1914 / 152 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 i : i d Des Stammkapital beträgt zwanzig- | 20 000 . Geschäftsführer: Karl Beissel, | Esbwege. Die Geselschaft hat amj 5) Die ausstehenden Forderungen ein- | tragen. Kolontalwarenhandlung un haftenden Gesellschafter (Art. 1), der Höhe] Die öffentlichen : . ließlich d : tion. : : / ) ntlichen Bekanntmachungen der ; A i

{ließli der Wechsel stillation des Grundkapitals und der Anzeh der | Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen S Siammlapital der Gesellschaft G@esensGast mit tiger Ge Co. R nb Sung, [32687]

: n das Handelsregister A ist bei der

l A h . 2 INTIT ; N y g Ö t. K ma T N 2D ein Ï .

meinlace bringt de llshafter | vom 2. Juni/24. Juni 1914. Die Dauer | H “Burkhardt g S C der: Gesellschaft ist E fe ten Ss Rig n Dee i Mr ite Ta E Fe Gen A 26. Junt 1914. E Gesellschafter (Art. 12), der Anzeiger Menitee Me A : S ; 928 fes ._ Wird sie | Inhaber Kaufmann Dtto He - iche ulden au ) . Satuntéted I BNE ues iger. : ' Wentker, Ve gtasfivrèr Eci : f ein 31. Dezember 1928 festgeseß Der Kaufmann Alfred Bienert | festgeseßt. Hiervon wird die Summe von | Frankfurt, Main. [32314] fónli b aftende Gosetls@att R eS B hen 25 uni 1914. Streine, Privaibeamiee, “nd Michael “ine! Mina Sparkuhl in Hannover ist Iserlohu Tageblatt, Generalanzeiger, ugliches Amtsgericht. Joseph Karl Heirich, Verbandssekretär, | Haunover, den 26. Juni 1914 Gelegen E Fir R Di OUN E

f : rma ist erloschen.

chäftsführer ift der Kaufmann Alwin | nicht spätestens 1 Jahr vor Ablauf des | geschieden. h

Ï führer ift f n [nicht spätes] sell- | in Dresden ist Inhaber. Die Firma | 20 000 # auf die Stammeinlage des Geg ras rp Gesell schaft eingetreten Gerichtsassessor oseph Karl Heirich, D O U, S in i Hamburg; i von i /

a 1 eorg Solmssen in Berlin, | Walle, Saale. [32330] | sind gèmeinsdaftligs A Königliches Amtsgericht. 12. Die Prokuren des Redakteurs Brok

tigt. und des Drudereileiters Kranzbühler sind

rdt i t, Kreis lau. | leßten Geschäftsjahres von einem Gesell- ia F “r [aaa i fter Cetündiet so läuft sie jedesmal | lautet künftig: Alfred Bienert. Franz Gundelwein angerechnet, sodaß diese| : j : Stammeinlage geleistet ist. Den Mehr-| 1) A 6542. Wilhelm Fornoff. Unter Bankier Wrnignn Waller in Berlin und| Eingetragen wurde heute in das hiesi sessor a, D, Dr. jur. Eduard | Handelsregister S ana T L0e | Uit Merne. P ard | Handelsregister Abt. B zu 328: Gustav Ferner wird bekanntgemacht: Die Be- | * Jm hiesigen Handelsregifter (ESGS) n Ey 6 N e Len * Un É

[au n 24. Suni 1914, a h “Kö : 15 Jahre weiter. Oeffentliche Bekannt-| Dresden, am 27. Juni 1914, h : : L *ömglides Uatszerict c ter der Gesellhast “rfolens im Königl. Amtsgericht. Abt. TIL. betrag von 5000 6 hat die Gesellschaft | dieser Firma betreibt der zu A Gerichtsa Mnnalau. 9 [32291] Deutschen Reichsanzeiger. an Franz Gundelwein zu zahlen. Sollte| a. M. wohnhafte Kaufmann Wilhelm Mosler in Berlin. Waage «& Co. Gefell ¡ Sn unseremHandelsregister A 325 ist heute Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Cöln. Dresden. [32302] | fi bis 30. September 1914 eine Differenz | Fornoff zu Frankfurt a. M. ein Han=- j Gemäß dem schon durgefübrten ränkter Sa f esellschaft mit be-| fanntmaGungen der Gesellschaft erfolgen | Ne. 23 ist bef S Fi r ei der Firma „Carl Lochter, Filiale In das Handelsregister ist heute auf | in der Bilanz zugunsten des Franz Gundel- | delsgeshäft als Einzelkaufmann. Generalversammlungsbes{luß der Kom-| Halle S. G ung mit dem Siß in] dur den Deutschen Reichsanzeiger. |Co. G. m. b H. i S M Königliches Amtsgericht. Bunzlau der Hauptuiederlassung in | co1mar, Els. [32664] | Blatt 11 936, betr. die Gesellshaft Eier | wein ergeben, so ist dieser Differenzbetrag| 2) A 6537. Hirsch « Co. Die ‘A manditisten vom 28. März 1914 ist unter | ift Hertel egenstand des Unternehmens Juni 26. !Foetragen worken D Herne heute ein- iegniz“ eingetragen worden, daß die | Hgndelsregister Colmar i. Els. |Jmport Geseuschaft, Gesellschaft mit | dem Franz Gundelwein von der Gesell- samtprokura des Franz Grimm und A HE Zustimmung der persönli haftenden Ge-| Schok ade Qu und Vertrieb von|S. L. von Ovsten Nachf. Das Ge- | ihrer Geschäftsant il tis Hebertragung | Kleve. [29501] schaft noch zu bezahlen. Landauer ist erloschen. Den Kaufleuten jellschafter das Grundkapital um 25 000 000 | D.2 Sia a Ta taden, schäft ist von Ehefrau Jda Maria | Gustav Heimann fab die Saule E igt 13 t andelsregister Abteilung B g e. Heimburg, geb. Schreiner, zu Ahrens- | Kaufmann und Siegmund Kadden, ersterer L Gan E A E E LLO Des

rma jet lautet „Carl Lochter, Nach- Fn das Gesellschaftsregister Band VII | beschränkter Haftung in Dresden ein- olger Carl Geisler“, und daß jeßiger | wurde bei Nr. 25 Halleustein & Bing | getragen worden: E ri k Da rer Unge Frans Be ca eilt, of E a8 A erhöht und beträgt jeßt 225 000 000 | Geschäftsführer ist der Kaufmann Gustav| burg i y

Das Stammkapital ist gemäß auf | wein, Wutha, Friedr artin, Wutha. | Mendelsohn, Jose / E ¿ndert ift 2 Waage in Halle S. Der Gesellschafts- Aa ih ernommen „Worden „Und wird au als Geschäftsfuhrer, aus der Gesell- | Actiengesellsch Til, ene

