1914 / 140 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[28089] [28103] [27798] - [27291] i [25369] Vekanutmachung. : n S -| Ordentl amm | re ; PONI] Einladun 280981 [28123] V ent ; bten] Die Elektrizitätswerke Ehingen E zun aat d D Hinzu- Or d areeNe Vonev nes Ee S. Société commereiale F. M. Pelzer Aktiengesellschaft | zur Generalversammlung der el [ Reinstedter Zu>erfabrik. | Die ordentlije Generalversamm- 10) erschied c In der am 19. Mai 1914 stattgehabten ie Elektriz E

en | ä s Y tm dentliden Generalversammlung wurde | bei Nordeudorf, Gesellscha

M : i Î i {chen Kleiubahu Altrahlstedt— x 3 lung der Aktionäre der Zukerfabrik Harsum or l De oe Me BSER \ ci e s tors zur e li D a s de l’Oecéanie, Hamburg. Laubenheim bei Mainz. dorf Aktiengesellschaft e Bol Die Aktionäre der Reinstedter Zuer- findet statt am Montag, deu 6. Juli cr., ekann achungen. der Mussicbévvas unserer Gesellshaft wie seins ex Haf 18. Inh dia Bes L N: ende s 5 Fe 5 E. E Su N Der am 13, Junt veröffentlichten ierdur laden wir die Herren Aktionäre | 1914, 23 Uhr Nachm., im Hotel [9 fabrik werden hierdur<h zu der am Nachmittags 3 Uhr, in der Nie- Die nststein - Vertriebs - Gesen | folg g : hafterver om 18. M

s 72 364 390 47 3 478 51 1 529 574 W ff} to str. g l he! n stattfindende “Aben alversammlung st deu F I i U Jakbree e ten in Hamb Tg Dounerstag den 9 Ju i d. I mann hen Gas wtr < f H tr ri ea ü e reis [fd. Jahres iu Liquidation getreten. N | : : i : : x i - : f ä ; | | D 2 G 2 N i Fes L burg L B., Borsizender, Als Liquidatoren wurden die isher gen

: i h erren Dr. | 1) Vorlage und Besprehung der g [okale stattfindenden Generalversamm- | 1) Darlegung des Jahresberichts und der der Gesellschaft werden aufgefordert, ? 1E und Berabard rtmann, 975 980 < 39/1 Aa 590 842 869 901 1) Bóclegie vex Saale tats L Seuvidl eines Aufsichtsratsmitgliedes | Schreiber und Hirs, Bahnhofsplay 4, in winn- und Verlustabretmut Î lung ergebenst eingeladen. Bilanz für das Geschäftsjahr 1913/14. fa oed D oAticune ihrer Forderungen De i stell S i in Ehingen, bestellt. ahlstellen für diese auégelosten Obli: Bilans a bee Beet Nerlue R s E Las Sg enden Gras MattiWeoden Generalversamm- 2 Gan für has Geshäftöjahr 19 1) Festsezung bes Mühe ises für die 2) Cs des Vorstands und Auf- | 5, ¿f der Gesellschaft zu melden. [26179} 3) Herr Kommerzienrat Ed. Kauffmann- ; Es ergeht hiermit die, Sen 2A gationen, welde vom X. u M ï ein. enehmigung derselben und i ' 1IeTals. Z g O A i i. B., orderung an die ubiger der elle fin, E 103 %%o e er Pibea, 2) Besdbluhfasang über vie Genehmigung [27328] Beriotenns 6 Geschäfts ‘an eine neu | 3) Neuwahl ‘ves Aufsichtörats Ls u 2) Seba dee Bilana und der Ge- N Gs E Gesellschaft mit beschränkter Haftuug | 4) der Major a D. n Ls Albert a gu, Ds bei den Liqui- i 2 E a : ; N G ; B, a . ‘Hannoversche Bauk in Hannover Beust n Obernjesa werden biermit erbt Rohr | gegründete AftiengejellGaft unter der Gesellihaftesu ce: S 1 GesGäftoberihts für das Gesctästs, | 9 Neuwahlen für ausscheidende Mit-| GeselSaft it aufgelöst, Zum | 5) Herr Kaofrncor, Rabert Mühe, Frei-| Ebingenb. Noedendorf, 7 Juni 1914. AE bie 3) Erteilung der Entlastung an Vor, | Heerniesawerden erm ersu , fichzu etner Auflösung unserer Gesellschaft und Der Vorftand. B a s für das Geschäfts- glieder des Vorstands und Aufsichtsrats. Liquidator ist Th. Dasba<, Düsseldorf burg i. B. Elektrizitäts-Werk Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt ftand und Aussichtsrat. den 4 Be Mabciea 8 24 Ube, Sal VneSgemdh Nad Mord Mueäbuni 3) Entlaîtung des Vorstands und des E Ca bestimnit. Die Gläubiger werden auf- „Krone“ Ehingen S m. b, S. Zeiw, erba, A E ails frei t, eneral: Dbernies cer imgsden Gastwirtschaft in Be „Stimmrechts v La oder tine Be s g Beiblatt na Sag bet vi Súbtct Beer sich bei der Gesellschaft zu Gasglühlicht-Geselischaft m. b. H. Sof. Sfger. Bera. Hartmann, Verein chemischer Fabriken nah $8 21 und 22 des Statuts ihre Tagesorduung : lem deute ver deren Hinterlegung bet | Gemä 244 H.-G..B. zeigen y den Dividende das Geschä tsjahr [28100] | Der Liquidator: Th. Dasbach. Berlin 530. 16, Köpenickerstr. 56/57. Aktiengesellschaft, ptlen oder den Depotschetn über bei einem | 1) Geschäftsbericht. Vorle der Jahres. inem deutschen e vor peatestens am | hierdur< an, daß an Stelle des y E V% Riederlausizer Kohlenwerke.

