1914 / 154 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33586] 262 302 309 331 338 347 363 388 392 [33306] 449.

S S Ä G S Vereinigte Mürkische E ena Es : Bilanz am 31, Dezember 1913. L _Passiva_ D rit t e B f age Tugsabriken, Aktiengese (ls haf), TOE e ab gegen Rückgabe dersel B E Anlagen-, Grundslücke- und Gebäudekonto: M Y Aktienkapitalkonto 1 9 ? o 9 ? e jen Ziehung von 03 9% = = ei den Bank- s i uta. ea E (5 » gationen der früheren Firma: Berlin- | häusern S. L. Landsberger, Berlin, | Bestand am 31. Dezember 0A P S En 4 i 120 200 zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Luckenwalder Wollwaarenfabrik | und Abraham Schlesinger, Berlin, land, China und Afrika 2 : Ÿ Aktiengesellschaft vorm. Wilhelm | sowie bei der Gesellschaftskasse zur Rück. | Zugang in 1918, . .. . ._. 18437274 224 Garantie- und Delkrederekonto: u l i : Müller wurden folgende 20 Teilsceite lor E Ne G M 288 373,74 Bestand am 31. Dezember 1912 4 100 000, M f S 4. Ber lin, Frei tag, den 3. Juli 1914.

lung. p c verschreibungen von je 46 1000,— P Weriin. den 1. Fult 1914. A aa e ns a 2000,74 Zugang in 1913, .„., » 160 000

(tausend) ausgelost, und zwar die Der Vorstand. Inventarkonto: Kreditorenkonto : : SGD G O I Buchgläub 1915 061) Unterfuhungsfachen. 6. Erwerbs- und Wirtscbaftsgenossenhaften, n Re

Nummern: Albert Müller. Bestand am 31. Dezember 1912 in Deutsch- uchgläubiger . . . ( 1. Unt i n 2 17 61 77 86 102 216 221 225 229 : lens, China und Afrika #6 2 003, Akzeptekonto G 28 796/ 2. Aufgebote, E und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. D cutlî c n 7. Niederlassung 2c. vo isanwälten. gugani n Ddo S Sl 921 00 erbobene Diberde l o L Lf, Secpadigngen, Berbingtngen î FEL | L il d anvalis, x Barfiderig: 132813 54 96 enden dio ae . , : e Nen E L i ; . Bankausweise. s Barmer Vergbahn A. G., Barmen, A “s Ñ E Tantiemekonto : v. Kommanditgefellschaften auf Aktien u. AktiengesellsGaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 3. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

i p . 14 ———— Aufsichksrat M 15 821,60 Z ire S Nen t i Warenkonto : Persönlich haftender Gesellshafter . 47 464 79 63 286

aaa ar R E -OO M : g 92 i i Ee S 10 Dri ; : 33580 33499 . t 3 300 Vortrag für transitorishe Posten 4 4604 9) Koinmanditgesellschaften auf Aktien und Vereinigte Werkstätten für Kunst i Die Generaldeputation a Berens Pa l ie Sizßung am 13. Juni 1914:

1) der Direktion und dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 1913, dessen

Aktiva. M M 2 Jn arburg An Bahnanlage I bis V-Konti: n China, Afcika und "o 1en| Vortrag auf 1914 : 4 983): , ' wiitinend.. . « » * «e 1894 860/25] 1978 160 : 2/6) u j F Emen Totleturm . e "S S A E CAE A Gewinnverteilung: : Altiengesellschaften. im Handwerk A. G., Bremen. Schlußbilanz wir folgen lassen, Entlastung erteilt und

