1914 / 132 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e Wetterbericht vom 7. Juni 1914, Vorm. 94 Uhr. Wetterberiht vom 8. Juni 1914, Vorm. 9} Uhx, “i s T R Sáweine- | Rotlauf : l os E Zweite Beilage Name der Ï è Wind- ] j Witterungs- Name der MWind- Witterung,

in

24 Stunden mm metersiand

ÎBaro

Z

e E und Länder feude) Beobachtungs-| F 4 | " Miggo/| Wetter Ï er legten | Beobadtungd-[ g 247 "Winpe | Wetter in zum D

8 A I reie pers eutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

24 Stunden station Ï stärke Berlin, Moutag, den §. Juni

Nachts Nieders,

Nachts Nieders, M 2

E E te von deutschen Setreivebörsen und Fruchtmärkten.

12 eri@l, PAT (I ME E N: " O aar 0A Mi N T7 LETA B M A E E G S is rine P E 0047 E. 2 T E A E Mir v,

1 | zkemlih heiter Neufahrwasser bedeckt ziemlich heit E E uvtsädli fe 0 L Wi MacD

| NaGm.NiedersGl | Memel | beiter vorwiegend Fei Hauptsählih gezahlte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark

Aachen wolkig 1 Nam. Niedersgs Junk Marktorte / | Gerste

| j

O e (St. Munizipalstädte (M.)

—1|_meist bewölkt | Borkum E NO 1\Regen —1| meist bewöllt | Feitum wolkig —1| Wetterleuchten | Hamburg OSO 3\wolkig 0 | ziemlih heiter | Swinemünde 3 [Mt Regen

öfe

H o Gemeinden

[5

Borkum _756,7 |S Regen Keitum 756,9 |\SW bedeckt Hamburg 798,9 |SW 3\bedeckt Swinemünde | 759,3 |W halb bed. Neufahrwafser| 758,7 hetter Memel 758,5 [N halb bed. Aachen 759,0 bedeckt

Höfe

Gemeinden

=a| Gemeinden

C a E qm Ée

w| Gemeinden

- [e a

2

St. Alsólendva, Csáktor- L Men Coptanisa, ova, Per j a Tro Diel Ceuta). Lt Dann over S

Kroatien-Slavonten. : Dresden 761,0 . ¡heiter meist bewdift Dresden 53,38 1/bedeckt

K. Belovár - Körss, Va- Breslau 760,0 halbbed.| 12| 0 | 1 | meist bewölkt Breslau 3,9 2\bedeckt

rasdin (Varasd), M. Va- Bromberg 758,9 heiter 1 | meist bewslkt Bromberg wolkig

rasd Mey 761,8 hetter 1 | 1 [Vorm. Niederschl. | Mey _751,6 Regen “4 Medea R, mh Frankfurt, M. | 761,1 |SW 1/Dunst | 10/0 |—0| melt bewölkt Frankfurt, M.| 751,6

K ozsega Karlsruhe, B. | 761,6 | 3\wolkig | 12| 1 |—0 Schauer | Karlsruhe, B. zindst. __8/3 |—

K. Sia (Szerém), M. München 761,8 halbbed.|_10/ 3 |0| Gewitter | Müngten O i lj 0 |—2| meist bewöl

Semlin (Zimony) . E Zugspigze 525,8 3/halbbed.| —9/ 11| 0 Nachm. Niederl. | Zugspite 20,8 E ¿ - meist bewölt

E 2 Ma (Wilhelmshay.) (Wilhelmshay)

K Ter (Zägräb). "M Stornoway | 753,3 bedeckt i meist bewölkt Stornoway y | s anhalt, Nieders,

g vet Maas (Kiel E

Zágräb 11 4 | Malin Head | 759,5 ms | ss 1 Tele Lai | ur Head | 761,0 |NNO 4|halbbed.| 10| : ziemli heiter (Wustrow i. M.) E E E E S (Wustrow É Q —— ———-————— E _——— —— ————— t ———————-- m E E Zusammen Gemeinden (Gehöfte) Valentia 765,3 |9 bedeckt | 9 0 |—1/ ziemli heiter | Volentia | 761,5 \N Hbshalb bed 11 Nachts Niederl 1914 Roggen Hafer Braugersste Futtergerste (Königsbg., Pr.) | E L Raa O uni Bayerische Marktort

in O : Scill 764,1 bededt meist bewölkt | Selll 56,0 19 wollig |_‘ iemlich heit S S |

3 in Oesterreich y - Y 8 L ANTER A Tag | gering gut mittel gering gut mittel | gering | mittel gering gut

|

S [| Nr. des Sperrgebiets |

[Do

j

uni [di

meist bewsölkt Hannover 3\wolkig ) meist bew Tag Gaser ztemlih heiter Berlin 3/bedecktt mittel gu

on

A 00 bdD D v

!

