1914 / 150 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz per 81. März 1914. Paffiva. | [32114] [32040] W “Qt m t’ Generalversammlung der Aktiva estbank - „Fiegnig. Grundstück und Gebäude . | 212 000|={| Aktienkapital . . 375 000|— | Bad- und Waschanstalt Stuttgart | „— E A R O i F d. t I 68 000 „Konto V . / 9 E r 91 600 Sperlalreservefonds” «| 14700 —|16. Juli 1914, Vormittags 11 Uhr, dio. U 8 405/12 Äftinta ttaltont | t 12 î M ET l a Q E a is R n 4 0. eservefondskonto . Rotebühlftraße 67 in Stuttgart dio IV . : ‘| 337629|73|| Amortisationskonto . Geschirre, Inventar, Be- Vortrag für Berufsgenofsen- c c Ce ¿ fleidung . . 18 850/20 C s 1000 2) SBONRRa uny uver Verwendung des) lo Dublo 6 146/75] Gew.- und Verlustkonto Ueberschufsses. 15 600

Di P 9 ey f E, 40 000 ferdeverfiherungsfonds . 11 200 Tagesordnung: Ma Lay ite 1 ada oniaan zum eutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger Kassenbestand, Bankguthaben] 33 683/31 Dividende nit erhoben 40 3) Entlastung des Aufsichtsrats und. des O A 462|131l - 1. Unterfuhungsfach 6 é 0 Sig "m ruGungs aden. |

———————————————

E —————————— R

A o e ch4: 26800 ypothekanleihen . è 94 000 A. G. in Stuttgart Immobilienkonto 4 abe : s 3 d IT 258 405/121 Aktienkapitalkonto . Maschinen . . 23 400 editoren 13415 x ; o 1912. L) MUMsBeLicge und Lilanz pro A X 17 733|/30|| Kreditoren ¿ 150 af 8 L L s Berlin, Moutag, den 29. Juni ? os eit N 6 757/60 E d auf 206 Vorstands. i A 1914. bestände 2c T E 4) Fs zum. Aufsichtörat. A e «jr R AS E 3: gufgebote, Verlust- und Fundsaen Zustellun (U D ® Z S S è U R Stuttgart. den 26. Juni 1914. 5 735 649 08 D Ne Verpachtungen, Verdingungen 2. gen u. dergl. H) entli S 6 . Grwerbs- und WirtiGalis enossenschaften. s ung 2c. von Wertpapieren. 1 E nzetger * s ilnederlassung 2c. S echtsanwälten. * qisa- Und Jnvaliditäts- 2c. Versicherung,

5 019235 Der Vorstand. Le S S L Devot eiti, und Darinsilauts ult, 19D, E % Kommanditgesellschaften auf Aktien u Aktiengesellsch f Í aften.

î i it 7 . Bc Taus set Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 A 10. Bt Beton

Gewinun- und Verlustrechuung [28888] : na Verluste. er 81. März 1914, Gewinne. Bei der heute vorgenommenen Aus- | An Konto Dubio .. 5 209/15} Per Bilanzkto.,, Vortra

