1914 / 132 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[24692] Armaturen-und Moschinenfabrik, Aktien-Gesellschaft,

[24853] Guß- & Armaturwerk

[24856]

Crefelder Terrain A.-G.

Die Herren Aktionäre unserer Gefell-

24685]

Vierte Beilage

“Aa ersabei, Ließau in Liquidation. —_—__ al

i O 1 649/59] Entschädigungskonto . . , 8 600/— Liquidattionsfondskonto : M

Kaiserslautern A.-G.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 29. Juni L914, Vormit- tags 117 Uhr, im Kontor der Gesell- schaft stattfindenden ordentlichen Ge- neralversammlung eingeladen.

Die in $ 13 der Siatules

eins er Statuten vorgesehen Geschäfte. REIEAE Zur Ausübung des Stimmre<ts sind

schaft werden zu der am Dienstag, den 30, Juni 1914, Vormittags 1k Uhr, im Restaurant Kra>ker, Crefeld, Oft- wall 64, slattfindenden ordentlichen i iberfammling ergebenst cein-

e

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. ¿ 132. Berlin, Montag, den 8. Juni 1914.

f fater! ihungssachen, T E S

)' Aufgebote, Verlust- und Fundsahen, Zustellungen u. dergl. Öffentlicher Anzeiger +

h Nerkaufé, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Anzeigenpreis für den Naum einer b gespaltenen Einheitszeile 30 3,

vormals I.A. Hilpertin Nürnberg. Herr Generalkonsul Max Baer în Frankfurt a. M. ist aus dem Auffichts. rat ausges<ieden. Herr Kommerzienrat rmann Aust in München und Herr yndikus Dr. Alfred Kublo in München find auf Grund des Beschlusses der Ge- neralversammlung vom 25. Mai ds. Ihrs. neu tin den Auffichtsrat eingetreten. Nürnberg, den 5. Juni 1914.

Konto pro Diverse: ausstehende Forde- | rungen . , , 29947415 | Bankguthaben 280 221 85 Aktien der

Ae, irshau .

————————— ars m L

Aktienkapital , 466 800,— Grundstü>ver-

Taufskonto , 356 355,20 Zugang v.Getwinn-

u. Verlufikto. 9 147 39

S m ETE R OETE T E O E I

6. Erwerbs- und N enossenschaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Tagesorduung: 1) legaug der Bilanz und. des Ge- schäftsberihts und Genehmigung. 2) Entlastung des Vorstands und des

839 30959 i Nerlosung c. von Wertpapieren.

259 560 (ellidhaî f Akti i s } Fommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

839 956|—

——_—

Der Vorstaud.

[24826] Verein Deutscher Oelfabriken.

Auleihe von 4 3 000 000,— vom L. Juli 1962.

diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche sich bis spätesiens 27. S Es bei der Gesellschaft oder der Pfälzischen Bauk in Kaiserslautern über ihren Aktienbesiß ausgewiesen baben; zur Teil- nabme an der Generalversammlung er- halten fie eine Eintrittekarte.

Is: t 9) Iteuwahl des Aufsihtärats. 4) Verschiedenes. Md

Zur Ausübung ihres Stimmrechts werden die Herren Aktionäre ersucht, ihre Aktien oder etwaige Vollmachten zur Vertretung in der Generalversammluna svätestens

Dobet.

Unkosten a. Nüben 2c. Diverse Unkosten .

| 840 809/59 Gewinn- und Verlusikonto.

23 699 22 9 016 03

Pt E v R T WEET B RWE T R

M A Zinfenetn-

39 716126 nahme

840 902/59 Kredit,

41 86964

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Aktiva.

Bilanz am 31U. Dezember 1913.

Hattinger Wasserwerk Aktien-Gesellschaft.

Pasfiva.

Befiänude.

(24489) Zuckerfabrik Papenteich zu Meine.

Abschluß am 30. April 1914,

Verpflichtungen.

M [Ai 33 000 215 400

Grundstü>sfkonto Gebäudekonto

Aktienkapitálkonto . .. Schuldverschr.-Konto .

M |s 360 000 323 400|—

Kaiserslautern, den 5. Juni 1914, Zugang zum Ligutdatio Der Aufsichtsrat. ' i ita

Friedrih Schmitt, Vorsizender.

