1914 / 152 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T E T E M E Er T EE EE EII

1. Hateruutugssaden. - Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften.

apieren. 9. Bankausweise.

verlau 5. Kommanditgesell t sellshaften auf Aktien u. Aktiengesellichaften Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4, 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Verdingungen. Parts, 30. Juni. (W. T. B.) (S&luß.) 3 9% Franz. Wetterbericht vom 1. Juli 1914, Vorm. 94 Uhr. j E (Die näheren Angaben über ch6 die beim „NReichs- und hit ers 30. Juni. (W. T. B.) Wesel auf Paris 102,90. ps j : Bet ufe 'erpachtungene Men Zuftellungen 9 E O entli c A“ | - Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten [ n, 39. Juni. (W. T. B.) “d j Wind- Î Witterungs- 4. Verlosung 2c. von Wertp V nz Zeiger + - Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, Ë Z

taatsanzeiger“ ausliegen, fönnen in den Wochentagen in dessen Ltisabon, 39. Junt. (W oldaáio 16 Name der Dienststunden von 9-23 Uhr eingesehen werden.) A York, I. Stub) (W. E B.) Da bet Er- Beobachtungs» rigeung, Wetter Italien. D De Se S, daß sich E E e station TEE

6. Juli 1914. Bürgermeisteramt in Villasor: Bau eines | der Frachtratenfrage um mehrexe Wochen verzögern könnte, jeBle die SgWhulbauses. ecäuseblag 80 178 48 “n Borläufige Salteecbrit Börse in matter Haltung ein, do konnte die Stimmung bald 3860 Lire; endgültige 1/10 der Zuschlagssumme. Näheres in italienischer | !achdem diese Gerüchte in Abrede gestellt wurden (wie es L von i Sprache beim „Reichsanzeiger“. Mitgliedern der Interstate Commerce Commission). und sich auch | Borkum SO 1\wolkenl.

10. Juli 1914, Vormittags 11 Uhr. Bürgermeisteramt in Deckungsbegehr bemerkbar machte, bedeutend bessern. Erwähnenswert | Feitum SSW 2 [Dunst Camerano: Bau eines Schulhauses. Voranschlag 108 342,03 Lire. sind einerfeits Southern Pacific-Sbares, die \ich im Zusammenhang Hamburg 764,1 |WSW 1 Dunit Vorläufige Sicherheit 5500 Lire; endgültige !/10 der Zuschlagssumme. | mit der Entscheidung betreffs der Oelländereien, ferner Missouri Pa- | Spinemünve WSW 1 wolkenk Näheres in italienisher Sprache beim Reichsanzeiger“. cifis, die sich infolge des ausgezeichneten Erntestandes befestigen konnten, wineznunde h WwOoLTEN?, 13. Juli 1914, Vormittags 10 Ühr. Direktion des Militär- | andererseits Baltimore u. Dhio- Shares, die infolge von Gerüchten, | Neufahrwafser ,9 ¡D 1|bedeckt kommissariats des 9. Armeekorps in Rom. Lieferung von 70000 dz | daß die von der Bahn kontrollierte Cincinnati, Hamilton u. Dayton | Memel S 3\halb bed. Brennholz für die Truppen in der Cyrenaika in 4 Losen, und zwar: | Nr. Schwierigkeiten habe, die am 1. Juli fälligen Zinfen zur Aus- | Fahen 5 S 1wolkfenl. L. £08: 25 000 dz, abzuliefern in Bengasi, 2. Los: 25 000 dz, ab- zablung zu bringen, recht matt lagen. Im allgemeinen überwogen 3wolkenl zuliefern in Benga}t 3. os: 10 000 dz abzuliefern in Derna, | jedo Kursgewinne, die sich auf 1 bis 2 Dollar beliefen. In der Hannover D wollen. 4. Los: 10 000 dz, abzuliefern in Zaltina. "Norläu ge Sicherheiten : leßten Börsenstunde erfuhr die Kursgestaltung zettroeilig infolge von | Berlin W 1\wolkenk. 1250 Lire bzw. 1250 Lire bzw. 500 Lire bzw. 500 Lire, definitive E N Ai Ee D E gin s Bre Ra Eren Dresden 5,2 [Windst. |wolkenl.

iten !/; af i " ei, eine geringe wächung, gegen Ende des Verkehrs bekamen | 5 21 E Ot «

Sierheiten ‘/10 der Zuschlagsfumme. Die etwaigen Zollgebühren jedoch umfangreiche Deckungen wieder das Uebergewicht, sodaß der Breslau et Bee t

