1914 / 119 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n aus dem reie Mieterbarnin | my nd. Hanai: rals werden. Dle Ming, es [ Bei dem Ei [N Ren fat Den „Foblensyndifa t, Wurdberite bof auswärtigen Waretnmärkten, MetterberiGt vom 21, Mal 1914, Vorm. 94 Uher. MWettérberiht vom 2. Mat 1914, Vottm. 9 lhr. j a diese Erkrankung bercits irüber | gehen, infolge dex Trockenbeit-etwas erschwert wurde, Nach der der- | Koblenabfsay im April 1914 bei 24 (im alelben Monat La ee M (sene Börse vom 20. Mai 1914. Aitlicher Kurdberihi, 1 N 1 O S E 0” B E i È h and: 1 (Vor ahr 7 2691953) dee ahlen, Kofs und Briketts, Preisnotlerungen des Rhetnisch- Ï È Min, z | MWitterungs- Nárñe der j Z Wind- 2 Verschiedene Krankheiten | t R È n mp mir Berichterstatter betrugen die Be- illgg ie a0 uf 706160 N: d de 6 ey her Dee Jy 7 A hle: a. Gásförderkohle (2,00 14 ) A 9 Gas, Beobachtungs» 5. 47 inb- | Welter d 25 der i 4 / e en F a I: 368 30€ Î : d 0 1%; ï ä , s“ - j j ans Äweizerif g g (Vtjahr 6368 309) { hes, d fardértob]e 11,5012 A M, 6. Flammfsrberfoble 11,00 bis station is stärke Se u A, statton 7 j tärke # | s 24 Pi rit

k E ; au stellenweise das Essen, betrug laut Meldung des , zeitigen ür die Sommerhalmfrüchte ebenfalls eine | jahres 26) Arbeit-tagen 6 347 946 eMfensundif is it die Raimé dex d i: (wad A Witterun _% | F | Beobathtungs- ads b vi Wetter in dev: Woche, vom: I.his 9, Mai 1914, gutatungsziffern!) im \ chen Mittel : zifferte, find demnach 90.09 (Votjaßr 10584) 9/6 abgesent anf / Ten » «a * IK S 9

Y f

| | j j |

768,6 SO 1jwolkenl.j_17 0 | 0 | semlid better _769,1 |SSW 3\Dunst | 15/0 | 0 | ment bewöitt 770,3 OSO 3 wolkenl.| 15/ 0 | 0 | ztemlich beiter