IT N Beteiligungskonto: 22 2 1 L para ul orf : : : a Beste 31. Dezember 1912 4 96 358,67 5 G Sri 48 ‘eo u A o B d g O Zan E bekannt, daß Yerr 2) folgende Wahlen für den Auffichtsrat vorgenommen : IITIa Clarenbah—Sieperhöhe E : 9 036 30 Zugang ° 97 48764 « 47 464,79 dem persönlich haftenden Gesell- R E G ANECT “p Er G: ; 2 wn Aufsichtsrat n bieden f aus vem Mi rge qui Me Zeit 2 ib Otto K ierselbft IV Stiel erahenböbe Moos schafter i Si et A id A Die Edda E S ideuden Sen n ati uchdruckereibesißer Otto Kafemann hie:se zum V Glberfeld— —R E 38/76 4983,29 © 1914 eneinzahlungskonto . enkapitalkonto . . : ] ] / 6 Balooit tee Bao t Sdanfchei—Sat 328 300 [E 18e pg ortrag auf Mobilienkonto. 15 387,1] Rontokorrentfonto: C O H: Biermann, Cude 1916 den Konsul ugen Paig hierselbst zum Stellvertreter, Baukonti der Barmer Straßenbahnen 1048 600 Buchschuldner einschließlich Guthaben bei den E E abzüglich Ab- für Schulden , . . | 1878 469/09 | Bremen, Architekt H. Lassen, Berlin, »Ÿ. wiedergewählt auf die Zeit bis Ende 1924 Materialiecnkonto 70 565: Filialen 1 838 993/61 | reibung . 3 387,11 wurden in der Generalversammlung am den Kommerzienrat F. B. Stoddart hierselbst zum Mitgliede und Dienstkleidungskonto 1 S : ch3 L S s “L590 N I voneauaaure zes 30. 57 1914 in den Aufsichtsrat wieder- den Kaimaun E S zum Stellvertreter. Stadt Remscheid-Konto: 4 220 887/59 4U Ol konto... # 1232,74 gewaHLt. N amilie Herren haben die Wahl angenommen. Grundstücke Müplensiepen und Hasenclever . . 12 900 Verlust. Getivinn- und Verlustrechnung am 81. Dezember 1913. Gewinn, abzüglih Ab- F Such E Ste finaer Danzig, den 1. ree Bibel Bad Bet1lebskonto der Barmer Straßenbahnen . . . . Me 4 N schreibung . , 882,74 ; «Be E i m2 B Des Asia is: Barmer Radrennbahnkonto . 30 000 Abschreibung : | Gewinnvortrag aus 1912 , 6 053/70 E Telephon- u. Licht- (33582 E H. BroGinow,

Kautionenukonti : S 25 5241: S “ftü s ( 7 : t y ] i: L: Auf Anlagen, Grundstücke und Gebäude 46 29 371,74 0 R E a S bio t Mi Gk E L M 4527,74 Bei der heute stattgehabten neunten | Vermögen. Vermögensausweis Ende 1913. Verbindlichkeiten.

Auf Inventar 15 919,96 45 291 j L l Filialen E 999 02217 reibung , 1027,74 3 500 T Anleihe Em. 1 vom # 14 “M d

L LQLE i 12. Dezember 1905 sind folgende 37 Stü | . i : Reklamematertalkonto . . 2 500 Teilschuldverschreibungen zur Rück- O t 5A

Vorausbezahlte Prämien . . 3 738 Œffektentont s M 150 065 Allgemeine Unkosten :

805 2531 aläre, Reisespesen, Neklame, Miete, Zinsen usw.

% 2226 800,

Beteiligungskonto 22 290 worden : 5 % . « 12 598 000'— 41% « . 1242 400,—

8 213 245/04 | Reingewinn in 1913 . 6 222 215,98 Kontokorrentkonto: Lit. A à 4 1000— Nr. 71 101 10 - 99 5 0 für Außenstände 1 584 97673 102.120 107 O S 1001/4 180 2/0| 00 e A0 Sue O