j der leßten

© S Me S {) Unt ; derselben Nummer # \ e ä z 2 ) Un ersuhungssachen. T ties fn dee Gestudelieur: E ine viai Bremen hat am | Lst, Parkallee 10, wird der unbekannte | [32846] Oeffentliche Zustelluna. Pak Vit A [32835] Stebriefserledigung. von 9900 4 verzeichnet. Der Veriteige- | 3. März 1914 folgendes Aufgebos Os S au F Februar 1907 mit | Der Straßenreiniger Franz Meil in meist bewölt Der gegen den Rekruten Georg Paul | krungsvermerk if am 13. Juni 1914 in | erlassen: „Auf Antraa des Revierförsters | N auage von e 33,795 auf den | Berlin, Prozeßbevollmächtigter : Rechts Ernst Lingftein aus dem Lard das Grundbuch eingetragen D. W Ter amen Johanne eröffneten und gegen- | anwalt A. W Prager in Berlin, S l \vorwiegend heiter A bezirk V Berlin wegen Fahnenflut D Berlin, den 22. Juni 1914. Ei aa E Mens Ma ens Es QEROE von t 217,30 nach- | dauerstraße 22, flagt gegen seine ‘Ebeitan ziemlich heiter : eur L Mai 1914 erlassene Steckbrief ist Königliches Anilgeridt Derlin-Wedding. Inhaber der Schuldverschreibungen Lit. D Svparkasse K Bem eni E E B E s. früber in Nachts Niederl. et Berlin-Schöneberg S ung 6. ch4 2 E 1062 der 3 °%% Bremischen | spätestens tin dem auf Dounerstag, den | Grund. T os B a ges ene gil | Pans Js Gericht der Landwehrinspektion Berlin, | [32763] Zwangsverfteige ptaatsanleihe von 1898 über je 6 500,— | 24. September 1914, Nachmittags | dung. Der Kläger ladet bie Butler S Leit ehrinspektion Berlin. Im Wege dex Bwangdvolstreduna soll mrcvia Ee aen E B ERT anberaumten, im Gerichtshause | mündlichen Beihanbling des Rechtöftreits ) ziemlich heiter [32834] i: das in Berlin belegene, im Grundbuche | auf dieselb ät d or ree | Mer/elbst, Zimmer Nr. 79, statifindenden | vor die 34. Zivilkammer des Königlichen 0 |vorwtegend heiter el s Eee Filler obann ae Berlin (Webdlug) Band 133 Blatt | auf E e N geo 106 eibe E Js L RESeEE in Berlin, Grunert t —————— : Jo: . 361. s. Nr. s E - Tue i G î D Dor ge ette A amt M S zu Bodfenbeim; Frank: sleigerungsbermerts A E Len Actien e Sa Ne bien: efläct n rige A gs traftlos E Dezember 1914, Vormittags ) |_meijt bewölft furt a. M, l am 25. 6. 14, Abends, | offenen Handelsgesellschaft L If : f ; EG LOGH TOLED, 10 Uhr, mit der Aufford fallen zu Lasten der Militärverwaltung. Näheres in italienischer Schluß deri & ] l il 1 Bromberg : 0 | meist bewölkt flüuhtig geworden und der Fahnenfluht | Zauber in Berlin E En A au E Zimmer Nr. 79, | Bremen, den 12. Januar 1914. einen bei diesem Gerte gie T 18 Salt 014, Vormittag illeriedi 260 000 Stü. Am Bondômarkt war die Tendenz unregelmäßig: | Meg [762,7 NNO 4 wolkenk./ 17/0 —0 vorwiegend heiter ¡ingen verdätig. Um Festnahme, Zu- | 2m 4. September A914, Vormittags | richte vorzulegen, widrigenfalls diesel | er Pes Amtsgerichts: | Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten technischen Gols fn apa E umgeseßt wurden 2 237 000 Dollar. Tendenz für Geld: Fest, Geld auf Frankfurt, M. | 76 34 NO wolkenl. —0 vorwiegend heiter ld Nochricht L lerbee ke tefuidt Zee an der Serte SLES Gert, ms cttkes laden sollen. Glas Beetie tee 1 Juni 1914 in Blöcken. Wert 60 000 Lire. Sicherheit 6000 Lire. Näheres in “s S Res Ce 2 De MUR E Ee tepres N Karlöruhe, B. | 762,6 [NO 2|wolkenl.| 21| 0 |—0vorwiegend heiter wohnhaft Westerland, Kreis Tondern. | Nr. 30, 1 Treppe, versteigert werden. Das Der ‘Geribtdibreib E E its: So) i ; Pilkowsfi, Gerichtsschreiber des Könkgs Net E ptade ens alelWdaneiger. L a Bel auf Brin VSibO Ben (§979, Cable Lransfers 4,8800, Münhen | NO 2[wolkenl.|_ [0 orm rgen heiter E, és S TAige Haare: B Per, Lrartin Opißstraße, belegene Weits\ch mtsgerichts: l L Dient e gin lichen Landgerichts 1. Zivilkammer 34. 20, 914, Vormittag ï. ürgermeisteram : s ———— —5ckck 5x 1ER E x ond, Bart: nurrbart, 9 : dunke rundstück umfast die 919/ j : : / olgende Aufgebot in Marano Marchesato: Bau einer Wasserleitung. Voranschlag Q Ag Janeiro, 30. Juni. (W. T. B.) Wesel auf | Zugspiyze 536,7 [NW_ _2\wolkenk. 0 | 0 | meist bewölkt M Nase: gewöhnlich, Mund: e EE' des Kartenblatt a Dee E [18384] Aufgeb erlassen: „Auf Antrag des Tabakhändlers | 7 82 788,16 Lire. Vorläufige Sicherheit 4000 Lire. Näheres in ondon 16/16. (Wilhelmshay.) Kinn: gewöhnli, Bekleidung: Schirm- Größe und ist in der Grundsteuermuttec- | Auf Antra S E: i Diedrich Weber in Bremen, Nheinstraße 35, [32800] Oeffentliche Zustellung. italienisher Sprache beim „Reichsanzeiger“. Stornoway | 760,7 |/SW 4\wolkig 0 vorwiegend heiter müße, IV. Tuchanzua, Leibriemen mit | rolle des Stadtgemeindebezirks Berlin | Kurze in Altenb 3 ist die Ginlcit eal d net „nbefannte Inhaber des am its e Mashinenshlosärs Paul Die von der Artilleriedtrektion des pyrotehnischen Laboratoriums Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten. (Kiel) Seitengewehr Nr. 94 und Zugstiefel. | unter Artikel Nr. 7038 ohne Netnertrag | Aufgebotsverf Era e Einleitung des | 31. Oktober 1867 mit èiner Einlage von Wittstock, Lina geborene Tegtemeyer, in in Bologna auf den 15. Juli 1914 ausgeschriebene Lieferung von Magdeburg, 1. Juli. (W. T. B.) Zuckecberiht. Korn- | Malin Head | 762,0 |[NW halb bed. : ziemlich heiter Akten: TI1 437/14. verzeichnet. Der Versteigerungsvermerk ist loserflärun G E vou n Ee der Krasft- | 48 Talern auf den Namen C. Weber cie, Siegfriedstraße, Klägerin, Pro- 92 300 Patronenktstchen ist, neuèren Nachrichten zufolge, der einheimischen uider 66 Grad o Sal ——— Medbratufite 76 Grad S (aatrow L M) i. M) Flensburg, den 27. 