: ktage vor dem Tage der | storbenen Herrn Negierun srats D | 1913/14. 27776] Lebensverfsi un deutschen Notar hinterlegte Akti á j S Dr Milo a D - U! ä : S 3 [28119] zum 4. Juli 1914 während Gee fblihes enung und Erteilung der Ent se versammlung bei der Gesell. | Herr Bankdirektor Dr. Willy Lueder | 9) Barstands und Aufsichtsratswahl auf | Die Aktionäre unserer Gesellschaft f g

L g in Laub i 3 Jahre. den hiermit zu der am 15. Juli ce., - - - i ndlun s-Commis

Die geehrten Aktionäre unserer Gesell- | Geschäftsstunden bei 2) Uebertragung von Aktien. Vank für Dlinkel, nud Auna T rat unserer Gesellschast Die Bilanz mit der Gewinn- und Ver- S O 21 Uhr, zu a im Hinterbliebenen- und Alters Versorgungs Kasse des Vereins für Ha g i

schaft aden wir hierdur< zu der am m Ane der Sesellschaft, Wasser- | 3) Verschiedenes. Filiale Mainz, in Mine E Berlin, den 12. Junt 1914. lustre<nung und der Geschäftsbericht sind | Hotel Esplanade, Bellevuestraße, statt- von 1358 (Kaufmännischer Verein) in Hamburg.

j + Juli 17914, Vormittags 10 Uhr, d orstr. 9, oder Obernjesa, den 16. Juni 1914, Laubeuheim bei Maiuz, den 15. Juni Actien sells t für G L in dem Geschäftslokale zur Einsicht der findenden 82. ordentlihen Geueral: Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. j

dls ean Q eso: “ete R Derlin, Brhein, Der Vorstand 0A d Le i i k R Aktionäre vom 6. Juli a. cr. ab aus-| versammlung eingeladen. Gewiun- und Verlustre<uung für das Jahr 1913. L

