1914 / 121 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dresden. [20125] , Geldern. [20138] / Darlehuskasse Groß-Wunueschin““ ein-; Oberkanfungen, Rz. Cassel, ¿

i f tsregister ist bei | actragen worden, daß dur Beshluß der| Im hiesigen Genofsens{haäftsregist Y

daß e g ete M Me mgn % dec Gene Ea Denv fte eine de nie e boute bei Ne. 2 =— Niederkaufungi N n t E E î f a q C Wande

Laubegaft & Umgegend, | Bezugs- und *Vereintgung Ke- | vom 1. März 1914 angenommen ist. Darlehnskafsen-Verein, eingetragen " ? ey 0 Ô i Eingetragene Genossenschaft mit be- |velaer, eingetragene Genossenschaft} Es lautet $2: der Gegenftand des Unter- | Genoffenschaft mit unbeschräukie, h ? ; j ubegast, | mit Haftpflicht in laer | nehmens ift der Betrieb einer Spar- und | Haftpflicht zu Nicderkaufungen j Î Q d s stt eo gez Blr wad an fee n beute J des eingetragen worden : Darlehnskasse zum Zwe>e: _ eingetragen worden : : S un cu en ti an fi er un 0 l reu i en 11 an ci ér, : Der Lehrer Karl Oskar Wilke und der | Landwirt Anton Paessens aus Kevelaer | 1) der Gewährung von Darlehen an die er Vereinsvorsteher Konrad Kördel {f /2 f 1 ; F

Tilfit, den 18. Mat 1914. Kaufmann Ernst John, beide in Laubegast, | ist als Geschäftsführer und Landwirt Mar- | Mitglieder für ihren Geshäfts- und Wirt- | verstorben. Der Lehrer Hetntich Birk, è Mi a ® Berlin j Montag, den 25. Mai Königliches Amt3gert{t. e ‘niht mehr Vorstandsmit; S an ey Gag E E als Beifiger S ED t der Eeldanl d E I Sine, Ver, EUEE “Der Inhalt dieser B Em Em Tr IROO mm Er ® ‘arer rAEO: Om R A a I A TOERBL D Waldemburg, Schles. [20103] ligltevern des Vorftembs find Zeeut in un Don Zat. 1914. ord as “S Spar S : E Es R mg Nied rafen d d m E Inhaët dieser Dellage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre&ts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregtstecn, ‘der Urheberre<htseint rofe, ú

In unser Handelsreaister A Bd. 11 {der Dber ane Mng “d mer enlig t oaj B N Ancida writ. F 2) ns E V La Saftliéhen Be- a E Bitt fung en Vor, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungeu der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Til S A E

h v o d der \ i j , Ò 22. Mai 191 E tee Bin aben Briten [S e L que 100 —| Geer. ——— (u0z90) nh "0 imtwvictusibr Boncebo.| bm de ae g Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. 0. 1212,

Badem *- Neustadt, cingetragen Königliches Amtsgericht. Abteilung Il]. In das hiesige Genossenshaftsregister, | Lauenburg i. P., den 7. Mai 1914. Ortelsburg. [20157 N betr. Spar- und Darlehnskafse, e. G. Amtsgericht. In das Genossens<haftsregifter it boy Das Zentral-Handelsregister ff L Meint aena Sn das Genoffens{<aft3reg ift beub I9register [ur das Deutsche Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Be Reich erscheint in der Regel tägli. Der

Amtsgerißi Walderiburg i. Schles. |resdäen [20124] |m. u. H., in Dänis ist j ; Cs S L séhenhagen, ist heute bei dem Schwentainer Spar- und ür Selbstabholer au< dur die Königl i j Waldheim. [19737]| Auf Blatt 82 des Genossenschafts- | eingetragen: Ga Lauenburg, Pomm. [20148] lehmbLasenverein, ciatetragran E 1 er M 39, L ph E niglie Expedition des Neihs- und Staatsanzeigers, 8W. 48, Ae tuospreis ria! 1 4 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten _— Mui tuen ‘bér trum: Julius Dofsman reaisters, betreffend die Genossenschaft n Stelle ‘des aus dem Vorstand aus- In unfer Genossenschaftsregister kst noffenschaft mit unbes>{ränkter Haft, e ———— I E E Lan R î

in Hartha betreffenden Blatt 121 des | Eigenheim - Siedeluna Dresden- | geschiedenen Bureaugehilfen Heinrich | heute bei der unter Nr. 18 eingetragenen | aht 1 Schwentainen ci bte R E A L E aag E E E mans mr e S Naußliz. eingetragene Genossen- | Bunsen is der S(hla@htermeister Adolf | GenossensGaft in Firma: Ländliche jag Weh, Sani Matlo aus Siye Konkurse. zum 15, Junt 1914, Die Anmeldefrist | Mannheim. [20183] | walter ernannt. Konkursforderungen find nungssteller Gloystein zu Wildeshausen.