6. 1914. am 16. Juni 1914 in das Grundbu R L Ba L L E a janden ge- eröffneten und gegenwärtig ein Gut- | §€B vevo mächtigter : Rechtsanwalt Stery ane (U Ievaen worden, Vergl. Reichsanzeiger Nr. 149 vom | __—, Stimmung: Ruhig. Brotraffin.{l ohne Faß 19,25—19,50. | Valentia 758 9 |Windst. [Regen ziemlich heiter Sl des Gb terreghmento Königin | getragen. Landesbank zu Mitèbire, O N A de oe O E Sr Ein- den Mate g e U « Junt 1914. Kristallzucker T mit Sack 9,15. Gem. Raffinade m. S. 19,00 bis : (Königsbg., Þ eswig-Holsteinisches) Nr." 86. Berlin, den 23. Juni 1914. Nr. 1435 üb vent fi, April | Bremen Úbemtt auft Tae Med i aa 5 04 10, i . S. 19, önigsbg., Pr.) S (r. 1439 Uber 1000 4, unter dem 5. April | Bremen hiermit C Ee 1 (üher in Bielefeld, Si 14. Juli 1914 e Staae Antwerpen: a. Einrich- Robamker 1 Probutt Transit frat n Bord Hamburg: Sul 9321 Gb Scilly 769,9 [NND 1 halbbed.,|_ 16 meist bewölkt [32832] Fahueufluchtseeklärung D E E NASBeS E ao auf 329% fährliche | dem auf Dounerotag, den 24. Sep. E L: Won, Jept unbekannten Auf- tung eines Dampfheizapparaies mit Viederdruck auf der Transfor- | 9,372 Br., August 9,45 Gd., 9,50 Br., Sept. 9,521 Gd., 9,571 Br. (Cassel) d L D Glagnahmeverfügung. 7 5 5 Zie Aba e R Es Ae #914, Nachmittags 54 Uhr, L E Ä Sauen auf Grund des mationsstation Nr. 69 der neuen Nordbassins. Sicherheitsleistung: | Oktober-Dezember 9,55 Gd., 9,60 Br. Januar - März 9,70 Gd., | Aberdeen 762,8 |OND 2\halb bed. 1: 1 yorwiegend heiter Mm er Unterfuhungssahe gegen den | [32761] Zwangsversteigerung. wird aufgefordert, \pätestens in d garion | anveraumten, im Gerihtshauje hierselbst, Eh . V.-D. mit dem Antrage: 1) dte 500 Francs. Lastenheft: 50 Centimes; erhältlih auf dem Stadthaus zu | 9,722 Br., Mai 9,872 Gd., 9,90 Br. Nubig i: : (Magdeburg) Heizer Walter Heinz Bernhard Taube der | Im Wege der Zwangsvollstreckung soll Dienstag, de 249 etens in dem auf | Zimmer Nr. 79, stattfindenden Aufgebots- | de der Parteien zu scheiden und den Be- Antwerpen. þ. Lieferung von: 1) Stahlschienen. Sicherheitsleistung: | " Cöln, 30. Zuni. (W. T. B.) Rüböl loko —,—, für | Shields 762,2 |NO 3\bedeckt vorwiegend heiter 3 Kompagnie 1. Werftdivision Kiel, geb. am | das in Berlin-Tegel belegene, im Grund- | Vorm. 19 Ut, oen as 1914, |termine unter Anmeldung seiner Rechte das | ‘lagten für den allein s{uldigen Teil 400 Francs; 2) gußeisernen Schienenunterlagen. Sicherheitsleistung: | Oktober 70,00, f E S De (GrünbergSchl) 13. Februar 1895 in Berlin, wegen Fahnen- | buche von Berlin-Tegel Band 24 Blatt 732 texmie Bet ag h abern Autgebots- | bezeichnete Einlegebuch vorzulegen, widrigen- Le iren, 2) dem Beklagten die Kosten w Braues; 3) Eichenshwellen. Sicherheitsleiitung: 300 Francs. Lasten- Bremen, 30. Juni. (W. T. B.) S{malz. Fester. Holyhead L L L ziemlich heiter Militarstrafgesg Enn (der 32 E e A E an ug: Marsieige- Burgstraße 11 Dies E G D für kraftlos erklärt werden derin Le iee E s, tes dies eft: 30 Centimes; erhältlich auf dem Stadthaus zu Antwerpen. Loko, Tubs und Firkin 534, Doppeleimer 543. Kaffee. (Mülhaus., Els.) O S N , ‘owie der 99 990, IeTT2 auf den Namen des Véaurer- | q [d Gi Ui d 4 i 5 Sh BUT MUIDIREN ; E 2 ; . 360 der MilitärstrafgeriGtsordnung der Be- | meisters Carl Roßbach in Groß Lichterfelde, |umeiden und die Obligation vorzulegen, | Bremen, den 13. Januar 1914. Verhandlung des Rechtsstreits vor die L ar V N i E E S rhn D 4 E B.) | Ne d'Aix 759,4 |N wolkig egi, U Guldigte bierdurch für fahnenflücbtig erklärt jept anbefannten Aufenthalt, eingetragen: Dc deren Kraftloserklärung er- | Der S des Amtsgerichts : e E s Eo Lands 0.—24. unt / 3,— 7. Ju 4: Uniformierungsabteilung des / ' cu S E L A x riedrichShaf, und sein 1m Deutschen Reiche befi rundstück am 7. S L G ; Weit |ch. n eleseld auf den 5, No- Königlidh Sttbischen AA inisteriums E Be lardb inte E t O e Se bis Zu Far! U Pir L St. Matbieu | 760,5 [S0 2lbedeckt voriviegeid better Vermögen mit Beschlag belect. efindlihes Vormittaas 4H! e ee FULE, Altenburg, den 13. Mai 1914. eit \ch vember 1914, Vormittags 10 Uhr, Festung): Schriftliche Verdingung behufs Lieferung versctedener Für uet 61.9 r Det 619 tir Sirius “0 für M | (Bamberg) Kiel, den 26. Junt 1914. zeichnete Gericht an der Gerichtsstelle Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. [32412] Aufgebot. v der Aufforderung, fich durch einen Ledersorten. Sicherheitsleistung 2009/0. Bedingungen und Muster Februar 61,9, für März 61,9, für April 61,97 für Mai ‘61,9. | Grisnez 761,1 /SO 1 heiter vorwiegend heiter Gericht der I. Marineinspektion. Brunnenplatz, Zimmer Nr. 30, 1 Treppe, [32909] Ver z Der Vormund des Mündels Maria dei diesem Gerichte zugelaffenen Rechts versteigert d 5 c j ] eins8bank Nürnberg. 2 i anwalt als Prozeßbevollmächtigt rhleigert werden. Das in Berlin-Tegel, | 1g abhouden gekommen find uns Clise Nießen, Pfarrer Bürgel in Wipper- treten zu lassen. 3 R Es 8 en ver«