[24841] Continental Linoleum- Compagnie Aktiengesellschaft

in Berlin. Die Herren Aktionäre werden btermit zu der am Dienstag, den 30. Juni 1914, um 5 Uhr Nachmittags, im Bureau der Gefellshaft, Neustädtiscbe Kirchstraße 15, in Berlin stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung ein- geladen.

#

120 000 118 000'—

800|— 1918 22 121/72 66 020 62 141 753/18

Schuldvershr.-Tilgungskio. Schuldverschr.-Zinsenkonto Nüdklagekonto . A Gläubiger 100 —}} Uebers{<uß 11 200'—

2 534/82 | 28 401/13 | 18 591/83

176 67771 41 078 48 530/03

916 013/52

Meine, den 5. Juni 1914.

Der Vorstand.

Zuckerfabrik Papenteich zu Meine. | Waggum, ausgeschieden; hineingewählt Aus dem Vorstand schied Herr | wurden die Herren H. Barteis, Meine, E. Nesemann, Metne, aus und wurde | E. König, Meinholz, und K. Lippelt, dur< Herrn F. Dralle, Lagesbüttel, ersetzt. | Eddesse.

Aus dem E sind die Derren Meine, 5. Juni 1914. [24490] H. Harke, Vollbüttel, und H. Eggeling, Der Vorstand.

(24821] Ueberlandzentrale Stralsund A.-G. Gewiun- und Verlustrechnung per 31, März 1914,

Soll. k |s

17 784120

95 240/30 229 271/401 41 238/90 30 691/39 10 430/34 5 843/69

2 945/02

Fol. | 3. | Per Aktienkapitallonto . . . 5 . Hypothekenkonto . . . Neservefontskonto M 15 000,—

Hierzu pro

1913 . 8(C00,— Dividendenkonto :

2 0/5 Div. E S0 Diverse Kreditoren .

Bet der heute notariell vorgenommenen planmäßigen Ziehung der zur Nüt>- zablung gelangenden Teils{uldversrei- bungen wurden folgende 83 Nummern ge- ¿0gen:

U 100 109 252 277 307 337 341 363 366 296 455 486 566 603 694 695 717 24 177 855 899 902 916 1002 1074 1101 1106 1151 1183 1192 1228 1247 12592 12596 1273 1312 1328 1347 1352 1356 1479 1487 1500 1501 1523 1587 1666 1681 1683 1686 1687 1746 1780 1785 1801 1851 1907 2115 » 2134 2143 2150 2164 2207 2218 » 2263 2298 2379 2431 2453 2507

8E r P26 T) D006 50 Q ee 2599 2864 2872 2900 2901 2911 Diese 83 Stü> werden gegen Aus- sieferung derselben nebst den nit ver: fallenen Coupons bei der

Deutschen ag

bis zum 26. Juni ds. Js. beim A. Schaaffhausen’schen Bankvercin A.-G., Cöln, und dessen Filialen oder bei einem Notar zu hinterlegen. Crefeld. den 8. Juni 1914. Der Auffichtsrat.

328 300 6 400

R 9147/39 iat ae B. 41 862/64 41 862/64 Fol Durch Beschluß der Generalvers Juni jed 18 i r< L | i versammlung vom 4. Juni 1914 werde f jet 19 | An Aktie vorläufig AC0G S gu ¿ ZUtt li werden auf jede

T S EILENUN é gegen Etnrelhung der 2 und Dividendenbogen v 21 Y 10. Juni cer. ab ausgezahlt. E ENE E ny DiVveienbogen vom

Liestau, den 31. Mat 1914. Actien-Zuckerfabrik

Maschinenkonto 1 , . Maschinenkonto 2 . . .. (eleftrishe Anlagen) Möbel- und Gerätekonto . Beleucht.-Anlagekonto Anschlußgletskonto . . Kassekonto Botsutilonlo., s Aktieneinzahlungskonto , . Dingen Borrâtekonto

Schuldner

Grunbstü>fonto 12 579/77 Gebäudekonto Hdd ¿e ey ab 4 9/9 Abschreibung ¿ Hochbassinkonto . . . A 44 390,59 BUdAMA ¿ce ey 583,70 144 974/29 ab 4% Abschreibung . . . . .| 1798/97 Brunnenkonto .. Fs 642815 aas ab 49/4 Abschreibung , 257,13 Wassermesserkorto. , 4 12 460,45 SUdANd ; . e « 1996,09 ab 10%, Abschreibung . Maschinen- und Kesselkonto M 43 013,24 ab 20 °/9 Abschreib. , 8 602,65 Nöhrensystemkonto , M 43 894,96 a P «100,09

Abgang

) 4 62 669,26 5 10451 16: 377 T | x 60 262/82

5 800

[24684] E Waren-Einkauss-Verein A. G.

zu Lauban. Vilanz am 31. März 1914.

