelsgesellschaft errihte( Generalversammlungen ist unter Angabe die am 1. April 1914 begonnen. Tagesordnung einzuladen. Vie Dast- Die Niederlassung ist na< Essen ver für jeden Geschäftsanteil beträg legt. Die Firma ist daher im htesige ¡hundert Mark. Das Geschäftsjahr Handelsregister gelös{t worden. ginnt am 1. Oktober und endet am Witten, den 3. Mai 1914. >eptember. Der Vorstand besteht

Königliches Amtsgericht. ae era M A L a M Wörrstadt. ie Einsicht der Liste der Genossen

Bekanntmachung. n Son Vionstzeit des Gerichls

,Friedri<h Feldzanu in Arms i

heim“. Das Handelsgeschäft ist auf di:

Gbefrau des seitherigen Inhabers Friedriä

Feldmann, Magdalena geb. Löwensteir

in Armsheim überge1zangen. Dem E mann Feldmann ist Profura erteilt. Dea Uebergang der in dem Geschäft begründetcr Forderungen und Verbindlichkeiten {t bei dem (Frwerbe des Geschäfts ausges<!ofsen Eintrag im Handelsregister ift heu! erfolgt.

Wörrstadt, den 1. Mai 1914.

Gr. Amtsgericht. Wörrstadt,

Befauntmachung. „Dies & C°“‘ in Wörrfsiadt. Gesells{Gaft ist aufgelöst. Der bisheriga: Gesellshastec Karl Hies, Kaufmann Wiesbaden, ist alleiniger Inbaber tex Firma. Eintrag im HandelEregister ist beute erfolgt Wörrstadt, den 1. Mai 1914.

Gr. Amtsgericht. Woldenberg. 1761 In unser Hanbdels3register Abt. A ift unter Nr. 88 die Firma Guftav Dauncepn- feldt und als Inhaber der Kaufmann (ustav Dannenfeldt in Woldenkterg N.-M. eingetragen. Das Geschäft it elne C&isen- waren- nd Wirts(aftäartikelhandlung. Woldenberg, den 8. Mat 1914,

Königliches Amtsgericht. Woldenberg. [17620] ÎÍn unser Handelsreg!ster Abtetlung A ist unter Nr. 89 die Firma Josef $a- maun, Maurxerxmeistee, und als In- haber der Maurermeister Josef Hamann in Woldenberg N.-M. eingetragen Gegenstand des Geschäftsbetriebes das Handelsgewerbe zur Ausübung ter Mamerei, des Kalk- und Zementhandels. Woldenberg. den 12. Mai 1914.

Köntlglihes Amtsgericht.

| Anzeigenpreis f

Handelsregister Straßburg i. E. Es wurde beute eingetragen :

In das Gesellschaftsregister: Band IX Nr. 120 bei der Firma Lothringer Portland-Cement-Werkte, Aktiengesellschaft in Straßburg: Generaldirektor Georg Hommel in Straßburg is dur< seine Berufung in den Aufsichtsrat aus dem Vorstand der Gesellschaft ausge\cieden. _Zu Vorstandsmitgliedern schaft sind bestellt worden:

in Salzuugen. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb und Vertrieb von Kohlen, Koks, Briketta, Baumaterialien, Kalzium-Karbid, tehnishen Bedarfsartikeln für Bergwerke und Fabriken, von Produkten des Kalibergbaues und der chemis<hen Fn- dustrie, insbesondere die Fortführung des in Salzungen unter der Firma Sander & Bräuer bestehenden Handelsges{äftes. Das Stammkapital der vom 1. Mai 1914 an errihteten Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung beträgt 21 500 4, wo- von Rudolf Sander, hier, 16 500 M und Karl Kürschner, bier, 5000 M geleistet bab-n. Die Einlage des Sander bestebt in dem (Finbringen seines von ihm unter der Firma Sander & Bräuer in Salzunaen betriebenen Handel8ges{äftes nebst allen Aktiven, insbesondere Außenstände, Wagen, Pferden, Lager und Ges>(äftsutensilien mit Auês{luß der Passiven. Geschäftsführer ist der Kaufmann Karl Kürschner in Salzungen. Kaufmann Nudolf Sander in Salzungen ist Prokurist. Der Gefellshaftsvertraa ist am 2 Mai 1914 erridtet. Das Geschäftsjahr ist das Kalender- jahr: das erste läuft vom 1. Mai bis 31, Dezember 1914. Versammlungen werden dur< einges<riebenen Brief einberufen. Oeffentliße Bekanntmadbnngen erfolgen dur< den Deutschen Neth8anzeiger. Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens dret Personen mit Amtsdauer für fünf Jahre, welder au den oder die späteren Geshäfts- führer zu besteDen hat. Die seitherige Firma Savder & Bräuer in Salzungen, Nr. 33 des Handels- registers A, ist gels\{t worden. Salzungen, den 12. Mai 1914. Herzogliches Amtsgeriht. Abt. 11.

