1914 / 137 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilaguzk uo.

1914, Januar 1. Per- Aktienkapitalkonto . Neservefondskonto . Delkrederefondskonto Dipidendeakonio .

1914, Januar 1. pothetenfonto. . | E « a «U H » Bankguthaben . . . . . | 2086) S Spartassenguthaben . . .| M s IBeriapiere: . . . ._. F2% 992/50 Laufende Zinsforderungen 37475 e 97512114 it- uud t [al 1 73555 394/10 91/82 5381/47 Quedlinbuxg, den- 30. April 1914.

An

1914, Januar: 1. Peripapiectonto Unkojienkonto Neservefondsbeitrag . Dipidende . .

Ab 3-926

1914, Dep- Zinsexlós= . L Pelkrederefondskonto

6: 80 000|— 3218/26 11 093/88 3 200|—

97 512/14

j A l 4595/47

5381147

Gemeinnüßhige Baugeselshaft a. Akt. zu Quedlinburg.

Dee Vorstand. Speckmann.

[26697] Waldkolouie Müritzsee Act.-Ges. Waren,

Aktiva. Nettobilauz am 34, Dezember #913. Paffiva.

n

Grundstüdfsfonto : 0. Rie... ( b. Kaiser Wilhelm- Allee . Sägereigrundstück

Gffelten- 1. Hypothekenkonto

Debitorenkonto N

Kassak¿-nto

E: Spröggel.

J Da

b A Hypothekenkonto . Aktienkonto Neservelonto Kreditorenkonto Dividendentonto : rückständig für 1912 Dividende- für 1913 . 4 000,— MWertzuwachssteuerkounto .

Gehaltsfonto i: Gewinu- und Verlusikonto

39 000/-

100 000

10 000/—

» 400/-

3 1981/09 1D 200/- 2 anal 38 216196

"817179 2389/95 2 820,-

6 820|—

157 525174 Gewinu- uud Vexlustkouto þp. 1913,

E E E Gewinnvortrag v. 1912 A Binjen- u, Pachtenkonio 6

2835,16

67,50

2 902,661 Ausgabe . . 1 203,— Reingewinn von Grundstücks- |

fonio Cdtannen für verkaufte 3925 qm A E

bs | A 782182

21/42

ia. Berwaltungskonto Kursverlust f Wertzuwachssteuer ausgelcßt Ä R Abschreibung auf Gruudstüc3- lonto Kaiser Wilhelm-UlUee Gehaltsktontio . B S Dividendenkonto Gewinnvortrag auf

mehr - als l E j 267/631 rüdständige Zinsen 99 - 800|— 4.000|— (71/08 6741/95 Funi 1914. | Waldkolouie Müritzsee Act.-Ges. Kortü m. H. Dühring.

1949

A 41

G

95 Waren, den 3.

[26601] H. B. Sloman & Co. Salpeterwerke Aktiengescüschaft in Hamburg.

N M

(34/66

1 699/66

Debet.

Kredit.

» QN7 ; o U

Aktiengesellschast in Hamburg. In der- heutigen- Generalversammlung der Aktionâre- unserer- Gesellschast ist das turousmáäßia aus dem Auffichtsrat aus- sheideade Mitglied, Í Hecr- F. W. Schwarze, Hamburg, in dea Auffichtörat on esr inn Hambuxg, dea. 11. Jun é Her Vorstaud, _ Max-Mooyer. Herbert Sloman: [26603] : 1). B.Slomau@&Co. Salpeterwerke

Aktiengesellschajt in Hamburg. Die - in- der- heutigen Generalverfamm- lung festge[eßte Divideude- für das Ge- shäftsjahr-1913 gelangt vour 12: Juni d. J6. ab- mit 30% = 6 Z300,— per- Aktie i bei unsexer Gejellschastskafse, Dam- burg, AUsterthor- 23, bei der Noxddeutschea Baux in Ham- burg, Damburg, bei- der -Directiou-der- Discouto-GBe- felfhaft, Berlin, bei dec Dirxection- der Disconto: Ge- fells<haft, Frautfurt a. M., zur -Auszahkung. Hambuxg, den-11. Juni 1914, Dee Vorstand. Max Mooyer. - Herbert Sloman-: [26623] EmderVerkehrsgeseils<haftA.-G.,

Emden. Seit der ordentlichen Geéneralverfsamm- lung vom 29. Mai -jegt f{< unser Auf- sichtsrat folgendermaßen zusammen : Herr -Géh. Baurat Hermann Mathies, Bertin, Borsißender;, Herr- Generaldirektor Albert Ballin, Hamburg, stellveriretender Borfißzender, Herr- Geh. Kommerzienrat N. Fleit- mann, Fferlohn, Herr Bergrat tax Graßmann, Effffen, Herr- Kommerzienrat Louis Röchling, Völklingen a. d. S,, Derr: Geh. Kommezxzienrat Dr -Ing. c. Ernit Schieß, Düsseldorf,

D

L)

Err Ewmdeau, den- 11. Funi 1914. Der Vorstand. Dr. jur: H. F. Weltit. Hermann Kowals ky.

