1914 / 135 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

V4 1812. 1380 1842 1346 1366 1368| MEZOnDSberg für e B S R, Peechacien, Solenhofer Altien-Verein, | 10) Verschiedene firms Dampfziegelei E Bere Se: | Gewin anb Veilielicecbunds fs bos Gr(SPsiels ANNS kex tiengesellshaft. f | Vie Soria in Pav Defanntmachungen, | er an e rere 631 New-York Lebensversicherungs-Geseüschaft.

en H HOA LADE S Lil llboer, | SIREE APERNGE ad z Tre ; Königliche Notariat in P j ücfzahlung dieser uldver- 5 1 je *ftionâre unserer Gesellshaft werden biermit zu der am Dienötag, d Königliche Notariat in Pappenheim vor- | 5-500 obex - Dio ARIE, nige: E E P ae genoinmenen se<hsunduvanzigsten Ver. (29968 shafter biermit einlade. y Betrag in Mark im einzelnen | im ganzen

ard vorgenom- E exfolgt am L, 30. Juni, Nachmittags 4 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellichaft statt-

7 à 103 °% | 1944 Li | M | A | findenden ordentlichen Generalversammlung freundl. eingeladen. O t Obligationen unserer abs T AID E Juni 1914, | Tagesorduunug: Auflösung der Gesell-

ibu n, er, Maia s G 5) Bahneinheitkonto . . . | 46209180 E folariben N totg fi ptoigpziv t find dic | leben, im Bureau des Rechtsanwalts und | Barwedel, 4. Iunt 1914

TORIENZER, |-FARROUE O A i S. : M ondsverwaltu gi [2 orlage der inz und der Gewinnz un ustre<nung fir dag N a4 A S A a n: Notars Eberßa vi Pr: S ciot

1 meg: Vank Ae C REIREEo C 3 Kautlatonto i Bes s Geschäftsjabr 1913/14. Die Ortmialints dieser Sikde erfolgt C0 eta 11 Luf ati nts a6 ml ara 260% wée A. Ei

? S F h C E il s 4 F E 4 q _@ Li ETTO A ¿ M E & rden Besthlußfafsung über die Verwendung des Neingewinns. gegen Rückgabe der Originalobliga éfaies 25773] L Idatikse ad dem Borjahre:

„über je 2000 4, | Hannover, 4) Effektenkonto für Fouds| 3401/10 2) Entlastung des Vorstands und Auffichtsrat + B: 337 338 339 351 388 443| Hounover-Hainholz, den4: Juni 1914. | 7) Materialienkonto 6 276/95 ui. Nuélidung: ded: Stimmrechts: ift er usiGidrats: ; an unserer Kasse in München, d Z A lotit =- 1) s ee Mt 9 Jl « ove i : f R 276/95 x Ausübung des Stimmrechts ist erforderli, daß die Aktionäre ihre Aklien 5 L e VET Sch eben -G cha 1) Vortrag aus dem Uebershusse . . „, e N 789 77b 782. 788 796 Qa it 7 a2 Ce MFRIREION “vi Actien- 6) Kassakonto. . 117/66 | mindeslens drei Werftage vor der Generalversammlung auf dem Bureau vie et bewe Ba mas Aavhen lesifche Leb 8versicherungs- esells ft 2) Prâmienreserven . .. , , , , . . 12392412269 N ober je A060. A geO (25792) | 7) Vorausbezahlte Versiche- 2 189/36 | der: Gesellschaft in Pforzheim oder bei dem Bankhause Straus > Co. in Schweisheimer in München, M auf Gegenseitigkeit Zu Haynau. 4) Reserve für s “e va T über je L000 Restaut TUNGEN: « «o. o ° 222/22 | Rarlêruhe- hinterlegen ($ 13 der Statuten). Drei Monate nah heute treten die Gewinn- und BVerlustre<hnuna am 31. Dezember 191832. ille Lan s<roebende S 15 186 543

Köui Fr iedrich A gust -Hütte. 496 518/08 M, n e uns: M4 , ausgelosten Stüde außer Verrinsung [erve ber Versiher d : : Au voile M D Bt vere i l z rEati gel per Verzinsung. L Gewoinnreserve der Versichert Unsere Herren M uberger Akticngesellschaft für Vijouterie- & Fettenfabrikatioun. München, den 4, Iunt 1914 A. Einnahmen. A hb |4 253 022 650,25

werden hierdur< zu der am Douuerxstag, deu Pasfiva. Der Au ie r H E juli 1914, Vormittags 14 Uhr, im Bureau der Dreôdner Bank, Vredsden, | 1) Aktienkapitalkonto : | Sberutinni Seer Bectigenber Solenhofer Aftien-Verein. E D Be c dem Vorjahre : L Zuwachs aus dem Uehber- | fohann-Straße 3, a zuhaltenden DEEIRADDEEZMRMEN U: Vai: R Aktien Üt. A 6 , , r ———— 5 Drémicaibertelige, S | 16 g“ 37216 L shusse des Vorjahres 74131 803.02 | 427 154 453|: miulung für das Geschäftsjahr vom 1. April 1913 bis 31. März 285 000,— L [25794] : [20319] : L 3) Reserve für \<w:bente Nersicherunasfäll 8 1 ) ) Sonstige Reserven und Rütlagen agd bag: “A P [J B. Eder Ziegelwerke Aktiengesellschaft Brühl i/Baden. Hadethal-Draht- und Kabel- Gewinnreserve der Versicherten... -| 5747653: | L 68 593 229,88 a S Z s c H 41 9596 N Î y e -4 - uUwadBa aus i Gori ufi E N C c r S pi ales : L -