Schleswig. [17595] Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A ift beute bei der Firma Ernst Hövvner in Schleswig cingetragen: Die Firma ist erloschen. Schleswig, den 7. Mat 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schneeberg-Neustäätel, [17596] _ Auf Blatt 377 des Handelsregisters, die Zwickauer Maschivenfabrik, Aktien- gesellschaft, NiedersGlema, in Nicder- \chlema, Zweigniederlassung der Aktien- gesellswaît Zwickauer Maschinenfabrik in Zwickau betr., ist beute da3 Erlöschen der Profura des Direktors Nobert Wil- helm EÆnorth in Zwitau einaetragen werden. Schneeberg, den 13. Mai 1914. Königlibes Amtsgericht.

Bezugsprets beträgt L 46 80 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „$.

Dos Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur< alle Post ür den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 S.

Selbstabholer au<h dur< die Königlihe Expedition des Reichs- uud Staatsanz belmstraße 32, bezogen werden. M SIAEA. NER A R H A I TTA E Greifswald, : __ [16805] Bei der Nr. 21 des Genossenihasts- registers verzei<hneten landwirtschaft- lichen Maschiuengenossenschaft Nep- ziu, eingetragenen Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Siße in Nepzin ist eingetragen, daß der Renten- gutsbesißer Ludwig Wiedemann aus dem Borstand ausgeschieden und an seine Stelle der Rentengu1sbesißer Helmuth Genßen in Nepzin getreten ist.

Greifswald, den 6. Mai 1914.

Königliches Amtsgericht.

unter der Firma derselben, gezeichnet durch die dret Vorstandtmitglieder, in der „Osterhofener Zeitung“. Vorstandêmit- glteder find: Zellner, Karl, in Wallerfing, Fechter, Xaver, dort, Eigner, Paul, dort. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. e Deggendorf, den 11. Mai 1914. K, Amtsgericht, Registergericht. [17641] g vom 24, April 1914 eine Genossenschaft unter der Firma: „Elefktrizitäts- und Ma- schinengenossenschaft Breest, einge- tragene Genossenschaft mit _be- \chräukter Haftpflicht“, mit dem Stße in Breest errichtet und heute unter Nr. 40 in unser Genossenschaftsregister einge- tragen. Gegenstand des Unternehmens 1/1 Benußung und Verteilung von elektrischer Sner(

B l e Anlage, Unterhaltung und der

Niedergonder8hausen, in den Vorstand und gleichzeitig zum stellvertretenden Bereins- vorsteher gewählt. l Boppard, den 9. Mai 1914.

Königl. Amtsgericht.

Borbeck. L [17635] In unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nummer 8 bei dem Spar und Bauverein Frintrop, E. G. m. b. H. in Borbvec - Frintcop, eingetragen worden: Dur< Beschluß der außerordent- lichen Generalversammlung vom 10, März 1914 ist die Saßung geändert. Bekannt- machungen erfolgen dur< die Borbeder Zeitung in Borbeck. :

Borbe, den 1. Mai 1914. Königliches Amtsgericht.

Pirmascns. [17589] Bekanntmachung. Handelsregistereintrag. Joseph Memwer. Unter dieser Firma betreibt Joseph Memmer, Schubfabrikant in Dahn, daselbst elne Schuhfabrik. Pirmasens, den 13. Mai 1914. Kgl. Amtsgericht.

Die Mitglieder des Borst 1) Friedrih Kunde, Baue 2) Albert Kunde, Bauerh

3) Hermann Graunke, G sämtlich in Luckniß. | Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Pommer-

ands find: rhofsbesißer, föbesber, sthofsbesiber,

ian 2 2 É é ; Handelsregifter. orms. Befanntmachung. [17621] )zei der Firma „S. Gernsheim hne, Gesellschaft mit beschränkter ftung‘ in Worms wurde heute in 1 Handelsregister eingetragen: je Profura des Kaufmanns Philipp ither ist ecloshen. B orms, den 11. Mai 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

B L b A n v L

(7

L Si der Gesell- | >* \ t D) r O, Albert Heiser, te<hnisher Direktor, zur- zeit in Belapatfalva in Ungarn, demnächst in Straßburg i. Els.; 2) Eduard Schur, kaufmännischer Direktor in Diedenhbofen- Diesdorf (Lothr.). Die Bestellung des Betriebödirektors Mar Kessel in Heming als stellvertretendes Vorstandsmitglied ift beendet. :

Dem Buchhalter Ludwig Hatsh Straßburg ist Gesamtprokura erteilt. Straßburg, den 11. Mai 1914.

Kaiserl. Amtsgericht. Siuttgart. [17047] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister wurde heute ein. getragen:

a. Abteilung für Einzelfirmen: Die Firma Albert Bubeck hier. ber: Albert Bube>, Inhaber lumengeschäfts hier.