i: D:, e [F | 6 [., [losung von Schuldverschreibungen der| , Gutspahtung NRadun Q O aps L ia : Abschreibungen . . . . [58 51160 Gewinnvortrag . . .. ; 628/47 | vormals Sesfischen Actienbierbrauerei mit roe, « Berliner Haus, Honorar fe « 9) Kommanditgesell- SoctuliS im Preutien Reichsanzeiger und | [27329] 732050 Neingewinn . ., . .| 379/97}| Betriebsgewinn, abzüglich Geschäfts- „Cassel find folgende Nummern gezogen Verwaltungs- l ouibi für Uung . 4791 ¡chaften Af - Nr. 261 vom 4. November 1913. für Laut Beschluß unserer Generalversamm-| E iun M at pan E L niuteibe Viet 8 250|—| E o 1913 406 auf Aktien und ralilos. E h a rer Gégl0 ist „die Auf- D atertaiten, Heparaturen, Wummi- | = o l 1 u e x 06 , ftie Nr. c 1 ung unserer Gesellschaft F BLON da. c | reifen, Strombverbrauch 2c. . . . . [5826310] /T%/% Sthuldverschreibungen: Ao Va 92 B20Oe * DENIe, 0A Aktiengesellschaften, Adenvads: too ad Mey 048, Wir ersuchen, Forderungen gef ih | ——— ‘lanz per 31. Dezember 19183. Passiva. i : l y E s S j E pa ekanntmachung, Apenrader Electricitütswerke “Beetiw Ge ba 13. Juni 1914 “e Mal auf Dos: _|Attienkapital: [ te i ns s J : T L De A) N 1 S î A é Î 9 E S de geführten Aktien nitt 2 lens ap Actiengesellschaft. Schilerftr. 6. : Unbebaute Grundstü . . ‘11 Co O00} Stammaktien | ee erfolgt ist, so er- Valtifche Aïtiengesel\ch r Q; Nf z | : 665 43675 100‘000,— | klären wir solche gemäß unserer Beta Der Vorftand. Kraft d W geielichaft für Liht-, | Bebaute Grundstücke . 193 000,— | Vg: “j Herm. H. Deters, Balke. Fr. Stief. Uf. Anleihe dto. qu s i L, Janssen. aft- “Olf. Ma EL rere i, Liquid. Abschreibung U 4000,— 189 000|— zugs- beeidigter Bücherrevisor. [31734] 47% Schuldverschreibungen: Konto Diverse, , 1128477 [32074] Vilanzkouto am 31. März 1914 E Effekten C aftien 400 000,— | 500 000|— Lit. A Nr. 55 à 4 2000,—. Bilanzkonto, , 21 520/57 | E it [32044] E Dypotheken und Nestkaufgelder , | 248 838/50 Hyvotheren Und | ateettearte wette Activa. = 82 Debitoren ¿ 6 099/50 Grund\Gulden : 1.1897 694|—

Lit. E Nr. 22 51 141 à 4 1.000,—. T N E G [l E i i M Bautenkonto: « A [s [Yamburg- Amerikanische Packet-| Avale . 85 534,44 Kreditoren ; 225 64123

[31716] | Gewinn- und Verlustkonto: | Avale . 85 534,44

Ms; v ; 4 L ie Nük ng d 8gelosten Schuld- ; ;

Mülhauser Fmmobilien- u. Baumaterialien-Gesellshaft | Die Rücablung der ausgeloten Schuld] gyieblowih, den 1. April 1914. Bestand am 31. März 1913 A fahrt-Actien-G Mülhausen im Elsaß. der L. Anleihe vom L. Oktober d. J. Der Vorstand. : Der Aufsichtsrat. ab Abschreibungen 204 000/— | Lind clien-Gesellschaft. Verlustvortrag aus 1912 Aktiven Vilanz ver 21, D ber 1912 Vasfiv ab, für die Nummern der I. Anleihe Johann Kraus. Dr. Casimir Pillarsky. Carl Wintersteiner. Wasseranlagekonto : £000 —] 200 000/— ingen oa Obligatiouen und E Par E E L E ea en R E E | O 2, Januar A915 ab, leßtere mit| Rudolph Preuß. Paul Ziegner. 7 Bestand am 31. März 1913 as | Zinsscheinen der £/% dritten Verlust pro 1913 . 129 120,21] 173 381/88

F S N diee Zus E Logen deren Aubliéfetuna Die Rechnung ist nach den Geschäftsbüchern rechnerisch geprüft und rid ab Abschreibun wh 13 99 000|— | : Prioritätsanleihe. S S —— ieh

Liegenschaftenkonto . . 766 775/60) Kapitalkonto . . . | 820000/— | bei: . gefunden worden ; hiernah wird die Entlastung beantragt. Tierkonto: : E 50000—| seveine sowie tie per L. Sul S |_S vim: und Verl “a

E diet E o rioatatoits 500 I bec Svknée Bank zu Berlin, Krieblowit, den 25. Juni 1914. a Es | seine sowie die per 1. Juli bs. F. | 21. Gewinn- und Verlustkonto. Saben

1716 | anl Wi Th. Kutta, Revisor. Delland am 31. März 1913 | | [ausgelosten Obligatiouen der 410, , —— R E T S c

D R t oeauababitar der Dresdner Bauk Filiale Caffel h. Kutta, Revisor Zugang dur Kauf | |LUL. Prioritätsanleihe unserer Gejell: | An Unkostenkont 79) 981/45

109% Abschreibg. 617,12] % 554/11} Pachtzinsen . . .| 465750] “u Caffel, A A ; Briorität&anseihe unserer Gejell.| “" Sinn nto n 94 3/8/40] Per Mietkonto 981/45 I Diverse Kreditoren . | 9 239/41 / i: " «» Geschenke | |schaft, nämli: « Binsen und Provisionskonto . 94 348/76 Berlust ¿ 29 120

