1914 / 153 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

50 45 E

e / # S Reichsanzeiger i Santo sDerbeizusügem. Wertangabe zuläsfig. V = Nag h bis zum trag gen | [W = sig. L = Eilbeftelung iuläsfig 1 rente beizufügen- Dimerkungen, nat Bestimmungsland. Gewichte Z i [46] Z| Babl| Sprae | ult den Zoll-Jnh.- io E le V Betrag | ‘értirunes | mlásfig, E = Silbe elue ul Bestimmungsland. Gewichte J S|Zahl| Sprache

10D) 2. W bis 406 Wz; c. und F und 2 7 nah rten; E, ) Portugal: a. û. Hamb od. Brem. R E S é 5 E 6 W nd N bis 400 4, nur nag i 8 &# 104) Po e f nien E 21 e.0.f. Orten; E. G ankreih u. Spa 2|— bis | 2 best, Orten. W y y n T E Ä 105) Portugiesis<-Guinca ° n 5 ke 260) S E [wart 0 4 E 24 d. 8) M bia 800 65 N bis 800 E (außer ortugiesisch-Indien s 5 2/— bis | 2/40) 3 * 107) W unv N bis 400 4, d loupe. L EA 5 kg 2/20 bis 2 f. I: N bis 800 4; 18 éunion L E S E KS 4160 bis 20 2 s an 109) W lei und Stempel 85 Ca S # & i A —|— in), ibt es , 0blei u „u jo p : E 5 kz | 260 bis 2 p. e0.[| "AFVEEROs wad vuale tei un 10) Numänien - - - : : : -| 2 ke | 460 bis 20 cld e un d N Di W900 iu s le j ta ougtona ü Damb o Brem.dir. 5 Le ileo B S L 0D Hur nas best ‘Orten, M und N bis 110) Rußland a. europäische mit |_ ke —— [38 3 |d.o. [ ledos nicht naH Finnland fe j S 65) Hou E 9 2bz3| f. < best. Orten; E, innland und Kaukasien. eo] s Befbrderung ab Apia big gad : 5 gespaltenen Ein s “mit S. Marino” : : | 5 kS | 1/80 : “0 U via Bo 5 über Ruß r E E Bag bis | S4 3 P: & 9.) e 19) Des A een (e did 800 d L eupreis sür den Raum einer 5 gesp itszeile 50 S. 69 talien m E (Taiwan) 1/80 big 2bz4| f. 70 W über Jtalien "Mee E 111) Salomon-Jufeln (brit.) “12 Ee 2140 bis | 3|— 3 f. 110 Rie nas ) bestimmten Orten Anzeige “d eiter 3 gespaltenen Einheitsz au mit $0 Korea | 5 kg , 91 D T E 6 Ube bis 10000 6; vid ibos mud U E O E E «kg | 1/60 bis | 2/40] < . 115) W bis 1000 46. ten Orten. w zeile f igen nimmt anu: „Sachal. (Karafuto) u. E [li 5 f wostok und Bremen oder Hamburg 112) S “o A E / 5 kg lau bbs 2135| 5 f. 117) Nur nach 14 beit Dito Drt t 40 Anzeige eihs- und Staatsanzeigers 9) Kapverdische Jusein 6 kg —— 2 A s 25 M umbegrot: N vis “M fis 400 e || 118 San E ia s f be 280 Lie | So) 2 (D. L 19) M bis 5000 a A 7 Der Bezugspreis cie M Le Berlin ite die Königliche O1, eat Nr. 32. ianen, is | 2/40 : 78) Nur nach best, Orten. 115) St+ Helena . lon . | 5 kg f 119) W unbegrenzt; torten y lten nehmen Be ; bholer Verlin SW. 45, : 70) Karolinen, Marian «15 kg | 1/60 bis bz5| d. o. f. Monrovia. W bis St erre und Miquelon . b ke O] 2 : akete zulässig; E nur nah Postortey Alle Postansta editeuren für Selbsta E a tiEE (Séubgebich : 5 kg | 1/60 bis 3 ‘f, nah nach bestimmten Orten, 116) St+ 8 und Principe , 60 bis | 3/65] 2 |d. e. o.f.} P llbienft. stalten und Zeitungssp ß Nr. 32. FE gebiet). . N . 73a) Nur t 117) St. Thoma 5 kg | 1/60 bi 2 d Beste renzt; N bis 800 4, j den Postan 5 48, Wilhelmstraße 24) 4 7 auts ou (Bauaeh O 2 kg SIN 3 e. 800 4; N bis 800 4. fehr (1. Zone) nur 8) Sarawak (Borneo) S E E É kg L 1/60 -Ve 120) W unbeg 400 46 nah best, Ort die E edition SW. I, 19 @ 72 ta (österr. Postanft.) . 1E %z3| f 74) Für den Grenzverke bis 800 4; E. [| 11 S bkz 009 d. o. f. 121) W und E Weiterbefö.te auch EP Uummernu kosten 25 4, As 73) Liberia. . Kol) 9 Kg | 1/60 bis v —| 16 PL M Cet Einsreibpakete zuläsfig. 150 aco D Dare gilt A “Gaiincec 122) Nath Be] Einzelne H Ah ds 7a) Libyen (italien. Ko «1 9:8 |—— 3/40) 2 |d. e. o.f.| Dringende eblhr 20 H. 121 Senegal nebst Ober-Senegal 6 und Gyabaz Tue Ls, C L MI M , den 2 Juli, “0CnDs. 2 ea eia mne ¡ét | ° 4 A 5 W'bis 400 M d nag best. [f 1 und Zwilbezirk Niger (franz. 5 kg |—|— 1/60/4 f. E anbarten E n m B lin Donnerstag, - d Kafsen-Vorst. 75) Macao. :Nossi-Bô, Ste. : Ä K ae N Dia 400586; N bin. 400 Sudan). N 2 LS | 1/—bis | 1/20| 3 | d. o. f. na bestimmten Deter N o eueSerbien w crun, / bt: Holz, Laz. Insp. un in Trier, 76 M aastarm.No Comoren 5 kg | 2/— bis 2 F Orten. N bis 400 nag Serbien*) Me E 5 kg |—|— 2180| 3 f. nach beftimmten Orten tas E Drten, 1 - en 7. Juni. Versetzt : istri f Vogel, Laz. Insp. Marie deMadagaskaru. . 9 kg |—|— 3 f, 77) W bis 400 A 122 Seychellen-Jufeln | | 5 kg | 2|— bis | 2180| 2 ld. e. 0. fh Bis 400 s. ean na ven Ged M f D, 4 Ra Quar, d “u in Ba A Küf rin. a 4 77) Madeira . . N ; . 19 kg 1/80 bis 2 d. e. o. f. best. Orten; e O Mo 123 Síam R 6/6 5 S 1/60 bis | 3/65] 2 ld. e. o. f. 125) W bis 8000 46; =-. e i: Berg in Wallerfange , in Bartlin, in Ro : Nort. zum Garn. Laz. No b 1meister Wagner, Leiter l E a ostämter . | 5 kg | 1/20 bis D 7AM 046, elarniin Omer: dis 80004; | 124 Sierra Leone . ‘‘‘‘‘ 5 kg |—— | 140/65 j U V ns ddo. i 5 nag Dri ' Fabrikaufseher ihlenverwalter Krampe i in | als E Juni. Die Negierungs Le iV ex: téda: Hilfsarbeiter 30) aaroffo deutsche P ‘2 kg | 1/60 bis 9 f bis 800 4. gab st 155 Spanien, Festl. n. Rep. Andorra 5 ke |—— A O1 N it Tel. -Bestellbienst. 181) Nur nag D tlichen Teiles: louis, ‘dem Gutsmühlen in Louisenhof, E O A Hagenau, Bredt\hneider, tehn. Hilfsarbeiter M fe... 6 ke —— | | 80) N80. Änpfänger selbst zu sorgen | 126 alearen (nur best. Org orn W und N bis 400 46; B, 182) d atis S4 Juhalt des am en Ouiahotmeifem Nar m Soltikow, dem Guts- | eg Neu M Fust, in Berlin, BaGmann, 81 Ma nique 4:4 Du 0:0 5 kg E, L f, Jaluit o. Nauru t rue e D L France. Eier che Befitzungen: F kg E A 1 40 d E: nah Agome-Palime, Anecho un E il den U d Schw eder in K ein 5 istern Begerow der Fnt. der Mil. n sr lin etatmäßtg angest. w íöInspek- 82) Mauritanien . , , 5 Kg | 1/60 bis f. o. e. | 81) Taxe gilt E zahlt Emp- n E Inseln . 