find in der erwähnten Abteilung erhältlich. Tendenz: Fest E l: Za [32831] Fahneuflubteertla 27. Juni / 10. Juli 1914. Ebenda: Schriftlibe Verdingung B iaban i Paris O O n 4 a S neufuchtdertlärung. an der Egellsstraße, belegene Grundstüd fürth, bat d 0, 1. Iult, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) S 2 In der Untersuhungs\ah i ,velegene Grundstü | folgende 4 %i , hat das Aufgebot des Sparkassen- c j Vlissingen | 762,2 |SO 1 heiter | r A Muéketier- Iosef Areub 3/173, ebe 6, 11, | 18faßt die Parzelle 1120/49 2c. des | Bank gemeldet gationen unserer | buches Nr. 106 der Sparkaffe in Wipper. Sr Gi

behufs Lieferung von 10000 Stück Säcken. Sicberheitsleistung 20%/0. | Zuckermarkt. BRußi Rübenrobzucker 1. Produkt Vals | 2 14./27. Juli 1914 Direktion des Königlich Serbischen Kriegs- | Fg 0), endem A L ir | Helder 762,6 (S _ 2|wolfenl. —0) “A E Ta | Kartenblatts 2 von 10 a 20 qm Grè i fürth r K j : A p o Nendement neue Usance, fret an Bord Hamburg, für S i | 1888 zu Nonnweiler, Krets Trier a 20 qm Größe | 46 200. _ MEX zt. ( [[rth zum Zwede der Kraftloserklärung zni ; E 00 Sactonshachteln, T Stnven 0 l r “Eike Zult 9,30, für August 9,478, für September 9,57%, für Ottober- | Bodò 750,5 |SW__7\halb bed. 4 Fahnenflucht, wird auf Grund ber £8 69 ff. a i T steuermutberrglle des Nr. 127 T E a anae Der Inhaber der Urkunde wird E E, Pirotechniku“ (serbisch). Sicherheitsleistung 20 9% Dezember 9,5%, für Januar-Vêärz 9,724, für Mai 9,873. Christiansund | 757,2 [WSW 6|wolkenl.| 11 M.-St.-G.„B. fowie der §8 356, 360 | Nr. 634 Hu Reis er Artikel | 4 100— Ser. XXXIl Ut. D JUlgaL zes, spätestens in dem auf den " \ Hamburg, 1. Juli, E 10 Uhr 15 Minuten. | Sfudenes | 761,9 NNW 4lbedeckt c M.-St.-G.-O. der Beschuldigte hierdurch | 0 15 Taler verzei) P Versb rag bon Nr. 122 202, 10 Februar 1915, Vorwittags (32801] Oeffentliche Zustellung. : für fahnenflütig erklärt. i el er Ferstetgerungs- | „4 100,— Ser. XXXI1 Lit, D |X0 Uhr, vor dem unterzeineten Geriht | Die Chefrau des Tischlers Vincenz

W. T.B) K Mut: d Santos für 7 H ( D affee ubig ae Manie GIoS E Vardö 753,2 |N 3/hetter C } Mes, 29. 6. 1914. vermerk ist am 4. Juni 1914 in das Nr. 122 668 anberaumten Aufgebotstermine seine Nechte | Prokopec, Meta geb. Bremer, in Grundbuch eingetragen. L anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | Bremen, vertreten durch die Rechts

September 477 Gd., für Dezember 487 Gd., für März 49 Ghd., , Handel und Gewerbe. für Mai 494 Gd. l Ska WSW 3 7 A Ï gen 761,4 [WSW 3 halb bed.| 1: : ¿ Gericht der 34. ) i ua izumeld

t der Division. Berlin, den 24. Juni 1914. «L e X t D widrigenfalls die Kraftloserklärung der | anwälte Dres. Otto Cohn und Pott in

M adeggelelluna a ers und Briketts i: Pdanels S E A, as z A Hanstholm | 761,6 |(SW 2|BDunit_ | [32833] Fahuenfluchtserklörung. Königliches Amtsgericht Berlin -Wedding.| ü Füni Urkunde erfolgen wird Bremen, klaat gegen ihren E / i 12,89. Roggen für Oktober 9.14. Hafer für Oktober 7,58. Mats | Kopenhagen Ne 3W en E Ga e ciingösate gegen den Abteilung 6. Biatt ps R Wipperfürth, den 22. Juni 1914, | unbekannten Aufenthalts, wegen Eheschei: 9,8 [S Pins enl.| 22 ft er Kaulertz der 3. Komy. [32765] Zwangsversteigerung. d Königliches Amtsgericht. dung, evtl. Wiederherstellung der bäus- 5

