1914 / 147 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ck

(20664] {Arts Dor Brf Vorstand, Pie Gris der der Gesellschaft, vie sämtlihe Aktien übernommen haben, sind: 1) Direktor Mar- tin Schröder zu Berlin - Schöneberg, 9) Gutsbesißer Friedrih von der Sode in Berlin-Friedenau, 3) . Bureauvorsteher Richard Quasebarth in Berlin-Schöne- berg, 4) Dr. jur. Otto Schröder zu Berlin- Friedenau, 5) Frau Hauptmann a. D. Paul Werner, Meta geb. Schreiber, zu Seehof bei Teltow. Den ersten Aufsichtsrat bil- den: 1) Hauptmann a. D. Paul Werner zu Seehof bei Teltew, Villa Glücauf, 2). Gutsbesißer Friedri von der Sode zu Berlin-Friedenau, 3) Dr. jur. Otto Schrö=- der zu Berlin-Friedenau, Paul Werner als Vorsißender, Friedrih von der Sode als stellvertretender Vorsißender. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft einge- reichten Schriftstücken, insbesondere ‘von dem Prüfungsberichte des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Nevisoren kann- bei dem unterzeihneten Gerichte, von dem Prüfungsberichte der Revisoren kann auch bei der Handelskammer Berlin zu Berlin Einsicht genommen werden. Bei Nr. 1678: Compagnie internatio- nale des wagonslits et des grands express européens (Intexnationale Gesellschaft für Schlafwagen und für die großen europäischen Expreßzüge) mit dem Sitße zu Brüffel und Zweigniederlassung zu Berlin: Das Verwaltungsratsmit- alied Baron William del Marmol, Grund-

940 049, Bet 205 023, 266: 233 095 Aue, Erifeh.* : 246 672, 26D: 205 426. 26e: 255 319.1 “tn tas btefige Handelsregister ist heute 27b: 272302. 2c: 261322. San: | eingetragen worden:

951 594. 280: 256 866. 30a: 213858] a. auf Blatt 424, die Firma Secare- 214 727. 30f: 272439. 1c: 239568.| werk Aue, Gesellschaft mit be- 32a: 179 569 260024. 23a: 269 039. | schränkter Haftung in Aue beir., daß 33e: 241 587. §46: 196090 271 953. | die für ten Kaufmann Otio Auerswakd in 34c: 250611. 34d: 239574 252 882. | Ane eingetragene Prokura erloîchen ft, 8g: 229 831. 84it 251858 256 631.| b. auf Blatt 261, die Firma Elek- 24f : 179 468 250 769. 35! 250919 |trizitäts-Geselschaft Haas «& Stahl 35d: 2555592 396: 145 106 151918 | in Aue betr., daß der Kaufmann Friedrich 152 111 189 703. 4Oc: 229 325. / 426: | Arthur Stabl in Aue ouszeschieden und 951 614. 42c: 205 707. 42f: 254 372| die GesclliWaft au*gelöst ist, daß tas 957 197 257 244. 42g: 242258. 42h: | Hardel8g:\chät vcm bisbertaen Wefell, 941 876 242 963. 442i: 239 705 240565. | i\Æafter, Faufmann Curt Wilbelm Stabl ABn: 267 099. 43a: 177634 239227 | in Ave, allein fortgeführt wird und daß 970 354. 43bv: 241 272 253 774. 44b: [tem Ingenie!r Georg Schul sowie den 948 215. 45a: 244754. 45b: 268 077.| Raufleuten Otto Auerèwald und Mar 45e: 272157. 45h: 257 151 264 838. | Richter, sämtlih in Aue, Prokura erteilt 45f: 269272. 46h: 209 709 209 672 | ist in ter Weise, daß je zwei von ihnen 909 738. 46e: 226 720 228 939 253 865. | die Firma aemeinschaftlich vertreten. 46e: 247211. 47a: 210183 220417| ®E®öntgl. Amtegeriht Aue, den 22. Juni 228 804 260 253 266 631. 47d: 255 188. | 1914.

47f: 176 998 268 584. 47h: 166177 219 899 227 801 230 332 254919 256642 257 989. 49a: 243 514. 49D: 139 009. 50a: 160600. #06: 246316. SFVe: 254 167. %2a: 224 649 254 999. 526: 906 672 236 377. 531: 248 496. #%4a: 930 156. 54181 151 005. 545: 254 552. SS%a: 140804 149004 155 878. #5d: 938 557. S85f: 258 181. 566: 253 462 972 358. Ta: 269 816. SDdt 272 319. 60: 210331 239 387. 63b: 248 024 948 905 253 604. 63e: 244 864 260 446.

28e, 224667, J, & C. "G. Volivdecs WMekanisfka Verfsiads8 Ut:iebolag, Stockholm; WVertr.: B. Petersen, Pat.-Anwo., Berlin SW. 11.

47b. 271110, Deutsche Waffen- und Muvition@fabriken, Berlin.

49a. 256 983. Ulbe:t Seel, Berlin,

Putbuserstr. 51. Fa. W. Rocder,

SOe. 273741,

Hannover.

54g. 263448, Cal Borro Serr- maun, Heren a, Sieg, ». Cuit Franke, Friedeberg a. Queiß i. Schl.

S De, 245 906, 251 479, 258038, 2692364, 271 780, B72567., The Huowphrey Vump Company, Limited, London; Vertr. : Pat. Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr H Weil, Frankfurt a-M 1, u. DibleIng: T. N. Köehn- horn u. W. Dame, Berlin 8W. 68. GSb, 198 702, 243 792, Friedr. Hohn, Neuß.

GSc. 257003. Schivdler & Co. offene Hapude!êgecsellschaft, Osterholz- Scharmbeck. : T5. 276 008. Oesterreichisch- Ungarische Eiseuschuyz - Gesellschaft m. b. D., Wien; Veitc.: R. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seilec u. E. Maemeck?, Pat.- Anwälte, Beritn ZW. 61. Sa. 275382, E. Na(t's Nach- folger offeze Haudelägefsellschaft, Kattowitz, O. S.

§1b. G. 26 978, Véerbundformprefse, bet welcher von etner gemeinfamen An- triebsvorrihtung aus zwei Einzelmaschinen

bonniérs du Port Havre, Le Havre; ArbeiteraBorke. Johann Tüm@ u. Anton Vertr.: W. Anders, Pat.-Anw., Berlin | Diedrichs, Hamborn i. Rhld. 25. 11. 13. L 29, 11 12; 43a. G. 41 162. Kontroll- und Re- 35d. W. 44402. Kraftausgleich- | aistrierkasse mit elektrisch betriebener *rädergetriebe mit zwei in eine Zahnstange Transportvorrihtung für den in Spalten gemeinsam eingreifenden Trieben, insbe- | geteilten MNegistrierbogen; Zus. z, Pat. vere für Hebezeuge. Josef Walter, 271711. Fa. Ferd. Gothot, Mülheim,

ien; Vertr.: H. Springmann, Th. Stort “Ruhr, 27. 2. 14. s R u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61, | 43b. B. 68 232. Münzenprüfer für 14 14 Selbstverkäufer. William Henry Bed- S7b. V. 66 959. Querbewehrung | dard, Birmingham, Warwick, Engl.; zur Herstellung von \tabförmigen,

Vertr.: Dr. E. Graf von Reischach, Pat.- metallbewehrten Eisenbetonkörpern: Zus. | Anw., Berlin W. 8. 20. 7. 12.

¿. Pat. 237 726, Dipl.-Ing. Izil Behr-| Priorität aus der Anmeldung in Eng- mann, Berlin, Golkstr. 17. 6. 4, 12. [land vom 21. 7. 11. anerkannt.