[26890] Alsterthalbahn- Aktiengesellschaft (ABAG.).

Hamburger Adresse: Plan Nr. 6 L. Die Aktionäre werden: hiermit zu der am 8. Juli 1914, Nachmittags 3 Uhr; im Verwaltungsgebäude der

[26602 1 S Stoman&Co. VJaipeterwerke

j ï

[25336] Bekanntmachung.

Unter Hinweis auf die dur< die Ge- neralversammlung unserer Aktionäre vom 29, Mai ds. Js. beschlossene Auflösung unserer Gesellschaft fordern wir in Ge- mäßheit des $ 297 des Hande!s8gefezbuchs die Gläubiger der Gejellshaft auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. Mechanische Krazenfabrik Mittweida

in Liquidation. Die Liguidatoren : Otto Damm. Georg von Struve.

[1 900]

Bill-Brauerei A. G,

4 °/gige Vorrechtêanleihe. 13. Auslosung Bei der heute dur< den Notar Herrn Dr. Bartels vorgenommenen Auslosung find zur Nückzahlung auf den L. Juli L914 die folgenden Nummern gezogen

gr E s in Drcepan esellideh

Der Auffichtsrat unserer Gesells besteht auf Grund der in der Geg versammlung vom 23. Mai 1914 erfgs. Wahlen aus folgenden Herren. M

Kommerzienrat Carl Glückmany Rittmeister a. D. Moriz Groß ' Direktor Emil Vetters. j

Dresden, den 10. Juni 1914, Dresduee Fuhrwesen - Gesellschaf,

F. Sondermann. Brü dner [26645] L _Bei der heute in Gegenwart des Noy, Herrn Fahri< hierselbst VOTgenones Auslofung unserer 42% Partialohz, gationen sind folgeñde Nummern gezo

à #6 1000 Lit, A 208. 288 311 322;

à #6 500,— Lit W 365 4928 448

à # 200,— Lit, 596 \

118 175 ¡6

605

worden: > 10 222 260

393 399 566

30 43 70 82 88 100 272 276 283 289 361 427 459 491 496 499 546 575 625 628 632 644 678 693 720 764 816 830 833 938 99 980 999 = 50 6 L060 ,—.

Die Rückzahlung erfolat bet der Vers einsbaut in Samburg gegen Einlieferung der Vorrechtsanleibesceine nebst laufenden Zinsscheinen. Die Verzinsung der aus- | gelosten Vorre<tsanleihescheine hört mit | dem Fälligkeitstage auf. |

Hamburg, den 1. April 1914. | Bill-Braueret A. G. |

Der Vorstand. |

168

Jrr D)

536 657

837. 838 Stück E)

176 | 376 540 j 668

[26891]

Die Herren Aktionäre werden bierm T1914, Nachmittags S Uhr, im Kurh 1) Abänderung der Beschlüsse vom

rechte der neuen Vorzugsaktien. 2) Aenderung des $

Dr. Walther Sthamer, Kurhaven. | [26638]

Rheinisch-Westfälische Boden-Credit: Bank Cöln-Berlin.

_ Die neuen Zinsscheinbogen zu Serie x gelangen vom 15. Juai a. e. Cölu und Verlin, Französischestraße 55.

_Die Talons sind mit arithmetisch ge wozu Formulare von uns bezozen werden fk

Cöln O Bertig „im Juni 1914.

ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung :

betr. Herauffeßzung d:s Grundkapitals, sowte Beschlußfassung über

TOT. 793, Die Verzinsung dkefer ausgelosten Stg

| hôrt mit dem 31. Dezember 1914 auf

werden dieselben voin 2, Januar 195,

| mit 39/5 Aufschlag vom Nennwerte eingelöß

von der Mitteldeutschen Magdeburg,

von der Zweigniederlassung de, selben, Neuhaldensleben, j

von dem Magdeburger Bankverej Magdebur /

von den Herren

Neuhaidensleben, den 6. Juni 191

Bergschloß-Aktien-Brauerei „Magdeburg“

zu Neuhaldensleben,

Privatban

DBrauerei Allerthal Aft.-Ges. zu Grasleben, F

it zu der am Donnerstag, den 2,

H (d a Ul aus zu Grasleben stattfindenden

außen

19. Junt 1912- und 8.

»tp 9

[4 des Statuts, betr. Zahl der Auffichtsratsmitglieder, Der Vorstand.

den 4%, Pfandbriefen unserer an zur Ausgabe bet unseren Kassen

órdnetem Nummernverzeihais einzuretdt ônnen.

