1914 / 146 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Muskau. Befannimadung. [30354] } Kaufmann Eu ins ; T : gen Hinz daselbst, eins ; Der Gesell\< ¡edri , : In unser Handelsregister B it heute | getragen. / Der Gesellschafter Friedri Kempgens | Stollberg, Erzgeb. 30014 s : unter Nr. 17 bei der Firma „Tf<öpeluer E Plön; den 18. Juni 1914 bringt ein das im Grundbuche von Höh-| Auf Blatt 548 des hiesigen O s geschlossenen bez. zu sließenty Kreisvereine von Elsaß-Lothringen 4) Justizanwärter Otto Dargel in Geschäftsführer is: Kup, Beruhard, j Fromm zu Berlin -Söneberg in den Ellxieh. ; Pon Werke Aktien ti : x \ scheid unter Artikel 1724 eingetragene | registers ist : , Pandels- | Raufverträge sowie durch die Aufla in Straßburg: Dur Beschluß der Ver- Wormditt aufmann in Frankf4rt a. M. Borstand gewählt. Berli 7. Juni m Genossenschafisregister ift bei der gesellschaft“ in Tschöpelun Königliches Amtsgericht C s / gisters ist am 30. Mai 1914 die Aktien- | und Eintra tst a Apri i Ven ann s 1914: Konigliies Amtogerihi Berl i „eingetrage O. L. eingetragen worden, daß der Berg- matte A fici mit Gebäuden, sonstigen Be- | gesellschaft „Chemische Fabrik Lugau Liiaait dewäbrt ver eli Parey Gemein bandéverjammlung vom 28. April 1914] 5) Kaufmann Peter Hallmann in| Dem Kaufmann Julius Halberstadt in | 1914. Königlicies Amtsgericht Berlin« | unter Nr. 17 eingetragenen Genossenschaft inspeklor Adolf Goldammer aus dem Vor. Rastatt. [30362] standteilen s allem Zubehör unter Ab- | Aktiengesellschaft“ mit dem Sitße in | gabe der N er est jaft nach Mz. E E us 27 des Defonomierats A. Wormditt. Frankfurt a. M. ift Einzelprokura erteilt. | Mitte. Abt. 88. Sachsaer Svax- und Darlehuskafsen- lande auggesbieden und der Bergwerks. | Hondylaredifreintrag Abt, A Band L | nf! ernenne gvon ee | Lugau 1, E. und weiter folgendes eine | gerichteten Offerte vom 6. Dezember 1/F Mir in Eblingen, Kreis Bolchen, ta den| Firmen eingetre fd folgende | A rit, Neg-Amt. | Berim 21A Gene af derd B e O Otto Fries in peln zum | ‘D rammels- | © a E s Dl . | getragen worden: R Mae i : ver 191 / agen, e {1 ingetragen: e E Ie El E, ) E ine “17. Juni . ordentlichen Borftanbamitgliede betellt ist. Fade, Rastatt: Dem Theodor Mayer, Ire E State: 10500 as Der Ge-| Der Gesellschaftsvertrag is am 4. April 98 Mie mt vim Nachtrage woy B E 19 i 19 Unter Nr. 43: Alfred Kreeutner Jul. Zufolge Beschlusses der Generalver- | neralversammlung vom 17. Juni 1914 Muskau, den 20. Juni 1914, beide in 9 und Edwin Mayer, Kaufmann, fest stellt rag ist am 24.=März 1914/1914 festgestellt und durch Nachträge vom | Shreiben vom 13 Ms 1914 dutá BE i Au e Ain 914, Auna Kreutner. Inhaber: die Kauf-| Würzburg. ; [30040] | sammlung der Genossenschaftébank Wil- | aufgelöst ist. Liquidatoren sind die bis- Königliches Amtsgericht. erteilt da jeder tio erura in der Weise | “Bie Gesellschaft wird vertreten durb| G fen qt 1914 abgeändert worden. |erststelliges hypothekarishes Darlehn w s "nter Ne: 75 Sortimenidiazee Jab, | SAa UVER A Es. in Wle duen: b'icbränkler Hastplht zu Deutithe | meifier Frievrid Schaefer, Gastwirt Fried- / ë le Firma zu zeichnen E E E Cen U egenstand des Unte s ist die »ypolhetari}hes Varlehn by 3] : nter Nr. 75: Sortimentslager Juh. | Hügelschäffer & Lo. in Würzburg. | L ]<ränlier Dafp[l E ¿ | meister Friedr SCIOTe R De Nordenham A a <0311 berei s E mehrere Gesch fteführer pon beta Iker O N Stim Ga Ee E e zu 4% Whrlichen Sinsen J E nectlaee S anae N Kaufmaun Ado!f Powisteigzki. In- | Die Firma (Apfelweinkelrerei und Apfel- WBilmersdorf vom 29. Mai 1914 lautet | ri Wiedemann, Landwirt Wilhelm Krü- Nr. 233 ist Gent die Firma Lina 2 t Srckb. At em \Gftéfübrer d August E E er E mit diesen. 1913 hervorgehenden auen Es wurde heute eingetragen: D Dee Ranis Adolf Powisteiyki S Mer Boi dr Aver an Fris Wilmeccdorfe An Stelle ‘der Silmers- M eiter D Raa Köhler, ‘sämtlich - z s V ) ( ( 2 . 7 L: Tis : t . E “L . i - 3 9 ® f E e f t Wittens in Nordenham und ie a E E Landwehr und August Sthön zu Elberfeld, r 150000 R E o e a Oa FOrirant „den By, Banb C eser Fi Unter Nr. 76: N. Haase Juh. Ja bausen. E E e Zeitung ift der „Berliner! Lokal- n Bad: Sadsa Johann Wilkens, Lina geb: Peters, in ¿„În unser Handelsregister B it bei Nr. 3, | Vank, Gesellschaft mit beschrüntter | en, Bee 000 f erle |Heinig Nacf, in Bigau belt Bau A Emil E, C. Mathis in Etrafiburg 2 | Ale in Woberc, der Kaufmann Ja) Würghura, ben 17, Juni 1910 | palhungen der Genossen K R Nordenham cingetragen. reffend die Culengebirg&bahn Aktien- | Haftung, Zweigstelle Solingen i 7 der Gesellschaft ist be- | Lugau zu errihtenden Fabrikgebäudes Die Firma ift erloschen. Unter Nr. 77: L Î : E Berlin, den 20. Juni 