1914 / 127 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aktiva. Bilanz am 21. Dezember 1918.

Ä v 2 / M [M P #9 | Immobilien und Mobilien 2c. a ta" L f Axl JItnmabilienkanto : | Per Aktienkonto . . . . « Wicundstückonto . ¡ 26 676 l Aktienkapitalkonto . . . | 450 000|— L S n E 3 805 376! Drpobec ide Anleihen 432483 órtra vom 1, Sanuar 1913. . f 516 393 L P Ml. E “E n op nt n E Merve fandE on T s: + Abshreibung ....... ,, .| 23967701] 3565699 der „Porta“ E, 6 800 000,— S G S . Ó , 4 - e a . x 1 j t E Ä J | Se Dm i E E: M 1 TIT 991 E Ee Stel A 525 000,— lngleisfonto . «| 14263/21]| + Zugang . 361,26] 832066/12| Dorfe «oooooo As E e E C S0 19% Abschreibung . . . . . „|_ 5166

511 445 —- davon nicht begebene 416 000,— 409 000 J Mssakonto E A 20 Kreditoren und Darlehne 102 067/85 Guthaben bei Lis Bank Gas Maschinenkonto : & ; L bia c vizag i G us E S 15143 626 330 für rüdsländige Dividenden . . .

enkonto: Ausgeloste, am 2. Januar 1914 \npenturvorräte . * | @ 23 970/82) Gew.- und Verlustkonto . 6 864/40 E E E d am 1, 1, 1913. «A REIEs Vortrag vom 1. Januar 1913. 93 117 à 108 9/9 rückzahlbar 60.000 d 29 A Bi « * «j 611187 ag j Sa. 590 998/37 Sa. . | 590 998/37 | Beteiligungen: S : Z Anlethezinsen - . -

E a ane as 43 982/84 10% Abschreibun 9311 Reservekonto 1 a . g eo o o. c .. 414 620/28 33 805 Meservekonto I 00e F Debet. „Hewinn- und Verluftrechnung am 31. März 1914. Kredit. beim Zementsyndikat, Boum . . . ,| 28500 p b Löhne ;

Abschreibung 31 227128) 383 393 uganta tn 1913 M46 36 246,11 Delkrederekonto | . 90 Sao t G an O ORAO DOTIRRITA L AEERRREM D bei der Zementsadzentrale, Beckum . 23 370 » n Berufsgenossenf, afts- Elektrizitätskonto : Mans Abschreibung 1 812,32 34 433 118 239 Kreditorenkonto 1912 15 000 229 048 M u. Betriebsunkost 544 626/330 t y G \§| beim Verband Westfäl. Portland- beiträge Vany L Bestand am 1. 1. 1913. 11 952/15 Effekt d Kautionskont 10 342 Gewinnvorträg aus 1 364 49 70 664! Rüben U. en 3}{ Fabrikationseinnahmen , . } 575 400/90 Zementwerke ees 4 000!- Kreditoren .., E E 1511/78 A atr Reingewinn pro 1913, 55 66449] schreibungen... . ,| 23548/92 Gti Avalakzepte .

T3 163/93 D Guthaben Det Banken ¿ - + s 54 818 Res i Tee Zes F R mten E R 6 861 10 Kassenbestand B ia 15% Abschreibung . . . . 2 019/93 2) Guthaben in laufender Rechnung |__265 211 320 029 F SO LUS/ LECURR N E L s———=— | Vorausbezahlte Pachten usw. . ard Sa. . . | 575 400 90 Sa... . | 575 400/90 Rückständige Effektenztnsen .

Inventar- und Mobilienkonto : Kassa- und Wechselkonto . .. 14 052 “.. 30 000,— S . Bestand am 1. 1. 1913 . Ï 11 979/46 ¿ Sin eb! : 7 355 | N Ae I O0 Schöppenstedt, den 8. April 1914. J Disagio 4 000|— E e aa ae A s G ae, 6 655/25 Nohmaterial, fertige und halbfertige Aue dA Vortrag auf neue Rechnung - 15 664,49 Actien-Zudckerfabrik Altenau b/Schöppensteöt, ¿ 4 000/—

18 634 a Waren . 40 JOU! | cniaziins 46 0 664,49 Für den Aufsichtsrat: Für den Vorstand : Kautionen S E Saa 143 000|— r E E E E R E ee

M N Abschreibung . A x 3734/71 oar din Heinr. Nömer. Wilh. Wäterling. 4 532 965/03

