1914 / 126 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

—— Neunte Beilage

B S EEETELE m eel R aer zum gate Reichsanzeiger und Königlich “tis E al E E ae a „M 126, _ Berlin, Sonnabend, den 30. Sen

/ | : § 39-239 4197 18) | §80 26/014 2 397 852,35} 1 t g j G: 56 048 a8, 0 \GORER Patéilé, G S L D dde E e Delegrtmafuqaen aus han Ha qu s Handels, at : teres, Be u M

t fon | B dun s rail uin Zentral-Handelsreg gister für das retse 9

263 0642 9813 74431 GZ 388 3 148 94147 E024 - Tas Zentral ¿Hd fe Sas Dele Reh e !

4 L

3

i 25 C7 S

S

- : D aus Vorfahren TOF GAS DBO ot | “157 S TEOEE a. al Val Zetittäl ; Hend ltégisler ff "g Pes é Vei kann bur alle oftanslalten, m S | s | dae L N 4 59 __ Us x Sélbsiabhöoler ih bitch die Königl Ebi llon bes Meichs- und Staatsanzeigers, M] Dan gen res beträgt Az À für vas Tiere | L abgehoben I 116 443 | ilhelii füne n 32, béjotEn twétbén: i nzetgenpreis flir ven tum d a ckacuaitenen Sue d ae j 1/6 173 906/26| | 2) ai den Dee nthalte h - E O T R E C E O E E H O E) Ee MEE E TETOTREETTT eROET Is b. C | | E j e 26 26 Oa zunge teuerverfihe- 4 wei | f K Gde 2 Y 2 L ; Vom ¡entral-Ganvelsregister für das Deutsche Reich“ werden hente di Neu, 126 A. un ! D j | j 1 V. D j F Z ch ends pet stene : | 351 297/78 u v. S Rernaltergi fte : 316 144) ilufficblärates qus cinem Mitgliede ober | aus mindestens 3 Mitglievern, die von dem Versammlung durch einmalige Belannt-| für Setserwwrew m6 vaatcerei d Nf Gd Ua E 4 De1 LIC j 1) Steuera Diten : Handelsre isier aus mehreren Mitalietetn:; es fbnnen ua Aufsichtsrate gewählt werden; dieser vér- machung in ft em Bereinsélætt Mere |bevarsErtfer f Sefcranter Sa ‘nomme g : L Ini 2) Verwaltun gskoft: E 191 O - Q stellyêrtretenbe Voistanbsmitglieder bestellt teilt vie Geschäfte unter vie einzelnen Nor- | licht werten, webei anzugeben fins 21e | E: Die Fire i gelost Me Cid e, Sonslige “da did E 80 49275 | Y vin. 5K e 11090969) 11110885 33869) 1 045 713/14 J96g41 | Verve, Tie Bestellung bes Vorstandes | standsmitglieder und hat bei tem Aué- Gegenftänte ter Den ed Ls ne É Kort - [vatiow brennt. Bef Nr | 697 Seit lofsene Versicherun èn 21 36 L L e mge N 15 265, A 4 921/22 ATlutedt, Gron, Gachäen, inb dex stellvertretenden Vorstandsmit- | scheiden eines Borstandsmitgliedes für | laut ter Anträge, Z4, I ¡gewese FE Geunvfüelagefenfaft a. Sn Rübe O 6 6213 | F vit an Kapitalanlagen: Im Hanbel ister Äht, EN ‘j ift liebe sowie ber TOIErtuf Der Bestellung dessen Stellvertretung oder Ersa zu} bilden: 1) berpostic 7 iel Law Ed lis Scräatier Saft: HECECH E E y ABErs : | 1) Kursverlust La. Gn 74 136 94 in PANPNTER N, A E le gt vem Aufsichlsrat ob: estellung und | sorgen. Zur Abwiklung der laufenden Ge- 1 Berlin, 2 Oterpoîti ner Franz Kgl ler weder Serie Pereised F nit nomen E |— §408 4860/83 DY % oa H 2 Son Wer! j D D VOE bei der Fitma ¿„Wouts Mausf, Il s É ters 2 Chery Ct Lf et Zer i: Ae H finn S 111. Aufnahiñeko | S An | tiger Verlust —_ 74 1908 —] 23 898/23 tedt, Inhabex Oito Kayser“, einge- Widerruf erfordern Schrif (tlid eit. Der | schäfte zicht der Vorstand die Hilfs fráfte] zu Berlin 2), TRerpeO Herma a esHftalihrer. Kaufiricnn Sich ufnab E 23 004/14 | ; v U X. Prämienreserven am SÖ&hlusse des Geschäftsjahres: | E di wotden i g! Aufsichts tat ift befugt, bei demi Norhanden- ver Nerbandsverwaltungéstelle heran, Der Frey zu Berlín tenbera, 4) Len geít- Elle a Charsottenbura P ut E Geri aus d 4495 706 501 | J 141316621) 4 Kapäitalversiberangen auf den Lebentfall . . 