Veandert ist nah dem Jnhalt der Pro- on lhr unker unveränderter Firma fort- | haft ausgeschteden ; Gustav Heimann ist | Firma V, Schafheusen scher B uf

n. usen’scher Banuk-

E e ire ee Kaufmann Carl | j, Markirch eingetragen: f i Sesaaliofira derart T U E, Der persönlih haftende Gesellschafter | Grund des Beschlusses der Gesellschafter-| Eisenach, den 23. Juni 1914. Frankfurt a. M,, ist Gesamtprokura derar i : Amtsgeriht Bunzlau, 25. VI. 14. Friedrih Max Rosenberg, Kaufmann in | versammlung vom 13. Mai 1914 um} Großherzoglich Sächs. Amtsgericht. Abt. TV. | erteilt, daß euen ee LE h Dee tofóllé: 1 R E 17 M e 13, Ma geseßt. i i lente allg Ra ed l i ‘Chin, Rhein, (322021) Berlin f qus, der Gesel Wah aus; |odtuadgvantgtausendfünfbandert Mart | euvorrena. (2871) g men a M q) Zur Bess ber Kommanditisten | mayn Gisiav Wange iter Le ey L: | ned ofura if ertif n Friebrich Fabi: ibrer fts) Gerein, „Metiengeselichaft - Filiale G : 1177 (geiMleden, un elle ) 1 e ì Q p Len, 7 A und 2 mung der persönli h t Raa 5 E es L Us } C Dem »urg, zu Ahrens »urg. Her ; 9. n 1 n eve einge- oster M o A unte den egen Mle altern unter vuntert a rob worden, E A ea, E Geg Edt E G A Uno des AufiGiorais D Negt Cuftas, E e L Mi bér Inhaberin “Ss M. M E Mtoaecict N eni tlivérteis H L: Abteilung A. er bisherigen Ftrma we M E C E NELLa l L L U ér Me 270 Ke K Firma Dikel | Sa 0 Bebor rofitiften 28. März : die Bestimmung der| triebene Schokoladen-, Zucker e} Gelmburg, geb. Schreiner, is dur E „Ver Gesell[chaftsvertrag ist vom 27. Mai » ort % 3 914. 1 bis 18 und dur | Untèêr r. ei der Ytrma el] Für die bisherigen Gesamtprokuristen Satßung über die Namen E aben-, Qucerwaren- und| einen Vermerk Feine. aut 24 ies 5 1914, Nr. 5788 die Firma: „Kaufhaus zum | Colmar, den 27. Juni 1914 1909 ist in den 88S 18 un L Sbeucs iu Loutlialioà Wle 6 ; A Std Is aBUn( le Namen der persönlih | Honigkuchenherstellun geda mit nel erl auf eine am 24, Juni | Wilehenbach. [32685

u C8 Amtsgericht. Hinzufügung der §S 19 bis 26 durch| & q , # | Emil Bodenheimer und Jean Stark gl! haftenden Gesellschafter (Art. 1), die Höhe f C UNgSgel@aT mil allem 1914 erfolgte Eintraguna in das Giitor. y 2689]| Gegenstand des Unternehmens i d Pfalzgraf Jakob Graf“, Cöln, und Kaiserliches Amtsg . V winkel: Der Gesellschafter Diel ist | 558 nämliche: berechtigt, die a A „-latter (Art. 1), die Höhe | dazu gehörigen Inventar, M N S „inlragung in das Güter- Bekauntmachung. Notyt E n9 t der als Inhaber Jakob Graf, Kaufmann, Colmar. Eis. [32665] B M A N zum alleinigen Liquivator bestellt. | A a e des al und die Anzahl der | Kontoreinrihtung, Vin Lai, DeT w Begister hingewiesen worden. In unserem Handelsregister Abteilung B Ses E Banrgelasis im weitesten Eöln. Handelsre ister Colmar i. Els. S Uf : bel 9 9%. Suni| 2) am 20. Juni 1914 in Abteilung B | bestellt E Gesamtprokuristen zu vertreten. Auf bis LTLEN (Art. 9), die Höchstzahl der | renvorräten und sämtlichen Außenständen Delt O: Is Snhaber F. W. [Ut heute bei der daselbst unter Nr. 20 alle zu Er V dip lg. as E Nr. 308 bei der Firma: „J. Gveß &| gy bas GeseWcaftsregister Band VI11 1914 Et ber Tol } i 1 Protok le rom | untér Nr. 219 bei der Firma „Piano- 3) A 6538. Max Eckhaus. Unter Wobne O UMgtEDes (Art. 21), deren | mit den darauf lastenden Geschäftsschulden | p, i, A f an 22: Februar 1909 | eingetragenen Aktiengesellschaft Eichener Zweckes vleenben Gru lde Unte Konrad“, Cöln. Die Firma ist e2-| yurde bei Nr. 16 Automobil-Omuibus- | 13 Mez 1914 und 95 Fut 1914 abae. | Haus Gesellschaft mit beschränkter | .:5-- Firma betreibt der zu Frankfurt Bereipr e deren Ersaßwahl (daselbst), die | als Sacheinlage in die Gesellschaft ei Me goroen: das Geschäft wird von der | Walzwerk «& Verzinkerei Aktien. d Gérbttte L Grundstücke, Anlagen ce gesellschaft für Gebweiler und Um- A L Ade E E Bu n a ge: Haftung“ in Elberfeld: Dem Kauf- M Ga ie a Mar G2 Gs I der jeßt geltenden Saßung | Der Wert dieser Eiblade 1E auf E000 T E Alma Marie Delventhal, geb. | gesellschaft in Kreuztal folgendes ver- A Hild S Art schaft: Mittelrheintih N gebung mit beshräukter Haftung in | Eier Import - Gesellschaft mit be. | mann Wilhelm Dornbush in Cöln- | 5-13 ¿u Frankfurt a. M. ein Handels- D es Besluß des Aufsichtsrats und | Sloimmea, | Nina E! e S L R É veräußern i sich e S rp aft: „Mittelrheinische Tonwerke | Pw tiree eingetragen: ller - Jurpo % Aubénthal if Prokura erteilt. bit E ata E Aufsichtsrats und alle, Saale, den 17. Juni 1914 Drofura f E (E. CTIELTE | Sem Kausmann Emil Opderbecke in | nehmungen in ted E ANNIELe Freiherr v. Frentß «& Co.““, Cöln. Die Vertrêtungsbéfucni zf schränkter Haftung. 3 9 : Abtetiluna B | us Wn Néluabeil. Unte der perjonlich haftenden Gesellshafter vom Königliches Amtsgericht. Abt. 19 Frotura ift erloschen. Stegen ist Prokura mit fol 5 Zungen in Jeder zuläsfigen Form zu : : 7 : gnis des Geschäfts- | 918 dem Gesellshaftsvertrage wird noch ) am 23. Juni 1914 in eilung 4) A 6540. Adolf Pflugbeil. Unter 98. März 1914 die F Rz glich mtsgericht. Abt. 19. Die Niederl s : solgender Maß- | beteiligen, auch Handelsges{ch¿ft 9 Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- | {ihrers Karl Wilhelm Zürn ist beendigt. | 6 x unter Nr. 13 dei der Firma Speditions-| ir Fi eibt der zu Frankfurt n Dise, =* die Fassung der Saßung 71e Mederlassung ist nach Sande | gabe erteilt: Emil Ovdeibecke und di lief bie Gegeaste auer Art ; s | Uak. | bekannt gegeben : r ar. 19 vet der Firma Sp dieser Firma betreibt der zu rant hinsichtlih der Namen der versönli F, verleat worden, j tak ort e CeCE Und Dies abzuschließen. Die Gesellschaft is au « Lagerhaus - Aktiengesellschaft, | 4M. wohnhafte Kaufmann Adolf Pflug- tenden Gesellschafter (Art, E Ug n as ens Baridelorealties E Siem Kawan. Gesamtprokura ist Geinenatn t Dea A Mag t, Zweigniederlaffungen ini In: / ; ) ( i erteilt an Hans Joad \ n ) und “ustande zu errichten.

