1914 / 134 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B / __ Börsen-Beilage / zum Deutschen Reihhsanzeiger und Königlihh Preußischen Staaksanzeiger. A 134. Berlin, Mittwoch, den _10. Juni

aegen das is der bei der[Frankenstein, Sehles. [25751] gleiGavorshlag istauf der Gerichts\reiberet { mittags 9{ Uhr, vor dem Königlichen ] lichen Amtsgericht in Saarbrücken, Zimmer

Vertellung zu ickfichtigenden Forde-| In dem Konkursverfahren über das Ver- | des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- | Amtsgericht in Mohrungen, Zimmer 8, Nr. 11, anberaumt. Der Verglelchsyor-

rungen und zur Beshlußfassung der Gliu- | mögen des Väckermeisters Wilhelm | teiligten niedergelegt. anberaumt. {lag ist auf der Geri1sschreiberei des

über die nit verwertbaren Ver- | Obsmanun jun. zu Fraukenstein ist} Herne, den 5. Juni 1914. Mohrunge#i, den 6. Junt 1914, Konkursgerihts zur Einsicht der Be- üde sowie zur Anhörung der |zwecks Beschlußfassung über Abberufung Dieckmann, Gerichts\schretber Dex Gerichtsschreiber teilizten niedergelegt.

biger über die Erstattung der Aus- | des -zurzeit vorhandenen Gläubigeraus- des Königlichen Amtsgerichts. des Königlichen Amtsgerichts. Saarbrücken, den 4. Junt 1914.

lagen und die Gewähruna einer Vergütung | ‘hufses und eventuell zur Wahl neuer E 954131 [1 n E Gaertner, Gerichtsshreiber

an die Mitglieder des Gläubigeraus\{usses | Mitglieder desselben an Stelle ar zurzeit E pa Konkursverfahren über S ive: “Poutantberfübn über vas Ver: des Königlichen Amtsgerichts.

dee ESle lia auf E 4. Juli maar va E Ns au BneEe mögen des Zinkhüttenarbeiters und | mögen der Firma Thuringia „Auto-| Saarbrücken. Beschluß, [25415] Z

Königli: “Am agent i Ast Brieg, Vorr itta 8 9 Uhr, vor dem Köntg- Kolouialwarenhändlers Franz Klaus |mat G. m, b. H. in Mühlhanfen| Das Konkursverfahren über das Ver- liner Börse, LO., Juni 1914, M f

Li nig ay eEA hierse R E an lichen gs ict bierselbst Zi tian in Hörde ist an Stelle des verstorbenen | i. Th. wird, nahdem der Schlußtermin | mögen des Kaufmanns Paul Dietrich ank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr, | Mel, Eis.-Schldv, 70 adenstr. Nr. 17, Zimmer Nr. 25, im B e N f Justizrats Schroy der Nechtsanwalt Dr. | abgehalten und die Schl1ßverteilung be- j zu Saarbrücken 1 wird, nahdem der in )-Gld, 2,00 #, 1 Gld. österr, W. = 1,70 #6, | do. tons. Anlethe 96

N stimmt. Nr. 10, t. O ' i j ï . e österr. «ung; W, = 0,85 #6, 7 . bo, do, 90, N eioi, den 31. Mai 1914. " Buaueniieien den 6. Juni 1914, Stahm ly Hörde zum Konkursverwalter | wir Uf, atsgezotey, E E Ter ige Veo DEL 114 fene Se e Bol W. 1,046, 1 Mail Banes | Oldenb StA.69 u 19

l : : ernannt worden. Mühlhausen, Thür., den 3. Juni 1914. | angenommene Zwangsvergleich dur rechts- 0 L 1 fand. Krone =— 1,125 46, 1 Rubel = | do. 1912 unk, 1922

t E E ts Königliches Amtsg Amtsgericht. Hörde, den 4. Juni 1914. Königliches Amtsgericht. kräftigen Beschluß vom selben Lage be- (4, 1 (alter) Goldrubel = 3.204, 1 Peso (Gold) do. do, 1908

E N Tuettgerihts: Franksurt, Oder. [25394] Der Gerichtsschreiber G iides. Me 964191 | Môtigt ift, hierdurch aufgehoben. P f 1 iere Beta = 2040 d, 07} Sr@ofha EL/U. 1909 Charlottenburg. [25829] Konkursverfahren. : des Königlichen Amtsgerichts. an g A UEG e vfalivea; [25419] Gua en, den E, 1914, ¿ einem Papter beigefügte Bezeichnung X besagt, | S e Es

Koukursverfahreu. dem Konkursverfahren über das | Jerusalem. [25737] | Sn dem Konkursverfahren über das Ver- O n E Tri vot gige ne ted ane Juni {vorg 1902

Das Konkursverfahren über das Ver- | Vermögen des Kaufmanns Emil Faber Bekauntmachung mögen des Kolonialwarenhändlers | Tübingen. [25736] ffen Hetgenar EE: warzb.-Sond, 1900/4 | 1.4.10| —,— Bonn Rie v ; f s » Da A Vi OU E Drnck hl in d è b » eno...

mögen des Masseurs Julius- Bau- | in Fraufkfurt a. O., Rictstr. 36, ift | Jn dem Konkursverfahren über das Ver- Wilhelm Tigges zu Münster i. W. K. Ami(sgericht Tübingen. twaige Druckfehler in den heutigen Kurs Würitemberg unk, 15/4 |versch,| —— do. 1901, 08/8

4

Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger Kurs Kurs

Heutiger | Voriger Kur3

mtlih festgestellte Kurse.

Satigíiw —_—- Berlin 1904 S, 2 4 iges —— do. 19132 x unkv. 22/4 92000A | 93,006 G do. 1876, 1878/8 —,— do. 1882/98/83 bitte —_—— do. 1904 S, 1/8 96,256 | 96,26b do. Hanblskam. Obl. 96,25Q | 95,50 Berliner Synode 1899/4 ee do. 1908 unkv. 1919/4 ras do, 1912 unkv, 23/4 97,40 A do. 18999, 1904, 05/8 1. T1256 @ | TI Bielef, 98, 1900, 02, 03/4 Ta 18 N ukv. 28/4 O,

98,10b 98,20 G Magdeburg 1891 .1.7 | 96,70B | 96,70B Schles. land C 98,25b G | 98,20bG | do. 1906 4 d, y R D 97,506 | 97,506 do. 1902 unkv. 17/20 A. do, do. D 90,00 6 90,00 G do, 1918 N unkv. 31 .| 96,20 do, do. Dis 90,40 B 90,50 G do, 1880 E Schles8w.-Hlst. L.-Kr. —_- Di bo. 1886, 1891, 1902 + do, do. 94,606 94,80 G bo. St.-Pf.(R,1)uk.22 Ei do. —- Mainz L eie 4; 0,

©

© Dm S

4 s O bs A A Ps A ©

like Jir G 95,76B | 95,75B do. 1905 unkv. 15 84,40B 84,40 B do. 1907 Lit. R uk. 16 97,10 A 97,10 G do. 1911Lit.8,T uk.21 —— -_ ,— do. 88, 91 kv., 94, 05 —,— 91006 Mannheim 1914 uk. 19 iat ¿rata 90,70 B do. 1901, 06/07/08 ;— 87,00 do, 1912 unk. 17 —,— —,—- do, 1888, 97, 98 —,— do. 1904, 19056 -— -— Marburg .…..1903 X 94,90 G 94,90 G Minden 1909 ukv. 1919 95,00 B 94,90 A do. 1895, 1902 97,90 Mülhausen t. E. 06/07 88,00 G do. 13/14 N unk. 22 94,90 G Mülheim Rh.99, 04, 08 94,40 B bo. 1910 X ukv. 21 86,50 G Mrs Ey 1904 do. do. A age s r 09 Em.11 i. Lds.-Hyp.-Pf.