(en E

Vingel & Co, dasel

Dezember 1918

d, e But

[26620] L Bremer Lederfabrik

Aciiengesellschaft in Liqu.

ir bringen weitere 5 °/9 unseres Aktienkapitals gleich 4 50,— per Aktie ur Autshätlung und fordern unsere Miftionáre auf, die Aktien bei dem Bank- hause E, C, Weyhausen in Bremen einzureichen, woselött die Auszahlung erfolgt.

Bremen, ven 6 Juni 1914,

Der Vorstand.

U B E E E E (7 D SORLC R A E B B D ET

6) (Erwerbs- und Wirt- \chaftsgenofsenschaften,

[24888]

Die Generalversammlung ver Ge- nossenschaft Spótfa Wydatwonicza E, G m. b, H, in Löbau Wpr. findet am Montag, den 22, Juni 1914, Nachm. 2 Uhr, im Lokale des Rolnifk stait. Tagesorduungs: 1) Kafsenberich! des Vorstands. Genehmigung tec ÎIn- ventux und Bilanz. 2) Erteilung der Entlastung. 3) Beschlußfassung betreffend < 49 des Genossenshaftgesyes. 41 Er gänzungscœahl 3 Mitglieder des Aufsichts- rats, 5) Verschiedenes.

Löbau, ÆWpr., den 8. Juni 1914. Dex Aufficht3rat ver Spóktfa Wydawnicza E. G, m. b, H Pfarrer Petfka, Borsigender

7) Kiederlafsung x. von Rechtsanwälten.

[26751] WBefanntmachung.

Der Necbtsanwalt Dr. Brinkmann- AWeslheim ist heute in die Liste der bel dem hiesiaen Landgericht zugelassenen Neebtsanwälte einaetragen worden.

raukfurt a. M., dex 10. Junt 1914.

Der Landgerih!spräsident. [267501

Der Gerichtäassefsor a. D. Georg Ludwig Ert< Reimann aus Elsenach als Necbtsanwalt beim hiesigen Amt3gçerich zitgelassen und heute in die Rehtsanroalts- liste eingetragen worden.

Flmenau, ten 11, Junt 1914.

Großh. Amtsgericht.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[26611] Vefanntmachung. Gemäß S 36 unserer Satzungen machen

i

[12051]

Aus der Stiftung des Tribunalsr1ts Geheimen Fustizrats Fohaun Heinrtch Karl Foerster soll das vom 1. April 1914 ab erledigte Stipendium von jährlich 300 Mh an einen Studierenden der Theo- logie vur< das Ob-rlandesgericht vergeben werden. Berufen find zunächst Verwandte des Stifters; in deren Ermangelung solche, die ihm ni<t verwandt siad, aber in Könlgsberg stußzieren. Bewerbungen sind bis zum 1, Zuli 1914 an den Unter- zidmeten ju ridhten.

Dberlandesgerichtörat Sc<himmelvfennig, Königsberg i. Pr., Gr. Schloßteichstr. 6.

[26905] Bekanntmachung.

Auf die Tagesordnung der am 24. Juni d. J., stattfindenden Genueral- versammlung der

Ecclesis Pfarrerversiherung, Levensversicherunasverein a. G. in Cöln vird naträglih no< folgender Gegen- stand gesetzt: 5) Mader des $ 1 Abs, 3 der allge- inen Bersicherungsbedingungen für isversicheruna, Sterbegeld- versiherung und Sparversicherung, betr. den Beginn der Versicherungen. Cöln, den 12. Joni 1914. Dex Vorfitende des Aufsicht2rats: P. Rohlfing.

BTOE

l De: Vorstand des „Deutschen Vete- ranen-Dantes“ e. V. ie hiermit seine Mitaglizder zur sahungsgemäßen

t E M :

ahreshauptvezrsammlung in bex Minen der Geschäftsstelle, Wind- mühlenstr. 31, für Müitwo<h, den 17, Juni 1914, 65 Uhr Asbeuds, ein. Tageêsorduuag :

13 Jan M

2) Kafsenbertict. :

5) Beschlußfassung liber die Verschmelzung des D. V. D. mit tem Reichs- verband zur UÜntecsilipung Deutscher Beteranen- E

Leipzig, ven 4. Juni 1914.

Der Vorstaud des

Deutschen Veteranen-Dankes e.V,

[26881] e 2 Laut Gesellshafterversammlungsbes<bluß von 13. Kebruar 1914 ift Herr Vtto ever, Loshwig, du 7 zum Mitglied des Auffichtsrats bestellt worden, Der Auffichtsrat besteht folgenden Herren: Garl Klin8mann, Dresten, Paul Gießgen, Dredsten, Otto Wever, Lo\><wig. Dresden, den 6. Juni 1914 See-NAutomat,

Gesellschaft mit bes<hränfter Haftung Harthels.

54 > jeßt aut

26618]

Konsortium der Grube „Prinz von Hessen“.

