1914 / 125 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n : | p Rae Straßenbahn A. G. E Vilanz für den Schluß des Geschäftêjehres 1914 i [21891] | lauz per 31. Y 1914, Passiva. es m ———————— i 5 : ; [20230] - : [219091 Cyamotte- und Thonwerke —itiva______Bllaus per 2 ——— A. Attiva 2ER Bilanz der Bierbrauerei & Dampsmühlen Actien Gesellshast | Internationale Kaugesellsthast. | „iz

: 5 Mh j [3/1 4 in ; ÀÂ l ; : E R T

U i de 5 9 373 Aktienkapital . e 1 189 000|— ) Forderungen an die Aktionäre für noch nicht einge- pormais Friedr. Cronrath in Buchen î In der heute stattgehabten General- - Kainenz in Sachsen. t nkörperkonto ., | 292521 Obligationdanleibe s .| 78 000 L per as Bua ref OBMN NE PES versammlung wurde ble Dividende für | An Gebäudekonto . . 68 Per- Kavilalfolo ._. - - saft werden hierdurh zu der am Sounu- | Bankkonto « . « §8 184 1, Juli 1913 4 000 4 Lie p E ten bezw Agenten 190 54 JFmmobilien inkl. aus- S O Aktienkavital s és A1 T en mit 1D0/0 =| Mobilar- u. Gerätekto. | : Konto Niederrheinische 20. Juni 1914, Nach- | Effektenkonto . . .| 123 184/05} Verloste und am n E L Baden . 1 O wärtiger Besißungen . - | 520 48162} Hvp-tbätertonto * * * 1E Ei E i t a dl Gewinn- u. Verlusikto. Dampfschleppschiff.Ges.

e “aube, in den Geschäftsräumen 1. Juli 1914 | Obligationen d. Guthaben bci anderen Versicherungsunternehmungen 7 087 Diverie 3 nventarkonto . . | 10495785} Kreditoren und Akzepte M 72,— festgeseßt. Kassakonto h 4 723/61 Soll. Gewinn- und Verlustkonto 38. Dezember 1918.

Goeters & Pungs, dt, erlost d REEZ : E eus 8, Rhey L a H 1915 3 000 e. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit fie an- M 271 884,86 Die Auszahlung erfolgt vou heute ab

tattfindenden Geueralversammlung ein- (M î uo Í N LSON js «aw era \ g Ern eucrungsfonds 94 645 4 gs E E i 1220 S aacertiie : M f 24 096827,29| 32871215 N, I LURENLDEt 1014 L T4 31 e . E 99 L N _ R R x r. er Prioritätsa 3 , Dezember 31.

eservefonds 19 760 | Neservefondsk-nto 5 560/92 | er Stammaktien n E 1 0 a D Ca f Co Per Bilanzkonto . . . . - -

Tagesorduung: D ; E 1) Vorlegun des Geschä berits, der Vorsichtöfonds Cs 19 760 3) Kassenbestand d an @ A s é h A Gewinn- und Verlusikonto . | 7701 66 an der Kasse der Deutschen Vereius Silo Actien Gesellschaft Der V j

Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnun Kreditoren . . . 54 785|— | 4) Kapitalanlagen : N p s di sixenung Dispositionsfonds . ‘5 000 a. Hypotheken . .. 897 300 826 707/32 826 707/32 bank in Frankfurt a. M., orstand. l

für 1913. R i D eFrediafiana übér die Erteilung Obligationszinsenkonto ; . 9 590 b. Wertpapiere 1133651. Genehmigt in der Generalversammlung vom 19. Mai 1914. bei Herrn E. J. Meyer in Berliu W., | 7: e. 7 ) Besblußifaffung 5 1 Voßstraße 16, 121091) Eyacher Kohlensäure-Fudustrie

der Entlast Vorstand und Auf- Oblig. Amortisationskonto 51 299 5) Grundb lastenfcei): ¿ftsgebä 6 : i Der Vorstand. ntlastung an Vors f Oblig Mmortilalioasfonto 28 ; rundbesiß (lastenfrei): Geshäftsgebäude in Karlsruhe i Für den aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herrn Paul Rapmund, Kirchen, | bei Herren M. M. Warburg & Co. Aktiengesellscch aft Stuttgart F *

tsrat. Ï è 6) Inventa C R E E / i x y 3) dra des Auffichtsrats. Dividendenkonto : 7) Seitiee a SLENeR ist der Kaufmann Herr Reinhard Georg, Siegen, gewählt. in Hamburg und bei der Bayerischen Vereinsbank in| Aktiva. Bilanz ver 3X. Dezernber 1913. Pasfiva.