n Generalver- ; L ; . M. Pelze t n 0 Î. Lin, elegt. Tagesorbvuung: s E

sammlung unserer Gesellschaft ein. einzureichen. . L: der Zuckerfabrik Obernjesa. F VDdrr galtiengesellsc<aft Pypolyekenverkehr i Lig G Reinstedt, den 16. Juni 1914. 1) Vorlage des Geschäftöberichts , der A. Einnahmen MHKW |S B. Ausgaben. C Die Tagesordnung besteht in : Berlin, den 17. Junt 1914. [28039] 4 Der Vorstaud Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Úeberttite aus bem Vorjahre: T. Zablungen für unerledigte Versicherungs- ae s s Be Aktien-Gesellschaft Aktiva Vilanzkonto ver 31, Dezember 1O1S3 der Scbredt Biedertan io E R s 1) Prämtenreserven e 2252 410,62 lar n Be fliht i

b - » Seis das L, L L, - ; . Crbre<t. leder . visionsberichis. 5 2 f S 923 8 29 43 TT. Zahlungen für Versihherungöverp ungen s

re<nung für das Jahr 1913. flir Fabrikation von BSronce- : u f i S N] T S M. Schmidt. A. Bröse. O. Schuster. | 2) Genehmigung des Recnungs- 2 oe, 20000, im Geshäsbiae C 020671

2) Genebmigung A Pilanz und der waaren und Binkguß A E 2h «“ M M 2 I R 1E E # ol E M huna Uer, e 2 Versiherungdfälle 6 882,— IIT. e für vorzeitig aufgelöste Ver) 6

, i: Y : A 46 O0) dung des MNeingewinns, Er- L N ; sicherungen S 0A i

3) Allalting ded Vors (vormals I. C. Spinn & Sohn). Bestand ult. 1912 . , , .| 4117 950/21 . Geseuliche Reserve 14 701 0a) : Tus hee 5 4) Gewinnresewve der ron ¡e Berit 59748

Aufsichtsrats. A a. be Der Auffichtsrat. ) ) Ab 32 065/62 Nelevente T “00 000 [27800] R t aa Bet A 220 508,19 IV. Gewinnanteile an die Versicherten . . )

t L a | Ca F j [T] d tsrat. r h (1 902 446/63 5 vie zum Aufsichtsrat. Dr. M. Hirschel. 4 085 884/59 nicht abgehobene Dividende . 7 280. Wank für Bergbau 3) BesGlubfaena über die Erhöhung 9) SonstigeNeserven und V. Rüdversiherungsprämien 94 878/69

On L 56 609 6: 35 298 V [tungsfosten i V) regmigung zur Aufnahme etner Zugang [578 940/54] 4664 8951: Me See Ufer ] 1885 000/— | F und Judustrie des Grundkapitals um 46 R p E —————— e 2 VII. Absebeeibungen aaf Inventar , ¿% «.. ¿000 C. c j bäude: E orfmund , , 72 000|— | * N 1 4000 Stück au . Prämien Diejenigen Aktionäre, welche zur Tei[- [28121] Betde f dur< Ausgabe von f 1 750 VITT. Kursverlust

f Ga Ae N ; l 9 007 Ann ¡ C ien übe i: icegebühren . - MrZ Fnde 1913 2 566 202/67 Nachtrag zur Tagesorduung der Bestand ult. 1912 , ., . 16853 619/66 ed » « « l 50000 2 007 000 Die ordentlihe Generalversammlung den Inhaber lautender Aktien über je| TII #0 ? 9 1X. Prämienreserven Ende 1913. .. .

nahme zugelassen werd g S 21 n ; 2 2 : As ; Ÿ. italerträge und Aufgelder 125 014 E 3 09 kis fue Z dea Sen Generalversammlung vom 4. Juli Aohreiouts a. l 161 131/72 ypothek Erholungsheim . 91 400/— unserer Aktionäre vom 18. Mai 1914 hat A 1000,— Nennwert und über Fest-| 1V. Kapitalerträg 9 X. Prämienüberiräge Ende 1913 292 046

dem ¿ L f S selschaft emen 2 der N Auf die Tagesorduung der General- c E 717 971/12] 7 420 459/06 Obligationen