Kassakonto 9243/50 | | Herrn L. Pfeiffer zu Cassel, " « Geburten | a 300 Stück à 4 1000 « Steuerkonto 6 601/231 " L E

Diverse Debitoren ¿| 1482123 [E E au Gasen e S agg] Vilanz am 31. Dezember 19183. Hd | 1,14 35 66 73 122 130 131 176 235| « Abschreibungen 4 000 Gewinn- und Verlustkont 43 002/47 m, b. H. zu Cassel, [ 3 z DSTET E | L014 dan Ss L 276, 295 |

verse Desi D 2 E anz am 31. Dezember 1018 litten n | 1838 Sd See gus 402 410.437 449) 480 * ———Z

830. 396/911] 830 396/91] Cassel, den 15. Juni 1914 Aktiva. x 786/95 (1280 796 202 024 O47 667 072 602) 19 30 101 66 ) 101/66

Gewinn- und Verluftkonto per 31, Dezember 19183. Haben. Hessische unv Herkules-Bierbrauerei 1) Grundstücks- und Gebäudekonto... .. .. . .| 634410 10 786/25 0 730 793 822 834 866 893 919 931 Glei&zeitig L E

T E T Mes L L T T A }z D ( e E n E ta B L M a N 2 Zugang . . . . . . . . . *“ . . . . J . . n e tnahen wi bekannt, daß in der heutigen Generalversammlung das

üsselklämpchen Bau-Altiengesellshaft Düsseldorf.

58 891/57 58 891/57] git, E Nr: 300 312 329 340 393 Handlung3- unk.-Konto, , 24 683/84

Die Nichtigkeit vorstehender Bilanz und Bremer à 6 1000,—. . j ( | Gewinn- und Verlustrehnung bestätige ih Drofchken-Aktien- Gesellschaft. Lit. © Nr. 478 571 576 578 587 755 Zinsenkonto, J 38 319/22 Der Vorstand. 814 816 862 à #6 500,—. Immob.-Kto.T11, 45/81 |

|

|

bierdur. y V 415/92

E R E e e E E L

D D D Ö

s ferti | j

: b Abs j 47 995/38 | 11041 1102 1130 1199 11951217 19 x |

m Aktiengesellschaft. 9 421/50 ab Abschreibungen GoE a8 354 1398 14c 5 1199 1217 1299 | turnusgemäß ausscheidende § Î i : | M [A L Vtubell, E Wagner. GIT 331 50 Vnbéntérkonto:- 6995) 4 1 000/— 1354 1398 1400 1402 1405 1414 1468 Cöln, wiedergewählt e, Aufsihtöratämitglied, Herr Kaufmann Otto Fried in

A Saldo vom 31. Dezember 1912 . . Pachtzinsenkonto . . 110 234/43 82 1483 1511 1519 1585 1594 Düsseldorf, den 26. Iunt 1914

2 9/0 Abschreibung .|__12 871/50] 630 960 Bestand am 31. März 1913 1615 1620 1625 1628 1655 1693 17 | 50 8 | Die U di 1628 1655 095 1705 Der Vorftand

Ä L 3 D716 4 ; : x E Ougana # {9 Beier f und Steuernkonto . S bonoitec L E Vpeditions- und Elbschifffahrts “1 2) Maschinen-, Tran8missions- und Gerätekonto . . . | 350 760|— Zugang in 1913/14 8684 1795 1803 1810 1816 : Geschäftsunkostenkonto ; Kontor Aktien- Gesellschaft zu 3 02 992/21 4 AbiA a —— a7 | 11849 1863 1872 1891 1935 1954 1973 Schöndorff. Grünbaum. Maschinen- und Jnstallationskonto : Sd Snebek Kae C Fritsd e 413 152/21 Î O, D hre bungen 868/41 | L 993 2020 2039 2070 9207- 2076 [32049]

Abschreibung 10/6 «. # 6 171,23 : JV A ezads ) 15 9% Abschreibung . « «6197221 Konto für gärtnerts{he Anlagen : ——ch | 13974 Za01 2110 2193 2207 2221 2297| Sftiva V M