herige Gesellschafter Carl Freiherr Nath Zum Geschäftsfü B ist | / : t SENS äftsführer der Gesellsbaft ist | Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- t f Pflug von Frenß ist alleiniger Inhaber der Heinrih Berzaenyle, Lehrer a. D. in | [schaft erfolgen durch Anschlag an der ael M L beil zu Bre t M. ein Handels- von derselben Generalversammlung der | zu 2445, betreffend die Firma Vaul| 9 ! oachim Friß Lehmnißk, | der Weise zur Vertretung der Gesellshaft| DasG Lee geschaft als Einzelkaufmann. Kommanditisten noch beschlossene Umwand- | Fontaine in Hale S, if bete “4 e A Pornhupa und Lng s ein jeder von ihnen mit eiern Der Bftund, dee: Ci O S q Ltg lay Veleuhr:; je zwei } anderen Prokurtsten zusammen handeln muß. E U E

Firma. Gebweiler, bestellt worden 5 sei j ihrem G Abteilung B. Colmar, den 27. Zuni 1914. But. Snsofen diefes untunlid sein | Branden jun. und Eduard Fischer, beide| * 5) 4 6541, Heinrich Peter. Unter E 1 2 Akti Nr. 122. „Speditions «& Lager- Kaiserliches Amtsgericht. E Ern S M M f Côln, sind als Mitglieder dés Vor- | i 2, Firma betreibt der zu Frankfurt 600 Je bem oen im Nennbetrag von | getragen : Die Firma ift erloshen von ibnen sind zus j Hilchenbach g Aufsichtsrats haus Aktiengesellschaft“, Aachen mit E E a E A E dur) den | andes bestellt worden. Den Kaufleuten 2 a “wabktotie Kaufmann Heinrich Ra N L ae un Vere Saale, den 24. Juni 1914. Edt (9) INAPIREN, alda |* GisMenniE ben 19. “au aat merten Personen bestebt, besie qus [32666] Josef Telöken und Johann Küpper, beide | Peter zu Frankfurt a. M. ein Handels- Die neuen auf den Sbäboy lautenden öniglihes Amtsgericht. Abt. 19, Gerhard J. Martens. Diese offene M os Ariögerigst. vat E fue A eorg olmssen in D : Handelsaciell Berlin, später in Cöln, Bankdirektor -

Zweigniederlassung in Cöln. Karl Arthur | Danzig Branc l \ Dresden. den 27. Junt 1914. : 3 in Aacen, ist Prokura in der Weise er- | ge\chäft als Ei fmann. Dem Kauf- Sh A : : 1 Martens. Di ; , ist Proku | geschäft als Einzelkaufmann 29 000 Anteile sind mit halber Gewinn-| Ta mburg, [32331] | das Gesg t t L R reen, Hilchenbach. [32686] | Wilhelm Farwick in Cöln. Bankoirekt 2D: as chaft on dem Gesellschafter Bekauntmachung x Dr. jur. Hermänn Fischer in Cöln, Bank, : r. jur. Hermänn Fischer in Côln, Bank-