Aktiva.

) Warenkonto . ., Debitorenkonto D 3) Kassa u. Bankguthaben ) Gebäudekonto ; 49 488 ) Affekuramkonto . . 631/60 3D SNVERtarTonO 1|— 7) Maschinenkonto . . ]

i ; i Ließau in Liquidation, a0 E „Lie Liquidatoren: i Der Auffichtsrat E S. Kaßtßfuß. D. Krull. f. Ziehm. H. Grunau. M. Eggert i M, Jahn. H. Konrad F, Wilen k.

N its s ; A A Lf ay. 5 Wienß.

bs L LERON Bilanz nebst Gewinn- und VerlustbereGnung haben wix Reute A N c mit den uns vorgelegten, ordnvungsmäßtg geführten Büchern Delager leberetinfti » Die Nichtta] ; tormit j \ceinigt. H n CDE retnftimmung gefunden. Dit Nicßtigkelt wird Blermit ho, Dirschau, den 2. Junt 1914, Dr. Wessel.

43 175/02 L

14 400'— 715

G o l

6171/02

916 013/52

é vet 56 705/44 31 063/57 87 643/27

e.

A Benno Ziehm. 1) Vorlegung und Genehmigung der Bilanz, Beriht des Vorstands und Autsitsrats. 2) Entlastung des Vorstand __ sidhtsrats. 3) Wahl zum Aufsichtsrat. Diejenigen Aktionäre, welche ibr Stimm- re<t ausüben wollen, haben ihre Aktien und ein Nummernverzeichnis spätestens am Freitag, den 26. Juni a. €., bei unserer Gesellschaftäkafse zu hinter- legen oder über ibre Aktien die Hinter- legungssceine der Reichsbank oder der Bank des Berliner Kassenvereins bei unserer Gesellshaft einzureihen oder den Nachweis zu e: bringen, daß fe ibre Aktien bei etnem Notar binterleat baben. Berlin, den 8. Juni 1914. Der Vorstaud. L)

[24813] Vilanz ver 31, Dezember 1918, 46 002/81 131/05

45 871/76 ) 913/40

und Auf- ARER : : z luf Kassa, Reichsbank E Wechselkonto . Kautionskonto O E - - - - . . . . . . * 6 ä j A h s S Las i; E A E ) DOL : ab 7,7 9/4 Abschreibung Warenkonto N A ee

: S Aal (4 A Debitorenkonto . Städtische Sparkasse: Grundstü>skonto E p Lom Bone t Gebäudekonto 1. 1. 13. . Studi he Sparkasse : Zugang o j 4 t Kassakonto . a Diverse Debitoren

bauk, Frankfurt und

Herrn E. Ladenburg, a. M., der Württembergischen Vereins- _ bank. Stuttaart, der Süddeutscheu Dis- couto-Gesellschaft A.-G. ias und unserer Gesellschafts- / heim, __Edáffe, mil 4 1050 per Stück vom 2. Ja- unuer T1915 an zurüdbezablt, mit welchem Tage der Zinsanspruch erlischt. Aus der vorigen Verlosung fst die Schuldvershreibung Nr. 1813 uo< nicht zur Einlösung gekommen. Maunheim, den 5. Juni 1914, Die Direktion.

Postsche>konto Gaifiba. G E L S Aktienkapitalkonto . Nesfervefondskonto . Ï Spezialreservefondskonto Dispositionsfondskonto . 5) Anletibekonto Kreditorenkonto . : 6 223/13 ) Gewinn- u. Verlusikonto 117 474/44

Or

36 000|— 18 663/06 24 421/63

251/62 292 500|—

15 000

Orgavisationskonto Be1riebsfostenkonto Koblenkonto Verwoaltungskonto Leitungsnetunterhaltungskonto Automobilunterhaltungskonto ählerunterhaltungskonto . . . SIcuernlonio . - « e - ¡V Bersichzrungskonto 13 131/79 Grundents{hädigungskonto 6e 1 122/50 Zinsen und Unkostenkonto: an Genoffenschaften gezahlte Zinsen und Unkosten- P beiträge lt. Stromlief.-Verträgen 11 757/39

Bruttogewinn Erneuerungsfondskonto:

Rücklagen pro 1913/14 „. Reservefondskonto :

Rüdlagen pro 1913/14 Bilanzkonto: Reingewinn

39 825/54 8 691156 718/90 (E 276 115|—

Haben.

