1914 / 154 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

HaRIO S. 29067. 1 2. 406024... W, a 13. 195635. P. 13199 | D i 1 ch R s ch z - e E Dermylon * | Fiemnder Ina eulscher Reichsanzeiger

TROCKEN b. S. Gin Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb yy i U d : n

99 / 4. . W. Wildt, , Gospertstr. 130. i : 22/4 1914. Dr. W. Wildt, Eupen AMeIDe Kautschukpräparaten. Waren: Kitte und Klebemitte( für

20/6 1914.

¿ ch Geschäftsbetrieb: Apotheke und chemisch-pharmd- Gummi und Leder. 9 22/11 1913. Fanter & Co., zeutisches “Laboratorium. Waren: Arzneimittel, Ver- 23. j 195636. W. 196 M ë ft i S E bandstoffe, Desinfektionsmittel, kosmetische Mittel. A M es chä etrieb: aum- : 6 wéinversand und Weinhandlung. 2 195625. Z. 4048. c s Waren: Schaumweine, Wein und 185 cl a an Éî Ci E 206 A

Spirituosen. Beschr. E o & F e F V E A Z «V 25/3 1914. Gebrüder Wommer, Leipzig. 2) N N S N N / D N S T 1914. : i Es “e W Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik für Fleischer ü ain t

N

L V N Karl N N Brand

M K

e N r L 4/5 1914. Zahn & Seeger Nahf., Stuttgart. | maschinen. Waren: Fleischshneidemaschinen. H Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 ; ; n E Q ( P 4 04 3 h g chf I K ad Alle Postanstalten aide Bit s R ae A R a Aleiletoteis Me den Raam einer 5 gespaltenen Einheits- L Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb phar-| 'E den Postanstalten und Zeitungsspeditenuren für Selbstabholer iw n | Î , Pr gespa enen Einheitszeile 50 S. D mazeutisher Artikel. Waren: Medizinish-pharmazeu- : anch die Expedition 8M, 48, Wilhel 2 3 "A f / ; Anzeigen nimmt au:

C. 15292. | tische Präparate. d | E zeiue n - 40, helmstraße Nr. 32. ¿f F E I | die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers

G ( E E: e s nzelne nummern kosten 25 g, N Berlin 8W. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

26. . . Ry É,

20b. 195612. R. 26407. i 195618. Gl

Ferment-Suphorin q“ E fd j r A d M LSSS O g 9 (W \ 9/1 1914: Otto Christoph, Budapest ; Vertr. : Rechts- „JOhnupfteuch C6SUN x A 154. Berlin, Freitag, den 3. Juli, Abends. i914, anwalt H. Wiegand, Berlin W. 8. 20/6 1914. E \ s “och-|. 15/4 1914. Albert Roebelen, München, Schelling: 13/3 1914. Max Rynarzewski, Berlin, Neue Hoch- straße 91. 20/6 1914. i Inhalt des amtlichen Teiles: Merseburg, dem Maschinisten a. D. Ziga in Läsgen, Kreis | und wird den Reichs- und Staatsbehörden bei direkter Be-

