1914 / 147 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

DüsseIdorf. [30747] In das Handelsregister A wurde am

22. Junt 1914 eingetragen :

_Nr. 4238 die offene Handelsgesellshaft

in Firma „Kautorowitsch & Co.“ mit

dem Sige in Düsseldorf. Die Gesell-

hafter der am 1. Juni 1914 begonnenen

Haftung“ geändert Die Dauer der Ge- sellschaft ist niht mehr auf bestimmte Zeit beshränkt und Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung von Schoko- lade, Marzipan, Kakao, Zuzrroaren, der Groß und Kleinhandel in diesen Waren, Großhandel in Zucker, die Beteiligung an gleihartigen oder verwandten Geschäften. Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Moriy Cohn ift beendigt und statt seiner

Chemnitz. [30673] In das Handelsregister ist heute einge-

“e 1039,— | tragen worden :

Vyurhandene Waren im Werte 1) auf Blatt 7044: Die Firma Emil A s 3 237,65 | Reinhardt in Siegmar und der Fabrikant

Werkstattanlage im Werte von , 1 128,37 | Carl Emil Reinhardt daselbst als Inhaber.

Werkstattinventar im Werte (Angegebener Geschäftszweig: Handschuh- von 3 938,75 | fabrik.)

Fahrshule (Automobile, Mo- 2) auf Blatt 7045: Die Firma Paul delle und dergleichen) im Schönherr in Chemniß und der Kauf- Werte von mann Ernft Paul Schönherr daselbst als

Automobildroschken im Werte Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: von Kaufmänntsches Agenturgeschäst.)

Geschäftsreklame (Schilder, 3) auf Blatt 7046: Die Firma O. Alfred Giebelmteten und der- Serrmaun in Chemnitz und der Kauf- gleichen) im Werte von mann Oécar Alfred Herrmann daselbst als

Ausstehende Forderungen in Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Höhe von Kaufmännishes Agenturge\ch{äft.)

4) auf Blatt 7047: "Die Firma Her- mann Bescgnitt in Chemuiß und* der Buchdruckereibesiper Georg Robert Her- mann Beschniti in Chemn1y als Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: WBuch- druckerei.)

9) auf Blatt 5390, betr. die Firma

Sächsische Nagelfabrik Grüua i. Sa.

Frauz Langer in Grüna: Die Firma

lautet künftig: Sächsische Draht- &

Nägelwerfe Franz Langer. Gesamt-

profura ist érteilt der Kaufmannsfrau Elsa

Dedivig Lanaer, geb Fischer, und dem

Kaufmann Friedrich Max Schulze, beide

in Grüna. 6) auf Blatt 4969, betr. die offene

Handelegesellshaft in Firma Hermann

Reinhardt in Rabensteiu:t Die Gesell.

Se ch ste Veilage - zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

6 [a 2 Kantorowitsch, Dina geborene Neumann, 8 147. Berlin, Donners tag, den 29. Juni i 1914.

ohne Stand, und Leiser Weinstock, Kauf-. Z s E N T G0 der Kaufmann Julius Jewelowski in | mann, beide hier. Dem Abraham Kan- il in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsroüe, über Warenzeihen- torowitsh, hier, ist Einzelprokura erteilt. aiente, Saaten Ronturs fowie die arif: und Frbrplanb anntmacungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Danzig zum Geschäftsführer bestellt. chgetragen wurde bet der Nr. Zentral-Handel8register für DAS Deutsche Neich. (Nr. 147B.)

Königl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig. —— eingetragenen Firma Arthur Lentz, hier, Das Zeutral - Handelsregister für das Deutshe Rei kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reth erscheint in der Regel täglich. Der

Dortmund. [30676] | daß ein Kommanditist in das Geschäft ; Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48, | Bezugspreis beträgt L f 80 «4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Bei der im hiesigen Handelsregister | etngetreten und die Firma geändert ist in Abteilung A unter Nr. 2109 eingetragenen | Arthur Leut & Cie, Unter Nr. 4239

t belmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 20 . Handelsregister,

offenen Hanbelsgesellshaft „Wind « | wurde sodann neu eingetragen die Koms- Falkenberg“ in Dortmund ist heute manditgesells haf in Firma „Arthuc Tee eingetragen worden : Leut & Cie.“ mit dem S1te in Düfsel- ie offene Handelsgesellschaft ist durch | dorf. Per}\önlih haftender Gesellschafter Ausscheiden des Kaufmanns Eduard Wind | i der Zivilingenieur Arthur Lentz, hier. aufgelöst. Der am 15. Juni 1914 begonnenen Ge- , Der Kaufmann Otto Falkenberg, der | sellschaft gehört ein Kommanditist an. andersheim. / [30683] jeßt in Dortmund wohnt, seßt das Ge- | Dem Berthold Johannes Secunde, hier, Im hiesigen Handelsregisler ist unter {äft unter unveränderter Firma als | ijt Einzelprokura erteilt. 7 94 bei der Firma „Deutsche Waffen- Einzelkaufmann fort. Nachgetragen wurde ferner bei der 1d Fahrrad-Fabriken H. Burgs- Der Chefrau Kaufmann Otto Falken- | Nr. 2766 eingetragenen Firma Düfsel- üller u. Söhue“ heute folgendes ein- berg, Clara geb. Eikelberg, in Dortmund dorfer Nadelfabrik Hesse & Secuude, etragen’: ;

Die dem Herrn Wilhelm Rust in breiensen erteilte Einzelprokura ist er- en. P deröheim, den 19. Juni 1914. Herzogliches Amtsgericht. (Unterschrift.) artz, Oder.

