1914 / 124 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ftrect, Webster Groves, Missouri, V. St. A.; Vertr.: Dr. R. Worms, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. 14. 7. 13. 40a. L. 40101. Verfahren zum Chlorleren \{<wefelarmer Erze und Rü>- stände mit äußerer Wärmezufuhr allein ur Einleitung des im übrigen durch die Neaktionswärme unterhaltenen Chlorie- rungsprozesses. A e Damon Ledoux, New York, V. Sr. A.; Vertr.: Oito Wolff, Hugo Dummer u. L Rg Richard Ffferte, Pat.-Anwälte, Dresden-A. 98. 7. 13. V. St. Amerika 13. 8. 12. 40a. £. 40143. Allonge mit tashen- förmigen Ausbuhtungen für die Vorlage von Zinköfen. Otto Laue, Dessau, Erb- prinzenstr. 1. 1. 8. 13. 40a. Q. 852. Verfahren und Vor- rihtung zum Rösten von Zinkblende, bei denen das Nöstgut in eine drehbare Nöst- kammer eingeführt wird, in der etne orydierende Röstatmosphäre ‘aufre<t er- halten wird, während si die Charge in Bewegung befindet. Augustin Leon Jean Quenueau, Jemeppe sur Meuse, Belg. ; Vertr.: A. du Bois - Reymond, Mar Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 5. 7. 12. 42c. Sch. 45 220. Einrichtung zum Messen von Fellen und dergl. Wilhelm einri Schulze, Frankfurt a M.-Bo>en- eim, Merbaratensie. 15b. 30. 10. 13, 42e. B. 74 3835. Nasser Gasmesser mit innerhalb der Vorkammer befindlichem Norratsbehälter. Carl Busch, Berlin- Wilmersdorf, Bruchsalerstr. 13. 17. 10. 13. 42e. M. 54 799. Dampf- und Gas- messer mit Registrier- und Zählwerk. Heinri<h Meyer, Berlin-Halensee, Bor- nimerstr. 6. 8. 1. 14. : 42f. Sch. 44 954, Selbsttätige Wage für Mehl und anderes pulverförmiges Gut. Carl Schmidt, Schloß Tegel, Adelhaid- allee 3. 29. 9. 13. / 42g. L. 40875. Sprehmaschine, deren Schallstift sih in der Schallkurve führt. Louis Lumière, Lyon; Vertr. : Hans Heimann, Pat.-Anw., Berlin SW. 61.

92. 11. 13. | 42g. N. 14645. Sprehmaschine.

Mar Nicoleit, Berlin, Simon Dachstr. 32. | Z

Di D, 10 42g. N. 15124. Tonarm. Niehr «& Bamiee, Beierfeld i. Sa. 4. 3. 14. 42g. St. 18376. Plattensprech- maschine mit selbsttätiger Bremsung am Schluß des Spieles dur< eine vom Scallarm eingerü>te Bremse. Standard Gramaphone Appliance Company, New Vork; Vertr. : M. Schüße u. Dipl.- Ing. H. Pfeiffer, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 20 9, 18 42h. Sch. 42 367. Projektionsapparat mit selbsttätiger Bilderwechselvorrihtung. Geora Schulz, Wintergartenstr. 58, Marx Thalmanu, Grunaerstr. 45, Amanda Marie Pauline Hedwig Simon, geb. Meyer, Hermine Margarethe Johanna Simon u. Helene Elfriede Sophie Char- lotte Simon, Glasewaldtstr. 26—28, Dresden. 14. 11. 12. 42h. Z. 8499. Apparat zur Unter- \su<ung von Linsensystemen. Fa. Carl Zeiß, Jena. 30. 6. 13. 421. H. 65 820. Probennehmer zur Eatnahme von Proben aus ges{lossenen Sä>en o. dgl. Hermann Haas, Düssel- dorf, Schirmerstr. 12. 20. 3. 14. 42m. B. 65 934, Addier- und Sub- trahiermaschine, bei welcher jeder Zahlen- stelle zwei mit Antriebszahnstangen in Eingriff tretende, mit einander in Ver- bindung stehende Zahnräder zugeordnet sind. Burroughs Adding Machine Co. Delroll, B. Sl. A; Berir.: A. Rohrbach, Pat.-Anw., Erfurt. 19. 1. 12. 42m. H. 62635. Dru>vorrihtung bei Rehenmaschinen, bei welcher die Ueber- tragung der Zahlen in das Addierwerk dur< Verschieben von Zahnstangen o. dgl. erfolgt. Karl Heinitz, Dresden - A., Elisenstr. 48. 3. 6. 13. : 42m. W. 42396. Dru>werk für Rechenmaschinen. Wanderer - Werke vorm. Winklhofer & Jaenicke, Afkt.- Ges., Schönau-Chemnißz. 2. 6. 13. 42n. S. 40 306. Vorrihtung zum Chiffrieren und Dechiffrieren von Nach- rihten, bei der in parallelen Führungen der Grundplatte Schieber gsleiten. Société des Codes Télégraphiques Georges Lugagne, Marseille; Vertr. : B. Petersen, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 16. 10. 13. Frankrei< 23. 10. 12.4 43a. B. 71 900. Kontrolleinrihtung für Behälter mit einem Zählwerk zum Anzeigen, wie oft der Kasten geöffnet bezw. gesh!ofsen ist. Johannes Borchardt, Wolgast. 15. 5. 13. i 43a. B. 73 516. Vorrichtung zum Aufdru>ten des Wert- und Datumstempels auf Briefe und ähnlihe Postsendungen mit einem dem Benuger der Vorrichtung unzugänglichen, die Zahl der vorgenommenen MWertstempelungen anzeigenden Zäblwerke, das na< Erreichung der Höchstzahl von Stempelabdrü>en die Verriegelung der Norrichtung herbeiführt. Marx Baum, Wien: D: Nr: Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68, 10. 3. 13. 43a. G. 36277. Arbeitszeitkontroll- vorrichtung, bei der auf eine in einen Be- hälter eingeführte Registrierkarte bet An- fang und Schluß der Arbeit Zahlen ge- dru>t werden, deren Differenzen die Ar- Ee es. dif d el! Agne ompauy, adifon confin), L St. A.; Vertr.: C. Nöstel u. R. H. Korn, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 11. 14. 3.12. 43a. N. 14 630. Wächter-Kontroll- vocri<tung. Newman Clo> Company, New York ; Vertr. : Dipl. - Ing.@ G. "Wi T Pat.-Anw , Berlin SW. 61.