Die Firma Gottlob Nothacker hier. Inhaber: Gottlob Notha>ker, Kaufmann hier. Generalvertretung der Vereinigten Garborundum- und Elektrit-Werke A.-G. Wien.

Die Firma Carl Drexler hier. In haber: Carl Drexler, Kaufmann hier. Agentur in Metallwaren usw. Die Firma Eugen Rothenhöfer Inh. Alfred Nothenhöfer hier. Jn- haber: Alfred Nothenhöfer, Kaufmann hier. Das Geschäft, Papier- und Schreib- warenhandlung, is mit der bisher niht eingetragen gewesenen Firma „Eugen Nothenhöfer“ von Eugen Rothenhöfer auf Alfred Nothenhöfer übergegangen. Die Firma Jakob Beutel hier. JIn- haber: Jakob Beutel, Inhabe) eines Neise- artikel- und Lederwarenge\chäfts hier. Die Firma Max Dethleffs hier. In- haber: Max Dethleffs, Buchdru>kerei- besißer hier. Buch- und Kunstdru>kerei. Die Firma Oscar Friehmelt hier. Inhaber: August Schäfer, Kaufmann hier. *Roarren- und Tabakfabrikantengeschäft. S. Gesellschaftsfirmen.

Das Erlös>en der Firmen:

Carl Ebiuger hier. Carl Häbich, Ingenieur, Bureau für Elektrotech- nif hier. b, Abteilung für GesellsWaftsfirmen : Die Firma Gesellschafi für Kine: matografie bei der Ausftellung für Gesundheitspflege Stuttgart 1914 Hofmann & Kobppenhöfer hier. Offene Handelsgesellschaft seit 2. Mai 1914, Gesellschafter: Nudolf Hofmann, Kaufmann hier, Otto Koppenhöfer, Kauf- mann hier. Zu der Firma Basilius Hagel Nachf. hier: Am 1. März 1914 i\t in die offene Handelsgesellschaft weiterer Gesell schafter einaetreten: Johannes Hufeld, Werkführer hier. Gleichzeitig ist die Ge Fabrifanten

sellschafterin Marie Hagel, l der Gesellschaft ausge-

hrer,

7 L

q L

g \chen Genofsenschaftsblatt in Stettin und im Deutschen Neichsanzeiger. /

Das Geschäftsjahr lauft vom 1. April

L Cat L

Die Willenserklärungen des Borstands erfolgen durch mindestens zwei Vorstands mitglieder; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter|chrift beifügen. E Die Einsicht der Liste der Genossen 1st Dienststunden de l jedem

Winrma. [17590] i Auf Blatt 2214 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, die Aktiengesell\>aft in Firma Bodeu-Gesellschaft Heideuau A-G. in Liquid. in Heiderau be- treffend, ist heute eingetragen worden : Der Gesellschaftsvertrag vom 16. März 1999 ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 28. März 1914 [t. Notariatsurkunde von demselben Tage in 8 17 abgeändert worden. Der Kaufmann Magnus Zieger Dresden ist ni<t mehr Liquidator. Zum Liquidator ist bestellt der Bücher- revifor Karl Emil Neinhard

Demmin. Nach der Sabun

wurde

, a bis 3 Harburg, Elbe. __ [17646] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Beamten-Wohnungsverein, ein- getragene Genossenschaft mit be- s<hräukter Daftpfli<ht in Harburg eingetragen, daß 1) der Deichvogt Her- mann Giese>e in Harburg aus dem Bor- stande ausgeschieden und für ihn der te<- nishe Eisenbahnassistent Karl Stahl in Harburg in den Vorstand gewählt ist, 2) die S8 19, 20, 23, 30 der Sahßungen geändert sind.

Harburg, den 8. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. 1X. Hersfeld. ; [17647] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 6 eingetragenen Ge- nossenschaft „Herêsfelder Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetragene Genossenschaft m. u. H. in Hersfeld“ etngetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorsitzenden, Fabrikanten Wilhelm Sexauer in Hersfeld, der Kauf- mann Lorenz Mohr in Hersfeld zum Bor,

sitzenden gewählt worden ift. Hersfeld, den 11. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

