1914 / 152 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

achung. [32563] Bilanz für den Schlus: des Geschäftsjahres 1913. [32924] M i f ein ver-| Von der Deutshen Bank, Berliner Am A0. Juli 1914 findet in unserem e : Geschäftslokale, Jüdenstr. 14, Vorm. r 2 int \ Í E WB E T Î d Q e

thlen Betrag Y 11 Uhr, cine außerordentliche Gene-

U N E eartefien evt & 00, e ift E estellt Gegenstand in di E i ne ARREM : F ¿A : 2 eei A ea: zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Statksanzeiger.

: 10. é 1) „& 11 000 000,— neue Aktien 10. Juli ) A4. Aktiva. k M [S] 1) Geshäftsberiht; Genebmigung der

„Sonnabend, den 11. Juli, mit halber Dividendenberehtigung für | A ;

Montag. deu 183. Juli D Js., das Geschäftsjahr 1914/15, 11000Stück| T. Grundbesiß. „eee 210 171/11 Bilanz und Dechargeerteilung.

je von Vormitiags 10 Uhr bis| zu je 6 1000, Nr. 61001—72 000, | 11. Hypotheken... 9027 196/60 | 2) Bericht des Aufsichtsrats über die V 152, Berli : :

sibungmmer des Béelengebiudes (Ein: | 1 Mal 1919 eb pum Nennwerte | D) Mindelsihere Wertpapiere 326 343 E s | erlin, Mittwoch, den 1. Juli 1914 ; gs er des Börsengebäudes (Ein- . Ma ab zum Nennwerte 5 : ; ; s ur den ¿eébilor, é E as R E R : R AS 2

) Wertpapiere im Sinne des § 3) Beschlußfassung über Deckung des Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachun 8 QEA S E E DE P ES A S TIRE LRE E E E A A R Gn E ) Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Bedep lende e M ige erg A “et Sax la nts MEE Blatt E; ta R über Warenjelhen, E em

1g Burgstraße 25 durch das Vestibül rüdckzahlbare Teilschuldverschrei- ne rechts “g Trepye hoc) att bungen, Ausgabe 1914, Sag 2 Pr.-V.-G., nämlich: h Verlustes. Ï E E L 23, E in chaf der anr ohrenADerts peseldesten Hypothekenaktien- 9 P G E : C en a : 5 ¿s ite Die Aeltesten der aufmannschaft u eldor : . ie Bilanz sowie - und Ver- ) E 90 “s : 8 del der bi Börse 3) Darlehn auf Schuldscheine an Gemeinden . . i lustrehnung liegen in unserem Geschäfts v S3 S) von Berlin. num Börsen n L L B E 4) Sonstige Wertpapicre 530075 lofal zur Einsicht der B E ande 2’EnT Er Ur On Ct Feet, (Nr. 152A.) Kaempf. Weigert. Berliu, den 29. Juni 1914. TV. Vorauszahlungen und Darlehn auf Policen. . . 422 142 Allgemeine Creditban : as Zentral - Handelsregifter für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berli G ZSEORE Zulassungsstelle V. Guthaben: g für Selbstabholer auch durch die Königliche Érpedition des Reichs- und Sh Ct G Das Zentral - Handelsregister für das Deutfhe Ret ersSeini in der Regel tägli. D 4 225/99 | eingetragene Genossenschaft mit be- Wilhelmstraße 32, | 8- und Glaatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beirägi L 46 80 , 4 „ercyell gel tägli. er i E bezogen werden Anzeigenpreis für ben Raum ene fir das Viertesrbr. —- Elejelne Nummere losten 4G S

D der Börse zu Berlin. DEL De Iba ao oa abi s :

© [32919] Bekanntmachung. aa De ET VI. Gestundete Prämién s : 191 022 sgxuntee Dasein, Sas 93 . : Ma o E =

Ñ Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘“‘ werden heute die Neu. 152 A. und 152 B. ausgegeben.

Von Herren I. Dreyfus & Co. und der E VII. Rückständige Zinsen G Mitteldeutschen Creditbank, hier, ist bei! Glaubigeraufforderung. | v111. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: | Tietcke, Vorsigender. : Handelsregister, 3 500 000 Æ. Ferner noch die dur die- oder gleichartigen Unternehmungen zu be- | Bei Nr. 18 587 (Firma M. Schindel- | dorf auf dem Eigen, sind in die Eesell-

