1914 / 138 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nämli: der Kommerzienrat Barthold Levin in Göttingen, der Gutsbefißer Georg Hering daselbst, der Gutebesißer Christian Becker in Rosdorf,- der Landwtrt Heinri Dohrmann daselbst, der Mühlen- befißer Wilbelm Bartels in Springmühle bei Groze Liquitatoren find. Göttingen, den 8. Juni 1914. Königliches Amtsgericht. 3.

Grimma. [27088]

Auf Blatt 454 des Handelsregisters ist die Firma Entruikotifierungs-Anstalt für . Tabakindustrie Wax Raue in WSrimima und als deren M baker der Kauftnann Geora Max Raue in Grimma eingetragen worden. i

Angegebener Geschäftszweig: Nikotin- bindung für Tabak nah dem Dr. Drever- hofff><en Verfahren.

Grimma, den 11. Junt 1914.

Das Köntgliche Amtsgericht.

Fiaders!eben, Schleswig. [27250] Befkánunimachung.

In das hiesige Handeldreguiter ift heute bei der Firma A. M. Nielsen u. E. F. A. Jessen 1. Co°o Patent - Krageu- Vertriebvsgesellschaft in Hadersleben eirgetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma

350 000 Æ.

geändert.

Heilbronn.

getra

Firma Julius Stein hier: Handelsgefells<haft hat id dur< den Tod das Gesellshaiters Julius Stein aufgelöt. Geschäft mit Firma ist auf den Gesell- schafter Hetnrih Grünebaum übergegangen.

Julius Stein hier. Grünebaum, Kaufmann hier.

EZÖtensleben.

Der Gesellschaftsvertrag ist

(Höhe des Stammkapitals)

Hannover, den 9. Juni 1914. Königliches Amtsgericht. 12.

[27202] K. Amtsgericht Heilbronn.

In das Handelsregister wurde heute ein-

gen :

a. Abt. für Gesellscafttfirmen. Zu der

Die offene

b. Abt. für Einzelfirmen. Die Firma Inhaber: Heinrich

Den 12. Juni 1914. Amtsrichter Ott.

: [27090] In unser Handelsregister Abteilung B

ist heute unter Nr. 6 bei der Zueer- fabrik Söten8leben, Gefellschaft mit beschränkter HSastung eingetragen worden: E Gutsbesitzer Ernst Hosang zu Höten9- eben Hundertmar>k jun. zu Barneberg sind als Geschäftsführer (Butsbesißzer Reinhard Hobohm zu Barne- berg und der Gutsbesißer Adolf Reine>e

und der Gutodesißer Heinri

ausgeschieden und der

ist erlosden. zu Hötensleben als neue Geschäftsführer

Hadersleben, den 4. Juni 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Halberstadt. [27089]

Bei dem im Handelsregister Þ 32 ver- zel@neten Hotel Halberstädter Hof Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Halberstadt in Liquiv. ist heute ein- getragen : :

Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen. :

Halberstadt, den 9. Juni 1914

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Hannover. a [289001 Im Handelsregister des hiesigen König- lichen Amtsgerichts ist heute folgendes

eingetragen: Abteilung A:

Zu Nr. 4421 Firma Bekleidungs8- haus „Merkur“ Julius Lehmann: Die Firma ift erloschen. :

Zu Nr. 52 Firma &. Strauß-Evans: Kaufmann Georg Hoppenstedt in Han- nover ist am 20, Juni 1913 durh Tod aus der Gejellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist auf Grund seines Testaments seine ($hefrau, Witwe Karoline Hoppenstedt, ge- borene Meyer, in Hannover als persönlich haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft | w eingetreten.

Zu Nr. 1584 Firma H. J. Neuberg: Die Gesellschaft 1} aufgelöst. Die Liqui- dation erfolgt dur<h die Witwe Clara | d Neubera- ¿n Hannover.

Zu Nr. 3071 Firma Adolf Grün- berg: Die Niederlassung ist na< Wun- storf verlegt.

Zu Nr. 4163 Firma Salus physika- lische Heilanstalt Gustav Adolf Schmit: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 4394 Firma Oskar John: Die Prokura des Hermann John ist er- loschen. Der Margarethe John, Hausler, in Hannover ist Prokura erteilt.

ei

b

Zu Nr. 4511 Firma Hannoversches | geb. Löb dastenbe Gesellschafterin in das Geschäft

Stahlkontor VhilippRobert Schmidt: Das Geschäft ist zur Fortführung unter | ei unveränderter Firma auf die Chefrau Ka- roline Schmidt, geb. Pape, in Hannover

in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen. und Verbindlichkeiten ausge- chlossen. Dem Philipp Schmidt in Han- nover ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 4514 die Firma Strauß «& Nosenbaum mit Siß Hannover und als persönlich haftende Gesellschafter Kauf- leute Georg Strauß und Adolf Nosen- baum in Hannover. Offene Handelsge]ell- \<aft seit 8. Juni 1914. Manufaktur- roarengeschäft.

ang B:

Zu Nr. 301 Firma Kaliwerke Prinz h Adalbert, Aktiengesellschaft: Adolf Lauenstein ist als Liquidator ausgeschieden. MNentier Adalbert Keyßer in Hannover ist zum Liquidator bestellt.

Zu Nr. 309 Firma Hansahaus, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Destus der Gesellschafterversamm- lung vom 3. März 1913 i|st das Stamm- kapital der S von 540 000 M auf 240 000 1 herabgeseßt. Ernst Weiß- haar ift als Geschäftsführer ausgeschieden und an sciner Stelle Kaufmann Willy felt Hannover zum Geschäftsführer be- tellt. g

Zn Nr. 573 Firma Beton- und Eisenbetonbau „Union“, Gesellschaft | 1 mit beschränkter Haftung: Durh Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 11, Mai 1914 find verschiedene Bestim- mungen des Gesellschaftsvertrages geän- dert, die Art der Vertretung ist geblieben wie bisher. Die Bekanntmachungen er- folgen durch eingeschriebenen Brief, die ge- seßlih vorgeschriebenen dur<h den Deut- schen Reichsanzeiger.

Zu Nr. 596 Firma „Freia““ Bremen- Hannoversche Leben®sversicherungs- Bank, Aktiengesellschaft: Durh vom Kaiserlichen Aufsichtsamt am 30. April 1914 genehmigten Beschluß der General- versammlung vom 6. April 1914 ist der S 33 Ziffer 7 der Saßung (Anlegung des

râmienreservefonds und des übrigen |i Bankfonds) geändert.

r

Hohenlimburg.

der dort verzeihneten Wagner «& Comp. zu Hoheulimburg

Jülich.

ist erloschen.