Oblivationgain! 2 319 500— „Zwe>s Herabminderung der Unter-| 4) fee Bals arti die A VI. Sonstige Einnahmen 2E X11. Sonstige Aelertes und Rü>lagen . E N 1 versamml ; ; gationszinsen .,. .,, 17 3969 ilanz soll das Grundkapital da- es 94 der Saßungen entsprechen XIIL. Sonstige Ausgaben . 22 dee E E “e De Untrag der Derce ober Engelhard sen. l “Bestand ul 1918 000 « | 4281 611/23 Aus e n a Se a 2M durch auf de Tode pla 5) dart ati s Gefamteinnahmen 3726 789/99 Gesamtausgaben . , | 3 600 629/38 legung der Akti 1 i | gj mmerzienrat Emil Engelhard und Abschreibun 428 161/12 E O Di J 3 000 000,— herabgesegt werden, |. 5) Au | b -|— DETS D brietia e N Mee Sins ant ugust Schleu sen. no< folgender Punkt 9 TETEOT eingelöste Obligationen . | daß Aktien bis zum Betrage von no-| 6) Nevisorenwahl. C. Abfchluß. D. Verwendung des Ueberschusses.

Y T7703 187191 elkredere- u. Garantiereserve 1 500 000. folgenden Beschluß gefaßt : stellung der Ausgabebedingungen. V. Vergütung der Rüdversicherer. . , . „| 207741 X1. Gewinnreserve der Versicherten . . . .| 16700488

4 000/— i 5 t: i Z Kreditoren 16 325 135/096 #& 979 000,— zurüdgekauft | Zwe>s Teilnahme an der General- ; 3 726 789/99 I. An den Kriegöreservefonds 6 308/03 sammlung, Abends 6 Uhr, gesep „Antrag auf Geltendma Dina ‘der _1 325 699/56] 5 179 149/67 TransitorisWe Summen l 387 06469 Caen Der Rüdkauf der Aktien versammlung hat die Hinterlegung der Aen 3 600 629 38 IT. An die Gewinnreserve der Versicherten .| 113 852/58 bei A Gesellschaft oder bet einer der Ansprüche der Gesellschaft gegen die| « Eisenbahnanschluß: Talonsteuerreserve | 162 900/— soll auf dem Wege der Submission | Aktien oder Depotscheine der Reichsbank esamtausga IT1. Vortiag!auf neue Necbiuni 6 000/— e NWannten Bankfirmen: Mitglieder des Vorstands und des Bestand ult. 1912, , .| 284 343/97 Wehrsteuerreserve 173 915|— zu böhstens 26 9/9, frei von allen | bezw. eines Notars gemäß $ 23 des i —To6Teolei Gesamtbetrag . .| 126 160/61 ea Deut ae der Allge» |* ‘Aufsihirats aus ihrer Geschäfts- 3 141 326/34 Avalkreditoren 458 678/09 Zinsen, erfolgen. Die näheren Moda- | Statuis bis zum 11. Juli evr,, UebersGuß der Einnahmen. | 126 160 Aas / BeeuR Deutschen Credit-Austalt, führung, insbesondere wegen Schädk- 425 669/6T Gewi e 5 883 922/63 litäten werden der Verwaltung über- A p L OielllS rae i ' Bilauz für den S<bluft des Geschäftsjahres 49183, L y u d Ab ib 95 BRSRIE R ewinn : ñ la en.“ a. bei er E i manne E Bankhaus Max Meygyersftein, Han- ae O e W Rad 2 Sen | a. Vortrag aus 1912, ,. 11786 042/32 | / au G nd dieses Beschlusses und der Verlin NW. 7, Dorotheenstr. 47, A. Aktiva. M ; B. Pasfiva. Aa Bankhâls Gottfried Herzfeld, Hau. | #2600 000 bei der Sparkäfse Worea | * Werken: 1912 1 ala da A 7476 5021f P Ss Wertpapi ‘17201950 | T1L Pramienceserven 2 566 202/67 , - S E S ¿ Us | N i : un ._Mú Me S e (2 Ls N 2 2 E c nover, báltnie p Ie Z 419 350/20 n L 2 | F Mor res Rückkauf findet auf dem] c. bei der Deutschen Valäftinabauk t De DBersichezungs\eine f el 4CE23919 TIT. Prämienüberträge in S S 6 an, „Berlin C9! und auf Erhebung der geritlichen Abschreib E N #4 36000 000,— altes Aktien- | M Wege der Submission statt, derart, N W. 8, Wilhelmstraße 67,| +47 Bankguthaben . en N 4 M ia e Ca O e 167 004l88 elnstr. 49 T, ì reibung 9 350/2 j L SBen | ; ¡b ciner Frist von 3 Wochen, | zu erfolgen. 7 G u N 9 . Gewinnrese V rien .. ) C zu erfolgen, Klage gegen die obigen Dr ante der « Mobilien : E L OOOT, | paß e btiTetioS e fork E Verlin, den 16. Juni 1914. V, Qa M ealle vo 7 Versicherungs- VI. Sonstige Reserven und Rü>klagen . . 65 958 93 Alfeld/L., Balle aft egen obiger Ansprüche. Bestand ult. 1912 1 a Nie Abgabe von Dffetiea, it” Det Dee Aufsichtêrat E El ar u 1647201] V. Soaftlge Daïsiva 13 661/53 Bernburg, den 15. Juni 1914, ' es L : Q dust Z E 59 684 pie 9 000 da, fden Reichsanzeiger ab zu rechnen, | der Niederlausizer Kohlenwerke. VII. Gestundete Prämien 125 760 34 | VIL Gewinn 126 160/61 Bernburger Masthinenfabril, pe En: $n uf rIe- 99 685 junaes Aktten- : die Nückaufsangebote unter Angabe Nobert Wulff. VIH. Rüdständige Zinsen 35 412/46 Akt-Ges. X. Barer Kassenbestand 992