Einladung zur Konsortenversammlung am Diens- tag, den 30. Juni 1914, Nach- mittags 4 Uhe, im Stadthaus, Rhein- ftraße, in Darmstadt. Tagesordnung : / 1) Bericht über die Arbeiten und Vor- lage des Gutachtens der Sachver- ändigen.

1, Juli 1915. Der Vorsitzende des KonsortialaUsshu}sses. Grube Messel bei 12, uni 1914.

[24887]

Auflösung Borcas Kälte

wurde die der

1», Mat Liguidation

Frautfurt a. Maia, bes{<lofen. O Zum Liquidatoæe 1 Herr

2) Berlängervung des Konsortiums bis | 4,

Darmstatt,

n der Gesellshafstyersammlurg vom : und

maschinen-Gesellshaft m. b, H. in Kriftelerstr. 30, | VDters ingenieur Wolf in Stuttgart, Schelling-

[26612] Bekanutmächung.

: C

[Landschaft der Provinz Sachsen, | Der Ausschuß der Landschaft der Pro vinz Sachsen hat auf Grund des Z 39 der Neuen Saßzungen der Landschaft der Pro- vinz Sachsen für seine und der Direftion Veröffentlichungen folgende Blätter be- timmt : : : L den Deutschen Reichs- und Königl.

Preußischen Staatsanzeiger, b», die Magdeburaische Zeitung, c. die Hallesche Zeitung, a J, ten Erfurter Allgemeinen Anzeiger, die Nordhäuser Allgemeine Zeitung, f. die Negterungsamtsblätter sür die

[26181]

die sellschaft in Bexrlin,

Zugleich werden tie Gläubiger der Ge- Hiecdurh wird bekannt gemacht, daß S aufgefordert, nh ber diczer zu

icma Kaufhaus zum Stern Ge- | meiden. Liquidator der Firma

mit beschränfter Haftung Stecn G. m. b. S. Megerstraße 41, duriz BVe- E p Moses,

<luß der Gesellschafterversammlung vom 10. Kuni 1914 aufgelöf# worten f.

(26614) : Krankenkasse für Kaufseuse und C 2E s (L s

in Deufscisan zu Harmen,

Hauptversammlung

am Samstag, den 27. und Sonntag, den 28, Juni 1914,

beginnend Samstagnachmittag 4 Uhr, im Saale des Retaurants „Zur Glo>te“ zu Barmen.

Tagesordnung: _ 1) Grlevigung der in der Hauptversammlung vom 22. taaten Punkte : R Ae c ® a: Sahres- und Kafenbe iht der Geshäftbiahre E b. Gnilastung des Hau »toorstandes und Aus){<u}es. j 2) Stellungnahme zu ter Éatsch-:idung des Reichsversicherungsamtes und Hundesrats, betreffs Zulafsung als Ersayfafe- i dli i Hei Ablehnung: Antrag des Hauptvorstandes a4} Umwandlung eine Zuschußkasse. A ( Gei Zulassung als Ersagkasse: Wahl des Aufsichtsrats nah der neuen Saßung- 3) Aänderung der Krankenordnung- #6 4) Sagungsänderung,. j

Dex Hauptvorsizende:

Érnst Vesper.

Mäcz 1914 ver-

[26616]

Deutsche Veamten-Lebensversicherung a. G., Anstalt des Verbandes Deutscher Beamtenveretne,

Einnahmen, A. Gewinn- unb Verlustre<hnung- Ausgaben, E [B R [s

53 125/40

Zählungen für Fälle des Bora Zahlvngen für Fälle des Geschäftsjahres . ,„ Zahlungen für Rüdfaufs- Taue. E Gewinnanteile an die Ver-

Neberträge aus dem Vor- jahre: Mh Präâmienreserven :

4 004 63954

Prämien- M ; |

fiberträge 32 649,22 Reserven für

259 86581 2227148

73 012,90

Provinz Sachsen, 5 -, ren Herzogl. - Anhaltischen anzeiger, E L h. das Herzogl. - Sachsen - Altenburgische Amts- und Nachrichtsblatt, / ¡, das Landrwirtschaftéblatt für Sachsen Altenburg. / Halle a. S., den 10, unt 1914. G Direktion

Staats-

Goeldner. Bertram.

der Landschaft dexr Provinz Sachsen,

sicherten S Verwaltungskoften \<hreibungen .

Karéverluste Prämienreserven .„ ; 1 aci le M Prämienüberträge Prâmien . . « « - -+,+ « 4107491 54 Sonstige Neserven #apitalerträge. - «+429 01 G: Sonflige Ausgaben Gewinn aus Kapitalanlagen 55 369 65 Never - - - Sonftige Einnahmen 321/20

6 287 088,68

schwebende Versiche- rungs!älle Sonsttge Reserven

und Y 5007716

6 05865

4 726 012/59 31 171/06 785 400 33 22 433/72

I 459 08

23 125 40

265 281 02 1 492574518

P TTTES | 6 287 088 68

[26655] Bekanntmachung. Die Silgendorf'she GBrundierere

traße 1», bestellt.