8 N 2|— l. 800 d. iest unbegrenzt, jg, densverleihungen 2c. Adolphium un i: den Gutshofmei s d int. 111. A. K. în Berlin, k; annt die Garn. Verw. Îterb R R E 428 ; è sten von Canarische : 9 kg 4 2 o. f. 184) a., b, W über Trief g Orde lla. in Kuhz, aat reis Schlawe, em | d, In Inspektoren erna in Jüterbog, L So Mauritius , : 5 kg | 1/60 bis d. tNeiterhosördernngu bis 400 6 Niederlassung. im Bus. v. Guinea 5 kg | 1/80 bis |- 2/60 d. e. ‘bis 1000 4, über Bremen (1 thes Reich. fastellan Co [bst sämtlich Krei ß; inen Zu Garn. Verw. | Diedenhofen, Pokern : stedt L L R 5 kg |—|— f fänger. Tan d nur bi3 Dakar, E L itsSettlementsy Labuan Hamburg l und Smyrna) bis 10000 d, Deu uardt ebendase r f Kreis Stallupöne , obe: Z ober in E. Schul in Lo , S e änger; 8) Strai d mit Constantinopel stantinopel y, und Marq n Grablauken, ; toren auf Pr Straßburg i. E., ( war zer H Z 2 Montenegro . 1/5 kg | 1/80 bis f Á Ie zahlt Empfänger; W 1 12 ; Südafrik. Bund (Kapland mi über Rumänien nah Con W, fee nagen 2c. 2 erer Uschkurat i Af Lambrecht in Kuhz, f in Orb, Ball in Straßb! traßburg i. E, S< E O Ma Eco: * f R D N bie 400 4 nad bes England vis 800049. | 129 Betshuanaland[Kolonie] u.Wal- begrenzt, sonst bis 800 6, bis 400 4; ju Ernennung ilun Gutskämm und Maschinisten La in Vorwerk | Fri> in Bromberg, Piethe in S L. Bitsch, Columbus in D 20 Neu-Caledon g Bankz- Banf 83) g bi3 400 4 (über England ei Bas bai Natal mit Amatonga- u. unbegrenzt, über vipagi ry Quart Exequaturerteilung. der Armee. dem Gutsbrenner tsfuttermeister Blossey it Sto ike in auf d. Tr. Ueb. Pl. i in Arys, Vicari Q briden mi j 2/90 bis W. bis.800 6; N bis / fishbai, jefreistaat und (s | E60) 2 d, e. o,f.) untegrenzt, über Ru nud nderungen in oth dem Gutsfu Gutsvorarbeitern sen, Joopen Turowski in Arys, ; 0s 4 88) Neue He d Torres-Jnseln | 5 kg d. e. o.f.] 85) Zululand, Oranijefreistaa 5 kg | 2/20 bis nah Abnahme zu erfolgen hat. a,, d, yj Personalverä y ‘Kreis Schlawe, : Tychow, den ; - | in Posen, in Frankfurt a. O , RU burg i. E, Fabian j “i Santa Cruz- n . 1 5 kg | 1/60 bis Postorten, befi. Orten; W und N bis aa Kg | 3/60 bis | 4/40] 4 f. L N bie C pierfo na best, ‘Orig, Königreich Preußen. : und | Fhuard uh bei Wendis<h Tychow, Wendisch Tychow ge- Cöln, Kunze in Darmstadt, Fürst in Straßburg Múnisierïlüget, s d A 89) Neu-Fundland . it Insel d. e, 0.f.} 86) Nur us Orten: E, E06 Gambier- usw. Inseln | 5 E 225 Be E R U N N bi3 400 4. ; en, Standeserhöhungen Eduardsr \<ke und Weßgel M sowie auf. d. Tr. Ueb. Pl. Darm Met 111, Luedke im Mu E / 90) Neu - Seeland Sni 9 kg | 1/60 bis f. M A eb 130 L L R a «0 LS L O2 D s Alexandrette, Caifa, Tavalla, Dardz, en, Charaftterverleihungen, Blossey, Gro Allaeméine Ehrenzeichen so hi, dem . Oberbofen, Speh in in Straßburg i. E. 4 A zuning, Cook- usw. 5 Ke | 3/20 bis d. h.o.f.) 89 W bis 8000 cs E 5 ke | 2140 bis | 70) 2 E M! Durazao, Ineboli, Janina, Kerasonda Ernennungen, Charakt derungen. teignungs- ten Kreises das Allge Schütt und Steppuhn, f ‘> in Potsdam, Brunken in'S (Nobert), Schwa a E G S - 9.0. 9) 190) go 5kg |2 24) 9 f. nellen, in, Prevesa, Nhobus, Saloni, Personalverän 4 ibhung des En elg nann ; dienern Sh ; leumleger Sc<htitte> in ow, Fiege Liebelt, E 91 icaragua 5 kg d. h.o.f. 90) W bis 8000 bis 800 4: E. 3) Tonga-Jufeln ( —/80 bis | 1/60 Mersina, Metelin, i di Medua, Sani sonstige treffend die Verleihu g den Eisenbahnbureau ; t dem Linole d 17. Juni. Prochn Iw, Be ker (Eduard), E 92) Niederlande . 1 b ke —— d. bo.f. 92) W bi3 800 "4 E E ; 133 Türkei: a Constantin Stavenc 2LE —180 bis | 1/80! 2 f. Samsun, San S in Albanien Allerhöchster Erlaß, betre Gaags i: / ilf8bureaudiener Teicher , Gutss\chäfer Lange, Ven <dönfeld, Schweikert, n VL A R od: H; L N 29) Niederl. Antillen . . : ) 15 kg |—|— d. h.o.f.) 98) W und N bis 400 R fa, Jerusalem . . S [1/20 bis | 180) 2 f. Dilarania) Sia (f Syrien), Va!ona, Vat die Stadt Uerdingen. 21 der Preußischen Eisenbahnhilfsbu1 ih in Danzig, dem le, den | (Philipp), S äre von d. Intendanturen 12. Div., d. Titel ‘Ob. 4 na (Surinam 2/60 bi / 94) W und N bis b. Beirut, Jaffa, ter) | 5 kg L Thema Tripolis (Sy Parga, Rig re<ts an ; be der Nummer n, sämtlih i >chweinefütterer Warn €, De Int. Sekretäre von d d. 12. Div., j s 94 Micdeti- Guyan üb, Niederl. | 5 kg i L S Nords 5 F esterreichishe Postämter 5 ks —— |160| 2 eo) 0) Gallipoli, Lagos, Parga, Rig betreffend die Ausgabe Hoffmann, hn, dem Schweinefü ämtlih in | Mil. Int. XV. und 111. A. K. un il. Bausekr. b. Bau- 95) Niederl. Indien üb. . | 5 kg | 2/60 bis l e aufier na< No 0 3 Agentur. desOesterr. Lloyd S 1180 bis | 260) 2 f. Rote, Sine Tsche3me. Anzeige, betr dem Gutssattler Rahn, i und Rennha>, sämtli und 9. Div., d. XV. u Neuhahn, Mil. s mit deutschen Postd. 5 kg | 1/60 bis A is 800 46; E na Türkische Postanstalten. ., | 5 ks 5. 