Du 104 43a. N. 15096. Kontrollabzeichen

für Tanzfesilihkeiten, Versammlungen, Eisenbahnen usw. Wilhelm Neumauu, Lübe>, Bretitestr. 20. 25. 2. 14. 43b. P. 30 130. Feststellvorrihtung ‘für den Wiegebalken bei selbstkassierenden Wagen. Josef Paupa u. Gustav F. Hochriem, Chicago ; Vertr. : H. Wiegand, Rechtsanw., Berlin W. 35. 10. 1. 13. 45a. H. 64164. Ankerwagen für Maschinenpflüge o. dal. nah dem Ein- maschinensystem. Johann Hering, Tisza- Jgar, Ung.; Vertr.: Hermann Wiegand, Rechtsanw., Berlin W. 8. 31. 10. 13. Ungarn 1. 11. 12. 45a. M. 50 884, Nad für Pflüge und andere E Ca nan, ras Gan, Sobotka, Bez. Posen. 45a. St. 18967. Schußvorrihtung für die Räder von Motorwagen, ins- besondere Motorpflügen; Zuf. z. Pat. 9230 795. Stock Motoxrpflug Gesell- s are A beschränkter Haftung, Berlin. O, Lehe 45b. B. 70546. Vorritung zur Dp des Flugbrandes bei Sommer- getreide. August Bolte, Fienstedt bet Halle a. S. 5. 2. 13. 45b. R. 35 845. Kartoffellegmaschine, bei welcher die Kartoffeln dur< eine Ver- einzelvorrihtung den Greifern zugeführt werden. Michal Roszak, Kosten, Posen. v0 G. 12. ed 45c. T. 19130. Kartoffelernte- maschine mit einem hinter dem Schar quer zur Fahrrihtung angeordneten, mit Stäben versehenen, eadlolea Förderband o. dgl. Ernst Tretau, Hamburg, Alter- wall 63. 6. 11. 13. 45c. W. 44123. Nechen. Ludwig Wipper, Heidelberg, Untere Ne>arstr. 24. 12, 1: 14, E 45e. W. 38 121. Mas<hine zum Sortieren von Kaffeebohnen und fonstigen Natur- und Kunstprodukten na< der Farbe. Arthur Weigl, München, Krum- bacherstr. 10. 19, 9. 11. 45g. J. 15462. Melkvorrihtung, deren Melkbeher von je einem verstell- baren Arm getragen werden, der zum uführen des Betriebsmittels zu dem Melkbeher dient. Franz Iosef Jo- hanuufsou u. Emil Albert Olson Göthe, Stockholm; Vertr.: G. Dedreux, A, Wei>mann u. Dipl.-Ing. H. Kauffmann, Pat.-Anwälte, München. 15. 2. 13. 45h. M. 53489. Vorrihtung zur zwangsweisen Führung des Stieres zum und vom De>stande. Andreas Maier, Unterdeufstetten, O. - A. Crailsheim, Württbg. 27. 8. 13. ' / 45i. Sch. 43 749. Nagelloses Huf- eisen. Friedrih Schattauer, Gr. War- ningken, Ostpr. 28. 4. 13. 46a. N. 34 059. Zrweitakterplosions- fraftmaschine mit drei s<hräg zu cinander angeordneten kreisenden Zylindern. Albert Rigaud, Lille, Frankc.; Vertr.: O. Cracoanu, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. G O, 11,

riorität aus der Anmeldung in Frank- rei<h vom 6. 10. 10 anerkannt. 466. H. 57104. Negelungsvorrich- tung für die Brennstoffpumpe von Er- plofions- oder Verbrennungskraftmaschinen. Carl Alrik Hult u. Oscar Walfrid Hult, Sto>kholm, Schwed.; Vertr.: Pat.-An- wälte Dipl.-Ing. N. Specht, Hamburg, u. L. A. Nenninger, Berlin SW. 61. b 3, 18 : 46b. H. 57339. SHYtebersteuerung für Viertaktverbrennungêmotoren. Lodewy Jan Nutger Holst, Lansdowne, V. St. A. ; Vertr. : Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. O D L 46b. P. 28 624. Stwieberfteuerung für Viertakt-Verbrennung8motoren. Fri Vahlit\<h, Dresden, Hechtstr. 65. 4.4. 12. 46c. D. 28 902. Vorrichtung zum Anlafsen von Verbrennungsfkraftmaschinen, dei welWer zum Anlafsen aus allen Zy- lindern, welche sih ni<t in der Auspuff- periode befinden, die Gemishrüdstände ab- gesaugt werden und fris<es Gemisch ein- geführt wird. Daimler-Motoren-De- sellschaft, Untertürkheim. 15. 5. 13. 46c. S. 40018. Befestigung der Mittelelektrode in dem Ifolierkörper einer elektrisWen Zündkerze mit cinem die Elek- trode in dem Isolierkörper umgebenden Metallrobr. Société Générale des Huiles et Fournitures Judustrielles l’Oléo, Levallois-Perret, Frankr. ; Vertr. : P. Brögelmann, Pat.-Anw., Berlin W. 66. 12. 9. 13. Franie. 6. 6. 15. 46c. V. 11 260. Spritzvergaser mit Haupt- und Hilfsdüse. Baptiste Vaurs, Paris; Vertr. : Arpad Bauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 28. 2. 12. 47a. B. 70 943. Sthraubensicherung für Schienenlaschen, bei der beim Ein- drehen des Schraubenbolzens in die Mutter der Bolzen einseitig gegen die Lashenlöcher geklemmt wird. Nicolay Alexandrowits< Buschmauu, Kief, NRußl.; Vertr. : C. von E Pat.-Anw., Berlin W. 9. O. D, 10 47a. f. 54488. Klemme, bei der ein Hebel und ein an ihm angelenkter Zugltab je eine Klemmba>e tragen, die durch Sivingung des Hebels zusammen- gezogen werden. J. Friedri Schultz, Hamburg, Gneisenaustr. 8. 2. 4. 13. 47c. B. 68 510. Neibungs - Kupp- lung mit na<stellbaren Kupplungsfedern. Wilbelm Veilke, Berlin - Friedenau, Goßlerstr. 18. 16. 8. 12. A47c. N. 13 979. Stellring für glatte zvlindrishe Wellen. Nürnberger Metall- «& La>ierwaarenfabrik vorm. Ge- brüder Viug Aft. Ges, Nürnberg.

15 L 10. 4c. S. 37960. Klemmkupplung

auf durhgehender Welle mit dur< einen

è¿ | Hammerbär.

Kor verstellbaren Rollen oder Kugeln als flemmenden Mitnehmern. Franz Sieber, Steinweg b. Regensburg. 3. 1. 13. 48a. H. 64 764. Stromabnehmer- rolle zum Galvanisieren von dur<laufenden Drähten, Bändern o. dgl. F. Artur

errmann, Leipzig.Gohlis, Magdeburger

traße 28. 23. 12. 13. 49a. B. 68 337. Bohrfutter. Oscar J. F. Bergsten u. Nils Bjork, Wor- cester, Mas., V. St. A.; Vertr.: A. Elliot, Pat. - Anw., Berlin SW. 48. 31 7 19