in

seid, Leine. [17625] A Bekanu(machung._ 2

n unser Genossenschaftsregister Nr. 38

Y zur Firma Baugenuossenschaft für

feld und Umgegend, cingetragene

/ ichaft mit beschräukter Haft-

I3orgentreich. Bekanutmachung. . Sn unser Genossenschaftsregister if heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen „Molkerei Lütgeneder e. G. m. b, H, 4 eingetragen : Der Landwirt Josef ole zu Großeneder ist aus dem Borstande aus- geschieden und an seine Stelle der Land- wirt Wilhelm Lange junior zu Lütgeneder etreten. A Borgentreich, den 11. Mai 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Brackenheim. [176 K. Amtsgericht Brackenheim. Fn dem Genossenschaftsregister Band 111 Bl. 33 wurde heute bei dem Darlehens- kasscnverein Niederhofen, e. G. u. u. H. in Niederchofen eingetragen : In der Generalversammlung vom 1. Mai 1914 wurden an Stelle der ausgetretenen Vorstandsmitglieder Christoph Niedle, Bauer und Weber, und Chriitian Doster, Bauer und Wirt in Niederhofen, als neue Borstandsmitglieder Karl Schuster, Bauer, und Friedri<h Grund, Bauer, beide in Niederhofen, und in der Generalyersamm- lung vom 8. Mat 1914 an Stelle des ausgetretenen Vorstand8mitglteds (Vor- stehers) (Zakob Rüb, Gemeinderats in Niederhosèn, als neuer Vorsteher Heinrich Burk, Bauer in Niederhofen, gewählt. Den 13. Mai 1914. Oberamtsrichter K epp ler.

t

M L

in den ge]tattet. : Bärwalde i. Pom., d 1914.

l 1

s Gerich

14,

in

H

u ne und die gemeinschaftliche 2 UN

Betrieb von land- wirtschaftlichen Maschinen un

6

Gf +1 en April

d Geräten. Die Haftsumme beträgt 100 F sur jeden Geschäftsanteil, die höchste Zahl der We- \chaftsanteile 100. Vorstandsmitglieder sind Landwirt Otto Ulrich, Landwirt Var bow, Landwirt Robert Lange, ]amt- zu Breest. Die Bekanntmachungen Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei WBorstands nitgliedern, im Pommerschen Geno]|en- itsblatt in Stettin und beim Eingehen Blattes bis zur nächsten General-

) ardt in Dresden. Pirna, den 11. Mai 1914. / Das Königliche Auitsgericht.

Radeberg. [17591] Auf dem die Firwa Radeberger Ex- þportbierbrauerci Zweiguiederlafsung der Deutschen Bierbrauerci Aktieu- gesellschaft in Nadeberg, Zweigntieder- lassung der in Berlin domkzilierenden Deutschen Bierbrauerei Akiiengesell- schaft, betr. Blatt 286 des biesigen Han- delsregisters, ist heute eingetragen worden, daß der Brauereidirektor Paul’ Leshé in Berlin und der Kaufmann Albert von Mühldorfer in Charlottenburg aus tem Borstande au?ges<ieden find, der Direktor Kurt Köhler in Berlin-Pankowo zum Mit- gliede des Vorstands bestellt ist und daß dieser, solange der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Vor- standsmitgliede oder einem Prokuristen vertreten darf. Radeberg, den 13. Mai 1914, Königliches Amtsgericht.

Regensburg. WVekfanutmachung.

In das Handelsregister wurde heute elugetragen :

I. Bei der Firria „Bayerischer Lloyd Schiffahrtsägefellschaft mit beschränxk- ter Haftung“ in Negen#vurg: Karl Neumuth ift als Geschäftsführer zurüd>- getreten.

[l, Bet der Firma „„Chriftian Ef- maun“ in Nodina: Inbaberin ist nun Maria Ellmann, Eisenhändklerswitwe in Roding.

[1]. Bei der Firma „Wilhelm Sä- ring“ in Kir{&dorf: ie Firma ist er- losen.

Regensburg, den 13. Mai 191

Kgl. Awtsgeriht Regensburg

C

Amtsgericht. Belgard, Persante. [17690] In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genojsen- haft Spiritus - Breunerei - Verein Grof: Nambin, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht eingetraaen worden, daß der MNitterguts- besißer Hugo Malue in Netzin aus dem Vorstand auêgeschieden ist. Belgard. den 12. Mat 1914. Königliches Amtsgericht.

Königliches

y A

% {N=-

eines

ha ;

1 4 R, Mo

C 0 5 i

Ö

le h ; ) N

1 1cha f

r | DI \ S l ; versammlung 1m Deutschen Neichsanzeiger. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durh mindestens zwei Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen, es S N »veginnt am 1. April und endigt am ; i 21 Mär Die Einsicht der Liste der Hildesheim. l [17645] Genossen ist während der Dienststunden| In das Genossens&aftêregister it heute jedem gestattet. bei der Genoßien\chaft Gewerbebank

Demmin, den 9, Mai 1914. A aa e H. in Hildes-

Königliches Amtsgericht. eim folgendes eingetragen:

Deutech E A Sid [17642] In Sarstedt ist eine Zweigniederlassung

In das Genossenschaftsregister ist bet | Gel beim, den 11. Mat 1914. Nr. 2 Lebehnker Spar- und Dar- m Königliches Amtsgericht. 1. lehnsfkasseuverein, eingetragene Ge-

nossenschaft mit unbeshräunktexr Haft G [17648] licht, in Lebehuke heute eingetragen irna po ut e daß der Besitzer Friedrich Lü»tke L, Vetre}] „Landwirtschaftlicher

; 6fs M 2 om Morstandeo | Consumverein, eingetragene Ge- îramske Ubba1 8 d 1 ortan de Aar O H Aa N a e Eile nt Bait nosfeuschaft mit unbeschränkter Haft- hofbesizer Nobert Wiese in Lebehnke in | pflicht“ mit dem Sihe u Sister ied, Vin Norstand gewählt if Un E Dre Ss and U " t orge. den 27. April 1914. | mitgliedes Philipp Steiß wurde als Bor- Deuts, See, B v add E stand6smitgliey bestellt: Heinrih Steitz, Kon A t Landwtrt in Bisterschied.