Zinsenkonto : Schönebeck a. E. 3) Heizungsanlagekonto s 6 150|— Bestand am 31. März 1913 | | 3214 2364 2397 2398 2458 2547 2569 | =="lanz ber 20. September 1913. In der heute unter Leitung E Notars BU0ang: « + e é 63/95 ugang für 1913/14 91er I Ta S n 4046 2009 2693 2719 Grundbesih ‘mit Zu A | S C

Herrn Nechtsanwalt Hermann hier vor- 6213195 j Cini [un | Tanag an (2 Je 2009 2808 2894 2996] Srundveß mit Zuder- “V Afttonfay Dex Vorstand. genommenen Verlosung unserer 4 pro- E 6 212/95 ab Abschreibungen SL L l S OUEO El 9143 3172 3201 3214 robrpflänzungenkto. 4 025 247,04 A

_ Efektenkonto —— L \— | 3317 3318 2353 3268 2291 8208 9270) Mbsreibungen 27 254,75 | 3 997 992/29/|" ‘anleibefonto . .

2104 Sr 0099 D096 D377 3382 3439| Maschinenkonto . . T 596377 68 | || Hypothefkaranleihe- | |

Paul Horn. 2 ; ; : r E E s S Partialobligationeu wurden 4) un: und Kraftanlagekonto . . 14 aas Sa fatont 90000 | „F p _— " 4 1 a U an d #000 P # q 0+ 40 8 | as aja nto E L RDE 3 9 35 5 3578 INR 99D 9r2cr 30 19 ° c , s „Deutsches Volksblatt“, Akt. - Ges. für Verlag und Druckerei, Stuttgart, 1D Stück Lit, A à 1000 P14 Nr. 61 gang TE918 153 | | l 461/76 A G Baan S 3 (29 (09 9041 Abschreibungen 59 O C F 53 auslosungskonto 7 î 68 81 101 112 ELT 129 132 146 L | R A E E E E 90 VIOOÛ 4004 p 4056 Gebäud fo 1t j TTORN O A: G t t Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1948. 181 219 237 953 999 327 Abschreibung N : 18 917/93 312 463/76 | 4118 4159 4166 4170 4229 4356 A e 991 914,08 s bes P I Sfr P Ae de 2 DERTLANRITP M. Raa E E E F JOS r T us p A, D & Od ita s ¿ ¿ l 2E / r 7 107 F D C L 2 s Fd s TF0 ——= E i eib ry 93 F c o L G L O - : M 14 Stüúck Lit, 8 à 500 #4 Nr. 391 | 5) Werkzeuge- und Vorrichtungskonto . 91 140|— | Aktienkapital T ESN 4007 4672-4860--4896 4048 190 le L L angen L NLIT 1 894 97081 Reseivefakddtot L Verlagskapital : f Aktienkapital... . . | 150000 405 437 458 473 635 544 566 631 8 è 129 417/95 Anleihefonto : E | | 150000/— | 2001 5006 5007 5041 5069 5074 6077| ® Bata N E | }Unfkostenkto., Vortrag 1. Stuttgart . 5 000,— Kreditocen .| 160557: 652 706 713 724 744, D533 557195 | Darlehn der Stad!kasse E (0029 9107 §193 5216 5296 5369 5418 - bebt E |._}| Guthaben vonBa f I1. Ellwangen . 167 000,— Dividenden 33 46 105,— zahlbar mit 1050%/% am 2. Januar 45 9%/% Abschreibung . e 1 10060795] 122 950 amortisiert in 1913/14 65 GOOIEO i I Las as Lade 9998 9689 DIT3 D822 Q A 'lhreibungen 7 039,85 ( 039 39 N “imd Bankiers 2 1310 627 Immobilien : u 34 82,90 895 bei den Bankhäusern Dingel & 6) Modellkonto Me | Karalbauanleihekonto : a. 006/02 64 069/28 6201 6937 e Ee A S 6186 arti, 29 638,18 |Preditoren 147 969 L. Stuttgart , 42 884,52 v 3 e 109, Co. in Magdeburg und A. Spiegel- Zugang : l 12 433/42 | Darlehn dec Stad!kasse U 6390 6471 6485 6536 294 03) 0IDL - reibungen 3 638.18 26 000/— Vortrag für no® zu be- 11. Ellwangen 22 645,77 « 96 » 172,90 „or [berg in Hannover sowie bei unserer O ———T I | amortisiert tin 1913/14 4 476/68 |_ 16761 6765 6788 Ga 6938 6602 6643| Werkieugekonto . T 37 573,13 zablende Betriebs- Maschinenbestand: v 97 _y 877,90 Is Gesellschaftskasse in S@öuebeck. 12 494 44 Auleibe: fr m 253/29 223139 nes 211A S5 SOEE COOS 5 7061 Abschretbungen 16 873.13 20 700|—| fosten per 1913 1 16: ashinenbeftan Q 1 9 Abschreibung 12 433/42 he für Wasseranlage : ————— | (V00 (110 7187 7323 7399 418 Q e R E E E p 9 113 211 I. Stuttgart . 16 568,77 | (noch unerhobene E O E S L —-= Darlehn der Stadtkasse al 7461 7472 7488 7618 7647 7678 7701| ren” und Inventurbeskände Nen a IT. Ellwangen . 30 969,47 Dividenden) Der Vorstand. 7) Mobilienkonto . v0 N amortisiert in 1913/14 48 386/58 | 17706 7883 7895 7938 7976 O 3021 / Á 2 357 672,68 Plantagen- M , cid s 4 7262: [ 005/21 381/3718139 8290 8479 8508 Reg C22 209 -- Abschreibungen 21 507,12 | 9 336 165|56 Der . 82 000 s e o O90 0990 —_— | Spezial-