Petersburg 2, Warschau 3 Todes- Endgülti D j : ; (Stückföhlé 13,50=-15,00 l 3 : : S Nach dem Stand 1. M j ndgültige worden. er Verfand einscchließlich Landdeblk, Deput 60 , d Stüdföhle ,00 #6, @. Hälbgeésiebte 13,00 bis 1, St. Pelersburg 2 Wai schau N m G E N ie y E ps Po L A i Ziffernd. Vor- | Lieferungen der Hüttenzehen an die eigenen Süttenwee beten a 100 #6, f. Rußköhle gew, Körn 1 fd 11 13,75=14,50 #, | j j _Varizellen: udapest 47, i jahres (1913) | 24 (Vorjahr 26) Arbettatagen 5 429 961 (Vorjahr 5 750 639) è Goblen 6 do, 111 13,00 =-14,20 Æ, do: do. TV 13,00--13,75 Æ, @, Nh: | Borkum 769,7 9 2wolfig | 140 iemlich heiter | Borkum n R Fledfieber: osfau, | Winterweizen . . .. 100 93,5 99 100 101 oder arbeitstäglid 226 248 (Vorjahr 221 178) t: bei 30 (Nötjaßx 303 rusfohle O =20/30 m 8,509,590 Æ, do. 0—50/60 mm 9,75 bis S ck 5 ibe g ——al-=-F7- D N | Bas 3 B sfall; Odessa 3 Erkrankungen ; Sommerwelzen . G R 97 -— 98 100 Arbeitstagen 1424175 (Vorjahr 1805 930) Koks odex arbeits. 1) 50 6, b: Grusföhlé 7,00=—9,75 Æ; 11. Fettfkohle: a. Förder: Keiuum _| 767,7 [NW 4 edeckt 4_12 0 | 1 | meist bewölfft Keim t e reslau 1 Todesfall; Neg.-Bezirke Korn (Spelz) .…. 100 93 104 108 103 täglih 47 473 (Vorjahr 60 198) t: bei 24 (Vorjahr 26) Arboita. hle 11,20=—12,00 Æ#, b. Beshimelierte Kohle 12,50=13,00 #4, | Hamburg 768,7 |WSW 3 heiter 1410| 0] meist bewölft Hamburg i L g 2E us , Sopenwig je 1 Gefranfuug; Toll- Winterroggea .…. 101 87 7 101 95 tagen 367 166 ( Vorjahr 410 588) Briketis odex arbetits, Stückköhle 13,50=14,00 H, d. Nußköhle, gew. Korn 1 13,75 bis | Swinemünde | 767,7 |W isbedeckt | 11| 1 |—0Nadis Ieberihl | Stvinemünbe | 7/007 R LZ2heiter [3 0 | 1 orwiegenb heiter Feodtau 2 Todesfälle; Znfluenza: Berlin 1, Budapest 2, | Sommerroggen .… 99 96 98 99 täglich 15299 (Vorjahr 1579) t. Hiervon ati ; 150 é, do: do. I 13,70=14,00 é, do, bo. 111 13.60=14,9% M, | 2 |maack anla s L E | E E mer R A A lk don % Modtau 8, New York 18, Odessa, Paris je 1, St. Peters» | Wintergerste .….. 101 98 9% 101 100 Rechnung des Syndikans 4819 776 (Vorjahr 5081 505) 1 Koble s 1V 13,00=13,79 Æ, 6. Koffohle 12,25—13,00 „6; | Neufahrwasser| 766,7 [WNW 2\bedeckt | 10 0 | ò vorlegen hetter | Néufahtwasser| 769,5 WSW2 halbbeb| 14 0 | 0 | meist ewö A odesjalle ; Apel I, Eis: 09 GITTaRTIIO: | Om, S No 9 98 oder arheitstäglid 200 824 (Votjahr 195 443) t: 723014 (Vorfahr ij, Magere Kohle: a. Förderkohle 10,60—12,00 4, þ. do, | Memel _| 765,9 [DND lswolfig | 11/00 Aémlih helfer | Memel [760/77 W Zhalbbeb] 14 0 | 0 | tem peiter Su a lidax e: ftw: ort, d La Me 4: As anlangen) Spinale Hater 95 N 100 101 t 18322) t Koks oder arbeitstäglih 24 100 (Votjahe 39 449) | jellerte 11,76=-12,79 #, @. do, aäufgebesserte je nach dem Stück- n 7707 /INW 1! \wolfenl.| 14 0 | 0 borwiegend heifet | Ahn [7602S i|wolfenl.| 17] 0 | 0 por wiegend better kraifung; Rörnerkrankheit: Neg.-Bez Posen 156 Grkrankungen. | Gebieten dee Schmet in orgevenden Berichten steht in den meisten | ARoriahr 106) e Die SaeeitO oder arbelt8täMG 14 599 Mohalt 197 n 1 und 11 1026-1880 M do, de, TIT 1600 big | Dannover _| 70,6 SW_2bebedi_| 18 0 | & | Memll beiter | Hannover _| 7702 SO _shalbbeb| 15/0 | 0 | nt bewi : + S x 1 l 2 G 4 603 r i in AYE 44 I: Gu Xe zLOLDETUN é | of auf Be, ge V, Ov l D209 10,00 j V0 A j ls [| Von O [00 T | 10 11 Laie Klas “7 {a “5 E Sms | 1401 A E Sée: L Durch Ene euts Meg heuen „it an | und- Bi rnbäume zeigen bereits einen gut entwickelten Fruchtansay | (2912557 (Vortahr 8903611) t oder arbeltstäzlid "f Ses 6u6 1) 76 „s, do, dó. IV 11,60—14,00 , f. Anthrazit Nuß Korn 1 act M s 2 S E (2 vorwiegend heiter | Belm 1007 D 2g | 15/0 | 1 | euti pee by N aut A er deuiidten Berichtsorte 1895/1904: und von deu Aepfeln kann bei gutem Verlauf der Blüte ebenfalls | (Vorjahr 342447) & und im März 1914 auf 8192 639 { gdos 0021,60 e, bo. bo. 11 21,60—25,50 Æ#, @. Fördergrus 9,50 big | Dresden 769,2 [NW 2wolfenl.| 15 0 | 1 | femlih heiter | Dresben | 770,9 (Windst. \wollia | 15/0 | 1 | Beetterleuchten Landespoltze eziite "Berlin 2 Start Bedin Ms angateigs us ein befriedigender Ertrag erwartet werden. Auch die Zwetschgen | arbettötäglih auf 312411 i. Die Steigerung des Absatzes ift a 10,00 , h. Grusfohle unter 10 mm 6,29-=9,00 M; 1V, Koks: | Breslau 768,0 (NW 3\wolfenl.| 15/0 | 0 otwiegend hetfer | Breslau _| 770,4 W 2wolfenl.) 14 0 | 1 | zlemlih hefter Bezirken Arnsberg 135, Düsseldorf 144 O G fa 112° os ‘100 U und Pflaumen hatten eine günstige Blütezeit: und die Entwicklung | der Haupttache darauf zurück zuführen, daß die mit Beginn des , Hochofenkols 16,00—17,00 , h. Gießereifoks 17,50—19,50 4, | Bromberg | 767,3 W Regen | 10] 0 | 1 votwiegend heiter | Bromberg | 269,7 Windit. wolken | 15/0 | 1 | meist bewölft 2 1 SLO. 299, AQUICEDOT » Oppeln 112, Posen 100, in | ist zufriedenstellend. Die Weinreben ‘ind in den meisten Lagen | Berichtömonats etngetretene Ermäßigung der Kohlen» und Belfort, ), Brechkoks 1 und 11 19,00—22,00 #; V, Briketts: Briketts | F [20a |[mG iat T A (4 Gs Ls Bs G 4A L 6 S A ves i 6 Corte E n e, Mind (6 bis 12. Mai) 22, Buda» | sehr {ön entwidelt und, sofern keine ungünstigen Witterungseinflüsse | preise die Verbraucher im Voumonat zu etner starken Éin » nad) Qualität 11,00—14 25 e. Die nächste Börsenversammlung Ves 7698 NO_ 4wolfenl,} 14/ 0 | 1 porwiegend heifer | Mp _| 769.3 \ND 4woïfen!.} 14} 0 | 0 yorwiegend heiter New York 365 "Ds ssa 2%, Pal Ae Aron (Nea edänzer) 5%, | und Schädlinge auftreten, läßt ihr Stand auf ein gutes Weinjahr | ibrer Bezüge veranlaßt hatte. j i S \udet am Montag, den 25, Mai 1914, Nachmittags von 34 bis | Frankfurt, M. | 770,3 [NND 2\wolkenl.| 16| & | 1 votwlegend heller | Frankfurt, M.| 770,7 ND 1woitenl.| 1/| 0 | 0 porwtegend heiter ben E (6. bis io. De i DE0 o Wer [N hoffen. P Laut Meldung des „W. T. B.* betxvpen die Beutts, ¿ Uhr, im „Städlgärtensaale" (Eingang am Stadtgarten) statt, Karlöruhe, B. | 769,3 |OND 1wolfenl,| 16] 0 | 1 yvortwsegend hetfer | Karlöruhe, B. | 769,5 NO 2\wolkenl.| 18 0 | 0 vorwtegend heiter (Krankenhäuser) 33, Wien Tie as Masern E i E L : einnahmen dêr BDalt im vre and Whio-B a hn it April 1914 Ls tas München _ _| 768,7 [W lwolfénl.! i160 10 pemlid better München | 710,4 RNO 2wolkenl.! 15 0 | 1 vorwiegend heltee Röôteln.- (1895/1904: 1,10 °/0) gestorben in Ulm Grkrankungen A, Tat and, der, Faltunen: der eine Ernte erwarten láßt, die | €76 000 Doll. (gegen das Vorjahr mehr 196 000 Doll.), die Netto Magdebutg, 22, Mai, (W. L, D) Zuckerberiht. Korn- | Zugspige 536,8 |N 4beitet |—1 010 me beo | Joos | 5384 Meier | 0 0|0| meist bewölft wurden gemeldet im Reg. -Bez. Posen 100 (in Boruschin, | ein foL e Bn Gs entspricht, wurde als 100 vezeihnet; | betrtebseinnaßmen 2 405 000 Doll. (gegen das Voijfahr meht 854 000 ufer 88 Grad ohne 9,269,395. Nachprodukte 76 Grad o. S. ¡ i 1 L) 1 T s Bas T TŒflilbelmelay) Kreis Obornik), in Nürnberg 41, Budapest 285, Kopenhagen 126, | voraussehen läßt mrs o enn als eine 10jährige Mittelernte | Dollar), 107,26, Slimmung: Fest. Brotraffin, 1 ohne Faß 19,374—19,624. Stornoway | 761,8 |S 3 bededi a2 meist bewsift Stornowa 7627 W 3lhalbbed 91 |1| meist bewslt London (Krankenhäuser) 31, New. York 1037, Odessa 82, | Ausfall von z. B 90.0), MaiadA p Ars wem mp borauëfichtlicher | London, 21. Mai. (W. T. B) Bankauswets, Totak Rristallzucker 1 mit Wo adt E art ube fle T fie L E ag E ——————— T aris 202, St. Petersburg 66, S 34, S Be «D: ¿U °/o wurde ag d ezetWnet u!w. | referve 25 791 000 167 00 M r Q O0 Hem, Melis } mi: S. 18,623—18,873. Stimmung: Ruhig, stetig. R H 4 (AICE) ; , fil | j E l S u P Petersburg Prag 34, Stocholm 35. Ferner | rejerve 25 ¿21 000 (Zun. 167 000) Pfd. Sterl, Notentimlauf B diuder i, Produkt Transit frel an Bord Hamburg : Mai 96 Gd. Malin Head | 765,7 (WSW [wolkig | 11/0 | 0 | ziemli helfex | Malt Heab | 765,4 WSW2wolkig | N 3 | 0 | ziemli helter