Priorität auf Grund der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 21. 8. 1911 anerkannt. 49b. J. 15 961. Vorrichtung zur Negelung des Vorshubmaßes an Kaltsägen insbesondere zum Schneiden von Cifen- bahnshienen. Friy Jbach, Remscheid- Hasten. 18. 8. 13. 49b. für e>ige Werkstü>ke bei Revolverdreh- bänken oder ähnlihen Metallbearbeitungs- maschinen. The National-Acme Ma- nufaeturing Co., Cleveland, Ohio, V. St. A.; Vertr.: Henry E. Schmidt, Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 24.4, 12 49e. O. 8732. Fallhammer mit zwishen senkre<hten Säulen geführtem Gebrüder Ott, Worb b. Bern (Schweiz); Vertr.: August Nohr- bah, Pat.-Anw., Erfurt. 2. 9. 13. 49f. K. 55826. Ofen zum An- wärmen von Eisenstäben. Robert Kiel, Burg a. d. Wupper. 11. 8. 13. 49g. F. 36 807. Vorrichtung zur Herstellung hintershnittenerGesteinsbohrer- kfronen. $. Flottmann «& Comp., Herne. 3. (. 13, 49g. H. 63700. Verfahren zur Herstellung von Lokomotiy- und dergl. gekröpften Kurbelachsen mit gegeneinander verseßten Kurbelzapfen. Henschel & Sohn Abt. Henrichshütte, Hattingen- Ruhr. 19. 9, 13. 49h. W. 39 718. Vorrichtung zum Verhindern des Steiflötens von Draht- fetten. C. Waguer jr., Uhßrketten- fabrik, Oberstein a. d. Nahe. 9. 5. 12. 50b. W. 41950. Durch Schne>en- dru> wirkende Mahl- und Auflösmaschine mit in den Mahlraum ragenden Bolzen Fohannes Woltersdorf, Arnitadt. 4. 4. 13. 50d. F. 36 S863. Differentialsichter mit mehreren Sleuderscheiben zum Sichten von Gips, Kalk u. dgl. Karl Ludwig Faber, Kaiserslautern. Ii, Le A9 50e. W. 43 865. Verfahren zur Reiniguna, Kühlung und Tro>knung der Luft für Turbogeneratoren usw. mit einem Kühlrohrsystem innerhalb eines Naßluft- filters. MReinhard Woelfert, Berlin, Pearburgerstr. 8. 6. 12. 13. 50f. G. 39 478. Trommelantrieb, ins- besondere an Mishmaschinen mit selbst- tätiger Ausrü>ung der Kupplung mittels eines Anschlages an der Trommel. Gauhe, Godel & Cie., G. m. b. H., Ober- lahnstein a. Rh. 3. 7. 13. 51d. B. 73 084. Streichvorrichtung für mechanische Streichinstrumente. Ludwig Hupfeld, Akt.-Ges.. Böhlitz-Ehren- berg b. Leipzig. 7. 7. 13. Sd. F. 38 3783. Einrichtung an pneu- matishen Musikwerken zur Ermöglichung des Mitspielens anderer Instrumente von Hand. Frankfurter Musikwerke-Fabrik

k|IJ. D. Philipps & Söhne A. G.,

Frankfurt a. M. 6. 3. 14. 53l. G. 39 244. Aus einem Hohl- Fegel bestehende Vorrichtung zum Abziehen von boblen Zu>erstangen. Martin Grünu- wald, Max Juszticz u. Johann Mecher, Temesvár, Ung.; Vertr.: Fr. Uhlbach, Nechtsanw., Marktendorf. 17. 6. 13. 53l. S. 41 746, Holblkörper aus Schokolade, Zu>ker oder ähnlther Masse mit flüssiger Füllung. „Sarotli“ Choko- laden- und Cacao-Judustrie Akt.- Ges, Berlin-Tempelhof. 20. 3. 14. 54d. E. 19299. Vorrichtung zum Auftragen von Klebstoff u. dgl. auf Papier mit Tro>kenvorrihtung. Salomon Rosenthal, Lodz; Vertr.; Dipl.-Ing. A. Kuhn, Pat. Anw., Berlin SW. 61. 14:6, 19. 57a. B. 71 956. Vorrichtung zur Verschiebung eines Rasters in seiner Gbene nah verschiedenen, fich s{hneidenden Rich- tungen; Zuf. z. Pat. 264086. Mar R Berlin-Stegliß, Fichtestr. 56. S 0 Le 57a. J. 15 815, Vorrihtung zum Kuppeln von die Bilder in Spiralen oder konzentrishen Kreisen tragenden Bild- scheiben von Kinematographen mit ihren Triebachsen. Henry William Joy, Hampton on Thames, Middlesex, Engl, und Charles Urban, London, Engl.; Nertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin SW. 68. 23. 6. 13. 59b. S. 36 164. Lg ter Er- höhung des Förderdru>es von Schaufel- radpumpen. Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H. Berlin. 20. 4. 12. 63b. G. 38886. Wagenschere aus Stahlrohr. Friedrih Geldbach, Gelsen- kirhen, Bergmannstr. 22. 16. 4. 13. 64b. A. 23 757. Vorrichtung zum Verschließen von Flaschen mit zwei in- einander vershiebbaren Stempeln. Ben- jamin Adriance, Brooklyn, V. St. A.; Tel Tar Rohrbach, Pat.-Anw., Erfurt. « LE L 65a. K. 53 282. Tauchboot. Fried. Krupp Akt. - Ges. Germaniawerft, Kiel - Gaarden. 29. 11. 12. Oester- rei 12. 2. 12. 65b. B. 71079,

N. 13265. Zuführvorrichtung.-

eines Schiffes aufstellbare Da eor tung für {<wimmfähtge Wertsachenschränke und Wra>bojen. Cornelis van Blaaderen, Seattle, Washington, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-FIng. C. Fehlert, G. Loubier, F. Ba A. üttner u. E. Meißner,

at.-Anwälte, Berlin SW. 61. 14. 3. 13. 65b. B. 71 772. Haltevorrihtung für [im nige Wertsachenschränke und N Cornelis vas C. Fehlert, Büttner u. at.-Anwälte, Berlin SW. 61.