Aktien - Gesellschaft. Pes mama: _— 29 6841 A 180 000,— dee leon an ven A E IX. Prämienausstände 10 156/04 " odelle: Wanktieme des Autsihhts- t Ï ; s ; - Une Der Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat, Der Vorftaud. Bestand ult. 1912 . . 1 rats auf. G 689 1086 Heiniy in Berlin, Mohrenstraße 56, |Wilhelmshavener Aktienbrauerei. | x1, Javentar 1 268/57 is Selly Meyerstein, Vorsigender Rosenfeld. Midd. ls , Zugang 41 732: ab 40% Ver. i einzureichen sind. „Sollte der. Betrag Freitag, den 10. Juli 1914, | X11. Sonstige Aktiva L o | 218 Borigender elmann as L d nal n M9 00 ta | MbenD8-4 Us, finret In Wilbelund Gesantbetzag . [I 218 71 R E Ls « l E T d) E (d) Ur o enzo ern, 3 p - [27765] Gewinn- und Verlusikonto der as N E adi Ama steigen, so werden die billigeren An- M Aa roeberticte 9 Seneralveriantm: Der Vorstand

1 28 214 97 : üdsichtigt, i L t statt. | 1: Rechnungsabs<luf; des 1 98 914 953 40 20 N gebote vor den vat ie daten lung der Aktionäre der Gesellschaf [27774] N h : 6 A Hademarscher Spar- und Leihkasse, A. - G., 1-00 2 369 971/25 tnsung auf gleichen Kursen angebotenen, zur Er- | Gegenstand der Verhandlung : Trierischen Viehversicherungs-Verbaudes a. G, zu Trier Debet. 107 Hademarschen. Kredit. Kautions- und andere Effekten | 2 395 s junge Aktien 1 620 000,— d reihung von nominal A 579 000,— neuen Aufsichtsrats. für da3 Rechnungsjahr X .