würden Erkrankungen gemeldet an; Dyphthberie und Kruvy im | 28676000 (Abn. 27 000) Pfd. St Barorrat 25 042 ) Tay pp \ Î J P d. S étl., CArborrat 35 947 000 { t, d 741 Ne. Juni 9 75 Gh ¿ 977i Ny. Full ÿ 85 Gh. 9 8714 Br.

Lanudespolizeibezirke Berlin 179 (Stadt- Berlin- 110), in den Lori | 141 000) Psd. Sterl. MPortefs; 29 26 (Wustrow 1 M. (Wuatrow i. M) Ï Ver p | )) Pid. Portefeutlle 39 891 000 (Z 434 00 (0 j 5 A Be I N USUrOW L 1 i . ; | atrow L M.) Regierungsbezirken Arnóöberg 106, Düsseldorf 110, : Magde» Di: nit s ARERAs its | Pfd. Sterl, Gutbaben D Beivaten "AR A Go e Cas Nt \ugusl N Ed E Oh O me 9,824 6 9,85 Br., | Valentia 770,1 |SW bede | 12 0 | 0 Nachts Vieverfl Nalentta 766 6 Win. woa | 11| 0 |—Obotstezenb better y § {4 40 Me na ch D tb A nano Do Hors M A ayqul ; 9 (ck E c, Da as S mad d fj S Y N t e K ¡Gr e V Ä t Ds 0,0 IL4 è K S ) j j i Ce D u N T n A E. T3 a M (eten s Dew e ls ; O E M vi | Srtbnter t Ie, die beim „Réichs- und | fd. Stets Guthaben des Staates 19 509 000 (Zun. 898 000) Janiar feme (3 E Ir, Fest Wochenumsaß G vin d L, (Kön igabg., Pr.) g s F M B „| (Königsbg., Pr.) burg 42, Prag 22, Stocholm 38, Wien 64; Keuchhusten i "Nürn. | Expedition während der Dienststunden von 9— 2 Übr eina Un Ven: | E Eee ALTRTETeTve 25 97009 (Zuk 164000)" Psd, Sterl, Cóln, 20, Mai. (W. T. B) Rüddl loko 70,60, Scily | 772,0 /NW 2halbbed4 13 0 | 0 | meist bewsltt | Scilly [767,5 NW 1heîter | 13} 0 |—1vorwiegend helter ber 91 Budapest 74 Raten 0 Q t (R i en in türn» ) L LILUNDEN D0N #3 Dr Ctigetechben werden.) E egierungöficherbeit [1 047 000 (unverändert) Pfd. Sterl Protent: uta 20 20 0), Ma v U, | | |(Caasel j New York 109, Odessa 68; Typhus in New. Bork 36, Paris 48. Italien. | mode. Clearingbonicaraiay 300 Milner M08 F in der Por: ‘remen, 20. Mai. (W. T. B.) SGmalz. Ruhig, | Aberdeen | 766,4 [SSW ?\wolkenl, i enth heiter | Werbeem | 784 2 WSW3 halbbeb. 13) 0 0 ziemliS heiter 1 z S & T 2 s S ¿ Z m 7 D 2 i: | Me. D 01 Ie anla 2 36 ç i tone: : A Mt x y A B b 4) v . ï { ú ami ar aa ried ai dem linie S u Fu [ gamen Pion N “e am is dli ei Y e L m e f erret lente mer ireerirÀ ane A H edo A d edt L E E E E A : 10. Juni 1914, Vormittags 10—11 Ubr. Ministerium der öfent- | Woche des Vorjahres Pera 12 S oten: gegen die entspreende Volo, Tubs und Firfin 534, Doppelelimer 43. Kaffee. Shi 769 0 [es i M | 14 Ag Et Sat 9 Ipevedt Al s (Magdeburg) lichen Arbeiten in Rom und gleichzeitig die Königliche Präfektur in | Stetig, -- Baumwolle, Sehr ftetlg, American middling loko 661. Shields 90 SW 2wolklig | 13 0 | 1 Femlih heiter | Shiel 7672 W Zibeheck | 14 0 | 0 | meist bewölkt Oesterre i. M el sina: Bereeamg des Strandes Santa Marina auf der Insel | : Oremen, 20, M R a0s e pAE (W. T. atn | | (GrütibergShI) (GrünbergSohl.) L: örde i d D -+ | Salina. Voranschlag 144300 Lire. Zulassungsanträae und Zeugs- | 9: Mai 9 j i Baumwolle amertcan middling für Mai ——, für Jun zolyhead 9 8 |SSW Hb\halbbed.| 12 0 potmwiegeno heiter | Holvheab -- -—- —! ¡temlih helter daß Die ene, Telese Los unterm 8, d. M. verfügt, nisse 2c. bis 1. Juni 1914. Vorläufige Sicherbeit 7000 m Wp Vexlin, 20. Mai. Bericht über Speisefette von Gebr. für Juli 62,3, für August 62,3, für September 61,8 Pee a | f t} Tis es s. F V Ls E c E ] egen en er £l in 0 lo und Umgebung die Her- a ac C G/CTDECt U C, CUOe (Bause. Butter: Wenn aub dte inländische Bulterproduktion rad F Sfktob x E 605 fr Mopeinbèr b96 ‘für D e b B95 für i 4 i / | M j d HEDAUS-, j ASv j i | 2 j D g T A, Ela.) künfte aus dem Golf von Tokio nah den Bestimmungen des S E: di Ut ALOeT ae ERE GEEE 1UN G EELIOS Jle d'Aix 9 6 [NNO ¿\wolfenl.} 22 0 | 0 | nemlich heiter Ile Aix | 766,0 |OND 2swolkenl.! 18 0 |—0} ziemlich“ heiter

