1914 / 118 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s | S ac #2 Siz j E S 5 B Aa D 4 4. 4 alu Pran i É chnüng : Es a5 : A aiS 00x Se SET E E L gus dem Sen : ch Grofihandelspreis ive D j E i # en b En ersonen- 11. am E E url 4 ndelspretse vou Geireide : B i H ahnéei Înde des Petfanas. und 200 dem d | E R au beuischen und feembeu [ _——————e A onats über. | üterverkehr nahmen G Ó für die Woche v E E T ———=7 —-—- §4 S1 r D ID p G Z E 48 N j zusammen esamt om 11. bis 16 E S E E T E E TSIUIFTIMIATE. NMeinickend haupt auf ü : aus ' nebst entsp . Mai 1914 3 S tas 1 orf-Lieb Kk 1 ber- [prehenden A usamm Li Pf Er 49 | Rinteln-S enwalde-Gr. Schönebecker Eisenbah P ras haupt He über sonstigen einnahmey ïo ngaben für die Vorwoche. der im 4. Viertel des Reh O : B. ‘Die Tarifvertrageverhandlungen E eln-St n M 2 : / 00 nungs e : S S E ep ortg E As ü Ayagenes Eisenbahn . 62,02 38 080 M s haupt n Quellen R (Preise kg in Mark. Verkehr des Inlandes Lbget ret 1913 in den freien | ri Hieks BarmeneGlh erfero find Sransporégewerbe Ps : 50 | Ruppiner Eisenbahn Ls e S 90 2 + 10080 L 2 96 950 e E e. (Pretje [ur greifbare Ware, soweit nit etwas anderes b ; pflichtigen D wte C E T red Die L ecbiegermeisies T Do Ee Rathaus Me „Köln. Seis oes E ¿ 51 | Stendal-T R ea a a a 9 180 101 0060 435 65 03 A“ l emerkt. (88 2 und 9 des Tabak igarren. vie cit vom 12. Mai 1914 bis durch die Unterzeichnung des z -Tangermünder Eisenb 9 135 96 1 780 + 87 31 500 90 L 0 1 065 M aksteuergeseßes vom 15 ertrags abgeschlofse is 12. Mai 1917 verein g für ' ; E 1 544 4 030 Æ 9 400 . Iult 1909. Fn D n worden. (Vgl. N reinbarten neuen 52 | Stralsu N s aa 0 + 49 600 365 5 500 40 + 71 67 Wcche | D E ) ortmund if fa r. 112 d. Bl.) nd-Tribsees'er Eis : 13,23 14 600 8 544 270 | 680 T 100 7 430 n (- A demselben Blatt t der Auestand der Trans! enbahn 61 R En 400 3720 | 1 32 + 410 | 2 11, bis | gegen Tabak !) Fuhrleut e zufolge nah 15 tägi ransportarbeiter 53 | Süddeutsch E 0 + 30 604 1 600 104 000 183 4 0 4 4 j (§8 1 Abf. 2 der T ute haben die ‘Arbei giger Dauer beendet w (0 S6 1180 16 12 765 20 2 000 G i: 16. Mai| Vor - er Tabakzollordnunga) (Val. Nr. 114 d rbeit bedingungslos orden. Die Eisenba e) Badische und Hes 36,22 c + 116 A 240 1 9: + 13000 9 37 9 Berlin Urs x g 12 D, Bl.) s wieder aufgeno 5 n- sische Linien? 9 200 : 16: 228 E + 2 500 700 : 1914 |w prungsländer ; Eine Ver Z mmen, 4 | Gesellschaft { Thüringische Linien?) e A R ‘58 A Bl e E, 832 2 | + 106500 | gtoggen, guter, gesunder, minesiens 712 has 1 dia | fat aeheines Solingen der ausständigen urd ausgesperrien Waffen 55 | Teutobur E G Tb f o E 300 13 40 T e 99 4 Hafer, “5° , 755 2 . | 172 38| 169,19 eines D vin hg n ampf fortzuse , wie tie „Rh.-Westf. Zta." “M ger Wald-Eisenbah i 32,91 623 | +- R E O 370 L R U e : 5 g das 1 . | 206,20| 201,3: oppel- | stimmen, wenn die Fab e o einer Giaigung Va N be- F ; 7 E08 f 11 070 98 -+ 5 361 1 800 ea 400 460 l * 450 g das 1 Ie 01,33 kg zentners barungen abrikadten, entîp ch g nur dann zuzu- 7 56 | Thürin x Es 0 L 336 415 103 9. 