Gesellichaft mit bes<hränfter Haftung

Pasfiva. (S S

Aktiva. Bilonz am X14. Dezember 1943, |

Ì

Gewinu- und. Verlusteec<hnung 19183. 9 49204386

312 399|—

246 600 17% 01259

irt b A P05

Raten nos (8-30 PreB S) e + e

T Partei eret - - e e < N Pramtemiberrträge 2 e

Referven fir swebente f VersiderngF&le

Povftigé Refe .

Sonttige Paffiva

leberiuß

$8 werden bierbur< sämtliche Gläu-| in Neukölln if aufgels#., Die Gläu Deroibelen A

vier ernst, ihre Forterumgen inter Bet. | biger der Gesellschaft werben aufg fotdect, | 1 pirkowee pat

tigung eines Kontoauszuges sofort einju- | fi< bei thr zu melben Gi I A innen

reichen. | Neukölln, im Zuni 1914.

Borecas Fältemaschinen - Besellsechaft | _Dex f quidstor: m. b, D, Frantfurt a, Matin. j ? otff

Alsterthal - Terrain - Aktien» Gesellschaft in Wellingsbüttek flattfindenden zweiten pes Generalversammlung ein» geladen.

A E i wtr bekannt, daß von der 34. ordentlichen

Der Norstand; Mitaliederverfammlung unseres . Beretns L am 23, y. Mts. zu Milgliedern des m

A : dis Z rats bie faßung8mäßig dudge- Leipziger Wollkämmerei. s Dritalieder, nämlich die Heiten

în der am heutigen Tage stattgefundenen 24, Amortisationsverlosun? w Forflmetsler Kaämpmaänn in

, Schuldverschreibungen unjsecer Gesellschaft sind die folgenden Num! Dräntlenbittd,

worden: Forstmeister K r au

10 Schuldverschreibungen Lit, A zu (6 5000,— : frudg 15-1425 4808 72.70 115/170 _97 Schuldverschreibungen Lit. #8 zu

10° 207 O G C OL LORZLIT: 125 E 3 )

e [A

746 119/44

7 846 099 84 j j

Handlungsunkosten und Tänttemen in Chile und Hamburg. ..

(Ftnfommenjfteuer E :

Abschreibungen auf Salpeterfelder, Grundbesiß im Hafen, Ma- shinenaniaaecn, Wafsjerfraft- station, Feldbahnen, Lager- ebäude, Wohnungen, Werfzeuge, |

Säldovortrag aus 1912:

Gewirn in 1913 auf Salpeter, Jod usro.

Zinsen

auf

(26635 Tagesordnung : (26635]

l) Berichte des Vorstands und des Aufs» sichtsrats über den Vermögensjitand und die Verhältnisse der Gesellschaft sowie die Bilanz und die Gewinns | und Berluftre<hnung für das zweite | Nt. 7 Geschäftsjahr. | :

2) Genehmigung der Bilanz für den | Nr. Schluß des zweiten Geschäftsjahres. | 977

3) Entlastung des Vorstands und Auf- | £80 fichtórats. | 999

l) Neuwahl des gesamten Aufsichtsrats. | 1

1) Bewilligung von Tagegeldern an dte | Viitglieder des Aufsichtsrats. |

Hamburg, den 10. Junt 1914.

Alfterthalbahun-Uktiengefsclüschaft.

Die Direktion. |

Wentzel. Dr. G. Krichauff.|

3A 42YBE, 3) 2A O, 24 431/97

V6 SYVOS

969 218 06 Karl Hilgend Rüdsländige Zinsen T rlgausi<ubbetände , HBatbeftánb , tribentät , ‘e Sonstige Allivá .

boten-Krankenkasse fal

o. . -

der 40 gezogen

fe in Neufinken-

Neydorff in] [26613] A 5 7 Preußische Diensl ens B. a, G. zu Barmen.

Montag, den 29, Juni 1914, Nachmittags 5 Uhr, im oberen „Gloke" zu Barmen Daubtversammlung, Tagesordnung: [) Wihl deg Aussichtsrats und det (Srsaumänner 2) Genehmtgung ber Ktänkenorbnung )) Sazungsändetungen

Der Gründungsauss<huß,

(Gern Nosper, Votsiliétibék

Deu ( f < ev A v ( 0 rin Magdeburg

Rovficherungäverein auf Gegetseitigfelt.

fee ver tere tr nMOR S rena

88S ROO A4Z

t D aae : 6 025 296/02

/6 LODHO—- Polódam E 129 138 193 210 271 20 ir die Wahlperiote 1914/16 ? 605 617 G are dievenen | 912 924 955 [152-1200 121 1482 1484 1613 1638

982.