_| (Cassel

gültige !/14 der Zuschlagssumme. Näheres in italienischer Spracbe | (3 : tw x : 2 : / E A s e DPLTa | Stntreten des wärmeren Wetters noch arößer geworden if vTäun R. i N y 7 h fa seebehördlihen Rundschreibens vom 12. August 1904, Nr. 12468, Dn, „LIRlanteitar idi 2 | es do Ula: diene irten Nacbfraes LA e L avi L 10 gi lang ans i Februax 69,5, für März 59,6, für April 59,5. |— | (Friedtichehat) E E D L § 5 ° 4“ A - &. „un J, T Q 1 G D# tion des Mt. E a O T L VLS G EA ( iet UND Tee N anden: U z ü Î j E E, j / 5 dds N e ci 4 A L E Nr D eA sind. (Vgl. „Reichsanzeiger“ vom 1. Dezember 1904, baubureaus in Bologn A dd 2 a gen E E | Butter ¡u unveränderten Preisen unterzubringen. Nussische Butter ift gn G amduts 92, Mat, Vormittags 10 Uhr (W. T. B.) St. Mathteu 2,2 |N 2\beiter | 12 0 vormitegens heiter | Sf. Mathiew | 7 S V better [2.01 vorwtegenb better i: A G B ; F * R. L d 4A il Aa i UND A Ò: s j ot Ï GÖhten i; 1 1 - H ¿ L Í 4 T avi Mal ¿E 4.1 c Y 1 E , e é . T) * dean _ E Sinne deni Ü s N - i i T G —_ ———__- e ——_ aaen ——_— r A ALR Îuslandi zeug für die neue Kaserne des 2. {weren Feldartillerieregiments im | I s —— wit Bev angs Vie heutigen Notierungen sind Zuckdermarkt. Fest, Rübenrohzucker 1. Produkt Basis L H F A Bamber) _ A 1j Gabe) i B DO? d WenoneniMaisdutter Ila Qualität 113115 É Bo. 80/9 Mendernent neue Usance, frei an Bord Venburg, für Grisnez 770,4 SSW 4Nebel | 11 : 0) ziem eer _ i Dunst 1 E. L Fi O vorwfegend heiter | Liroóltenl.i 17 00

Modena. Voranschlag 335 000 U =; S É

t U 399 000 Ltre. Sicherheit 33 500 Lite. Zeug« | Ila Oualits ; c pp : E E E o munitri [S Let 16 Jeug+ | Ila Qualität 108—112 #4 S@malz Bei unverändetten ai 9,70, für Junk 9,724, für Jult 9,80, für Auguf 9,90, Parts 770,5 NNO |\woltent.| T

“Ra : : A

¿ IDOLICHEH «f

Die russische Kommission zur Bekämpf er Pestaef Lis 20 Ee L “i u E, e E a S mpfung der Pestgefahr hat nisse 2c. bis spätestens 31. Mai 1914, Vormittags 10 Uhr. | idteifen: belt: bec: VhitE: e R Del un et À zunt 9,72 E Paris O 1woll Die russische Kommission zur Bekämpfung Ge Delkebebo- Lai N s Lk Bormittags 10 Ubr: Marinebanuabteiluna tim ! E traci: T g“ abi E pi Bz, L dur nâßige ir erat n g An E T 16 Minut Bingen 70,7 j H lwoltg | 145 E i s t s i Í Ttyorno: NUufbau ‘ines Sto D a L “4 A L O h Sei FUVTI e. A LICLI in f La Ut VOCDere HMalpreite unterfiû ¿t h ambur p: M cat, Vormittagg r nuten. s ci m Oa L a peres L R ¿iei r rft fir Me ok, ergrad. und die /erbi sen Bezirke: Belgrad, | Königlichen Marigenliaie: ile oren Donaete 00 a | Wurde C R Vi q 5 j s Helder | 769,9 (W 1bededt | 13 wolténl 15) Waljewo, Wranja | inia, Sf ck E aaa Qs : chivorno. Doraniag 34000 Ltre. | 58—59 „6, amerikanishes Tafel Borussia 601 aaYi er : g E T E E E E Timok ra ic Gib, Sitte, fee T ry Sake Slwherbeit 8400 Lire. Näheres in italienischer Sprache beim „Reichs- | Stadtsmalz rone 591 R emals Borussia 004 4, Berliner Vai 474 Gd., für September 48} Gd., für Dezember 49 Gd, | Bod | 45D döheter | 4 » 1halbbedp F , 1 e A 1 gujewaz, Krusewaz, | anzeiger“. R “n ° ck E T bra L aas BDratenshmalz Korüblume 60 ir März 49} Gd, Christtansund | 765,0 |Windst. \wolfenl.| B bedecktt i 2. L V5 02 e. Sped: Kacizsrage gering. Budapest, 20. Mat, Vormittags 11 Uhr. (W. T. B.) | Sp | E “E ; ondlid): di r ; E L, an Sn S Ta na E E dene zbededckt E o, n, O und Mang, endli) die Casalnuovo di Napoli: Instanosezung der Straße Umberto 1. | Setreidemarkt. Weizen fest, für Mai 1401, für Oktobe Mde Ea 7593 SSGWwolteni. 40 C a 1080 S0 :| : rasrei, die Insel des | Voranschlag 48 327,50 Lire Vorläufige Sicerbeit 3000 Lire. end, | Amtlicber Markt 2,42, Roagen für Oktober 9,82. Hafer für Oktober 8,12, Mais ino R A TTTTTS : EL: - 8s E, bede 1220/0 A L, ito ET A Arii 1 | Skagen 766.28 WSW 4/bedec 12 0 Stadt Debei an der arabi ü D Ç gn ; „Dw - Sei u O R E t i G a pen m S A E E T ie au n N E D e E S H A E pestfrei erklärt. rablicen Küste des Persischen Meeres für Sprache beim „Reichsanzeiger“. e | Mittwoch, den 20. Mat 10 und Ferkelmarkt am lugust 16,70. : : Hanstholm | 7649 [W Ibeteckt | I 1[-d - Hanstholm | 7665 SW Z3lheiter | 11 Finanzintendanz in Mailand: Lieferung. von- 15000 kg Bind- | j s Ueberst E rone Be eri G fe S Z B. Les 98 Le Kopenhagen | 766,0 [WNW2 vollig 12 1/0 : | Kopenhagen | 7695 |WSW Z3/heiter A ü i ch L L ebe an M f t v L u T, 6 omp G Apt Fame i a Et t eere r le —M———_—_—_— E it T L E E vei —— E - i EELENS E 2 N E a latt 0 Fr Stocktholm | 764,5 |SSW 2\beveckt | | Stoctholm ' |SY 2ibedeckt Ei L O