[1, Betreff: „DHörcinger Sþpar- und Darlehenskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter GVaftpslicht““ mit dem Sitze zu Höringen. An Stelle des ausgeschiedenen Borstands- mitgliedes Georg Phillpp Jung wurde als Vorstandsmitglied bestellt: Philipp Schläfer 11., Ackerer in Hörtngen.

111. Betreff: „Landwirtschaftliche Genossenschaft für Geld- und LWaren- verfehr, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht“ mit dem Siye zu Teschenmoschel. Vie öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft haben in dem „Genofsen- \haftôsblatt des Bundes der Landwirte" zu erfolgen. O Kaiserslautern, den 11. Mai 1914.

Kgl. Amtsgericht.

r 5) | LY

Bergedorf. Eintragung [17630] in das Genossenschaftsregister. 1914, Mai A danein Geesthachter Spare- uud Leihcasse, eingetragene Genosseuschaft mit be- \chräukter Haftpflicht. In der General, versammlung der Genossen vom 3. April 1914 ist die Aenderung des $ 47 des Statuts beschlossen worden. Das Amtsgericht Bergedorf.

Hl

rb

2

t ry

763

D

Bergen, Rügen. 6

1] Bekanntmachung.

&n das Genossenscaftöregiiter ist heute bei der unter Nr. 9 eingetragenen Se- nossenschaft „Ländliche Spar- und Darlehnskasse e. $6. m, b. H. in Gingst a/R, folgendes eingetragen worden : : Dur< Bes{luß der Generalversamms- lung vom 17. April 1914 ist an die Stelle des alten Statuts eine neue Saßung ge treten, dur< die insbesondere der F - Gegenstand des Unternehmens gänzt ist. D 'Ségenfiänd des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehns- asse zum Zwee : cane ber S hrung von Darlehen an die Mitglieder für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsb-trieb, , C d Grleihterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, a 3) nebenbei der gemetnshaftlihen Be s{afffung landwirtschastlicher Betricebs- ittel.

Terari a. Rg., den 6b. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. Bochum. Eintragung [17633] in das Genosseuschaftsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum

am 24. Dezembar 1913. Bet dem Konsumverein Wohlfahrt, | eingetragene Genosseuschaft mit be- \<röukter Haftpflicht zu Bochum: Theodor Flassig ist aus dem Vorstand ausgetreten und an etne Stelle der Kassierer Georg Gampert zu Bochum in den Vorstand gewählt worden. Gn.-N 14

[17592] Cloppenburg. [17638] Großherzogliches Amtsgericht Cloppenburg. N In das Genossenschastsregi|ter des Amts- gerichts hier ist unter Nr. 13 zur girma Molkereigenossenschaft e. G. m, u. P. in Cloppenburg heute etngetragen worden : / : Der Gutsbesißer H. Meyer in Lanlum ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle zum Vorstandsmitglied jewählt Hc August Naber în Bethen. 1914, Mai 4. Czarnikau. D [17639] fer Genossenschaftsregister it heute bei Nr. 29, Gewerbebank, Einge- tragene Genosseuschaft mit bÞbe- \chränktex Haftpflicht in Czarnikau, folgendes eingetragen worden : Die Genossenschaft ist dur er Generalversammlung )

De vom 1914 aufgelöst. E 3. Mai 1914.

Königliches Amtsgericht,

yY N l il

mme

d 1CDE SchwarzenbeEK. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister 1st bei der Lauenburgischen Krofitvageu- Verkehrs - Gesellschaft mit b. H. in Schwarzenbek eingetragen : Der Kaufmann Karl Wäger aus Alt | Rahlstedt ist als GesWäftsführer aus- ges<ieden und an setner Stelle der Monteur Hermann Marin in Wentorf gewählt. Schwarzenkbek, den 11. Mat 1914. Königlides Amtsgericht.

[17597] 3 De N n O)

1 4 - E uf 617108 [176 G He d

10 L

Döbeln. [17643 Auf Blatl (Genossenschafts reaisters bier ift heute die Firma „Union brauerci Döbeln, eingetragene Ge nossenschaft mit beschränkter Haf! vfliht“‘, in Großbauchliß eingetragen IVOTDEN, tbr Statut 1f 1914 errichtet. (Segen}ttant

UNTC

«l D D ITET

] gestattet. E # Annaberg, den 12. Mai 1914.