1 0) f 185) W bis 800 6; N bis A on Geseßsammlung. t löhnern Barz, Blossei Gutsshmied R öder, Mil. Int. Sekr." verliehen, vers il. Bau- s l Sab ° 5 kg |—— d. | 97) W unbegrenzt; N bis 800 4; 35) Tung oe Postanstalten E ov I 2 6 189) Aug nas Insel Gen Guistagelö! Sutsfutsher Schade, dem Gutss N Bud] Tik Pia, nah Minden _Betriebsassist, und Mil. leiter 97) Norwegen über A ôchentl,) | 5 kg |—|— best. Orten, mit Bargeld nur } 135) Tun uay . “T R O 2/60 bis | 320/ 4 | d: 189) Auch nta Gn P Porto Riez Le A ruht: | Bartlin, dem Gutskuts >, dem Nieseler Nemißg, è tlih in | am 18, Juni. Brommer, Spandau, zum Betriebsle er Hamburg É ma rn mit (Zone 1) d 98) Ver rf, W anbegrenzt; N lg 200 d” 136) Urug la jebé tant: | 218 | 250 bis 3|—| 2 |d. e. o.f. zone von Panama, den lässig, Einschräih önig haben Allergnädigst geruht : fohlenpfleger Mie >, ‘beiter Schwarz, säm „Den 18. shüßgießerei in Sp ' o! 2 s -Inh.- N: " } 137) Venezuela. t. | 5 kg | 220 bis | 3/ 2 | d. o. e. ] Zutuila; Einschreibpatees as t TLA König haben s - | dem Foh Gutsarbeiter n Kuhß, den ster bei d. Ge ir. in O u 2 fe 2 i d, T LBLINI ide Patete Lit MMa lus Gans F 197 Verbünd. Malayische Staat. kg | 1/40 bis | 3/50 ; blbr 20 3 ine Majestät der O , bisher Komman ütterer Schwarz, dem eumacher Groth in Kuh, ‘1 meiste Garn. Verw. Dir. I 0 ort 141) } 5 kg | 2/20 bis D. F Sens MA N Es taaten v, Amerika | 5 60 bis | 365] 2 d, e. o.f.} Zebübr 7 Via 8000 46. Sei ; D. Wentscher, - und Ge- | fütterer S dem Gutsstelmache Ge in e i. Kluge, Rehn. Rat, hestand vers. “t lzone \. Nr. 2/40 bis D000. 1 Bcrivaalia zu 139) Verein. Stag s kg | 160 bi i M j Yeneralmajor z. D. dem Ober- un Soltikow, dem S) m und Gi s 19. Juni. Kluge, enf. in d. Ru 99) Paz:ama Las uinea). 9 kg | 240 bi d. 99a) W bi3 1000 Orten; nat ; anzibar mit Jnsel Pemba | | dem Gen illeriebrigade, und dem Ob Roten | Klein Solt Michel in Adolphiu ärter Haber- Den 19. f seinen Antrag m. Pe urégistratoren in 99a) Papua (Brit. eug / 3 kg | 2/50 bis f. 101) W bis 400 s “ragt vom Emp- [f 140) Z E durh Eilboten —XP— ohne deur der 20. Feldartillerie Tel bisher in Danzig, den Gutstagelöhnern is Schlawe, dem Fohlenwä (S Kuß Mülhausen i, E., au ß, Buchwitz, Mil. Ba Yegistrator" 100) Paraguay .,,,, «9 Eg | 2/— bis f. | Orten im Innern Zus agtax : ütung für Bbsenbee Cet Io, ahlt werden Dieselbe Gebüße eu Baurat Daub in Cassel, b Leikow, sämtlih Kreis rbeiter Krummrey in N L Den 20. Juni. Lentz, d. Titel „Ob. Mil. Bäureg 101 io O A j 5 kg 8 bis d. o. e. | fänger zu zahlen, G. Telegramme. rhalb Deutschlands kann e A dur den eor C DIN vorauszubezahlen : Bud s heimen a it Klasse mit Eichenlau E Ob rjustizrat Dau e H Dubberzin, dem Gutsa ifarbeitern Adler und Ko ) unshweig und Bromberg, ¡ : ies 103) Peiltppinca* * * * “E O Me indestbetrag für fdt auf bie Eniscrmung mit L i LaaEE a Vi S I ba Ana a nee gee, so hat der Bernet Adlerorden zweiter isidenten, Geheimen Oberj1 den dritter | mann in Kreises, den Fabrikarbei llgemeine Ehren- | Bra hen i nnemann, Müller, Prov. 109) Philippluen. v der auf 5 Ziffern feftgeseßt. Os na |} Rücksicht auf die ( ines Telegramms mit bezahlter legramm als auc für das Antn irklih erwasenden Auslagen die Kosten fet dem Landgerichtsprä ‘one zum Roten Adlerorde beide genannten ate Saarlouis, das Allg / verliehen, zt: zum 1. Juli 1914: Sa ik Mainz und b. Prov. .@ y ist auf 15 Buchstaben o Auslande 50 Pf. (Ausnahme den |} hat der Absender e hl für das Ursprungsteleg bezahlt, so werden hie w der eingezogen. Die Kosi i : ie Königliche Krone zur ; en, Kreis Verseßt: zum s konservenfabri (Bruno), ; its in offener Sprache ist dsverkehr 50 Pf., nah dem Die Worttaxen gelten für ven Wird der Eilbotenlohn sowoh der Absender nichts vorausbeza t, nahträgli<h vom Absender tragen. Solche Telegramme in Elbing die König l ; in Wallerfangen, leiben toren bei d. Armee ber 1914: Beyer Ne anae : im Stabwertehr 30 Fl On Gpridon gbeertge find auf Maf v ic gg 08 —XP— —RXPS zu lauten, R m V U E neden Regel der Empfänger zu. ihn vorausbezahlen, j in ; Schleife ; ssarge in | in in Bronze zu verleihen. Amtsinspektor ; zum 1. Oktober X. A. K. zut d. n : ; i ; fragen. ; wandt, |} —=—XEk ; icht zu ermitteln ist o E im Auslande hat in de Botenlohns und will er Botenlohni mit der Sch Fe, C Justizrat Pa ; L 7 eichen m egenseitia; ä b. Ant D T 2 M f ein gewöhnliches ray miei 80 Pf). Dur 5 nicht teilbare sind fe bei den T Seh Verkehr, einzeln La iert. | oder, falls dieser E legramme dur Eilboten im der Absender die Höhe des Bo üt wird. Js der Betrag des Bo j Klasse alt und Notar, d in Magde- | s Amt Trier, g Mil. Int. Sefkc., von v. Int. Sekretäre, von “E Großbritannien und C Debrudtdin Weg, für U KeatereDe werden im nan 3 mittolegraphiert und bann auch taxiert. Weiterbeförderung ads BEDre zu versehen. Kennt (x) in Franken (zu 80 Pf.) pa ras f für den Botenlohn zu ) meON dem Recht Sus tedizinalrat Brum mun dem Nechn. Rat, Ob. Mil. R Hlmann, Ob, Mil. Int. A1 7 billigftên R S ktionszeichen, Bindestriche und Ap: nur auf Verlangen des Absen 6 Aetien Ut je eine Biffer. tellende || find mit dem E N wobei die erhobene Gebühr rausbezahlen, so hat er e für ein Telegramm von 5 Wör ol ; dem Kreisarzt, Mediz in Frankfurt a. M., .IV. A. K, Falbe, Ko , und d. 4 s: z ) Interpun Auslandsverkehr werden sie ur Vildung von Zahlen benußt, E eigenhändig=UP= zu beste nd, || lautet der Vermerk = kannt und will er ihn trogbein 3 Botenlebns =—XPT= die Gebühr ahlen. Bei Telegrammen