191 637 039/96 “q Die Firma ifl in „Otto Nayser“ ge- sein mehrétér Norslandemitalieter eint] Aufsichtörat besteht aus mindestens 5, \haffner K arl Möller ¿s Berlin, 5 Q her || aria tet. Tr 7679 l winn aus Kapitalankagen : | | B 3) Kapitalverficherungen n den Todesfall —— S 880 670! V Sort. am ge | erselben zur Alleinvertretung ver Gesell-] höchstens 9 Me, die die Hauptver- | leitungsa zufseher Hermann Hartan m Are a Eon fefce Lrtn vin . : | Sonftige Tung « 91 637 0399 à 504 BSIOR S1 175 än den 28 Vi schaft zu ermächtigen / er stellt vie Dauer | sammlung alliäh hrlich mit einfaher Stim-| Berlin, 6) Generalsefretär Gut Zen | Zimt E Co é sre önftiger Gewinn (Quo: e | | Yy X1. Prämienüberträ amSclusse des Geshäftbjahres : E V brohhe aal ‘Sidi: Amit lt. und die sonstigen Bebingungen der Au- menmehrheit wählt, Mindestens 5 Mit-] mers zu Berlin-Kofent 7) Veit - (ae: Le Erw ¡f F / idefenprovi D. «4 50! S9 55494 R 5145 28 87076 f H Kapitalverfiherungen auf den Lébensfall . . | 2811 5ST, 46 | ; - roy E nISQET tellung fest, Alle von der Gesellschaf: | glieder müssen dem Vorstande des ge- führer Marx Voigt zu Berlin tidhtenbers,| Vei Wie. 10445 Cs Mali GA- VI. Vergi der Müêtversiherer d 17 S443 0 Kapitalverfitberungen auf den Todésfall: ausgehenden Bekanntmachungen werden in | nannten Verbandes angehören: fie ver-| 8) Redtakteur Gent Schmivt_z1# 2 iéser-| fer mie Leser Heist: Ÿ1lI. Sonstige nabe 18 67013 20 DAEZT B d e Ra R lofsene Versicherungen i | Too ul 16 Altona, Elbe, (22085) | tem Deutschen Reichsanzeiger und König-| walten thr Amt ehrenamtlih. Die Wahl- h neweide, Ÿ Lberposticaer Se auf Fris Bause n met E uet E üdernommene Versithe- | | Eintragung li ne Nes gifter, | li Preufiischen Siaatsanzeiger veröfsent- zeit bauert A Ce S einer G Cer M zu Ges, Vos Tau Morin ? Gel dat äf 1h ; E ait ae - gp ao Ga a | 29 944 43 23 Mai 1914 sicht, je einmal sofern nicht das Hesey | sammlung bis zum der nächsten. | sißender, Franz Kugler 4 s stellvertretenter Zauber! w Borin-Nieton hönboufent 13 3) Sonstige Versuherunge: | H-R A 1716: Berahaëd Müh, | cine Wiederholung vorschreibt; die des] Die Bestellung fann seitens der Hauptver- Vorsihender. Bet Nr, 47 4)- Henault| Seschäf! afibrer betellt Bet Nr. s. Selb abgeschlossene Versicherungen i | | 3 113/36 tona, Inhaber bleser Firma ist der | Horstanves tragen zu ver Firma bér Ge-| sammluna nur von einer Mehrheit von | Automobil- Aktiengesellschaët art zem! 00 4. Murat Zons & Cg. s. b. In Rükdekung übernommene Bersiche- Niehhändler und Engrosshlachter Bern- | sells aft die Namensunterschrift des oder| vier Fünftel der anwesenden stimmbereckch;- Sißeze zu Berlin: Profurist: Alfren Besellfdaft mit Gefchvänee Sa DgeR a «4 L M | v a7] 2 308 39980 hard Mühl, Altona; der r Jeinungsberecktiglen hinzugefügt; die ten Mitglieder widerrufen werden. Die| Nelles in Berlin- r aaeeacn 2 D fe d gutes Mens M ‘onftanti Mayrom- . Gewäinnreserve der Versicherten ia aa h 1 959 38350 Altona, Ra Amlsgerihé, Abt. 6, Aufsichtsrates führen die Unterzeich- Mitalieder des Aufsichtsrats wählen unter son eingetragene Gottfrieb Zung fins e E E Sefhatef brer. | S Sonstige Reserven und Rüciagen . 68 j | 3 078 925 11 a ves Vorsitzenden oder sei ues GuE si) einen Dorfienae Gd Ns Stellver- ermächtiat, oa, ie Gefell M tj Kaufmann Paul M e s E | U D TY. Socttiar Ausgaben E s V Q | 4 iz 6] vertreters unter ben orten „Der ufs tret ét, Zur eidlutktattuna in ben ¿ut vertreten me rofura T héo Fi n- | merter [T 4 Sa IG rer Gef b Y Gesamtetnnahmen D j 118 078 956 T 2H DIR 790! L : (Be | ? | 115 065/83 Rae Betanatmachung.[ 22040) ichts rat unier bér Fir1 ma ter (Sefels- Sibungen ist die Anwesenheit von 3 Mit- Réamier in E ca ift erícf fden. E Fier Et i Z A8 Zter Æ., Zt S samtanbgaben . 