Nachm. Nieders, Nachts Niedersh], -1Nachts Niedersgi, -1Nachm. Nieders,

0¡Nachts Nieders,

Nachts Nieders,

163—165 | 167 170— 172 159—160 | J niaaty 158—160 145—150 j

|

P

Köntgsberg |. Pr. i i 174 E e su L ¿ 171 E s a ä R i 211 174 | id ¿ e C z 205 172 | Dat e e e ä 204—206 166—168 Apbebmg - e E ï 208—210 177—180

Kie ü . . , . , . . . , . . , . 210 180

E ee ea, 201— 203 174—177 | Ul 194—196 170—172

D -

il

f

182—185 _— 170

|

v2) j ck

pi N ©

T

f

e Î

|

174--177 160—162 173—176 I

162—164 | 175—176

dai

J

D d J i

E er oe ee E e ere ea 190—194 173 G a ae 205—206 | 176 E e ea, 190—197 h 165—168 Hamburg - . , . , « . « . 210—214 178— 181

160—175 174—176

L

[S TVTSVVIEUCIUVRERHRHR

| j

L (Cassel) N Roß 7 (7), Maul- und Klauenseuche 118 (574), Schweinepest | Aberdeen 756,7 wolkenl.| 9 anhalt. Niederl. Aberdeen 99 8 |NNO 5|Negen 3/0 Nachts Mieder\äl : 1 (Sebweineseue) 273 (503), Rotlauf der Schweine 235 (318). __| [Wagdeburg) E (Magdeburg) : G 0e L Strel, L Mister) a m T e | a m. u O E Shields 2e oiwollig meist bewölki By / München (Zentraldarl.-Kafse) , e | | 160 172 168 f 161 e E 212 Me 100 170 A 168] j l

(Casse E

—— Ia 4 168

Shields 757,8 halb bed.

b. in Ungarn (aus\{chl. Kroatien-Slavonien):

Holyhbead 761,4 halb bed. Roß 51 (53), Mauk- und Klauenseuche 333 T S{{weinepest (Schweineseuhhe) 539 (1590), Rotlauf der Schweine 168 (298). Ile d'Aix 763 5 |W 1 wolkig

Außerdem Pockenfeuche der Schafe in den Sperrgebieten Nr. 2, 5 3, 29, 27, 30, 42, zusammen in 7 Gemeinden und 9 Gehöften. Qt: Maibieu | 7965 ini E (Bamberg) | (Bamborg) | 1 eiter

s t Grisnez 758,8 ¡N 5 bededt meist bewölkt Grisnez 3 [Regen 7123| | ztemlih oatien-Slavonten : 3 S D T T A : _ . “S E : S Paris 761,9 M E ic R “Sre Ei E F E E N Haudel und Gewerbe. verschiedene Konten (Nr. 7, 8 und 9) 49,5 (48,1), Saldo der präsentantenhause wirkten zu Beginn der heutigen Börse drüend, e Vlissingen 757,8 |NW 2 Regen Vliffingen | wolkig | 11/9 /0| L i O 2 AGIA A E N ä Ÿ / Roy 7 (7), Maul- und Klauenseuhe 6 (30) S@hweinepest R ——— l l —— 5 Hechnung der Bank mit thren Filialen (Nr. 10) 4,6 (21,1), zusammen | wobei besonders in Lehigh Valley|hares größeres Angebot hervortrat (Shweineseudhe) 37 (117), Rotlauf der Shweine 14 (21). Helder 756,4 (W 4\Regen Helder T! S E O Konkurse im Auslande. 2799,4 (2823,9). Im weiteren Verlaufe konnten sich die Kurse infolge von Nückkäufen ; Bods 756,8 |Windst, [halb bed. Bodöô 64,1 NO lUwolfenl| 9/0 |1 - Galizien. London, 6. Juni. (W. T. B.) Das Bankhaus Chaplin | nicht nur qut erholen, sondern stiegen zeitweise bis um zwei Dollar Veschälseuhe der Zuhtpferde in dem Sperrgebiete Nr. 67 in Christiansund | 754,0 |Windst. heiter Christiansund | 762,9 ND 1llheiter | 10/0 |1 : Konkurs if eröffnet über das Vermögen der registrierten Firma | Milne Greenfell u. Co. hat seine Zahlungen eingestellt. auf die Meldung, daß die zwischenstaatliche Verkehrskommission die 8 Gemeinden und 88 Gehöften. : B R A | Y E Perl Trauber Wein-Handlung und -Aus\chank inSambor Ubfassung ihrer Entscheidung bezüglih der Fratratenfrage besleu- Skudenes 795,1 [NNW d beiter Skudenes 2\wolkig af m —— jowie über das Privatvermögen der Firmaetigentümerin Perla nigen werde. Neben besserea Meldungen über die allgemeine Geschäftslage reate auch die Annahme an, daß die Regierung