Kalïltennordheim.

ist unter Nr. 45 bei Wilh. beute

Karlsruhe, Badem.

Gebrüder David, Karlsruhe: geb. | Gesells<after Max David i gestorben; an seine Stelle ist die Witwe Nanette

Zigarettenfabrik Metzger, Metzger, Fabrikant, Grötingen.

EKönigs-Wusterhkausen.

Königs-Wusterhausen.

Lage, Lippe.

Frevert zu Milse ift August Ermgassen in Greste zum Vor- stand3mitglied gewählt.

Lengenfeld, Vogtl.

bestellt.

Döteusleben, den 8. Junt 1914. Königliches Amtsgericht.

I [27091] In unfer Handelsregister ift heute bei unter Nr. 141 der Abt. A offenen Handelsgesellschaft

ngetragen worden : Der Siy der Gefell-

schaft ist nah Dahíe, Kr. Altena, verlegt.

Hohenlimburg, den 9. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

[27203]

Im Handelsregister ist bet der Firma:

Vayrisches Brauhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Mersch

ei Jülich beute folgendes eingetragen: Die Vertretung®befugnis des Liquidators Die Firma ist erloschen. Jülich, den 10. Jvni 1914. Köntglihes Amt8gericht.

[27092] In das htesige Handelsregister Abt. À der Firma Fr. Gehbe in Kaltennordheim als neuer Inhaber eingetragen

orden: Kaufmann Arno Gebhbe in

Kaltennordheim. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts“ begründeten Aktiven und Passiven ist bei dem Erwerbe

es Geschäfts dur<h den Kaufmann Arno

Gehbe in Kaltennordheim aus8ges{lo}sen.

Kalteunordheim, den 11. Funi 1914, Großherzogl. S. Amtsgericht. [27204] In das Handelsregister A wurde ein-

getragen :

Zu Band TIl D.-Z. 87 zur Firma

Der

in Karlêrubhe als persönli

ngetreten.

S Band 1V O. -Z. 38 zur Firma | Klein & Engelhard, Karlsruhe: Die übergegangen, dabei ist der Uebergang der | Firma ist erloschen.

Zu Band V O -Z. 58 Firma und Sit:

e„Marellis“’ Leo

Karlsruhe. Inhaber Leo

Karlêruhe, den 12. Sun 1914. Großh. Amtogeriht. B. 2.

U l [27095]

In unser HandelPeregister B Nr. 5 ist

bet der Firma „Feruholz Licht, Gefell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Schenkeudvorf bei

Königs - Wuster- ausen folgendes eingetragen: Dem Kaufmann Karl Künzel in Königs-

Wusterhaufen und dem Kaufmann Richard Ee in Schenkendorf ist Gesamtprokura erteilt.

D)

Las « WPuenhansen, den 3. Iunt

Königliches Amtsgericht.

i [27094] Bei der in unserm Handeleregister B

Nr. 1 verzeiBneten Zweigniederlassung der AktiengesellsGWast Vereinigte Berliner MöBZritelwerke ist folgendes eingetragen:

Carl Pernet ist aus dem Vorstand aus- eschieden. Königs-Wusterhausen, den 6. Iunt

914. Köntgliches Amtsgericht. [27096]

Zu der unter Nr. 1 des Hantdels- egisters B eingetragenen Firma Lippische

Zucerfabrik in Lage ift eingetragen :

An Stelle des verstorbenen Gutsbesitzers der Gutébesitzer

Lage, den 10. Juni 1914.

Fürstliches Amtsgericht. [27097] Auf dem die Firma Leopold Oscar

Hartenstein in Lengenfeld betreffenden Blatt 238 des hiesigen Handelsregisters

st heute eingetragen worben : Gesamtyrokura ist erteilt den Kaufleuten

Zu Nr. 823 Firma Deutsche Prome- | s. Curt Albert, b. Curt Becher, c. Otcar

theus-Hohlroft-Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Nah Be- {luß der Gesellschafter vom 20. Maärz/ 2. und 30, Mai 1914 is das Stammkapi- tal um 100000 M erhöht und beträgt jeßt

Jede, sämtlih in Lengenfeld.

Es dürfen immer nur 2 der Vorge-

nannten gemeins<aftli< die Firma zeichnen.

Leugeufeld, den 8. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

ZLichtenstein-Callnberg. [27098]

Auf Blatt 130 des hiesigen Handéls- registers, die Firma Hugo Heyder in Lichtenstein Mee ift am 10. Juni 1914 eingetragen worden : :

Prokura ist erteilt: a. dem Techniker August Hetnrih Friedri Voigt, b. dem Betriebsleiter und Kaufmann Paul Nobert Schmidt, beide in Lichtenstein. Sie dürfen die Firma nur in Gemeinschaft mitein- ander vertreten.

Königliches Amtsgericht Lichtenstein.

Eöbau, Sachsen. [27099]

Auf dem Blatte 388 des Hantdels- registers für den Stadtbezirk ift beute die Firma Reinhold Höhne tn Löbau und als Inhaber der Kaufmann Gustav NRein- hold Höhne daselbst eingetragen worden. (‘Angegebener Geschäftszweig: Kolonial- waren- und Spirituosenhandel.)

Löbau, den 6. Juni 1914.

Das Königliche Amtsgericht.

Memmingen. [27102] Bekanutma>{bung.

Der Gasthofbesizer Friy Halder in Memmingen betreibt dortselbst unter der Firma „Æriß Halder““ einen Gasthof und eine Mälzerei.

Memmingen, den 10. Junt 1914.

Kgl. Amtsgericht.

Mesechede. Befannimachung, [26017]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 5 folgendes eingetragen worden :

Die Firma C. Rosenthal in Meschede ist auf Grund Testaments des Julius Nosenthal vom 14. Pärz 1907, na<hdem die bisherige Inhaberin Witwe Julius Nosenthal, Martha geb. Wolf, zu Meschede am 31. 10. 1909 gestorben ist, auf den Kaufmann Paul Rosenthal in Meschede als Erben übergegangen.

Meschede, den 3. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

Norden. [27105]

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A Nr. 155 ift beute die Firma Norder Pflug- u. ESggen - Fabrik Berd Even mit dem Niederlassungsorte Norden und als deren Inhaber Maschinen- bauer Gerd Even in Norden eingetragen.