90 13 rk „| 164,14! 162,22 L t M : , zugestehen, keine Arbei rechend den früheren * i s gische Nebenb u 101,33 1815 e 27 T2 2 940 620 0 800 - ' Griechenland im Solinger Bezirk 1e Arbeit nah auswärts en Verein- î ? 57 | Trosfinger Bah nbahnen (Bachstein)?). . 19 V E E E 182 T 3200 S E 2 R -+ 40 A 1 at S e a 4 d Mannheim. falen n Co 83 369 58 271 70 Nr. E S zirk genügend Arbeiter zur R L Ti H (VA j M T 9,75 C S 39 62 833 E e 1:478 L “e oggen, Pfäl iederlande . E R 9 690 6 092 G3 ta er olgreihen Eini - f N Pa Sa A 30 39 62 1 385 S 6 6 705 , Pater, mittel . .. : a T 36 6: 92 63 Ztg. » T inigungêv z : : 58 | Vorwohle-E N 0 [4 S M T 140 81 296 E 0 44890 | * Bel, Pfälzer, russischer, amerik, rumän., mittel 177,50| 17 n, 6624 38613) 10% Da O ie mul göverbaublungen. t, wie be B k? 1 Hol 4 mmerthaler Eisenbahn I 1 913 E Vas 7 5 381 +— L 1. # 5 1 962 _— 166 | Hafer, A russischer, mittel , rumän., mitiel | 227,38 29945 Türkei a 79 099 D 003 68 Meine Pat Attien-Gesellhaft E in der S lef i- i 59 | Westfälische L O S S : 429 9 99 79 820 : + 83958 | Gerste e, Pfälzer, mi irx 4 E O | 9 Es 4E 51 338 65 Nr. 108 orden. Der Ausstand , in Langenöls wied 6 M andes-Eisenbahn-G 31,80 : 350 4s 29 9 188 2 4 118 616 14 ¿l 1 Futter-, mi E a e e 3,33| 178,13 egypten . « 5 96502) 28914 e G d. Bl.) and hat 11 Tage ged er E \ s L S737 ( E e 491 186 6 C 4 040 I 8216 M , Mm E a T S 178,13 ame S a R 1 094! i 109 gedauert. (Val. T 60 | Wittenber U. T R E 275 665 | 41 E 83 + ais, La Plata, mit E o 0 H o 6 94 813 E Z . : i 9 867 14 e 01 : 2 860 , mittel . «| 136,25| 1 A S 00 - ne40 74 «l 10 | WiienbergsPdeezes Giinata 4+ d +3 - 22 -|- 28 H A) O O 6 Bande uad Forsitirtschaf | M E E A ; Dien Pongs Dun: | 18 18 E : 1E 0 . S % Ï 4 0 z 0 6 99 d a Daf ( 9 L L o L) n ten ¿ E : ? . 2 9 | 1 935| G Aa enft d G : . : S M Zschipkau-Finsterwalder Eisenbahn - 7,31 E 2000 Ä O L 17 800 ; as 4 A L 8 17 s S "E | part, ungari 1 ea ae o 190,24| 190,42 E Ma Al e 150 5 eug ; S F: e S BngarisGen Aderia E L l S L —+ 14 815 ) +- 152 97 400 ( 2 6A 963 000 _— ais, ungarischer R C oe o L 145 90,44 X / E A a e E S 88 : C 4 490 302 treffen B B s egen eingetreten und aufenden Monats É 0E 63 Badische L 32,92 07 + 151 5 330 L L 2 600 2 600 s 13 000 : Le 0 E 5 23 146,22 E S 0G A 38 301 8D 032 ac Abk : eridte über genügende N f In E aus allen Landes e e O ofaleisenbahnen, A 0 5 000 L 536 729 Dl -+ 342 1 800 Le \ s e 19044 LOODE Borneo . O 6 801 889| 8571 48: 96 ühlung der Luft verbund tedershläge ein, die jed gegeaden 1 , A.