27d. B. 70067. Einrichtung zur

n 43b, H. 61 397. pri sti a für felbsttätigen - Feststellung von Sciebe- Elektrizität u. dgl. Curt Hänel, Berlin- fenstèrn, Schiebetüren oder ähnlichen be-

Südende, Bahnstr. 15. 12, 2. 13. wealiden Gegenständen; Zus. z. Pat.

45e. F. 38 310. Getreidereinigungs- 260 296. Ludwig Böhm, München, St. | maschine mit Vorrichtung zum Verstellen Tae 9 712 19

der im Schüttelkasten angeordneten Rei- 37f. Sch. 43 919. Drehtor für Luft- | nigungésiebe. Carl Fris jr., Mellrich- \{iffhallen und ähnliche Bauwerke. Lud- 14

stadt: 95. 2/14 Big Si, Berlin, Bernburger Str. 18, | 46a. B. 73 351. Motor mit einem

oder mehreren, in einem ringförmigen Ar- 38i. N. 36 604. Furnier-Messer-

beitsraume freisenden Kolben und mit um maschine mit Vorrichtung zur Regelung | Achsen parallel zur Motorwelle sih drehen- der hin- und hergehenden Bewegung des

den zylindrishen Schiebern. Felix Vraun- Messerslittens, dessen Antrieb durch eine

eis, Wien, Dipl. - Ing. Ludwig von umsteuerbare Welle erfolat. W. Ritter, | S3ászy, Pat.-Anw. Armin Neufeld u. i Altona a. E. 28. 10. 12. Dr. Siamund Maitinszky, Budapest; | {weißen der Längsnähte von Aluminium- 40a, B. 70424. Nühr- und Ver- | Vertr.: W. J. E. Koch u. Dr. W. Pogge, | Blehzargen. Montangesellschaft m. b. teilvorrihtung für mechanishe Röstöfen. Pat.-Anwälte, Hamburg 11. 30. 7. 13. |S., Berlin. 9. 2. 12.

Socists Octave Battaille «& fils in | 46a. C. 22549. Doppeltwirkende | 49i. M. 46 698. Verfahren zur Her-

Fegelförmigen Drückcolle. Unite® Shoz Machinery Company, Paterson y, Boston, V. St. A.; Vertr. : K. Hallbauer u. Dipl.-Jng. A. Bohr, Patentanwälte,

A; Verxtr.: P. ülfer, Pat.-Anw.; Berlin | stellung stereoskopisch wirkender Aufsichts- SW;11. 2L 4,13. i i: bilder, nach Art der Parallax-Stereo- 47d. S. 38 889. Sicherheitshaken, | gramme; Zus. z. Anm, F. 37597. Ernst É bestehend aus zwei um ein Gelenk drehbar | Friedmann u. Bruno “Reiffenstein, | Berlin SW, 61. 10. 12, 13. V. S; angeordneten Schenkeln mit Lenker und | Wien; Vertr.: Otto Siedentopf u. Dipl.- | Amerika 16. 12. 12, : Schließhebel. Johannes Sydow, Berlin, |Ing. Wikhelm Friße, Pat.-Anwälte, Berlin | 72f. M. 49 115. Selbsttätiges Anhaltstr. L264 €413, i SW 601 1,18; 13. Schrotgewehr mit gleitendem Lauf und 47g. R. §7 869. Selbstschließender |57d. E. 19754. Verfahren zur | einer das Korn tragenden Visierschiene Wasserhahn. Heinrih Richard Redlich, photomechanishen Herstellung von mit den | Karl Mau, Forsthaus Kollhof b. Putbus Ghristiania; Vertr.: A. du Bois-Rey- | nicht belichteten Stellen druckenden Chro- | a. Rügen. 28. 9. 12.

mond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.- |matleimformen. Herbert Emmert u. |74b. R. 37433. Bei Auftreten von Anwälte, Berlin SW. 11. 29. 4. 13. Charles BVéEguelin, Bern; Vertr.: C. |Schlagwettern ein Klingelzeichen gebende 49a. H. 63 871. Zentriervorrihtung | Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-An- | und selbsttätig verlöschende Sicherheits: für rien Fontrierbade mit in O wälte, Berlin SW. 61. 5. 11, 13. Schweiz | lampe mit Wetter anzeigender Lit.

House, Bribarpor Connecticut, V. St.[5%6. F. 37 ?76L. Nerfahren Ju Ber 1

geführten ZentrierbaŒen. Christian 148. 13, flamme. «Emil Robbert, LWengern, Kr rion, St. Ludwig i. Els. 3, 10,13, |G63c. R. 39654. Fußabstreicher für | Hagen i. W. 26, 2. 13. | 49d. M. 51 943. Feilenhaumaschine. | Trittbretter von Motorwagen. Gottfried | 74c. S, 39608. Shaltungéan: Maschinenbau - Aft.-Ges. Marktred- |Rottmann, Leipzig-Eutribsh, Kaßbach- ordnung für Signalanlagen, insbesondere wiß vorm. Heinrich NRodftroh, | straße 36. 12. 1. 14. für Bergwerksbetriebe. ugen Salzer Marktredwiß. 2. 7. 13. i 683c. V. 11500. Aus vier Doppel- | Berlin, Zeughofstr. 6/8. 22. 7.13. " 49f. J. 14 356. Maschine zum An- | spindelwinden bestehende, zwischen Wagen- | 76d. V. A1 778. Vorrichtung füy {weißen von Aluminium - Beschlagteilen | gestell und Lastträger eines Motorwagens | Kößerspulmaschinen zum Aufwinden dez an Aluminium-Blechgefäße. Montange- |eingeschaltete Hebevorrihtung. Paul Voy, | Fadens unter gleichbleibender, beliebig ein. sellschaft m. b. S., Berlin. 9. 2, 12. Hannover-Döhren, Bernwardstr. 6, 12.3.13. stellbater Spánnung. Fa. Rudolph 49f. J. 14 357. Maschine zum Ver-|63v. V. 70 837, Wagenrad mit ge- | Voigt u. Adolf Dinklage, Eulibstr. 2% shweißen der Stirnrundnähte von Alu- | teilter, abnehmbarer Felge. Frederic | Chemniß. 19. 6. 13. / minium - Blechgefäßen. Montangesell- schaft m. b. H., Berlin. 9. 2, 12. 49f. J. 14 358. Maswine zum Ver-

ad Ocynhausen. [30665] In unser Hande!sregister B i} hei der unter Nr. 2 eingetragenen Firma Thon- tvarenfabrif Aktiengesellschaft in Vad Oeynhausen folgendes eingetragen worden: Durch Besbluß der Generalver})amm- sung vom 18. Junt 1914 ist die Vergütung des Aufsichtsrats geändert.

Bad Oetvhanseu, den 22. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

NRutherford Barker, Brookline, V. St. A.; Vertr.: Pat.-Anwälte Dipl.-Ing. N. Specht, Hamburg, u. L. A. Nenninger, Berlin SW. 61. 26. 2. 13. 63d. M. 51955. Mit Hohlfelge versehenes Nad. Metall-Jundustrie und Handels-Ges. m, b. H., Bremen.

77a. 8. 54 437. ShwimmsGuh mi durch aer Er Ne. Bs mann Foljer Kna ortmund, gers

- V. 76 270. Prallufts{iff mit Versteifungsträger und Bogengurtauf, hängung. Nikolaus Basenach, Char

angetrieben werden. 7. 7. 13. b. Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückger ommen, 30f. D. 26 0883, Vorrichtung zur Um- wantlung etnes galvanishen Stroms in Wewhfelstrom für elektromedizinishe und v:rwandté Zwecke. 23. 3. 14.

426. W.42 581, Lintenabstandsmesser. 16/314;

A2g. D. 27098. Traggestel für Sprchmasch!nen. 19. 3 14.