uns e Mera Wi! E von Ás Die 5 aus Ri A ivi ad Ge 60 966 ¡2 4 DOO, 0 A QUO TTUBACeN E L L [32620] Vilanz þro 19183, selb ; : c ANN Aahre 1919. ab ricfaabibare Mz r b. 5 2 L: elbe Generalversammlung weiter be- teiligen und deren Vertret uberneh- e in in)- e EL E ÉE 52 Teile her Séadé Freiburg im A Hei ba G. m. b. Y. es Le alta. a O R a alia Se 14 r August bis 31. Dezember L. Adorf, Vogtl. [32656] \lossene Abänderung der ‘Sakiung, * Als [uen Staub o S C O jeßt: Franz | schaït eingetreten. 4 Vueiggau b F, 114 dee | 1 A 9 gt Sitaidatinn Getreteii ie XL. Sonstige Aktiva an verncerle Deamle 1 84490 | 5 N Us s | Aa p E Zu ae di e Ga O Veröffentli: Auf [äftsführer: Fabrikbesißer Josef Gold- | Firma lautet C M. Schifveiharee T NOM sa, ben A O F zum Handel und zur Notierung an der|"* ** Tex ; 0 a E S tenden a}jjenbejian « 90 cir nuna Sbuer in Adorf betr., [dle [TarSerhobung werden ausge- | lust in Charlot Ie Q f. F Schwe ; ; px ' biesia Lu Bause eingercit w E A E E ai g a 10 585 735/03 | Wechselbestand 15 000 ist heute eingetragen worden, daß der bis: | geben 500 Stü je auf den Inbaber ep i 0 Ge E f L O r E T Lan Wel Königliches Amtsgericht. Frankfurt a. M., den 30. Juni 1914. Ansprüche gelt E L nada E. Passiva. ————[—| KRonto-Kurr.-Forderungen. . . | 1908 herige Inhaber Paul Philipp Ballauf | über 1000 4 lautende Aktièn, die seit | tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | dolf Moses ¡n Bure, gesellschaft Ru- | p1umentha1, Bann. [32661] Die Kommission für Bulassung 'Müncheu “Goctheplab 2, 26. Juni I. Dre ei clerben für : Inventar und Utensilien. . . 5 eo l bo S Mauiea fn N E E E 15. Mai E abgeschlossen. Als nicht | {aft ist aufgelöst Die Mis N d I a Handeleregister ist heute zu : l : j it i ; ; L c aberin ist. / ! nd : gesamte | einge ird verö iht: Als Ein- | los 06A Er E S : 6 von Wertpapieren an der Börse 1014, Der Liquidator: D Rapiteluert nen a R Ca A 3 913/86 Vassiva. Ndorf, am 29. Juni 1914. Grundkapital zerfällt nunmehr in 3500 ias auf E Ce E ‘bie 16 856° Olto be Ne Le e Ita Nr. dee Dexvsantee Baar, U E zu Frankfurt a. M. Josef Hautmann. [32177] 3) Rentenversicherungen: Geschäftsanteile, eingezahlte .| 600 Königliches Amtsgericht. Mi ie auf den Znhaber- und über 1000 | Gesellschaft eingebracht vom Gesellschafter | Berlin, ben 26, Juni 14 | elngetragen: / - Se CEEGenDe Viemen : 68 668 Reservefonds . . . . . - «| 296 Altona, Elbe. [32657] | Berlin, den 2. Suni 1914 dukt. een ete Negt pfer epro- | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. vie Ma Zerttag, s O T æ Mententkapitalicnfonds . .. «: e f 0,000 008 Rediskonten 16 100 PTSONAA Zu das Saudelsregister. | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Für n e, E s Abteilung 86. gefelii S e e n Bin E . Juni 1914. Abteilung 89. ist, unter Anrechnung in dieser Höhe auf Berli Eli M A Deutsche Nationalbank, Kommandit- erlin. [32559] | gefellshaft auf Aktien in Bremen firmftert,

Rentenanstalt a. G. und Lebensversiherungsbank j. apltalauflösungöfond8 - . 77 O27 TISA 998g | Evaraelder 100 685 476 9 174 Zewinn . . ú 4 : H.-N. A 1089: P. Din a aare e : P. ges, Altona. dessen Stc inl O R Q Berlin. 32899] Enn me Ban erfien O In das Handelsregister B des unter- | das Geschäft mit Aktiven und Passiven

[32566] zu Darmstadt. b. Leibrenten

IT. Prämienüberträge für: 18 786 Dem Kaufmann J

s 1918. ; : n Johannes Peschau tin [

Gewinn- und Verlustrechnung für 1) KapitalversiWerungen auf den Todesfall C NA ( Gewiun- und Verluftkonto. / Hamburg ist Prokura erteilt. Pesch 2 In unser Handeleregister Abteilung B schen Reichsanzeiger. Nr. 13 339 Löt- | eichneten Gerichts ist heute eingetragen | übernommen, und it die K di

Abteilung für N E ge auf den Lebensfall . . . A L T E Altoua, Königl. Amtsgericht, Abt. 6. Me eingetragen worden: Bei Nr. 2155: | hand Compa mit beschränkter | orden: Nr. 13 341. Autoprojektor, | haft tadurh aufgelöst ohne U

a A. 1 324/89 | Auerbach, vozt. 32658, | Aftien-Gesellschast Ziveig stelle eei Ls Unia O E Rand léung Eis: Verte C Gle ciaitte G E ia Ie firma C p 7 e j : M ifati Ie B: n - Schoneberg, | Le è Fo