na solden Elbing, G brikanten May in #5 in Elbing und A.IV. ren d. J”, N. K, und d. ostenisre! R Bunte Bindestriche und Ds Ouébry zu bestellende S einzelnen Ländern L a LE nbe dem Absender E Lan telegraphische E A Meldung =XPP= 20 Vf. 0 Tarif, werden diese Kosten unbedingt burg, dem Lederfa "s Rechnungsrat Nudau n iag den Deut Î Qui As *Nw Y Bs ms dringende Telegramme —D=/0 der nur in <iffrierterSpra ce 7 eines gewöhnlichen Telegramm =—RP= }} Betrag entweder f elben Weg, oder für die eet unk bekanntgegeben haben n N =XP=. in einzigez Nm: richt8obersekretär, l t Wolf in Danzig G : i Be 1D., T mne in geheimer Sprache o me wird die dreifahe Gebüh de Antwortstelegramm RPD= 1} denselben Ort und N derungskosten einheitlich festgeset Ale ramm vor der Adresse den Di Wortzahl eingerehnet, als ein c Amisge kretär Rechnungsra E endautu a R E: Telegramme sowie ae Uno Für L e grn für das L eige drin iee Ati verlangt, so ist Ri eben, || Ländern, welche die E In diesem Fall erhält das E U wird, alle Adressen "n 6 Wörter oder einen Teil E E dem Cisenbahnoberse Klass e bi sher : . e ät: f 2 & d. 18 E : E) ift dies im N n ert r innerhalb Deutsclant bere<net. Wird eine dringe den, so ist dies besonders anzug mm || vom Absender erho ervielfältigende Telegram einzelne Vervielfältigung: für j it Nordamerika sind zu ve dlerorden vierter ' Wilms3sdorff, 18) Fi, eine Maje E i E E : : E K. v. Amts-Insp. in E ) Jm Verkeh Telegramms von 19 Wörtern s 10 Wörtern vorausbezahlt wer ür das Antwortstelegra 10) Das3 zu v Wortgebühr werden für jede einz uf 80 Pf. Jm Verkehr mi Roten A t von h ; c<meister, e E S dente / ichen effsor in V., I. und 1X. A. t: Dettmann, Pro ni\< E dis Seblihr, eines. g “Gebühr für O Anwore von ra pa Ausland ist die Las S j Kea legramm |} Telegramm tayxiert. Gle Atetaas erhöht si< dieser Betrag a f. zu erheben, Die P ante grens t } _Oberstleutnan tille ieregiments Nr. 72 Ho Den E ben ‘außero Franz Keibe : ; lms-Universität iy Den 24. Juni. Verseßz S m 1. Oftober 1914: Har nah zu seyen Soll M A 20=, Jm Verkehr O e 4B Bp a oder =R Gebühr für ein gewöhnlihes Teleg erhoben Für E TO unzulässig. ist eine Zuschlaggebühr von Sb Telegrammgebühr 18 Bort a art R : f carienwerder burg i. B. VDE Fran ät Der Kaiser Wilhe IS- is, na Diedenhofen ; zun i alke und Gumbinnen, it ÿ. V, =RP 20= 0 F Wb ter in jedem Fall anzug ms =7C= wird ein Viertel der ; ms von |} fältigende AELA jedes Semaphortelegramm me werden außer der gawöh Küstengebühr 15 Pf. für das R P a 11 i Jauwalt S tach E J i dizinischen Fakultä i Saarlouis, v. Meister in Fürsten Amts-Insp. und Vorst. vorausbezahlten W lei<hung eines Telegram i ines gewöhnlichen Telegramms v 11) Füy j \hriften. Für diese Telegram henstationen beträgt a. die f. für ein Telegramm. (Au3gen s “4 0 “Klafs 62 , der me 1g j sität in | Mura wsfi, Pro x Marks, Prov. Am Pohrt 5) Für die Verg 4 PC= ift die Gebühr glei bder Sa eta =PCD= erhöht fi pu unterliegen besonderen Vorschri ür deutsche Funkentelegrap ¿ mindestens 3 4 50 Pf. 20 Pf. für das Wort festgesegt if). 3 i dritter L . Siegen dem und h er der Univer U 5 a stenwalde, a / < Gumbinnen, ' h n. =PC= i f J L : hoben. Für Z 35 Pf. für das Wort, ; 10, 15 oder 20 Pf. für #6 cher in t g r Straßburg ! Professor an 7 Z in Colmar und Für l Amts-Vorst. na NÑorst. d. von gleicher Wortzahl erhoben his<he Empfang3anzeige de telegraphische Empfang bin Auslande 20 Pf. im vorau (Küsten- und Bordgebiühren) E b. die Bordgebühr E ür die eine Bordgebühr von teilen die Telegraphenanftalten. ibe i tsdireftor Brü y d Und dem ß rordentlichen Ò tlichen Pr ofessor (l e in Berlin, als [8 Graudenz, als L La harapb denselben Weg; für dringen ==PCP= find im Verkehr mit dere Gebühr nit erhoben. f || 1 50 Pf. für ein digen s tseetüste verkehrende Schiffe, für a uen e n, en nd vor der Adresse niederzuschreiben, : __Bergrverksdi in Berlin-Schöneberg den außerord T Stählin zum ordentl lniversität | d. Zweig-Verw. d Kontrolleführer in C Insp. in Thorn, Gccgiriorn für benselben Ld S A Verkehrs wird b d Selégrcans E eran find einige an der R lc Mie, Gebühren für den Verkehr Tee Uw, säglen als je 1 Wort artet, ; n die ten, Direktor Bremer in Königlichen Kronenorden Heidelberg Dr. Karl ultät der Kaiser Wilhelms-Univ Prov. Amts-Insp. und Eichh olz, Prov. vg [T r, Heine- Gebühr auf das Îe Belhtwe Empfangsanzeigen des S Absenders pen e: Empfänger erhoben. O Der || Nähere Auskunft, E =D=, =RP 6=, T, too gegen Zahlung von 10 Rdbeiesizas er zur Beförderung a elle e Bork in Danzig den g D l so hischen Fatultät i Zweig-Verw. nah Berlin, d Demmrich, Müller, d Pots- zu E O or A fgabe eines auf Verlange ; die Nahsendungsgebühren werde 1 (Réexpédió de) zu bezeichnen. E Quittung über entrichtete Ge E legrammbesteller oder La s die aus F Oberingenieur B o D. | der philosop en sowie C Reichs- | Zwei [leführer nah Grau ens, Nat Tiedenhofen un ) Dei der Aufg Gebühr zu entri<ten; it „Nachgesandt von“ erden können. 