1) Vorlage des Jahresberichts mit Bilanz und Gawinn- und Verlust- 2 S ds ¿s e N Soll: Bilanz ver 31. Dezember L918. Saben. Werke Aktiengesellschaft. D as aus dem Ueberschufse des Vorjahres | 219 52334} 794 288/67 as qu E, r Lie Au re<nung pro 1913/1914 sowie des Berichts des Aufsichtsrats. 0) Sn guerungEons . . E ——————_———————————— : An ‘der atfitoibcilides A - Sonstige Reserven und Rü>lagen .….. [7523367 7 I - 5501 7574. 3 091 472122 4) Betriebsreservesonds . . 9 (08/90 1913 | 1913) M DA Er Eaueroroent ien Generalver- Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahres 54 880/881 837 207/30 Prämien für: ied E y : ALIS l) Kapitalverfiherungen auf den Todesfall | 378

2) Beschlu (afuns über Genehmigung der Bilanz und- Gewinnverteilung. | * / [s N / | : Pert Pa Tone dae Heneraibei : 4 N aw fb ( 15) 61 120/09] Dez. | D 98 398671 c | 9 ; V sammlung vom 29. Mat 1914 t# ste 7, C c / [eiae a A 3) Paia ung über die Entlastung des Vorstands und des Aus- 6) dad mi ° ¡1 120 ez ebitoren , 3 I 2h Aktienkapital .. . | 400 000|— Erhöhung des Grund?apitals Valceee - Prämien für Kapitalversicherungen auf den

Gegenstand

Vai

es

Ra oi irie Be; r M E R

q

c 2 111 101/92 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 600 661

E E E E R

«.

7081/61 | 31. | Kasse Neservef ; 37 Todesfall | M ht rats, ( dia . e b Se : erd DL. | elerbe E 3 000|— Gelellidaft auf E. PRA C6 WODeSTal: j 3 -; / L isratswabl. ) i 496 518108 Ne ° s ren ia | S 10 55527 A S E E O a. Selbst abges{loene 1 4541 213/21 | D e ale Wie ee E000 3 387 92040] 382 099 683 Ln F j ; Tei i Gd 0e e 35 005|— | Q 70 E e a R DEN S b. Sn Halbetunas herben s 2A E e jar policegeb: 26 Gemäß $ 23 unserer Statuten ersolgt die Legitimation zur Teilnahme ander Gewiny- und- Verlustrechnung Koblen p e | Tantieme 750 lautenden Aktien über je 4 1000; welche __9. Jn Nückde>ang übernommene . / 38 53574 1 489 74895; g avi E L Ten 172 642 Generalversammlung dur: Vorzeigen dex Aktien. für den 38, Dezember 1918. trag E | für das Gesdäftejahr 1914 zur Hülfte T. PolicegebahM P 9 019170 , n Vf räge: ; Ee = Mee Me" aper Mee ans R G E | j divtdentenberechttat Frs beson worde IV. Ra pitalerträge: 0 A | \ ; Y 6 ) MNIES für festbelegte Gelder E E M 111 605 960 H | f ae 1 Le Feen MOTDEN., s ' / Zinsen für vorübergehend belegte Gelder 28 124 7128/90 f

* e 8“

E E E P E Q

f

D: positenscheine über bel der Gesellshaft oder bet einer öffentlichen. Be- |- e 2 “as L | irde, bei einem Notar oder bei der Dreoduer Bauk in Dresden: hinterlegte Debet Immobilien eq 203 OOZ— Die neuen Alien fins von Ztnsen für feslbelezte Gelbe Sz: 4 A ddl | j }: 60M ; ; A N L Y M s 6 i S1 234.45 Die neuen Aftien sind von einem Zinlen für feslbelezte Gelder .. 354 168/52 | 3) Mietserträg 784 026/88 2114 715 Aktien bere<tigen diejenigen, auf deren Namen. fie ausgefertigt sind, ebenfalls zur 1) Verwaltungskostenkonto 9 DROIAE aen c 2 Es | Hankenkonsortium mitt der Ne vilicétuna 2) Zinsen für vorübergehend beleate Gelter G 481199 | ú HeTgertirage .„ 1 784 026/88] 142 114 71581 h : p) ! 1 E Gi Ì | Wh s T6 e è. L L L 2 l 3 S | | R igt din ik: a 326 L 4 E »CT [Uu g f Le U AUTLHUCUTHAU VCLCH E D)CLDÉ é Va 10) ; l s t d d L: x Er E E E E E" R E Ï AERAR E: At N Sal 2) Zinsen und Kursverluste. . | 4217/8: Fuhrwerk. . 9 495 | übernommen worden, den Aktionären der 9) Mietserträge e 3213/00 36386350 ns E Kapitalanlagen: 1 De ‘Aufsichts t 3) Grneuerungsfonds . . . .| 2390/— AnsŸhlußgleis 10 500! | Gesellschast ein Angebot zu machen derart, V. Gewinn aus Kapitalanlagen : | | 3) Soultizoe C a E R Ea ¿ Julius Ale LaEe: Wagne nos 3, NVorsi d 4) Betriebsre]ervefonds . .. Stauwehr f / 2 337193 | ay mit einer Frisl von min destens l) Kursgewinn f | | A onstiger Gewinn 500 994 [09 500 557 » a. v D D 9 ", Z A f n Gie il Ä D O j j i C s Ae 6s E G Lu Dan cYA r is E E E pet T (i 19 S Or 4 - M E A f B gner, j. D: DorliBender 5) Abschreibungskonto . . . . | 2000/— Wene 9268190 | | 2 Wochen auf je nom. M 4000 alte 2) Sonstiger Gewinn... - Vergütung der Rü>versicherer für : | | Aftten ctne tunde Si ftie Wan i R G A É p Gd Sd S E tervee Pa t with & + Q j LELEN GINE JUNY He Don nom. e 1000 VT. Vergütungen ber Rückversicherer fi lErVecrgänzung gemag 5