42g. G. 39192. Mit Membran arbeitender Schallkörper für {oUwieder- gebende Apparate (Schalldosen, Telephon- apparate usw.). 12. 3. 14.

44a. R. 38123. Knopf mit auf der Nückseite angebrachter, hakenförmiger Nadel und federnder Vershlußvorrichtung. 26 3, 14,

45a. S, 38990, Motorxflug, bei welhem das Steuersegment etaer der Laufradachsen dunch Parallelver\hieben außer Eingriff wit dem Steuertriebe ge- braht weden kann. .23. 3. 14.

45h. F.36 273, Zusawmmenl?-abarer Stüybeck für Angelruten. 19. 3. 14. 45h. N. 14 336. Tragvorrihtuns für Futterbehälter an Gabeldeichseïn. 19 3 14. 636. H. 64 529. Unteres Türscharnier für Fahrzeuge. 23 3. 14.

) ck-.

Basècles (Belgien) u. Pierre Pipereaut, Hans Caminer,

Paris: Vertr.: Dipl.-Ina. Pat.-Anw., Berlin W. 66. 28. 1. 13.

Priorität aus der Anmeldung in Frank-

reich bom 29. 1. 12 anerkannt.

40a. O. 8534. Nöst- und Schmelz- an dessen mit der Brennermisch- kammer in Verbindung stehender Schmelz- kammer sih eine nach oben ansteigende Rostkammer anschließt, deren Temperatur

ofen,

durh Schieber regelbar ist. The Oil: Flame Furnace Companv Limited, Holborn, England: Vertr.: N. Deißler,

Or. G. Döllner, M. Seiler, E. Maemecke | 2

u. Dipl.-Ing. W. Hildebrandt, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. 5. 4. 13. 426. R. 37 965. Haarröhrchen- Mikrometer. Wazlaw Rechniowski, St. Petersburg; Vertr.: Ernst von Niessen, Pat.-Anw., Berlin W. 15. 14. 5. 13. 42c. V. 65663. Vorrichtung zur Bestimmuna der für das Nichten von Schiffsgeshüßen erforderlihen Grund- werte. Arc{bibald Barr u. William Etrond, Glasgow (Schottland); Vertr.: Divl.-Ing. Dr. W. Karsten u, Dr. C. Wieaand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. B11:

42e. K. 53767. Visiervorrichtuna für den Abwurf von Geschossen aus Luft- fahrzeugen (insbesondere Flugzeuaen). Fried. Krupp Akt. Ges, Essen, Nuhr.

241. 13: A2. L. 33548. Depressionsent- fernuna8messer. Fredrik Ljunggrem u. Carl Robert Leopold Hansson, Göte- borg; Vertr.: Dipl.-Jna. Dr. D. Landen- berger, Pat.-Anw.,, Berlin SW., 61. 1E 2D 42e. M. 47846. Instrument zur Lösung bon Aufgaben aus der \phärischen Trigonometrie. Jules Macs6, Paris; R Planß, Pat.-Anw., Cöln. B10

42c. O. 8482. Zusammenleabares dreibeiniges Instrumentstativ. Optische Anstalt C. P. Goerz, Akt. Ges, Berlin-Friedenau. 28. 2. 13.

42c. O. 8596. Basisentfernunas- messer mit einem Objektiv. Optische Anftalt C. P. Goerz, Aft.-Ges., Berlin-Friedenau. 17. 3. 13.

42e. A. 25430. Meß- und Ne- aistrierapparat für Flüssiakeiten. Carl Alder. Bulle, Schwoeiz; Vertr.: Dipl.- Ina. L. Glaser u. E. Peib, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 68. / 13. 2, 14. Schweiz L L R

424. B. 75 190. Plattensprech- maschine, die am S:luß des Spiels selbst- tátig eine Sperryorrihtung in eine den Motor s\perrende' Stellung oder einen Schalter in die ‘den Strom abschaltende Stellung rückt. Joseph Blaßtz, Karls- e O CMllerstr. 36. 11 12; 13. 42h. G. 29377. Brille mit zwei hintereinande anaeordneten Linsenpaaren. Wilhelm G,v=loschmidt, Wien; Vertr.: H. Svprino-mann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwelte, Berlin SW, 61. 23. 6. 13. Desterreics 12. 4. 13.

42h, Sch. 39 297. Projektions\chirm; Zus. 4. Pot. 271520. Vexrlantino O. Ge. Po. G. m. b. S., Berlin. 22, 9, 11. 42h. 2ch. 46175. Vorrichtung zur Erzeuaung von Flächenmustern mittels Kaleid osfopen. C. F. Schulz & Co., Plawen i. V. 12, 2. 14. ; 42’. F. 15104. Kalorimeter zur M’-\una des Heizwertes von Brennstoffen. H'1ao Junkers, Aachen, Frankenburg. Y'6. 10. 12. j 42k, D. 30154. Seilzugmesser mit hydraulisder Anzeiaevorribtuna. Deut- sche Versuchs8anfstalt für Luftfahrt G. V., Adlershof b. Berlin. 9. 1. 14, 42k. H. 66017. Einrichtung zur Unter- suchung von ‘autogenen Schweißnähten. Mar Hufschmidt, Weisenau - Mainz, Mönchstr. 5. 6. 4. 14. j 42m. V. 3A 969. Antriebsvorrihtung für Addiermascbinen. Hieronymus Pas3- fict, Breslau, Auaustastr. 174. 29. 11. 13. 420. F. 37624. Umdrehunas8ge- \{chwindiokeitsmesser. Josef Fabritius,

Viertaktverbrennungskraftmascine mit zwei hintereinander liegenden Zylindern, bei welcher die Arbeitskolben fest miteinander verbunden sind. Samuel Watkin Carl- ton, London; Vertr.: A. du Bois-Rey- mond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 11. 8. 11. 12. 46Gec. C. 22175. Sprißvergaser mit veränderlicher Einzelbrennstoffdüse, bei dem die Querschnitte für den Brennstoff und die Luft von Hand eingestellt werden. Arthur Cox, Olton, Engl. ; Vertr. : Hein- S E Pat.-Anw., Berlin SW. 61.

46e. D. 28 584. Doppel- oder Mehr- fachvergaser für Mehrzylindermotoren. Daimler - Motoren - Gesellschaft, Stuttgart-Untertürkheim. 22. 3, 13. 4Gec. S. GT 652. Schmierölzufuhr zu Drehschiebern von Verbrennungskraftma- chinen. Thomas Horsley & Sons Limited, York (Engl.); Vertr.: A. Ohni- mus, Pat.-Anw., Mannheim. 5. 3. 13. 4Ge. : S. 65 064. Scußvorrihtung an Kühlern für Automobile, Fluazeuge o. dal. Max von der Heyden, Berlin- Schöneberg, Hähnelstr. 6. 17. 1. 14. 46e. K. 54 106. Anlaßvorrichtung für Automobile, bei der eine Motordynamo mit zwei Wicklungen verwendet ist, deren eine hohen Widerstand besikt und beim Laden der Batterie benußt wird, während die andere aeringen Widerstand besibt und zum Anlassen benußt wird. Charles Frank- lin Kettering, Dayton, Ohio, V. St. A.; Vertr. : Divl.-Jna. G. Benjamin, Berlin SW:61 27/2/13 4Gc. K. 56 933. Spribvergaser für Verbrennungskraftmaschinen mit Anlaß- hilfsvorrihtung. Julius Landau, Berlin, Hasenheide 50. 26. 11. 13.