-G. 2) + 416 152 D Nt 11 290 0 99200 | * / / Su G 95991 482 126 Niederschläge di erbunden waren. Inwi n, die jedo mit einer P 64 | Braunsch O6 4 62 500 ( En 57 1544 ; 36 l Budapest matra. « » - __95991| 276 966) 9 fest ge die Saaten geförd wieweit die noh andau 0 weigishe Landes-E / 155,29 T 3 49: 1898 L 480 600 | Be Nebriges Ni R 3 065 524 11 984 | 289 feststellen, ebensowent ert haben, läßt sih gndaueraros Î M -Eisenbahn ' 73 500 3423 | 4 103 67 500 ; +- c 11770 | L) R es Niederländisch 11984651) 91 ausgeübt g, welchen Einfluß der zurzeit noh nicht y j E 0 S nN 7 3 83 2 050 12 : oggen, 7 und I[ Indien*) | hat. Die : fluß der Regen : D 65 | Cronberger Eisenbahn. f 10800 | 27900 | S. 8 294 + 38 | +16 |+ 4 69700 + E E E 175,80 Grie O 2 23124 175 asblen 0 nit feftegen. konnten, have ‘muzusSreifen, daß Vie 4 0 Í 5 75 - i : : \ ] z S Cs T 0 8 A e E 31 978 95 033 LN h 4 egenü ; ¿um W i Le Ed 66 } Deggendorf-Mettener Eisenbahn S 9,62 28 800 7: 259 92 300 N an T "19 040 + 18 8 000 E E {l Gerste, uter T ; 141/83 142 56 * Pala E a 104 3368 523 145 ferner fehlen noch Angaben prigen, Beriditperiode ‘02 fie baten F 67 I Eutin Lüb Sd S M 0 0 t 9 994 T 400 A 9 120 200 123 -+ E 127 100 als, ittelwarè J E 6E 13156 127 U a O i O E 0D 0 630 317! Ae w róöste und der ungünsti e Wi le viel Ackerfeld infol ed f E -Lübecker Eisenbahn : 499 10 400 4-108 3 000 3 4 4 1123 610 “1 i C N 09 | Dominikanische R O 394 147| 700 59 95 erden mußte. Wahrs gen Witterung im Frühjah ge der f s ' 081 312 5 700 i 28 300 + 19650 «| 125,27| 124,37 | Mexik epublik 1 849 468 9 216 bauten Wei rscheinlich werden die mi jahr ausgeadert S 68 | Gottes ; S Q P 24 M T 100 1 318 O 148 f 4 Odess i O a eo f 49 468| 1406 447 76 1 Weizenfelder infolge der * e mit Wintersaaten 3 zell-Viechtacher Eis . 40.86 136 , L 4+ 11 He 300 3 306 300 I 000 | ; N / a. araguay 6 78 950! 171 35: 76 gegenüber dem Vorjah c ÊT Ausackerungen eine V anges L enbahn ' 55 050 + D 944 366 10 500 t: 3 900 4+ 000 | gen, 71 bis 72 kg das bl E E 126 7441 76 399 217 gewähse war d jahr erfahren haben. ne Vergrößerung i 69 Halberstadt 6 D 0 -+ c D 1 347 590 L 9 478 | —4-1092 E 9 35 ry We en Uulfa 7 E S 2 s zuela L A d 4| (D 744] 6 W it rar f er Negen von N Sur Hakfrüchte UnD Gart ger Eisenbah ¡24 4501 e 030 676 A4 | A 160 10200 | H O O 145 6: 2,14 | Virgini S 939 36 91) 100 3. und 4. Mat ei eres und wärmeres We nmehr für die f 70 | Kabl M eo o 0 E é 180 1 070 Or 82 68 108 G 96 | +1 y 5,63| 143,66 ginia (Carolina) . 9 398| 1247 934 2 Saat . Mai eingetretenen etter erwünscht. Di S grund-Eisenbahn (K ° 87 26 992 11 292 27 L 4 680 9 023 9 2638 | Riîga Maryland L 189 319| 192 436| 133 Saaten, namentlich R Fröste haben an d 1e. Au A ahl—S@sllkri JEA 33 49 -+ 40 h 992 456 10 986 SA 9 540 Ge 463 | / Roggen, 7 f Ohi O 6 100 853 32 436) 102 einigen Schad von Mèais, Kartoffel E ausgekeimten S 71 | Lam-Kößti rippen) . 0 A ) 420 383 685 L 15 893 -+ 268 4 S 8H 9 —| f po , 71-.bi8s 72 kg das hl De N Î U) 999 88 797] ; aden angerichtet, und di n, Rüben und Boh : : nge i 2 6 310 S 7: a 9 36 40 9 220 o} Weizen, 78 ie Uebrige Vereini E 823A C 88 gepflanzt werden. h e Saaten mu ; nen L E r R r B en E è Ge heit oren S BUN | a A e E Be E R O Ee Me ' A Lokalbahn- Baveri A 17,75 L M b 4 9 9 000 +71 -+ N 1549 as 608 | 16 635 Pari 7} 159,54| 154,81 | Andere E 5) 308616| 344 626| : des Mairegens gebessert E e l Der Winterwetzen ist e f 73 ktiengesellshaft yerishe Linien ?) 