O

¡l Gi 12

|

i _

U

Ñ ck

|

H As

Gi S) ‘Q

[D S

»

G j

Mj

wer do Tito Ho ino M att bv a - L E ti i L 28 L M wurde, ite yeutiaen ZXolterungen findz Chotcee Weftern Stéam Ww. T. B.) Kaffee. Stetig, Good average Santos für É L - ti sr M fi ties aG ui U Mita itiaiiDiE Eiriflianinb -- E: dd Prsharewaz, NRudnik und Kraina, ferner die bulgarischen Be- 2) Mt , ; i i: s i tansund | 763,0 |Windst. wolkenl} 6 0 10/ Christiansund 759 t j garishen Be 31. Mai 1914, Vormittags 10 Ubr. Bürgermeisteramt in | 164,2 NW dôwoilia | A411 ; Skubvenes 23S pee |_ H ili M iti di Y wolken. eiligen Mauritius, die Stadt Bushir in Persien und die | gültige 6500 Lire. Kontraktspesen 700 Lire. Näheres in italienisher | Friedrichsfelde vom Magerviebbof in ür Mai 7,34, für Juli 7,55, für August 7,66, Kohlraps für | Skagen 17641 W ILunft | 11/1 /0

10 illi ici die ch4 s! 4 edi t Â

+ck A H )

l j

wedische Kommerzkollegium- hat unterm 13. d. M. | anzeiger“ Nr. 102 vom 1, Mai e Lu S@{rwein 345 Sit = h, 41 : E RILIAE i De C, Br: s i 1914 —. Der Nottermin für Anse Schweine . . 645 Stück SH 0 sh. 43 d. nominell, rubig. E E E E T E meins = j i i n Roy oder Springwurm (mallous humidus | aebote läuft mit dem 29. Mai 1914, Mittags 12 Uhr, J Der o O R Si Bs London, 21. Mai. (W. T. B.) (SwW{luß.) Standard- | Hernösand | 760 N Z2halbbew A 0/0 | Hernöfsand _ Veltareiminosus) verteudt ertlärt. Ferner sind Mecklenburg- | Zuschlag ist vorläufig auf ein Angebot von 2,62 Lire das Kilogramm Verlauf des Marktes: Lanaf FATE: idt. bahl tupfer rubig, 634, 3 Monat 63}, Haparanda | 7645 N _Awolkenl} G1 ( | Haparanda | 7 Schwerin, Mecklenburg-Strelig und Bayern als frei von | erteilt worden, ; A (Eg l O Searrees: Langiames: Geschäft; Preise: niedriger. Uverpodol, 21. Moi, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten. | e 5 C A | Rog und die preußische Provinz B denb frei b 20. Mat 16 N A B Ss wurde gezaglt tm Engroshandel für: M F c (Aba ? i s Wisby 165,1 S 2hetter 132i 0 |—0 | Wis T F T ali S ¿ Drandendburg als frei von | 830. Mai 1914, Vormittags 10 Ubr. Direktion des Mili« | Läufers{weine: 7—8 Monate alt Sa AM 4 W. T. B.) Baumwolle. Umsaß 8000 Ballen, davon für Sarl Tai ck S Io a | aa ollwut (rabies) erflârt worden. tärkommissariats des 1V, Armeekorps in Genua: Lieferung von | 5-6: Monats E: : S Spefulation und Export Ballen. Tendenz: Steklg, | Lord _| 029 ) 2/woltg L L iron i E} Aegypten. 8000 Holzkisten _ur Versendung von S{iffszwieback nah Libven. | Böllé:-3—4 Monate S au Amerikantishe middling Lieferungen: Stetia. WMèat-Juni 7,22, | Archangel | 14 BNW2a 2 —_ | Archangel | 76 Der internationale Gesundheitsrat in Aegypten hat bes@lofsen Res 900 Lire, Näheres in italienischer Sprache beim „Reichs- | Ferkel: 9—13 Wochen alt . . 18.09 puni-Juli (V, Zult-2 ugust 4/04, August-September 6,89, Sep- | Petersburg | 7629 NW 1wollg | N30] | Petersburg das: Gholerarealement e Gaul S P | OnRgeiger. | 6—8 Wochen al S tember-Dftober 6,69, Oktober-November 6,60, November-Dezember | Fj 7040 I 1beedt | Ol | as ho erarégieme auf Herkünfte von den Darda- g t j Ms U , S R f y C O t Riga F I) 2e J nellen wieder aufzuheben. (Vergl. „N. - Anz." vom 2. d. M,, (Lastenbefte k3 Belgien. ns än Feber « angs 6,92, Januar - Februar 6,52, Februar- | ina (7609 J Lhevedt 102 vaslenpefle iónnen vom Bureau des adjudications in B:üfe | PEELI Dts R ———— S E emann prt imtes Nr. 103.) i z Rue des Au fti E: L Ey ARIRSLONS t SALNEE. E : Liverpool, 22. Mat, Vormittags 10 Uhr 25 Minuten. | Gorki | 799,2 |[USVD 1ibedeckt | 11 0 | Verkehrswesen. § AugulUns 15, bezogen werden.) Kurtberiéte- von: aut Star Ta big P Io : h L ¿ : erf) I Ordre ufi erth cer Bri poftradcit cu O Mll 2:0 D: S N 4. O : 27. Mai 1914, 11 Uhr. Ministère de l'Tntérieur in Brüff N o e E B. T. B.) Baumwolle. Der Markt eröffnete für loko rubig. | Warschau 766,0 |NNW 1/bedeck | 9010| | Warschau 770 In Bergland (Deutsch Südwestafrika) bet km 58 der | Rue de Louvain 3: Ueferuna von 1700 I6 L rus fel, „e „Vamburg, 20. Mai. (W. T. B.) Gold in Barren das Mutmaßlicher Umsay 8000 Ballen, Jmport 4000 Ballen, davon | p (76 N Ihededt | 0 fo [l Gisenbahn- Windhuk—Keetmanshoop ist am 29. März eine Postanstalt Preis\cließen im ‘Jahre 1914, (W \ilbernen Chbestecken für das Kilogramm 2490 Br., 2784 Gd., Silber in Barren dag Kilogramm amerifanishe 2000 Ballen. Amerikanische Besertngen faum stetig. "James R f F Ü Tis T 10 OTT he Cs mit Telegraphenbetrieb eingerihtet worden, deren Tätigkeit fh auf 27. Mai 1914, 12 Uhr Salle-ds la Mi t L t OESN | B Es (9,00 d. , Glasgow, 21. Mai. (W. T. B.) (Schluß.) Roheisen | K E S L L E E | 4 , 12 Uhr: Salloe de la Madeleine in: Brüssel: Wien, 22. Mai, Vormittags 10 Uhr 40 Min. (W. T. B.) Middlesbrough warrants matt, 51/05. Prag _1.709,0 |N lbedeckt | 16 0 | 1 vorwiegend heiter | Pr