46c. R. 33 792. Drehshieber für Verbrennunaskraftmaschinen. Edwin Li- vingstone Russell, Cleveland, Ohio, V. St. A.: Vertr.: H. Springmann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SWGOL 14S AT:

4Gc, S. 38 413. Spribvergaser mit fonstanter Zusammenseßung des Ver- brennunasgemishes. Soci6ts Anonyme des Automobiles8 Delaunay-Belle- ville, St. Denis, Frankr.; Vertr.: (5, Lamberts u. Dr. G. Lotterhos, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 1. 3. 13.

46d. B. 75207. Einrichtung zur Kühlung der Laufräder von Gasturbinen;: Zus. z. Anm. B. 74969, Bernhard Vischof, Nürnbera, Wilhelm Spät- straße 63. 17.12.13.

46d. F. 37447. Negelungsvorrich- tuna für Kraftmaschinen, insbesondere für durch Preßluft betriebene Schleifmaschinen sowie Aufreibe- und Bohrmaschinen. ¿Frankfurter Maschinenbau - Akt.- Ges. vorm. Vokorny u. Wittekind, Frankfurt a. M. 15. 10. 13.

47b. S. 38 392. Verfahren zum Be- triebe eingekapselter Shwungräder in einem Gase von geringerem Gewicht als die Außenluft, zur Verminderung der Luft- retbung. Comte -Siiuorinels G. m. b. H., Siemenssta ; in. A stadt b. Berlin 47b. W. 42802. Bake zum Ab- stüßen oder Festklemmen verschieden pro- filierter Körper, bei welhen Doppelhebel mit ihrem mittleren Teil \{chwingbar durch Zapfenlagerung an den Enden weiterer Doppelhebel gelagert sind. Wesselmann- S, A.-G., Zwößen a. d. Elster. 47c. C. 22542. (Elektromaqnetis®c Kupplung. Arthur Thomas Coliet St. Albans, Großbrit.: Vertr: Dipl.-

sen, A. Büttner u. E. Meißner, - Anwälte, Berlin SW. 61. 6. I Priorität aus der Anmelduna britannien vom 7. 11. 11 anerkannt. 4c. G. 38 897. Bandbremse mit einem an dèr dem Bremshebel gegenüber- liegenden Stelle geteilten Bremsbande. Bernhard Gräß, Berlin, Gneisenau- straße 25, 17.4. 13.

A47c. P. 30953. Elastishe Band- kuppluna. Otto Vüischel, Berlin-Lichter-

Zellstoffabrikation. Fa. Christian Wan-

bilder. Schweiz: Vertr.: E. W. Hopkins, Pat.- Ing. C. Fehlert, G. Loubier, F, Harm- | Änw,, Berlik SW. 1 C

in Groß- |K

mit einem eleftrolytishen Üeberzug aus Metall oder einer Metallegieruna. Erwin Max, London; Vertr.: Dipl.-Ing. Dr. O Ian Pat.-Anw., Berlin W., 50. 5c. Ch, 44 557. Musikinstrument zur Erzeugung der Töne von Kirchenglocken. Wilhelm Carl Ludwig Schwinck, Mos-

Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 9, 8. 13. %2a. M. 55 164. Stichstellvorrihtung für Nähmaschinen zum Vor- und Nük- wärtsnähen nach Anm. M. 51 506; Zus. 4. Anm. M. 51506. H. Mundlos «& Co., Magdebura-N. 12, 2. 14. 532b. V. 75 223. Vorrichtung zum selbsttätigen Auswechseln der Sciffchen bei Fadenbruh für Schrägbahn-Schiffchen- stikmaschinen. Alfred Vauer, Plauen L B, Sha. S5. 18: 12 13; 52b. J. 16155. Vorrichtung für Stickmaschinen zum Abshneiden der Fäden: Zus. z. Pat. 267 243. Jmproved Schiffli Machine Company, New York, V. St. A.; Vertr.: E. W. Hopkins, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 28. 10.13. 52b. K. 55141. Vorrichtung zum Schmieren der Sciffchenbahnen von Stickmascbinen. Karl Keller u. Laurenz HSunfkemöller, Arbon, Schweiz:- Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Fna. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin SW. 68. 7. 6. 13. Schweiz 12. 7. 12. 52b. M. 50 862. Stiffchenbahn für Stickmaschinen. Maschinenfabrik Kap- vel, Chemniß-Kappel, 22. 3. 13. 52b. S. 28 982. Vorrichtung zum acstreckten Aufwickeln des Stoffes auf die Stoffwalze von Stickmaschinen: Zuf. z. Pat. 265557. Fa. Adolph Saurer, Arbon, Schweiz; Vertr.: Pat.-Anwälte G. A. F. Müller, Berlin SW. 61, u. Dr. G. Nauter, Charlottenburg 4. 8. 5. 13. 53\f. K. 53 805. Verfahren zur Her- stellung von an Mil{zucker und Chlorver- bindunacn armer Milcheiweiß\chokolade. Dr. Walther Kuntze, Leipzig-Leubß\sch, Bahnhofstr. 14. 29. 1. 13.

531. N. 38 §47. Vorrihtung zum Negeln des Flüssiakeitsstandes in Ma- schinen zum Ueberziehen von Konfitüren mit Schokolade. Carl Rudzinski, Taucha b. Leipzia, 19. 9, 13;

54g. Sch. 45 636. Vorrichtung zum Halten von Schirmen, Stöcken u. dgl. Fa. Julius Schmidt, Remscheid (Dorf- Mü. 16, 12, 18.

55d. B. 74 207. Drehknotenfänger für die Papierfabrikation. William Worby Beaumont, London; Vertr.: Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 11. 8, 10. 13. Großbritannien 10. 10. 1912,

55d. V. 75 8GS8. Liegender Schleuder- sortierer für die Papierfabrikation mit innerhalb eines Nundsiebes umlaufendem, allseitig aesŸlossenen, trommelförmigen Schleuderkörper. Andreas Biffar, Leipzig, Hardenbergastr. 20 a. 7. 2. 14.

55d. St. 18 679, Vorrichtung zum Abrichten des Belags von Saugkästen für Papiermaschinen. Max Stoewer, Hegge b. Kempten i. Bayern. 5. 7. 13.

55d. W. 43 830. Drehknotenfänger mit in Schwinghebeln ruhendem Sortier- zylinder für die Papier-, Päppen- und

del, Reutlingen. 7. 6. 13.

57a. B. 65835. Verfahren zur Vorführung \tereoskopischer, lebender Licht- Wilhelm Vaumann, Weggis,

l LA2:

57a. B. 70 13x. Verfahren zum feuer- und erxrplosionssiheren Betrieb von tnematographen - Apparaten. Wilhelm A Berlin, Gitschiner Str. 106,

57a. N. 35 938. Kinematograph, in welchem ein Bildstreifen ununterbrochen durch das Bildfenster hindurhbewegt wird und in welchem eine Anzahl von Reflek- toren nacheinander durh die Lchtstrahlen

stellung von Drähten, Blechen u. dergl.