6 92 002 20 | + 658 391 6920 | + 79 18 000 A f Roggen ris. Ünbekannt - E 1 663 1412| 112 eine wesentliche Besserung d Le in dem Maße, daß hi nfolge B Es Württembergisch N A Hs 109 N 2 L 5 576 M o P 1121 669 t 3900 | + 7 120 M Weizen lieferbare Ware des laufenden Monats ( 148 86| 148,57 Im 4. Viert l d ad: a 9 058 97 sinv i Be ri die ina er ide Küble find, gefolgert Big es s 74 | Ludwi : ergishe Linien ?) . 0 4 : 500 639 911 Ô 4 7 57 + 48 a 900 16 300 | + 930 82| 22 D An s b el des Nech- f | I bli erhâltnisse zu den leyten I e find allgemein. Die Saat . H gs-Cisenbahn (Nü / 15,06 32 000 57 ( 28 218 427 276 6300 | -.- Antwetpe (82| 227,79 gsjahrs 1913 . . tao al | geblieben. Ebenso laufen vi n Jahren in der Cntwick 4 e ürnberg—Fürt , 11 682 186 N 900 328 F 247 L Er 40 1497 | 9 E n, 17 598 225| 29 699 629] i; ein, während üb ay viele Klagen über Verbrei ilung zurüdck- 4 75 | Lübeck-Bü urt). « 0 + R 776 4 000 Ol 167 400 718 e 4 8 10: N Donau-, mittel E 169 weise h über Insektenshäden ni reitung des Blätterrostes S B üchener Eisenbah . 6,04 656 B 8211 23 + 9 977 476 E 3 g Weizen ; roter Winter- 2 j ea ooo 169 87 ———— aben Drahiwürmer und nicht geklagt wird; nur N M Ee / 31 253 i: 44 S L S878 8 000 4e 13 500 723 Mani L 0 Lt 22,01 158,91 E parterre eet EME ursacht. Bona de i Vi Hessenfliegen klei ? stellen- f 76 | Neubrand E 0] + 5 174 2060 [A 2 19 893 a 7 180005 | s 172,98| 171,0 Zigarr doch ei m Eintritte wärme neren Schaden ver : enburg-Friedländ . 160,86 650 4 107 95 221 HARN G 1 654 670 A 1 E S S O SS 1648 (L, 1 i N en eine allgemeine Besse rer Witterung erwart t L 1 er Eisenbah as L 416 000 0E 29 6 1409 | 177 2 595 + 428670 ] n ,89| 162,79 | __ | seits des Königsj1eiges, rung. Günstiger stehen di et man je- 2 77 | Röthenbach b R S (6 T O2 2718 Wf 31 348 177 - 99 488 | 14 Am sterdam Ursprungsländer | | | Dur | ufer s{chwä jteiges, dagegen am rets en die Saaten jen- Î ei Undau-Weil 25,68 611 f +67 375 000 E 6 9 190 00 Ens M A i Rein- | | A äer. Am rechts- und linkßsseiti und linksfeitigen Do - 7 ne Gens / 7 600 L O 2421 305 | + 100 3196 1488 | —| Roggen 4 B | Wert | Stützahl| shnitts, | Winterroggen und Halbfrüchte 1 linksseitizen Theiß nau- 78 Schaftläch G ahn . . ü 0 e J: 296 0 829 Aa 4 791 000 7 4 1 c 34 544 Gt Pet 3b R 0 C0 @ 12 m gewicht r | Stüdzahl| wert vo Gegenden b Valbsruhle zurüdgeblieben 8 ufer find auch 1A -Gmund-Tegernseer Ei 0G 800 | + 70 12 600 48 | + 10178 5 139 So +2 i) Ode A aae 24,79| 120,86 | | 1 n} blû eginnen die Saaten i dgeblicben. Jn den füdli # s 490 B | ala 59 85 000 2 000 : Wetzen defsa . ooo 0 136 87| 1: 000Stück ühen. Der S en in den Halm den südlichen l. 79 | Württemb senbahn . 