1914, igliches i : agen : Mond f eng p i Haft ; : : é : g in steîlt Eugen Maria Mallet t Leipzi Q d i l s. Di Ba d X N -, 302 L nter T. i; És ce9 Klawfki Fuh. G: F 24 2 en ° R . onig g g ce etcaer Gend: Aublz- [Sofort G |/ OuOER La, eee mene | Die Firm ing des oran [Win fee ta af nuna 17} MWoltez pormais Wunncbitee &| Li My Rbl! nfs | Wg rd Le; pg gute, Gefe (p E E A | Rad Gmosssaattenier A a egierungsbaumeister Georg Noaë. u | Art Das Stammkapital beträgt 100 000 M E orstande ausgehenden | Mark; sie wird nah Fertigstellung »,. Walter Worms, mit dem Sigze in|T Die F N : Zl o L*L | Breslau. [30416] } bei der B chaft Gartenstadt Fan al wi L E iden | Mark D rfi q di / i ie Frmen N. $Daase und Leo [mit bes&rünfkter Daftung in Liqui- ¿ z eider BAUgeE lten Amtsgericht Vutjadiugen, Abt. 11. regenou E als drittes Vorstandsmitglied E u: z \ fanntmachungen find “in gg r E E C der darná Sala, Anbider 1 her Banner, N O O i d He Ra car Ee E T G bl ber Be E "Ein Erfurt: einaetragenen S Eci E, «Ju bestell ‘L irektor ( A Ea E e Loe i une! n Au ad de A Î ter- ndelsregister im Firmenregisler unter | schafterbes{luß vom 16. Juni 1914 hat e , s fen dd f 59] nigliches E Reichenbach E E La sellschaft, sobald® der Vo Ee La E Een Ca dee T Se les Gele e 8 gu a lat A vf fe die E Ben de B E S ier eig ran O cingalzagen, Van P LIvUAIND 1: Hanbetöregistereinteäge E beide in Elberfeld. Die ejcastSfuhrer | Person besteht, deren Unterschrift, sobald | ans{lages nebst Nachtra b Schrot M Band X1I Nr. 183 bei der Firma | ez ner Zir. (6: ZBormditter Damps- | dator wurde besteut: Peters, Arnold, | 1914. eingetrogen worden: Nach dem Be- g ewählt tft mals Gebrüder Lederer in Nürn- Reppen. [30363] De Ge llfcha ur sich die Gefellschaft. aber der Vorstand aus mehreren Mit- festgestellt Zu Sislen d O und Fabrik alfoholfreier Geträuke Gesell, sägewerk Gottfried Zibull, Inhaber: Kaufmann in Berlin. i<lusse Sir Verétalbetlartnlint der Ge- in den Vorftand gewählt 914 E Ei IeS everer i Miene | Ee S andeloregliler Abtell00A] Der esellschaftévertrag ist am 9, April | gliedern besteht, die Ünters@rifteir mveter 1 6bt vin Beile n der Gesellsch} schaft mit beichräult r | Holzhändler Gottfried Zibull in Danzig. | Würzburg, den 18. Junt 1914, M U a s l Erfurt, den 18. Juni 1914. : os Tir E Pei j Ven ‘ichtet. Oeffentlihe Bekannt-| V U SE S HIEE < eter | geht ein Betrag von 36 000 M, wel, g ej<räuklter Haftung in| * Unter Nr. 79: Johann Stef In- K. Amtsgericht, Reg.-A nossen bom 28.2. 1922 ealges S Königliches Muttogerint. Adl, 2e s{lossene Kapitalsherabsebung ist in der | ilt heute unter Nr. 50 die Firma Her- G R Ai orstandsmitalieder oder eines Vorstands- | den Gründern als Entschädi ez, By G AR E eel tan : Kaufman I Steffen i n O : eaen: und M von D p d erfolat En be- Ne ea Den, und als deren P gen er Rega oan durch Mone und eines Prokuristen hinzu- E E die Grandun e zs Ee, ift beéabiA T e ca e Kaufmann Johann Steffen in Zschopau. [30377] Os Ga E Is ven F rift in das Genoss E <lossene Kapitalserhöhung ist unter- Kaufmann Hermann Hänchen | Ybt. A Nr. 1073: Firma Geb S : Ga ; Vorbereitung gewährt wird. L ist erloschen. tal 30: i vor: | Auf Blatt 131 des Handelareaisters, | Gasttoirtschaftlichen Nachrichten. Vorstand, | intragung in das Seno)jens<Ga}!s- D V eppen eingetragen worden. gens zu Landwehr, Gemeinve Höh: eat Aufsichtsrat fann einzelnen . Mit-| Die Gründer erhalten ferner für , K Straßburg, den 17. Junt 1914. Sim Dito Ge n Me E die Offene Handelsgelellibast Lohs & gestorben Reslaurateur Heinrich Schmidt, aal n O A aeiee : Vou den in Ausführung des Beschlusses epp elt, den 19. I y nt 1914. es De Peotuea Des Ans E E O pie Befugnis er- | fünf von ihnen übernommene Aktien dna Kaiserl. Amtsgericht, Unter Nr. 81: Ermläudische Ma- | Schubert in Dittersdorf betr., ist heute | gewählt Restaurateur Wilhelm Schmidt, S cierei zu Wilsbek- tiogorragtne om 10. Dezember 1913 dor, Gefells gliches Amtsgericht. Di Send in, Santivebr iten Ea A S B E zu vertreten. Genußschein insgesamt also 90 Stjz Strassburg, Els 30017 \<inencentrale Juh. Hugo Vu<hholz. | eingetragen worden: Der Gefellschafter Breslau. i Denossensmas as E e A s J Falle find Willenserklärungen, |— ausgehändigt. Diese Genußsdei E, s [30017] Inhaber: der Kaufmann Hugo Buchhol Osfar Camillo Shubert ift ausgeschieden. Kgl. Amtsgericht Veeslau. pflicht zu [8bet: Der Ziegelei efißer q Handelsregister Straßburg i. E. Wormditt. g 9914 Die Sirumpffabrlkanten Karl Hans: Lobs / R i Samuel A9mussen ist aus dem Borstande Unter Nr. 82: Gebrüder Bernet. JIn-| und Theodor Walther Lohs in Dittersdorf E A Len A E Sai cls Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 69 | Hufner Lorenz Clausen tin Wilsbekfcld