| ä des ch nit erhob 8) Verlust . S 4) Beshlußfasfsung über Verteilung de noch nicht erhobene ) Verlust [20757] Gewinn, und Verlusikonto der Nechnung des München 2

Reingewinns. Oed. A 1 Diejenigen Herren Aktionäre, welche __}} Dividenden 1913/14 11 330 i Gesamtbetrag . . p Dam p fs ch iff es „Nord str and“ Frankfurt a. M., den 23. Mai 1914. | @-fakonto . . 8 414 87]| Attienkapitälkonto . BR s ggr ry E 471 869/28 471 869/28 | 1) Attienkapital Iz. Passiva. Einnahmen. für das Geschäftäjahr 1913. Ausgaben, Ritter Deine, Eliat Effektenkonto . . ° —{| Reservefondskonto . 1914 ihre Aktien ohne Dividendenbogen Debet. Gewinu- und Verlustkonto per 31. März 1914. Kredit. |2) Ueberträge auf das nächste Jahr, ‘nah Abzug des | f t E M Me 1 E ais as L Di E : unter Beifügung eines doppelten Nummern- Rate E Anteils der Nückoersicherer : An Bee anenracn für 1913 . [14303 80|| An Whnung und Tantieme „. 5/45 | [21908] ; Debitorenkonio . . - ‘1 266 750/051 fonto - . ...

Postbesörderung . . . „| 3729— Maklergebühr . . ; FrankfurterHof Aktiengesellschaft, Avaldebitorenkonto . . „. j 15 500|—{} Darlehenskonto .

? s A verzeichnisses bei der Gefellschaft zu | Reservefonds 5 %/9 . . « : ¡164 16 Nettoërtrag des Be- a. für noch nit verdiente Prämien(Prämtenüberträge) : * Hnt, Güterfracht 4 062) " , S 32/10 Steinkohlen f Frankfurt a./M. Grundstücekonto R Bankenkonto . ..

|

11111

hinterlegen oder die bei einem Notar oder | Vorsichtsfonds 5% .. L 1464/45} triebes . . . « «29289 euerversiherung M 657 000,— = S

bei dem A. Sthaaffhausen'shen Bank- | 4 0/6 an die Aktionäre . : | 7 560|— / i icherun; | 667 000| e N Strau | Del und Twist iähri i : i verein in Rheydt veranlaßte Niederlegung Sictutarisdbe Tantiemen 4 700|—|| - inbruchdiebstahlversiherung o t ————— O 667 000/— port und Schiffeshleppen |20 135/45 le und Ver | In der dieéjährigen vor dem Notar statt- A ce Wi 20S 151 435/91 Fra o durch Einreichung einer über die Nieder- | 1 0/9 als Superdividende an die Aktionäre | 1890/— E s nine ml noh nit bezahlte Shâden waltung c in pad tra Ziehung wurden zur Rückzahlung Rebcletmegrnts t T0080 ———ck | Bais E ca 1 . | | L L » . 1 ck f E C ERn glaubhaften Bescheinigung | an aier: inie: Ra C ER dee Feuerversiherung ._ M 199 500, : Prim [en Uebers{huß ; lte A Partialobiia fi E g Abschreibung . 970 47 18 439/231 lustkonto . . Thouberg, den 28. Mat 1914. pan Babnkörpertonto S 10 21010 Einbruchdiebstahlversiherung «v _22602,—| 201 762— Aktiva 4 ad) 42 226/35 | lehens von 1899 ausgelcst: Maschinenkonto . . 4 66 459,63 | a as S SSLE 3) Sonstige Passiva: _ 2 . . Pasfiva. 90 Stüd à «1000 -— Lit. A Nr. 38} Abschreibung . „9 756,05 60 703/58