67a. B. 74 289. An einem s{hwing- baren Arm angeordnete Schleifvorrichtung mit umlaufender Schleifscheibe zum Nach- \{leifen von Maschinenmesserblättern in D Edmund Ernest Bentall u. eorge Cowley Bingham, Heybrlidge, Efsex, Großbrit. ; Vertr. : G. W. Hopkins, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 14. 10. 13. Großbritannien 13. 11. 12. 68d. S. 63 745. Klappladenfeststeller. Georg Huber, München, Thalkirchner- straße 3. 20. 9. 13. TO0d. F. 38 055. Borschubwalze für Markenaufklebevorri<tungen, bet der ver- \ciebbar gelagerte Stifte in die Lohunas- reihen des Markenstreifens greifen. Mar Franß, Halle a. S, Burgstr. 60. 20: Le 1A 70d. H. 63 813, Gerät zum An- feu<ten und Aufkleben von Briefmarken, bei dem an etnem Wasserbebälter mit An- feu<tdodt eine Abreißkante und eine An- drückrolle angeordnet ist. Gustav Adolf Hausen, Kristiania; Vertr.: Marx Löfer u. Dipl.-Ing. Otto H. Knoop, Pat.-An- wälte, Dresden. 29. 9. 13. 7c. U. 5264. Ueberbolmasthine. United Shoe Machinery Company, Paterson u. Boston, V. St. A.; Vertr.: K. Hallbauer u. Dipl.-Ing. A. Bohr, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 20. 6. 13. 72e. Sch. 43 759. Vorrihtung zum Vershwlndenlassen eines Geshüßes mit Laffette im Innern eines Schiffes mittels einer senkre<hten in einer Schiffsluke be- festigten Gleitbahnvorrihtung. Schneider «& Cie., Paris u. Le Creusot; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Jng. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., 1, W. Dame, Berlin SW. 68. 30. 4. 13. 72c. V. 11 433. Mechanische Abzug- vorrihtung für Nohrrü>laufgeshüße. Vickers Limited, Westminster, London ; Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin Gl Tv L L06 72d. U. 5S1U3. Zur Aufnahme eines gefahrlosen Geschosses dienende Patrone für Spielzeugshußwaffen. Fa. Bruno Ulbri>>t, Nürnberg. 10. 5. 13. 72h. M. 47 585. Selbsitätige Feuer- waffe, bei der zwe>s Erhöhung des Gas- dru>es beim Nes mit Plagtpatronen der Lauf vur< einen Einsaß vor der eian verengt is. Dr.-Ing. Paul auser, Oberndorf a. N. 17. 4. 12. 72i. S. £0 866. Zünderstells{lüfsel mit zwei gegeneinander verdrehbaren Ringen. Simson & Co., Suhl i. Th. 15. 12. 13. 74b. A. 24 800. Einrichtung zum Anzeigen von Fehlern in Leitungsneten. Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin. 25. 10. 13. 74b. D. 39 163. Anzeigevorrihtung für Geschwindigkeitsmefser, bei welcher die betreffende Geschwindigkeit mittels ein- oder mehrfarbigen elektrishen Lichtes an- gezeigt wird. Hans Dahl, Berlin-Wilmers- dorf, Brandenburgischestr. 38. 12. 1. 14. 74d. A. 24 349, Zungenpfeife zur Erzeugung von Tönen in Gasen und Flüssigkeiten. Dr. Franz Aigner u. Richard Klinger, Gumpoldsktrhen, Oesterr. ; Vertr. : Dipl.-Ing. L. Glaser u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 24. 7. 13. 24d. A. 24456. Pfeife mit durh- \{wingender Zunge; Zuf. z. Anm. A. 24 349. Dr. Franz Aigner, Wien, u. Richard Klinger. Gumpoldskirchen, Niederösterr. ; Bertr.: Dipl.-Ing. L. Glaser u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 15. 8. 13. 25b. S. 36708, Verfahren zur Bildung von Platten aus Mosaikstü>ken. Emil Sommerschuh, Nakonit (Böhmen) ; Vertr. : Dr. E. Graf von Reischach, Pat.- Anw., Berlin W. 8. 6. 7. 12. 76d. P. 31221. Garnwinde mit elastishen Garnträgern und zwischen den Speichen verstellbaren Spretzen. Pilker Company G. m. b. H., Elberfeld. 10: 1: 10, 7c. F. 37 071. Billardtish. Edgar Everett Fay, Newton, Middlesex, V.St.A. ; Vertr. : G. Dedreux, A. Wei>kmann u. Dipl.-Ing. H. Kauffmann, Pat. - Anwälte, München. 18. 8. 13. 77e. G. 39982. Karussell mit im Kreis geführten, mit gelenkigen Betnen versehenen Rettfiguren. Eduard Groffe, Dresden-Wachwitz, Grundstr. 8. 17.9.13. 77e. St. 19155. Karufsell mit auf zwet konzentrischen drehbaren Plattformen angebrahten Siten, die mit ihren offenen Seiten einander gegenüberstehen. Ewald Stelzer, Meißen a. E. 15. 11. 13. 77e. St, 19401. Des vorri<htung. Hans Stiglbauer, Metten b. Deggendorf, Bayern. 22. 1. 14. 77f. T. 19398, Unter Benugung von sogenannter Leuchtfarbe Mes Spielzeug. Antonie Ewerbe>, geb. H Berlin-Stegliy, Breitestr. 20. 77h. H. 63447. Flugzeug mit einem herablaßbaren, von Federn zwischen An- \<lägen gehaltenen E Nerangs ewidt. Johannes Clemens Hirth, enba a. M., Kaiserstr. 73, u. Fridolin Wacker, Konstanz, Zumlfteinsir. 7. 10. 3. 13. 77h. W. 40250. Flugzeug, dessen

ra>bojen für Schiffe. Blaaderen, Seattle, Washington, St. A.; Vertr. : In G. Loubier, F Harmsen, A. g ag) ner,

Auf dem De

Tragflächengestell unter Zwischenshaltung

federnder Mittel mit dem Anlaufgesy verbunden ift. Arthur George Wattinj u. David James Beitel, Mechanicshy, V. St. A.; Vertr.: P. Brögelma„ A Pat.-Anw., Berlin W. 66. 29. 7. 199 7TSa. G. 38197. Zündholzmasth, Dv ang R T Paris; ;

pl.-Ing. A. Trautmann, K G Berlin 8W. 11. 2. 1. 13. Pat.Au 79a. P. 29 977. Deblatt.Entrj, und Aufseßmaschine. Thorning Pet \

Dânem.; Vertr.: Nobert

hagen, Maeme>e u. Dipl.-Ing. Walter Hj brandt, Pat.-Anwälte, Berlin SW., 12, 10. L A 79b. K. 52487. Verfahren y, Vorrichtungen zum Tro>nen der Klehby bei Hülsen- oder Strangzigarettenmasiny, Gwald Koerner, Dresden, Dornblig ftraße 11. 2,9. 12, n S0a. D. 27803. Verfahren jy Herstellung allseitig geshlossener Hohlzieg] L Drescher, Beuthen, O. 80b. V. 74375. Verfahren h erstellung von Zement oder hydraulisy alk aus Gips oder Anhydrit; Zis; Anm. B. 67 421. Lucten Paul Bas Montmoreney, Frankr. ; Vertr. : E. Cray, L EE H: virl, E Beily NW. 2 207.107 13. ranke 91. 10. 12. Srauhay SOc. A. 24562. Selbsttätige 3, shi>ungsvorrihtung für Brennöfen; 9j ¿- Anm. A. 23 686. Anna Marie A LSAE, 00: Ernst, Oechsen, S. V.

De. 19.

SOc. P. 30695. Verschlußgloy für Schachtöfen, bei denen die Raudgj dur< einen unter der Glo>e liegend gelo<hten Saugring abgesaugt wer Franz Papouschek, Salzbu: g; Ver! Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-J C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. Y u. W. Dame, Berlin SW. 68. 14, 41) 8c. H. 60 0783. Verfahren zur sy stellung von Verpa>ungsrollen für Bit metall, bei dem der Tragstreifen zuniti für fi<h allein in Streifen ges<nitlz wird. Samuel Hurwitz, Dresden] Düreritr. 118. 2. 41, 13 86c. D. 26686. Webstuhl u Weben mit zwei übereinander angeordnt Fächern, durch welche gleiczeitig mit dis zweier Schützen zwei Schüsse eingetr werden. Nobert Dantzer u. Jan Danger, Lille (Frankr.); Vertr. : Alb Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 20.3.1 Priorität aus der Anmeldung in Fral reih vom 24. 3. 11 anerkannt. 86c. W. 42 845. Schußfadenwäth für mechanishe Webstühle. Dtto Weis Crefeld, Stephanstr. 21. 29. 7. 13. SSc. N. 12464. Vorrichtung q

Ausnußung von welligen und turbulaus

Bewegungen. Jan IJaakson, Pa Nußl. ; Vertr. : Dipl.-Ing. Frit Bradef Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 15. 6,1