117 596 4147 | 138 982 882/35 Hi as Pa 9 pES schaft, Die Gener alversammlung der gliedern erforderli. Die Beschlüsse werden | Bei Nr. 1493: Deutsche Trenhanv- | Gefellichate mne sefchrämfter nf i ————— R eE 9m 23, Mai 1914: Aktionäre wird durch einmalige Bekannt- | nit ei infacher Stimmenmehrheit gefaßt; bei | Gesellschaft mit dem Sihe u E E. E eichiute ute 4. Vas C Abïchluk anr: g Mbieiting R E A F L) Firma „&abriflager vont MViferoy mad ung Mer Anga ab e der s Serien ten Anti ‘h En 8 Ein IeTer Ser Prokuri iten: Lj rf agt f j LNS “Mita iti def ‘fnftvertrages 9 ey A UTLETDIO und Braut- soitens des Vorstandes oder des * ufsihts-| Vorsitzenden den Aus|ciag ur Unter-| Detler im m, 2) Em Deora E cer Bie G Pee e 5 Emil Hesse“. Zweiguieder- é Z Bed. Vor 2A i Ee Cimdlou: bee Mere i let ¿nett ves T E autftrucrberfiberung gebenwech Ung & Boh Em g rates einberufen. Die Gründer ter GBe-| stüßung des Aufsichtérates dient ein Rech- j Derlin, 3} Wten Daten V rc | 2, Cantert een. Ca bad # A F M Æ s E Hauptniederlassung sellshaft, die sämtlihe Aktien Mert nunasauéschuß. Dieser besteht aus minde- 4) Alfred Schimann in Berlin, 5 E au iff idr mr O Gemen ae 18 078 956/07 Ao 87 ch n r oi Tele. Vertrieb bau | ommen haben, sind: 1) Gran Finanz- | stens 10 Kossenmitgliedern des Bezirks- | helm Niemann 11 Es r fre- [b E S Steen m Chuntotten: Gesamtausgaben . . R 17 0ER C1073 ßa munn in Lünchet : \Hriftsteller Herta Zidert, geb. Moriß, z reins Berlin und aus 2 Kassenmit- E Vorftand a : 19 a it zue S ibrer Gefe V 4g 17 506 41 4TU 38 D D282 88235 ramisher Érzeuguisse der Firma Villeroy i 5 j ; [267 T Uerheribut der Einnahtuner j 55 T ES5SSOE 5E Ï Ho. geugui| Senzia, Kreis Teltow, 2) Kaufmann Cgon Dern anderer iy har afigen: Me es ge- Mitgl E DeIteBt, f E E Stalisiwæere, vin D. Verwendung deë 6 v0 E E j P "3 B , ¿[Moriß in Berlin, 3) Filialleiterin Fräu- an nten Verbandes. Gewählt wird er von] nuit er inem Or andsmitgliete, ortentliden | _ 7 Bei Flrma „Jacob Erhardt“ in H er G a i fefsictaët att veichräntter Éetunq: 1. An den Reservefonds | a lein Ella Moriß in Berlin, 4) Kaufmann der Hauptversammlung. Obmann ift der} o? ! 2 uma ven A l Il. An die fonftigen Reserven R E Dis J L L Landsberg: Germ: E e; Stg | Wilhelm Degen in Berlin-Steglih, Vorsihende des Aufsichtsrates, hei Be-| n, Ausftelluna; tntofftering unt Map Sark Jonas Beiner tit t nir 111. An die Aktionäre oder Warm U ch=ch- i 77 670/80 h) Ries „VEEMERG Dck v | 5) Redakteur Hans Simons in Berli in. hinderung sein Stellvertreter. Die Haubpt-| ! ertracuna non Teilfcmlbveridreibungen | HeSr jeichäftefiörer. Saufmant Salo 1V. Tantknen an : 1) T Garcntie E E 4 QNADI j e E Zundoberg: Inhater: Hermann Er- Den erften Aufsichtsrat bilden: 1) Schrift- | versammlung * ist das oberste Oraan des un? Zertififaten aller Art, aber au mer m Ebarlettenbura it gur Gee i - 9) n Lide v. H “d S d t h 4A «D S302 n A C ardt, Kaufmann in Landsberg. Sit steller Alfred L Lansburgh in DBerlin- Ne reins: zur Teilna abme ifft je des Mitalied Gemein bat ft mit etnent uter én C1 Fl Cs E Fire betellt echts Hof E 2 O G A «a m ck R R T9 #2397 D Us HD A 2 Foleni tal- o SBemischtwarengeshä!t. V Arttt fon t h 9 & mächtigten Profurtfter n tre Gefell f Geroinnanteile an N: i 246/92 9%. Mat Scblachtensee, 2) Schriftsteller Dr. Alfons | des Ve ereins, tas sih auf Verlangen dur a : CIOUNNUR eite an die Versüherten, und zwar: an die Gewtnnreierve 447 B29/24 795 990 m 26. Mai 1914: (Goldscbmidt in Berlin - Grunewal, einen Versicherungssein gus weisen muß, | vertreten. Ver Nr. +79: Elettrtzitäts-| Vi Sonstige V 2% 99086 D, Fi Niedi . Sonstige Verwendungen S E E E) Bet as „Angust enger | 2. @aufmann Albert Metauer zu Berlin, berechtigt: „ie dem Teilmehb stebt eine Aktiengefellichaît Huvrawer®k met fem Hi 3 ele : Gesamtbe Trag 82 41/36 D935 DOR 2E 9aZonfabrif Augsburg, Gese0 schaft Dr. Goldschmidt als Vorsibender, Alfre fich selbft und ni nid mehr als| Sihe zu Verlin: Ma: f vem SefSfuf ver ertmerter drich Föster 2 482 B61 S 22D 908,20 it beschräukter Haftung“ in Augs- Lansburah 218 f eslvertretender Morfî hen- 1000 Sti leinen Fr Noertreter au. Ner- Generalverfammsu: O 4 irx [9 METL