S 0:0 E S j

0.0 S N

Pei Gi R C tis cite nrn dah D A La E A

*

0% 0% 0) x S

l | | |

é 5 456/84 ; ir: Pr.-V.-G. —18 109/25 Bei der. in der Aufsichtsratssigung vom 9. Juni 1914 planmäßig statt- 18 108/91 448 305/27 148 305/27 _Machvem / mge uns ) Ehigetretene Verfickorua cit $58 Pr.-BV.-G. 2) Eingetretene Versicherungsfälle 4 176 93719 gefundenen notariellen Auslosuug von. 13 Stück Teilschulbverschreibuugen ÄAredit. | Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1983. gleichzeitig die erfolgte Durchführung am 3) Vorzeitig aufgelöite Verfichérun, S 3) Vorzeitig aufgelöste Berficherungen unserer. prozentigen, mit 108% rüdzahlbaren Auleihe sind folgende Nummern j 1) Nortrag aus dem Vorjahre | 291/45 erten Z ; in das Haa j / F : “a L NCEN e 0 S S ES E 2) Betriebsüberi<huß . . . .117817,06 : s n S j M getrag vorden fordern wir dlel WIT Soaflias trma e E Maat dite I. Sonstige Einnabme 5 948 66 Nr, 66 74 107 213-241 284-381 404 442 478 564 607 636. ) Betriebsüber|<uß - ; : Betriebsunkoften und LBhne 134 207/02} Uebers{<uß des Warenkontos 140 536.67 Aftionäre auf, das Bez caSredit e - Sonsiige Entamnen „5, 2109 85 ge Ginnahmen —_— 248 680/73 Die Rückzahlung dieser Teil shuldverschreibungen ¿à 105 °/6 erfolgt vom 31, De- 18 108/51 Kohlen und Erdverbrauch . 34 199/22 Warenvorrat L 5 005! folgenben Bedfngungen auszitüben- ‘C Gesaniteinnabinen 10 246 292 50A 75 Gesamteinnahmen 3 566 368 812/94 zember 1914 ab gegen Aushändigung der Stücke nebst Zisleisten und der niht | Berlin, den 9. Juni 1914. Nang E N T 10 555/27) Geländeertrag . . . 3 958/56 [) Die Anmeldung zur Ausübung des R. Ausgaben Ce a —- B. Ausgaben E Zantteme . E L E G I, | | Dll Ff e a h Aer M Z j | - Hungen für unerledigte Bersk 8, Die Verzinsung der zur Rückzahlung ausgelosten Teilschuldverschreibungen hört Kleinbahu-Aktiengejellschaft. P il : gie Versicherungs E R T IEA 914 eins<hließli< bet ber A it | Bersicherungen : | E f 2 Hk. L DAT SeletItei CLI b Gen : | Ferner erfolgt die Einlösung der Zinscoupous Nr. 19 Serie 2 unserer Griebel. ees ea A s : ; E ar A S , e | l) Geleistet 5% 166 Dn j j n i, it S L A )f » 3 H 5 o) L. . i WVeeilet . 13 466 20078 4prozentigen, mit 108% rüchahlbaren Teilshuidvershreibuugen vom L. Juli | No E rect L tonnte nit verteilt werden. Dem Aufsichtsrat wurden Berlin, Hamburg und Haunover n a H 4 20D 5 | 1944 ab bei der Dresduer Bauk, Dresden, bei Herren Gebrüder Arnhold, | [25806] b (D Brübl: den 13. Mai 1914 oder bet dem Bankhause Epheaim Beschätte v Mons Serll<erungsterpfltdtungen fm . Zahlungen für Versicherungsveryflitu j _ Ils L De L C * Mo er & Zol in $ N he E L Ad #14 “j 4 | E c y * avs. 2 | E M IEGZDUCE [4 nungen Potschappel, den 11, Juni 1914. “tan i E 4 o DORRORNEN (inter l) Geleistet . im Geschäftsjahre aus felbst abges<lossenen Die Direktion. für Beton & Œisenbetonbauten im I. B. Cder. i Seschäftsstunden zu erfolgen. A | - #6 1) Kapitalversicherungen auf d E N e 2) Det der Anmeldung find die alten - Vergütung für in Nückdekung libernommene Vere | E geleistet FONTYEIE Mt) T C 4 s | a de  s & @ 30 166 FIO (285A) in Karlsruhe : ) Prämtenreserveergs $581 : ; . þr. 31. Dezember {91U3. geltend gema<t werden soll obne 1) Prämtenreserbeergäntuna cem & 58 r N G V r | A E “ae am Mi: O 0 E S E E W -PIV EEEVEYAE I PLUT H D, O1 c E i i E E B L Sr A C 4A) e) 1 | 7) ( Ti r S Etn M, 1.000 000, L 9/0 Vorrechtsanleihe mit 108% auszahlbar der Bilanz ver Zx. Dezember 193. | E E Dividendenbogen, unter N ; s 1 2) Wingetretee Bersicherungsf le: | ) Kapitalversicherungen auf bew Lebensfall - mr m Zikftiv Save sf E E E a. Geletftet D B | ä. deletttet E O U 634 030 43 1Va. A J Ab 2 Von wei gleichlaut: noert, Rit att VEU b E E 0 Ee é Eg é [0 000 | 1 mi U Ee jft dart a A 6 : : y art i | b. zurüdgeftellt . 34086 19 668 11662 fetten O