13) Eine das einem Teleg Gebühr zugelassen, die “1-5 j d Lehrer a. M u ernennen }: t Günther vom als Kontrollef ktoren in Mainz, H ; sirede entfallende esandt werden, sind mit ungsorte nicht eingezogen w lässig, Dis mit:bein 14) Für jedes Telegramm, 10 Pf. erhoben. telegramme zu halber :rden. Nähere Auskunft vierter Klasse, in C‘eiwiß und dem d Straßburg z ‘etär, Rechnungsra : Dienst den ov. Amts-Inspekto louis D O L U I Re, dia Las Seen Caen tet, wenn sie am Beftimmung ilagernd“ =6P= sind zu bs bis 6 Uhr ; lt mitgegeben wird, werden Ländern sind Ueberseetelegra legrammen befördert werben. u erhöhen. Mende in C“eiwiß in), den Adler der Obersekretär, of hoi aus dem Di mann, Prov. Amts-: lainz und Saarlouis. seinen Antrag A O e TTaA Es der Geblihren verpflichtet, d TR=— ober „postlag icht von 10 Uhr abends bis ls |} Telegraphenanstalt mitg it einem # versehenen Länd den vollbezahlten Telegr fennigbeträge auf folhe zu dem Lehrer reis Kempen (Rhein), dem 41 Lt Ausscheiden < Potsdam, Mainz u Saarbrüden, auf L N Antragstellec ist zur Nachzahlung Bezeichnung „telegraphenlagern d der Nat (in Deutschland ni len, besteht nur insoweit, a 5) Nach den mi t sein müssen und erst na< ¿e find dur 5 nit teilbare Pf laffe die aussließli< in offener A : ülten, Kreis Kemp henzollern Tit iht bei seinem 3rat' und dam, nah Amits!nsp. in Saa / O 8) Telegramme mit der / amme werden niht währen Telegramme sofort zu bestellen, dringliher Natur sind. ießli< in offener Sprache avgetant der Berechnung der ADOTIEGLE f endtelegramure Ag aen, tag früh bestellt werden, Schiffer n Dül 14 sordens von Hohenz Í n | militärger imer Rechnungsrat 1 ssenvorstand Langer, Prov. i d. Gen. 5 A 4G [ehenen Telegra Naht aufgenommenen daß fie wirklich ind mit dem || s{ließlih henanftalten. Vei der Bere ten Ländern sind Wochenendt or Dienstag oder Montag Königlichen Hausord dem Kaufman Sharakter als Geheim x; l und dem Kassen Nuhestand verf. Nat, Kassier bei d. A 05 Vermerke „Tages A cpflitung, die während der kunftsanstalt zu erkennen vermag, t gegeben werden sollen, sin ; für die || erteilen bie Telegrap den dur ein /\ gekennzeine itternaht befördert und nicht v Inhaber des König L in Wesel, de losser- | Charakter E rstand Gimbe Kamerun, m. Pens. tin d. N lert, Rehn. Nat, d vers 0 A De a I Ne P uit) tragen ober bie halt ais, eingeschriebene Briefe zur Ge Veruieta GPE os N e R O müssen, erst ae o une henanstalten. z dem Rentner Dümmen Königlichen Hofschlof dem Kalkulaturvorsta ‘lichen Gouvernement von Den 25. Junt. Kahlert, Pens. in d. Nubestan s A Telegramme, die von der 6 60 A M S S U E L irie AnL s hem Vern purd ie Post na einem anderen Nähere Aut Lin müssen, Tarif erteilen die Telegrap N ai taxe E lin-Tempelhof, dem Könic ister und Pro-| beide beim Kaiserlich leihen j auf feinen Antrag m. L Armee. N Telegramme, die von ofern es fi< zuglei um A zu entrichten. Für Telegramm rauszubezahlende Gebühr, je nach Nähere Auskunft auch Wort- Außereuropäischer M Lo eshner in Berli j dem Zimmermei Prokuristen | Kräuter, Rechnungsrat zu verleihen. Mil. Kasse, des Generalstabes der 33M E ; “ut o wi oi ors ver Uvsenber var t prr tCuen find, beträgt vie vom Ea N Sflente Pf. Z e iftenberei<: ister Karstädt in Elbing, j nn und Prokuris Charakter als Re Verfügung des Chefs Topograph bei d. Landes- E ; E fördern sind, be =PR= enthält, opäis<her tax Vorschri " anna meister Karfs (U y d dem Kaufma j d den ) Durch Ver g E Va WOPograpÿ D A | A glepreiburtg hat Sen Bestimmungslande weiterzube licher Brief) oder die Anga Wort- Außereur 4 M S Mexico), Mexico (Stadt), Sat 25 R ; 1 Berlin un ienstkreuz in Gold, : des Topographendiätar, als M als dem telegraphisch 1“ (Weitersenbdung als gewöhn aid } taxe schriftenberecich: “"Cruÿ, Veracruz de Berateen! MeTico (Stadi), Sara 145 kuristen Ulrich i t C das Verdienstkreuz ig das om Stabe des Wiegraßt, Topograph * 4 Apreise bie Angabe „Pos Wort- Außfßereuropäischer P Vor ee P Gas Veracruz de Veracruz. . S bis | 26 : in Berlin-Pankow das ik in Danzig da j ihtsfekretär Karoß v Ai P C ube h u . U M Nen-Scclan T 97 , 15 Pf. | Salzm ann 1n c! ten Scharni b frieg8gerihtsfe Ey Obersekretär VELINL fnahme angelt. p p Vorschriftenbereich : 2/75) % Neu-Seeland... Moresby . . ._.} 3/25 übrige Anstalten... . 2 en Azoren) | 4/10 : ‘senbahnbauassistenter Der Oberkriegs; Gardekorps ist zum Obers g Vayerische Armee. A ä rifteubereich: rere E E itis<-Neu-Guinea: Port Mores 85} „Übrige Anf sel) 1) 3) 3) (via Emden Az 4/90 dem Eisen >; ian in Schlochau é lklommandos des Gar P G Königlich König haken i Europäischer Vorsch A E at tar 1/75} British-N : N 2/89 Mivway (In ia Emben Vigo Eaftern Menado | 4 Verdienstkreuz in Silber, istern Florian in Sch - | Genera H nnt worden. Matestät der Kön C) u agr via Emden Teneri l | * Nauru (Marshall-Jns.) via Em S del Sur | 3/20 Verdien ( t berwachtmeistern d) d Schaefer Neichs nlitärgericht erna H 27. Suni. Seine : Personalveränderungen ü s O Ga TOEE 6 Erythrea C Res N L Diibouti A S 2 39 % Bolivien (v! Emden Teneriffa Western) : 1/65 4e J a D) Gia Etiden Azoren): San Juan 3145 den Gendarmerieo ) f is Thorn z Und a as Nei JÎN München, . den na<stehende o Í S (B Deutschlaud S airs ee eh ‘anzösishe Somaliküste: / 2/95 A g 0les Ténecifsa Wifern): | e O Eon SI A Gt | - t dgorz, Landkrei k x stern Herr- t ; Z d höchst bewogen gefunden, G | Sattelegramm 7 401 * Französif I) a iers 218 nbuco e) N A ¡ol Kapeller in Podgorz, meriewa<tmeistern Herr- Heyde in Ham- | zig gen 2 r A uns î - N 0 Pernambuco ( el. Co. 346 75 Pf. bi u übrige Ansta 9 ia Emden Azoren) 5 Kape ttenen Gendar ; ke in Faul- lf sul van der N ädigst zu verfügen : A é / aiicia tfüste: Canarische Inseln 3) s 1/35 Jtalienis<-Soma N ion I 218 Anstalten der Amazon Tel. / 2170 l.