Den Maschinenbauern Eve Even und Georg Karl Cven zu Norden ist Einzel- prokura erteilt.

Norden, den 2. Iuni 1914.

Königliches Amtsgericht. L.

Northeim, Hanna. [27106]

úIn das hiesige Handelsregister B Nr. 1 ist zu der Firma Zuckerfabrik Nort- heim, Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Northeim, eingetragen:

Der Geschäftsführer Amtsrat Jabns, jeßt in Göttingen, is ausgeschieden und dafür der Oberamtmann Georg Franken- berg in Lauenförde als Geschäftsführer gewählt.

Northeim, den 9. Junt 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Offenbach, Mäin. Vekauntmachung. In unser Handelsreatster wurde ein- getragen unter A /904: Die Firma Sein- ri< Ott zu Offeubach a. M. Als An- haber: Ludwig Philipp Heinri<h Ott, ¿Fabrikant daselbst. Das Handelsgewerbe ist: „Lederwarenfabrik“. Offenbach a. M., den 10. Juni 1914. Großberzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. [27108] Bekanntmachung.

Gelö\{t wurde in unserem Handels- register die Firma Gg. Kugzelmann zu Grof: Steinheim Nr. 1436 alt.

Offeubach a. M., 10. Juni 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. . [27109] __ Bekanntmachung.

In unser Handelsregister unter B 43 wurde zur Firma Geka-Werke Offen- ba< Dr. Gottlieb Krebs, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Offenbach a. M. cingetragen :

Mit Wirkung vom 1. April 1914 ift die Vertretungsbefugnis des Dr. Heinrich Be>t, Chemiker zu München, beendigt und derselbe als Geschäftsführer ausgeschieden. Mit Wirkung vom glei<hcn Toge ift Chemiker Curt Krebs zu Neu Isenburg zum Geschäftsführer bestellt worden. Dem Kaufmann Wilhelm Sauer zu Hanau ist Profura erteilt worden. Derselbe ist be- fugt, die Gesellshaft allein zu zei<hnen. In der Gesellshafterversammlung vom 28. März lfd. Irs. ist eine Aenderung des Gesellshaftsvertraçs beshiossen worden. Die $8 16—21 (betr. den Aufsichtsrat) sind aettriizen und die $S 22, 24, 25, 26 und 28 entfpre{bend geändert worden. A 8 14 Abs. 2 (betr. Vertretungs-

ere<tigung) find die Worte zugefügt worden: „oder dur< einen Prokuriten".

Offenbach a. M., 10. Juni 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht.

GIpe. : [27110

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 96 die Firma Wilh. Schütte in Drolshagen und als deren Inhaber der Fabrikant Wilhelm Schütte zu Dro!shagen eingetragen.

Die Firma betreibt ein Hamme werk.

Olpe, den 30. Mai 1914,

Königliches Amtsgericht.

Oschatz. [27112]

Auf dem Blatt 149 des Handelsregisters für de-n Stadtbezirk Oschay über die Firma C. A. Stoll in Oschatz ist heute folgendes etngetragen worden : Der Mineralwasserfab1ikant Carl August Stoll

[27107]

ist ausgeschieden, Der Kaufmann Carl

Albert Stoll in Osaß if Inhaber der Firma geworden. Oschas, am 11. Juni 1914. Königliches Amts8gertcht.

Parchim. [26738]

In unser Handelsregister ift heute ein- getragen: Pferdeverfi<herungs-Verein zu Garwtis, Verfichecungèverein auf Gegenseitigkeit. Der Verein hat den Zwet, seinen Mitgliedern Entschädigung für den Verlust von Pferden nah Maß- gabe der Bestimmungen feiner Satzung zu gewähren. Der Gründungsfonds be- trägt fünfhundert Mark. Die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb ist am 20." Februar 1907 erteilt. Mitglieder des Vorstandes find: 1) ErbpäGtier Hermann Lemb>e, 2) Büdner Nr. 9 Wilhelm Harbrecht, 3) Erbpähter Johann Mulsow, sämtlich zu Garwiß. NRechtlihe Willenserklärungen jeder Art sind für den Veretn nah außen bindend, wenn sie im Namen des Vereins vom Borsißenden oder dessen Vertreter und einem weiteren Vorstandsmitglied abgegeben werden. Bei Bescblußfassungen der Liguidatoren genügt einfache Stimmen- mebrheit.

Die De>kung der Ausgabe foll dur Beiträge im voraus erfolgen mit Vor- behalt von Nahshüssen. Die Beitrags- pflicht ist nit bes{ränkt. Eine Kürzung der Versiherung38ansprüche ist niht vor- behalten. Die Bekanntmachungen des Ver- eins erfolgen dur< f<riftlihe Mitteilung an die Mitalteder. Mitteilung dur< Nund- chreiben (Missiven) ist genügend. Dies gilt au für die Berufung der Mitglieder- versammlung als obersten Organs. Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern (Vorsitzenden, Kassier, Schriftführer), der Auffichtsrat aus 6 Mitgliedern. Die Mitglieder des Vorstandes und des Auf- fichtsrats werden in der ordentlichen Mitgliederversammlung mit einfacher Stimmenmehrheit der ershienenen Mit- glieder auf 3 Jahre gewählt. Mitglieder des ersten Auffichtsrats sind: 1) Büdner Nr. 12 Wilhelm Harbre<t zu Garwit, 2) Büdner Wilhelm Beier dort, 3) Kauk- mann Friedri Saß zu Naduhn, 4) Erb- päter Ioahim Stratmann zu Maßlow, 5) Erbpächter Ernst Zahow zu Damm, 6) Erbpächter Wilbelm Lemb>e zu Da- merow.

Parchim, den 5. Juni 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Parchim. [26739] In unser Handelsregister ist heute die Firma August Radunêske mit dem Niederlafsung8orte Garwitz und dem Kaufmann und Gasiroirt August Radunske dort als Inhaber eingetragen worden. Parchim, am 8. Juni 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

PasewalKk. [27113] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 27 bei der Firma L. Verage- mann der Kaufmann Benno Manteuffel in Pasewalk als Inhaber eingetragen worden. Die Firma lautet jeßt: L. Bergemaun, Juhaber Venno Mau- teuffel.

Pasewalk, den 30. Mai 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Pforzheim. Handelsregistereintrag.