Chamotte- und Thouwerke PS Vg : T E area zenians S tine retteten h y 29 289|— 289|- a. Gutbaben anderer Versiherung3unternehmungen . | 830023324 S P Sar 182 163 204 408 527 741 780 842 898 | Tankwagenkonto . . Æ 31 176,03

Aktiengesellscha ' coteamaran ene h gesellschaft b. Guthaben verschiedener Kreditoren . , 11 976/50 j Der Kassebehalt ult. 1913 . . 85/72} An Gesellschaftskapital, is E A Zu 1481 1487 1601 1621 Abschreibung . . 1972,20 99 203 83 S 2063. L v |

Kohlensäurefl2shenkonto

- Kamenz in S u. 5 Thonberg - Kamenz in Sachse Rappoltsweiler Straßenbahn. c. niht abzehobzne Dividenden 640—| y Das Dampfschi „Nordstrand" bestehend in 12 Stück à ( 500 Lit. B Nr. 2408 ) ud a M ÉÆlIt, (L, C é 681 136,99

Der Vorstand. : B. Otto. Der Vorstand. 4) Kapitalreservefonds C A m mit Schuppen, Schuten, 48 Aktien à 600 6 . C s L l . " [

5) TaloniteuerreeLDeondE « + eeo eoe a a0a o x s 4 30 3: 21917 6) Gew [19 Ausstände für 1913 20 135/45} U 3176 3299 3330 3399. - L E | |— Ausflände aus den Vorjahren 2765 E 5 Stü à 4 200,— Lit, © Nr. 3456 B E E 5 27515 »y Kapital bei der Nordstrander 9487 3523 3964. 36081 Abschretbung e A atis B e 10 120,60 |

Deutsche Ecuador Cacao Plan-|121889) Vadische. Feuerversicherungs-Vank. Gesamtbetrag . | Der Dividendenschein Nr. 12 kommt voa heute ab mit 410 Sparkasse 81 041 Die Einlöfung der verlosten Obligationen | Utensilienkonto Abschreibung _. „_ 208410| 8336/50