den Bühern übereinsliummend befunden. L. Winte diater La rah alé ung vom 28. Mars L R Î den. L inter, beeidiater Meviso Weigel. Marwede. nug : An Ernst Gilgert und Clemens| Non den mi Hamelbuna ber Ge- | tretung if nur durd fti immberetigte Mit-| soll nach Inhalt cotefolles tal * fm, ven 23, Mat TILE

Vilanz ren E Dez emde DORD. „Deiemtacithüt B. fnèras, beide in Augsburg, ist Gesamt- | 7-7 Haft eingereichten fft ins-| alieder gestattet; als Ausweis genügt ? viel Grundkavital a. berabaefet merten, intem| Ses fmtéaert h Feri y Ln Vasïive. uofira erteilt. besontere von dem J * ¿berichte des! vorzuzetaente, vor dem Auftraageber v - J

1. Wehsél der Garanten, Abteilung 11 L A T3 % 195) | 1. Warantietavital T Dee ae Lf “1d Augéburg, den 25. ‘Mai 1914. Norstandes und des Aufsi isrates Tann | zogene einfache schriftliche Vo alias: |

E d Ie wié A 96 GZ447 T1. Meservertondé j E K. Amtsgericht. hei tem unterzeichneten erichte Cinficht Berechtigung zu isr ahme ift späteftens | un e G 20 000 6, Ferner Me Cut | Berik Hanazetsresifter Si L OTDETCH L e l A . 5 iy 5 T T Br R ail Z D y . j 200 00 R E E P E C E TLTÀ y In F s P a D T or Nerfamml: (be Vio neralverfamm! tna . ech i | des Aomiati ez arte cles Boriline 2 . Ä S » C) ch ¿A4 V TAMITICHTCHTDET: Tur 1 anita T R i aa lite engmmnmeni c L C L bk L 24949 C ZICriam! nung L. Y GHALE Vi L ck 2M MELTE