Pockenseuhe der Schafe und Beschälseuhße der Zuchtpferde sind | Vardsö 756,5 N b\bedeckt Vards _763,3 N _3\bedeck | 5 1 a Tranber, mittels Beschlusses des K. K. Kreisgerichts, Abteilung 1V, I op” ; 5 +Auté, age regte A Oesterreih, Lungenseuhe des Rindviehs ist in Desterreih und Skagen 754,3 |[SW 3\bedekt Skagen os R o —- in Sambor vom 21. Mai 1914. Nr. 8. 1/14 (2). Vorläufiger E E ite a Serie 7 ter e Berlin i ihre gg e s area armen Aenderungen M dgé enr S garn nit aufgetreten. Hanjstholm 754,4 |WSW 3|bededt | Hanstholm 3[wolkig 9j __ Rar erer: V: L Sees, Une E Eee Das Geschäft in Kartoffelfabrikaten hat |ch nit verändert, L Laa A “via de m geproen E E j ; Kopenhagen | 757,9 [WNW 3 bedeckt _| Kopenhagen | 758,7 DSO 6|bedeck | 13/0 |1| Al 15. Jal 1914 Bor vie 910 übr "Die Forderungea fi Die Tendens ost behauptet. 18. Kartofselmeht 154--19 #, | hit: leyiere auf bie Grwartung arbüerer Beitellanacii (is ias Das Kaiserliche Gesundheitsamt meldet das Erlöschen der Stodhol 756 7 |W 9 halb bed.| Stodbol J SSO Simo 1 O L R walters) 15. Zuni A E Di H f f IT a. RKartoffelmeh] —— #, Ia. Kartoffelstärke 184 bis Eisenbahnverwaltungen. Die Kursbeferungen der führenden Werte Maul- und Klauenseuche vom Viehhof bei Essen a. N. am E Ï E 2 s : L init bis zum 10. Juli 1914 bei dem genannten Gerichte anzumelden; in | 1g #4, gelber Sirup 22—224 #, Kap. - Sirup 235 bis L en gelicrn 646.1: Dollar, -wälvend. Sialtiudres 14 Mis 6. Juni 1814. Hernösand 756,2 S 2wolkig | Hernösand F 2wolkenkl.| 15 0 | 1 -- der Anmeldung t ein in Sambor wohnhafter Zustellungsbevolmäch- | 54 46, Exporisirup 234—24 4, Kartoffelzucker, gelb 22% bis 9 t Genteat 14 A Souidvilles 1 Doñar höher, Uten: Umecseut Haparanda | 755,6 N Z2bedeckt Haparanda 2/balbbed 7 0 | tigter namhaft zu machen, Li peDerungNag ahrt (Termen zur Fest» | 232,6, Kartoffelzucker kay. 234—24 #, Rumcouleur 33 , | Suden 131 000 Shares und 1 066 000- Dollars Bonds. Au Bonbws Wisby 758,3 N 2\wolkenl. F Wisby 3, 2|wolkenl.| 14 ( fehung der Mee s Zu i. L Boe e 8 F ¡kob Löw, | Biercouleur 32 , Dextrin, gE und weil 1a, 29, | markt war die Tendenz unregelmäßig. Tentenz für Geld: Tbee an e l itee zue Bekämpfung der | Fulsios 601 [EV nel | 1 Karlstad : 2 beiter | 12/02 Aaufmann in Lemberg, Plac Golubowetid 14, mittels Beschlusses | d2- sekunda bo. feinfiietig 452-47 4, bo, großstidig —— 4, Nett | Geld auf 24 Sfd.-Durcschnitts-Ztuörate nom, do. Zinsrate f 1 s e T " 5 / “gr S 8 i ——————s—— G E x D M E , p“ —— Ï —4 , do. ias ps y s“ Sts bat Lat Fell ai E “venn a ragggnavi on Ms Archangel 798,4 |Windst. [halb bed. 0/0] Archangel b bedeckt | O des K. K. Lande?zivilgerichts, AENZENE 9 [T, m S a 29. N stärke (Strahlen-) 494 4, do. (Stüden-) 494 6, Schabestärke E Ercais 14925 Wet Zuf B dis rug 4,8635, inisterialdirektors, Exzellenz Altboff auch die Bekämpfung des | Petersburg | 754,8 |SSO l|Regen | 9, 1 [0] Petersburg wolktg P i ScET Dr. Mnrtaillen Zetlerfann, I Cembera, Wabitaciabet E a R H A L e at aué x Ld 2 Rio de JIanetro, 6. Zuni, (W. T. B.) Wechsel auf Î i i] äti i - Dro R Ff | R; J n E a N A 0DOLC . AFLHLTEL V Bal . / 4 s c 5 ocerbfen | z r F 99 Jh i i ' A E p “f A Auicate E Ug s aa aufgenommen und zur Er Riga 757,3 |WNW 2 wolkig [C] Riga O Two 1900) (Zeitpunkt zur Wahl des definitiven Konkursmasseverwalters) 10. Juni Sulice: und Tavbencciien 16 1 s ab wik Bohnen London 162/,6. a § E j Î «O D ae 4+ Ee Ae Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten.