Cs 2 L e S0 3) Gewi 7081/6 Af ; r 500! | E E E 7 1) Prämtienre N] König Friedrich August- Hütte, 6) Gewinn, [70816 | Gésästoanteil ._.|_ 52000} | | oa wetten T Dergütungen her Rúd i | | hie] vai Nachvem t dg o 1) Prämtenreferveergänzung gemäß 6. Juri 191 a8 HDaadelsreatfter ett GSonitiss hovtearil L p E EA 4) Sonstige verttagsmäßige Lei : 68 O6C 10: o T gezogen worden ; | V NFEILNTOE CIs ) Sonstige vertrag8mäßige Letflu 33 384/19 i gsmäßige Leistungen iat E 226 887199 fälligen Zinsscheine bei der Dresouer Bauk in Dresden. NAlt-Laudsbergeec 750|—}} Gingang aus dubtosen Forde- Bezugsrechts hat bet Vermeidung des - Zahlungen für unerledigte Versiche tnasfälle 1 l ZUT | a O ; 211198 Auss{<lusses vom UA. bis 26. uui Me E INE Del | fälle der Vorjahre aus felbf loffen mit dem Tage der Fälltgkeit auf. Die Direktiou. 179 711151 [79 711/51 : ) Geleiste Í d at e ene908 Caommerz- uod Disconto-Bank fn 2) Zurüdgestelt H S Lee ea, C 4) JurúdgeslW i 720 342 15 186 54370 Dresdeu, sowie an der Kasse unseres Wexkes in Poischappel bei Dresdeu. | Meeß & Nees Aktien-Gesellschaft Der Auffichtsrat j 01 ? < 2 . halb ver Bet jeder Stesle irblten 2) Zurückgestellt : : ; j L s 27 [99 376'8 Bersicherungen tirt : Frand Born. Hoh & Tief i: Manidnti i“ & Clefbau in Liquidation | 5, Í S E : N Sveguéaen | [24900] Bilauzkouto der Wackerow «& Co. Aft. Ges. Breslau attien, auf welhe das Bezugsrecßt sicherungen : | b. zurüdgeftellt ,.. 1199683955 | 145 768 398/26 Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmou, L L Seleiftet | 4 | Kassakonto: Bestand . . b. Zurüdgestellt . S | U N | | 3) Rentenversicherungen