-Guyana !) ?) (via mt E 3/70 in Flatow, den beri en i8_ Pi {h / Nit\ch e ¡> Fade: bel ischen Generalfon * erteilt worden. Allergnädig nd Fähnrichen : 0 | Afrika, ria ae u. Niger sowie Mauritanien # Madagaskar 1), ENRN LA drigue fel)2)3), S E D RROS [70[| Nieder!l.- ria Emden Ni o Eastern) : in F R f, Kreis amp), - i; Henke in Dem belgi Mat das Exequatur e bei den Offizteren u : den Obersten R a . U OTE S \ z (Infe | brige Anstalten ; Azoren) | 5/70 ‘LeFudien (via Emden Vig 3/10 Heidersdorf, Schlüchtern, H : des Reichs 2 a, De dschreiben: den e 2 Senegal, Ober-Seneg tfpalte, 15) A% Mauritius 53), S 9) ¿1 2/600 ü Tg na !)?) (via Emden Az |>>/| % Niederl.-Ju 1)2)3) (via Emben Azoren). , . . mann in H r: bah, Alfs in ) in Stenschewo, burg ist namens it Allerhöhstem Han F. ab auf An- | g og U _/\% Sevchellen 2) 3) 4% Zanzibar 2/75] % Britisch-Guya tei N ie Bushire) | 2/75} 20 folk (Insel) 1) 2) 3) (via En Azoren): | | brü>, Kreis Reichenbach, t Kottke in S! » 31, v. M, mi m 1. Junt d. J. titaub N ggf? Snber f, 11. Sauptfpalia h E 7 R 4 ta !) (via Bus 3/25) % Nor [if 1) ?) (via Emden Az 3 Lu, reis Schmiegel, i Kreis Gräg, E Wachendorf vo fönl. Adjutanten s) t Algerien XP= v. Abs. 1 Wp j MPa Quel) e e3 oder De- A% BVritish-Judien u. B N Vigo Easftern) | 3/25} * ma, Republi ¿l 00 Wielichowo, Kreis Flimpel in Opalenißza, Kreis uin hrn. v. Ow auf ¿schall und per ert Ee d =XP= v, . r T S L (vis Emden 1g \ Pana , Ce lg: Wielicho , dl 1 e in p E ; L ndkreis Fr rn ll n als Hofma nand von Bave E h Azoren (für ==XF A Abs 80 Pf.) L 10 «Ostafrika : Beira, Lourenço Marqu E 2165 % Britisch-Nord-Borunco A i Eastern): | C lon und Panama S500. # E E 3/2 R! sen-West, K Ln p , Gni wiß, a t . E n n von der Ste Ul g Mrt en Ludwig Ferdi : Hof E V4 =XP= v. Abs. —| 51% Portug.-Oft N ique (Ort), Quelimane_ seln (via Emben Vigo [c 0zon U C T 9| Kreis Posen-W d 5ichner in G E Z in nderung suchen v s Hoheit des Prinz Nanges eines M Belgien (für Ey ¿4806 Bay (Ort), Mozambique (O 70 Pf. bis | 2/80 *% Capverdische Ju e A A Anstalten . ifffa Western) | 285 J i yriß, Eichn i Panzram 6 nalverä Seiner Königlichen 8 Titels und g erdienst- M v L wiua‘) .. 90 ao 4 e 2 MG A e 9| UVTIg ia Emden Teneriffa We Kaun in Pyriß , ; achtmeistern ; O Z Perso Seine Belassung de e s zum Verdten i i) eis  übrige Anstalten Vigo Castern): S 310) araguay (via Er igo Eastern) | 2/90 jußgendarmeriewa is, Treiter in Langen Armee. entheben unter Verleihung des Sternes z chrn. L] ¿t R L —/40 a p T Emden Vigo / O E e P 2) 3) (via Emden Vigo Eastern) | 2 Breslau den Fl g Seb sfreis, pri h ed ta i Preußische c zu e nd unter Verle Maij. L Fr A 4 Bulgarien ) e A .. Afrika SÜds (via d 1)2)3) (Capkolonie, San Thiago s : 1 C C LIRO % Penang (Inf.) ) J N 8 1/90 E l ] ld Mansfelder (Ge 1rgs in Br cwede Landkreis Königl < 1d Komp. Chef mars<halls8 a. D u T T Klasse den Gen. f Ndi ten 1 E G 0 , I . H A U oar L DOA S D d) L V L a V AU l "” JuTan A : Sypern (Insel) 2) X B= b. Abs. 75 Pf.) . . |—[10 /\% Spestitanis@er Bünd E S A% Ceylon (via Bushire) O 2/851] A en (via Indo): Bender-Abbas .| 1/55 Klostermansfe S enbah, Riedel in Bra lodau Schmidt 22. Juni, Werner, Hauptm. ur ur Vertretung | den vom Heiligen E d. J. an zum persönliGen Biniern e i Via Dänemark (für Sam E N e 50 Natal, Oranjefreistaat, Trat c land A 3 E 7 *% Ghile (via Emden Teneri 7 V o (Macau) 3/85 Verfi R A 1/96 bielau, Kreis Reich V iedland Kreis Sch 0 4 1 s Kreis Hamburg, 92. a L N 139 bis auf wetteres z D Redwig pom S Jun ° in en Ludwig Ferdinand von E E Jagt Cir =xXP= v. Abs, 1/12 drhodesia 1), \ Nyassa rh 1)| 2/75} À 2) ?) (via Emben Vigo Eaftern): Maca v A s | : Brandt in Pr. Fr Nicel. in Wielowies, Krei lass. Inf. R. Nr. 132, fombE, : ; b. töniglichen Hoheit des Prinze M aröer . it Andorra und Monaco . [M A% Nordr idwestafrila, \%Südrhodesia beige Anstalten oen 2109 Ensiern): Macao (Macau) N übrige anstalten... ; . 1 2/30 Bielefeld, Br is St. Wendel, Nie i lah- in | im 1. Unteze Schule in Engers kom Nittm. im Seiner Königlicher ; „Moos 00 ranfrei< mit Andorr E a Deutsh-Südwef. \ % Abcenfion (Insel)2)a) übrige Anstalten .… O O 4/ 5 Eifer Golf!) (via Bushire) in Ruthweiler, Kreis St. L Kreis Krotoschin, Ger Krei ines Lehrers z. Kr. 29. Iunt. Graf v. Hahn, t. als men ; reysing-Lihtenegg f. E E E Ss E L 2 L O O E , ; ( v h reis eine Q l is 99, Un Rußland kfomd . zu ernen d Lt. Grafen y. P n vom 1, O ibraltar ?) ?) . e R E 30 Afrika, Westküste: /\ 22) (ria Emben Vigo Eáftern) | 2/60 *% Chosen ?) (via Wladiwostoc rio Emden Vigo Perfische Emden Teneriffa): 4/90 Dumîke in Zduny, äuniger in Zerkow, Neues Palais, Alexandra von vab von 1 5. d. M. den Lt. Prinz Karl von Bayer ; : d Kreta. 