Musterkonto : Z 112 William Rosenthal. ; ; ats

18 000|— Bortrag vom 1. Januar 1913. z In unserer Generalversammlung vom 20. Mai cr. wurden die ausscheidenden l E Tp erttonto 20 Ae ilde - s * - e - F E

¿ ; ë s 1 b 7g i : 2 Bilanz per 31. Dezember 1913. S Gi e f für das sechzehute Geschäftsjahr L. Januar bis 21. Dezember 19183. Passiva. / 08 Schluf;bilanz am 31. März 1914, Pasfiva. |

Sejeglkibér Mee 2 Arbeiterunterstüßzungsfonds ...... Vortr

E 1e L 1, E | L O I aas ee 36 Mitglieder: —TTETECEE \ 57 979/37 « Uitbeió 2 E Le E Herr Hermann Meyer, Eilum, vom Vorstande, und A 151 679,76 Abschreibung . „. .. ... mermmememarranes die Herren Andreas Grabenborst, Semmenstedt, Heinrih Hogrefe, Rem- Porta-Westphalica , den 31. Dezember 1313.

Abschreibung S 0 D: ¿S . S ch S S: S » 36 972/37 18 000 a {— , vos L Kassakonto, Reichsbank, Postscheck 11 723 1 628 047/17 1 628 047/17 „lingen, Hermann Niemeyer, Eitzum, aus dem Aufsichtsrate, f g u ; 5 4 Neldhtbank, PoisheE P 5007/10| Debet R O Sgetide O Bo Mreriit | Vereinigte Bremer Portland Cemeniwerke „Porta-Union“ Aktiengesellschaft. chseltonto E Ee E G T GTSO S AATICE C R R O TIZNOGO G E O g ge R E R R E A Es R ; D976] Bilanz am 3L Dezember 1913 Dr Morea . ckck @ é s c 9A [5 L «rine 0 ang Orea Pam H R A E T E S Bem canmmemn. iat t Are E E 602A E i , - E j. e und Warenbestand . . ee van 426 254/44 | An Feuerversicherungskonto ; 4 760/95 | Per Geschäftsgewinn abzüglih Unkosten. . . .| 134 961/25 e Akti E d e Die voritehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft und richtig befunden. @ftellunas? En s Demi 414 «„ Slteuern- und Abgabenkonto . . 2 791/96 | Kl ula E «Es Poxta-Westphalica, den 3. Mai 1914. E [22373] Ie ungs onto für m voraus gezahlte Prämien 393 285 z Vorrechtsanleihezinsenkonto 19 215/— | gu haven , d 450/97 t. H, Hasenkampy, beeidigter Bücherrevisor. Kontokorrentkonto: Debitoren .. A E S 36 968/85 | issenbestand . . _2 950/67 | Debet. Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 19183. Kredit L30600). R aco ooo o «f 7066449 iein ittia or t Ake 5 [S | 7 134 361/25 134 361/25 ers bie 50 09g/“L | Allgemeine Unkosten: f I ie Las 1 : Ls M des E E 3/2 aus Fabrikation usæw 1 462 167/13

Passiva. | i : it | 500 000 5 L 2 j Bi ? C E Ee _— | Senubscheintonto: 200 SKE Gennkscheine & 4 200 as Frankfurter Asbestwerke Aktiengesellschaft (vormals Louis Wertheim). ae aNamaents 1] Scntloicnatdia 52 923/33 E onvertierungsfkonto : | Wertheim. Kaiser. : j L a. Land- und Pflanzungsanlagekonto : Fabrikbetrieb: Kohlen, Betriebsunkoften, | 7 noch ‘einzulösende 2 Aktien à .. # 16,35 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern Vortrag von 1912 . 2953 092 89 Löhne usw 886 470/25 ä i S z 671/20 | sowie den sonstigen Unterlagen übereinstimmend befunden. Aufwendungen 1913 145 000. Abschreibungen : : Kontokorrentkonto: Kreditoren 138 935/09 Fraufkfurt a. M.-Niederrad, im April 1914. T3903 093 39 auf „Porta“ und „Union“... M239 677,01 Bankkonto ? | 875 217|70 Der erwählte Rechnungsprüfer : j abzüglih Sonderabsreibung in voll ' Disagio 243 67701 Akzeptkonto A 99 931/67 Zaharias Lorch, für die Königl. Gerichte zu Frankfurt a. M. beeidigter Bücherrevisor. / i : Höhe des bisheri n Betriebsfo ha 994 471,33 | 2 173 62156 Reingewinn 340 15966 | Rüdstellungskonio . . 10 634/57 Die in der heutigen Genecalversammlung auf & °/6 festgeseßte Dividende = 6 50,— für Dividendenschein Nr. 16 ey tigen Delrievojon A0 (9 92 G E L TILO | #0 Delkrederekonto n ) E 8 000|— ist sofort zahlbar: Ï , Gebäudekonto : G a ; 1 563 648/45 1 563 648/45 Gewinn- und Verlusikonto . . ... | 327015 in Fraukfurt a. M. an unserer Kasse, S l Gs n 812 S S 2 Ra [22769] u R E O E bei der Deutschen Bauk Filiale Frankfurt, e A edo E E: g n Deut J ch - A Jtat1i} ch e Vank.