M | 4 310/10 »3 970/92 3615/03 451133

2

Abschreibung Inventarkonto 1. 1. 13

L ugang

58 206 119|—

Gewinn- und Verlustkonto.

e A Per Wasserkonto nah Zimmertarif . , 6 416171 , Waßserkonto nah Wassermesser La E , Waßsermessermietekonto . . Beiträge an Unfall-, Kranken- 2c. Konto pro Diverse. . .- « 10 566/25 4 SMICRIEIIO « e ao a6 5 346/90 18 118/78 8 000 14 400

73 763/20 Die in der heutigen Generalversammlung auf 12 0/6 festgese

« 36 gegen Dividendenschein Nr. 9 Serie 1V an unserer Kafse zur Hattingen, 26. Mai 1914. /

Der Vorstand. L Er

Fliegens<miedt. Werner. Ger>e. Stra>e. Varenholt. ia |

Bilanz per 21. März 1914. |Embkallagekont» 1. 1. 13 Mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden, Sef ß E L emze E —— ip N aaf ats tgadacdas Die Revifiouskommission des Auffichtsrats. Gelamlchiane, „e E 697 946/04 697 946/04

Sei vi Zugan 187 6 j 7 5 gang G G a vel V 641 87 Heinr. Vogel. Hill. Epping. Abschreibung . A ITIE E [24493] e i att l{tanlageklonto 1. 1. 13. Aktiva. Vilanz am Al anan - Zugang L d [2 6 028/52 390 333/63 H

268 625/85

Dao

dai ded L

Gewinn- und Verluftkonto.

: Soll, A s S

95

j: Soll. A

l) Handlungsunkostenkonto 63 286 Blaubach. 2) en i 9 569/20 3) Amortifationskonto 1111/66 4) Bilanzkonto 117 474/44 184 442/25

Unkostenkonto: Gehalt und Lohn Kohlen und Fracht Zinsen, Steuern,

Kassen, Nuhrtalsperrverein, Wasseruntersuhung . . Sonstige Unkosten . E

Abschreibungen ¿

Reservefonds . Dividendenkonto:

L E Abschreibung Y An Waggonbrüc>kenwagekonto 1 Werkzeugkonto 1. 1. 13

Zugang

1415/8:

[24890]

Zoologischer Garten Akt.-Ges. Hannover.

E E Sg zur Generalversammlung.

i teéjährige ordentliche Seneralversammluug findet slait am Donvensta - den 25, Juni 1914, Nachm. 3 Uhr, im Saale des Zoologischen priens în Vannover, und erlauben wir uns, die Herren Aktionäre zur Teilnahme ergebenst einzuladen, Geschäftsberihte können tim Bureau der Gesellschaft in Empfang

genommen werden. Tagesorduung : 1) Beschluß über den Geschäftsbericht und die Jahres G 191: ] | i le Jahresre<hnung 1913/14. t Srtetung de o für den Vorstand. y A A 9) ESrktellung der Entlastung für den Aufsichtsrat. 4) Verschiedenes. H 4 Brat Hanuover, den 6. Junt 1914. Zoologischer Garten Akt.-Ges. Hannover. Der Auffichtêrat.

r N ov I. DLCTI

459 456/97 238 489/07

E E 04M S E

Abschreibung . Laboratoriumskonto 1. 1. 13 Zugang

Haben.

1) Warenkonto,

_—- Wrutloggwinn. 2) Konto pro Diverse

138 730|— 8 432/97

___91 326110 538 459/07

pro 1913 12 9/9 Dividende .

73 763120 te Dividende gelangt vom A. Juli d. J. ab mit uszahlung.

172 907/09

1153516 Abschreibung . ÜUtensilienfonto 1, 1. 13

Zugang

184 442/25 Laubau, den 4. Juni 1914. S E S N O : Der Vorstand. Carl Wittich. Alfred Nitsche. F e as Abschreibung .

Aktiva.