Expedition während der

Temperatur in Celsius Niederschlag in

24 Stunden mm

O

| |

E E O Tos Etat G27, Kodlraps für E E E 3E 8. Rhein. Inf. - Neats. Nr. 70 wege lichen Gemeinschaf 20. i wolkenl. L L ee Mats n œ ° ichen Gemeinschaft, mit dem Antrage: Gestellt... . 29168 10 673 ugu L oj, | E S: Fahnenflucht wird auf Grund der 88 69 ff. |, Im Wege der Zwangsvollstreckung foll Aufgebot. 5E 1 (untrage: E 2 cur 2 2 e B DA dbgnrouder Ma | Gazarta | TONED oed, beo Militärftrafgesegbuts sowie der | 209 in Berlin belegene, im Grundbuche | gur, tens, auf bas Leben der Penfions. | l? ima G Rote G. m. 5. 6, den Beflagten fle vex allei! Ee 10 h. 13 d. nominell, ruhig. : E L A er Militärstrafgerihts- | 3. 15- U E H Mi Borli L [in Königsberg, Weide Nr. 25/97 | Teil zu erflären, eventuell d Karlstad 759,5 |SSW 2|wolkenl. ordnung der Beschuldigte hierdurch für | 3: 1690 zur Zeit der Eintragung des | 27 September" 1911 audlait Her: | vertreten durch ihre Geschäftsführer Kauf zl verübten, Le Laublige Gemeinschaft

M x London, 30. Junk. (W. T. B.) (S@&luß.) Standard- e E L Nerstei i

Ueber zweifelhafte ausländishe Firmen in Riga | Kupfer ruhig, 60/,«, 3 Monat 60/6. Archangel | 7582 |SW 2|heiter Na erflärt. 4 S ani ber E Ql es amen sicherungésein Nr. 441 329 über 4 5000,— (ate Diufrneyer und Nagel , diese ver- De g wiederherzustellen, 9) in O s & Zauber in Berlin eingetragene Grund, | t in Verlust geraten. Der jeßige In- | elen dur die Justizräte Baehr und | {l Hake tom die Kosten des Rechts-

Gericht der 31. Division. id itr U. ea La0e E E D abes Miles Verficherungs Beleg wird | Stambrau in Königsberg, hat das Auf- Preis aufzuerlegen. und ladet den Be- mittags LO7 Uhr, dur das unter, | Ufgefordert, sich binuen 2 Monaten bei gebot des angebli) Verloren gegangenen, Rechtsstreits "vor bas eas A de zeichnete Gericht, an der Gerichtsstelle, | 108 zu melden, widrigenfalls. der Ver- M Brel Februar 1913 fällig gewesenen “bts E B das Landgericht, Zivil- ner Nr. 30, 1 Treppe, | ierungsshein für kraftlos erklärt und | PeSfels d. d. Ortelsburg, den 8. No-| 7 Oberges@hoß i Mita aue, P , - en

e Brunnenplat, Zim: 2 - j ¿'| eine neue Ausferti ilt wird. vember 1913, über 363,— &, welcher E ) Aufgebote, Verlust u, ate L tobte vet Barlin: ter t Be [pon Lem Minas D Qufcleite (2. Lfloler ABLA Wocicianes heiter vorwiegend heiter Fun sachen, Zustellungen umfaßt die Parzelle 951/71 2c. des Karten- | Victoria zu Berlin Allgemeine Versiche- St t R e D Ebel diesen G die pier E N | blatts 23 von 5 a 11 qm Größe und ist rungs-Actien-Gesellshaft. ank in Aweyden gezogen und von diesem em Gerichte zugelassenen Rechts- ziemlich heiter U. dergl. in der Grundsteuermutterrolle des Stadt. P. T hon, Generaldirektor. ata D L ba n Barehlinte Be öffentlichen Zustellung wed Ni Lee aus oil f ; ; : E C EMEEIM T: En: T R ant. er Fnhadber de L n C eler [25240] Zwangsversteigerung. r. ‘3985 mit Aan N inte Artikel | [32844] Aufgebot, aufgefordert, spätestens in ei aut ves der Klage bekannt aemacht. N L Mi Teete e Zwangsvollstreckung soll | 0,40 Taler verzeinet. Der Verstetcerungs. ereits ‘Di terl O R E dor fee éNE tags XS Ubp, Der ‘Ger icbt8sch cil in Se p as in Hermsdorf belegene, i B 2 f Ï e Anterlegunas|Wein zwr Lebens- | vor dem unterzeichneter icht, Ziî ‘Ti reider des Landgerichts: f gene, im Grund- | vermerk ist am 16. Junt 1914 in das versicherung8volice Nr. 347 189 li Ui Nr. 41, atiberdümien Tutattetit Medenwald, Sekretär. n