L B Bd 1 D-3. 24 Firma Badische Finanz- uud Handels- Gesellschaft mit beshränfter Haftung in Pforzheim. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Otto Katenberger ist beendigt; Kaufmann Albert Herchenröther in Pforzheim und Bankbeamter Emil Nühi in Pforzhetim-Dillweißenstetin sind als Geschäftsführer bestellt.

Pforzheim, den 12. Juni 1914,

Gr. Amt3gericht.

[27114]

Posen. [27115] In unser Handelsregister A Nr. 1880 ist heute der Drogist Franz Miskiewicz in Posen als neuer Inhaber der Firma Monopol Drogeu- und Kolouial- warenhandlung Benno Marcus in Posen eingetragen worden. Die Firma lautet jeßt: Monopol Drogen- uud Kolouialwarenhaudlung Frauz Mis- fiewicz. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lihfeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durch Franz Miskiewicz ausge- {<lossen. Posen, den 11. Juni 1914. Köntgliches Amtsgertcht.

Posenm. [27116] In unser Handelsregister A Nr. 2115 ist beute der Kaufmann Bruno Nitter in Posen als neuer Inhaber der Firma Fri Nitter in Posen eingetragen worden. Posen, den 11. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

Posen. [27117]

In unser Handelsregisler B Nr. 11 ist bei ‘der Firma Poseuer Mörtelwerke G, m. b. H, in Posen eingetragen worden :

Der Gesellschaftervertrag ist durch die Ge" llíhafterversammlung vom 8. Mai 1914 dahin abgeändert, daß die Ver- äuß-rung von Teilen von Geschäfttanteilen dun< eins'immigen Beschluß statthaft ijt und Geschäftsanteile auf etnstimmigen Beschluß aller Gesellschafter elngezogen werden fönnen.

Poseu, den 11. Junt 1914.

Köntgliches Amtösgericht.

Posen, [27118] In unser Handelsregister B Nr. 25 ift bei der Uktiengesellshaft Bauk Ziemski in Posen eingetragen worden: Das Guundkapital ist um 1000000

(Eine Million) Mark erhöht wor beträgt jeßt 5 000 000 6. q Posen, den 11. Juni 1914, Königliches Amtageriht,

Posen. (9 Ja unfer Handelsregister 13 d ist bei der Firma Walerjan Zahl G. m. b. H. in Poseu einge worden : Dle Vertretungdbefugnis de {äftsführer Walerjan Zablo> v, Pankalla ift erloschen. Der Kaus Marimilian Zablo>i in Posen i, Geschäftsführer bestellt. A Posen, den 11. Juni 1914. Königliches Amtsgericht, Potsdam. Bekanntmachung, [N Der Sitz dec unter Nr. 589 im Hy) register B des Amtsgerichts Berlin. in Berlin eingetragenen Gesellscha beschränkter Haftung in Firma: eeCcht stelle für wisseuschaftlich - tej Untersuhzungeun, Gesellschaft mi schränkter Haftung“ ist von 8, na< Neubabelsberg verlegt worde, die Gesellschaft ist heute in unser Hy register B unter Nr. 77 eingetragen d Potsdam, den 3. Juni 1914,

Und y

Königliches Amtsgericht. Abteilur, (G

Preussisch Slargard. N

In unfer Handelsregister Abteiluy ist unter Nr. 9 Lubihower Mah, Geschäftsmühle Gesellschaft mi schränkter Haftung etngetragen wy)

Die Vollmaht des Liquidators 9 Sikora in Skurz ist erloschen. 4 Amtsgericht Pr. Stargard, 10. Juni1!

Rheinsberg, Mark. [N] In unser Handelsregister A if Nr. 10 Firma Louis Tiy Rheinsberg folgendes eiugetn worden : Die Firma ift erloscen, Rheinsberg(Markd), den 10. Juni! Königliches Amtsgericht.

Rochlitz, Sachsen. R

Auf dem die Firma Ferd. Dit in Arras betreffenden Blatt 177 hiesigen Handelsregisters ift heute | getragen worden, daß der settheriz F haber Ernst August Ferdinand D in Arras infolge Ablebens autges} und der Kaufmann Karl Friedrich

„j reuter dafelbst Jnhaber der Firma

Rochlitz, den 12. Junt 1914. Königliches Amtsgericht.

Schwarzenberg, Sachse Auf Blait 479 des hiesigen registers, die Firma Hermaun Veierfeld betreffend, ift e worden, daß dem Diplomingeni Bruno Nier und dem- Ges Nichard Woldemar Nier, feld, Prefura erteilt ift. # Schwarzeuberg, 9. Junt 1914, Köntgl. Amtsgericht.

Schweinfurt, Bekanntmachung.

„Zum spanischen Garten E Vlasco“: Unter dieser Firma der Kausmann Enrique Blat Schweinfur! seit September 191W Südfrüchhte- und Weinhandlun Schweinfurt.

Schweinfurt, den 12. Juni 19

Kgl. Amtsgericht. MRegistergeri

Sebnitz, Sachsen. | Im Handelsregister ist heute a die offene Handelsgesellshaft Ki u. Walther in Sebuitz betr. Bl eingetragen worden: Die offene H gesellschaft ist aufgelöst; der Ka Paul Kipper in Sebnitz i} ausge! der Kaufmann Friedri} Ernst in Sebniy führt das Handelsgeschä die Firma fort. Sebnitz, am 12. Juni 1914. Königliches Amtsgericht. Soldin. [ Untex Nr. 70 ist beute in unfer register Abteilung A die Fir:na H Hendel in Soldin cingetragen wh Soldin, den 5. Junt 1914. Königliches Amtsgericht.

Sondershauson. Bekanntmachung.