C ¡u 0QnN g deg l

M Kis m (l

Kömagliches Amtsgericht.

2 19

L

Aschafffflsœenburg. [

Bekauntmachung. Darlehenskafenverein Birkenfeld, Eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Birken- (d. Die Vorstandsmitglieder Kaspar Nobert Nedelberger und Franz Klühsvtes And ausgeschieden; an deren Stelle find der Privatier Valentin Göy und der Land- Wirt Kaspar Göt, beide in Birkenfeld, in den Vorstand eingetreten. UAschaffeuburg, den 12. Mai 1914, Kgl. Amtsgericht.

R acknang. [17628] K. Amtsgericht Bacfuang. ém Genossenschaftsregister wurde heute hei der Molkeceigenossenschaft Allmers- bach, eingetragene Genossenschaft sit beschräukter Haftpflicht in Allmers- bach eingetragen : E „Jn Ves “Generalversammlung _ vom 10. Februar 1914 wurde ein neues Statut Qusgestellt. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben u. gezeihnet dur<h den Bor- Meher bzw. den Vorsitzenden des Aussichts- tats im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. Den 13. Mai 1914. Landgerichtsrat Hefelen.

Bärwalde, Pomm. | Bekanntmachung. H È In unser Genossenschaftsreg1|ker uit Mheute unter Nr. 19 die dur<h Statut vom 8. März 1914 begründete Genossenscha! Munter der Firma Elektrizitäts- und Maschinengenossenschaft Lucknit,„ein- etragene Genossenschaft mit be- chränkter Haftpflicht, mit dem Stße n Lucknit eingetragen. A, Gegenstand des Unternehmens tft dite Benußung und Verteilung von elektrischer Snergie und die gemeinschaftlihe Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von land-

: 4. és n099 H 17627]

ç

Fn unse

April und 9. Mai

«t

4

Lat 0

» 1

ein-

ietbherg.

In unser Hant getragen worden :

l) In Abteilung A bei der unter Nr. 25 eingetragenen Firma Gerhard SDart- mann in Neuenkirchen : ist der Kaufmann Heinrih Hanboff in Neuen kirchen.

2) Bei der 39 des Firmen- registers eingetragenen Firma Joh. Mumpro gt. Fücttey in Bokel: Die ¿irma ift erloschen.

5) Bei der unter Nr. 83 des Firmen- registers cingetragenen Firma S. Gölner in Nietberg : Die Firma ist erloschen.

Nietberg, den 7. ut

t

Mai 1 Königliches Amtsger Saalfeld, Saale. [17150]

In unser Handelsreaister Abteilung A Nr. 183 ist bei der Firma Thüringer Hof, Bahuhofë-Hote! >& Restaurant, August Anuufiuu in Saalfeld, einge- tragen worden :

Der bisherige Ficmentnhaber, licher Hoftraiteur August Annsinn if storben.

]) Witwe Berta Anrfinn, geb. Schmidt,

2) deren Kinder :

a. Concordia Apnnsinn,

þ. Gertrud Annsinn, geb. am 30. No- vember 1896,

c. Melanie Anvsinn, geb. am 25. März

1899,

. Johanna Anrsinn, geb, am 6. Juli pr - Berta Annsinn, geb. am 24. Ja-

nuar 1904 sämtli<h in Saalfeld, di-e unter þ bis 6 Genannten geseglidh vertreten dur< ihre Mutter, führen das Geschäft unter unver- änderler Firma în ungéeteilter (Erben- gemeinschaft fort.

Saalfeld, den 12. Y! Herzoglizes Amtsgericht.

18 So D

s E n M elsregifter ift beute L

Lt mr c

SchweIm. Befenutmahung. [175 Ins Handelsrezister A Nr. 519 {t beute eingetragen die Firma Adolf Donath in Langerfeld und als ihr Inhaber der Kaufmann Adolf Donath in Elberfeld. Schwelm, den 12. Mai 1914,

Königliches Amtsgericht.

) , 0B

s

E 4 4 F DTLDXE

7 )8] q

(rc rb L ml D s iol

ICDEN,

Bef INT 11

C P E Beschluß

9, Yat

n erforderlid Du Ann, [17609] Im hiesigen Handelsregister find folgende Firmen eingetragen : Aug. Wasmus Nachfg., Nipdorf, und als Inhaber der Kaufmann Fritz Jabelmann in Nipdorf. Geschäftszwelg : Säcefabrifk. Heiuri<h Vöttcher Fischhandlung, Uclzen; Inbaber: Fishhändler Heinrich Bö'tcher daselbst.

Dffene Handelsgesells<aft Eduard Hallbauer, Uelzen i. Haun. Wasser- verforgung und Tiefbauuntérnehmung Gesellschafter sind Brunvenbauer Angust Hallbauer und Ttefbauunternehmer Wil- helm Arts{hwager in Uelzen. Zur Ver- tretung is jeder Gesellshafter ermächtigt Die Gesellschaft bat am 1. Mai 1914 begonnen.