Inventur, doch hofft man, im Juli wieder mit der normalen Förderung | (Hindley) 10%, 30 x Water twist, bessere Qualität 113, 40 r Mule, | Thorshavn 753,9 |[WSW 8|wolktg _— ee M buhe von Hermsdorf Band 21 Bl é O as f —l , E, S S | Q ) tt | Grundbuch eingetragen. ; ; rechnen zu können. O courante Qualität (Hindley) 113, 40 rx Mule, courante Qualität disfi 49 1 |S Dw a Nr. 646 i h GRLAY Leben des Maurermeisters Fri seine Recht Braunschwetg, 30. Juni. (W. T. B.) Prämienziehung der | (Wilkinson) 122, 42 r Pincops (Neyner) 102, 32 r Warpcops (Lees) E S S A E s "Na 2E GAUE as, u 29. Junt 1914. Zeidler, Hambura, i adt r t ' wrden Bie A P [32802] Oeffentliche Zusten Auel Aer Ee O! gon N 4 H Aa (90 A E Eon 12, / tas f Gs, jür Aähawirn S 6 6 lan R ckt ; meist bewölkt der Witwe Auguste Kowalaki ach önigliches Abit Werlin-Wedding. wirs Degerietue Inhaber des Scheins | erklärung des Wechsels erfolgen wird. | Der Sthlähter Johann Rvbezynski in L, . . 42; . vir. 19; oflan , 80 r Coys für Nähzwirn (Hollands ; r Cops9 ——|— | M Karzina, verwitwet gewesenen Salewski, ——— l wird aufgefordert, \ih binnen spätestens | Sensburg, den 19. Juni 1914, Niedershönhaufen bei Berlin, Li 2700 6 Ser. 9516 Nr. 6; je 300 (4 Ser. 27 Nr. 34, Ser. 405 | für Nähzwirn (Hollands) 313, 120 x Cops für Nähzwirn (B u. I) 35, Gr. Yarmouth| 761,5 |[(SW 2sheiter in Berlin oinget G ir l 9769 4 Wocen bei uns zu melden, widri Könt liches Amtsgeriht. Abt. 9 Nr. 2 ¿R t Derun, Lindenstraße Nr. 47, Ser. 2006 Nr. 38, Ser. 2286 Nr. 42, Ser. 3219 Nr. 49, | 40r Doubling twist (Mitre) 125, 60 r Doubling twist (Rock) 144, | Lerwick 760,0 |SSW 4/halb bed. q fingciragépe rundstück am | (32762] Zwangsversteigerung. fall8 derselbe für Fraftlos I, arde g mtsgeriht. Abt. 2. pet S evollmächtigter: Rechts- S 6609 Mr. 18, Ger, 4637 Nr. 29, Set, 4645 Ner. 14, Set. 6008 | Priniers 31 1 126: Yacds 17117 11/0 Tertons e Fel Part Dil 7608 OND 3 CiEEE | 10 uhe E QIS, ¡Dan tttans Im Wege der Zwangsvollstreckung soll | neue Ausfertigung erteilt Eng e E (32782] straße N G z chindler in Berlin, Link- An 49, Ser, 009 Nr. 10; je 180 & Ser, 924-Nr. 94, Ser. 2718 Glasgow, 30. Juni. (W. T. B.) (Shluß.) Roheisen | 5 T T S Set Ee an der Gerichtsstelle Belege ou! | das in Helligensee belegene, im Grund-| Verlin, den 29 Juni 1914 Frau Rittergutsbesißer L Else Rybezyusti, gels See Ehefrau Nr. 43, Ser. 3273 Nr. 27, Ser. 3563 Nr. 11, Ser. 4429 Nr. 6, | stetig, Middlesbrough warrants 50/111. Biarrißz _761,4 |NO 2sheiter N al Sei B e n a in N. 20, | bude von Veiligensee Band 16 Blatt | Piérbrta i Baue E n Writetils Lal oe efißer Luise von E Niet E geb. Dammann, früher Ser. 4835 Nr. 26. Jede der übrigen zu jeder Serie gehörenden Paris, 30. Junt. (W. T. H. Swhluß.) Rohzucker | Clermont 761,0 |Windst. |halb bed. feu plaß, Zunmer Nr. 30, I Sto, | Nr. 495 zur Zeit der Eintragung des Ver- Van Q NeA Versiche- | E arp aus Skalung ederf nhausfen, Lindenstraße 25, auf ai prypil wnd 0 A M Mgetols, Die Auszahlung der Beträge rubig, 7 0% gus Ronditton 31434. „Wei er guter mili Perpignan 761,0 |Windst. [wolkenl. a A L Senn, Ds a0 En a pm p Thon, “Generaibtitior. “Kreuzbued Obéctwl dea E S Sbobratb geivict babe 2 dun Mute erfolgt vom 30. September an... : L ür 100_ kg für Juni 345, für Juli 343, für Juli- | Nizza 762,5 |Windst. |heiter enthält Wohnhaus mit H j s Ge F N 1914. E A f Cheschei ‘Klä ; / n ! i ; N Hofraum und | Charlottenburg eingetragene G 28 an : auf Ghescheidung. Der Kläger ladet di d ne L Lina, M J N E E A a S T S) Save Ratiee gus Zürich 763,3 |O 1|wolken[. P auagarien 8 uan die Trennstüdcke | am 31. August 1914, G Pie e u Uoeriiiten Prämien- Königliches Amtsgericht. aiten zur mündliden Verhandlung des österreihisch-ungartschen Zollgebiets betrug im Mai die | ordinary 41. Bancazinn 87. Genf 762,9 |[SW _2\wolfenl. 2063 104 e; S T R e Größe, rit Uhr, dur das unterzeihnete Ge. | rückgewährscheine Nr. 1, 7, 9, 12, 17 | [32768] Anzeige Königlichen Lacdrccit n ua Einfuhr 340,9, die Ausfuhr 238,4 Millionen Kronen, demnach Antwerpen, 30. Juni. (W. T. B) Petroleum. | Lugano 763,3 |N 1|halb bed. Es it in déx Gruitbstéuekinüttérnt Brunnenvsas aaa Berlin N. 20, | und 30 zu der Lebensversicherungépolice | Die am 23. September 1902 ausge- | zu Charlottenburg Tegeler: We, pt q 99,3 bezw. 12,3 Mone Kronen mehr als im Vorjahre. , Während Raffiniertes Type weiß loko 214 bez. Br., do. für Juni 21} Br., | Säntis 569,0 |WSW 6 |wolkenl. des Gemeindebezirks Hermsdorf unter | versteigert D E 20 L N Nr. 38438 des Maurermeisters Herrn | fertigte Lebensversicherungspolice Nr. 6588 | auf den 7. Oktober 1914 Bortatib e G R 18 E Me Kae ttE n E 2 Die Elie 28 Us, Bts do. für September 214 Br. Ruhig. | Helsingfors | 7627 NW 1 wolkenk Artikel Nr. 820 mit 0,01 Taler Nein- | im Mittelfelde und am Fadatan belegene Bala N N mig pa an N Ba au Hensel, Restaurateur, | 10 Uhr, Zimmer 65 11, mit der Anf. / L L Y j : —_—, ra 2 e PEY inen. L: F: , P î { R ebr 200 it Vorjahre. Das Pastibum der Hanbelabilans in New Yort 30. Juni. (W. T. B) (S#luß.) Baumwolle | Kuopio 761.0 |Winesl. [wolfenl., dite gun E M: e ae Gebäudeflächen uhd B ohung, Aer, gegenwärtige Inhaber der Scheine wird etfolats "Aufruf L au R E rit A D E g A4 Qupungswert von 420 # verzeichnet. | gesamt 11 ha 45 a 02 qm Flächeninbali | 6 Wochen bet tg nen spätestens | fruhtlos