Inventarkonto #6 58 196 08 Aktiva. Abschreibung , 5 196 08 Kassakonto b pa 400 CVIaniguthaben . . . 33813 5: wér Postshe>lono 717147 | L Abschreibung . i; Debitorenkonto L {02 053 09 | Warenzeichen- und Patentkonto 1 Waren und Vorräte . 77 187 59 Zugang Kautionskonto . E E gti i Fnventarkonto Warschau 2 ““ O é 1 500 3200 St. poll. Abschreibung . 1499 z - pl Patente- un9 Schußrechte- konto . é 306 000, Nbichreibuna , 5000 Darlebnsfonto Hausbetelligungstonto Beteiligungékoato

Bilanz per 31. März 1914,

M 176 910/75 9 142 335/51 6 512|—

1

13 304/91 10 621/05 375/44

1 179/04

Passiva.

M S

825 000|—

20 000|— 82 500

3 000|—

30 000|

30 000!

150 901 74

O "F Dl

S

ens, Vorsitzender.

53 000|— Q

372446] Aktienkapitalkonto : M

Stammaktien . . 4 700 000,—

Nachzeichnungen , 1 093 500,—

Hypothekenkonto, . .

L j

Provinztalhauptkasse Stettin, Dar- lehnskonto é

Kautionskonto. . ..

Bauztinsenkonto . . .

Pon E A

Kontokorrentkonto, Kreditores . .

Reservefondskonto :

| Vortrag aus 1912/13 1567,03

| aus Gewinn 1913/14 8432,97

| Erneuerungsfondskonto :

Vortrag der Abschreibungen

| 6

l

l

Grundstü>skonto

Anlagenkonto . Mobiliarkonto . Werkzeuge- u. Uten- filienkonto . Automobilkonto . . Kanatono . «¿4 Postschelkonto , Kontokorrentkonto,

GDebitores „. « Kautionseffektenkonto Babe ¿e a 6e

Per Aktienkapitalkonto . Kauttonenkonto .

Neservefondskonto . ..

26 266137 Tantiemekonto . | Dispositionskonto . CeTTYCDCICIONIO + e oe a 00 v0 S 60e | Dividendenkonto . z S Aktzeptkonto . 6 | Gewroinn- und l Gewinn an der Fabrfifkation: a. für Zucker . . M 847 589,16 | b. für Fabrikabfälle 98 957,67 | j

5 793 500|— 142 980|— 3 000 000|—

| 743 053/60 35 000/- - 3 783/41 91 543/76 H9 918/96

p 5

Buble's

Grund- und Bodenkonto Gebäudekonto . i Maschinenkonto Eisenbahngleisekoato . Fabrikgerätekonto Ee H Mobilien- Pa Eo p u | Pferde- und Wagenkonto . 6 l De eTonto O 20 000 m. Rieselfeldkonto 27 497 65 Kassakonto l 15 239/11 Bürgschaftskonto . . 6 000/— Debitoeonio .-„ - «ee 438 284/16 Unkostenkonto, Vorauszahlungen . 1758/54 Vorrâte .. e E 256 55189

Gasglühliht-Aktiengesellshaft zu Berlin.

Bilaunzkouts am 31. Dezember 1913. Passiva. i n i M „A

Aktienkapvitalkontse

0 S. voll

ck A Bestand ; A Wechselkonto

Bettand

(Tffektienkonto

_Beftant E, Patent- und Firmenre<terwerb- | _Tonto:

Bestand am

s 4 Cf E A1 e A A

WBOTrT-

cht

Abschreibung . &Lranêmisstionsanlagenkonto )

Zugang

| 723 599/07 35 000 31 632 90

- |

4j f

Abschreibung . I Ai nant 1 “4 | Maschinenkonto 1. 1, 13. s

Zugang

2060 000 600 60 000 12 000/- R R 601 102116

e. für Zinsen L f 809,66 882 356/49

Ce C Co L Q

) O ——

1912/15 1861,30 Rücklagen aus 1913/14 138 730,— Gewroinn- und Verlustkonto:

Gewinnvortrag | 1912/10 .. 4 RU T0086 | Reingewinn 1913/14 91 326,10

| ane

Zugang 942 67782

Abschreibung .