45 St.Helena(Inje1)2)3) (via Eu 3/25 I ‘Ting-) Juseln®? (via Em 2/60} Peru (via Em sea, Orellana, Nequena [N Ostrowo, ; Bräuniger in reis Tost- : R. Kalserin Alex heit dem Großherzog an Reiter-Negts. Prinz zur Gesandtschaft beim SeieGenland H ub SIrland1))). Zk St-Helena(: Seneriffa). H “Mater 7 (eeling-) Juseln®?) (ria Emben Vigo 301 Jquitos, Itaya, Masisea, Orellana, 2/86 J Kreis Mejserißt, iel in Brzezinka, Krei 2. Garde-Drag. iner Königlichen Hobe ten Regts, | 1 Schweren Reiter incs Jahres zur i 60 { (via Emden Teneriffa - a T L i ra | 2/800 Iquitos, Itaya, A i Ventschen, Kreis Pyriß, Thiel in Brzezi Braunsberg iz. bet Seiner Köniz Unif. d. genannten Re 2 f die Dauer ein:s J ; Sn und Irland.) ) 9. ooo 6 %# Bathurs: v : Anstalten im Katanga Eastern). , i)(viaEmdenAzoren): Buenaventu übrige Anstalten . tla f 3/65 in, K [lüß in Pyriß, : Kreis Vraun Rad Ordonnanzoffiz. x Belaffung d. igeladj. über- tober d. F. ab au : ndieren ; : : dem 3 R H: lgish-Kongo ?) : Anstal Hill 3/15 lumbien, Republiti)(viaEm 1 3/50 A* übrig i Vigo Eastern): Man |% Jarotschin, i ; Wormditt, U : in in «Streliß, unter Y ung zum Flüge DI oV Stuble in Rom zu fomma e zu genehmigen : Islaud . E En C A % Be Pee v bs C stadt Broken Hill) .. 5 Co um M 000 9| E ilippiuen (via Emden g «E 4D p OBENEA Zühlke in L M el Kirschstein b Me>lenburg, y t heit behufs Ernenn 1 Nhein. Pion. Päpsil. Stuh B heiden aus dem Heer E dt K. P. E | Gebiete (via Cap ia Emden Teneriffa) . 488 übrige Anstalten . Éi des Vote) cs 34 Phi LOLOD Geb S bis | 4180 Gleiwiß, OWG l. Schmelz, Kreis Mem r, Wabern, Kreis Seiner Königlichen Hoh t d Komp. Chef im 1. gp 7. d. M. das Aus\c: Regts., bisher komdt. z. MAS ; 0 C Imde 2 î c , Gebu, Z k : Val. / : m. und Kom us und wir am d. 2. Fußart. Negts., de d. Uebertritts S 60 übrige Anstalten E S 9/79 Costa Rica !) (via Em e E 2/80 Baco AnstaltenJ. .. 3 M 85 Pf 3/90 Steinke in Kg in Marburg, Schaake in R ises sen. Dronke, Haup li aus d. Heere a fia enneberger d. i 1914 zum Zwee 1 ; D a a s S ¡ey (v S E s is | 3/50 1) (via Emden Azoren) . 9/100 übrige Anstalter oren): Libertad | 3/2 ssel, Volkenand in Marburg, enannten Kreises, | iesen idet am 31. Ju - ird d. Forttf. Tsing Oblt. H it dem 25 Jun Lts.: Distler eee P B # Dahoniey (via Em Tenerifsa) Z 46 35 Pf. bis 35] Ecuador) [T)1) 2) 3 (via Emden Azoren). . ales 1) (via Emden Azoren): 3145 Cassel, Volke in Gudensberg g in Dillingen Bat. Nr. 8, \<e Marine angest. ; er wir Bats. zu ilitärtehn. Akad., m für Deutsh-Ostafrika, den L it dem S 99 ‘enbeinküste (via Emden Te if ‘j 4/390 ing (Insel)!)2)3) bis | 3/35} Salvador O Bts E OIRE [ Wittmann L is, Beer in Dillin: August 1914 in d. Marine Unif. d. IIL. See- 8 i Schußtr. für Deu ILT, von Italien mit der uxembur R A 3 2% Elfenbe ia Emden Teneriffa) . *% Fann x 1) 2) 3) (via Emd. Az.) Z M6 10Pf. ») übrige Anstalten .…..…,.. j 2195 rißlar Saarlouis, d- | dem 1. Augu : Verhältnis d. Un d. Kaiserl. e Emanuel TI[, 7 tr. für E s rie A. : idschi-Jus. 1) 2 j 9140] übrige Anf Moulmein) A. ssen, Kreis Saa i cansh, Lan hat in diesem Verh in : König Viktor ( in d. Kaiserl. Schuktr. tate tr a 39 %* Fernando Poo (x torial - Afrika (via Emden % Fidschi-Ins. )) 1) ?) (ria Emden Azoren) . . | 6 3) (via Emden Vigo Mo 9/90 ¿o ßau in Wadgassen, n Klein Tschansch, t, | zugeteilt und ha j d. 19. Inf. Negts bertritts in d. Ka i 1914 e E O O R e S UNT H - ; 75 öfisch-Guyana !) tj | Siam) (v A igo Castern) | 2/N 0 Aut Rohner- i in Sibyllenort, | zug iTt+3 s liche. ° Zwe>e d. Uebe it dem 23. Jun Marokko: Tanger talten . . . 30 Pf. bis |—|55 % Sranzösish- Aequa 4 Æ 35 Pf. bis! 4 Frauzöfi j (via Emden Vigo Eastern): | U as ?)?) (via Emden Vigo 9/86 nten Kreises, in Sacrau, Weiß in ia | tragen. ishe Militärgei 6. Julî 1914 zum 92. Inf. Regts. m af Deuts übrige Ansta e Ey i vilees 20/ Teneriffa) 00406: 0 A A s 95 Pf. bis 3 iten e Französ. -Jundochina S 3165 /\% Singapore \ iffa Western) genan M nzel in Sacra , d f Landkreis Kathol \ f Ul na. Strehble d. E ü d l Schu tr. für eu S C DE E : i via Emben Leneriffa) 2,46 10 5 E d 3115 uay (via Emden Tener 5/15 Îreis Breslau, e C f in Kletten orf, [a ß- Allerhöchste Bestallu g in Metz Kamerun, bertritts in d. Kaiserl. 8 ilingbrunner Montenegro. P v, Abs. 80 Pf.) . |—/10 4 rant. Quinea c EYAS Teneriffa) : Accra, Sekondi | 4 5] Annam, E mbodja, Laos. **] 3/30[[ Urug la 1)*) (via Emden Azoren). . »| 2190 ide Kreis Oels, Nixdor is Brieg, den Fuß- Durch d. 34, Div. in ' Zwedke d. Ueber ichen Tage den Oblt. He jeses : T { | : f: i d E De ; 4 reis P 5 Landkreis ! - ; ic, Div. Pfarrer zum i. r am gleichen Tage d in d. Stand diese R (Sf SAD<= v, Abs, 80 Pf). L5N oldküste (via le A ‘« «| 4/2 Cochinchina, A e a alb UG L Ei R G beide Micha in Löwen, t in Rawitsh, Bam Mai. Tennie, idwestafrika ; ferne Cinreihung in ; Amt A U A Lt N ! s N ai G ; in )r : Den 26. { Negts. unter Neichs-Kol. Am “voti O Liechtenstein (geheime Spracje na 5 übrige Ansta l Guta Teneriffa) , . s 10) Poulo-Condore ?) (via Gmden Azoren). . | 5/15) \%Ver Amerika, Brit.- Breslau, istern a. D. Hoef in Berlin, berpfarrer ernannt. 10. Feldart. Reg Komdo. zum ...|—|! ; 0 Insel) 1) ?) 