(GrünbergSechl. E derge Gandshut | 155 _ziemlih heiter | Holyhead 68,1 [NO 6lhalbbed.| 10] 1 | 1 Nachts Niedersgh, El! 202 O R 17 180 | 176 171 n ea Els.) aile dl Taue, Els) ec, [180 14 O L 180 1. O 165 uer e d’'Aix 92,6 [NNW 4|Negen 2 [Nachts Nieders@l, / A A (Friedrichshaf.) Î |Œriedrichshaf) Berlin, den 8. Juni 1914. Kaiserliches Statistisches Amt. Schauer St. Mathieu | 755, B 5shalbbed.| 13] 3 | 0 [Nachts Nieders Delbrü.

E O

C2 | |CCC 2 S

ondere Kommission eingeseßt. Mil 7586 |[SW [wolli | c Mil San % [Fe bei T G M Nanritizas Die Ford sind bis zum 11. Zuli Diese Kommission sieht ihre Hauptaufgabe darin, mögli telen unbe- A 20,0 S 1\wollig d H mde Db l beiter 1010| 1914, Vormittags 11 Uhr. Die Forderungen sind bis z i a ri) O R a fie L oder Si lec Gorki 758,0 |Windst. [wolkig | Gorkt : l/halbbed.|_ 14/ 6 | 0 | 1914 bei dem genannten Gericht anzumelden A Fee Anmeldung ist | 9496 4 M, runde Bohnen 34—37 #, galizische, fähig find, unter Mitheranziehung anderer zur Unterstüßung moralisch | Warschau 759,2 [N bedeckt | 13 | Warschau 756,2 |ONO 1/bedeckt | 13| 0 |—0| ein in Lemberg wohnhaster Zultellungsbevolmäcligter nambast u | Bohnen —— #, große nsen 55-08" #, mite do, Magdeburg, 8. Juni, (W. T. B) Zuckerbertcht. Korn- oder rehtlich verpflihteter Faftoren ein Heilverfahren in einer Lupusheil- | j 756 3 [Windst. [wolkenl Fi N F 161410 w machen. Liguidierungstagfahrt (Termin zur Feststellung der Ansprüche) | 35, "40 M, fleine do. 23—30 #4, weiße Hirse 28—32 M, gelber | zuer 88 Grad ohne Sack —,—, Nagprodukte 75 Grad o. S. i / L ? tew (90, ndsr, \wollent, | ew 1/bedeckt 4/0 14. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr. Senf 32—40 4, Hanfkörner 19——204 6, Winterrübsen 26—27 4, | —,—. Stimmung: Still. Brotraffin. 1 obne Fah 19,50—19,75. Kristallzucker 1 mit Sal —,-—. Gem. Raffinade m. S. 19,25—19,50.

anflalt zu vermitteln. Als Lupvsheilarstalten stehen der Kommission eine Bz - R al x Ö a C E ; ; - 1e L en 759,3 |[WNW 2? /Negen | | Schauer Wien NW lhhalbbed.| 13| 1 —1Vorm. Nieders E d. Bl Mohn 55—60 4, weißer Mohn

e t g nversitäiohautftnifen, Liththeilanstalten, Abteilungen Prag 761,1 |NW 1 halb bed. 0 | meist bewölkt Prag Windit. [Nebel I f eni Sani T i 8: Sal 70-80% Dferbekobnen 16 L " Budwetzen 24-28 6, | Gem. Melis 1 m. S. 18,75—19,00. Stimmung: Still. MRoh-