hiesigen Handeleregtsters ist heute ein- y ; / n : aetragen worden, daß der Zigarrenfabrikant | saft mit bes<hräu?kter Saftpflitht in | Reise in Dänischenhagen gewählt worden. | Spar- und Darlehnskafe Langeböse | Linn dén Vorstande «usa , aggr, (uft ab am 1. Juli 1914, Die erste] Ueber das Vermögen des Heinri | bis zum 25. Juni 1914 bei 5 : E : 5 SlenrenB Guido S H Hartha aus- | Dresden, ist heute cingetragen worden: | Gettorf, den 19. Mai 1914. eingetragen worden, daß dur< Bes{hluß 04 Mog ‘Besitzer eites wee Bee Átovermbaen d [19935] | Gläubigerversammlung |st auf den | Luckhardt, Zigarrenhändler in Maun- zumelden. e ist zur Beschlußfaffun ioee elei Ur afi Tg me gescieden ift. i A E E E ria Königliches Amtsgericht. qm P Ia vom E 1914] Sébwentainea an setner Stelle in L wbite a Es Theile u A G "Viceméiee N aEROt UI, tg L me arat zee O die Beibehaltung des ernannten ober die | 1914. Erfte Siäubigerversnmuln u Waldheim, den 18. i 1914. er Gaszählerwärter Gar D Seile E ein neues Statut angenommen ift. Votstand act p R K 0A L de gemeine Prüfungstermin auf den | è r, da onlurêverfahren eröffnet | Wahl eines anberen * r Brü g Königliches Amtggeciht. beide in Dreëden, sind niht mehr Vor- | otha. [20139] | Es lautet $ 2: Der Gegenstand des Detreibüneg, den 16. Mai 1914 burg, aen A u am 20. Mai | 22. Juli 1914, Vorwittags U Uhr, | worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr, iber die Bestellung eines Gllebigecate: aa g Ca s 1944 Tos P P R e pa standsmitglieder. Zu Mitgliedern des] Sn das Genossenschaftêregifier is bei | Unternebmens is der Betrieb einer Spar- Szaial, Amtdatriét. 1914, Vormit e, ® dr, as Konkurs- vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer | Löb in Mannheim. Anmeldefrist bis \{<u}es unh eintretendenfalls übez: die im mittags 10 Uhr as raue Weiden. Bekanntmachuug. [19739] Vorstands sind bestellt der Lehrer Fram | der Genoßens{haft: „Konsumverein für | und Darichnskasie zim Zwede: Königl. Amtsgeri | verfahren l p yeegrivalter Kauf. Nr, 21, anberaumt, 25, Juni 1914. Erste Gläubigerversamm- ÿ 132 der Konkurêcrbnung bezetchneten Xildeshavton, 1914, Mai 19 In das Handelsregister ift eingetragen : | Richard Gruner und der Kassendiener Zella St. Bl. und Umgegend, eciu-| 1) der Gewährung von Darlehen an | ReecKklinghausen. (201590 mann A Er Ann e 1 Eilenburg, Königliches Amtsaeribt Hagen i. W, |lung 9. Juni 1914, Vormittags | Gegenstände auf den 47, Juni 19144 Großh. Amtsg ht E Am 13. Mai 1914: Karl Bruno Pönit, beide in Dresden. | getvagene Genofscunshaft mit be- | die Mitglieder für thren Geshäfts- und Vekanntmahung. | Torgauer! FaBe i Me defrist bis 20. Juni | atsucter. E (20194) | L Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin: | Vormittags 11 Uhr, undzur Prüfung ber Veröffenili<t: JohaunStauffer““, Siy : Steinba<. | Dresden, den 22. Mai 1914. s<ränkter Haftpflicht“ in Zella St. Bl. | Wirtschaftsbetrieb ; Jn unser Genossenschaftsregister F 1914 E T acrveriamumntung ‘eng Konkursverfahren. _| 7; Juli 1914, Vormittags 14 Uhr, | angemeldeten Forderungen auf den S. Juli | (1. 8.) Nageftevt, als Gerits\hreib Die Firma ift erloschen. Königliches Amtsgericht. Abteilung TITT. | eingetragen worden: 2) der Erleichterung der Geldanlage | Eifenbahn - Konsumverein, cingy A t d Etage Lo Is, Veber das Vermögen der Kaufmanns-| Zimmer Nr. 114. Offener Arrest mit | 1914, Vormittags 1014 Uhr, vor dem |, P e E Am 16. Mai 1914: - S S B R 97 Aus dem Vorstand find ausgeschieden | und Förderung des Sparsinns; tragene Genossenschaft mit beschrän, Offener rres im t nze gepflicht bis zum frau Franziska Wylezi> in Piltsch Anzetgefrist bis 25. Junt 1914. unterzeihneten Gerichte, Zimmer 1, Termin Zeitz. Kon?ursverfahren. [ 19941] Na den gepflogenen Erhebungen find |Dr'iesen. Bekanntmathung. [19275] | Nobert Büttner und Otto Helfricht in | 3) nebenbei der gemeinschaftlichen Be- | ter Haftpflicht in Recklinghausen j 6. Zuni s, R Mamerner Prüfung8, | ist heute, am 19, Mai 1914, Nachmittags | Maunheim, den 22. Mai 1914, anberaumt. Allen Personen, welche eine | , Ueber das Vermöägen des Gafthofs- folgende imHandelsregister no eingetragene | In unser Genossenschaftsregister Nr. 4 Zella St. Bl. und an deren Stelle August | s{hafung TAandwirt;chaftliher Betriebs- | heute eingetragen, daß an Stelle des aug Pw + Juli 1914, Vormittags 6,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, | Gerichtsshreiber Gr. Amtsgerichts. Z. 5. | zur Konkursmasse ge örige Sathe in Befiy befizers3 Bruus Bachmaun in Spora der Vas 10 Uhr, Der Nectsanwalt Ullmann in Kalscher | Neun 611m. (19906) | haben oder zur Konkursmafe etwas schuldig | 11 nee u 22 Pat 1914, Vormittags

Firmeu mit dem Siy an den beigeseßzten |— Spar- uud Darlehnskaffe, cinge- Fritsche und Frit Schmidt in Zella St. Bl, | mittel schiedenen Rudolf Biermann è

Vrten längst ‘erloschen. trageue Seuossenshaft mit unbe-| Mun 9 E “—"] Lauenburg i. Pom., den 3. Mai 1914. | meister Wilbelm Effgen in den Vorstay Eilenburg, den 20. Mai 1914, ist zum Konkursverw sverf [ ind, wi f / s f ie A S

1) „„Vaul Neumann“, Siß : Weiden. | shräukter Hafcpflicht in Driesen ® Wotha, den 16, Mai 1914. ® Ämtageriht. gewählt worden ist. da) des Kör alben age t fursforderungen find bio jum 15 Juni Ueber Vas Vernbgenber iema Metal mettsduldner u verabfolgen 2er zu Letz Tovidus is Zis Sena S

Nelinghausen, den 16. Mai 1914 es Königlichen Amtsgerichts. 1914 bei dem Gericht anzumelden. E | waceufabrik Lau « Co alleiniger | U die Verpflichtung auferlegt, von bem 1 R 12 En E Ln nas M 4. Juni 1914. e Gläubigerversamm-

2) „D. Koller. Tirscheureuth““, Sit: | ist heute eingetragen : Herzogl. Säth\. Amtsgericht. 3 Tirscheureuth. Der Fleischermeister Robert Siebert ift ia 2E es Tadel 90149] Wdnialiches Amtsaeri@t , : i : | l : pflic |

S 140 : |) | E F tee ertr] / u C E __ [20149] Königliches Amtsgericht. Eltville. Ronfurêverfahren. [20188] i wur Bes<lußfafsung über die Bet- nhaber Emil Lau zu Neukö „| Besige der Sache und von den Forbe- ! )

3) F. C. Sthneider“‘, Sit: Weiden, [aus dem Vorstand ausgeschieden und an | &:r-imma. [20140] | In unser Genossenschaftsregister ift beute | «amter. Vekannimachuna. [20100 Ueber das Vermögen des Kaufmanns | behaltung des ernaanten oder die Wah! pas G 79 E Sobredite. 6 rungen, flir welde fie aus der Sache ns Gen A 9 X e