1966 1974 | Die Auszahlung der oben bezeichneten ausgelosten Schuldver]<hretbungen de Wah vom 30, September 1914 am ftatt bei der / worben ift. O | Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leivzig Berlin, den 3. Junt 1914, | sowte’ an unserer Kasse. Hauptvocstand des Die Verztnfung der obigen ausgelosten Schuldverschreibungen erlts{<t mit Nrandoersicherungs-Vereins

September 1914. / Diz-flilièrz: Preußischer Forfibeamten. zl s M er.

8 500142 C, Gewinnverwendung,

1) An den Reservefonds ($ 37 Pr B.) 25 100, tons 207 359 08 4. 3) Sonstige Verwendungen 300, | Id, Veofanntmac<hung. j i |

Fn hen Verwaltungsrat sli wvlebergewählt Mr eh De eTE E s lr, jur: et med. hi. & Fausnianti, Berlin, Wirfl, (Geh. Dberbauta! Zl Is, Sie erin, (&isenbahnbirektor Milhtanh, Berlln, Gisenhähnoberletzelut tod, GIDCTTELD ; neugewählt Gyinn,Dhertehret Sf obein, Tempelhof.

B ben 11, Juni 1914 E Deutsche Beamten-Lebensversicherung a. G., Anstalt des Verbandes Deutscher Beanmtenvereine. Pr, Piets<. Henni d

See tener

:

H

|

| | E L, A | D U 51 A |

f —. )

[13 961 437/84 30 335 398 413 466 514 515 522 584 601 5 6 7 39 741 755 813 825 869 871 892

042 1076 1080 1088 1097 1103 1127 1145 28h 322 1325 1344 1389 1472

1307 1: 1929 1774 S86 1908 1957

82 93

1031 1260

Jo 120

M. 2 Un ben Sewititie

M

) 31. Dézembér-1913. 7 Der Vorstand.

: Max Mooyer: A. Dejonge- Herbert Sloman. ite Uebereinstimmung der vorstehenden Gewinn- und Verlustrehnung den Büchern-der Aktiengesellschaft bescheiniat htermit | Der. beeidigte Bücherrevisor : j P, G: Hübbe. ¡

H. B, Sloman & Co. Salpeterwerke Aktiengesellschaft in Hamburg.

Bilanz per 21. Dezember 1918. p A AO f

g usa 1 «0 « [2 Steinbylenbame Verein:

Salpeterfelder, Grundbesiß im Hafen, Mäschinenanlagen, Bei der am 6. Juni vorgenommenen | -

Damburg, den

_ L Sale j O 287 mit |

1832.1843 1872 1884

“r U

3,

: 6632 ] TN+

Z3wid>auer Brüdenberg- B Vie früher ausgelosten Schuldverschreibungen aus:

Berlosung vom 5. Juni 1912 Ut. B à 46 1000,—

T3 \ e 1 v meder aaen du (r. 809 Wede.

d de

19 : d

23. Verlosung vom 10. Juni 1913 Lit. B à no< nicht zur Eiulösuug vorgekommen.

| und

1000, —-Nr.: 910 945

y p B S f x c y 5 j 2 T 6 e É s nd Wasßserkraststation, Feldbahnen, Lagergebäude, Woh- notariellen Auslosung von Schuld- | nungen; Werfieuge, Mobiltar usw... ,_, 145-265 635|76

| 691 110/19

E L E 46 956 745/95

Neubauten und Neuerwerbungen

1909 1906. L 1907 . i 1905 1909, 1910. O11, Ii A G 1949. U Bestände an Salpeter, Caliche, Jod, Kohlen, Petroleum, Säcken, Materialien, Waren zum Wiederverkauf usr. 4 447 431/88 Inventar in Hamburg l |— Bankguthaben und Kassenbestände in Hamburg und Chile 11 $29 209/11 Wechselbestand H G S | 079 670/- Fnterne Abrechnungskonten 739 643/40 Diverse Debitoren . 1 098 041/06

29 099 220/34

62025 667,18 | 3471 387,72 448 636.66 |

„.1944431,19

„2926 680/90

0/203: 914D1

„(9360 793/54

4962 711,40

131 698 96

abzüglih Abschreibung

"

-

9 905 223/89

37 051 22/06

Passiva. MtentaDilal. . e Gesetzlicher Reservefonds . Speztalreservefonds Sh Feuerversiherungsfonds . . O a Nichteingelöste Dividendenscheine . TIDORIE SELCOLIOIEN s eaen E a aaa ao ois

16 320 000|— 1 515 436/53 1 020 000/— 1 500 000/-

80 000|— 1 000|—

2 637 48779 6 025 296/02

29 099 220/34

1. Dezember 1913. Der Vorstand. Max Mooyer. A. Defonge. Herbert Sloman. Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern der Aktien- gesellshaft besheintgt hiermit Der beeidigte Bücherxrevisor : P. G. Hübbe.