Zt Handelsregister ist auf dem Blait 698 | im Liqu., Zweigniederlassung der zu| p VBertriel vor Le n D wohin der Siß von Chemniß dur Bo: | 1. Sali 1008 cte E n

S „Blumenthal (Sanu.), den 18. Funt

E:

07s

bens- teigend Zusammen S M mot ende III. Reserven für chwebende Versicherungsfälle : Gehälter 475|— 1) Beim Prämtkenreservefonds aufbewahrt . .. Ge hlt Zins E N 597/95 | L ric ezahlte Zinsen . ch die Ficma Otto Seidel in Tannen, | Cöln am Rhein domtzilierenden Aktien- | (igen Artikeln Stammkapital: 300 000 | [bluß vom 8. Juni 1914 verlegt worden

V ; : ist. Gegenstand des Unt 5: Verkg

A. Einnahmen. M 4 M M 2) Sonstige Bestandteile . 47 40631 | Peingerwi a 139/99 N ; 4 mm terimtar raten j gewinn | 9/99 bergsthal und als Jnhaber der Ságe- | gesellschaft in Firma: Deutsches G fs t aFN c ale

N - - L e h c li 7 2 S : ns M IV. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten 160 150 |_2 537/83 werkspächter Otto Seidel das. eingetragen | röhren-Syudikat, Aktien-Gesellschaft E E B Ga ne und sonstige M A Projekt! Königliches Amtsgericht

É Pa n dem Borjahre: 6.919 160M 3 767316 TAIICHTCIETDEN Gie e nd ee / 4 V. Sonstige Reserven, und zwar: worde Al äf i i S W EB W 1 Fi L, 205 682 i : : n. ngegebener Geschästszweig: | ir Ligu.1 FJngenieur Georg Blanchart | ck e Do N : apparat R s ups ) Reservefonds der Einleger für steigende Renten | 3056 Zinsenäinnabimen 9 532173 genry Schachtel in Berlin-Wilmersdorf. Samt ira O S e mde, Westf.

2) Prämienüberträge 287 158/87 2 R E

) P g Sägewerksbetrieb. in Cöln ist zum Liquidator ernannt und Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit p [32662] 3) Neserve für Wiederinkraftseßzung von Versiche- ; i ; In unser Handelsregister Abt. A 296

y 5 00

Zuwahs aus d. Ueberschusse U Berlin, den 25. Juni 1914. Sind zwei Geschäftsfü ; | Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- as ;

6) Siderbeltétonds für Sautiinbautibt 2: 24 7 Luf dem die He ind zwei Geschäftsführer bestellt, so er- Ver schaft mi Durcheinstweilige Verfügung der Kammer gesellschaft betreffenden Blatt 39 des Zuwachs aus d. Ueberschusse f \{lossen und am 8. und 23. Juni 1914 kin- 0D, M4 18 079 14 Genossen beigetreten, ntemand aus- l j Vitina baut L Josef Geiger in Düsseldorf, Fürsten- eingetragen wird veröffentlicht: Als Ein- Vertretung der offenen Handelsgesellschaft