4s j é Aktiva. M [A N o eer eve ars o-a 21H02 J metis<h geordnetem Nummernverzetc<h i i E y j Aktiengesellschaft ti Hamburg. An Debitorenfonto . .. P U A eon ena 253 657|— nis versehenen Anmeldescheinen zur 3) Borzeitig aufgelöste Versicherungen... l 002/25 | tentent Ó | ‘der am 23. Januar 1914 im Geschäftslokal der Herren L. Behrens & Aval- u, Kautionókto. 12270|— | Werkstattgebäudekonto: / Z | Abslempelung einzureichen. Ent- _4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen . . . 15 013/96) 4654766 4. geleistet (abgehoben) . 6260304,57 | | è in Hamburg durch den Herrn Notax Dr. Rems in Hamburg vorgenommenen Saa A 5117 A. Masfsive Gebäude: Vortrag 1912 es aa 81 550! | sprechende Formulare sind bei dea] 1V- Zahlungen flir vorzeitig aufgelöste selbst abge- “B | b. zurügestellt (nit ab- ice: ani j s der obigen Anleihe find folgende Nummern gezogen worden: Gffektenkonio L l |— 0H L I U eie o euer eier 2 038/75 oben erwähnten Stellen kostenfrei __ \<lossene Versicherungen (Rückkauf) . . . . ., P 2311624 f cs gehoben) . A 45471851 16/706 023/08) 158141 58796 0.90 92.04: 90-92/ 110.1131959 209 226 252/284 303 313 328- 349 371 Immobtilienkönto . . | 322 000|— 79 511195 erhalt. Die alten Aktien werden /. Gewinnanteile am Versicherte ; | 62.204 « Derglitungen für in Rückdefuny ubee- 8 | 378 397 425 508. 517 9535 538 574 615 627 631 668-682 684- 689 691 693 714 Hypothekenkonto . 35 000|— B. Wellble<bauten: Vortrag 1912 6 12 773,18 E abgeste jurüdgegeben VT. Rüdbersidenmgfänat 28.699 20 iommene Versicherungen)... TI19 728 T4O0 750 T79- S811 812 822 837 862 901 904 937 992; B Hinterlegungsfonto S 1 000 A 109%, Abschreibung N : l: E 1 27733 11 495/85 1 D) Di LBezudSurets von 148 s fowie V. VBervwoaltunastotten: / / | Zähliigen fr vorzeitig tufnelöfte iebt Die Auszahlung der ausgelosten Schuldverschreibungen erfolgt vom L. Juli Kreditorenabfindungs- | | Mascßinenkönto: Vortrag 1912 73 709 der Schlußscheinstempel find bet ber E A L 2 4 P 36: 462/22 S abges{lossene Bersicherungen (Rückkauf) 19144 ab bei der Deutschen Bauk Filiale Hamburg und den Herren LEOTO o anno : 6096412 ab Verkäufe S [1 934/81 | Anmeldung in bar zu entrichten. D So e 36: 029/99 | - Gewtlnnanteile an Versicherte : L. Behreus «& Söhue in Hamburg, Gewinn- u. Verlustkto. } 870 000|— T L ees 4) Beträge von wentger als nom. e, Sonstige Venvaltungskosten . . . „„. . „| 144148988] 31668132 1) aus Borjahren s “t 1 323 115/74 ab Abschreibun 61 (419 | 4 4000 bleiben unberüdfitigt, jedo | VTTT. Abschreibungen . | 516 a. abgehoben “e. 2/895 699/85 | é 2500 000,— 43/9 Teilschuldverschr. mit T05°/% auszahlbar der ia Merk al L O de ama enera] SOIMOS bere Vere! 1X, Verlust as Kabale Sf | uis b. idt abgehoben _., 4068597 2-938 76589 A | L 4 - A f & \ Passiva. | <Berlzeug-Gercietonto : Bortrag f E 3 000 vertung oter Zukauf von Be- 1) Kursverlust ee » 926)! | ?)) aus dem Geschäftsiahre_ sbest und ummitwerfe lfred Calmon, Per Kreditorentonto-. . .| 160388/06 E a S 300|— 9 ¡ugsred;ten zu vermitteln. Die Aus- J C E vei c Sts a. abgehoben s 01.973 800.95 Janbigurg ter bezogenen neuen di e M doi ú co fas A M is s t c di dig e Prei | vit fu b. ntt abachoben 30 {7 G G5 07A 342. BS D120 lag E as A | A. Prämtenreserve ai S<{lusse des Geschäftsjahres z N H 2000 041 59 L Ii 698013-108/36 Bet der am 23. Januar 1914 im Geschäftslokal der Herren L. Behrens & Mera drfthantavitak E E e : e MEMEIN Ee bedr doded | t oth mil l Prämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahres 38 684/59 - Nükversicherungsprämien: a Söhne in Hamburg dur den Herrn Notar Dr. Nemó in Hamburg vorgenommenen arts Y entaptfal- G ddt, Elektrische Anlagekonto: Vortrag L TCEGIRO s e vei welqzer die XlIT. Gerotnnreserve dexr Versicherten L | G30 97666 i 11! KapÞfktalyersiherungen auf den Todesfall L] 369 449/36 Auslosuug der obigen Anleihe sind folaende Nummern gezogen worden: Hypothekenkonto . . . 356 957101 ab 15% Abschreibung „.......,.. 948/50 } 108/30 Brink bei Hannover, den 4 unt lgr4 [Seer Sonstige Reserven und Nü>lagen . , 340 792162 + Steuern und Beriwaltinaskosten (abzüglich : 6 81 86 87 88 89 93 164 212 221 229 288 289 357 375 377 382 394 450 O N a 296 3597| Mobiliénkónto: Vortrag 1912 L Beau Sadetkat-Deate. e R E Ave PONTTIIE AUSIAOM L ¿ae e E, | 29 12468 der vertrag8mäßigen Leistungen für in 49 467 483 501 508. 504 600. 616 633 658 696 702: 713. 716 721 727 768: 7731 "- Nen. e 2 2 Abgang L15175 1 584/25 O Gf , O A AAGIOA Nückve>ung übernommene Versicheruagen): 78 768 390 939 953 982 985 1014 39 1052 1055 105 M :( ; RNRückstellungskonto für | tek E E E As i EES E L VOT4A arttengefellshaft. Gesamtar3gahen 9'925 001/50 l) Steiter i (51 807 810 820 939 953 982 985 1014 1039 1053 1055 1058 1059 1060 1064 Grundstü> Wiesbad 7000|— | Modell. Klischeekonto | s ie | N S 1094 1115 L141 1142 1177 1179. 1183 1233 1327 1340 1341 1343 1377 1381 1391 “agte E wrwgnidms erl -4 Dutaid » MbitérEete G A D R R | i Bilanz am 34, Dezember 191: 2) Verwaltingskbften : q 09 15 F R999 1R9e 15997 156 :( 2 Qr 16 206 1719 1742 Interimnslkönto: 15 137/17 | Kauttonsfkonto : - hinterlegte Sicherheiten bei Behörden. | 9 929/45 126191] a. Abs Dro 18275 7ST 1397 1399 1501 1511 1522 1526 1527 1564 1608 1609 1685 1694 1706 1742 1743 C NUuov 1 9G2/F Bank depyotkonto : Bot unserm Bankhaufe binterleat E 1 . E p bf<lußpröovisionen .- 18370 (02,04 1760 1793 1807 1857 1880 1890 1985 2001 2003 2056 2073 2077 2102 2162 2189 E dani 6 45 000 Aktien und nit begebene 46 248 500 Etelir TILCNOCEN Mar: 1. A. Aftiva., M A e 9 b.-Grneuerungsprovisionen 7/557/836,67 | 2194 2199. 2200 2209 2215 2245 2256 2321 2323 2328 2359 2363 2399 2400 2401 132311574 44 0/9 Obligationen sowte Diverte S | 298 46560 i E 2e STUNODENS . [05 500|— c. sonstige Berwaltungs- » O4 O1 04299 D490 94: C 9: C 6 D 9476 {O # 4d ) O), U : Ï i. SUBODIRATA 002055 ARA A i OQOE1 44% 10 i t QAN Ao “A A 3 n 2410 2411 2416 2434 2435 2437 2438 2439 2443 2449 2462 24/6, Gewinu- und Berlustkonto aren forto : YLagerbestände an ie tent Fabrikaten | V 1 ÿ j E ( pattdands N F E E Ed 3 O 666/16 tosten v 6s 6 09 es e E {15 i 2 «+ 180 033/90 5 069 2460/69 Die Auszahlung der ausgelosten Schuldverschreibungea erfolgt vom L. Juli 31. D ber- 1913 Mietsae\c<äte und Ttefbob. R T G : T ez nozia Ordentliche Generalvers a 1 e E ore Le 68 320/- .- Abschretbungen . '38 424/96 y ; ; per I85. Dezembver B, Mietsgeshäfte und Tiefbohrunternehmung 174 074/64 n E SENEeraverjammiung. f. Vorauszablumgen und Daxklebe f Po! 0 940! ' Z E Ss +88 424/28 19414 gb bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berliu, der Nord- | Debitores : Laufende Rechnung 1157508 # Herren Aktionäre werden hiervurh| y. Guta S CYen au} POeen 150/940) « Verlust aus Kapitalanlagen: é D ¿X U P Se R Gim S6 d 0d 115 (90/87] O E E UBIOE, F AGL I Guthaben : s) O ) "eint Leiden Daus in Hamburg, Hamburg, und den Herren L, Behreus & Soll. i | ah Bewertung dubioser Forderungen 3 000|— 148 750187 zu der 16, ordentlichen Geuneralvee- j I Gb Bank ¡usern und Poslsce>tamt i“ j | H MULIDETIUO a o es us er ae t an, 62.913 38784 A e O) Dc S S E 06 0 V L4 G T (Ss e UR. alio 4 <0 auser POINCOeETamTt ; & « LA“ ( 9 (A { Mm 4. I, M j ator Dn 4 n hue in Ham urg. Verlustvortrag Don Verlust: Vortrag 1912 A —TI5OO0TIOE Faurmiag, t 1G)e am 4, SuUt 194 s, 5) bei Triiavien Versickevunden edam d BES E waul46 29 Sons\tiger 2,0; E L 401 912/86 6331530069 N “990 Soemictags 40 Ther, in dem Sißungs- / ra M Laar L ai | etr ctntni ah C. Prämitenreferven am Shlusse des GesGäftg- |