- und Export-Gesellschaft|x. , : i Geschäftsja L, : : MReE ; É p G c s f a O E E Sn dae ACL E l E E Jauuar lôsung bei dem Bankhause Veit L. Homburger in Karlsruhe, der Ri Ein Hypothekbrief 5 400 erfolgt gegen Auslitferung der Stücke nebst Aktiengesellschaft, Hamburg. | C D B Creditbauk in Mannheim und deren Filialen, der Süddeutschen ÿ Eine Staatsobligation . . 150 Couponsbogen : : Fuhrwesenkonto . . Æ 6836,44 Ordeuiliche Generalversammlung A. Einnahme « [4] « [,4|Sefellschaft A.-G. in Manuheim und deren Filialen sowie an ui : E S in Frankfurt a. Maiuz Abschreibung _, 1367,29 5 469/15 der Aktionäre am Mittwoch, deu 1) Vortrag aus dem Vorjahre A M 11 231 17 in Karlsruhe. i A 121 2687811 121 26878 bei der Gesellschaftslasse, Beständ W —— 9 422 17. Juni 1914, 23 Uhr Nachm., | 5) \eberträge (Reserven) aus dem Vorjabre: : s Karlöruhe, den 27. Mai 1914. Husum und Rödemis, den 23. Mai 1914. Nordstrand, den 28. Februar 1914, | bei der Psälzischen Bauk, Filiale eflände an Waren. va f a E im Bureau der Herren Schröder Gebrüder a. für noch nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) : Die Direktion. Die Liquidatoren: D. Kühlmann, Fraukfurt, 9 070 476/59 2 070 476 & Co., Hamburg, Brodschrangen 35. * Feuerversiherung p: 666 000,— Dr. Na p p. C. P. Christiansen. B. Brodersen. p. t. Rechnungsführer. bei der Dresduer Bank, Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben 1) V orlage 29 Geschäftaberichts La Einbruchdiebstahlversiherung . „10 000,— | 676 000|— 2189 R E E E E E S [21493] E L, & E! Wert. | s T R I = !8, r | 218 : Ä B » B ; z Cr, ¡2 o Bilanz, der Gewinn- und Verlust-|. Þ- Schadenreserve : TA: G08 | E Badische E Sia CeEA Aktiva. 2 Bilanz ver 31. Dezember 1913. Passiva. | außerdem bei der Pfälzischen Bauk in | Allgemeine Unkosten . ._- 183 592/30}| Vortrag aus 1912 . 1 539/99 re{nung für das Jahr 1913 sowie Feuerversicherung | M 2 4 625,— E a, Feuerversicherungs-Bank. vant enva «e LAM M [7 | Ludwigshafen a, Rhein und ihren Zinsen, Provifionen, Steuern, 4 Warenkonto. . . .| 497 5951/52 Beschlußfassung über diese Vorlagen. Einbruchdiebstahlversiherung . „142, _| 216047] 892047 Bi vez beutigen vrbentliden Weveral- | Dietor Waf von Heluki Fabrikgebäudekonto . . 515 841,85 |"} Aktienkapitalkonto . | 240 000|— | sämtlichen Niederlassungen. Miete, Apparate, Syndikat . . | 27 7214s 2) Entlastung des Aufsichtsrats und des | 3) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni: versammlung wurden die seitherigen Mit-| bisof8beim, N i % Abschreibung . 5 158,42| 510 683/43} Obligationskonto . j 260 000; Frankfurt a. Main, 26. Mai 1914. | Frahten 1 L Vorstands. Feuerversicherung ._ 2900000400 glieder des Aufsichtsrats wieder und Herr | Bankdirektor Wilh. Hoffmann | Oekonomiegebäudekonto 28 563,00 | | | Hypothekenkonto . . | 370 000|— | Fraukfurter Hof Akticagesellschaft, E Mes Sceibunas S T9 10e Die Eintritts- und Stimmkarten zu Einbruchdiebstahlversiherung . 54 261/15] 2959 311/55 | Rommeritenrat Karl Moninger in Karls. | fstelly. Vorsißender 1 9/9 Absch: eibung 285,63 98 277142 Ber lialobliantions “| 166 143/97| G. Gottlob. ppa, W. Kocher. esondere Abschreibungen . . . H S T artialobligations- | Ld rad