freiwillig zur Verfügung gestellten Aktien O S I 9 Rostock, MecKkIEb [303641 | loschen. Das Handelsgeschäft ist mit der | insbesondere die Zei i für | i 9 ° , i e 08, O E 18 ) Zeichnung der Firma für | währen ein von den Akti N , In das Handelsregister ist heute die Firma Firma und mit allen Aktiven, jedoh unter | die Gesellschaft, au< verbindlib, wenn | Anteilre<t i lneiligen, neb Veit Es D e Soi Ua f (fr v Pas He Q regi er: . I f {5 N A ï i S Na P R i P 1 ' , . , S ee haber: Metereibesiger Hugo Bernet, | sind, in das Handelsgeschäft eingetreten und | (f hei der Sclesismwe Druckerei-Ge- | neu in den Vorstand gewählt.

S E T gegen Aufzahlung von 100 % als Vorzugsaktien mit den in ; - Aus\<luß in dem Betri ; ¿ diesem Beschluß festgelegten Vorzugs- Mina Prahst mit dem Sig Rostock sháfte be Mg T e des Ge- | sie von dem betreffenden Vorstandsmit- | von 10 % Dividende an die Akti s re<ten wieder ausgegeben. A O Inhaber das Fräulein bn Eten ate DiE GeseltEate Mt Les gliede allein erfolaen. Der Vorstand kann | verbleibenden Gewinne, und e Band X1 Nr. 12 bei der Firma Meiereibesizer Walter Bernet, beide in | die ihnen erteilte Prokura ist erloshea | 1 Le Das Grundkapital der Gesellschaft be- | rbên E E {ränkter Haftung unte B Fir 1G n einzelne seiner Mitglieder zur Vornahme | sammen auf ein Drittel Liesés fe Philautropische Lichtbilder - Gefell, | Formditt E Zschopau den 19. Juni 1914 |nossensaft, Eingetragene Genossen. | Flensburg, Königliches Amlkgeri@l, E A v MAIKoken öft orden. | (ränkter Haftung r der Firma Gebr. | bestimmter Geschäfte ermächtigen. \chießenden Gewinnes 2 N schaft mit beshräuktec Hastung in . S R E haft mit beshräuk:er Haftpflicht | Abt. 9, hundertfünfzigtausend Mark und ist ein-| Nofto>, den 20. Juni 1914, Kempgens_ zu Landwehr übergegangen, Aus dem Gesell\haftsvertrage und den | (die Direktio R LAEE OUN Straßburg. Dur Beschluß der Ge,| Wormiditt, den 11. Juni 1914. Königliches Amisgericht. hier, am 18. 6. 1914 cingetragen worden: : (R O T E geteilt in 190 auf den Inhaber lautende Großherzogliches Amtsgericht. Sr. 997: Firma Robert Brangs, | hier eingereidten Schriftstü>ken wird noch | geshäftsfüh N NAN, ortralende un fellschafterversammlung vom 27. März 1914 Königliches Amtsgericht. Voriland, ausgeschieden Banksekretär Paul | ? rterlchsaat. "r e Stammaktien im Nennbetrage von je Rostock, Mecklb. [30365] der RUUINAE Deren Mile A bekannt gegeben: : Ver Moritanb befin as Beste ist das Stammfapital um 10000 4 —| Würzburg [30039] Zoirlid, Bankbuchhalter Paul Dierbach, Nr. E ta au g e ne: : : s 090 en Kaufmann He Wilhelm Hae-| Die y ; E D E S »7 nah Desum A h E s : FIOLAA) 74 N: r i : bigen 1000 und in 1000 auf den Inhaber „In das Handelsregister ist heute die | ring in Godesberg übergegangen und Wir Bekan N Gesellschaft, ausgebenden | des Aufsichtsrats aus einem oder mehrere O O D D A Ernft Gebhardt in Sommerhausen. Genofsenschasisregisler. R l. Amt3geriGt B Wasserleitungêgeuofseu schaft, cinge- lautende Vorzugsaktien im Nennbetrage | Firma Mu-Ko-Laboratorium Rosto, | die Firma unverändert fortgeführt. Der MNoihar machungen erfolgen im Deutschen | Mitgliedern. Die Mitglieder des Vor, R E 0 Die Prokura des Franz Werrlein ist er- ; : Sal, Amer Mean. tragene Genoffenschaft mit unbe- von je 1000 6. : Inh. Frau Dr. med. Ella Husche | Uebergang der im Betriebe des Geschäfts rei<Sanzeioer, und zwar einmal, sofern | stands werden dur< den Aufsichtsrat b, . Der Gesellshaflsverlrag ist dement- | [oschen. AIsfel@. Befanntmachung [30044] | wurgdorr, Hann. [30051] | s<rüänkter Haftpflicht. Siß: Drage. 2) Schönlein «& Halbmair in [mit dem Sth Rosto und als deren Jn- | begründeten Forderungen as Ne bi L niht das Geseg mehrmalige Bekannt- | stellt, dem au< der Widerruf der N. sprechend geändert. _ Würzburg, den 13. Juni 1914. aus dem Genossenschafttregister : Bekanutmachung Gegenstand des Unternehmen3: Ver- Nürnberg. Die Firma ist geändert in | haber Frau Dr. med. Ella Husche in | lihkeiten ist bei e Erwerbe N Ge- machung vorschreibt. Der Aufsichtsrat | stellung obliegt. Die Bestellung und d, Straßburg, den 17. Juni 1914. K. Amtsgericht, Reg.-Amt. Aus dem Vorstand der Spar- und| Jn das hiesige Genossenschaftsregister | sorgung der Genossen mit gutem Trink- „Dans Schönlein“. Die bisherige | Nosto> eingetragen worden. äfts dur den Kaufmann Berviann Wik A die Bestimmung treffen, daß die | Widerruf erfolgen zu notariellem Proto, Kaiserl, Àmtêgericht. Ï S C S _ |Darlehuskasseeingetrageue Geuossen- | ist" bei dem unter Nr. 7 eingetragenen | wasser auf gemeinschaftliGe Nehnung und Firma ist ‘erloschen. Nostoc>, den 20. Juni 1914. helm Haering ausgeschlossen, +olee | DetanntmaBungen no< in anderen Zei- | koll. Der Vorstand vertritt die Gef]. M Tauberbischofsheim [30384] Würzbur, [30034] |s<aft mit unbes<hränkter Haftpflicht | Ceutral Voerstzusß- und Sparverein, | Gefahr. Satzung vom 29. März 1914. 