Abberufung des jeßigen und Wahl eines j n. 406051055 : ihrenden Aktien unter verhältnis- 07 ae der Ge | i mt ie div. Tochtergesell 10 104 957/30[12 500 579/51 : also von. 40695105! 9244 170/65 a ta Reduktion. Der Vorstand E T : M Ae E 1. Gewinu, unk Velde, L E E OME Et, 4 438/65 Per Zinsenkto,, Gewinn | 30 837/09 Avaldebitoren S A 468 678/09 “2 16 Cg lidente n : hat ein G E E Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre A. R de K b S Zugang : a A M) c : Ä o " A O / ; e » gzvarbei!en und zur Ver- L Rb : 1 A : i | L Vergütung an den Aufsichtsrat . 800|— Y Tae ade : w E 932 429/66 Aktienkapital 2 880 000,— | F A bet: Aktionäre u halten, S D A 1) BersiVer N E 124 802/74 1) Nüversiherungsvrämien C be Generalversammlung 1985 5 / Su O, 184/95 | T i Ee | F welches eine genaue Anweisung der bei | „ner dem Aufsichtsrat genügenden Bank- |2) Erlss aus verwertetem Vieh . 46 324/09 2) Umlagen pro K Nau 4/95

Kosten V Mebison A 968/20 10 jähr. Prämie für Bersicherung

4M

|

| |14210 413/75 dividende auf | Einfendung an den Notar zu be- | 5 iber die % gestellten, mit |3) Zinsen aus Kapitalien. . . . 3 054/96 9) Von den Ortsgruppen zurükgezahlte , Vorshüss | “Tal 890160 ee : i actenden Formen zu enthalten hat, E, verscble Teri eie spä- 1) Cinteittögeldee 782/21 Vorschüsse A N » H L 141 329/60 Aktienkapital 360000 | 3240 000|— H und welchem entfpreWende Briefum- testens am Tage vor der Gencral. | 5) Beitrag zu den Kurkosten . . 3 201 93 4) Zinsen von apita a Bücher

gegen Raub und Einbruch . . 361/10 u Ae en : s H Zuweisung zur Benno Oren: E {läge zur Einsendung an den Notar versammluug bet der Gesellschaft | 6) Zuschuß aus der Zentralkasse . 12 298 76 5) U r Nori are u. Aren. 1227/83 " Etbolungtbéim der Berttg | 943 971/03 stein-Stiftung, um dieselbe L beizufügen sind. Spätestens am | "" Viktoriastr. 7 zu hinterlegen und | 7) Verschtedene Einnahmen . . 3 473/23 6) Berschiedene Gitifmen E Reingewinn 21 354/69 2 Orensteln-Stiftung | 73 218/85 n Af 4 750 000,— zu bringen | 101 781/15 : dritten Tage na< Ablauf der Sub- | Stimmkarten in Empfang zu nehmen. 8) Nalhschüsse einzelner Orts- ¿diee 108 379 7) Inventurbestand lt. Aufstellung (Aus: 31 087/04 31 087/04 | « Debitoren N | 20 429 637/83 T S Be Dann, T TA A AO nene Ma EOI D Vfelben L fta L E E i rüstungen für Ortsgrupven). . Hademarshen, den 31. Taeieiee “rod | 98 722 963/96 s P E 98 722 963.96 ju exbNnen und ist vom Notar ein B Sem Abgang 8) Außenstände aus Vorschüssen (lt. Auf- er Vorstand. | 8 72 96 F es è

i ini 5 ; tellung) , é ( : Verzeichnis der Angebote anzufertigen. A a 19 van f i : H. N ottelmann. Pn, A 31 A 1913. l ° j Innerhalb der nähstea 8 Tage nach [28090] N iere S prd 208028 9) Außenstände T et den Dia Vilanz der renf ein oppel Arthur Koppel Aktiengesellschaft, f Fertigstellung dieses Verzeichnisses B nt Wa onfabrik Beste Sbäven et / fo Es A E D S S d Leilkaiî Der Auffichtsrat Der V e l haben die Benachrichtigungsbriefe über Hannoversche ag 1 Dee Odi A 0). Sinualinea 416-Bie s 2 a emarscher par- un eth asse, A, - G,., Mueller, Vorsitzender. Ore e : die Annahme von Aktienangeboten Aktiengesellschaft. é S O Si Oct 1 690 n Hademarschen einst Wir iw vorstehende Bilanz geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesells<aft iu Ueber- E Se U angenonimèénen| Die Hérren Abiionäro. werben blécdur@[ 6) Für Tierärzte und Mas s 20 311/72 Me ————— 2 “Berlin, den 22. Mai 1914. | Attien sind mit den Dividendenscheinen | zu der n Pen R R ur SO L EEL Zuschüsse an Örtögruvpen . . . [12238 E O ee - il 14/191: d die folgenden ag V U L ee Ie N „Aktiva. E Tre ad Vereinigung, Aktiengesellschaft. | Sabre nebft - Tilon innerhalb | des Bankhauses Ephratin Mever & Sobn, | rung una c E ol 19228894 | Ÿ Rain der Setretée dee Du |