9 s reis8aus\hreiben , .. O. Wanckel. 31637 ugan 2 A L len. 100, Preisaus\ch Wanckel. [31637] Zugang 23 | Ankeibe vom 1. Januar 1903: 139 82: | 00 Be | Darlebn der Landesy A 9081 8854 9145 9260 9317 9441 9486| FeOtloren 951 428/98 ; 26 355/40 | 19495 9521 9532 9633 9700 9714 9763 Kassakonto 8 149/88 reséêrve- i O ANEBE G A fonto . 100 000 i A

en p

j A E I R M A N LATE V CEE M Srneuerungsfonds S u e De I . * | 7 737753 Druckeretinventar : C \ {32036 ; | CICTDETONDE e é 2036] g c 3 L G o N a 26/2: E s f I. Stuttgart . 900,— ive Gs 7 Laut Beschlüsse der Generalversamm- Abschreibung 12023 ] amortisiert in 1913/14 E IS AaA : É Norausbezablto Nor 11. Ellwangen . 300,— E E lungen der Höxter’\chen Portlaud- | 8) Fuhrparkkonto e 1 Anleibezinsenkonto: 2 N 450/24 i 9866 9885 9897 ) 10034 10035 | P9rausbezahlte Versicherungen . , 7739130 : vir Ri ck DAG R | g d N egi onto: Zinsen auf M 65 685 30 bom L Ge S 10043 10092 10915! ; y | Verauslagungen für die Œrnto 191, Br 21| Gewinn- u. V L Malen... (08,90 903) Cemeutfabrik, Aktiengesellschaft, vor- | 9) Effektenkonto 96 420 nuar bis 31. März 1914 i D | As 10098 10155 10161 10214 10236 ¿agungen für die Ernte 1914 5 708/13 Gu ne u, Berlust- Bureauinventar : mals J. S. Eichwald Söhne zu | 10) Kassakonto Ce s L __80 Bankschuld | S 10313 10370 10396 10402 10513 F351 037 Ol] R R 44 100/07 N E 229 250 Reservefondskonto | 5 155/85 | 10997 10749 10804 10838 10854 10869 à 9 491 037,06 8 291 037/06 10944 11076 11091 11138 11157 11181 Hamburg, 30. September 1913. |

I. Stuttgart . 50,— Höxter und der Portlaud-Cement- | 11) Wechselkonto Diskont ) iverke Höxter - Godelheim, Aktien- | 12) Debitorenkonto Diskont 1040 560 Gewinnvortrag 15 000|/— | 17535 1558 V91 111: A „Dep 2611566 11698 11677 11695 1120) 11692| Veulsch-Argentinishe-Zucker-Plantagen-Aktiengesellschaft