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen sind t Patentsucher zurü>genommen. 12p. A. 23 247. Verfahren zur M stellung einer Aminocarbazolmonosul säure. 8. 9. 13. 22a. F. 21397. Verfahren f Darstellung von o-Orymonogzofarbstoft Zus. z. Zus.-Anm. F. 20 704. 15. 10.6 SD2a. F. 21 581. Verfahren if Darstellung von o-Orymonoazofarbstoft Zus. ¿. Anm. F. 21 151. 11. 10. (6. 32a. W. 38 964. Verfahren zur ® stellung dur<hfihtiger Quarzgla8gegen|tiä 12, 6. 15.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Y teilung zu entrihtenden Gebühr gd folgende Anmeldungen als zurü>genom! 3c. H. 62067, Knopfversdlh 2. 3. 14. J Sd. B. 73 3983. Umkehrender Schal radantrieb von Waschtrommeln mit d den Kochdampf gehobenen Schaus 26; 2, 14. : Se. D. 28854. Stromzufühtts Handhabe für das Klopfwerkzeug in klopfmaschinen. 12. 1. 14. Von n bekanntgemacht in D. 30 588. 2 24g. F. 33 979. Sprühvorridtß zur Raululeder[Glagung in Schorrsteil 20. 2 14. ; 44a. L. 40 046. Knopf. 26. 25 72f. V. 11 871. Auf das Gewettd zuste>ende Zielfkontrollvorrihtung. 19% 272i. K. 55315. Sthlagbolzen\ rung für Brandgeschosse; Zus. i ? 200.001 20, 2 14 i 77h. B. 64021. Sqrauberslf mit umstellbaren Schraubenflügeln. 192 77h. B. 64093. Scraubenflt! 19. 2. 14. f 77h. F. 36 300. Steuerung ® Drachenflieger. 26. 2. 14. : 79b. W. 42 489. Troenvorri#! für die geflebte Hülsennaht bei Ziga und Zigarettenhülsen. 26. 2. 14. SOc. S. 36 825. Troenanlagf' keramishe Erzeugnisse. 19. 2. 14. 86g. H. 59 187. Rispelblai! Kreuzriet. 26. 5. 13. 1

Das Datum bedeutet den Tag F fanntmahung der Anmeldung im anzeiger. \ Schutzes gelten als nit eingetreten

3) Versagungen. Auf die nachstehend bezeichnet, Reichsanzeiger an dem angegeben "4 bekannt gema<ten Anmeldungen d Patent verlag! Die Wirkungen e v weiligen S(uyes gelten al? nid getreten.

Ga. B. 53 755, Verfahren ub

u. Thorwald Petersen, Hellerup b. Fg, Dr. Georg Döllner, Max Seiler a |

Die Wirkungen des einstweli :

ung der Ausbeute an Preßhefe bei der Berirung na dem Lüftungsverfahren.

9. 11. L, E. 18 502. Verfahren zur Her- stellun elektrisher Glühlampen auf ma- shinellem Wege. 16. 10. 13. 38h. L- 32882. Verfahren zum Konservieren von Dol, 15, 4, 12. s0b. R. 37 227. Elektrisch betriebene Gewürz- und Kaffeemühle. 17. 11. 13, 53d. N. 10 898. Verfahren zur Her- {ellung etnes foffeinhaltigen Kaffee-Ersatzes.

S 11. f O. 8169. Baggerlöffel mit Pendelschieber ; ZUs. z, Pat. 254 386. 9. 6. 13

Aenderungen in der Person des Inhabers,

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente find nunmehr die nahbenannten onen. 259 567, 269 991, 271 074. Raoul Frank, München, Habsburgerstr. 4. 8a. 149 751. Oswald Gruhue, órliß. O 251 098,252370,253429, 263454. 266 971, 272383. 12g. 252372. 12h. 271 001. EFleftro-Osmose, Aft. - Ges. (Graf ê<werin Gesellschaft), Frankfurt a. M. 120.249 947, 269240, 274 348. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co., Leverkusen b. Cöln a. Nh. 21c. 230 537, 231 107. Julius Förster, MWeißkollm, Kr. Hoyerswerda. 21c. 256 885, The Laucashire 9ynamo & Motor Company Limited, Manchester. Engl. 47a. 212 S848, Albert Janke, Letpzig, Moritstr. 9. 82a. 223200. F. C. Th. Heye Braunkohlenwerke, Annahütte, Nieder

Lusig. Aenderungen in der Person

des Vertreters. sf. 257406. Jetiger Vertreter: Arpad Bauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 17d. 236 548, 72f. 208 099, Jeßige Vertreter: Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 11. 38h. 257 840, Jetiger Vertreter: Oipl.-Ing. W. Hupfauf, Pat.-Anw., Düsseldorf. 7b. 260555. Die bisherigen Ver- treter haben die Vollmacht niedergelegt.

6) Aenderung des Wohnorts. T7. 275 025. TSnbhaber hat feinen Vobnsiß nach Kreising b. München verlegt. 86h. 265 675. Inhaber hat setnen Wobnsiß nach Uster, Schweiz, verlegt.

7) Löschungen. a. Iufolge Dans der e ren:

Tae: 188 646 191 542 199 868 222915, 2a: 161 659 162358 187782. 3a: 184597. bz: 255 978. Zet 253 693. 3d: 262919. 3e: 266739. 4a: 943161 253 694 258 794. 4f: 266 940. 49: 221 926 251 567. Sb: 206 629 210214. 5d: 202951 249991. 6a: 1422501. Fc: 160 566 270 936 271 197. 8a: 234256 267 979. Sb: 213703. 8m: 250 423 266 515. Sn: 223404 224384. 10a: 183 670. lle: 220297. 12e: 251 933. 12h: 242210 252 270. 12i: 196 112 205 018 226 792. 12m: 143901. 1.3b: 232 330. U3c: 257414. 14a: 251 814 258 061. 14b: 198127 198128 203 428. 15d : 220890. 15g: 24190, 16: 235 529. 18a: 249 187. c: 233 287 265 643. 19h: 271685. 21a: 271210. 21b: 207 705 217 084 232463 242 382 247 227. 21e: 204000 237 679 249 087 259 444 264 537. 210: 226 953 233 180 255 742 268 990. 21e: 247859. 21f: 271 443 271444. 21g: 27596. 22a: 119 828. 22e: 253 508 2930909, D3a: 246 957. S3f: 271 086. 24a: 175 380. SD8e: 179226. 24f: 186275 190 893 195 968. 25b: 202 712. 26b: 236 169. 2Gec: 270944. 27b: 151 345. De: 260 937 262086. 29H: 154507 157 157 173 628 225 161. 306: 268 022. Od : 239 348. 30f: 230 741. 81a: 266 417. 34e: 260665. 344i: 249 375 264 179 269 769. 35c: 119952 130820. 36a: 218 404. 36f: 247 333. 7a: 217958. 87d: 249203 265 322 Ae: 223 151 244 096. 8B7f: 238288 240248 240 886 265 629. 38b : 266804. 39b: 256 753. 40a: 221 908 240 850 Uec: 220 901. 42a: 259789. 42f: 209 200 267 601. 421: 267 795. 42n: E 420: 253 098. 48a: 264 429. : 126 883. : 253 947 2709584. 44b: 950 635. 45a: 230 794 231618 3/9048 257 296. 45e: 239 714 244 661 977 181 258 618 260 352. 45h: 271 241 a 942. 45: 270 450. 46b: 222112 592481 271 029. 4Gec: 197 001 234479 292914 267 424 271 176. 47b: 232 429. rel 262568. 47d: 182330. 47g! ge9. 47h : 247611. 48a: 253 92. Nl 9a; 138287, 49b: 267 363 49e: 50 ae 449i: 244 829. 50c: 260 (7. ae 256 875, SLb: 224240. 52a : ¿ 30. 52b: 227 930. 54d: 257182 au di <4 287 270912. 55b: 244 816 939 161 SGaz 239 975. 57a: 216 189 4 57b:¿ 218 376 269 869, 59c: 217 0 6. Gla: 234 994 262626. 63b: 0s gOSCt 194 023. 63d: 269 968 986 270 270030 271 043. 63e: 25289 Gag 268 955 270 741. 64a: 272 129. 953 do E 631. GS5a: 271 092. Aue: 264 873 67e: 258777. 68a: 26300 10h. r Sd: 204551. 69: 265268 969122 2,102, 70e: 257510 Ta: 244 689 nebt 238 426 270986 TIc: 90. 72a: 201 507. 72e: 242602.