4) „Tabakfabri? Americau Jos. | seine Stelle der Fleischermeister Otto Auf Blatt 6 des Genofsenschafts- | bei der Genossenshaft Spar- und Dar- i S : A 3 none ines anb G e Le Ie Z ( ars i E D «(att Benofens{hafts- | bei der Genossenscha ' Sa unte »fenscaftäreagister ist Hermauu Wilcke in Eltville, alleinigen | ktînes anderen Verwalters sowte über die |5 r, 36 / | abgesonderte Befriedigung in Anspru i ima S

Mis, Bezold“, Siy: Tirsthenreuth. | Klettner zu Driesen in den Vorstand ge- | „isters, den Consum-Verein der | lehnskaffe, c. G. m. u. H., Vadcwitz e Beet badet Baltotart 2 A Jahabers der Firma Rheingauer Schuh- | Bestellung etnes Gläubigeraus\{<usses und e a L 22. Tai nebmen, dem Konkurêverwalter He pu Ari a eig E Nv: Sffemen

9) eeBeuteltuchfabri? VP1ößberg , | wählt. Arbeiter der Sehroederschen Vapier- (Nr. 4 des Registers), folgendes eingetragen getragene Genossenschaft mit u warenfabrik B. Wolfram in Nieder- eintretendenfalls iber die in & 132 der 1914, Vormittags 10 Übr, das Konkurs- 10, Juni 1914 ‘Anzeige zu maden. rg mir Anzeigepflicht big zum 14. Junt

walluf, wird beute, am 20, Mai 1914, | Konkursordnung bezeichneten Gegenstände verfahren eröffnet. Der Kaufmann| Königliches Amtsgericht Prenzlau, | Königliches Amtsgerict: in Zeig.

—— FUONTGLT er «

Sis: Plöftberg. Dricjen, den 11. Mai 1914 fabrik zu Golzern, eingetrageue Ge- | worden: Der Bauer Karl Scherner in | | ränkter Haftpflicht in Sau nalluf : rdn Nachmittags 84 Ubr, das Konkursverfahren | und zur Prüfung der angemeldeten Forde- Ludwig Weidenbrü>, Neukölln, Berliner | moehtilitz. Sachsen [195

c)

E eei Plößberg“, Königliches Amtsgericht. nossenschaft E beschränkter Haft- d it aus dem Vorstande Ed folgendes cingetragen: inet. D f Ferdi f den 24. Juui j S e rar Düilk em. anntmachung. [20126] | pflicht betr , ift beute eingetragen worden, | \{ieden und an seine Steüe der Anbauer | F Stelle des aus dem Vorstande au eröffnet. Ver Kaufmann Ferdinand Lamby | kungen auf den 24. Juui 1914, Vor- | Straße 11, wird zum Konkursverwalter Z betri L s ist beabsichtigt, das Grlösen der- E eee Genofiens@aftöregister daß an Stelle des ausgeschiedenen Anton } Jofcf Fus in Badewitz gewäblt. _ She Franz Rote i der Bark zu Eliville i zum Konkursverwalter er- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten E Fonbursfordernngen sind big Meng das Vermögen de? Fabrikanten elben von Amts wegen im Handelsregister ist Heute bei der unter Nr. 10 eingetra- | Ublemann der Buchhalter Karl Hille in | Arntsgeriht Leodshüt, 15. Mai 1914. | beamte Leon von Stanittawski in Sant nannt. Konkursforderungen find bis zum | Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- | ¡zum 9. Juli 1914 bet dem Gericht tto Ludwig Wilherm Richard Hanf Koufursvuerfahren ragen. Punevon imenban ie Firmen- 1 Genofens(haft: Lüttelforster Bahren als Kontrolleur zum Mitaliede| E inen lin ben Veelicad wit J 11. Juni 1914 bei dem Gericht anzu- | sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige anzumelden. Erste Gläubigerversammlun in Rochlitz, alleinigen Inhabers der Firma Das Konkursverfahren über den Nach AEE ea E T Ee Dato woge cet: E mur atónciatih n des Vorstandes bis zum 10. November 1914 E E beides er M 2s Sander. kex 16 Ute 1914 melden. Termin zur Bestellung etnes | Sache in Besi haben oder zur Konkurs- |am 19, Juni 1914, Vormittags g pas ToD aglelbiE, N Es am |laÿ des am 14. Dezember 1912 in 2 E S HeiGR E a 10 E : L ( i; E Fn unser enoTen aítêreaist j U d » DEN bu A E « o U 2 t. L o P l 6, / + Z T E , e a ormit 1 k B Q # E E T “A i Le pen L richtigt Pete Melemene einer Frist von | eingetragene Genossenschaft mne ma e aeRLE S eeriéit Grimma, Nr. 17 „Konsum- Vercin Lübbenau, Königliches Amtsgericht. T oberen Meaaaltec E t nit Len ‘Berta b Ouigegeben, c g hr. 11 TS ner Velisingllermtn gin Konkursverfahren eröffnet Mar weten aeeSlebem vexilinsiines Zaÿutüuít- drei Monaten ab Veröffentlibung dieser | beschränkter Haftpflicht in A as 18, Maiï 1914. eingetragene Genoffenschaft mit be- | Schwetz, Weiehsel. [2018] 1914, Vormittags 10 Uhr. Allge- | folgen oder zu leisten, au<h die VerpAich- vor dem Amtsger(t Neuköllr” Be e walter Herr Nehtéanwalt Dr. Driver folgter Aibalineg brs S sirfitera ins Bekanntmathung zur Geltendmacung eines | f0rf tas 2e is E Ee t schränkter Haftpflicht, Lübbenau“ } «Jn unser Genossenschaftäregister ist i meiner Prüfungstermin am 19, Juni | tung auferlegt, von dem Besigze der Sache Straße 65/69 Ede Schönstedtstr. hier. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1914. bierdur anes E Widerfprue gegen die beabfichtigte Firmen- e e Bir e inbändler Wilbelm Habelschwerdt. [20141] | beute eingetragen worden: der Genossenschaft Vank ludowy, E, 6, 1914, Vorm, 10 Uhr. und von den Forderungen, für wcl<e Zimmer 19, Ecd es<oß. Offener Arresi Wahltermin am 16, Juni 1914, |" Ascherêleven den 9. Maï 1914 lösung. $ 75 d. Vorschr. ü. Reg.-Füh- Gerads zu Lüttelforst zum Vorstandêmit-| In unser Genossenschaftsregister ijt| Der Lokomotivführer Joseph Herrmann | m. u. H. in Grutschno ceingetraza Eltville, den 20. Mai 1914. fie aus der Sahe abgesonderte Befriedi- | mit Anzeigefrist bis zum 9. Zuli 1914, | Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin Königliches Amtsgericht. rung. S 141 d. Ges. ü. d. Angel. d. ours E E 1 M E} r ente unter Nr. 14 bei der Genossenschaft | und der Reservelokomotivführer Leo Fromm | An Stelle von Theofil Kaminëéki ist tg Königliches Amtsgericht. gung in Anspru nehmen, dem Konkurs- Ie Gerichtsschreiber * jam 11. Zuli 1914, Vormittags S freiw. Gerttsb. glied gewählt worden M Spar- und Darlehnskafse, cingetra. | sind aus dem Vorstande ausgeschieden und | Organist Josef Ziolkowski in Topolne F kfurt. Oäes verwalter bis zum 15. Juni 1914 Anzeige i 2 lhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht | Asehersledem. E Weidca, den 19. Mai 1914. Dülken. den 18. Mai 1914. gene Genossenschaft mit unbeshräux. |an ihre Stelle der Zugführer Friedrich | den Vorstand gewählt. ran Socelceoefalven [19907] zu maŒeén. g des Kgl. Amtsgerihts Neukölln. bis zum 30. Juni 1914. i Konkuréverfaßzen. : 7 Der Gerich1s\<reiber Neumarkt, Rott. [19953] Rochlis, den 22. Mai 1914. Das Konkursverfahren über das Jer- , | mögen des Kaunfmauns Emil Naulf