Ghöf 2 Geschäftsbetrieb: Herstellung n R Dea straße 24. 20/6 1914 Geschäftsbetrieb: Fabrikation chemish-technist 26/11 1913. Fa. H. J. Kirshhöfer, Schierstein | Gär- und Nährmitteln. Waren: Gemisch in Pulverform T R R R, Na O Zaren: S i vite: Sud i a/Rh. 20/6 1914. von gärfähiger Trockenhefe mit Calcium-Phosphoricum, | Geschäftsbetrieb: Apotheke. Waren: Schnupf Präparate. Waren: Alkoholfreie Getränke, Fruy Ordensverleihungen 2c. Grünberg, dem Oberholzhauer Döring in Wendehausen, | stellun i 5,50 M4 geli : n, | : _ i s phori „Ses 1 x | ; g zum Preise von 5,50 4 geliefert. Jm Buchhandel Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik, Herstellung und Crudum, Natriumsilicat, Kalichlorid und Kalium-Alu- E ——— ————— ——————— = säfte. S A f De tsch s R i Ne a Mg L ven SGnelder Bt You i M 7 hi Es N e e N Uen Vertrieb von ie u E E O s minium-Sulfuricum und Gärungsstoffe für die Al- 3b. 195627. K. 27791. 26h. A 195638 U. 2191. Ernennungen 2c E E Plensbux Min LreschmasGienslhrer ofe, On, Qui ' i | | ren: Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lederkonservie- | foholerzeugung. L ————= F | ) i : : Î rungsmittel, Appretur- und Gerbmittel, Kautschuk, | ———————————— F Z D | Bekanntmachung, betreffend E Ausnahme von Z 4 Abs. 1, ärbeitet Rur ty, (Ad ia Crdioo, Preis Ane Gnde, Guttapercha und Balata, Gummi, Gummiersaßstoffe und | 36g. 195619. D. 13302. L S Saß 1 der Bestimmungen für die Feststellung des Börseti- | gern binhériaen f Sru)jow, Kreis Angermünde, Waren daraus für technishe Zwecke. Wachs, Leucht- / N : preises von Wertpapieren i Pom ven mmalGinenwärter Marten e Nöni Ï Charaus für tecnisce : i : E : liel b ren. i i. Pomm., dem Vormäher Eifler in Domslau, Landkreis are Brennen. stoffe, Benzin, Rostschub i 26s 18/5 1914. Fa. Ludwig Kopp, Pirmasens. 20/6 7 E : Mitteilung, betreffend die Ausgabe des Handbuches für das Breslau, dem Gutsvogt Lehmann in Bialok: K i Ï öni Ä —— ais g : ga 8/6 r ] ¿20 | Deutsche Reich für das Re chnungsjahr 1914. S bem: Küles gl Mes a R 2 Us Manta Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 22a. 956153. . L501. : E Su A : if Waren: ; fas \ : i | L i ; : | | 2a G | Geschäftsbetrieb: Schuhfabrik. Waren: / ; M | Königreich Preußen. dem Gutsvorarbeiter und Aufseher Thal in Pollwitten, Kreis Zimen E n Geheimen Oberst n Eo E u iu N s Ernennungen, Charakterverleihbungen, Standeserhöhungen und Q gauien, dem Gutsvorarbeiter Wiese in Brostau, Kreis rat und | i Gas 195628. G. 16342. E C E R EH S N i sonstige Personalveränderungen. logau, ; dem Vorarbeiter Jaedicke I. beim Feuerwerks- den Landrat des Kreises Johannisbur Arthur Bollert R E R E 0E Erlaß, betreffend Vordrucke zur Rechnungsordnung. [laboratorium in Spandau, dem Nachtwächter Limbach bei | in Johannisburg zum Regierungsrat zu ei sowie E Urkunde, betreffend die Errichtung einer dritten Pfarrstelle | der Pulverfabrik bei Hanau und dem Hüttenarbeiter H eß- dem Direktor der Provinzialtaubstummenanstalt in Rössel linger in Dillingen, Kreis Saarlouis, d Allgemei s C E , , Das gemeine | Wilhelm Mecklenburg den Charakter als Schulrat mit dem

8/5 1914 Fa: Emil ‘Grünbaum, Berlin: 20/6 (f S R A A R TE 2 | in der evangelischen Kirchengemeinde in Berlin-Treptow. Ehrenzeichen / j ) Ae Jrenzeichen, Range eines Rates vierter Klasse zu verleihen.