geblieben ist, für kraftlos erklärt. | Sum Zwecke der öffentlichen Zustellung 1914. ersteigerungövermerk ist am 16. Mai | und umfaßt die Parzellen 391/93 ‘394/23 falls ade für rastlos cctidtr As Deuts 0 fer e neo ea eier Auszug der Mage bekannt î é 19 c L UEA A6 t eu er 4 - U. o . Be) heiter Í Berliu, A Do 4°, INOEITAgEn, 107108 1202-491193 424 As 1A pi Eta neu¿ Ausfertigungen verfidenings -Alttenne Ur E. e dent dee ia a me S prtl Königliches T Wedding, Fe E P E A 467—468 23, Berlin, den 29. Juni 1914. R des Königlich Ee in Ber! i loko 87, do. für Juli 8,31, do. für September 8,51, Kupfer z ; —ElAI2D —476 29, 485/23, | Victoria zu Berlin Allgememe Versiche- | [3 n Derän, Kursberichte von auswärtigen Fondsmärkten. | Standard loko 13,50 Brf., Zinn 30,35—30,50, : Ea E E an ved. Schauer [22764] Zwangsversteigeruna. 598/28, do o8 RLSO e rungs-Actien-Gesellschaft. dia Jn der Prozehsecte T Saa [32803] Oeffentliche Zusten eitun 2 Dr 2784 Od, Süber in Barren das Kilogramm | gn Nevkiavik | 748,6 |Windst. [Regen —4 (Logina) Y dadin aoege der Swangöbollitredung soll | 557 558/22, 561--562/23, 565-566 | on M rettor, | Sblentner, geb, Fürstenberg in Berlin, | Der Arbelter Carl Paul Wobzekowsti Kilogr 90 Br., ÜNTAGARSÄRDGLRA R U RCT E T E: E T-Z I Ö E | (11h Men : , elegene, im Grundbuche von | 5669—570/23, 573—574/23, 577/23, 588/23/ | [: igs ectéanwalt | zu Neuenhagen a. d. Ostbahn, S Mog "77,26 Gb. E x Abends) | “meist bewölkt Berlin (Weddi Rg a2 For 392 010/29,988/23, | [32766] Oeffentliches Aufgebot, ustizrat Dr. Meyer, W. 8, C Î Lt Dv CECIONI Es e W 1 Juli Vormittags 10 Uhr 40 Min. (W. T. B.) Budapest 7636 [S Tberedt 01-0 met Kae Ne, 9/88 iür dot F. O S E Do 2A, 999—600/23, | Der bon uns am 19. Dezember 1913 straße 9d, iers. Bublalie Bon tei A ProzeßbevoUmädtigter: Einh. 4 9/6 Rente M./N. p. ult. 81,20, dia E Ste Mitteilungen S 2 fp E öronautischen Horta 778,0 [WSW 4 |bedeckt | 21| —| =— E dec weigerungshermerks auf en Satt 613—614/22 Ga7124 4 “(a0d124 SASS t Ea L f Fab d erli n Oufenthalis burg Berlinerstrase 58, flag Gegen senn r.-W. pr. ult. 81,60, Ungar. 4 9/9 Vente in Kr.-W. 79,80, E Coruña 761,5 [NW 1/Nebel | 15] er Otto Fichtler & Co. Gesellschaft m. | 841-842/23, 845_846/23, 861-—869/242. 1 Verlust adraton War | früher in Berlin, Gollnowstraße 11, später | Ehefrau Marta Luise WWoiszekowsti dhe Lose per medito 21000, Orientbahnaktien pr. ult. 890,00, veröffentlicht vom Berliner Wetterbureau. 2 : A cs b. H. in Berlin, jet Neukölln, eingetra- | 871-873 D WeSe 69/242c., | in Duderstadt ist in Verlust geraten. Wenn | angeblich Neukölln Treptowstraße 22, | geb ibrc: in Ge E E T uft i j ) Aenderung des Barometer3 (Barometertendenz) 5 bi 4 ; GE 25 /24 2c., 909/24 2c., | innerhalb zweier Monat G hate , | geborene Rühl, früher in Berlin, Berg- - naten E E Sis A R Zl Drachenaufstieg vom 30. Juni 1914, 7—9 Uhr Vormittags: olgender Skala: 0 =0/0 bis 0A mm; 1 =05 bis 14 m; 915 E Bu m, Bais A4 R L E UAS, 1 F aide 915—921/24 2:c., 1064/24 2c., | des Ver Hecungösceins fd nit bel “las B uur wines O Ia Fantt ie O Jaekel, a Une ELA e E A cu Aki. pe. ult. 60050 Ungar. all Station A A T a UN H T2 O BE L O D Oa As E o Lee 56 bis ¡eichnete Geridt, an ‘bez Berich t t 7A j dee 108—1109/24 2c, 604/22, | meldet, so gilt der leßtere für kraftlos, und Rechtsstreits vor die 22. Zivilkamme 0 ves ati ung, daß der Aufenthalt der Beklaaten ftien 776 00, Oefterr. Länderbankaktien 476 00, Unionbank- | Seehöhe . .... 122 m [500 m |1000m | 1500m |2000m | 2100 m negativen Werten der Barometertendenz (Minuzeichen) gilt biesélbe Chiffreskala Brunnenplag Zim Ne. 30 ri elle, 1075/22, 674/24 2c., 395/23. Das | wir werden eine Erfazurkunde ausfertigen. | KöniglichenLandgericts 1 in Berli Gn es | seit dem 5. Juni 1912 unbekannt sei, mit 1,00 Türkische Tabafkaktien pr. ult. 411,00, Deutsche Reichs- Das etwas vertiefte Maximum von 765 R werk, versteigert werden ‘Das in Be lin rolle bes Gemei ubede iee Cnbsteuermutter-| Magdeburg, den 27. Juni 1914. straße, 11, Stockwerk Zimmer 24 u Lee Antrag auf Ehescheidung. Der Kläger pr. ult. 117,85, Oesterr. Alpine Montangesellschaftsaktien Eur (C) 10 E 8,9 40 n e ostwirts nah Böhmen verlagerk Eine Depression e T0 an Czarnikauerstraße 7, belegene Grundstü Mrtitel Nr. 176 m ua “Bec in 2A Allgemeine |den 5. Oktober 1914 Bormittags ati hes U pra Lt 3 it 4 . . 1 e  ¿ 4 O 4 f x F L U ager I TOS nsa licher Si Ed erigen Winde g WNW E Tie ÑW | NW tona fich S den eaen eine solhe mit 760 mm über West- : linken Geg oerwohngebäude mit rechtem und | retnertrag von 29,20 Talern verzei{net, bs R A N J O E vis MUetung, sich dur | 23. Zivilkammer des Könialichen Lari: | y i: ) g g gering Gim 3 3 5 6 a E l a e a ris M tes ruhig, heiter, troden und M Tren nstüd 70 e E s as S M E O ist fn 11. Junt | [94346] Rechtsanwalt T Pr wide j a Ocn geriees IIT A s 5 Charlottenburg, , j ; au : | a 914 in das Grundbuch eingetragen. egelerweg 17—20, . Oktober 30, Juni, Nahm. (W. T. B.) Silber prompt Himmel bedeckt. Von 1509 bis 2000 m Höhe Temperatur- Deutsche Seewarte. j T ga E Le ocl i per Srund, nere zen 2 Zünt Ole s E, Cra n A N Ia Saal (E 13, E ems è 16 Uhr, 1 ( Tad ndebezir niglihes Amtsoeri%t Berlin- h : S p : . mit der Aufforderu einen Wedding. | erlassen: „Auf Antrag dec unverehelihten Grüß, Gerichtsschreiber dem getahten Geridite T4 erten