1. I auf Wetpaplere… ev : : : i E Kapitalverfither therungen a auf der A Todetfal - . - - 26 d 01 5 :val R [29087] | Braud und E i Eda em Vorstande nachzuweisen, Den Vo orsißj 1d ne Abänderung der Sazung. Det] Mitte. E A D rg neen j 3 Series Becsibecanten T S - pP4 G37 QUDAO = das Handelsregister Adt. A sind | des Verbaudes der nnteren Post-| führt der Vorsißende de Aufsichtsrates 3590: Evenhall nit dem Sihe zu Tir tas aran gifter 4 ift eute efi 1) Mündélsichere Wertpapiere ..... .--+ +1 301 703/10 . Prämie L F Ee S N S ® »= » E 118 528 219/06 E ote N und Telegraphenbeanmten, Versiche: | oder dessen Stellvertreter; er ernennt aus Arlesbera und Zweianiederlaffuns zu} cœtranen worker: Ar. 2562. Firr 2) SNErDD iere int Sinne des § 99 Ziffer 1 Say 2 nüderträge für 5) Dri auf den Todesfall T E65 58 Mr. 161 die Firma Frih Meierkord | rungsverein auf Gegenseitigkeit inl der Mitte der M der zwei Stimmen- | Berlin: Die von der (BSewertenver m | 7 “Berlin. ‘e Pr.-L Bie G., nämlich: 7 D Rap g Ter arf den Lebertall . . . 1281 H ml dem SiP in Vad Salzuflen und | Berlin ut tem L Be zu . Verkin. ¿obter. 18 A era luna tft beschli uUß- Ung am O. Sanuar 19 + DeTCOLOTTE De þ j C G, Tren, a. na landesges. Vorschr. zur Anlegung von Mündel- ) Sonstige Verfitherungen . . 34/22 17 9572 7a deren Inhaber der Schlachtermeifier | Gegenstand des nternehmens: Versiche-| fähia, wenn mindester s 15 stimmberectiate ¿nderuna der Saßung. Danach wi die (s fig Freevema Sor Mir. 25488

T

7 dei Se F N þ' n l W Ï t Cf N - (E m [L 4 F i A TCE

geld zugelassen . 6 444 153,40 V. Reserven für shwebdende D zerfuherungöfäle: | Fritz Meterkord doselbst. Gegenstand des | runa der beweglichen Habe im Einzeltalle| Pertonen an nd sind. Eine wegen Be- | Gewerkschaft auch dur etnen N t- | (erra Sclinrive ‘Müvet-Maga ». Pfandbriefe deutscher Hypotbekenaktien- _D DEeUn Prämienreservefondk aufbewahr ie Sé@adenreierven L l 2 442 9938 d li ermn ehmensd : Nind- und S veinee- | hiä ur Vo +ftiumme bon 2000 M aeaen | I rabtatett de rut eren a nberaumt e tanten na 1 nnen unt auen ten, terf r A5 vf k ‘et TeDEg “antweléactelie “Agesoiichaten 6 676 662,— } 1 120 815/40 ) forftige Béstarnidteile . . M E Sd Wi cine Bad ck 449 99 véitaevei. ia Brand. b. Einbruch, indem si die Ver- | weitere Hauptversamm so-| die Gewerfschaft dur bie in threm Hamer ld: Gefelfscafter- Met “eber: 3) Sonstige Wertpapiere . .. i: 105 000:— 3 847 518/50 . Getoinnreserven der mit Gewinnanteil NVersitherten . . | iele Ne. 169 . die Firma August Meierx- | sicherung erstreckt au? die deme lite Habe | weit es sich um die auf dit die Tagesordnung xbaeshlostenen , Rechilgs häfte berechtigt | Säu m, M om. qun M per. L S u var s “_ 4 » DLODE Î 4 Lo D Gc ilonanage- t der Fri eren 0 »Tekte cknenftan r und bert ichtet. Berqmertettret Mo ry : E e S L SE: Tan Vorauszahlungen und Darlehen au? Versicherungsscheine i 4 602 74 6 69 : . Sonstige e Rejerven, und zwar i rck mit dem Siy in Bad Salausflea l) der lieder, 2) d amilienange der fr über ae gefebte n 6 ene de ha! delt, d erpfli ie Mete a ra Al maun, DErtue. Fee t vat Reichsbänkmäßige Wechsel . a A. Reserven der Abteilung I: ne als deren Inhaber der Schlachter» | hörigen der Mitglteder, ower M, it} dieser Beschränkung n es m M A E 14 benommen. Dar: ebene . Guthaben : A ; ) Sichetheitsfonds . . E 1 meister August Meierkord daselbst. Gegen. | diefen einen Hausftand bilden, und 5} der Stntiadung auf di ese Folae ausdrüdli hin- nder in S. find nicht fgana der im Betrivve 206 Gefchüttis de 1) bet Baänkhäuf ern 302 017 14 2) 2) Gier vtnnausgleibungêfonds x tand des Unte rnebmens: Nind und î » enttoot Det ? ettal 2er N WTT B ti etten U Be Ala) üffe R durch nei „Mital al Geher L es s Grubenvorftandes; 94d: T Ae T ALE erten n E a B 6 GS M DUG U L L 3) MNeterve j K Eon e domicsben Hauéftan | n i SFtimmenm Hrheit gefaßt: ä zum Mepräfentanten ernannt tft alen dert C MÊaF “chiatte a N Wr 2) bei anderen Versicherungsunternehmungen N 125 038/18 427 055/29 Nel R „Fee Bie ut abgebobenen Rükfaufswerte und freinemepgere!. 2 Mt 1914 12 E “eet bunatfonds: i der Sab T G " x L E Berawerfétireftor Aler 2 in Berl I7TUT (Sts S Seitmener E “E S Gestundete Prämi L A für Wiederinkraftsezung von Versicherungen . G, (00 T GRi 8ad Salzuflen, den 23. Mal 1914. | Familienangehèrtaen S ends: | der Saßung und der De rsicherunc 1Sordnung erfébireftor Aler Stein in Derim. L (eme t War im RE rämien ; Se E M 987 750/89 B. Reserven der Adteilug l : Fürstliches Amtsgericht. L. ck50 00 ¿ RBeriicberunasverein auf f und zu esa suß über die Auflösung des| Berlin, den 23. Mai 314 )- Inhaber rst Sipmumit Silber» E ständige Zinsen und Mieten . ; 291 591189 !) Sicherbeit#fonds s | Goaenscitiateit. Der Gesellfchaftsnertra Bere ins ift die Zu ¿stimmung von vier Königliches Amtsoericht Li man, Æ E . Drt Fr:

Ausftände bei Generalagenten bezw. Agenten und Sonstige 2) Geroinnausgleichungsfonds i : A [ift am 13. Januax 1914 festgeftellt; die] Fünfiel der verireten Stimmen erforder» Avieilung a9 40 209 (Firma Jacss 2 L) aus dem Geschäftsjahre E 1 221 418/40 3) Zusauprämienfonds N N y M ALAD j j Bad en- ‘niailót. [22088] | S eubnis wum Geschäftsbetriebe ist am G. : werden durd Stimmzettel Zchönebera- ever zune ret Wir De en a O 386/— 1 221 804/40 4) Kriegöreservefonds . a i a a2 : L uzdeldregistereintrag Abt. B Ba and 4 ) M5 4 erteilt. Der Verein mird] vellzogen, sofern sich nicht sämtliche Teil- j [in- “Wilmersdorf. Die Fran f qr

5) Reserve für die nicht abgebobenen Rü&faufswerte und 18 Firma Thiergäriuer, Vol) oten gemeinschaftlich von zwei Mit-} nehmer an der Versammluna über ein | Berlin. [72027] | ändert La Fmelimns Ses. Der F

L L a D L A S La 4E i Ai

R Varen Made A t 43 87646 aveutar und Drücksachen 23 411/60 für Wiederinkraftsegung von Versitherun ] luß un ns f : i ao 3) [M G 2 ) S) tte DOHI Mis 4 L Cu A uned fi mokr. ala No Sat 2h r e its ift be F n- | Vet Es 26 s (F J