In ‘das Hanbelsreglster A Nr. heute der Kaufmann Paul Ludr Sonderthausen als neuer InhabeF Firma Carl Ludwig, Souder® eingetragen worden.

oundershausen, den 11. Juni Fürstlihes Amtsgericht. ILI. #

Steinau, Oder. [ Die in unserem Handelsregister teilung A unter Nr. 129 eingetr

Firma Rudolf Aust in Steinau (Of

ist erloschen. Steinau (Oder), den 9. Funi Königliches Amtsgericht. Stuttgart-Cannstatt. [26 K. Amtsgericht Stuttgart-Canuus

Ina das Havdelsregister 9. Junt 1914 eingetragen :

A. Abteilung für Einzelfirmen:

Die Firma „Süddeutsche Kupf Asbestdichtuugsfabrik Eduard 81 in Cannstatt. Inhaber: Eduard L Fabrikant tn Villeurbanne, Frankrei

B. Abteilung für Gesellshaftsficmt

1) Die Firma „Misol & WVeut! offene Handelsgesellschaft mit demn Si Caunstatt, zum Betrieb einer Autow reparaturwerfftätte. Die Gesellschaf! steht seit 17. Oktober 1912. Gesells! sind Ernst Misol, Ingenieur, und É Beutter, Mechanilermelster, Cannstatt. i

2) zu der Firma „Stuttgarter 0 geschäft Nftien-Ges.“ in Unter! heim „Der seitherige Vorstand Got!

wurde M

betde A

Engelhardt ist gestorben. An setner Stell ist dur< Beschluß des Aufsichtsrats bad 4. On E E Sngeard, Kauf- mann în Cannstatt, zum allei s stand bestellt worden.“ E Oberamtsrichter Dr. Pfander.

Tharandt. [27135]

Auf Blott 19 des Handelsregisters, die Krma Thode'’sche Papierfabrik, Aktiengefeuschaft zu Hainsberg betr., ist heute eingetragen worden :

Der Vorstand Willy Schuster in Hainsberg ist ausgeschieden. Zum Vor. stand ift bestellt worden der Fabrikdirektor Friedri<h Baumgartner in Dresden.

Tharandt, den 9. Junt 1914.

Königliches Amtsgericht.

Tiïsït. Befanntmachung. [27136]

In unser Handelsregister Abteilung A

ist heute unter Nr. 6 eingetragen, daß

dem Lagermeister Paul Funk in Tilsit für

die offene QPandelsaesell haft Adolf

Dekomin hierselbft Prokura erteilt ist, Tilsit, den 9. Juni 1914. Kgl. Amtsgericht.

Ueckermünde. [27137]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Witte und Co. Vogelsang eingetragen worden: Wilhelm Witte und Heinri< Degner sind infolge Todes aus der Gesellschaft ausces<ieden. Karl Witte, Fraudenhorst, und Witwe Hermine Degner, geb. Schneider, Steltin, sind an thre Stelle getreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist lediglih Karl Witte und Iohannes Greese befugt.

Ueckermünde, den 29, Mai 1914.

Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. [27138] Die Firma „Alsterthal-Terrain-Ge- sellschaft“ mit beschräukter Haftung, Gutsbezirk Wesllinagsbüttel ist von Amts wegen gelös{<t. H.R. B 15. 17. Wandsbek, den 3. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

Waren. [27139] In unser Handelsregister soll das Er- Iöshen der tatsählih niht mehr be- stehenden Firma H. M. Wolfleff in Waren von Amts w?egen eingetragen werden. Der Inhaber der Firma oder dessen Rechtsnachfolger werden hiermit aufgefordert, ibren etwaigen Widerspruch aegen die beabsichtigte Wschung biunen 3 Monaten geltend zu machen. Waren, den 11. Juni 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

Wiesbaden. [27140]

In unser Handelsregister B Nr. 256 wurde beute bei der Firma „Milo Ge- fells<aft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sig tin Wiesbaden cinge- tragen: Lotvar Di>kmann ist als Ge- f><äftsführer ausgeschieden.

Wiesbaden, den 5. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Witkowo. Befauntmahung. [27141] Fn unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 3 die „Vereinigung bäuerlicher Mübenbauer“’ Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung in Witlowo eingetragen worden: Gegen- stand des Unternehmens ift eine mögli<s}t günstige Verwertung der Nüben der Ge- sellshaster. Das Stammkapital beträgt 47000 M; der Kreis8aus\{hußerpedient August Spielmann ta Wiikowo is Ge- schäftsführer. Der Gesellshaftsvertrag ift am 25. Mat 1914 feslgestellt. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesell\haft er- folgen tur< das Witkowo'’er Kreisblatt. Witkowo, den 2. Junt 1914. Königliches Amtsgericht.

Vereinsregister.

Osterodo, Harz. [27262] Im Vereinsregister ist eingetragen unter Nr. 13: „Daudelssc<ule zu Osterode a. Sarz, eingetragener Verein“ mit dem Siy in Osterode a. Harz. Osterode a. S,., den 4. Junt 1914. Königliches Amtsgericht. T.

Witkowoso. Befanutmachung. [27210] In unser Bereinsregister ist beute unter Nr. 2 der „Powidzer PVferdezucht- verein in Powidz“ eingetragen worden, die Satzung ist am 8. Februar 1914 er- ri<tet mit Nachtrag vom 25. März 1914. Borstand ist: 1) der Schankwirt Stanis- laus Pi-traszak in Powidz als Vor- sitzender, 2) Akerbürger Mathias Koz"owski in Powidz als stellvertretender Vorsitzender, 3) A>-rbüraer Stefan Szeszy>ki tn Powidz als Schriftführer, 4) Probsteipächter Franz Herzog in Powidz als stellvertretender Schriftführer. / Wiikowo, den 2, Juni 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Calenberg. 127144] Bekanntmachung.

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1: Spar- und Darlehns- Xafse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Daftpfliht in Wül- fingen folgendes eingetragen worden:

Der Hofbesißzer Albert Nusche ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Hofbesiger Friedrih Oehlerking in den Vorstand gewählt.

Calenbexg, am 6. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

Chemmitz. [27145]

Auf dem die Genossenschaft in Firma „Gewerbebank zu Chemnitz, einge- tragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht“ in Chemnitz

Colmar, Els.

betreffenden Blatte 66 des Genossenschasts- registers ist heute eingetragen worden:

_ Der Tapeziererobermeister Otto Lange in Chemnitz ist ni<t mehr Mitglied des Vorstands. Der Privatmann Johann Carl Bielenberg in Chemniy ist Mitglied des Vorstands.

Königliches Amtsgericht Chemnitz, Abt. B,

den 11. Juni 1914.

Cöln, Rhein. [26084]

In das Genossenschaftsregister ist am 4. Juni -1914 eingetragen:

Nr. 1. „Sftutherner Darlehns- fassen Verein eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränktex Haft- pfliht“’, Sinthern. Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 21, Mai 1914 ift die Firma geändert in: „„Sin- therner Spar- und Darlehnskassen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““. Zu- folae Beschlusses der Generalversammlung vom 21. Februar 1914 if Gegenstand des Unternehmens fortan: die Be- schaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlihen Geld- mittel und die Schaffung weiterer Œinrich- tungen zur Förderung der wirtschaftlichen Laae der Mitglieder, insbesondere:

1) der gemeinschaftlihe Bezug von Wirtschaftsbedürfnissen;

2) die Herstellung und der Absaß der Grzeugnisse des landwirtschaftlihen Be- triebes und des ländlichen Gemwerbe- ileißes auf aemeinschaftlihe Rechnung; __3) die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf ge- meinschaftliche RNe<hnung zur mietweisen Üeberlassuna an die Mitglieder.