74d: 224932. 75e: 250 832. Gc: 243 928. 77b: 257552. TT7D: 265 954. I7f: 271142. TTh: 253479 257 042 297263 298836 265571 270 371 270 468 271425 271 426 271 830. T8 : 270 991. 79b: 223300 SOa : 234 249 249 703. 80e: 268 004. STce: 254 730. S3ag: 299 876. 84a: 172 556 271 300. SSc: 261 816 270519. 89D: 190 864 192 192 208 026. b. Jufolge Ablaufs der geseßlichen ; Daueex : 47g: 132429 139 844 133 196. S) Berichtigung von Patenutschriften. Zu 271 883, Kl. 61a, Gr. 19, ist ein Berichtigungéblatt herausgegeben worden. Berlin, den 28, Mai 1914. Kaiserliches Patentamt. I. V.: Wilhelm.

Handelsregister.

Andernach. [21245] Im Handelsregister A ift heute unter Nr. 185 eingetragen worden die Firma Jakov Mittler jr. mit Niederlassungs- ort Orbachsmüähie und als deren În- haber der Kaufmann Jakob Mittler jr. zu Orbachzmühle bei Burgbrobhl.

Andernach, den 23. Mat 1914.

[21428]

Anklam. [21246] In unser Hondelsregister A ist heute bei der unter Nr. 73 verzeihneten Firma: 1H. Schoppen in Anklam“ eingetragen: Die Firma ist erloschen. Anklam, den 20. Mai 1914. Königliches Amtsgericht.

Bad Ocynhausen. [21247

In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 248 die offene Handelsgesell- {haft unter der Firma Hans Gräßl & Cowp., Bad Oeynhausen, eingetragen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) der Fabrikant Hans Gräßl von hier,

2) der Kaufmann Robert Detert zu Niederberen.

Die Gesellschaft hat am 15. Mai 1914 begonnen.

Zur Bertretung der Gesellschast ift jeder Gefell schafter ermächtigt.

Bad Oeynhausen, den 25. Mai 1914

Königliches Amtsgericht.

Balingen. [21248] Kgl. Amtsgericht Balingen.

In das Handelsregister, Abteilung für Gesellschaftéfirmen, wurde heute bei der Firma Württembergis<he Spezial. möbelfabrik Wild & Cie. Gesellschaft mit bes<ränfter Haftung in Endingeu eingetragen :

Der Gesellschaftévertrag wunde durch Nertrag vom 16. Mai 1914 abgeändert. Das Stammkapital beträat nun 90 000 4.

Die Gesamtprokura der Möbelfabrikanten Jakob Schlagenkauf und Johann Schmid in Endingen ift erloschen.

Den 25. Mai 1914.

Oberamtsrichter Xeller.

Bayreuth. [20962] Bekanntmachung. :

In das Handelsregister wurde einge- tragen : j

1) unter der Firma Johann Schmitt, betreibt der Kaufmann Johann Schmitt in Bayreuth ein Beeren-, Obst-, und Gemüseversandgeshäft mit Stokfisch- wässerei mit Versand in Bayreuth.

9) Meierei Hummelgau, Ludwig u. Haugk, Siß Pittersdorf. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. ;

Das Geschäft (Molkerei und Weich- fäserei) wird von dem Kaufmann Willy Ludwig in Zwi>kau unter der Firma: Meierei Hummelgau, Jnh. illy Ludwig mit dem Siße in Pittersdorf fortgeführt.

| S Reichelsdorfer Metall- «& Bronze-Jndustrie, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Siß Altén- fundstadt, früher in Nürnberg. Ge- äftsführer is: Heinrih Stadler, Kauf- mann in Altenkundstadt.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung, errihtet dur< Gesellschaftsvertrag vom 9 März 1912 mit Nachtrag vom 6. März 1912, abgeändert dur<h Gesellschaftsver- trag vom 16. April 1914. : /

Gegenstand des Unternehmens ift: Die Fabrikation und der Vertrieb von Kupfer-, Messing- und Aluminiumbronzen jowie die Verarbeitung sämtliher Metallrüd>- stände und verwandter Produkte. Die Ge- fellshaft kann sich au< an gleichartigen oder ähnlichen A beteiligen der solche erwerben. / /

i Das Stammkapital beträgt 25 000 M.

Der Gesellschafter Heinrich Stadler bringt unter Anrehnung auf seine Stamm- einlage in die Gesellschaft ein eine Buch- hypothek zu 10000 M mit Zinsen ab 1. April 1912, eingetragen an 3. RNang- stelle auf Pl. Nr. 190 a b der Steuer- gemeinde Reichelsdorf ra des Amtsgerihts Schwabach für Neichelsdorf Band 111 Seite 107 Blatt 164), ferner Materialien und Werkzeuge nah näherer Bezeichnung im Gesell shaftsvertrage.

Die Hypothek ist zum Nennwerte, die übrige Sacheinlange zum Werte von 1975 M von der Gesellschaft angenommen.

Der Gesellschafter Friß Meier, Fabrik- besiber in Gsteinach, bringt gleichfalls unter Anrechnung auf seine Stammeinlage einen Sauggasmotor von 2% P. in M Gesellschaft E zum vereinbarten Werte von 49 H. ea Bekanntmachungen der Ge erfolaen im jeweiligen Amtsblatt des Reaistergerichts Bayreuth.

Vayreuth, am 95, Mai 1914.

K. Amtsgericht.

Eelziig. L Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nummer 107 die Firma: Kgl. priv. Engel-Apotheke Karl Welsch, Belzig, und als deren Inhaber der Apotheker Karl Wels<h in Belzig am 20. Mai 1914 eingetragen worden. Königliches Amtsgericht Belzig.

Berlin. : [21253]

Fm Handelsregister B des unterzeih- neten Gerichts find am 11., 12., 13., 14., 15. und 18. Mai 1914 folgende Firmen von Amts wegen geciee worden: Nr. 5469. Terraingesellshaft Seegefelderstraß mit beshränkter Haftung. Nr. 2965. Krieagstechnik Gesellschaft mit beshränkter E . Nr. 10 751. Vorort Immo- ilien-Gesellshaft mit beschränkter Haf-

Grundstü>s-Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr. 7665. Harald Johnson & Co. Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung. Nr. 5449. Linden Büffet Wein Nestaurant Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 3201. Konservenfabrik Standard Gesellschaft mit beschränkter E Nr. 5610. Neu Köthener Terrain Verwertungs und Baugesellschaft mit beshränkter Haftung. Nr. 8100. Stuttgardia Wäschereibetriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 7767. Kaffee Betriebsgesellshaft Karl e & Co. Gesellshaft mit beshränkter Hasf- tung. Nr. 2106. Soll und Haben, Nerlagsanstalt Gesellshaft mit beshränk- ter Haftung. Nr. 8864. Pane Perma- nente eri neuester Erfindungen Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung. Nr. 8134. Neue Neklame Gesellschaft mit