T4 FaTO M Kreisgericht Sarajevo. Name des GemeinsGuldners : Salomon Mais loko 15—17} 46, Wicken 16—24 4, Leinsaat 26—-27 6, Kümmel | uckr 1. Produkt Transit fret an Bord Hamburg: Junt 9,50 Gd.,

für ie: in geben E 4 und Pa iniin i Ï L Ä 7 S 6 5 L

zur Verfügung. ährend_ die Zabl der Kranken, die auf om | 791,1 (8 4\heiter | om 94,1 |SL Ibedeckt | 13/0 | 0 | H Haim Levi in Visegrad. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. ¿ AUSCA AE Aas F S Xuli 9.60 Gd., 962 i t 9674 Gd., 9,72 r.

Veranlassung der Kommission in Behandlung traten, 10 betrug, Florenz 754,5 |SW l1\wolkig Bi L | Florenz 752,6 S5 l\bededt | 14/0 t -- Jozo Sunarié; Stellvertreter: Rechtsanwalt Akif ef. Biserovié, beide c 6-4 R: ara S S Mes orben A Ee Dticber DSnbae 9,60 Wb. Lat Br, Sens t März 9.771 Gr

E E A es As ausgewandt | Cagliari 756,1 |[NNW 4 heiter 0 | Cagliari 756,1 |[NW 4jbalbbed.| 17 0 | 9 | A e O A 15, Ine e, | igt juol 1744, 1 a. dopp. ges. Baumwollsaatmehl 56-60% 19-194, helle | 9,80 Br., Mat 9,924 Gd., 9,95 Br, Rubig.

; jet , : i: ———— L : - 97, S it 1914 j y0- i Sprache abzufass E E T L : E "as / p unk Q : a (a die ausgewendeten Kosten beliefen fich 1911 auf 13959,54 „6, | Thorshavn 748,7 |SO 2\wolkig Thorshavn 767,8 |D A Souttliangens fas Le Beaclecetradea in Ne oder Abschrift betzu- L S E S “Vtalikeine 124 1A e Roazenktleie Oktober o n R E 1 18 999,76 M. Ge j dupus: 7 S Seydisfi 767,5. j E N c Maiss{lempe 14—16 #, WMièalzke 20 offe VLONSEI E n E

enan ‘vei fler c my Tee Dg - gd E ie be ersier o P ern | E E. E n isgeriht Banja Luka. N des Gemeinshuldners: Jefto | 114—12 4, Weizenkleie 115—12 A. (Alles für 100 kg ab Bahn Bremen, 6. Junk, (W. T. B.) S@mal4. Nuhig,

: ügenwalder- Rügenwalder- rger S amia uta, ame d ali Berlin bei Partien von mindestens 10 000 kg.) Sto, Tube und Fein 20, Vbpereiner use a MRTE g

| 1] i | | N Kommission ausgewendeten Mittel betragen insgesamt rund 65 000 M, münde 758,6 3\wolkig 21 münde 757,7 |D 3/bedeckt 3) 0 | meist bewölkt NRadumilo in Banja Luka. Konkursverwalter : „Rechtsanwalt Dr. Stetig. Baumwolle. Ruhlg. American middling loko 682. 7 | Pavïa: Stellvertreter: Nechtsanwalt K. Milié, beide in Banja Luka. Beier, 6. Juni, Nachmittags 1! Wr, (W. T

2 : W während in der gleichen Zeit von anderer Seite rund 50 000 4 auf- Gr. Yarmoutb| 7578 D| Gr. S 55 4 [Mg 5 O Ol ) gebracht wurden. Die Zahl der in den fünf Jahren durch die von F, Barmouty| 767,8 E 7: Barmanty, (024 S E Anmeldetermin: 27. Juli 1914. Prüfungstermin: 3. Auguit 1914, } ü 5 t iddling für Juni 64,5, für Julk ler Rommiifin cingelaiele Bekantlung gebelter uns” gebeserier | fv |Pbi4 S 2 wollg (9 S E BIT 22 B a Det u lexbo froztiar Spradfe abtufaenden Anmeldungen find dle | q Derlin, f Iunt, Berit Kber Speisefette, von Gee, | Baumwolle, amersean pitdiing fir Zuni 06 fle Jui Lupuskranken beträgt 711. Portland Bill| 760,9 [NW A4swolkig | 1 Portland Bill | 753,2 [NNOD 4sheiter | N01] 28 Beweisurkunden in Ur- und Abschrift beizufügen. der Notierung nit besser geworden. Die große Erzeugung bält an, für November 61,8, für Deztember 61,6, für Januar 616, für Biarrißz [764,8 |[WSW? bededt | 14 Biarrigz 756,0 [WNW 5 [bede [4 doch kommt insolge des anhaltenden nassen Wetters saure und ab- Februar L für März 61,7, für April 61,7, für Mai 61,7. endenz: Stetig.