An Kassenbesland am 31. Dezember 1913 - Ulti H. Franken. ppa. Scheibner. Nahardt. N 14 Tagen nah Aufforderung | Hannover, Luisenstr. 9, stattfindenden scharren Erd e 03 Lian Cte a E Ls = ausgeliehenes Kapital . . ¿ 4 064 392 E etvinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1918. Kredit. ak: Gei bat Ht De auTevordenttinben Wenttalverfamms Somit Ori vid 40S S7 gruppen zur Verbandöverfammlung 508 Fuasfonto, Loiard am “an E lndolten E s/ 191 : A _«_ Aktien selbst (Mäntel) werden mit | lung eingeladen. Das am 31. Dezember s Jurliies RaSverlitecimaeceiniea n

- Hausfonto, Bestand am 1. Januar 1913 An Unkosten S b S Mh p 1913, Dez. 31. 6 |4 : dem Vermerk: „Zum Nüd>kauf gemäß Tagesorduung : vorhanden gewesene Ber- Rosen für Revisionen 1c. bei: Orts, » Zugang per 1913 : 14 743 835/79 | Per Vortrag aus I L 1 788 042/32 L Generalversammlungsbes{luß vom | 1) Beschlußfassung über die Erhöhung mögen betrug 5E N UDUEn i avo Abschreibungen : regulâre | extra « Brüuttowarengewinn , [20 010 437/07 : des Aktienkapitals dur Ausgabe von Gesamtvermögen am 31. De- » Miete, Heizung, Ust 1 000 schaften 1 880 899/79 : gegeben. 500 Stü auf den Jnhaber lautenden, zember 1913 8) Absbrcibune Gee Mobiliar * n

7 0: S: G j C d

Abschreibungen J Erträgnisse der Tochter- 18. Mai 1913 angenommen" zurü>- auf Mobilien .. . ,| 1989484] 39 789/67 59 684/51 gele J M ; in Gemäßheltt des vom 1. Oktober 1914 dividenden- 9) Sonstige Verwaltungékosten . . . . | 8672 / Masckinolle 'Ein- F ul E es / Tr L A r H S989 Ves Danteloa ene, die Gläu- bere<tigten Aktien zu je 1000 46, die 10) Inventurbestand 2c. 1912 1 359

per Abschreibung am 31. Dezember 1913 s

Grundstü>konto, Bestand am 1. Januar 1913 Zugang per 1913 ¿ i biger unserer Gesellschaft auf, ihre Au- Festseßung des Mindestbetrages der 11) Außenstände aus Vorjahr 9 276 rihtungen .., 4281611 _} 428161/12 Gewinnbettiligung , 64 935/71 F pri e atiunieldén, ' : Begebung und deren Bedingungen 12) An Ortsgruppen aus Viehverwertung | 1 552 Ÿ Seba ansdlüsle 42 566/96] 383 101/65] 425 668/61 n Gleichzeitig fordern wir, in Au uuna sowie P pat s „oeseplidjen Be- q j : | i H m- zugsre / . Dez. Dae Geb : des oben wiedergegebenen Generalversam 2) Abänderung des & 4 des Gesellshafts- Das am 31. Dez. 1912 vorhanden