Rückstäudig sind die früher ausgelosten Nummern 47 0/9 Teilschuldver- a 870 000|— ab-Gawvinn- 1913. 901601 481 800146 i E iets La | y S E as Ss Ss Sa @ (0 G IOENE t OUVETO immer des Bankhaufes Philip Elimeyer, E Beostundeke Prämten O 29 016/99 jahres für: V H, MuUdiandige Btfen . j t 227/28 l) Kapitälberflherungen auf den Todesfäll| 2438-740 979|75

I: 06 i A ande apa Pausverwaltung Wies- Dresden-A. Ri G 2 2339, R is 927/10 l 497 225/82 LregDen-#., Jngstraße 238, stattfinden E. Yuéftäute Got G Leuten Tao E [25764] —— wird, ergebenst etngeladen. ' i: Ausstände bet Generalagenten bezw. Agenten: | 2) Kapitalbersihèrungen auf den Léb gfall 8.185 589127 : it L Taarit . l) aus deut Geschäftäjahre 9 15GRA | g Netite l ent auf d LEVENSTA „OLOY:99 [29 J B | 500 000|— 0, TFagesovdnung: i ) aus früheren Zabre E s E ar da 9) Metttenvetsiherunm 67 603 674/7512514 53024375 L) Vorlage des! Jahresberi<ts des Vor: Ee M | 99 179/04 Prämienüberträge am Schlusse des Geschäfts n c W A R I G F Î s

s

7 l i m

9 D s

D E E ri arer varrata Art aura: en

* D S V T L E M ea E I R E S L

0 0A O © i; Í el x G G A A Í O O0 09 54 400i 11 10e Betra telle berett, die

i 300 S897 15

La

Aktiengesellschaft itt Hamburg. Aval- u, Kautionskto.| 12270|— | Ans<hluß- und Werkstattgleiskonto: Vortrag 1912 . „. E 0e Fe j L 700 000) - r 208/70 l 530/30 O COe L) Ler Dealtg8elit