NBahnagleifek ito 1 1 | f ngteisefonto 1. 1. 13 Hiervon die Abgaben für: | E Rüben . e DRO OUE C 40 be

Pasfiva, | | raten O | | i | | | | l

Afttienkapitalfonto MRelervefondétonto . . 5 Kreditorenftoi

E - Delkrederekonto Abschreibung Parlehnéfonto Utenfilienkonto j | Bewtun elulGl V A F | 25ortr. aus

Abschreibung 3,74 o rx t aria rnetint tri maar nar r »z J Maschinen- und Werkze o Zugang

Bestand

A) UUOU

mballagekonto 24 300,18

145/49 Neparaturenkonto . L LJOOSOOS

31 UVSZ 7 Ï Z VOO 30 000|—

Abschreibung . 121 099/64

10 141 47067

DUgang Tantiemekonto 3 000,—

f 4 Q AOGO R Abschreibungen 828 023/89

23 946,55

| 114 653/93 1 456 588/72

10 141 470/67 Der Ausffichtêrat. Graf von Behr. Freiherr von Maltzahn. von Eisenhart-Roth e. ettner. von Kusserow. von Grägel. Lütke. Dr. Reimers. Dr. Steiner. Hahn. Friedrichs.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung der Ueberlandzentrale Stralsund A.-G. ift nad) den ordnungsmäßig geführten und von mir geprüften Büchern gezogen, und ih e Nichtigkeit derselben.

ai 1914.

Stralsund, den 6. Erhard Zimmermann, kaufmännishes Mitglied der Mans des Pi1ovinzialverbandes von Pommern. Norstehende Bilanz wurde in der Generalversammlung am 3. “ogt 1914 Die auf 2} °%/% festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1913/14 ommt gegen Einlieferung der Divi endensheine mit 4 12,50 pro Aktie vom heutigen Tage an bei unserer Gesellschaftskasse, der Pommerschen Landes- genossenschaftskafse Depositenkasse Stralsund, zur Auszahlung.

Stralsund, den 7. Juni 1914. Der Vorstand. Hartlteb.

Neu in den Aufsichtsrat wurden folgende Herren queadet:

Königlicher Landrat von und zu Gilsa-

Demmin,

Kreisdeputterter von Heyden-Linden auf Tühpaß Bürgermeister Dr. Gerding-Greifswald. Der Vorstand der Ueberlandzentrale

Stralsund A. G. Hartlte b.

1 456 588/72

[T Í 6810 Aktienkapitalkonto .

o I 4 ® P

1919 13 / Helervefondéfonto . N

5 4 4d J

Ah 86 321 04 Hypothekenkonto / L. L. 1. ¿ Abschreibungen , 56 69508 | Amortisation

Mp0 A S E Em E E R S EPLER-S RELERR-

4 29 625,96

Der Vorstand. Hartlieb.

114000 Ml

3 000 den 31.

tw T4

März 1914. Lage, März 191 Borstaud der Lippischen Zuckerfabrik zu Lage. Cin.

G. Sander. E. Avenhaus. Fr. Krietenst F. Wöhler, _

[24494] Bek ung. [24687] n : : : “Der Aufsichtsrat der Lippschen Zueker- Kuranstalt Hainstein A. G. Eisena. a *

fabrik? zu Lage besteht lt. Generalver- Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1913. 200 000

pte luß vom 29. Mai 1914 aus | „m mee : tolgenden Herren : L i d Anlagen . Aktienkapvita L O : .

Rittergutsbesiger v. Laer in Oberbehme, Bere “ind Vorefite . ppothekensulden Cs 260 000 |—

wiedergewählt, Effekten Ra uthaben . . a S ¿s Kreditoren 7316

Kassa 1 500|—

Scblo E rar Lengerke idt | Steinbe>, wiedergewählt, Erneuerungsfonds . . « « :

E Reservefonds 20 000|—

3 023/66

O A Bariling in Brake, wieder- tvefonds gewählt, j Nesultatkonto . . :

u Heiden, Bilanz, Gewinn 2 528/76

537 447/55

Gutsbesitzer Sültemeier wiedergewählt, : i Rittergutsbesizer von Heden in Wend- linghausfen, L Verlustkonto. Kredit. |[24822] Bekanntmachung. Domänenpätter C. Obermeyer in Heer! €, : G R In der am 3. Juni 1914 stattgefundenen Gutsbesitzer Körner in Stadenhausen, Gewinn aus dem Betriebe , , 121118 Generalversammlung der Ueberlandzentrale Gutsbesiger Ottenhausen in Otten- Stralsund Aktlengesellshaft wurde die haufen, : Mitgliederzahl des Auffichtsrats von ger Begemeier in Been, vierzehn auf Febzehn erhöht. usse in Detmold, Für das ausscheidende Aufsichtsratmit- glied Königlicher Polizeipräfident Adolf von Bötticher-Stettin wurde Le

2016 | Rittergutsbesizer Tenge in Niederbark- 50 161 49 f haufen. Landrat von Puttkammer-Swinemünde ge- wählt.