dieser Generalversammlung werden aegen | 4) Nebenleistungen der Versicherten: P rube i. B. neu aewählt Bankier Eduard Ladenburg, Y Wohngebä 39 703,16 | | j i j 1 en: . B. ne E L S A g, zngebäudekonto . . 29 703,16 | ; 9 06 i og 091| Da as E A a. Policengebühren: Der Auffichtsrat set fh jeßt zu- | Kommerzienrat Karl Mouinza 17 0/% Abschretbung 4454| 2925762 A a S 2 929 dme Géneraluerlammilna unserer 499 091/11 499 091 m Bureau der GeseUshaft, Drod- Feuerversicherung ._ R sammen aus den Herren Karlsruhe, Mascbinenkônto O4 T5950 | } Afzeptenkonto . 90 V Géfellschaft 98. M¿ 1974 r Mi Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht z. Zt. aus den Herren: srrangen A E, o wtg zwischen Einbruchdiebstahlversiherung . 1 786/74 Aae und Stadtrat Friß Hom- | Bankdirektor Otto Niedel, Fre b 0% Abschreibung * 470768 89 445182 | Der absenuná di Grundkapitals E Nud. Dacqus, Frankfurt a. M., erster Vorsitzender, é : ; E or gr. » c Spt i) F, l Min D R f Gli a lia ti did dad S G A s Dee Vorftaud. 5) L rit O 125/25 e e S Meauaait Gub E nuae g Le L EA Elektr. Bel.-Anlagekto. 10 967,08 E | Zusammenlegung der 138 000 6 Stamn* Dr, §: Dauss, Sg E S Ad. Boehm. 2 a A 50 340/31 M Stadtrat Ge Dalermann Manndeim, Gart Mies von Thieme, Gama F 10 ho Asen S 9 E | A M Verhältnis von 9 : 1 beschlossen Kommerzienrat C. Gowein, Bad Dürkheim, I % a8 Hane ommerzienrat Joseph Berliner, General- ünchen. abrilinventartonto . 4 | L z s Justizrat Dr. R Schall, tsanwalt bei dem Reichsgericht, Leipzig, [21535] Ai on La d E i L l L 4 2 S 99 340 direktor, Hannover, 5 Karlsruße, 27. Mai 1914 5 9/6 Abschreibung 1 597,91 30 360/29 | emäß B e A fer m L Hugo E Eten Grabrinetior, E V, pig Bilanz am 31. Dezember 0. E p A alanlagen | E Reichstag8abgeordneter Kommerzienrat Die Direktion, Landw. Inventarkonto 16 715,79 Ansprüche bei, uns anzumelden : Fürstl. Oberkammerrat Max Gänshirt, Donaueschingen. y 6e Sonilige Sinnaymen : 168 Dr. Ernst Blankenhorn, Müllheim, Dr. Napp. 5 9/6 *abschreibung 835,79 15 880|— Gleichzeitig fordern wir die Juhaber Eyacher Kohlensäure-Industrie AktieugeseUschaft. 2 f / Ländereikonto 47 270/84 von Stammaktien auf, diese zwecks Durch- H nie Lee dt 934010 - | [21910] Niederrheinische Dampfschleppschiffahrts - Gesellschaft, | Konto für leb. Inventar . . .. 25 700|— führung der Zusammenlegung bis zum M M E Chemnig M“ i E iee Uktiva. Vilanz per U. Dezember U9183. MWirtschafisfonto 15 080! i | [31]. August 1914 bei uns einzu- [21492] 136 850 42 B. Ausgabe. E eme ———— —— caeneamen um emen Kassakonto 9 562/48 reichen, indem wir uns bereit erklären, “G emeinnügti e Baugeselshaft, A.-6. in Lüneb Pavierfabrik e | 1) Nückversicherungsprämien : an : «M 8} Per Kauttonsfonto 4 838/- diejenigen Aktien, welhe die für die| g A g » e nevurg. ‘Griesbach 472 472,56 Feuerversiheruna 1262 741/41 "n leit D Sts bee @ uldvers@rei- Warenkonto 72 048/30 Zusammenlegung erforderliche Zahl" nicht en R D a Holzsbleifeei | Einbruchdiebstahlversicherung . |__29 602/39] 1 292 34318 heir igten T | E Schuldverschrei- Kontokorrentkonto : s8 151 78 Ce für Rechnung des Einreichers zu Kassenbestand Dari 31 atftienkavital t L L | U d : C Ee | | e - L N M T do \ 0C erwerten. Î ) Ka A 2 85 tentayita S B 39 480,70 2) a. G aus ben Boriaren, eut der | o LEL Se at 745 238/01 E f lder Re J E n nto 750 L O Ce, nicht E Grundflüke N 279 F E Lfd E E 8 é 21 (90,11 è e d g r. L 0 ( n Ne: he 1 170|— | is zum 31. Augu zum Zwecke der | Debitoren . . 2 078 Leere E A Scarfenstein 85 260,80 754 064/48 4 254,76 in der Einbruchdiebstablversicherung und der Kranbühne . 7 198|— servefonds Kohlenfkonto ; Zusammenlegung oder Verwertung für Seen tuten R

Wechsel, Kassa und Effekten | 7461562 gr enen DP e oNen abzüglich Konto der Schuvpenanlage 9 696/86} Erneuerungs- und “Ab; L lig ra Dt. Daz. 187/50 Nechnung der Beteiligten bei uns ein- Grund- und Bodenkonto . . .. es Anteils der Rückversicherer : Konto des Direktions- \hreibungsergänzungékto. Geichäftsanteilfonto Verein. Ziegel. | Ln find, werden für kraftlos erklärt Gebäude- und Amortisationsfonds 24 378 J E 800 werden. Anleihen bei