—- u, 18 unf. 81, 35 4.10| 94,50 6 Bef e fte, —_—,- 1889, 97 -4.10| 89,00 B j S. 18—22/4

, do. E E München -4.10| 96,40 G . S. 10a, 23—26/4

F 2a S do n fs fe e de

b SS S

T is per unt hend fd fund fred Fat fmd suck «j ®* R R ut S A

OOD

hen werden morgen in der Spalte „Voriger Kurs“/ unk. 21/4 | 1,4,10 ay do. 1896

maunin Charlottenburg, Cauerstraße13, | zur Prüfung der nachträglich ange- | mögen der offffeuen Saudelsgesellschaft Ç S Das Konkursvecfahren über das Ver- tigt wérden, Zertümliche, später amtlich richtig | do. unk. 35/4 | L147 | —— ist na Abhaltung des Schlußtermins | meldeten Forderungen und zur Abnahme | F, Frutiger E E f « Stelle uur meg E e mögen des Georg Jgunaz Raab, P N E. E main Sdlnß . 1881—88|8%| versch.| 85,40 B f 1901 /8% aufgehoben. der Schlußrehnung des Verwalters, zur | des verstorbenen Konkursverwalters Sera- | wendungen gegen das Shlußwverzeichnis | Schlofsermeisters in Tübingen, ist E 4 ats Nentenbriefe. Len E S Charlottenburg, den 4. Juni 1914. | Erhebung von Einwendungen gegen das | yion Murad der Dragoman bei dem | der bei der Vertetlung zu berücksidtiginden | nach rechtskräftiger Bestätigung des Wechsel. | 95,50 & a O Der Gerichtsfchreiber Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | KaiserliGßen Konsulat in Jaffa, Herr Forderungen und zur Beschlußfassung der | Zwangsvergleihs und nah erfolgter Ab- T, dite 1 D 7ER do. 1891 ax des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. |z1 berücksichtigenden Forderungen der | Ernst Baumert zum Konkuréverwalter | Gläubiger über die niht verwertbaren n y 4.10 —— Bromberg ….… 1902/4

do, j Brandenb. a. H. 1901 iti A ä

Pert beck fend A N derd dd O brd, A A A A N

O00 Q Q E

L S oto

S@NR

haltung des Schlußtermins dur Beschluß Tei E l n | do, do 8 ide d / - 1 Schlußtermin auf den 3. Juli 1914, ernannt. Zur Beschlußfassung über die NBermögensftücde der S{blußtermin auf den vom 30. Mai 1914 aufgehoben worden. h , 1100 i 2 M. Eau “vg Kur- und Nm. (Brdb,) i 95,60 B i 4 P os 11899 Bx CEDEmtel. [29406] | Vormittags 14 Uhr, vor dem König- | Beibehaltung des ernannten, oder die | 26. E 1014, s Vormittags Den 8. Juni 1914. a A. 2M zu A Sanendureas e I lone S7 U

O N. H ; 7 O 6 Koukursverfahren. 9 N. 21/11. 3 | figen Amtsgerichte hierselbst, Oderstraße | Wahl eines anderen Verwalters wird auf | 111 Uhr, vor dem Königlichen Amkts- ' Pommerse Tis Lasel «eor ec 100114

d 1 dn s 11a 2 ba $A pa ps LUUA LLEI Es DLTSLANREA A LE D P

OoODPD

bra bs Ls La ted d pk da! a Di Qu Tr Q4 Jes Tes Va P T PLIS Da PANOSS D E l l l l l l l A A l A A A l A A A A I PA A B

da gu grd grd! dd! us gus! dad du $4 ded dra! ded, ded! drà 1rd dr grd 2-8. del! de: dus drs dd! d: dea F dea. dué dra com died f d d d da dde De de de de n Go De ted ba a de D ci de e de

O S

s rôverfabren über das: y 1 ; 1 j Amtsgerichtssekretär Meyer. i S | K N E O E r Cts E O 1 Treppe, Zimmer 11, | Dienêtag, den 7. Juli, Vormittags | geriht hierselbst, Gerichtsftraße 2, Zim- | Celzen, Bz. Hann. [25399] / 2M. 21 T Es Moientite e ; 58 do. 1887|8%

“eas 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Kalser- | mer 31, bestimmt. Jn diesem Termin foll | Jy Sachen, betreffend das Konkursver- oT.| —— [01008 | d 6e eva tiels | 86,80 6 Charlottenb. 89 6 004 97,80 a ie 1908/11 unk 49 | 96708 ; S. 11188 e, Ll, 6 j N “. . O . 199, . , . » 9 O, L

Dri O des Pud F Pert Jeb Perki I erd I

Ce t D EC Ét L S e do (0 WOo2

O TUEUDS La A L TETO 5s « [I

O

M l l b O

TUOA , do. Kredit. bis 22 89,00 6 do, do. 26—833 -{ 95,10 4 do, bi3 25 95,10 4 é 96,10 @ ___ Verschied ejn Bad. Präm.-Anl. 1867 ——- Braunschw. 20 Tl[r.-L, “t i B 50 Tlr.-L. 94,30 G ldenburg, 40 Tlr.-L, —.— —,— iei Sachsen-Mein.7Fl.-L.|— p, St. | 38,79b 88,40b D 86,50 G Augsburger 7Fl.-Lose[—|p. SL | 85,106 35,806 6 94,26b Cöln-Mind. Pr.-Ant.130 1.4,10/139,300 139,75þ B

D Ausländische Fonds.

——- Staatsfonds. —— i Argent. Eis, 1890] 5 117 |—,— 99,106 95,76b do. 100 £| 5 1.1.7 | 99 20b 99,10 6 84,60 G do. 20L£/5 1.1.7 | 99,20b 96,10 & 83,10 A do. ult. pg —,-

Juni \vorig. | —,— :| 94,75 G do, inn.Gb. 1907

S252 T as a

8anleihen. 184,50b —,— /204,00b [204,00b Q

et Do Lo ei t ba a Ls Js p

o

S

o

e 0D bad reo

& p Q?

1.1.7 | 99,00 @ do. 1909 X unkv, 16

S: S anz i A I l l b pi p s O D Qo bo Q bo jo

L

bs pi p D

pi p pl fut fend pt pad pt d jn dund fut drt ET jt dert I jut jet fert dd dert det!

o

2 | 98,506 | 98,600 2 | 98,590G | 98,60b

97906 | 97606b A

m B

, E —_— 94,00b 0 —— 0 tp

M D pie Pa E pes ges d N E L T a A L M E L

„1 1 4.