| Ee ik. -Y dem Krankenhausök C di i » I Geschäftsbetrieb: Wäschefabrik. Waren: Kragen, ¿ i nenyausolonomen Conrad in Bredstedt, Kreis 4/9 114 V. Cl Amtila, 6/11 1913. -The Libeder Kuiser-Vilhelin-Bolfshaus Manschetten, Serviteurs Und Hemden. E E E lp e S S i Sei . i estä s A, z Husum, dem Schlichtmeister Veimfohr, dem Maschinenwärter i 4 / S ) : l : eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht ck, beid ta j : 2 z Dentists' Supply Company, New-York; Vertr. : Pat.- : ' E S P A NZAR e Se L S Es : z: ¿ o B * | Pau, beide in Herford, dem Mietgärtner Kiebist in Schön- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Anwälte Dipl.-Jng. Rudolf Specht, Hamburg, u. - mnit Kuiser-Wilhelin-Jenfmal 4. 195629. B. 30525. L S : dem Staatssekretär des Junern, Staatsminister Dr. | bankwiß, Landkreis Breslau, dem Pförtner Reilecke in dem Senatspräsidenten bei dem K icht Friedric L. Albert Nenninger, Berlin SW. 61. 20/6 1914. s Zee e | Delbrück den Verdienstorden der Preußischen Krone zu ver- Quedlinburg, dem Maschinenschlosser Post bei der Gewehr- | Niedieck den Cbaratter als Geheimer Dbéciauees S “im GesGafbetleh: Hersiellung „And S on 9 (O H E os aa E leihen. fabrik in Danzig, dem Brüher Wolf bei der Munitions- Range der Räâte zweiter Klasse Justizrat mit dem zahnärztlihen, medizinishen und chirurgischen e 28/3 91 . Fa. S. Drefa , Lübeck. 20/ 914. 1/4 1914. Upländer Gebiras-Molkerei, e. G.. Us fabrik in Spandau, . dem Sattler Rockel bei der Artillerie- en Oberlandesgerichtsrät Gt ; ; E 4, Ges R Ee 6 as uny Waldeck. 20/6 O1 4 9 E Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : werkstatt in Spandau, dem Waffenteilfräser Glimm bei der Smidt M geri ie en Dinke in Stettin und Walther 22h 195614 A, 11570. es S R E Ges chäft8betrieb: Herstellung und Vertrieb wi dem Senatspräsidenten im Reich3versicherung8amt, Honorar- Gewehrfabrik in Spandau, dem bisherigen Waffenteilfräser Peßold, Ma tel Duntia A Mle, A E 22h. 95614. 2 000d D. 13399. | 6/4 1914. Heinri Borniger, Dresden-A., Vismard- | Molkereiprodukten. Waren: Butter, Käse, Milch u rofessor an der Technischen Hochschule in Berlin, Geheimen n der N in Danzig Rexin, dem bisherigen Waffen- und Dr. Bourzutshky in Berlin, den Oberlandesgerichts- plas 10/4: 20/6 1914. i Rahm. S E egierungsrat Dr. - Jng. Hartmann und dem Senats- | teilprüfer bei der Gewehrfabrik in Spandau Hoiert, dem | räten Braubach in Cöln, Maquet in rankfurt a. M E i STEINBACH” Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Luftduschen- und | „F, 195639. Sh. 1954! präsidenten im Reichsversicherungsamt, Geheimen Regierungsrat | Schuhmachergesellen Daude in Elberfeld, dem Hüttenmaschi- Rauschning in Posen Aacobson ti O abeea i Pr O »CrwIn Von : Haartrockenapparaten. Waren: Luftduschen- und Haar- | +9). Sasse den Noten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, | nisten Mußler, dem Hüttenarbeiter Dilschneider, beide Langsdorff und Ho ¿nsheid i Qa elbes Bis 30/4 1914. Willibald Dürr, Straßburg i/E1j, | trockenapparate. „dem Oberstabsarzt Dr. von Tobold, Chefarzt des Haupt- | in Pachten, Kreis Saarlouis, dem Hüttenschlosser Hector, Tiemann in Kiel, den Landgerichtsdirektoren Unase 20/6 1914 j ; E 195630. E. 10695. san Genols in Berlin, und dem erla ban der Landwehr | dem Hüttenmaschinisten Franz, dem Hüttenbadewärter | Dr, Pt, Sühngs unn E S N : Dr. Krebs, Chefarzt des Landesbades der heinprovinz in | Burger, dem Hüttenkeszelwärter Burge: , den. Hütten=-- Lag Q L i M Ls D [1] Ito Q ü y 4 P 21 p o

OniT0 Krone zum J.