3) (via : s in. Staaten v, An ? ie riewachtmeiste A dow, Winter in Berli1 um Mil. Oberp inisteriums. d. ni d. J. ab vom Oesterreich mit fic e e 20|| A% Kamerun (via Se 411 Guam (Ins ia Emden Azoren): A Verein. : Miguelon sow gendarme dorf, Kreis Ran Es Q übbring in | z . des Kriegsmin dos. | Regts. vom 9. Ju E Dalmatien nicht zulässig . Lg Lg iberia (via Emden en : ia Emden uatemala !) (via Em E 3/20 merika, St. Pierre u. «Fus, 1) 2) 3) in Pommerensdor ! in Tilsit GU H Durch Verfügung rer, den Gen. Komdos, g L . b. Ow auf Wa ) E nis atis cruiac f E ena M E an E | p En e Seri | P per n Hem /eids i Co dem Mp Did mil e mot in Benin gd | piel M ieh u pat S Sara Rumänien). .....,. es, transtaspisches, eneriffa): Bonny, G A übrige Anstalten... is Gmban diioben)i (via Emden Azoren) : liche Anstalten, bei bener ; ‘eis Mayen, ; idsziddern, Krei 4 1. A. K. mit d. In t Hofmarscha ; Bayern, m. d. * M L SRtARsGeL, —/20 E E ei O iG-Inseln) 1) 2) 2) (via Emben Az t Jork Stadt) und sämtlich isses der für Plaidt, Kreis ld in Didszi y Kreis | þ, v: und V1: A. : ltung. dorf, zulegt $ ig Ferdinand von v. Regts. O i Nufßlanud, L ae e 15 übrige Anstalten E Vigo Madeira): U N) J ol Baan mor 3110 New 2. Spalte des Amtlichen R legraphen- h f steher Thierfe ütte in Vogelsang, Kre E der Militärverwa it des Prinzen Ludwig en d. Unif. d. 3. Chev. 0 Ÿ L n, Volgara E 10} Portug.-Westafrika (via Emben N ? 95) 1 O0 P R E 3/70 A tionalen Verkehr geö neten Teleg ben ist | 1 Gemeindevor ; steher Schütte / ; lankenese Beamte der Î i Wia: ohei Erlaubn. z. Forttragen d. eshriebenen Ab- : l E Sie Vora : 3 ‘)9, Mofsamedes 9) | 5/5 E ; ben interna N T a ; Gemeindevor ; Weidt in Blar ; höchste Bestallung s. und m. d, Er ir Verabschiedete vorg 0 : | Schweden E la: Benguella ® 9, Loanda ?) , Mo 5/60 Pon Anstalten... 4 )| 3145 anstalten „(Tarif do Now b Pf. bis | 3/2 binnen, dem S tmeister Wei : ller- Durch Aller d Mil. Bau- enf. dor m. d. für i E ar 20} *% Ango Se O diere übrige ik (via Emden Azoren ¿ t l 5oP Polizeiwachtm : Renno in Wa Betriebsleiter un ; Karl Theodor m. i; : | Schweiz A E 0 übrige Anstalten 2/200 Honduras ) Republik (via G Emden Azoren) | 2/60 übrige Anstalten . den Azoren): 0 Bleckede, dem ) d brikaufseher ; 1- lagemann, Betriebs. Dir. | Herzog d zu bewilligen ; Trazberg, Frhrn. I 1M L E e ea óet E L 2 : 7 L m Fabrikau! einen Ehrer 11, Jünt. P Spandau, zum ien d. Abschied zu Pappus u. ts : t, Serbien Besiy, an der Nordküste Afrikas 3) 2 Cabinta A 3) 3) 3/155 Houduras, Britis: Belize ") ? R / do) | 4/40 Westindien 1)2?) (via Em en @ 1 j (4 Kreis Pinneberg, und e D des Allgem Den üUhgießerei in zeiche c M. dem Rittm. v. eren Neiter-Ne 8, s: A j Fi ; O S j stern Mena d Bonaire (Jnse 1/76 rel S louis, das Kreuz bei d. Ges{hüßg ill am 22. d. M. [l d. 1. Shw n 8 p N en in span A / #& Guinea: Bifsau °) 9), Bolama 5 10h * Jap (Karolinen) ria Emben Vigo (»Mlodiwostoa) 1 4-5} Aruba (Ansel) un t fangen, Kreis Saarlouis, d | meister t iron d'Hauffonville, berg u. Rauheuze l, Urlaubsverlängerung bi L M ERE o 0 a Hs s E ie E A ‘*Sahalin u. Formosa (via Wla e 1/90 gen, i augard un Klasse ernannt. raf Clairon en d. | zu Laubenbe Gehalt beurl., i 1M Tia T ia, 3)5) [— 1 m S E 2 d) O L E De vf bis A A a O v G S +% Vie Anstalten e Mea Civ s E e A Gend eia Lam tein Setaaie 1H Den 16. R „J gut: Büte ‘don S S Bua Prins ember 1914 wu benlligen p \. z. Disp. zu tellen: den Sool 00 Türkei, europ.u.afiat, E 48 91| # Sierra Leone (via Emden Tener s : 3/65 Kwantung (Halbinse j N den Vigo Eastern) 290) Curaçao O A s * ‘eifenberg i. Pomm., ußgendarmerie- Hammann, A korps und 11. A. K,, Ddr: j ol. De m. d. geseßl. Pens. z. | d. Erlaubn. z. Fort- E Mo ropaofiat, sowiamedinacy : S | s A 10 Soldat in Greifer ; erdt, den Fußg i I, XX. A. K,, Garde am 26. d. M. f tßart. R., m. d. O d o (via Emden Teneriffa) aw (Insel) 2) ?) (via Em [T /%} Guadeloupe und Martinique Cra e M : n Habelschwerdt, uade in | 11, XX, 2 j . Kom. im 3. Fu T n; c ] L A. Tifher Vorschriftenbereich : h e di llau-InsU) (ela Einben Vigo Al Men L O & Madeiea albinsel 9) E es E ; Jamaioa S 1 wad C E g vird on ernannt. Dur Verfügung des A D ice in em eb Unif m. d, bestimmungsmäß. Abzeichen ; “u Nußereurop : * *| 1% Angaur (pa Vigo Suez) : * ia Ente gabinse[,)): Sultanat Kelantan 90} Porto Rico. ublik: Cap Haitien, Môle- 445 œacime i Berlin, Schön ü is Hoyers- i, Knauth, Pro y : A L Mein 1/15] Arabien (via Emden R 220 O ia Emben Vigo Moulmein) . . den VigoEastern) | 2/90 M lgtgO à Haiti, Republik: Cap Haitien, Molo 2160 Borsigwalde bei E, ohenbo>a, Kre Den 6. Juni, lle und Colmar vers. «O egypten 2) 3); e A ?)%), A% Perim 2?) 2) ARS 60 (vi ibr.Staaten (via Embe “Nicolas, Port-au-Prince , , ,, z öh A irtlév- in U ann, dem tsdam, nah Ha “u i , «1/400 Aæ%# Aden L Medina, #. Türkei) 3) s) | 2 A Malakka u. üb1 mden Azoren): Mb Dios, N e, T Düsseldorf, und 9 ichtsdiener Leh m E d Colmar und Po l A IIL Region. 1): oe Dein B O 286) Mexico) (via Emden Ao 1/60 übrige Anstalten C POR dem Ersten Gerich in Elbing, dem | 4 tfüfte (via Emden Vigo ald, 1/85 ewer I eneriffa Western) | 2/85 Gliaatas A Cuauhtemoc, Guaymas, Dominicanische tai d (Insel) 1 5 (uer, fseher Arndt, beide Ñ elite 71a Emden Vigo Caste via Emden T anamichi, L 1) und Trinida 514 Gefangenoberau T e ed o N 2)3) 9 60 Pf. bis | 2/85 A*% Argent. Republik Nigo Eastern): Altar, "D n bte: be Tamaulipas, ihne e 215 % Tobago SUeN N did 30 Pf. bis | 91 efang x a, j % A Ostafrila s s 2e Pf. bis 26 | E e A Südaustralien, 3110 Scene un S L ; (1 E Res N ‘WifrietiEpri <e nit zulässig. A . # Brit.-Somalilan E 3/30) 4 Neu - U! Distoria, Wosiaufieutan A 3/80}| Santa Rosalia de la ‘) Geheime Sprache nicht zulässig. h E a V ; Tasmania, Vi: C d 0E S V S 7 nt lässig. E Comoren !) ika: A Bismar>burg, Kigoma, Neu-Caledonien) 2), ,, 3) Eigenhändig =MP= ni<t zu : Deutsch-Ostafrika: A (Ouvert) nidt zulässig. ) Eig Ublidi. nit zulässig. i u 1) Dringend =D= n

Berlin SW,, Wilhelmstr. 32.