—_— ck ©

99,75 G 99,76b Q

&e®

96,75b 83,00b G

63.90h 63,90b

O F Ja Ja fe d DO js D

24 Ds Jet Pert prt fercb pund Prets jl A N bi frá C J deé Ls S0

102,606 95,40b G

Ba da dds bats 2s ps ta d des D in d e bo do Lo do O O pi s dei O Wr

Como

P E p p “L

S AAAAAA

i A A

do, 1908 S, 8 ukv, 16 A. 97,00 G do, keine do. 1908 riüdz. 87 2, 96,70B do. 1906 do. 1908 unkv, 19 2. 97,00 U Chines. 98 500 £ bo, 1908 unkv, 22 A 97,00 0 do, 100, 50 £ do, 1888 Ai 94,25b @ do, 96 600,100 £

do. 1912 Æ ukv. 28/4 | 14.10 do. 96, 98, 01, 08 X 4, —— do. 60, 26 £ do. 1896/84 1.1,7 - Y Wilmersdorf(Bln.)[99 4. 97,00 @ do. ult. shoutig. Frankfurt a. M, 06 4 | 1,4.10 do, 1909 unkv, 20 A, 97,00 4 Juni \vorig. do. 1907 unk, 18/4 | 1.4.10 M do. 12,18 X ukv. 23/25 x. 96,20 B do, Meorg. 183 1908 unkv. 18/4 | 1.5.11 Worms 1901, 1906, 09 Ï 95,00 G unk. 24 Dt.Jnt.

1910 unkv, 20/4 | 1,3,9 do. konv. 1892, 1894|3%| 1.1, 87,26 A bo, E. Hukuang

unk, 22/4 | 1.8.9 do. 1908, 06|8%| versch. 86,26 G do, Eis. Tients.-P.