3) Maschinenfabrik Augsburg- Großherzoglihßes Amtsgericht. Solingen, den 12. Juni 1914 tungen veröffentlicht werden, do wird bei | haft in allen gerihtlihen und. außer. M Œ G tor t a M0] Sermann Schöufärber in Kiziugen. [in Storndorf ist Georg Schäfer aus- | eijngetrageze Genoffenschast mit un-| Das Geschäftéjahr ist das Kalenderjahr. Nürnberg AG., Hauptniederlassung in S I 202 Köni liches A Mie A Nichteinhaltung einer solben Bestimmung | aeribtlihen Anaeleqenbeiten und führt di A m PUONLeE E Abt. A Band 1| Unter dieser Firma mit dem Sie in |geschieden, als Vorstandsmitglied neu be- beshräukter Haftpflicht in Lehete Befanntmachungen e:folgen unter der Augsburg, Zweigniederlassung in Nürn- |" Sn Huter e es Amogericht, die Gültigkeit der Veröffentlichung nit | Geschäfte nah Maßgabe des Geseßes u) E Se Lee e Ann De E E eingetragen worden: | Firma, gezeichnet von den Vorstandêmit- berg. Die Prokura des Dr. jur. Heinrich | p,j E Handelsregister B Nr. 5 ist heute | Solingen. « [30010] | berührt. Die Gründer übernehmen die | dieses Gesellshaftévertras. Faber ift n “au O SIO l Schönfärber in Kitzingen ein Herren- | dorf. Der $ 36 der Sazung ist dabin In der Generalversammlung vom | gliedern, in der Friedribftädter Zeitung, Kranß ist erloschen. e L Na „Thomasfchlaccenmahl- Eintragung in das Handelsregister. | sämtlichen Aktien, und zwar zum Nenn-4 Besteht der Vorstand aus zwei V, M Mitwe, ä s aua Mien Au | garderobeges<häft, für wel<es bisher die | abgeändert worden, daß die von der Ge- 23. April 1914 ist für den verstorbenen | Der Norstand zeichnet für die Genofsen- 4) C. Sirs< in Nürnberg. Die Dillin e rente Saftuug in} Abt. A Nr. _40: Firma Gustav betrage. Die Aktien lauten auf den Jn- | sonen, so ist zur Beschlußfassung Ci», Taubert Bosegeim ben 14 r Firma „Nichard Rofenbaum“ geführt | nossenschaft ausgehenden BekanntmaŸhungen | Frig Rust in Lehrte der Hofbeltter Wil- | schaft dur< zwei seiner Mitglieder; die Firma wurde aelö\<t. Ges ss ters ermerkt worden: Durch | Jesinghaus zu Solingen: Der Kauf- haber. x \stimmigkeit, besteht er aus mehr als zw W 1914 ) E SS A U: in Zukunft uur no< im „Hessenland" er- | helm Thiele in Lehrte zum Vorstands- | Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder 5) Grand Bazar zum Strauß, Ge- it e zl erbes<luß vom 10. Juni 1914| mann Walter Jesinghaus zu Solingen ist | „Die Ausgabe von Aktien zu einem | PersMen, so is Stimmenmehrheit c; R A Grotib. Amtsaerict Würzburg, den 13. Juni 1914. folgen. | mitglied bestellt.“ der Firma ihre Namensunterschrift bei- sellschaft mit beschränkter Haftung direkto 8 VA S Une Mienen Fabrik« | als Teilhaber in die Erbengemeinschaft | böheren Betrage als dem Nennbetrage ist | forderlid. Im lekteren Falle ist aufe E K Mnegeriot, Meg Am, Mlle, pen U E, Burgdorf i. H., den 8. Juni 1914. | fügen. C, ee: E Kaufmann S Erich Fiser zu ‘Biebrich L C a R iere ane N 4 208 E a O der dem „dur Gültigkeit des Mehrheitbhe- Ulm, Donau, [30375]| würzburg. E [30033] Großherzoglidzes Amtsgericht. Köntglihes Amt3geriht. 1. . Vorstand: Gemeindevorsleher _ Peter Larlter in Luttih wurde zum weitere - Si Gs s N -DELIT und Zeichnung der a S ns & Halske A.-G. Werner- | {lusses r i sämtliche Ny- Amt®Lgeri ; T, S, ; B R / , L F E IEE 9 1 | Ferdi ><mi Heinri sehästöführer bestellt. Der Geschäftsführer |" Saoriowmis" Le 19 Se ua Sgra erodtigt is ? [werk in Berlin-Nonnendamm naG Maß- | standsmitglieder, soweit fie obne Bou Ju va er eitung | DFulius Gaethaat in Würzburg, | 16m, Be. [80413)| Wutadnei, Befanstmacung, [30419)| Paulsen und Whrer Zahannes Borthers Sduard Kahl wohnt nunmehr in Nürn- ouis, ¿Jun ; “Nr. 213: Firma Vrüninghaus «& | 2abe des von dieser Firma mit dem |zu erreichen sind Hre Att ba i fe téfi E ‘de. beute | «oar Mio Si / Gaul] In unser -Gèenofsenschastöregister t} Qn Lex Sous y e T“c | sämtlich in Drage. berg. E Königliches Amtsgericht. 6. Keilholz in Solingen: Dem Buchhalter | Nectsanwalt Dr. O. P. Richter in | worden find und mindestens drei ile lr netrc en, altbsirmen wurde: heute | gelöst Die Firma (Holzhandlungsge\<äf) | heute: unter: Nr. 40 die Landexweebs. | heute bezgl des „Beteetex Spar Die Einsiht ver Lisle der Genossen ist Den Kaufleuten Ferdinand Faber und | Sehmeeberzg-Veustädtel [30367] Walter “Schmißtz" zw "Solingen ist Pro- | Leipzia aes{hlossenen Vertraaes vom | Stimme abaeaeben haben. Der Vorstand Zu der Firma Hellermaun und Cie ut übergegangen auf Hugo Egelhaaf, | gesetls<aft „Wohldorf am Breden- | und Darlehenêkasseuvereins, einge | ¿hrend der Dienststunden jedem geitattei. Paul Lubosch, beide in Nürnberg, ist Ge-| Auf Blatt 372 des biesigen Handels- kura érteilt. | 4 April 1914 das Ret zur Benußung | bat die Pflicht, an den Sikungen de Gesellschast mit beschränkter Haftung, Pn dIee E Afribora Gärteäkd bef,-eingetragoue Genoffenschaft mit E, Genet E E: Friedrichstadt, den 19. Juni 1914. samtprokura in der Weise erteilt, daß jeder | registers, die Erzgebirgifch - Vogt Soliugen, den 13. Juni 1914, der nachstehend aufaeführten patentrecht- | Aufsichtsrats teilzunchmen, soweit d Siß in Ulmt Durch Beschluß der Ge- t e Do Ren E ia | BesMeRNTEE MRNINIMET M VOM E Ge E ent e KoniliPes Am Mgen, von thnen gemeinschaftli< mit ei G ländis< B B E Ee Königliches Amtsgericht {Tit geshükten Verfabren und der dazu | Aufsichtsrat di bestiri A | L S E * { Egelhaaf in Würzburg ist Prokura erteilt. | in Altona eingetragen worten. ODkée | folgendes eingetragen: z (hebt cite ) nen « aftlih mit einem Ge- e Bahu- und Elektrizitäts- Jes « : : r dazu |Autichisrat dies bestimmt. selliafter vom 18. Juni 1914 wurde in| Würzburg, den 13. Juni 1914. Sabung ist am 29. Mat 1914 festgestellt. | An Stelle des aus dem Vorstand aus- | priedriclstadt. 30425 ßung q festg é E E E j Cclstadt [30425] geschiedenen Landwirts Friedrih Lang [l Fn unser Genossenschaftsregister ist bei