K, Amts3geriht Registergericht. Königliches Amtsgeriät. ter Haftpflicht Eo Mövius zu Lübbenau und der Lokomotiv- S en 16. Mat 1914 i; r LEOHZerg zu Wölfelsdorf folgendes | © A a M “Ea <wetz, den 16. Bai 1914. Ueber das Vermögen der Firma S tal AA ua führer Mar Arnhold zu Lübbenau in den Königlies Amtsgericht. Frankfurter Strumpfwarenfabrik des Königlichen Amtsgerichts in Katscher. | Das Kgl. Amtegeriht Neumarkt a. Königliches Arat8gericht. in Hederslebew wird. na erfolater

S C I I T R iht Ell E isblera ‘fler Wilhel Lur it aus | Vorstond gewählt S 9018 O G d F5IÖt Rott hat über das Vermögen des K n das hiesige Handelsregister Abe | K. ürtt. Amtêëgericht wangen. LYisMlermetiter Wilhelm Lux Ul aut] Dn “L o o va Sömmerda. h E tt 1. Kallba Inhaber Vinzer; Ze. [19916] | M hat über da ermögen des Kon- [19903] |! 7an-7+ Tf i y teilung A ift N bei der n Nr. 129 | Jn das enoffen! zaftsregister Band I1| dem Vorstand ausgeschieden und an seine ent, ay G T Im Genofssenschaftsregifler ist bei 1 Oit) zu Seautfure 0 Nicbtsiraßs Veber das Vermögen des heuttunas ditoreibesitzezs Ludwig Kilger in |Sehmieläeberz, Riesenzeb. oer aua des Schlußtermins hierdur< eingetragenen Firma „Wilhelm Meyer, | Bl. 120 wurde beute bei dem Darleheus- | Stelle der Lehrer Alfred Wiesner aus OntglieSs ZmiBgertQI. 11. unter Nr. 4 eingetragenen Läudlite Nr. 28, wird heute, am 20. Mai 1914, | Friy W. Hinze in Klöge. Breite-| Neumarkt a. Nott am 20. Mai 1914, | Uz-ber ten Nachlaß der am 5. März || Aschersleben den 12: Mai 1914 Kupferdreh“ folgendes eingetragen: Die | kassenverein Wört, eingetragene Ge- | Wölfelsdorf getreten. L Mühlberg, Elbe. [19290] | Spar- und Darlehnökasse Wund Vormitiags 10 Ubr, das Konkursverfahren | straße 15, wird heute, am 22. Mai 1914 | Nachmittags 54 Uhr, den Konkurs erôffnet. | 1914 zu Arnsdo=f i. N., ihrem lezten Œbiriatt@ a Mie S ames Firma ift erloschen. uosscuschaft mit unbeschränkter Haft-| Habels>&werdt, den 19. Mai 1914. Fn unserm Genofsenschafttregister ist | leben, E. G. m. b. H. in Wunde eröffnet. Der Kaufmann Kurt Strauß in | Vormittags 312 Uhr, das Konkursverfahren | Konkursverwalter : Rechtsanwalt Obermayr Wohnsitz, verstorbenen Frau Tischler- | Königliches Amtsgeriht. Werden, 19. Mai 1914. pflicht, Siy in Wört, eingetragen: öôniglihes Amtsgericht. beute bei der unter Nr. 6 eingetragenen | leben, beute cingetragen worden: M Frankfurt a. O., Richtstraße Nr. 56, wird | eröffnet. Der Prozeßagent Albert Gärtner | in Neumarkt a. Rott. Offener Arrest ist | meister Luise Ende, geb. Scheuer, ist | Bartenstein., Ostpr. 19915} Königliches Amtsgericht. „In der Generalversammlung vom B "LUDENETI »; | Genossenschaft: Korbmachergenofsen- | Lchrer Wilbelm Kilian ist aus dem I zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs, | in Klöße wird zum Konkursverwalter er- | erlassen. Frist zur Anmeldung der Kon- | beute, Mittags 12 Uhr 10 Min. das Befanntmachung. : E 10. Mai 1914 wurde an Stelle des aus- | Tserlohn. Bekauntma<hung. [20143] chaft eingetragene Genoffenschaft | stand ausgesieden und an setne Stil forderungen sind bis zum 4. Zuli 1914 bei | nannt. Konkürsfcrderungen sind bis zum | kursforderungen bis 10. Juni 1914. Termin | Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: | Das Konkursverfahren über“ das Veor- j i x Mee 30. Junt 1914 bei dem Gericht anzumelden. | #ur Wahl eines anderen Verwalters und | Stadtrat Paul Caffel in Hirschberg t [mögen des Mühlenbvefitzers Bruns

Wiesloch. [20105] : ) ; c i U Ko ) breites Lis SiGrsbes Tes M eshiedenen Vorstand8mitglieds Johannes | In das Genossenschaftsregister i\t heute | 7 - ble | der Landmirt Dékar Schröter in Wunideis dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- L e : Es : k S mit bes<hränkter Haftpflicht zu Müh \{lußfassung über die Beibehaltung des | Erste Gläubigerversammlung: A2, Fumi | Bestellung eines Gläubigerausshuf}es sowie | S<l. Unter Aufhebung der Frist bis | Wolf in Mühle Damerau wird nab