4. Q /B L zJndustrie-Aktien-Gesellschaft, Geschäftsbetrieb: Elektrische - Kunstlichtpausanstalt a L e o User z O und Plandruckerei. Waren: Papier, Pappe, Karton, Pa- h Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von |pier- und Pappwaren, Tapeten, photographische, litho- 9 n h O E g h L EE Posen, Wa- | graphishe und Druckereierzeugnisse, Spielkarten, Schil- 5 191 Carl Wilhelm Schipmann, han M Upmann in C I L R Us cis, Séühlad E A2 E S A E L E OLIUIMMEND Hantit eiltfübl : mur 8/9 1914. Fa. Carl Wilhelm Schipmann, : “und Stadtbaurat Sylvester, dem Senator d M E dem Of rge B M ; Sa L Josef Müller in Hage1 , Clostermann in Düseldo n ah, dem enmann Dreiñig, dem Hüttenarbeiter | Dettmar und Bo i G 1 (C3 f i yer in Essen, Dües berg in Cöln, anse

Schreibmaschinen, Signalen und Afkumulatoren. 1 (Er O E

. ; î ( j sanzeiger, Signale | der, Buchstaben, Drukstöcke, Kunstgegenstände, Schreib-, ZL91L e E La E eo Deb Zeichen-, Mal- und Modellierwaren und -geräte, Lehr- e E A E Buttergroßhandlung, Lager ul , beide in Altona, dem Geheimen Registrator im Rie vond ma : i:

L E E ais 24/3 1914. Esh & Co., Mannheim. 20/6 1914. R Son Wurst Speck Sinken, Schmalz, Mis egsministeriun, Rechnungsrat eise dem expedierenden Schorn, sämtlich in Diefflen, Kreis Saarlouis, den Hütten- und von Forckenbeck in Frank urt a. M., Dr Gerbaulet

E G 16228 | „Beschäftsbetrieb: Fabrikation eiserner Dauerbrand- garine, Speisefett und Kunstspeisefett. Waren: Schm Sekretär beim Großen Generalstabe, Rechnungsrat Toepfer | arbeitern Felling er und Hirt in Saarlouis, dem Vorarbeiter | in Münster, Douqué in Bonn Kis in Elberfeld und Sebien

O und dem Amtsgerichtssekretär, Rechnungsrat Wulf in Stras- | Oppermann in Weende bei Göttingen, den Mühlenarbeitern | in Altona, den Ersten Staatsanwälten Arndt in Lissa,

r

27717. : E 38. 195621. G. 16338. | öfen. Waren: Eiserne Zimmeröfen. MAa e SPaer T trat : ¿ © 5 garine, Speisefett und Kunstspeisefett. l PPe end \ t : A E S burg W.-Pr. den Roten Adlerorden vierter Klasse, Heinrih Meyer und Jürgen Meyer in Bevensen, Kreis Uelzen, von Brewer in Koblenz und Friedheim in Dortmund, den 2 r

24. K. 27 Y Y 7 4. 195631. E. 10679. 195640. B. 385 « De : ( ; 0 j ) Jürg 1 6 : r | d Fried D r r U F | | Prince of ork E dem Wirklichen Geheimen Oberbaurat Voigtel in Berlin- | den Gutsarbeitern Möller in Rolfshörn, Kreis Rendsburg, dem Landgerichtsräten Neitsh in Görliß, Kunze in Tórgau, 11/5 1914. J. Garbáty-Rosenthal, Cigarettenfabrik A

195615.

dem Senatspräsidenten im Reichsversicherungsamt, Ge-

Klein, dem Geheimen Kom- | bei der Geschoßfabrik in Siegburg, den Arbeitern Störk- Halle a. S., Weinberg und Matthee in Köniasberg i. Pr.,

„KOornvosS“} ne heimen Regierungsrat Dr. ) B mann beim Feuerwerkslaboratorium in Spandau, Stuben- Mirtsch in Tilsit, Middendorf in Göttingen, Pleßner bei

13/8 1914 Gottfr. Otto Voß, Hagen i. A u a Se ehemaligen Direktor rau bei der Gewehrfabrik in Erfurt, Böttche, Fried Schillerstr. 15. : N es Lehrerseminars in Liebenthal, Schulrat Klose in Görli Luc ver der Geweyrfabrik in Erfurt, Böttche, Friede i i i i i N Geschäftsbetrieb: Kolonialwarengroßhandlu und dem Seminaroberlehrer Buldmann in Osterode O-- s und Seidel bei der Geschoßfabrik in Spandau und dem bis- | Berlin Per en pury Bienutta bei dem Landgericht 11 in P 1 1 S Berlin, Pfannkuchen ‘in Erfurt, Hübner in Bromber Klasse, herigen Arbeiter bei der Gewehrfabrik in Spandau Thomas Tilemann in Marburg und Dinslage in Arnsberg, den Amn

den Königlichen Kronenorden dritter : | - sten Schulze in Berlin - Schöneberg, dem | das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze sowie gerihtsräten Münter in Siegen, Lenz in Graudenz, Zern ifk

dem Brunnenbauer Rumpf in Gramzow, Kreis Anger- und Sch oenemann in Magdeburg, Gruettner in Glogau,