]| beschränkter Haftung. Nr. 9921. Kunst

im Bilde, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 5869. Luisenstädtische Baugesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 6376. C. M. H. Zimmer Gesell- schaft für Bauinteressen mit beschränkter Haftung. Nr. 9248. Staribus Gefell- \chaft mit beschränkter Haftung. Nr. 3419. Norddeutsche Terraingesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr. 10572. Pachtungsgesellshaft Groß Berlin mit be- \hränkter Haftung. Nr. 10 705. Inter- nationale Holzverwertungs Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 6990. Nohrleitungs- und Feuerungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 10 539. Eugen Steffens Gesellschaft mit be- \{ränkter Haftung. Nr. 4717. Pittur- plastik System Schmidt Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 7905. Schulz & (Co. mit beschränkter Haftung. Nr. 4783. Mora Präparate Gesellschaft mit beschränkter Haftuna. Nr. 4809. Fr. Schulze Na<f. & Co. Metallwarenfabrik Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung. Nr. 11318. Parmenia Grundstücksgefell- schaft mit beschränkter- Haftung. Nr. 9839. Kurfürsten Bar Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr. 7007. Panovo Eierersaßz Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr. 9619. Internationale Bohrgesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr. 5938. Utpatel & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 2673. Vibrator Gesellschaft für Massage-Appa- rate mit beschränkter Haftung. Nr. 9262, The Langston Mooring Company Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Nr. 6051. Pionier Gesellschaft zur Er- \{ließung und Verwertung von Grund- besiß mit beschränkter Haftung. Nr. 4789. Nationale Terrain-Oekonomie-Ge- sellshaft für Bebauung und Ausnußung von Terrains mit beschränkter Haftung. Nr. 9185. Möbel Vertriebsgesell\schaft mit beschränkter Haftung. Nr. 8762. Neurasthol Vertriebsgesellshaft mit be- schränkter Haftung. Nr. 4675, Heinrich Schöß & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 8626. Das IöIdeal der Hausfrau - Küchenschränkhen WVertriebs- gesell\haft mit beshränkter Haftung. Nr. 4402. Pestalozzi Stereograph & Diapositive Company Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung. Nr. 8096. Mast- Geflügel-Centrale Gesellshaft mit be- \<hränkter Haftung. Nr. 6791. Lite- rarishe Praxis, Deutshe Schriftsteller- Zeitung, Gesellshaft mit beschränkter aftung. Nr. 7648. Potsdamer Bier- alle Wilhelm Kabiß Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. Nr. 9358. Schöne- berger Vertriebsgesellshaft für Neuheiten mit beschränkter Haftung. Nr. 8494. Petriva Orientalishe Cigarettenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 11127. Lichtspiele Apollo-Theater Gesellschaft mit beschränkter Pa tung. Nr. 10237, Hippodrom-Palast Gesell- schaft mit beshränkter Haftung. Nr. 2241. Internationale Annoncen-Erpedì- tion F. E. Coe Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung. Nr. 8850. Theater Sans- souct Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Nr. 6913, Georg Tzshahmann & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Nr. 5725. Unter den Linden 56 Grundstü>ks-Verwertungs-Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr. 5608. Nord- deutsche Kanalisations-Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 5350. Fnternationaler Sportpalast und Winter- BVelodrom Gesellschaft mit beschränkter E Nr. 334. Staatsbürger- Zeitung Gesellschaft mit E af- tung. Nr. 4482. Pankower Grund- erwerbsgesellshaft Arkonastraße Par- zelle 12 mit bes<hränkter Haftung, Nr. 3817. Ton Gesellschaft mit a Haftung. Nr. 11 183. Lycosia-Bijou- terie H. Wolf Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Nr. 3831. Märkische Holzwaren-Industrie, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Nr. 9554. Phar- |

mazeutishe Handelsgesellshaft mit be-

[21249] /

tung. Nr. 10 367. Niemeßstraße No. 2 | 58

{ränkter Haftung. Nr. 10 062.

Charles H. Horton & Co. Gesellschaft

mit beschränkter Haftung. Nr. 9857.

Internationale Gumminol Hastung Ge- a

fellshaft mit bes<hränkter Haftung. Nr. 2733. Terraingesellshaft Müggelsee- Schweiz Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Nr. 7983. Monopol Gesellschaft für Verwertung von Schußhrehten mit beschränkter Haftung. Nr. 5535. Mesla- phon-Hartstein & Industrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 10 409. Helene Jacob Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung. Nr. 4939, Tittel & Winter Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Nr. 7025. E. O. Weber Pastilin- werke Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung. Nr. 9059. Lehfeldt & Co. mit beshränkter Haftung. Nr. 8316. H.

Werner's Industrie Company mit be- chränkter Haftung. Nr. 10243. Martin Stö>ling Gesellschaft mit be- \<hränkter Haftung. Nr. 5873. Terra- vest Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Nr. 2308. Verlag Toleranz Gesell- chaft mit beschränkter Haftung. Nr. 2585. Stations-Anzeiger Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 7944. Wal- halla Theater Betriebsgesellshaft mit be- {ränkter Haftung. Nr. 10506. Sinera Gesellshaft mit beschr. Haf- tung für luftlos elastishe Fahrzeug- bereifung. Nr. 3275. Lycodinmwerke Gesellshaft mit bes<hränkter Haftung. Nr. 1687. Wein Export Superior Gesell- haft mit beschränkter Haftung. Nr. 3993. Kuthan & Wand Gesellschaft mit beshränkter Haftung Verlag und An- noncen Erpedition. Nr. 11 187. Verein Deutscher Balkanfreunde Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr O21 Wedeka Werkstätten für Plakatkunst Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 6804. W. Zumpe & Co. Gesellschafi mit beschränkter Haftung. Nr. 2438. Nereinigung Berliner Hausbesißer, Aus- funftei & Inkasso, Gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung. Nr. 4492. Nieder- landiner Ziegelwerk Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Nr. 3738. Neue Auto Betriebs Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung. Nr. 7285. Zehlendorf Annastraße 5 Grundstücksgesellshaft mit beshränkter Haftung. Nr. 3087. Tara Auto Gesellschaft mit beschränkter Haf- tunq. Nr. 5235. Marimilian Macht Buch- und Kunsthandlung Gesellschaft mit beschränkter Haftuna. Nr. 5263. Nord- deuts<es Automobilhaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 8584 Neform Gesellschaft für Bauausführungen mit bes<hränkter Haftung. Nr. 3213. Sonnengift Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Nr. 6852. Victoria Automat Gesellschaft mit bes{<ränkter Haftuna. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. [21252]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 26: Hstelbetriebs-AfktiengesellschaftCon- rad Uhl’'s H6ôtel Bristol-Central- hôtel mit dem Sibe zu Berlin: Der Kommerzienrat Simon Nathan in Char- lottenburg ist als Stellvertreter des be- hinderten Generaldirektors Eduard Elkan für die Zeit vom 14. Mai 1914 bis 15. Mai 1915 aus dem Aufsichtsrat in den Vorstand abgeordnet und au<h ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Bei Nr. 1291: Vereinigte Kunst - Jnftitute, Actiengesellschaft vorm. Otto Troißsch mit dem Siße zu Berlin: Der Kaufmann Mar Barella zu Berlin ist zum Vorstandsmitgliede ernannt. Bei Nr. 9286: Kurfürstendamm 150 Aktien- gefellschaft mit dem Siße zu Berlin: Direktor Nathan Lindemann in Berlin ist ni<ht mehr Vorstand der Gesellschaft; zum Vorstand ernannt is Witwe Hen- riette Lindemann, geb. Lehmann, zu Berlin. Bei Nr. 1586: Erste Berliner Malzfabrik Aktiengesellschaft mit dem Siße zu Neukölln: Prokuristen: 1) Fried- ri< Wendt in Neukölln, 2) Dr. Julius Baum in Berlin. Ein jeder derselben ift ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Bei Nr. 114: Actien- Brauerei - Gesellschaft Friedrichs: höhe vormals Patenhofer mit dem Siße zu Berlin und mehreren Zweig- niederlassungen: Prokuristen: a. mit der Stellung eines stellvertretenden Direktors:

kurist der Gesellschaft, 2) Rudolf Zernott in Berlin-Südende, {on Prokurist der Gesellshaft, 3) Dr. jur. Oscar Noth- mann in Berlin-Wilmersdorf. Ein jeder derselben is ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder \tellvertreten- den Mitgliede des Vorstandes oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten, b. Wilhelm Witte in Berlin- Wilmersdorf, e. Willy Engelbre<t in Berlin. Ein jeder dieser beiden Proku- risten ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Mitgliede des Vorstandes oder mit einem Prokuristen, dem die Stellung als stell- vertretender Direktor übertragen ift, oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen, dem die Vollmacht erteilt ist, au< mit einem Prokuristen die Firma verbindlich zu zeichnen, die Gesellshaft zu vertreten. ei Nr. 3090: Deutsche Stein- werke C. Vetter ne mit dem Siße zu Berlin und Zweig- niederlassung zu Berlin-Tempelhof \o-

wie verschiedenen anderen Zweignieder-

lassungen: Die am 26. April 1913 be-

.[Berlin.

durchgeführt. Das Grundkapital beträgt

jevt 1400000 4. Ferner no< die in erselben Generalversammlung weiter be- \{lossene dementsprehende Abänderung der Saßung. Das Grundkapital zerfällt nun- mehr in 1400 Stü> je auf den Inhaber und über 1000 M lautende gleichberechtigte Aktien.

Verlin, den 20, Mai 1914. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilurg 89.

Berlin. Sandel8regisfter [21251] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung A.

In unser Handelsregister is heute ein- getragen worden: Nr. 42558. Kom- manditgesellschaft Markowiß «& Co. Scherzartikel- und Spielwarenfabrik in Berlin. Persönlich haftender Gesell- schafter: Willy Markowiß, Kaufmann, Berlin-Wilmersdorf (Halensee). Die Ge- sellschaft hat am 20. Mai 1914 begonnen. Ein Kommanditist is vorhanden. (Als niht eingetragen wird bekannt gemacht: Geschäftszweig: Fabrik von Scherzartikeln und Spielwaren. Geschäftslokal: Berlin, Kommandantenstraße 31.) Bei Nr. 34 752 (offene Handelsgesells<haft Mär- fische Perforiermaschinen - Fabrik K. Nitschke & Co. in Berlin): Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der. bisherige Gesellschafter Kaufmann Karl Nitschke ist alleiniger Inhaber. Bei Nr. 38 002 (Firma Neftaurant Vschorr - Haus Herrmann Wendel in Charlotten- burg): Jeßt offene Handelsgesellschaft. Persönlih haftende Gesellschafter sind: 1) Gustav Abler, Kaufmann, Berlin- Schöneberg, 2) Hans Meisel, Kaufmann, Charlottenburg, 3) Otto Feits<, Küchen- hef, Berlin-Schöneberg. Die Gesellschaft hat am 1. April 1914 begonnen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lihkeiten auf die Gesellshaft ift aus- geschlossen. Zur Vertretung sind nur je zwei Gesellschafter gemeinschaftli<h ermächtigt. Bei Nr. 33115 (Firma Wilhelm Lindenberg « Sohn in Verlin): Dem Marjan La>ner zu Berlin is Prokura erteilk. Bei Nr. 29 091 (offene Handelsgesells<haft Dr. med. Werner Müller in Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Berlin, den 22. Mai 1914. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Abteilung 86.

[21250] In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts 1ist heute einge- tragen: Nr. 13261. Bilzmehl-Ver- triebs - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Bilzmebl und ähnlichen Nährmitteln. Das Stamm- apital beträgt 20 000 Æ Geschäfts- führer: Bäermeister Willy Wesche in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesell-

1) Friß Faßhauer in Berlin, {hon Pro- |k

chaft mit beshränkter Haftung. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 2. April 1914 ab- aeshlossen. Die Dauer der Gesellschaft ist zunächst auf zwölf Jahre bestimmt. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlagen auf das Stammkapital bringt in die Gesellshaft ein der Gesellschafter Eduard Puff unter Anrechnung von 10 000 Mark auf feine Stammeinlage: Das ihm gehörige Warenzeihen „Epuffa"“, einge- tragen in die Zeichenrolle unter laufender Nummer 184052, Klasse 264, Akten- zeichen P. 11802, alle ihm zustebenden Nechte aus der Anmeldung eines Patentes, betreffend das nah einem besonderen Mäl- zungs- und Sterilisationsverfahren herge- stellte „Epuffa-Mehbl“, alle ihm aus dem Vertrage mit dem E “is F. G. Bilz zu Dresden vom 27. März 1914, betreffend die Verwendung des Bilzshen Nährsalzes in Ba>kwaren und die Berechtigung zur Führung des Namens Bilz zu allen da- mit hergestellten Waren, zustehenden Rechte. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 13 262. Handelsgesellsha|# für Deutsche Heime, höhere Lehranstalten und Jugendverbände, Gesellschaft mit be- s<hränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Erwerb und Veräußerung von Waren und Lei- stungen aller Art und aller Branchen, welche für deuts<e Heime, höhere Lehr- anstalten und Jugendverbände und die diesen angeschlossenen Vereine in Betracht ommen. Das Stammkapital beträgt 110 000 Æ. Geschäftsführer: Dr. phil. Martin Bertling in Kolberg. Die Ge- sellschaft ist eine Gesells<haft mit be- shränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertraa ist am 19. Mai 1914 abges{lossen. Die Vertretung erfolgt durh einen Ge- {äftsführer oder zwei Prokuristen. Als nicht eingetragen wird per: Der Gesellschafter Dr. Martin Bertling über- träat der Gesellshaft das ihm gehörige Zeitschriftunternehmen „Das deutshs Schülerheim“ mit allen anhaftenden Rechten zum Preise von 80000 4. Er verre<net den Uebernahmepreis in Höhe von 40000 # mit einem glei< hohen Teil der von ihm übernommenen Stamms- einlage. Die restierenden 40 000 Æ werden ihm bon der Gesellshaft ausgezahlt, je- doch darf er diese Forderung nit rüher als bei der Auflösung der Gesells<haft gel- tend machen oder bei seinem früheren Aus- scheiden aus der Gesellschaft, d. h. wenn er seine Anteile hieran sämtlich veräußert zee r 1A 19: 4 Ce ehenden Verptlihtungen des einaebrä

ten Zeits{riftunternehmens hat

\{lossene Herabseßung des Grundkapitals und Gleichstellung aller Aktionäre ist

selbst zu tilgen. Oeffentli t machungen der Gesellschaft Aba Iz

Bertlng