kau; Vertr.: J. P. Shmidt u. O. Shmidt, |N

O: 63e. B. 69 706. Lustradreifen oder Lufts{hlauch. Eduard Breuer, Pilsen; Vertr.: Johannes Apiß, Pat. - Anw., Berlin SW. 11. 29. 11. 12, 63e. B. 73 277, Ningförmige Shubß- hülle für Luftradreifen, die diesen mit Spiel umshließt. Georges BVBoivin, Tarbes, A Vertr.: C. Röstel u. ._H. Korn, Pat. - Anwälte, Berlin S 28: 12 G32e. C. 24116. Vorrichtung zur akustishen Angabe des Entweichens von Luft bei Luftreifen. Hagbart Sylvester Christophersen, Odense, Dänem.; Vertr.: N. Deißler, Pat.-Anw., Berlin S I G3e. L. 41230. Radreifen mit federnd abgestübtem Laufreifen; Zus. 3. Pat. 266 767. Ferdinand Lüdecke, Cöln a. Nh., Hansaring 26. 17. 1. 14. 63f. V. 74274. Sicherung gegen Diebstahl an Fahrrädern. Heinrich Barg- feld, Hamburg, Lindenstr. 11. 13. 11. 13. 63f. Sch. 45 256. Fahrradstübe, die mittels Seilzug vom Fahrradsiß aus ein- gestellt wird. Karl Schmidt, Nieder Ludwigsdorf b. Görliß. 1. 11. 13. S3i. 1. 5412. Freilaufnabe mit Rück- tritibremse. Union-Ges. für Metall- industrie m. b. H., Fröndenberg (Nuhr). 04a B 70 746. Flas ß a. z è aschenvers{luß. Franz Böhm, Brüssel; Vertr.: Pau Nücktert, Pat.-Anw., Gera, Reuß. 20. 2. 13. S4a. R. 39044. Traghenkel für Flaschen mit Drahtbügelvershluß. Agnes Rüther, geb. Hermanns, Oldenburg i. Gr., Bahnhofspl. 6. 20. 10. 13. 64b. G. 41 732. Vorrichtung zum gleihmäßigen Einstellen der. Verschlüsse von Flaschen mit Bügelvers{luß. Paul as Berlin-Stralau, Krachtstr. 9. Ne A 64b. P. 29 932. Umlaufende Flaschen- füllmaschine mit ständig in gleicher Nich- tung umaeschalteten Einzelhähnen. Nichard faff, Altstetten-Zürih, Schweiz; Vertr.: Dipl.-Ing. W. Massohn, Pat. - Anw., Ana 8.12 12 65a. W. 44 810. Vorrichtung zur Herstellung einer Verbindung von Dampf- schiffen mit anderen Schiffen auf See mittels einer durch Dampf fortgesleuder- ten Kuael mit anges{lossener Leine. Bern- hard Weinberg, Cuxhaven. 2. 4. 14. 65d. C. 221112. Einrichtung zum Trockenhalten der Shmelzsicherungen für die Zündung von Seeminen. Charles Pierre Jules Carteron, Paris: Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., it, W: Dame, Berlin SW. 68, 12. 1, 12. Priorität aus der Anmeldung in Frank- reih bom-12, 5, 11 anerkannt. 65f. Sch. 39 448. Schaufelrad. Karl Schwend, Stuttgart, Mosltkestr. 106. 1610, 0 65f. Sch. A3 18D. Scaufelrad: Zuf. ¿. Anm. Sch, 39448. Karl Schwend, Stuttgart, Moltkestr. 106. 24. 11. 11. 68d. V. 71 962. Federndes Türband. mil Vommer, Brooklyn, V. St. A.; Vertr. : C. v. Ossowski, Pat.-Anw., Berlin Me 195 13, 69. K. 56 483. Nasierhobel, bei wel- dem Klinae und Kammplatte durch Ein- fslemmen in den S({hliß eines federnden Rohres zusammengehalten werden. Wil- helm Klee, Solingen, Cronenberaerstr., u. Heinrih Steqmann, Solingen- Mangenberg. 18. 10, 13, 7Oc. N. 39886. Unvershüttbares Tintenfaß, bei welchem die Ränder der Eintaüchöffnunq derartig nach innen ge- bogen sind, daß ein Ausfließen der Tinte beim Kippen oder Umkehren des Tinten- fasses verhindert wird. Josef Nichter, Niedergrund an der Böhm. Nordbahn; Nertr.: Richard Horwiß, Rechtsanw., Betlin M25, 6, 2 14. 720 d. K. 58 353. Tintenlöscher. Dr. Ottomar Krefft, Culm, Westpr. 3. 3. 14. 70d. M. 54 855. An der Hand zu befestigender Nollentintenlösher. Auaust Mücke,

[I Lübe, Moiskinger Allee 6.

lottenburg, Königsweg 30. 9. 3. 14. 77h. C. 23 604. Luftshiff mit Prall manteltragkörper. Prof. Wilhelm Cauer, Berlin-Westend, Hölderlinstr. 12; 18. 7. 19 77h. C. 24 558. Lanziervorrichtung l Torpedogeschosse, insbesondere für Luft: ahrzeuge. Henry Coanda, Bristol, A Mes, E T Pat.-Anw, erlin OL. L O rankrei O T2 aid 77h. P. 31 17, Abwurfvorrichtung für nebeneinandergelagerte Geschosse aus Luftfahrzeugen. Mar-Robert Putscher, Dresden-A., Bergstr. 44. 22. 8. 13. 77h. R. 89 510. Elastische Steuer- und Tragfläche für Flugzeuge. E. Rumy-: ler Luftfahrzeugbau G. m. b. H, Iohannisthal b. Berlin. 19. 12. 13. 47h. R. 39 770. Fallshirmeinrictung, Ernst Nabethge, Neukölln, Kaiser Fried- Ote 10 2B T T4: 77h. S. 37 291. Luftschiffhülle aus diagonaldoubliertem Ballonstoff. Sie: mens-Schukert Werke G. ur. b, H, Beérlitt: 30/9; 12: 77h. S. 37 292. Verfahren zur Ver- hütung der \{ädlichen Wirknng der Ver- drehung von Ftanggesfreckten Ballonhüller unter Gasdruck. Siemens-Schucterti Werke G. m. b. H., Berlin. 30. 9. 19. 77h. V. 12214. Lufts{hiff mit zu- fammenlegbaren Falls{irmflächen zwisden Gondel und Tragkörper. Ui Voß, So A 78a. G. 382324. Vorschub- und Wendevorrihtung an selbsttätigen Zünd- holzmaschinen mit lose angeordneten Hölzer- tragstäben. Henry Alfred Gsell, Paris (Frankr.); Vertx.: Dipl.-Ing. A. Traut- mann, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 11. 1. 13, 7S8c. W. 42 711. Verfahren zur Her- stellung von raubschwachem Schießpulver, Westfälish-Anhaltische Sprengstoff Akt.-Ges\., Berlin. 14. 7. 13. 79b. O. 8912. Elektrische Heizvor- rihtung zum Trocknen des Klebstoffes an den mit Mundstückbelagmaterial versehenen Stellen des Zigarettenpapierstreifens. Orientalishe Tabak- u. Cigaretten- fabrik Yenidze, Inhaber: Hugo Ziet, Dresden A, 22 12,13 SOa. S. 62 720. Verfahren zur Ver- hütuna des Krummwerdens der Nänder von dünnem Porzellan-Hohlgeschirr. Carl Herzog, Altwasser i. Schl. 13. 6. 13. S0a. S. 64 868. Aus zwei gegen- einander verschiebbaren Trommelhälften bestehende Mischtrommel für Mischmaschi- nen zur Herstellung von Beton u. dgl. Seinrich Hirzel G. m. b. S., Leipzig- Plagwiß. 5: L 14 4 86b. Sch. 43490. Nepetierck und Musterwecselvorrihtung für Staft- maschinen, Scchwarzenbach «& Ott, Langnau a.- Albis, Schweiz; Vertr.: W. Schwaebsch, Pat.-Anw., Stuttgart. 31.3.13. SSc: Sch, 47 068. Vorrichtung zum Auswechseln des Schüßens bei Webstühlen mit feststehendem Schüßenmagazin und zweizelligem Schübßenkasten; Zus. z. Pat. 265 510 u. 272 513. Dr.-Ing. Desidertus Schatz, Zittau i. Sa. 14. 5. 14. 86g. Sch. 43995. Stäbchen zum Halten des Kettfadens für Webvorrid- tungen zut Herstellung endloser Bänder u. dgl. Emil Arthur Schurig, Großröhré- vot L Ca 28, 0 13. i S7a. B. 75 499. Nagelziehvorridh- tung. Wilhelm Böß, Essen-Nelling- hausen, Forsthausstr. 21. 9. 1. 14.