Uelzen. den 7. Mai 1914.

Königliches Amtsgericht.

YVIiotho. [17610] Ja das Hanktelsregister Abteilung A unter Nr. 118 ist beute die Firma W, Krieger & C°, Inhaber Vaugewerks- meister Wilbelm Krieaer in Vlotho und Ingenieur Carl Schmtdt in Düsseldorf, Münsterstraße 609 offene Handels gesells<haft seit dem 1. April 1914 etngetragen worde Geschäftszweig: Bauunternehmungen ln Hoch, und Tiefbau. Vlotho, den 11. Mai 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Waldkirch, Breisgau. [17612] _ In das Handelsregister Abt. B ist bei O.-3. 9 Elztalbrauerei, Aktieu- gesellschaft, Waldkir< heute etn- mindestens ! getragen worden: Albert Leonhardt ist

Inhaber

nachungen Pr (3 nonen) (

wege aus

chi Non ¡WICDEN, ) d p

1 DEL

Czaruifau, den 1 hier: Die offene ù

Oscar Friehmelt

Handelsgesellschaft hat durch Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst, das

Pie ¿F1TINAa

[17618

Die

4 enau: )e

unter Nr. E Danzig. 2, 7640] Am 13. Mai 1914 ist in unser Genossen- \haftsregister bei Nr. 58 „betreffend die „Daaziger Maurer - Werkgenosseu- schaft, eingetragene _ Genossenschaft mit bescheäukter Haftpflicht“ in Danzig eingeiragen: Die Liquidation und damit die Vertretungébefugnis der beiden Liqut datoren Wendelin Steinberg und Johann Sdchittenhelm ist beendigt. Die Firma tst erloschen. : i i

Cine Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig. T E [17691]

Sondershausern. Bekauntmachung. In unser Handelsregister A Nr. 57 ift bei der Firma M. E. Heilbrun in Sonun- dershausea heute eingetragen, daß das Geschäft von Todeswegen auf die Krau Fannt Heilbrun in Sondershausen über- gegangen ift. | Souder&hausen, den 12. Mai 1914. Fürstlihes Amtsgericht. 11.

[17599] | 11 unst Der ( das (Geschaft 1st mit der Firma \ den esellschafter August Schäfer in Ul es ift daher die Firma das Cinzelfirmenregister übertragen S. Einzelfirmen. Firma M. Niethammer «& Die offene Handelsgesfell\><aft n< dur Uebereinkunft der Gesell schafter aufaeclost, und es ift (Geschaft it der Firma auf die Gesellschafterin Victhammer bier i ul Jcunmehr Firma

L ipry KaisersIautern. [17649] Betreff „Landwirtschaftliche Bezugs- genossenschaft, eingetragene GBenossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sihe zu Olsbrü>en. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- altedes Fakob Kar wurde als Borstandss mitglied bestellt: Jakob Rheinheimer [., Ackerer in ODlsbrüken. : Kaiserslautern, den 13. Mai 1914. Kgl. Amtsgericht.

fragangen

Haftiumme 300 M, </t

{ [0

iat

14 L C.

ho auf die fi ist auf zwei

Mitglieder des

) Dv »U DCT

Co. hier:

F betr T

5 4

ï Li A L E I CE

G1 N oyY L

Ag LUL T8 Lui

V”

Bochum. Eintragung in das Genossenschaftsregister des Königlichen S zu Bochum

am 22. April 1914. Bei der Milcheinkaufsgenoss enschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Bochum : Heinrih Gerling ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an jeine Stelle der Milchhändler Heinnih Börnke zu MWeitmar in den Vorstand gewählt worden, Die Generalversammlung vom 2. Februar 1914 hat die Verlegung des Geschäfts- jahres auf die Zeit vom 1. Oktober bis 30. September beschlossen. Das Geschäfts- jahr 1914 umfaßt die Zeit vom 1. Ja- nuar bis 30, September 1914. Gn. K. 30.

[17634]

[1763

Narie allein T- 2]

Springe. [17601] In das hiesige Handelsrestster A Nr. 72 ist heute zu der Firma Salomon Gold- s<hmièt in Veunigsen eingetragen, daß die Nirma auf den Kaufmann WYJulius Goldschmidt fn Bennigsen übergegangen ist. Spriuge, den 12. Mai 1914. Königliches Amtsgericht.

Deggendorf. Bekanntmachuug. / n das Genossenschaftsregi|ter wurde als neue Genossenschaft eingetragen: „Wafsser- leitungsgenosseuschaftWallerfing, ein- getragene Genossenschaft uit unbe- schräufter Haftpflicht - mit dem Siye in Wallerfing. Las Statut 1st am 14. April 1914 errichtet. Hiernah ist Gegenstand des Unternehmens die Her-

4/44 stellung, der Betrieb und die Erhaltung einer Wasserleitung

aeaana( r

loschen.