TT. Ellwangen . 25,— | - ° : E Mea. 10,— 5) pra t DBte, p N A ua li ngé nt r A 5 360 199/96] 11566 11638 11677 11698 117 Bur inventa | st das Vermögen der Höxter’schen ersiherungéprämienkonto Summa | 915 102120 11a A E L CO L (63 11803 w \ Bucbindereiinventa N Portland-Cemeutfabrik, Aktiengesell- Prämien) : 8 860 Gewinn- und Verlustkout : A | 912 4631/76 | 11860 [1909 11992 11999, Cruz Alta Hambur [. Stuttgart . 50, | N E : f 2p 779 38 onio am 31. März 1914 b. 50 Stü à 5 Q : , D g. IL. Ellwangen a | schaft, vormals J. H. Eichwald Söhue | 15) Waren- und Vorrätekonto C e as 1 779 380 : N04 Ton T E E E NOO Der Auffichtsrat. i D j; : | als Ganzes an die Portland-Cement- Sor Ten Debet 2A [2004 12011 12196 121597 Rudolph Freiherr von Schröder D Horftand. Papiervorrat : è E Oldas | werke Höxter Godelheim A.-G. gegen _4 229 (9 An Betriebskonto : . M A s; | 383 12452 19510 19596 C Vorsitz Le Schroder jun., E. Loyien. L. Stuttgart. 501! | 269 ors | Musi G | “112610 12627 1: 9752 19721 19019 ; T PONPELe S : “defi 14 667 000 „6 Aktien leßterer Gesellschaft Pasfiva. | A Pa ala So E 44 [2774 12842 Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bir, T G L 11. Gllwangen 4 3 872,05 N übertragen; zwecks Abfindung der Aktionäre 1) Aktienkapitalkonto . . . A : 9 000 000 Wasserverbrauch 11 (99/85 [2882 12994 1294 299 13011 13019 Argentinishen-Zucker-Plantagen-AktiengeseU 4 (agu mit den Büchern der Deutscha t [L Aalen 003052 S) der übertragenden Gesellschaft sollen diesen | 2) Reservefondskonto . . . . .. 15 290 Bekleidung der Wärter A Le | N E [3131 3194. 13172 132: Hamburg, 5. Juni 1914. geleulaalt Gruz Alta bestätige ih hiermit. Kassabestand : us | für je 3 Nftien der Höxter’schen Port- 3) Darlehnskonto 34 201 Kohlen und Koks 4 619/95 | e Bde e 9 19429 13440 1347: Emil Nougemont beeidigter Bücherrevis 1. Stuttgart . 3 103,22 land-Cemenifabrik, Aktiengesellschaft, | 4) Hypothekenkonto . . E A 62 016 Reparaturen 7 00f 06 : Ee 13586 13610 voll 13: 3935 13538 Gewiuu: unk Veeluttouts e 2 i e sor. S Se GAR1R vormals J. S. Eichwald Söhne nebt | 5) Kreditorenkonto . ó e s 847 479 « Tierkonto: O 1018 ias o 49 13784 13805 | amma ——.0 per 30. Séptember 1913. M Salen ; 217,37 3 648 16 i Gewinnanteilsheinen vom U. Januar | 6) Akzeptenkonto Le , 56 570 Verluste in 1913/14 6976| | ‘fêrtier Restaut L Sir A ___ Debet. S N | 637 87) ab Geburten in 1913/14 dieidau Q 1. Sult 1913: canten der Tilgung per | An Unkostenkonto, hiesige Unkosten fis e O / | . Zuil 1913: « Einkommensteuer per 1912/13 | D Os 062

Debitoren : | L903 ab zwei. neu augzugebende Aktien | 7) Bankkonto i : der Portland - Cemenutiwwerke Hözxter- | 3) Avalkreditcrenkonto .......,, E 54 _„ 4b Geschenke in 1913/14 C E © 1000 Ne Sd Be Dun, adas Ati D

50 ¿utterkonto , . E , [2680 2975 4878 4888 5033 10420, S M Zinsenkonto ns 17 273/30

F 4 | 110 212/77

l | |

6)

a. W. Vereinsbank 31 195,39 ] : ; Godelheim A.-G. nebst Gewinnanteil-| 9) Prozeßrücstellungskonto L N E