Zurücknahme von

Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen find vot Patentsucber zurückgenommen.

V2p. F. 35934. Verfahren zuk 2 U r von N-Alkyl{lorcarbazolett 21d. L. 38 414. Stirnverbindung Ler 2A elektrisher Masdtinen. 21d. L, 40 106. Zum Motoranlassen und zur Battertespetsung dienerde elet- trishe Maschine für Kraftfahrzeuge, wel he beim Anlassen al# Hauptitrommotor un

64b., G. 40095. Vorrichtung zum glcihmäßigen Einstellen der Versc{lüsse von Flaschen mit Bügelvershluß 2. 3 14. Non neuem befannt gemaht in G. 41 731 *70c. B. 74 576. Tintenfaßvers{chluß, welcher sih nur beim Eintauten dec Feder ¿ffnet und hierauf ecleich wieder selbst- râtig \chiteßt. 26. 3. 14. 70e. F. 15 109. Shiefertafel mit Blechrabmen und Tafelwischern. 26. 3. 14. 77h). V, 66 624, Prall-Luftschiff mit MNersteifung*träaer und Bogengurtauf- Eängurg. 11. 12 13. Von neuem bekannt gemacht in B. 76 270. 77h. M. 48 255. Vorrichtung zum Stabilisiercen von Flugzeugen mit Hilfe zweier entagegengeseßt umlaufender Kreisel- pendel. 26. 3. 14. : 77h. M. 37997. Fallshirmetinrich: tung. 6. 11. 13. Von neuem bekannt gemacht in N. 39 770. 80c. Sh. 43889. Verfahren und Borrichtung zum Brennen von Zement, Kalk u dgl. in einem innen mit shrauben- förmigen Rippen versehenen Drehrohrofcn 19,.0..14 86c. Sch.45 327. Vorrichtung zum NuswechGseln des Schlitens kei Webstühlen mit festsichendem Schüizenmagaiin und zweistelligem Schütenkast:n; Zus. z. Pat. 965 510 u. 4. Anm. Sch. 42 035. 23 2.14. Bon neucm bekannt gemacht in Sh. 47 061 Das Datum bedeutet den Tag der Ve- fanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen. Auf die nachstehend bezeichneten, im „Reich8anzeiger“ an dem angegebenen Tage befanntgemahten Anmeldungen ist etn Patent versagt. Die Wirkungen deé einstweiligen Schutzes gelten als nicht ein- aetreten. 26a. V. 9406. Verfahren zur Be- freiung des Wasserga\e8s von Kohlenoxvd durch Behandlung mit Kalk in der ee O L. | 6a. B. 10 6448. Verfahren zur Her- stellung eines hauptsächlih aus Wasserstoff und Methan Is Leucht- und Heizgases. 21. 4. 13. a T, 1u6 6029. Nasensltez für Klemm-r, bet dem die Nasenstegarme brüdenförmig gebogen find. 17. 3 13. 4c. Z. §8185. Brennofen, inébefondere zum Emaillieren; Zus. z Anm. 3. 8084 4:8. 13; 50b. J. 14699. Erot- und Back mehlmüble mit Sichter. 10. 3. 13. 53i, A. 21813, Verfahren zur Herstellung bouillonartig riehender und {Gmedckender Stoffe. 14. 8. 18 68a. L. 35364, Schloß mit einem in der Länge verstellbaren Riegel 23. 1. 13. 68b. K. 52223. Vorrichtung zuw Oeffnen e GRR von Lüftera fün Dächer v. dgl. 8. 5. 13. : 86g, E. 18 080, Webschaft für Treibriemenwebstüble, bet weichem ein Durchbiegen der Aufreihstangen für die Lißen dunch von dem Schaftrahmen au! genommene Bolzen verhindert wid. 25. 8 18;

4) Aenderungen inder Person

des Jnhabers.

Eingetragene Jnhaber der folgender Patente sind nunmehr die nachbenannten ersonen. T 250 040; 4q. 248 567. Offene Haudclsgesellschaft Friedrich Treibel & Söhne, Berlin. A0a. 275426. Wärme - Ver- wertungs-Gesellschaft m. b. H., Beilin- Siemensstadt. 16. 224 076, 231 100. Land- wers tee Hauvelsgesellschast m. . H., Hamburg. 21a” Lu8 194, 219 683. 21d 274 788, C. Lorcnz Akt-Ges, Berlin. 21d. 222 745. Aified Giü, Duis- burg, Cäcilierstr. 26. 246. 206 O 212 846. 26a. 218 359, Julius Piatsch Uft.-Ges.,

Berlin. 31b. 263 916, 265 063. 3…Lec.

| gehörige Patent 247 376. Kl. 36a, be-

dur

8S1b. 244 108,260979,266 108, Heinrich Vriestex, Düsseldorf, Fürsten- walistr. 134.

Sllc. 129054, 82 987, Türkische Tabak Jmport Gesellschast m. b. H., München.

5) Aenderungen in der Person

des Vertreters.

4g. 206874; 15d. 154758, 155 966. Jetz'ge Vertreter: Pat.-An- wälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, Franffurt a. M. 1, u. Dipl.- Ing. T. N. Koehnhorn u. W. Dame,

26090 515;

Se. 261 733; 8h. 249 054;

15h. 272185; 47v. 52a. 227929; 68a. 241407, 251 168. Jeyiger Vertreter: Pat.- Anwälte Dipl.-Ing. N. Spet, Hamburg, u. L. A. Nenninger, Berlin SW. 61. 2d. 195124, 217 590. TJetzige Bertreter: Dipl.-Ing. L. laser u. E. Peitz, Pat „Anwälte, Bêrlin SW. 68. 42. 267837; 46a. 270978. Der bisherige Vertreter hat die Vertretung niedergelegt. f L L

6) Nichtigkeitserklärungen. Das der Standard-Ucht-Gejellichaft m. b. H. in- Frankfurt a. M. gehörige Patent 175 202, Kl, 4g, betri ffend: „Blau- brenner für flüssigen Kohlenwosserstoff“, ist durch rewtéfräitge Entschetdung des Kaiserliden Patentamts voni 17. 3. 14 für nihtig ezflärt. Das dem Adolf Shïtß tin M-mmiugen

treffend Feuergeshränk für Heizöfen, ist rechtsfräfcige Entscheidung des Kaiserlihen Patentamts vom 24. 3. 14 für nidtig ecflärt. R L 7) Teilweise Nichtigkeits- erflärungen. Das dem Christian Hülsmeyer in Düsseldorf-Grafenberg gehörige Patent 235 052. Kl. 13b, betreffend „Vorrichtung zur Vorwärmung und Entbärtung des (Kesselspeisewassers“, ist durh Entscheidung des Kaiserlichen Patentamts vom 2. 10. 1913, bestätigt durch Entscheidurg des Reichs- g-rihts vom 22. 4. 1914, dadur teil. weise für nichtig erklärt, daß der An- \pruch 1 gestrihea worden ift. Das der Firma Nolleshe Werke, Ernst Nolle in Weißenfels a. S. gehörige Patent 939 618, Kl. 7ic, betreffend „Stanze mit Stanzklog und Stoffträger*, is durch Entscheidung des Kaiserlihen Patentamts vom 20. 11. 13, bestätigt durch Ent!chei- dung des Reichsgerichts vom 29. 4. 14 dadur) teilweise für nichtig aetlärt, daß der Unspruh 1, wie folgt, beschränkt wird: „Etnarmige Stanze mit At u'd Stoffträger, dadu:ch aekennzeichnet, daß der Stoffträger an der Längsseite (langen Seite) des Stanzkloyes befestigt und nebst legterem in der Richturg dieser Seite be- weglich ist, um die Notwendigkeit des Verschiebers des Stoffes auf dem Stanze floy und die A messungen der Maschine zu verringern.“ Der Anspruch 2 wird gestri. n. H 8) Löschungen. 2. Infolge Nichtzahlung der Gebühren:

Ta: 238351. 2a: 255578. 3a: 954147 36: 250571 266179. Se: 955 905 257 681 4a: 248 833 263 065. 4d: 177441 204287 209906 250 871. 4f: 210 422 4a: 201723 206 052 998 040 230 039 240 310 240608 243 794 945485 5b: 214365 229121 244557 248 087 248339. Sc: 236339 Gb: 936 486 243 072 244407. Tes: 236 810. Sd: 210163 Sv: 245218 10a: 945 352. 12i: 267873. 181 2529580 956 158. 14: 124091 272 226. 14d: 132253 1449: 246257. 15g: 203 345 990 672 265 418. 18: 178024. 17a: 140395. 176: 126503. L7g: 204 807 U Sa: 239 078 272 727. 20e: 255 209. 20i: 180428 2la: 201749 209 654 955 386 255 622 21b: 231587. 2Lc: 939 093 245 011 249 953 266 198 2Rf: 159 753 215 436 242 658 21g: 245 672.

§4a: 240 260. 994 270 224 271 232 769. 647: 244 906 6%a: 168 706 208 014 253 022. 195 264. ST7a: 139 198 242 854. 68a: 247 175 257 795. 68D: 706: 239 049. 7a: 265 500. TIc: 209 632. 9592 563 262 674. 74c: TGc2: 127265 “Tc: 256 495. 930 479 266 896 267 469 "77h: 263 062 973 033. 80a: 141 130 147 019 167 512 Berlin SW. 68. 933 268 245 304 253411 254508 261257 262546 S60b: 258 096. Se: 222 125

64b: 201 291 224 269 G%SDd:

242 508 271 560 247 757 298 217. 255 811. 72h: 260 879, "74b;: 219/873 227 236 244 635 253 028 Tf

7D: -#: 257.705

7a: 7b: 255: 973.

Set: 240506 248032.

SEc: 167 793 85a: 196 235.

836: 177 604 209 151. S5d: 233 416 233 417. D. JInfoige Verzichts : 121: 143 594. 14c: 258 344 261 201. 22b: 248 469 251 020 267 417. 24ck: 267 547 267548 42d: 240851. 422i: 259 312, 47g: 267 106. c. Jufolge Ablaufs der geseczlichen auer : , ra: 121715. SAict 114303. 22a: 116 348. 226: 119 959 120622 25b: 116559 89: 110273. 89b: 112118. 53c: 120786. S3gz: 118321. 8ILe: 132 309. Berlin, den 25. Juni 1914. Kaiserliches Patentamt.

Rotbolsfk i. [30536]

Handelsregister.

Aachen. Im Handelsregister wurde beute bet de! Firma „Aachener Lederfabrif, Aftien.

[30660]

geseilsbaft“ in Wachen eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. Juni 1914 ist der Gesellscafts vertrag abgeändert. Zweck der Gesellschaft ist jeßt die Fabrikation aller Arten Leder. Sind zwei oder mehrere Vorstands mitglieder vorhanden, so is zur Ver- tretung der Gesellschaft die Mitwirkung ¡weier Vorstandsmitgli-der oder eines Vor- flandsmitglieds und eines Profkfuisten ober zweier Prokuristen erforderli. Aachen, den 22. Junt 1914. Kgl. Amtsgericht. Ubt. 5. Altenberg, Erzgeb. [30662] Nuf Blatt 47 des hiesigen Handels- registers, die Firma Auguste Bertha Schmelzer in Geifing betr., ist heute eingetragen worden, taß die Inhaberin Auguste Bertha verehel. Schmelzer, geb. Smidt, au?gaeshieden und der Schuh- macher Ernst Eduard Johaunes Schmelzer in Geising Inhaber ist. Altenberg, den 22. Juni 1914. Köntgl'ches Amtsacricht.

Alt Landsberg. [30663] Fn unjer Handelsregister A Nr. 70 ift heute die Firma: Walter Bié, Dopvpe- garteu bei Dahlwit. und als Jnhaber der Tratner Walter Bié in Hoppegarten eingetragen worden. Alt Landsberg, den 17. Juni 1914.

Königliches Amtegericht.

Aschafrenbhurg. [30737] Vekauntmachung.

Foharn Rußmann. Jahaberin der unter tieser Firma betilebenen Holz- und Kobhlenhandlung nebst Stiegenbauges{äft {s nunmehr Margaretha Rußmann, Che- frau des Johann Rußmann. Die tim Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten nund Forterungen des früheren Inhabe:s sind nicht übergegangen. Dem Holzhändler Johann Rußmann ist für die Firma Prokura erteilt.

Aschaffeuvbutg. den 20. Juni 1914.

Kal. Amtzgericht.

AschafMsenburg. [30736] Bekanucmachunug.

Fn das Handelsregister wurde die Firma „Heinrich Fink“ mit dem Siye in Stadtprozeltea eingetragen. Jnhaver ist der Baumschulbesißzer Heinrih Fink in

Bamberg. [30666] ‘Jn das Handelsregister wurde heute eingetragen bei der Firma „Friedrich Krazer“ in Forchheim: Anna Ursula Krayger als Inhaberin gelös{t, neuer Ju- haber: Krater, Wolfgang, Architekt ir Forchbeim. Forderungen und Verbindlich- feiten find nit übernommen. Die Pro- fura des Wolfgang Kraßer ist erloschen. Bamberg, 23. Junt 1914. K. Amtsgericht.

Berlin. Sandel8register [30632] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung A4.

2% Das Erlöschen folgender Firmen: 1) Otto Tade 8856, 2) Jsaak H. Locben 39438, 3) Hermann Löbl 96 003, 4) Max May 40 432, 5) Her- mann Friedr. Jul. Müller 9806, 9) Schmidt «& Zeitler 7208, 7) W. Vfaff & Johannefsen 29 993, 8) Char- les Schülein Schwarz Agentur «& Commission 38668, 9 K. Otto «& Co. in Liqu. 24258, 10) Schönwetter Œ& Co. 40070, 11) Sehlaß «& Co. 39 312, 12) David Rosenstoé Agentur Œ& Commission 36161, 13) Paul Stege- mann 37444, 14) Nestaurant Zum Asfanier Hans Schier « Co. 7099, 15) Max Pröfsel 17 047, 16 Richard Salzmann 24 939, 15 Walter Sachs 41 360, 18) Versand Fama Chemisch-kosmetische Prä- varate und Schönheitspflege Frau Felicia von Veldegg 40 423, 19) Oscar Schapira 17 251, 20) Her- mann Seßubert 36341, 21) R. Peterssen 7738, 22) S. Seemann 7606, 23) H. Liesuer «& F. Schacht 12 703, 94) Emil Loew 39953, 25) Siegfried WMWilcezynski 13014, 26) Spezialaus- funstei über Judustrie & Handels- unternchmen Albert Ihle 38 750, 27) Philipp Meruk 22 740, 28) Wag- ner & Lammerich 36 978, 29) Leh- mann «& Uhlmann 36 653, 30) Oscar Weiß 32 351 foll von Amts wegen tin das Handelsregister eingetragen werden. Etwaiger Widerspruch ist binnen § Mo- naten seit der Veröffentlihung dieser Be-