Samburg, den 3

| seinen

t unserer 49/4 Anleihe vom/| Jahre 1189S wurden folgznde 100 Num- j nern qezoaen : | 1/99/1359/.158:-161:193 1 10355: 399-426: 541 54 (88/790 818 845 1006 1069 1071! 1101 1126 1384 1389: 1424 [785 1802! 1921 2240 2275 2674: 2939 S7 3194 698 3892 1421 4653 JZZO

D141 r An (V1

10614 | 304 1655 1 2198: 220; 2596 26. 3125.3 3090 3598 4360 4361 4556 4560 4890 4855 5163 5306 5379 5381 5393.

Die Kapitalbelräge von je 300 M- ge- langen gegen Rüdctgabe der Schuldscheine, Zinsleisten und no< nicht fälligen Zinsg- \cheine vom U. Dezembex 1914 ab in Leivzig bei der Allgemeinen Deut- shéu Credit-Anstait; in Zwickau bei der Dresvuer Bauk Filiale Zwickau, Herrxu C. Wilh. Stengel, dec Ver- einsbank und deren Abteilung Henut- \chel uud Schulz sowie an unserex Kasse zur Auszahlyng.

Nückstände vou früheren Aus-

losungenu:

zahlbar am 31, Dezember 1909 Nr. 4674,

zahlbar am 31. Dezember 1910 Nr. 2898,

zahlbar am 31. Dezember 1912 Nr. 771 1092 1710,

zahlbar am 31, Dezember 1913 Nr. 5380 1423 2126 2288 3013 3288 3335 3459.

Zwickau, 9. Juni 1914.

Zwickauer Brückenberg-Steiukohlienbau- Vereiu, H. E. Müller. Schwenke.

20920 2931 196 905 1437 T! 239

4397 16536

5912 0584 6555 7621 5100 38

9146

Leipzig, den 9. Funt 1914.

Leipziger Wollkämmerei.

E. Rausch.

SILLEE.

verschreibungen

1098

1(

Â

9019 6) 209

2909 3395 0782 4181

4732 49609

A2 V At

Straßen-Gisenbahn-Gesell f

Bei der heute stattgefundenen

190

1705 1680 2054

2B

507 520 55 1299 1683 :039 575

D

5044 444 879

Nr. L229 [248 / 1720 2104 2407 3046 3909 3886 4505 4308 4769 4785 5069 5098 5307 5519

[414 [750 2108

56 1673 2017 2346 2927 3006 430 3441 3787 3813 4190 4299 1737 4760 19559 4986 261 5306

2166

310931 3908. E D 1434 1800

199 51

1 notariellen find folgende Nummern gezogen worden : Ausgabe vom 25.

»7 600 608 611 651 [450 1456 1778 1779 2249

ZOtO: La 570

4522 1342

schaft in Braunschweig. Verlosung unserer Teilschuld Füli 1897: 664 766 ; 16G 1485 "24 1814

24

GO »(9 931 2284 2002 5321 (42 {061 {721 1926 9200

)34 19090 1000 LZOL 2799 5201

694 40053 4713 {924 191

1819 T 2748 204 5690 3996 1906 4989 1398 - 4882 5181 "187

26009 5162 3688

978

15

)51

(0

Ausgabe vom 18. November 1898 Ut. B:

0404 5429.5434 5439 5501 9972 6046 6144 6162 6278 6093 6599 6609 6684 6702 6894 7114 7196 7209. 7336 (645-7693 77017734 771 156 8165 8203 8270 8301 3817 8819 8838-8872 8874 9287 9307

93319385. Dieselben werden mit

"924 6015 6715 (387 (827 S541 8876

G4

9209,

) 56 C996 6596

(999 7860 3476 8900

"7 t J 6434 6795 (505 3007 8621 9024

9612 6539 O2 T4253 7894 5499 5966

821 582 6455" 649 G65 +() (&át T5951. TODI 5069 S625 9079

TOZ 6371 67 (D (462 7962 S615 J000

5627 GoDL 40 OTTS (454 (956 000 3978

S809 S647 ILUE

pro Stü>k vom D2- Jauuar LDAS- an inl

Berlin bei der Deutschen Bank, b:i dex Becliner Hondels-Gesellschaft, bei dem Bankhause C. Schlesinger-Titer & Co., in Hannover bei dem Bankhause Bernhard

(Saspar,

in Braunschweig bei der - Braun

shweiger Privatbank, bei dec Braun

\{<wetais<hen Bank und Kreditanstalt, bei dem Baukhause M. Gutkind & Com

der ausgelosten Stücke auf.

Nestauteu: Gelost zum 2,/1. 14: 46

] redil l i ¿ und anu unserer Gesellschaftskasse eingelöst, und -höit vou diesem Tage au die r O

22, Lit, B. 5798, 8726.

Die unbekannten Inhaber fordern wir zur Vermeidung fernerer Zinsyerluste

Braunschweig, den 6. Juni 1914,

auf, die Stücke bei obigen Zahlstellen zur Einlösung zu bringen.