Brancken junior und Eduard Fischer in | Am 29. Juni 1914 ift in unser Handels- ee Cöln sind als Mitglieder des orstandes register Abtetlung B eingetragen : i Königliches Amtsgericht. Abt. Ill. teilt, daß jeder von thnen zusammen mit | mann August Werthmann und dem Werk- anteilsberechtigung für das Jahr 14 L bestellt worden. Dem Josef Telöken ags bet Nr. 226, betreffend die Firma | Dresden. [32668] | einem Mitgliede des Vorstands over | meister Jean Müller, beide zu Frankfurt Nennbetrage von n 1200 6 L 1911 zum Eintragungen in das Handelsregister. Walter Krauss mit Aktiven und Paf; S Zohann Küpper in Aachen ift A; finn „„Wohlfahrtsverein der Kaiserlichen | Jy ‘das Handelsregister ist Heute ein- | einem anderen Prokuristen zur Vertretung | 7 M BRnBAfE i Clielprofura erteilt: blu bes Bezilasredité-be An Aus- 1914. Juni 25. Îbetnom E En Passiven c, n unser Handelsregister Abteilung B | direktor Paul Müller in Cöln, Bank in der Tee N, da E a uen Werft Danzig E. V.“ in Danzig : | etragen worden : berechtigt ift. 6) A 1536. Franz Garny. Der tvte L CL MEONGre aus.) Peter Cohn. Inhaber: Peter Cohn, | unter unveränderter ia E O ist heute unter Ne. 29 die Gefellschaft | direktor Siegmund Schwigzer in E aeg E N GATeDE E ften Der Wer ftverwaltungssekretär Herbert | 1) ‘auf Blatt 13 787 die Firma Curt | Königliches Amtsgericht Elberfeld. Kaufmann Franz Garny jun. zu Frank- E Von don neuen auf den Inbaber l Kaufmann, zu Altona. | Die an Ehefrau G M u E mit beschränkter Haftung unter der Firma | Bankdirektor Dr. jur. Otto Strack tin tandes oder einem anderen Prokuristen Oehlert und der Marinerendant Emil | Zießler in Dresden. Der Kaufmann : ——— 96731| furt a. M. ist in das Geschäft als persön- ben vom: anla 194 d auten- Emil Kritßky. Jn das Geschäft ist | geb. Stumpf érieilic Deo AORLE, einr. Schaumann Geselischaft mit | Cöln, Bankdirektor Paul - Thomas i R 0A Deter R Aua, e ae A Ri Stelle sink Ee s Bieler f E v M T ua Handelsregister B ift heute lih haftender A V gets 2 anteilsberechtigfen Anteilen werden 20 839 Q Sa E A Kaufmann, zu | loschen t Dee Sly dee! us eingetragen worden. T0, Qauldltetior Vilhelm 1 in . e Pr R Gi n ¿ É ber. eshäftszweig: Großhandel m Ho 4 Die hierdurch begründete offene Handels- Anteile 2 G 0941 wVambura, als Gesellschafter einaetrote E50 C Les 3 der Gelelllaft ift Stift | Cs L irektor Albert MWichrori, boru Aktieugesellschaft ‘;+ Hambura |der Marineoberbaurat Marx Collin und ten Ry 5 b unter Nr. 132 die Erfurter Ladeu- Uf Rat e Gg Bi 1914: Bes Min nein nbettage von je 1200 M Die offene Hanbelane E Ee bIcibe etn n Geier erteilte Prokura Keppel-Allenbach (ftéeis Siena a Bd Cabire tor Albert Wichcerich mit eung In L R der Marinebaurat Netnhard Douke in | 9) auf Blatt 5242, betr. die offene | industrie Gesellschaft mit D MERREE gonnen. Den Kaufleuten Heinrih Garny E Mark G tg Ee von 1600 23. Juni 1914 begonnen und seßt das | Alfred Wehrhahn E E „Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Juni | Die Mitglieder des Vorstands werde e h a Pa at ib g E O E Danzig getreten. Der Marinebaurat Rein- | Handelsgesellshaft C. Spielhagen in| Haftung A dem Sige in Erfurt ein-| nd Franz «Mayer, beide zu Frankfurt TSSTeÍS Ben Da luß des Be-| Gesäft unter unveränderter Firma | an Christoph Erbard Heldbek ijt erteilt | 1914 abgeshlofsen. oom Aufsichtsrat bestellt. AIEE i 4 ist ie Erhöhung f run N © hard Domke ist nur berechtigt, das ¡weite Dresden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. | getragen. Gegenstand des Unternehmens] M wohnhaft, ist Gesamtprokura erteilt. S anitsare u di isten / 0E Wehrhahn «& Co. “Prok G E Gegenttand des Unternehmens ist die| Alle Willenserklärungen, welche für d! Aaiberuna des © 4 des Geselliefievere | GNMandémitglicd, Marineoberbaurat Max Dee Slelsliater Kaufmaun Sienhles e E e aa GuR [a A B52, Osfian Baectman. Deni Königliches Amtsgericst. | Pauli & Ahrens, Prokura ist er-| an Christoph Erhard Heldhet it | Hersiellung von garen und Eisen. | Vesellshaft verbiadlich fein sollen, find, i D t rere, | Soutn, zu vertreten ; A tto Leovold Mehli au8geschteden. Kaufmann Josef Montag zu Frankfurk Es eilt an Hermann. Ofto Koehler, zu | Salzwerk Hamburg Gofolle s ; onen Jegücher Art fowie der wenn der Vorstand ereit Mik trages beschlossen worden. Dieser Beschluß | unter Nr, 258 die Ges-llschaft in Firma | Her Gesellschafter Kaufmann Heinri | Wollenbruch unter der Firma „Etfurter| "M {ft Sinielprotina erteilt QUE Beton Er, au] SC'Jvert Hamburg Gesellschaft mit | Handel mit deraleichen Gozonfläündge i Borstand aus mehreren Mit- : i g ; : E l « Weir U 27 ; C Ut Gitnzelp C 2 R e Dremen. b / ad aleihen Gegenständen. liedern b ot NMESTES E Ar « E A der „Agraria.Spolka Ziemska, Gesell- Otto Böttger in Dresden führt das | Ladenindustrie E Erfurt, Pilse Wies Einzelprokura des Kaufmanns Wilhelm GAPEE, ae: [32679] | William F. Yeslin. Prokura ist er- deo N Ot, S E Das Stammkapital beträgt 20 000 (6. Potflands aemetaste ls L Ae I E rag ; D A Cg schaft mit beschräünfter Haftung“ in | Handelsgesellshät und die Firma als| triebenen Fabrikunternehmens für Laden- Julius Hesse ist erloschen. ; N auntmahung. teilt an John H. Cooney. ist Friedrih Wilhel a Mie: S RdEAr "l , Geschäftsführer ist der Kaufmann Hein- | Mitglied des Borjtands gemein scaftlih eut in auf den Inhaber lautende | Danzig: Der Gesellschaftsvertrag ist am Nlleininhaber fort. ausbauten und Schaukästen, für Innen-|" g) A "6539, Wiesche & Scharffe. D ; HVandelêregisler A ist unter Die af A. L. H. Su erteilte Pro-| zu Hor pi) —llheim Mitter, Drogist, | rih Weyand in Weidenau. ie U LHOTD, l l Aktien à 1000 #4. Als nicht eingetragen | 17." November 1911 festgeitellt und durch Dresden, den 29. Junt 1914. ausstattungen, für Schaufenstergeslelle und Die unter dieser Firma zu Frankfurt net 79 die Firma „Friß Manot“| kura ist erloschen. O führe a zum weiteren Geschäfts-| Hilcheubach, den 24. Junt 1914. “Dee B C wird G: Die En, 500 Aktien | die Beschlüsse vom 31. Januar 1913 und Königliches Amtsgericht. Abt. 111. | für Firmenschilder. Das Stammkapital | 4. M. seither bestehende offene Handels- s N Se in Garz an der Oder | Elektrotechnische Industrie H. Hein- Fbeftéfübrer D: le Lo der Ge- Königlich2s Amtôgericht, G Sa Satze E 100 000 sind zum Nennwerte ausgegeben. vom 29. Mai 1914 abgeändert. Gegen- ————— beträgt 30000 4. Der reif aesellschaft ift in cine Kommanditgesell- Mallot da? aer der Kaufmann Fri | rihs, Gesellschaft mit beschränkter fe linaSkges tigt. gemeinschaftlih ver-| 1000 e, die zum Kurse von 110 e vertrag ist am 26. Januar und 16. Juni} haft gleicher Firma umgeändert. Pers S aelbst eingetragen worden. Haftung. Prokura ist erteilt an Hans In der Versammlung der Gesell eiae d Leihkass [22225]| gegten werden. Die Berufung ber Ge- f / enbe. | G; Lar: und Leihkasse für das | neralversammlung erfolgt durch öffentliche

zu erwerben, zu

Nr. 1052. „Rheinische Aktiengesell: | {tznd des Unternehmens is der Handel | Driesen. Bekanntmachuug. [32669] L In unser Handelsregister A ist beute | 1914 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- | \znlih haftender Gesellschafter ist der Jn- aron der Oder, den 19. Juni 1914. | Martens. schafter vom 2. Juni 1914 ift-die Aende: | Kit bspiel S Gefell baf “nad [pag piel Ewesing, Gefellschaft mit | Bekäanntmahung nach Cöln oder Berlin