| 1/1636 660/38 bei dem Bankhause Baß & Herz, 144 308,52 N * ; s, s 9 i 9 5 i Wurzen, den 7. April 1914. ; in Hamburg bei dem Bankhause L. Behreus «& Söhne. AbsbreidtmLN 14 430/86 199 877|66 Bilanz éa E par vae n fel B auf den 31. Dezember 1913 abges{lossene, von der Generalversammlung genehmigte Wurzner Teppich- & Velours-Fabriken A.-G. Die statutengemäß autscheidenden Auffichtsratsmitglieder », Sägewerkkonto: Die Dividende ist vom 30. Mai 1914 ab ler 0A Unn a A. Bechtold. / Herr Bankier Alfred Weinschenk, Frankfurt a. M, Vortrag von 1912 , ., in Berlin: an unserer Kasse, Unter den Linden 31 Manta Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den von uns geprüften Büchern Verr Dr. med. Felix Blumenfeld, Caffel, Ableben... S 700,— ) C |- Hamburg: bei uuserer dortigen Abteilung Esauenbur erstraße 34 der Wurzner Teppich- & Velours-Fabriken A.-G.,, Wurzen, bescheinigen wir hierdurch. | wurden wiedergewählt. j, Rebel banbaitoato: Frankfurt à. Mt bei dem Bankhause ente Sdbauenbu ger raße 34, Leipztg, den 28. April E d-Actien-Gesellschafît Leipzi [22765] | Vortrag von 1912 A 15 718,59 bei der Deutschen Bauk Filiale Frankfurt, ; «Revision Treuhand-Ac e esellschaft Leipzig. Debet Bilanzkonto Kredit Zugang abzügl. Abgang 1913 ... 36227,38 bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Menz. PPa. rdman n. i . ; Ï + data R, T 91507 | bei der Dresduer Bauk in Fraufkfuzt a. M., Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1913. Kredit. E “15 M [A A O E ; & 192/80 701: bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie, M A Per A2 An Fran itanto A 90 389/64 i e 780 000|— Viebstapelkonto - ° 4, Cöln: bet dem Bankhause Sal. Op penheim jr. « Cie. vortrag aus O ide 202A 8 | Ausgelost 346 800,— | 253 200! Zugang 1913 „. A, 22 bei der Bank für Handel D dust gg amten: teen E e R | . megnmtoiie A e T le ker Deufchen Banf Filato Mareneas ciais Minthes a o. f : : 309 355/64 onto E 6 9 869) é : ab 2% Abschreibung . . 6 187/11 303 168/53 78000, A ; on A A 1 096 60 90010 A bei der Dresdner Bauk Filiale München, A :

: T TERIZS | Krankenkaffefondskonto: i E Maschinen- und Apparatekonto 408 373/62 Reserve unserer Krankenkasse . 10 000|— Vortrag von 1D 17 306,39