A. folgende Aktiven:

Haftung: In Charlottenburg besteht Bureaueinrichtung im Werte von

eine Zweigniederlaffung. Bei Nr. 3188 Fritz Wendeborn Nachfl. Gesellschast mit beschränkter Haftung: Durch“ den Beschluß vom 16. November 1910 ist das Stammkapital um 60 000 4 auf 20 000 Mark herabgeseßt worden. Duxch den Be- f{luß vom 16. November 1910 ist § 4 Sab 1 des Gesellschaftsvertrages wegen der Herabseßung des tammfkapitals abge- ändert worden. Bei Nr. 3945 Ver- einigung Henzescher Gläubiger Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelö\cht. Bei Nr. 6242 Photo-Centrale Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Kaufmann Priv Caspar ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Max Wähner in Neukölln ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 6880 Moderne Apparate Baugesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Ats ist gelö]cht. Bei Nr. 7891

illy Lehmann Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma ist ge- [öoscht. Bei Nr, 9139 Karlshorster Zmmobiliengesellschaft mit be- schränkter Hastung: Durh den Be- {luß vom 8. Juni 1914 ist der Siß nah Berlin verlegt. Diplomkaufmann Fmis Ghlert ist nicht mehr Geschäftsführer. ant Fra Rau in Berlin ist zum

eshäftsführer bestellt. Bei Nr. 9160 Héèrbert Schmidt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin: Durh den Bes{luß vom 11. Juni 1914 ist die Firma geändert in: Herbert Schmidt, Gesellschaft mit beschränkter Haf-

« 12:345,43 zusammen 4 41 928,20 B. folgende Passiven: Geschäfts\chulden nach dem Stande vom 31. April ‘1914 in Höhe von 4 22 928,20, die von der Ge- sellschaft übernommen worden sind. Der Gesellshafter Wilhelm Huth, Mechaniker zu Bonn, bringt zur Deckung setner Stammetnlage Mechanikerwerkzeuge jn Werte von 570,30 6 außer Barein- age ein. Die Geschäftsführer sind: 1) der Kauf- mann Franz Hürten, 2) der Mechaniker Wilhelm Huth, beide zu Bonn. Boun, den 20. Junt 1914. Köntgliches Amtsgertht. Abt. 9.

Bonn. [30738] In das Handelsregister Abt. A ist heute

Marienburg, Westpr. [30698] Bekanntmachuug.

Ins Handelzregister A Nr. 249 it heute eingetragen, daß die Firma Christian Großenbacher, Kunzeudorf erloschen ist. Marieuburg, Westpr., den 19. Juni

1914. Königliches Amts3gericht.

Merzig. Befanntmachung. [20754] In das Handeléregister Abteilung A. ist bei der Firma Moses Hanau in Merzig Nr. 91 des Registers am 18. Junt 1914 folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Dantel Bonnem in Merzig ist aus der Gesellschaft aus- geschieden.

Merzig, den 18. Juni 1914.

Lüidenscheid,. [30751] Bekaantmachung.

In unser Handelsregister A Nr. 479 ist heute die Firma Fr. Wilhelm Krägeloh zu Schalks8mühle und als Inhaber der- selben der Kaufmann und Fabrikant Friedri Wilhelm Krägeloh zu Schalks- mühle eingetragen. Dem Kaufmann und Fabrifanten Friedri Wilhelm Krägelob sen. zu Schalksmühle ist für diese Firma Pro- kura erteilt.

Lüdenscheid, den 12. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. i [30897] In das Handelsregister ist heute einge- tragen bei den Firmen:

Die offene Handelsgesellschaft hat am 19, Juni 1914 begonnen.

W. Siemers «& Co. Diese Komman- ditgesellshaft ist aufgelöst worden; das Geschäft is von dem persönli haften- den Gesellshafter Siemers mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. :

W. Ludolph, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Zweignieder- lassung der gleichlautenden Firma zu Bremerhaven. : Der Geschäftsführer G. Ludolph ist aus seiner Stellung ausgeschieden. Hamburger Maschinenbauanstalt

Der Uebergang der in tem Betriebe des Geschäfts begründeten Passiven auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schaster für fi allein berechtigt. Grenzhausen, den 13. Juni 1914. Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhauseu.

Magenow, Reck. [30249] óIn das hiesige Handelsregister ist heute zu der Firma „Julius Gosche‘‘ die Um- wandlung in „Julius Gosche Nfl.“ und als Inhaber der Kaufmann Wilhelm Horn ¿u Hagenow eingetragen.

Hagenotwwv, den 17. Juni 1914.

a rf etri Bittir- Sr Ei N d pr riti M [Par

ist Prokura erteilt. hier, daß die Firma erlo|hen ist; Dortmund, den 28. Mat 1914. bei der Nr. 3050 eingetragenen Kom- Königliches Amtsgericht. manditgesellschaft A. Friedr. Flender & Co. zu Reisholz, daß der Kom- Dortmund. [30677] | manditist ausgeschieden und das Geschäft Bei der im hiesigen Handelsregister Ab- }| von den persönlich haftenden Gesell- teilung B unter Nr. 230 eingetragenen schaftern als offene Handelsgesellschaft fort-

H E E E E

arr r tar Es

[30684]

tung, auch ist der Siß nah Charlotten- burg verlegt. Bei Nr. 9883 W. F. Maerten Büro - Ausrüstungsgesell- schaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Walter Eert ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Hans Freyhan

eingetragen wotden, daß die dort unter Nr. 151 eingetragene, hierselbst domizt- lierte Kommanditgesellschäft in Firma Becker «& Heuues aufgelöst is, daß Liquidatoren Alphons Hennes und Eduard Trouet, beide Kaufleute zu Bonn, sind und daß beide nur gemeinschaftlich handeln

schaft ist aufgelöst. D Emil Reinhardt in RNabenstein ist aus: geschieden. Der Handschuhfabrikant Carl | i Hermann Meinhardt führt das Geschäft als Einzelkaufmann fort.

7) auf Blatt 6186, betr. die offene Handelsgesellshaft in Firma Chemuizer | z

Der Kaufmann Carl ria eeDeutsche Pateunt-Wärmeschutz-

tragen worden: Ingenieur Paul Pellinghoff in Hörde ist

esellschaft mit beschränukter Haftuug““ n Dortmund ist heute folgendes einge- Vie Gesellschaft is aufgelö. Der

um Liquidator bestellt.

geführt wird. Amtsge1iht Düsseldorf.

Düssecldorf. [30748] In das Handelsregister A wurde am 22. Junt 1914 etngetragen: Nr. 4240 die Firma Julius Potempa mit dem Sitze dec Hauptntederlassung in

Großherzogliches Amtêgericht.

Hamburg. __ [30690] Eintragungen in das Handelsregister.