Brikettabrikaton, Gül Bes | mit Immobilien und e E RUEns [hef M Kaufmann Otto P schäftsführer bestellt, fo wird die Gesell Königliches À eiti E E l Dee |mittlung dieser Geschäfte sowte Führung | hei Nr. 94 (Kaufinann Otto Petri in | {äftsführer bestellt, so wird die Gesell- ieur Manuel Beck zu Frankfurk a. M. Lnigiies Amtsgericht. H. Johannes Peters. J E E z h ingenieur Michard Frie Und Ingenieur | ¡ller sonstigen in das Bankgeschäft ein- | Vordamm) eingetragen worden : shaft dur zwei Geschäftsführer oder Ea süd_ vier Kommanditisten votbaun a S De Büchetrevite Maß 108 Sesellschaflövertrages na | beschränkter Haftung in Schwesing. | oder einem and Q Maste, beide zu Cöln, sind zu ges s{chlagenden Geschäfte. Das Stammkapital | Die Gemeinschaft der Erben des am | durch einen Geschäftsführer und einen | 9) A 6502. Henkel & Schulz. Die E i 06D u Oa , OUcherrevijor, Flo e E AOIILIENER Protokolls be-| Die Willenserklärungen und Zeichnun- bestimmenden tach beta tair: zu uristen bestellt. Jeder von E g beträgt 100 000 6. Der Bankier Edmund |25. November 1913 verstorbenen Kauf- | Prokuristen vertreten. Geschäftsführer ist offene Handelsgesellschaft is aufgelöst. L E das hiesige Handelsregister A ist |Grundstücksgesellschaft Navpstraße Julius Bere er Ti fbau-Akti gen für die Gesellschaft gesehen durch | Reiches belegenen Orte Z ‘d GeL rehtiat, zusammen mit einem Mitgliede | Suwalsfi ift zum alleinigen Geschäfts- | manns Otto Petri in Vordamm, näwlich : | der Kaufmann Emil Johannes Schotte | 1g Handelsgeschäft ist auf den seitheri- nier Nr. 14 heute die Firma Erust Gesellschast mit beschräufkter Haf-| schaft, ger Ztespau-Aktiengesell- | dén Direktor oder den stellvertretenden | versammlungen "beruft d V ahe des Vorstandes oder einem anderen Pro- fübrer beïtellt. Der Siß der Gesellschaft MWitrve Louise Petri und Hermann, Otto, in Erfurt. Auf thre Stammeinlage bringen o Gesellschafter Wilhelm Schulz zu Westphaleu in Gettorf und als deren tung. Der Siß der Gesell\d Ft ft l E Zweigniederlassung der aleicb- Direktor und zwei andere Geschäfsführer der Aufsihibrat E er Barstand oder kuristen die Gefellschaft zu vertreten. ist von Pr. Stargard, wo dieselbe unter | Willi, Erih Geschwister Petri in | in die Gesellschaft ein der Kaufmann Ernsi Frankfurt a. M. übergegangen, der es Inbaber der Kaufmann Ernst Karl West-| * Hamburg. “P EnIaMart: U er aneas Firma zu Deutsch-Wil-|" %,; Seine tit bie Gefellfcafi aialits Béfanntmat ktionäre durch ein- Nr, ai Bs „Deutsche Lecithin- | Nr, 11 des Handelsregisters Abteilung B Vordanimn. : i Wollenbruch fein vorstehend bezeihnetes | nter unverändeter Firma als Éinzelkauf- phalen in Gettorf etngetragen. Der Gesellschaftsvertrag if az n P G ia „_| haben die Geschäftsführer ihre Namen | Rei&sanzelger, Di Bef 1 Q :utschen Werke, Gesellschast mit beschränkter | eingetragen war, hierher verlegt. Die Witwe Louise Petri it zur alleinigen | Fabrikunternehmen nah dem Siande vom | „ann fortführt : Gettorf, den 25. Juni 1914. 22. Juni 1914 abgeschlossen worden. D. zu Bersie eperungsbumeister} unter der Firma zu \{chreiben. Der | [pätesténs ain neugictiee Un M Eu S e U A 1E V Les Königliches Anse Ubt. 10, E e H Petri i i iw S Ide e ae hee 10) B 653. Frankfurter Taveten- h: Königliches Amtsgericht. Gegenstand des Ae tens E S, Boritarbamite e Do, ist aum | Direktor oder der stellvertretende Direktor Tage “bür ‘Veneralbe amtes ea 9. AMAT ch ? c A ; \ M / v | G andsmitgliede beste YOrDe r ; N e C e T : E ( ern ; zu Danzig. em Kaufmann Hermann Petri in auf Rechnung der WBelel]chal ge!uhrt| Manufaktur Harder, Seckler & Co. j Erwerb, die Verwalt Nov n : WOTDEN. hat diesen seinen Titel seinem Namen | ab ; : aar , Stammkapital um 30 % 120000 E Vordamm ist Prokura erteilt | wird, mit allen Aktiven und Passiven î ct beshri Görlitz. 9999: ' on G erivaltung und Ver-| Theater - Vetriebs - Gesellschaft mit | hinzu es en Zuel feinem Namen | aber dieser Tag ein Sonntag oder ; c L , t L [G t bes fter Haf- 32322 wert )} undstüde e O. T Gri Ls _Mit} hinzuzufügen. : : auf 280 000 und infolge Verzichtes | Dossau. [32667] | Driesen, den 13. Juni 1914. ausgenommen die Forderungen der Firmen H Ber Gefell sdaftévertrag ist Det „In unser Handelsregister Abteilung 3 firaße Zu A iw ha 18 A s N Bee, Vauug: An Stelle Oeffentliche Bekanntmachungen werde Me E allgemeiner Feier- eines Gesellschafters auf einen Betrag von | Bet Nr: 9 des hiesigen Handelsregtiters Königliches Amtsgericht. Fobännés Bode, Privatbank zu Gotbà Bes bluß dor Gosellsdafter N L ist am 24. Juni 1914 unter Ne. 1350 Das Skänwnkapital Le O is ausgeschiedenen E. Freund ist Jo- | von den zur ‘Zeichiune Ver Tin O A , S an diesem voran- 11000 M is dasselbe weiterhin auf |Abt. B, wo die Verlin-Auhaltische R T E oan | Filiale Erfurt und H. Ullmann in Erfurt, | 55 Juni 1914 abaeändert und neu ‘gefaßt. bei der Firma G. Hermaun Schulte | beträgt M 920 000 —. E E Peter Georae von Bargen, be-| tigten Geschäftsführern Tie a Ra Î “s dec GesellsGf A een Mle 269000 4 herabgeseßt. : Maschiueubau - Aktiengesellschaft in | EckernsCörde. [32670] | für den Annahmepreis von 20 000 4 und Liber Goa beèr E allein ur Ves in Görlitz der Gutsbesizer Kriedrih Curt Sit Gesäft8Fübre : etdigter Bücherrevisor, zu Hamburg, Sli h Das Sifine E u abu, ele schaft ausgehenden Bekannt- Nr. 1381. „VBerlin-Auhaltische Ma- Berlin, Zweigniederlassung in Dessau, Bekanntmachung. der Gesellschafter 2c. Schotte die zum Sena ver Gesells Vat Pra e i Dis Andrä aus Neukirchen als Inhaber ein-| nannt s inb e ( elhâf sführer er- A Liquidator bestellt worden. und die ¿Gusumer Nerichtons L u, Meiciac eo. müssen durch den Deutschea \chinenbau - Actien-Gesellschaft Ab- gert wird, ist heute eingetragen: Zu Pro-| Jn unser Handelsregister A ist heute | H. N-G.