Im Handelsregister A wurde zu O.-Z 282 : O ZRIT. G v: S è j ; t S E t : Y | Ebrhardt in den Vorstand gewählt : Haupt- | bei der unter Nr. 10 eingetragencn Ge- a. E. beute folgendes eingetragen : j leben gewählt. i : j : j ; g 9 misch: Seeaiaas F evacat her | [ehrer Josef Werz in Wört.“ nossens<ast Iserlohn Haus und at, Decker Paul Zilm und der | Söaunmerda, den 19. Mai 1911. F ernannten oder die Wahl eines anderen | 1914, Vormittags A1 Uhr. Prú- | allgemeiner Prüfungstermin am 17, Juni | zum 28. Mai 1914 Anmeldefrist für die erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Waltex T felt i ‘Wiesloch Om i Den 22. Mai 1914. | Grundbesiver Vercin, eingetragene | 9„rbmaher Gottfried SHnee find aus Königliches Amtsgericht. Verwalters sowie über die Bestellung eines | fungstermin: 10. Juli 1914, Vor-|1914, Vormittags 9 Uhr. i Konkursforderungen bis 23. Juri 1914. | hiermit aufgehoben. tragen: Die Firma ist erlos E Landgerichtörat Sabel. Genossenschaft mit beshräukter Haft- |) em Vorstande ausaesieden und an ihrer | StreIno. Bekanntmachung. [2016 Gläubigeraus\{u}es und eintretendenfallo | mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit | Gerichtéschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. | Termin für die erste Gläubigervecsamm- | Bartenstein, Oftpr., 20. Mai 1914. En A Uma Ul CrojMen. ____ [psli<ht“ vermerkt: ; Stelle der Weicioiikrer Darl MWodti D E P en A über die im $ 132 der Konkursordnung | Anzeigepflicht bis zum 6. Juni 1914, Passau 902197 | lung am 10, Juni 1914, Vormittags Königl. Amtsgericht. Abt. 1. Wiesloch, 20. Mat 1914. Eschershausen [20128 L 19 Q, ß der Satzungen, betr. PAt Stelle der Geschäfteführer Karl Wendt | Bei dem Grofßsce’er Darlchnuskasie - y ¿ntalî ¿ 1. [20219] / y f f Er. Amtsgericht. [. An 2 biesige Genofensthafisregister e der Genen U dur gee, DO- und der Korbmacher Friedrih Schüße în | vercuin cingctrageue Gensfensht Ae Pegeniltnde o Ube Ae Königliches Amtsgericht Klöge. d Das 2 Amtsgericht Paf}au hat über way d Sol ARIS Us Mertim, Konfkurêverfahren [19931] E E E I L 2 > E T Ur Senerater’ | Mühlberg a. E. in den Vorstand gewählt. mit unbeschränkter Haftpflicht 1 i, Vormittag r, und| Königsee, Thür. [19940] |das Vermögen des MWMehlhändl ers m cal ormittags | Jn dem Konkursverfahren üher bag Ver Zittau. [20106] | is bei der Molkerci Scharfoldendorf | sammlungébes<luß vom 6. Februar 1914 bl 16. Mai 191 s 1 Kont tin das Glenoifen ¿ur Prüfuna der angemeldeten Forderungen O i : G 99 s 14 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | „5, L R M A Auf Blatt 1245 des hiesigen Handels- e. G. m. u. H- heute folgendes einge- | abgeändert. i L: E an M E das Genosen auf den 24. Juli 1914, Garcia Ueber e B E nid 191 F *MNadnitines CRRE be oos pfliht bis 23. Junt 1914, und zwar nitsee Berlin, Koften Ailee 79 ar Wr Gan registers, betr. die Firma Delbert «K | tragen. Nar y Iferlahn, den 9. Mai 1914. E T Ge des: aus bem Vorliarie LL Uhr. vor dem unterzeichneten Gerichte, | Reinhold Bredere>e in Obfstfelder, | eröffnet. Konkursverwalter : Rehlsanwalt | Aufbebung der Frist vom 15. Mai 1914 eines von der Gemeins{uldnerin gemachten Krause, Gesellschaft mit beichräukter | Än Stelle des aus dem Vorstande aus- öniglihes Amtsgericht. Neckarsulm. [20151] amen E fan QNBRe Dderstraße 53/54, Vorderhaus, 1 Treppe, schmiede in- Firma Reinhold Habereder in Passau. Offener Arrest |!n der Bekanntmahung vom 23. April Vorlags zu eiens Sena En Pastung in Scheibe bei Zittau, find | ges<hiedenen Landwirts August Saite R E a 1 ¿2| Kgl. Amtsgericht Ne>arsulm. Pfarrer Heinish in Großse : Zimmer 11, Cermin anberaumt. Allen | Brederecke, Holzftoff-, Papier- uud | ist erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung | 1914, Der dort wetter beslimmte Termin gleih8termin auf den S. Juni D914, heute folgende Einträge bewikt worden: | Dielmissen ist der Landwirt Hermann | Iserlohnm. Bekanntmachung. [20144]| Jmhiesigen Genossenschaftsregister wurde E | Personen, welche eine zur Konkursmasse | Pappenfabrik in Obstfelders<miede | und Frist zur Anmeldung der Konkurg- | sur Prüfung der angemeldeten Forderungen Vormittags 10 Uhr, vor dem Æönig- Durch Beschluß der Gesell hafter vom | Abl8wede in Melmissen als Borstands- | Eintragung in das Genossenschas\t sregister | heute bei der Molkereigcnofsenschafr Etresns. dex 30. April 1914 gehörige Sache in Besiß haben oder zur ist am 22. Mai 1914, Mittags 12 Uhr | forderungen bis 10. Zuni 1914 ein- [vom 12. Juni 1914 wird hiermit auf- lihen Amt8gerit, hierselbst C2 Neue 9. Februar 1914, laut Notariateprotokols | mitglied gewählt. e va) zu Nr. 6, betr. „Veamten-Wohnungs- | Gochser, e. G. m. u. H., in Gochseu Könialides Amt8gecrict Konkurômafse etwas \<uldig sind, wird | 45 Minuten, das Konkursverfahren er- | <ließlih. Termin zur Wahl eineg | gehoben. Friedridftr. 13/14 T1 1. Stodwer? Aitmne vom nämlichen Tage, ist das Stamm-| Eschershaufen, den nt Mai 1914. | verein zu Iferlohu, eingetragene | eingetragen: : I ——— J aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner | zFnet worden. Verwalter ist der Bureau- | anderen Verwalters und Bestellung eines | Schmiedeberg i. R,, den 19. Mai 1914. | Nr. 106—108 anberaumt Gex Dies, kapital von 60000 „#6 auf 80000 Herzogliches Amtsgericht. Genoffenschaft mit beschränkter Haft- In der Generalversammlung vom 1. Mai | Teverlinzgen. [2018 ju verabfolgen oder zu leisten, auch die | porsteher Otto Köllner in Königsee. Offener | Gläubigerausshusses sowie allgemeiner Königliches Amtsgericht. gleih8vorshlag if auf der Gerichts» erhöht worden. Ruth [192771 | Pflicht“: Der $ 13 der Sazungen, be- 1914 ist infolge Ausscheidens des Vor-| In das Genossenschaftsregister Band! Verpflibtung auferlegt, von dem Besitze Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Juni | Prüfungstermin am Dounerêtag | Y chretberei des Konturzgeridts zur Eini Der Kaufmann Gustay Helbert ist nit | LSS0n, Ruhr. fter des | treffend die Zusammenseßung des Vor- | stehers Gottlob Wolf der seitherige Stell- | O.-Z. 9, betr. den Vorschußvereit der Sahe und von den Forderungen, | 1914 Ablauf der Anmeldefrist * 18. Juni 1914, Vormittags s Uhr, “eber beg Gee TENENtavei, (20180) der Beteiligten nietergelet. E mehr Geschäftsführer. In i das „Genossens E des stande8 und die > abl der Vorftand8mitaliede r, f vertreter des Vorstebers Karl Vogt, Lan d- Hagnuau e. G. m. u. H. in Saguall für welche fle aus der Sache abgesonderte 12 Fumni 1914 Erste Gläubi Zeuerta am (Zimmer Nr. 39/11). , „Ueber das Vermögen des Kaufmanns v Weie hes & E Tas Der Kaufmann Karl Krause in Leipzig» | Königlichen Amtégerihts Sfien H am | ist durch Beschluß der Generalversammlung | wirt in Gowsen, zum Vereinsvorsteher, | wurde heute cingetragen : An Stelie df Vefriedigung in Anspru< nehmen, dem | sung am 22. Juni 1914 ittags | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | d, G. Spark in Vechta ift heute, Der Gericktasähreiber des Eöuiallibem: { ) Q s : s Die is erigen Vor tand8mitg ieder, zum Borstandsmttglied ewählt worden. | Benedtftt LKangensftetn WwUuT De Herman nze ge zu machen am elben Ta ea Ls eddersheim. [20185] N atter: ediéanmwa Fe, E war man uta a E U E 4 : M j zum Vorstandsmitglied gewählt worden. } Benedikt Lang E L aen. n hiesiger Gerichtsstelle. 991 | 9 “e s : a getragene Genossenschaft mit be-| hrer Bäumer, Lehrer Sprenger und | Den 20. Mai 1914 Langenstein in Hagnau als Kassier in dl Königliches Amtsgericht ouiesee (Leun nige S De E Koukursverfahren. T2Nta. „Anmeldefrist bis zum 3. Juli | Bertin. Koufurêverfaÿren. [19933] c 1914, Wahltermi 18 Ueber das Vermögen des Möbel- y E N - Juni | In dem Konbursverfahren über das Vers»