i Gewinnvortrag aus 1912... .., 6053,/70| 22826968 Nl : 1 900 - Per Aftienkapitalkonto Ms j 1 005 075 37 [100507 E Kassakonto s Meri HEAN 919 331 453 475 495 519 550 646 747. D A tand L - s b T A ° , ¡ (hi \ ) o 296 375 2j a M B ves R 1394.97 Laon effet T n  902 avon dere eloii un La O e G [versammlungtbeschl Sea Hamburg, den 31. Dezember 1913. : E ——— L 56 T7 103 “155 186 ‘188 01 927 246 2) Barbestand einschl. des gekündigt 169 600 4 E q Bi M eneralversammlungtbes{chluß 7 000|—| 893 000 Die Dividende pro 1913 gelangt gegen Einreichung des Dividendenscheins Nr. 8 1 998 469/09 1 998 469,09 381 437 438 444 465 V1 Zal d Guthabens bei der Reichs- 2) Amortisationsübers{huß- Aktientilgungöskonto S : 7:000 bei r e Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Bremen, und deren Nieder. Soll. Gewinn- und Verlustkonto, Haben. Ferner sind bet der siebenten Verlosung bank und auf Postscheck- konto 53 956 : E ° A assungen sowie 7 : 5m. 5 konto 14 891/46} 3) Tilgungsfonds 173 607 Stadt Barmenkonto: : bei den Herren Schröder Gebrüder & Co,, Hamburg, : : E E L 16e Ee s Lai Lp on 3) Guthaben bei derDanziger | 1 Rene 1403 157 davon getilgt , 147 41747] 352 582/58 ‘Hamburg, den 29. Junt 1914, n T E a G e L E Sinsscheine - «2 | 8497008 2 ; E : A ° CEL! lage 4 800 after 6 372 4: j Den E E p 000! “ripranolaes Getheinprobinz, Düsseldorf-Konto: Gi co. Carl Bödiker & Co, Kommanditgesellschaft auf Aktien. - Handlungsunkosten ¡| 18016307 “e „geit, A à 4 1000,— Nr. 35 83 1545) Grundstüdsfonto . - 100 000 6) Vorausbezablte, erft 1914 r 2 E E S : Le Nb hHrei o 387 296 29T 352 ¿ ) 428 430 463 465 - ° . i 4 davon getilgt . _—_ 111 284 798 715 Carl Bödiker. Abschreibungen . S | e Ls 8 2 3 3465 7) Debitorenfonto - - - - | 203 069/63] leiste Pdred- 10681 Preußische Pfandbriefbank, Berlin, I. Auleihekonto : : 10074 5 297/59 Lit. B à 500,— Nr. 41 124 148 | 8) Zinsenvorshußkonto . . |___7429/43 | a j

lriprüngliches Kapital. . , A on (33522) Metallbauk und Metallurgische Gesellschaft Aktiengesellschaft s S AUET [280 300187 | 2 25 20 08 208 E a 20 598 778/91 20 598 778 6 J] f A ® OEUD d 4a DEU| ie Nückz2hlung erfolzt bei den au L ° Preuf.ishe Pfandbrtefbank, Berlin, 11. Anlethekonto : ! Frankfurt a. M. Cöln, den 22. Juni 1914. den Teilshuldverschreibungen bezeichneten Danziger Hypotheken-Verein.

Ursprüngliches Kapital 550 000 Aktiva. _Bilanz per 31. März 1914. Passiva, Wirtschaftliche Vereinigung deutsher Gaswerke “En, uis: Juli 1914. Die M

d D) til t : 4 95 7974 H 4 20 wes n ——————————————————————_—_—_—_— N E T E 7 ° A avon getilg 25 79744] 524 202 2 M 4 Aktiengesellschaft. Der Vorstand der Ohl y.

Anlethentilgungskonto A 373 487 1/— | Aktienkapital 40 000 000 - y Stadtkasse Barmen-Konto E 591 897/84 | gas .| 813 745/76 Nelrvetonva 4 000 000 Porzellanfabrik Lorenz Hutschen- [33596]