_Z u der Firma Max Dethleffs hier: Die offene Handelsgesells<aft hat sich < Uebereinkunft der Gesellschafter auf gelost, die Firma 1st erlos<en.

Zu der Firma Ziegelwerk Unter- aichen Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier: Die Gesellschaft hat sich dur<h Beschluß Gesellschafters vom 1. Januar 1914 aufgelöst. Liquidator ift der Geschäftsführer Jakob Mayer, Zunmermeister hier.

Zu der Firma Chr. HSoftmanu-Steiu- berg's<e Farbenfabriken, Gesell- schaft mit bes<hränkter Haftung, Siß in Celle, Zweigniederlassung hier: Der Geschäftsführer Heinrih Steinberg, Fa brikant in Klein Hehlen, ist infolge Tods ausgeschieden, Durch die Beschlüsse der (Sesellshafter vom 13, April 1911 uni 16, Mara 1914 ift der Ges schaftsvertrag wiederholt abacändert und neu gefaßt wo

den, Die Gesellschaft hat

(

| r Liste der Genossen 1! Kenzingen. [17650]

Fn das Genossenschaftsregister

Bd. 1 D.-3. 10 Bäuerliche Be-

zugs- und Absatzgenosseuschaft

Riegel, e. G. m. in

Riegel Ö

þ. Bd. 11 D.-3. 1 Ein- und Ver- kaufsgenossenshaft des Bauern- SrrONE DEKONSES e. G. m. H, in Kenzingen —,

° Bd. Il D. y D Bäuerliche Be- zugs- und Absatgenofseuschaft Wyhl, e. G. m. b. H. in Wyhl

Derz0g-

I VET-

C ( t L495 ZMenststunden Wer1<18

3, Mai 1914. he Amtsgericht

Nt VCD

E

[17629] as

+ .

S(0Ip, Pomm. [17603] Im Handelsregister A_ Nr. 226 ift beute bei der Firma S. E. Fildebrandt Nach- folger in Stolp eingetragen : Die Prokura des Emil Neizel ist erloshen. Stolvy, den 8. Mai 1914. Königl. Amtsgericht.

Strassburg, Els. [17604] Handelsregister Straßburg i. E. (3 wurde beute eingetragen :

In das Firmenregister:

ir. 31 bei der Firma Georg T Handels

iter Gi org

Dresden. [17644] Auf Blatt 68 des Genossenschafsregisters, betreffend die Genossenschaft „Spar- «& Bauverein Bühlau & Umgegend“ eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Bühlau ist heute eirgttragen worden : : Der Sttaßenbahnschaffner Paul Gentz\< ist ni<ht mehr Mitglied des Vorstands. Der Zimmerer Hermann Emil Leinert in Bühlau is Mitglied des Vorstands.

Das Vorstandsmitglied Ingenteur Fritz Voigt beißt rihtig Friedrih August Voigt.

Dresden, den 14. Mat 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung Il.

DeCS

zur Gewinnung des erforderlichen Trink- und Nußzwassers für die Anwesen der Genossenschaftsmitglieder. Der Verein wird vom Vorstand nah Maßgabe des Genossensha!tsgeseyes ge- rihtli< und außergerihtli< vertreten. Nechtsverbindlihe Willenserklärung und cihnung für den Verein erfolgen dur die 3 Vtêitglieder des E E Zeichnung erfolgt, indem der Firma der Zelruna Sit die Unterschriften der Zetich- nenden hinzugefügt werden. Die Bekannt- machungen der Genossenschaft erfolgen

biéherige ist ;

1

Yy wurden heute folgende Berichtigungen ein- getragen : 4 7 E Zu a und þ: Die Haftsumme beträgt 50". Zu c: Die Haftsumme beträgt 300 M.

Kenzingen, den 9. Mai 1914.

Gr. Amtsgericht.

£

45)

opPpard. e " Eiurcadiis in das Genossenschaftsregister Nr. 9, Gondershauseuer Spar- und Darlehuskasseuverciu e. G. m. u. H. zu Niedergondershausenu. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Io- hann Josef Liesenfeld in Niedergonderê- hausen wurde Anton Liesenfeld, Aterer in

C1

Verantwortlicher Redakteur:

Direktor Dr. Tyrol inCharlottenburg.

Verlag der Expedition (Heid r i <) in Berlin.

Drud> der Norddeutschen Buchdruckerei und

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32,

n Band VI 9 De Kuhry in Strasburg: aës<aft ist auf d Kuhry Sohn in Straßburg übergegangen

>

F L

virtschaftlichen Maschinen und Geräten. Die Haftsumme für jeden erworbenen Geschäftsanteil beträgt 10 M; auf mehr als 100 Geschäftsanteile kann sih kein EGenosse beteiligen.

16 (Bor L LIT&

1

iter-

ai 1914. d Abteilung 1V. if

s unter der biswsherigen Flrma we A Eng

1! B L

U Di

L: hrt

.