3) Reserve f. s{chwebende Versiche- Si 09 Ci ; x x ) N le G {h sich U 5s s | 2) Befonderer Sicherheitsfonds 105 482 Zinsen, rückständig | 5110 ' Nuerbach, Vogtl., am 25. Juni 1914. | ermächtigt, selbständig die Gesellschaft zu beschränkter Haftuna. Der Gesellscafts- | [bäftsführer: Kaufmann Hans Heinrich | , ; 4) Gewinnreserve der Versicherten . | 155 484/73 10207692 rungen . : E 2 93783 Königliches Amtsgericht, vertreten. vertrag ist am 22. Mai 1914 abaeslossen, Adolf Schulte in Berlin-Schöneberg. Die | 16, bet der Firma A, Stute & Co., des Vorjahrs 94 847/32 4) Kriegsreserve 16 277/04 DOOL den O E 1913. i; mae LAUuSÍCcK. 32659] Ca a E ua. : : , Geseltscaft | ; q. Bünde eingetragen : C0 Oa, (|94 4 02 ie Bilanz sowie das Gewinn- un uf dem die Herrmauusbad-Aktien- i N * [folgt die V j i ‘ftg- { [Hrantler Haftung. Gesellschafts- | - T Bs 5) Sonstige Reserven u. Rücklagen | 179 705/83} 293 994 6) Unerhobene Renten für Versicherungen steigender Verlustkonto find geprüft und für richtig Abteilung 89. O E A LE eet vertrag ist am 4. September E sür Handelsfachen des Köntglichen Land- ( Renten 43 853/31 befunden worden. Im Jahre 1913 sind Handelsregisters für den Amtsgerich!s. | Berlin [32900] bestellt, so sind je zwei zusammen berechtigt, | [B10! in- | Frits zu Bielefeld ist der Kaufmann „des Vorjahrs 7) Noch nicht erhobene Nückaufswerte 993/41 : bezirk Bad Lausick ist am 25. Juni 1914| Jy unser Handelsregist ist am 2. Juni [die Gesellschaft zu vertreten. Als nicht | !!bllich des Sibes und der Firma abgeän- N tuen IL. Prämien für: 8) Unerhobene Gewinnanteile | 3199922] 51253480 | geschteden. Die Haftpflicht beträgt daher eingetragen worden: 1914 eingetragen A Nr. 42661 Marx î i Fe dert. Es werden höchstens drei Geschäfts- wall 187, von der Geschifsführung und VT. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen . 941/22 C a aut Zara 14 Genossen A o bas ema vom 1 Do Brandenburg, Berlin - Schöneberg. lage T das Stammkapital wird in die E Sr erfolat | x. Stute & Co. in Bünde autgeschlofsen 702 060 M Sontie Bail E Der Vorstand. 1912 dahin abgeändert, daß das Ad, B E Dranvenbürg, age ufmann, Alerardee E L aler Als nicht eingetragen ‘ele Ee 19 vetpflichtet, bet der Anmeldung dieses 1) Eingelegte Depositengelder. . . .. . . . .| 27174980 H. Mauerhoff. E. Schlemmer. kapital auf mindestens einhunderttausend | ner & Bütow, Berlin. GesellsGafter patent Nr. 265 744, wofür ein Wert von | Als Einlage auf das Stammkapital hat bei es zum Handelsregister aitzu- ÜceaebRs 2) Guthaben verschiedener Kreditoren 3 944/81] 9275 694/61 iz Verliner Bauk Mark und höchstens zweihunderttausend- | find: Carl Falkner, Kaufmann, Berlin, | 270 000 festgeseßt ist, unter Anrechnung C rituna in die Gesellschaft eingebradt | zünde ten 29: Juni 1914 : O E x i ——| 101 461|30| Eingetragene Genossenschaft mit vierhundert Mark erhöht wird. und Frl. Nosa Bütow, K j in [in dieser Höhe auf dessen volle Stamm- | der Gesellschafter Wilhelm Hans Schrei- dg A % A Age ital s Lil O eno remmemtittitan mun beschräukter Haftpflicht. Die Erhöhung des Grundkapitals um Öffeno * SanbelégetEIA p einlaae. Deffentlihe Bekanntmachungen ber unter Anrechnung von 5000 M auf seine Königliches Amtsgericht. e E len ao dee 123 685/36 123 585 E R ST R Hndertfünftaufenvlerhuadert Ma “m (1 Zuni Bee E h Ee Nr | Dentsben Melbére en Lo A und Mumme T E Data e E : n + D E E S : : es e: F do c 763 C. i : Di é Yen AethSanzetiger. = Nr. E | 9 _KON1grelM n un}erem Handelsregister B Nr. 4 gütung der Rückversicherer. . . | 40105 40 105 54 [18274] Sülfsfasse für deutsche Rechtsanwälte. [32123] Bilanz erfolgt. L Deine Berne Die Pro- | Sind : | Sachsen an den von dem F j i Va Siena S H ¿ L A L 5 l a des ; t ¿on Gesellschaft mit be- „an den _ von dem Fabrikanten | ist heute bei der Firma Sie ersdorfer tige Einnahmen R s E 42 Ee 92 007 _ Herr Justlzrat Dr. Reinhold Anshüß, Rechtsanwalt beim Landgeriht in L antr Gute e Ga A j ; oe Aktien weiden zum Nennwerte von een Emil Sa e O lg uet schränkter Haftung. Siß: Berlin- n S So aiae und dessen Che- | Werke vorm. S SoSAS Gesamteinnahmen . . | 7 080 397/37] 4 459 605/35[11 540 002 Leipzig, ist an Stelle des verstorbenen Herrn Oberjustizrats Paul Frenkel in Leipzig getragene Genoffenschalt mit be« a Agen Karl F. Witte, Berlin, ist derart Gesamt- Steglis. Gegenstand des Unternehmens: eell, Wat 13 erworbenen bezw. an- Aktiengesellschaft zu Sieger®sdorf B. Ausgaben als Mitglied des Vorstands der Hülfskasse für deutshe Rebtsanwälte zugewählt, \chräukter Haftpflicht“ gl. Amtsgeriht Vad Laufi. prokura erteilt, daß beide gemeinsaftlih | Der Betrieb des in BVerlin-Stegliß, Bra se Lettung von | eingetragen worden: und es ist ihm das Amt eines stellvertretenden Schaßmeisters übertragen worden. ver 31. Dezember 1913. Berlin, [32556] | zur A rena der Firma berechtigt sind. N Cn E E S F MustersSube otte bie E i R G Lte der Generalver- termin Œæ R. ; rae : : y . Stammkapital: M r ps „Ten, DIC ammlung vom 7. Ï i n unser Handelsregister Abteilung B et Nr. 4610 Carl Vath vorm. Geschäftsführer: Frau Sépnia Knubbe, gleichen Apparate beziehen. Auf den bei Grundkapital n ey Getrac fx aen Berlin-Stegliß, den Akten befindlichen Vertrag vom | 400 000 M4 erhöht werden. Es ist um