0 4 1 400 244 900 s 90 200 924 t 876 000 amerifani E 20,04 134,59 ):424 | M | | zwar gut ommerweizen steht \{chwach zu schießen und zu # ergishe Eisenbah - 12,35 58 | + 9 800 36 | + 786 1000 | 4 ( 5 erifanischer Winter- 777 CT1GS 6D) 163,06 } Degen M gut, baben aber unte \chwah. Die Frühsaaten kei 2 n-Gesellshaft ° i 13 750 10 | 489 900 | + 2 000 102 782 j Mais / amerikanischer N . | 167,66 / E 271 | E gelitten. Die Spälsa r der im April herrs einan s 80 | Württemb s 0 2 T1113 3 4 200 34 99 900 + \ La Plat ZIDUNO (4 » os 9 L 166,38 Frankreich . alf | 2 953] 88 758 99 Regen pälsaaten keimten ungl ril herrsenten Trockenheit 2 ergishe Nebenbah N 104,16 9 422 4 L 6 365 0 LE 733 0 ibe 4 R C T 130:18| 126,90 Großbritanni O 70 916 Ga 39 n günstig auf sie cingewirkt ngleihmäßtg, do scheint t nen?) + 10,60 20 590 irg : 516 5% | +1 240 900 T E A 108 o D L sind infolge der Trock irft zu haben. Gerste- nt der E / i 198 D 20 115 0 ¿E | 7 | 36 O S 5 902) 15447| 8382 geblieben und ge! enheit im Vormonat i - und Hafersaaten 125,64 E 3130 4 10 30 760 3 4 5 1 629 0 da 7 London. Niederland l 2DBDD| S2000 9d 71 382 ins und gelb geworte n der Entwilun i C / 77 170 12 | i 295 47 | +44 1055 99 ¿iat Desterrei Cl O 00) 3748885) 22 günstig beeinflußt u den, wurden jedcch dur g jurüd- FS 1) Die Ei gegen das Voriahe b 62 Erf 3004 B n 30 800 L of T 7 170 493 S 026 E S t 4 T | A s | (Mark Lane). . { 152,37| 150,05 S N Q u 332 487 7 sf Ma 2 M al D taigpflanze ift bereits überall R milden und warten - nnahmen sind 2 689,10 207 1 780 T4 107 97 2 + 51 5 ; englishes G S 152,37| 150 panien. . O (29 33 397| 1 705 942! S Das nsoige des tronen Wetters i gebaut, die Keimun E Die Bahn n geschäßt. Die b 1 -+- 16-777 561 1474 TS1689 +— 14 4h (0 866 910 4 370 ; afer Mittel s etreide, 1 “1 50 05 British a A 86 678 (i 942| 20 s erste Behacken ist & etters 1m April zu Gla Al g Bee ») Berüdksichtigt si O I Os |— L608 080 T I5T 8080 |_+ 64 L E | * Gerste n aus 196 Marktorten E Lad E 218 935 D E 67 [ BebaOlige U LE S im Zuge. Welche Wik gen Anlaß. hs 2 ) : S 7 | / N 2 35| 99 390| / ist it ie Weiterentroickl ung die jüngsten F 5) In den Bat find die dem allgem gben als Nechnun adiahr ads Sthlußsummen in 693 086 2108 274 494 664 7 2 470 109 750 / azette averages) 6 94| 135,67 S pinen 0 4 154 29 390 32 zurzeit noch nicht ung der Saaten : 9 024 47 438 + 8 E d 148,22| 143,91 raten e 94 094| 678 044| f In ei festzustellen. D ten ausgeübt haben s bei 20: Salting sind die Elurichinen f ffentlihen Personen- en Zettraum 1. April eee Reihe eingetra +12 084 475 1-107 18 250 059 7 8990 | +0 Liverpool / ' Cuba . e 1075 16211| 2 4 O0 fei nzelnen Gegendin war di er Kartoffelanbau ist beend e n bei 21: Ache ngen—Kandern, Krozin olgender Eisenbahnen A Güterverkehr diene ea März, die zu 6 Me Zahlen geben den U 9 + 1801 804 292 744723 | russis(er . Mexiko A a 6625 | 291 475 296 319 63 4 mten gleihmäßig und {ön die Keimung gut. Zu Terr e jz bei 92: Darddorf—Peiebus Di Oen aue eret: iben Sauple und volispariden Nebenbabnen fn nterschied gegen das Vorj +13886279 | +1 es 159,05 Uebrige Vereinigte 5) | lle 19087 04 | T Moden el Mg Spätpflanzungen tedoG infolge M bei 53: Bre D S ent —Oberharmersbach