RRRRS S C C2 E A L Ri Ga S R C C E R S S G A E R T | 762,7 [S 2 heiter we\chende Butter an den Markt. Nussishe Butter ist wenig gefragt.

Clermont 752,6 SW 2 92 ; s ur Koble, Koks und Briketts j Perpignan | 761,9 |NW 3 balb bed. Perpignan 754,1 [W Slbededt | 160 - Magenarsialfans 16e Tos 914. Die heuligen Notierungen sind: Hof - und Genossenschaftsbutter Hamburg, 8. Juni, Vormittags 10 Uhr, (W. T. B.) S T ba 42 Is - ; 77A E [ort “SER 5 zel R 7 i ; x Nevi Ja Qualität 108—110 #4, do, Ila Qualität 105—108 . | Zuckermarkt. Ruhig, Nübenrohzucker 1. Produkt Basis Mitteilungen des Königlichen Aöronautishen Nizza _756,5 |[Windst. |wolkenl. Nizza 790,7 |SW wolkig |_ O1 _—_— NRuhrrevier Oberschlesishes Nevter Schmalz: Die Preit steigerung der leuten Tage hat zu Gewinnver- | 38 0% Nendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für Observatoriums, Zürich 762,0 |SW 2 heiter Zürich 752,3 |[SW 2|Regen T1 Anzahl der R E kfäufen Anlaß gegeben, welcke da Pren er S g bte e aal Raus Sa CeTE rie L S e für Oktober-Dezember

i i s Gen |_762,1 [N 1|\wolkenl. Gen 752,6 SSW 4 [Regen [19 enr Gi. . « + 31567 94 dagegen waren die Preise für lebende Schweine in Amerika weiter | 9,624, für Januar-März 9,774, für Mai 9,95. garöfianiluht vom Berliner Melheriyunan a, Ff O Ut S 7515NW 1 N u at Nicht gestelt .. Mes steigend. Die heutigen Notierungen find: Choice Westecn Steam Hamburg, 8. Juni, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Dratenaufstieg vom 31. Mai 1914, 72—9 Uhr Vormittags : Säntis Fo I 5 R 2E “ZE5 5 2 Di 0 (74h D; [Bi (i am 7. Juni 1914. 57,29—58,25 „#6, amerikanisches Tafelshmalz Borussia 59,50 5, (W. T. B) Kaf ee. Stetig. {oob average Santos für Station Sts 2E 1 O. 0 Säntis 993,3 |SW : —— a Gestellt e L DOSO 245 Berliner Stadtshmalz Krone 59,00—64,00 #6, Berliner Braten- | September d1 Gd., für Dezember 524 Gd., für März 53 Gd.,

T2 m 1000 m | 2000 | 3000 m | 4000m | 5000m | Belsingfors | 753,7 |NW 1[bedeck | 9 2 S

ÿ elsingfors | 763,0 /NW 2\wolkenl.} 12 3 : : tht gesiellt s —. 59,50 —64,00 4. Speck: Nuhig. für Mai 534 Gd. Seehöhe : FDuovio ; Regen E e W E Nicht gestellt . ie dra Budapest, 6. Juni, Vormittags 11 Uhr. (W. T. B) Temperatur (C°)| 12,4 45 | —0,2 | —4,1 |—10,1|— 134 | Mosïau 06S LTbededt

; a p g RNübenrobhzucker 880/ Rel. Ftak. (0/0) | 83 E A O Brindifi WNW 2 bevedt 0