S 13 38) 39 550/44 80) 3890|—

Ztinfenfonto : Zinsen ‘einshließl Md ; à M B00 Ny 19/99 1052 O

N teBl. encouponsfonto | 9 900/99 a d 000, V, L24TC 12709 Dypothekaranleihezin\enkont

o V outo. S 4 5 7 I T c : : Unkostenkonto: “9% | werden vom Fälligkfeitêtage a Abschrei E O mi e | _Bekuss DuxWfühbung: dieser. Beschlüsse | 19) Reingewinn pro: 1013 „7 “l O0 Gebalt und Wbue O | | “in Sauber bertee Me ra reibungen [T AOOS M ersuchen wir die Aktionäre der Höxter*- 1395 7A Inbvaliditäts-, Krankenkafen 36 246/89 Bank in Hambusá ddeutschen udilelungen auf Plantagenkonto 82 000|— T EION schen Portland-Cementfabrik, Aktien- A E Nen- | : 9, Spezialrefervekonto 100 000|—| 189 000|—

j “M A | Diskonto- und Zinsenkonto: Per Bilanzkonto : | ? Betrage A | in Verlin bei der i gesellschaft, vormals J. H. Eichwald Aachen, den 26. Juni 1914. Allgemeine Unkosten (Véewaliungétöfen: Bee: / 494 26 et der Direction der Gewinn 442 100/07

Zinszahlung in 1913. . 5 186/744 Gewinnvortrag von 1912 88/27 | e A 7 Disconto-Gesellschaft ed Allgemeines Unkostenkonto: | N Dividendenkonto 32: | Söhne, ihre Aktien nebst Erneuerungs- Mannesmann-Mulag siherungen, Drucksachen, Porti ênserate eingelöst und sind mit arithmetisch geord- B 0/, Por Dessen Verteilung: | Steuern 2.) t ai 1 9 897 91 E10 JelerveTonbs auf Áb 247 899,94 12 399/78 |

Allgemeine Geschäfts- | Gewinn an verjährten und Dividendenscheinen ab 1913 und z L ten Nilaeiter A : i unkosten 2c 74 97402 Coupons 82/50 | folgende bei den unterzeihneten Ein- (Motoren- und Lastwagen Aktien-Gesellschaft Abschreibungen: S E 1 O99/0G bureau VNelbs ziiurBE e PORROnE A E S 120 000| S | } Mlgemeines Betriebokonto: E tat nd car Ser aeaen Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1913. auf Inventar aale | | Hamburg, Zuni 1914. Zon Que des Aufsihtorats 21) 3097073 ewinnyortra | ruttogewinne der eîn- | h: : ; nam lag ; 8684 | “Dor M : 9 °/9 Superdividende A R S von 10, 8827| | | PhenBetrefafontinaW|| | Men melde oldt oder rit jn der Son (emel lalazen E Vortrag per 1. Di 1 E Neingewinn d. | zug derer, die Brutto- j rigen N- G x , " C B | A S x Jahres 1913 40 708,51 40 796/78 verluste erlitten haben . | 120 7867 gerei O A Beh für Saite A Aen E 899 96) Wasseranlagekonto 5 000|— | [30408] Kundmachung. 1% 0A n eteiligten zur Verfügun i S Loe 120 957/54 120 957/54 gestellt Mietben: Ie tür fraftlos a 2 9/0 Abschreibung auf Grundstück und Gebäude 15 9% Abschreibung auf Maschinen 2c. .

5 468/96 5 468/26 | seinen vom 1. Januar 1914 ab gegeben | 10) Lohnkonto E 415 468/26 415 468/26 werden. 11) Gewinnvortrag aus 1912. .. . ° . 112 853 483 000

So. T RTETETTT ao

jam | | |

188 73656 | 442 100 07

12 884 Tterko A, 2 | Wi n Uns, hiermit 2 E “i « Titerkonto Ml 6 995/34) 1718048 Bir beehren uns, hiermit zur Kenntnis | 99786153

| N zu bringen, daß laut Beschluß der General. K 2

| | | 153/96 | versammlung der Aktionäre der Inter. | Per Vortrag von 1912 | 2 j | 141 880 10 nationalen Transport-Gesellshaft À. G.| « VBetriebsgewinn | 194 244/53 Vortrag pr. 1. Ap O | [— | vom 20. Junt 1914 der am L. Juli 1914. 803 619/99 g T L QPrll 191: 338 75 | fällige UAktienc 3e s i [TO97 864/53 838/73 g encoupou Nr. 35 von Hamburg, 30. September 1913. 997 864/52

Dex Auffichtsrat. L Der Borlane ae und wird mit L as den Vor- Nb icbreibung auf: Détaadaniias ... 2 ; § it S L t  [ 8 «o N e D 4 . . . e o. Oberkirchenrat Dekan Vesgr. Müller, Chefredakteur Msgr Kümmel. schriften des § 290 H verfahren Abibreibann au! USL und Sucfiantans