Weitere Stadtanleihen werden am Dienstag M

und Freitag notiert (siehe Seite 4). do 60, 26 £

06xX,09 ukv. 17/19/4 do, 1918 N4 do. 1879/8X do. 1898, 1901/85

Flen8buxg 1901, 1909/4 | 1.4.10

22'40b

chck

Kelling in Niedershöneweide ist der d n Mat : j 9. : F « Oder, den 30. Mai 1914. - Schlußtermin auf den LO. Juli 1914, Fans a biaiäreiber i een Konsul Aerzoin anteraum). auch das Honorar des Konkursverwalters | fahren über das Vermögen des Maurer- bo, 2 M.| —— , Tee S bo.1907,08unkv,17/20/4 H, 97,40B | bo. 1912,14 unt.42/44/4 | 1.2.8 | 97,708 . Kom.-Obl, 5-9/4 ni 8 1T U vor d Könia- L x i Jerusalem, den 22 Mat 1914, festgesetzt werden. N. 10/13a. 23. ; \ Iu hagen .…. .| 8T.| —— 112,16 a 9 k bo. 191174/12Iukv.22/4 y/ 97,25bG | bo. 86, 87,88, 90, 94 .| 89,75 ; S Ta L LG Vormittag hr, vor dem König des Königlichen Amtsgerichts. Der Kaiserliche Generalkonsul: Schmidt. | a R E 7e meisters Friedrich Kraft in Wrestedt bon, Oporto .4T.| —— |—— : do, 1885 konv. |8%| 1.1. 93,60A | bo. 1897, 99, 03, 04 8T40b E 218 101 lichen Amtsgericht hterselbst, Zimmer 26, S n em in RAUl : allonsul: Scmidl.| Müuster i. W., den 29. Mai 1914. | wied das Verfahren nah stattgehabtem do, , | 8M.| —— Dis do. i do. 18898 A L M.-Glabba 99, 190014 | 117 Set s S. it bestimmt. Vergütung und I des | Frank fart, Oder. 25393] | Jerusalem. [25738] Königliches Amtsgericht, S{wlußtermin aufgehoben. E E prt 2 s j C O Leon, ETE | 91,00bG | 91,00@ } do, 1911 F unk. 36 94,40 6 do. S. 1—4/3Y Verwalters sind auf 585 #6 festäesegt. Konkursverfahren. Vefkauntmachung. Oels, Sehles. [258321] Uelzen, 29. Mai 1914. S M] ape 20330 ). do. 1886 fonv.|8 l D, 1899, 08 N P Sächs. dw. Pf. bis 23 Der Termin is au zur Anhörung der | Das Konkursverfahren über das Ver-| In dem Konkursverfahren über das| In dem Konkursverfahren übèr das Köntgliches Amtsgericht. ine, 14T.| —- 71,60 G Sai idi M : do. 1897, 1900/8 i—— |—— Münster 1908 ukv. 18 e L N Gläubigerversammlurg über die den Mit- | mögen des Herrn Emil Brunner zu | Vermögen des Bankiers Timothy | Vermögen des K 83 Vaul Ri y S A do, 4 2M| —— |—- g-Holstein Cöln 1900, 1906, 1908/4 | 95,80b | 96,006 | do, 1897 E i ; 2 F mik s ; : x ; Vermögen des Kaufmanns Paul Richter | 7ahrze. Konkursverfahren. [25420] 1g |viata| —,— 41968 | do. bo. „84 verich. do. 1912 X unf. 22/284 95,806 | 96,006 | Naumburg 97,1900 kv gliedern des Gläubigerauss{usses zu ge-| Frankfurt a. Oder wird infolge der | Bergüeim, Inhabers der Firma Mel- | zu Oels ist zur Abnahme der Schluß-| Dag urs « R S. i L: A8 1A ae L Anleihen staatli it bo. 94, 96, 98, 01, 08/8 | 86,76a | 86,76A | Nürnberg1899—02,04 vährende Vergütung bestimmt. S , erf: 5 1g | ville P. j S vi y S Das Konkursverfahren über das Ver- E airs viata| 81/ 46 nleihen staatlicher Institu Cöpenick „1901 S Bic / wäHren g g S{hlußverteilung na erfolgter Abhaltung | ville P. Bergheim «& Sous, wird an | rechnung des Verwalters und zur Er- G viato| 81,40b | 81,46b@ | gipp. Landes d p - - 1901/4 , y do. 07/08 uk. 17/18 7 ic, den 5. Juni 1914, M1 u ; Ee M S Ret H 7 N _ mögen der Handelsfrau verehelichten 8T,| —, ails p. Landesspar- un Cottbus 4 —_,— do. 09-11 uf. 19-21 Cöpeuick, de des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | Stelle des verstorbenen Konkursverwalters | hebung von Elnwendungen gegen das Y g Lethekasse, Detmold|4 Der Gerichts\chreiber G Fraukfurt a. Oder, den 3. Juni 1914. | Serapion Murad der Dragoman bei dem | Schlußverzeichnts der E Var Verteilung Tidena, Be aR S A, s A M tiburs / E Att 80,80 @ Dldenbg, taat! Kred, 4 versch. 96,80 @ S 10 N Lau Sale P ILOLSASCELENE : nt i ; ; N ; 1s i; ette Á » V aße à, - E / , h s s .| 97, oa : des Königlichen Amtsgerichis. Abt. 9. Königliches Amtsgericht. Kaiserlichen Konsulat in Jaffa, Herr | zu berücksihtigenden Forderungen der folgter Abhaltung des S Sluûtérinins bier- i do “0M Pai qs Jun g ber S oos do. 1918 N unkv. 28 t 4.10| 94,606 Offenba a. M. 1900 5 Leer Ra “I L E _- dorx | Ernst Baumert zum Konkurk®verwalter | Schlußtermin auf den 3. Juli 1914, : hes Dye 4 8L.|—— | 81,3068 | Sats,„Alt. Ldb.-Dbl, 84 versch.| 86,00 6 do. 1896/8 | 1410| Le Tel O Cöthen, “anme Stun, bieg Frankfurt, Oder. [25395] | ernannt. Zur Beschlußfassung über die | Vormittags 10 Uhr, vor dem Könta dur E, Junt 1914 elm Sidba 112206 | do, Coburg. Landrbk. Crefelb 1900, 1901, 06/4 97'50 G a L Das Konkursverfahren über den Nachlaß Koukursverfahren. Neibe G des ernan over die Mal! y E S T Ses Gi fd ri Zabrze, den 5». Juni 1914, pad O : E 2E S, 1—-—3 unk. 20/22/4 | 1.4.10| 96,40@ bo. 1907 unkv. 174 | 14.10| 9480 6 ‘ridrtute 1901 57 des Töpfermeisters Gustav Riedel in | Jn dem Konkursverfahren über das Ver- cles As E e 2 Mitt: lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 26, | Königliches Amtsgericht. 4 N 34/13. r A (E OROOD (O T ae U LGLO OREN do. 1909 ukv. 19/214 | 1.8.9 | 95,106 V zo19 u 1 Cöthen wird wieder aufgehoben, da eine | mögen des Kaufmauns Georg Kaue, | woch, den 8. Juli 1914 Vor tags E A Vergütung A E : O T E T eal: Y 06408 bo. 1918 F unkv, 24/4 | 1,8,9 | 94,5608 do. 1896, 19056 den Kosten des Verfahrens entsprechende | Inhabers der Firma Eduard Kaue in | 10 Uhr, ns E antcaiiketén Kaiser, e E agg aa agg Auslagenbetrag M | do. do. uf. 224 y 98,00 8 19. L s 8 Las G Plauen E 1908 Masse nicht vorhanden ist. Fraukfurt a, O., Richtstraße 51, ift zur | [iden Konsul Termin anberaumt. Oels, den 5. Juni 1914 Tarif- 2c. Bekanntmachungen lin 4 (Lomb, 5), Amsterdam 9% Britfsel 4. | ho, bo, uk, 25/4 | 1.1.7 | 97408 E L 2! oda 00s Cöthen (Anh.), 6. Juni 1914. [Prüfung der naciräglich angemeldeten | Jerusalem, den 22. Mai 1914. N Königl. Amtsgericht t - E London g ‘Madrid 4%. Pa A eis do. do. 1902, 03, 05/9| 1.4. 86/00 A E linereds 1904/34| 1.4. - do, 1894, 1908 Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. 3. Gen E zur ome E, Der Kaiserliche Generalkonsul : Schmidt. . der Eisenbahnen. Mirschau 54, Schweiz 34, Stoctholm 4%, Wien 4. L E FIGB bo. E E, e Regensburg 1908/09 gr s Vernalters, zur Erhebung OppPeIn [258241 | orma i L Go ba, E T2014 | LL ( 9. 183 uf. 25/26 . unk, 1918/20 halt. SRASO) A E : E ° L 20824] | ror749] =* dsorten, Banknoten u. Coupons. 9. unk. 22, 28/4 | 1.1.7 | 97,00 A bo. 1897, 1902, 05 4 y i ¿ E E efvevfaH en E Einwendunge:. gegen das Schlußver- | Kiel. Konkursverfahren. [25424]| Jn dem Konkursverfahren über das Ver- L22742) “Outlaten, „000 Sltlts —,—= dias ®.| bo. bo. fonv. 8h 1.1.7 | —— Doxtmund 07 Sn ; R e | 8270B do, 100 L, 20 El 5 | 166 OULILE LTEN, zeicnis der bei der Verteilung zu berück- | Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen des früheren Eisenkaufmauns Deutsch - shwedisch - norwegischer b , /14bB | Sals.-Weim. Ldskrd.\4 | 1.5.11| 97,70 @ do. 07 2. Remscheid 1914 ukv.24|- 94,75 Q bo, 09 boer, 10er| s | 1.8.9 Das Konkursverfahren über das Ver- Gdtigenden Forderungen sowie zur An- | mögen der Frugella-Gesellschaft mit B i at Güterverkehr über Vamdrup und a 20 4t do. do. unk. 184 | 1.5.11 97,906 bo. 07 ukv. 20/224 | 1.8. do 1900 9630 6 bo. See ai Ul H mögen des Bibliographischen Zeutral- 1chtigenden Forderunger z1 ogen _ &Frug jensGat mit | Adolf Patrzek im Kloster Sczepäno- | S ni—Trälleb Mi Us K 20,455b | 20455b | bo. do. 34 1.5.11| 86,30 Q do.12X,18XNutv,28/24 ; do. 1908 90,50 do, Anleihe 1887 j verlags, G a, b, D, in Gléhen (verun der Glänkiger er e A rec unten Hastung in Kiel, Herzog | wit bei Oppeln is zur Abnahme der pom 16, Fun d, FE 1 b vie -Sterion P E L E E do. 1891, 98, 1908 j Rostock.