Gl tätsfonto -- aschinen- und A 08 373162 i j Schanghai: an unserer Kasse mit dem Gegenwert oben genannten Betrages zu dem jeweiligen Me O 897237 80 585|79 gang “R O T Unterstüßungs- und Pensionskasse: Zugang 1913 8018 / 7 Tageskurfe für telegraphische Auszahlungen in Reich3mark. i konto: Rütstellun 11 681/83 b 5% Abschreib 464 04 9/93 Li d & fondsfonto 34 409/79 25 824,39 Berlin, den 29. Mai 1914. Delkredere onto : ellung Bu ab 5% retung. . .. . „]__23233/67 1 439/66 Unfallversicherungsfondskonto . .. 28 201/89 Abschreibungen. . . 7145,54 18 678/85] 2 386 098184 | Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1918. Vafsfiv Rükstellungskonto 6 800 Eifenbahnanlagekonto . 41 3141/9 Sf r S ine: z "S [7 n a Et Warenkonto: Rükstell f Beständ 16 000|— g S 41/20 | Konto ausgeloster Schuldscheine : Parenvorräte 16 676/58 S Gewin E e 3 270/15 ab 29/6 Abschreibung. . .. ., 326/82 40 514/38 Nückständiger am 1. April 1912 estand an geschaitt. Hölzern ; 5 640|— “Tul n A E - |— —— Fuhrwesenanlagekonto S 1|— ausgeloster Schuldshein , ., 300/— faovorrâte N 34 244 Kassa- und Sortenbestand 12 027 339 44 || Aktienkavital QUEE 673 590/59 673 590,59 Kontor- ‘Und Laboratoriumkonto . , y 1— Stulo}cheinzinfen 4 9%%- Konto : | 7 055) 41 299110 | Guthaben bei Banken und Bankiers M 230 666 751 R a a Z 4 ASCOA Wurzen, den 7. April 1914. Werkzeug- und Gerätekonto : | Unerhobene laufende Zinsen . .. 2 738|— . : ch0 | Wecbselb & 200 VOO (9 1 Metetrbefonds . 753 807/42 Wurzner Teppich- & Velours-Fabriken A.-G Laut besonderer Aufnahme 26 494/45 Dividende 1911-Konto: fonlandtonto E Os _—15 086/50 | Wechselbestand 19 441 286/01 | Spezialreservefonds 716 192/58 rz pp „G. Lp 26 494, neren Mi A 713412586 | Effektenbestand i 929 881/04 | Valutaausgleihs- und Dispositionsfonds . . .| 375 942/98 9 D Le _\— | Vorschüsse auf Waren und Warenverschiffungen | 5 470 174173 Beamtenpensions- und Unterstüßungsfonds . .| 471 497190

A. Bechtold. a ioalo N x Dividende 1912.K

Die Uebereinstimmung vorstebender Gewinn- und VerlustreGnuna mit den ohmateria! und Gmballage 231 644/15 tbidende 1912-Konto: | i t d 78 330,25 | S1 T46 268,37 von uns geprüften Büchern der Wurzner Teppih- & Velours- Fabriken A.-G., A entonw 11: Rohmaterial Ge 996/34 a E De c 240 Es pitalkonto . 3 000 000|— Beo, R s s “A fee S158 13 642 3â1l77 Devefuen + e O AON N Sire heiSelaiaen wir üeedurd. arenkonto : rneuerungsfondsfonto .. 42 194/24 ibren 46 685/41 Außerdem : 1) innerbalb 7 Tagen fällig Tls. 1 690 052

| | i N ; Halbfertige und fertige Waren . . 136 5644 Velkrederefondskonto . . 437! i 5 E e ¿ c j | “Opt, ven Revision“ Treuhand-Actien-GeseUHaft Leipzig, e Maren L o@ Abschreibung zweitfel- | P Oas A g ; Ara, Bie sartoronto Tls. 2 626 641,65 “3 ta i ; Meng. ppa. Erdmann. r i e E E hafter Focderungen 2,35 42 927/56 Gewinn für 1913 “. 87 440/45 | Aval. u. Bürgschaftsdebitoren , 974 990,35 D A aaten s a 15 756,32 L E M Der Fa Ea jeßt us n E Dritt, Beriies Abzüglich Diskont . )/7 6 439/44 Kautionskonto : | 3134 125/86 Mobil Xl8. 3 601 632,— a 9 Monaten fällig. , 43, E e E 1) Geheimer Kommerzienrat Georg ‘Marwitz, Dresden, Vorsitzender, Kassakonto : Barbestand 8 366/71 Kaution für Fractenstundung . . 6 060| Gewinu- und Verlustklouto am 21. Dezember 19183. obilien . . . a 218 5532/6 2) Bankdirektor, Konsul Charles W. Palmié, Dresden, stellvertretender Effektenkonto : Eigene Effekten .. 26 978|— Talonssteuerfondskonto : : 5 L 5 000/— s —— s | Bankgebäude und Grundstücke Tl1s. E Außerdem: 2 - | Vorsitzender, Vepositenkonto : | Dividendeergänzungsfondskonto. 50 000|— Sol. #& 14 “K A Neubauten . ... 5 98 025,88 Banknotenbürgschaftskonto Tls. 2 626 641,65 3) Fabrifdirektor, Stadtrat Karl Wilhelm Eisentraut, Wurzen. Depot unserer Krankenkasse . . 9 300|— Kontokorrentkonto: 131 Kreditoren . 186 011/45 L n or O 28 795,50 Ls. 822 937,53 Aval- und Bürgschaftsver- L Wurzen, deu 29. Mai 1914. | Depot unserer Unrerstupungs- und | Gewinn- und Verlustkonto: agungösmäßige Vergütung an den Aufsichtsrat 5 000'— | 233 795/50 abzügl. Abschreibung. , 4114688] 78179065 pilihtungen . 97499035 Wurzner Teppih- & Velours-Fabriken A.-G. Pensionskasse . . 38 069 200 4736920 BVortrâg aus 1912 . , 4776,57 uréverlust auf Effekten T Le da Hypothekenabteilung in Tsingtau . 117 843/58 : ls. 3 601 632,— | Bechtold. Feuerversiherungskonto: Ta | Gewinu in 1913 .. 368221 8498/78 alonsteuer 21 000|—| 65 898 Dividende, unerhoben 1 21951 Vorausbezahlte Prämie 8 740/96 aa aan | j N ; T ————— j Banknoten im Umlauf 2 595 968/80 ö 26 etricbskosten 233 504/30 7281 570/5 Kontokorrentkonto: 223 Debitoren . 176 587/37 | bschreibungen 98 567/601 262071 | Kis 6 ä 731 57051 : : "1606 350/64 edie fas ¿e LiR 76 237 473/97 76 237 473/97 794 ch 1 606 350/64 06 3506 87 440 i: 76 237 473/97 [22754] Actien-Zuckerfabrik Goldbeck. Heiurichshall, am 31. Dezember 1913. 1 606 350/64 E Soll. Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1918. Haben Shanghai Taels