schäftsführer oder einem weiteren Proku- | gesellschaft, Gesellschaft . mit be-| Solin gehörigen Apvarate, für die Firma Sie- | Die vertraalichen Bedi der 9 Abà : lischasts j p ¿ ; „(8 gem. 30371] e L ¿Firmc E rtraalichen Bedinaungen der An- Abänderung des $ 4 des Gesellschastsver- K. Amtgericht, Neg.-Amt. : : Ame 8 E Se Œr. 1 l mens & Halske A.-G. Wernerwerk ge- | stellung der Vorstandsmitglieder, ihre Ge- trags die Gesellschaft aufaelóh P R T E E in Griedel ist Landwirt Heinrich Andreas | em Laudwirts<zaftli<Genu Bezugs- {ließung geeianeter Grundstücke in den

risten zur Vertretung der Gesellschaft be- | s<räukter Haftung, in Schneeberg | Eintragun ; l : L QUE, ‘Tung Di reu di Ï , en ; A : l Lands uen Á 9 ie Verw | ; rechtigt ist. Die gleihe Vertretungs- | betr., ist am 2. Juni 1914 Mae Abt. À Nr. E A e O RA meinschaftlich mit den Kaliwerken Aschers- | halts- und Tantiemebezüge stellt der Auf- Zum Liquidator ist bestellt: Eugen | Würzburg. (0000 e C O E Vissel in Griedel zum Borstandêmitglied Ge ist nunmehr au dem Profuristen | worden: Der Siß der Gesellschaft ift Kommanditgesellschaft in Solingen: E R en 108 enze | NMIorat Fest, Per Aufliejt6rat beiti Stüdle, Kaufmann in Ulm. L Sb affeordfteret 1e Mabeuras, | Gemarkungen Lottbe>, Hoisbüttel und besteltwon. O [buen beute E E %orlstof Sausen eingeräumt. ur Beschluß der Gesellschafter vom| Die dem Kauf i *} Temt venBen: D. I.-P. 191 234, 229 095, [nah der Bestimmung der Generalyer- Den 20. Juni 1914. «& Sohu‘“ (Kaffeerösierei und Nabrungs- | 7 nb hie Ge B bac, den 15. Juni 1914 M S E nb, 6) L. Chr. Lauer Gesellschaft mit | 14. Mai 1914 von Scbreekers 2h | Stegliß erteilte Gern ois Glfert zu | 254 779, 254 780, Verfahren und Vor- | sammlung aus mindestens drei und hèd S1. Amtérichter Abel. mittelfabrik) in Würzburg als Zweige | Ungegend i tiker unv Nichtmitglieder. | - Gr. Hess. Amtegericht. Au Heinri Febbersea in Berceriies r, s E . - C t E E R, l D r 1 D l F l (P: U. «Ul . E Zie a ) T L Nj f Der. C S I». D têgeriht. F ; it F dd i 7 B b beschränkter Haftung in Nürnberg. | Annaberg im Erzgebirge g na gti erteilte esamtprokura ift in eine | ri<tuna zur Elektrolvse von Chloralfal ena Geber M E. N D niederlassung der in Meiniugen unter Teilen an Mitglieder und Nichtmitglieder YT Hes _AmTéger manns Heinri Feddersen tn Bergenhufen G ( g. verlegt | Einzelprokura umgewandelt worde L l \loralftalien, | tens heben WVeitaliedern, welche von der ARAA : E e Die Haftsumme beträgt 1000 ir f det if Q eter Plöhn | Sn der Gesells / : h f g g ( rden. Stromanschluß für Elektroden, Verfahren | Generalvers e Ea us Ura. 30376} | der gleichen Firma bestehenden Haupt- | Me Haftsumme beträgt 1000 6 für j-den | & * Mis. N ist der Landmann Iohann Peter Plöhn in 73: Sin S) [c afterversammlung vom orden N Abt. A Nr. 288: Firma Johaun | und Vorrichtuno zur Elektx 'CTIaHTeN Seneralpersammiung _AU bestellen D An unser Handelsregister A Hc Bete niebaläfna.: "S habar ift der Kaufmann | erworbenen Geschäftsanteil. Die höchste Colmax, Mis [30419] Bergenhufen zum Vorftandsmitglicd bestellt. D E L c wurden A des Sthneeberg, den 22. Junt 1914. Krinas, Solingen : Das Handelsgeschäft | (Shloralkalien, Heizpatent ektrolyse von | Sämtliche Generalversammlungen finden pu N 180 di F H delges ile | Sean Miicbael in Meiniva Zahl der Ge-säfsanteile, auf die sih der| ay dp C Band Friedrichstadt, den 19. Junt 1914 Sesellschaftsvertraaes beschlossen. öniglihes Amtsgericht ist auf die Witwe Joh ‘Fri X / atltalten, 9GDelzpalent, geaen eine [in Lugau statt. Die Berufuna der G:: M unter Mr. 180 die offene Vandeltgelelu- | Jean Lctael in Pcetningen. R E belxA 10D n das Genossenschaftsregiiter Band 1IV| E L : Der Gesellschaftsvertrag ailt nunmehr S ; Grat [7ann Arg, Zulie Lizenzgebühr von 65 000 Æ, zahlhar in |neralversammlung muß drei Wochen vor \chast in Firma „Gebrüder Pählex“/| Würzburg, den 15. Juni 1914. Genosse beteiligen kann, beträgt 100, | wurde bei Nr. 59, Landwirtschaftstasse, Königliches Amtsgericht. als stills<weigend jeweils. "auf die D ° i U er r. i : 08 E D. Ul} Ueber)chreitet die aaesproduktion der | anzeiger einmal veröffentlicht werden. Bei worden. i A E R tes c : M aacrka vorte U, D. in Andlau eingétrágen: c Nori Sur tEaTE S 2 oiby von fünf abren E A e A mie ber iee E n R M Pit ri E zj E der Firma Siemens & C R T R der Geell Persönlich haftende Gesellschafter der- E U Wür 4 M a On R iber Gut Géneralveriatminlaügäveatotl von E R a Va R T von einem - Gesellschafter 6 Monate vor ettling in Gevelsberg ein-| »¿ränderter Fi threr * | Halske A.-G. Wernerwerk aarantierte | versammluna bekannt gegeben werden. selben find die Spediteure Friedrih und | 9+ _ E Uag S Ja Te | 5, April 1914 ist an Stelle tes ausge- | e. G, ; ; biád j C er 9 Mona ; <1 ; j p l : ú N : (aran Teri 16 , vet geben werden. M i L E L em Fn de „| Namensunterschriften beifügen. DieWillen9- | 7x, e C - je. G, m. 1, H. zu Solzheim ist on Ablauf durch eingeschriebenëên Brief ge- getragen: Die Firma ist erloschen. irma fortgeführt. Zur Ver- | Quantum von 2500 kg, fo ist für je| Jede Aktie Nominälbetrage ba Eduard Pähler, beide zu Unna. Die Ge- | Dem Ingenieur Franz Reuß in Würz-| an S - | \htiedenen Vorstandsmitglieds Michael Gaß | Stel Mata nf 21 T+ ; Ia ! ( ) Due] ge- S l 1 tretung und Zeichnung der Firma ist u L S L ü , t L 16 AICDE e E Un 2 ominalbetrage UoCI MA s L C P G4 bu ; Ges {yrofk ; d Reise ertlärunaen des Vorstands erfolgen dur v ANLSOU Lal 1 Stelle von Anton Fünfzig gewählt: A>ezer fündiat wird <welm, den 16. Juni 1914. die Wit [a , nur | 1(00 kg der über die abgelöste Produk- | 1000 4 gewährt in der Generalversamm M sellschaft hat vor dem 1. Januar 1914| burg it Gejamiprolura in der LLelle e A L C der Genosse Charles Mattern, Schuster | {1 otto Ho StvA v . A Erntart 2 A : L V 1 b gema ( eneratlberjamm- A 5 dorso Pr iat i Ft Mitglieder gemeinschaftlich; die Zeichz- T ; E E, 0 i Wilhelm Hoffmann in Breitenbenden. Nürnberg, 20. Juni 1914, Königliches Amtsgericht. . itwe_ Johann Kcings, Julie geb. | tionsmenge hinaus bergestellten Mengen | lung eine Stimme. Zu Mitgliedern des begonnen. erteilt, daß derselbe bereBtiat ist, die F ata Ie O 4 SSGE Set S lieder | in Andlau, in den Vorstand gewählt worden. SeminD, den 9. Iuni 1914 K Amt Luit Rea.