J 1411

w p

-

Ti:

R

Unkostenkonto : qui: | Per Paffiva. Aktiva. Vilauz pex 31. März 1914. Passiva. dationskosten, NRegie- | |WÆftienkapitalkonto. . tian antr eere En, Prozeßkosten, | dres f tir dry Le $00 000|— Iu d Set | iy En S Ld S Reisen, Steuern 2c, 2c. 9 646/06 | Hypothekenkonto . . . i | 112 000|— and und des JAunatsrats forte Se GUDEE ewe E 677965 jahrès für: ogt | 5 j é ; 1 i N U h , h / G E O A | 2 VUU Ey L L A & 6 L Qu j | A Ur : S L ragenamagen 2 264 989/48 S ube, ° 1 N Interimétkonto . 6 811/69 | Kautionskonto: hinterlegte Sicherheiten (Aktien). . 5 000 Der Vilanz und der Gewinn- und M ADUVEN: S «e co dn pern reh 9516/62 1) Kapitalberslherungen auf den Todesfall M 49, L ele en. 900 9993| L T7 | Transitorishes . Neserves ir Genofsén- | ¿erlusire{Gnung. “R E A bt 9 itals 0 ep fut A n P L M O - 514 445/91 883 384 86 N ta: MNeservestelung für Genossen | R 2): Beschlußfassung über. die Genebmigung Gesamtbetrag . . 92553 448/93 2) Æapitalbersiherungen auf den Lebensfall Ag O thab : 9 | Gewinn . 101 890/97 Habeu, Ybligattonszinsenkonto: ! Jahr Zinsen a. M 800 000 | | der Jahresbilanz und die Gewtnn- F Nestkauf clt M M T | HausverwaltungSofiens- | E R e L 9 000|— L verteilung. 5 : ; f sti é Debi- a 129 | a 1 866/61 | Dbligattonsamoitisattonskonto . . L 12/000|— 9) DesWlußfassung über die Entlastung A u d 20 505,63 9 418/78 | Kontokorrentkto. Gin- 1 TORIGOTIR A A 4 O ooo o ane 15 801/98 3es Borslands und des Aufsichtörats, De» e 6 200006 432 418/78 | gänge aus Sdchweizer- l SORTOORG S so drit nau uaie 2 423184 8 225182 0 zwar für. das: am 13. Jult 1914 : 13 306 52 VALENE 0, Ms qo ea 918/24 E Tam ane ae ausscheidende Vorftandsmitglied Dr. ", Gewinnreserve der Versichert : 330 976/66 ane s B tr Breslau, 28, Mai 1914 i s 13. Jult 191, E “. Sonsttge Neferven mb “deg O O E Gefamtausgaben. . 3,510 20250689 4. K Me c N l) Sicherhettöreserve . 417 589/99 | C. Abschluß. | Gesautelimnab. 3.566 368: 812/84

ypothefenforderungen i ; 436 965 67 09 901 Qr y ë a 7 A i dele: A G b 259 S / |) 998 364189 ÆWackerow & Co, Aktieugesellschaft. 4) Auffichtsratswahl. C N i Era a G E G . 209 20 Karls 9 ( Fry i ey Mi 8h > 4 )) Krtegsreserv » 62113 Ae N T arlsruhe, den 16, April 1914, Friß Alexauder. Zur Ausübung des Slimmrechts in der 3 Nusaleliasf “E Ee 40 021/04 Gesamtausgaben ® ° 3.510 I Z0ES M i 4 A Der A NDARAA: Gewinu- uud Verlustkonto ver Wackerow «& Co. Akt, Ges. Breslau Zeneralbersammlung find nah $ 18 der 4) Orgrinifutivnsfoönbs E E E : A a a A —— Debet. Gewiuu- uud Verlustre<huung per 31, März 1914. Kredit, ond,. Debet, pre, 31, Dezember 1918. belt 2A Bk eia Juin gg ri D E O E lon Uebers{<huß der Einnahinen. . 6 166 305/95 E E ——- an ctr - - puvauns E pre a Ait nom E H L-L 11 M P E Lr a A L S L C E E ia e A OEÄD I A S E Ä H ci etn iiaG Ur a u ues en M U E 1 1 Ì ant 3. Taae S / [E d . o « S de S wWO Jl | B ¿i j I An 46 [A Per i vor ver Versammlung zu diesem Zweck 6) Spezialreserve . . . , ; (513/411 84079969 D. Verwendung des Uebersthusses. | z C utbaben: anbyrer: B | Uebers<huß der Einnahmen über dte Auge a4 qun O: i U Gh

wi

8. Naffiva f 3) Jentemverfiherunan U Da 133 9345 145 414136175 " i as s y “5 V | . Prämtenreserve für Kapitalversiherungen auf den Todesfall P E m A a E” - Prämtenüberträge für Kapttalversiherungen auf J C l v gen auf | N 6 S r 06S Es B E E E 38 684/59 ) Die Gefell\haft hat keine Versierungen . Reserve für s<webende Versiherungsfälle . 870) in Rückde>üng übernommen.