1914, Juni 20. N Heinrich Höpner. In das Geschäft ist Otto Heinrih Willi Schröder, Kauf- mann, zu Hamburg, als Gesellschafter

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Durch Beschluß vom 18. Juni 1914 ist die Gesellschaft aufgelöst worden. A E adt Geschäfts- ührer M. H. H. Hassl[er.

e Richter T Co. mit beschränkter Haftung. Die Gesellschaft ist aufge-

Bekauntmachung. In dem Handelsregister A ist bei der nter Nummer 52 eingetragenen Firma Julius Dauer sen.“ mit dem Stye "Cart au der Oder vermerkt wordeu: Die Firma lautet jegt Karl Dauer. nhaber ist der Fleischermeister Karl

1) „Westdeutsche Photographische Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Crefeld, Filiale Magdeburg“‘ hier, Zweigniederlassung der in Crefeld be- stehenden Hauptniederlassung, unter Nr. 375 der Abteilung B: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma

Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Wetz. Saudelsregister Metz. [30755] Es wurde heute eingetragen :

1) In Band VT Nr. 50 des Gesell- schaftsregifters bei der Firma G. Cafsel- maun «& Sohn in Metz: Die Gesell-

Sd S E Tai E P E

ans

in Verlin-Schöneberg ist zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 10 114 Ver- lag Deutsche Schiffahrt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Jn Verlin - Wilmersdorf besteht eine Zweigniederlassung. Bei Nr. 12 389 Ostdeutsches Echo Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Marx Hütten- hein in Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 12.0059 Jittmobilien-Nußungs-Gesell- schast mit beschränkter Haftung: Dutch den Beschluß ‘vom 15. Juni 1914 ist der Siß nah Berlin verlegt. Kauf- mann Ludwig Jsaac ist niht mehr Ge- äftsführer. Kaufmann Wilhelm Balzar in Verlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Durch den Beschluß vom 15. Juni 1914 ist § 2 des Gesellschaftsvertrages wegen der Sißverlegung abgeändert und in Er- ganzung desselben bestimmt worden, daß der Geschäftsführer Balzar von der Be- schräntung des § 181 B“G:-B. befreit ist. Berlin, den 19. Juni 1914. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Bernburg. [30667] Bitt der offenen Handelsgesellschaft ‘in Firma: „Scheinemanun & Seust‘““ in Vernburg Nr.’ §94 ‘deg Handels- registers Abteilung A ist beúte ein- G u eder Gesellschafter ist zur Vertretun der Gesellschaft befuat. : O ernburg, den 20. Junt 1914. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Merncastel-Cues., [30668] Im ‘Handelóregisler A Nr. 14 ist bei der Firma Huber et Schecex in Zeltingen folgendes eingetragen ‘wo den :

Der Chefrau Johann Baptist Scheer,

[öst worden; Liquidator ist Paul Willy Nichter, Kaufmann, zu Coswig i. A. Alphonse L. Gossfelin. Jnhaber: Al- phonse Leo Gosfelin, Kaufmann, zu Hamburg. : | Ottensener Eisenwerk Afktien-Gesell- schaft, Zweigniederlassung der gleich- lautenden Firma zu Altona-Ottensen. Konrad Engel, Kaufmann, zu Hams- burg, ist zum Vorstandsmitglied bestellt worden. M. Paul Möbius. Inhaber: Mar Paul Möbius, Kaufmann, zu Hamburg.

Dortmund, den 28. Mat 1914. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [30678] des Konkursverfahrens ist die Gesellshaft| In unser Handelsregister Abteilung B von dem Ingenieur Max Arno Einhorn | ist heute unter Nr. 539 die Firma in Gipysiedel und dem Kaufmann Karl | „Gebr. Schulze, Gesellschaft mit be- Oskar Einhorn daselbst, früher in Olbern- | schräukter DSaftung, Justallations- hau, fortgeseßt worden. und Handelsbüro“ in Dortmund ein- 8) auf Blatt 3363, betr. die Aktien, | getragen worden. A iht gesellschaft in Firma Schubert « Salzer | Gegenstand des Unternehmens ist der Maschineufavrik Att:eugefellschaft in | Erwerb und die Weiterführung des unter Chemuiß: Prokura i1t eiuteilt dem In- | der Firma Friedr, Schulze in Dortmund genteur Karl Emtl Schmidt, dem Kaufs | betriebenen Jnstallationsgeschäits für elek- mann Albin Joseph Ernst, dem Ingenieur | trishe Licht-, Kraft- und Schwachstrom- Paul Emil Cichler, sämtlich in Chemniß. | anlagen sowie der Vertrieb von elek- Ein jeder von ihnen darf die Gesellschaft | trischen Apparaten und Materialien, Berg- nur gemeinfhafilich mit einem zweiten | werks-, Hütten- und Fabrikbedarfsartifeln. Prokuristen oder in-Semeinschaft mit einem| Die Gesellschaft i berehtigt, fi an YBorstandémitgliede vertreten. gleichartigen Unternehmen zu beteiligen Königliches Amtsgericht Chemnis, Abt. B, | und Zweiggeschäfte (Niederlassungen) zu den 20. Juni 1914. A N s : L E as Stammkapital beträgt 20 000 M. Cöpenick. [30674] Tftsfü