E S E R C R E REE Rain Mez a EE E ae E R R R A E E R f Sten - ae Se e B Lr Rr E

E C R R S E S C E C N R T Mt S R Sa E E t Ta

|

o m ml | —m|—|o|ojo| | |w j Î | f

500 G 1B A Fabrikanen i soliert Koblraps für August Sh E A ea ieb mas Die lle vereiniater Fabrikanten olierter ; 4 ondon, 6. Juni. . T. B. Wind-Richtung .| W | NW | zwischen N und NNO, 0? _748,3 [WNW 2\bedeckt |__ ARSOAOE, A i _/_752,3 [WNW dö\bedeckt | 164 9) U E Ca saut Meldung des „W. T. B.“ von Mr S 0 A “m e a N h L E 9 | Juni 9 h. 6 d. Wert, ruhig. Favaluger 96% prompt E s #212181 [Cc E Donn, Bever, T N 01 Hemlid elte, pi a e gerad r E Mitteilung der | Kilowamm 2790 Br, 2784 Eb, Silber in Barren das Kilogramm | 10 |h, 44 d. nominell, rubig.

Himmel bedeckt, etwas neblig. Zwischen 870 und 1070 m Höhe | Krakau _ ( 754,0 |DND 1|bededt ¿ meist bewöltl __— Nach einer durch ,W. T. B. Beruetteten ei ung ae A Ee 76.50 Gb Liverpool, 8. Junt, Dernrttaes 10 Uhr s E jg nua Sai Hur ss ag. PwiO NIEO, B Aa RAoHe Semen | 7660 NNO 3iwoltie | 1. T Gia | embe | 7623 D Llbeiter [0 [NaGm.Niedersdl Kaiferlih Russishen Finanz- und Handelsagentur ergab d Wien, 8. Juni, Vormittags 10 Uhr 40 Min. (W. T. B.) W. T. B.) Baumwolle. Der Markt eröffnete für oko stetig. 5 zunahme von 4,3 bis 4,7, zwischen 2100 und 2220 m | Lemberg | woitig ewitter emberg eiter (8 | 0 |Nachm.Nieder@ Wogenausweis der Russishen Staatsbank vom 23. Möi/ Wien, 2, Un N ult,” 81,10, Oeftarr.- à 0/9 Ment tutmaßliher Umsay 8000 Ballen, Import 7000 Ballen, davon überall 0,6 Grad. Hermannstadt )|SO 2shalb bed. Gewitter Hermanunstadt| |_ [Regen | 160 [0] 5. Juni d. I. folgende Ziffern (die eingeklammerten Ziffern entsprechen | Einh. 4 °/ dg 15 tines 4% Mente in Kr.-W. 79 De amerikanische 3000 Ballen. Tie teferungen ruhig.

T Belgrad Serb. SW 2 bedeckt Belgrad Serb.| 750,2 3sbedeckt i 1 den gleichen Positionen des neuen Vilanzformularn per Sto N | Tacfishe Loe per medio 213,50, Orientbahnaktien pr. ult, 895.00, fietig “18 he nent Rebe Da E) NOTO Es T ; Mat e Sard i “u , a t f F E U 1 E IO Mitteilungen des niglichen Aöronautiscchen SUD Mbends) NO 6\wolkig Weiterlhten G UB Mbendo) T (Sn) ert Ee E n E E E O Ee Ge 2) Oele l Sm) Art pr. ult 66 Je Mie Ba R Nr. 3 ut (100 kg, für Ii ik, für Zuli 347, für Julli- at s T5 ai Cs e “7 5 (1587,6), Gold im Auslande (Ar. g Í “Gast M me e ugust 347, für ober-Zanuar 323. L Dbserva orms, Budapest Windst. |bedeckt 1 [Nachts Nieders{chl. | Budapest _751,7 N __1\wolkenl.|_ 18 ziemli heiter I n E Eider, pra C ees (Nr. 3) 73,1 (73,2), —, Defteen revitanta Ae E L O AO oo/ E ce “Entreen. 6 Ii (V: L Ta Petroleum. veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Horta 37,0 |NNO 3s bededt ) Horta _766,3 (NND 4sbedeckt j —| “A Wechsel und andere kurzfristige Verpflichtungen (Nr. 4) 362,8 (383,2), Kreditbankaltien Tobakaktien pr. ult, 419,00, Deut e Reichs- Raffiniertes Type weiß loko 214 bez. Br., do. für Juni 214 Br., Drathenaufstieg vom 6 Juni 1914, 7—9 Uhr Vormittags. Corukia S 1|wolfenl.| 16 —| Coruña 2,6 |[W 1NRegen | 12 “- aridüle segelten E Ti G Fe N rhefiellt durd C L ult. 117,82, Oesterr. Alpine MoutangefelHaftgaftten do für Zuli 21 Br, do. für September 214 Br. Ruhig. Station *) Aenderu t n e Qi L , U Le Arta Centr geaen: E: e fe an | 779,00, Prager Eisenindustrieges.-Akt. 2457, Brüxer Kohlenbergb.- x “is : Secböhe .. - -| 122m | 500m |1000m |3000m ! 400m | 6000 m | folwenier Sia? 000 Bis 04 wmf L20208 4 mms, 1=18 B Bd mm) | Mane Efuac g org eo ParanelrentnR ven 5, bis 9 Ube Morgens net Bam Borde a Muse Bors@isse an das St, Peters | Geselsch-Akiten ——: Fest bet stillem Verkehr. oko middling 13,65, do, für Juli 13,19 ‘bo. füt September 1282, A uns 4 mm; 4 = 8,5. bis 4,4 mm; 6 ==4/5 bis 6,4 mm; 6 = 65,5 bis 8 = 256 bis B4 mm ; 4 = 8,6 bis 44 mm ¡ 6 =d5 bis 54 mi; 6 = 65 Hi ¿ n L, u ustrie Leibbaus Protestierte Wechsel) (Nr. 6 bis 11) London, 6. Juni, Nachm. (W. T, D Sllber prompt do. in New Orleans loko middling 13/16, leum Mefinë urger und Moskauer Lethhaus, Ge 12) 103,1 | 25/16, 2 Monate 25/6, Privatdiskont 21/4, Abends. 24 9% Engl. (in Cases) 11,00, do. Standard white in York 8,50,