-Geribt. See olm. Berabariiacung. (203697 Grade M L R "Dau Lauda i R N 28 Ligenzgebühr von | Aufsichtsrats sind: O Unna, Ln a u A ¡ E E a d E aer ns N E Gm 20. E A B "Köatalihes S oor. In das Handelsregister A Nr. 389 ist | Solingen. 9 Æ nah Maßgabe des Vertrages vom | 1) Rechtsanwalt Dr. Oswald Pau Königliches Amtbgeri>z, E Matagccidit, A At Borslandsmitglieder sind: Rechtsanwalt aiserliches Amtsgericht, 4 anan 2: Oberhausen, Rheinl. [30357] | heute bei der Firma Julius L “Das HandelsgesPäft ist auf den K 4, April 1914 zu entrichten. Nichter in Leivzig als Vorsikender, - R A R E 30097 K. Amtsgericht, Ne E D E N in De D ‘angr, gy | Graudenz. [20428] Bekanntmachung. j i j : _auf den Kauf-| Die Gesellschaft erhält weiterhi 9) der Kauf1 C Cie Maas Weimar. [30097] | würzbur [30039] | Sr O HT ; on ¿7 | Darmstadt. [90003] | Jm hiesigen Genossenschaftsregister ist a ; jun. Nachf. in Gevelsberg eingetragen: | mann Paul Lubach zu Sol E 1d rh veiterhin von | 2) der Kaufmann Helmut Spiel daselb! F s f 9 Ir. 18 | WUrZDUrS, i 229) | Rolontalwarenhändler Ludwig Christen in| e : ENOIE 9 na E R ist heute | Das Geschäft is unter G R, gegangen s. Mg vielen ta E der Firma Siemens & Halske A.-G als stellvertretender Vorsitzender, M Ae umer Dee E in d Kupsch & Co., Gesellschaft mit be- Altona E Saufitann Deanaun Ham- | [, 1208 Le E E heute Nr. 17 bezüglich der Genossenschast unter Nr. 575 die Firma Friß Wetzel | Firma auf de j R 0 vers | Wernerwerk das Recht eingeräumt, inner- | 3) Kurt Piorkowski eben [f Ne A RIE VEUTE De Dar TIEMQ NIE *| schränkter Haftung in Würzburg e A 1e Ela 7 | beute eingetragen hinfihtlia der Xirma: | mazar spolka budowlana in Ok auf den Kaufmann Peter Hirs in | änderter Firma fortgeführt. Die Prokura t os C e E N EDENDE, 1, B ä : Oberweimar, Ueberlaud- | [Mr E NNO i Ura 79+ |bru< in Hamburg. Die Einsicht der | Centralgeuossensczaft der hessischeu | E L A der Maurermeister Fris Webel! Dice | Sceloberg übergegangen des Kaufmanns Paul Laubach zu Solingen {2° b Z7bres nab der Gimtzaung jn | 4) beringepiur Jakob emb i gontrate, Gesellsafe mit beschränkter | 2e, Gesel falt, m an Cb, irn | ite der Gegofen #f während per Diensi-| andwietschastichen Consumverein geiragen, da der Kaufmann Anassasius bausen ditantcagen. Mer Mi j <weim, den 16. Juni 1914, ist dur< Uebergang des Geschäfts er- | das Gebiet des Köniareihs Sago sür Þ «Wellen bei usa. M Haftung in Oberweimar eingetragen | 5/18 wurde he"Te in Dae Van C LreMS | stunden des Gerichts jedem gestattet. eingetragene Genossenschaft mit be- | Liyowski ¿zu G La S tell Karl Well E a Ars ster Königliches Amtsgericht. ote das Gebiet des Königreichs Sachsen auf | 5) Rentier Friedrih Wittro> in Drei: F Dae eingetragen. Der Gesells{haftêvertrag ist |" 91(toua, den 19. Juni 1914. c<eanktes Haftpflicht Däriustadt: pre i zu Graudenz an Stelle des aus etl O e I INIEA Schwelm. Befanntmahung. [30370] Solingen, den 17. Junt 1914. bt IOER Vogt Nin bestellt Die Gründer der Gesells<aft sind: F Durch Beschluß der Gesellschafterver- E O ens ist die Königliches Amtsgericht. Abt. 6, Das fsitellvertretende Norstandsraîtglied A E Oberhausen, Rhld., den 17. Juni 1914, | In das Handelsregister A Nr. 522 ist Königliches Amtsgericht. aabe der Offerte vom 2. Avril 1914 an | 1) der Kaufmann Eugen Maria Mallc M sammlung vom 24. Juni 1913 ist dat] Frxi<tung und der Betrieb eines Ge-| axxs. / (300497 | Georg Berg ift zum Vorstandsmitglied | standsmitglied gewählt ist. Königliches Amtsgericht. heute die ofene Handelsgeselishaft Caspar E H [30372] den Rechtsanwalt Dr. O. P. Ritter in | 2) der Rechtsanwalt Dr. Oswald Paul F Stammkapital un 390 000 a ans j auf häftes in Kolonialwaren, Landesprodukten, | Jn unser Genossenschaftsregister ist bei a Ard S A i 1914 Graudenz, den 19. Juni 1914. Oberhaus _ | Ehoff Söhne in Schwelm eingetragen. | S0mmerLfeld, Bz. Frankf. Q Leipzig aegen eine Gebühr von 50000 4 Richter LUUU IUO 6), eror worden, Ai E s Delikctessen, Spirituosen, Wein und den | der unter Nr. 3 eingetragenen Genossen- armstadt, den Juni 1914. Königliches Amtsgericht. ; git ad D [30356] Die persönlich hastenden Gesellschafter In unser Handelsregister A ist heute zu erwerben. 5 3) der Kaufmann Helmut Spiel, Srhöbungöbes<luk, E in Aera eins<'ägigen Waren mit Verkaufsstellen in | haft: „Dombrowker Spar- unv Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt k. an ——— A | achung. find eingetragen worden: a. unter. Nr. 170: | Die Gesellschaft überträgt der Firma | 4) Dr. jur. Max Teichmann, : N Ae Der 45 Mag U ‘de d U Würzburg, sowie Orten der weiteren Um-| Darlehnskafseuverein, eingetragene | Darmstaat. [30054] H dr I E 130429] Siemens & Halske A-G. Wernerwer n T L O des Gesellschaftsvertrags entsprechen S In unser Genossenschaftsregister ist beute nS Halske A. G. Wernerwerk fämtlih in Leipzia, / geändert D orbeit gebung dieser Stadt. beträat 100 000 Genossenschaft mit unbes<räukter Bekanntmachung. bei Nr. 15 (Grimmer ländliche Spar d en. Das Stammkapital beträg 000 4, | Haftpflicht zu Dombrowten“ heute | Jn unser Genossenschaftsregister wurde und Darlehuskasse, eingetragene Ge-