Ob Rhein—Ettenheimmü purigen Nebenbahnen \ enverlahr, orjahr an. | Wetzen 4 Lter E O ¿e A A808 O Staaten v nige | | 19087 111 anbau ergänzt werden mußte D sporatish die Saat durch N oe O ba Bd: Arnit albahn, Heßbah—Bee e Muskau—Teupli Zbersbefflens—Billigheim, dio owie die von diesen mitb Manitoba Nr E I 10 157 80 | Andere Linder 4 Amerika 90 | 9916| gefördert, uad es ist zu Ln 4 Mairegen hat die Entwidl eus [s ú bet 56: Esp a O IOIEn C ant Kaiserstublbaha N Rausch m, Rosheim—St. Nab itbetriebenen \{chmalspuri La Plata ce T O 168,19 j L 151 5 308 11 004/ 201 gemacht werden. Das erste Behack die bisherigen Mängel E 16 bei 59: E tedt—Oldisleben, Gre enebra—Gbeleben, ln sthofen—Westho ns or, Erstein—Oberehnhet rigen Strecken. r G N 163/75 161,79 Im 4. Viertel des Rech- C 26343| 88 R stellenweise Schaden _an n en ist im Zuge. Der Frost richt E Va bei 63: Albt f i, W.—Burgsteinfu ußen Ebeleben—steula, enau—Großbreitenba b: einheim—Reicelshei etm—Dttrott; M E [O 160,38 nungsjah1s 1913 . „| 87157 | | | L ei angerihtete Schaden gegen sih der dur Feldflöhe e x t B bei 72: A Bruchsal —Hilsb mit Abzw. Stadtlohn- Weimar—Berka—Bla eim, Selztalbahn, Sp Gerste, Fut an 146,39 E a 87157 | 892 941/16 191 673| 53 E hat fich gut entwidelt gart Ri in Gebiete erstredckt Di 4 ' bei 73: Meck tbling—Feilnbah bach—Menzingen, Sab ertalaea Btilon—S ankenhain(—Kranickfeld , Sprendlingen-—Fürfeld, W utter- | Kurrach M ERRO 146,32 | 1) Außerdem: E t: als im Vorjahre, stehen ab e Raps\aaten versprechen bessere Gre N bei 79: Eupen runa , Fürth—Cadolzburg, I ertalbahn, Neckarbi oest, Neubeckum—Mü ), Weimar—Rast ; , Worms—Offstein—L Odessa aas 0 126,98 Zoll L und schütter. Im Landesdu er am lirksseitigen Thelßuf De E ! ten—G g, Niederbiegen— , Jsartalbahn, ishofsheim—Hü ünster i. enberg ein A. L S 126,20 ollzushlagpflicht Fz Die ausge? e rchschnitt ist die Entwi zuer \chwach E bei 80: Filterbahn, Hirtsfelbbahn, e R E t Rie E fet i W, Neubecum® Warendorf, Warstein Lippstadt Det O Mais { amerifanischer, bunt ¿ano 14,00) 12328 | ten sr oe e ter Waren wetieevertauft und in Die tsetimien Sagen, Wn wen Mais, Kartoffel, Rüben [f n, Reutlingen—Gönn a Ousimettingen, gpendburg— Weingarten" E M Wiedenbri Nastenberg A4 E 120.46 S n E abgefertigt worden E Ee de me Y Frost gelitten np ane N Be Gartagewii a mußten infolge 4 / gäubahn. ergröningen, Ja ) —Oberstdorf, Tü: nbrück—Sennel cago. i / 11 774 k, r LTabal- ° litten, und is war se haben unt * O / gstfeld—ODhrnbe ' ürktheim—Wö i ¡74 kg Tabakripp Hülsenfrüchtz mußt : mes Wetter erwünscht er dem “2 rnberg, Nürtingen—N ri8hofen, Walhall Metzen, Li Mat . c pen, Tabakmehl und Tabak pflanzt w en infolge des Frostes n\{cht. Bohnen und i : —Neuffen, Vaihin abahn; zen, Lieferungsware f Juli v E LSOISS 4E 2) D zushlag: 23 4 für 1 dz) akgrus (Zoll- | Ge erden. Erbsen stehen an vielen Stellen neu 5 ( , ain--Enzweidin S 133/48 , 2 arunter Seedleaftabak 9 Js Segenden zwishen Do i gut. Der Hopfen w: neu (ges V gen; | Mais, September . . 