Saulgau, 11. Vorsitzender. Direktor F. Gottdang. Einreichungsstellen sind: Bess c 45 9/9 Abschreibuna auf Werkzeuge 2c. . Die Revisionskommission. 1) die Gesellschaftskasse in Höxter, Absbteibund aut M e diesein Tagé ‘an mit ‘dei Gt ues

Geprüft und richtig befundea. / ¿ : L Dauerkarteneinnahme : 38 896|— L Stuttgart, 28. April 1914. Seielie Cu L B L De SNOREln ers i ALDIMVEIDUNG QUT MroDIlien S e aa 91770 Tageseinnahme T a E | ¿ehn Kronen eingelöst werden wird. Deutsh-Argentinishe-Zucker-Planta en-Akti lli Nach erfolgter Genehmigung dieses Nechnungsabshlusses und der Gewtnn- | 3) das Bankhaus S. H. Oppen- | Reingewinn 1913 eins{l. Vortrag aus 1912 483 000 ; TI0 898/55 | Cinlösungöstelle: Hauptkasse ver Juter- 76 gen- ieugese ¡haft verteilungsvorshläge des Aufsichtsrats durch unsere 40. ordentliche Generalversamm- heimer jr. in Haunover, —Tol3 591 ab Billettsteuer 4 , 5 018/40} 105 809/85 M c Transport - Gesellschaft Cruz Alta, Hamburg. lung kann der 4) die Commerz- und Diëconto-Bauk Haben E Ver tragómüßiae Leistungen des Wirts: Pacht . . N O u bie cingrrii E A Rudol s Fee R Der Vorftand. Coupon Nr. 38 vom U. Juli ab in Berlin und Hamburg, C E 112 86) erschiedene Cinnahmen 20 13152 deren Nücseite der Name ober die Airrao. N Aen oon GQrPder jun., E. Levten. 1 500 737 141 880/10 stampiglie des Cinreichers anzusegen ist, Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos mit den

zum Betrage von 7,50 an unserer Kasse oder bei den bekannten Stellen | 5) die Direction dexr Disconto-Ge- L 3 zur Ginlöfung gebracht werden. arti Aihart \Gleden ift Saat Zan E: U Fabrikationsüberschuß 193... ...., . T 77 Hannover, den 31. März 1914 sind Begleitscheine beizubringen, zu welchen | Büdern der Deuts - Argentinis S F s A x z | * o D . k: e 4 “. “iyt 5 i i e h Uge e - Þ - Aucker - R L p Aus dem Auffichtsrat der AktiengesellsGaft ausgeshieden ist Herr Senats Höxter a. d. en un 16 Zoologischer Garten Akt.-Ges. die Blankette bei der obgenannten abl: bestätige ih hiermit. ‘Yentinilden - Zucter « Plantagen Aktiengesellschaft Cruz Alta Der Verwaltungsrat. Der Vorstaud. stelle behoben werden können. a Hamburg, 5. Iunt 1914.

präsident Dr. v. Kiene, Vizepräsfident der Zweiten Kammer, Stuttgart. Den Portland-Cementwerke Höxter- Aachen, den 26. Juni 1914 BNorsig im Aufsichtsrat übernimmt Herr Oberkirhenrat Msgr. Müller, Stadtpfarrer, 7 : : s : ven werd: ; 2 id Ghren Godelheim A.-G. Mannesmann-Mulag Die Bilanz sowie bas Gewinn- und Verluftkonto stimmen mit 5 E Verwaltungsrat In der beutigen Generalversammlung Lee AdNrredisor Ó d en von mir / S L n der Ÿ g enera versammlung der Aktionäre wurde di für das Betriebsjahr 1913 auf 7 9% festgeseßt. vurde die Dividende

Dekan und Ehrensuperior, Ehrenkammerherr Seiner Heiligkeit des Papstes, Mitglied Ses Goes l le Dr S (Motoren- und Lastwagen Aktien-Gesellschaft iein, derunamisitg L e Ae der Internatioyalen Transport Hamburg, 2 A . Junt 1914. - at - amburg, 29. Juni 1914.

der Ersten Kammer, Saulgau. Stuttgart, 25, Juni 1914, Aktien-Gesellschaft „Deutsches Volksblatt“. Rud. Thiele. Dr. Soergel. Carl Eduard Meyer, beeidigter Bücherrevisor. Gesellschaft A. G, Der Vorstand. E. Levien.