26. Privatdiskont 2/16, +urt6 2X % Engl. | zunahme. 2% 44a oigfdis O Ges Dana / ian aas tee Köchin Johanne Katortki, wohnhaft hier- des Königlichen Landgerichts 1. zu bestellen. Zum Zwecke dex öff

mlaesaloll

(Kronleuchterfäbrik, früher Mahlmühle, jeßt Schlosserei), Brüssel Liverpool, 30. Junt, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten. 769 9 |BRGL (Besorgung von Kavitalien und Hypotheken, Vertreter), Laeken bet | (W. T. B.) Baumwolle. las 2000 Bellen, bAUONE Me erburg E B E y Brüssel (Beschaffung von Kapitalien gegen hyvothekarishe Sicher- | Spekülation und Export Ballen. Tendenz: Nubig. g 24,4 Windit. wollenk, heit), find den Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin Mitteilungen | Amerikantishe middling Lieferungen: Kaum stetig, Juli-August 7,26, | Wilna 764,4 /NW 1 \wolkenk. zugegangen. Vertrauenswürdigen Interessenten wird im Zentralbureau | August - September 7,11, September - Oktober 6,90, Oktober- | Gorkt 760,3 |W 3\wolfig | der Korporation, Neue Friedrihstraße 51, I, an den Werktagen zwishen | November 6,81, November-Dezember 6,73, Dezember. Januar 6,72, | Warschau 764,3 |[SO Lhbededt | 9 und 3 Uhr mündli oder {riftlich nähere Auskunft gegeben. Januar-Februar 6,72, Februar-März 6,72, März-April 6,74, April- | Few 7577 NW 1R

In der Versammlung des Siegerländer Eisenstein- | Mai 6,74. F 2 En

Vereins wurde laut Meldung des ,W.T. B.* aus Siegen festgestellt, Liverpool, 1. Juli, Vormittags 10 Uhr 25 Minuter. | Wien 7641 ND 1 daß die Förderung im Monat Mai 193 592 t und der Versand 190 701 t | (W. T. B.) Baumwolle. Der Markt eröffnete für loko ruhig. | Prag 765,4 |[NNO 1 beiter

X

1

2

8

So]

betrug. In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres stellte | Mutmaßlther Umsay 5000 Ballen, Import 12 000 Ballen, davon 7623 þ

sich die Gesamtförderung auf 97,3 %/ und der Versand auf 97,7 °/0 | amerikanische 10 000 Ballen. Amerikanische Lieferungen ruhig. s S a On der Anteilziffern. Für Monat Mai wird allerdings mit einem Rüd- Manchester, 30. Juni. (W. T. B.) 20r Water twist, | Lens L E woilen, gang im Versand gerechnet, hauptsählich wegen der bevorstehenden | courante Qualität (Hindley) 104, 30 r Water twist, courante Qualität | Cagliari 762,0 |SO wolfenl.

O OOPO

mi O

en Monaten A / Qs E A demnach 424,4 Millionen Es adt ia, V do, e D S E E September 12 62, | Moskau 758,8 [NNO 1|bedeckt

ronen gegen 290, illionen im Vo1jahre. i o. in New Vrleans loko middling 13°/16, Petroleum Refined 1,0 1

New York, 30. Juni. (W. T. B.) Der Wert der in der | (in Cases) 11,00, do. Standard white in New York 3,50, E E A en

vergangenen Woche ausgeführten Waren betrug 14 400 000 Dollar | do. Credit Balances at Oil City 1,75, Schmalz Western steam 7 L ndst, [wolkig

gegen 11 920 000 Dollar in der Vorwoche. 10,474, do. Rohe u. Brothers 10,70, Zucker Centrifugal 3,32, | Krakau 764,8 |DND 1 bedeckt Géêtretdefraht nach Liverpool 2. Kaffee Rio Nr. 7 | Lemberg 762,0 [NNW 4\wolkenl.

E L S

| D

C

| [O/S C Bo] | ololalolsls