G Wilmersdorf den Stern zum Königlichen Kronenorden zweiter | landwirtschaftlichen Arbeiter Roberß in Sechtem, Landkreis Bleish und Hinderer in Breslau, Deutshmann in Klasse, Donn, dem Magazinarbeiter Reinhold bei der Gewehrfabrik | Brieg, Funcke in Münster, Ueberall ‘in Oppeln Fühling j j Z n andau en e 0 ; f E p 6/5 s E A Berlin-Friedenau, Hand J. Garbáty, Berlin-Pankow. 20/6 1914. e ‘in Siegburg, de "Arbeitern Stört- Hal a S Me va d Mat the n Troplomwih in Jeryjir. Lo. 2U/0 1914. S Geschäftsbetrieb: Tabak- und Zigarettenfabrik, A Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Vertrieb sowie Export. Waren: Zigarren, Zigaretten,

Gardinenstangenträgern und Artikeln für das Tapezierer- Zigarillos, Rauch-, Kau- und Schnupftabake, ge- a t a S pa Or E ta \hnittene sowie Rohtabake, gigaretteübülsen, Bigüretiens Waren: Gebrannter Roggen. dg s Gardinen und Vorhänge, Schnüre, Bän- | ?0P!- —— L E E A 264. 195641. P. 132F / dem Prokurist 1 i 17 L : -138. 195622. K. 27661. | Geschäftsbetrieb: Fabrikation von elektrischen Heiz- Administrator Reinecke in Brüggen, Kreis Gronau, den inde, die R l l und Kochapparaten. Waren: Elektrishe Heiz- und : Garnisonverwaltungsinspektoren und Amtsvorständen von | münde, die Rettungsmedaille am Bande zu verleihen. Frydrychowicz in Bromberg, Brennekam in Tilsit Kochappaëtate. g Oppenkowski in Altdamm und Müller in Lahr, dèm Thilo und Bracht in Hildesheim, Bertschy in Posen, E S Proviantamtsinspektor und Amtsvorstande Niemeyer in Steinbicker in Münster, Michelsohn und o per Bosen,

; 7 Bruchsal, dem Waffenoberrevisor Kozulla bei der Artillerie- Deutsches Reich. in Königsberg i. Pr., Steimmig in Zoppot, Niemann in Goslar, König in Warendorf, Demelius in Neuhaldens-

Gelestial Echo T 5. 195632. F. 14451. / Depu iw J 7 é werkstatt in Spandau und dem Hegemeister Grunow in ¿ ; ? , i É T ore U - Erkner den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, Gie Ne Malena der Kaiser haben im Namen des Reichs Goslar, König in Warendorf, Demelius in aide 7 / dem Lehrer Jakob in Liegniß den Adler der Jnhaber ergnädigst geruht: / j i in Marsberg, Halle in Berlin-Schöneberg, Bach und Becker den Königlich preußischen Kammergerichtsrat, Geheimen | bei dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Bonte in Schönebeck,

3/ C G A.-G. cossi en. ; L é / : : : wt es 13/10 1913. Matth. Hohner, A.-G., Trossingen 9 11/5 1914. Frankreich, 3/2 1914. Joseph Ferdi- A Wt des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, | i

N) S dem Gemeindeempfänger Heinri in Winterborn, Kreis | Justizrat Dr. Kleine zum Reichsgerichtsrat zu ernennen. Bramigk in Frankfurt a. O., Hoelzer in Rheinbach r

20/6 1914. E ; ) of h 4 4K G S B d Fouyer, Marseille, Bouches du Rhône; Vertr. : ) Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von : A nan L , j L Sha N o L