_a. Dur<h Beschluß der Generalyer- sammlung vom 21. Mai 1914 i\t an Stelle der bisherigen Sabung die neueste vom Generalverband ländlicher Genossen- schaften für Deutschland herausgeaebenen Mustersaßung für die Naiffeisen-Vereine geseßt.

_b. Die Bekanntmachungen eraehen im Naiffeisenbote des Verbandes ländlicher Genossenschaften der Rhld. e. V. zu Koblenz. Sie sind, wenn sie mit re<t- licher Wirkung für den Verein verbunden sind, in der für die Zeichnung des Vor- standes für den Verein unten bestimmten Form, sonst dur< den Vorsteher allein zu zeichnen.

e. Der Vorstand hat mindestens durh dret Mitglieder, darunter den Vorsteher oder seinen Stellvertreter, feine Willens- erflärungen fundzugeben und für den Ver- ein zu zeichnen.

Die Zeichnuna geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Ver- eins oder zur Benennung des Vorstandes ihre Namensunterschrift beifügen.

Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Cöln.

[27146] Bekanntmachuna.

In das Genossenschaftsregister Band 1I wurde bei Nr. 59 Osenbacher Dar- lehnsfassenverein, eingetraaecne Ge- nossenschaft mit unbes<hränkter Haft- pflicht in Osenbach eingetragen :

Laut Generalversammlunasprotokoll vom 7. unt 1914 wurde an Stelle des aus- ges<iedenen Vorstandsmitglieds Ludwig Hürth der Genosse Johann Hürth, Land- wirt in Osenbach, in den Vorstand ge- wählt.

Colmar, den 10. Junt 1914.

Kaitserlihes Amts3gericht.

Einbeck, O In unserm Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 14 einaetragenen Vereinsbauk, eingeteagene Genoffen schaft mit unbeschränkter Haftvflicht in Einbe>k eingetraaen: Der Rentier Heinrih Hinnenberg in Einbe> i} aus dem Vorstand au83ae\s<teden und an feiner Stelle der Rentier Hermann Bremeyer daselbst in den Vorstand gewählt. Einbee>>, den 11. Funk 1914. Königliches Amtsgericht. Ik.

Freyburg, Unstrut. [27151]

Im Genofssenschaftsreaister ift bet der Ländlichen Spar- und Darlehuvskasse Zeuchfeld, eingetragener Geno#ien- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Zeuchfeld, eingetragen worden: Das Ge- \{ästsjahr beginnt am 1. November und endiat am 31. Oktober.

Freybura (Unstrut), den 8. Junt 1914,

Königl. Amtsaerticht.

Friesoythe. [26092] Amtsgericht Fricsoythe. Abt. A. In das Genossenscoftsregister ist heute

b-i der Genossenschaft des Geflügelzucht-

vereins Friesoythe und Unugegend,

eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Fries8oythe eingetragen:

Der Landwirt Theodor Meyer in Mehrenkamp ist aus dem Vorstande aus- acshieden. An seine Stelle ist der Haus- sohn Heinrich Spro> getreten.

1914, Juni 3.

Fürth, Bayern. [27155] Genossenschaftsregistereintrag. Groß: «& Kleingeschaidter Dar- lehnsfafsen - Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht‘““ —. An Stelle des ausge- shiedenen Georg Koh wurde Johann Fahner in Großgeschaidt in den Vorstand gewählt. Fürth, den 12. Junt 1914. K. Amtsgericht als Registergericht.

Grossenlüder. [27156] In unser Genossenschaftsregister bet Nr. 4: Haiuzeller Darlehnskassenver- ein, e. G. m. u. H. in Hainzell ist am 9. Juni 1914 eingetragen worden ;

An Stelle des ausgeschiedenen Vor- stand8mitglieds Josef Be>ker ist Josef Leinweber in Hainzell getreten. Königliches Amtsgeriht Großeulüder.

Hungen. Befauntmachung. [27158]

In unser Genossenschaftsreginter wurde beute zu der laudtvirtschaftlichen Bezugs- und Absatzgeuossenschaft zu Steinheim, e. G. m. u. einge- tragen: Die Bekanntmachungen der Ge- P A erfolgen künftig im „Hessen- and“.

Hungen, 3. Juni 1914.

Großh. Amtsgericht. Jülich. [27252]

Bet der GenossensGaft: Gemein- nüßziger Bauverein, eingetragene Genossenschaft mit bes<hränktter Hast- vflicht in Jülich, ist heute im Genossen- schaftsregister eingetragen worden :

In $ 2 des Statuts sind laut Bes{luß der Generalversammlung hinter den Worten „unbemittelten“ die Worte „und minder bemittelten" zugefügt worden.

Jülich, den 10. Funi 1914.

Königliches Amtsgericht.

Wagdeburg. [27162] In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen bet „Vors<huß-Verein zu Magdeburg - Sudenuburg, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- s<räukter Haftpflicht“ hier: Die Ner- tretungsbefngnis der Liquidatoren ist be- endet, die Firma erloschen. Magdeburg, den 11, Junt 1914. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mogilno. [27165]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 32 etngetragenen Genossen- schaft „Deuts<he Molkerei Geuossen- schaft e. G. m. b. H. in Dreilinden“ beute eingetragen worben:

Der Gutebesißer Otto Meister zu Wil- helmsee i aus dem Vorstande aus- ges<teden und an seine Stelle der Land- wirt Adam Zayf zu Schlabau getreten.

Mogilno, den 6. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen, Els. [27166] Benofsenschastsregister Mülhauseu i. E.

Es wurde heute etngetragen in Band 1Y Nr. 80 bei dem Konsumverein Spar- samkeit, eingetrageue Genossenschaft mit beshräukter Daftpflicht in Hoch- statt. Infolge Neuwahl besteht der Vorstand aus 1) Georg Sc<hmerber,

2) Euaen Bay, beide tn Hochstatt.

Mülhausen, den 11. Junt 1914.

Kais. Amtsgecicht.

Neuenbürg. [27237] K. Württ. Amtsgericht Neuenbürg.