Debitoren: : } Aaieme De 205 65 | G 41332895 ais. - bes * Getrelh R E s N 929 599, a. 1 «6133 298,9 I onto es Getreide- | Lite A i E N | Fn der genannten Generalversammlnng der Kämmereikasse der Darxlebns- | b. zurüdgeslellt 42500 M 175 758,95 speichers 1 mit Inventar | 244 252/68} Gewinn- und Verlusikonto E ON Tran aus 1912 | vom 28. März 1914 ist ferner bes{lossen Lüneburg f E 21 291 debitoren . 31 561,10 L Einbruchdiebstahlversicherung: Konto des Getreide- | / i: 116 763,57 | ‘worden, das Grundkapital der Gefell- der Sparkasse der Stadt Lüneburg 41 350 Bankguthaben 20 450,67 | 281 611/46 a. gezahlt... . 659,13 ; H spetchers11 mit Inventar, | Verlust per 1913 99 871 54| 146 63511 haft um einen Betrag bis zu 120 000 der Sparkasse des Landkreises ———| 232470085 b. zurüdgestellt . . , R 659.13 176 418/08 mascineller Anlage und | AE L L mre G E E 57 S Vorzugsaktien zu erhöhen, und zwar Lüneburg 10411 488 234/45 1 089 068/97 1 089 068/97 | durch Ausgabe neuer Vorzugsaktien zum der Landesversicßerungsanftalt | / 26 800

194 99941 b. Schäden im Geschäftéjahr, cmGneßlid der Sauggasanlage . j | 424 992 41 ‘#4 77 093.21 in der Feuerversicherung, Immobilarkonto Duisburg Marienburger Ziegelei und Tonwaarenfabrik - |Nembetrage bon 10 T t Marie E { a ret on 0. er Hannoverschen Bank . 10 102

Per Paffiva. M4 1655,32 in der Etnbruchdiebstahlversicherung und Magazinanlage . . 3 300/27 : / , : |

gfüenfapital e ee L A000 000 betragenden Shadenermittelungskosten, abzüglich Mobilór- und S 4 e eralso Acliengesellshaft. N E G L R i E eservefonds . ... . «“ 2 900|— es Unte er Xudverherer : E N 7987 | W. Falk. iorären ir di i Ni ide fi

n b 18 300|— G Sermna : Vorräâtige Materialien . 6 798/79 : : Aktiorären stellen wir die restlichen Nichterhobene Dividende für 1912 231

Unterslüyangsfonds s 1 687/06 aps Q 16: 46924 495,10 Vorrätige Reparaturteile 8 968/89 Debet. Gewinn- und Verlustkonto per §1 Degen T e N obus der Bezugsrechts bis eeinganim | 043 72

157 000,— 6 1 081 495,10 Vorrätige Kohlen .. .. 13 900/52 T [A é [A] Ausübung des WVezugsrechts bis Reingewinn . . . N 2 043/72

Î | i | us © | 31. August 1914 zur Verfügung 77

s l 251 209 07 251 20907

i 147 968/70 b. zurüdgestellt . . Daz 213 300 E abi T ie ai pabaas A 19 E Verlusisaldo, Vortrag aus 1912 .| 116 leut p ube E 949 792 Charlottenburg. den 27. Mat 1914 S | 2518/2! Tantiemekonto 1 500/— rultogewinn P G G Gewinn- und Verlustberechnung für das

Transitorisches Konto . 13 299/29 a, e Hes (S9 | b 34 310/4; O i izitä i Saldo, Gewinn 33 937/36 L. D esiellt © f o 6986,83] 1088481|93] 1264 900/01 E aven N Fabrikgebäudekonto b 158 42] Konto für lebendes Elektrizitäts-Aktien- Debet. Geschäftsjahr 1913. Kredit 1 424 992/41 | 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächite Geschäftsjahr : A | | Debitoren © * | 984 049/03 Eut oro ret Mere s e 330! gesellschaft Hydrawerk. R E E meraes eme es ohngebCaudelonto Mh Der Vorstand. Feuer- u. Haftpflichtversiche- | Gercinnvortrag von 1912 „. rungasgebübren . . « « 183/40}| Gewinn an Miete .

es ; i E T Al Nu, | 445/5 für noch nit verdiente Prämien abzüglich des An | “T0174 180 174 46 j Mas H nenfonto n 4707 68 Verlust o ) S D C Id » Pn n Soll. Gewiun- und Verlustkonto ver 31. Dezember 1917, eftr. Bel.-Anlagekonto 1 597/91 1912 . 116 763,57 (21919] Geschäftsunkosten . . . . « .} 1054/92} Gewinn an Verkäufen . .