Ascherslebem. [19937]

Zittau, den 22. Yai 1914. L

Königliches Amtsgericht. e E ay schränkter Haftpflicht Essen: An | Oberposlassistent Jünger, sind aus de E L, Ra s i Q E v E Oberpvosta 4 Jünger, find aus dem Oberamtérichter Megenhar!t. Borftand gewählt. in Frankfurt a. Oder. Der Gericts\chretb Stelle des ausgeschiedenen Franz Fröblih Norstand au3ae\>Sieden MB a c B E D Lde U L L Mt 1914 E eia LEL SEL reiber 3 1914, Vormittags 10 Uh Me f ali fs : 8g * i eberlingen, den 18. Mai 1914 o Sr Lacenero Wilhelm Ternis in Nieder s g r. SPri- } môgen des Kaufmanns Markus Abriux- g j ß Graudenz. Bekanntmachung. [19925] des Fürsilihen Amtsgerichts, Flörsheim wird heute, am 22. Mai 1914, | fungstermin am 16, Juli 1914, Vor- |mowis in Berlin, Æziser Wilbelm.

<5

ijt der Kaufmann Josef Frets, Cffen, zum | " Fn Stelle des Obervosta\ß a T ; F9n1 5: bg ° x 4 t, n Stelle des Oberpostassistenten Jünger | Xeustettim. 120108 Gr. Amtsgericht. : / : —_ L Fe j 0 Genofsenschaftsregisier. Vorstandsmitglied bestellt. ist der Bauamtssekretär Emil Bluhm in Bekauntmachung. L any r2016 u QE Vermögen des Schneiders Lichtenstein-Calinbérg. [19927] | Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren | Mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit | firaße 13/19, Firma: M. Abiramomwig. y i Euskirchen. [20129] | Iserlohn in den Vorstand gewählt. Jn unser Genossenschaftsregister ist heute | Waldenburg, Sehtes, e Golembi litäreffefktenhändlers Leo | Ueber das Vermögen des Baumeisters | eröffnet. Der Rechtsanwalt Obenauer in | Anzeigepflicht bis zum 22. Juni 1914. Wodbnung: Ciarlatteuburg, Sybel, orlin. [20121] | Sn unser Genosseus@(aft8register ift heute] Iserlohn, den 19. Mai 1914. bei der unter Nr. 23 eingetragenen! In unser Genofsen\hastoreai a E 90) Mai S a Graudenz ist am Max Bernhard Härtel in Lichten- | Pfeddersheim wird zum Konkursverwalter Amtôgericht Vechta 1, 1914, Mai 22. firaße 18, ift mfolge cincs von vem: Ges In unser Genossenschastsregister ist heute | bei der Lesseuicher Spar- und Credit- Königliches Amts3gericht. Molkereigenossens<aît Eulenburg | 19. Mai 1914 bei Îr. 16 Spar- s Sonfies 914, Mittags 12 lbr, das stein, alleiniger Inhaber der Firma Max | ernannt. Konkursforderungen sind bis zum Veröffentlicht : metnshuldner gemadten Vorschlags zu bet Nr. 399 (Berliner Hausbesizerbank, genossenschaft in Lessenich eingetragen E eingetragen: Rentengutsbesißer Albert Wilke | Darlehuskafse, Eiugetragenue Hal Dalifine verfahren eröffnet. Verwalter: Bernhard Härtel, Baugeschäft in |12. Juni 1914 bei dem Gericht anzumelden, (Unterschrift), Gerichtsaktuargeh. einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin eingetragene Genofsenshast mit beschränkter | worden: An Stelle des dur den Tod | Kiel. [20145] | ist aus dem Vorstand geschieden und an | nossenschaft mit uubes<1äutter D Anmeldeftl u Holm zu Graudenz. | Lichtenstein, wird heute, am 22, Mat | Es wird zur Beschlußfafsung über die Bei. | Wiesbaden. [20190] | auf den 10, Juni 1914. Vormittags Dastpflicht, Berlin) eingetragen worden : | ausgeshiedenen Hubert Ferfer ist der | Eintragung in das Genofsenschafis- | seine Stelle Gutsbesißer Herbert von | Pflicht in Kyuau Eingetragen, De A Gl¿ ie bis 11. Juni 1914. Erste | 1914, Vormittags 110 Uhr, das Konkurs- behaltung des ernannten oder die Wabl | Ueber das Vermögen des Fräuleins | 0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericüt à & bisherige Statut dur< ein neues QU dudigerversammlung und allgemeiner | verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr | eines anderen Verwalters sowie über die ALIauna Hartinann in Wiesbaden hierselbst, C. 2, Neue Friedrühfr. 13/14, J , #