1 Gantiansnarieben an versicherte Beamte E s ga VITIT. Guthaben anderer Versiberungäunternebmunger O & Ic E g h BesGluß Ee G E e N 19 | aliedern si d beitel L) Jultus 1 uni her med E E H al te ae abgegebenen zeichneten Gerichts ift heute folge ein- Det Ne. 36 062 Firma : Suril i Mis G v 2 O R 1 757 295143 IX. Barkantionen der Rücveelibecer 1469 . fai 1914 wurde : Oberleitunagsaurtehe in-Cdóônebera, | Stimmen erbalten hat; sont werden zur aetragen worden: Nr. 13 263. orre: (in Charsottenburxa - Die Frrma amtet fl X. Sonstige Passiva d E: A , Í 1 381 76907 et (S2 tellidalts vertrag? (Fel L G av ¡23 Alwin Neub herpostschaffner, Neu- | enoeren Wahl die beiden Mitglieder ge-| spondenz - Geseslschaït für/ Süd- |icst Neuköflner A svhai:- uus Hull 1 dat Passiva, un : 14 vem Vergütung für die Aufsichtörats | zen, 3) Hormann Redepennin s | ellt, die die meisten Stimmen erhalten deutschland mit beschrän r Haf: [97 vilaster- Den vorm Suril Käme. Soraußsempfangene vypothekenzinsen - L h: E x mEUTaer) abgeradeDn, 914. | vostichaffnex, Berlin - Nieder)0nzau)en, “ate In ‘ichhett m CNETET uy. Siß Berlin, wobin de Sib von | Der Sis ! M E E verlegt. Denn 3) e 4 insen auf Darlehen . L i | 291110 Baden, den D tai 18 di. (4) Max Trüsche cpostscaffner, | Wahl ent}cheudet das von dem Verhand-| München verlegt ist. Gegenstand des | Gustav Héß in Berlin f Proficzz artet. 3) Dorandemplangene erien arleben . - - / Großh. Bad. Amtdgers | Berkia, Als nicht einzutragen: wixd weiter} lungsletter zu ¡tehende Los. Die von dem| Unternehmens die Ausführung und die |— „Gelöscht find folgende Fi Firmen Nr. 4) Nod abt gezahlte Provisionen u l e i ‘U E | veröffentlicht: Die Dectung: der Aus ( ausge denden Bekan intmacunaen | Herausgabe von vervielfältiägten Korre- 42282. Sport üm Wort Heinrich 5) Nod nit gezat te Geis bi ntoolten i Vertin 22029) | erfolgt durch Beiträge im Ora unter | werden in der Zeitung des Verbandes der svondenzen für Einzelauftraggeber und im Goldfiaub in Schöneberg. Nr. 37506 7) Prämienvortrag für vorzeiti ane nett A | 174 159 t - Handelöregister, Abteilung B, | Vordehalt von Nachichüssen dex X Beschrän unteren Pots und Telearaphen-Beamten Abonnement mit besonderer Berüksihti- | Lieymann & Meer | in Vieulim. Fr: 8) l abge ebhobene Dandrngadetie der Abi N “R ut late NNGCTTagenN WWOLDER: Unter Nr | ° dex. Beitragptuhr und U ITÊT Bs ute Post und u - Deutschen Reichs- Oung des süddeutschen Interessentenaebietes. 11 074. Gars Zun Nix in Tae 8) isr abgehobene Berwinnante ng 11. E i d „T eugsrei Berlags: Aktie | behalt einer Kürzung: der Versicherungs | nsr190r veröffe entlicht und gelten als per- Zur Erreichung dieses Zwees ist die Ge- | lottenburg. Nr. 15069. G. Mofes 10) Hppothekenprovisionävortrag ._ U R d G 4 DADV B arteilsichast zu Berlin mil dôm Sabso 31 | ansprüche. Vereinßorgane nd fts due A tej inl E E YGA R, Vent Ae e Gans befugt, gleichartige odex nes a E Nr: A E 11) cene S Y : B O Deztim. Gegenstand des Untornegnels- | LAUCRÄIANICT d de Vorità 0 der S eute Pest“ ein oder wird sonst die] Unternehmunoen zu erwerben, si an sol-| Schwieger in Berlin. Nr. 097. 1 O E ? t : | 7 279/00 4264 180/84 Sentie. Gege N ei Eid und aller | Oridaruppen. Und Bezirks ias s. Ver | Vei éffentli Verse „br unmögli, so er-| cen Unternehmungen zu beteiligen oder | Felix L S in Verlin-Lichtew- Gesamibetrag ; [TIL O62 093/62 Ca) . L P S mit im Zusammendang 1} bouden M des der unteren: Pot und T elegraphen-.| folgt dis cóffentlihung nur in dem] deren Bertretuna zu übernehmen. Das : 4348. Albert Thormann

j i R A L a Ua nion die. ui Rohrnehmung. von | Deutschen Reichsanzeiger, bis durch Be-| Stammkapital beträat 20000 #. We- [m nee. Revidiert und-mit den Büchern übereinstimmend hesunden. L, Winkfer, b Géesamthetrag . d OOL O2 ée. Die Gesell\chaït U befugt, K Vi Uen P Hten der A l luß bén: Da l E Ver F j éecidiat 3 i i i, ; au e Nermalît ïchäften der- Kasse: betraut! u der Dp »iversamm ung eine zweite äftsführer: Schriftsteller Ernst Ftied- lin, den 2. Mat 4 Daß'die indie Bilanz Ler Schiuh Dee ci lidiaEd 1013 eindesteliten E Nevisor. Der Vorfiand. Weigel. Morwede. ntermehmungen, deren G m à C st

- - Ü

t Ae

# Wirtmer O, m, h. D. in Bade :| iodern des Vorstandes. Zu Norstandsmit- | anderes Verfahren einigen. Gewählt ist, | In das Handelsregister B des /unter- beift mit Bernamer Zacnb O

r &-

- at “S 2 D S . « * M P

Seaenstande ibres Un AA 3 bn l werden. Tonnen, Und. hier ine Ge- | Zeitung bestimmt ist. Die ordentliche | rich Schaffer in München. Die Gesell-| Königliches Amtsaertcht Berliz-Mitte. i E E it h in i e Foxm Zu b schoftäanmeisung: des Vyoritaudes: und. des Hauptversammlung beruft der Vorstand | schaft ist eine Gesellschaft mit bes{ränk- Abteilung Wi.