I. Zahlungen für unerledigte Versiche- Leipzig, den 27. Sunt 1914. [3 Pasfiva. | ist heute eingetragen worden: Bei Nr. |Mittler's Sortiments-Buchhandlung B Moetghyi ; 1923: Automat, Actiengesellschaft mit | A. Vath, Berlin: Jett offene Handels- | b. Weisbrih, in ; : SE ETL M , gesellschaft mit gesellschaft wels unt 93, Sun ep be. | Albretstraße 7/8. Die Gesellschaft if e E M Ens geno tens M auf 2660000 M erböbt

rungsfälle der Vorjahre: Hülfskasse für deutsche Rechtsanwüälte. a. geleistet 44 937 | 89 689 Syrting, Justizrat, Brücklmeier, Justizrat, Kurlbaum, Justizrat, M: dem Siße zu Dresden und Zwoeignieder- ï l Ï lassungen zu Berlin, Kiel “und Ham- | gonnen hat. Der Buchhändler Heinrich | ne Gesellschaft mit beschränkter Haftung. mowsky Gesellschaft mit beschränk-| Die Erbs j Bath, Charlottenburg, ist in das Geschäft | Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Mai ter Haftung. Si Berlin S 300 000 e A deg beiti d 360

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall „4 602 310

2) Kapttalversiherungen “au i den ) Kap as g f E

Ss on 3) Rentenversiherungen . . . 69 554 27 280 ITI. Po 7 826 155 981

b. zurügestellt 9.863 Vorsitzender. Schriftführer. Schatzmeister. Reservefonds 296

IT. Zahlungen für Versicherungsverpflih- s - - s tungen im Geschäftsjahr: R che nang Bart B Bekauuntmachuug. Gie s 8 67 Ms: Die vor bex Seneralvenanunt 1) Kapitalversiherungen auf den e Deutshe Ban ale Hamburg, e Firma eschäftsguthaben iee ? „Vle bon der Generalversammlung N t ntt bt

Todesfall : J hat den Antrag gestellt, Schles. Wäsche-Judustrie G. m. b. H. P reden 1 892/00 der Aktionäre, am 30. April 1914 be- meh Pet OnliS Fastenber Gesellschafter ein- ie veröffentli, Deffentlihe Bernd stand des Unternehmens: Weiterbetrieb des | Stück neuer Inhaberakti je 1000

Mer ar S T 391 972 nom. Rubel 10 000 600,— i. Liqui. zu Breslau _27[72] Barbestand. schlossene Abänderung der Sabung. fis D Rie Prokura des Heinrich machungen der Gesellschaft erfolae . | unter der Firma Julius Abramowsky zu erfolgt, die “po H ‘Nil n Vans

b. zurüdgestellt 16 542 | neue, auf den Inhaber lautende | soll aufgelöst werden. Jch ersuche daher 329/26] Banken. a Nr, 1400: Deutsche Rück- und B i Mi R S ist erloschen. H. [durch den Deutschen Reichsan gik nur | Berlin betriebenen Speditionsge\chäfts. | Bruno Postpischil in Mitt E

2) Kapitalversicherungen auf den Aktien der Russischen Bauk für | die Gläubiger derselben bei mir zu} - 45 20/ Debitoren. e ernnBe Gesellschaft mit h ap fd r, Si Q S L Bei Nr. 6586 Vertriebsgesellschaft für Das Stammkapital beträgt 20 000 M. Haynau nominal mir Dividen R

Lebensfall : 759 692 auêwärtigen Haudel inSt. Peters- melden, i i Utensilien. las : ea ES N. und Zweignieder- chafter Max Scwedhelm “f all nba naturreine Weine mit beschränkter Geschäftsführer: ,_ Direktor Siegfried | gung vom 1. November 1913 übernommen burg für 1914 nah dem halben Der Liquidator: Zur Disposition der Gua zu +Vien: Nach dem Beschluß der Fnhaber der Firnia. Di Ges Usdaft if Haftung: Kaufmann Eduard Hoffmann | 20bim in Berlin-Tempelhof. Die Ge- | sind. Jn dieser Höhe hat Postpischil ei

ser verfammlung vom 4; Juni 1914 aufgelöst. Bei Nr 14 160 Keller V ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann | [ellschaft ist eine Gesellschaft mit be- | Einlage auf das Grundkapital durch Ein-

| ; Nr. 1 s ; schränkter Haftung. Der Gesellshaftsper- bringung seines in Mittel Bielau be-

geleistet sie 7 400 E S: 64 510/34] 232813 jwar 40 000 Stü, Nr. 200001 bis B lau, Schwen-Sh ‘16 E joll nach Inhalt des Protokolls das Grund Á. geleitet 813 zwar üdck, Nr. 8 reslau, Sonnen-Str. 16. «e L 16000 | Na) nyair des Protofolls das Grund- | S lin: isberi [Richard Dzikowski in Berlin-Wilmers- 94 999 A 450 fapital um bis 3 000 000 M erhöht wer- scbafter Wilkelm eee rige Gesell dorf ist eds Geschäftsfüh lia 4 e as ist am 23. Oktober 1913/11. Juni | triebenen Kunstziegelwerks nah Maßgabe ] & | Bei Nr. 9042 Internationale Friseur- 914 abgeschlossen. Als nicht eingetragen | des Kaufvertrages vom 15. April 1914