Der Borstaud.

4. Einnahme. Üleßerträge aus tem Prämtenreserve

Reserve für sdime-

- g VorBe O CLT A

M A hende runa

ille H G.winnreserve der Verficherten A s m

oe Le 2rDen

und Müctlagen

5 SQ1

Prämten

Pelicegebühren Kapitalertrage H Gewinn aus Kapitalanlagen Sonstige Einnahmen

Magdeburg, den 2. T pril 1

L f uge Fr. Weder, tell.

{X 9% Tse

p ———_—_—_—_————

18 020 602/29

Verelnitáate Dev

Kechmaengsabsc<hluß; für daa Geschäftsjähr 1913.

M A Zahlun riaSfäalle Bet Boilahte JZahlitgaen fit vflihtungen tin Gesdhäfts)

VBerwaältungsf osten

M hreingen É E Norliit aus Kapitalanlagen Prämienresei ven att S<hufse

19 037110 s<häftsjahres

5 566

7 j 0 095 168

O1 517 48

S [f e $ Sonstige Auégabe ; i.

Nebers<uß

914. Der Auffichtärat.

n orf tendtt. S 1) m2 l j Te

L L

Geschäftébüchern ber Persionsfkäsj

RBoeamtene Vereins: bescheinige ih: hiermit.

Magdeburg». den: 21. April

Erich

Laut

s [14 Pa

e s Rübe e É e wmsEe, beelo. Bücherrevisor.

Verwendung des Ueberschusse Beschluß der Hauptversammlung find j

vi,

für imerleblgte Ieihering Wet

hewinnantetile an Bersicherte

Géewinnteserve ter Bersithetken , Sonstige Reserven und Nü>lagen

Das Dixektor inm.

Die- Uebereinstimmung: vorsteßender NBilanz mnd vorflehenden Rechnung8abschlufses mit ben hon

mir laufend: gepnüsten, ordnungaémäßtg gefuhrten

fiherungsfasson des Deutschen Privat-Beamten Vereins.

Gruppe #1 Uensionsversiherung.

1M Ausgaben. A. Hftiváa,

6 [A

| h Hypothefen

| Weotlyapttre

h Gufhäben

3 Mifiländige Zin

1050413540

(V7 FZS G6 7352 46 12 2120

Veisihe- 4 140/04

A 108

hte

beg Gé: A 14 698 174 05 J D714 306 95 158 I 11 936 G5 2303 963 G1

18 020 602 2A)

Die fh

i fötitsó Albert

e ves Deutschen Ptivät-

sgh bur bas nachiutoctien find

s: E

w überweisen: | S4

| Barex Kassenbestand | Sonstige Alliva

Veorsicherungsverein auf Gegenseltigkeit, f S „De ; Prämiantéserben det Gruntabteilung ( Stammfwndslamta Ry d A Prämienreséiven der Zusatzabteilung l füh Veiteagtel cine Gotunmnns

Pte eren, E (Stämmföndslonto ()., - E E S find gemäß 8 56 Abs. 1 des Gesetzes ißer vie writater Verft&erungéuntermehmungen vom 12. Mai 1901 berednet. Reserven für s<hrwoebende MWiederinkraslletungteeseW „a B

Magdeburg, Len ; t An den „Reservefonts bezw. SiWherhritfunds „Rentenerbößhungsfontüs“ «¿Rentenzuschußfands”

ns, Vasfiva,

Bilanz am 218, Dezember 19149, [ M

Æ# |H |

16 639 394139 T OPBISO A (O

170 THA2T

O 62

40) 258146

A Veservefonba (S 37 Pr Bl

H-G-B.) Prämtienreserven 0 Neserven für shwehenve Bei

fälle : Gewtinntelerven Bet

anteil Veidettén Confitae Peter Sorittige Pasfiva . Gewtnn ,

140 186 G \ ¿1114095 11405 E Gdetung8- seén a: 4 55075

mit Gert Hi

t " ilt dat E i d i i A

d «f s A (v v B Li 6 24 11451 YTT 2A i Moment f Mia eue ver VPenslionskate ves Deutschen Sertut Dana Se Ls Uet,

y E S h R A E d L til “un uge teten

tir ben Cluf tes Quarter rx Zee i ;

t, für bex Sl 2 s N R Pud P

ver Bilanz

S156 O8 D

U P07 40

s der Zusatablellung U fie Jitaliditclgerglngugerent

L A

.

Nuterdem find omuacsämäßty gelegt

e e L } r L Versticherungsfülle . V5

1s L Us R E R M E RERBT G TTLTEE

Prämlenresenteregtiker M4 14719 6,13

é au Wyril H ú Du: Fs me. Mathematikev 4

9% de Uebersiusses mit . S U 07S S

E 5 L2H S EI81S

t 0 5628

«- -

insypfnmnt

(Seiluÿ auf due falgendew Srita,)