… 1881, 1984| 85.76 6 da “Tine 6 | LI | Md | n E T TEON Md L ; c r Auslagen und die Gewährung einer | Friedrichstraße 35—37, wtrd nah Abhal- | S{lußrech: g N e Om 19, L * 9. WIT e Slatton (i N 0, 0, Ee | Dresden 1900 R j \ : " wird agg dar ait Sir At 20 "0 des S(luß- E in get die Mitglieder des, Glâu- Bo N Sbivütcemitt und ens Séluß, Ét as e C tas Friemerêheim des Direktionsbezirks Cöln / do, Gondh. gdatred. 54 4 —— Lo 1000 ant L L 7 S e E 00a “vi n n ca a brs termins hierdurch aufgehoben. bi s\chusses der Schlußtermin auf den | vertetl bierdur aufgehcb N N M UIER Gere Zee in den Verband einbezogen. Nähere Aus- E iei Diverse Eise nanleihen do. 1893/84 Rummelsb. (Bln.) 99/31 87,50 @ do, innere| 4X | 1.8.9 | —— Cöthen (Auh.), den 6. Juni 1914 S NGLA4. Vormitiags LA u de, p e p ag L E en. Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | kunft erteilen die Güterabfertigungen. NRussisches Gld. zu 100 N. Bergish-Märk. S. 8. [3% 91,80 a 4 Tone Saardrurten 10 ukv.16 4 97,60 6 do, gti I) 44 | 18,0 s L 7 s A Wes , C Ís Ie F. l 1 t Ats L N . Urt, D. Bee e E k T S h . 25 . 381000 . Herzogliches Amtsgericht. 3. vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | Köntglihhes Amtsgericht. Abt. 21. S i ri Tox4 | Altona, den 2. Zuni 1914. L La Magdeb -Wittanbérge(s | L, | R L Mus e 1186/8 j i do. s 600 £ Â| a e R E ror vir aitetr E Ei e / ._ L , j E ._ b, Schöneber 4,074 o. 4 1.4.10 Demmin. Konfurêverfahren. [25389] | selbst, Odersiraße 53/54 , Vorderhaus | p oblenz. [25422] | Vorm. 104 Uhr, vor dem Königlichen Dae Sein, G ote Gs Vfülztide Eisenbahn. t er bo. &.9,9,10unk 20/284 | 1.6 i do. 1909 üntv, 1914 do. 20 £| | 14.10 | 93 75b In dem Konkursverfahren über das Ver- | 1 Treppe, Zimmer 11, bestimmt. Das Koukursverfahren über das Ver- | Amtsgericht, Zimmer Nr. 15, hterselbft, —— E Me Banfnoten 100 Francs do. « U, v, 96 O do. Grundrbt. 6.149 10 do E unv SGION 1410| 91408 Bam aTt| s | Li S mögen der Frau Martha Wendel in GRREGAE Ee Ats Junt 1914. mögen der Ehefrau Jos. Hellingrath | bestimmt. Die Vergütung des Verwalters [25746] / Le Bret L E emar Sar. Dúfseldf, 1999,1900,05 do. 1904/84 1.4.10| 91,25 @ Bosn. Eb. 14 Int. L i Jarmen ist zur Abnahme der Schluß- er li E G t in Koblenz wird mangels einer die | ist _durch Beschluß vom 2. Juni 1914, der Staats- und Privatbahngüter- ösishe Banknoten 100 Fr.| 81,35b Dt.-Lftäfr. Schidvsch. [8X 1.1.7 | 90,80b g " “1910 unty. 20 i a0 Spaubin A 199118 114; 96/009 do ainvést, 1914 re@nung des Verwalters, zur Erbebung des König ichen Amtsgerichts. Kosten des Versahrens deckenden Masse | auf der Gerichtsschreiberei eingesehen | verkehr. Mit Gültigkeit vom 11, Juni B 4 DaneRen 100 f Zas (v Reich fichergeftell| | do. 1911 unk. 28 do. 1909 nntv, 2014 | 14, 65,80 Q Int. unk. 19 von Einwendungen gegen das Shluß- | Gardelegen 254081 | eivgestellt. werden kann, festgeseßt. : 1914 wird die Station Brandenburg id Berbaceen 100 fx. 111A00 Provinzialanleihen. do. 88, 90, 94, 00, 08 do. 1895/8| 1.4.10/495,50 A do. 1898 verzeihnis der bei der Verteilung zu i Konkursverfahren H Koblenz, den 5. Juni 1914. Amtsgeriht Obpeln, 6. Juni 1914. | Alisladt als Versandstation in die Aus- Ecreichi{he Bankn. 100 Kr.| 84,95b San 41 mae LGIS 98,00 U ; ggr! E Je Stendal... 1901 1.7 | 965,25 G do. aand _ + Lire G p r ——— tar Í E S aelRce h -33, uk. 4. , i - 15/ f i 4,10| —,— ; 28-A, berüdfihtigenden Forderungen der S{hluß- n dem Konkursverfahren iber das Königliches Amtsgericht. N Oschersleben. [25398] nahmetarife 98s n S9 8 rur Schiffbau- lche inni s. T eir Ine da 1899 3% do, 1992 d: 1903 ‘4.10| 89/75 @ Buen.-Uus. Pr. 08 termin auf den 11. Juli 1914, Vor- x i Ó E R A : eisen etnbezogen. Auskunft geben die be- d * 500 R. [213/90 Cafsel Lhskr. S. 22, 28/4 do. 1886, 1889 Stett.124/L.8uk.22/23/4 | 1,4.10| 94,806“ do. Pr. 10 : S Vermögen des Kaufmanns Auguft | ¿önigsberg, Pr. [25386] Konkursverfahren. ifiatea Güterabf ‘an N 41 do, S, 24 uk. 21/4 bo. 1896, 1902 X bo Lit. N, O. Þ. Q 86808 do, 1000 t. 00e mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen | 5 E: Info 2 y y A7 tk dem Konk ; A teiligten Güterabfertigungen fowie das bo, 5, 8 u. 1 R./214,15h i - 24 uf, cid L180 , , O, P, Q. | 86, , T 5 L Wallfiabe in Gardelegen ist infolge | Das Konkuräverfahren über das Ver- In dem Konkursverfahren über das | 1usfkunftsh B s i be lt, Ami chck— do. S, 26 uk. 22/4 erfeld. .18 do. Lit. B84 1.1.7 | 85,25b do. 100 Amtsgericht hierselbft betimmt. ned vo insGuldner gcmadten | „ären So T | Vermögen des Molkereib s A Ausfunstsbureau, hier, Bahnhof Alexander- ; j (L098 do S, 26 uk. 24/4 do, 1908 Y ukv. 18/20 Strßb.t.E.1909 1.2. 19/4 | 1.1. 9476b | do, 20 £ D in, den 8. Junt 1914 eines von dem Gemeinshuldner gemaWten | mögen des frliheren Hotelbefißzers | Dermogen des Forere efiters Anton | \1at. his@Ge Bantuöten 100 Xr.) —y do, do, Serie 19/84 do. 1878/1877 do, 1918 unk. 28/4 | L 94,76b do. ult. sheutig. C Mo ning Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | Franz Butschkus hier, Steindamm 58, | Nicolaus in Dedeleben ift zur Ab-| * gzerlin, den 6. X 91 izer Banknoten 100 Fr.| 81,463 do. do. Serte 21/8 bo. 1882/1889 Stuttgart. .1896 X/4 | 16. A Juni Uvorig. Der Gerichtsschreiber erl olgtermmi f ven L Zuli 20a I s h “| nabme der S&lußredn! 08 Nertoal terlin, den 6. Junt 1914. upons 100 Golb- Rubel |321,30b : h Élbina 1908 unkv, 17 N U Gua Sd Gub va Dn t 5 i L AÉA Vergleichstermin auf den L. „Fu - [wird eingestellt, da etne den Kosten des | naÿme der chlußrechnung des Verwalters, K i E g ; 1 do. flletne| —,— Hann. Landeskr. uk. 20/4 g do, 1906 N... 1, y p ulg. Gd.-Hyp.9 des Königlihen Amtszerichis. Vormitiags 22 Uhr, vor dem König- | Nerfabrens entivre M1 ; zur Erhebung von Einwendungen gegen uigliche Eiseuvbahudirektion. " ' do. Pr. S. 16, 16/4 do. 1909 unkv, 19 do, do, unk, 16 L, 26r241561-246560 r j 8 g E E i Verfahrens entsprechende Masse nicht vor- S g 0 H ge geg R E E Deutsche Fonds. do. do. Serie 9/34 do. 1913 unkv. 24 do. 1902 N... 2. agene 6r 1215661-136560 Ebersbach, Sachsen. [25424] | lihen Amtsgericht hier anberaumt. banden ist. das Schlußverzeichni3 der bet der Ver- | [25743] Bekanntmachung. Staatsaulei do. do, Serie 7, 8/8 do. 1908/3X Thorn 1900, 06, 09/4 | 1.4, 94,60b@A | 2r 61561-86660 Fn dem Konkursverfahren über das Ver-| Gardelegen, den 5. Juni 1914. Königsberg i. Pr., den 23. Mai 1914. teilung zu berückfihtigenden Forderungen Staats- und Privatbahugüterver- dias Staa sanleihen. Dberhefs, P.-A. A n 18 As 4 do, 1896 4. » 1r ige tter mögen des Kaufmauns Fritz Rößler Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgericht. Abt. 29. und zur Beschlußfafsung der Gläubiger kehr. Heft C2. Mit Gültigkeit vom u T Tai 1. Oftpr Pro Bio do. 1898 N, 1901 x B s 00s 4 arg Lo, Goid ex 2e in Verlin, alleiniger Inhaber der Firma des Königlichen Amtsgerichts, T S über die nit verwertbaren Vermögens- 10. Juni 1914 wird die Station Alt- ¿L M AO 4.10] do. do. S. 1—10|84 Essen 1901/4 Wiesb, 1900, 01, 08S.4 97,00 Q do, mittel Mechan. Kleiderfabrik C. A. Vaul/ zeit [25390] Landeshut, Schles. [25834] | ftücke fowie zur Anhörung der Gläubiger | morshen in den Ausnahmetarif 5 b für ile E Ie 155 Pomm. Prov.A. 6—14/4 bo, in Eibau, ift zur Abnahme der S{hluß- Satte _ „Konkursverfahren. über die Erstattung der Auslagen und | Steingrus aufgenommen. Ueber die Höhe D UL-dO Std 2 Err É : A Ogen De VYiitglteder des äubigeraus\{chusses der | tellen Austunft. : do. 1888, 92, 95, 98, 01/8