Kautionskonto

Ada

Kreditorenkonto . ; Gewinn- und Berlustkonte

S GGO 125 93544 34 089137

Brm P R | R

692 010/18

Actien-Gesellschaft. Gewinu- und Verlustrechuung 31, T2 R

| 19 92411

d Car ne —s 29 020 50 Gta putia s

601

v1

LS i] 2.15

Sewiuu- uud Verlustre<huuug per 31, März 1914,

vVentur ; a einige die Gewinn- M j

Chemishe Fabrik für Hüttenprodukte

Dex Uusfsichtsxat.

und Werluttkon Ï À c « ¿

Berlustsaldo pro [ 1898/1912 . . . 23686,39 f

ab Reit des Betriebs- l Ï

j

461 067 4b 967 500

l 561

28 352

AÁC A 299 250,05 6088

3G 695 (5 2) 20/96 346 931/97

L S E L A A R W R gut

Soll. Allgemeine Unkosten Debttorenverluste Abs<hreibungen Ueb?rs<uß

10 27

E. 18

ewinn8 pro 191 02D, | s y Generalunkosten . 4 Abschreibungen :

auf Gebäudekonto , auf Inventarkonto . auf Werkzeugkonto j auf Laboratoriumskonto 8 auf Utensilienkonto . , auf Emballagekonto auf Lichtanlagekoato auf Warenzeichen- Patentkonto « «F LOBOLLS auf Transmissions- | ansagenfonto . , 483175 auf Maschinenkonto , 16 164/683 auf Bahngleisekonto , i 103/02

enam ti wr | S

Bilanzfoutgo (NÑeingewiun) |

Chemishe Fabrik für j Dex Auffichtôrat.

Bilanzkonto (Bortrag1.1. 13) ¿Fabrikationskonto (Bruttogewinn)

#5 _- Ï >19 D ¿H paemmnan

* . * .

494 P aut DL

Ö 478/16 1 490/75 150] 75150 I 5911929 3 041/87 192/20

Gewiun- uud Verlusikouto aw Ix. Dezewubex 1953,

4 Per 391 Warenkonto Sruttiogewin1 o 7) Bilanzkonto Berlustvortrag M aus 1912 23 86 89 ab: Gerwinn- saldo aus

D ARERR A Rai Dabenu, N Vortrag aus 1912 Bruttogewinn : aren ,

Zinsen und Vergütungen

537 447/55 Gewinn- und 115 8899

2 700/—

9 528 76

75

21 118 Der Vorstand. Or. M. L. Köhler.

Borirag aus 1912 .„, 14/10 Handlungsunkostenkonto : Gebülter, Inserate, Dru>- _ sachen, Handlungsunkosten 2c. Meparaturenfonto. Kontokorrentkonto: Ausfälle Abschreibungen : Maschinen- unt Pettgtauto Utensilienfonte Patentkonto .

Debet.

341 508/83 J 3 362/09 346 931197 Tas ausscheidende vierte Aufsichtsrals- mitglled wurde ni<t wiedergewählt. Der Aufsichtêrat besteht uunmehr àus den Herren Lewy, Jaffe und Rettig

Berliu 0., den 4. Juni 1914,

Der Vorftaud derx

Sicco Alklien-Gesellshaft (CChewishe Fabrik.

Friedländer,

Verwaltung Abschreibungen Reingewinn 1913,

Un

21118

Á 0 444 29 798,52 4 396,74

| Lage j. L., den 5. Juni 1914. j Dex Vorxstaud der Lippischen Zuckerfabrik zu Lage.

34 089137

vera dei Ee | ata 1A

114 174/93 [1417493

Hüttenprodukte Aclieu-Gesellshaft. Dex Vorstaud,

mar

125 878 210

. Der Auffichtêrat. F. Bugke, Königlicher Kommerzienrat, Borsigender,