kanntmachung geltend zu machen. C5

Berlin, den 18. Juni 1914. /

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. | [30633] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 13 323: Braudenburgische Nückver- sicherungs-Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin. Gegenstand des Unier- nehmens: Uebernahme der Nabschußpflicht der bei dem Central-Viehversicherungs- verein auf Gegenseitigkeit in Berlin ver- sicherten Mitglieder sowie Nückversicherung solcher Risiken, die bei dem Central-Vieh- versicherungsverein auf Gegenseitigkeit in Deckung gegeben sind. Grundkapital: 100 000 4. Aktiengesellschaft. Der Ge- fellschaftsvertrag ist am 6. Mai 1914 fest- gestellt. Nach ihm besteht der Vorstand aus einem Direktor und im Behinderungs- falle aus einem Stellvertreter. Jeder ver- tritt die Gesellschaft \elbständia. Ernannt sind der Direktor Martin Sch{hröder in Berlin-Schöneberq zum Direktor, der Bu- reauvorsteher Richard Quasebarth zu Ber- lin-Schöneberg zum Stellvertreter des Di- rektors. Als nicht einzutragen wird noch veröffentliht: Das Grundkapital zerfällt in 100 Stück je auf den Namen und über 1000 M lautende Aktien, die zum Nenn- betrage ausgegeben werden. Der Vorstand wird von dem Aufsichtsrat gewählt. Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch den Aufsichtsrat mit Unterzeichnung des Vorsißenden oder scines Stellvertreters, dur den Vorstand, durch Unterzeihnung des Direktors oder seines Stellvertreters. Die Bekannt- machungen, die in öffentlichen Blättern ge- \{ehen, sind in den Deutschen Reichsanzei- ger einzurücken. Die Generalversammlung der Aktionäre wird mittels Bekannk- machung in dem Deutschen Reichsanzeiger

besißer, Château de Tancrémont in Pe- pinster, ist verstorben; zum Verwaltungs8- ratsmitalied ist ernannt der Direktor der Bank Société Générale de Belgique in Brüssel, namens Jean Jadot, Bei Nr. 7658: Vereinigte Berliner Kohlen- händler-Aktiengesellschaft mit dem Site zu Verkin: Prokurist Franz Ger- hardt in Berlin-Wilmersdorf. Derselbe ift ermächtigt, wenn der Vorstand aus mehre- ren Vorstandsmitgliedern besteht, in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Gesellshaft zu vertreten. Bei Nr. 923: Kronprinz Actiengesellschaft für Metallindustrie mit dem Siße zu Ohligs und Zweigniederlassung zu Ber=- lin: Vie Prokura des Oskar Machanek in Düsseldorf ist erloschen. Bei Nr. 9073: Knorr-BVremse Aktiengesellschaft mit dem Siße zu Boxhagen-Nummel8- burg: Gemäß dem {hon durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 12. März 1914 i das Grundkapital um 2000000 M erhöht und beträgt jeßt 8/000 000 s. Ferner noch die dur die- selbe Generalversammlung weiter be- \{lossene Abänderung der Saßunq. Als nicht einzutragen wird weiter veröffentlicht: Auf die Grundkagpitalserhöhung werden ausgeaeben 2000 Stü je auf den Inhaber und über 1000 M lautende Aktien, die vom 1. Januar 1914 .ab. gewinnanteilSberechtiat find, zum Kurse von 105 % nebst 4 % Stüdzinsen vom 1. Januar 1914 ab bis zum Zahlunastage. Das gesamte Grund- fapital zerfällt nunmehr in 8000 Stüd ije auf den Inhaber und über 1000 #4 lau- tende Aktien. Bei Nr. 13 299: A. Schaaffhausen’scher Bankverein Ak- tiengesellschaft mit dem Siße zu Cöln und Zweigniederlassung zu Berlin: Zur Berichtigung: Das Vorstandsmitglied Schwibßer hat den Vornamen Sigmund und den Wohnsiß Berlin. Berlin, den 18. Juni 1914. Königliches Amtsaeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Sandel8register [30634] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung A.

In unser Handelsregister ist heute eine getragen worden: Nr. 42638. Firma: Nestaurant „Der Fricdrichs8hof““ Max Schüler in Berlin. Junhaber: Max Schüler, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 35 822 (Firma Paul May «& Co. in Berlin): Inhaber jebt: Fräulein Gmma Baader in Berlin-Schönebera. Die Prokura des Paul May bleibt bestehen. Bei Nr, 42546 (Firma Adolf Matthes in Berlin): Ießt offene Handel8aefellshaft. Der Kaufmann Ger- hardt Schmidt in Berlin is in das Ge- chäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 20. Mai 1914 begonnen. SBei Nr. 3066 (Firma A. Wilmersdoerffer in Charlottenburg): Die: Firma ist von Amts wegen gelöst.

Verlin, den 19, Juni 1914. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte.

Abteilung 86.

Berlin. [30635] In das Handelsregister B des unter- zeihneten Gerichts ift heute eingetragen worden: Nr. 13324. Technische Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Verlin-Lichterfelde. Gegenstand des Unternehmens: Der Ver- trieb“ und die Fabrikation von technischen Neuheiten und Erzeugnissen, Finanzierung und Verwertung von technischen Patenten, Kauf und Verkauf oder Gründung von anderen gleichartigen technischen Gefsell- schaften und Unternehmungen oder Bes teiliqung an solhen. Stammkapital: 20 000 Æ Geschäftsführer: Kaufmann Alfred Motard in Berlin-Lichterfelde, Kaufmann Karl Lischka in Berlin-Schöne- berg, Die Gesellschaft ist eine Gl {haft mit beschränkter Haftung. Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 18. Mai und 9. Juni 1914 abgeschlossen. Als nicht ein- aetragen wird veröffentliht: Deffentliche der Gesellschaft er-

Rußland: Vertr.: M. | nah erfolgtem Anlafsen als Nebensluh

e Breslau, Schletermacherstr. 32. 7c. U. 53440. Masdine zur Be- arbeitung von mit einem Verstärk'ungs\toff überzogenen Brandsohlen mittels einer

hindurchaehen und diese reflektieren, wobei diese Neflektoren aud aus8aeschwungen werden. Lewis Caesar Van Niper, New Bork, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Ing. S. f: HEE Pat.-Anw., Berlin SW. 61.

Aachen, Monheimsallee 77. 12. 11. 13. 420. F. 16054. Kislometerdrud- apparat für Geschwindigkeitsmesser. Ge- brüder Junghans A. G., Schramberg, E 22, 9.213

43a. D: 29 920. Kontrollapparat für

Lodz, Bekanntmachungen

einberufen unter Angabe der zur Verhand- lung bestimmten Gegenstände sowie Ort, Tag und Stunde der Versammlung; die ordentliche beruft der Vorsißende des Auf-

Stadtprozelten. (Hegevttand tes Unter- nehmens: Baum und Rosenschule. Aschaffenburg, den 20. Juni 1914, Kgl. Amtsgericht.

| 14, %59 37 260 158. Gießei ci- La E Ea been zur atte a Gie, Kirchheim u. T., Darstellung von auf der Faser diazotier- G. m. b. H. i. Liqu , Kirchheim u: Tek. haren und entavicklungsfähigen Baumwoll- 35d. 267 672. Gillië & Gcoghegau,

farbstoffea. 12. 1. 14. New York, V, St. A.

felde-West, Stealikerstr. 21 D. 22. 5. 13. 475. H. 62490. GElastisher Metall- alieder-Treibriemen, dessen Glieder dur scneidenförmige Schaukelgelenkzapfen mit- einander verbunden sind. Henry Alonzo

21h: 263403. 22a: 165 102 197 034 198 137. 226: 220 580 243 749. 24a: | 169 751 172 612. 24b: 214957. 24c: 909 971. 25a: 168 415 212 347, 25b:

folgen nur durch den Deutschen Reich8- anzeiger. Bei Nr. 2996 Kaufhaus des Westens Gesellschaft mit beschränkter