Musikinstrumenten. Waren: Konzertinas, Violinen, - 2H S ctt E E 2 A L t Gummersbach, und dem L Ie retär Sternberg in Schulbky in \cersleben, Toepliß in Charlottenburg

| z Heschäftsbetrieb: Herstellung F V Altona das Verdienstkreuz in Gold Sálüe Majestät der Kaiser haben Allrgnädi stt ‘getuht: Stadler in Hohenlimburg, König in Celle, Schröder in gg geruyt: | Quedlinburg, Evens in Lilienthal, Dr. Gottschalk - in

Mandolinen, Gitarren, Zithern, Holz- und Blechblas- S z E, A jy f : j : E oar f: E 2. : Zahnbürsten, antiseptischen Etuis, zur Aufnahme der P J # y instrumente und Je deren Teile, E E L E /- S e e Me a0 Produkten. Sn n: Zahn- z dem Kirchenvorsteher, Maurermeister Feger in Falken- d e Ob c ; 25. 195617. M. 22135. f / F bürsten, antiseptishe Etuis, zur Aufnahme der leßte- stein, Obertaunuskreis, und dem Kanzleisekretär Hagen beim |_- em Geheimen Oberregierungsrat und vortragenden Rat Solingen und Mahrenholz in Treysa den Charakter als A N d e , s ren, antiseptishe Produkte. 24/4 1914. E. Pufsf, Aschersleben. 20/6 19 Materialprüfungsamt in Berlin-Lichterfelde das Verdienstkreuz G A Gen Dr. E Wuermeling den | Geheimer Justizrat sowie S / / S i 6, E ZS 195633. G 16268 Geschäftsbetrieb x Fabrikation und Vertrie? j B Mea i t D ck t : ck S ° 2 Es a eros E Rega rer O Ee mit dem dem Staalsanwaltschaftsobersekretär Gustav Rettig in f : Nährmitteln. Waren: Gebä. i em Waffenmeister a. D. Shachtsieck in Straßburg i. E.- g s zu verleihen. Stendal und dem Amtsgerichtssekzetär und S ) e N fmei ! : i E gerich und Dolmetscher S S, 181 eudorf, dem Werkmeister Scharf in Berlin-Schöneberg und Ulonsfi in Osterode O.-Pr. den Charakter als Rechnungsrat

E 2 dem Aufseher Hartmann bei der Geshüßgießerei in Spandau d RORE:

RASA E das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, BelanntmasGung,

M dem Rentner Horn in Rössel, den Gemeindevorstehern | betreffend eine Ausnahme von 8 4 Abs. 1, Sat 1 der tei i 28/4 1914. Emil Köller, Bruchsal (Baden). 20/6 17/4 1914. Enrico Garda, Paris; Vertr.: Pat.- pon in R Kreis Hadersleben, Kißmann in Jo- | Bestimmungen fürdie Feststellung des Darsennralica Betrifft: Vordrudcke ad Rehnungsordnung. E R. I: Sra OiaL (Vaben). 20/0 S Pas C G Lo : annesgarten, Kreis Gnesen, Mahnken in Ostertimke, Kreis | von Wertpapieren (Bekanntmachung vom 21. November Auf den Bericht vom 5. Juni 1914. Kreis Fallingbostel, 1912 Reichsgeseßbl. S. 537 —). Die mit Runderlaß vom 24. Dezember 1913 eingeführte

25. 195616. H. 28744.

1914. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Zeven, und Wiechmann in Hademstorf, R.-O. ist zwar in erster Reihe zum Gebrauch bei den Behörden

e Ge e Dal Lung von E! und | Kesselsteinlösungsmitteln. Waren: Kesselsteinlösungs- den bisherigen Gemeindevorstehern Jntemann in Nartum Vom 1. Juli 1914 v v Qt en, ‘Zi ‘ette 3pfeifen. ittel. , ' . . it dies E A D T A Lees E G r L Kreis Zeven, und Krautkrämer in Dudenroth, Kreis St. Goar, ie P ; ‘der allgemeinen Verwaltung, der Verwaltung des Innern und 9f. 195634. St. 7834. dem Gemeindebeigeordneten und Kirchenältesten Mah r in Breiten- Nach Beschluß der Börsenvorstände in Berlin, Breslau | dex allgemeinen Finanzverwaltung bestimmt; sie ist aber au