tf 10A enf

Tis

Maximilian Bissing ist aus dem Vorstande | A&erer Jakob Ferter in Weiler zum Vor- register am 19. Mai L914. Lekow in Eulenburg getreten. Neustettin, e A 4 Qa ne ausgeschieden. Berlin, den 19, Mai 1914. “arien méklt. h Bei Ne. 31: Bau-Senossenschaft für | den 18. Mai 1914. Königliches Amtsgericht. | vom 29. März 1914 ersetzt und dar / eeungdtermin den 20. Juni 1914, [Rechtsanwalt Tottmann hier. Anmelde- | Bestellung eines FaubgeraussQusses und | Nicolatstraße 13, wird heute, am 20. Mai | 111. Sto>werk , Zimmer Nr. 106—108, Königliches Amtsgericht Berlin - Mitte | Euskirchen, den 20. Mai 1914. Guttempler Logenhäuser e. G. m. | imptsch 7 ron1541/ Segenitand Des Unternehmens: „A ees L a Ae Dmer Nr. u frist bis zum 30. Juni 1914, Wahl | eintretendenfalls über die im & 132 der | 1914, Vormittags 104 Uhr, das Konkurg, | anberaumt. Der Verglelßsvorshlag und Abt. 38, Königliches Amtêgericht. 1. b. S. in Kiel. LapereMlosserarbeitar "on rilevcar Wendet oe a E T, ole, L Gredilvete 1 Sunt 10g E RSNOCIT, w n L T U Drin N arne erag Bat ea ande, Briten eröffnet, Der Rechtsanwalt auf der Sei D fai TDEIEE N L O , L Dohuke ist aus dem Vorstand ausgesthie- | n umerem SenofenGaltöregißer U | zur Pflege des Geld- und Kredilvetl l s E 2986 è . : ( der angemeldeten For- | Justizrat von Zeh zu Wieöbaden 1 Cr schreiberei des Konburs- MALSILAREm ps, L O f “olga vg” “bai Mat t ift [L den. An seiner Stelle ist der S<hlachter E O LEN E REE Cos sowie zur Förderung Des Eaetne L E bed Königl Ger E 23. Juli 1914, Vormittags 9 Uhr. | derungen auf Freitag, den 26, Juni | zum FEoatuconeraatte: ernanut. A E gerichts zur Eiusicht der Beteiligten nizder- In unser Henossenschafttregister ist bet In unser Genofsenschaftsregi er ist Dei Geora Sthreier in Kiel gewählt. ‘ari E o 0. n. M. M, J. M sern daß in den 1 feier E en Umtisgerihis rauDdeitz. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | 1914, Vormittags 10 Uhr, vor forderungen sind bis zum 920. Zuni gelegt. der unter Nr. 23 eingetragenen S&enossen- | der unter Nummer 8 eingetragenen Ge- Königl. Amtsgericht Kiel. Grof Wiikau) eingetragen worden, daß Mitglieder die Guts\esißer Gulstal DENA Greiz. Konkursverfahren. [19947] 15. Juni 1914. : dem unterzeichneten Gerihte Termin an- | 1914 bei dem Gericht anzumelden. Es Berlin, den 13. Mai 1514, schaft „Gemeinulizigee Borgforster | nossenschaft „Spar- und Darlehnskafse E der Stellmachermeisler Carl LYUn Zu Groß in Kynau und Wülhelm Hartwih * Ueber das Vermögen des Material-| Lichtenstein, den 22. Mat 1914, beraumt. Allen Personen, welche eine | wird zur Beschlußfaffung fiber Lis Bei, | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amis- Bauverein eingetragene Genofsen- | eingetragene Genossenschaft mit un- Lage, Lippe. [201461 | Wilkau aus dem Vorstande auêgeschieden | Jauernig eingetreten sind. pz warenhäudlers Alfred Schröder in Königliches Amtsgericht. zur Konkursmasse gehörige Sache in Be- | behaltung des ernannten oder di Wab{ | serih18 Berlin-Mitte. Abteilung 84. aft mit bes<hxä t xüuktex Hafiflicht in Ziltendorf“ E Y Z 2 (BonnToria ta (Und der Schmiedemeister Gustav Pohl da- Amtêgericht Waldenburg, Sthle!- G ( s E L f ( d e Wah : s an io! Ee Haf ca i p gets i u Da N 5 F Zu der unter Nr. 1 des Genosjenschafts- lelbit an feine Siblle cetrelen it geri g M 4 as Pokhligerstraße 100, ist beute, Nach- | agdeburg. (19956] h en ‘gg ap Konkursmasse etwas | eines anderen Verwalters sowie über die | Berlin. Koufurêverfahren. [20193] bei ST ef edenen Fabriken j Su ans fo at Ert Möbus N an die Stelle registers cingetragenen Firma Vorschuß- Nimpts<, den 19. Mai 1914. p N. ags ¿6Uhr, der Konkurs eröffnet worden. | Ueber das Vermögen der offenen d G inf ul a gee, nichts an | Bestellung eines Gläubigerausshusses und | Das Konkursverfahren über des Ver- j : ja rrevenigers Julius Dauer Grn}t Leo d „o, [verein zu Lage c.G.m.u.H. ist heute Znialides Amtsgeri Konkurse erwalter: Kaufmann Arno Engelhardt in | Handelsgesellschaft in Firma Kupfer | n Wemein B ner zu verabfolgen oder | eintretendenfalls über die im 2 der | mögen des Eisenwareuhändlers G Goost ilt der Fabrikant Leopold Vrieszen | des Ernst Mieke in den Vorstand ge- eingetragen: önigliche mtsgeriht. 9 Greiz, Anmeldetermin: 10. Juni 1914. & Düärter in Magdeburg, WZakob- | ?! [eislen, au< die Verpflichtun auferlegt, | Konkursordnung bezelhneten egenstände | Schmidt in Berlii fg rettet in Borghoist zum Vorstandsmitgliede | wählt. ; D t dur Beschluß der | Nürnberg. 20155] | Dresden. 1998 rille Gläubi, Prü- 6 i ‘Sau von dem Besiße der Sache und von den | auf den 20 exlin, Schive traße bestellt. ü b O., den 19. Mai 1914 Das Statut is dur Beschluß der & / U j l : E » Shiel! funas gerversammlung und Prü- | straße 2/3 (Gesellschafter die Kaufleute bie l n j auf den . Juni 1914, Vormittags | Nr. 10, wird nah erfolgter Abhaltung des e Fürstenberg a. O., den 19. M ** | Generalversammlung vom 7. April 1914 Genofsenschastsregistereintrag. Ueber das Vermögen der Möbhs und termin: Freitag, den 19. Juni | Otto Kupfer und Wilhelm Härter in fo E A M Befr i sle g „der | 10 Uhx, und zur Prüfung der angemeldeten Slußtermins hierdur< aufgehoben. Magdeburg) ist am 22. Mai 1914, e digung in An- | Forderungen auf den 4. Juli 1914,| Berlin N. 20, H nenplag ,