- se E

Bauvorshuß Stadt Barmen-Konto 1845 916/83 | 9 L fguthaben und auf kurze Termine 1 000 000 Vorstehende Bilanz nebst Gewtnn- und ¡ a er 31. Dezember 19283 Vorschuß der gemeinsam geführten Kasse der Barmer : 5 L E etn l : 8 516 24779 s 40 000 Verlustrebnung haben wir geprüft und Geprüft und mit den Büchern übercin- eute, S0 oon De E C M. Bergbahn und Barmer Straßenbahnenkonto . . 382 199/62 | Wechselbestand abzüglih Diskont , , .| 2911 020/30 4 9/9 Obligationenshuld der früheren Metallurgischen | mit den ebenfalls von uns geprüften, ord- stimmend gefunden. : e FImmobilienkonto S 166 71549] Geseßl. Reservefondskonto . 26 048/60 | Deutsche Staatsanleihen 1 350 703/— Gesellschaft . 1 935 000 nungêmäßig geführten Geschäftsbühern Cö, den 25. Juni 1914. / / Dampfkesselanlage- und Badeeinr.-Konto . . 7 256/81 Erneuerungsfondskonti : L Effektenbestand . D 41 341 000/33 || Obligationenagiokonto L 38 700 stimmend gefunden. A [33428] Werkzeugmaschinenkonto 1 18431140 Bestand am 1. April 1913. .., 130 717 Kommandit- und Konsortialkonto . . . | 361705781} Verloste Obligationen und Obligationenzinsen . , 26 60 Cöln, den 22. Juni 1914. Die Rechuungsprüfer : Wismarsche Hobelwerke Werkzeugkonto... 13 471/14 Zugang 1913/14: Debitoren [1 948 640/32 | Nicht erhobene Dividenden 3 660/— E A AD T NENC eft thai, Froißheim. Rosellen. Schulte, Aktiengesellschaft Wismar i. M Werk|\tattutensiltenkonto 1 826/85

5 . ave |

Erlós aus Altmaterial 2020/2 « « « « «4615 000—}} Depositengelder auf Termine . . . . M 7428581,65 Susat. ppa. Rudolph. / Gießereimobilienkonto . 6 451/85 | Bilanz am 31, März 1954. 8 073

42 303 | Sonstige Kreditoren «e G07 8737214046 46601 Ï Gießereigerätefonto 175 042 | Verschiedene Verrehnungskonten 1517 1528 [33430] Atftiva. Vasfiva. | Modellekonto 26 757/19 1912/° S: i 1 g 0A L : -

_ Entnahme 1913/14 14 132 160 910 | Akzeptverbindlichkeiten . . .. 3 379 500/— Debet. Vilanzkonto am 31. März 1914. Kredit. [N e T2 3 868/89 Spezialreservefondskonti: j | Avalverbindlichkeiten . . ., ° 4 615 000 E 2 E 62 500/— | Grundstükt. |— ; S O Bestand am 1. April 1913. e 19 563 __} Gewinn- und Verluslknnto , 4 511 39860 ¿ Aktiva. #M S Mh Pasfiva. Mb d 958 287/90] Smmobilien- | Dreschmaschinenkonto 7 837— A einschließlich Se 1901/4 i 4705 24 2689! 75 113 416/31 75 113-4168 G tidtonto 93 917 Aktienkapitalkonto 1 000 000/— 59 A D xt A e alta Nept.-Konto s Ñ 631 35 Bee für E lgentonto: 503 390, Ton Dewiun- und Verlustkouto. S eime N Gebudebnto “._ .| - 649 81486 Hypothekenkonto . . | 73500|—| 231 657|31| Betricbstto. Kassakonto 108/71 Zuweisung 1912/13 L 0g L Es e E S i «U 20%/0 Abschreibung 10 996/30] 538 818/05] Reservefondskonto . | 150 000/— 1|—| ÎInventarien- | ant 87275 G03 587 An Unkosten und Steuern ....... Per Gewinnvortrag aus dem Vor- [M Dfenkonto . 117 878/40 Kontokorrentkonto . 9 828/05 fonto | E Entnahme 1913/14 318 397 985 189/51 Obligattonenzinsen 39 550) e E G0 G20 39%/0 Abschretbung 9 430/30] 108 448 ae : 150 Aktienkapital. | I Wießerelfabrittonto S IUE