Mei ‘ber itr Hcnbblörealfier A Ne. ss Geschäftsführer sind der Elektrotechniker

eingetragenen Firma,„Gebr.Avenarius““, Friedri Schulze Und der Kaufiiänn

n Fl Erich Schulze, beide in Dortmund. Gau-Algesheim, Zweiguiederlafsung z ¡vertrag i 5 Adlershof, ‘ist heute eingetragen: Dr. Der Gese schaftsvertrag ist am 27. März

i Y L : bezw. 25. Mai 1914 festgestellt. Herborn führk jeßt den Namen Dr. Ave- Jeder der heiden g Geschäftsführer B S 16. Junt 1914 Friedri a SieS Schulze ift allein ver- j , Su : retungöberechtigt. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. t ais | cingetragen wid veröffent- Crefeld. [30745] | ied in die G Tue mnn fapital | folge Ablebens am 23. Mai 1911 aus e - T|wird in die Gesellshaft eingebraht vom D Ee i s i cingetragen me De Me Bebette | Gesellshafter Friedrith Stube das ihm [dee Gesel'djaft audgeschieden und gleich haus, Gesellschaft mit beschränktex | {börige, unter der Firma Friedr. Schulze | oblen, Rentnerin bier, als persönlich Haftung in Crefeld. Gegenstand des betriebene Installationsgeshäft mit Aktiven haft ibe Gesellschaft A Gat en Unternehmens ist die Ecrichtung eines E e A “Amt Ars Geseg ‘bei der Nr 2738 E Ftrma e Va Gade Cel 20m 2, pl 19144 ff axf mednana 9, (Civatd Weile Mer, 80h e sms Flur 14 Nr. 1854/73 2c. und 1855/73 2c. | der Gesellschaft geführt ange}ehen wird: Amtsgericht Düsseldorf S bis Vètmietuna dieses Baues, Der Gefamtwert dieser Einlage i auf ge eor: Das Grundkapþital beträgt §5 000 46.

Graupappenfabrik Gebr. Einhorn in Eiusiedel: Der Elektromonteur Emil Georg Cinhorn in Einsiedel is infolge Ablebens ausgeschteden. Nah Aufhebung

{aft ist durch den am 25. September 1912 erfolgten Tod des Gesellschafters Gustav Casselmann aufgelöst. Das Ges schäft wird. von dem Gesellschafter NRein- hard Casselmann- unter der bisherigen Firma weitergeführt. 2) in Band 1V Nr. 174 des Firmen- registers die Firma G. Casselmann «& Sohn in Metz. Inhaber i1t der Kauf- mann Reinhard Casselmann in Mey. Mes, den 19. Juni 1914.

Kaiserliches Amtszericht. Weiz. Handeléregister Metz. [30757] In Band V1 Nr. 8 des Geselischafts- registers wurde heute bei der Firma Erenst Gudath, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Met eingetragen : Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Junt 1914 geändert. Die Gesellschaft wird nunmehr durh einen Ges{chäftsführer ver- treten. “Die Geschäftsführerin Marie Haentzler is auägeschieden, die Prokura des Kaufmanns Philipp Ernst ijt dur dessen Tod erloschen. Mes, den 20. Junt 1914.

Kaiserliches Amtsgericht.

Metz. Sandeisregister Met. [30758] Es wurcde heute eingetragen:

1) In Band VI Nr. 113 des Gesell- \haftsregisters bei der Firma JFsaac Glaser in Diedenhofen: Die Gefell- schaft ist durch das Aus\chei-en des Gesellshafters Simon Glaser aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Gesellschafter Isaak Glaser unter der bisherigen Firma weiteraeführt.

2) in Band TV Nr. 175 des Firmen- registers die Firma Jsaac Glaser in Diedenhofea. Jahaber ist der Kaufinann Ffaaë Glaser in Diedenhofen.

Mes, den 20 Juni 1914.

Kaiserlihes Amtsgericht.

in ———————

Mauer zu Gary an der Dder. Gar an der Oder, den 11. Juni 1914. Die offene Handelsgesellschaft hat am Königliches Amtsgericht. 1, Suni 1914 E E E irchen. 30685 Geschäft unter unveränderter Firma fort. G rdelsregister B des Königlichen. Hansa - Automobil - Centrale Ham- Amtsgerichts zu Gelseukircheu. . | burg mit beschränkter Haftung. Vei der unter Nr. 55 eingetragenen | Die Geschäftsführer H. E. H. Danckers irma H. Veckmanuu «& Co., Gesell- N E. s Er m sind aus ihrer i änkter Haftung in Stellung ausgeschieden. 4 g n A Aae t 92. œuni Paul Wilhelm Butthoff, Kaufmann, 914 folgendes eingetraaen worden : j p! eadobiee ist zum Geschäftsführer be- Rechtsanwalt Dr. Hesseler ist als Liqui- tellt worden. _ 2 Au 1 3 l (N telle ijt | Norddeutsche Kraftfutter-Gesellschaf L s H g lat eds 0A E L IOR R mit H E S A Aa U A Rae N as A ann 5 \ beschluß vo L e Le e O r A. D U. C l e E [30749] R O dae Gesellschaft von Ham- | M. D. Ketels erteilten Prokuren sind E les Handelsregister A ist bet burg nah Wilhelmsburg a. E. ver- | erloschen.

ter Nr. 10 eingetragenen Firma legt worden. A L a jilhelm Kersting tn Geseke ecinge- | Hamburger Mahlwerk Gesellschaft Mes N Os ee

; i ä . Friedrich i ggen: „Wein- und Zigarrenhandlung. R a Lahn Adi S O E [30692] Geseke, den 3. e Aietidt Kaufmann, zu Hamburg, ist zum weiteren]. Haunvelövegisteceintrkgg :

Königliches Amtsgericht. Geschäftsführer bestellt worden. Abt. A Band 111 O..Z. 06 jur Firwa

Gleiwitz. [30686] | Hamburger Leder-Jnduftrie Gesell- „Emil Meier Nachf.“ in rp E Ju Handelsregister B ist bei der unter | schaft mit beschränkter Haftung. | Inhaber it E Nudolf Christoph, Kauf- Nr, 27 eingetragenen „Oberschlesishen| Die an L. Hess erteilte Prokura ist er- t L O a s Cisenbahn-Bedarfs-Aktieugesellschaft| loschen. - i R us Î « -Z. 9301: L rieden8hütte , Zweiguiedeclassung | Glas - Versicherungs - Aktien - Ge- ada va E F R mei e i pleiwitz““ heute eingetragen worden: Dem | sellschaft Halensia. Durch Beschluß B tteder A 0 Q ist na Betriebschef Hauptmann i, De inri der N E T E D 3 M Firm e 3 uvmia Ridhimpte, dem Disponenten ch einri 1914 ift er Siß er aufge östen Gesell- D L 1 ckJ- i l n! ird und dem Kaufmann ODecar| s\chaft von Halle a. d. S. nah Hamburg Sa De ri. O Ddr S(lesinger, sämtlich in Gleiwitz, ist Ge-| verlegt worden. : 4 N örsam, ärtnereibesitz samtprokura in der Weise erteilt, daß sie Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Fe- De 0 d T O.-3. 20: zur Firma ermächtigt sind, die Gesellschaft in Ge-| hbruar 1908 festgestellt und am 27. März 4 M ae A j L meinschaft mit einem anderen Prokuristen 1914 geändert worden. S a d Gef schaft mit Descdräueter ju vertreten und in Gemeinschaft mit Gegenstand des Unternehmens ist die | gemlind, nen s A einem anderen Prokuristen die Firma der | Versicherung Me S ma Ne T O A LDeO s H S