n nd: In unserem Handelsregister A t bei | 1) Kaufmann Emil E>hoff in Schwelm, | die Firma Bernhard Dachs, Sommer b *| Berlin-Nonnendamm die Lieferung der | 5) der Ingenieur Edwin Bechthold in | Bei Ï ( Ingenieur Edwin Bechthold | Weimar, den 11. Juni 1914. m. W. einhunderttausend Mark. folgendes eingetragen worden : beute bei dem Spar und Creditverein uosseunschaît mit bes<hräukter Haft-

Nr. 503 (Firma $ s juni

funttei ae S atie U, Mus: 2). E Caspar Ecthoff jun. felh und Ba Nee a: ia zünt Botriebé béltiinmien matcdinellew An Pes i : r / zum Detiri An- reóden. 408 V l

S IT ee Caen Bremen, Zweig- | Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1913 | Nr. 88: die Firma Oswald Mikisch ist laoen, Bäder und Apparate. N ves mit der Anmelduna der E Großherzogl. S. Amtsgericht. 1. Sacheinlagen : : Der Gutsbesißer Gustav S{warz in | Eberstadt eingetragene Geunossen- | Ait in Gri ; ;

ie baf lel SARAE D heute ver- begonnen. erloschen, c. bei der Firma Julius Knöfel | -.L!© Vergütung hierfür beträgt an- | sellschaft eingercihten Schriftstücken, inf Wei [30468] | _ Die Gesellshafter Lenor Helft und] Herrmannsruh ist aus d:m Borstande schaft mit unbeschränkter Haftpflicht E Pu ele dtegt pas E: Milrne del Mecbers Roh 1 E Es die Schwelm, den 16. Juni 1914, Inhaber Oswald Mickisch Nr. 47: \hlagsaemäß 162775 F aus\&ließlih | besondere von dem Prüfungsberichte de In unser Handelsregister Abteilung A Jvlius Halberstadt bringen in AnreGnung | ausgeschieden und an seine Stelle getreten | folgendes eingetragen : ri f z f tatut is zufolge Be- Helene Margarethe “geb ‘Rohe, in Els: Königliches Amtsgericht. die Firma lautet nur Julius Kuöfel, | Lerpa>ung, Fracht, Transport, Montage | Vorstands, des Aufsichtsrats und der Rv Ne. 52 Band 111 ist heute bei ter offenen | auf thre Stammeinlage in die Gesell. |der Lehrer Emil Friedrick in Zollerndorf. | Hie Genossens>aft hat si in eine mit | 8 April 1914 Erd ras Gla wm uth 1 uts daß s A j Molinyen. [300091| Sommerfeld, den 17. Junt 1914, und Inbetriebseßung. Für Montage sind | visoren, kann bei dem unterzeichnete Handel 8gefellsGaft Hartmann & Wein- chaft ein : : Ï Arys, den 29. Mai 1914. beschränkter Haftvfliht umgewandelt. Das | ‘leihen Tage erseßt, Die Bestiziman Emil Warns in Bremen Prokura erteilt ift Einiragungen in das Handelsregister. Königliches Amtsgericht. zu vergüten: für einen Monteur 16 A, | Amtsgerichte Einsicht genommen werden. stein in Weimar eingetragen worden: | 2. die Vorteile, welche sie der Geselle Königliches Amtsgericht. Statut vom 2. März 1910 ‘hat dement- L alen “Stat 1ts, daß zur E ibu Dbepbausen, den 29 Mai 1914, Abt. B Nr. 119: Firma Gebr. Kemp-| Sonneberg, S.-Meim. [36373] ae d U H Carr B rol drr l R Ad rie M Dem Gesellsafter, Pferdehändler “lige ae aben, v A U in dem | mad (30451 | P N ente Meterung Sa E L | egte au) Niéhtmitglieder Spar- Amtsgericht. gens, Gesellschaft mit beschränkter | Fm biesigen Handelsregister B ist bei A Vesennetl Von Dex, tiefernden Firma. [Tann au< bei der Handelskammer s Hartmann in Weimar ist durch einsiwetltge M n E | : autet: Spar- und Creditverein Eber- | ¿in!agea machen können, ist fortgefallen,

Haft1 Q : : i gen Handelsregister B ist bei der | Die Geselischaft überträgt der Firma | Chemniß E "erden, erfü Bro Q ichts | aroßen Betarfe der von thnen in ofener K. Amtsgericht Vacktang. tad î j :

Plauen, Vogt. 1303591 | Gegenstan des Unteraobmens tf Weid. | Fitma Porzellanfabrik Neuhaus, vor- | Heinrich Lanz in Mannheim die Lieforung So n N Os Verfügung des Großberzogl La Necht | Handelsgefe"sc<aft betriebenen Firma | Im Genossenschaftsregister wurde heute mit beschränkter Dastpfliwdt, Die Dast| L" B t 9 Uet E ) 7- mals Armand Marseille, Gesellschaft | ciner zum Betriebe bestimmten statio- Königliches Amtsgericht. der Gescäflsführung und Vertretung ent- | Schade & Füllgrabe zu Frankfurt a. M. bei der Molkereigenoffenschaft Alt- | summe beträgt 1000 6. M ——= | mit ihrem ausgedehnten Filialneß; hütte c. G. m. b. H. in Althütte ein-| Die Höchstzahl der Geschäftsanteile cines | Grossrndestedt, [30430] In unser Genossenschaftsregister ist bei

In das delsregi | stellung, der Ankauf und L = i i i 25 Handelsregister ist beute ein E der Ankauf und Verkauf von | mit beschränkter Haftung in Neu- | nären Patent-Heißdampf-Compound-Loko- MLEGIPS N ESge ; M U e aftofübrimg und 130015) zogen und die! isauf die Gesellsafterin b. die Vorteile hinsihtli< erhöhter | getragen : Genossen beträgt 2

stel, i der Generalversammlung vom | Darmstadt, den 20. Juni 1914, der unter Nr. 6 eingetragenen Genossen-

etragen worden a. auf dem Blatte der | Gußeijen und sonstigen Metallwaren aller | haus iu S ini j ; “u L IEN

irma Emil Th. Brüc>uer in Plauen | Art, ferner der Erwerb der zu genannten || n Sachsen-Meiningen einge-| mobile Marke „D. C. R". Die hierfür | Strassburg, Els, Vertretungébefugn i î L!