VBurgsteiufurt, den 22. Mat 1914. Königliches Amtsgericht. adaneZnbe n E da ; F; X Mi; „; : lie Auvcelie Antoni 4, V / M geändert. Hinsihtli< der Form der| Einkaussvereiunigang Nürnberger | häudlerin Awalie Aucelie , Vormittags 11} Uhr. Offener Kgl. Amtsgericht. Geldern, [20137] | Bekanntmachungen, der Zeitdauer, des |Kolonialwarenhändler eingetragene | verehel. Leiter, geb. Böhme, in Dey „Mett bis Kant at 1914. Nachmitiags 127 Uhr, das Konkursver- ra cen los e E QEURERRE A Uhr, vor dem unter- | 19. Mai 1914. ugs 99 Mb N L : i 5 5 s d ? j Dee L en Mai 1914 fahren eröffnet und der ofene Arrest Gros berzogli es Amtsgericht en. | zeichneten Gerichte Termin anberäumt. | Königliches Aegzert ai s in -Wedting.

Ruxtehnde. 2123 In unsex Genossenschaftsregister ist bei | Geschäftsjahres, der Form für die Willens- | Genosscas>aft mit beschränkter Haft- | den, Webergasse 28 1 (Geschätl In das hiesige Genoffenshaftörtalsier der Genossenschaft R ie Spar- R des Vorstandes und der Ver- pflicht in Nürnberg. Otto Seim und Webergasse 16 T), wird beute, am E erichts\hreiber des Fürstlichen erlassen worden. Konkursverwalter: Kauf- Pfedders Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

ist heute bei dem Veamtenwohnungs- | und Darlehuskafsenverein c. G. m. |tretungsbefugnis ist eine Abänderung unter- | Johann Kraus sind aus dem Vorsiande | 1914, Vormittags {12 Uhr, das Ko (ter Amtsgerichts : Not h. mann Wilhelm Schumann, hier, Köntg- t FPfeddersheim. 1. Juni 1914. | mert Lincke i

VauvereinAltkloster Buxtehude e. G, u, H, zu Aldekerk heute folgendes cin- | blieben. auégeschieden. Zu Vorstandsmitgliedern | verfahren eröffnet. Konkursver A Uagen, wes [19914] | straße Nr. 59. Anmelde- und Anzeige: | Prenzlau, (19905) Königliches Amtsgericht, Abt. 8, n-Schöneberg. - [19932]

m. b. H. in Buzxtehude eingetragen | getragen: Lage, den 19. Mai 1914. wurden gewählt die Kolonialwarenhändler Bizelokalri<hter Krumhaar in Dre 4 q eber das “Vermögen des Häudlers | frist“ bis zum 19." Juni 1914. Erste Konkursverfahren. in Wiesbaden, - K

worden, daß der Amtêöger:chtssekretär Bädje| Kaufmann Hermann Eilkelpash ist aus Fürstliches Amtsgericht. Jakob Leichs und Friedrih Schöner, beide Steinstraße 9, Anmeldefrist et aid ih ichael Gasthaus zu Hagen, Buschey- | Gläubigerversammlung am 19. Juni | Ueber das Vermögen des Erich Wolter, | Wi1deshause wsr

aus dem Vorstande ausgeschieden und an ! dem Vorstände ausge\{Gieden und an seine Raa O in Nürnberg. L . 13, Juni 1914. Wabl- und Prufungs s graße 82, t am 22 Mai 1914, 1914, , Vormittags. 104 Uhr. tit- Inhabers eines edachun $ es<hüäfts Ueber. das Vermögen des N auer Ti

seine Stelle der Amtsgeri@tssckretär | Stelle der Landwirt Matthias Dammerß | Lauenburg, Pomm. [20147] | Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli |28. Juni X914, Bo A saheenittags 94 “Uhr, das Konkursver« | fungstermin am 7. Juli 1914, Vor- | îin Prenzlau, Baustr, 314, if heute, am | Eruft Diedr. Wilh. Vunjes zu Halen, |21.- 1914 das

Séhaller in Altkloster getreten ift. in Aldekerk in den Vorstand gewählt. In unser Genossenschaftsregister ift bei | und endigt am 30. Juni jeden Jahres. | {10 Uhr. Offener Arrest mit Aw anan eröffnet. Verwalter ist der Nehts- | mittags LO Uhr. [22 Mai 1914, Vormittags 94 Uhr, * das | horst ift heute, ain 19. Mak 1914, Nach- | Amtsgericht Berlin- E a

pflicht bis zum 13. Juni 1914. walt Boe>er zu Hagen. Offener] Magdeburg, den 22. Mai 1914, Konkursverfahren eröffnet. Der aufmann | mittags 12 Uhr 15 Minuten, das Konkurs- Konkursverfahren ist dur

hude, den 19. Mat 1914, Geldern, den 14. Mai 1914. der unter Nr. 45 eingetragenen Genossen-| Nürnberg, 20. Mai 1914 lit | „0 i M ECALACAAS Amwtsgericht. Königliches Amtegericht. [haft in Firma „Läudlihe Spar- und K. Amtsgericht Regislergericht. Königliches Amtsgericht Dresden. Ab! E Anst ist erlassen mit Anzeigefrist bis | Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. | À. Weiß in Prenzlau ist zum Konkursver- verfahren eröffnet, Verwalter ist Reh- | Beschluß des Köntglichen Landgerichts 1x

n Y b