Summa . . ohstfurse dem Erhöhungsbes<hluß zu 1 ent- M 4 266/07 4 266 unserer Gesellshaft zum Höchstkurs soreGenden Wembbantiels der Geiell E E

per Abschreibung am 31. Dezember 1913 ,

Mobiliarkonto, Bestand am 1. Dane o Zugang per 1913

| Se Bs

—— ° è | 26 9/0, frei von allen Zinsen, unter ; 4215 262/03 C 41 732/34 41 732 ph 40 10, den i schaft und seiner Einteilung. y : j E _—— _— eihzeitiger Nummernaufgabe zu den in iner ts der Ortsgruppen beim a. Guthaben. Per Aktienkapital f 788 324/53] 737 403/97 |[—1[ 1525 728/50 C O cralveciamelm esa: er-| Diejenigen Aktionäre, welhe {ih an der | 1) Beginn des Jahres E 73 182 )) Depots beim Beginn des Jahres 614/84 er enkapita

Spareinlagen 3 cal 44 92 Gewinn: A j R Le ci SIUENE a ben A A Ll pag gde a ter Zugänge im Laufe des Jahres | 52 719 2) Im Laufe d. Jahr. wurden ausgeliehen | 26 58064 » " . * au h

125 902 Summa . . 127 195/48

Dividende E R a. Vortrag aus 1912 786 042/32 Y : ustizrat Dr. | Werktage vor dem Versammlungs« Summa . . i * 153 G Ra

Meservefondsbestand am 1. Fanuar 1913 930 455/49 Vas P Oen O 0 5 689 510/851 7 475 553/17 E Gs, Mobr tage, diesen selbst nicht mitgere<huet, | 3) Im Laufe des Jahres wurden lis aa 3) Im S Jahr. oh zurügez

Ueberweisung am 31. Dezember 1913 12 234/69 242 690/11 | [23 745 117/46 E CZIS straße 56, einzureichen. also spätesteus am 4. Juli Ae C bei | zurüdgezogen c : 4) Mithin blieben angeleg

Aufwendung für gemeinnüßige Zwe>e naberer fredach 4 06 23 745 117/46 M Die Formulare zu diesen Angeboten | dem Vorstande oder dem Bankhause 4) Mithin blieben angelegt . 80 541/10 5) Kassenbestand E Berlin, den 31. Dezember 1913. stehen an unserer Kasse sowie bei unseren | Ephraim Meyer «& Sohn, Haunover, 5) Dazu Kassenbestand der Orts- 6) Inventurbestand

a eal un 4215 262,03 Orenstein & Koppel di Arthur Koppel Aktiengesellschaft. üblichen Hinterlegungsstellen kostenlos zur | oder dem Bankhause Georg Fromberg üruppen 11 055/38 | 7) Mobilienkonto „den 31. Dezember / ir haben vorstebendes Gewinn. Lieferung der Stü>ke. Den Schlußschein- | bet einem Notar zu hinterlegen. ael foha E Berlin, den 22. Mai 1914, Berlin, den 17. Juni 1914. Der Vorsitzende Der Vorstaud. Trier, den 16. Ma : i bes Boetak! Der Auffichtsrat.

j j, lung des Kaufpreises | & Co., Berlin, oder der Natioual- ; ¿ E 8) Außenftände Der Vorstand. Weller Tee Es 0A 9 e 40d Áblaut bes Sperr ahres gegen | bank für Deutschlaud, Berlin, oder | 6) ER L N Ln L | Summe d. Vermögens am 31, Dez. . Nottelmann. ; Z # ¿ L t 2 i; ber 1913 91 5964 Vorstehende Bilanz sowie das Gewtnn- und Verlustkonto haben wir richtig Gesellschaft it Uebereinstimmung gefunden. M Eon oeprale und gil) pen ordnungsmäßtg geführten Büchern der stempel trägt die Gesellschaft. Hannover, den 16. Juni 1914. gemver und mit den Büchern übereinstimmend aefunden. en 1 d Industrie, | des Aufsihtbeats: De Weittnrt Der d eat - ank für Bergbau un s i j L dre. acoby. aust. , H. F. Rau. P. Spie>ker. Joh. Nottelmann. W. Seeler. L a Lans Rahardt. P Wyneken, Emil L. Meyer. Stahlschmidt. egendr