22S

S

F Sen Ne R P Ie I de di dus duk Put jd drt js

of p 23 f D

—_—o_

99'256 99,256b

gus So Bres D E MS: Ds: S Sis. Hud: gb De 2s 21s E e Ds Ps Jud Pud Jus gus p e A 4 t

0

y do. 18995 heutig.| —: Rhpr.A. 20, 21, 31-34

{vorig, do, A. 35/38 uk. 17-19

E Mit De Blubir e uss@nffes in Gleiwitz, Hegerscheidtstraße 4, wird, Vergleichstermine vom 15. Mai 1914 an- | Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Königliche Eiseubahndirektion. Juni der Sé(hlußtermin auf den L. Juli nahdem der E dem Vergleichstermine genommene Zwangsvergleich dur rechts- | Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13, | ¡95,7 R Echuggebiet-Anl. do Auzg. 22 u. 283| 7914. Bormittanë 1E Ubr, vor dem vom 17. Februar 1914 angenommene j kräftigen Beschluß vom 15. Mai 1914 | bestimmt ' 125744] ukv, 23/28 A do. Ser, 80| i p L E Zwangsvergleid dur rechtsfiäftigen Be- | bestätigt ist, hier! aufaeboS a N ,| Tsv. 1100. Oberschlefischer itaat8{c. f. 1.4.16 do, Ausg. s, 6, 784 L

biefigen Königlichen Amtösgeriht bestimmt | 1.5 om 17. T G orras igen Ze- } bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Oschersleben (Bode), den 3. Juni | Saat 1.5.16 La Ana 8/440 10H e i \chiuß vom 17. Februar 1914 bestätigt il, | Landeshut (Schchles.), den30.Mai1914. | 1914, E und Dat Kohlen- än, 1. 5, u. 1.8.17 1217, 19, 24-29 ©1918 unk, 24/4 [156.12 Der Genichtss{hreiber erfehr, Heft 3, Ausuahmetarif 6,

C S

87,60eb G 92,00b B 83,706 G 88,8% 89,506 Q 89,306 @

S424

O

O 0

& S ckck qu i Dr n

P o

De GS A ME L A Ld C A ck t

| l

©

do, atb Freibrg. i.B.1900,

Ju j J A -

E) O

_ ck [— O 1

02 00 i D 0 A0 pf pf a 0D 1D a —_

A

| l

F

b bt J A “A 00 Lir e 9s, D. 00 De S B 0D o

do. Wesipr. Pr.-A. S.6—8/4 | 1.4.10| 95,26b @ | 96,0006 | Görlih... - «+1900 BeNpe P Serie 8—7|34| 1.4.10| —,— ——- do. E A Dp of 4 } « 16/16 Kreis- und Stadtanleihen. T 19 Acièo, 00/04 Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10| —— fav ioiies do, 1912 unk. 16 Kur- u, Neum, alte 396,00 Q

4 4 4 4 B; 4 4 4 Emschergen. 10/12 X alberstabt 02 unkv,16/4 | 1.1, do, do. neue ukv. 20/28 4.10| 96,000 | 96,00 @ 1 1912 unk. 40/4 | 1.8, do. Komm,-Pblig. B 4 8 8 4 3 3 4

pes pt -_— _

X| 14. do, D, E, kündb. ajon do. 600Fr. Dt, Pfdb.-Anst. Posen do, 5T1881-94 S, 1—5 unk. 30/34 96,90 @ 6000,2500

F S la B

fa ba hn în îa 9 bo L e Lx 04 f 1e fut Pes Lt

wae

o o # be 2 O po 2 P pes

H e = S

A A A A Jet Jt fd ut fas HO m

o is

do. 500

¿ 91,00B do. 5Y Pir.-Lar.90 95,75b Q 100006 68,30 6 do, 2000 T do, 400 94,60b B dos, 45 Gold-R. 89 86,50 G 10000 76,706 do,

93 400

-30b deo, 86,00b Q Holländ, St, 1996 76,90 @ Japan. Unl. S. 2 93,50 0 dd 0,

do. ult, Juni do. talien.Rente gr. 0, kleine do. ult. shoutig. Juni \vorig. do, am. S, 8,4 Marokk. 10 ukv, 26 Mex.995800,1000L do, 200

Gi ps ps pes do ps 24 pi 979 p4 Di 2-4 p-o

pt ps pt

Flensburg Kr. 1901. T do. 1897, 1902/34 bo, Do, ede Haders1. Kr. 10 X Halle ….. 1900, 1905/4 : do. bo, „.... v MRREL D:

4 0. 9,

beé 00 O O H b

js

ukv. 27 4:10 do, 05II,10X'utv,21/24 Kanal v.Wilm. u. Telt. ven ins do. 1886, 1892 Lebus Kr.1910 unk. 20 .4.10]//93,30b do. 1900 Sonderburg. Kr. 1899 410) anau 1909 unk. 20/4 Telt. Kr. 1900, 07 uk.15 4. 96,26 B o. 1912 unk. 24 do. do. 1890 4.10] 89,60 @ annover... .1896 do. do. 1901 -4.10| 86,60 B : Geidelbeng es «+1007 90, S, b, 0. 1908 L E EA 1902 S. 10 .4.10| 96,10 G erte 1909 unkv. 24 do. 1908 ukv, 18 -4.10| 96,10 G arlöruhe 1907 do. 1909 unk. 19—22 .3.9 | 95,60 Q do, 1918 unkv, 18 do. 1912 unk. 23—24 3,9 | —,— do. kv. 1902, 08 84 50b B do. 4.10| —— do. 1886, 1889/8 8

4

4

4

8 75,308 | Alto 96,30 Q Miel eee. 1808 A

4

2

94 1.