« Zl i [4] L 0, davon 90 Stüc über je Durch Beschluß der Gesellschafter der 2 927 18 2927 18 den. Diese Erhöhung ist im Betrage Don b. zurüd tellt e s Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist 3 itu G \ llschaft mit beschränkter wird veröffentlicht: Als Einlage auf das zwischen ihm und Der Akti ngesellshaft

ne ekne anyo ber: 129 129 d 1150 Stück zu 10 Aktien über nommene Versicherungen N A ¡g mit beschränkter Haftung zu Posen | Jahr 1913 . . . . . . , 52 Mitglieder betrat 4 B ; b Mengen e RI L aufgelöste 95 344 95 344 Lr 250,—, „Nr. 228,501 bis vom 8. Mai 1914 ist das Stammkapital | über. dee ae Se Bug Heinge, Berlin: Inhaber jeßt: Albert Haftung: Die Firma ist gelöst, die | = di i j _y. Gewinnanteile an Versicherte: jum Börsenhandel an der hiésigen, örse | erog wo C00 # Verab. | Im Jahre 1913 sind „82. sdlosfene Abänderung der Sabung. Als | Bever, Kaufmann, Lerlin, Die Prokura N Frit Hempel Geier 02 | mowsk e G A Abr mad fin 2e gresliden “p00 -& sind zunächst s : | i den. ¿ reten. it einzutr i ee L Do in Gärtner ift dur Üeb des „F H ellscha B / “Aen zum Kauf anzubieten. 2) aus dén Geshäftejabre E E 134 593 bie, den 29. Juni 1914, N e ee ¿Auf das Jahr 1914 gehen 87 Mitglieder Auf Es d Doe G Saeos N erloschen und ihm von ‘dét Er i R gig: P: Una Mark f Wre Glamacicitaie U 2 B ien L D N I e : 2 , t diese s über. kapitals si 8 N Stx ; werber wiedererteilt. Bei Nr. 29 766 | Uf gelo|cht. Bet Nr. 1 ,PYD- Ó ; EITAg Von ou als er- L e aide: U l 208 Die Zulassungsstelle an der Börse Der G es chäftsführer der R id N T E rg E F. Wilhelm Hentschel & Stephan, nix“ Lichtgesellschaft mit beschränk- s Vos a Nachlaß des am | folgt angesehen werden, au dann, ias E Naversicherungsprämien für: zu Hamburg. Posener Mörtelwerke G. m. b. H. |trugen am 31. Dezember 1912 410,— 4, tien zum Kurse von 118% %; dieselben | Berlin: Die Ginzelprokura des Carl | (er Mun: „Kaufmann Louis Abra- | ramowsky gehörig, n enen, Julius | die Aktien in Höhe von 40000 #& nicht Kapitalversicherungen auf den E. C. Hamberg, Vorsigender. Emil Jeremias. [31705] Gef Bt et fafe O e 4a un den Aftionären binnen einer auf min- C t en v6 On ten man Sul Bie S N, Maus ber: Fivma Zuliu L Abramawée R ate 1 D A tin Todesfall I 17048 17'648 O L [29696] MBetanntrzacbung Seshäftsguthaben haben somit im destens, 2 Wochen zu bemessenden Frist | ckvartottendura, if Einzelprokura erteilt. dorf is zum Geschäftsführer bestellt. Die | SPeditionsgeschäft mit dem Firmenret au bezüglich dies 40 000 als dur VII. Steuern und Verwaltungskosten : Die Firma [32129] | Die Firma * Jahre 1913 um 630,— 4 erhöht. i derart anzubieten, daß auf je 2 alte Aktien | zx, Bei Nr. 39285 Robert Heinrich, Prokura d : b ift erlosben. | Und allem lebenden und toten Inventar, | efübrt Ge er 40000 Æ als dur» ; : Die Haft t 3 ine L 9 Berlin: Niederlassung jeßt Charlotten- | Yrotura des Julius Noth ist erloschen. | i n «Znbentar. | geführt gelten. * In Höhe des alsd : 2) Veewaltungskosten L A400 174 | 148 091 Universal Gußwerk vi vas D h Sue i O ri um 16 000 CEBtE ind Lelctat die S aas Das gesamte Grande burg. Bei Nr. 41 115 Martin Cohn, Königlides Amis Zriht Berl Mitt Saft erfolgen nur durts ten Deutschen ccbbdina Ae riot A s Ge Rapitals: E S : - x S N 7 [G thaft Az Cr ) E tau erlin - mersdorf: Nied mnIgIId mtsgert xertln-VCtte,. : : roe Bas ; THOHUNAg a „erfolat anzusehen, in VIIL. Berlult aus Kapitalanlage: 8747|, S ut. b. H, Derlin Gesellscafterbeshluß vom 17./6. a e, auf. shttiahred 1918, 000 A Men ut U E A O E Le jebt: Charlvttenburg, Boi R Abteilung 122. en ha Wesir g 027 Fakir | bes Restes gilt fi 0s gesdeilert. Die - A ur eIeUB D. 20. Sepror. ge Us ; x . i: Bei Nr. 2336: 579 l iderei - SRIESELT N IE T D T : - | Ausgabe der Aktien soll niht î X. Seen g am Schlusse des aufgelöst und in Liquidation getreten. | Forderungen an dieselbe sind bei GAtE ETASKiEA Me T Ee D G. Mettindei A it Merkur Erin Ca S a at Berlin. Sandel8register [32901] Ae, Haftung: Durch Beschluß | erfolgen. (6. nes, DUN 1) e sf ‘Ven Zum Liquidator ist Herr Max Levi, | dem unterzeichneten Liquidator an- (Fabrikanteuverband) eingetrageue zu Verlin: Erich Sieben in Berlin ist lin-Steglitz: Der bisherige Gesellschafter des Königlichen Amtsgerichts Berlin: O Edi E E der Sib nach Ver- „Der Justizrat Georg Reisner aus Todesfall P T T740226 Staat S ZGL E Fu Gei zumelden. Andreas Riedel Genossenschaft mit beschräukter Haft- nicht mehr Vorstandsmitglied der Gesell- F C f ae Inhaber der | q fe Da ist be e ein 20 452 Ehrenfels-Anbernacs-Se uus E u “llalle des ALEE i irma. G i Ot u. / Ut beute ein- | ar 2 m i é 20 L . 2) Kapitalversicherungen auf den des 9 174998964 geltend zu macen. Rehau i. B., Obere Ludwigstr. 235 a. Dev! Gaaas. Le isDe Bod, lat Us Ít fe Firma le Gesellschaft ist aufgelöst. getragen worden: Nr. 42 664. Offene iren ¿Berwertungsgesellschaft mit | Die mit der Anmeldung dieser Aende- Dr. M. Kryzan. Leit geber. ___ Vahnen in Berlin mit dem Siße zu L Verlin: Die Gesellschaft ist L C MiYaet N nelósdt. E Ba R E a En G Ae OEU Ee können bei löst. Die Firma i 2 Bat 0, f in Verlin. N 72 200 Ende richt eingese aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Bei 2 N aue. | Brauerei Gesellschaft mit beschränk- | Amtsgericht Bunzlau, 23. Zuni 1914.