JGesellshaf zeichnen. gegen den durch Bruch entstehend jgutmkuna der, Wale Ia Giattia, 18, Juni 1914. Set sowie Rückversicherung auf {after vom as A A Ls

A j SS G VORNEROO diese Objekte und die Versicherung der | selshaft aufgelöst. Robert Wi '

Göppingen. (30687) Gerberetbesißer, Friedrih Noth, Kauf-

K. Amtsgericht Göppingen.

lönnen. Boun, den 22. Juni 1914. Kgl. Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. [20789] In unfer Handeleregister Abteilung A ist heute eingetragen worden, daß die unter Nr. 157 eingetragene Firma „Martia Houecker zu Bouu““ erloschen ist. Voau, den 22. Zuni 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. [30671] In “unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 1100 eia- getragenen Firma „Willerscheidt & Cie.“ offene Handelsgesellshast ju Voun eingetragen worden, daß der Siß der Gesellshaft nah Beuel verlegt worden ist. Boun, den 22. Junt 1914. Kgl. Amtsgericht. Abt. 9.

Eonndorf, Schwarzw. [30740] În das Handelsregister A wurde zu D.-Z. 89, betr. Firma Fr. Blatter, Maler, Stühliungeu, cingetragen: „Die Firma ist erloshen.* Bounudorf, den 20. Juni 1914.

Gr. Amtsgericht.

Braunschweig. [30741] Bei dec im hiesigen Handelsregister Band Il Seite 182 eingetragenen Firma: Gustav Schuchhard ist beute vermerkt : Laut Anméldúvg vom 13. d. Mts. ist den Kaufleulen Georg Luhmann, Ernît Boelberg und Richard Meyer, sämtlich hierselbst, für die Firma in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß je zwei der- selben ‘oder etner von ihnen in Gem-*in- schaft mit einem anderen Gefamtprokuristen zur Vertretung ünd Zeihnung der Firma berechtigt fein sollen.

Braunschweig, den 16. Juni 1914.

ist erloschen.

2) „Willy Godchardt““ hier, unter Nr. 2212 der Abteilung A: Die Firma ist erloschen. i Magdeburg, den 22. Juni 1914. Köntgliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mannheim. j [30753] Zum Handelsregister B Band T O.-Z. 3, Firma „Badische Bauk“ in Maun- heim, wurde heute eingetragen : Carl Bormuth i aus dem Vorstand der Gesellschaft ausgeschieden. / Karl Schäfenacker, Mannheim, ift als Prokurist bestellt und berechtigt, in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen der Ge- sellschaft diese zu vertreien und deren Firma zu zeichnen. Maunheim, den 22. Junt 1914. Gr. Amtsgericht. Z. 1.

Mannheim. [30752] Zum Handelsregister B Band VIII O -Z. 2, Firma „Juternationale Trans- porte Seb. Boser Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Maunheiw, wurde heute cingetragen: : Die Prokura des Guido Pervangher ift erloschen. S Antonto Marchetti, Mannheim, ift als Prokurist bestellt und berechtiat, gemein- \chaftlih mit einem andern Prokuristen der Gesellshaft diese zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. Maunheim, den 22. Juni 1914. Gr. Amtsgericht. Z. I.

Marbach, Neckar. [30383] K. Amtsgericht Marbach.

In das Handelsregister wurde heute ein-

getragen, und zröar: i i

A. in Abteilung für Einzelfirmen:

1) die Firma Max Ehninger

Verlin und einer Zweigniederlassung in Düsseldorf und der Firma „Julius Potempa, Filiale Düsseldorf“, als Inhaber der Kaufmann Julius Potempa und als Einzelprokurist Otio Daum, beide in Niga (Rußland). Außerdem wird be- fannt gemacht, daß als Geschäftszweig an- gegeben ist: Vertrieb seiner in Riga fabrizierten Speriholzplatten ;

Nr. 4241 die Firma Düsseldorfer Verlags-und Haudelsdruckerei Alfred Mehlkheînmer mit dem Sitze in Düssel- dorf und als Inhaber der Verleger Alfred Mehlhemmer, hier.

Nachgetragen wurde bei der Nr. 2082 eingetragenen Firma „J. F. Louis“, hier. daß das Geschäft unter Ausschluß des Uebergangs der in dessen Betriebe be- gründeten Forderungen und WBerbindlich- keiten an die Kaufleute Alfred Gerardi in Essen-Nuhr, im Beariffe nah Düsseldorf zu verztiehen, und Hans Tschuschke, hter, veräußert ist, von ihnen als offene Handels- gesellschaft, die am 20. Juni 1914 be- gonnen hat, unter bisheriger Firma fort- geführt wird und der Witwe Johann Franz Louis, Christine Auguste Elisabeth geborene Klann, hier, Einzelprokura er- teilt ift;

bei der Nr. 1504 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma H. Eßmauu, hier, daß Heinrih CEßmann Vater

eingetreten.

jenigen Schäden, welche an dem Schau-

D CME ( 7 i ; 5 111 fensterinhalt infolge der Zertrümmerung | mann, beide in Neckargemünd, sind zu

6000 & sfedchétaufend Mark fest-| Duisburg. [30680] Liquidatoren bestellt.

Anna geb. Ladner, in Zeltingen, und dem Walter Scheer, Handlungégehilfen zu Frankfurt a. M., is Prokura erteilt. Jeder von ihnen t ohne den andern zur Zeichnung der Firma berechtigt. Berucastel Cues, den 6. Juni 1914. Königlichès Amtsgericht. ERieclefeld. [30669] __ VBekanutmachung.