Temperatur (C 2 98 53 17 |—118|—17,4|— 235 9A mm; 7 = 65 bis 74 mm; 8 = 7,5 his 84 mm! 9 = nigt beobachtet, Bei 64 mm; 7 = 6,5 bis 7,4 mm ; 8 = 7,6 bia 8.4 mm; 9 = nicht beobatet, Vei F i p I ' ' / egativen Werten der Barometertendenz (Minuszeichen) gilt dieselbe Chiffreskala. g ome 9 j “e h / 6 970 î der Staatsbank ( Mel. Fhtgk. (2/9 87 81 81 48 30 27 negativen Werten der Barometertenbenz (Minuszeichen) gilt dieselbe Chifsreskala 263,6 (270,3), Wertpapiere im ens D 118,7 (120,1), Saldo der Konsols 73/6 (W. T. B.) (Sé{hluß.) 3 % Franz do. Credit Balances at Oil City 1,80,

Wind-Richtung .| W | NW | NW | NW |WwWNw |wNw Ein Maximum von 765 1mm liegt westlich von Frankreich, ein Die Wetterlage ist stark verändert, ein südwärts verlagert!! (100,4), verschiedene Konten ( Nr. 14) (—), zusammen Parts, 6. Juni. 10,374, do. Robe u. Brothers 10,65, - Geschw. mps. 4 4 4 2 j 2 P Keil boben Drucks erstreckt sich bis Posen ; ein Bei von Tiefdruckgebiet unter 750 mm liegt über Holland, etn ebenfoldd eDiang dar E T En Dae a die h im Umlauf Rente 85,69. 6 Junt (W T B.) G lbagio 17 3,29, V Getretzefradt nah Ce el À , I d S Himmel bebeckt, untere Wolkenarenze bei 280 m Höhe. Zwischen | is toe ta oli bon Schottland und, entsendet einen | üher der Alpengegend. Das gestrige Hodruzebiet hat sich ostwär! befinden (Nr. 1) 1648,2 (1645,7), Kapitalien der Bank (Nr. 2) 56,0 o «a Sie (5, L A A 1006 [oko 9, do, für Juli 9/15, do. für September 9,86, Kupser 330 und 460 m Höhe überall 5,7, zwisWen 2000 und 2200 m rüfte 0 A Se 44 H Ae uts er SLrenroNn aué cite Lia d E bon que mm lig (55,0), laufende Rechnungen der Departements e ar eaneren ph t e uni (Schluß) u S DUIS. e Standard loko 13,40—13,90, Zinn 30,20—30,55, tg 6,4: j h / Y ' uber Grkandtinavten. n Veutshlan as Wetter etroas wärt. L A » 4/6 ; C aufende Yechn E x L L c i ; 6,1 Grad | heiteres, kühles. Wetter bei schwadem M A porwie end trübe und fm Westen regneriscch bef lwa v meis L A ¡OLI U pg A Der Ir und 6) 605,8 (619,8), | Verkaufsaufträge und die Annahme der Anthrazittrustvorlage im Re- eutshe Seewarte. en Winden. eutsche Seewar