48| 131,99 | s __ 290 kg im Wert si gut. Dc nau und Theiß bereit urde in den 1914 erichte von deutschen Getreideb N M A 120 16 A 128947 L a ¿28 M, | dem it añgeriWete Sthaden i ar d g Mai S reidebör eu York. / ; 4) Mit M ammen 129 237 kg im Werte ein guter. Hirse und Buchweize am Theiß-Maros-Eck ijt der au Dis is sen und Fruchtmärkten Weizen E S 163,38| 161,72 Mete u E rater 10 000 Stü Hanf infolge Anbau beredigt it Zimen, glekmêhig ' „Hanf und tam a . . 2 | / Ce * , » r" n 4 G r Wei Hauptsächli gezahlte Preise für - Lieferungsware \ M 159,08 157,42 ) Zum Teil „Niederländisch Indien“ ohne nähere Angab Entwittlung nachgeholf räig, teilweise ird bur Bi Labak ents etzen 1 t (1000 l N 79| 145,72 | Berlin, d ngave. d geholfen. Künstli urch Verieselung d 19. Ks Ro E imt C É 143,58) 142,7 , den 19. Mai 1914. em Frost gelitten, wurden j ches Futier und Kle b g der ä S sberg i. Pr. hs Bai Weizen Buenos Aires. Zu Kaiserli günstig beeinflußt. Weiden. jedo durch die, leßten gien E Qs S er Mais Durchschnitts des Statistisches A giebigen Regengü und Wiesen dürf: richlâge F y Bli S Í G a e e 155,91| 151,45 Delbrü mt. tisches rafe güsse den erlittenen Schaden wi en infolge der aus- E v Sietti a 00 209 175 mittel erste | .. 100.67 G6 23 elbrüdck. graphen-Korrespondenz-Bureau.) ieder einholen. (Unga- ( f S 4 206 172 t B i ———— (8 ? ' E O s 195 173 Ae gu i emerkungen. Der d P Z E 0 195 174 167 N fein \ 1 Imperial Quarter ist für d eutsche auswärtige Hand Getreidem : i Lf s Magdeburg 2 S 198200 16d tas ae d 1562154 enn ) a e106 bos Phund ex L. N Sis e oDPEee Wie A tis bis Na T aN in den Weit C E des Monats P i annover . E 8 161—16: 159— 0 E E reise n des Köntgreichs x en Um- } hat | e Statistishe Amt ; eichweizen : N 4 : - Cöln . i . 903—20 63 161 A e R r einheimisches Getreide (G ermittelten Dur(schnitts jat im Handelsverkehr des deut mt dem „W. T. B." mitteilt der Preisrück : In der ersten Hälfte d b ( ° R E E N 198—200 m 155 157 144 _- Z uarter Weizen = 480, H azette average) ift 1 U g utshen Zollgebiets mit dem A eth | dee e L oberitalienisd) es Berichtsmonats is A L 0 168—171 157,50 142— angesetzt; 1 , Hafer = 312, Gerste = mperial im M m Auslande men und hat in de hen Weizen zum Still ti s Pamburg O s 210—212 171 172— 144 154 His en E , ushel Weizen = 60 1 B E 400 Pfund engl. | 11 656 Pf onat April d. I. die Ei der Preise Pl r zweiten Hälfte des Stillstand ge- 1% - Saargemünd E 198—20 —173 72—174 143 van nglish, 1 Pfund english = , ushel Mais = 56 i 56 Pferde und 170 W infuhr 5981818 t Dev gemacht, die seit Cude Apri èonats einer Besserun t e A 0 172—175 176—178 2 162 Weizen = 2400 g 453,6 g; 1 Last R Pfund | Pferde und 152 Basserfahrzeuge ( 18 t, außerdem | j ression wih. Die A Sude April jedo einer rung O 206—2 170— 153 in , Mais = 2000 k oggen = 2100, | 6 17 2 Wasserfahrze gegen 6 103 515 t, 13 09 italien gut. ubsihten für die n neuerlichen Berlin, den 2 6.0 09 0—173 175—178 158—160 Béi d E ' 173 114 t, außerd zeuge im April 1913), di d L O g Da noh größere Bestä eue Ernte sind in D A ' 90. Mat 1914 209 172— 174 170—173 _ 199 de er Umrechnung der Preise | 6 444 735 t, ißerdem 449 Pferde und ), die Ausfuhr Kampagne hinüber ere Bestände alter W bere : E 174—176 e | n einzelnen Tages e in Reichswährung sind 735 t, 493 Pferde und 7 nd 49 Wasserfahrzeu Inlandkä genommen werden sollen, i are in die neue 176 169—172 154—156 1 lichen D gesangaben im „Rethsanzeiger“ nd die aus in den 4 M nd 74 Wasserfabrze fahrzeuge (gegen âufer begreiflih. D len, ist die Zurühalt : _— 94—196 urchs{chntttswechselk zeiger“ ermittelten 9 tonaten Jan fahrzeuge im April 1913 auf Auslandwei a aber die Küsten altung der : 176 L und zwar urse an der Berliner B wöchent- | 21380449 t und 9 nuar bis April d L weizen angewiese ngegenden doch größt N Kaiserliches Stati e 8 ar für Wien und Bud er Börse zugrunde gelegi, | 22 04: t und 50 707 Pferde sowi . J. die Einfuh Kraftweizen niht n sind und auch im Inl größtenteils tatistishes A L M zu und Liverpool die Kurs apest die Kurse auf Wien, gelegi, 49 768 t, 56 109 Pferde und owie 288 Wasfsersahrzeuge T} ¡weiten Oäl niht völlig entbeh:t werten fi nland die ausländischen Drt mt. _ Surse auf Neu York è auf London, für Chicago und N ir Gndon | absnitt 1913), die Ausf nd 240 Wasserfahrzeuge im leid (gegen | feste Sti fte des Berichtsmonats auf n können, hat die in der j e 2 burg, für Paris, Antr für Odessa und Riga di eu York die | 184 Wasserfah uhr 24299717 t und Lichen Zelte | (eite Simons A oh uf dem Weltmarkt ei -— [ ; Antwe ie Kurse auf St. : rzevge (gegen 24 532 & 1nd 1746 Pferd | bleiben k ne Einfluß a ft eingefeßte _ Ln 1E Kgr unga an de dfe e | mi ‘uf N l Ba avm | E Gi Tue f p 4 hie falle lden Be : : | ; Berlin, den 20. M er Goldprämie. im Monat erreichten Millionen Mark: och das Geschäft in russisch nur das allernötigste kauft aue ' . Mai 1914. fowie 27 nat April d.-I. in d arf: landsforderu ischem Ulfka zu annà , so dauert 1 . er Ei ngen fort. D | ähernd den he Kaiserliches St 1913), in Dees e as E Silber (gegen M L Bla, an Waren E da dec Zwis A Ursprungspreis gden Heutigen L atistisches Amt. Delbrü ck. Eier (gegen 372 o und x ges L j aren sowie 10,2 2 M a A hat, ist E O gvorgegriffen u n den viec Monate! ) : f men. Der s{lechte M er Lage, den Käufern Einfuhr 3690 naten Januar bis April nd, obwohl etne Besserung f ehlverkauf bält an; die Prei N 26064 und 108 N M Waren jowie 91,5 an G d. Di in Ver den Einstandspreisen der Wei estzustellen ist, nit in Harmoni se 3368.4 an Waren n Le Zeitabschnitte 1913 id Suder (gegen | [ür die neue Ernte infol zen. In Süditalien find die Au e ; e 31, a 1913), in der Aus jene Ge olge andauernder T e Auesichten 41,4 im entsprechenden Beiteceni Bew Silber (gegen Be hr S AA werden stark importteren E wentg gut, sodaß sihhten ist der Süde Im Zusammenhang mit diefen A h | Sizilien selbst Süden Italiens, der betanntius in gunglasicen B #

E E E R t