3 een P 685 476/04| 3 696 383 | Nentenver}iherungen \ Verlin: 2 - “uni 1015 won dem Wufsichtorat am | 52004 Part Gal, «& Co., Pan- | Gesellschafter: Michael Wilhelm, Kauf-| x Haftung, e Gesellschaft ist auf O, T C Bunzlau. [32663]

X. Prämienüberträge am Schlusse des i Ï : b : ür : E 12. s Ä - A e n auf den 6) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. | G Siluia ber Sa SRNNia der | o? Vie Gesellscvaft il aufeid® Mes mann, Ebelin, Fita Oeciba Lei 6, lôft. Liquidator i beri

Todesfall s 300 708/42 Aktiva. Vilanz ver 31. Dezember 1913. Passiva. Planiawerke Aktiengesellschaft für | Firma ist erloschen. Bei Nr. 39 395 | Rosenthal, Berlin. Die Gesellschaft hat {häftöfübree Mor t ber bioherigé Ger] “A4 uer Handelsregister Abteilung B 9) Kapitalversiherungen auf den ramrcoma arma m ae manrras ¿ Kohlenfabrikation mit dem Siße zu| Electro-Vacuum-Gesellschaft Jost & | m 19. Juni 1914 begonnen. Bei Nr. Serte 96 ; ist heute unter Nr. 22 di G sell Bait, E g G g 1 A O 1429 v0 302 147 Fasfeukento d Gläubigerkonto 192717 S 7 Niederlassung 2 von E bet NaaoE e Zweignieder- Zus Sen L i N ist auf- on O tee id E. n Königlichos Um TIE Ban Oa be sÄränttee Oftnae in Sie s iva mit ) Rentenversicherungen . - o Bierschuldnerkonto . ; . . | 20 610/99|| Unkosten- u. Zinsenkonto . | 6046/70 a M hie in Berlin ift ee turilt tio)" Borlin, ben 25, Qua 111 mann, Architekt, Berlin. Bei Nr. 8837 Abteilung 152. [Porzellan - Gesellschaft mit be-

nreserve der Versicherten . , | 160 150/78 160 150/78 | Porräte aller Art 11 383/861} Gewinn- u. Verlustkonto 1651/49 Nechtsanwälten. ae ber O E A A Da Königliches Umtégeritt "Berlin-Mitte ee andelsgefel chaft Max Micha: Sihe in Tieferfuns Kreis E