4 L pfeifen. / : C 4 L : j O s ) d pm (f P Pen i S 26/7 1913. Georg Schiht A,-G., Außig ! bah, Kreis Ziegenhain, dem Gemeindeschreiber Keil in Groß- | und Frankfurt a. M. ist die an diesen Börsen zum Handel | noch an eine Anza l anderer Behör

Grösstes Specialges 5 195623. S. 30493. (Österreih); Vertr. : Pat.-Anwälte A. du Bois-f panei, Ganttrets iegniß, dem Kirchenältesten, Altsißzer Rölke zugelassene 5prozentige äußere S anisde Anleihe n anderen Wbleden die Bestaaana us

T BBRS mond, Max Wagner, G. Lemke, Berlin 8M. in Kiekebush, Kreis Teltow, dem Beigeordneten, Anbauer | von 1899 vom 1. Juli 1914 ab franko Zinsen einschließlich ä i ind di ihnen bei d

Fa , d : i 1, g j K s Geschäftsbereich anwenden, so sind die von ihnen bei den Kassen-

“ere E L et d Vertrieb | Kück in Rübehorst, den Altenteilern Brodtmann und Ehlers | Coupon für den 1. Juli 1914 zu berechnen. verwaltungsbureaus der beschaffenden Regierungen bestellten

ejchästsbetrieb: Herstellung un ; in Augustendorf, sämtlich Kreis Bremervörde, dem Futter- Berlin, den 1. Juli 1914. Vordrucke unter sinngemäßer Anwendung der estimmungen

unter § 7 (22) Nr. 4 der R.-O. kostenfrei zu liefern.

Spitfelmarkt 143 E

- | A: S, Ôlen, Seifen, Wasserglas, Speisesetten, Nahrung i |

d dia L Genußmitteln, sowie chemischen und technischen ad a. D. Alder in Liegniy, dem Geheimen Kanzlei- Der Reichskanzler. j j

e ea I aufen 1 DÉXER A RMoebaute „jinl -Séthnktelerzn iener Schonack im Kriegsministeriuum, dem Schumann Jm Auftrage: Richter. Ebenso sind für die von den Landräten, Gefängnisverwaltungen GesGästs Kerzen, Nachtlichte, Konditorwaren und Zündhölze“: Vart\ch in Breslau, dem Kirchendjener Krazenberg j usw. angeforderten Vordrucke zur R.-O. Kosten nicht zu

eaen, dem Maler- rehnen. Einerseits entspricht dies dem Grundsage, wonach

Geschäftsbetrieb: Musikinstrumentenfabrik. _Wa- i in Wedringen, Kreis ren: Musikinstrumente jeder Art, sowie Zubehörteile Berlin, den 2. Juli 1914, meister Müller in Bad Schönfließ, Kreis Königsberg Von dèm Handbuch für das Deutsche Reich wird | Zahlungen aus einer Staatskasse in eine andere tunlihst zu

" . á 19/5 C 2. ä d /GC - n , . , eing n C E a vid Rh Hylo Geste für Hygiene und Kos- p n 19) e Los! Me Röslau G. m. Kaiserliches Patentamt. A L dem Weinbergsverwalter Schreiner in Schoden, | für das Rechnungsjahr 1914 eine neue Ausgabe veranstaltet. | vermeiden sind (Veri auch den Runderlaß vom 22. April mente, Automaten zum Spielen von Saiteninstrumenten Geschäftsbetrieb: Pharmazeutish-chemishe Fabrik. | Geschäftsbetrieb: Stahl- und Drahtverarbeitung. Robolsfki. Löbe, Saarburg, dem Maurerpolier Kreßshmar in | Das Werk erscheint in der ersten Hälfte des Juli 1914 im 1 1897 M.-Bl. \. d. i. V. S. 95), andererseits kommt in C E Waren: Kosmetishe und pharmazeutische Präparate. | Waren: Maschinenteile, Kleineisenwaren Blecware, en, dem Maurer Kreßschmar in Seegel, beide Kreis | Verlage der Buchhandlung Carl Heymanns Verlag zu Berlin Vetracht, daß die mit Dienstaufwandsents{chädigung ausgestatteten

Verlag der Expedition (J. V.: Koye) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz" Buchdruckerei G. m. b. H., Berlin SW. 11, Bernburgerstr. 14.