————

bla K

Anlage: : | 8, Verlust Grundflücke und Fabrik | Gesamteinnahme .…. .

An Aktiva. [3 Aktienüberschreibungsgebühren | |

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1913.

R Feuerversiberung

ck Einbruchdiebstahlversicherung 667 000 E

An Soll. „1A Î ufi ciÓ R R O An M | Per U M a 0a as L Aan : ) Vortrag aus 1912. . . .| 2013467] 4) Abschreibungen auf: Dienst- und Betrietskonti | 698 019/14} Vortrag ex 1912 . « -/ Anaestellteaversicherungskonto . 247 14] per1913 29 871,54] 14663511 | dieses Jahres, Nachmittags 4 Uhr, Reparaturen ; 3392/94] auf in früheren Jahren ge- Jahres|\pesen 471 330/99 a. Immobilien | | Reparaturkonto 53 097/12} Konto der Fracht-n . . | 4 Gehaltkonto 14 705/— im kleiven Saale des „Tivoli", Wettiner- Außerordentl. Abschreibungen machte außerordentliche Ab- Zinsen und Skonto . 8 437188 þ. Forderungen N E el | Koblenkonto . .,. . .| 12873821} Konto der Schlepplöhne -| Lohnkonto N O20 itraße 12 ‘in Dresden, stattfindenden | , auf Gebäude 7 31 500|—]|} reibungen) Abschreibungen n 98 001/30 | 5) Verlust aus Kapitalanlagen: Me. S 2 079 62} Lager- und Speditionskonto Alters- und JInvalidenvers.-Konto 1 241/99 außerordentlichen Generalversamm- | Zur Ven nietes der Vorgärten Gewinn an Zinsen . . Transitorishes Konto . . 13 299/29 Kursverlust: a. an realisierten Wertpapieren . . Gewinnsaldo 73 856/44 Kankenkassenkonto . . . + + + 1 124/38 lung "nserer Gesellschaft laden wir unsere} erer Mieter und für sonstige j Zur Verteilung des Reingewinns

5 337123 Aktionäre hiermit böfl. ein. Wohlfabrts3einrihtungen . . 80|— 3x 9% Dividende von

Saldo, Gewinn. . « «. „| _33937/36 b. äßi 153 L O i ü 3 937/36 », buhmäßiger 995 790,53 E nto 491473 Tagesorduung : Für den Rükkauf von 5 Aktien #4 48000 = . d 1 680,—

605 141/05 | 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Nüd- c commluni l A TQ A ; x i j E A ZiG hade ; ' Fn der heute stattgefundenen ordentlihen GeneralversammZ. Handl ; A 10 443/80 Genehmigung einer neuaufzunehmenden| à # 300 „. . « «« «+ «| 1900/— versicherer : n. B t All andlungsunkoslenkonto . LU ZZOje 1 i : —5}h Vortrag auf neue ia 605 1 L a. Drodisianien und sonstige Bezüge der Agenten: | M S alen E des Auffichtsrats wicderg@= Sen ia! 2 et Rer lite e Bee a Reingewinn . « . « « 20437 Rechnung . 363,72 w S M W-M L U c; I” , . ar e B 12 Ie 1 T - avis Xeuerversiherung Á 449 876,75 Der Vorstand. Ba elga LOREAN 50 088/80 6 1 500 000,— unter Konvertierung pt: M 2 043,72 jut der alten Anleihe. 40.229|89 40 229 89

605 141/05 Einbruchdiebstahlversiherung . . . „_671699| 456593 | ; 2 FASILS Steuernkonto S NEHAN : L 954/80 Die Legitimation erfolgt durch Vor- Lüneburg, den 30. Januar 1914,

.W. obel ieugesellschaft. b. Sonstige Verwaltungskosten __144 999 601 593/09 [7 ¿d D 5 Makalifonto « - 54/80 1 F.W. Strobel Aktieugesellschaf [21911] der nidit verfallenen 2 rovisions- und Rabattkonto 6 975/26 zeigung der Aktien. Der Vorstand der Gemeinnützigea Vaugesellschaft.