N oen ungen. auf ven Tobesfall , E 4 26 S886 6705 Zuß En ent a V L M Mi 000 4 Autbiórates gebunden. nd; E Vor-.| odex der Aufsichtsraë dur zweimalige Be- M Dans, Der Gesellschaftsvertraa ist

: talversi URgen auf hen Lebenssall E ' A G fp B ur r A % O é D orirag | äu Orisgruppen und. die: Beairls»| kannimachuna n den Verernsblättern, | am 3. November 1913 und 12. Mai 1914 | Berlin. [220257

y d : L « 91 637 039,96 , O M I zefellsc daft, Dex (Ge cui asi Rar iag 1 M H n Me thnen. von, der. Kass@ dle | dexen orte vätestens 5 Monate, deren abaetditofen. Bei Nr. 1415 Pontini-| In das Handelsremster * B des unten

l, Reserven für rldexungstäle, und var Sthadenreserven: M e O 6 118528 215/06 wn aba E 1914 festgentent oel der | gewieleuen. Aufgaben. tande AusFch züssen zweite “pâtestens 3 Monate vor der | sches Syndikat Gesellschaft mit be- iHneten Gerichts k i o. Kapitalyer ngen den g pn Abit L n af, è eelihalt ve (ag eth E n D Boritand, 3 der Aufs uytveciammlung zu erlassen ift; die erste | schränkter Haftung: Die dem Fried- Bei Ne. 4897

b *Rapltalvert aut hen Sebeeilau R Ee à S ae me O 8 a ias | D and L 1 A G Me D dor. RMechnunasaush Luß 5). die Belagntnzchung mus x R, e ric D A Hermann Klatt er-

111, Referven für hie ; : è Se E 2 Di “amar inie dard Zol P O nunlung, Die - Vertxauende f agicuen, 2 u: 2k Pu S zur Ver- | teilte Vrokura ist erloschen. Bei Nr. Nef Ä dit nit ] nes n Mbtas jaert unh für Wiedexinkraftsegung von Verfitherungen" E nes _ Mex „N O An d 1d di P werden in. Orien, in. deuezu, RMIOUI mlung bei dem Vorstand. oder Auf-| 2230 Holzinduftrie Witttowsky Ge:

en il dex E E A “r E á4 51545 ilen u eun adl 0s L Oa E | S izaruppen nicht: bilden, können, vou dem | sichtsrat vorliegen müssen: mit der zweiten | sellschaft mit beschränkter Haftuna:

E E 85 000,— 129 545,46 vim. Zone Vorstgnd ü 4 M V D Kvoritaud. des Verbandes der, unteren find die Tagesordnuna und der Wortlaut Kaufmann Huao Wittkowsky is nicht

F706 72100 Ir Fi namzidrifttelley L A U O a fagranbenb t TRAaRt: Anic Ie: A veröffentl 5 ferner die Prämienreserve für eee: Veorsitherunrgen mit abgegebener Prömienreserve mit dem Dri mite bor 382,16 gemäß 1E] 10D 724, Jiktet! zu Seuzig, Avoid L6i A M A ; | der Anträge zu veröffentlichen; über die| mebr Geiäftsführer. Dem Kaufmann

L A L a O F * t x A Li Eva My hn O SGTUD Pen WREDRR 31 i [j 4 sp ite ei aega A t [i - om 12. ‘Mai 1901 bezcchne1 find, belheinigl Dun Sochberüindige: Aug. W olf, & 56 Abs. 1 des Geseges über bie privaten Varsilherungüunierna] M 215 einzatragen wird w9\h01 eron licht: | dite Vorstände. Ne Sgr ulassuna. später eingegangener An ie Julian Manheimer in A

06 a eatlihen QauptberiGnllt ¿uischeidel dex Mona Zeit und derart Gesamtprokura erteilt, daß 1 ry mas Lal egn Ja 19 000, W Lauf cu ‘fahr cewáblt, mobei Wieder N der außerordentlichen Hauptversammlung| rechtiat ist, in Gemeins chaft mit einem 12933 e vem Zude ader und a G O L i: die Vorshände der Bezirks- | bestinunt der Vorstand. und. der Aussichts» Geschäftsführer oder mit einem anderen |

tine Mitten, die quan N ige E 1 e werden. vou deu, rdellien Be. | rat: die Berufung muß aemäß §& 2955| Prokuristen die Gesellschaft zu »erfreten.

Säge iki Ter V A O 5 Ae A bl 4 A, Boritaud. deste bt! H.-GeB, mindestens 2 Wochen nor derl Bei Nr. 5365 Vertriebsgesellschaft a Ä i 1 LABd CLIAAZS Fa î