F

T0 S LA E TLES ha TOT 55 Lb A fs pa ps

E RRARRE

do. bo, Lea Ostpreußische ....... bo,

fm p bs prt prt pes 009 20 20 0

E prt pet hend þub jed bb fert prt jet bert 03ck 00 0 2 c P L E c 29ck 22 P E

m ; f „d

L pa Le da $0 S Die Mb P Fe do dee dn dch De R Ua Dn þe Os p

i

pas pt pet

E

A A O pa Ft deé Fut sui ft

do. ate diied gommersce a a u s

D

do. ¿ do, neul. f. Klgrunbb. do. do,

is pet prt pt pueé S D E R E S T S o o pet Pt _—A A

Poi iche e. 6—10

en « 6-10, .

do. S, 11—17 Lit,

7

E pt ps ft CE fut jt but fut dk fut

go:06 14 b ps 14 4 p8do 2427s s p42 è 10-24 de ps tbe

S P S

e Ius pu

L) 2

R do 1911 unkv. 25/26 do, 07ukv.18/19/21/283

98.008 | do. 1914 F unk. 38/4 | 1.4. do, Ta i 1887, 1889 0.

97,90 @ do bo. 1901, 1902, 1904

1893 901904 Uuydou Königßberg 1899, 01 98,206 do, 1907 unk. 15/4 | 1.1. bo. 1901 unkv. 17/4 9868,00 & do. 1918 vnk. 28 do. 1910 X ufkv,20/22/4 98,900 B do. 1889, 1897, 05 Í do. 1910 X IV-VI A4 87,80 @ Baden-Baden 98, 05 F D do, 1991, ‘0 La s Seil 1880 1. ailen un 1901 x . 96,90 Q Litenberg (Bln)1900/4 Sidi ho. 1907 unkv. 18 2 es A ¿ \ 87,80 8 do. 07/09 rüdz. 41/40 o. unky. v. 22/28 Lichterfelde (Bln.) 95/8 G da 10M uf 1976 - Anya ae aIaDS 3

na «e 75,50 G do. 1901 S. 2 unkv. 19 4.10 bo. 1904 unkv, 17 8;

F

Prt Fd Furt Fus Jort Puat Jen Junt Ferdi Prt Pre

T E D S S S E

AAAANAANAAAAANAAAAAANAAARNAAAAAAAAAAAL 2AM DAAAA

D wv d N p D o A0

T ga jpuré pes ® E :

m e i a fa a e fe e R N Dl A A a D O t fe A S SIIS

Er

do. ne Sächsische alte do, Cd Ed do. ¿v rance els do, neue .…...4 Séhlef. altlandschaftl.|4 do. e ¿O lands 4

do. A8 Ag C4 Cs

c ck ck20

A A A A: -= t

s ps m4 A O Fs 4 A

0

D

Norw, Anl, 1894 do, 1888

puri p

D228 D220

r 222

do.

_— W

Pri Furt Ferd ferti Fend Part Fut fer

do. amort. Eb.-A unk. 18

do. ult. houtig.

8 ß , Der Gerichts\chreiber Königliches Amtsgericht. 9. N. 27 b/12. | Î i t ml do, unk. 25 Schl-H.07/09ukv19/20 1e0n Lun Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. | "ult, {houtig. “intere ri Das Konkursverfahren über das Ver- | Hstritz. Konkurêverfahreu. [25427] | nung des Gleisans{lusses von Fürsten- Staffelanleihe L t do. 8 n ZDd9d4 | u 1.4.10 mger ürftenwalbde Sp. 00X|8 0, ¿Ls FKonfuréverfahren. m LTarifwege wird die Versandstation oi 141 24 7 O 192600 | 92200 do,25000,12500Fr c ; L 1 ; - c 2 / i do, Ausg. 6 ukv. 25/4 | vers. 97,10 G do. 1910 unk. 21/28 helm JFaptok in Gleiwi, Bahnhof-| Margae, den 5. Juni 1914. haltung des Schlußtermins hterdurch auf- | spalte 57) mit den zugehörigen Fracht n 1901 ( vers. do, 86,600 | 86,60b G Finn, St. Cisb. in Flatow ist zur Abnahme der S{hluß- i L 83/00 Loblin in F i s GAREAS D G Vom gleichen Zeitpunkte ab wird die 1918 unk. 80/4 as 00. 210/1440 ROSRE r 4 Calenbg. Cred. D. F, —_— Grie, 44 Mon, Ginwendunaen gegen das Schlußwverzeichnis | genommene Zwangsvergieih dur rechte- | Das Konkureverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht. 3 tat i iorhur aufg p v. 92, 94, 1900/8 : bestätigt ift, hierdurch aufgeboben. Wolffsohn in Memel wird, nachdem Koukursversahreu. Gläubiger über die Erstattung der Aus- önialidbes Amtêgeridot. 9 N. 14/13 den obe1 n. Oniglides Zuntégerit. 9 N. 140/12. } 1914 angenommene Bwang8vergleich dur mögen des Kaufmaunus Otto Lauer- tarif mit den Frachtsägen von „Birkental, 18968 der Schlußtermin auf den 29. Juni | Dgs Konkursverfahren über das Ver- | beslätigt ist, hierdurch aufgeboben. Boye, Juh. Otto Lauerwald, wird, für 1000 K& einbezogen. unk. 18 L 9 M f Es e L x Zimmer Nr. 2, bestimmt. P _ABIILPS vom 12. Mai 1914 angenommene Zwangs Königliche Eiseubabudirektiou a E , ‘den 6. 1914. un T bes A K Amtsgerichts: Meller, Aktuar. Gostyn, den 6. Juni 191 Vermögen des Vauuuteruehmers Frauz | oven tan tarif Uu deu Verlóke do. S. 6 us - : e C7 C fN 1911 unk. 2 cen dem Konkursverfahren über das Ver- | "©4s Konkursverfahren über das Ver- wird der Uebergangstarif für den Verkehr A aus Fraukeustein ist zur Abnahme der | j, Hainewalde wird nach Abbaltung des | Vormittags 1X Uhr, vor dem König-| Das Konkursverfahren über das Ver- Weferlingen auch auf die über Wefer« 5 ringer Rente, Nr. b, anberaumt. Der LBergleiWsvor- | in Reudsburg wird nah erfolgter Ab- S@plußverzeichnis der bet der Berteilung Königliches Amtsgericht. Gz ß gedehnt. Anbörung verGläubiger über dieGrstattung | Merme. Konkursverfahren. [25418] | des Konkurbgerichts zur Einficht der Be-|" Reudsburg, den 4. Junt 1914, - E S d cy V * C usses der lußtermin auf den | hof in Herne, Crangerstraße 125, ift Her Gerichts|{relber Saarbricken. [20402] (& l d h 1 l h gui ß d y Konkursverfahren. Su cn C il s A il. vergleihe Vergleichstermin und Termin | Mohrungen, [258326] | Vermögen des Aloys Finger, Zivil- | saß für Steinkohle von Mittelstelne nah A. ha. Juni Ivorig.