| |

Schanghat- -

Aktiva. Zuckerfabrikbilanz am 31. März 1914. Pasfiva. , 7 A ¿ U j L Chemische Fabrik Zu Heinrichs8hall, Actien-Gesellschaft. Taels

An ge .. 870 479/24] Per Aktienkapitalkonto . . | 720 000|— Die Richtigkeit vorstehender Bilanz sowie dite Uebereinstimmung derselben mit den ordnungsmäßig geführten und von 25 73326 Verwaltungtkostlenkonto . . : «ca P O pril Vortrag von 1912. . 80 565/34 n i D |

fenbestand . . z 3128/36) , Grundschuldbriefkonto : mir geprüften Büchecn der Chemischen Fabrik zu Heinrihshall, Actien-Gesell\chaf [eini iermi i 65 616/42 i S 1; 23 T - Bétriebövorräte . . . | 69488/75] L. Emission 4209 000 Heinrihshall, den 2. Mai 1914. U Me L Gai, Deleinlge 1d biermit D “1 27 837176 Sd Sul Mien 1 a eE R e M ari D Diverse Debitores @ 107339 ÉÉ Emission 60 000 269 000|— Ernft Wuqgher, gerichtlich verpflihteter Bügherrevisor. E N Î i ¿ 99 470/59 Reingewinn 731 570 51 T f P

A 9s) O 61 436/15] Debet. Gewinn- und Verlustkouto. Saatgut ä 2100/10 Verwendung : 4 1 1050 436/15 | 1050 436/15 M E Palmternen U e 4 622/80 Ueberweifung an den Spezialreservefonds

ry l : . A: Salt 210 F Zukerfabrikgewiun- uud Verlustkonto An Handlungsunkosten inkl. Diskontabzüge, Frachtbriefstempelkofsten, SHSIER Dividende 4 175,— pro Aktie = 18312 500,—

j | j | |

n a E Hol A

; | Per Vortrag aus 1912, , 4776 57 Ves 2733/90 à M 2,5 T 525 000,—

am 31. März 1914. Kredit. Kosten der Kranken-, Invaliden- und Hinterbliebenen-, Unfall. | Gewinn an Waren Selteröwasser 359/95 Aufsichlérat o Fan . n ea E : : 9 651 43elgs Ver 4 s as tian « Pachten und Mieten 102340 Vieh A 1145/18 T E Betriebs- u. Geschäfts- Per Zuer- u. Melafsekonto | 2 621 436/05 ung an / den Aussi@israt, Unterstübung än eine : M erzu treten: Unverkai ¡ite O ———]

e unkosten E 2586 488/77] Melassefutterkonto 876/05 Arbeiterwitwe « #68 740,94 verkauft mit « 720) B 0058 E a 7 055|—| 270410): Tis, 731 570,51