-M. angemeldeten Konstruktions- Gelellshaft endet ‘am 1. Januar 1926 getraaen worden. ie Mertens fa "Besolisbatt Fi) ee een Gebrüder“ Gesellschaft mit fügut ber Stra her Gefells U Ee ais anze E erfolgen. Die Bekannt teilung Köln - Bayenthal““, Cöln. | kuristen der Gesellschaft sind ernannt: Der | unter Nr, 130 die Firma Wilhelm | details für Ladenausbauten na eigenen Genonslaib: dos Unternebmens: i “furtäit Königliches Amtsgericht Görlig. tigt. L O S Geer Haftung. Der Sib der | Namen der betreffenden Gesbäftrübrer Be e ne 1 T gvoeia veröffentlicht, Dem Willi Franke, Berlin, Johannes Obexingenieur Willi Franke in Berlin, der | Nielsen, Eckeruförde, und als deren | Fdeen zum Annahmepreis von 10 0009 4. V A ANEE SeGekae Und Ano line GesGäftsfübrer O tellscaft ist Hamburg. i erlassen, de jeschaftsführer fei d f Cs erlassen worden sind, es Kaiser, Berlin, Wilhelm Reubold, Char- | Oberingenieur Johannes Kaiser in Berlin, | Inhab-r der Fishkommissionär Wilhelm | Bekonntmathungen der Gesellschaft erfolgen | aeschäftes, auch der Abschluß anderweitiger Görlitz. | [32323] | Kaufmann, zu Hamburq. E 98 M ; Cgelscaftéverirag n am} Die Veröffentlihung der Bekannt: f ober ihn A R I lóttenbura, Friedri Mixen, Berlin- | der Oberingenieur Wilhe\m Reubold in | Nielsen in Gernförde eingetragen. im Erfurter Allgemeinen Anzeiger. Geis: Ble mittelbar böer 'unmittelbat In unser Handelsregister Abteilung B Seer D A 2 O 914 abgeschlossen worden. machung in andéren Sollunaea Line bac T dus uben a versämnitungsbeschluß Wilmersdorf, Kärl Waanex, Berlin Dito Gharlottenburg, dex Oberingenieur Friedrich Eeruförde, den 27. Juni 14: Erfurt, den 19. Junt 1914. hiermit zusammenhängen. Zur Erreichung ill heute unter Nr. 125 die Gesellschaft | Fkanntmachu! i fe Gerellf e Men egenstand E Unternehmens ist der den Geschäftsführern b blo fw E Dte G G Fre TENttiWnd verlangt. Vennöder, Dessau, Johannes Linke, | Rixen in Berlin-Wilmersdorf, der Ober- Königliches Amtsgericht. 2. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. S Ged aus if u A 1 mit beschränkter Haftung in Fa T M E Doutscba, R erfolgen Betrieb , von MReedereigeshäften aller Spar: Uo Seiltañe ves N: ; e esellshaft soll außerdem ihre Be- E A Ltt het ita Be Ss p Se e Ciaonack E E Ce R ama: [32674] Ali GArUke ober AbriliGe Unieraebntünata Gerentwarenfabrik Rothwasser O/L, Deutsche Schlacken Zement Gefell De e E e im | Handwerker-Vereins ( Gesellschaft S R Due die Earl Me Pelamlprotura erter. Sin Jeder Ders | Faufmann o Dennoder in L , de i 4 tes SuE . | ° A I T O R RE T R R ejellshaft mit b a Haf- s : s 4 Allammengyang febenden Geschäfte. î chri 7 2e R O M0 Bolk3zetitung selben is ermächtigt, in Gemeinschaft mit | Dberingenieur Johannes Line in Dessau | - In "unser Handelsregister E e q In unser Handelsregister A ijt heute N O n N M E ling mit deme Sib i R D ant E rauer Paftung, Das Stammkapital der Gesells aft M beo R) V Husum. einrüden; die Rechtswirkfamkeit der Be- einem anderen Prokuristen der Gefellschaft | und der Kaufmann Richard Lippold in | heute unter Nx. 70 die Gefe schaft n (unter Nr. 1269 die offene Handeltgesell. | 11) B 1062. Villen-Bau: und Ver- » L. eingetragen worden. Der Gesell ias ae E E E V Sißper- beträgt A 20 000,—, Gesellschaft ib e e ecdge s die | fanntmahungen ist indessen hiervon nicht und, wenn der Vorstand aus mehreren | Dessau. Jeder derselben is ermächtigt, Do Tter Das fell bein, Gesell saft in Firma K. Geffert & Co. mit wertungsgefellschaft mit beschränkter M [baftévertrag ist am 11. Mai 1914 é s Wilm rédorf U Q e ne ein oder mehrere Prokuristen | drei Geschäftsführer P e 1 O, h Bekanntmachungen sollen e es Us N die a Gemeinschaft mit S e E E S uae mit s d n gr eta ¡Per: E Sre tidtet. E E ian orf nah Hamburg beschlossen A Geo M9, Dein der P sells Saft ide indes Tie ho M : E Borstante s láfe Lies L Ran rit mit einem Vorstandsmitglie le Ge- j Vorstandsmitglied oder in Gemeinscha e) s i fonli aftende Gesellshafter fin e S / a L? _ Gegenstand des E ia s E | ¿strma_ der Gesellschaft dur beide Ge: | t 6, ie L d Camen de erlassen weiden, soweit nicht sellschaft zu vertreten. init: eihiet anderen Prokuristen zu vertreten | dem Sige in Wutha eingetragen worden: | Kaufleute Kurt Gessert und August Oben- E eaR N Sn es llschaft Se e. Pp ecnehméns ist 20 j a Gesellschaftsvertrag is am] äftsführer oder durch einen Geschäfts: R Fitma der Gesellschaft schreiben. | der Erlaß in der Satzung oder dur das _ Nr, 2149. „„Zboralsfki & Wächtler, | und deren Firma zu zeichnen. e A A Tot ist am 8. Mai aaf in O Die Gesellschaft hat am 9) A 1196 po eva & waren aller Art S 9 ‘SinicIBIS ane A N 1644 am A gemeinsam mit einem Proku- verpflichtet, Willensecl E i Alle fa iftliche n ae Lagen E ï d - i e , ; T m 4D, Le p ( / Das & E ne L A JLL D 20 ab- j 4 J C , WilUensde rungen für diî T Erflä » Y uf, A R un Gei Le CE De el Aabelt, Amtsgericht. Gegenfiand des Unternehmens ist die : ante, den 92. Zuni 1914, Dr. Abelmann ; Fabrik chemisch: | Geschäften ital beträgt 20 000 MÆ.| geändert worden. 4p E Geiäftsfübrer sind: Caxl Dipdrics R A L U Gemäßheit der Be- sichtsrats sind mit bec, Fioua dec WdE nehmens: Verwertung der Tarxagraph- emt tttertn Herstellung und der Vertrieb d Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Ut Me USE L Bie Sat Gesell: mühlenbesißer Karl Bua 1 G ge eaensiano des Unternehmens ist die| Christian Vinnen, Kunstmaler, zu | Be Befe Oer abzugeben. } [chaft und mit den Worten: „Der Auf- reflame, ocschüßt durch den Musterschub | Dresden. Cor [32301] | Rarufsells und P gung Iappara ten, T E TRZEE E 4 Stammkävital i A Oa e wasser O. L n toth- A unq e in die „Besellschaft ein-| München, und Gustav Ulri Vinnen, gefaßt jeder Befbluf, iff ilt “A Rpgen im tut S Beifügung der Namens- Nummer 36 786: für einen Apparat zum| In das: Handelsregister ist heute ein- | insbesondere der Fortbetrieb des zu Wutha | xrfurt. 32675] | S i in Ausführung eines Die Gesellschaft ist auf die D agevrachten Patente und der Betrieb aller | Rittergutsbesißer, zu Österndorf bei | mit don Stimme gte aQuelig, welcher | un ershrift des Voi sigenden oder feines unter der Firma Franz Gundelwein, | Fn unser Handelsregister A ist heute | Beschlusses der Gesellschafterversammlung 2 Sabren bis Fan Q Dauer von] im Zusammenhang mit ber Herstellung | Beverstedt. mit den SUnmen dreier Geschäftsführer Stellvèrtreters zu unterzeichnen.