orden. Cibea h erte * ; : ! ““Eberöbach, ben 8. Zuni 1914. E E uni 1914 E Es gültig vom L. März 1914, Mil f. tons AnL.uE18 do Mung. 9, 11: 14 8360a | do. 1901 X84 1.8.9 Í i: 5 Amtsgericht. 9. N des Königlichen Amtsgerihls. Gültigkeit vom Tage E. Betriebseröf- Li j 09ukv19 0TN des Königlichen Amtsgeri@ts. E E bic O A dies Uber das 2 : . unk. 85 do. ho, 99, 05, 08/06 A 1908/85 1.6.11 Berliner [8 | 11,7 (110400 (116260 | Dinishe Si. 07 "latew, Westpr. 25397] | Gleiwitz. Roufurêverfaßren. (20391) | mogen des Tausmaunu&Peluri varz| Das Konkursverfahren über das Ver- | grybe bis Kostow bis zur Durchführung d do, 8 HARE , , gyptische gar. ari E l “} Das Konkurtverfabren über das Ber- | in Marue wird na erfolgter Abhaltung | mögen des Väckermeisters Roman e Ta) : , nl: ias Westi. Prov. uag.0 Lag 86,00 a d a A L do. te p N en do priv. Gn dem Konkursverfahren über bas Ver- | Wogen des Schuhmachermeisters Wil- | des Sblußtermins hierdurch aufgehoben. | Rosmanith in Reutuiß wird nah Ab- | „Jmielin, Heinrichsfreudegrube“ (Tarif- Juni \vorig. ; Aus t i i E oe versch. do, 96,708 | 96,708 | do, 2500, 600Fr. Zgen des Kaufmauns Artur Ressel m JGAPa Well , Den / ; j ba, Ausg. 4/85| 1.4.10 j eßen , 1901, 07, 0 : i M f straß 7, wird, nadem der in dem Ver- Königliches Amtsgericht. gehoben. O säßen im obengenannten Tarife gestrichen. Ins e m Aug: 2—s 1.4.10 84,75b@ | bo. 1912 unkv, 22 4 1,4,10 A ait atte iti 2 bali. Bandes-A. rednung des Verwalters, zur Erhebung von gleihStermine vom 17. Februar 1914 an- | emel. Koufursverfahreu, [25382] | Ostritz, den 6. Juni 1914. “n l f. 80 Rene Zw i Dur Br „Fürstengrube, Heiurichsfreubegrube Ds RRLAL E der bei der Verteilung zu berücksichtigenden cäftigen Bei@luß vom 17. Februar 1914 mögen des Kaufmanus David Ephraim | uer furt. [25409] bei Kostow““, Abfertigungsstation Birkeu- “R La Forderungen soroie zur Anhörung der O N al OREYR T O1: als Versandstation unter Tarif- (81 die Gewäh iner Bera R, Hen 9 Zan der in dem Vergleichste1mine vom 20 Mai | Das Konkurêverfahren über das Ver- spalte 57 in den obenbezeihneten Kohlen- 1907 utb. 15/8 lagen und die Gewährung einer Bergutung 4 s an die Mitglieder dcs Gläubigeraus[{ufses j Zovi 95,0971 | redtefröftigen Beshluß vom selben Tage in Q j Neue Przemsagrube, con. Wandagrube“ aneaareez eee 4 N J n zu Gostyn. Koulfurêverfahreu. [25827] | rech g {luß f | wald in Quexfurt, iu Firma Bruno | (F arifspalte 55) zuzüglich % Pfeuuig ego eai 1914, Vormittags L r, vor ögen des Bauunternehmers August | Memel, den 4, Junt 1914. nachdem der în dem Vergleichstermin i unk. 20 dem Köviglithen Amtsgerichte Hierselbst, ei A Goftus wied e erfolgter Königliches Amtsgericht. Abt. 5, a 2, Mai 1914 je e t : L Rattowitz, den 5, Juni 1914. unk. 30 Z E Abhaltung des lußtecmins hierdurch | WogilImo. Soufurêverfahren. [25830] | vergleich dur) rechtékräftigen Beschluß vom c Cx C . + DJOF 7 i I T J 2 G Sat Eta T M E aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das | 12. Mat 1914 bestätigt ist, hierdurch auf- Msi der beteiligten Verwaltungen Lot E T 5745 | . ahne Königliches Amisgericht. Strasz in Mogilno ist infolge eines | Querfurt, den 29. Mai 1914, hen 1908 unk. 18 Frank ensiein, Selles. [258396] Grosss€hönauy, Sachsen. [25428] a de R gema e Königliches Amtsgericht. mit Kleinbahueu. Am 16. Juni d. Is. 1909 unk. 19 x H age Zu E ne ng L / tr: i Rendsburg. 25412 1887—99, 08 mözen des Kay*maunë Oskar Prüätelt mögen des Malerweisters Paul Klette gleistermin auf den 27, Juni 1914, E dviiabnen, [25412] | mit der Kleinbahn Neuhaldensleben— 1896, 1902 Zchlufirenung des Verwalters, zur Er- L A Aen liden Amksgericht in Mogilno, Zimmer | 154 s Sa Ÿ lingen Stbf, zur Beförderuvg kommenden E getio E abr gegen das f L Wag 4 r 8 : * mögen des Kaufmanus Heinrich Köpke Steine des Ausnahmetarifs 5 w aus- s / \chlag und die Erklärung des ubiger- | haltung des Schlußtermins hierburh auf- , zu berüdsichtigenden Forderungen sowie zur ausschusses find auf der Gerichtsschreiberei | 1e obe Magdeburg, den 5. Juni 1914, zu berüdsih F g e Kou i fn. [254 [uf | [ch geboben. Königliche Eiseubahudirektiou. der Auslagen und die Gewährung einer Ver- n dem Konkursverfahren über das Vez- | teiligten niedecgelept. r L R T S 95741 R E gütung an die Mager des Gläubiger- | mögen des Wirts Julius Schuiedes-| Mogiluo, den 26. Mai 1914. Königliches Amtsgericht [20741] . Juli 1914, Vorm 9 Uhr, | infolge eines von dem Gemeinschuldner des Königlichen Amtsgerichts. î i: U4 , Königlichen Äumiégerie bierfelbi gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- en ERLIGNS n bem Konkursverfahren über das] Vom 15, Juni 1914 ab wird der Fracht- ' timmt. Die Ber-

A BLS O E REAE E D Ee O: de 0 Ir 2E 00 0 Ge 0 d 00 Ce Lp 00 00 D d 0

pt hai fund fert pu denb fend fend Juli dck ents D

882, 1887|! Ludwigshafen .…. 1906 N, do. 1890, 94, 1900, 02

7

Z-5==

|

S _ _

Zimmer Nr. 10,

e 2

walters ist mit | zur Prüfung der nachträglich angemeldeten | In bem Konkursverfahren über das Ver- | iugeuieur in Saarxbriückeu, ist infolge | Silberberg Skadt auf 15,5 „4 für 100 kg St «U, 5. g do. y orderungen auf der 19, Zuni 1914, [mögen des Mühleubesißzers Paul | eines von dem Gemeinschuldner gemachten ermäßi A | 22) i E Un: R

ormittags LO Uhr, vor dem König- ichen Amttgericht in Herne, Nebengebäude,

ulsiraße 20, anberaumt. Der Ver-

Vöhuke in Mohrungen if zur Prüfung bder nachträglii) angemeldeten Forderungen Termin auf den 18, Juli L914, Vor-

gt, Vorschlags zu einem Zwangsyergleldhe BVer- Mei@enka, den 4. Juni 1914.

eprittitve auf den #25, Juni 1914, ormittags 1x7 Uhr, yor dem König*

PVorslaud der Eulengebirgöbahu-

Uktien-Gesellscha\t.