In uyrser Handelöregtster "Abteilung A ist bei Nr. 209 (Offene Handelsgesellschaft unter der Firma" Gustav Gafssel in Bielefeld) heute folgendes eingetragen : Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Gustav Gassel in Bielefeld i durch Tod ausgeschieden. Gleichzeitig ift sein Sohn, der Kaufwann Gustav Gaffel in Bielefeld, als persönlich haftender Gescllschaster ein- getreten.

Bielefeld, den 19. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

ERonn. [30670]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute untec Nr. 289 dle Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma eeBonner Automobi!-Vetrieb, Getell- schaft mit beschr äukter Haftung“ mit dem G in Voun eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Juni 1914 abges{lossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Fahr- und Motorräde1n, Motoren, Näh- und Schreibmaschinen, Automobilen und allen etns{lägigen Ar- tikein, Vermietung von Automobilen an Fle (Fimichtung und Uebernahme von

utobuslintien, dec Betrieb einer Fahr- \{chule sowie einer Reparaturwerk|tätte. Das Stammkapital feträgt 30 000 4.

Zur Deckung seiner Stammeinlage bringt der Gesellschafter Kausmann Franz Hürten

Herzogliches Amtsgericht. 23.

EBraunschweig. [30742] Bet der im htesigen Aktiengesellshaf1s- register Band [11 Seite 41 eingetragenen Firma: Vraunschweigische Laudes- eisenbahn- Geselischaft ist heute ver- merft, daß durch Beschluß der General- versammlung vom 26. Mai 1914 der § 2 des Geselischafte vertrags abgeändert ist.

Braunschweig, den 17. Juni 1914.

Herzogliches Amt3gericht. 23.

#raunschweig. [30743] Die Bekanntmachung vom 8. d. M., betreffend das Bestehenbleiben der den Kaufleuten Aldrecht Meinhardt, Wilhelin Achilles, Bernhärd Ulrichß uad Franz Weisenborn für die Firma Quenseil @ Spanuuth hier erteiltèn Prokuren wird damit dahin eingebessert, daß der Name Ullrich mit einem doppelten [l geschrieben wird und der 2c. Weisenborn nicht hier, fondern in Magdeburg wohnhaft ist.

Brauns{wweig, den 17. Juni 1914.

Herzogliches Amisgericht. 23.

Breslau. [30672] În unjer Handelsregister Abteilung B Nr. 81 ist bei der Bergwerksgesellschaft Georg vou Gieshe’s Erben in Bresiau heute eingetragen worden: An Stelle dcs verstorbenen Rittergutsbesizers Albert Kraker von Schwarzenfeld, Bo enau, Kreis Breslau, ist Graf Friedrich von Carmer, Exzellenz, Majoratébesizer auf Nügen, Kreis Guhrau, zum stellvertreten- den BVorsißgenden des Repräsentanten- follegiums gewählt. Der bisherige Re- präsentanten}tellvertreter Kgl. Landrat a. D. und Nittergutébesizer Alfred von Goßler auf Schä, Kreis Guhrau, ist zum Ne- präsentanten und an seiner Stelle {t der Rittergutsbesißer und Hauptmann d. L

Herrmann und Syndikus Richard Nohland in Elberfeld.

1914 festgestellt.

Syndikus Richard Nohland vertreten jeder für fich die Gesellschaft.

fellshaft erfolgen durch den Deutschen Rethsanzetger. P 0 1d

Danzig.

register Abteilun treffend die

und

Geschäftsführer sind Werner Stahl, Architekt zu Cöln, und Paul Wendiggensen, Arczitekt zu Cöln. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Juni 1914 festgestellt. Jeder Geschäftsführer vertritt für sih allein die Gesellschaft und ist berechtigt, allein die Firma zu zeichnen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Crefeld, den 17. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [30744] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Vergisch Märkische Vank, Gesellschaft mit be- {räukter Haftung, Barwen, Filiale Crefeld. Gegenstand des Unternehmens S Betrieb von Bankgeschäften aller rt. Das Stammkapital beträgt 100 000 4. Geschäftsführer sind Bankdirektor Georg

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. April

Bankdirektor Georg Herrmann und

Oeffentliche Bekanntmahungen der Ge-

Crefeld, den 17. Juni 1914, Königliches Amtsgericht.

Am 23. Junt 1914 ist in unser Handels- ent a be- esellscha in rma „Danziger Chokoladen-, Marzipan- Zuckerwaren-Fabrik Schneider «& Co., Gesellschaft mit Ae biatien ei Haftung“

gesetzt.

Dresden. tragen worden:

haft Druckerei und Zeitungs-Verlag Dresden Ost, schräukter. Haftung in Dresden:

Beschlusses der Gefellshafterversammlung vom 24. April Mark mithin auf sechsunddreißtgtaufend Mark erhöht worden.

Wulff & Co. Gesellschaft mit be- \chräukter laf\uvg Dresden in Dresden, Zweig- niederlassung der in Berlin unter der Firma Wulff «& Co. Gesellschaft mit beschräulter Haftung bestehenden Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung: Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Karl Petschek in Berlin.

schaft Vereinigte Nährextrakt - Werke Gesellschaft mit beschräufkfter Haftun

in Dresden: Die Prokuren der Kauf- leute Johann Paul August Guido Bier- ling und Erwin Gustav Baum, beide in Dresden, sind erloschen.

Paul Schmidt in Dreêden.

mann Karl Paul Schmidt in Dresden ist [30675] | Inhab

Düsseldorf.

Dortmund, den 28. Mai 1914. Königl. Amtsgericht.

° [30679] In dàs Handelsregister ist heute einge-

1) auf Blatt 413 668, betr. -die Gesell- Gesellschaft mit be- Das Stammkapital is auf Grund des

1914 .um zwölftausend

2) auf Blatt 12 867, betr. die Firma

Haftung, Zweiguieder-

3) auf Blatt 9575, betr. die Gefell-

4) auf Blatt 13 783: Die Firma Karl Dér Kauf-

nhaber. Dresden, den 23. Juni 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. ITL.