[1E « 910 9 499 19991 | » , : : 55 NIAI r tr2 9 615 2473 1 E Dir O T a es : Ô | Haftpflichtversiherungenkonti . . .. 67 407/13 Hergütung ‘an die Pensionekasse 99 500! e e au a S T Maschinenkonto 44 402,40 k E 5 600 A A 900 odd Aktienkapitalkonto | 240 000

font 58 958/75 | « Rückstellung für das erste Drittel der Wehrsteuer . 22 900/ Sonstige Gewinne O7 22641 109% Abschreibun 4 440/25 39 962 A # / | . : « | R ois Dau R ver Stabttafs Birmen-onto e S « YHetngewinn : BZinsen und Wechselditkont . | 466 0521 Pferbébabnkönto (7 T5188 D ats A pidaae 2 ant ao —— Lit. B. . | 450000 E | n O Garantienkonti E 805 253/19 73 9/0 Dividende auf das eingezahlte ea 5 | | 109% Abschreibung 984180 9 563 onto, Heingewinn SENDS L S va oos z 13 609108 Verschiedene Kreditorcnkonti 40 187/13 ; N t it | E Anschlußgleiskonto 5 912/60 n Tal orft 9 000 | Gewinn- und Verlustkonto 1912... 46 38 238,09 |

Gewinn- und Verlustkonto . O E, Vorla 90.50 | E 10/9 Abschreibung 59125) 5321/3! 188 230/—| Effekterkono| dto. 1913 «845164 | 46689978 | Pferde- und Wagen- 7 303/87] Kassakonto M 438 749|79 438 T4979

8213 245/04 Seins qn Na eve onds E O | E 1 369/26 3 144/34] Wecselkont E Seiwvinn- » 31. alonsteuerrüdckstellung 40 000, | | „Tonto : I 3 ) Le eh eltonto O Hewinn- 31. 1948. as Gan ouis, Sgeimolten a it Vortrag auf neue Rechnung . . « «—_ 606 878.10 | 4 511 398/60 | E 29/0 Abschreibung 342 40 1 027 66 939 54] Bankgut- E R ia S E Gewinn. Soll. [4 5 989 218|T3 5 989 21811 Utensilienkonto 251340 i 79 239 a a i I An Detriebsaus8gabenkontt eins{lteßl. der Linie Elberfeld—Ostersbaum | 670 807 57 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto per 31. März 1914 : 299/06 Abschreibung | 628 35 1 885/05 79 232| Diverse i 861 0/76 Warenkonto 9 815/93 v Grneuerungsfondskonti: 0 stimmen mit den ordnungêmäßig geführten Büchern überein. Der Vorstaud : Mälétiallen. 40 773/30 | 5 692/89] Fabrikfonto 714/65 | Fabrif- und Rept.-Konto % ao G L O eaulatsv oe 37 f Allgemeine Revifions: und Verwaltungs-Aktieugesellschaft, Y Cn. L 249 754|— 8 164/24/ Unkostenkontol 15 133/52 E pons 9 f 28

x O rauskopf. 0 LTer. U t 6 24578 M i | ENA Dienel Bali A - | Vedhselkonto 1 08619 ——__|| vro 1818/4 |_ 4720454 | Dresdbfonto 4 1 é Anleihentilgungskonto : 8 [33533] AO A gte art En ade GARede, | O R 763 920/87 763 920/87 | Konto Dubio 119/49 1) Stadt Barmen-Konto Metallbank und Metallurgische | L. E S E I E T R E E E eti M | Außenstände . . 61 609 95 | Gewinu- und Verlustkonto RE t (0 t G Bankguthaben . , 77 173 —|__138 782/95 am 31. März 1914. 970 05