Î j î t

ten u 28 « Abschreibungen . . .|__38 A « Shnißel-u. Komposikto.\__2 412/96 i E 2 E 48 ‘bertrag auf Pflanzungsanlagekonto. . . . . ,. . . [26207130 1707 654/85 M l 2 624 725/05] M6 | 2 624 725/05 Z : 1 A7 abzügl. der Kosten für Instandhaltung des ertrag- i Schanghai und Berlin, den 31, Dezember 1913. Aktiva. Schnigzeltrockuungsbilanz am 21. März 1914. Pasfiva. N 1 378/50 D E 6 u C L 11208 A 145 000|— Dée déeiaah Deutsch-Asiatische Bank. dd S Vie RASE ‘aare F f E E N da a T C Ï ¿ 31 151/50 415 410/35 er Vorstand. evisore n z An Ero S punglansage Ö Sald Ss L ¿ 8 45878 „In der ordentlichen Generalversammlung vom 25. Mai 1914 ist vorstebende Figge. Rehders. Í i Urbig, Boys. “os e 41 N e 130 193137 —— ilanz genehmigt und beschlossen worden, aus dem Gewinn in Höhe von 4 87 440,45 | [22770] (21925) Ahaus-Euscheder __ [Mtien vor der Versam M 1 7 900/— Tantiemen und Gratifikation an die Beamten —TÉGASs 130 193/37 lo = M 4372,03 dem Reservefonds hi überweisen, eine Dividende von D %| Wir geben hierdurch bekannt, daß Herr | Eiseubahugesellschaft in Ahaus. Rd Datodae Debet. Schnitzeltroctnungs i Kredit. Vantrog, auf ree A e «4 4 Me n a 8 458/78 As 000,— auszuschütten und den Rest von 4 23 068,42 auf neue Rehnung E Nobert von 2A ohn va E T Me dugesell verein in Gr oder | iieeitannian S A E e fts | pes “utragen, aus dem Aufsichtsrat unserer Bank qus- : « } Zweite: A : L e [45 853/50 8 458/78 S Die Dividende ist bei der Gesellschaftskasse gegen Einlieferung des Ge- | ges{ieden ist. en sind die Herren | am #0, Juni 1914, Nach-+ l M stes Heiurichshall, am 31. Dezember 1913. E 8 45878 nnanteilscheins Nr. 1 sofort zahlbar. Generalkoniul Pau vou Mendelssohn- iittago 3} Uhx, im Kasino zu Ahaus. n

e Abschreibungew „14 | : : E P E R ; : do , An Stelle der ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglieder, die Herren Oberst | Barthold d Direkt 8 Winter- ‘agesorduung t a #4 60 an ot 145 853/50 Chemische Fabrik Zu Heinrichshall, Actien-Gesellschaft, D. Fretherr v. Salut La eTk lele Mh Rittergutöbesiver . Quehl und feldt O heutigen Generalversammlun D : \aitobalht des Vorstands. hende Bilanzen und Gewinn- und Verluftrechnungen (Zuerfabrik und) „Die Richtigkeit vorstehender Gewinn- und Veclustrechnung sowie die Uebereinstimmung derselben mit den ord h ; Gremmler, wurden gewählt beziehungsweise wiedergewählt die Herren î 2) Genehmigung der Bilanz und Ver» Ey L L Ani nh ay Se Sant: Ler r ig mäßig ade E E eru der Chemischen Fabrik zu Heinrichshall, Actien-Gesellschaft, bescheinige ih “Bermit, fee F ‘D aibeer D: hon Salmutb, Hr rube, Lan Ge lec und lol bar, weren. den 29. Mai 1914. 3) 4deerteilu aan H I 44 : i Ernst Wucher, gerihtlich verpfliteter ifor. Co i : | j , 6E Q Wabl v ? Auffidtorat ialiedern: In der am 28. Mai a. c. stattgefundenen Srnewiveriamatane Die Dit Wécamerileorid Julius Mai in Coburg Vamerun-Fautsut-C Dered. Alliengese hast. DeU G AtatGe Dank, «A A aÄtiionds w andiien Ta

Virektor L H. G n den Aufsichtörat unserer Bank gewähl tine: es Meinceninue, der Actien-Z . Quehl auf Dominium an Stelle des verstorbenen Herrn Lorenz Lippert in Magdeburg ¿um Auffichtêratsmitglied gewählt. Dr, Reder Lange müssen gemäß § 24 des Statuts