[30746] Bet der Nr. 1035 des Handelsregisters B ngetragenen Gesellshaft in Firma Gesell-

In das Handelsregister B ifl bei Nr. 29, die Firma „Raab, Karcher & Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweiguiederlassung Duisburg“ hbe- treffend, eingetragen : Dem Oberbuchhalter Hans Kling in Straßburg ist Gesamtprokura erteilt. Duisburg, den 20. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

Eisenach. [30681] In Abteilung A des Handelsregisters ist beute unter Nr. 678 die offene Handels- gesellshaft in Firma Altenburg «& Weidner mit dem Siß in Eisenach eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Fabrikanten Edwin Altenburg und Karl Otto Weidner in Eisenach. Die Gesellsbaft hat am 1. April 1914 begonnen. Zur Vertretung der Ge- sellschaft sind nur beide Gesellschafter ge- metnschaftlich ermächtigt.

Eisenach, den 19. Juni 1914. Großherzoglih S. Amtsaericht. Abt. 1V.

Flensburg. [30682]

Eintragung in das Handelsregister vom 20. Juni 1914:

Firma und Siy: Versandhaus

Christesen « Co., Flensburg.

fönlih haftende Gesellschafter :

1) Kaufmann Hans Jörgen Christesen,

2) Kaufmann Willy Spier,

beide in Flensburg.

Offene Handelsgesellshaft. Dte Gefell-

haft hat am 12. Juni 1914 begonnen.

Flensburg, Königliches Amtsgericht. Abt. 9,

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (J. V.: Koy ee) in Berlin.

Per-

Jn das Handelsregister für Gesellshafts- firmen ist heute eingetragen worden : Zu der Firma Mech. Weberei Salach J. H. Neuburger in Salach: Der Gesellschafter Vtartin Neuburger in Stutt- gart ist infolge seines am 27. April d. I. erfolgten Todes aus der G'sellschaft aus- eschieden. An seine Stelle ist als Ge- |selstafter zufolge Gesellschaftsvertrags [getreten der seitherige Prokurist Albert j Neuburger, Kaufmann in Stuttgart. Die Prokura des letzteren ist dadurch erloschen. Len 20. Juni 1914. Landgerichtsrat Doderer.

Görlitz. _In unser Handelsregister Abteilung A ist am 18. Juni 1914 unter Nr. 390 bei der Firma Richard Pauer in Görlitz olgendes eingetragen worden : Der Kaufmann Hans Rosenbaum in Görli ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter etngetteten. Die nunmehrige ofene Handelsgesel- haft hat am 1. Juni 1914 begonnen. Köntgliches Amtsgericht Göelit. Graudenz. [30689] Im hiesigen Handelsregister ist h'ute Abteilung A Nr. 594 die Firma Erusft Schulz, Ingenieur, Baugeschäft für y und Ttefbau, mit dem Siye in Graudenz und als deren Inhaber der Ingenieur Ecnst Schulz zu Graudenz ein- getragen. Dem Bautechniker Friedrich Heimann zu Graudenz ist unbeschränkte rokura erteilt. Graudenz, den 20. Junt 1914. Königliches Amtsgericht. Grenzhausen. [30750] m hiesigen Handelsregister Abt. A wurde heute bei Nr. 56, Firma Wilh.

ee, Kauer in Baumbach einge-

[30688]

von Schaufenfterscheiben entstehen. Das Grundkapital der Gesellschaft be- träat M 100 000,—, einaeteilt in 100 auf den Namen lautende Aktien à Mark 1000,—. N Liquidator ist Emil Paul Alfred Möller, Kaufmann, zu Hamburg. Ferner wird bekanntgemacht: Die Generalversammlung wird durch einmalige Bekanntmachung - im Gesell- \chaftsblatte spätestens 16 Tage vor der | 9 Versammlung einberufen. t Die Bekanntmachungen der Gesell- chaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger. Bänmatetialtén - Herstellungs8- und Vertriebsgesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Der Siß der Gesell- haft ist Hamburg. : Der Gesellschaftsvertrag i am 15, Juni 1914 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Bau- materialien, fernerhin der Betrieb aller mit Geschäften dieser Art in Zusammen- hana stehenden Handels- und Rechts- geschäfte und Nebengewerbe und die Be- teiligung an solchen Geschäften und Nebenaewerben, aleichgültia welcher Art und Weise, sowie der Abschluß aller Geschäfte, welche aecœcianet scheinen, den Geschäftszwed der Gesellschaft zu fördern. Das A der Gesellschaft eträgt M4 150 000—. E mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge an le zwei Heschäftsführer gemeinsam vertreten. y Geschäftsführer e A Otto Schir- x Kaufmann, zu Hamburg. “Ferner a bekanntgemacht: Die Be- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

uni Jun Gesell-

b

\

Hettstiedt.

„Dettstedter Ziegelwerke Gesellschoft mit heschränfkter Haftung vorm. C. Kirchberg Vahuhof - Hettstedt“ fol-

Adam, Hettstedt, ist beendet.

Hof.

Nehau: j in Rehau ist gemäß § 9 des Gesellschafts-

vertrags Profkira erteilt.

IsSsenmhagen.

fortgeführt.

Liegnitz. Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 46 Deutsches Schuhwarenhaus G. m. b. H. Berlin mit Zwetgniederlassung Liegnitz ist heut? eingetragen, daß der

Heidelberg, den 22. Juni 1914. Großh. Amtsgericht. 111.

[30693]

In unser Handelsregister B ist heute et der unter Nr. 5 eingetragenen Firma

endes eingetragen worden: Die Ver- retungsbefuanis des Kaufmanns Friy

Hettstedt, den 22. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

Handelsregister betr. [30694] „Maschinenfabrik Rehau, Gefell-

aft mit beschränkter Haftung“ in uk, Dem Kaufmann Erhard Hager

of, den 23. Juni 1914. ed K. Amtsgericht.

Bekanntmachung.

enhagen, den 13. Junt 1914. m Königliches Amtsgericht. Il.