Im Genossenschaftsregister Band |1 Blatt 20 wurde bet dem Darlehens- fasseuverein Schwaonn, e. G. m. 11. H, in Schwann, am 10. Junt 1914 unter der Nr. 7 folgendes eingetragen:

Das Vorstandsmitglied Johann Bürkle ist ausgetreten. Goldarbeiter Wilhelm Bohlinger in Schwann ist als Vorstands- mitalted einaetreten.

Den 12. Juni 1914.

Amtsrichter (Unterschrift).

Neusalz, Oder. [26505] Im (Kenossens>&aftsregister Nr. 3 (Spar- und Darlehuskasse Alt Tschau) ist heute eingetragen worden, daß an Stelle des ausges<biedenen Häuslers Karl Zyrus der Lehrer Fricdri< Pohl in Neu Tschau

in den Vorstand gewählt worden ist.

Amtsgericht Neusalz (Oder),

28. Mai 1914.

Neusalz, Oder. [26506]

Im Seriossen\schaftsregister Nr. 5 (Spar- 2, Darlehnskasse Rauden) ist heute eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Nestgutsbesizers H. Walter der Gastwirt Nobert Kay in Nauden zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ist.

Amtsgeribt Neusalz (Oder), 28. Mat 1914.

Preetz. [27169]

Zu Nr. 8 des Genofsenshaftsregtiters Spar- und Darlehusfkafse e. G. m. u. H. in Nettelsee ift eingetraaen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vor- standsmitglieds Shurbohm Gustav Blun> in Nettelsee in den Vorstand gewählt ist.

Prectz, den 8. Junt 1914.

Königliches Amtsgericht.

Reinfeld, Holstein. [27170]

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 3 Spar- und Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in Hamberge heute eingekragen:

Der Holländer Otto Niehus ift aus dem Bori|tand ausgetreten und an seine Stelle Hermann Fennert tn Hamberge in den Vorstand gewählt.

Reinfeld i. Holst,, den 9. Juni 1914.

Köntoliches Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. [27238

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Geisenheimer Winzec - Verein e. G. m. u. H. in Geisenheim Nr. 12 heute etngetragen worden: Nah Be- endigung der Liquidation ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Rüdesheim, den 6. Junt 1914.

Königliches Amtsgericht,

Stuttgart. [27173] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. In das Genossenschaftsregister wurde

heute eingetragen: Bei dem Konsum-

verein Kemnat und Umgegend Ein- getragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Kemnat:

Die Generalyersammlung vom 1. Junt

1914 hat den Absay 4 des $ 1 der Saßung,

wonach die in den eigenen Betrieben be- arbeiteten oder hergestellten Gegenstände auch an Nichtmitglieder abgegeben werden konnten, aufgehoben.

Traunstein.

iuugêgenossenschaft Selfeudorf E. G. m, 14. S. mit dem Sitze in Helfeudorf, A.-G. Aibling. 1 Peter Ludwig Gristede zu Hariwarden richtet. Uit am 117 Su Erbauung, Einrichtung und Betrieb einer Molkerei.

lung kann der Geschäftsbetrieb au< auf Verwertung von Eiern, Absay oder Mast von Kälbern und Schweinen, Schroiterei sowie Bezug von milhwirts{<haftli<hen und landwirtschaftlihen ausgedehnt werden.

öffentlihen Bekanntmachungen unter der Firma der GenossensGa1t, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitglicdcrn, in der Verbandskundgabe in Münch-n.

daß die Zeichnenden zu der Firma der ens chaft ihre Namensunterscbrift bei- i ügen.

und Fellner, Georg, in Großhelfendorf, S<mid, Iosef, in Kleinhbelfendor f.

während der Diensistunden des Gerichts jedem gestattet.

Traunstein.

bei RNaubling E. G. m. u. H. verlegt.

Den 12. Juni 1914. : Landgerichtsrat Hutt.

[25232] Genossenschaftêregisier. Eingetragen wurde die Milchverwer-

Das Statut ist am 17. Mai 1914 er- Gegenstand des Unternehmens ist die} 6

Durch Beschluß der Generalversamm-

Bedarfêgegenständen

Vie von der Genossenschaft ausgehenden erfolgen

1

Die Willenserklärung und Zeichnung v

für die Genossenshaft muß durch zwei ; Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Rechlsanwalt Dr. Neumeister hier.

Dritten haben foll.

gegenüber Nechtsverbindlichkeit Die Zeichnung geschieht in der Welse,

Vorf!andsmitalieder sind: Huber, Georg, Die Einsicht der Liste der Genofsen ist

Traunstein, den 4. Juni 1914. Kgl. Amtsgericht Registergertcht. i

Geuosseuschaftsregister. Darleheunskassenverein Mae er Siß wurde von Kirchdorf nah Raubliug

Traunstein, den 10. Juni 1914. Kgl. Amtsgericht. Registergericht.

Urach. [27175] K. Amtsgericht Urach. (Wttbg.) Im Genossenschaftsregister Bd. Il

Nr. 19 wurte heute bei dem Darleheus-

Fafscuverein Sondelfiugen, cingetra-

gene Genoffenschaft mit unhbe-

schränkter Haftpflicht, eingetragen :

„S 33 des Statuts ist abgeändert: Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen künftig anstatt im Amtsblatt des Ober- amtsbezirks im Generalanzeiger Reut- lingen.“

Den 10. Funt 1914.

Roser, Amtsrichter.

Zeitz. [27178]

Im Genossenschaftsregister i unter Nr. 30 bei dem Konsumverein für Croffen und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- Þfliht in Crofsen a. E. heute etinge- tragen: Die Genossenschaft is dur< Be- {luß der Generalversammlung vom 30. Mai 1914 aufgelöst. Der Geschäfts- führer Otto Krause in Zeiß und Ernst Müller und Hermann Schüler in Crossen find Liquidatoren. Zeig, den 9. Juni ‘1914,

Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Bicleseld. [27211]

In unser Musterregister is heute fol- gendes eingetragen worden : bei Nr. 507. Bezüglih der für die Firma Bielefelder Maschinen-Fabrik vormals Dürkopp « Co. in Biele- feld eingetragenen Modelle unter den Fabriknummern 40 und 41 ist die Schuß- frist auf weitere 6 Jahre verlängert.

Bielcfeld, den 29, Mai 1914.

Königliches Amtsgericht.