; f Konto « 1696 Gesellschaft Aktiengesellshaft |zudetonto 331 111 37 “} Attienkapitalkont 38 1141 l itirztis SAGA E GRR Gemma lat Le h 3) Preußische Pfandbriefbank, Berlin, I. Anleibekonto 6 391 Frankfurt a. Main. a eus 3 601/94 Anse alton S 37 2410 | 1 1276 903/67 1 276 903/67 Debet. 6 [g | Werkzeugkonto, Abschr. 5 9/9 von 4 14 180,14 709|— 4) Preuße Pfandbriefbank, Berlin, 11. Anleihekonto 3529,38) 838439 In der heutigen Generalversammlung 327 303,43 Reservefonds . M5 733,40 | E Gewinn- und Verlustkonto am 31. März 1914. An Immobilienkonto 11 849/20 | Werstattutens.-Konto, Abschr. 5 9/9 von 46 1923,— 96/15

Städtishes Elektrizitätswerk, Barmen-Konto: ist die Verteilung einer Dividende von | Abschreibung . 1009 43 Verfallene Dividende: A Gießereimobil.. Konto, Abschr. 5% von 4 6791,40 339/99

Ueberweisung an Garantie- und Delkrederekonto . 60 000|—

11 557/29 in Hamburg und bet den Filialen 671 514/49 | Koksläger x 150 047 zahlung am ©2. Jauuar 1915 gezogen O, TA49L 600 E 800 400 |

amen

E « T A [l e Mascinenlonto , ¿4 22 648/15 | Ote D a6 0 «k 8497 90 424/90 C ¿ 16 4246 e amtliche nserer | Mhz S pro 1908, . „, 140,— lx 9 x | V 39/99] » Betriébskonto. . 32 654/33 | Gießeretgerätekonto, Abschr. 5 %/9 von #4 8497, Sine CEffektenkonti: Gesclfbaît en 28 Veflofane Ge n D : 4 746/09 Dotierung . 280,35 WE M R ale n 2 E E Waren 366 SAB Id Unkostenkonto .. 48 136/14 Modellekonto, Abschr. e “o von S * 28 Ra

Miraverlust , .. ° a 294/70 | jahr 1913/14 bes{lossen worden. : —TIAS Amortisationsreserve . ._. “E SFuhrwerksunkosten .. 615695] 7 Interessen 4484/57 | « Reingewinn pro 1913/14} __ 47 204/54 eo Q Aostbr 00 U M 7000 700|— Zinfenkonti: e Die Zahlung der Dividende erfolgt Abschreib 746/99 4000| Dividendenkonto... | Abschretbungen . .. 26 713/65 162 492/36 Cref wh i Abs 109% b M S 870179 Schuldzinsen S ú 123 460 vou Donnerstag, deu S. Juli 1914, hrei L | „j| Erneuerungskto. 46 5 000,— « NReingewinn 37 825/62 —2 294/29 | Dreschmaschinenkonto, L. /o von 3001, d 11 4686s Bertcaglihe Abgabenkonto : ab an der Kasse unserer Gesellschaft | Debitorenkonto 25 423 1: Entnahme . , 1 200/— : —_— eit ras Kredit. Zinsenkonto 6 377157 an die Städte Elberfeld, Cronenber U Con Bei 12 412/59 | fowie an den nabbenannten Stellen gegen Effektenkonto 14 5076 Mreditotentono 376 287/27 376 287/27 Per Grundstüdckskonto .. 5 199|— E s toûts A 329 28

g 8 ¿ ¿ A 9 4s C L Í C C ads á L 9 Erneuerungsfondskonto der Linie Elberfeld—Ostersbaum 450|— | Einreichung der Coupons: Gewinn- u. Verlusikonto . M Dommitzsch a. E., den 24. Mat 1914. T Au s O 1914 / io S s 219 52 Alters, und Juval.-VersiGg.-Konto 882130

e O Da a 6 772 Direction derDisconto-Gesellschaft rttrntrmnrnnewnn Direktion der | i 5 7 / j ü Krankenkassenkonto 959/04 Bilanzkonto : Tbat der Bauk für Handel und 370 730|73 Dommißscher Thonwerke Actien - Gefellschaft. Friß Kühnemann. « Gewinnvortrag aus 3 734/84 | Unfallversihg.-Konto 743/25 $ ——