Ges@æäfts

[30695]

Das unter der Firma Wilh. Müller in Haukensbüttel (Ir. 32 des Handels- registers Abteilung A) zu Hankensbüttel bestebende Handelsgeschäft tft Mühlenbesizer Wilhelm Müller junior zu Hankensbüttel übergegangen und wird yon demselben unter unveränderter Firma Dies ift am 13. Juni 1914 in das Handelsregister eingetragen worden.

tstt auf den

[30696]

Kleinbottwar, Jnhaber: Max Chninger, Kaufmann in Kleinbottwar, und die Firma Ernst Thumm in Höpfigheim, Jn- haber: Ernst Thumm, Kaufmann in Höüp- figheim. i 2) bei den Firmen C. Bosch in Mar- bach, Otto Weller in Großbottwar, Wilhelm Weinbrenuer in HÖöpfig- heim, Karl Sturm, Sägewerk u. Holzhandlung in Gronau, Heinrich Zörrgiebel in Kleinbottwar, Gottlieb Mak in Marbach: Die Firma ist er- loschen. | j N B. ‘in Abteilung für Gesellschaftsfirmen: 1) a. die Firma Gottlob BVBlattert Söhne, Dampfziegelei in Murr, offene Handelsgesellshaft seit 1. Januar 1914 zum Betrieb einer Dampfziegelei. Gesell- \hafter: Ernst Blattert und Paul Blattert, beide Ziegeleibesißer in Murr. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter berechtigt, b. die Firma Mak u. Häußermann in Marbach, offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1914 zum Betrieb einer Eisenhandlung, eines Herd- und Ofen- lagers, Spezialität: Werkzeuge und Be- \chläge. Gesellshafter: Gottlieb Mak, Kaufmann, und Hermann Häußermann, Kaufmann, beide in Marbach. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter berechtigt, und z c. die Firma Sandwerk Steinheim a. M. Haag u. Sammet in Steinheim, offene Handelsgesellschaft seit 11. Mai 1914 zum Betrieb eines Sand- und Kies- geschäfts. Gesellshafter: Karl Haag, Ka- tastergeometer in Großbottwar, und Karl Sammet, Sandgrubenbesißer in Stein- n. Sti A Ne, E ist eder Gesellschafter berechtigt. | 2) bei den Firmen Gottlob Blattert 1. Sohn in Murr und Renz u. Sam- -| met in Steinheim a. M.: Die Gesell-

Wetz. Sandel8register Metz. [30756] In Band V Nr. 227 des Gesellschafts- registers wurde heute bei der Firma Düdelinger Vhosphat-Mühlen, Ge- seilschaft mit beschränkier Hastung in Diedenhofen eingetragcn : An Stelle des ausge\chiedenen Direktors Paul Seifert ist der Fabrikdirektor Erich Fischer in Biebrich am Rhein zum Ges schäftsführer bestellt. Mes, den 22. Juni 1914.

Kaiserliches Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Met. [30759] In Band VI1 Nr. 126 des Gesellschafts- registers wurde heute bei der Firma Phosphatmühlen Malstatt - Burbach, Gesellschaft mit beschräukter Hastung in Diedenhofen eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Fabrik. direkiors Paul Seifert ist der Fabrik- direktor Erich Fischer in Biebrich am Rhein zum Geschäftsführer bestellt.

Meg, den 22. Juni 1914.

Kaiserlihes Amtsgertcht.

Meuselwitz. 30699] Im Handelsregister Abt. B bei Nr. 15 betr. Gewerkschaft Heureka, Elber- feld, Hauptniederlassung Prößdorf S. A. ist heute eingetragen worden : An Stelle des verstorbenen Wilhelm Naumann is Dr. jur. Eduard Sachs in Berlin zum Vorstandsmitglied bestellt. An Stelle des Dr. Hermann Paasche ist Dr. jur. Eduard Sachs zum |tellver- tretenden Vorsißenden gewählt worden. Meuselwitz, den 22. Junt 1914. Herzogl. Amtsäeriht. Abt. 3. Mülheim, Kuhr. / T In unser Handelsregister ist heute be der offenen Handelsgeselshaft „Carl Abel“ zu Mülheim-Ruhr. etragen worden : Der Gefsellschaster Wil- helm Abel ift gestorben und seine Erb:n

Saarn ein-

öder, Sudeck « Duve. M: Franz Hermann Schröder, zu Hamburg, Karl Wolfgang Hanns Sudeck, zu Alt Rahlstedt, und Henry Carl Jonny Duve, zu Hamburg, Kaukf-

leute,

in Dauzig, è Durch Beschluß der Gesellschafter vom 17. Juni 1914 ift der Gesellschaftsvertrag abgeändert. Die Firma ist in „Nord- deutsche Schokoladenfabrik Schneider «& Co., Gesellschaft mit beshränkter

„Degener uud Kleinherne, schaft mit beschränkter Haftung““, hier, wurde am 20. Juni 1914 nach- getragen, daß der Kaufmann Josef Degener als Geschäftsführer ausgeschieden ift, Amtsgericht Düsseldorf,

in Bonn außec einer Bareinlage das biéher von ihm in Bonn betriebene Ge- {äft „Automobil-Betrieb und Krastfahr- schule" mit Aktiven und Passiven nah dem Stande ‘vom 31. April 1914 ein, und zwar im einzelnen:

fler voin Kaufmann Siegfcied Fromm als führer ausgeschieden und an feiner Stelle der Kaufmann Jsrael Weinberg zu Cassel bestellt ift.

Amtsgericht Lieguig, 12. Junt 1914.

le Kaufleute Johann Jakob Klauer Josef Martin Klauer aus Baumbach

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32, baben das &eschäft als persönli hastende f Mama Fn, SOLFR mre efellschafterüberng Gaen Dfonr Handels:

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 57A gelellGaît. Di A und 57B.) M 15. Mai 1914 a ans ha

sind aus der Gesells®=#L, ausgeschieden. Die Prokura des Karl Haiger ist erloschen. Mülheim-Ruhr, 10. 6 14. Kal. Amtsgericht.

Willy Jesdinszkt auf Kamme!wiß, Kreis

Breslau, zum Repräsentantenstellvertreter

gewählt.

Breslau, den 19. Junt 1914. Königliches Amtsgericht.

schaft hat sih aufgelöst; die Firma ist er- loschen. i; Dei 20. I I Oberamtsrichter Härl in.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Ï und