„Jena, [26874] Für das auf Nr. 146 für die Firma Carl Zeiß zu Jena eingetragene Muster (2 Muster für Plakate, Fabriknummern L. B. 102 und L. B. 103) ‘ist die Ver- längerung der Schußfrist auf 10 Jahre angemeldet. Jena, den 5. Juni 1914. Großherzoal. S. Amtsgericht. T1.

Konkurse.

Rorgen, Rügen. [27220] VBekanvtmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Friß Hoth in Sagard a. Rg. ist am 11. Juni 1914 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Breken- feld in Bergen a. Rg. Anmeldefrist bis 7. Jult 1914, Erste Gläubigerversamm- lung und allgemetner Prüfungstermin den 34, Juli 1914, Vormittags 9 Uhr, Zimmer 19. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 4. Juli 1914.

Bergen a. Rg., den 11. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

[27212] Bischosswerda, Sachsen. Neber das Vermögen

in Vischofêwerda wird heute, am

11. Suni 1914, Nachmittaas 44

Brake, GIdenb.

Chemnitz.

händlers Oswin Schillerstraße 32, wird heute, am 11. Junt

Cöln, Rhein.

Frankfurt, Main.

Hhändicr83

kursverfchren eröfsnet.

Konkursverwalter ernannt. bigerversammlung am S. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der bis zum 29. Juli 1914 anzu- meldenden

Nr. 32. Offener Arrest mit Anze und Anmeldefrist der Forderungen 29. Juli 1914.

Greiz. Konfursverfahren.

Ernst Fnhabers der Firma „Franz Hezthei des Jnstru- | daselbst, ift heute; 'Vorznittags 411 Uhr, mentenhändlers Gustav Emil Röder | der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Arno Engelhardt in Uhr, | Anmeldetermin:

das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- t Gläubigerversammlung: Freitag, den

dete: Herr Rechtsanwalt Dr. jur. el, 15. Juli 1914. Wahltermin am 6s. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr. fungs8termin Vormittags 19 Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 27. Junt 1914,

hier. Anmeldefrist bis zum Prü- am 27, Jui 1914, Offener Arrest

Vischofsmwerda, >-n 11 Jun! 1214, Königliches Amtsgericht.

[27232

Ueber den B des am 21. Upri

914 verstorbenen Gastwirts Johann

1914, Nachmittags

4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Nechnungsf\teller Brörken zu Noden- firhen ist zum Konkurêverwalter ernannt. Anmeldefrist: 1914, Juli 1. Prüfungstermin: S. Juli 1904, Vor- mittags 147 Uhe. Anzetgefrist: 1914, Juli 1.

Wahl- und Offener Arrest mit

Brake, den 11. Juni 1914. Großherzoglihes Amtsgericht. 117. Der Gerichts\chreiber. N 3/14. [26986] Ueber das Vermögen des Wollwaren- zaufke in Chemuiß,

914, Nachmittags #5 Uhr, das Konkurs- erfabren eröffnet. Konkursverwalter: Here Ne

meldefrist bis zum 28. Juli 1914. Wahl- termin am 6. Juli 1914, Vormittags R Uher. Prüfungstermin am 6. August 2914, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Juli

914. Chemnitz, den 11. Junt 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. B.

[27230] Konkurseröffnung. 64 N. 93/14. 12. Veber das Vermögen des Getverkschaft

Graf Gleichen“ mit dem Sitze in Gotha und der gewerblichen Niederlassung

n Côlu, vertreten dur den Repräsen- anten Dr. Ludwig Voß, Frankfurt am

[27174] |

Matin, Gallus-Anlage 2, ist am 10. Iunt 1914, Nachmittags 15 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwalt Dr. Halberkann in Cöln, Hausaring 10. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis Ablauf Tage. 10, Juli 1914, Vormittags 11 Uhr, und 31, Juli 1934, Vormittags Ui Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, im Justizgebäude am Neichenspergerplat, Zimmer 223.

um 20, Full 1914 der Anmeldefrist an demselben Erste Gläubigerversammlung am am

allgemetner Prüfungstermin

Cölu, den 10. Junt 1914, Königliches Amtsgericht.

Akt. 64. Flensburg. [26981] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß ‘des am 9. Junt 1914 verstorbenen HYigarrenhändlers Arnold Lamp in Flensburg. Nathaus- straße 9, wird beute, am 11. Juni 1914, Nachmiitags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Hans Ehm>ke in Flensburg. Konkurs- forderungen sind bis zum 18. Jult 1914

anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 11, Zuli 1914, Vormittags ROUhr. AÄllgemetner Prüfungstermin am 8. August 10 Uhr. frist bis zum 18. Juli 1914.

1914, WBormittags Offener Arresi mit Anzetge-

Flensburg, den 11. Juni 1914. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 2. [27224] 17 N TUT&

Koukursverfahren. Boreas,

Ueber das Vermögen der

Kältemaschinen-Wesellschaft m. b. H. in Liquidation in Frankfuzt a. M., Krifielerstraße 30, ist heute, am 11. Juni 1914, Nachm. fahren , anwalt Dr. Hermann hier, Roßmarkt 1, ift zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Juni 1914. Frist zur An:eldung der Forderungen bis zum 30. Juni 1914. Bei {riftli<er An- meldung Vorlage in doppelter Auéfertigung dringend versammlung 1914, Vorm. 11} Uhr, Prüfungstermin Freitag, den 10. Juli

1 Uhr, das Konkursvers

eröffnet worden. Der Nechts-

empfoblen. Erste Gläubiger- Freitag, den 26. Juni allaemeiner

1914, GBerm R102 Uhr, hier, Sciler-

straße 19 a, I. Sio>, Zimmer 10.

Fraukfurt a. M., den 11. Juni 1914. Der Gerichts1chreiber tes Königl. Am1sgerichts. Abt. 17.

Gelsenkirchen, [26975] Bekanntmachung.

Neber das Vermögen des Tabpeteu- riedri< Kleins{<lömcs in Wanne, Vahnbofstrake 79, is beute, Bormittags 11 Uhr 15 Minut n, das Kon- Der Bücherrevisor Carl Schnellenba<h in Wanne is zum Erste Glâu-

Termin zur

Forderungen am 5. August

1914, Vormittags 10 Uhr, Zimmer epflicht is zum

Gelsenkirchen, den 11. Juni 1914,

Langenschetdt, Geritsfchreiber des Kal. Amtsgerichts.

[26992 0 Ueber das Vermögen des Technik Hetheim in Greiz, alen

‘Ee

31. Zuli 1914.