vom 27. Mai 1914 um 100000 4 er- ? 1, um 9. Dezember 1916| von Schlackenzement stehenden Geschäfte. Ferner wird bekanntgemacht: Die Be- Stffentliche Bekanntmachu1 vie Altienges- Ge ace e l ee __VDel( acchungen werden | d Alttengeleu|chaft unter der Firma

Drucken und NMegistrieren von Fahr- | getragen worden : é cer 1) auf Blâtt 2224, betr. die Aktien- | Karusellfabrik, bestehenden, bisher dem | bei der. unter Nr. 93 verzeihneten Firma | ! M gesdlossen Nad ; 19, | : 8 höht. Das Stammkapital beträgt jetzt bie Galla 08 Ablauf dieser Frist gilt Das Stammkapital der Gesellschaft | kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | von d E Bi —Allitei Q aft jedesmal auf ein weiteres| beträat M 200000 dur den Deutschen ne tigién Gestatten gg, deres De, L Miaustn (Ger P in Cöln, : Finridung a EL9rern dur einmaliae | Dr. juris Rudolf Hcimsoeth, Rechtsanwalt

inen, Entréekarter und dergleichen ünd Ó

e E ähnlicher Erfindunaen. | gesellschaft Dresduer Bauk in Dresden: erika Franz Gundelwein gehörenden | L, A. Neuburger in Erfurt einge- | 5

Stammkapital: 20000 4. Geschäfts- | Vrokura ist erteilt dem Bankbeamten | Fabrikgeschäfts. 4 tragen, daß die Witwe Ernestine Neu- | 220 000 #. Durch Beschluß der Gefell- Jahr verlängert: wenn kei c R A

führer: Heinrih Kboralski, Carl Wächt- | Döcar Stüssy in Berlin. Er darf die| Das Stammkapital beträgt 40 000 1. | burger, geb. Hülf, daselbst jeßt Inhaberin | \bafterversammluna vom 27, Mai 1914 hafter mindestor 8 Fed Mor der Gesell- Jedem Geschäftsführer steht die Amtsgericht in Hamburg. E C

lér Kaufleute, Côln. Gefellshaftsvertrag | Gesellschaft nur mit einem Mitgliede des | Zur Deckung feiner Stammeinlage bringt | der Firma ist. ist der § 8 des Gesellschaftsvertrages ab- lauf jedes Ges ift o Zlonate bor Ab-] selbständige Vertretung der Gesell- Abteilung für das Handelsregister L eldung in das „Husumer Tageblatt“ | tn Cöln, Bernhard Jacobi, Direktor in

vom 19, Juni 1914. Jeder Geschäfts-| Vorstandes oder mit einein anderea Pro- | der Gesellschafter Franz Gundelwein das Erfurt, den 25. Juni 1914. geändert und ein neuer § 5a und verhältnis fündie t 1a9rs das Gesell schafts- schaft zu. | i : und die „Dusumer Nachrichten“ unter Bei- | Cöln, Bankdtréktor Friß Milinowtki in

führer ift allein vertretungsberechtiat. Als | kuristen vertreten. von ihm unter der Firma Franz Gundel- Königliches Amtsgericht. Abt. 3. S 9a dem Gesellschaftsvertrag hinzuge- eines Gesellschaft 18 Éôn Falle des Todes Prokuristen zeihnen die Firma der / fügung der ¿Firma der Gesellshaft und | Cöln, Gustav Risch, Kaufmann in Cöln: nit eingetragen wird veröffentlicht: Der | 2) auf Blatt 13 785: Die Kommandit- | wein zu Wutha betriebene Fabrikgeschäft Se La S AIEA fünt worden. | Fiben als S bee Ae sowohl dessen] Gesellschaft zu zweien aemeinsaftlich | Mannover. [32683] eir amen der betreffenden Geschäfts- | sie haben die fämtlichen Aftien über:

Gesellschafter Zboralski vorgenannt | geséllshaft Liebold & Co. mit dem | nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven Eupen. [31555]| Frankfurt a. M., den 25. Juni 1914. M das Gesells Aulaverbltaiae Su alter oder vertreten je die Gesellshaft in| Im Handelöregtster des hiesigen König- Ie era [nommen

__ GHringt zur vollständiaen Decküng seiner | Sihe tin Dresden. Gesellschafter sind |nach dem Stande vom 28. Februar 1914] Eingetragen wurde heute die Färberei Königl. Amtsgericht. Abt. 16. fung einer Bd Ana n Sinhal- Verbindung mit einem Geschäftsführer. | lihen Amtsgerichts ist heute folgendes] ten. S: und Kühlhaus der vereinig-| Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats

Stammeinlage von 10000 #4 in die Ge- | der Direktor Hèröld Caesar Liebold in | dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das| Jul, Rexroth, Eupen - Bellmerin. E S E GS Tee frist auffünbigen, Dio Fi „Kündiqungs-] Geschäftsführer ist: Wilhelm Eduard | eingetragen : : cl hlachtermeister Husum's, Ge- | sind: Geheimer Kommerzienrat, Dr. Jng,

S iat ein die Verwertung der Taxa- | Dresden als persönlih haftender Gesell- | Geschäft vom 1. März 1914 an als auf| Dem Kaufmann Walther Rexroth ist | Frankfurt, Oder. [32678] zum Ersten ads A 7 ündigung ist nur| Hermann Brakel, Kaufmann, zu Ham- Abteilung A. se Aschast mit beschränkter Haftung. | ehrebhalber Emil Kirdorf, Generaldirektor

graphrekflame für einen Apparat zum | schafter und ein Kömmanditist. Die Gesell- | ihre Rechnung geführt angesehen wird. Prokura ertetlt. In unser Handelsregister Abteiluna B jAläTia Uns e s endetvier eljahres | burg. i Zu Nr. 3885 Firma Erk enzweig & Willenserklärungen der Gesellschaft ge- | zu Streithof bei Mülheim an der Nuhr

“Drucden und Megistrieren von Fahr- | schaft hat am 1. Juni 1914 begon nen. Im einzelnen werden eingebraht und| Eupen, den 22. Juni 1914. ist heute bei Nr. 52 Kommanditgesell- beim Todesfall lauf Z s de des Ferner wird bekanntaemaht: Die Be- | Bornemann: Vie Gefell daft it auf schehen nur dur die beiden- Geschäfts- | Dberbürgermeister Wilhelm Marx, Mit-