f i 59 14 Vet si ppa. M. Weise. ppa. P Müller. 7) Steuern und öôffentlihe Abgaben 5159 1 Nicderrbeiniscde Dambfschledp- Talon au der Gesea Bet sicherungskonto 835179 Devositenschelne über bei. der Gefell- ein : Landw. Inventarkonto « « + . Gde! | schaft oder bei einer öffentlichen Be- E hes O E Sue Ea

: 8) Leist i igen Zwecken, insbes | y Ä n Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und j für das n B Gee, I IORReRE ||\chiffahrs.Gesellshaft zu Düsscldorf. | den Bankhäusern: 397 758131 397 758: berbürgermeifter, nator. E Ds j hörde oder bet der Dresduer Bauk in Der Abschluß der Gemeinnüßzigen Baugesellschaft für 1913 ist revidiert und

NBerlustkonto stimmen mit den ordnung?- ¿ i G i : Berlin,

7 « 5 N licher Vorschrift beruhende 6 Jn der heute s\lattgefundenen General. | S. Bleichröder, Dc

gens gefbhrten Dn te E: tlih b. u i Ne ; 7 M i D E E S 96 086 36 | versammlung wurden folgende Schuld-| der Esseuer Creditanî j Marienburger Ziegelei und Tonwaarenfabrik Dresden oder bei einem Notar hinter- | rihtig befunden worden.

E Fn berreblsoc, 9) Sonstige Ausgaben: | ! |vers{reibungen ausgelost: von der Heydt - Kerît® arienvu g Î t legte Aktien Ferechtigen diejenigen, auf Lüneburg, im Mai 1914,

Der Aufsichtsrat besteht nach erfolgter “mo eeliaituna an Vertragsvereine . . .. 10 512/39 nin zwar von der Auleihe 1900 die d A L vom ; Actiengesellschaf 4 elg, pn Jed Voigt dad 9 M E d s Der Aufsichtsrat.

Neukonstituierung aus den Herren: 10) Gewinn und dessen Verwendung: i 0E 195 133 162 236 282 283 De e bam W. Falk. 5 ; l an der Seneral- . Jacobsohn. C. Schröder. J. G. Levpien. E | 3 [ 2 é al - D ; immung der vorstehenden VInventur sowie | versammlung. D | : , ust Ich bescheinige hiermit die N A ra ver 31, Dezember 1913 mit den] Dresden, den 28. Mai 1914. Dividende von Di de e Perteilang, vie [0&la eei ber hiesigen Da A n

Paul Büttner, als Vorsißender, a. an den A ree e Le 5 000|— und 289 und iwar am 2. Jann r. v ‘Berluf G f # ú ch) 8 . . . Otto Leistner, als dessen Stellyertreter, an den Talonsteuerreservefonds , 1 000 sowie von der in 19086 ausgegebenen | welchem Tage ab die * n O fibin Handelsbüchern. Hofbrauhaus Aktienbierbrauerei | Vaux, vormals Eimon Deinemamns e R lung gelangf. : er Vorstaud.

Emil Leistner, b, Tantiemen a O A 2 240/33 | |Aaleihe die Nummern: hôren wird. mit | Danzig, den 31. Januar 1914. und Malzfabrik R. B önt W. Fressel - , 9 . rauer n 0, . ree , r ator.

Bankdirektor K. Grimm und c. an die Aktionäre e ed iee 40 000|— E 319 351 358 389 392 und 407 ; ved 18 A DIJEIOE Mart DERRAUN, Q O 01, GOE S a Md I s E Be da Die Rückzahlung ‘erfolgt’ egen “Aus- A Vorsta j 5 ir Vie Gerichte des Landgerichtsbezirks Danzig. Hermann Bauer. H. Leng. | Oberbi ermeister. vereidigter Sachverständiger f g

Gesamtausgabe , . | 13924010102 | händigung der Schuldvershreibungen und

teils der Nückversicherer (Prämienüberträge) : Ee Kabrikinventarkonto D | L Wirtschaftskonto 11 710/22} Verlust Zu der am Dienstag, den 16. Juni Steuera und Abgaben . 474/90 (davon entfallen „6 30 665