die Annahme und Ausgabe von gewöhnlihen und einges&rie ; E E 22 p ‘ingeshriebenen | Lieferung von atte ür- Lokfomottyoe Tp l ( E En S E / D: R L , , E E adeauqu L E A U A S R U M G E G Grsagteilen für- Lokomotiven, Tender und Wagen der | Einh. 4% Rente M./N. v. ult 81,55, Oefterr. 4°/% Rente Paris, 20, Mai. (W. T. B.) (S@{hluß.) Rohzucker | Rom 762,8 |NO lwolfenl.| 181011 La

Briefsendungen sowie auf die Wahrnehmung des Telegraphendietstes | Staatäbah 94 0 ; p. ult. - bahn, u a.: 24000 kg Stahlblech, 2100 Stablröh fi in Lr.M ver. ult 21 G5 L t 25e Bren ; / L L f E az] / L aiindin rente ths a: erstreckt. Neberbißer, 1200 gußeiserne Schmieretnseukästen, Pfanteldeden für Türkische Loie “per nonbld: 2204 x L Siviintäabattiin: 5 Mets 2020, Dr. 3 ‘iür 100 ra r Mai 334, für unt 330 für Jul Glorez_ | 7644S lwolkenl.,_19/ 0 | 1 : E 0,00, Orientbabnaktien pr. ult. 904,00, / 3E, Cagliari _| 7644 NW beiter | 17/019 | Sool / 8 A

798,1 |SW obedeckt | 7 —|—2 - | Thor3havn 55,7 WSW 5/dedecckt

0 —L.Ô Fa | Seydisftiord t

Schweden; faden für die Zollämter, das Kilogramm zu 2,65 Lire val. „NReichs- | 9 |Windst. Regen 6f 2 1—Di

G4)

J

J} Di 2 L

j 4

50S 2halbbedi 5 0 |—& 5 WSW 2 wolkéal.i 12-01 1 ——— . [hetter I O04 14

| wollten. J

volfénl. 12 0

Vos Bi 5 Ì

=— V C

J 3 U “i i Ai A (Ca Tei T 2 ¡ O 3; Ie 4

d E ç limwolfent.

X

| Gorft 64.4 T ||wolfent.

_—— i —_

Lwoltenl. 1000| 1

t

vertwiegenb better

" “ziemlich heiter _

La mi x m s

C:

[3

@SO

m

;NW Fheiter

Die Postanstalt in Aub (Deutsch Südwestafrika) ist nebst | S{mierkä\ 5 000 kg If S brit r ez Z der mit ihx vereinigten Telegraphenanstalt am 29. März vescblofea are La aE Profilstabl, Spiralfedern usw. 15 Lose. Vesterr. _Staaisbahnaktien (Franz.) pr. ult: 69125, Südbabn- August 333, für Oktober-Januar 3214. E E uug worden, zum 23. Mat. Sbeziallaitenhest Nr. 1813 Gingeschriebene Angebote | gesellschaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 9650, Wiener Rankvereinatttzn Amsterdam, 20. Mai. (W. T. B.) Jaya-Kaffee good | Thor3havn | zum 23. Mat. gi ti eia R A —¡—, Oesterr. Kreditanitali Akt. pr. ult. 606,25, Ungar: alla ordinary 403. Bancazinn 93. Sediofios (17 |50 Sn 7 NO B S@&nee Land- und Forfstwirtschaft, Ba n E 1914, 12 Uhr. Sallo de la Madeleine in Brüssel: | Kreditbankaktien —,—, Oesterr. MicbocbicaduEtitn 4A e a A E 20. * Mai. (W. T. B) Petroleum. M e e j A Wi d —_—— , | Zau bon: Unterführungen avf dem: Babnhof Schaerbeek-Süd. An- | aktten 576 00, Türkische Tabakaktien pr. ult. 421 00 Deut nants | : r i 991 & Nügenwalder- | N L J j Rügenwalder- / Stand der Kulturen in der S{hweiz anfangs M ai \hlag 350 000 Fr. erbeitsLei S e E dad l , Türkische avataitien Þr. uit. 431.00, Deutsche Neth8s Raffiniertes Type weiß [loko 22 bezahlt, do. für Mai 224 Br., ind | 767,3 [N 3'hededckt | 10 1 | 0 Nacts Niebers bt. ! ind wolléni Nach der Schweizerischen Landwirt schaftlichen Marktzeitung Nr. 925. Preis 190 Fr. Ginceta O, 000 Fr. Speziallastenheft | danknoten pr. ult. 117,65, Oesterr. Alpine Montangesellschaftsaktien do, für Juni 224 Br., do. für Jull-ANugust 224 Br. Rubig. | e | LlS (NEeSt 1 20 10 ages Aivertt 1 E S ———— (h: ber--Ötaswuchs Tele ines fübler E G hat «929. Plteis 1,20 Fr. Eingeschriebene Angebote zum 6. Zuni. E 29, Prager Etsenindustrieges.-Akt. 2525, Brüxer Mltonberaki, Schmalz für Mai 128. Or. Yatmouth| 770,1 |Windst., shalbbed| 16,0 10| - | Sr. Yaruvuth| 7679 Lidettér ande ; ; ret erung Niederl Gie —— What Sagen M New Vork, 21. Mat. (W. T. B) (S&l B le | Lrwick 1742S volla | 12 1 | FerwiF 62,1 SSW. 3halbbed. zeitweise eine Stockung eintrat, im allgemeinen befriedigend entwi R O S “tlederlande. n R P or gezo CUBeTeT g reserviert ew York, 21, Mai. (W. T. B.) (SWhluß.) Baumwolle | Lerwck 7642S wollg | #2 _—_ i S I L E Die mit Beginn des Monats Maï eingetretenen Niedericbiltge Reat „27. Mai 1914, 12 Uhr. Jütendantur der Köntglih Nieder- nur C Es gefragt. S L lofo middling 13,75, ‘do. für Mai 13,23, do. für Juli 12,70, | Portland Bill| 771,6 [NW 2wolkenl.! 13[ 0 | 0 Portland Bill 768.3 SNO 1wolkênt. stigten auch das Wachstum der später \ich entwickelnden Gräser und | dischen ‘1. Divtsion auf dem Geschäftszimmer der Militärbäckerei | 9gr/. 9 g “agm. (W. T. B.) Silber prompvt do, in New Orleans loko middling 135, Petroleum Refined arriy [760095 W Zhelter | 16010), | Barg | 765,4 Wuindit: heiter“ | 1 Futteryflanzen- Der Stand der Nat 2h E es V adaaa im Haag, Breedstraat Nr. 106: Lief O0 1 TYAGEret | 267/16, 2 Monate 26°/,. Privatdiakont —. Abends, 24 0/, Œna] (in Cases) 11,10, do. Standard white in New Vork 8,60 L i E fa b | B E s ait m} e peln Pnetiria Pin] R Den milien Gelieien-der Sbiveis: etwas c altere cte fen wird | und 60.000 Lg wein Weijens. Die Bebtugamer, fee ee barten. | Konsols 74/4. Bankeingang 16.000 Pfund Selig do. Credit Balances at Oil City 1,90, Schmalz Western steam 769,2 |Windst. wolfenl.| 17/0 [1 | Glermont 767 5 SO ||wolfênl,_ 18/00 U das beiden - vorangegangenen Jahre. beurteilt Spalte L | bei der Fitma Gebr. van-Cleef im Haag erh, 10M | Paris, 20. Mai. (W. T. B) (Sthluß) 3 9% Franz 1045, do. Rohe u. Brothers 10,80, Zucker Centrifugal 767,0 W Awolfenl| 21 0 [0 | Seinen 76775 iniE wolli O solche im April 1912 und 1913 in verheerender Weise cute E A rena anni Rente 86,02. : G bd 3,29—3,32, Getreldefraht nach Liverpool 14, Kaffee Rio Nr. 7 765,6 [Windft. wolkenl.| 220 [0 | | M 767,4 Windii. wollinl, 0 L ursachten bisher fetnen nenuenswerten Schaden, da wo Hiefidez-iitee E T ürke k, Madrtd, 20. Mai. (W. T. B.) Wesel auf Paris 105,60. lolo 87, do, für Mat 8,49, do. für Juli 8,69, Kupser | T ————— 016 C Ra l A r 5 U a grund vorherrsht, hat der Graswuchs vereinzelt dur die tro __ Kaiserlich Ottomanischz Staatss{hüuldenverwaltung in Konfstan- Lissabon, 20. Mai. (W. T. B) Soldagio 13. Standard loko 13,67}—14,124, Zinn 33,15—33,30. az E E E E S : | R R R —— Witterung etwas gelitten; auf tiefgründigem Boden dabe: L tinopel: Vergebung der Lieferung der für den Drugereibetrieb „ew York, 21. Mai. (Schluß.) (W. T. B.) Börsenbericht. Genf 768,8 |SSW 2\wolkenl.| 15/0 | 9 | | Senf _769;1 SSV !\wollènk.} 16/0 0/ bie GAUMGNMA einen guten KoTtOaRT, 4060en | Lenöt'aten Papiere, Kartons und Registerleinwand. Angebote bis zum | p08 Geschäft an der heutigen Börse wurde infolge starker Zurück- C o 66N lwolkenl.| 15 | [o X wom. C s Die Punktierungsergebnisse (wobei 5 = sehr gut, 4 = gut, sibnidinvewvaitung Wol E n8 der genannten Staats- Sbekulation ltt Die r Vaupliacze von der berufsmäßigen f Säntis _| 5701 NO bwolkenl} 3 —| | Sin 371,6 ZND Iwolfin N = mittel, 2 =- \ch{chlecht, 1 = sehr |chlecht bedeutet) betrugen für die i , Laltenhesfte, Sibvichibs cus Ake U mg mgt ge ol wegen undesriedigender Mi j tali As ti Helsingfors Mas A n | —/ | Helsingfors _ 100 F D L F ] Naturwiesen Kunstwiesen . : _L0nd0 die Lage des Geldmarktes unächst vor- titteilungen des Königlichen Aëronautishen O anae [aiavuazarine| | | W E E : v er ma e S in Wim m D. n den Kantonen: am 1. Mai am 1, Mai Dandel: und viegend zur Schwäche, wobei bejonders in den Aftien der Mi ouri Observatoriums, Kuopio L E | ==| | Kuotitis (68:0. S wollig 1 1 N A 12 1913 1914 1912 1913 1914 P R pa Te leteceie; Bahn stärferes Angebot hervortrat. Steels waren gleihfals veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Moskau | 759,1 [NNO 2[wolkenl.| fu -——_— ——— Se Galle A Goatt E 1 E : E Es 150 Meri ch8 Ba Ir iTEtto der Birilaung, ter tletiate e E Zulammenhang mit Drachenaufstieg vom 5. Mai 1914, 2—4 Uhr Nachmittags : Brindisi 797,6 [NW 3\bedeckt | 20 "68 D Hheitte 29 0/| I fas Í 1 E ? am 20. Mai G L R GIDSGAI ‘S0 c2 Commission, wona | L Sar 1 TOR 1 E, s “agg E I S G E Thurgau und Schaffhausen Nibtrewian Geatis , Beiveen Gisenbahnaesellschaften unteciagt wird, industriellen As Station : y Triest _/_ 766,1 [WNW 1\wolkenl.| 20 enl heiter (N E E tit mlich deiter_ Züri G 40 Anzahl der W ershlesishes Revier Ne vatbähnen Rabatte einzuräumen. Am Nachwittag führte die cebôhe . . « . | 122 m | 500m |1000m | 1500m | 2000 m | 2370m | Krakau _766,9 [W 1\wolfenl.} 13 0 | 0 vorwiegend heiter | Kata | L SND l\wolbint. (N01 10 “heiter Urt, Schwyz und U'walden . E nang auer A Auna a eie MAIEte, infolge von Meldungen, daß die Be- Temperatur (0°) | 168 | 13,3 | 8,3 38 | 03 |—3,6 | Lemberg 7632 N heiter | 13 : ene (68,3 AW /wolfint 12/0 1 zlemlidh A E t Nicht gestellt... E zu einer Béfestigung der. allgemeinen. Stau Men seien, Rel. Fbtak. (0/o)| 66 | 59 | 78 | 86 | 83 | 8 | Dermannslas | | [—[= Hermanusfast 66,5 N Umolfinl__ Bern-ohne Jura . . .. .. am 21. Mai 1914: Ohio-Shares waren reger begehrt auf den besriedigenden April: Vind-Richtung.| W | W zwishen W und WSW Belgrad Serb. | 762,3 [NNO 2 wolkig | 15 0 E F A Bt Neuenbg, und Berner Jura Gestellt... . 5625 207 ausweis, Auch Missouri Pacific-Aktien konnten si von ibrem an- - Lesw.mps.} 9 E U E N s wolkig | evtl 9,5 RNS sihalbbee. TeibuUrg - » - M Waadt m9... F

v Ir T P “it b ps

Vit aen

pumà

° P 5 O US C Us I O

Wer

O)