(einen, Entreekarken und dergleichen so-| (Geschäftszweig : Uebernahme vonBauten | von dec Gesellschaft übernommen : Königl. Amtsgericht. chaft auf Aktien in Firma Direction | jahres ausgespro ra bag L atenderbiertel-] FTanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | gelöst. Der bisherige Gesellshafter Eugen übrer der Gesellschaft gemeinschaftlich. glied des Herrenhauses, in Düsseldorf,

_jvie des dazu gehörioen Musterschubes | aller Art in Bruchsteinzementmörtelbau-| 1) Das zu Wutha, Ruhlaersträße Nr. 14, S / der Disconto-Gesellschaft, Zweig- In Anrechnung Frte : dur den Deutschen Reichsanzeiger. Grkenzweig in Linden ist alleiniger Inhaber Die Geschäftsführer zeichnen für die | Bankier S. Alfred Freiherr von Opt Nummer 36 786. Oeffentliche Bekannt- | methode, Beton und Eisenbeton.) belegene, Kataster Wutha Fundbuch 59 neu | Flensburg. [32676] | stelle Frankfurt a. O. mit Hauptnieder- lagen. bringen in die G If, Stammein-| Vermögens-Verwaltung des Ver- | der Firma. / er | Gesellschaft, indem sie der geschriebenen | beim in Cöln, Otto Ulti, ohne Stand. acungen der Gesellschaft erfolgen im| 3) auf Blatt 13 786: Die Firma Asch- |6 alt, 58 neu 10b alt verzeichnete Fabrik-| Eintragung in das Handelsregister lassung in Berlin eingetraaen : a. der Dampfs P s U ein: bandes der Maler, Lackierer, | Unter Nr. 4522 die Firma H. Schacht oder mechanis{ch hergestellten Firma der | in Dresden. O Ran Mel Höancioer wald-Gewerkschaft Liebold & Holz- | grundstück nebst Zubehör im Werte von j vom 26. Juni 1914: i Weak bein {Gon durdcefübrten Be- Begass h Boa E Karl | Anstreicher, Tüncher und Weisß-| & Co. mit Niederlassung Bremen und Gesellschäft ihre Namen hinzufügen. Den nachgenannten Herren ist Gesamt-

N: 50. „Revisions «& Treu- |apfelin Großloh-Schnecken (Fleißen) [65000 #4, auf dem an Hypotheken] Firma und Siß: Kurhaus Glücks-| \ch[uß der Kommanditisten und Zustim- Arbeits- und Z rio Lf E Deutschlands Gesellschaft Zweigniederlassung Hannover. Inhaber | [ Der Genehmigung dur die Versamm- | prokura erteilt: Carl Nönisch, FilialUeiter

24 : ells aft mit beschräukter |in Dresden, Zweigniederlassung der in | 52000 4 haften. Diese Hyyotheken nebst | burg Karl Hanser, Glückéburg. mung der persönlih haftenden Gesell- Geldwerte y Pen im] mit beschränkter Haftung. Der [ist Architekt Heinrich Wilhelm Schat | ung der Gesellschafter unterliegen: in Kleve, nitt der Beschränkung auf den , Cöln. Gegenstand des | Großiloh (Bezirk Wildstein in |den eingetragenen Zinsen übernimmt die| Firmeninhaber : Hoftraiteur Carl Mat- | shafter vom 27. März 1911 ift das 400 Stück Formbretter im Gadwn e | Sis der Gesellschaft ist Hamburg. | Bremen, Dem Robert Unk in Bremen | 1 Erwerb und Veräußerung von Grund- | Betrieb der Zweigniederlassung Klenee Gesellschaft vom 1. März * 1914 an. | thias Honser in Glü-burg. Grundkapital um 30 000 000 4 erhöht von 300 retter im Geldwerte Der Gesellschaftsvertrag is am | is Prokura erteilt. Es stüden, ; O Dr. tur. Wilhelm Löhmer Sys i

U c 27. Mai 1914 abgesGlossen worden i 2) Pacht- und Mietverträge über Grund- | Emil Meyer, Franz Josef Webs ; Abteilung B. stüde lie ju N Tas lef V eber, , eschränkung.

mens: Uebernahme von Treu- | Böhmen) unter der gleichen Firma be- G d Lilien ¿ofen von biesem | Fleñéhues Kbnlalidee Amisgerit R al x Lian ‘ußungen und. Lallen gehen von VULÚrg, U der Gutsbesiße i H C E A N esißer Richard Stumpfe Gegenstand des Unternehmens ist die | Zu Nr. 252 Firma eeOkerhall“ Berg-| 3) die Einforderung von Einzahlungen | der vorgenännten Prokuristen ift C gay otuntilen t 1

* U er Art, insbesondere die Ee d P N Tad on uf ble Ges ellstaft aBée Durh Beschluß d

A o ee De | Master sinb! Tee Dicetior Veintacs [Ti s esell | i ur Beschluß der Generalversamm- M n Nosenig, Kreis Liegni i 6 N

n N rung Von | Direktor Cuelae Herold Lebe in | 9 Die nil uft vim Gruobstie verc| Jim bié, Candeloregifler A isl v | 2014 der Kommanditisten vom 27, Min | Rlegcls@lagnasbine i e dor Moser ede des Verbandes | hau - Gesellschaft mit beschränkter| ‘auf die Se die Mita Le Dad U

e, Belernahme non Bere Dresd der Bauunterneh Karl | bundenen Maschinen, Gerätschaften, Werk- | Nr. 698 die Firma Hugo Beyer zu| h ft beh er Zustimmung der persönli M 000 M, eine Hohlblockmaschine| Tüncher und W Binder nstreicher, | Haftung: Die Vertretungsbefugnis des Diese Beschränkung der Vertretungs- | {ch fliG it SN E l Unoen und die Vorberei- | Dre ich la in E Riede d der | zeuge, Üterisilt d: Meobtlien. / orst (Lausiz) und als” Inhaber der aftenden Gesellschafter ist weiter nah In- M n Geldwerte von 580 M und eine] insbesond düiae “Vebernabne L ntt e UUUIOIE Unie e S bee Casa tofüh f iebt in G 04 oder mit elne elten 8 l Siruns anderer finanz- edrich Holzapfel in Eschwege und der 14) Modelle, Gebrauhmuster, t ufmann Hugo Beyer zu Forsk ‘einges binsidlll S L d er: die ali | L gunnenzingform im Geldwerte von Vérzoaltung E E ms B s E ee e Aefnaiin | das L veeniter eingetragen worden L ju jeden. O E

| ild ber Aufführung dez pedbal | 160 O me Hane R Vermögens zu einrih von Neger in Berlin-Treptow | Husum, den 22. Juni 1914. / Von den mit der Anmeldunc ane __ lum Liquidator bestellt, \ 1 Königliches Amtsgericht, Abt, 2 niederlassung cingereichlen | P A i I A b Ao 2 Si

¿sdäfte. Stammkapital; 1 Bauunternehmer Georg Holzapfel in

Dw derm (E 21A Wp e719 inr omT 4-MEN 2 520 nrr: e9m R