Nr. 2520: Dem Kaufmann Eduard | Zweden erforderlichen _Grundstude, des ages e: De O heer Lon der Ee leistende Ver- Handelsregister Straf{burg- Frau Martha Weinstein, geb. Moriy, in E e us E w Ns e E pag. R E m Sauen it Min Er a S enO 18 E deshalb als Geshäftsführer gelö|ct worden Fabettiebsekün b aM Ran Pre S ‘Jn das Ges UsWaftöregister: | ed i I Sni 1914 ihre Interessen an der Gesellschaft dieser | gestellt worden, Die Bekanntmachungen Ritt ae a B] E leoudlaseiE e S A n ura erteilt; b. au att 3067: Die | wehr betriebenen Geschäfts und die Fort-| Sonneberg, den 19. Juni 1914 betrieb 66 055 : L i s A Ge eimar, den 20. ZUnl \ h den werden: der Genossenschaft erfolgen unter der | Dortmund. [30420] diineteai n N Firma Paul Rebentrost in Plauen ist | führung des Geschäfts unter der obigen Herzogli es Amtsge L Abe etrieb 66 055 e, zahlbar in den im Ver-| Band V1 Nr. 53 bei der Fa.: G Großherzogl. S. Amtsgericht. IV Pl ¡ährigen Erfahrungen, welche | Firma derjelben und gezeichnet d d Bei der im hiesigen Genossenschafts- Oxlishausen heute eligetagrn mes: erloschen; e. auf Blatt 52 Landbezirk | Firma. Das Stammkapital beträgt Verzogliches Amtsgericht. Abt. I. trane vorgesehenen Naten. brüder Mayer Baumaun in Steay 30031 N ars Bes Füll Ee in thren R : ‘Amtsblatt des A s register unter Nr. 18, eingetragenen Ge- Der Landwirt Gotthold Görmer in die Firma Franz Oertel in Syrau und | 00000 M. Friedrich, Alfred und August | Spandau. Die Gesellschaft erhält von der Ge- |burg: Das früher von dem Mekgtl F Wormditt. [30031] | die Firma Schade & 58 E Peer R es Es S, (b- | Orlishausen ist verstorben. An seine Stelle a G de B eaiaia Sa A euPgens e von n bisber It alie andelsregister Abt B isi E O C i Mover e Dann nt der A A N Ber O e GCE R M E IE Sea 19. Juni 1914 S Ce M CiCaene T e t de Ba GERO ermann Oertel daselbst. Angegebener | Unter der Firma Gebrüder Kempgens zu | heute bet de L L LC}e mt C. M. Malle jer Baumavn, Luise geh. Véeyer, v& andel8r - | t : irkt Q ; i : G it bes<ränkter Haft- i ‘a

geg 9 ö r Firma Vrandenburgische | in Leipzig aesclossenen Vertrages vom f des Amtsgerichts Wormditt. sigt sowie die von derselben erwirkten Landgerichtsrat Hefelen. E N Toetcind (Dre C aides v b 11, Sun DiL

Geschäftszweig: Baugeschäft. Landwehr betriebene Handelsgeschäft mit | Kreis-Elektrizitätswerke Gesellschaft ; j in Straßburg, betriebene Handel8aes{<( S d Klis(ees : 4. Avril 1914 ein za. 7000 qm aroßes, | ist unter Aus\{luß der in demselben he- Ja unserm Handelsregister ist gelöst: | Schußmarken un ishees. ——————

/ T c{aftern Helft und Halber- | Werlin. 30415] } eingetragen worden: L

Den Gesellcaftern Helf H [ Der Konditor Heinri@ Kammann ist Großherzogk. R Va

Plauen, den 20. Juni 1914. den Aktiven und mit der Firma, jedoch | mit beschränkter Haftung zu Svanda i i : i i E Zatfgeri@t. dieses S e E dem Betriebe | cingetragen worden: 'Bantekow vit "als arundstid gogen cine Bernd Ae 2860 der Pasfiven auf ie jevigen Gesell'chasit B edo aueei ne D mo stadt wird auf ihre Stammeinlagen hier-| In: unfer Genossenschaftsregister ist j Pión. [30360] dies Seschäfts begründeten Forderungen | Gesäftsführec ausgeschieden, an seine | Mark zu Ciaentum übert co eid fri bie: Metas "Dei ih B ann V Fubeb : für je die Summe von 10000 # an- heute bei Nr. 578 (Genofsen|<aft für | aus dem Vorstand ausgescteden; an sciner | Katseher. B08 Sun das Handelsrégister Abteilun, un Verbindlichkeiten ein mit dem 11. D ai | Stelle ist der Direktor Karl Bohnenberger| Die Gesellschaft hat do bi :Gt- [Robert fa L wWe " it T Strakburs, F 1) die K ¿witwe Maria , Thiel, | gerechnet. Frauenheimstätten, eingetragene Genossen- | Stelle is der Konditor Josef Paßmann| In unser Genossenschafiéregister ijt N06 f die Firma Eugen Hin 1914 als Uebergangszeitpunkt. Der Wert | zu! Spandai? gêtreten. lien und außer erichtlicher A ibe Sh: er E R 5 b B 1 W rmdit, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft | |<aft mit beschränkter Hafipfliht, Berlin) i hier gewählt. z heute bei Nr. 5 (Deutsch Neukircher Sorau, Kreis Segeber Inbaber dieser im Gesellschaftsvertrage näher an-| Spandau, den 17. Juni 1914. Abaabe au Hten Vis NOGE el r Gu | Band VIIT Nr. 2 bei der Fa. : Law 9) Pana o e ae Dargel in Wormditt, | erfolgen nur dur den Deutschen Reichs- | eingetragen worben: An Stelle der aus-| Dortmund, den 18. Juni 1914, Spar- und Darlehnskafsenverein, ; T G TSEIIITE DESCAge BEUMY M) Königliches Amtsgericht. füllung ves vorstehenden Eigenkumsver: desverbaund der landwirtschaftliche 3) fd Ia “Hugo Dargel in Wormditt, | anzeiger. geIMiedenen Gegiras M A S E S. m E

C