©

n

e au n Pes raten vtaten À “M c E Kae n r E T E D, ¡M i a

t

b n ck # |

C0 G13 1 fa C0 A Co D BAODURUL T

U E No

i eZ

Ut 00D L ans i Do C

-

ck 7 Cio

-

OBULUORIAID

U R S D

Ci 3 1e r 3 S Hck

16ck f 15ck fck f ck P

G g, u Ea,

Uto

-

J V2 En Us C N

o O O Uto

Es Ha 1E H C0 G3 ra O Us V3

A I C H C0 M C0 tf f a ck O5 P H fn Pn Sf WOROONN

-

D} j C53 1s Hf 1A CS a C O0

H f jf if 1 CA0 bf p

Oa Us ha Io

A A O

S #ck o

Nicht E fängliben Kursrüdckgange erholen, Hinblick auf dio Aaggo it Etwa drei Viertel des Himmels bewölkt. 5Ubr Abends) | eis Gbr ent | | 6E A S Mexiko flaute das Geichäft is: bes Sie s D E n Ò lia Sue 1 TEL5 9UE voin 18 | C ea T E Uai T Genf .. E man die Wirkungen von (has. S. Mellens (Erklärungen var: ber Mitteilungen des Köntglihen Aöronautishen Ft A ERNO Eer s Buda eft | PRESRE E —= C Nach einer durh „W, T. B.“ ‘aus Berlin übérmi E Interstate Commerce Commission abwarten zu wollen, die dex frúbere Observatoriums, ¿i E A E I E A Ln O A C Tessin mi Nor. . ¿» + » ¿ling E Vorstandes der Aktien-Gesellschaft L OCIEEE E Miau e Nie E Newbaven it, Hartford-Bahgn bes ali R v veröffentllWt vom Berliner Wetterbureau. Goruña 769,1 [SW 1iwoltent.i 15 ( | B5T NNW Thebedt | S lele e i 3 j ‘avi Ö : O8 z at T ab L M Moahin fing 2A r , ard J d S j i dad: Wag _Buvometertaa e: r bit Sin-Mittel der Gebiete .. 6 T0 T2 L] On ee fivilaltotliadiing um 5 800 000-6 sind die | weilig reger begehrt. Schließleh nal, E. Pg waren zeit- Drachenaufstieg vom 20. Mai 1914, 7—8 Uhr Vormittags. D E e O0 Lie 0,4 rana e À or GONW LX ie Mar LE BRLE ma i Si D U U wona, Lmie Bi L T T E: Der Stand der Wintersaaten läßt im allgemeinen eine gute Konsoórti D MET l ührung der Deutschen Bank s\téhénden Sc{hlußtendenz war died Bats E tanationen, Die Station 3 = 25 bis 34 mm ; 4 = 3,5 bis 4,4 ma 7 6 = 46 dia 14 mo; & == 2A via 3 20 his Zek nz Un 3% hle 4d: num 5 um 45: dik maun: Sivan: Hh Durchschnittsernte erwarten. Die Beurteilung hat seit dem V F tum, dem außer dieser die Dresdner Bank und die Bank für gestern 14 Doll è Führende Werle stellten fi gegen Seehdhe 199 | BOOm I! 100m !1400m | | 64 mm: 7 = 65 bis 7,4 mm : 8 = 75 dig 84 ava; S = niche bonbachter Vui G6 mz T an K Bil: Tae mind Semme SiR dée: Dice: nunme Nvunc-7didi s monat eine leihte Besserung erfahren. Besonders gut entwidtelten Vaudal r Zndultrte angehören, übernommen worden. Von den | 210 000 Sn „m Kurse niedriger. An Allien wurden C m Sa mten m m _| 1000m | E T IE O e Co C D oe ik D t _= cova fd die Morn- und Mongenselder: auch für Weizen und Winiergerfte | der Zeit vom 20. Junt dis 19. Iult zun Me en ut onüten it | 1591 000 Doll. umgelept wurden, wat unrepcimabig L pee fe De O I | rj 6S | 68 Ein Hodhbrukzebiet, mit einem Merkmum von 772 mum über dexr | Ein oslwärty peitendos, Hodtdrtgditt: uit item eau 1: E oggen. lith-f e angef E E un /o derart eld: Leicht. au? 24 Stb. D C A Anl Den TUT + Ftgk, (0/ 0) ? 1 igcayasee, breitet bon dor zux rene Wu. | 1 n esch n Alven er: Qitêze: dur e aue Seb font liegen R Klag a E ium: Déluge aygehöien. werden, daß auf je 5000 G alte üftien je | rate fte, lit B Sld--Durchschnitis-Ziudrate 1j, bo, Zins- Vind.Richtung .| NW | NW | NW_| NW | Ds m Tiefdruckausläufer bat fd O mo wstacuden | i E Mir Ui L C v ogen werden fôötinen. Söweit der -Bezug | 4,8600 Cable Transfers 4,8906 E o eau Loudon « Geschw. mps.| 3 6 6 7 Veclaert tin neues Tief von 767. wn [60ck van Shaabieanien | ropäi i Janeiro, 2L Mai, (Wi T x B.) i W 95/6 T Himmel größtentells bewölkt. Zwischen 420 und 460 m Höhe | einen näher Perangezogenen Auna nad Sha: i Wi ions ¿ E; V0 eel auf *mperaturzunahme von 9 7 bis 10,1, zwischen 520 und 570 m von | Deutschland ist das Wetter bet fchwad n Winden und gorluger | MWärmeänderung im Norden ziemlich teüde, im Süden moiit heiter: | der Nordosten hatte stellenweise Negen. Deutsche Seewarte.

M0 Die Aussaat des Sommergetreides, die dur die reanerisde | Nennwerk vom 1. J A i / i : Witterung zurückgehalten wurde, vollzog sih im April unter günstigen zugôrets “rae: rug 1 e E Umlage lee Aubibtug det Bs ita. % bis 10,2 Grad miwiti) dri hiemit R TEI L 14 rad.

Schädlinge vor. nah dem 30. Jüni erfolgt, haben die Aktionäre 4 0/9 Zinsen auf den Mt be