2 Abteilung 90. “_¡elis in Berlin): Die Gesellschaft ist auf- EBernstadt, Sachsem. 32660] | eingetrag: y : h

gelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufe Im htesigen Handelsregisler ift heute “Der GesellsGaftsvertrag ist am 16.8

ntc Nücklagen . 130 999/56} 305 682 436 682 f - 4 E au on Me, Meobil- nel O “S0 ble toWédcnmaliatiite bes Land Prokurist Mean ver Me T O E : risten, wenn der Vorstand aus meh- | Berlin. [32558] | mann Mar Behrendt ist alleini 2 ger In- ! eingetragen worden: 1914 ge‘{lofsen worden.

43 144/721 134 482 177 626 Paschinen-, Mobil, ünd Gesamtaus8gaben . . | 6 978 936/07] 4 459 605/35/11 438 541 Faßkonto a 44 374/63 erihts ist heute der Rechtsanwalt Dr. reren Mitgliedern besteht, in Gemei ; n de t ; 48 01, 1 meinschaft In das Handelsregister B des unter- | haber. h i ? : A oiemt Ce, Mbichlus, L aa _ l Farmer neo e 114 mem Bcnbonde Hie Gl: [dret Cie (f baue dapelrage |Nesdbig L Betti), D G B Gai q), ah Bi 8 set ie Fimna Fortan Fortfime des Eig terntmens I bee jesamtausgaben . . . . . . . « | 6978 936/07| 4459 605 /35[11 438 541 Sa. . | 201 416/09] Sa. .] 20141609 Der Landgerichtspräsident. ne, werke Stern-Sonneborn, Aktien- | phisches Justitut Gesellschaft mit | pee in B der Maßgabe erteilt, bes er Schmidt in Berustapt, na Gustav | des Malereibesihe"s Ernst Leher der Einnahmen 101 461/30} 101 461 Mitgltederstand am Anfang wie am Schlusse des Jahres : 67. [33058] lin schaft Zweigniederlassung Ber: | beschränkter Haftung. Siß: Berlin. |in Gemeinschaft mit einem anderen der das Erlös; Vet i zurt betr ebenen Porzellanmal des Ueberschusses / Sl G s A ois A um 48000 6 vermehrt und. betrugen am |" Rectsanwalt Albin Julius Egon : buiniiliernten Ae E e mdnes fer enstand des Unternebmens: M An- | eingetragenen Prokuristen die Firma| 3) auf Blatt 76 R Sens vaies g gin E H dei j usse abre : i Zeidler in Dresden hat seine Zulassun Delwerks Steen L Cr igung und der Sertrieb von Photogra- | zeihnen darf. Bei Nr. 12 298 (Firma | Handels esellschaft Gebrüde E R se 21 341/48 21-341 Burgÿausen, den 24. Mai 1914. Beicd Tiesiaed Lana fung | erte Stern-Sonneborn, Aktien- | püren, Photographien Ansichtspostkarten, | H. Pfau, Juhaber L. Lieberk i G ebrüder Ansorge | Burkhardt für den Betrag de BerliGertén: en Landgericht aufgegeben ; die esellschaft: Gemäß dem {on durdge- ; ; e De 1, Jl + Lieberknecht in | in Kunnersdorf auf deu Eigen : dreitausend Mark v-rkaz e | 8011989] 80119 eig @euossenshafe#brauausi Burahausen ub Umgebung jn betreffende intragung ift heute in hrten Beschluß der Generalversammlung 2 Verlagöwertes Deutsches Archiv“ E. Fraß und des Frik Gotbe ift eo folge Metan, Wenzel Anforge ift jn. | und der Handel mit Glad 1 Josef Glödl Martin Steknberger. [30412] | K. Landgericht Dresdeu, am 27. Juni 1914, J um 5 E apital * Zur Erreichung des Zweckes dèr Gesell- loschen. Die Prokura des Ernst Stümer | {äftsfü Tra, Sb j waren. Det dem Uebèrgans | E E A

)

Nbl. 250,—, Nr. 200'001—228 500, Posener Mörtelwerke, Gesellschaft| Vom Jahre 1912 gingen auf das 1500 000 Æ erfolgt. Das Grundkapital N aufgelöst. Bei Nr. 13568 Carl Stammkapital bringen in die Gesellschaft | gemacht.

schaft. Bei Nr. : ; irre. 784: Gesellschast für R og J. Herrgesell «&

aftsbr ate mit beschränkter Haftpflicht. der Anwaltsliste gelö\{cht worden. vom 30. April 1914 i das Grundkapital

Gesamtbetrag. . 1 101 461130 101 461 ofer.