Ueberweisung in den „Fonds für größere Erneuerungen“ , ———- industrie, D S Fobeunuea, Soll. Gewinn- und S dis Di v orstebcite, Bd Dn Ai Weiclizs u Yeriifirediniina Ube 18 aivrtf 1912/13 ——RE Deovisionton io, | 1 397 1 0 Haben. Bankhaus Jacob S. H. Stern, sämtlich | An Unkostenkonto ... .. .. . . ,| 4562/72} Gewinnvortrag . . 6 aa den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend Laut Besluß der Generälülfätnmlung R Ee 7 506/62 Per Betriebseinnahmenkonti einshl. der Linie Elberfeld—Ostersbaum . | 893 287/81 | în Frankfurt am Main, X udustri Gebäudeunterh.-Kto 4 021/97] Mietekonto 2. : D i E. dén 5, Junt 1914 vom 27. ds. Vits. werden die Gewinn- | Beamtenversihg.-Konto 232/64 Einnahmen aus Stromlieferungen an fremde Bahnenkonto . . .| 147800 Bank für Handel und Judustcie, Bauamortisat.-Kto.. . . #3 601,94 Zinsen- u. Provisions i ommigsch a. E,, den 5. M dte anteilscheine Nr. 3, und zwar: Gewinn- und Verlustkonto 1913 G 8 451/64 ; Ronen e 116 cecIE but M S G Ad me fe Su Ra “E A Beitras de Siaké 142000 In der heutigen Wigéralversameiits ist die Dividende für das abgelaufene ge Vorzugoaktien A mit 4 R 54 782/36] 54 782/36 ursgewinn Bankhaus Delbrü, Schickler & Co., reivungen : / Geschäftejahr 1913/1914 auf 3 %/% festgeseßt worden, welche gegen Einreihung des| der Slammallien L ae R Ì 9 i 1914. : (teten hat d a. Baukonto . , , #1 009,43 Entnahme aus Divitendenscheins Nr. 7 mit 15 46 pro Aktie als Gewinnanteil für das E Otne I A 26 a Vorstand der

1 041 203/81 | sämtli in Berlia, b. Mobilienkonto .___, 74699 | 1756/42]} Speztalreserve . . | 1: Geschäftsjahr vom L. Juli ab an der Here Heinri Dverbeet, Barmen, | y Bankhaus J: D: Stein in Cöln am E bei der Gefelischaftstasse in Dommitsch und Kafie unserer Geselishaft enzel:fi. | Krotoschiner Maschinenfabrik u. Eisengieß-rei

Gleicbzeitig bringen wir zur Kenntnis, da I : i 9 L Rhein. Kuisdifferenz auf Effektenkonto ._. 224/60 bei dem Bankhause S. Bleichröder zu Berlin In den Aufsicidrat wurdén die

auf seinen Wunsch aus dem Aufsichtsrat autgeschieden An seine Stelle rourde : 2 in her Generalver ammlung am 23. Junt 1914 Herr Stadtverordneter Max von | Frankfurt am Main, den 1. Juli 1914. Gra, a M6 5 326,84 ci c E ar idj den 26. Juni 1914 Herren Kommerzienrat H. Podeus, Kom- Actiengesellschaft. Eynern und die n Stadtverordn. Ernst Otto und Dr. Ernst Vorsteher, sämt- Der Vorstand N oa Es | omm 6sch, en 26. Juni 1914. ¡ missiondrat W. Hein und H. Gustävel G li i i j der Metallbauk und Metallurgische Dortrag: aus 1912 „516 5 8428 D al T fe, Aft ll { nissionsra Hein ' reuli. lich in Auen, U aeg Ansfcitat gewählt. Gesellschaft Aktiengesellschaft H E ommihs Jer honwer €, iengese schaf * Hamburg, pier (us Der Vorfißende des Auffichtsrats: ar o el . . c s È | a , 29. C . « M Der Vorstand. Alfred Mertoù. Sommer, Neustadt a. d. Haardt, den 28, Mai 1914. Der Vorstand. Pretoniti Wismar Ba So Maidi P. Werner Curschmann. Hagemeyer, ti re——— Karl Zinckgraf. : ®. Subrbier,