Gewinnreferve der Versicherten... 361 S5d418 Sonstige Neferven und Rücklagen 63.975 60734

7 300/897 15 : ( C 4) é : Sonstige Ausgaben . 1 39215417

Pram

| j | |

t“ [A M [A1 [25807] “u

: 9721/2 i 2/15 c 8! s d R [ Q M ry e t r | cur î y E H S E E R D 0

gu mloRen - ° 4 2A Aeinntariraa Wilen 38 468/19 Meeß & Uees Aktien-Gesellschaft Da egionto E SARQUEN Ene 92 944 tot e Sat: angemeldet wurden: - E zerfierungsunternehmungen . [6116/95 arbei

M0 0/8 9 L ¿l in Dina lan E O L . 7 O - Ca A 090 VUD|—}} 3 nÿ- Den Altièn sind Hinterlegungs|cetne ibe A R ALIIOIE >60 89. h: 0% 00 On e On 0% Ge 02 en ex | )3 8198 E S G

a A j L 2 R L N M 215 200/22 für Beton & Eisenbetonbauten (m M E a a A N E (467/901 Tonto 91 146/17 Mftien, CUEE Len E Ee O Rg E R O | 5 A Sas “CCOeE a e 2 Odi

/ en au} 5 H naymen 1, WSIIräg- A Ti j V rir reibungen : Ab Stéllèn; allei nab pre 2 j A R | ——— ein Ster vitbsihwankingsfonds ent. j Gewinn per 31. März 1914| 10189657) nisse... ...| 658/98 oh & Tiesbau in Liquidation Maschinenkonto . . . , , 27 370,89 n Me M und Cölte: von Gesamtbetrag . | 1/9253-448/93 HVIBINEE s d e z i

in Karlsruhe. Anschluß- und Werkstatt- dem A, Schaaffhausenu’ scheu Bank | „z;- i j j « An den Reservefonds (& 37 des Privat

j 4] Bekanntmachuug. vetsißerungsgesegès, $262 des Handels

Berlin, den 30. April 3e 2420708 In d 6, Junt 1914 stattgefund gleiskonto 208,70 H exlin, den 30. Apr ¿ „n der am 6. Junt 1: attgefundenen A S <0, verein Aktiengesellschaft, Cx Oi, E, i D : Â i f ä neunten ordentlihen Generalversammlung] Werkzeug- und Gerätekonto 300,— in Dresden E Via "Bankhause In der Mitgliederversammlung vom 28. Mai 1914 sind die Herren G i U Eaufmnann Emil Röhr, An die sonstigen Néstrew ……

Boden-Aktieugesellschaft Steglitz. unserer Gesells<aft wurde der gemäß $ 191 Weikstattgebäudekonto , , 3316,08 Philipp Elimeyer, ' 2 4 : A! a T E A ug | Le MNrat Ste APITetonEo A Es 61 D644 in Nücnverg: von: dem Banlkhause N Sur art enleMtTzar: E ou Aktionäre“) oder: Garanten ener. ühne. ausaes<tedene Herr adtrat 0 eeß, ONTOTOITENTITONIO ..,. 20 000- 51 74417 9 » i é Kaufmann Artur üttig in Daynau 4V. QRAINTTCIeH L s R R L A Ge L Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung habe ih geprüft | Karlöruhe, wiedergewählt, | N Gewinn 1913 Jad ai iat der BVayexischen als Auffichtsratömitglieder wiéder+ und ”. Gèrvinuantetlèe ax die: Vérsi@ertén, und und mit den ordnungsmäßig geflihrten, glei<falls von mir geprüften Büchern der | Karlsruhe, den 8, Juni 1914, O Pee et m [—— Veveinsbank, mie, err Rebbanwalt und Notar- Mazimilian: Usberschät: in- Haynau Es : L Geleliscast in Uebereinstimmung gefunden. v je Meeß & Nees Aktien-Gesellschaft für 144 093/84 144 093/84 Dueoden, den 10. Juni: 1914 nen als Mitglied des Vufsicht@rats gewählt worden, |) zur: Auszöhlumg: oder: zum: Aubius | Berlin, den 7. Mai 1914. Beton «& Eisenbetoubauten im Hoch Bredêlau, 28, Mai 1914. Der Vorstand, FaUat, den: S Zk: 1G: q etiteee. Beste. C M & Tiefbau iu Liquidation, Wackerow & Co. Aktieugesellschast, Dr, Stoe sel. Schlesishho Lebensversicherungs-Gesellshast a, G. zw Haynau. 2)/am: die: Géroinmreftrve: Mond. Friy Alexauder. Nachdruck wird nicht honoriert, Nerger: :

« « #

G, Dhme, öffentli angestellter beeidigter Bücherrevisor.